Qualifikationsverfahren 2015 Branche Reisebüro ÜK Kursort: Zürich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualifikationsverfahren 2015 Branche Reisebüro ÜK Kursort: Zürich"

Transkript

1 Qualifikationsverfahren 2015 Branche Reisebüro ÜK Kursort: Zürich Die Prüfungen finden an folgenden Daten in Zürich und Stäfa statt: - Schriftliche Prüfung: Mittwoch, 3. Juni 2015 Stäfa - Mündliche Prüfungen: Mittwoch, 3. Juni 2015 Stäfa Mittwoch, 10. Juni 2015 Zürich Donnerstag, 11. Juni 2015 Zürich - Commercial - mündlich Mittwoch, 20. Mai 2015 Carlson Wagonlit Travel, Zürich Donnerstag, 21. Mai 2015 Carlson Wagonlit Travel, Zürich Kandidaten Nummern Ihre Kandidaten Nummer finden Sie in alphabetischer Reihenfolge unter dem Kursort Zürich. Mit dieser Nummer finden Sie Daten und Termine für die Prüfungen. Prüfungsorte Zürich und Stäfa Die mündliche (Ausnahme Commercial) und schriftliche Prüfung findet statt: Prüfungen am 10. und 11. Juni 2015 Prüfungen am 3. Juni 2015 KV Zürich Business School Bildungszentrum Zürichsee Limmatstrasse 310, 8037 Zürich Kirchbühlstr. 21, 8750 Stäfa Die Zimmer Nummer finden Sie beim Aufgebot. Telefon am Prüfungstag: (Chefexperte, Evangelos Athanasiou) Mündliche Commercial Prüfung Kandidaten, welche ihre mündliche Prüfung als «Commercial» absolvieren, werden bei Carlson Wagonlit Travel Zürich am 20. und 21. Mai 2015 am Computer (Galileo/Amadeus) geprüft. Carlson Wagonlit Travel Josefstrasse 216, 8005 Zürich Telefon (Chefexperte, ) Die folgenden Seiten sind für alle Kandidaten/innen mit ÜK Kursort Zürich wichtig: - Kandidaten Nummern - Aufgebot schriftliche Prüfung mit Datum und Ort - Aufgebot mündliche Prüfung mit Datum und Ort Chefexperte Evangelos Athanasiou Bei Fragen oder Probleme im Zusammenhang mit der betrieblichen Prüfung 2015, kontaktieren Sie den verantwortlichen Chefexperten Ihrer Region. Evangelos Athanasiou bta first travel ag Sägereistrasse Glattbrugg M Etzelstrasse 42 T Postfach F CH-8038 Zürich

2 ÜK Kursort ZÜRICH Prüfungsort Zürich (mündlich) und Stäfa (schriftlich und mündlich) ZH-01 Aemisegger Ramon HRG Switzerland 8048 Zürich ZH-02 Albrici Céline Kuoni Reisen AG 8010 Zürich ZH-03 Antic Nemanja BCD Travel Suisse AG 8050 Zürich ZH-04 Ayar Gamze Avrupa Reisen GmbH 8006 Zürich ZH-05 Bachmann Janis Kuoni Reisen AG 8010 Zürich ZH-06 Balazsy Angelika Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-07 Bättig Laurent RMR Schaffhausen AG 8201 Schaffhausen ZH-08 Ben-Dahmane Fatima knecht reisen ag 8001 Zürich ZH-09 Bittel Vanessa Express Travel International 8050 Zürich ZH-10 Bleiker Helena Kuster Reisen AG 8640 Rapperswil SG ZH-11 Blum Sharon TUI (Suisse) Ltd 8036 Zürich ZH-12 Bühler Jana login Berufsbildung AG 8021 Zürich ZH-13 Busenhart Wayne Kuoni Reisen AG 8105 Regensdorf ZH-14 Capellini Kevin Kuoni Reisen AG 8820 Wädenswil ZH-15 Carl Michael TUI (Suisse) Ltd 8036 Zürich ZH-16 Cestan Leyla Kuoni Reisen AG 8750 Glarus ZH-17 Colic David Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-18 Dähler Chantal Kuoni Reisen AG 8301 Glattzentrum ZH-19 Detering Karen Jo-Jo Reisen GmbH 8805 Richterswil ZH-20 Eilinger Fiona TUI ReiseCenter 8021 Zürich ZH-21 El Telt Nadja Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-22 Ellersiek Nadine Travelhouse 8024 Zürich ZH-23 Fässler Selina Schöner Tauchen Schweiz AG 8105 Regensdorf ZH-24 Feller Pamela TUI (Suisse) Ltd 8036 Zürich ZH-25 Frei Valeria Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-26 Frei Noemi HRG Switzerland 8401 Winterthur ZH-27 Friederich Felicia Susanne Cruisetour AG 8002 Zürich ZH-28 Gilly Giuliana Ryffel Reisen AG 8320 Fehraltorf ZH-29 Gölz Manuel Amer. Expr.Travel & Lifestyle 8034 Zürich ZH-30 Grando Rhona Hotelplan Suisse 8301 Glattzentrum ZH-31 Hatt Lee Nava American Express GTB 8047 Zürich ZH-32 Herzog Livia Tourasia Roemer AG 8304 Wallisellen ZH-33 Huber Vivien travelwindow AG 8002 Zürich ZH-34 Hui Selina Rolf Meier-Reisen AG 8212 Neuhausen ZH-35 Ineichen Lorin Kuoni Reisen AG 8050 Zürich ZH-36 Iseli Remo Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-37 Jäger Jeannice Finass Reisen AG 8620 Wetzikon ZH ZH-38 Joos Ladina login Berufsbildung AG 8021 Zürich ZH-39 Kapusta Miriam TUI ReiseCenter 8024 Zürich ZH-40 Keller Isabelle American Express GBT 8047 Zürich ZH-41 Kern Rebecca Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-42 Kohler Ellen Holiday Maker Tours AG 8023 Zürich ZH-43 Koradi Saphira Kuoni Reisen AG 8021 Zürich QV 15 Zürich 2

