Photovoltaik im Gewerbegebiet. ten dafür bereits die Solar Invest GmbH, welche 1,5 Mio. Euro in Bleicherode investieren will. Die.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Photovoltaik im Gewerbegebiet. ten dafür bereits die Solar Invest GmbH, welche 1,5 Mio. Euro in Bleicherode investieren will. Die."

Transkript

1 Seite 1 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO 23. Jahrgang Nr Juni 2012 Bahnhofstraße Nordhausen Tel.: ( ) Fax: ( ) Alle 14 Tage neu - Die Zeitung für Bleicherode und Umgebung. Achtung! Hier gibt s Mut: Anmeldungen noch möglich In einigen Bundesländern sind sie schon verpflichtend - in Bleicherode soll er am 2. Juli starten: Ein Selbstbehauptungskurs für Kinder. Hier lernen die Kleinen, wie sie am besten in Gefahrensituationen reagieren. Dabei werden Szenen wie Gewalt in der Schule, Überfälle im Freien oder auch gefährliche Situationen in der Familie nachgestellt. Mitmachen können Kinder im Vorschulalter ebenso wie Grundschüler. Die Trainingsnachmittage sensibilisieren die Kleinen dafür, Gefahren rasch zu erkennen und angemessen zu reagieren - mal ist es besser, schnell wegzulaufen; manchmal hilft schon ganz laut schreien, damit Erwachsene aufmerksam werden. Auch einige Griffe und Kniffe, wie sich Kinder gegen Peiniger zur Wehr setzen können, werden trainiert. Ziel sollte es sein, dieses Angebot auch in Bleicherode zu etablieren und es ggf. in jedem Jahr für die Kinder anzubieten. Alle Eltern, die Unterstützung zum Lebensunterhalt bekommen (z.b. Leistungen nach SGB II) können für diesen Kurs das Bildungspaket beim JobCenter Nordhausen nutzen. Zahlreiche Krankenkassen erstatten Beiträge gerade für diese Kurse für Kinder. Ein Anruf lohnt sich! Ein Profi-Trainerteam unterstützt die Kinder und zeigt ihnen, wie sie sich am besten wehren können. Der Kurs findet ab 2. Juli an vier Nachmittagen in Bleicherode statt. Mehr Informationen und Anmeldungen noch bis zum 27. Juni bei André Schäfer, Defendig-Team Hamburg, unter Für Nachrichten aus den Gemeinden und Vereinen erreichen Sie die Redaktion des Bleicheröder Echo: Bahnhofstraße Nordhausen Telefon: Herr Werner (E-on), Herr Reindl (E-on), Herr Rostek, Bürgermeister Bleicherode, Herr Pohl (Bosch), Herr Krause (E-on) und Herr Gebert (Bosch). Fotos: Kagelmacher. Photovoltaik im Gewerbegebiet Bleicherode: (sv) Am 15. Juni fand ein Vorort-Treffen mit allen Beteiligten am zukünftigen Solarpark statt. Am Kirchhagenschen Weg, oberhalb des Feuerwehr-Gerätehauses, soll das Thüringer Pilotprojekt gebaut werden. Der Solarpark entsteht auf einer Fläche von 1,89 ha als Joint-Venture Projekt zwischen Stadt, E.ON Thüringer Energie und der Bosch Solar Energie AG. Vertreter aller drei Partner überzeugten sich vor Ort vom Baufortschritt und der zeitlichen Realisierung bis zur Inbetriebnahme Ende Juni Ein Partner bringt die erforderliche Fläche ein, der andere Partner findet für seine Solar-Module Absatz und der dritte Partner vermarktet die gewonnene Energie. Die Firmen Bosch und E.ON Thüringer Energie gründe- Bleicherode: (sv) Einer guten Tradition folgend übergab Stadtbrandmeister Burkhard Keil im Auftrag des Bürgermeisters dem Jugendfeuerwehrwart der Freiwilligen Feuerwehr Bleicherode, Falk Pavlitschek, Dauerkarten für die diesjährige Freibadsaison. Die Karten sind für die 29 Angehörigen der Jugendfeuerwehren Bleicherode und Obergebra bestimmt und ein Dankeschön der Stadt für die geleistete gute Arbeit. Die Tätigkeit in der Jugendfeuerwehr stellt nicht nur eine sinnvolle Freizeitgestaltung dar. Die Kinder und Jugendlichen lernen vor der Aufnahme in den aktiven Einsatzdienst das ABC der Feuerwehrarbeit. ten dafür bereits die Solar Invest GmbH, welche 1,5 Mio. Euro in Bleicherode investieren will. Die Pressemitteilung Nähere Informationen zur Jugendarbeit in den Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Bleicherode gibt es im Internet unter oder beim Ordnungsamt der Stadt, Telefon in der Nordhäuser Wochenchronik mit dem AMTSBLATT der Stadt Bleicherode Idee für dieses Projekt entstand aus dem 100-Dächer-Programm der KomSolar-Stiftung / Samstags ab 10 Uhr kann man sich die Arbeit in der Jugendfeuerwehr sozusagen live im Gerätehaus in der Gütersloher Straße ansehen. Foto: Kagelmacher. Festwoche zum traditionellen Bergmannsfest vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf dem Festplatz, im Kino, im Kulturhaus!

