Pierre Bonnard (Fontenay-aux-Roses Le Cannet/Cannes)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Pierre Bonnard (Fontenay-aux-Roses Le Cannet/Cannes)"

Transkript

1 Pierre Bonnard (Fontenay-aux-Roses Le Cannet/Cannes) Recto: Ohne Titel (Vue de Cologne depuis la rive droite du rhin/blick auf Köln vom Mülheimer Rheinufer aus) Verso: Ohne Titel (Alfred Charles Edwards am Bug seines Schiffes) Bleistiftzeichnung auf Papier, mit dem roten Monogramm-Stempel (Lugt 3887), 1905/ ,3 : 12 cm Schwach randgebräunt, einige wenige Braunfleckchen, verso kleine Montierungsspuren. Provenienz: Nachlass Pierre Bonnard; Sammlung Charles Terrasse; Sammlung Antoine Terrasse, Paris Ausstellungen: Pierre Bonnard. Palazzo Reale. Mailand 1988/1989 Pierre Bonnard. Magier der Farbe. Von der Heydt-Museum Wuppertal 2010 Literatur: Terrasse, Antoine, Bonnard. Paris Abbildung auf Seite 255 (hier noch betitelt: Amsterdam ou L Église und datiert 1905) Terrasse, Antoine, Bonnard. Köln Abbildung auf Seite 255 (hier noch betitelt: Amsterdam oder Die Kirche und datiert 1905) Pierre Bonnard. Katalog der Ausstellung im Palazzo Reale. Mailand 1988/1989. Abbildung auf Seite 127 (hier datiert auf Juli/August 1906) Pierre Bonnard. Katalog der Ausstellung im von der Heydt-Museum Wuppertal Mit Abbildungen auf Seite 90 und 221 Weiterführende Literatur: Terrasse, Antoine, Bonnard Illustrateur. Catalogue raisonné. Paris 1988 Bernier, Georges, La Revue blanche. Paris Misia. Reine de Paris. Katalog der Ausstellung im Musée d Orsay, Paris 2012 und im Musée Bonnard, Le Cannes 2012/13. Pierre Bonnard. Peindre l Arcadie. Katalog der Ausstellung im Musée d Orsay 2015 Seite 1 von 6

2 Zur Provenienz: Antoine Terrasse ( ) war der Grossneffe des Künstlers und ausgewiesener Bonnard-Experte. Als solcher veröffentlichte er 1964 seine erste Monographie über ihn, kuratierte die Bonnard-Retrospektiven in der Orangerie des Tuileries 1967, ebenso wie die in Tokyo 1968, in New York 1969, im Centre Pompidou 1984 sowie im Musée d' Art Moderne de la Ville de Paris Die große Bonnard-Retrospektive 2015 im Musée d'orsay (die anschliessend in Madrid und 2016 San Francisco gezeigt wird), ist Antoine Terrasse gewidmet. Die meisten Arbeiten Bonnards hatte Antoine von seinem Vater Charles Terrasse geerbt, der sie wiederum aus dem Nachlass Bonnards erhalten hatte. Teile seiner eigenen grossen Sammlung, wie die Fotoplatten Bonnards, vermachte Antoine zu Lebzeiten dem Musée d' Orsay, von anderen Werken - so auch unserer Zeichnung - trennte er sich nie. Zur Entstehungsgeschichte: Pierre Bonnard schuf 1894 ein Plakat für die "Revue Blanche", einer bedeutenden künstlerisch-literatischen Zeitschrift. Deren Direktor Thadée Natanson hatte 1893 Misia Godebska geheiratet. Misia gilt als DIE Muse der "Nabis", sie heiratete 1905 den Milliardär Alfred Charles Edwards. Im Sommer des folgenden Jahres lud das Ehepaar u. a. Bonnard und Maurice Ravel auf ihre Yacht L Aimée" ein, um über Kanäle und Flüsse durch Belgien, Holland und Deutschland zu reisen. Bei dieser Gelegenheit zeichnete Bonnard das Kölner Panorama vom Mülheimer Ufer aus. Misia und Alfred Charles Edwards an Deck ihrer Yacht 1906 Foto: Pierre Bonnard Musée d Orsay Paris, Schenkung Antoine Terrasse 1992 Seite 2 von 6

3 links: Misia Edwards am Bug der Yacht Foto: Pierre Bonnard Musée d Orsay Paris, Schenkung Antoine Terrasse 1992 rechts: Auf der Aimée Foto: Pierre Bonnard, Privatsammlung Um 1900 unternahm Bonnard eine Reihe von Reisen. [ ] In den Jahren 1905 und 1906 folgen Reisen nach Belgien und Holland, an Bord der Yacht Missas, die inzwischen Alfred Edwards geheiratet hatte, den Eigentümer von Le Matin, der einflussreichen Zeitung der Jahre. Einige kleine Bilder rufen diese Reise auf der Yacht Aimée (M für Misia, E für Edwards) wieder in Erinnerung. Außerdem existieren zwei Notizbücher mit Skizzen, in denen hier und da die Namen der angelaufenen Städte angegeben sind: Givet, Lüttich, Dordrecht. Das war im Juni 1905 und in Begleitung von Pierre Lapidare und Maurice Ravel; und noch einmal im Juli-August Das weiße Boot bewegte sich ruhig auf der Maas voran. Bonnard betrachtete die Landschaft entlang der Ufer, die Städte in der Ferne. Schließlich der große Hafen: Amsterdam. Entsprechend häufen sich die Notizen und bald Erinnerungen, die ihm zwei Jahre später erlauben sollen, den Bericht des Freundes Oktave Mirabeau über seine Reise nach Belgien und Holland zu illustrieren. (Terrasse, Antoine, Pierre Bonnard. Leben und Werk. Köln S. 88 f) Seite 3 von 6

4 Pierre Bonnard, En Yacht. Um Poitiers, Musée des Beaux-Arts Seite 4 von 6

5 Pierre Bonnard, Le Yacht d Edwards Toulouse, Fondation Bemberg Seite 5 von 6

6 Der berühmte französische Schriftsteller Oktave Moreau bat Bonnard 1907, seinen Roman La 628-E8 zu illustrieren. Der Erzähler fährt in dem Buch in seinem Auto, einem Charon mit dem Kennzeichen 628-E8, durch Belgien, Holland und Deutschland, wobei das Auto die Hauptperson der Handlung ist. In dem Kapitel Bords du Rhin (Rheinufer) gelangen die Protagonisten auch nach Köln, wozu Bonnard eine ebenfalls den Dom zeigende Illustration schuf. Seite 6 von 6

In unserer Epoche des großen Kampfes um die neue Kunst streiten wir als Wilde, nicht Organisierte gegen eine alte, organisierte Macht.