3 ZH-44 Kummer Dario HRG Switzerland 8048 Zürich ZH-45 Lebküchner Philine TUI (Suisse) Ltd 8036 Zürich ZH-46 Leemann Tamara login Berufsbildung AG 8021 Zürich ZH-47 Macho Melissa Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-48 Möller Anaïs Kuoni Reisen AG 8700 Küsnacht ZH ZH-49 Monn Moana Hotelplan Suisse 8021 Zürich ZH-50 Moonen Michelle Hotelplan Suisse 8401 Winterthur ZH-51 Morath Michelle TUI ReiseCenter 8045 Zürich ZH-52 Muff Tatjana Hertig Reisen AG 8808 Pfäffikon SZ ZH-53 Näf Samira Kuoni Reisen AG 8010 Zürich ZH-54 Neber Zoe Info-Reisen Bischofberger AG 8034 Zürich ZH-55 Oehninger Moreno Kuoni Reisen AG 8024 Zürich ZH-56 Pechlaner Nadia Atlantis Reisen AG 8001 Zürich ZH-57 Perumal Jasmin Carlson Wagonlit Travel 8031 Zürich ZH-58 Peter Lara Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-59 Portmann Larissa Kuoni Reisen AG 8010 Zürich ZH-60 Reich Gianluca helvetic tours 8021 Zürich ZH-61 Ritschard Nadine Hotelplan Suisse 8152 Glattbrugg ZH-62 Roth Joelle Kuoni Reisen AG 8808 Pfäffikon SZ ZH-63 Salvati Fabiana Hotelplan Suisse 8953 Dietikon ZH-64 Scheffler Fabienne Kuoni Reisen AG 8952 Schlieren ZH-65 Schellenberg Sabrina TUI (Suisse) Ltd 8036 Zürich ZH-66 Schönbächler Linda Media Touristik AG 8004 Zürich ZH-67 Schönbächler Selina Kuoni Reisen AG 8045 Zürich ZH-68 Schuppli Lisa Let's go Tours AG 8201 Schaffhausen ZH-69 Schweizer Saskia Kuoni Reisen AG 8010 Zürich ZH-70 Spescha Melanie helvetic tours 8400 Winterthur ZH-71 Stamm Jacqueline Kuoni Reisen AG 8200 Schaffhausen ZH-72 Steiner Martina Rewi Reisen 8645 Jona ZH-73 Straub Luca TUI (Suisse) Ltd 8036 Zürich ZH-74 Stübi Jeanine login Berufsbildung AG 8021 Zürich ZH-75 Styger Yasmin American Express GBT 8047 Zürich ZH-76 Thalmann Michelle Carlson Wagonlit Travel 8031 Zürich ZH-77 Uebelhart Jana HRG Switzerland 8048 Zürich ZH-78 Waldvogel Géraldine Kuoni Reisen AG 8810 Horgen ZH-79 Walser Raphael login Berufsbildung AG 8021 Zürich ZH-80 Weidmann Michael Kuoni Reisen AG 8400 Winterthur ZH-81R Huber Lucas American Express Trave 8034 Zürich ZH-82R Kiess Yara Uschter-Reisen 8610 Uster QV 15 Zürich 3

4 Commercial Prüfung mündlich - in Zürich ZÜRICH Commercial" - Prüfung (mündlich) ZH-01 Aemisegger Ramon HRG Switzerland 8048 Zürich ZH-03 Antic Nemanja BCD Travel Suisse AG 8050 Zürich ZH-10 Bleiker Helena Kuster Reisen AG 8640 Rapperswil SG ZH-26 Frei Noemi HRG Switzerland 8401 Winterthur ZH-31 Hatt Lee Nava American Express GBT 8047 Zürich ZH-40 Keller Isabelle American Express GBT 8047 Zürich ZH-44 Kummer Dario HRG Switzerland 8048 Zürich ZH-57 Perumal Jasmin Carlson Wagonlit Travel 8031 Zürich ZH-75 Styger Yasmin American Express GBT 8047 Zürich ZH-76 Thalmann Michelle Carlson Wagonlit Travel 8031 Zürich ZH-77 Uebelhart Jana HRG Switzerland 8048 Zürich Commercial" - Prüfung (mündlich) - Auswärtige (schriftlich nicht in Zürich) AG-02 Fanger Weena HRG Switzerland 8084 Zürich BE-21 Bänziger Tanja HRG Switzerland 3001 Bern BE-22 Charles Babiola HRG Switzerland 3001 Bern BE-23 Juker Nico Lehmann Reisen AG / CWT 3001 Bern LU-03 Egli Julia bta first travel ag 6004 Luzern LU-11 Levita Melanie bta first travel ag 6312 Steinhausen LU-12 Meier Fabienne Bta first travel ag 6312 Steinhausen QV 15 Zürich 4

5 Mündliche Prüfung - QV Branche Reisebüro 2015 "Commercial" ZÜRICH Ort: Carlson Wagonlit Travel Josefstrasse Zürich (Carlson Wagonlit Travel) (Evangelos Athanasiou) Datum: MI, 20. Mai 2015 DO, 21. Mai 2015 Experten Caroline Eifert Jolanda Wüest Marc Zinniker Carmen D Amico Zimmer PC-/Schulungsraum PC-/Schulungsraum ZH - 31 ZH ZH - 40 ZH ZH - 75 ZH ZH - 44 ZH ZH - 77 BE - 23 Mittagessen LU - 03 ZH LU - 11 BE LU - 12 BE ZH - 01 AG - 02 QV 15 Zürich 5

6 Schriftliche Prüfung - QV Branche Reisebüro 2015 STÄFA Ort: Bildungszentrum Zürichsee Kirchbühlstrasse Stäfa (Evangelos Athanasiou) Datum: Mittwoch, 3. Juni 2015 / Zimmer 5 Zeit: 09.30h h (ZH 21) und 09.30h 11.30h (ZH 27 / ZH 82 R) Zimmer 2 Aufsichtsperson Claudio Nauli Mittwoch, 3. Juni 2015 / Zimmer 2, 4, 6 und h h Kandidaten ZH - 01 ZH - 02 ZH - 03 ZH - 04 ZH - 05 ZH - 06 Zimmer 4 Aufsichtsperson Dorijan Surutka ZH - 08 ZH - 09 ZH - 10 ZH - 11 ZH - 12 ZH - 13 ZH - 14 ZH - 15 ZH - 16 ZH - 17 ZH - 18 ZH - 19 Kandidaten ZH - 20 ZH - 22 ZH - 23 ZH - 24 ZH - 25 ZH - 26 Zimmer 6 Aufsichtsperson Suzanne Piechocki Oehler ZH 28 ZH - 29 ZH - 30 ZH - 31 ZH - 32 ZH - 33 ZH - 35 ZH - 36 ZH - 37 ZH - 38 ZH - 39 ZH - 40 Kandidaten ZH - 41 ZH - 42 ZH - 43 ZH - 44 ZH - 45 ZH - 46 Zimmer 8 Aufsichtsperson Mirjam Spring ZH - 47 ZH - 48 ZH - 49 ZH - 50 ZH - 51 ZH - 52 ZH - 53 ZH - 54 ZH - 55 ZH - 56 ZH - 57 ZH - 58 ZH 59 Kandidaten ZH - 60 ZH - 61 ZH - 62 ZH - 63 ZH - 64 ZH - 65 Zimmer 5 Aufsichtsperson Chantal Schmid ZH - 66 ZH - 67 ZH - 69 ZH - 70 ZH - 72 ZH - 73 ZH - 74 ZH - 75 ZH - 76 ZH - 77 ZH - 78 ZH - 79 ZH - 80 Kandidaten ZH - 21 ZH - 27 ZH - 82R Folgende Kandidaten/innen machen die schriftliche Prüfung in Schaffhausen: (siehe spezielle Einladung) Ort: KV Schaffhausen ZH - 07 ZH - 34 ZH - 68 ZH - 71 QV 15 Zürich 6

7 Mündliche Prüfung - QV Branche Reisebüro 2015 STÄFA Ort: Bildungszentrum Zürichsee Kirchbühlstrasse Stäfa (Evangelos Athanasiou) Datum: Mittwoch, 3. Juni 2015 Experten Suzanne Piechocki Oehler Dorijan Surutka Chantal Schmid Claudio Nauli Zimmer ZH - 12 ZH ZH - 16 ZH ZH - 72 ZH ZH - 62 ZH - 37 Mündliche Prüfung - QV Branche Reisebüro 2015 ZÜRICH Ort: KV - Business School Limmatstrasse Zürich (Evangelos Athanasiou) Datum: Mittwoch, 10. Juni 2015 Romy Suzanne Experten Tanja Rossi Thomas Althaus Eichenberger Piechocki Oehler Chantal Schmid Oliver Howald Andrea Thum Dorijan Surutka Zimmer LI 321 LI 322 LI 323 LI ZH - 24 ZH - 08 ZH - 06 ZH ZH - 54 ZH - 09 ZH - 11 ZH ZH - 65 ZH - 15 ZH - 13 ZH ZH - 47 ZH - 22 ZH - 17 ZH 35 Mittagessen ZH - 21 ZH - 25 ZH - 30 ZH ZH - 27 ZH - 33 ZH - 39 ZH ZH - 69 ZH - 41 ZH - 58 ZH ZH - 66 ZH - 56 ZH - 63 ZH - 02 QV 15 Zürich 7