2 Seite 2 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO Breitbandnetz Lipprechterode braucht Mithilfe der Bürger Bereits im Mai 2012 wurde die Bürgerinnen und Bürger von Lipprechterode in einer großen Informationsveranstaltung darüber informiert, dass die Gemeindeverwaltung bis zum Ende des Jahres die Möglichkeit einrichtet, den Haushalten im Ort eine Breitbandversorgung zukommen zu lassen, die in unserer Region seines Gleichen sucht. Mit der Neuverlegung von Glasfaserkabeln im südlichen Teil der Gemeinde (Neubau der Ortsdurchfahrten) erhält jedes Grundstück einen direkten Anschluss. Im Nordteil (nördlich der Bode) wird die Leistung der vorhandenen Telefonanschlüsse drastisch erhöht. Durch die extrem gesteigerte Leistung gegenüber einem Standardanschluss gehören zeitaufwendige Internetauftritte und Übertragungsschwierigkeiten beim Laden von Videos, Bildern und Musik der Vergangenheit an. Das spart nicht nur Geld sondern vor allem Zeit. Die Nutzung von Multimediapaketen (digitales Fernsehen in HD und Sendungen auf Abruf) ist selbstverständlich ein Teil des neuen Angebotes und schöpft die Ressourcen bei weitem nicht aus. Satelitenschüsseln auf dem Dach und mangelhafter Empfang bei schlechtem Wetter werden vermieden. Im ländlichen Raum ist ein schneller Internetzugang ein wichtiger Faktor und eine existenzielle Notwendigkeit zur Vorbeugung einer Abwanderung von Mensch und Betrieb. Er ist Grundlage für die Ansiedlung von Menschen und Wirtschaftsbetrieben. Jedoch bleibt es wohl Zukunftsmusik. Während die Bauarbeiten zur Installation der Netzstruktur im vollen Umfang laufen, kann es passieren, dass diese niemand nutzen kann. Um einen Betreiber dazu zu bringen in die entsprechende aktive Technik zu investieren und sozusagen Strom auf die Leitung zu bringen, ist es zwingend notwendig, dass sich mindestens 32 Lipprechteröder Haushalte dazu entschließen, künftig (d.h. nach Ablauf ihres derzeitigen Telefonvertrages) das Angebot der Multi-Media-Anbieters für einen Zeitraum von 2 Jahren zu nutzen (Vorvertrag). Kommen diese Mindestbestellungen nicht zusammen, wird die Aktivierung des Netzes auf unbestimmte Zeit nach hinten verschoben. Der größte Teil der notwendigen Vorverträge liegt bereits vor, doch konnten sich noch nicht alle Interessierten dazu durchringen, Ihren Antrag auszufüllen und an die Gemeinde oder den Anbieter MY- GATE weiterzugeben. Umweltpraktikum Sollte noch Beratung notwendig sein, so sind die betroffenen Lipprechteröder Bürger aufgerufen sich bitte bei der Bürgermeisterin Frau Mann, der Stadtverwaltung Bleicherode Frau Bernkurth oder Herrn Steinecke (036338/353-0) oder bei der Fa. MYGETE (069/ ) telefonisch oder persönlich zu melden. Helfen Sie mit das Projekt zum Leben zu erwecken und so der gesamten Gemeinde Lipprechterode einen Vorsprung in der Region zu geben. Zusätzlich wird am in der Zeit von bis Uhr nochmals eine fachkundige Beratung in der Gemeindeverwaltung angeboten. Liebe Bürgerinnen und Bürger, Lipprechterode hat eine einmalige Chance bekommen, um die uns andere Dörfer und Regionen mehr als beneiden. Helfen Sie mit, dass diese Chance nicht ungenutzt an uns vorüberzieht, sie käme so schnell nicht wieder. Ein Abwarten oder Hinauszögern der Verträge kann dazu führen, dass der Ort nicht versorgt wird und diese einmalige Förderung des Bundes nicht greift. Ihre Bürgermeisterin, Ihr Gemeinderat Bleicherode: Seit Monatsbeginn arbeitet Dr. med. Ulrich Zils (rechts im Bild), Facharzt für Neurochirurgie, als leitender Arzt im Wirbelsäulenzentrum der Helios Klinik Bleicherode. Der 37-Jährige absolvierte seine Facharztausbildung in der Berliner Charitè und im Klinikum Berlin-Buch. Dr. Zils löst Oberarzt Siegmar Knauer ab, der in eine Klinik in Sachsen wechselt. Wir freuen uns sehr, mit Dr. Zils einen hochqualifizierten und erfahrenen Neurochirurgen für un- Neuer leitender Arzt im Wirbelsäulenzentrum sere Klinik gewonnen zu haben, erklären Klinikgeschäftsführerin Gudrun Bartl und die Ärztliche Direktorin, Dr. med. Hertha Ratayski. Mit ihm werden wir das hohe Niveau unserer Leistungen im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie fortführen und weiterentwickeln. Siegmar Knauer danken wir für sein langjähriges, großes Engagement für unsere Patienten und unsere Klinik. Für seine berufliche und private Zukunft wünschen wir ihm alles Gute. Foto: Teitzel. Vortrag zum Grillen Bleicherode: (sv) Schüler der Klassen 7a und 7b des Staatlichen Förderzentrums Dr. Albert Schweitzer Bleicherode/Sülzhayn hatten in der Woche vom 4. bis zum 8. Juni Gelegenheit, ein Umweltpraktikum in der Sportstätte Friedrich-Ludwig-Jahn und am Vogelberg in den Bleicheröder Bergen durchzuführen. Unter Anleitung ihrer Lehrerin Martina Hinneburg (5.v.l.) haben die Schüler auf dem Bleicheröder Sportplatz die Pflege der Anlagen vorgenommen. So wurde das Unkraut von beiden Weitsprunggruben entfernt, die 100-m-Strecke und die Aschenbahn hergerichtet und Rasen gemäht. Damit wurden die Vorbereitungen für das Sportfest am 29. Juni unterstützt. Hauptamtsleiter Herbert Rodehau von der Stadtverwaltung und Volkmar Pape vom Sportverein Glückauf Bleicherode konnten sich von der guten Arbeit der Jugendlichen überzeugen. Am letzten Tag wurde nach getaner Arbeit gegrillt. Der SV Glückauf hat die Getränke dazu gesponsert. Die andere Klasse mit ihrer Lehrerin Susann Vaupel führte Verschönerungs- und Pflegearbeiten an der Treppe zum Vogelberg durch. Außerdem wurde die mit Gehwegplatten versehene Fläche vor dem dortigen Verkaufskiosk vom Unkraut befreit. Die Stadtverwaltung bedankt sich bei den Schülern und Lehrern der Schuleinrichtung für ihr vorbildliches Engagement. Foto: Kagelmacher. Der Ortsverband Bleicherode des Sozialverbandes VdK führte am 16. Juni einen Verbandsnachmittag durch. Im Sankt Marien Hospital trafen sich zahlreich die Mitglieder am Nachmittag zu einem Vortrag über Grillen von Fleisch und Bratwurst. Nach der Begrüßung durch Anni Buntrock ging es auch gleich los. Als Referent hatte sich freundlicherweise Herr Apitius zur Verfügung gestellt. Dabei musste er leider dem nicht so schönen Wetter trotzen. Um so mehr waren wir von dem Ergebnis überrascht. Zu den fertigen Steaks und Bratwürsten gab es auch wieder Salate, Brötchen und Fladen- brot. An dieser Stelle bedanken wir uns herzlichst bei der Bäckerei Meyer für die Brötchen und einem Mitglied unseres Ortsverbandes für die gesponserten Brote. Für die kulturelle Umrahmung sorgte das Duo Klaus & Klaus mit schönen Liedern und lustigen Einlagen. Dann gab es auch wieder Lose der Lotterie Helfen und Gewinnen. Dies machte allen Teilnehmern viel spaß, wurden doch alle Lose verkauft. Ein Dank allen, die zum Gelingen eines schönen Nachmittages beigetragen haben. -D. Buchardt, Foto: Dietmar Buchardt-

3 Seite 3 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO Bergmannsfest Bleicherode 2012 Das Bergmannsfest in Bleicherode - Fünf Tage Tradition und Unterhaltung CONTAINERDIENST Hirschfeld GmbH Gewerbestr. 7 Tel.:(036338) Fax: (036338) Bagger-, Abbruchund Erdarbeiten Bleicherode: (sys) Ab dem 27. Juni steht Bleicherode wieder ganz im Zeichen der Tradition: Etwa 90 Jahre wurde Kali aus dem Bergwerk gefördert. Auch wenn im Schacht nun kein Salz mehr abgebaut wird der Bleicheröder Bergmann wird noch heute geehrt und gern gefeiert. Beginn der Festtage ist der 27. Juni; ab Uhr wird eine Aquarell- und Ölbildausstellung des ehemaligen Bergmanns Karl Kubatschka im Kino eröffnet. Kalle Panterodt lädt zu einer Filmnacht mit Neuen Impressionen aus Bleicherode, in den Saal ein. Er wird die Bilder wieder detailreich kommentieren. Bitte beachten Sie, dass dieser Abend ausschließlich im Kino Bleicherode (entgegen der bisherigen Bekanntmachungen) stattfindet. Am Donnerstag fliegen wieder die Fäuste ab Uhr treten die Boxer des NSV in den Ring und kämpfen um den Sieg. Am Freitag sind die Lokalmatadoren der Rockband EMMA Tierisch auf Tour : Mit ihrer aktuellen Album-Veröffentlichung Grosse Liebe.reloaded unter dem neuen Bandprojekt-Namen DIADEM hat EMMA gerade bundesweit für Aufsehen gesorgt. Das Album ist seit 1. Juni überall im Handel. Auch sonst sind die Jungs in diesem Jahr viel unterwegs: sei es am Schauspielhaus Hannover in der Show Kollateralschlager, auf langer Konzerttournee durch Deutschland oder am Filmset für den Kinostreifen Tage die bleiben. Zum Bergmannsfest am 29. Juni kommt EMMA endlich mal wieder nach Hause. Das EMMA- Showprogramm ab 21 Uhr wird mit Discomusik von Resonanz- Entertainment umrahmt. Wei- terhin wurden Special Guests angekündigt. Auf den Bergmannsfest-Freitag auf dem Festplatz kann man also wirklich gespannt ELEKTRO MÜLLER & SÖHNE Gmbh Fachbetrieb für Elektro - Sicherheit - Erneuerbare Energien Angerbergstraße 17 Tel.: ( ) Fax: ( ) sein. Mehr Infos auch auf www. emma-maennlich.de. Wir wünschen unseren Kunden gute Unterhaltung und viel Spaß beim diesjährigen Bergmannsfest. Ihr kompetentes Versicherungsbüro vor Ort. Wir sind Ihre Ansprechpartner Bezirks-Generalvertretung OLAF GARN & JENS RIEGER Bahnhofstr. 75 Telefon: ( ) Fax: Foto: Agentur. HEIZUNG SANITÄR KOCH GbR Öl-, Gas- Pellet- und Holzheizungen Wärmepumpen Solaranlagen Biomasseanlagen Komplettbäder Heizungswartung u. Kundendienst Nutzen sie die Förderrungen der BAFA! Mobile häusliche Alten- und Krankenpflege Heike Agel Mauerstraße 12 Sie erreichen uns rund um die Uhr! Unsere Hotline: Vertragspartner aller Krankenkassen Jürgen Koch Torsten Koch Oberdorfer Str Wipperdorf Tel.: ( ) & Fax: ( ) Mobil: (0160) Seit über 20 Jahren für Sie da! Neue Jahreswagen eingetroffen! Wir freuen uns Ihre Wünsche erfüllen zu können, sprechen Sie uns an. Ein Besuch bei uns lohnt sich!