In unserer Epoche des großen Kampfes um die neue Kunst streiten wir als Wilde, nicht Organisierte gegen eine alte, organisierte Macht. In unserer Epoche des großen Kampfes um die neue Kunst streiten wir als Wilde, nicht Organisierte gegen eine alte, organisierte Macht. Der Kampf scheint ungleich; aber in geistigen Dingen siegt nie die

Mehr

WASSILY KANDINSKY. BerÜhmte maler / quadri d autore

WASSILY KANDINSKY. BerÜhmte maler / quadri d autore BerÜhmte maler / quadri d autore N.B. Das Modul ist für den Unterricht als Powerpoint-Präsentation konzipiert. Aus technischen Gründen wird es hier als PDF-Datei dargestellt. 2 EINLEITUNGSPHASE Wassily

Mehr

Ausstellungen Werke von Emma Kunz

Ausstellungen Werke von Emma Kunz 01.06.2013 24.11.2013 55. Biennale Venedig Biennale Venedig Venedig, Italien 20.11.2012-24.02.2013 Cartografías contemporáneas. Dibujando el pensamiento Caixaforum Madrid Madrid, 24.07.2012 28.10.2012

Mehr

Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache

Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache Zentrum Paul Klee Klee ohne Barrieren Paul Klee und Wassily Kandinsky in Leichter Sprache 2 Die frühen Jahre Paul Klee Paul Klee ist 1879 in Bern geboren. Hier verbringt er seine Kindheit und Jugend. Seine

Mehr

Cover.indd 1 07.12.2006 11:06:56

Cover.indd 1 07.12.2006 11:06:56 Cover.indd 1 07.12.2006 11:06:56 Die ganze Welt der Musik - aus Mainz Von Mainz in alle Welt Seit 1770 entstehen im Weihergarten in der Mainzer Altstadt nicht nur Noten für Konzertsäle

Mehr

PABLO PICASSO Zeichnungen, Graphik und Keramik. 31. Januar März 2014 UNIKATE

PABLO PICASSO Zeichnungen, Graphik und Keramik. 31. Januar März 2014 UNIKATE PABLO PICASSO Zeichnungen, Graphik und Keramik 31. Januar - 29. März 2014 UNIKATE "Une famille Catalane" Malaga 1881-1973 Mougins "Une famille Catalane" Feder und Tusche auf Papier 1902 30,4 x 23,5 cm

Mehr

Name Klasse Datum. b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und die SCHENSSERMETA KESÄ LOKASOCDEH

Name Klasse Datum. b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und die SCHENSSERMETA KESÄ LOKASOCDEH Name Klasse Datum 8. Klassenarbeit 1. WORTSCHATZ a) Welche Sportaktivitäten erkennst du auf den Piktogrammen? 5 Punkte b) Wie heißen die drei typischen Produkte aus der Schweiz? Vergiss den Artikel und

Mehr

Willkommen zur - Onlineschulung. Städte in Frankreich Teil 1: PARIS

Willkommen zur - Onlineschulung. Städte in Frankreich Teil 1: PARIS Willkommen zur - Onlineschulung Städte in Frankreich Teil 1: PARIS Bild Marseille Les Calanques Christophe Bailly Leiter Einkauf Paris: direkt, schnell und komfortabel Direkt täglich bis zu 9 Direktverbindungen

Mehr

FAHRINGER, Carl Selbstporträt Öl auf Leinwand 68,5 x 45 cm. Literatur Graf-Bourquin Carl Fahringer 1970 Abbildungsseite, Farbtafel.

FAHRINGER, Carl Selbstporträt Öl auf Leinwand 68,5 x 45 cm. Literatur Graf-Bourquin Carl Fahringer 1970 Abbildungsseite, Farbtafel. Selbstporträt 1942 68,5 x 45 cm Literatur Graf-Bourquin Carl Fahringer 1970 Abbildungsseite, Farbtafel. 1 Hahnenkampf 1929 80.000 140.000 90,3 x 131 cm Signiert, datiert Mitte unten: 29 Rückseitig auf

Mehr

Gratis-Updates zum Download. Paris. Gabriele Kalmbach. Mit ungewöhnlichen Entdeckungstouren, persönlichen Lieblingsorten und separater Reisekarte

Gratis-Updates zum Download. Paris. Gabriele Kalmbach. Mit ungewöhnlichen Entdeckungstouren, persönlichen Lieblingsorten und separater Reisekarte Gratis-Updates zum Download Gabriele Kalmbach Paris Mit ungewöhnlichen Entdeckungstouren, persönlichen Lieblingsorten und separater Reisekarte Paris: Die 10 Highlights Périphérique 17 BATIGNOLLES-MONCEAUX

Mehr

SURFACES. ADOLF FLEISCHMANN GRENZGÄNGER ZWISCHEN KUNST UND MEDIZIN

SURFACES. ADOLF FLEISCHMANN GRENZGÄNGER ZWISCHEN KUNST UND MEDIZIN PRESSEINFORMATION SURFACES. ADOLF FLEISCHMANN GRENZGÄNGER ZWISCHEN KUNST UND MEDIZIN Eine Kooperation mit dem Deutschen Medizinhistorischen Museum, Ingolstadt Ausstellung: 25.10.2015 28.02.2016 im Museum

Mehr

DOWNLOAD. Deutsche Flüsse, Gewässer und Inseln. Deutschland. entdecken und erkunden. Deutschland. Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove

DOWNLOAD. Deutsche Flüsse, Gewässer und Inseln. Deutschland. entdecken und erkunden. Deutschland. Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove DOWNLOAD Jutta Berkenfeld, Silke Krimphove Deutsche Flüsse, Gewässer und Inseln Deutschland entdecken und erkunden Sachunterricht mit Methode Wir entdecken und erkunden: Deutschland Klasse 3 4 auszug aus

