Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA"

Transkript

1

2 Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA Sehr geehrte Unternehmensvertreter, unsere Job & Master-Vermittlung funktioniert ganz einfach: Wir vermitteln ambitionierte Nachwuchskräfte und berufserfahrene Spezialisten, die einen beruflichen Einstieg in einem Hamburger Unternehmen anstreben. Parallel möchten diese Kandidaten ab Oktober 2012 berufsbegleitend an der HSBA ein Master-Programm studieren. Da unsere Seminare hauptsächlich an verlängerten Wochenenden stattfinden, sind die Kandidaten etwa 30 Arbeitstage pro Jahr an der HSBA und stehen bei entsprechender Planung der Selbststudienzeiten nahezu als vollwertige Arbeitskräfte in den Unternehmen zur Verfügung. Der Start von Master-Kandidaten im Unternehmen ist unabhängig vom Studienstart im Oktober jederzeit möglich. In der aktuellen Ausgabe unseres Job& Master- Kandidatenkatalogs stellen wir Ihnen 21 dieser jungen Talente vor. Alle Kandidaten haben das mehrstufige Auswahlverfahren der HSBA erfolgreich bestanden und sind zum Master- zugelassen. Durch das Job & Master-Programm wurden bereits viele Kandidaten erfolgreich als neue Mitarbeiter an Hamburger Unternehmen vermittelt. Unsere berufsbegleitenden Master- Programme eignen sich auch hervorragend, um bestehende Mitarbeiter an Ihr Unternehmen zu binden und parallel weiter zu qualifizieren. Das Job & Master-Angebot rechnet sich für Unternehmen. Diese übernehmen einen Teil der Studiengebühren, die Kandidaten verzichten auf einen Teil ihres Gehalts. Die Gesamtkosten aus Rekrutierung, Mitarbeitergehalt und erstklassiger Qualifizierung übersteigen nicht ein marktübliches Bruttogehalt für Berufseinsteiger. Die Höhe des Gehalts, Beteiligung an den Studiengebühren und der Umfang der Wochenarbeitszeit sind frei verhandelbar. Bei berufserfahrenen Kandidaten ist das Bruttogehalt nach oben anzupassen. Einer oder mehrere unserer Job & Master- Kandidaten haben Ihr Interesse geweckt? Unser Leiter Relationship Management, Herr Alexander Freier, freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme. Weitere Informationen und ein Antwortfax- Formular finden im hinteren Teil unseres Kandidaten-Katalogs. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung. Mit freundlichen Grüßen Dr. Uve Samuels Geschäftsführer

3 Unternehmerisch denkender Absolvent mit beindruckendem Werdegang und Sprachtalent (Jahrgang 1984, Kennziffer MSc30201) Marketing, Projektmanagement, Business Development Dieser sehr interessante Kandidat stammt aus Kasachstan und kam als Kind nach Deutschland, wo er sich innerhalb kurzer Zeit von der Hauptschule über die Realschule für das Gymnasium qualifizierte, welches er mit dem Abitur im Jahr 2005 erfolgreich abschloss. Danach nahm der Kandidat ein Bachelor- Betriebswirtschaftslehre und Internationales Management auf, welches er vor Kurzem erfolgreich abschloss. Der Studiengang wurde je zur Hälfte in Bremen und Valencia (Spanien) unterrichtet. In seiner Abschlussarbeit hat er das eher wenig beachtete Thema Vermarktung von Ingenieursdienstleistungen im Bausektor aufgegriffen und neue Vermarktungsmöglichkeiten aufgezeigt. Der Kandidat konnte während seiner Studienzeit Erfahrung als Praktikant bei dem Exportunternehmen BestPlay Int. in Valencia sammeln, das Spielwaren der Hello Kitty-Produktreihe vertreibt. Dort war er für die Kommunikation mit internationalen Kunden zuständig sowie bei der Erschließung des russischen Marktes beteiligt. In Deutschland war er im Rahmen eines Praktikums bei einer großen europäischen Ingenieurgesellschaft (Grontmij GmbH) im Bereich Marketing und Kommunikation eingesetzt. Er erstellte zahlreiche Design-Entwürfe für den Webshop, Unternehmenskalender und Printmedien. Auch bei der Optimierung der Werbemittel und bei der online-basierte Konkurrenzanalyse auf sozialen Netzwerken hat er aktiv mitgewirkt und die Ergebnisse für den firmeneigenen Auftritt ausgewertet. Intensive Pressearbeit rundeten das Aufgabenspektrum ab. Zuletzt war der Kandidat kurz bei der Big Dutchman International GmbH als Sales Coordinator beschäftigt. Da sich diese Tätigkeit nicht mit dem berufsbegleitenden Master- vereinbaren ließ, sucht der Kandidat nun eine neue Herausforderung. Als Nebentätigkeit übt der Kandidat eine beratende Tätigkeit beim Institut für Integration und Nachhilfe im Bereich Marketing, Werbemaßnahmen und Einführung neuer Produkte aus. Engagement Der Kandidat engagiert sich seit vielen Jahren sehr stark in der kirchlichen Kinder- und Jugendarbeit. Zusätzlich gibt er Nachhilfe für Kinder mit Migrationshintergrund. Der Kandidat hat großes Sprachtalent. Neben seiner Muttersprache Russisch spricht er Deutsch auf muttersprachlichem Niveau. Englisch spricht er bedingt durch ein High-School- Year und sein teilweise englischsprachiges verhandlungssicher. Spanisch beherrscht der Kandidat seit seinem Aufenthalt in Valencia ebenfalls verhandlungssicher. Dieser Kandidat hat uns nachhaltig beeindruckt. Sein Werdegang ist bemerkenswert und er hat das Talent, Menschen zu begeistern. Dabei denkt und handelt er pragmatisch und unternehmerisch. Der Kandidat steht ab sofort zur Verfügung.

4 Motivierter Ruder-Leistungssportler mit BWL-Background sucht neue Herausforderung (Jahrgang 1986, Kennziffer MSc30202) Marketing, Marktforschung, Sales, Projektmanagement, Public Affairs Der Kandidat (Abitur: 2,0) absolviert zur Zeit sein Bachelor- der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg mit den Studienschwerpunkten Marketing und Medien. Aufgrund leistungssportlicher Verpflichtung hat der Kandidat einen Teil seines s an der Ruhr- Universität-Bochum absolviert. In seiner Bachelor-Thesis befasst sich der Kandidat mit Ablenkungseffekten in Online-Experimenten und wird dazu eine eigene Datenerhebung analysieren. Während seiner Schulzeit und dem gesamten Zeitraum seines s betrieb der Kandidat erfolgreich Leistungssport im Rudern. Zu seinen Erfolgen aus dieser Zeit zählen mehrere deutsche Meistertitel im Junioren- und U23- Bereich, sowie Medaillen auf Weltmeisterschaften im Junioren und U23-Bereich. Der Kandidat wurde zudem deutscher Vizemeister in der offenen Altersklasse, Weltmeister im U23- Bereich, Vize-Europameister sowie Vize-Studentenweltmeister. Er war 2011 Teil der deutschen Rudernationalmannschaft bei den Weltmeisterschaften in Bled (Slowenien) und hat sich 2008 und 2012 für die deutsche Olympiamannschaft angeboten. Neben und Sport hat der Kandidat am join-the-best -Wettbewerb der MLP AG für internationale Praktika erfolgreich teilgenommen und hat sich dort für die Finalrunde der besten 300 in Deutschland qualifiziert. Aufgrund leistungssportlichen Verpflichtungen konnte er an dieser jedoch nicht teilnehmen. Engagement Der Kandidat engagierte sich 2010 für die Benefizregatta Rudern gegen Krebs der Stiftung Leben mit Krebs, welche Fundraising für die Krebsforschung betreibt. Dort hat er Teilnehmern, die durch ihr Startgeld das Projekt unterstützt haben, das Rudern beigebracht und auf das Ruderrennen der Benefizregatta vorbereitet. Auch 2012 wird sich der Kandidat wieder für dieses Projekt engagieren. Der Kandidat spricht fließend Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Französisch. Der Kandidat ist aufgrund seines sportlich geprägten Werdegangs sicherlich kein alltäglicher Bewerber. Wir glauben aber, dass der Kandidat seine Fokussierung und seine Motivation auch in anspruchsvollen Einstiegspositionen einbringen kann und er eine interessante Bereicherung in einem Unternehmen sein wird. Im Auswahlverfahren überzeugte der Kandidat durch seine sympathische und sehr verbindliche Art. Wir können diesen Quereinsteiger sehr empfehlen. Der Kandidat steht nach seinem Bachelor- Abschluss ab Oktober 2012 zur Verfügung.

