Buchungsanleitung Tour Online

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Buchungsanleitung Tour Online"

Transkript

1 Buchungsanleitung Tour Online Katalog und Panoramazüge / Hotels und Bahnreisen von Switzerland Travel Centre AG So buchen Sie neu in weniger als 30 Sekunden Bahnreisen und Hotels in der! Wählen Sie STC als Tour Operator: -> Buchung von Hotels und Bahnanreise (4 Schritte) -> Buchung von Panoramazügen (7 Schritte) Buchung von Hotel und Bahnanreise: 1. Schritt: Wahl der Anzahl Personen, Datum und Ort Hinweis: Pro Zimmer muss eine Buchung gemacht werden. 2. Schritt: Zimmer auswählen Binzstrasse 38 CH-8045 Zürich Telefon +41 (0)

2 3. Schritt: Falls gewünscht, Bahnanreise hinzufügen 4. Schritt: Buchen! Vielen Dank für Ihre Buchung Buchung von Panoramazügen: 1. Schritt: Wahl der Anzahl Personen

3 Datum oder weitere Angaben als die Anzahl Personen sind nicht nötig 2. Schritt: Auswahl der gewünschten Reise 3. Schritt: Richtung der Bahnreservation auswählen: 4. Schritt: Auswahl des gewünschten Reisedatum:

4 5. Schritt: Auswahl von Kategorie und Zimmertyp: 6. Schritt: Unter dem Menü Extra Wahl von Zusatzprodukten/Reduktionen

5 WICHTIG: - Kinderreduktionen müssen IMMER unter den Extras ausgewählt werden! - Für jede Reise senden wir auf Ihren Wunsch die Dokumente direkt an den Kunden (Kundenadresse im entsprechenden Feld Address einfügen, siehe unten). - Wollen Sie die Sitzplatzreservation direkt für den Kunden tätigen? Einfach die Reduktion buchen und die Reise wird ohne die Reservation bestätigt. Der Betrag für die Reservation wird komplett gutgeschrieben. 7. Schritt: Buchen! Vielen Dank für Ihre Buchung Hotline: Haben Sie Fragen oder Probleme mit einer Buchung? Kontaktieren Sie uns: 043/ jeweils Mo-Fr oder per Mail: Kinderreduktion Bahnreisen: Wir bieten eine generelle Kinderreduktion nur mit Juniorkarte an. Diese Reduktion wird NICHT automatisch gerechnet, sondern muss von Ihnen unter dem Menüpunkt Extra IMMER angewählt werden. Die Kinderreduktion gilt bis 16 Jahre (analog Juniorkarte). Unterlagenversand / Kurzfristige Buchungen: Bis 5 Arbeitstage vor Anreise können die Reisen ganz normal über Tour Online gebucht werden. Buchungen innerhalb von 4 Arbeitstagen müssen nach der Buchung im Tour Online telefonisch oder per Mail nochmals bestätigt werden. Wir empfehlen in diesen Fällen zudem, dass die Reservation der Sitzplätze in den Panoramazügen direkt von Ihnen für den Kunden getätigt wird. Die Versandkosten per Express Post werden momentan von STC übernommen. Bitte beachten Sie, dass wir die Tickets zwingend per Post versenden müssen. Hotelbuchungen ohne Bahntickets können auch ohne Rückbestätigung von STC gebucht werden und sind, sofern verfügbar, immer sofort bestätigt. Die Hotelvoucher werden jeweils an die Adresse des Reisebüros gesendet.

6 home (Tour Online: Address ) Wir bieten für sämtliche Buchungen (ausser nur Hotel ) den Service an, dass wir die Unterlagen direkt an den Kunden versenden. Dies ist ohne zusätzliche Kosten für Sie. Bitte beachten Sie, dass STC in diesem Fall keine Inkasso-Kontrolle machen kann. Sitzplatzreservation durch das Reisebüro: Damit Sie dem Kunden direkt und garantiert den gewünschten Sitzplatz im Panoramazug anbieten können, kann der Betrag für die Reservation gleich bei der Buchung vom Dossier abgezogen werden. Wählen Sie hierzu unter dem Menu Extras das Produkt Reduktion Sitzplatzreservation durch SBB Reisebüro und der entsprechende Betrag wird automatisch von der Buchung abgezogen.

7 Erklärungen zu den Bahnreisen Seite 4, GE1 Glacier Express Kurzreise: Richtung ZER-CHU 1. Tag: Wohnort-Zermatt und Übernachtung 2. Tag: Reise mit dem Glacier Express Zermatt-Chur und anschliessend Rückreise zum Wohnort in der Richtung CHU-ZER 1. Tag: Wohnort-Chur und anschliessend mit dem Glacier Express nach Zermatt und Übernachtung 2. Tag: Rückreise von Zermatt an den Wohnort in der Seite 5, GE2 Glacier Express Zermatt nach St. Moritz oder umgekehrt: Richtung ZER-STM Richtung STM-ZER 1. Tag: Wohnort-Zermatt und Übernachtunnachtung 1. Tag: Wohnort-St. Moritz und Über- 2. Tag: Reise mit dem Glacier Express 2. Tag: Reise mit dem Glacier Express nach St. Moritz und Übernachtung nach Zermatt und Übernachtung 3. Tag: Rückreise zum Wohnort in der 3. Tag: Rückreise zum Wohnort in der Seite 6, BE1 Bernina Express Kurzreise: Richtung PON-POS 1. Tag: Wohnort-Pontresina und anschliessend mit dem Bernina Express nach Poschiavo inklusive Übernachtung mit Halbpension 2. Tag: Rückreise zum Wohnort in der Richtung POS-PON 1. Tag: Wohnort-Poschiavo mit Übernachtung inklusive Halbpension 2. Tag: Fahrt mit dem Bernina Express nach Pontresina. Anschliessend Rückreise an den Wohnort in der Hinweis: Die Reservation auf dem Bernina Express werden nur von Pontresina nach Poschiavo oder umgekehrt gemacht. Sie können aber auch eine Reservation von Chur nach Poschiavo tätigen. In diesem Fall muss die Reservation vom buchenden Reisebüro gemacht werden und der Betrag unter den Extras mit dem Produkt Reduktion Sitzplatzreservation durch SBB Reisebüro gutgeschrieben werden. STC macht KEINE Reservation von Chur nach Poschiavo oder umgekehrt.