Mehr

Auf den Spuren Hermann Stenners. Erste Reise des Freundeskreises nach Stuttgart, Achberg und Meersburg 11. bis 13. Mai 2007

Auf den Spuren Hermann Stenners. Erste Reise des Freundeskreises nach Stuttgart, Achberg und Meersburg 11. bis 13. Mai 2007 Auf den Spuren Hermann Stenners Erste Reise des Freundeskreises nach Stuttgart, Achberg und Meersburg 11. bis 13. Mai 2007 Glänzender Auftakt im Kunstmuseum Stuttgart: Mittagessen im "Cube" Kunstmuseum

Mehr

Pressebilder Images pour la presse Images for the press. Toulouse-Lautrec und die Photographie 28.08. 13.12.2015 BILD 1

Pressebilder Images pour la presse Images for the press. Toulouse-Lautrec und die Photographie 28.08. 13.12.2015 BILD 1 BILD 1 Im Moulin Rouge. Die Goulue und ihre Schwester, 1892 Farblithographie in Pinsel und Spritztechnik, 58 x 43,5 cm BILD 2 Lautrec porträtiert Lautrec, um 1894 Aus einem Album mit 33 Photographien der

Mehr

Stadtrallye Köln. Deutsch. Mein Name: Datum:

Stadtrallye Köln. Deutsch. Mein Name: Datum: Stadtrallye Köln Deutsch Mein Name: Datum: Station 1 Dom, Hauptportal 1. In welchem Jahr wurde der Grundstein gelegt? Nimm die Zahl 1, verdoppele sie, dann verdoppele das Ergebnis, verdoppele auch das

Mehr

Vorlesung KW3-LV3 Kunst der Moderne. Post-Impressionismus 24. November 2014 Dr. Sabine Bartelsheim

Vorlesung KW3-LV3 Kunst der Moderne. Post-Impressionismus 24. November 2014 Dr. Sabine Bartelsheim Vorlesung KW3-LV3 Kunst der Moderne Post-Impressionismus 24. November 2014 Dr. Sabine Bartelsheim Roger Fry, Manet and the Post-Impressionists, Grafton Galleries 1910 Post-Impressionismus Wegbereiter des

Mehr

Aktiv Älterwerden SENIORENREISE. Normandie. vom

Aktiv Älterwerden SENIORENREISE. Normandie. vom Aktiv Älterwerden SENIORENREISE Normandie vom 18.06.17 27.06.17 REISEINFORMATIONEN IM ÜBERBLICK Studienfahrt in die Normandie Die Normandie gehört zu den schönsten Landesteilen Frankreichs mit wunderschönen

Mehr

Rudolf Schlichter Kurt Weinhold Schloss Bonndorf

Rudolf Schlichter Kurt Weinhold Schloss Bonndorf Der Mensch im Blick Rudolf Schlichter Kurt Weinhold Schloss Bonndorf 19. Juli bis 8. Nov. 2015 Editorial Rudolf Schlichter (1890-1955) gilt als einer der wichtigsten Neusachlichen. Zu seinen Lehrern zählten

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Claude Monet. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Claude Monet. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Stationenlernen: Claude Monet Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Stationenlernen: Claude Monet Reihe:

Mehr

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10

Arbeitsblatt - Thema. vitamin de. Landeskunde. Niveau ab GER B1. vitamin de, Nr. 61 / Sommer 2014, S. 8-10 Arbeitsblatt - Thema Landeskunde Schule vitamin vitamin de de DaF DaF Foto:Insel Pellworm, Leuchtturm (Kur- und Tourismusservice Pellworm) Aufgabe 1. Schleswig-Holstein ist das nördlichste deutsche Bundesland.

Mehr

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 DIE HAUPTPERSONEN Stelle die vier Hauptpersonen vor! (Siehe Seite 5) Helmut Müller:..... Bea Braun:..... Felix Neumann:..... Bruno:..... OKTOBERFEST - GLOSSAR Schreibe

Mehr

Der endgültige Plan mit weiteren Details und allen Wegbeschreibungen wird Ihnen im Zug nach Paris übergeben.

Der endgültige Plan mit weiteren Details und allen Wegbeschreibungen wird Ihnen im Zug nach Paris übergeben. FRANKFURTER MALAKADEMIE e.v. freie Kunstschule seit 1987 PARIS Die Exkursion, 29. Juli 04. August 2013 Tagesplan, Stand 25.07.2013 Der endgültige Plan mit weiteren Details und allen Wegbeschreibungen wird

Mehr

Prolog. Die historische Grand Tour - als Reisen eine Kunst war

Prolog. Die historische Grand Tour - als Reisen eine Kunst war Prolog Die historische Grand Tour - als Reisen eine Kunst war Auf den Spuren der historischen Grand Tour Die Grand Tour ist die Mutter aller Bildungsreisen und Grundlage des modernen Tourismus. Der Name

Mehr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr

Einladung zur Eröffnung und zum Besuch der Ausstellung. Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 11-13 Uhr und 14-18 Uhr, Samstag 11-16 Uhr Presseinformation Galerie Schrade Karlsruhe 11.06.2015 21. Juni bis 8. August 2015 Schult bei Schrade Picture Boxes. Trash People. Porträts. Tableaux. Videos. Livestream. Fotografien. Collagen. Zeichnungen.