8 Mündliche Prüfung - QV Branche Reisebüro 2015 ZÜRICH Ort: KV - Business School Limmatstrasse Zürich (Evangelos Athanasiou) Datum: Donnerstag, 11. Juni 2015 Experten Chantal Schmid Mirjam Spring Yvonne Steiner Claudio Nauli Romy Eichenberger Marc Zinniker Oliver Howald Carmen D Amico Zimmer LI 321 LI 322 LI 323 LI ZH - 70 ZH - 60 ZH - 49 ZH ZH - 14 ZH - 36 ZH - 48 ZH ZH - 18 ZH - 45 ZH - 78 ZH ZH - 32 ZH - 73 ZH - 38 ZH - 42 Mittagessen ZH - 81 R ZH - 28 ZH - 74 ZH ZH - 82 R ZH - 80 ZH - 61 ZH ZH - 55 ZH - 79 ZH - 71 ZH ZH - 07 ZH - 29 ZH - 51 QV 15 Zürich 8

9 Mündliche Prüfung Commercial vom 20. und 21. Mai 2015 Carlson Wagonlit Travel Josefstrasse 216, 8005 Zürich Schriftliche und mündliche Prüfungen vom 03. Juni 2015 Bildungszentrum Zürichsee Kirchbühlstrasse 21, 8750 Stäfa QV 15 Zürich 9

10 Mündliche Prüfungen vom 10. und 11. Juni 2015 KV Zürich Business School Limmatstrasse 310, 8037 Zürich QV 15 Zürich 10

Qualifikationsverfahren 2016 Branche Reisebüro ÜK Kursort: Bern

Qualifikationsverfahren 2016 Branche Reisebüro ÜK Kursort: Bern Qualifikationsverfahren 2016 Branche Reisebüro ÜK Kursort: Bern Die Prüfungen finden an folgenden Daten in Bern statt: - Schriftliche Prüfung: Mittwoch, 8. Juni 2016 vormittags - Mündliche Prüfung: Mittwoch,

Mehr

Startklar für den Beruf: 1436 KV-Absolventen erhielten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis

Startklar für den Beruf: 1436 KV-Absolventen erhielten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis Medieninformation Diana Stifani glänzt mit Bestnote 5.7 am QV 2015 Startklar für den Beruf: 1436 KV-Absolventen erhielten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis 8. Juli 2015 * * * 1436 Absolventinnen und

Mehr

Arbeitseinsatz Fasend 2015

Arbeitseinsatz Fasend 2015 Stangen stellen und Fähnchen aufhängen Samstag, 17.01.2015, 9.00 Uhr Welle Florian Huber Sebastian Späth Björn Stöhr Christian John Sophie Krumm Alisa zzgl. Freiwillige Welle Claudius / Armbruster Andre

Mehr

{tab=expressbus-verkaufsstellen} ExpressBus-Verkaufsstellen: Bern (BE) ExpressBus Bern

{tab=expressbus-verkaufsstellen} ExpressBus-Verkaufsstellen: Bern (BE) ExpressBus Bern {tab=expressbus-verkaufsstellen} ExpressBus-Verkaufsstellen: Bern (BE) ExpressBus Bern Car-Terminal Neufeld, Studerstrasse 12, 3004 Bern Nächste(r) Bahnhof/Haltestelle: Bern, Neufeld P + R Tel.: +41 (0)842

Mehr

Die Gossauer Schulabgänger/innen

Die Gossauer Schulabgänger/innen Die Gossauer Schulabgänger/innen Mitte Juli geht für Oberstufenschülerinnen und -schüler die Schulzeit zu Ende. Noch sind einige auf der Suche für einen Anschluss an die obligatorische Schulzeit. Wir wünschen

Mehr

QUALIFIKATIONSVERFAHREN für Kauffrau / Kaufmann EFZ - Juni 2015. Limmatstrasse 310, 8005 Zürich Zimmer: LI 325-LI 330

QUALIFIKATIONSVERFAHREN für Kauffrau / Kaufmann EFZ - Juni 2015. Limmatstrasse 310, 8005 Zürich Zimmer: LI 325-LI 330 QUALIFIKATIONSVERFAHREN für Kauffrau / Kaufmann EFZ - Juni 2015 Internationale Speditionslogistik SCHRIFTLICHE ARBEITEN Prüfungsort Mittwoch, 3. Juni 2015, 0800-1000 Uhr KV Zürich Business School Limmatstrasse

Mehr

Schweizerischer. Übersicht. SRV-Aktivmitglieder. Walter Kunz Geschäftsführer

Schweizerischer. Übersicht. SRV-Aktivmitglieder. Walter Kunz Geschäftsführer Walter Kunz Geschäftsführer FIF Lehrveranstaltung vom 17. März 2009 Übersicht SRV-Mitglieder und Tätigkeitsbereich Organisationsstruktur des SRV Aufgaben und Ziele des Verbandes Leistungsausweis Diskussion

Mehr

Sarah und Luca behaupten ihre Spitzenposition

Sarah und Luca behaupten ihre Spitzenposition LUSTAT news 5. August 2010 Medienmitteilung Vornamen Sarah und Luca behaupten ihre Spitzenposition Sarah und Luca führen im Jahr 2009 die Rangliste der Vornamen der Neugeborenen im Kanton Luzern an. Sarah

Mehr

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich

Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Kleine Geschichte der S-Bahn Zürich Stand Dezember 2010 S BAHN ZÜRICH 1 Kleine Geschichte der S Bahn Zürich 1967 Doppelspur Stäfa Uerikon Doppelspur Erlenbach Herrliberg Feldmeilen 1968 Doppelspur Küsnacht

Mehr

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen

Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Referenzliste - Visuelle- und Taktile Markierungen Hauptbahnhof - Zürich Ausgeführt 1997, Bern Tel. 044 245 25 21 Röntgen-/Langstrasse, Zürich Ausgeführt 1998 Stadtpolizei Zürich Herr Marcel Fäh Tel. 044

Mehr

Qualifikationsverfahren 2016 Kaufmännische Berufe. Vorgezogene Teilprüfungen 3. Lehrjahr W&G gemäss BIVO B- und E-Profil

Qualifikationsverfahren 2016 Kaufmännische Berufe. Vorgezogene Teilprüfungen 3. Lehrjahr W&G gemäss BIVO B- und E-Profil Qualifikationsverfahren 2016 Kaufmännische Berufe Vorgezogene Teilprüfungen 3. Lehrjahr W&G gemäss BIVO B- und E-Profil Lernende Klasse 13A, Profil B Nr. Name Lernende Lehrbetrieb Lehrort Branche 1303

Mehr

Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe. Vorgezogene Teilprüfungen 2. Lehrjahr IKA / W&G 2 E- und B-Profil

Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe. Vorgezogene Teilprüfungen 2. Lehrjahr IKA / W&G 2 E- und B-Profil Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe Vorgezogene Teilprüfungen 2. Lehrjahr IKA / W&G 2 E- und B-Profil Lernende Klassen 07A / 07B, Profil B Nr. Name Lernende Lehrbetrieb Lehrort Branche