8 Seite 7, BE2 Bernina Express St. Moritz nach Lugano oder umgekehrt: Richtung STM-LUG Richtung LUG-STM 1. Tag: Wohnort-St. Moritz und Übernachtuntung 1. Tag: Wohnort-Lugano und Übernach- 2. Tag: Reise mit dem Bernina Express 2. Tag: Reise mit dem Bus nach Tirano nach Tirano und weiter mit dem Bus und anschliessend mit dem Bernina nach Lugano mit Übernachtung Express nach St. Moritz mit Übernachtung 3. Tag: Rückreise zum Wohnort in der 3. Tag: Rückreise zum Wohnort in der Hinweis: Für den Grenzübertritt ist eine Identitätskarte oder ein Reisepass notwendig Seite 9, GOP GoldenPass Reise: Richtung MON-LUZ Richtung LUZ-MON 1. Tag: Wohnort-Montreux 1. Tag: Wohnort-Luzern und und Übernachtung Übernachtung 2. Tag: Reise mit dem 2. Tag: Reise mit dem GoldenPass via Interlaken, GoldenPass via Zweisimmen, Interlaken nach Interlaken nach Montreux Luzern und anschliessend Rückreise zum reise zum Wohnort in der und anschliessend Rück- Wohnort in der. Richtung INT-MON 1. Tag: Wohnort via Luzern nach Interlaken und Übernachtung 2. Tag: Reise mit dem GoldenPass via Zweisimmen nach Montreux und anschliessend Rückreise zum Wohnort in der Hinweis: Bei der Variante mit der Übernachtung in Interlaken wird auf der Strecke Luzern- Interlaken keine Sitzplatzreservation gemacht. STC macht keine Reservationen für die Frontplätze VIP auf dem GoldenPass. Diese Reservationen müssen vom Reisebüro getätigt werden. In diesem Fall kann die Reservation unter den Extras mit dem Produkt Reduktion Sitzplatzreservation durch SBB Reisebüro gutgeschrieben werden

9 Seite 11, WTE Wilhelm Tell Express: Richtung LUZ-LUG 1. Tag: Wohnort-Luzern und anschliessend mit dem Wilhelm Tell Express via Flüelen und Bellinzona nach Lugano. Übernachtung in Lugano 2. Tag: Rückreise zum Wohnort in der Richtung LUG-LUZ 1. Tag: Wohnort-Lugano und Übernachtung 2. Tag: Fahrt mit dem Wilhelm Tell Express via Bellinzona und Flüelen nach Luzern. Anschliessend Rückreise an den Wohnort in der Hinweis: Bei Buchung in der 2. Klasse ist der 1. Klasse Zuschlag für den Wilhelm Tell Express von Luzern bis Bellinzona oder umgekehrt jeweils inklusive. Der Zuschlag für den Wilhelm Tell Premium kann unter dem Menüpunkt Extras für CHF 40.- pro Person dazu gebucht werden Seite 13, PAL Palm Express St. Moritz nach Lugano oder umgekehrt: Richtung STM-LUG Richtung LUG-STM 1. Tag: Wohnort-St. Moritz und Übernachtuntung 1. Tag: Wohnort-Lugano und Übernach- 2. Tag: Reise mit dem Palm Express 2. Tag: Reise mit dem Palm Express nach Lugano mit Übernachtung nach St. Moritz mit Übernachtung 3. Tag: Rückreise zum Wohnort in der 3. Tag: Rückreise zum Wohnort in der Hinweis: Für den Grenzübertritt ist eine Identitätskarte oder ein Reisepass notwendig Seite 15, JUN Jungfraujoch-Top of Europe: Richtung INT-INT 1. Tag: Wohnort-Interlaken und Übernachtung 2. Tag: Reise von Interlaken aufs Jungfraujoch und zurück. 3. Tag: Rückreise zum Wohnort in der Hinweis: Die Reise aufs Jungfraujoch ist auch am 1. oder 3. Tag möglich.

10 Seite 16, GEW Glacier Express Winter: Richtung BRI-CHU 1. Tag: Wohnort-Brig. Übernachtung in Brig 2. Tag: Reise mit dem Glacier Express nach Chur und anschliessend Rückreise zum Wohnort in der Richtung CHU-BRI 1. Tag: Wohnort-Chur. Übernachtung in Chur 2. Tag: Reise mit dem Glacier Express nach Brig und anschliessend Rückreise zum Wohnort in der Seite 16, BEW Bernina Express Winter: Siehe Beschreibung Seite 6, BE1 Bernina Express Kurzreise Seite 17, WTW Wilhelm Tell Express Winter: Siehe Beschreibung Seite 11, WTE Wilhelm Tell Express Seite 17, GOW Golden Pass Winter: Siehe Beschreibung Seite 9, GOP GoldenPass Reise

11 Seite 32 (Rückseite), FLU Kombinationsreise Bahn, Flug und Schiff von Montreux nach Lugano oder umgekehrt: Richtung MON-LUG 1. Tag: Wohnort nach Spiez und weiter mit dem GoldenPass via Zweisimmen nach Montreux mit Übernachtung 2. Tag: Bahnfahrt nach Genf Flughafen und anschliessend Flug mit Darwin Airline nach Lugano. Transfer mit dem Shuttlebus nach Lugano und Übernachtung 3. Tag: Fahrt mit dem Wilhelm Tell Express via Bellinzona und Flüelen nach Luzern. Anschliessend Rückreise an den Wohnort in der Richtung LUG-MON 1. Tag: Wohnort-Luzern und anschliessend mit dem Wilhelm Tell Express via Flüelen und Bellinzona nach Lugano mit Übernachtung 2. Tag: Transfer mit dem Shuttlebus zum Flughafen Lugano und Flug mit Darwin Airline nach Genf. Bahnfahrt weiter nach Montreux mit Übernachtung 3. Tag: Fahrt mit dem GoldenPass via Zweisimmen nach Spiez und anschliessend Rückreise zum Wohnort in der Hinweis: Bitte prüfen Sie jeweils die Flugzeiten von Darwin Airline in Ihrem Buchungssytem. Wir buchen im Normalfall den zweiten Flug (von insgesamt drei). Der Winterflugplan ist jedoch noch nicht publiziert und somit kann es hier noch Änderungen geben. STC macht keine Reservationen für die Frontplätze VIP auf dem GoldenPass. Diese Reservationen müssen vom Reisebüro getätigt werden. In diesem Fall kann die Reservation unter den Extras mit dem Produkt Reduktion Sitzplatzreservation durch SBB Reisebüro gutgeschrieben werden Bei Buchung in der 2. Klasse ist der 1. Klasse Zuschlag für den Wilhelm Tell Express von Luzern bis Bellinzona oder umgekehrt jeweils inklusive. Der Zuschlag für den Wilhelm Tell Premium kann unter dem Menüpunkt Extras für CHF 40.- pro Person dazu gebucht werden Bitte beachten Sie zudem, dass für diese Reise spezielle Annullationsbedingungen gelten. Bitte stellen Sie zudem sicher, dass die Namen der Reisenden korrekt sind und dem demjenigen im Pass/Identitätskarte entsprechen. Für die Reise mit dem Flugzeug ist eine Identitätskarte oder ein Reisepass notwendig

12 Preiskorrektur bei den Bahntickets zu den Hotelbuchungen: Der Tipp-Fehler-Teufel hat zugeschlagen. Deshalb sind die Preise für die Bahntickets, welche wir im Katalog publiziert haben, nicht richtig. Korrekt sind folgende Preise: Ohne Halbtax Mit Halbtax 2. Klasse CHF CHF Klasse CHF (statt CHF 340.-) CHF (statt CHF 170.-) Die Preise sind im Tour Online bereits korrekt geladen.