Mehr

Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Quelle: PICASSO. Eine Einführung. Echter Verlag: Würzburg, 1995. PICASSO Pablo Picasso gilt als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts. Er wurde am 25. Oktober 1881 in Malaga (Spanien) geboren

Mehr

Bildlegenden / Credits. Die Picassos sind da! Eine Retroperspektive aus Basler Sammlungen

Bildlegenden / Credits. Die Picassos sind da! Eine Retroperspektive aus Basler Sammlungen Bildlegenden / Credits Die Picassos sind da! Eine Retroperspektive aus Basler Sammlungen Buveuse d absinthe, 1901 81 x 60 cm Stiftung Im Obersteg, Depositum im Kunstmuseum Basel Foto: Mark Gisler, Müllheim

Mehr

Schau-Lager-Fenster. Schloss Dätzingen, Grafenau. Galerie Schlichtenmaier

Schau-Lager-Fenster. Schloss Dätzingen, Grafenau. Galerie Schlichtenmaier Schau-Lager-Fenster Schloss Dätzingen, Grafenau Galerie Schlichtenmaier GS Oskar Schlemmer (1888 Stuttgart 1943 Baden-Baden) Waldinneres, um 1940 Öl auf Ölpapier, auf Pappe, 25 x 35,2 cm mit Echtheitsbestätigung

Mehr

Théo van Rysselberghe

Théo van Rysselberghe Théo van Rysselberghe *23. November 1862 Gent +13. Dezember 1926 Saint-Clair Gästebuch Band V Aufenthalt Schloss Neubeuern: 17. September - 25. Oktober 1910 (E) / 24. Dezember 1910-3. Januar 1911 (D) 1.

Mehr

Tagesschau. - unerbittliche

Tagesschau. - unerbittliche https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/klarsfeld-101.html Tagesschau 13.05.2015 Bildergalerie (11 Bilder) anlässlich der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes - unerbittliche Beate und Serge Klarsfeld

Mehr

Eine Skulptur des französischen Bildhauers Auguste Rodin

Eine Skulptur des französischen Bildhauers Auguste Rodin Aufgabe Hier siehst du fünfmal dieselbe Skulptur fotografiert aus unterschiedlichen Blickwinkeln bzw. Perspektiven. Geschaffen hat sie der berühmte französische Bildhauer vor über 100 Jahren in seiner

Mehr

FAUST NACH GOETHE VOKABULAR. Fragen zum Text. Classes de 2LE - Kapitel 5 ALLEMAND ECG ELLA-MAILLART. Der Schritt, -e

FAUST NACH GOETHE VOKABULAR. Fragen zum Text. Classes de 2LE - Kapitel 5 ALLEMAND ECG ELLA-MAILLART. Der Schritt, -e FAUST NACH GOETHE Classes de 2LE - Kapitel 5 VOKABULAR Deutsch Die Kirche, -n Der Schritt, -e Das Stückchen, - Die Macht. Die Mächte Versuchen Er versucht, er versuchte, er hat versucht Brauchen Er braucht,

Mehr

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016

Luxushotels in 50 Städten weltweit. durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 Luxushotels in 50 Städten weltweit durchschnittliche Zimmerpreise in Fünf-Sterne-Hotels von August 2015 bis Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda: Übernachtungspreise in Luxushotels 1 Zusammenfassung 2 Methodik

Mehr

Pierre Bonnard 29. Januar 13. Mai 2012

Pierre Bonnard 29. Januar 13. Mai 2012 Medienmitteilung Pierre Bonnard 29. Januar 13. Mai 2012 Mit der Ausstellung «Pierre Bonnard» feiert die Fondation Beyeler den berühmten französischen Koloristen und einen der faszinierendsten Maler der

Mehr

NEUERSCHEINUNGE. Bände mit vorgesehenem Erscheinungsdatum für :

NEUERSCHEINUNGE. Bände mit vorgesehenem Erscheinungsdatum für : NEUERSCHEINUNGE N ALAN WOFSY FINE ARTS Dieses bisher vollständigste Verzeichnis ist von Pablo Picasso s Nachlass genehmigt worden. Die Aufstellung des Katalogs wurde vom Picasso Projekt unter der Leitung

Mehr

ART FORUM UTE Kunst 10 Zürich November 2010

ART FORUM UTE Kunst 10 Zürich November 2010 MEDIA INFORMATION 2. November 2010 ART FORUM UTE BARTH @ Kunst 10 Zürich 11. 14. November 2010 Stand G2 Kunst 10 Zürich, ABB Halle 550 PRESS PREVIEW MI 10.11.10 11 UHR PREVIEW Do 11.11, 16 22 Uhr VERNISSAGE

Mehr

Philosophische Ana[ysen zur Kunst der Gegenwart

Philosophische Ana[ysen zur Kunst der Gegenwart Philosophische Ana[ysen zur Kunst der Gegenwart PHAENOMENOLOGICA COLLECTION PUBLIEE SOUS LE PATRONAGE DES CENTRES D' ARCHIVES-HUSSERL 28 WALTER BIEMEL Philosophische Analysen zur Kunst der Gegenwart Comite

Mehr

Keith Haring zieht nach NEW YORK

Keith Haring zieht nach NEW YORK Keith Haring wurde am 4. Mai 1958 geboren. Er wuchs in Kutztown, einer Stadt in Pennsylvania (USA) auf. Keith hatte noch 3 jüngere Schwestern. Seine liebsten Comics waren Peanuts (Snoopy), Mickey Mouse

Mehr

Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden. Media. www.simon-kucher.com 1. April 2010. Von Annette Ehrhardt

Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden. Media. www.simon-kucher.com 1. April 2010. Von Annette Ehrhardt Media April 2010 Nachrichten-Apps: Was Kunden dafür bezahlen würden Von Annette Ehrhardt Amsterdam Bonn Boston Brussels Cologne Frankfurt London Luxembourg Madrid Milan Moscow Munich New York Paris San

Mehr

Hans Joachim Staude. Fondazione Giorgio Cini Venedig, Isola di San Giorgio Maggiore

Hans Joachim Staude. Fondazione Giorgio Cini Venedig, Isola di San Giorgio Maggiore Hans Joachim Staude Fondazione Giorgio Cini Venedig, Isola di San Giorgio Maggiore Ausstellung (18. 22. November 2015) und wissenschaftliche Tagung (18. 19. November 2015) Hans Joachim Staude Ein Projekt

Mehr

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 2315

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 2315 Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 2315 Egon Schiele Selbstdarstellung mit geschlossenen Augen Bleistift, Aquarell, Deckfarbe auf Papier, 1914 48,5 x 31,8 cm Provenienzforschung bm:ukk LMP Dr. Sonja

Mehr

Cubetto s auf Tauchgang. Buch 4

Cubetto s auf Tauchgang. Buch 4 Cubetto s auf Tauchgang Deep Dive Buch 4 Tipps und Tricks zum Anwenden von Büchern und Karten findest du auf primotoys.com/resources Erzählt von Erin Eby Illustrationen von Momo Cubetto ist ganz aufgeregt,