Mehr

Fit für den Beruf: 1376 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis

Fit für den Beruf: 1376 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis Medieninformation KV Zürich Business School: Absolventin mit Bestnote 5.7 am QV 2012 Fit für den Beruf: 1376 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis 10. Juli 2012 * * * Vor beeindruckender

Mehr

Rangliste. 7. Sponsoren - Langlauf 2012. St Nr Name / Vorname Ort Runden km/runde Distanz. Rang. Damen Klassisch

Rangliste. 7. Sponsoren - Langlauf 2012. St Nr Name / Vorname Ort Runden km/runde Distanz. Rang. Damen Klassisch liste Damen Klassisch 6. 6. 1 81 Henggeler Olivia Hitzkirch 8 2 16 63 Epp Claudine Grendelbruch 6 2 12 94 Ettlin Pia Stans 6 2 12 3 Joss Judith Greifensee 6 2 12 2 Rohrer Antonia Sachseln 6 2 12 102 Sigrist

Mehr

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn sowohl in der betrieblichen als auch in der schulischen Abschlussprüfung folgende Bestehensnormen erfüllt sind:

Die Prüfung gilt als bestanden, wenn sowohl in der betrieblichen als auch in der schulischen Abschlussprüfung folgende Bestehensnormen erfüllt sind: Merkblatt Repetenten Abschlussprüfung Kauffrau / Kaufmann (Stand: 14.06.2012; letzter Stand 30.03.2011) Sie haben die Abschlussprüfung nicht bestanden. Wenn Sie das eidgenössische Fähigkeitszeugnis (EFZ)

Mehr

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2010 von Montag, 23.9. bis Freitag, 27.9.2013 Kurse MA-WIN10A, F

Mündliche Prüfung zum Praxismodul III des Studienjahrgangs 2010 von Montag, 23.9. bis Freitag, 27.9.2013 Kurse MA-WIN10A, F Prüfungsausschuss B1, Montag, 23. September 2013, Raum: 401D 09:30-10:00 Neuert, Robin Marketing / Personalwirtschaft A 10:10-10:40 Eutermoser, Florian Rechnungswesen / Materialwirtschaft A 10:50-11:20

Mehr

1431 erfolgreiche KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis

1431 erfolgreiche KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis Medieninformation KV Zürich Business School: Sechs Absolventinnen und Absolventen mit Bestnote 5.6 am QV 2013 1431 erfolgreiche KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis 9. Juli 2013

Mehr

SKI- UND SNOWBOARDRENNEN VOM 19.02.2015 IN BELLWALD

SKI- UND SNOWBOARDRENNEN VOM 19.02.2015 IN BELLWALD Ski Gäste Kinder 1 1 Stefan Radojevic 00:37.86 2 250 Leon 00:39.19 3 247 Viktor 00:40.40 4 248 Nicolas 00:41.45 Ski Gäste Erwachsene 1 3 Patrick Völlm 00:29.30 2 2 Kaba Dalla Lana 00:30.30 Snowboard Level

Mehr

Z u k u n f t s k o n f e r e n z 5. Februar 2015, 08.00 17.00 Uhr Lake Side, Zürich

Z u k u n f t s k o n f e r e n z 5. Februar 2015, 08.00 17.00 Uhr Lake Side, Zürich Z u k u n f t s k o n f e r e n z 5. Februar 2015, 08.00 17.00 Uhr Lake Side, Zürich Moderation: Paul Krummenacher frischer wind AG für Organisationsentwicklungen Bündtenmattstrasse 40, 4102 Binningen

Mehr

Lsg-Brugg Bestenliste - Frauen

Lsg-Brugg Bestenliste - Frauen 50 m 60 m 80 m 100 m Thoutberger Chantal 1990 7.44 2005 Wettingen Neuenschwander Sarah 1989 7.55 2005 Wettingen Schmid Isabelle 1988 8.15 2005 Wettingen Frieden Léonie 2001 8.31 2010 Brugg Rudolf Tabea

Mehr

Neuorganisation der Bezirke Luzern, Uster, Zofingen, Zürich-Hottingen, Zürich-West, und Zürich-Wiedikon

Neuorganisation der Bezirke Luzern, Uster, Zofingen, Zürich-Hottingen, Zürich-West, und Zürich-Wiedikon Neuorganisation der Bezirke Luzern, Uster, Zofingen, Zürich-Hottingen, Zürich-West, und Zürich-Wiedikon ZH-Affoltern Wallisellen ZH-Oerlikon Schlieren Dübendorf ZH-Wiedikon ZH-Albisrieden ZH-Hottingen

Mehr

Diplomfeier der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Diplomfeier der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät , 19. März 2014 Zentrale Dienste Öffentlichkeitsarbeit lic. rer. publ. Lukas Portmann Medienmitteilung der Universität Diplomfeier der Kultur- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät Am Freitag, 21. März

Mehr

Universität Duisburg / Essen Essen, den 13.09.2013

Universität Duisburg / Essen Essen, den 13.09.2013 Montag, den 23.09.2013 (Kommission: Moskopp, Stockmann, Löhrmann) Bender, Sinaida 9.00 Uhr 9.30 9.50 Uhr Pettinger, Carla Weber, André Harn, Barbara Sikora, Ann-Katrin Stuchlik, Timo 10.20 Uhr 10.50 11.10

Mehr

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13

S-Bahn-Taktfahrplan. Gültig 09.12.12 14.12.13 S-Bahn-Taktfahrplan Gültig 09.12.1214.12.13 Bitte beachten Sie, die S2, S8, S14, S21 und S24 verkehren in Zürich HB ab den Gleisen 5154. Dadurch entstehen längere Umsteigewege und -zeiten auf die städtischen

Mehr

Meldeergebnis. Bahn Name Gliederung AK Disziplin Meldezeit

Meldeergebnis. Bahn Name Gliederung AK Disziplin Meldezeit Stadtmeisterschaften 20 Schwerte 28..20 Lauf Wasserteufel gem. 0m Brust 2 Schulte, Joschka SV Schwerte 06 Wasserteufel m 0m Brust 0:00,00 3 Fellmer, Sophia SV Schwerte 06 Wasserteufel w 0m Brust 0:00,00

Mehr

Fit fürs Berufsleben: 1 246 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis

Fit fürs Berufsleben: 1 246 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis Medieninformation KV Zürich Business School: Vier Absolventen mit Bestnote 5,6 am QV Fit fürs Berufsleben: 1 246 KV-Absolventen erhalten im Hallenstadion ihr Abschlusszeugnis 13. Juli 2011 * * * Vor beeindruckender

Mehr

Qualifikationsverfahren 2015 Kaufmännische Berufe. Schlussprüfungen Repetent W&G 1 / W&G 2 / Französisch gemäss NKG E-Profil

Qualifikationsverfahren 2015 Kaufmännische Berufe. Schlussprüfungen Repetent W&G 1 / W&G 2 / Französisch gemäss NKG E-Profil Qualifikationsverfahren 2015 Kaufmännische Berufe Schlussprüfungen Repetent W&G 1 / W&G 2 / Französisch gemäss NKG E-Profil Repetent, Profil E Nr. Name Lernender Lehrbetrieb Lehrort Branche 1034 Spahr

Mehr

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015

Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 Angefahrene Orte von bionline.ch (alphabetisch) Stand: Oktober 2015 A Aathal-Seegräben Umgebung Zürich Freitag Altdorf SH Schaffhausen Donnerstag Andelfingen Winterthur-Frauenfeld Mittwoch B Bachenbülach

Mehr

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007 Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007 Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2007 535 im Kanton Zürich lizenzierte Schützen nahmen in diesem Jahr für ihre Vereine am KVWS-G50 teil

Mehr

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern.

