1 Preselection keine ,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "1 Preselection keine - - - 0,00. Einmalige Gebühren Bereitstellungsgebühr"

Transkript

1 Privat 1 keine FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/ Uhr 3,69 ct/min. 6,77 ct/min Uhr + WE 2,46 ct/min. 5,19 ct/min Uhr 1,84 ct/min. 3,09 ct/min. 24,53 ct/min. 24,53 ct/min. 12,07 ct/min. Austria, Belgium, Canary Islands, Denmark, France, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Netherlands, Norway, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,46 ct/min. Andorra, Finland, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Monaco, Poland 41,44 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Croatia, Cyprus, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Serbia, Singapore, Slovakia, Slovenia Länder 72,91 ct/min. Algeria, Argentina, Armenia, Bahamas, Bermuda, Chile, China, Colombia, Dominican Republic, Egypt, Estonia, Faeroe Islands, Iceland, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Macedonia, Mexico, Moldova, Morocco, Namibia, Netherlands Antilles, Romania, Russia, San Marino, South Africa, Taiwan, Tunisia, Ukraine Länder 120,11 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Caledonia, Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) Eine aktuelle Preisliste habe ich erhalten. 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter)

2 Business 2 keine 4,72 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/ Uhr 3,28 ct/min. 4,69 ct/min Uhr + WE 1,64 ct/min. 4,69 ct/min. 24,62 ct/min. 24,62 ct/min. 12,07 ct/min. Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, France, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Netherlands, Norway, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,46 ct/min. Andorra, Czech Republic, Finland, Gibraltar, Greece, Hungary, Ireland, Malta, Monaco, Poland, Portugal Länder Länder 72,91 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Croatia, Cyprus, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Serbia, Singapore, Slovakia, Slovenia, Turkey, Algeria, Argentina, Armenia, Bahamas, Bermuda, Chile, China, Colombia, Dominican Republic, Egypt, Estonia, Faeroe Islands, Iceland, Indonesia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Macedonia, Mexico, Moldova, Morocco, Namibia, Netherlands Antilles, Philippines, Romania, San Marino, South Africa, Taiwan, Thailand, Tunisia, Ukraine, UkraineLviv 120,11 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Caledonia, Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) Eine aktuelle Preisliste habe ich erhalten. 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter)

3 Business 8 keine FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/ Uhr 4,00 ct/min. 5,02 ct/min Uhr + WE 1,54 ct/min. 2,98 ct/min. 22,57 ct/min. 25,64 ct/min. 9,23 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 19,49 ct/min. Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, Poland, Turkey 34,88 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Cyprus, Faeroe Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, Malta, New Zealand, Romania, Singapore Länder 50,28 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 60,54 ct/min. Argentina, Armenia, Bahrain, Bermuda, Chile, China, Colombia, Dominican Republic, Georgia, Korea North, Korea South, Kuwait, Macedonia, Mexico, Namibia, Netherlands Antilles, Philippines, South Africa, Syria, Taiwan, Thailand, Ukraine, UkraineLviv, United Arab Emirates 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bahamas, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Indonesia, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) Eine aktuelle Preisliste habe ich erhalten. 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter)

4 Easy Talk 11 keine FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/ Uhr 3,69 ct/min. 5,75 ct/min Uhr + WE 2,46 ct/min. 4,62 ct/min Uhr 1,84 ct/min. 2,46 ct/min. 24,53 ct/min. 27,60 ct/min. 10,16 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Easy Talk und Easy 50 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl.

5 Easy keine 2,04 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr 3,69 ct/min. 5,75 ct/min Uhr + WE 2,46 ct/min. 4,62 ct/min Uhr 1,84 ct/min. 2,46 ct/min. 24,53 ct/min. 27,60 ct/min. 10,16 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Easy Talk und Easy 50 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl.

6 Business Talk Monate 4,93 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr 3,69 ct/min. 3,69 ct/min Uhr + WE 2,67 ct/min. 2,67 ct/min. 25,14 ct/min. 27,19 ct/min. 6,05 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Business Talk 120 und Business and More 160 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden, jedoch erst zum Ablauf des ersten Vertragsjahres. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl.

7 Business and More Monate 6,10 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr + WE 3,08 ct/min. 3,08 ct/min. 25,14 ct/min. 25,14 ct/min. 6,05 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Business Talk 120 und Business and More 160 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden, jedoch erst zum Ablauf des ersten Vertragsjahres. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl.

8 Easy Talk 15 keine FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 01/ Uhr 3,90 ct/min. 4,93 ct/min Uhr + WE 1,55 ct/min. 2,88 ct/min. 23,50 ct/min. 25,55 ct/min. 10,16 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Easy Talk und Easy 50 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl. Die Grundgebühr beträgt 0,50 pro Monat.

9 Easy keine 2,04 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr 3,90 ct/min. 4,93 ct/min Uhr + WE 1,55 ct/min. 2,88 ct/min. 23,50 ct/min. 25,55 ct/min. 10,16 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Easy Talk und Easy 50 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl. Die Grundgebühr beträgt 0,50 pro Monat.

10 Business Talk Monate 4,93 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr 3,69 ct/min. 3,69 ct/min Uhr + WE 2,67 ct/min. 2,67 ct/min. 23,50 ct/min. 25,55 ct/min. 6,05 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Business Talk 120 und Business and More 160 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden, jedoch erst zum Ablauf des ersten Vertragsjahres. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl.

11 Business and More Monate 6,10 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr + WE 3,08 ct/min. 3,08 ct/min. 10/10 23,50 ct/min. 25,55 ct/min. 6,05 ct/min. Andorra, Austria, Belgium, Canada, Canary Islands, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Monaco, Netherlands, Norway, Portugal, San Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Malta, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,87 ct/min. Albania, Australia, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Chatham Islands, Israel, Japan, Kosovo, Malaysia, New Zealand, Russia, Singapore Länder 51,19 ct/min. Algeria, Egypt, Estonia, Kazakhstan, Korea South, Latvia, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Tunisia Länder 122,08 ct/min. Afghanistan, Angola, Antigua & Barbuda, Aruba, Azerbaijan, Bangladesh, Barbados, Belarus, Bhutan, Bolivia, Botswana, Brazil, Brunei, Burundi, Cambodia, Cameroon, Cayman Islands, Central African Rep., Christmas Island, Cocos Island, Comoros, Congo, Cook Islands, Costa Rica, Cuba, Djibouti, Ecuador, El Salvador, Equatorial Guinea, Ethiopia, Falkland Islands, Fiji, French Guiana, French Polynesia, Gabon, Gambia, Ghana, Greenland, Grenada, Guadeloupe, Guam, Guatemala, Guinea, Guinea Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, India, Iran, Iraq, Jamaica, Jordan, Kenya, Kyrgyzstan, Laos, Lebanon, Liberia, Madagascar, Maldives, Mali, Martinique, Mauritania, Mauritius, Micronesia, Midway Islands, Mongolia, Mozambique, Nepal, New Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Verträge mit dem Tarifen Business Talk 120 und Business and More 160 können mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden, jedoch erst zum Ablauf des ersten Vertragsjahres. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen. Preisnachlass gilt nur auf Festnetzgespräche in ein Wunschland Ihrer Wahl.