Mehr

Ein Bericht im Bayerischen Rundfunk aus Anlass des 75. Geburtstages von Georg Baselitz titelte letztes Jahr etwas reißerisch:

Ein Bericht im Bayerischen Rundfunk aus Anlass des 75. Geburtstages von Georg Baselitz titelte letztes Jahr etwas reißerisch: Sperrfrist: 18. September 2014, 18.30 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, bei der Eröffnung der

Mehr

VORANSICHT. Punkt und Linie zu Fläche der grafische Kandinsky. 1 von 24. Peter Baumgartner, Freiburg

VORANSICHT. Punkt und Linie zu Fläche der grafische Kandinsky. 1 von 24. Peter Baumgartner, Freiburg 1 von 24 Punkt und Linie zu Fläche der grafische Kandinsky Peter Baumgartner, Freiburg Schülerarbeit Klasse 10 Berühmt sind Wassily Kandinskys sprühende Farbkompositionen, mit denen er sich als einer der

Mehr

Thomas Demand. Modellstudien. 5. Oktober bis 6. Dezember 2015

Thomas Demand. Modellstudien. 5. Oktober bis 6. Dezember 2015 Inhalt 1. Pressemitteilung 2. Biographische Angaben 3. Pressefotos 4. Impressum Informationen Flyer Flyer Museum Insel Hombroich Flyer Raketenstation Hombroich Stiftung Insel Hombroich Tatjana Kimmel,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Vincent van Gogh. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Stationenlernen: Vincent van Gogh. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Stationenlernen: Vincent van Gogh Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Titel: Stationenlernen: Vincent van Gogh

Mehr

Rundbrief 64 Juni 2009 Vincent van Gogh 1853 bis 1890

Rundbrief 64 Juni 2009 Vincent van Gogh 1853 bis 1890 Rundbrief 64 Juni 2009 Vincent van Gogh 1853 bis 1890 Vincent van Gogh im Jahre 1871 während seiner Assistenzzeit bei Goupil & Cie 64/12 Margret Schmidt Vincent van Gogh Die Farben der Nacht Ausstellung

Mehr

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs.

August Macke. Niveau A2. 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. August Macke 1 Berühmte Künstler a) Wer kommt woher? Überlegen Sie und sprechen Sie im Kurs. Vincent van Gogh (1853 1890) Wassily Kandinsky (1866 1944) Spanien Gustav Klimt (1862 1918) August Macke (1887

Mehr

Öffnungszeiten: Di Fr: 11:00 18:00, Sa: 10:00 15:00. Herausgeber: Mag. Roland Widder. Wien, 2014

Öffnungszeiten: Di Fr: 11:00 18:00, Sa: 10:00 15:00. Herausgeber: Mag. Roland Widder. Wien, 2014 1 Kunsthandel Widder Mag. Roland Widder Johannesgasse 9 13 A 1010 Wien Tel: 01 512 45 69 Mobil: 0676 629 81 21 office@kunsthandelwidder.com www.kunsthandelwidder.com Öffnungszeiten: Di Fr: 11:00 18:00,

Mehr

echt tierisch! die menagerie des fürsten

echt tierisch! die menagerie des fürsten echt tierisch! die menagerie des fürsten sonderausstellung 18.06.2015 bis 4.10.2015 täglich 10-17 Uhr www.schlossambrasinnsbruck.at T +43 1 525 24-4803 F +43 1 525 24-4899 info@schlossambrasinnsbruck.at

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

Lene Schneider-Kainer

Lene Schneider-Kainer Lene Schneider-Kainer Lene Schneider-Kainer (Wien 1885 1971 Cochabamba) 1885 Lene Schneider - Kainer wird in Wien als Tochter des jüdischen Malers Sigmund Schneider geboren Ausbildung in Wien und München

Mehr

Norbert Kricke. Erschienen zur Ausstellung. Staatsgalerie Stuttgart Dezember Januar 1977

Norbert Kricke. Erschienen zur Ausstellung. Staatsgalerie Stuttgart Dezember Januar 1977 Norbert Kricke Erschienen zur Ausstellung Staatsgalerie Stuttgart Dezember 1976 - Januar 1977 Westfälisches Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Münster Landschaftsverband Westfalen-Lippe März -

Mehr

Marc Chagall ( )

Marc Chagall ( ) Après l'hiver, Mai 1972 Farblithographie auf Vélin d'arches Aufl.: 50 Exemplare; unsigniertes Exemplar vor der Auflage 51 x 66 cm (32 x 44 cm) Mourlot 651 (Ch174) Charles Solier und Fernand Mourlot, Chagall

Mehr

MA 8 Denkmalpflege. Hochschule Ostwestfalen-Lippe University of Applied Sciences. La Rotonda della Besana Milan 1685-1773

MA 8 Denkmalpflege. Hochschule Ostwestfalen-Lippe University of Applied Sciences. La Rotonda della Besana Milan 1685-1773 Detmolder Schule für Architektur und Innenarchitektur \ Emilienstr. 45, 32756 Detmold, T +49.5231.769-50, F +49.5231.769-681 \ www.hs-owl.de/fb1 \ Prof. ir Michel Melenhorst \ Kontextuelles Entwerfen \

Mehr

Nordamerika Mein Schiff 6 New York trifft Jamaika

Nordamerika Mein Schiff 6 New York trifft Jamaika Angebots-Codierung: SUN886 Nordamerika 2017 - Mein Schiff 6 New York trifft Jamaika 27. Oktober 2017 17 Nächte ab Bayonne / New York bis Montego Bay New York trifft Jamaika Bayonne / New York (Anreisetag),

Mehr

EMIL NOLDE BErÜhMtE MaLEr / quadri D autore

EMIL NOLDE BErÜhMtE MaLEr / quadri D autore BerÜhmte maler / quadri d autore N.B. Das Modul ist für den Unterricht als Powerpoint-Präsentation konzipiert. Aus technischen Gründen wird es hier als PDF-Datei dargestellt. 2 BERÜHMTE EINLEITUNGSPHASE