Hauptsponsor. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 Rangliste. 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014. www.sps- affoltern. 8. Säuliämtler Lu8gewehr - Schützenfest 2015 liste 7. SäuliämtlerLuftgewehrschützenfest 2014 4 Knonau Fax: 044 767 16 20 076 433 04 67 079 676 99 60 Schiesszeiten Donnerstag 23.01.2014 zelschüsse 24.01.2014

Mehr

Adressliste Praktikumsplätze Oktober 2012

Adressliste Praktikumsplätze Oktober 2012 Name Adresse Aku Herb. Tuina Ernährung Arnold Sarah Prais: Grüngasse 18, 8004 Zürich Tel: 079 522 66 49 info@saraharnold.ch Barmet Pascale Prais: Russenweg 7, 8008 Zürich Tel: 043 444 06 06 info@prais-barmet.ch

Mehr

SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN

SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN SACHBEARBEITER/IN PERSONALWESEN mit Abschluss edupool.ch/ KV Schweiz SIE MÖGEN DIE ARBEIT MIT MENSCHEN Mit dem Diplom Sachbearbeiter/in Personalwesen BZZ edupool.ch KV Schweiz erhalten Sie einen anerkannten

Mehr

Letzte Lagerinformationen

Letzte Lagerinformationen Eine Reise durch die Zeit Zeit SOLA 2012 Visperterminen Letzte Lagerinformationen Liebe Blauringmädchen und Eltern Das Sommerlager steht schon bald wieder vor der Tür. Und somit ist es Zeit für die letzten

Mehr

Überbetrieblicher Kurs - ük 2 der Lehrgeneration 2012 2015

Überbetrieblicher Kurs - ük 2 der Lehrgeneration 2012 2015 igkg-schwyz Interessengemeinschaft Kaufmännische Grundbildung Schwyz Geschäftsstelle Postfach 211 6431 Schwyz Telefon 041 811 00 10 Fax 041 811 00 12 E-Mail info@igkg-sz.ch Webseite www.igkg-sz.ch 14.02.2013

Mehr

FERIENCAMP UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK

FERIENCAMP UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK FERIENCAMP 2015 UNVERGESSLICHE FERIENTAGE FÜR DIE KIDS VON 5 BIS 13 JAHREN DER MIGROS SPORT- UND ERLEBNISPARK Feriencamp 2015 Das Tagescamp für Mädchen und Buben von 5* bis 13 Jahren Für Kinder im Kindergarten-

Mehr

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte

ZUG. Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. städte ZUG Rang 1. Zug ist auch dieses Jahr top vor allem dank den tiefen Steuern und dem guten Arbeitsmarkt. die besten städte Wo gibt es die attraktivsten Jobs, den grössten Wohlstand, die höchste Dynamik und

Mehr

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015

Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015 Zürcher Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015 Kantonales Vereinswettschiessen Gewehr 50 m 2015 Winterthur Stadt etabliert sich als Seriensieger des KVWS-G50! Wie schon im letzten Jahr konnten

Mehr

Erfolgreicher Schritt ins Berufsleben

Erfolgreicher Schritt ins Berufsleben 12. Juli 2010 Erfolgreicher Schritt ins Berufsleben Anfangs Juli konnten 104 Absolventinnen und Absolventen des H.B.S. Business College ihre Eidgenössischen Fähigkeitszeugnisse, Handelsmittelschuldiplome

Mehr

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6

Inhaltsverzeichnis. S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1. S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ 3. S14 Zürich HB - Hinwil 6 Inhaltsverzeichnis S7 Winterthur - Zürich HB Rapperswil 1 S8 Weinfelden - Zürich HB - Pfäffikon SZ S14 Zürich HB - Hinwil 6 S15 Affoltern a. Albis - Rapperswil 8 S7 Gültig ab 1. Dezember 010 Winterthur

Mehr

26. Mai 2012 Turnhalle Gubel Zürich-Oerlikon. Rangliste. Organisator

26. Mai 2012 Turnhalle Gubel Zürich-Oerlikon. Rangliste. Organisator Rangliste Organisator Herzlichen Dank für die Unterstützung Sponsoren Flughafebeck Bäckerei Konditorei Confiserie EP - Einzel 92 Turnerinnen Rg. Name Vorname Jg. Riege/Verein Sprung Barren Balken Boden

Mehr

Adressliste Praktikumsplätze November 2012. Name Adresse Aku Herb. Tuina Ernährung TAO CHI Praxis Christine Dam

Adressliste Praktikumsplätze November 2012. Name Adresse Aku Herb. Tuina Ernährung TAO CHI Praxis Christine Dam Name Adresse Aku Herb. Tuina Ernährung TAO CHI Prais Christine Dam Prais: Baslerstrasse 71, 8048 Zürich Tel: 079 688 29 30 www.taochi.ch, www.tcm-dam.ch christine@tcm-dam.ch Arnold Sarah Barmet Pascale

Mehr

Organisation der überbetrieblichen Kurse für die spezielle Branchenkunde

Organisation der überbetrieblichen Kurse für die spezielle Branchenkunde Detailhandelsfachleute Detailhandelsassistentin/Detailhandelassistent Organisation der überbetrieblichen Kurse für die spezielle Branchenkunde A+P Branche 71195, 71295, 71395 Autoteile- Logistik 71112,

Mehr

Offizielle Ergebnisliste Brumsi Kombi Race II

Offizielle Ergebnisliste Brumsi Kombi Race II Ort und Datum: Gosau Brumsiwiese, 24.02.2013 Veranstalter: ASKÖ Raiffeisen Gosau (3013) Durchführender Verein: ASKÖ Raiffeisen Gosau (3013) Alpiner Schilauf - Kombi-Race Gen.Nr. Kampfgericht: Gesamtleitung:

Mehr

SL Slalom Slalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

SL Slalom Slalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Rang Stnr Teilnehmer JG Verein F-Wert = 600 Total Punkte 1 1 Schüler 8 / weiblich 2... KOHLER Julika 02 SZ SCHWIEBERDINGEN 59,42 349,71 4... BERGMANN Kim 02 SZ SCHWIEBERDINGEN 1:04,20 426,11 Schüler 10

Mehr

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Wassertemperatur: ca. 28 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf

Mehr

Dipl. Pflegefachfrau HF / Dipl. Pflegefachmann HF. Ausrichtung Psychiatrie

Dipl. Pflegefachfrau HF / Dipl. Pflegefachmann HF. Ausrichtung Psychiatrie Dipl. Pflegefachfrau HF / Dipl. Pflegefachmann HF Ausrichtung Psychiatrie Mit Menschen im Kontakt Sie arbeiten gerne mit Menschen. Die Begegnung mit Jungen und Älteren, Kranken und Gesunden, Menschen aus

Mehr

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91

REFERENZEN. Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 REFERENZEN Schulsporthalle Wald Batigroup AG GU Binzmühlestrasse 11 8050 Zürich Tel. 01 307 91 91 Terrassensiedlung Frohe Aussicht Herrliberg Einfamilienhausüberbauung Rebwiesstrasse, Zollikon Mobimo AG

Mehr

10. SKR Kinder-Herbstturnier 2013

10. SKR Kinder-Herbstturnier 2013 10. SKR Kinder-Herbstturnier 2013 Ort: Fiechtenhalle Reinach Sonntag, 27. Oktober 2013 Organisiert vom KARATEKAI BASEL http://www.karatekai-basel.ch Kinder Team Kata US 8-10 1 KC Wyland Wyland 2 Karateschule