5 Junge Unternehmerin mit mehrjähriger Berufserfahrung in Frankreich und Deutschland (Jahrgang 1985, Kennziffer MBA24201) Projekt- und Change-Management, Strategie, Assistenz, Consulting, Einkauf, PE Die Kandidatin hat ihr Bachelor- Business Management im Jahr 2009 an der Lancaster University Management School in England erfolgreich abgeschlossen. Auslandserfahrungen in der Schweiz sowie den USA, wo sie ihr in Deutschland anerkanntes Abitur bestand, konnte sie schon während der Schulzeit sammeln. Ein Auslandsemester an der HEC Paris in Frankreich während des s ergänzt ihre internationale Ausrichtung. Bereits während ihres s in England gründete die Kandidatin das französische Tochterunternehmen eines in Hamburg ansässigen Handelsunternehmens ihrer Familie, welches seit knapp 30 Jahren Designprodukte in den Bereichen Lifestyle, Audio und Elektronik in Deutschland und Österreich vertreibt. In Paris war die Kandidatin verantwortlich für die Firmengründung und alle damit verbundenen strategischen, administrativen und operativen Aufgaben. Im Zuge der Ausrichtungsplanung der Firma im Allgemeinen und der damit verbundenen Steuer- und Rechtsfelder war die Kandidatin auch für die Markenstrategie verantwortlich. Dies beinhaltete nicht nur die enge Zusammenarbeit und Account Management mit den bereits existierenden Herstellern in Europa, Asien und den USA, sondern auch die Neuprodukt-Findung vor Ort, die damit verbundenen Reisetätigkeiten sowie die Durchführung des Imports und der Lagerhaltung der jeweiligen Produkte. Der Aufbau des Vertriebsnetzes forderte Kundenakquise und -betreuung im gesamten französischen Raum sowie auf internationalen Messen. Die Kandidatin hat sich ebenfalls um die Kommunikation und Verhandlungen mit Lieferanten und Partnern, u.a. Banken, gekümmert, um die operativen Tätigkeiten der Firma und deren Liquidität zu planen und zu sichern. Nach vollzogener Gründung war sie unter anderem damit beauftragt, zwei weitere Standorte in Frankreich zu finden und aufzubauen. Nach zwei Jahren Aufenthalt in Paris betreute die Kandidatin von Hamburg aus die Übergabe der französischen Tochtergesellschaft, welche bereits nach drei Jahren ein Break-Even erreicht hatte, an einen französischen Manager zur Gesamtleitung. Die generell sehr sprachenaffine Kandidatin spricht als Muttersprache Deutsch, darüber hinaus Englisch und Französisch auf flüssigem Business-Niveau. Eine sehr starke Kandidatin, die gerne Verantwortung übernehmen will und viel bewegen kann. Sie ist sehr fokussiert, dabei aber absolut teamfähig und kommuniziert angenehm, klar und verbindlich. Wir sehen die Kandidatin in einer verantwortungsvollen Position mit Perspektive (Mittelstand oder Konzern), wo sie ihr Potential entfalten kann. Die Kandidatin steht ab sofort zur Verfügung.

6 Young Professional mit internationaler Erfahrung in Projektkoordination im Bereich Handel (Jahrgang 1985, Kennziffer MSc30203) Projektmanagement, Business Development, HR, Retail Operation Nach seiner Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann war der Kandidat in seinem Ausbildungsbetrieb für ein halbes Jahr im Bereich Business Development beschäftigt und studierte anschließend erfolgreich zum Bachelor of Science in International Business Management an der Brigham Young University of Hawaii. Als Nebenfächer belegte der Kandidat Economics und English as an International Language. Der Kandidat verfügt über eineinhalb Jahre Berufserfahrung im Bereich Business Development, Operations Management und Logistik eines weltweit agierenden Betreibers von Duty Free Shops. Wesentliche Aufgabengebiete waren bislang : Primäre Marktanalysen als Entscheidungsgrundlage für die Geschäftsleitung bezüglich eines Markteintritts sowie die Erstellung von Angeboten an Flughafenbetreiber und die damit verbundene Koordination von Arbeitspaketen aus verschiedensten Fachabteilungen wie z.b. Architektur, Logistik, IT, Finanzen etc. Struktureller Aufbau & die Weiterentwicklung einer Einzelhandelskonzession sowie die Verantwortung für optimale Prozessabläufe und administrative Grundlagenschaffung in Breslau (Polen). Verantwortung des operativen Tagesgeschäfts am Standort Riga (Lettland) und Wien (Österreich) inklusive. Personalrekrutierung und Personalführung. Optimierung von Logistik- und IT-Prozessen waren durchgehende Aufgabengebiete. Aktuell arbeitet der Kandidat am Standort Breslau an der Einarbeitung des dortigen Teams in verschiedenste Marketing, Logistik, IT und Buchhaltungsprozesse. Der Kandidat verfügt über gute Kenntnisse in den Bereichen MS-Office, SAP R3 SCM und Atoss Personalverwaltung. Engagement Der Kandidat betreute während seines s internationale Erstsemester-Studenten. Darüber hinaus war er Fußball-Übungsleiter für Kinder & Jugendliche engagiert. Der Kandidat spricht Deutsch und Polnisch als Muttersprache, zudem verhandlungssicheres Englisch, welches er sich während seines dreijährigen s in den USA aneignete. Grundkenntnisse in Französisch und Spanisch sind vorhanden. Ein erfahrener, sehr guter Kandidat mit sicherem Auftreten und verbindlicher Kommunikation. Aufgrund seiner interessanten beruflichen Erfahrungen ist ihm rasche Fach- und Führungsverantwortung zuzutrauen. Der Kandidat steht ab August 2012 zur Verfügung.

7 Mehrsprachiger Professional mit umfangreiche Erfahrungen im internationalen Marketing und Vertrieb (Jahrgang 1979, Kennziffer MBA24202) Marketing, Vertrieb, Key Account Management, Projektmanagement, Consulting Der Kandidat besuchte im Rahmen eines Stipendiums eine deutsche Schule in seiner Heimat Kolumbien und nahm später sein der Diplom-Betriebswirtschaftslehre an der Universität Mannheim auf, welches er im Jahr 2007 überdurchschnittlich gut abschloss. Durch seine Vertiefungsschwerpunkte Marketing, Bankbetriebslehre-/Finanzierung und Logistik verfügt der Kandidat über ein breit gefächertes Fachwissen, welches er im Laufe seiner beruflichen Karriere erweitert hat. Zudem absolvierte er ein Auslandssemester in Spanien. Seit Ende seines s arbeitet der Kandidat als Junior Sales Manager bei einem mittelständischen Pharmaunternehmen und ist für die Planung, Koordination und Umsetzung sämtlicher marketing- und vertriebsbezogener Aktivitäten in Lateinamerika und Europa zuständig. Schwerpunkte sind die Betreuung der internationalen Vertriebspartner, die Durchführung von Markt- und Wettbewerbsanalysen, das Management des Produktportfolios, die Entwicklung und Umsetzung von Maßnahmen zur Ergebnissteigerung sowie die strategische und operative Umsatz -und Budgetplanung auf Landesund Produktebene. Darüber hinaus arbeitet er an bereichsübergreifenden Projekten zur Optimierung von Vertriebsprozessen. Der Kandidat absolvierte eine Ausbildung zum Industriekaufmann mit IHK-Abschluss bei einem großen Pharma-Unternehmen in seiner Heimat Kolumbien. Nach seiner Ausbildung wurde er in der Treasury-Abteilung eingesetzt und war dort u.a. für das Cash-Management inkl. Liquiditätsplanung und -steuerung sowie für das Währungsrisikomanagement zuständig. Sein in Deutschland finanzierte der Kandidat eigenständig als Werkstudent bei einem großen Chemiekonzern. Zudem war er als Praktikant und anschließend als Werkstudent in der Marketingabteilung eines großen Kreditkartenanbieters tätig. Dort übernahm er die Verantwortung für die Planung, Organisation und Durchführung einer Marktforschungsstudie zum Thema Kreditverhalten und entwickelte eine eigene Produktidee. Im Rahmen seiner praxisorientierten Diplomarbeit bei einem DAX- Unternehmen führte er eine qualitative Marktforschungsstudie im Ausland durch. Engagement Der Kandidat war während seines s als Mentor für ausländische Studenten engagiert. Die Muttersprache des Kandidaten ist aufgrund seiner kolumbianischen Herkunft Spanisch. Er beherrscht Deutsch auf fast muttersprachlichem Niveau und Englisch verhandlungssicher. Grundkenntnisse in Französisch runden sein sprachliches Profil ab. Dieser Kandidat hat uns nachhaltig beeindruckt und hat großes Potential. Dabei ist er sehr motiviert und sympathisch und wird von uns nachdrücklich empfohlen Der Kandidat steht mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten zur Verfügung.