Buchungsanleitung Tour Online

Buchungsanleitung Tour Online Seite 1 von 17 Buchungsanleitung Tour Online Kataloge Panoramareisen und Hotels von Switzerland Travel Centre AG So buchen Sie einfach und schnell Bahnreisen und Hotels in der! Wählen Sie STC unter Vendor

Mehr

Glacier Express Zermatt Chur. Panoramafahrt durch die Hochalpen.

Glacier Express Zermatt Chur. Panoramafahrt durch die Hochalpen. Kurzreisen 2 TAGE/1 NACHT 305. Glacier Express Zermatt Chur. Panoramafahrt durch die Hochalpen. Steigen Sie ein in den Klassiker der Alpenzüge und lassen Sie sich vom Glacier Express durch die atemberaubenden

Mehr

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz.

Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Wilhelm Tell Express. Mit Schiff und Bahn auf den Spuren der Schweiz. Dampfschiff auf dem Vierwaldstättersee Über den See und die Berge. Eine einzigartige Tour de Suisse. Mit dem Wilhelm Tell Express reisen

Mehr

Reservationsinfo Bernina Express 2017.

Reservationsinfo Bernina Express 2017. Reservationsinfo Bernina Express 2017. Gültig ab 11.12.2016 mystsnet.com Fahrplan Wintersaison 11.12.2016 bis 12.05.2017 und 30.10. bis 09.12.2017 Chur Tirano Zug 951 1) Zug 953 2) Chur ab 08.32 ab 08.58

Mehr

Reservationsinfo Bernina Express 2017.

Reservationsinfo Bernina Express 2017. Reservationsinfo Bernina Express 2017. Gültig ab 11.12.2016 SwissTravelSystem.com Fahrplan Wintersaison 11.12.2016 bis 12.05.2017 und 30.10. bis 09.12.2017 Chur Tirano Zug 951 1) Zug 953 2) Chur ab 08.32

Mehr

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz 2017.

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz 2017. Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz 017. mystsnet.com Liebe Partner Bieten Sie Ihren Kunden den grösstmöglichen Komfort und Service mit den Gepäckangeboten des öffentlichen Verkehrs der Schweiz.

Mehr

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz.

Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz. Gepäckservice im öffentlichen Verkehr der Schweiz. mystsnet.com Liebe Partner Bieten Sie Ihren Kunden den grösstmöglichen Komfort und Service mit den Gepäckangeboten des öffentlichen Verkehrs der Schweiz.

Mehr

GLACIER EXPRESS BRIG CHUR (2 TAGE/1 NACHT)

GLACIER EXPRESS BRIG CHUR (2 TAGE/1 NACHT) Panoramareisen Schweiz. GLACIER EXPRESS BRIG CHUR (2 TAGE/1 NACHT) 220. Kurzferien mit Erlebnisgarantie. 1. April 2014 bis 31. März 2015 sbb.ch/panoramareisen 40.37d Allgemeine Hinweise. Buchungen Folgende

Mehr

Flug und 3 Übernachtungen inkl. Transfer (Apt.-Htl.-Apt.)

Flug und 3 Übernachtungen inkl. Transfer (Apt.-Htl.-Apt.) OFFERTE TEL AVIV Basisarrangement Flug und 3 Übernachtungen inkl. Transfer (Apt.-Htl.-Apt.) Reisedatum August 2016 Anzahl Personen 13 Erwachsene Mindestteilnehmerzahl 10 RICHTPREISE PRO PERSON Hotel City

Mehr

Buchungsanleitung dynamic. Tagesbestpreise für Bahn & Hotel Flug & Hotel Hotel only

Buchungsanleitung dynamic. Tagesbestpreise für Bahn & Hotel Flug & Hotel Hotel only Buchungsanleitung dynamic Tagesbestpreise für Bahn & Hotel Flug & Hotel Hotel only Login Einstieg via TOUR ONLINE erfolgt über die bestehende Eingangszeile Einstieg via CETS erfolgt über den Menüpunkt

Mehr

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN Willkommen auf der Wiesn! O zapft is! Das Oktoberfest ist viel mehr als ein normales Volksfest; es ist ein gewachsenes, kulturelles Event mit einer langen Geschichte. Es gibt

Mehr

Mit dem Bähnli durch die Schweizer Alpen

Mit dem Bähnli durch die Schweizer Alpen Mit dem Bähnli durch die Schweizer Alpen 8-tägige First Class Bahn-Erlebnisreise auf den schönsten Bahnstrecken der Schweiz Dauer: 8 Preis: ab 3.150,- p.p. Termine: 24.06.2018-01.07.2018 05.08.2018-12.08.2018

Mehr

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN Willkommen auf der Wiesn! O zapft is! Das Oktoberfest ist viel mehr als ein normales Volksfest; es ist ein gewachsenes, kulturelles Event mit einer langen Geschichte. Es gibt

Mehr

Reservationsinfo Bernina Express 2018.

Reservationsinfo Bernina Express 2018. Reservationsinfo Bernina Express 2018. Gültig ab 10.12.2017 mystsnet.com Fahrplan Wintersaison Vom 10.12.2017 bis 09.05.2018 und 29.10. bis 08.12.2018 Chur Tirano Zug 951 Zug 975 1) Chur ab 08.32 St. Moritz

Mehr

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN Willkommen auf der Wiesn! O zapft is! Das Oktoberfest ist viel mehr als ein normales Volksfest; es ist ein gewachsenes, kulturelles Event mit einer langen Geschichte. Es gibt

Mehr

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System:

World of TUI Golf Tee Time Reservation System. Zugang zum System: World of TUI Golf Tee Time Reservation System Zugang zum System: Der Login für TUI und airtours Agenturen erfolgt über www.tui-golf.de, anschließend klicken Sie bitte auf Startzeitenreservierung. Hier

Mehr

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz

Glacier-Express. Mit der Bahn durch die Schweiz. Mit der Bahn durch die Schweiz Glacier-Express 6. 11.8.2009 17. 22.9.2009 Mit der Bahn durch die Schweiz Mit der Bahn durch die Schweiz Görresstraße 16 D-80798 München Tel.: 089/2724505 Fax: 0 89/2 72 59 32 Info@expert-reisen.de www.expert-reisen.de