Mehr

Sachbearbeiter/in Personalwesen

Sachbearbeiter/in Personalwesen Kanton Zürich Bildungszentrum Zürichsee Weiterbildung Sachbearbeiter/in Personalwesen MIT DIPLOM EDUPOOL.CH / KV SCHWEIZ PESONALENTWICKLUNG ERMÖGLICHEN Sie haben gerne mit Menschen zu tun? Sie suchen interessante

Mehr

Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe

Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe Qualifikationsverfahren (LAP 2009) Kaufmännische Berufe Schlussprüfungen 4. Lehrjahr W&G 1 / W&G 2 / Deutsch / Englisch / Französisch E- und B-Profil Lernende Klasse 05, Profil B 60 Krasniqi Pranvera United

Mehr

Kanton Zürich. Finanzdirektion. Personalamt. Kanton Zürich. Personalamt. ICT- Lehre. Berufsbildung Informatik

Kanton Zürich. Finanzdirektion. Personalamt. Kanton Zürich. Personalamt. ICT- Lehre. Berufsbildung Informatik Kanton Zürich Finanzdirektion Personalamt Kanton Zürich Personalamt Berufsbildung Informatik ICT- Lehre ICT-Lehre Kanton Zürich Berufsbildung Informatik Inhalt Die Kantonale Verwaltung Zürich Die Informatiklehren

Mehr

SUMSI-SCHIRENNEN am Donnerstag 11.2.2010 Abtenau - Sonnleiten Alpiner Schilauf - Riesentorlauf Abtenau - Sonnleiten, 11.02.2010

SUMSI-SCHIRENNEN am Donnerstag 11.2.2010 Abtenau - Sonnleiten Alpiner Schilauf - Riesentorlauf Abtenau - Sonnleiten, 11.02.2010 MINI I weiblich 1 19 Rohrmoser Hannah 2005 W MINI I MI I 28,94 0,00 2 22 Gruber Ann-Kathrin 2005 W MINI I MI I 32,36 3,42 3 17 Sandtner Viktoria 2005 W MINI I MI I 33,16 4,22 4 3 Schwaighofer Teresa 2005

Mehr

Sportclubs Clubs sportifs Zürich

Sportclubs Clubs sportifs Zürich PLUSPORT Behindertensport Kanton 1963 Konto www.plusport-zh.ch PC 80-20548-0 Jean-Jacques Bertschi, Ettenbergstrasse 58, 8097 Wettswil $(P: 044 700 66 33, G: 044 201 66 33 E-Mail: j-j@bertschis.net) vakant

Mehr

Meldeeröffnung. Deutsche Hallenmeisterschaften der A- und B-Jugend. im Kunst-,Turm-und Synchronspringen bis

Meldeeröffnung. Deutsche Hallenmeisterschaften der A- und B-Jugend. im Kunst-,Turm-und Synchronspringen bis SC DHfK Leipzig e.v. Abt. Wasserspringen Mainzer Strasse 04109 Leipzig Tel. 0341-9731759 Mail wassersp@uni-leipzig.de Leipzig der 7. Februar 2012 Meldeeröffnung Deutsche Hallenmeisterschaften der A- und

Mehr

Prüfungsprogramm 2015 schriftliches und mündliches Qualifikationsverfahren Branche Öffentliche Verwaltung

Prüfungsprogramm 2015 schriftliches und mündliches Qualifikationsverfahren Branche Öffentliche Verwaltung Prüfungsprogramm 2015 es und mündliches Qualifikationsverfahren Branche Öffentliche Verwaltung Kandidat/in Herr Achermann David 08.00-10.00 07.30 01 Auditorium Gemeinde 18.05.2015 07:45-08:45 5-105 (Gebäude

Mehr

Die Wohnbaugenossenschaften der Schweiz

Die Wohnbaugenossenschaften der Schweiz Die Wohnbaugenossenschaften der Schweiz Fokus Kanton und Stadt Zürich Peter Schmid 1 Inhalte 1. Auswertung Volkszählung 2. Auswertung Daten 3. Thesen 4. Diskussion Peter Schmid 2 Grundlage Volkszählungsdaten

Mehr

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012

Einladung. Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Einladung Wäschepflege-Fachtagung 13. September 2012 Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 13. September 2012 Neue Wege begehen Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer Anbieter für Wäschereilösungen

Mehr

1. Neue Zürcher Zeitung - NZZ 5 Resultate, Ø. 2. SIX Management AG - SIX Sprinters 7 Resultate, Ø

1. Neue Zürcher Zeitung - NZZ 5 Resultate, Ø. 2. SIX Management AG - SIX Sprinters 7 Resultate, Ø Für die Platzierung wird die Durchschnittszeit aller Läufer eines Teams berechnet. Damit ein Team gewertet wird, müssen mindestens 5 Läufer im Ziel angekommen sein. Teamwertung 1. Neue Zürcher Zeitung

Mehr

eine kleine Zusammenstellung seit der Gründung Gründungsjahr Wurde die Clique von Thomas Meier und Patrick Wachter mit dem Namen

eine kleine Zusammenstellung seit der Gründung Gründungsjahr Wurde die Clique von Thomas Meier und Patrick Wachter mit dem Namen Chronik 1988 1989 1990 1991 1992 eine kleine Zusammenstellung seit der Gründung Gründungsjahr Wurde die Clique von Thomas Meier und Patrick Wachter mit dem Namen "" gegründet der erste Umzug Sujet: Feldschlössli

Mehr

HMR P R O F I L E 2 0 0 7

HMR P R O F I L E 2 0 0 7 P R O F I L E 2 0 0 7 H M R M A N A G E M E N T & T R E U H A N D A G A L T E N D O R F H M R C O N S U L T A G P F Ä F F I K O N H M R P A R T N E R T R E U H A N D A G R A P P E R S W I L Effizienz Präsenz

Mehr

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. INDUSTRIE GEWERBE BÜROBAU. Hochbau

LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN. Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. INDUSTRIE GEWERBE BÜROBAU. Hochbau LEONHARD WEISS BAU AG REFERENZEN Wir schaffen Lebensraum für Vielfalt. Hochbau Regensdorf, Neubau Büro- Ausstellungs- + Lagergebäude Allzone AG, Althardstr. 228 in Ausführung 3.00 Mio. Bauherr: Allzone

Mehr

Schülername Klasse Projektthema Foto

Schülername Klasse Projektthema Foto Schülername Klasse Projektthema Foto 1. Bayerhammer Florian BK 3a FC Barcelona - Red Bull 1 2. Harfmann Kevin BK 3a FC Barcelona - Red Bull 1 3. Hartmann Julia BK 3a Marken und Handelsketten im Vergleich

Mehr

Armbrust-Freundschaftsbund Zürich. 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg. Komplette Festrangliste

Armbrust-Freundschaftsbund Zürich. 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg. Komplette Festrangliste Armbrust-Freundschaftsbund Zürich 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. 26. April 2012 in Höngg Komplette Festrangliste 46. Zürcher Freundschaftsbundschiessen 24. - 26. April 2012 in Höngg Rangliste

Mehr

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013

Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 Einladung Wäschepflege-Fachtagung Dienstag, 25. Juni 2013 JETZT ANMELDEN! Schulthess Wäschepflege-Fachtagung vom 25. Juni 2013 Führend in die Zukunft Sehr geehrte Damen und Herren Wir als führender Schweizer

Mehr

Finass Business Travel Workshop 2011 «Reisekosten-Management»