8 Hochmotivierte Logistik-Nachwuchskraft mit Erfahrung in der Kontraktlogistik (Jahrgang 1986, Kennziffer MSc30207) Kontraktlogistik, Projektmanagement, Seefracht Import, Seefracht Verkauf Der Kandidat absolvierte eine Ausbildung zum Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen in einem global agierenden Konzern in Duisburg. Anschließend begann er dort ein duales Bachelor- mit dem Schwerpunkt Logistikmanagement und wird dieses im September 2012 erfolgreich beenden. Integraler Bestandteil des s an der Europäischen Fachhochschule in Neuss ist die Erforschung ausländischer Logistikspezifika. Aktuell hält sich der Kandidat im Rahmen seines Auslandssemesters in Indonesien auf. Der Kandidat durchlief in seinen praktischen Studienphasen beim globalen Logistikonzern verschiedene Bereiche der Kontraktlogistik. Hier konnte er sich eine strukturierte und analytische Arbeitsweise aneignen. Insbesondere eigenverantwortliche Projekte wie eine ABC-Analyse zur Optimierung der Einlagerstrukturen und ein Cross-Docking- Projekt förderten seine persönliche Entwicklung positiv. Die ABC-Analyse umfasste neben der eigenständigen Analyse der Einlagerstrukturen die anschließende Klassifizierung der eingelagerten Artikel in verschiedene Kategorien. Des Weiteren entwickelte der Kandidat ein Konzept zur Umsetzung der Analyse und wirkte bei der Implementierung aktiv mit. von Mitarbeitern sammeln. Im Rahmen seiner verschiedenen Einsätze sammelte der Kandidat übergreifend Erfahrung im Bereich Qualitätsmanagement. Dies umfasst das Aufsetzen eigener Prozessdokumentationen sowie die Erstellung respektive Auswertung von Analysen und Kalkulationen. Engagement Der Kandidat engagierte sich während seines s im Studentenparlament seiner Hochschule. Der Kandidat spricht sehr flüssiges Englisch und verfügt über Spanisch-Grundkenntnisse. Ein sehr guter und ambitionierter Kandidat, der seine Ziele mit Ehrgeiz und Nachdruck verfolgt. Eine eigenständige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein und ein hohes Maß an Belastbarkeit zeichnen ihn aus. Dabei ist er sympathisch und stets verbindlich. Der Kandidat steht ab Oktober 2012 zur Verfügung. Aktuell absolviert er ein Auslandssemester in Indonesien, steht aber für Gespräche (Telefon, Skype) jederzeit zur Verfügung. Im Rahmen des Cross-Docking-Projekts war der Kandidat für die Implementierung und Durchführung des Neugeschäfts verantwortlich und konnte dabei erste Erfahrungen in der Führung

9 Ingenieur mit vielfältigen Erfahrungen in Projektarbeit und Prozessmanagement (Jahrgang 1981, Kennziffer MBA24203) Qualitätssicherung, Projektarbeit, Prozessoptimierung, Stakeholder Management Der Kandidat hat sein Maschinenbaustudium mit der Spezialisierungsrichtung Produktionstechnik und -management an der HAW Hamburg erfolgreich absolviert. Sein Diplom hat er 2009 erhalten. Die Gesamtnote war Gut. Seine praktisch orientierte Diplomarbeit entwickelte der Kandidat zusammen mit dem Unternehmen Johnson & Johnson Medical und erhielt dafür die Note Sehr Gut. Der Kandidat arbeitet zur Zeit in der Qualitätssicherung bei einem großen Arbeitgeber aus dem öffentlichen Bereich. Er ist unter anderem verantwortlich für die Einführung einer MRP- Software und verantwortet die damit verbundenen Anpassungen der internen Prozesse. Die Durchsetzung von Gewährleistungsansprüchen gehört ebenso zu seinen Aufgaben wie die Erfüllung der Vorgaben zum Erlangen einer ISO9000-Zertifizierung. Bei Unilever Germany hat er als Projektingenieur verschiedene Projekte in der Produktion betreut. Unter anderem war er für die Planung einer Herstellungsanlage für neuartige Kosmetikprodukte zuständig. Seine Diplomarbeit hat der Kandidat bei Johnson & Johnson Medical im Bereich der Produktion geschrieben. Er hat den Schneidprozess von medizinischem Nahtmaterial optimiert und dadurch den Ausschuss bedeutend gesenkt. Der Kandidat spricht als Muttersprache Deutsch und Urdu. Sein Englisch ist verhandlungssicher und geübt. Ein guter Kandidat mit sehr interessantem fachlichen Background. Der Kandidat ist sehr kommunikativ und nimmt im Team einen aktiven Part ein. Wir haben ihn zudem als zielstrebig und verbindlich erlebt. Durch die angestrebte betriebswirtschaftliche Qualifizierung wird er sein Potential noch besser ausschöpfen können. Der Kandidat steht ab sofort für Gespräche zur Verfügung und unterliegt den üblichen Kündigungsfristen. Während seines s hat der Kandidat sein Hauptpraktikum bei Lufthansa Technik im Controlling-Bereich absolviert. Er hat unter anderem die theoretisch möglichen Umsatzpotentiale auf verschiedene Triebwerkstypen berechnet und das Projekt-Monitoring durch Implementierung von SAP-Abrufen weiterentwickelt.

10 Erfolgreicher Pokerprofi mit starker analytischer und interkultureller Kompetenz (Jahrgang 1987, Kennziffer MSc30205) Finance, Risk Management, Investition, Coaching, Entrepreneurship Der Kandidat (Abitur 1,5) schloss sein Bachelor- der Volkswirtschaftslehre an den Universitäten München und Regensburg im Februar 2011 mit der Abschlussnote 2,0 ab. In seiner Abschlussarbeit zum Themenschwerpunkt Finanzmärkte beschäftigte er sich mit dem, in jüngster Vergangenheit, akademisch stark diskutiertem Konzept des Price Level Targeting, im Vergleich zum bekannten Inflation Targeting. Er analysierte in diesem Zuge sowohl die praktische Umsetzbarkeit dieser geldpolitischen Strategie, als auch die Vorteile, die diese den Zentralbanken bieten könnte. Im Laufe seines s begann der Kandidat nebenberuflich mit dem Pokerspiel. Nach exzellenten Erfolgen in diesem Bereich, entschloss sich der Kandidat, diese Tätigkeit nach dem professionell weiterzuführen. Er hat zahlreiche Teilnahmen an den international wichtigsten Events, wie die dreimalige Teilnahme an den Weltmeisterschaften in Las Vegas, vorzuweisen. Die Maximierung des Erwartungswertes einer Handlung in Verbindung mit Bankrollmanagement und Risikomanagement, ist einer der Schwerpunkte dieser Tätigkeit. Zusätzliche Qualifikationen sind die Analyse der verschiedenen spieltheoretischen Ansätze und die Entwicklung bestmöglicher Antwortstrategien. Nach großen Erfolgen als Pokerprofi möchte der Kandidat seine gewonnen Fähigkeiten nun in einem Unternehmen bei gleichzeitiger Weiterqualifizierung durch den berufsbegleitenden HSBA-Master einbringen. Aufgrund seines großen Interesses für andere Kulturen wohnt der Kandidat seit Anfang 2010 in London. Zahlreiche ausgedehnte Reisen nach Nord- und Südamerika runden seine internationale Erfahrung ab. Neben seiner Muttersprache Deutsch spricht der Kandidat sehr gut Englisch und verfügt über ein geübtes Auftreten im internationalen Umfeld. Der Kandidat verfügt über bemerkenswerte Fähigkeiten. Sein ungewöhnlicher beruflicher Werdegang war nur möglich durch eine hohe Eigenmotivation, Nervenstärke, analytische und soziale Kompetenz. Wir haben ihn als einen fokussierten, ambitionierten jungen Mann mit angenehmem Auftreten kennengelernt, der nach seiner Zeit als Pokerprofi neue berufliche Herausforderungen sucht. Der Kandidat steht ab Oktober 2012 zur Verfügung.