Mehr

Buchungsanleitung Midoco

Buchungsanleitung Midoco Buchungsanleitung Midoco Inhaltsverzeichnis Wissenswertes und Ansprechpartner Seite 3 Buchung aus einem Auftrag heraus Seite 4 Erklärung der Felder Seite 5 Buchung mit dem Versicherungsvorschlag Seite

Mehr

REISEANGEBOT FANS 10. BIS 13. OKTOBER 2014 EM-QUALIFIKATIONSSPIEL SCHWEDEN - LIECHTENSTEIN

REISEANGEBOT FANS 10. BIS 13. OKTOBER 2014 EM-QUALIFIKATIONSSPIEL SCHWEDEN - LIECHTENSTEIN REISEANGEBOT FANS 10. BIS 13. OKTOBER 2014 EM-QUALIFIKATIONSSPIEL SCHWEDEN - LIECHTENSTEIN Von: DFB-Reisebüro GmbH Otto-Fleck-Schneise 6a 60528 Frankfurt am Main Tel.: +49 (0)69 677207 25 Fax: +49 (0)69-677207

Mehr

Die Auflösung des schwierigsten Rätsels der Schweiz

Die Auflösung des schwierigsten Rätsels der Schweiz TOUR DE SUISSE Die Auflösung des schwierigsten Rätsels der Schweiz Mit dem Kursbuch bewaffnet, ging es per Bahn, Bus, Schiff, Seilbahn, Flugzeug und Tram durch die Schweiz. Viele sind unterwegs ausgestiegen,

Mehr

Wilhelm Tell Express.

Wilhelm Tell Express. Preis- und Produktänderungen vorbehalten. 10.157.d XII.12 P-FV-MKO Wilhelm Tell Express. Auf den Spuren der Schweiz. SBB AG Personenverkehr WylerPark Wylerstrasse 123/125 3000 Bern 65 sbb.ch Nostalgie

Mehr

Die Richtlinien Stornobedingungen, Buchungsgarantie, Nächtigungsabgabe, Haustiere, Endreinigung

Die Richtlinien Stornobedingungen, Buchungsgarantie, Nächtigungsabgabe, Haustiere, Endreinigung Die Richtlinien Stornobedingungen, Buchungsgarantie, Nächtigungsabgabe, Haustiere, Endreinigung Im Menüpunkt Richtlinien bearbeiten Sie die Punkte Stornierungsrichtlinien Buchungsgarantie Aufenthaltsabgabe

Mehr

Anleitung TourOnline Select - Kuoni Citytrips - Dynamic

Anleitung TourOnline Select - Kuoni Citytrips - Dynamic Anleitung TourOnline Select - Kuoni Citytrips - Dynamic Seite 3 Seite 10 Seite 16 Seite 1 von 30 Inhalt 1. Select Ablauf - Katalogangebot... 3 1.1 Einstieg / Suchmaske... 4 1.2 Flugmaske... 5 1.3 Hotelauswahl...

Mehr

Anmeldung zum Triathlon Camp 2014 auf Fuerteventura Seite 1

Anmeldung zum Triathlon Camp 2014 auf Fuerteventura Seite 1 Anmeldung zum Triathlon Camp 2014 auf Fuerteventura Seite 1 Name: Adresse: Telefonnummer: E-Mail: Geburtsdatum: Bitte vollständig in Blockschrift ausfüllen! Pro Person eine Anmeldung ausfüllen! Ich buche

Mehr

CIBT Schulungs-Guide. CIBT VisumCentrale = Prozessoptimierte Lösung zur Visabeschaffung

CIBT Schulungs-Guide. CIBT VisumCentrale = Prozessoptimierte Lösung zur Visabeschaffung CIBT Schulungs-Guide CIBT VisumCentrale = Prozessoptimierte Lösung zur Visabeschaffung Das CIBT Portal Warum CIBT VisumCentrale? Sie können als Reisender auf eine eigene, hochmoderne Datenbank für Visum-Service

Mehr

Anmeldung zum Triathlon Camp 2013 auf Fuerteventura Seite 1

Anmeldung zum Triathlon Camp 2013 auf Fuerteventura Seite 1 Anmeldung zum Triathlon Camp 2013 auf Fuerteventura Seite 1 Name: Adresse: Telefonnummer: E-Mail: Geburtsdatum: Bitte vollständig in Blockschrift ausfüllen! Pro Person eine Anmeldung ausfüllen! Ich buche

Mehr

Während Feiertagen und Messen verrechnen die Hotels zum Teil hohe Zuschläge und verlangen einen Mindestaufenthalt. Preise und Daten auf Anfrage.

Während Feiertagen und Messen verrechnen die Hotels zum Teil hohe Zuschläge und verlangen einen Mindestaufenthalt. Preise und Daten auf Anfrage. OFFERTE PARIS Elegant, verführerisch, romantisch, verspielt, manchmal mysteriös Paris hat unzählige Gesichter und wird Sie immer wieder ins Staunen versetzen. Neben den Klassikern wie Louvre, Eiffelturm

Mehr

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt

Release Note. Release: 3.42 Agent. Inhalt Release Note Inhalt ALLGEMEINES... 2 I. Entfernung des Tausender-Trennzeichens bei Hotel- und Mietwagenbuchungen... 2 II. Auswahl der Anzeige stornierter Reisemittel... 3 III. Automatische Datumsformat-Vorgabe

Mehr

GLACIER EXPRESS BRIG CHUR (2 TAGE/1 NACHT)

GLACIER EXPRESS BRIG CHUR (2 TAGE/1 NACHT) GLACIER EXPRESS BRIG CHUR (2 TAGE/1 NACHT) Panorama220. reisen Schweiz. Kurzferien mit Erlebnisgarantie. 40.21.d 1. April 2015 bis 31. März 2016 sbb.ch/panoramareisen Allgemeine Hinweise. Buchungen. Folgende

Mehr

GLACIER EXPRESS CHUR BRIG (2 TAGE/1 NACHT)

GLACIER EXPRESS CHUR BRIG (2 TAGE/1 NACHT) 37.00.d Bild: swiss-image.ch/christof Sonderegger ONLINE UND TELEFONISCH BUCHBAR. sbb.ch/panoramareisen 0848 777 077 (Ortstarif) Panoramareisen Schweiz. GLACIER EXPRESS CHUR BRIG (2 TAGE/1 NACHT) 240.