4 Seite 4 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO Sport Bergmannsfest Bleicherode 2012 Attraktive 2,9 % Finanzierung für junge Gebrauchte von Volkswagen - PKW! VW Golf VI Team TSi, 63 kw EZ: 11/2010, km, silver leaf, ABS, ESP, ZV, RCD 310, Parklenkassistent, Mittelarmlehne vorn, Sitzheizung vorn, Tempomat, Klimaanlage Climatronic, automatische Fahrtlichtschaltung, Komfortsitze vorn, Fensterheber elektrisch vorn, Lenkrad (Leder) mit Multifunktion, 4-Türen,RCD Preis ,00 VW Golf VI Trendline, TDI, 77 kw EZ: 11/2010, km, Deep Black, ABS, ESP, ZV, Sitzheizung vorn, Scheibenwaschdüsen heizbar, Klimaanlage Climatronic, LM-Felgen, RCD 210, Mittelarmlehne vorn, 4-Türen, Fensterheber elektrisch... Preis: ,00 Golf VI Trendline, 59 kw EZ: 02/2010, km, Silber, ABS, ESP, ZV, Multifunktionsanzeige, Klimaanlage Climatic, Fensterheber elektrisch vorn, RCD 210, Park- Distance-Control, Klimaanlage Climatronic, Mittelarmlehne vorn, Lenkrad (Leder), 4-Türen... Preis: ,00 VW Golf VI Team, TSI 77 kw EZ: 08/2010, km, Silber,, ABS, ESP, ZV, Nebelscheinwerfer, Regensensor, Tempomat, Scheibenwaschdüsen heizbar, Sitzheizung vorn, Komfortsitze vorn, Mittelarmlehne vorn, Fensterheber elektrisch vorn, Innenspiegel mit Abblendautomatik, Lenkrad (Leder), Klimaanlage Climatronic, 4 Türen... Preis: ,00 VW Golf VI Trendline TDi, 77 kw EZ: 08/2010, km, blue-graphit perleffekt, ESP, 4-Türen, Multifunktionsanzeige, Fensterheber elektrisch vorn, Zentralverriegelung, Audiosystem RCD 310 (Radio/CD-Player), Climatronic... Preis: VW Golf VI Comfortline, 59 kw EZ: 11/2009, 8250 km, shadow blue, ABS, ESP, ZV, Klimaanlage Climatronic 2-Zonen, LM-Felgen 6,5x16 (Atlanta), Metallic-Lackierung, Nebelscheinwerfer mit statischem Kurvenlicht, Schublade / Ablagefach unter Sitze vorn, Einparkhilfe vorn und hinten, RCD 210, Nebelscheinwerfer, Multifunktionsanzeige, 4 Türen, Mittelarmlehne für Fahrersitz... Preis: Das Programm am Samstag Nachmittag bietet beste Unterhaltung mit dem Vereinigten Südharzer Bergmannsblasorchester und dem Bleicheröder Ensemble 72. Ab 20 Uhr ist die große Bühne dann allein der Rock- und Popdiva Petra Zieger & Band vorbehalten. Unzählige Auftritte in Europa und den USA, elf Platten und 20 Singles zeugen von der Beliebtheit der Ausnahmekünstlerin, die seit 29 Jahren auf der Bühne steht. Auch ihr größter Hit Das Eis taut wird auf dem Bleicheröder Festplatz zu hören sein. Mit Petra Zieger & Band ist beste Stimmung garantiert! Auch nach diesem Show- Highlight ist die Party noch lange nicht vorbei weiter geht es mit DJ Andy und viel Musik! Foto: Agentur. Redaktion

5 Seite 5 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO Bergmannsfest Bleicherode 2012 Krankenpflegedienst Überhagen (ehem. Buchmann) Pflegedienstleiterin Marina Überhagen Exam. Fachkrankenschwester Niedergebra Halle-Kasseler-Str. 155 Rund-um-die-Uhr-erreichbar! Tel.: Fax: Vertragspartner aller Kassen - Ausbildungsbetrieb internet: Büro- und Objekteinrichtungen Bürobedarf und -technik Küchenstudio Jetzt wird s heiss! Sommeraktion Braten & Backen Backofen + Cerankochfeld gratis* *Gültig ab Mindest-Warenwert 5.678,- EUR bei Küchenkauf/Bestellung bis , nicht kombinierbar mit anderen Aktionen! Nordhäuser Straße 70c Tel.: ( ) Fax: ( ) Mo.-Fr Uhr Der Sonntag beginnt mit dem traditionellen Gottesdienst um 9 Uhr auf dem Festplatz. Im Anschluss spielt das Bergmannsblasorchester gemeinsam mit zahlreichen Kulturgruppen zum musikalischen Bergmannsfrühschoppen auf Uhr betreten der Zauberer Steffen Borowski und Flori & Max die Bühne und sorgen vor allem bei den kleinen Gästen des Bergmannsfestes für magische Momente. Foto: Agentur. Festwoche zum traditionellen Bergmannsfest vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf dem Festplatz, im Kino, im Kulturhaus! Wir haben ständig Top-Angebote an Jung- und Jahreswagen zu Top-Preisen vorrätig! Nutzen Sie auch unseren Top-WerkstaTT- Service für alle Fahrzeugtypen! Kfz-Meisterbetrieb 15 Uhr präsentieren Andrea und Manuela die Show der blonden Schlager: Sie laden ein zum Mitsingen und Mitmachen; es erklingen bekannte Stimmungshits, gesungen von den Gastgeberinnen der Wernesgrüner Musikantenschenke. Ihre Gäste sind Deutschlands bekannteste Show- Zwillinge Claudia & Carmen, mit artistischen Highlights in einer Revue aus Tanz & Äquilibristik! Was sonst nur von starken Männern vorgetragen wird, zeigt das in Europa einmalige Zwillingspaar artistisch kraftvoll, elegant und mit viel Charme. Außerdem bekommen die Ohren Besuch von den Mundwinkeln, beim Lachen über Musikantenschenken-Hausmeister Hans von Meister. Ein humoristischer Dauerbrenner. Foto: Agentur. Auto Albrecht GmbH Nordhäuser Straße Tel.: Fax:

6 Seite 6 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO Bergmannsfest Bleicherode 2012 Torsten Wilhelm Elektroinstallationen Großlohra / Münchenlohra Tel.: ( ) Funk (0171) Internet: Unseren Kunden wünschen wir Spaß und Unterhaltung beim diesjährigen Bergmannsfest. Brunnen-Apotheke Glasbau Kempf GmbH Fenster Türen Rolladen Vordächer Sektionaltore Rolltore TÜV zertifizierte Apotheke Apothekerin Annette Lips Hauptstraße 86 Telefon:( ) Telefax:( ) Öffnungszeiten: Mo., Di. + Do Uhr, Mi. + Fr Uhr, Sa Uhr Wir wünschen allen Gästen zum Bergmannsfest gute Unterhaltung. Wintergärten Terrassendächer Balkonverglasungen Markisen Bleicherode Nordhäuser Str. 70b Tel.: ( ) Fax Allen, die einen authentischen Eindruck vom Bleicheröder Schachtgelände bekommen möchten, seien die Grubenfahrten am Freitag, 29. Juni und Samstag, 30. Juni und die beliebten Wanderungen auf der inzwischen renaturierten, begrünten Halde am Samstag ans Herz gelegt. Für beides ist eine Voranmeldung im Servicebüro des HFVV unter ratsam. Neben dem abwechslungsreichen Bühnenunterhaltungsprogramm auf dem Festplatz bieten Fahrgeschäfte, zahlreiche Buden und Stände, Wir verstehen unser Handwerk! Geschenkartikelverkauf und vieles mehr ein buntes Wochenende in der Kalistadt Bleicherode. Für Gäste stehen ausreichend Parkplätze entlang des Festplatzes zur Verfügung. Das Bleicheröder Bergmannsfest fünf Tage voller Attraktionen, musikalischer Highlights und Spiel und Spaß wird gemeinsam veranstaltet vom Heimat- und Fremdenverkehrsverband, der Stadt Bleicherode, dem Bergmannsverein Glück auf mit Unterstützung der NDH-E und KK Personenschutz und Detektei. Festwoche zum traditionellen Bergmannsfest vom 27. Juni bis zum 1. Juli auf dem Festplatz, im Kino, im Kulturhaus! Ihr KFZ-Meisterbetrieb HARALD GRABE Bleicheröder Straße Wipperdorf Tel.: Unseren werten Kunden wünschen wir Freude und Entspannung beim Bergmannsfest 2012! Wir haben die günstigen GEBRAUCHT-WAGEN! auch in der unteren Preislage mit TÜV/AU Klein- u. Zweit-Fahrzeuge, Cabrio, Van bis 7 Sitze usw. Autohaus Neureither Gewerbestraße Obergebra Auch zum Bergmannsfest gilt: Ohne > Haftpflicht-, > Unfall- und > Krankenversicherung sollten Sie und Ihre Kinder sich in kein Getümmel begeben. Es kann immer etwas passieren! Ü Wir sichern Sie rechtzeitig ab mit Top-Leistungen zu Sparpreisen. Geschäftsstelle Cora Aderhold Bahnhofstr. 67 Tel.: / Programm Fleurop-Service für Garten- & Werkzeugtechnik Hauptstraße 114 (unterhalb Rathaus) Tel. ( ) Mobil: (0173) Fax ( ) Öffnungszeiten: Di.-Fr Uhr Sa Uhr Frühstück hausgemachter Kuchen großes Weinsortiment wechselnde Workshops u. Seminare Sprechen Sie uns an Elektrowerkzeuge Kommunaltechnik Gartentechnik Pumpentechnik Reinigungstechnik Fahrzeugeinrichtung Baumaschinen Mietpark Kröner GbR Johann-Sebastian-Bach-Straße 55 Tel.: Mobil: mail:

7 Seite 7 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO Vogelberglauf war tolles Event Laufen: Die Organisatoren des Vogelberglaufes in Bleicherode konnten in diesem Jahr wieder eine sehr hohe Beteiligung erreichen, der traditionsreiche Lauf konnte bei bestem Laufwetter 209 Läuferinnen und Läufer begrüßen. Laufchef Alfred Engelmann geht davon aus, dass die Tatsache, dass der Lauf in diesem Jahr wieder im Köstritzer Thüringen Cup gelistet war und die Wetterbedingungen gestimmt haben eine Menge Laufenthusiasten in die Bleicheröder Berge gekommen sind und trotz Rolandsfest in Nordhausen und verschiedener anderer Feste in der Region die Läufer ihre Laufschuhe angezogen haben. Sie fanden wieder hervorragende Streckenbedingungen vor. Besonderer Dank gilt in diesem Jahr auch wieder dem Bürgermeister Frank Rostek und der Stadtverwaltung Bleicherode, dem Horizont e.v. für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung. Die Kreissparkasse Nordhausen unterstützte als Sponsor wieder den traditionellen Lauf. Auf den vier Strecken - 2, 5, 10 und 20 Kilometer - gab es spannende Zieleinläufe und ein zähes Ringen um Medaillen, Urkunden und Pokale. Auch konnten die Die Schützenkompanie 1756 Bleicherode e.v. feiert am 23. und 24. Juni ihr traditionelles Schützenfest auf dem Vereinsgelände am Heerweg Bleicherode. Am Samstag, 18 Uhr wird das Fest von Vertretern der Stadt feierlich Wandern: Am 3. Juli starten wir um 9 Uhr am Stadtbahnhof. Mit eigenem PKW geht es nach Beuren. Dort startet unsere 7 km lange Rundwanderung zur Burg Scharfenstein und zur Schönen Aussicht. Es führt uns Wilfried Barth. Rucksackverpflegung wird empfohlen. Am 8. Juli treffen wir uns 8 Uhr am Stadtbahnhof. In Fahrgemeinschaften geht es in bewährter Tradition zum 31. Volkswandertag nach Steina. Es werden Strecken Läufer auf diesen Strecken wertvolle Ranglistenpunkte für den Laufcup der Nordthüringer Volksbank sammeln. Im Rahmen des Köstritzer Thüringen Cup wurde der Gesamtsieger auf der 10-Kilometer-Runde der für Sondershausen startende Holländer Onstenk Bouke in einer hervorragenden Zeit von 35:16 min. Die Gewinnerin war hier Tanja Leitzke von der LG Ohra Energie Eisenach in 48:56 min. Mehr Ergebnisse finden alle Lauffreunde auf Ein herzliches Dankeschön richtete Alfred Engelmann vor allem auch an die vielen Gäste, die als prima Publikum dazu beigetragen haben, dass auch in diesem Jahr wieder ein ideales Ambiente für die Teilnehmer geschaffen werden konnte. Mit Weitsicht denkt Engelmann kritisch schon an den 32. Vogelberglauf Was dieses Jahr gut lief, werden wir nächstes Jahr nicht anders machen, auf jeden Fall werden wir die sehr effizientere Zeitnahme- und Auswertungsform wieder nutzen, resümiert Engelmann, Laufverantwortlicher des ausstattenden Skiund Wandervereins 1954 Bleicherode e.v. -J. Lorenz- Traditionelles Schützenfest eröffnet; nach der Ehrung langjähriger Mitglieder und der Bekanntgabe der Majestäten beginnt der Schützenball im Vereinshaus. Sonntag ab 10 Uhr wird zum Frühschoppen geladen. Wanderplan im Juli von 5, 10 und 18 km angeboten. Die Leitung der Wandergruppe hat Rolf Vetter. Am 10. Juli beenden wir das 1. Halbjahr und fahren mit dem PKW um 12 ab Stadtbahnhof nach Limlingerode. Von dort führt Brigitte Klein die 7 km auf einem Rundweg. Wir beenden das erste Wanderhalbjahr gemütlich in dem Kaffeestübchen. Wir wünschen allen Wanderfreunden eine wunderschöne Sommerpause bis zum 20. August. Endlich offiziell: Kreisjugendspiele erstmals beim SV! Leichtathletik: Am 13. Juni war es endlich soweit: In Bleicherode fand der erste offizielle Wettkampf der Leichtathleten statt. In den Disziplinen Hammerwurf und Diskuswurf maßen sich die Kinder und Jugendlichen des Landkreises Nordhausen. Mit den meisten Athleten trat der gastgebende Verein SV Glückauf Bleicherode an (16 Starter Diskus, 13 Starter Hammer). Komplettiert wurde das Feld von 4 Vertretern der HSG Nordhausen. Bei kaltem aber trockenem Wetter konnten einige Bestleistungen erzielt werden. Im Hammerwurf Elias Drywa, Florian Ebe, Florian Meyer, Matthias Baumann, Lena Hoidn, Vanessa Melina, Josephine Basse(Bleicherode); Gero Schimansky, Alexander Schütz und Greta Matzke (HSG Nordhausen). Im Diskuswurf mit persönlicher Bestleistung Tami Leann Rehr, Sophie Brandt, Josephine Basse, Vanessa Melina, Florian Ebe, Florian Meyer, Matthias Baumann für den SV Glückauf Bleicherode und Greta Matzke, Gero Schimansky, Maximilian und Alexander Schütz für die HSG Nordhausen. Vor dem eigentlichen Wettkampf Sport traten die jüngsten Diskuswerfer in der AK M10 zu den Bleicheröder Stadtmeisterschaften an. Den dritten Platz belegte Pascal Jahns, Zweiter wurde Leon Eisfeld und Sieger mit Kreisrekord Jannis Hoidn. Allen Sportlern unseren Glückwunsch und bis nächstes Jahr in Bleicherode. -SV Glückauf Bleicherode; Foto: Spehr-