11 Berufseinsteigerin mit ersten Erfahrungen im Online-Marketing und Projektmanagement (Jahrgang 1989, Kennziffer MSc30204) Marketing, Online, Projektmanagement, Beratung, Strategie, Personal Die Kandidatin hat im März dieses Jahres erfolgreich ihr betriebswirtschaftliches an der FH Wedel abgeschlossen. Als Studienschwerpunkt wählte sie den Bereich Marketing mit Vertiefung Onlinevermarktung. Durch eine Seminararbeit mit der Thematik Affiliate Marketing und einer Bachelorarbeit über die Generation der Digital Natives befasste sie sich noch intensiver mit dem Bereich Online bzw. der Bedeutung digitaler Medien. Während ihres Auslandssemesters an der Universidad de Málaga studierte sie International Tourism Management und führte vor Ort ein Marketingprojekt zur Markteinführung eines deutschen Produktes in Spanien durch. Seit März dieses Jahres arbeitet die Kandidatin bei einer namenhaften Werbeagentur in Hamburg. Sie konnte dort erste Erfahrungen im Projektmanagement sammeln und ist derzeit für die Abwicklung und Umsetzung von Online- Kampagnen zuständig. Bereits zu Beginn ihres s war die Kandidatin bei einem großen Zeitschriftenverlag in Hamburg als Werkstudentin tätig, wo sie sich u.a. um die Betreuung der Leser kümmerte und verschiedene koordinative Aufgaben übernahm. Daraufhin wurde ihr ein Praktikum in der Marktforschung des Verlages angeboten, während dessen sie ein eigenständiges Marktforschungsprojekt zum Thema Haarpflege durchführte. Da die Kandidatin bereits einige Monate vor ihrer Graduierung alle Leistungen erbracht hatte, nutzte sie die Möglichkeit ihrem Interesse im Bereich Personal nachzugehen und absolvierte ein Praktikum bei einer Unternehmensberatung im Ruhrgebiet. Hier lernte sie alle Bereiche der Personalberatung kennen: Vom Search und dem Recruiting über Assessment Center mit Kandidaten und persönlichen Gesprächen mit Psychologen bis hin zur erfolgreichen Vertragsunterzeichnung. Engagement Die sehr sportaffine Kandidatin spielt seit ihrem dritten Lebensjahr Handball, die meiste Zeit davon leistungsbezogen. Um Ihrer Sportleidenschaft im Bereich Wintersport nachzugehen, absolvierte sie bereits während der Schulzeit in einer Skihandelsschule in Österreich ein Praktikum und trainierte dort mit dem Landesnachwuchs im Wintersport. Die Kandidatin spricht neben ihrer Muttersprache Deutsch gut Englisch und Spanisch und verfügt über Grundkenntnisse der französischen Sprache. Eine sympathische, aufgeweckte Kandidatin, die wir als zielstrebig und kommunikativ erlebt haben. Eine gute, sympathische Teamplayerin. Die Kandidatin steht ab August 2012 zur Verfügung.

12 Professional mit umfangreicher Berufserfahrung im Financial Controlling & IT-Affinität (Jahrgang 1979, Kennziffer MBA24210) Controlling, Business Development, Entrepreneurship, Projekte, Strategie, Beratung Nach seiner Ausbildung zum Industriekaufmann qualifizierte sich der Kandidat zum IHK-Bilanzbuchhalter weiter und erwarb anschließend einen Doppel-Bachelorabschluss an der FH Hannover und der IT-Carlow in Irland (Schwerpunkte: Unternehmensführung, Controlling, Audit & Accounting). In seiner Bachelor-Thesis beschäftigte sich der Kandidat mit dem Thema: Wertorientiertes Management der DAX-Unternehmen aus der Energiebranche. Bereits seit über zehn Jahren arbeitet der Kandidat im Bereich Rechnungswesen und Controlling. Hierbei erwarb er bei insgesamt vier Arbeitgebern fundierte Fachkenntnisse und sammelte auch erste Konzernerfahrungen als Werkstudent im Controlling bei einem namenhaften Energiekonzern in Hannover. Während seiner beruflichen Laufbahn oblagen ihm u.a. der strukturelle Aufbau & die Weiterentwicklung einer operativen Buchhaltung sowie die Verantwortung als kaufmännischer Ausbilder. Weiterhin war der Kandidat zuständig für die die Erstellung von Monats-, Halbjahres-, und Jahresabschlüssen sowie für Abweichungsanalysen mit Budgetplanung. Darüber hinaus arbeitete er aktiv an verschiedenen Projekten wie z.b. die IT-Implementierung der Buchhaltungs- und Controllingprogramme Lexware, Corporate Planner sowie SAP R/3 Module FI/CO/AA. Außerdem gelang ihm die erfolgreiche Implementierung & Weiterentwicklung eines monatlichen Reportingsystems inkl. kurzfristiger Liquididätsplanung sowie der mittel-/ langfristigen Cashflow-Berechnung. Aktuell arbeitet der Kandidat bei einem traditionellen hanseatischen Emmissionhaus als Financial Controller an der Implementierung & Optimierung der internen Fonds-Controlling- Prozesse. Aufgrund zweier Auslandssemester in Irland spricht der Kandidat verhandlungssicheres Englisch. Grundkenntnisse in Französisch und Spanisch sind vorhanden. Ein sympathischer Kandidat mit sehr interessanten praktischen Erfahrungen. Im Auswahlprozess trat er verbindlich und zielstrebig auf. Er strebt eine Mittelstands-Karriere an, wofür wir ihn mit Nachdruck empfehlen können. Der Kandidat möchte nun die Weichen für eine langfristige Zusammenarbeit mit einem Unternehmen stellen und sich mit dem MBA- Programm für künftige Führungspositionen qualifizieren. Der Kandidat steht ab sofort für Gespräche zur Verfügung und unterliegt einer Kündigungsfrist von sechs Wochen zum Quartalsende.

13 Führungspersönlichkeit und Business Analyst mit Erfahrungen als Berater für Finanzinstitute (Jahrgang 1978, Kennziffer MBA24211) (Corporate) Finance, Prozesse, Feasibility Analysen, Planung& Controlling, Accounting Der Kandidat schloss sein der Wirtschaftswissenschaften mit dem Schwerpunkt Finanzierung und Investition an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin im September 2005 überdurchschnittlich ab. Seine Diplomarbeit mit dem volkswirtschaftlichem Thema: Inflation Targeting as a Monetary Policy Framework wurde mit der Note 1,0 bewertet. Darüber hinaus war der Kandidat als Tutor und studentische Hilfskraft tätig, dies auch während Auslandaufenthalten in den USA und Italien. Nach seinem konnte der Kandidat seine theoretisch erworbenen Kenntnisse bei einer großen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft ( Big Four ) und einer mittelständischen Unternehmensberatung unter Beweis stellen. In seiner nun sechsjährigen Beratertätigkeit für die Finanzindustrie arbeitete er projektbezogen. Dabei erstreckte sich seine Beratungsleistung rund um die Bereiche Trading, Accounting und Finance Functions. Neben der Erstellung von Wirtschaftlichkeitsanalysen für potentielle Kundenprojekte ist der Kandidat auch fachlicher Ansprechpartner für seine Kunde. Bei seiner beruflichen Tätigkeit hat er zu allen Führungsebenen seiner Kunden Kontakt, auch in leitender Projektfunktion (Teil- bis Gesamtprojektleiter). Die Projektmethoden-Zertifizierung Prince2 erwarb er im Februar Zuletzt war der Kandidat bei seinem Arbeitgeber als Prokurist für die Formulierung von Serviceleistungen verantwortlich, welche er erfolgreich am Markt platzierte. Zu seinen Kunden zählen im Wesentlichen die großen Banken und Kapitalanlagegesellschaften der Branche. Einige davon betreute er selbstständig als Key Account Manager. Der Kandidat spricht muttersprachlich Deutsch, verhandlungssicher Englisch und verfügt über solide Italienisch-Kentnisse. Die Sprachkenntnisse sind aufgrund diverser Auslandsaufenthalte gefestigt. Der Kandidat hinterließ einen hervorragenden und kompetenten Eindruck im HSBA-Auswahlverfahren. Der Kandidat hat aufgrund seiner langjährigen Beratungstätigkeiten ein breites fachliches Wissen erworben und deckt nun viele potentielle Aufgabenbereiche in Bezug auf Corporate Finance, Projektmanagement sowie Planung und Controlling ab. Der Kandidat ist analytisch sehr stark, arbeitet strukturiert und erfasst komplexe Sachverhalte rasch. Der Facettenreichtum seiner bislang erfolgreich abgewickelten Projekte ist beeindruckend und unterstreicht unsere positive Einschätzung. Wir beobachteten einen hohen eigenen Leistungsanspruch verbunden mit einem sehr sympathischen Auftreten. Ein High-Potential! Der Kandidat steht nach Absprache zur Verfügung.