Mehr

Release Note: 2015.02 Agent

Release Note: 2015.02 Agent Inhalt ALLGEMEIN...2 I. Abschaltung Verschlüsselungsverfahren SSLv3... 2 II. Filterfunktion für Dropdownboxen... 3 III. Genehmigungsmails ohne Kalenderanhang... 4 IV. Anzeige Anrede... 5 FLUG...6 I. Hinzubuchen

Mehr

36. SonntagsBlick Langlaufplausch 2015 Anleitung für eine Gruppenanmeldung

36. SonntagsBlick Langlaufplausch 2015 Anleitung für eine Gruppenanmeldung 36. SonntagsBlick Langlaufplausch 2015 Anleitung für eine Gruppenanmeldung Am Dienstag, 1. September 2015 um 08.00 Uhr wird die Anmeldung unter www.davos.ch/langlaufplausch und www.blick.ch/sporterlebnis

Mehr

OFFERTE BERLIN BASISPREISE PRO PERSON IN CHF

OFFERTE BERLIN BASISPREISE PRO PERSON IN CHF OFFERTE BERLIN Lassen Sie sich von Deutschlands Hauptstadt verzaubern! Gehen Sie auf Entdeckungstour durch Berlin und erleben Sie Geschichte und Gegenwart hautnah: Reichstag, Siegessäule, Holocaust-Mahnmal,

Mehr

Umbrella.net Zahlungen

Umbrella.net Zahlungen Umbrella.net Zahlungen Umbrella Umbrella Organisation Organisation AG AG Binzstrasse Binzstrasse 33 33 CH-8620 CH-8620 Wetzikon Wetzikon Phone: Phone: +41 +41 (0)44 (0)44 933 933 53 53 90 90 E-mail: E-mail:

Mehr

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di

Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di Online-Reisemittelbestellung zum 3. ordentlichen Bundeskongress der ver.di 1. Anmeldung im System Das Passwort für die erstmalige Benutzung wird an Ihre E-Mail-Adresse versendet, sofern Ihre E-Mail-Anschrift

Mehr

Ist die Reise mit Kind gewünscht, muss das Kinderalter bereits vor der G-Vakanz bei den Kundennamen eingetragen werden.

Ist die Reise mit Kind gewünscht, muss das Kinderalter bereits vor der G-Vakanz bei den Kundennamen eingetragen werden. Buchungshilfe Große Tansania Safari 1. Allgemein Hinweise (S. 1) 2. mit Flug ab Deutschland, Rundreise ab JRO mit Badeverlängerung MBA (S. 1) 3. mit Flug ab Deutschland, Rundreise ab JRO mit Badeverlängerung

Mehr

QUICK REFERENZ TOURONLINE. Sollten Sie trotz allem nicht weiterkommen. Hotelplan-Helpdesk 043 211 88 88. wir helfen Ihnen gerne!

QUICK REFERENZ TOURONLINE. Sollten Sie trotz allem nicht weiterkommen. Hotelplan-Helpdesk 043 211 88 88. wir helfen Ihnen gerne! QUICK REFERENZ TOURONLINE Sollten Sie trotz allem nicht weiterkommen Hotelplan-Helpdesk 043 211 88 88 wir helfen Ihnen gerne! Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 08:30h 18:00h und Samstags

Mehr

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard)

Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Microsoft Outlook Express 5.x (S/MIME-Standard) Das E-Mail-Programm Outlook Express von Microsoft bietet Ihnen durch die Standard- Integration des E-Mail-Verschlüsselungsprotokolls S/MIME (Secure/MIME)

Mehr

E-Mail-Versand an Galileo Kundenstamm. Galileo / Outlook

E-Mail-Versand an Galileo Kundenstamm. Galileo / Outlook E-Mail-Versand an Galileo Kundenstamm Galileo / Outlook 1 Grundsätzliches...1 2 Voraussetzung...1 3 Vorbereitung...2 3.1 E-Mail-Adressen exportieren 2 3.1.1 Ohne Filter 2 3.1.2 Mit Filter 2 4 Mail-Versand

Mehr

Das Plus zum Bus Schweiz grenzenlos

Das Plus zum Bus Schweiz grenzenlos Das Plus zum Bus Schweiz grenzenlos Rückblick 2014 Für unsere Gruppenkunden schien die Krise von 2011 überwunden. Die Nachfrage zog an, bestehende Kunde generierten mehr Buchungen Nach der ITB und dem

Mehr

Erklärung MaxMind MaxEngine. hochladen!

Erklärung MaxMind MaxEngine. hochladen! Erklärung MaxMind MaxEngine Schritt fürschritt Ihre Daten Schritt für Schritt Ihre Daten hochladen! B A C K O F FI C E in l o g ge n Klicken Sie auf: http://maxengine.eu/ eu/ Tragen Sie Ihren Nutzernamen

Mehr

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN

OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN OFFERTE OKTOBERFEST MÜNCHEN Willkommen auf der Wiesn! O zapft is! Das Oktoberfest ist viel mehr als ein normales Volksfest; es ist ein gewachsenes, kulturelles Event mit einer langen Geschichte. Es gibt

Mehr

220. Panoramareisen Schweiz. online und telefonisch buchbar. sbb.ch/panoramareisen (Ortstarif) Kurzferien mit Zug, Bus oder Schiff.

220. Panoramareisen Schweiz. online und telefonisch buchbar. sbb.ch/panoramareisen (Ortstarif) Kurzferien mit Zug, Bus oder Schiff. Panoramareisen Schweiz. Kurzferien mit Zug, Bus oder Schiff. 1. Januar bis 31. Dezember 2016 Buchung telefonisch unter 0848 777 077 (Ortstarif) oder auf sbb.ch/panoramareisen. Glacier express Brig Chur

Mehr

Quickreference railtour

Quickreference railtour Quickreference railtour Einstiegsmaske TOUR ONLINE EASY TOUR ONLINE EASY Buchungsbeispiel mit der Bahn/Package Dialog Einstieg/Start2 Hotelauswahl 3 Zimmerauswahl 4 Transportliste 6 Fahrplan/Reservierungsmöglichkeiten

Mehr

Wir fahren, Sie surfen.

Wir fahren, Sie surfen. Online im Zug Wir fahren, Sie surfen. Für alle Zugreisenden 1. Klasse bietet Swisscom zusammen mit der SBB den Service «Online im Zug». Reisende können in den InterCity-Wagen der 1. Klasse mit Businesszone

Mehr

Apartment App. Web Style Guide

Apartment App. Web Style Guide Apartment App Web Style Guide Login Zum Anmelden müssen Sie zu der App URL noch /typo3 hinzufügen. Sie sollten dann dieses Anmeldeformular sehen: Geben Sie hier Ihren Benutzernamen und das Passwort ein

Mehr

Ablauf Ticketbestellung:

Ablauf Ticketbestellung: Ablauf Ticketbestellung: Info Passwort: Um in den Genuss der exklusiven Angebote zu gelangen brauchen Sie ein Passwort. Dieses können Sie wie folgt beziehen Klicken Sie dann auf den Button Passwort vergessen?.