Mehr

09. SEP - 20. SEP 2015 Innen / Flug, Hotel 1830,- Außen / Flug Hotel 1950,- Balkon / Flug Hotel 2130,-

09. SEP - 20. SEP 2015 Innen / Flug, Hotel 1830,- Außen / Flug Hotel 1950,- Balkon / Flug Hotel 2130,- 09. SEP - 20. SEP 2015 Innen / Flug, Hotel 1830,- Außen / Flug Hotel 1950,- Balkon / Flug Hotel 2130,- Die Kreuzfahrtfreunde 06323980595 E-Mail: info@diekreuzfahrtfreunde.de Kanada Reiseplan 09. Sep 2015

Mehr

Stiftung Napoleon III Stiftungsreise 2016

Stiftung Napoleon III Stiftungsreise 2016 Stiftung Napoleon III Stiftungsreise 2016 Vom Park Arenenberg zu den Medici - Gärten. Parks und Städte in der Toskana 27. April bis 1. Mai 2016 Liebe Gönner der Stiftung Der Stiftungsrat hat beschlossen,

Mehr

Ausstellungskonzept. CIMBRIA - eine deutsche Titanic

Ausstellungskonzept. CIMBRIA - eine deutsche Titanic Ausstellungskonzept CIMBRIA - eine deutsche Titanic Sonderausstellung in Hamburg und New York 2008/ 2009 Einleitung Das Unternehmen Cimbria Operations Ltd. & Co. KG wurde 2007 gegründet, um historisch

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ideenbörse Joan Miró. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ideenbörse Joan Miró. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Ideenbörse Joan Miró Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Uwe Schwesig Ideenbörse Joan Miró Eine Materialsammlung

Mehr

Exposé zur Ausstellung

Exposé zur Ausstellung Exposé zur Ausstellung Förderung der modernen Kunst in Franken 17. März bis 17. Juni 2012 Stadtgalerie Villa Dessauer, Bamberg KUNST DER MODERNE von Picasso zu Beuys Pablo Picasso Salvador Dalí Friedensreich

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Schaffenswelten Kunst: Zeichnen mit Lyonel und Vincent - Linie, Kringel und Punkt Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Leseprobe. Lass Sonnenstrahlen in dein Herz Herzliche Segenswünsche. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de

Leseprobe. Lass Sonnenstrahlen in dein Herz Herzliche Segenswünsche. Mehr Informationen finden Sie unter st-benno.de Leseprobe Lass Sonnenstrahlen in dein Herz Herzliche Segenswünsche ca. 32 Seiten, 16 x 19 cm, gebunden, durchgehend farbig gestaltet, mit zahlreichen Illustrationen ISBN 9783746248172 Mehr Informationen

Mehr

Gerhard richter rot-blau-gelb

Gerhard richter rot-blau-gelb Barbara Klemm 2002 Gerhard Richter Der Maler, Grafiker und Fotograf Gerhard Richter ist einer der renommiertesten Künstler der Gegenwart Deutschlands. Nach der Ausbildung zum Schriften- und Werbemaler

Mehr

Otto Mueller, Stehender Knabe und zwei Mädchen II

Otto Mueller, Stehender Knabe und zwei Mädchen II Otto Mueller (Liebau 1874-1930 Breslau) Stehender Knabe und zwei Mädchen II (Drei Akte). Lithographie auf gelblichem Kupferdruckpapier, im Stein seitenverkehrt monogrammiert, 1917. 32 : 24,5 cm auf 43,5

Mehr

Friedrich II.: Mit dem roi philosophe zum aufgeklärten Staat?

Friedrich II.: Mit dem roi philosophe zum aufgeklärten Staat? Geschichte Annegret Jahn Friedrich II.: Mit dem roi philosophe zum aufgeklärten Staat? Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Die europäische Aufklärung im 18. Jahrhundert... 3 2.1 Christian

Mehr

Hafenpläne P&O Ferries

Hafenpläne P&O Ferries Hafenpläne P&O Ferries Inhalt Dover (Grossbritanien)... 2 Hull (Grossbritannien)... 3 Liverpool (Grossbritanien)... 4 Dublin (Irland)... 5 Larne (Nordirland)... 6 Troon (Schottland)... 7 Cairnryan (Schottland)...

Mehr

Madrid id6 schwarz. Daten & Fakten. Madrid id6 schwarz. Madrid id6 schwarz

Madrid id6 schwarz. Daten & Fakten. Madrid id6 schwarz. Madrid id6 schwarz Madrid id6 schwarz Madrid id6 schwarz Gewicht [g/m²] DIN EN ISO 2286-2 670 Reißkraft [N/5 cm] (Kette/Schuss) DIN 53354 5000/4500 freier Querschnitt [%] ca. 20 Luftdurchlässigkeit [l/m²] bei 5 Pa DIN EN

Mehr

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation Komparation Sie sind in Österreich, und möchten in einem Hotel bleiben. Sie lesen die Prospekte. Vergleichen Sie bitte die Hotels. SCHLOSSHOTEL WALTER Das neue Luxushotel liegt direkt im Zentrum. Es hat

Mehr

Social Media: Was soll das Ganze überhaupt?

Social Media: Was soll das Ganze überhaupt? Social Media: Was soll das Ganze überhaupt? Niederrheinische IHK, Duisburg 21. Juni 2012 Kurzvorstellung Philipp Hüwe Geboren 1978, Münsterland 1997 Erste E-Mailadresse 2000 Werbekaufmann 2001 Erste eigene

Mehr

Das glauben Sie nie: Ligurien und die Cinque Terre zu atemberaubenden Preisen!!

Das glauben Sie nie: Ligurien und die Cinque Terre zu atemberaubenden Preisen!! Das glauben Sie nie: Ligurien und die Cinque Terre zu atemberaubenden Preisen!! Herbst 2009 Reisezeit 11.10. 15.11.2009 Leistungen: 4 Nächte Halbpension mit Frühstücksbüffet 1 Ganztagsführung Rapallo,

Mehr

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527. Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm. Provenienzforschung bm:ukk LMP

Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527. Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm. Provenienzforschung bm:ukk LMP Leopold Museum Privatstiftung LM Inv. Nr. 527 Egon Schiele Rabenlandschaft Öl auf Leinwand, 1911 95,8 x 89 cm Provenienzforschung bm:ukk LMP Dr. Sonja Niederacher 30. April 2011 Egon Schiele Rabenlandschaft

Mehr

Hafenpläne DFDS Seaways

Hafenpläne DFDS Seaways Hafenpläne DFDS Seaways Inhalt Amsterdam (Holland)... 2 Kiel (Deutschland)... 3 Kopenhagen (Dänemark)... 4 Stockholm Hafen Kapellskär (Schweden)... 5 Oslo (Norwegen)... 6 Tallin Hafen Paldiski (Estland)...