14 Sehr zielstrebige Nachwuchskraft mit vielfältigen Erfahrungen in den Bereichen Finance& Controlling (Jahrgang 1986, Kennziffer MSc30206) Corporate Finance, Assistenz der GL, Controlling, Projektmanagement, Beratung Der Kandidat absolvierte ein Bachelor- im Bereich International Business Management an der EBC-Hochschule in Bielefeld. Das schloss er an der Leeds Metropolitan University in England Anfang 2011 erfolgreich ab. In seiner Bachelor-Thesis (zweitbeste des Jahrgangs) behandelte er die Auswirkungen der weltweiten Finanzkrise auf die EU und insb. Deutschland. Mit dem EMA International Diploma erarbeitete er sich während seines Bachelor-s an der European Management Academy Paris einen weiteren Abschluss. Ein Auslandssemester absolvierte der Kandidat in Durham (England). Vor dem absolvierte der Kandidat zwei Praktika beim Haushaltsgeräte-Hersteller Miele. Sein erster Einsatzbereich am Hauptsitz war der Einkauf im Bereich Corporate Finance. Das zweite Praktikum fand in England statt, wo er im Bereich der Distribution und Vertrieb für gesamt Großbritannien tätig war. Während einer sechsmonatigen Tätigkeit bei der arvato AG war der Kandidat im Einkauf für IT- Soft- und Hardware sowie im Supply Chain Management eingesetzt und konnte eigenständig erste Verantwortung übernehmen. Während seines s war er bei der Bertelsmann AG im Bereich des Central Development für die Anfertigung eines Business Readers für den Vorstandsvorsitzenden zuständig, indem er Expansionsmöglichkeiten für Bertelsmann nach Indien und China aufzeigte. Auch unterstütze er den Vice President der Stabsabteilung im Tagesgeschäft. Beim Landmaschinenhersteller Claas war er zudem im Einkauf von Verlagerungs- und Outsourcing-Aktivitäten nach Indien tätig. Er erstellte hierzu ein Controlling-Tool zur Auswertung der Einsparpotentiale und unterstützte die Geschäftsleitung mit der Aufarbeitung von Prozessabläufen und der Erstellung von Präsentationen. Nach der Beendigung seines Bachelor-s sammelte der Kandidat bei der Deutschen Bank in Bremen in der Spezial Investment Beratung und im Businesskunden-Kreditgeschäft weitere Erfahrungen. Weiterhin war er an der Organisation eines unternehmensinternen Finanzforums mit der Führungsebene der Deutsche Bank AG beteiligt. Bei der arvato AG war er im Supply Chain Management für einen Computer- und Konsolenspielehersteller tätig. Hier erstellte er die monatlichen Leistungsabrechnungen sowie Kundenreportings und war für die Ausarbeitung von Prozess- und Schulungsdokumentationen zuständig. Der Kandidat spricht sehr gut Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Spanisch. Ein sehr guter Kandidat mit klarer beruflicher Fokussierung, der sympathisch und verbindlich auftritt. Er kommuniziert klar und ist ein angenehmer Gesprächspartner. Wir können uns ihn als wertvolle Unterstützung im Finance- Bereich vorstellen. Der Kandidat steht ab sofort zur Verfügung.

15 Sehr guter Corporate Finance-Spezialist mit Berufserfahrung bei Bank und bei Mittelständler (Jahrgang 1986, Kennziffer MBA24207) Investment Mgmt., Asset Mgmt., Corporate Finance, Sales, Business Development Der Kandidat schloss sein Duales der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Corporate & Investment Banking an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg im September 2009 erfolgreich ab. Kooperationsunternehmen war eine große Geschäftsbank in Düsseldorf. Seine Abschlussarbeit zum Themenschwerpunkt Unternehmensbewertung wurde für herausragende Studienleistungen ausgezeichnet. Darüber hinaus publizierte der Kandidat bereits in renommierten Fachzeitschriften und im Hochschulverlag zu diesem Themenfeld. Hier arbeitet er auch an weiteren Publikationen über angrenzende Themenfelder des Corporate Finance- Bereichs. Neben seinen herausragenden theoretischen Leistungen konnte der Kandidat bereits während des Dualen s eineinhalb Jahre praktische Berufserfahrung sammeln. Hier lag der Schwerpunkt neben Einsätzen im Corporate Finance- Bereich insbesondere im Fachbereich Debt Markets für eine große Geschäftsbank in Düsseldorf. Zum Ende seines s führte er hier bereits in Eigenverantwortung ein Projekt zu strukturierten Anlagemöglichkeiten im Zusammenhang mit der Auslagerung von Pensionsverpflichtungen durch. Im Anschluss an sein war er bis September 2010 für die Geschäftsbank im Fixed Income & Rates Sales der Bank verantwortlich. Hier hatte er eigene Sales-Budgetverantwortung mit Schwerpunkt auf große Unternehmens- und Institutionelle Kunden. Im letzten halben Jahr war er zudem in einem Projekt für die Neuausrichtung der Kundenbeziehung der Geschäftsbank in der Hauptniederlassung London verantwortlich. Dort konnte er fundierte Auslandserfahrung und Erfahrung in der Führung von Projekten gewinnen. Seit Oktober 2010 arbeitet er im Bereich Corporate Treasury/Finance für einen großen, weltweit aktiven Mittelständler. Hier verantwortet er neben der operativen Finanzplanung auch strategische Finanzprojekte, die sich in der weltweiten Gruppe ergeben. Beispiele hierfür sind Projekte zum Working Capital Management, globaler Fremdwährungsstrategie, Corporate Treasury, Finanzierungstätigkeiten der Gruppe und andere strategische, finanzwirtschaftliche Fragestellungen sowie auch externe Wachstumsstrategien für die Tochtergesellschaften. Darüber hinaus trägt er Länderverantwortlichkeiten für Tochtergesellschaften in Asien und Europa. Der Kandidat spricht fließend Englisch und verfügt über Grundkenntnisse in Spanisch. Dieser sehr gute Kandidat tritt souverän auf und ist analytisch stark. Wir empfehlen ihn für fordernde Aufgaben und sehen großes Entwicklungspotential. Der Kandidat steht nach Absprache zur Verfügung.

16 Kandidat aus Indien mit fünf Jahren Erfahrung im Banken- und IT-Bereich und als Gründer (Jahrgang 1980, Kennziffer MBA24206) Banking & Financial Services, Sales & Marketing, Reporting, Customer Service Der Kandidat stammt aus Indien und studierte dort ein Bachelor-Programm Business Management mit den Spezialisierungen Marketing, Foreign Trade und International Business an der Bangalore University India. Zusätzlich absolvierte der Kandidat ein Master-Programm International Banking and Finance an der University of Glasgow (Schottland), welches er im Jahr 2005 erfolgreich abschloss. Spezialisierungen wählte er im Bereich Finance und untersuchte in seiner Abschlussarbeit Investment Banks-Mergers & Acquisitions. Der Kandidat verfügt insgesamt über fünf Jahre Berufserfahrung im Banken- und IT-Sektor. Nach Studienabschluss startete der Kandidat seine Karriere in seiner Heimat Indien, wo er eine Nachwuchsposition im Bereich Customer Support & Sales bei der ICICI Bank. Danach arbeitete der Kandidat bei der ABN- AMRO Bank als Personal Financial Consultant mit dem Fokus auf Vertriebskampagnen. Zusätzlich war er für Zufriedenheits- und Bindungsprogramme zuständig und initiierte in diesem Rahmen bspw. ein neuartiges Bank Café -Konzept. Anschließend absolvierte der Kandidat sein Master- in Schottland und arbeitete danach im Bereich Personal & Private Banking als Kundenberater bei der Bankengruppe National Austarlia Group (NAG Europe). Reporting Specialist bei Hewlett-Packard in Bulgarien eingesetzt. Dort war er u.a. für Service Level Reports zuständig. Seit August 2011 ist der Kandidat als Mitgründer eines europäisch-indischen Start-up-Unternehmens engagiert. Ziel ist die massentaugliche Fertigung von modular einsetzbaren Containern, die als mobile und flexibel einsetzbare Büros oder Wohngelegenheiten verwendet werden können. Die gewonnenen Erfahrungen möchte der Kandidat mit dem berufsbegleitenden MBA- Programm weiter ausbauen und aktiv in ein Hamburger Unternehmen einbringen. Der Kandidat spricht als Muttersprache Hindi und Englisch. Zusätzlich verfügt er über gute Bulgarischkenntnisse und über erste Deutschkenntnisse, die er schnell ausbauen will. Dem Kandidaten merkt man seine interkulturelle und soziale Kompetenz an. Er hat ein sehr angenehmes Auftreten und ist gewillt, mit hohem Einsatz in seiner Freizeit Deutschkenntnisse zu erwerben. Durch seine breite und gute Vorbildung kann der Kandidat für viele Firmen eine Verstärkung sein. Der Kandidat steht ab sofort zur Verfügung. Zuletzt war der Kandidat im Bereich IT als