12 Freetime Monate 02/2006 4,05 1,03 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) Uhr + WE 2,98 ct/min. 2,98 ct/min. 23,50 ct/min. 23,50 ct/min. 7,19 ct/min. Austria, Belgium, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Netherlands, Norway, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom Länder 11,29 ct/min. Canada, USA 24,62 ct/min. Andorra, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Iceland, Malta, Monaco, Poland, Portugal, San Marino, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey, Vatican City Länder 49,24 ct/min. Albania, Belarus, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Faeroe Islands, Israel, Latvia, Lithuania, Macedonia, Moldova, Romania, Russia, Ukraine Länder 103,84 ct/min. Algeria, Egypt, Jordan, Lebanon, Libya, Marocco, Syria, Tunisia 123,11 ct/min. Australia, Hong Kong, Japan, Kazakhstan, Korea South, New Zealand, Singapore, Taiwan Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Der Tarif Freetime 200 hat eine Grundgebühr von 3,95 zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Dieser Vertrag kann mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Sollten Freiminuten nicht aufgebraucht werden, verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen

13 Freetime 100 & Weekend Monate 02/ ,21 1,03 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) Uhr + WE 2,98 ct/min. 2,98 ct/min. 20,42 ct/min. 20,42 ct/min. 7,19 ct/min. Austria, Belgium, Denmark, Finland, France, Ireland, Italy, Liechtenstein, Luxembourg, Netherlands, Norway, Spain, Sweden, Switzerland, United Kingdom Länder 11,29 ct/min. Canada, USA 24,62 ct/min. Andorra, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Gibraltar, Greece, Hungary, Iceland, Kosovo, Malta, Monaco, Poland, Portugal, San Marino, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey, Vatican City Länder 49,24 ct/min. Albania, Belarus, Bosnia Herzegovina, Bulgaria, Faeroe Islands, Israel, Latvia, Lithuania, Macedonia, Moldova, Romania, Russia, Ukraine Länder 103,84 ct/min. Algeria, Egypt, Jordan, Lebanon, Libya, Morocco, Syria, Tunisia 123,11 ct/min. Australia, Hong Kong, Japan, Kazakhstan, Korea South, New Zealand, Singapore, Taiwan Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Der Tarif Freetime 100 & Weekend hat eine Grundgebühr von 9,95 zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Dieser Vertrag kann mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Sollten Freiminuten nicht aufgebraucht werden, verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen

14 Freetime keine 02/2006 3,89 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) Uhr 3,07 ct/min. 4,60 ct/min Uhr + WE 1,52 ct/min. 2,56 ct/min. 23,50 ct/min. 25,55 ct/min. 9,23 ct/min. Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA Länder 22,57 ct/min. Albania, Bosnia Herzegovina, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Greece, Hungary, Iceland, Kosovo, Poland, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 34,88 ct/min. Belarus, Bulgaria, Israel, Macedonia, Romania, Russia, Ukraine, Vatican City Länder 55,39 ct/min. Algeria, Egypt, Jordan, Latvia, Lebanon, Libya, Lithuania, Moldova, Morocco, Syria, Tunisia Länder 75,91 ct/min. Australia, Hong Kong, Japan, Kazakhstan, Korea South, New Zealand, Singapore, Taiwan Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Der Tarif Freetime 120 hat eine Grundgebühr von 3,79 zzgl. der gesetzlichen MwSt. Die Abrechnung erfolgt im Minutentakt. Dieser Vertrag kann mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden. Sollten Freiminuten nicht aufgebraucht werden, verfallen diese am Ende des Rechnungsmonats und werden nicht in den Folgemonat übernommen

15 Simply 22 keine 06/2006 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) 60/ Uhr 3,49 ct/min. 4,72 ct/min Uhr + WE 1,95 ct/min. 2,67 ct/min. 22,47 ct/min. 24,51 ct/min. 10,15 ct/min. Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Albania, Bosnia Herzegovina, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, Kosovo, Poland, Russia, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,85 ct/min. Länder 51,19 ct/min. Länder 81,97 ct/min. 122,07 ct/min. Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Nach der ersten Minute Abrechnung im fairen Sekundentakt; Auslands und sonstige Dienste werden im Minutentakt abgerechnet; Sonderrufnummern (0900/0180x) werden über die DTAG/sonstige Anbieter zu deren Tarifen abgerechnet. Der Tarif Simply Tarif hat keine (Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende). Die Weekendoption kann jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden.

16 Simply Monate 06/2006 4,05 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr 3,49 ct/min. 4,72 ct/min Uhr + WE 1,95 ct/min. 2,67 ct/min. 22,47 ct/min. 24,51 ct/min. 10,15 ct/min. Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Albania, Bosnia Herzegovina, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, Kosovo, Poland, Russia, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,85 ct/min. Länder 51,19 ct/min. Länder 81,97 ct/min. 122,07 ct/min. Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Nach der ersten Minute Abrechnung im fairen Sekundentakt, Auslands und sonstige Dienste werden im Minutentakt abgerechnet. Sonderrufnummern (0900/0180x) werden über die DTAG/sonstige Anbieter zu deren Tarifen abgerechnet. Für den Tarif Simply 100 gilt eine von einem Jahr, die Laufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht mindestens zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Weekendoption kann jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden.

17 Perfect Monate 06/2006 5,08 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr 2,98 ct/min. 4,00 ct/min Uhr + WE 1,44 ct/min. 2,46 ct/min. 20,47 ct/min. 22,98 ct/min. 7,19 ct/min. Marino, Spain, Sweden, Switzerland, UK, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 17,45 ct/min. Albania, Bosnia Herzegovina, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, Kosovo, Poland, Russia, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 34,88 ct/min. Länder 50,27 ct/min. Länder 70,78 ct/min. 101,55 ct/min. Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Nach der ersten Minute erfolgt die Abrechnung im fairen Sekundentakt; Auslands und sonstige Dienste werden im Minutentakt abgerechnet; Sonderrufnummern (0900/0180x) werden über die DTAG/sonstige Anbieter zu deren Tarifen abgerechnet; Für die Tarife Perfect 150 und Perfect 240 gilt eine von einem Jahr, die Laufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht mindestens zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Weekendoption kann jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden.

18 Perfect Monate 06/2006 7,13 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr + WE 2,46 ct/min. 2,98 ct/min. 20,42 ct/min. 21,72 ct/min. 7,19 ct/min. Marino, Spain, Sweden, Switzerland, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 17,45 ct/min. Albania, Bosnia Herzegovina, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, Kosovo, Poland, Russia, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 34,88 ct/min. Länder 50,27 ct/min. Länder 70,78 ct/min. 101,55 ct/min. Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Nach der ersten Minute erfolgt die Abrechnung im fairen Sekundentakt; Auslands und sonstige Dienste werden im Minutentakt abgerechnet; Sonderrufnummern (0900/0180x) werden über die DTAG/sonstige Anbieter zu deren Tarifen abgerechnet; Für die Tarife Perfect 150 und Perfect 240 gilt eine von einem Jahr, die Laufzeit verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr, wenn nicht mindestens zwei Monate vor Ablauf der Vertragslaufzeit gekündigt wird. Die Weekendoption kann jederzeit mit einer Frist von 4 Wochen zum Monatsende gekündigt werden.