Mehr

VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften

VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften > SEPA-Umstellung VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften Sie haben bereits mit der VR-NetWorld-Software Ihre Dauerlastschriften erstellt und verwaltet, und möchten diese nun in das SEPA-Lastschriften-Verfahren

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen FAQ-Liste 1. Administration 2. Flugbuchung 3. Hotelbuchung 4. Mietwagen 5. Bahnbuchung 1. Administration Wie bekomme ich ein neues Passwort, wenn ich meines vergessen habe? Wenn

Mehr

Neue Steuererklärung 2013 erstellen

Neue Steuererklärung 2013 erstellen Neue Steuererklärung 2013 erstellen Bitte klicken Sie im Startmenü auf die Schaltfläche Steuererklärung 2013 NEU Anschliessend wird der folgende Dialog angezeigt. Wenn Sie die letztjährige Steuererklärung

Mehr

END USER GUIDE IBS TICKET SYSTEM HOW-TO. Dokumenten Kontrolle. Version 1.1. Datum 2010-10-15. IBS Ticket System End User How-To D.doc.

END USER GUIDE IBS TICKET SYSTEM HOW-TO. Dokumenten Kontrolle. Version 1.1. Datum 2010-10-15. IBS Ticket System End User How-To D.doc. END USER GUIDE IBS TICKET SYSTEM HOW-TO Dokumenten Kontrolle Version 1.1 Datum 2010-10-15 Besitzer Freigegeben durch Dateinamen Gregory Gut IBS Business Solution IBS Ticket System End User How-To D.doc

Mehr

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT

Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Die App onesto2go Ihr mobiler Zugriff auf OBT Inhalt Ihre Vorteile Funktionsumfang der App Aktivierungsprozess Schritt-für-Schritt-Bedienungsanleitung Nutzen Sie als Reisender die Vorteile von OBT jetzt

Mehr

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de

Aktualisierung der Daten/Flugzeiten im Kunden Login auf urlaubstransfers.de Durch den neuen Reiter Transfer können Sie nun auch in Bistro Portal schnell und unkompliziert den passenden Transfer für Ihre Kunden buchen. Es spielt keine Rolle, bei welchem Veranstalter Sie die anderen

Mehr

EXPERIENCE SWITZERLAND ANGEBOTE SOMMER 2015 SOMMER 2015 APRIL OKTOBER

EXPERIENCE SWITZERLAND ANGEBOTE SOMMER 2015 SOMMER 2015 APRIL OKTOBER EXPERIENCE SWITZERLAND ANGEBOTE SOMMER 2015 SOMMER 2015 APRIL OKTOBER Inhalt Bahnreisen Glacier Express 2 Bernina Express 4 Glacier & Bernina Express 6 Wilhelm Tell Express 8 GoldenPass Linie 10 Panorama

Mehr

GRAND TRAIN TOUR SCHWEIZ

GRAND TRAIN TOUR SCHWEIZ http://reise.nachrichten.at/grand-train-tour-schweiz Flugreise GRAND TRAIN TOUR SCHWEIZ SCHWEIZ GRAND TRAIN TOUR SCHWEIZ Die drei schönsten Panoramazüge! Reiseveranstalter: RUEFA Linz GRAND TRAIN TOUR

Mehr

Buchungsanleitung Jack Plus

Buchungsanleitung Jack Plus Buchungsanleitung Jack Plus Inhaltsverzeichnis Wissenswertes Seite 3 Ansprechpartner Seite 3 RVS Reiseversicherung Seite 4 Versicherungsmaske Seite 5 Allgemeine Hinweise Seite 5 Option 1: Tarife suchen

Mehr

Die Registration Abonnement und virtuelles Konto

Die Registration Abonnement und virtuelles Konto Die Registration Abonnement und virtuelles Konto Infostelle www.infostelle.ch Hochschule für Soziale Arbeit infostelle@hssaz.ch Auenstrasse 4 Postfach Telefon +41 (0)43 446 86 77 Eine Dienstleistung der

Mehr

Lieber SPAMRobin -Kunde!

Lieber SPAMRobin -Kunde! Lieber SPAMRobin -Kunde! Wir freuen uns, dass Sie sich für SPAMRobin entschieden haben. Mit diesem Leitfaden möchten wir Ihnen die Kontoeinrichtung erleichtern und die Funktionen näher bringen. Bitte führen

Mehr

Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX. helpdesk@frantour.ch 1

Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX. helpdesk@frantour.ch 1 Quick Reference TOUR ONLINE EASY - AJAX helpdesk@frantour.ch 1 Einstiegsmaske Obligatorische Eingaben für Reisen mit der Bahn: From Date : Startdatum im Hotel Duration : Aufenthaltsdauer; Anzahl Nächte

Mehr

ab EUR pro Person in DZ (1 Woche)

ab EUR pro Person in DZ (1 Woche) http://reise.kleinezeitung.at/zeit-fuer-die-schweiz-panoramazuege Kulturreise Zeit für die Schweiz, Panoramazüge Schweiz Zeit für die Schweiz, Panoramazüge Reiseveranstalter: Zeit für die Schweiz, Panoramazüge

Mehr

Anmeldung zum Triathlon Camp 2015 auf Fuerteventura Seite 1

Anmeldung zum Triathlon Camp 2015 auf Fuerteventura Seite 1 Anmeldung zum Triathlon Camp 2015 auf Fuerteventura Seite 1 Name: Adresse: Telefonnummer: E-Mail: Geburtsdatum: Bitte vollständig in Blockschrift ausfüllen! Pro Person eine Anmeldung ausfüllen! Ich buche

Mehr

Reservationsinfo Glacier Express 2017.

Reservationsinfo Glacier Express 2017. Reservationsinfo Glacier Express 2017. Gültig ab 11.12.2016 SwissTravelSystem.com Fahrplan Wintersaison 11.12.2016 bis 12.05.2017 Zermatt Davos/St. Moritz Zug 902 St. Moritz/Davos Zermatt Zug 903 Zermatt

Mehr

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz

Whitepaper. Produkt: combit address manager. Faxen mit dem address manager. combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz combit GmbH Untere Laube 30 78462 Konstanz Whitepaper Produkt: combit address manager Faxen mit dem address manager Faxen mit dem address manager - 2 - Inhalt Generelle Überlegung zum Faxen 3 Voraussetzungen

Mehr

OFFERTE MÜNCHEN RICHTPREISE PRO PERSON IN CHF

OFFERTE MÜNCHEN RICHTPREISE PRO PERSON IN CHF OFFERTE MÜNCHEN Flanieren Sie im Englischen Garten, verzehren Sie eine der berühmten Weisswürste, schlagen Sie sich in Schwabing die Nacht um die Ohren und Sie werden verstehen, warum sich der Münchner

Mehr

2016 im Vierbettzimmer 247. 265. 305. Zusatznacht im Vierbettzimmer. 67. 84. 134. im Dreibettzimmer 249. 269. 332. Zusatznacht im Dreibettzimmer