17 Berufserfahrener M&A-Profi mit vielfältigen Erfahrungen und Durchhaltevermögen (Jahrgang 1982, Kennziffer MBA24209) Mergers & Acquisitions, Private Equity, Business Development Der Kandidat absolvierte erfolgreich das der internationalen Betriebswirtschaftslehre an der Munich Business School mit den Schwerpunktfächern Corporate Finance und Wirtschaftsprüfung. Während eins Auslandssemesters studierte er an der San Diego State University. Nach erster Berufserfahrung studierte er parallel zu einer Vollzeittätigkeit im Investmentbanking an der Frankfurt School of Finance & Management zum Master of Mergers & Acquisitions (LL.M). Bereits während seines ersten s war der Kandidat als Praktikant in den Bereichen Marketing, Vertrieb, Einkauf und im Business Development bei namhaften Unternehmen eingesetzt. Als Absolvent begann er seine Tätigkeit im Bereich Leveraged Finance einer renommierten Privatbank. Dort war er neben Finanz- und Branchenanalysen, für Verschuldungskapazitätsempfehlungen anhand von Cash-flow-Modellen von mittelständischen Unternehmen zuständig. Weiterhin umfasste sein Aufgabengebiet die Präsentation der wesentlichen Outputfaktoren vor dem Senior-Management und Vorstand. Zusätzliche Erfahrungen, auch durch das berufsbegleitende weiterführende, sammelte der Kandidat zudem während LBO-Transaktionen und krisenbedingten Restrukturierungen von Portfoliounternehmen. Anschließende nahm er eine neue Herausforderung im Management Consulting / Corporate Finance & M&A bei einer amerikanischen Unternehmensberatung an. Für diese arbeitete er teils in leitender Funktion an nationalen und internationalen Projekten zur Optimierung von Kostenstrukturen und Prozessen und erstellte Branchen- und Unternehmensanalysen in Form von Due Diligence-Berichten. Darüber hinaus arbeitete er an Projekten mit. Nach erfolgreicher Durchführung eines Projektes bei einem mittelständischen Unternehmen wechselte der Kandidat dorthin in die Position des Project Directors M&A. Dort leitet er selbstständig nationale und internationale M&A- Transaktionen (Asset & Share Deals, Joint Ventures und Minderheitenbeteiligungen) sowie die Steuerung von Due Diligence-Prozessen, die Validierung von Businessplänen und Post Merger Integrations-Aufgaben. Engagement Der Kandidat engagierte sich während Schulund Studienzeit in hohem Maße als Klassen- und Jahrgangssprecher sowie als Organisator verschiedener (wohltätiger) Veranstaltungen. Er spricht verhandlungssicher Englisch und verfügt über gute Spanisch-Grundkenntnisse. Ein interessanter Kandidat mit vielfältigen praktischen Erfahrungen. Er hat seine Leistungsfähigkeit und -bereitschaft bereits unter Beweis gestellt und empfiehlt sich für anspruchsvolle Aufgaben. Der Kandidat steht nach Absprache zur Verfügung.

18 Dynamischer, mehrsprachiger Wirtschaftsjurist mit fundierten Kenntnissen in Vertrieb u. Handelsrecht (Jahrgang 1984, Kennziffer MBA24212) Vertrieb, Import/Export, Finance Der Kandidat stammt aus Italien und hat an der Universität von Bologna den Titel Dottore Magistrale im Studiengang Rechtswissenschaft erworben. Im Rahmen seines s hat er am Trinity College in Dublin zwei Semester Advanced European Law studiert. Der Kandidat ist ein sehr engagierter und zielstrebiger Wirtschaftsjurist. Er besitzt die italienische Staatsangehörigkeit, lebt aber bereits seit mehreren Jahren in Deutschland und verfügt über exzellente Deutschkenntnisse. Zuletzt arbeitete er bei der Handelsfirma Juice Trade GmbH & Co. KG, die Saftkonzentrat importiert und exportiert. Der Kandidat war im Bereich Einkauf/Verkauf tätig. Dort konnte er seine Kommunikationsfähigkeit und seine wirtschaftlichen und juristischen Kenntnisse optimal einbringen. Er betreute Kunden und Lieferanten weltweit und kommunizierte dabei in deutscher, englischer, italienischer, französischer, spanischer und tschechischer Sprache. Weitere Tätigkeitsfelder waren die Bereiche Abwicklung/ Logistik und die Buchhaltung. Zuvor arbeitete der Kandidat bei der wirtschaftlich ausgerichteten Rechtsanwalts- und Steuerberaterkanzlei Rose & Partner LLP in Hamburg. Dort war er hauptsächlich in den Bereichen Gesellschafts- und Handelsrecht tätig und arbeitete gutachtlich. Außerdem beriet er Mandanten im internationalen Privatrecht. In der Hamburger Sozietät hat er sich schnell in das Erstellen von Einkommenssteuererklärungen, Buchhaltung und Jahresabschlüssen eingearbeitet. Davor war er bei der Kanzlei Prudentino & Rhein, Hamburg beschäftigt und für die Erstellung zivilrechtlicher Gutachten und der Durchführung von Recherchetätigkeiten mit dem Schwerpunkt Produkthaftung betraut. Außerdem hat er Recherchen für Mandanten bei Behörden und Institutionen in Italien durchgeführt. Neben seinem Jura- hat er mehrere Jahre bei einem Einzelhandelsunternehmen in den Bereichen Vertrieb, Strategie, Rechnungswesen, Customer Relations, Change Management, Einund Verkauf gearbeitet. Neben seiner Muttersprache Italienisch spricht der Kandidat fließend Englisch und Deutsch. Außerdem verfügt er über sehr gute Französisch- Kenntnisse sowie über gute Kenntnisse in Spanisch und Tschechisch. Im Auswahlverfahren der HSBA ist uns der Kandidat durch seine angenehme, überaus höfliche und reflektierte Art aufgefallen. Der Kandidat ist ein Teamplayer, sehr kommunikativ und kann sich gut auf verschiedene Mentalitäten einstellen. Er verfügt über eine strukturierte, zielorientierte und interkulturelle Arbeitsweise. Außerdem zeichnet er sich durch Gewissenhaftigkeit, Fleiß, Kreativität, Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit aus. In seiner Freizeit spielt er Geige und interessiert sich für Philosophie und Politik. Ein toller Kandidat. Der Kandidat steht ab sofort zur Verfügung.

19 Kommunikationsstarker Management-Nachwuchs mit Sales-Erfahrung (Jahrgang 1985, Kennziffer MSc30209) Business Development, Strategie, Consulting, Sales, International Business Der Kandidat hat mit gutem Erfolg sein Magisterstudium der Fächer Kommunikationswissenschaft, BWL-Marketing und Anglistik an der Universität Duisburg-Essen abgeschlossen. Er absolvierte ein Auslandssemester an der University of Portsmouth in England und nahm an einem interkulturellem Mentoringprogramm teil. Als Junior Key Account Manager bei einem IT- Unternehmen betreut der Kandidat derzeit einen namhaften deutschen Konzern. In seiner Schnittstellenfunktion zwischen dem Kunden und internen Fachbereichen übernimmt er bereits ein hohes Maß an Verantwortung. Er steuert Prozesse in der Organisation, koordiniert Anfragen und verfolgt deren Umsetzung. Neben dem allgemeinen Beziehungsmanagement gehören die Erstellung von Angeboten sowie die kommerzielle Verhandlungsführung mit dem Kunden zu seinen Aufgaben. en konnte der Kandidat zuvor durch mehrere Praktika in Industrie und Handel sammeln: Bei der E.ON AG wurde er im Rahmen eines englischsprachigen Projekts im Change Management eingesetzt. Er unterstützte die strategische Abstimmung mit dem Programm-Office und erarbeitete eigenständig Kommunikationskonzepte. Bei der Xella Baustoffe GmbH dokumentierte und analysierte er HR-Prozesse und war an Aufbau und Einführung eines zentralen - Bewerbungsmangementsystems beteiligt. Als Werkstudent war der Kandidat über eineinhalb Jahre im Bereich Unternehmenskommunikation beim Lippeverband tätig. In seiner Funktion als Assistenz der Projektleitung unterstützte er die Planung und die Steuerung eines Image-Projekts. Der Kandidat spricht fließend Englisch. Neben erweiterten Grundkenntnissen in Französisch verfügt er zudem über sehr gute Niederländisch- Kenntnisse. Engagement Der begeisterte Sportler verfügt über eine DFB- Trainerlizenz und hat als Leiter mehrerer Sportkurse seine Fähigkeiten unter Beweis gestellt. Zudem engagiert er sich bei den Wirtschaftsjunioren, einem Netzwerk junger Unternehmer und Führungskräfte. Der Kandidat hat uns beim Auswahlverfahren durch seine gewinnende Persönlichkeit auf Anhieb überzeugt. Er durchblickt schnell komplexe Zusammenhänge und zeigt ein ausgeprägtes strategisches Denkvermögen. Wir können uns den Kandidaten daher sehr gut im Bereich Geschäftsentwicklung, auch in einem internationalen Umfeld, vorstellen Der Kandidat steht ab sofort für Gespräche zur Verfügung. Ein Einstieg ist mit einer Vorlaufzeit von 3 Monaten möglich.