19 Business Monate 06/ ,78 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) Uhr 2,74 ct/min. 3,45 ct/min. 20,42 ct/min. 21,72 ct/min. 10,15 ct/min. Marino, Spain, Sweden, Switzerland, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Albania, Bosnia Herzegovina, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, Kosovo, Poland, Russia, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,85 ct/min. Länder 51,19 ct/min. Länder 81,97 ct/min. 122,07 ct/min. Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ergänzend gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedindgungen (AGB). Die für den Business 200 beträgt 12 Monate. Sondernummern werden über die DTAG in Rechnung gestellt. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonatsund werden nicht in den Folgemonat übernommen.

20 Business Monate 06/ ,78 FreiSMS Freiminuten DFÜEinwahl (Internet) WeekendOption Mobilfunk 1/1 Inland 1/1 DNetz (TMobile, Vodafone) ENetz (EPlus, O2) / Uhr 2,74 ct/min. 3,45 ct/min. 20,42 ct/min. 21,72 ct/min. 10,15 ct/min. Marino, Spain, Sweden, Switzerland, United Kingdom, USA, Vatican City Länder 20,42 ct/min. Albania, Bosnia Herzegovina, Croatia, Cyprus, Czech Republic, Greece, Hong Kong, Hungary, Iceland, Kosovo, Poland, Russia, Serbia, Slovakia, Slovenia, Turkey 37,85 ct/min. Länder 51,19 ct/min. Länder 81,97 ct/min. 122,07 ct/min. Datenverbindung DFÜEinwahl Datenverbindung DFÜEinwahl SMSVersand (160 Zeichen) 1,59 ct/min (bei Nutzung der MyPhoneEinwahl) / 2,9 ct/min (bei Einwahl über ortsgebundene Rufnummern anderer Anbieter) Alle Preise verstehen sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Ergänzend gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedindgungen (AGB). Die für den Business 200 beträgt 24 Monate. Sondernummern werden über die DTAG in Rechnung gestellt. Sollten Freiminuten oder Free SMS nicht aufgebraucht werden, so verfallen diese am Ende des Rechnungsmonatsund werden nicht in den Folgemonat übernommen.

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit

Tarifnummer 78. Mindestvertragslaufzeit ProFlat Tarifnummer 78 Preselection Monatliche Gesamtkosten 6,95 3 Monate Tarifgrundgebühr (regulär) 9,95 Mindestumsatz Tarifinformation Freiminuten Inland - Frei-SMS - Freiminuten Ausland Freiminuten

Mehr

PREISLISTE QSC -Service international

PREISLISTE QSC -Service international Mindestvertragslaufzeit) möglich kosten Alle Entgelte in EUR * 1 Algeria rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 16,90 0,0199 0,0199 0,0199 2 Angola rufnummer 21,90 14,20 6,60 a. A. a. A. 99,00 0,1390 0,1390

Mehr

KeineRoaminggebührenmehr!

KeineRoaminggebührenmehr! KeineRoaminggebührenmehr! KOSTENLOSER EMPFANG Mit XXSIM können Sie kostenlos Anrufe in mehr als 126 Ländern empfangen. B E Z A H L E N S I E I M A U S L A N D K E I N E R O A M I N G K O S T E N M E H

Mehr

"Analysten schätzen, dass rund 2 Milliarden Paletten oder Behälter auf der ganzen Welt unterwegs sind. Einige von ihnen tragen teure oder

Analysten schätzen, dass rund 2 Milliarden Paletten oder Behälter auf der ganzen Welt unterwegs sind. Einige von ihnen tragen teure oder "Analysten schätzen, dass rund 2 Milliarden Paletten oder Behälter auf der ganzen Welt unterwegs sind. Einige von ihnen tragen teure oder verderbliche Waren.. " Was ist es? Mit LOSTnFOUND NIMBO können

Mehr

Was ist der LOSTnFOUND NIMBO?

Was ist der LOSTnFOUND NIMBO? Was ist der LOSTnFOUND NIMBO? Er ist: klein und smart! Eigenschaften: Funktioniert Drinnen und Draußen NIMBO funktioniert überall dort wo ein GSM-Signal verfügbar ist. Damit werden mehr als 97%der Länder

Mehr

Entgeltbestimmungen für die A1 Callingcard eco+ (EB A1 Callingcard eco+)

Entgeltbestimmungen für die A1 Callingcard eco+ (EB A1 Callingcard eco+) Entgeltbestimmungen für die A1 Callingcard eco+ (EB A1 Callingcard eco+) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 1. November 2011.Die am 14. Juni 2011 veröffentlichten EB A1 Callingcard eco+ werden ab diesem

Mehr

Entgeltbestimmungen für die CallingCard Osteuropa (EB CallingCard Osteuropa )

Entgeltbestimmungen für die CallingCard Osteuropa (EB CallingCard Osteuropa ) Entgeltbestimmungen für die CallingCard Osteuropa (EB CallingCard Osteuropa ) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 14. Juni 2011. Die am 16. Juli 2007 veröffentlichten EB CallingCard Osteuropa bleiben für

Mehr

Entgeltbestimmungen für die MRS Calling Card Eco+ (EB MRS Calling Card Eco+)

Entgeltbestimmungen für die MRS Calling Card Eco+ (EB MRS Calling Card Eco+) Entgeltbestimmungen für die MRS Calling Card Eco+ (EB MRS Calling Card Eco+) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 1. November 2011. Alle angeführten Entgelte in EUR verstehen sich inklusive der gesetzlichen

Mehr

Entgeltbestimmungen für die MRS Calling Card ECO+ (EB MRS Calling Card ECO+)

Entgeltbestimmungen für die MRS Calling Card ECO+ (EB MRS Calling Card ECO+) Entgeltbestimmungen für die MRS Calling Card ECO+ (EB MRS Calling Card ECO+) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 1. März 2014. Alle angeführten Entgelte in EUR verstehen sich inklusive der gesetzlichen

Mehr

Tarife über ComBridge VoIP Fixnet

Tarife über ComBridge VoIP Fixnet Tarife über ComBridge VoIP Fixnet DIE COMBRIDGE FLATERATE ANGEBOTE FLATRATE ABONNEMENTS BASIS PRO PREMIUM Monatliche Kosten pro Kanal 6.00 28.00 48.00 Monatliche Kosten pro Rufnummer 0.65 0.65 0.65 Kostenloses

Mehr

Aktuelle Entgelte. für. Calling Cards. von Telekom Austria

Aktuelle Entgelte. für. Calling Cards. von Telekom Austria Aktuelle Entgelte für Calling Cards von Telekom Austria Inhaltsverzeichnis 1. Telekom Austria Calling Card 2. Calling Card Eco 3. Calling Card Osteuropa 4. Calling Card Afrika 5. Calling Card Eco+ 6. Calling

Mehr

Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon vtk Port- oder Volumenpaketen!

Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon vtk Port- oder Volumenpaketen! byon vtk Paketangebote Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon vtk Port- oder Volumenpaketen! * im Vergleich zum Listenpreis Portpakete (pro Port) Portpaket Festnetz 350 Minuten 3,00 Ç Portpaket Mobilnetz 120

Mehr

Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon SIP Volumenpaketen!

Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon SIP Volumenpaketen! byon SIP Paketangebote Neu: Sparen Sie ca. 15 %* mit byon SIP Volumenpaketen! * im Vergleich zum Listenpreis Optional zur Minutenabrechnung steht die Tarifvariante Volumenpaket zur Verfügung. Die enthaltenen

Mehr

32.00 CHF. pro Monat. pro Monat. Unbegrenzt telefonieren in das Festnetz Schweiz

32.00 CHF. pro Monat. pro Monat. Unbegrenzt telefonieren in das Festnetz Schweiz SAK Telefon Seite 1 Telefonie Preise Nutzen Merkmal 16.00 CHF 25.00 CHF 32.00 CHF 33.00 CHF 45.00 CHF Gesprächskosten nach Aufwand Unbegrenzt telefonieren in das Schweiz Unbegrenzt telefonieren in das

Mehr

26. AUGUST 29. AUGUST DEMO DAY 25. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY

26. AUGUST 29. AUGUST DEMO DAY 25. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY 2015 26. AUGUST 29. AUGUST FRIEDRICHSHAFEN, DEUTSCHLAND DEMO DAY 25. AUGUST AUSSTELLER UNTERLAGEN EUROBIKE & DEMO DAY DIE EUROBIKE BIKE BUSINESS OHNE GRENZEN WELTLEITMESSE 46.300 Fachbesucher aus insgesamt

Mehr

Anmeldbar als Option zu jedem Produkt ** Ortsunabhängige Rufnummer

Anmeldbar als Option zu jedem Produkt ** Ortsunabhängige Rufnummer LEISTUNGSBESCHREIBUNG FAX TO MAIL Umweltschonend einfach günstig faxen Ihre Vorteile - Versand an mehrere Empfänger gleichzeitig - Faxe bequem am PC versenden und empfangen - Faxverwaltung mit einfacher

Mehr

Global CO2 emissions from fossil fuel use and cement production 19

Global CO2 emissions from fossil fuel use and cement production 19 Global CO2 emissions from fossil fuel use and cement production 19 Emissions 2014 update with 2013 emissions of fossil fuel use and industrial processs emission Substance: CO2 country totals excluding

Mehr

Telefonieren Sie mit Ihrem Handy zum Festnetztarif ins Ausland.

Telefonieren Sie mit Ihrem Handy zum Festnetztarif ins Ausland. Telefonieren Sie mit Ihrem Handy zum Festnetztarif ins. Laden Sie das neue App Mobil Dial In GRATIS auf Ihr iphone und Sie telefonieren mit Ihrem Handy zum Festnetztarif ins So einfach sparen Sie mit Mobil-DIAL-IN:

Mehr

SIP Trunk Professionelle IP Kommunikation EINFACH GÜNSTIGER TELEFONIEREN

SIP Trunk Professionelle IP Kommunikation EINFACH GÜNSTIGER TELEFONIEREN SIP Trunk Professionelle IP Kommunikation EINFACH GÜNSTIGER TELEFONIEREN SIP Trunk: einfach günstiger telefonieren Die Deutsche Telefon ist einer der führenden SIP Telefonie-Spezialisten und bietet SIP

Mehr

Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria. Status 16. Jänner 2008

Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria. Status 16. Jänner 2008 Datenroaming: Beispiele für Kundentransparenz bei T- Mobile Austria Status 16. Jänner 2008 TMA hat bereits sehr attraktive Datenroaming-Preise gelauncht Zonal Roaming Zone 1 Zone 2 Zone 3 Zone 4 Zone 5

Mehr

Warum funktioniert meine Maestro-Karte nur noch in der Schweiz und in Europa?

Warum funktioniert meine Maestro-Karte nur noch in der Schweiz und in Europa? Warum funktioniert meine Maestro-Karte nur noch in der Schweiz und in Europa? In der Schweiz ist es in den vergangenen Monaten zunehmend zu Betrugsfällen an Bancomaten gekommen, zum sogenannten "Skimming".

Mehr

Das Democracy Ranking 2011 of the Quality of Democracy : Erstveröffentlichung Konzept und Kontext

Das Democracy Ranking 2011 of the Quality of Democracy : Erstveröffentlichung Konzept und Kontext Das Democracy Ranking 2011 of the Quality of Democracy : Erstveröffentlichung Konzept und Kontext David F. J. Campbell Paul Pölzlbauer Thorsten D. Barth Georg Pölzlbauer (13. Dezember 2011) Empfohlene

Mehr

Alternative Finanzierungslösungen im Segment der KMU. Andreas Dehlzeit Coface Deutschland Vertriebs GmbH. Essen, 14. Mai 2013

Alternative Finanzierungslösungen im Segment der KMU. Andreas Dehlzeit Coface Deutschland Vertriebs GmbH. Essen, 14. Mai 2013 Alternative Finanzierungslösungen im Segment der KMU Andreas Dehlzeit Coface Deutschland Vertriebs GmbH Essen, 14. Mai 2013 Ausgangssituation I Häufiges Problem kleinerer mittelständischer Unternehmen:

Mehr

Entgeltbestimmungen für Business Access Pro (EB Business Access Pro)

Entgeltbestimmungen für Business Access Pro (EB Business Access Pro) Entgeltbestimmungen für Business Access Pro (EB Business Access Pro) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 30. November 2009 für neue Bestellungen. Die auf Grundlage bisheriger veröffentlichter EB Business

Mehr

MARKTANALYSEN UND TRENDS AUF BASIS VON GFK DATEN

MARKTANALYSEN UND TRENDS AUF BASIS VON GFK DATEN MARKTANALYSEN UND TRENDS AUF BASIS VON GFK DATEN Introduction to GfK 2012 GfK SE Nürnberg GfK 2012 GfK Retail and Technology Mai 2012 1 1. Die GfK und das Handelspanel 2. Präsentation ausgewählter Ergebnisse

Mehr

INTERNATIONALE ARBEITSORGANISATION

INTERNATIONALE ARBEITSORGANISATION INTERNATIONALE ARBEITSORGANISATION Übereinkommen 111 Übereinkommen über die Diskriminierung in Beschäftigung und Beruf, 1958 Dieses Übereinkommen ist am 15. Juni 1960 in Kraft getreten. Ort:Genf Tagung:42

Mehr

Thuraya Mietpreisliste Thuraya XT Satellitentelefon

Thuraya Mietpreisliste Thuraya XT Satellitentelefon 1 von 6 Seiten Thuraya Mietpreisliste Thuraya XT Satellitentelefon Artikel-Nr. Artikel Preis netto 19% MwSt. Preis brutto 100030 Pauschale für Bereitstellung & Überprüfung 16,81 3,19 20,00 100003 Thuraya

Mehr

An die Mitglieder der Familienausgleichskasse Banken

An die Mitglieder der Familienausgleichskasse Banken Mitteilung Nr. 4 An die Mitglieder der Familienausgleichskasse Banken Zürich, im Dezember 2008 Beitragssätze / Familienzulagen 2009 / Zulagenexport ins Ausland An der Delegiertenversammlung vom 5. Dezember