2016 im Vierbettzimmer 247. 265. 305. Zusatznacht im Vierbettzimmer. 67. 84. 134. im Dreibettzimmer 249. 269. 332. Zusatznacht im Dreibettzimmer OFFERTE VENEDIG Venedig ist nicht nur seiner zahlreichen Kunstschätze und der einmaligen Lage, sondern auch seiner romantischen Atmosphäre wegen eine Reise wert. Zu den grossartigsten Erlebnissen in der

Mehr

Lagerverwaltung. DirectCASH. Dokumentation. DirectCASH Lagerverwaltung www.directsoft.at Seite 1 von 13

Lagerverwaltung. DirectCASH. Dokumentation. DirectCASH Lagerverwaltung www.directsoft.at Seite 1 von 13 Lagerverwaltung DirectCASH Dokumentation DirectCASH Lagerverwaltung www.directsoft.at Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Lagerorte definieren... 3 3. Artikel-Stammdaten... 4 4. Individuelles

Mehr

APR JUN SEP OKT 2016 Im Dreibettzimmer 303. 307. 313. Zusatznacht im NOV DEZ 2016

APR JUN SEP OKT 2016 Im Dreibettzimmer 303. 307. 313. Zusatznacht im NOV DEZ 2016 OFFERTE BERLIN Lassen Sie sich von Deutschlands Hauptstadt verzaubern! Gehen Sie auf Entdeckungstour durch Berlin und erleben Sie Geschichte und Gegenwart hautnah: Reichstag, Siegessäule, Holocaust-Mahnmal,

Mehr

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote

Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Anleitung zum erfassen von Last Minute Angeboten und Stellenangebote Zweck dieser Anleitung ist es einen kleinen Überblick über die Funktion Last Minute auf Swisshotelportal zu erhalten. Für das erstellen

Mehr

Merkblatt zur Übernahme von Reisekosten 中 德 科 学 中 心 关 于 资 助 旅 行 费 用 的 实 施 细 则

Merkblatt zur Übernahme von Reisekosten 中 德 科 学 中 心 关 于 资 助 旅 行 费 用 的 实 施 细 则 Seite 1 von 6 Merkblatt zur Übernahme von Reisekosten 中 德 科 学 中 心 关 于 资 助 旅 行 费 用 的 实 施 细 则 Die Bewilligungsempfänger werden gebeten, dieses Merkblatt frühzeitig an alle Teilnehmer des Symposiums zu verteilen.

Mehr

DynaPack ONLINE II die perfekte Zauberformel für das Internet

DynaPack ONLINE II die perfekte Zauberformel für das Internet DynaPack ONLINE II die perfekte Zauberformel für das Internet Städtereisen nach Mass mit Flug, Zug, Hotel und Extraleistungen werden von unserem Programm dynamisch zusammengestellt, berechnet und gebucht

Mehr

OFFERTE MÜNCHEN PREISE PRO PERSON IN CHF

OFFERTE MÜNCHEN PREISE PRO PERSON IN CHF OFFERTE MÜNCHEN Flanieren Sie im Englischen Garten, verzehren Sie eine der berühmten Weisswürste, schlagen Sie sich in Schwabing die Nacht um die Ohren und Sie werden verstehen, warum sich der Münchner

Mehr

WWW.DFDSAGENT.DE DIE EINFACHE BUCHUNGSHILFE FÜR REISEBÜROS! IHRE VORTEILE DER BUCHUNG ÜBER WWW.DFDSAGENT.DE ANMELDUNG HAUPTMENÜ WWW. DFDSAGENT.

WWW.DFDSAGENT.DE DIE EINFACHE BUCHUNGSHILFE FÜR REISEBÜROS! IHRE VORTEILE DER BUCHUNG ÜBER WWW.DFDSAGENT.DE ANMELDUNG HAUPTMENÜ WWW. DFDSAGENT. WWW.DFDSAGENT.DE DIE EINFACHE BUCHUNGSHILFE FÜR REISEBÜROS! IHRE VORTEILE DER BUCHUNG ÜBER WWW.DFDSAGENT.DE Attraktive Provisionsausschüttung sichern Ohne CRS-Terminal arbeiten Fährpassagen, MiniCruises

Mehr

OFFERTE WIEN BASISPREISE PRO PERSON

OFFERTE WIEN BASISPREISE PRO PERSON OFFERTE WIEN Die für Wien charakteristische Mischung aus kaiserlicher Pracht, biedermeierlicher Idylle und pulsierendem Beat der Gegenwart lässt sich in vier Stadtvierteln und Vororten erkunden. Kern jeder

Mehr

12. ALPINES KOLLOQUIUM

12. ALPINES KOLLOQUIUM Anmeldung / Allgemeine Informationen DATUM UND ZEIT: Donnerstag, 03. November 2011, 13:30 Uhr bis 18:30 Uhr (Ab 12:00 Uhr Stehlunch) Freitag, 04. November 2011, 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr (Ab 13:00 Uhr Stehlunch

Mehr

ESR: Einzahlungsschein mit Referenznummer (Oranger Einzahlungsschein) BESR: Bankeinzahlungsschein mit Referenznummer (Oranger Einzahlungsschein)

ESR: Einzahlungsschein mit Referenznummer (Oranger Einzahlungsschein) BESR: Bankeinzahlungsschein mit Referenznummer (Oranger Einzahlungsschein) Hier erfahren Sie, wie Sie im E-Banking die BESR-Daten abholen können: ESR: Einzahlungsschein mit Referenznummer (Oranger Einzahlungsschein) BESR: Bankeinzahlungsschein mit Referenznummer (Oranger Einzahlungsschein)

Mehr

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers Novotel WTC (inkl WLAN) 4 Sterne Hotel * Flughafen: 20 Min - Messe: 0 Min Doppelzimmer / 1495 830 LUFTHANSA ab/bis Frankfurt/ München 2097 1432 EMIRATES ab/bis Deutschland 2080 1415 EMIRATES ab/bis Wien

Mehr

Persönliches Adressbuch

Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Persönliches Adressbuch Seite 1 Persönliches Adressbuch Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. WICHTIGE INFORMATIONEN ZUR BEDIENUNG VON CUMULUS 4 2. ALLGEMEINE INFORMATIONEN ZUM PERSÖNLICHEN

Mehr

Während Feiertagen und Messen verrechnen die Hotels zum Teil hohe Zuschläge und verlangen einen Mindestaufenthalt. Preise und Daten auf Anfrage.