20 Erfahrene Kandidatin mit anspruchsvollen beruflichen Stationen in Wachstumsmärkten (Jahrgang 1984, Kennziffer MBA24208) Operations Management, Projekte, Business Development, Beratung Die Kandidatin hat ihr BWL- an der Athens University of Economics and Business im Jahr 2006 erfolgreich abgeschlossen. Da die Kandidatin in Deutschland geboren ist, absolvierte sie ihr Abitur in einem privaten griechischen Lyzeum in München. Studienbegleitende Praktika absolvierte sie bei der Hellenic Postbank, wo sie als Mortgage and Commercial Loan Advisor tätig war. Die Kandidatin hat bereits vielfältige praktische Erfahrungen in Deutschland und vor allem international sammeln können. Nach ihrem war die Kandidatin als Bereichsleiterin für Aldi Süd tätig. Nach der erfolgreichen Ausbildung als Bereichsleiterin übernahm sie ihren Aufgabenbereich in Griechenland, wo sie bei der Planung und Umsetzung der erfolgreichen Landeseröffnung mitwirkte. Die Kandidatin war für die Leitung eines Verkaufsbereichs von 2-4 Filialen und Mitarbeitern verantwortlich. Auch Rekrutierung, Controlling der Umsatz- und Leistungskennzahlen sowie die Durchführung diverser Projektarbeiten gehörten zu ihren Aufgaben. Bis zur Aufgabe des Griechenland-Engagements war die Kandidatin bei Aldi beschäftigt und erhielt direkt im Anschluss ein Angebot eines früheren Kunden, für den sie in Amman (Jordanien) als Business Development Manager in der Total Facility Management-Branche beschäftigt war. Dort war sie im Rahmen der strategischen Planung für das Unternehmenswachstum zuständig und leitete den Vertrieb. Ab Mai 2011 wurde sie als Head of Operations nach Rumänien versetzt, wo sie nach zwei Monaten die Leitung der Niederlassung in Bukarest übernahm und für die Führung von 75 Mitarbeitern verantwortlich war. Zu ihren Aufgaben gehörten unter anderem die Leitung des Account Managements und Customer Services, die Leitung des Vertriebs, diverse Projektaufgaben und das Budgeting. Seit Mai 2012 ist die Kandidatin wieder in Deutschland, wo sie als Merchant Integration Manager für einen Online Marktplatz für Gastronomiebedarf tätig ist. Zu ihren Aufgaben gehören u.a. die Betreuung und Beratung der Händler, die Optimierung der Online-Plattform und die Stammdatenverwalung. Die Kandidatin spricht als Muttersprache griechisch und verfügt zudem über sehr gute Deutschkenntnisse, da sie in Deutschland geboren und aufgewachsen ist. Durch den täglichen Umgang mit Mitarbeitern und Kunden unterschiedlichster Nationen in einem internationalen Umfeld spricht sie sehr gut Englisch. Eine toughe Kandidatin, die an anspruchsvoller Berufserfahrung gewachsen ist und einen interessanten Background mitbringt. Sie kann auf den Punkt argumentieren und verfügt über hohe interkulturelle Kompetenz. Wir schätzen sie als vielseitig einsetzbar ein. Eine Macherin. Die Kandidatin steht ab sofort zur Verfügung.

Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA

Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA Sehr geehrte Unternehmensvertreter, unsere Job & Master-Vermittlung funktioniert

Mehr

Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA

Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA Motivierte Job & Master-Kandidaten als Nachwuchs-und Führungskräfte für Ihr Unternehmen bei paralleler Qualifizierung an der HSBA Sehr geehrte Unternehmensvertreter, der Start unserer berufsbegleitenden

Mehr

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung

Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Profil Thorsten Soll Unternehmensberatung Durlacher Straße 96 D-76229 Karlsruhe Tel.: +49 (0)721 6293979 Mobil: +49 (0)173 2926820 Fax: +49 (0)3212 1019912 Email: Web: Consulting@Thorsten-Soll.de www.xing.com/profile/thorsten_soll

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel

Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel Karriere in der Logistik Trainee bei Kühne + Nagel SEEFRACHT LUFTFRACHT LANDVERKEHR KONTRAKTLOGISTIK Wir vernetzen die Welt mit innovativen Logistiklösungen. Kühne + Nagel Tradition seit 125 Jahren Kühne

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Persönliche Angaben. Dominik Eberle

Persönliche Angaben. Dominik Eberle Dominik Eberle Berater für Online-Marketing und E-Commerce DOMINIK EBERLE Dominik Eberle (Jahrgang 1968) ist Kaufmann und begann seine Karriere im Jahr 1992 beim IT- Distributor Computer 2000 GmbH in München.

Mehr

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929

Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Praktikant (w/m) Hochschul-/Personalmarke Personalmarketing Ref. Nr.: 4929 Die ist in die internationale Kelly Outsourcing & Consulting Group eingegliedert und führender Anbieter von Recruiting-Dienstleistungen

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache

Wahlpflichtfach. Steuern. Jahresabschluss. Sprache Studienplan Bachelor of Arts Betriebswirtschaft Prüfungsordnung 2009 Sem 6 Abschlussarbeit Praxisprojekt 5 Logistik und Produktions wirtschaft Interkulturelles Management Seminar 4 Unternehmensführung

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG

FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG FERNSTUDIENPROGRAMME DER MIDDLESEX UNIVERSITY MIT ORGANISATORISCHER UND WIRTSCHAFTLICHER UNTERSTÜTZUNG DER KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG KMU AKADEMIE & MANAGEMENT AG Hauptsitz in Linz Spezialisiert auf

Mehr

SIXT - BOOST YOURSELF!

SIXT - BOOST YOURSELF! SIXT - BOOST YOURSELF! Zur Verstärkung für unseren Bereich Global Bid Management suchen wir am Standort Pullach bei München ab sofort für 3-6 Monate eine/n Praktikant (m/w) Corporate Development / Strategic

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w)

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Benzin im Blut? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort München einen überzeugenden und kompetenten (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Analyse, Bewertung und

Mehr

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer

Studiengang Medien- und. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss Einschreibung Studiendauer Studiengang Medien- und Kommunikationsmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf

Studiengang Betriebswirtschaft. Fachbereich Marketing & Relationship Management. Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Studiengang Betriebswirtschaft Fachbereich Marketing & Relationship Management Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Prof. (FH) Dr. Marcus Stumpf Fachbereich Marketing & Relationship Management Fachhochschule Salzburg

Mehr

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht

Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Machen Sie eine "Kanzlei des Jahres" noch ein bisschen besser! Verstärken Sie unser Team in München oder Augsburg als Rechtsanwalt (m/w) Immobilienrecht Ihre Aufgaben Sie befassen sich mit allen rechtlichen

Mehr

Marketing-Controller (m/w) am Standort Salzburg

Marketing-Controller (m/w) am Standort Salzburg Marketing-Controller (m/w) am Standort Salzburg Erstellung von saisonalen Planungen und Prognosen mit dem Schwerpunkt E-Commerce Laufende Effizienz-Analyse der Online Marketing Kampagnen und entsprechende

Mehr

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung NR. 46041 Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt Handels- / Industrielogistik Tätigkeitsbereich Distributionslogistik, Projektabwicklung Positionsebene

Mehr

Schwerpunkt Controlling

Schwerpunkt Controlling Schwerpunkt Controlling Beschreibung des Schwerpunktes Controlling ist keinesfalls mit Kontrolle gleichzusetzen, sondern leitet sich von engl. to control = regeln, steuern, lenken ab. Zentrale Aufgabe

Mehr

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen OMV Gas & Power OMV Gas & Power GmbH ist die Leitgesellschaft für die Gasund Stromaktivitäten der OMV und umfasst die drei Geschäftsfelder Supply, Marketing & Trading sowie Gas Logistics und Power. Die

Mehr

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte

Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Studiengang Betriebswirtschaftslehre in Teilzeit, B.A. für IHK-Wirtschaftsfach- und Betriebswirte Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienintensität Studienbeiträge Trimesterablauf Standort

Mehr

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R.

STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF STAATLICH ANERKANNTE HOCHSCHULE. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. STUDIENGANG KULTURMANAGEMENT, B.A. STECKBRIEF Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im September I.d.R.

Mehr

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen bei Hochschulabsolventen h l?! 3. Treffen des Arbeitskreises IV Beratung in der GI e.v. Deloitte Consulting GmbH Hannover, Februar

Mehr

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September.

Studiengang. Steckbrief. Staatlich Anerkannte Hochschule. Abschluss. Bachelor of Arts (B.A.) Einschreibung. I.d.R. im Mai oder September. Studiengang Marketingmanagement, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Standard-Trimesterablauf Standort Lehrsprachen Studieninhalte Bachelor of Arts (B.A.) I.d.R. im Mai

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Controlling, B.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Vertiefungsfächer Bachelor of Arts

Mehr

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen

Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Deutsche Bundesbank ein vielseitiger Arbeitgeber nicht nur für Wirtschaftswissenschaftler/-innen Stephan Hannig, Personalmarketingbeauftragter der HV in Hessen Unser Angebot für Sie Die Bundesbank bietet

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

KOMPETENZPROFIL. André R. Technischer Leiter Fleetmanager. Marienau. 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre. Studium der Fahrzeugbautechnik

KOMPETENZPROFIL. André R. Technischer Leiter Fleetmanager. Marienau. 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre. Studium der Fahrzeugbautechnik KOMPETENZPROFIL André R. Technischer Leiter Fleetmanager Marienau 1964 Geboren in Hamburg 1982 Realschulabschluss 1982-1995 Studium der Betriebswirtschaftslehre Studium der Fahrzeugbautechnik Ausbildung

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance

Studienordnung Vom 28. Juli 2009. Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance Studienordnung Vom 28. Juli 2009 Dualer Bachelor-Studiengang Shipping and Ship Finance 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

Hier machen Sie Karriere.