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung für aicall Produkt Analog und ISDN Stand: Juni 2008

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung für aicall Produkt Analog und ISDN Stand: Juni 2008 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung für aicall Produkt Analog und ISDN Stand: Juni 2008 Verfasst von: Jürgen Meixner Seite: 1 Inhaltsverzeichnis EINLEITUNG. 3 BESCHREIBUNG... 3 ENDGERÄTE... 6

Mehr

Kreditversicherung. Schutz vor Forderungsausfällen im In- und Ausland Flexible Lösungen I sold on credit! I sold in cash! Der Kaufmann um 1870

Kreditversicherung. Schutz vor Forderungsausfällen im In- und Ausland Flexible Lösungen I sold on credit! I sold in cash! Der Kaufmann um 1870 Kreditversicherung Schutz vor Forderungsausfällen im In- und Ausland Flexible Lösungen I sold on credit! I sold in cash! Der Kaufmann um 1870 Starke Partner in einer starken Gruppe: und Coface-Gruppe Weltweit

Mehr

AUGUST 27 DEMO DAY AUGUST 26 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY EXHIBITORS INFO AUSSTELLER-UNTERLAGEN

AUGUST 27 DEMO DAY AUGUST 26 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY EXHIBITORS INFO AUSSTELLER-UNTERLAGEN 2014 AUGUST 27 DEMO DAY AUGUST 30 AUGUST 26 FRIEDRICHSHAFEN, GERMANY EXHIBITORS INFO AUSSTELLER-UNTERLAGEN THE MOST IMPORTANT FACTS ABOUT EUROBIKE DIE WICHTIGSTEN FAKTEN ZUR EUROBIKE 45,200 TRADE VISITORS

Mehr

Ein Angebot. Ein Preis für das gesamte Unternehmen. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort Tarifdschungel der Vergangenheit an.

Ein Angebot. Ein Preis für das gesamte Unternehmen. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort Tarifdschungel der Vergangenheit an. Mit GLOBAL Sim führt die GERO Communication GmbH zum 1. Januar 2016, ein neues Portfolio auf Pooling-Basis für Geschäftskunden aller Mitarbeitergrößen ein. Mit dem neuen Pooling-Konzept gehört das Wort

Mehr

Die verschiedenen Arten von Domains

Die verschiedenen Arten von Domains Die verschiedenen Arten von Domains Auf dieser Seite haben wir einige Informationen zum Bereich "Domainarten" zusammengestellt. Sollten Sie Fragen haben, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Wir beraten

Mehr

Virtuelle Telefonanlage

Virtuelle Telefonanlage Virtuelle Telefonanlage Monatliche Gebühr pro Benutzer Bis zu 5 Benutzer 2Stck. 6,5 11,9 12,9 14,9 6-10 Benutzer 6,3 11,7 12,7 14,7 11-20 Benutzer 6,3 11,5 12,5 14,5 21-50 Benutzer 6,3 11,2 12,2 14,0 51-150

Mehr

Entgeltbestimmungen für BusinessKombi (EB BusinessKombi)

Entgeltbestimmungen für BusinessKombi (EB BusinessKombi) Entgeltbestimmungen für BusinessKombi (EB BusinessKombi) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 13.10.2010 für neue Bestellungen. Die auf Grundlage bisher veröffentlichter EB BusinessKombi abgeschlossenen

Mehr

Der Telefonanschluss der dritten Generation!

Der Telefonanschluss der dritten Generation! Unternehmenswachstum ist mit zunehmenden Kosten verbunden, Telefongebühren können zu einem erheblichen Kostenfaktor werden. Der Einsatz von Voice over IP ermöglicht es Unternehmen, aber auch Privatpersonen,

Mehr

Virtuelle Telefonanlage

Virtuelle Telefonanlage Virtuelle Telefonanlage Monatliche Gebühr pro Benutzer Bis zu 5 Benutzer 6,5 11,9 11,9 14,9 6-10 Benutzer 6,3 11,7 11,7 14,7 11-20 Benutzer 6,3 11,5 11,5 14,5 21-50 Benutzer 6,3 11,2 11,2 14,0 51-150 Benutzer

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

www.peoplefone.de Preis-, Tarif und Leistungsübersicht

www.peoplefone.de Preis-, Tarif und Leistungsübersicht Preis-, Tarif und Leistungsübersicht Diese Leistungsübersicht richtet sich an Unternehmer, Stand: 30. März 2015 alle Preise verstehen sich zzgl. 19% Mwst. Wir haben die richtige Lösung für Ihre All-IP

Mehr

BRIEF INTERNATIONAL INTERNATIONAL LETTER MAIL DIE LÄNDER IM ÜBERBLICK AN OVERVIEW OF THE COUNTRIES. Gültig ab Valid as of 01 January, 2017

BRIEF INTERNATIONAL INTERNATIONAL LETTER MAIL DIE LÄNDER IM ÜBERBLICK AN OVERVIEW OF THE COUNTRIES. Gültig ab Valid as of 01 January, 2017 BRIEF INTERNATIONAL INTERNATIONAL LETTER MAIL DIE LÄNDER IM ÜBERBLICK Gültig ab 01.01.2017 Valid as of 01 January, 2017 HINWEISE Als besonderen Service bieten wir Ihnen Die Länder im Überblick. Die einzelnen

Mehr

Preislisten Gewerblicher Rechtsschutz Stand 30. November 2011. Schutzrechte. Markenwertschätzungen. Markenbewertungen/Markengutachten

Preislisten Gewerblicher Rechtsschutz Stand 30. November 2011. Schutzrechte. Markenwertschätzungen. Markenbewertungen/Markengutachten Preislisten Gewerblicher Rechtsschutz Stand 30. November 2011 Schutzrechte 1. Marken Design und Titel für Deutschland I A bis C 2. Marken Design für EU II A bis B 3. IR Marken Europa ohne EU (Schweiz,

Mehr

Thuraya Mietpreisliste Thuraya XT Satellitentelefon

Thuraya Mietpreisliste Thuraya XT Satellitentelefon 1 von 5 Seiten Artikel-Nr. Thuraya Mietpreisliste Thuraya XT Satellitentelefon Artikel Preis netto 19% MwSt. *4 Thuraya SIM-Karten und Verbindungsgebühren Die Geräte könne je nach Verfügbarkeit entweder

Mehr

Globale Wirkung von Biotech- Pflanzen: Ökonomie- & Umwelteffekte Graham Brookes PG Economics Ltd UK

Globale Wirkung von Biotech- Pflanzen: Ökonomie- & Umwelteffekte Graham Brookes PG Economics Ltd UK Globale Wirkung von Biotech- Pflanzen: Ökonomie- & Umwelteffekte 1996-2011 Graham Brookes PG Economics Ltd UK Hintergrund 8. jährliche Review der globalen Wirkung von Biotech- Pflanzen Artikel von 15 Autoren