8 Seite 8 Nr Juni 2012 Bleicheröder ECHO GEBURTSTAGE Die Stadtverwaltung, Gemeindeverwaltungen und das Bleicheröder Echo gratulieren allen älteren Bürgern, die in der zweiten Junihälfte Geburtstag feierten oder feiern: Bleicherode Gerhard Schinkel (87) Ursula Döring (85) Adolf Johne (81) Ilse Hirschfeld (73) Hermann Dunkelberg (90) Wally Böhm (86) Sieglinde Döring (82) Annelotte Rommel (76) Helmut Zierdt (76) Peter Tofahrn (75) Marie Lübbecke (83) Nanni Scheithauer (77) Hildegard Bartlitz (72) Rudolf Lemke (88) Lore John (75) Hildegard Lange (93) Irma Böttcher (80) Waltraud Baumbach (72) Helga Arndt (71) Marion Rüdiger (70) Oswald Gödecke (86) Hildegard Beck (81) Heinz Walter (71) Wilfried Bahr (70) Johanna Tauche (92) Werner Knop (78) Anni Frank (77) Christa Salomon (74) Ingrid Pfützenreuter (71) Gisela Kilian (84) Helmut Bohrer (80) Ernst Drechsler (74) Bärbel Zocher (71) Gerhard Auffenberg (70) Hans Schulze (86) Joachim Grüneberg (72) Inge Dießner (71) Sieglinde Fiedler (70) Gerd Böttcher (70) Martha Weissbrodt (86) Dorothea Braun (78) Marianne Engelhardt (77) Ute Hentrich (75) Günter Pein (74) Günter Simon (74) Else Mohaupt (90) Ursula Keim (76) Anni Buntrock (74) Edda Freiberg (71) Ella Trost (92) Manfred Wolf (84) Ursula Kilian (83) Annelore Peter (76) Helga Leßner (72) Jürgen Hebestreit (72) Fritz Bonke (71) Rosa Müller (93) Helmut Fischer (80) Lothar Scheithauer (80) Horst Ludwig (79) Geburtstage OT Elende: Wolfgang Mund (74) Manfred Grimm (73) Geburtstage OT Obergebra: Bodo Ehrenberg (70) Linda Busse (76) Helmut Demmer (70) Johannes Mohr (79) Geburtstage Friedrichsthal: Arno Linsel (73) Gertrud Junghans (73) Geburtstage Kehmstedt: Helga Stierwald (81) Christa Kolditz (79) Geburtstage Kleinbodungen: Heinz Hesse (76) Walter Mehler (77) Ursula Lorenz (84) Margrit Mund (75) Ilse Waldheim (73) Geburtstage Kraja: Margot Rust (80) Fritz Drechsler (78) Geburtstage Lipprechterode: Lore Malzahn (73) Ilona Hense (86) Wolfgang Henning (75) Horst Zeng (80) Gertrud Wernecke (81) Ruth Ringling (80) Helga Schröter (72) EHEjubiläen Goldene Hochzeit am 28. Juni: Hildegard und Klaus Kandora aus Bleicherode. Goldene Hochzeit am 30. Juni: Edith und Helmut Keim aus Bleicherode. FILM- THEATER Löwentorstraße 15 Fax+Tel / E- Mail: Internet: Woche vom bis Freitag bis Montag Uhr American Pie (2D) Der Kinokult pubertärer Geschmacklosigkeit ist zurück! Jim, Michelle, Stifler & Co. feiern ihr High School Klassentreffen - und zelebrieren dabei ihre schlechten Angewohnheiten... Freitag bis Sonntag Uhr Yoko (2D) Abenteuerlicher Familienfilm über die Freundschaft zwischen einem Mädchen und einem wuscheligen Fabelwesen aus dem Himalaya. Der Besondere Film: Dienstag, den Uhr Extrem laut und unglaublich nah Drama / USA / ab 6 Jahre 129 Min Der elfjährige Oskar Schell ist autistisch und verliert seinen Vater bei den Anschlägen des 11. Septembers. Als er im Nachlass seines geliebten Vaters einen Schlüssel mit der Aufschrift Black findet, beschließt der verhaltensgestörte Junge alle 478 New Yorker mit diesem Nachnamen zu besuchen. Er will herausfinden, welches Schloss der Schlüssel öffnet und hofft so die Verbindung mit seinem Vater verlängern zu können. Die neuen Bekanntschaften, die Oskar auf seiner Odyssee durch den Big Apple kennenlernt, helfen im zu einem gewissen Grad seine emotionale Einkapselung zu überwinden. Stadtverwaltung Bleicherode - Der Bürgermeister E i n l a d u n g Am Dienstag, dem 03. Juli 2012 um Uhr, findet in der Gaststätte Krüger eine Einwohnerversammlung statt. Schwerpunkt der Versammlung sind Informationen des Bürgermeisters und des Ortsteilbürgermeisters über wichtige Angelegenheiten der Stadt und des Ortsteiles. Alle Bürgerinnen und Bürger des Ortsteiles Elende sind hiermit recht herzlich eingeladen. Frank Rostek Bürgermeister GEBURTSTAG Am 14. Juni feierte Anna Marie Schmehle ihren 96. Geburtstag. Sie ist in Auporsch (Sudetenland) geboren und kam von dort nach Sollstedt. Sie lernte und arbeitete in einer Wäscherei. In Sollstedt wohnte Anna Marie Schmehle bis vor vier Jahren. Nun lebt sie im Seniorenheim in der Bleicheröder Am 10. Juni feierte Magdalena Müller ihren 90. Geburtstag. Die Handschuhmacherin stammt aus Niklasdorf/Sudetenland und kam 1947 zunächst nach Hessen und von dort nach Bleicherode. Sie arbeitete fast 20 Jahre bei der Post Bleicherode. Vermutlich ist sie vielen Bleicherödern daher noch sehr gut bekannt. Zu ihrer Familie zählten drei Kinder, drei Enkel und drei Urenkel. Ihr Ehemann und ein Sohn sind leider bereits verstorben. Magdale- Hiermit möchte ich, auch im Namen meiner Eltern, DANKE sagen für die vielen Glück- und Segenswünsche anlässlich meiner Konfirmation. Ein besonderer Dank gilt Pfarrer Nitz und Frau Nitz, die mich so liebevoll während meiner Konfirmandenzeit begleitet haben. Anna-Sophia Henning Lipprechterode, im Mai 2012 Burgstraße 11, wo sie sich sehr wohl fühlt. Zu ihrer Familie zählen zwei Kinder, zwei Enkel und ein Urenkel. Mit dem Laufen ist es manchmal etwas schwierig, aber sonst geht es Anna Marie Schmehle sehr gut. Sie liest gern täglich die Zeitung. Hauptamtsleiter Hebert Rodehau gratulierte im Namen des Bürgermeisters sehr herzlich. na Müller trieb sehr gern Sport - viele Jahre spielte sie mit Begeisterung Handball. Auch der Garten macht ihr viel Freude. Einige gesundheitliche Einschränkungen muss sie im Moment leider hinnehmen; die Jubilarin wird von ihrer Familie liebevoll umsorgt. Hauptamtsleiter Hebert Rodehau gratulierte im Namen des Bürgermeisters sehr herzlich. Inge Thiemt überbrachte ebenfalls herzliche Glückwünsche. Kirchliche Nachrichten Gottesdienste in St. Marien, Bleicherode Sonntag, 1. Juli: 9.00 Uhr Gottesdienst zum Bergmannsfest auf dem Festplatz... und im St. Marien-Hospital Sonntag, 24. Juni: Uhr Gottesdienst Sonntag, 1. Juli: Uhr Gottesdienst Landeskirchliche Gemeinschaft, Lindenstraße 6: mittwochs, 16 Uhr Suchtberatung; donnerstags, Uhr Gruppenstunde Gottesdienste in St. Martin, Kehmstedt: Sonntag, 1. Juli: 9.30 Uhr Gottesdienst Fahrzeuge Jungwagen zu Knallerpreisen gibt s im Gewerbestr Obergebra Tel. ( ) Geldmarkt Privatkredit zur freien Verfügung*. Von Seriös und zuverlässig. LVM Service-Büro Schröer Bleicherode Hauptstr. 83 Tel. ( ) Ferienjob angebot Schüler / Schülerinnen ab 16 Jahren mit guten World/Exel-Kenntnissen für Bürohilfs- und Archivarbeiten in Bleicherode gesucht. Anfragen mit Kurzvorstellung bitte an: Impressum *Bonität vorausgesetzt Bleicheröder ECHO Alle 14 Tage neu und kostenlos. Herausgeber: Härting & Lechte GmbH Redaktion: Sylvia Spehr Anzeigen: Angelika Schlichting Geschäftsstelle: Wochenchronik / Bleicheröder Echo Bahnhofstraße Nordhausen Tel.: ( ) Fax: ( ) verbreitete Auflage: Stück Satz: Werbeagentur g-art Holger Gonska Kranichstraße Nordhausen Tel.: ( ) Fax: ( ) Druck: TA-Druckhaus Erfurt GmbH & Co. KG Gottstedter Landstraße Erfurt Verteilung: CMAC GmbH & Co. Verlags KG Leserbriefe: Anonyme Zuschriften werden nicht veröffentlicht. Jeder Leserbrief muß mit voller Adresse versehen und vom Einsender unterschrieben sein. Die Redaktion behält sich Kürzungen unter Berücksichtigung der presserechtlichen Verantwortung vor. Für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener Ansagen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Sämtliche Texte und Grafiken sind urheberrechtlich geschützt und dürfen an anderer Stelle nicht veröffentlicht werden. Es gilt die Preisliste Nr. 1 vom Gedruckt auf 90% recyceltem Papier.