Mehr

Porträt oder conditio humana? Das Menschenbild im Werk von Wilhelm Lehmbruck

Porträt oder conditio humana? Das Menschenbild im Werk von Wilhelm Lehmbruck LEHMBRUCK SYMPOSION Porträt oder conditio humana? Das Menschenbild im Werk von Wilhelm Lehmbruck 18. April 2015 Porträt oder conditio humana? Das Menschenbild im Werk Wilhelm Lehmbrucks Wilhelm Lehmbruck

Mehr

Literatur: Peter Gössel, Gabriele Leuthäuser: Architektur des 20. Jahrhunderts; Köln 1990

Literatur: Peter Gössel, Gabriele Leuthäuser: Architektur des 20. Jahrhunderts; Köln 1990 Die aufwändige Erschließung des Gebäudes gewinnt in der Architektur des 20. Jahrhunderts zunehmend an Bedeutung. Wo im Mittelalter die Verkehrswege oft noch so geplant werden, dass der Verteidigungsaspekt

Mehr

Hundertwasser lebt in Wien, Paris, Venedig, Neuseeland und Hamburg.

Hundertwasser lebt in Wien, Paris, Venedig, Neuseeland und Hamburg. - das ist ja ein komischer Name Könnt ihr euch vorstellen, dass es einen Menschen gibt, der SO heißt??? Ja, es gibt tatsächlich einen. Aber könnt ihr vielleicht erraten, was er von Beruf macht? Wer so

Mehr

Warum Klimt? Warum Wien?

Warum Klimt? Warum Wien? Warum Klimt? Warum Wien? 150. Geburtstag am 14. Juli 2012 Klimt wirkte fast ausschließlich in Wien Klimt steht für Wiener Jugendstil/Moderne Klimt war Mitbegründer der Secession Themen im Klimt-Jahr 2012

Mehr

Paris 5 Tage. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 5 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline. Tel.

Paris 5 Tage. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 5 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline. Tel. 0680 94 2 730 Städtereise Tage ab 98,00 Paris Tage Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten Tel.: 0680 94 2 730 Fax.: 0680 36 31 0680 94 2 730 Paris Tage

Mehr

Kostenfreier Abdrucktext

Kostenfreier Abdrucktext Kostenfreier Abdrucktext Die folgende Geschichte ist dem Buch Unvergessene Ferienzeit 1932-1962 entnommen. Den Text stellen wir zum kostenfreien Abdruck zur Verfügung. Als Gegenleistung erwarten wir lediglich

Mehr

Inhalt. Vorwort... 4. 3. Themen und Aufgaben... 83. 4. Rezeptionsgeschichte... 85. 5. Materialien... 90. Literatur... 92

Inhalt. Vorwort... 4. 3. Themen und Aufgaben... 83. 4. Rezeptionsgeschichte... 85. 5. Materialien... 90. Literatur... 92 Inhalt Vorwort... 4... 6 1.1 Biografie... 6 1.2 Zeitgeschichtlicher Hintergrund... 10 1.3 Angaben und Erläuterungen zu wesentlichen Werken... 15 2. Textanalyse und -interpretation... 23 2.1 Entstehung

Mehr

MSC Armonia. Osterreise durch das östliche Mittelmeer vom 21.April bis 29. April 2011

MSC Armonia. Osterreise durch das östliche Mittelmeer vom 21.April bis 29. April 2011 MSC Armonia Osterreise durch das östliche Mittelmeer vom 21.April bis 29. April 2011 Die MSC Armonia ist kein modernes Clubschiff wie die AIDA-Flotte sondern ein gediegenes Kreuzfahrtschiff alter Schule

Mehr

Paris Auf den Spuren von Marcel Proust

Paris Auf den Spuren von Marcel Proust Detailprogramm: Paris Literatur Paris Auf den Spuren von Marcel Proust Paris war das Zentrum von Marcel Prousts Leben und prägte seinen großen Romanzyklus»Auf der Suche nach der verlorenen Zeit«(1913 bis

Mehr

CREDITLINES. Alle Bilder zum download unter im Pressebereich.

CREDITLINES. Alle Bilder zum download unter  im Pressebereich. CREDITLINES Alle Bilder zum download unter www.kleeinberlin.org im Pressebereich. [1879-1940] Foto: bpk / Hugo Erfurth [1879-1940], Betrachtung beim Frühstück, 1925,113 Aquarell und Gouache auf Papier

Mehr

Paris. Unsere Kursfahrt nach Paris! Von Freitag, dem bis zum Dienstag, den haben 39 Schüler und 3 Lehrerinnen

Paris. Unsere Kursfahrt nach Paris! Von Freitag, dem bis zum Dienstag, den haben 39 Schüler und 3 Lehrerinnen Paris Unsere Kursfahrt nach Paris! Von Freitag, dem 10.5.2013 bis zum Dienstag, den 14.5.2013 haben 39 Schüler und 3 Lehrerinnen unserer Schule einen 5-tägigen Ausflug nach Paris unternommen. Tag 1 : Freitag

Mehr

P O S I T I O N E N Z U M M Ö B E L B A U

P O S I T I O N E N Z U M M Ö B E L B A U 02.11.2011 THE SWINGING SIXTIES : MÖBEL AUS KUNSTSTOFF 09.11.2011 LEBENSFORM UND GESTALTUNGSPRINZIPIEN DER SHAKER 16.11.2011 BUG-UND SCHICHTHOLZ: MICHAEL THONET, ALVAR UND AINO AALTO 23.11.2011 FORM-UND