Mehr

Gesprächstarife NFON Business Teil 1

Gesprächstarife NFON Business Teil 1 NFON Business Teil 1 Deutschland Festnetz Mobilfunknetze D1, D2, E-Plus, O2 1,1 ct. pro 11,9 ct. pro Deutschland-Flat (optional buchbar) 1 4 je Nebenstelle monatlich Deutschland-International-Flat (optional

Mehr

Die Märkte der Welt sicher erschließen

Die Märkte der Welt sicher erschließen Die Märkte der Welt sicher erschließen Cash statt Crash: Risikoabsicherung Benjamin Bubner Weltweit führend: Topanbieter von Kreditversicherung und umfassenden Leistungen im Risiko- und Debitorenmanagement

Mehr

SMD-Chip LED-Sparlampen

SMD-Chip LED-Sparlampen SMD-Chip LED-Sparlampen Camelion High Power SMD-Chip LED-Sparlampen Minimaler Stromverbrauch bei maximaler Lichtausbeute Energiesparlampen von Die Marke CAMELION steht für mobiles Licht und mobile Energie

Mehr

MEET HIDDEN CHAMPIONS

MEET HIDDEN CHAMPIONS MEET HIDDEN CHAMPIONS TU GRAZ 16.11.216 Mag.(FH) Wolfgang Kresch, MA REMUS, Bärnbach SEBRING, Voitsberg REMUS WERK 2, Sanski Most REMUS USA, California REMUS China, Shanghai One-Stop-Shop Auspuff Technologie

Mehr

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern

Preisliste International für HegauData TELEFON - Produkte Preisliste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern liste International liste für internationale Festnetz-, Mobilfunk- und Sonderrufnummern +93 Afghanistan 0,505 +937 Afghanistan Mobil 0,705 +203 Ägypten 0,209 +20 Ägypten 0,209 +202 Ägypten 0,209 +2010

Mehr

Nachhaltigkeit. Gelebte Verantwortung bei PHOENIX CONTACT

Nachhaltigkeit. Gelebte Verantwortung bei PHOENIX CONTACT Nachhaltigkeit Gelebte Verantwortung bei PHOENIX CONTACT Cyprus Gelebte Verantwortung Nachhaltigkeit bei PHOENIX CONTACT Phoenix Contact ist weltweiter Marktführer für Komponenten, Systeme und Lösungen

Mehr

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer C A L L W O R L D W I D E Tarife 2012 Auch online unter: http://www.happyhandy.at Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer Afghanistan Ägypten Albanien Algerien Andorra Angola Anguilla Antigua

Mehr

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar

Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Anleitung zur Teilnahme an einem CadnaA-Webseminar Teilnahmevoraussetzungen - Pflegevertrag: Die Teilnahme an DataKustik Webseminaren ist für CadnaA- Kunden mit einem gültigen Pflegevertrag kostenlos.

Mehr

Im Notfall wählen Sie auch in der Nacht " 10 ".

Im Notfall wählen Sie auch in der Nacht  10 . Zimmerpreise Einzel-Zimmer 69,-- Dreibett-Zimmer 104,-- Doppel-Zimmer 89,-- Vierbett-Zimmer 109,-- Zimmerpreis pro Tag/Zimmer (7% MwSt) inkl. Frühstücksbüffet (19% MwSt), Tiefgarage und Wireless Lan Abreise

Mehr

Gesprächstarife NFON Voll-Version Teil 1

Gesprächstarife NFON Voll-Version Teil 1 NFON Voll-Version Teil 1 Deutschland Festnetz Mobilfunknetze D1, D2, E-Plus, O2 1,1 ct. pro 11,90 ct. pro Deutschland-Flat Voll-Version (optional buchbar) 1 3 Deutschland-Flat Premium-Version (optional

Mehr

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas

Prof. Dr. Bruno Klauk. Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Prof. Dr. Bruno Klauk Der Demografische Wandel in ausgewählten Ländern Europas Gliederung 1. Vorbemerkungen 2. Demografische Veränderungen in Europa (EU27 Europa gesamt) 3. Fazit Vorbemerkungen Vorbemerkungen

Mehr

Eberhard Ehret. Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung

Eberhard Ehret. Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung Eberhard Ehret Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung Coface Internationaler Anbieter von Lösungen im Forderungsmanagement von Unternehmen Coface Deutschland deckte 2008 weltweite Risiken in

Mehr

Finanzierung und. Dienstleistungsaufträgen

Finanzierung und. Dienstleistungsaufträgen Finanzierung und Absicherung von Dienstleistungsaufträgen Christian Pfab Weltweit führend: Topanbieter von Kreditversicherung und umfassenden Leistungen im Risiko- und Debitorenmanagement 4.400 Mitarbeiter

Mehr

Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich

Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich Epidemiologie Brustkrebs in Deutschland und im internationalen Vergleich Christa Stegmaier Epidemiologisches Krebsregister Saarland Ministerium für Justiz, Arbeit, Gesundheit und Soziales Saarbrücken Alexander

Mehr

Entgeltbestimmungen für Business Access Top (EB Business Access Top)

Entgeltbestimmungen für Business Access Top (EB Business Access Top) Entgeltbestimmungen für Business Access Top (EB Business Access Top) Diese Entgeltbestimmungen gelten ab 14. Juni 2011. Die am 16. Mai 2011 veröffentlichte EB Business Access Top wird ab diesem Zeitpunkt

Mehr

Klassenzimmerzuweisungen der DGE-Gruppen 2012/2013

Klassenzimmerzuweisungen der DGE-Gruppen 2012/2013 1 Radisson Blu PCC Jose Luis Solari 51 C, E (Puerto Rico) Spanish Shanghai Room - 1st Floor B (Mexico) G (Ecuador) H (Peru) O (Argentina) T (Chile) 2 CCH PID Vinod Khanna 4 A1, A2, C5, C6 (California)

Mehr

Refugee Chair C.8. Die Welt in Stühlen. Ablauf. Ziel. Bedingungen. Thema: Migration AKTIVITÄT

Refugee Chair C.8. Die Welt in Stühlen. Ablauf. Ziel. Bedingungen. Thema: Migration AKTIVITÄT C.8 Thema: Migration AKTIVITÄT Material für den Baustein zur nicht-rassistischen Bildungsarbeit - DGB-Bildungswerk Thüringen e.v. Aktualisierung vom November 2013; www.baustein.dgb-bwt.de Refugee Chair

Mehr

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung

IBM ISV/TP-Beitrittserklärung IBM ISV/TPBeitrittserklärung (Vom ISV auszufüllen und an den Distributor LIS.TEC) FIRMENNAME DES ISVs/TPs: Firmenadresse des ISVs/TPs: PLZ/Stadt: Land: Germany Telefon: +49 Fax: +49 Email: Kontaktperson

Mehr

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3.