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm

Jubiläumsfestwoche. 13.09. - 18.09.2015 Programm Jubiläumsfestwoche 13.09. - 18.09.2015 Programm 2015 ist schon ein besonderes Jahr: Das Krankenhaus Maria-Hilf wird 150 Jahre alt. So ist das Jubiläum Anlass zum Rückblick, um Zeitläufe und veränderte

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

GROSSES ABENTEUER. FAIRER PREIS.

GROSSES ABENTEUER. FAIRER PREIS. SIMPLY CLEVER SIMPLY CLEVER ŠKODA Clever Versicherung* nur 24,90! ODER Abbildung zeigt Sonderausstattung ŠkodaFabia Scout Beispielfinanzierung**: ŠKODA Fabia Cool Edition 1,4 l, 63 kw (86 PS) GROSSES ABENTEUER.

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Übersicht. Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union

Übersicht. Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union Deutscher Amateur-Radio-Club e.v. Distrikt Saar Bundesverband für Amateurfunk in Deutschland Mitglied der International Amateur Radio Union SAAR-RUNDSPRUCH Nr. 43 vom 26. Oktober 2008 Guten Morgen liebe

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht

Termine 2015. www.siedler-schoenau.de. Fischer Überdachungen. Telefon:0621 / 31 11 33 Fax: 0621 / 3 10 43. Fr. 6. Februar 19. 11 Uhr Siedlerfastnacht www.siedler-schoenau.de Termine 2014 Sa.-So. 13.-14. September ab 10. 00 Uhr Schönauer Kerwe Sa. 20. September ab 10. 00 Uhr Zwickelfest So. 30. November 15. 00 Uhr Kinderbescherung So. 30. November 19.

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim

Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Böckingen St. Kilian mit St. Maria Nordheim Leitender Pfarrer: Siegbert Pappe Tel.: 48 35 36 E-Mail: Pfarrer.Pappe@hl-kreuz-hn.de Pfarrvikar und Klinikseelsorger: Ludwig Zuber Tel.: 39 91 71 Fax: 38 10

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen

Hauptversammlung. Dazu werden euch die Vorstandsmitglieder und funktionsträger des Motorsportclubs separate Berichte vortragen Hauptversammlung Zur heutigen Hauptversammlung für das vergangene Jahr 2006 möchte Ich Sie meine Damen und Herren Mitglieder hier im Gasthaus Grüner Wald im Rötenbach herzlich willkommen heißen. Begrüßen

Mehr

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching Projektdokumentation Photovoltaik Anlagen in Unterhaching Kubiz Süd und Norddach Freibad Unterhaching Projektstart: 22.05.2012 Es geht los! Arbeiten an den ersten beiden Photovoltaik Anlagen der Bürger

Mehr

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015

Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Noch gezielter werben für Ihren Erfolg. Kurier- Sonderthemen 2015 Themenbereiche 2015 Familie/Mode/Lifestyle Erscheinungstag Anzeigenschluss Ausblick 2015 Fr., 02.01. Mo., 22.12.14 Hochzeit (Halbformat)

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

7. - Citylauf. 29. September 2013. Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen. Partner des LAZ:

7. - Citylauf. 29. September 2013. Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen. Partner des LAZ: 7. - Citylauf 29. September 2013 Schirmherr: Franz Huhn Ausrichter: TV Kaldauen Partner des LAZ: Großer Sportsonntag mit dem Siegburger-Citylauf um den und die Siegburger Stadtmeisterschaft Pokal Veranstalter:

Mehr

Beispiele für Geburtstagsanzeigen

Beispiele für Geburtstagsanzeigen Anzeigenservice! AboCard Inhaber Beispiele für Geburtstagsanzeigen Gern beraten wir Sie in unseren Kundenzentren oder Sie rufen uns einfach an: Liebe Martina Lieber Paul! Herzliche Glückwünsche Alles Liebe

Mehr

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion

September IM Glück. Werden Sie. September Asado à discrétion jeweils am Donnerstag. jeden Montag Lucky Monday mit Promotion September IM Glück Programm Im Kurpark fällt das erste Laub, im Casino aber steigen die Chancen auf tolle Preise, wenn Sie beim Pferderennen auf das richtige Pferd setzen. Bei der Rob Spence Comedy Night

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

ELSA Alumni Deutschland e.v.

ELSA Alumni Deutschland e.v. ELSA Alumni Deutschland e.v. Newsletter Oktober 2011 [EAD-Newsletter Oktober 2011] Liebe EAD-Mitglieder, liebe Ehemalige, im Oktober-Newsletter findet ihr die folgenden Themen: Berichte über vergangene

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen

Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Gustav-Adolf-Wiener-Haus Programm Seniorenbegegnungsstätte Angebote für ältere Menschen Veranstaltungshinweise: Die Veranstaltungen finden, soweit nicht anders angegeben, in der Seniorenbegegnungsstätte,

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

Schützenbruderschaft Weyer 1961 e.v.