Mehr

Italien Sommerurlaub 2013 in Cavallino/Venedig Adria diesmal mit Segelboot

Italien Sommerurlaub 2013 in Cavallino/Venedig Adria diesmal mit Segelboot Italien Sommerurlaub 2013 in Cavallino/Venedig Adria diesmal mit Segelboot Residence Village Cavallino, wir waren in 2010 das letztemal mit den Kindern auf dem familienfreundlichen Campingplatz. Ich hatte

Mehr

Panton Chair Panton Junior Design Verner Panton

Panton Chair Panton Junior Design Verner Panton Panton Chair Panton Junior Design Verner Panton Verner Panton zählt zu den Gestaltern, die die Designentwicklung der 60er und 70er Jahre entscheidend prägten. Der seit Anfang der 60er Jahre in der Schweiz

Mehr

KUNSTFAHRT NACH ZÜRICH MIT DEM FORUM WÜRTH CHUR

KUNSTFAHRT NACH ZÜRICH MIT DEM FORUM WÜRTH CHUR KUNSTFAHRT NACH ZÜRICH MIT DEM FORUM WÜRTH CHUR Freitag, 25. November 2016 Kunst und Kultur gehören zu Würth. Die starke Präsenz der Kunst und die vielfältigen Aktivitäten rund um dieses Thema sind Folge

Mehr

Schüleraustausch mit Huy in Belgien

Schüleraustausch mit Huy in Belgien Schüleraustausch mit Huy in Belgien Fragen über Fragen: Warum fahren wir nach Belgien? Wieso nicht nach Frankreich? Wie spricht man dieses "Huy" aus? Was kann man denn in Belgien überhaupt machen? Belgier:

Mehr

über ihre Arbeiten, dass schon hier ihr gnadenloser Zwang zur Tiefe (Z. 105) erkennbar gewesen sei.

über ihre Arbeiten, dass schon hier ihr gnadenloser Zwang zur Tiefe (Z. 105) erkennbar gewesen sei. 4. Schritt FASSUNG 1 Der deutsche Erfolgsautor Patrick Süskind stellte in seinem 1995 entstandenen Prosatext Der Zwang zur Tiefe eine junge Künstlerin in den Mittelpunkt des Geschehens. Der Text geht der

Mehr

Philippe Besson. Nachsaison. Roman. Aus dem Französischen von Caroline Vollmann. Deutscher Taschenbuch Verlag

Philippe Besson. Nachsaison. Roman. Aus dem Französischen von Caroline Vollmann. Deutscher Taschenbuch Verlag Philippe Besson Nachsaison Roman Aus dem Französischen von Caroline Vollmann Deutscher Taschenbuch Verlag Von Philippe Besson sind im Deutschen Taschenbuch Verlag erschienen: Eine italienische Liebe (24423)

Mehr

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009

$#guid{28 155E CC-460 1-4978-936 F-01A54 643094 C}#$ U we T i m m Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Uwe Timm Vortrag von Marie-Luise Jungbloot & Sven Patric Knoke 2009 Gliederung 1. Was bedeuten die 68er für uns? 2. Wie entwickelte sich Timms Leben? 2.1. Kindheit 2.2. Abitur und Studium 2.3. politisches

Mehr

Leopold Museum-Privatstiftung, LM Inv. Nr Egon Schiele, Liegendes Mädchen mit gestreiften Strümpfen Dossier LM Inv. Nr.

Leopold Museum-Privatstiftung, LM Inv. Nr Egon Schiele, Liegendes Mädchen mit gestreiften Strümpfen Dossier LM Inv. Nr. Leopold Museum-Privatstiftung, LM Inv. Nr. 2328 Egon Schiele, Liegendes Mädchen mit gestreiften Strümpfen 1909 Dossier LM Inv. Nr. 2328 Provenienzforschung BKA - LMP MMag. Dr. Michael Wladika 31. Dezember

Mehr

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) - Prioritätenliste

Projekt Provenienzrecherche Gurlitt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) - Prioritätenliste Projekt Provenienzrecherche Gurlitt - Bestand München ( Entartete Kunst Unikate) - Prioritätenliste Folgende Werke der Moderne werden im Hinblick auf ihre Zugehörigkeit zur sogen. Entarteten Kunst sowie

Mehr

Mit Beiträgen von. Markus Müller. Elisabeth Pacoud-Rème. Annette Weber. Herausgegeben von Markus Müller für das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster

Mit Beiträgen von. Markus Müller. Elisabeth Pacoud-Rème. Annette Weber. Herausgegeben von Markus Müller für das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster Mit Beiträgen von Markus Müller Elisabeth Pacoud-Rème Annette Weber Herausgegeben von Markus Müller für das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster WIENAND Inhaltsverzeichnis 9 Markus Müller Marc Chagall modernes

Mehr

Der gestiefelte Kater - Ein romantisches Märchen?

Der gestiefelte Kater - Ein romantisches Märchen? Germanistik Gianna Hedderich Der gestiefelte Kater - Ein romantisches Märchen? Studienarbeit 1.Das Märchenhafte in der gestiefelte Kater....3 1.1 Die Geschichte des Märchen der gestiefelte Kater...3 1.2

Mehr

Einladung an die Mitglieder der Weimarer Kunstgesellschaft zur Kabinett- Präsentation Weimarer Erwerbungen aus Giuseppe Bossis Nachlaß

Einladung an die Mitglieder der Weimarer Kunstgesellschaft zur Kabinett- Präsentation Weimarer Erwerbungen aus Giuseppe Bossis Nachlaß Einladung an die Mitglieder der Weimarer Kunstgesellschaft zur Kabinett- Präsentation Weimarer Erwerbungen aus Giuseppe Bossis Nachlaß Großherzog Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach (1757 1828) gönnte

Mehr

Poisson d avril! Der Aprilfisch

Poisson d avril! Der Aprilfisch Poisson d avril! Der Aprilfisch 1 April, April! Bestimmt hast auch du schon deine Eltern oder andere Kinder am 1. April mit kleinen Streichen hereingelegt. Erzähle, welche lustigen Streiche du dir schon

Mehr

BT Fine Art Service Division

BT Fine Art Service Division Sehr geehrte Damen und Herren,, über 20 Jahre war ich als Geschäftsführer mit dem Team der früheren Josef Roggendorf GmbH (Köln - München) für Häuser des Goethe Institut weltweit tätig. Viele Projekte

Mehr