Länderübersicht. Ägypten 3. Äquatorialguinea 3. Äthiopien 3. Afghanistan 3. Alaska 2. Albanien 1. Algerien 2. Amerikanisch Samoa 3. Länderübersicht und n Länderübersicht Ägypten 3 Äquatorialguinea 3 Äthiopien 3 Afghanistan 3 Alaska 2 Albanien 1 Algerien 2 Amerikanisch Samoa 3 Andorra 2 Angola 3 Anguilla 2 Antigua 2 Argentinien 3 Aruba

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1) ankommende Verbindungen /min

abgehende Verbindungen /min 1) ankommende Verbindungen /min Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Belgien 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Bulgarien 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Dänemark 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Deutschland 1

Mehr

A1 Mobil Weltweit 2013

A1 Mobil Weltweit 2013 Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit 2013 Afghanistan 4 3,74 1,66 0,38 0,83 1,24 Ägypten 3 2,91 1,66 0,33 0,83 1,08 Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Albanien 2 1,24 0,83 0,29 0,83 0,83 Algerien 4 3,74

Mehr

Erklärung zur Versandkostentabelle

Erklärung zur Versandkostentabelle Erklärung zur telle Die tatsächlichen errechnen sich wie folgt: Multiplizieren Sie den Wert des "Versandgewicht" des Artikels (*) mit dem Wert in der Spalte " Gewicht ". Liegt der errechnete Wert unter

Mehr

Versandkosten / Shipping Rates

Versandkosten / Shipping Rates / s Name Afghanistan Afghanistan AFG 40,00 5,00 Ägypten Egypt EG 30,00 5,00 Åland Inseln Åland Islands 12,50 0,50 Albanien Albania AL 30,00 5,00 Algerien Algeria DZ 30,00 5,00 Amerikanisch Samoa American

Mehr

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab

A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit für Tarifanmeldungen ab 18.11.2013 Aland Inseln 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Belgien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Bulgarien 1 0,288 0,084 0,096 0,54 0,053 Dänemark 1

Mehr

Federkraftbremse INTORQ BFK457

Federkraftbremse INTORQ BFK457 Federkraftbremse INTORQ BFK457 jetzt auch leise < 50 dba 0,12 125 Nm setting the standard Kompakt und schnell montiert INTORQ BFK457 Häufig wird von der Bremse nicht mehr als die Grundfunktion verlangt.

Mehr

www.peoplefone.de Preis-, Tarif und Leistungsübersicht

www.peoplefone.de Preis-, Tarif und Leistungsübersicht Preis-, Tarif und Leistungsübersicht Diese Leistungsübersicht richtet sich an Unternehmer, Stand: 30. April 2015 alle Preise verstehen sich zzgl. 19% Mwst. Wir haben die richtige Lösung für Ihre All-IP

Mehr

2-10 Kanton Zürich: Total Bestand ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Ausländergruppe am

2-10 Kanton Zürich: Total Bestand ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Ausländergruppe am Total Bestand nach Nationalität und Ausländergruppe am 31.12.2016 Ständige 386'545 181'641 204'904 3'614 1'623 1'991 147'777 70'578 77'199 235'154 109'440 125'714 10'136 4'048 6'088 396'681 EU-28/EFTA

Mehr

Nederman Sales companies in: Nederman Agents in:

Nederman Sales companies in: Nederman Agents in: Die Nederman Gruppe ist ein führender Hersteller von Produkten und Lösungen für die Umwelttechnologie, insbesondere für die industrielle Luftreinhaltung und Recycling. Nederman Produkte und Lösungen tragen

Mehr

An alle Gremien und Gruppen in der Vinzentinischen Familie. Liebe Familie: Mögen Gottes Segen und Gnade immer mit uns sein!

An alle Gremien und Gruppen in der Vinzentinischen Familie. Liebe Familie: Mögen Gottes Segen und Gnade immer mit uns sein! An alle Gremien und Gruppen in der Vinzentinischen Familie Liebe Familie: Mögen Gottes Segen und Gnade immer mit uns sein! Empfangt diesen brüderlichen Gruß der Planungs-Kommission des Internationalen

Mehr

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am

2-20 Kanton Zürich: Bestand ständige ausländische Wohnbevölkerung nach Nationalität und Bewilligungsart am Bestand ständige ausländische nach Nationalität und Bewilligungsart am 31.10.2016 Gesamttotal 386'118 181'211 204'907 266'741 121'152 145'589 119'377 60'059 59'318 EU-28/EFTA 263'001 117'833 145'168 258'062

Mehr

SA 8000 Social Accountability

SA 8000 Social Accountability DI Agnes Steinberger DI A. Steinberger / 2014 - Folie 1 - Trainings-, Zertifizierungs- und Begutachtungs GmbH Marktführer am österreichischen Markt Akkreditiert durch die Akkreditierungsstelle des BMWFJ

Mehr

Eberhard Ehret. Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung

Eberhard Ehret. Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung Eberhard Ehret Abteilungsdirektor Investitionsgüterversicherung Geschäftsfelder 4 Standbeine für Ihre finanzielle Sicherheit Wir informieren Sie über die Bonität Ihrer Geschäftspartner damit Sie agieren,

Mehr

Fakten & Zahlen Prix Ars Electronica 2009

Fakten & Zahlen Prix Ars Electronica 2009 Fakten & Zahlen Prix Ars Electronica 2009 Anzahl der Einreichungen Computer Animation / Film / VFX 578 Digital Communities 213 Digital Musics 539 Interactive Art 481 Hybrid Art 384 u19 freestyle computing

Mehr

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7 SMS Afghanistan 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Ägypten 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Aland Inseln 1 0,19 0,05 0,06 0,20 0,0195 Albanien 2 1,66 0,83 0,34 0,83 1,24 Algerien 4 4,16 2,08 0,42 0,83 1,66 Andorra 2

Mehr

Megatrends was hat Holcim damit zu tun?

Megatrends was hat Holcim damit zu tun? Strength. Performance. Passion. Megatrends was hat Holcim damit zu tun? Rolf Soiron Präsident VR Holcim Zwar kannten schon die Alten Zement und Beton. 5000 v. Chr.: Lepenski vir 1. Jh.: Rom 18.Jh.: Smeaton

Mehr

DVV Verbandstag, 15./16.06.2013

DVV Verbandstag, 15./16.06.2013 DVV Verbandstag, 15./16.06.2013 1 2013 DVV 2 SPIELPLAN Halle/Westphalia Zurich Dresden Schwerin GERRY WEBER Stadion Hallenstadion EnergieVerbund Arena Sport- und Kongresshalle 06.09.2013 07.09.2013 08.09.2013

Mehr

Entrepreneurship Education in Österreich

Entrepreneurship Education in Österreich Entrepreneurship Education in Österreich J o h a n n e s L i n d n e r Berlin, 12.11.2010 Mein Bezug zum Thema: o Fachbereichsleiter Entrepreneurship Education & Wirtschaftsdidaktik Zentrum für Berufsbildung

Mehr

Erasmus+ EU Programm

Erasmus+ EU Programm Erasmus+ EU Programm 2014 2020 Internationale Hochschulmobilität Gerhard Volz, Ruth Girstmair Bereich Hochschulbildung Erasmus+ Nationalagentur Lebenslanges Lernen OeAD-GmbH Die internationale Dimension

Mehr

Die Getreideernte Erfahrungsbericht aus der Müllerei

Die Getreideernte Erfahrungsbericht aus der Müllerei Die Getreideernte 2007 Erfahrungsbericht aus der Müllerei Vegetationsverlauf der Getreidepflanze Während der Blütephase hatten die Pflanzen eine normale Witterung. Die Infektion an Fusariose, Mykotoxinen