Während Feiertagen und Messen verrechnen die Hotels zum Teil hohe Zuschläge und verlangen einen Mindestaufenthalt. Preise und Daten auf Anfrage. OFFERTE BERLIN Lassen Sie sich von Deutschlands Hauptstadt verzaubern! Gehen Sie auf Entdeckungstour durch Berlin und erleben Sie Geschichte und Gegenwart hautnah: Reichstag, Siegessäule, Holocaust-Mahnmal,

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

Reisebüro Guide für Reiseprofis

Reisebüro Guide für Reiseprofis Reisebüro Guide für Reiseprofis Leistungen und Garantien Premium Auto-Vermieter Garantierte ADAC Mitglieder Rabatte mit Best Preis Garantie Echte Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt im Schadensfall

Mehr

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto Bedienungsanleitung für das PBX connect - Benutzerkonto Version 02.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Login und Hauptmenu 3 2.1 Ihr Login 3 2.2 Passwort vergessen 3 2.3 Das Hauptmenu 4 3. Kundeninformation

Mehr

Bestellablauf Online Shop

Bestellablauf Online Shop Bestellablauf Online Shop Schritt 1. Kategorie auswählen Wählen Sie mit einem Klick die gewünschte Kategorie aus. Nicht vergessen, in der Kategorie weitere Produkte finden Sie viele interessante Produkte!

Mehr

14.6.-1.9.15 25.10.- 1.11.15. im Dreibettzimmer 305.- 320.- 323.- 335.- 354.- Zusatznacht im

14.6.-1.9.15 25.10.- 1.11.15. im Dreibettzimmer 305.- 320.- 323.- 335.- 354.- Zusatznacht im OFFERTE PRAG Goldene Stadt, Hunderttürmige Stadt, gar Mutter aller Städte wird Prag genannt. All diese Bezeichnungen bezeugen den Respekt gegenüber einem Juwel im Herzen Europas. Nach der samtenen Revolution

Mehr

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009

Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Stossrichtungen und Herausforderungen Personenverkehr Jahreskonferenz EPF, Bern 14. März 2009 Martin Bütikofer, Leiter Regionalverkehr SBB SBB Division Personenverkehr 12.9.2008 1 Personenverkehr Der Kunde

Mehr

Bahnreise und 1 Übernachtung

Bahnreise und 1 Übernachtung OFFERTE PRAG Goldene Stadt, Hunderttürmige Stadt, gar Mutter aller Städte wird Prag genannt. All diese Bezeichnungen bezeugen den Respekt gegenüber einem Juwel im Herzen Europas. Nach der samtenen Revolution

Mehr

Buchungsanleitung TOMA

Buchungsanleitung TOMA Buchungsanleitung TOMA Inhaltsverzeichnis Einleitung......................................................3 Verfügbare Aktions- und Anforderungscodes..........................4 Schritt 1: Ausfüllen der

Mehr

Ihr Premium-Transfer zu Fixpreisen. Buchungsanleitung

Ihr Premium-Transfer zu Fixpreisen. Buchungsanleitung Ihr Premium-Transfer zu Fixpreisen Buchungsanleitung Begeistern Sie Ihre Kunden mit mydriver Ihre Vorteile. 0% Provision auf jede Fahrt. Transparenz und einfacher Verkauf durch Festpreise. Premiumfahrzeuge

Mehr

Dokumentation (Handbuch Galileo-Auszug) Kundenbenachrichtigung

Dokumentation (Handbuch Galileo-Auszug) Kundenbenachrichtigung Dokumentation (Handbuch Galileo-Auszug) Kundenbenachrichtigung 1 Kunden-Benachrichtigung...2 1.1 Ablauf der Benachrichtigung 3 1.1.1 SMS 4 1.1.2 E-Mail 4 1.1.3 Post 5 1.1.4 Telefon 6 Diese Kurzdoku ist

Mehr

Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook

Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook Einrichtung Email-Konto unter Microsoft Outlook Bitte befolgen Sie die hier beschriebenen Schritte, um ein Email-Konto unter Microsoft Outlook 2000 oder höher einzurichten. Die Anleitung zeigt die Optionen

Mehr

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Schritt 1: Credits kaufen, um Zugangscodes generieren zu können Wählen Sie Credits verwalten und klicken Sie auf Credits kaufen. Geben Sie nun

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld-Software Um in der VR-NetWorld-Software SEPA-Lastschriften einziehen zu können, müssen Sie folgende Einstellungen treffen: 1. SEPA-Lastschriften

Mehr

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200 Kabelrouter anschliessen Schliessen Sie den Kabelrouter wie oben abgebildet an. Das Gerät benötigt nun 30-60 Minuten bis es online ist und das erste Update installiert. Nach dem Update startet das Modem

Mehr

POP3 über Outlook einrichten

POP3 über Outlook einrichten POP3 über Outlook einrichten In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie im Outlook Express ein POP3 E-Mail Konto einrichten. Wir haben bei der Erstellung des Tutorials die Version 6.0 verwendet. Schritt

Mehr

OMAN. Visum. Für ein Visum in den Oman benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen. Bearbeitungsdauer Visum. Kosten pro Visum.

OMAN. Visum. Für ein Visum in den Oman benötigen wir folgende Unterlagen von Ihnen. Bearbeitungsdauer Visum. Kosten pro Visum. Visum OMAN Schweizer und EU-Bürger benötigen für die Einreise in den Oman zwar ein Visum, bekommen dieses jedoch direkt an der Grenze ausgestellt (Visa on Arrival). Staatsbürger von diversen Nicht-EU-Ländern

Mehr

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client)

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Inhaltsverzeichnis: 1) Allgemeines..2 2) Einrichtung Ihres Kontos im E-Mail-Programm... 3 2.1) Outlook Express.3 2.2) Microsoft Outlook..9 2.3)

Mehr

Reservierungs-Assistent

Reservierungs-Assistent Diese Module sind in GMS Hotel Felix integriert und unterstützen Sie bei der täglichen Arbeit in der Rezeption. Reservierungs-Assistent Neue Anfragen bzw. bereits gesendete Angebote und Absagen Anfragen

Mehr

JS-Agentur. Internet - Webdesign - Printmedien E-Mails mit Outlook Express senden & abholen. E-Mail, der Kommunikationsweg im Internetzeitalter

JS-Agentur. Internet - Webdesign - Printmedien E-Mails mit Outlook Express senden & abholen. E-Mail, der Kommunikationsweg im Internetzeitalter 2.) Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Weiter. 3.) Im folgenden Fenster tragen Sie die Adresse des POP- und SMTP-Servers ein. Der POP-Server ist zuständig für den Empfang und der SPTP-Server

Mehr

Winterreisen Nordamerika

Winterreisen Nordamerika Winterreisen Nordamerika gebot Nr. 10522 Reisetitel Ihre Skireise nach Aspen Reisedatum Reiseteilnehmer Gruppe Skiclub Deutsche Bank Faszination Ski & Golf GmbH & Co. KG Wintergasse 14 D-69469 Weinheim

Mehr