Finass Business Travel Workshop 2011 «Reisekosten-Management» Finass Business Travel Workshop 2011 «Reisekosten-Management» Flow Travel Geschäftsreisen einfach genehmigen und verbuchen Thomas Nigg Travel Industry Manager 15.09.2011 1 Zürich, 6. September 2011 AGENDA

Mehr

Städteranking. Andreas Güntert. 28. April 2011

Städteranking. Andreas Güntert. 28. April 2011 Städteranking Andreas Güntert 28. April 2011 Was Sie erwartet 1. Was ist BILANZ? 2. Was ist das Städteranking? 3. Was sind die Ergebnisse? 4. Was sind die Fragen? 1.Was ist BILANZ? BILANZ das führende

Mehr

IMMOBILIEN SUMMIT. IMMOBILIEN SUMMIT Flughafenregion Zürich. 23. Juni 2015 Tolba Factory, Rümlang. 23. Juni 2015 Flughafenregion Zürich 1

IMMOBILIEN SUMMIT. IMMOBILIEN SUMMIT Flughafenregion Zürich. 23. Juni 2015 Tolba Factory, Rümlang. 23. Juni 2015 Flughafenregion Zürich 1 IMMOBILIEN SUMMIT Flughafenregion Zürich 23. Juni 2015 Tolba Factory, Rümlang 23. Juni 2015 Flughafenregion Zürich 1 Liebe Gäste, Liebe Mitglieder Herzlich Willkommen! René Huber Präsident Flughafenregion

Mehr

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 114'209 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich

Medienart: Print Medientyp: Tages- und Wochenpresse Auflage: 114'209 Erscheinungsweise: 6x wöchentlich Datum: 21.07.2015 Neue Zürcher Zeitung 8021 Zürich 044/ 258 11 11 www.nzz.ch Auflage: 114'209 Seite: 14 Fläche: 7'257 mm² Argus Ref.: 58552970 Bericht Seite: 8/23 Datum: 21.07.2015 Tages-Anzeiger 8021

Mehr

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE VELOVIGNETTE

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE VELOVIGNETTE asa ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE Code-Liste für Versicherungsnummern Liste des codes pour les numéros d'assurances

Mehr

Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband e.v. Württembergische Meisterschaften 2016 Eppingen 18./19. Juni 2016

Württembergischer Rollsport- und Inline-Verband e.v. Württembergische Meisterschaften 2016 Eppingen 18./19. Juni 2016 Meisterklasse Damen über 17 Jahre Ergebnis Pflicht 1 Eleonora Tissen RRV Eppingen 103.800 2.0 1 1 1 2 Jana Wende RRV Eppingen 96.900 1.0 2 2 2 3 Justine Wegerhoff RSV Nattheim 89.200 0.0 3 3 3 Meisterklasse

Mehr

18. Mai 2013 Turnhalle Gubel Zürich-Oerlikon. Rangliste

18. Mai 2013 Turnhalle Gubel Zürich-Oerlikon. Rangliste Rangliste Hauptsponsorin Organisator Herzlichen Dank für die Unterstützung Hauptsponsorin Sponsoren Flughafebeck Bنckerei Konditorei Confiserie EP - Einzel 109 Turnerinnen Rg. Name Vorname Jg. Riege/Verein

Mehr

M&A Konferenz 2015 Unternehmensübernahmen stellen einen wichtigen. Park Hyatt Zürich 25. Juni 2015

M&A Konferenz 2015 Unternehmensübernahmen stellen einen wichtigen. Park Hyatt Zürich 25. Juni 2015 Park Hyatt Zürich 25. Juni 2015 M&A Konferenz 2015 Unternehmensübernahmen stellen einen wichtigen Bestandteil des Wirtschaftslebens und der Unternehmensstrategie dar. Dabei ergeben sich nicht nur eine

Mehr

Erteilte Arbeitszeitbewilligungen

Erteilte Arbeitszeitbewilligungen Erteilte Arbeitszeitbewilligungen Bewilligung für Feiertagsarbeit (Art. 19 und 20a ArG) 13-001271 / 64435299 Galliker Transport AG Däniken, 4658 Däniken SO Betrieb Däniken / Aussenlager Oberbuchsiten 24

Mehr

Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013

Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013 Einsatzplan Konzert Jugendmusik Willisau 2013 Samstag, 20. April 2013 19.30 Uhr Buffet / Küche / Service / Bar 1 Amrein Roman 2 Banz Pascal 3 Blaser Adrian 4 Brügger René 5 Bühlmann Madeleine 6 Häfliger

Mehr

TTW Deutschschweiz. Navigator. Kongresshaus, Zürich 17. 18. Oktober 2012

TTW Deutschschweiz. Navigator. Kongresshaus, Zürich 17. 18. Oktober 2012 TTW Deutschschweiz Kongresshaus, Zürich 17. 18. Oktober 2012 Navigator TTW Management AG, Postfach 1331, CH-8032 Zürich, Tel. +41 (0)44 387 57 97, Fax +41 (0)44 387 57 90, info@ttw.ch 2 Wer ist dabei?

Mehr

OBERSTUFE. Die Schulzeit ist zu Ende! Klasse Stefan Ruf A3a

OBERSTUFE. Die Schulzeit ist zu Ende! Klasse Stefan Ruf A3a Die Schulzeit ist zu Ende! Die offizielle Schulzeit ist vorbei, und mit viel Enthusiasmus treten die Schulabgänger/-innen in einen neuen Lebensabschnitt. Wir wünschen allen viel Erfolg auf ihrem weiteren

Mehr

Wissenschaftliches Weiterbildungsprogramm

Wissenschaftliches Weiterbildungsprogramm Wissenschaftliches Weiterbildungsprogramm Frühjahrssemester 2015 Privatklinik Schlössli Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Weiterbildungsprogramm 15. Januar 2015 Kokain und das Ego: Soziale Interaktion

Mehr

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI

Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI G II - 1 Adressenverzeichnis der IV-Stellen / Liste des adresses Office AI AG AI AR BE BL BS FR GE GL GR JU IV-Stelle des Kantons Aargau Kyburgerstrasse 15, 5001 Aarau Tel. 062 836 81 81, Fax 062 836 84

Mehr

Medienmitteilung 06.11.2009

Medienmitteilung 06.11.2009 Studie: Firmenkonkurse und Neugründungen Januar bis Oktober 2009 Pleitewelle ebbt erstmals seit Beginn der Krise ab trotzdem: Pleitestand von 2008 bereits nach zehn Monaten erreicht! Von Januar bis Oktober

Mehr

Information QV ZFA 2014

Information QV ZFA 2014 www.lmv-zh.ch Information QV ZFA 2014 Lehrmeisterverband Zeichner-/innen Fachrichtung Architektur des Kantons Zürich Berufsbildungsschule Winterthur Baugwerbliche Berufsschule Zürich Gewerbliche Berufsschule

Mehr

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung kv plus vom 17. Dezember 2015

Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung kv plus vom 17. Dezember 2015 Herzlich Willkommen zur Informationsveranstaltung kv plus vom 17. Dezember 2015 Dr. Esther Schönberger, Rektorin KV Frau Lore Schmid, LinguaService www.kvlu.ch www.kvlu.ch Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Mehr

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016

Fussballverband Region Zürich FVRZ. Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Fussballverband Region Zürich FVRZ Zusammenstellung der Gruppen aller Kategorien für die Saison 2015/2016 Inhalt: Herren Aktive Junioren Senioren 30+ Senioren 40+ / 50 + Frauen Aktive Juniorinnen Firmensport

Mehr

Einladung zum 32. TTW Montreux vom 24. bis 26. Oktober 2007 im Montreux Music & Convention Centre (2m2c) in Montreux

Einladung zum 32. TTW Montreux vom 24. bis 26. Oktober 2007 im Montreux Music & Convention Centre (2m2c) in Montreux Einladung zum 32. TTW Montreux vom 24. bis 26. Oktober 2007 im Montreux Music & Convention Centre (2m2c) in Montreux Sehr geehrte Redaktorin Sehr geehrter Redaktor Vom 24. bis 26. Oktober 2007 öffnen sich

Mehr

SCK Clubmeisterschaften 2015 Kreuzlingen,

SCK Clubmeisterschaften 2015 Kreuzlingen, SCK Clubmeisterschaft 2015 Mädchen 8 Jahre & jünger Mädchen, 8 Jahre 25 R 25 BB 25 F 1. Dietler Cathlyn 07 KREU 1:23.19 3 25.36 34.85 22.98 2. Rutishauser Madison 07 KREU 1:31.25 3 27.63 35.14 28.48 3.