Mehr

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate

Promovierende, Hochschuladministratoren, Wissenschaftler (Promovierte, Professoren), Aufenthalt 3 bis 6 Monate Afghanistan 825,00 900,00 Ägypten 425,00 450,00 Albanien 300,00 325,00 Algerien 425,00 475,00 Andorra 400,00 425,00 Angola 1.050,00 1.125,00 Anguilla (brit.) 1.350,00 1.475,00 Antiguilla und Barbuda 1.350,00

Mehr

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten

Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Deutschland Arkadin Audiokonferenz Ihre Zugangsdaten Initiierung Ausstattung Internationale Einwahlnummern und Kostenübersicht Ihre persönlichen Zugangsdaten Moderatoren-Name: Philip Meinert Moderatoren-Code:

Mehr

Shanghai fördert Gründung regionaler Zentralgesellschaften von multinationalen Unternehmen (Regional Headquarters - RHQs)

Shanghai fördert Gründung regionaler Zentralgesellschaften von multinationalen Unternehmen (Regional Headquarters - RHQs) Shanghai fördert Gründung regionaler Zentralgesellschaften von multinationalen Unternehmen (Regional Headquarters - RHQs) Contacts China Martin Ng Managing Partner Martin.ng@worldtaxservice.cn + 86 21

Mehr

Connecting the Business to the Shop Floor Industrie 4.0 @ B&R

Connecting the Business to the Shop Floor Industrie 4.0 @ B&R Produkte Prozesse Automatisierung - IT Connecting the Business to the Shop Floor Industrie 4.0 @ B&R Josef Raschhofer IT & Supply Chain Management B&R HQ / Eggelsberg, Austria Führend in Technologie Weltweit

Mehr

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate

Deutsche ins Ausland Pauschalen REISEKOSTEN für Hin- und Rückreise Studierende/ Promovierende, Aufenthalt bis zu 3 Monate zu 3 6 Afghanistan 825,00 900,00 1.100,00 1.150,00 Ägypten 425,00 450,00 550,00 600,00 Albanien 300,00 325,00 400,00 425,00 Algerien 425,00 475,00 575,00 600,00 Andorra 400,00 425,00 525,00 550,00 Angola

Mehr

abgehende Verbindungen /min 1)

abgehende Verbindungen /min 1) Seite 1 von 6 bob weltweit für big bob, big bob 2009, big bob 2011, big bob 8,80, bob breitband 1 GB, bob vierer 2008, bob vierer 2011, gigabob, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob

Mehr

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7

A1 Roaming Basic Seite 1 von 7 SMS Afghanistan 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Ägypten 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Aland Inseln 1 0,228 0,06 0,072 0,24 0,023 Albanien 2 1,99 0,99 0,40 0,99 1,49 Algerien 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Andorra

Mehr

Reisekostenzuschüsse für ausländische Stipendiaten Gültig ab

Reisekostenzuschüsse für ausländische Stipendiaten Gültig ab Hin- und bis zusammen mit der 811 Afghanistan 925,00 675,00 775,00 795 Ägypten 500,00 350,00 450,00 101 Albanien 325,00 250,00 250,00 791 Algerien 475,00 350,00 375,00 1 Andorra 300,00 300,00 150,00 701

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Anrufe in Fest- und Mobilfunknetze Einheit Preis 1 Europa pro Minute 2 0,29 USA / Kanada pro Minute 2 0,29 Übrige Welt pro Minute 2 0,99 SMS in Fest-

Mehr

ÄstheTischer Reiz La y out Kapitälchen Wortabstand Ligaturen Lesbarkeit... Versalien Proofs... Initialien Akzente

ÄstheTischer Reiz La y out Kapitälchen Wortabstand Ligaturen Lesbarkeit... Versalien Proofs... Initialien Akzente Von der Postkarte bis zum Buch Informationen zur Hausdruckerei 5. Auflage ÄstheTischer Reiz La y out Kapitälchen Wortabstand Ligaturen Lesbarkeit... Versalien Proofs... Initialien Akzente Vom Buch bis

Mehr

A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6

A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6 A1 Mobil Weltweit Seite 1 von 6 Afghanistan 4 4,99 2,49 0,50 0,99 1,99 Ägypten 3 3,99 1,99 0,45 0,99 1,99 Aland Inseln 1 0,228 0,06 0,072 0,24 0,023 Albanien 2 1,99 0,99 0,40 0,99 1,49 Algerien 4 4,99

Mehr

Cytamobile- Vodafone. Czech Republic Oskar-Vodafone 1A. Tele Danmark Mobil. Desirade (French Antilles) Digicel F 2. Seite 1 von 6

Cytamobile- Vodafone. Czech Republic Oskar-Vodafone 1A. Tele Danmark Mobil. Desirade (French Antilles) Digicel F 2. Seite 1 von 6 Netze/Länder mit inkludiertem Datenvolumen (7 MB) Networks/Countries with included data volume (7 MB) Das Datenvolumen ist im monatlichen Paketpreis inkludiert. The normal data volume is included in the

Mehr

Erasmus+ Internationale Hochschulmobilität. Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm

Erasmus+ Internationale Hochschulmobilität. Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm Erasmus+ EU Programm 2014 2020 Internationale Hochschulmobilität Tobias Schneider Bereich KA1 Hochschulbildung Erasmus+ Nationalagentur Lebenslanges Lernen, OeAD-GmbH November 2015 Die internationale Dimension

Mehr

Entstaubungsanlagen für die Asphaltindustrie

Entstaubungsanlagen für die Asphaltindustrie Entstaubungsanlagen für die Asphaltindustrie Unser Angebot für die Asphaltindustrie Entstaubungsanlagen für die Semi-mobile Entstaubung Asphaltindustrie die stationäre Aus- Dantherm Filtration liefert

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Erasmus+ Internationale Hochschulmobilität. Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm

Erasmus+ Internationale Hochschulmobilität. Die internationale Dimension in der Hochschulbildung. EU Programm Erasmus+ EU Programm 2014 2020 Internationale Hochschulmobilität Gerhard Volz Leitung Bereich Hochschulbildung Erasmus+ Nationalagentur Lebenslanges Lernen, OeAD-GmbH Technische Universität Wien, 2. Dezember

Mehr

November 2011. Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e.v. Die Mission

November 2011. Zentralverband der deutschen Seehafenbetriebe e.v. Die Mission Megaports Initiative November 2011 Die Mission to enhance the ability of international partners to detect, interdict and deter illicit trafficking of special nuclear and other radioactive materials. W.E.

Mehr

Künftige Entwicklung der Möbelindustrie ein Ausblick auf die nächsten 3-5 Jahre

Künftige Entwicklung der Möbelindustrie ein Ausblick auf die nächsten 3-5 Jahre Tappi-Symposium zur interzum 2007 am 7. Mai 2007 Künftige Entwicklung der Möbelindustrie ein Ausblick auf die nächsten 3-5 Jahre Dirk-Uwe Klaas - Hauptgeschäftsführer Hauptverband der Deutschen Holzindustrie

Mehr