Schützenbruderschaft Weyer 1961 e.v. Schützenbruderschaft feiert ihr 53. Stiftungsfest Gerhard und Marion Koppo (Kaiserpaar) und Leah Esser (Prinzessin) sind die neuen Majestäten Im vollbesetztem Gemeindesaal St. Katharina in Solingen-Wald

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

... dank Weddingplanner

... dank Weddingplanner ANDREA UND PHILIPP, 22. JULI 2006 IN REINBECK TRAUMHOCHZEIT...... dank Weddingplanner Im April dieses Jahres entschieden sich Andrea und Philipp zu heiraten. Da das Brautpaar unbedingt zeitig vor der Geburt

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto?

TSV Otterfing -Sparte Ski. Programmfür die. Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Sparte Ski TSV Otterfing -Sparte Ski Programmfür die Wintersaison 2014/2015 2013/2014 Zahlen Sie noch Gebühren für Ihr Girokonto? Dann wird es Zeit für einen Wechsel! Kommen Sie zu uns, wir bieten Ihnen

Mehr

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la

SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN. www.ooe-wb.at/la SEMINAR PROGRAMM FRÜHJAHR 2016 WIRTSCHAFTSBUND DER TEMPOMACHER EINE STARKE ORGANISATION FÜR IHRE INTERESSEN www.ooe-wb.at/la TEMPOMACHER FÜR DIE WIRTSCHAFT VORWORT Die oberösterreichischen Unternehmen

Mehr

Förderer der Nabushome School e.v.

Förderer der Nabushome School e.v. Januar, 2015 Liebe Mitglieder und Freunde der Förderer der Nabushome School, oder Salibonani (so begrüßt man sich in der Ndebele-Sprache in Nabushome), Ich hoffe Sie hatten alle eine schöne Weihnachtszeit

Mehr

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt.

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung ist mit der Tagesordnung und der Anwesenheitsliste dem Protokoll beigefügt. Schützenverein Wengern- Oberwengern 08/56 e.v. Ralf Mühlbrod Am Brömken 7 58300 Wetter/Ruhr Protokollführer 2.Vorsitzender Protokoll der Jahreshauptversammlung 2010, vom Samstag, dem 06.02.2010 um 16.00

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND

FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND FESTE & AKTIONEN EXKLUSIV FEIERN IM SENTIDO SEEHOTEL AM KAISERSTRAND WEIHNACHTEN WIR HOLEN FÜR SIE DIE STERNE VOM HIMMEL...... damit Ihr Firmenevent zu einem vollen Erfolg wird. Freuen Sie sich auf ein

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

Westfälische Kultur-Konferenz

Westfälische Kultur-Konferenz Westfälische Kultur-Konferenz Die Westfälische Kultur-Konferenz ist eine Tagung. In Westfalen gibt es viele Theater, Museen, Musik und Kunst. Bei dieser Tagung treffen sich Menschen, die sich dafür interessieren.

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Aktion 2008 für die Ärmsten in Indien

Aktion 2008 für die Ärmsten in Indien Aktion 2008 für die Ärmsten in Indien Ein herzliches Dankeschön gehört all jenen, die durch ihre Spenden zum Erlös von Fr. 2793.40 beigetragen haben sowie allen Mitwirkenden in Gottesdienst und Küche.

Mehr

17. - 19. Juli 2015. 5. - 7. Juni 2015 RAPPERSWIL-JONA ZÜRICH. www.ironman.ch

17. - 19. Juli 2015. 5. - 7. Juni 2015 RAPPERSWIL-JONA ZÜRICH. www.ironman.ch 5. - 7. Juni 2015 17. - 19. Juli 2015 ZÜRICH www.ironman.ch 5. - 7. Juni 2015 www.ironman.com/switzerland70.3 WILLKOMMEN IN Der IRONMAN 70.3 Switzerland zieht jedes Jahr über 3 000 Athletinnen und Athleten

Mehr

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette

Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette Erste Hilfe in all-täglichen Not-Fällen Heft 2: Kalte Heizung Kaputtes Wasser-Rohr Verstopfte Toilette in leichter Sprache Liebe Leserinnen, Liebe Leser, die Leute vom Weser-Kurier haben eine Fortsetzungs-Geschichte

Mehr

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden

Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden PRESSEINFORMATION Eine wichtige Zeit, um die Weichen für Versicherungen richtig zu stellen Start in den Job: Wenn Kinder flügge werden Stuttgart, August 2010: "Endlich geschafft", freuen sich in diesen

Mehr

SOUND EMOTIONS NEWS. newsletter der otmarmusik st.gallen / august 2012

SOUND EMOTIONS NEWS. newsletter der otmarmusik st.gallen / august 2012 SOUND EMOTIONS NEWS newsletter der otmarmusik st.gallen / august 2012 CSIO 2012 GOODBYE MISTER CSIO KINDERFEST ST. GALLEN RÜCKBLICK SHOW 2012 EIN KESSEL BUNTES! AUSBLICK SHOW 2013 BLASMUSIK TRIFFT AUF

Mehr

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung

ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung ProVita-Getuschel Pflegedienst-Zeitung 2. Ausgabe Februar 2013 Liebe Leser! Wir hoffen, Sie hatten einen schönen Start in das neue Jahr 2013, für das wir Ihnen alles Gute und viel Gesundheit wünschen.

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil

Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil April 2014 Kath. Kirchgemeinde Kirchweg 2 9312 Häggenschwil Pfarramt: Pater A. Schlauri: Alexander Burkart: Tel. 071 298 51 33, E-Mail: sekretariat@kirche-haeggenschwil.ch Tel. 071 868 79 79, E-Mail: albert.schlauri@bluewin.ch

Mehr

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009

Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Grußwort Hauptgeschäftsführer Heinrich Metzger Es gilt das gesprochene Wort. Begrüßung Heilbronn 24. September 2009 Meine sehr geehrten Damen und Herren, herzlich willkommen zu unserer IHK-Bestenehrung.

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Ich möchte mit einigen wenigen anderen Aspekten die Bedeutung des Jubilars aus städtischer Sicht beleuchten.

Ich möchte mit einigen wenigen anderen Aspekten die Bedeutung des Jubilars aus städtischer Sicht beleuchten. Rede des Bürgermeisters zur Überreichung der Urkunde an Heinz Hartung, anläßlich seiner Verabschiedung nach 50jähriger ehrenamtlicher Tätigkeit als Ortsheimatpfleger am 09. August 2005 Sehr geehrter Herr

Mehr

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken,

meine Zukunft führt Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, Das neue Angebot komm auf Tour meine Stärken, meine Zukunft führt in der 7. Klasse an Haupt- und Gesamtschulen an die Themen heran. Die Jugendlichen entdecken spielerisch ihre persönlichen Stärken bzw.