Mehr

TCN = talents card national / TCR = talents card regional / TCL = talents card local / Ü 20 = NWF Elite ohne Karte

TCN = talents card national / TCR = talents card regional / TCL = talents card local / Ü 20 = NWF Elite ohne Karte Labelstandort Filzbach Funktion Disziplin Talentkarte Name Vorname Ort Präsident Weber Markus Altendorf LSO Betreuer Wyss August Mels Headcoach Gewehr Gubser Stefan Wattwil Trainerin Gewehr Guignard Silvia

Mehr

Vorträge Öffentliche Vortragsreihe. Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog

Vorträge Öffentliche Vortragsreihe. Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog Öffentliche Vortragsreihe Vorträge 2016 Psychiatrische Erkrankung - Know-How und Dialog Privatklinik Schlössli Führend in Psychiatrie und Psychotherapie Vorträge 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe

Mehr

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport Wettkampfbecken 5 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Wassertemperatur: ca. 24 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf

Mehr

Datenplan für das Qualifikationsverfahren (QV) Fachfrau / Fachmann Gesundheit 2014 Kanton Bern

Datenplan für das Qualifikationsverfahren (QV) Fachfrau / Fachmann Gesundheit 2014 Kanton Bern 1. Kompetenznachweise (KompNa) Letzte Beurteilungsperiode inklusive digitaler Eingabe Bis 26.01.2014 Lehrbetrieb - BB 1 Auf www.oda-gesundheit-bern.ch Abgabe ausgedrucktes und unterschriebenes Formular

Mehr

Application de la législation sur les activités à risque: interlocuteurs cantonaux

Application de la législation sur les activités à risque: interlocuteurs cantonaux Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport VBS Bundesamt für Sport BASPO Sportpolitik und Ressourcen Application de la législation sur les activités à risque: interlocuteurs

Mehr

Prozessmanagement. Prozessmanager SGO (10 Tage)

Prozessmanagement. Prozessmanager SGO (10 Tage) Prozessmanagement Prozessmanager SGO (10 Tage) PROM 31 Von Bis Seminarort Modul 1 Donnerstag 13.06.2013 Samstag 15.06.2013 Glattbrugg Modul 2 Donnerstag 11.07.2013 Samstag 13.07.2013 Modul 3 Donnerstag

Mehr

BLV Kreis Ansbach. Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013

BLV Kreis Ansbach. Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013 BLV Kreis Ansbach Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013 erfasste Wettkämpfe: 01.12.2012 Fürth Sprintcup Fürth 15.12.2012 München Weihnachtsspringen 06.01.2013 Wettenhausen Stabhochspringen 13.01.2013 Fürth

Mehr

J A H R E S K O N Z E R T E

J A H R E S K O N Z E R T E J A H R E S K O N Z E R T E Musikgesellschaft Fehraltorf Leitung: Raphael Maximilian Honegger Jugendspiel Fehraltorf Leitung: Dominik Keller Motto: T I E R I S C H G U T! Abendunterhaltung Samstag, 24.

Mehr

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber

Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Fahrpläne Nachtangebot Silvesterzauber Damit du da bist, wo dein Fest ist. S-Bahn, Tram und Bus sind die ganze Nacht unterwegs. Ab 01.00h Nachtzuschlag. 50.13 Mit grossem Feuerwerk am See. www.silvesterzauber.ch

Mehr

DEUTSCH. k.a. k.a. k.a. Anne Friedrich ENGLISCH

DEUTSCH. k.a. k.a. k.a. Anne Friedrich ENGLISCH DEUTSCH Friedrich n Zeitdauer Preis Email / Telefon Wohnort Der 10d 5 bis 8 45 min 8 bitte im Sekretariat erfragen oder vom Schwarzen Brett der Schule ENGLISCH Sean Felix Günther Lukas Hampel Luca Marie

Mehr

Kontaktperson Brigitte Steimen (Vorstandsmitglied) Stiftung Bühl (IVG)

Kontaktperson Brigitte Steimen (Vorstandsmitglied) Stiftung Bühl (IVG) Fachgruppen von INSOS ZH Übersichtsliste Fach- und Erfa-Gruppen (Stand Oktober 2015) Fachgruppen Fachgruppen werden von INSOS Zürich direkt koordiniert und geleitet. Über die Arbeit der Fachgruppen wird

Mehr

Die Schweizer Reisebranche

Die Schweizer Reisebranche Die Schweizer Reisebranche INHALTSVERZEICHNIS 2 Der Verband 3 Die Geschichte 4 Die Branchenstruktur 5 - Outgoing Tourismus 5 Touroperator 5 Retailer 5 Rechtsform 6 Kooperations-Modelle 6 Ausländische Fremdenverkehrsämter

Mehr

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ

INFORMATIK-ANWENDER II SIZ INFORMATIK-ANWENDER II SIZ SICHER IM ANWENDEN VON OFFICE-PROGRAMMEN Sie arbeiten schon mit einem PC und möchten jetzt Ihre Fähigkeiten professionalisieren. Als zertifizierter Informatik-Anwender II SIZ

Mehr

Arena der Zürcher Berufsbildung: Wie bilden Betriebe erfolgreich aus?

Arena der Zürcher Berufsbildung: Wie bilden Betriebe erfolgreich aus? Kantonale Lehrstellenkonferenz 2013 Arena der Zürcher Berufsbildung: Wie bilden Betriebe erfolgreich aus? Mittwoch, 17. April 2013 Messe Zürich, Halle 7 Sehr geehrte Berufsbildnerinnen und Berufsbildner

Mehr

Rosige Perspektiven für Reisebüroprofis. TTS Ihr Anschluss an die Zukunft!

Rosige Perspektiven für Reisebüroprofis. TTS Ihr Anschluss an die Zukunft! Die Travel Trade Service Ltd. kurz TTS geat ist eie Gruppe vo uabhägige Reiseuterehme, die sich gegeseitig uterstütze, förder ud beflügel. Rosige Perspektive für Reisebüroprofis Nach dem Motto «gemeisam

Mehr

Aktuelle Entwicklungstendenzen im Wirtschaftsraum Zürich Mit Fokus auf Winterthur. Thomas Rühl, Credit Suisse Economic Research 31.10.

Aktuelle Entwicklungstendenzen im Wirtschaftsraum Zürich Mit Fokus auf Winterthur. Thomas Rühl, Credit Suisse Economic Research 31.10. Aktuelle Entwicklungstendenzen im Wirtschaftsraum Zürich Mit Fokus auf Winterthur Thomas Rühl, Credit Suisse Economic Research 31.10.2012 Regionaler Kontext Wirtschaftsregionen Winterthur Hauptverkehrsstrasse

Mehr