Mehr

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt

Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Presse-Information Die weißen Flecken auf der Landkarte sind weg Den Süden des Bergischen Landes mit Bergisch hoch vier touristisch entwickelt Immer mehr Reisende haben das eigene Land als Urlaubsziel

Mehr

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten

21. bis 23. März 2014 Messe Zug. EcoCar. Für Ihren dynamischen Auftritt. Die grosse Zentralschweizer Automesse. Sonderschau Probefahrten Für Ihren dynamischen Auftritt. EcoCar Sonderschau Probefahrten 21. bis 23. März 2014 Messe Zug Die grosse Zentralschweizer Automesse. Hauptsponsoren Medienpartner Partner CAR WASH CENTER ZUG & LUZERN

Mehr

Röhm Verlag & Medien. Ihr kompetenter Messeparter. OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold

Röhm Verlag & Medien. Ihr kompetenter Messeparter. OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold Röhm Verlag & Medien Ihr kompetenter Messeparter OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle auf dem Eisberg in Nagold OPEN Leistungsschau am 25. und 26. September in der Sporthalle

Mehr

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU

SPARKASSE HOHENLOHEKREIS PRESSEINFORMATION VOM 1. SEPTEMBER 2015 36. NEUWAGENMARKT IN KÜNZELSAU 36. Neuwagenmarkt lockt mit neuesten Modellen und attraktivem Begleitprogramm in die Künzelsauer Innenstadt Autoschau auf dem Künzelsauer Neuwagenmarkt Am 10. und 11. Oktober 2015 wird die Kreisstadt Künzelsau

Mehr

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60

Damen 40 / 50 Herren 40 / 50 / 60 reif und möller xcare - CUP 2013 SAARLÄNDISCHER TENNISBUND e.v. reif und möller diagnostic-network ag reif und möller xcare - CUP 2013 Montag, 15. April 2013 bis Sonntag, 28. April 2013 Damen 40 / 50 Herren

Mehr

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag -

Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche. - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Medienkompetenz und Datenschutz für Kinder und Jugendliche - Ein Wohnzimmer-Vortrag - Zweck und Ziel Verstehen, welche Medien es gibt Welches Medium für welche Aktion gut ist Was ist Datenschutz? Welche

Mehr

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl

SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl SENIORENTREFF AKTUELL - Veranstaltungen und Programm - des Seniorentreffs Riehl JUNI 2014 Inhaltsverzeichnis SENIORENTREFF AKTUELL Juni 2014 Inhaltsverzeichnis Seite 2 2. Juni bis 6. Juni Seite 4/5 9.

Mehr

Das NEUE HELDEN Förderbuch.

Das NEUE HELDEN Förderbuch. L i v i n g O n V i d e o Das NEUE HELDEN Förderbuch. Vorwort Matthias Lorenz-Meyer, Sprecher. Schon der Umstand, dass Sie dieses Heft zur Hand genommen haben, macht Sie für uns äußerst interessant. Auf

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen

Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen Der offizielle Fasnachtsführer der Dachorganisation Siebner Fasnacht Ausgabe 2015, Herausgeber Waldhexen Siebnen INTERNATIONALES HOL ZL ARVENTREFFEN Liebe Freunde der Waldhexen und der Siebner Fasnacht

Mehr

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger.

Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Lieber Bürgermeister, meine sehr geehrten Damen und Herren des Gemeinderats, Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger. Wo steht der Verein Bubenreutheum im Moment? Wir haben in den letzten vier Jahren einen

Mehr

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff)

Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) Danke Und meine Seele spannte weit ihre Flügel aus, flog durch die stillen Lande, als flöge sie nach Haus. (Joseph von Eichendorff) allen, die unsere liebe Verstorbene Maria Musterfrau 1. Januar 0000-31.

Mehr

Programm für 2015 Januar

Programm für 2015 Januar Programm für 2015 Januar Wendenschloßstraße 103 105, 12557 Berlin Telefon: 030 65 07 54 83, e - Mail: veranstaltung@klub103-5.de Homepage: http://www.hauptmannsklub.de Ein frohes und gesundes neues Jahr

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche

19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche 19. - 21. Februar 2016 Augsburg im Mittelpunkt der Immobilienbranche Die Messe für den privaten Bauherren und Immobilienkäufer ERFOLGSKURS. 25.000 interessierte und investitionsbereite Besucher fanden

Mehr

Ideen für die Zukunft haben.

Ideen für die Zukunft haben. BREMEN WÄHLT AM 10. MAI 2015 Ideen für die Zukunft haben. Leichte Sprache Kurz und bündig. www.spd-land-bremen.de Bürgermeister, Hanseat, Bremer. Foto: Patrice Kunde Liebe Menschen in Bremen, am 10. Mai

Mehr

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder.

2. Ferienwoche. Ihr wollt mit Spannung die Welt entdecken? Dann geht mit Frau Pförtsch auf Entdeckerreise in der Welt der Wunder. Mo. 13.07. Sommerfferiien 2015 23.07. 2015-21.08.2015 Hurra Ferien! Wir fahren nach Pesterwitz in den Kräutergarten und stellen eigenes Kräutersalz her! Was kann man aus Korken alles basteln? Herr Walter

Mehr

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Bezirksverband Wachtendonk Im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Liebe Schießmeister/in Ich möchte euch die Ergebnisse des Pokalschießens, der RWK und der Bez.-Meisterschaft bekannt geben. Beim Pokalschießen am 22.10.2014 wurden Pokalsieger: Schüler aufgelegt: Vereinigte

Mehr

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg

Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Pfarrei Sarmenstorf, Uezwil, Oberniesenberg Tel. 056 667 20 40 / www.pfarrei-sarmenstorf.ch Pfarradministrator: Varghese Eerecheril, eracheril@gmail.com Sekretariat: Silvana Gut, donnerstags 09-11 Uhr

Mehr

St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da.

St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da. St.Galler Glasfasernetz: Die Zukunft ist da. Das ultraschnelle Netz eröffnet Ihnen neue Möglichkeiten in Sachen Kommunikation, Arbeit und Unterhaltung. Das St.Galler Glasfasernetz erschliesst Ihnen neue

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format

capitoberlin Büro für barrierefreie Information Musterexemplar 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format capitoberlin Büro für barrierefreie Information 2 6= Werkstatt-Ordnung der faktura ggmbh im Leicht Lesen-Format Die faktura ggmbh ist eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Berlin-Mitte.

Mehr

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1

Leseverstehen. Name:... insgesamt 25 Minuten 10 Punkte. Aufgabe 1 Blatt 1 Leseverstehen Aufgabe 1 Blatt 1 insgesamt 25 Minuten Situation: Sie suchen verschiedene Dinge in der Zeitung. Finden Sie zu jedem Satz auf Blatt 1 (Satz A-E) die passende Anzeige auf Blatt 2 (Anzeige Nr.

Mehr

Aus Verben werden Nomen

Aus Verben werden Nomen Nach vom, zum, beim und das wird aus dem Tunwort ein Namenwort! Onkel Otto kann nicht lesen. Er musš daš Lesen lernen. Karin will tanzen. Sie muss daš Tanzen üben. Paula kann nicht gut zeichnen. Sie muss

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927

Bürgerschützenverein Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. 1927 Frohsinn Mehr-Ork-Gest BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest e.v. Mehrumer Str. 73 46562 Voerde An alle Newsletterempfänger Kontakt BSV Frohsinn Mehr-Ork-Gest Mehrumer Str. 73 46562 Voerde Tel. privat (02855) 85515

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion.

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. www.nrw.de Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Lieber

Mehr

Hochzeitstage. Geburt. Grüße/Glückwünsche. Geburtstag. Vermählung. Verlobung. Hochzeitstage. Danksagungen. Preisliste

Hochzeitstage. Geburt. Grüße/Glückwünsche. Geburtstag. Vermählung. Verlobung. Hochzeitstage. Danksagungen. Preisliste Preisliste Geburt Danksagungen Verlobung Vermählung Geburtstag Grüße/Glückwünsche Silberhochzeit Silberhochzeit Heute, am Montag, dem 30. Januar 01, feiern unsere lieben Kinder und Eltern Maria und Hermann

Mehr

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Fr 28.9. Kurz nach 16 Uhr brechen wir Richtung Schaffhausen auf. Bereits am Langenberg der erste Stau. Wir drehen um und fahren über die A65, Hagenbach nach Lauterbourg.

Mehr

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region.

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Vorteilsbonus bis zu EUR 120, Gültig für alle Kunden, die bisher keinen Strom von den Stadtwerken bezogen haben. Die Energie für hier! stromwechsel.stadtwerke-schorndorf.de

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A1 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Carlo. a) bin b) heißt c) ist d) heißen 2 Frau Walter: Wie

Mehr

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012

Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen in Bonn, Düsseldorf, Köln, Ruhrgebiet und Teleakademien von Juli bis September 2012 Unsere Veranstaltungen finden Sie online unter: Anmeldungen erfolgen direkt online. Über die Filterfunktion

Mehr