Hier machen Sie Karriere. Hier machen Sie Karriere. Dank vielfältiger Ausbildungsberufe und Studiengänge. Meine Zukunft heißt Haspa. karriere.haspa.de Die Haspa in Zahlen Ausbildung bei der Haspa Willkommen bei der Haspa. Vielseitig

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w

JUNIOR PRODUCT MANAGER IT m/w SIE VERLIEREN SELBST IN RAUHER SEE NICHT SO SCHNELL DEN ÜBERBLICK? Dann machen Sie Karriere bei ATOSS. Seit mehr als 25 Jahren sind wir ein führender Anbieter und Innovator im Wachstumsmarkt Workforce

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Sonderkonditionen für GPM Mitglieder Master of Business Administration berufsbegleitend in drei Semestern Jetzt noch anmelden! Oktober

Mehr

Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige Projektabwicklung, Buchhaltung/Controlling

Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige Projektabwicklung, Buchhaltung/Controlling NR. 42438 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft

Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences. Studium sichert Zukunft Westsächsische Hochschule Zwickau University of Applied Sciences Studium sichert Zukunft Studiengang International Business (MBA) (Fernstudium) September 2009 Studiengang International Business, Master

Mehr

Master Accounting and Controlling

Master Accounting and Controlling Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master Accounting and Controlling Akkreditiert durch Accounting and Controlling Hochschule

Mehr

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern!

Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Studiengänge an der Frankfurt School of Finance & Management Internationale Karrierechancen nicht nur für Kinder reicher Eltern! Berlin, 03.Februar 2007 Bankakademie HfB 1 Unsere HfB - Historie 1990 Gründung

Mehr

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG Du bist der verlängerte Arm der Geschäftsführung und bekommst tiefe Einblicke in deren Aufgabengebiete (Finance, Personal, Startegie, ) Erstellen von Analysen, Statistiken

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder:

Firmenporträt Acons. Unser Netzwerk. Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Firmenporträt Acons Unser Netzwerk Die Acons AG wurde Ende 2000 gegründet. Ihre drei Geschäftsfelder: Interne Revision / IKS-Beratung SAP-Beratung Human-Resources-Beratung Unternehmen: : Acons Governance

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein

Wirtschaftsverbund Regio Freiburg e.v. Career&Study. Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Career&Study Partner für die Region: Hoch und Oberrhein Stehen Sie auch vor der Herausforderung, gut ausgebildete und motivierte Fach und Führungskräfte zu rekrutieren und an Ihr Unternehmen zu binden?

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing

Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Bewerbung um eine Stelle als Referent Marketing Von: [f.upritchard@upritchard.de] Gesendet: Montag, 09. August 2008 11:31 An: Bewerbung > Hr. Göde, Fr. Mühlenbahr Betreff: Bewerbung auf Ihre Stellenanzeige

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG

Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Unternehmen Würth Industrie Service GmbH & Co. KG Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Internationales Handelsunternehmen Die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG präsentiert sich

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N

C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N C A R E E R & S T U D Y B A C H E L O R U N D M B A T A L E N T E F I N D E N P O T E N Z I A L E F Ö R D E R N K A R R I E R E N B E G L E I T E N INNOVATIVE PERSONALENTWICKLUNG NACH MASS POSITIONIERUNG

Mehr

Jennifer Huss. DocuWare AG Frau Brigitte Rolf Therese-Giehse-Platz 2 82110 Germering. 21. Juli 2011. Bewerbung als Marketing Manager EMEA

Jennifer Huss. DocuWare AG Frau Brigitte Rolf Therese-Giehse-Platz 2 82110 Germering. 21. Juli 2011. Bewerbung als Marketing Manager EMEA Jennifer Huss Am Sandtorkai 15 20457 Hamburg Telefon: 040 / 66 89 45 Mobil: 0157 12 34 567 E-Mail: jennifer.huss@aol.com DocuWare AG Frau Brigitte Rolf Therese-Giehse-Platz 2 82110 Germering 21. Juli 2011

Mehr

Projektmanagement und -controlling. Tätigkeiten:

Projektmanagement und -controlling. Tätigkeiten: Projektmanagement und -controlling - Koordination des Projektablaufes sowie der eingebundenen internen und externen Partner - Planung aller Projektaktivitäten (Ressourcen, Termine, Budget, Change Requests)

Mehr

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt

Spezialisierung: Finanzmärkte und Treuhandwesen Diplomarbeit: Überprüfung der Anwendbarkeit von Zinsprognosemodellen für den deutschen Rentenmarkt Mag. (FH) Christian SMODICS Adresse: Millergasse 19/32 A-1060 Wien Tel.: +43/676/9793959 e-mail: smodics@batcon.eu LEBENSLAUF PERSÖNLICHE DATEN:! Geburtsdatum: 29.01.1972! Geburtsort: Wien! Familienstand:

Mehr

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft

VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG. Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft VERWALTUNGS- UND WIRTSCHAFTS-AKADEMIE BRAUNSCHWEIG Anschlussstudiengang zum Erwerb des Bachelor-Abschlusses (Bachelor of Arts) in der VWA Braunschweig im Studiengang Betriebswirtschaft für VWA- Absolventen

Mehr

PASS Consulting Group

PASS Consulting Group Unternehmen PASS Consulting Group Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Hauptsitz Mitarbeiterzahl Homepage IT-Beratungs- und Softwarehaus IT-Strategieberatung, IT-Lösungen & IT-Services

Mehr

Das Graduate Trainee Program der Bank J. Safra Sarasin

Das Graduate Trainee Program der Bank J. Safra Sarasin Das Graduate Trainee Program der Bank J. Safra Sarasin Langjährige Karrierechancen und -opportunitäten Das Graduate Trainee Program der Bank J. Safra Sarasin Die Bank J. Safra Sarasin AG Nachhaltiges Schweizer

Mehr

歡 歡 Добропожаловать نرحب

歡 歡 Добропожаловать نرحب Willkommen Welcome Bienvenue Bienvenidos Benvenuti 歡 歡 Добропожаловать نرحب Fürjedendas Richtige- International Business an der MBS Elvira Stephenson, MBA Langjährige Erfahrung in Internationalem Management

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach

Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach Profil Kristina Erhart Dipl. Wirtschaftsingenieurin (FH) Systemischer Job Coach Brandenburger Str. 12 I 33602 Bielefeld 0521/ 78 54 66 8 0178/ 865 31 05 info@coaching-erhart.de www.job-coaching-erhart.de

Mehr

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig)

600 Euro (monatlich) 300 Euro Immatrikulationsgebühr (einmalig) Studiengang Media Management and Public Communication, M.A. Steckbrief Abschluss Einschreibung Studiendauer Studienbeiträge Trimesterablauf Standort Lehrsprache Studieninhalte Berufliche Perspektiven Master

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Nächster Start Oktober 2015 Master of Business Administration (MBA) berufsbegleitend in drei Semestern Zielgruppen momentimages - fotolia

Mehr

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann

NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann NEU: Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann HS Kempten Prof. Dr. Uwe Stratmann Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren?

Mehr

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10.

Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau. Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Masterstudiengänge der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der TU Ilmenau Masterinformationsveranstaltung der Fakultät WW 10. Juli 2013 16.07.2013 Folie 1 www.tu-ilmenau.de Referent Bildung Ansprechpartner

Mehr

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten

NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten NEU! Berufsbegleitender Bachelor Betriebswirtschaft an der Hochschule Kempten Wie kann ich Beruf, Studium & Privatleben effektiv vereinbaren? Herzlich willkommen zur Vorstellung: BERUFSBEGLEITENDER BACHELOR

Mehr

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008

Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 Frankfurt School of Finance & Management Starten Sie durch mit einer Karriere in der Finanzwelt! Startschuss Abi Gelsenkirchen, Oktober 2008 F r a n k f u r t S c h o o l. d e 2 F r a n k f u r t S c h

Mehr

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG

Marketing and Business- Management. Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Marketing and Business- Management Masterlehrgang der FH des bfi Wien nach 14a FHStG Fakten: Dauer: 4 Semester, 480 Lehreinheiten Dienstag, Donnerstag 18:00 21:15 Uhr Fallweise Wochenende ECTS: 90 Ort:

Mehr

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium

M.A. Business and Organisation. Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium M.A. Business and Organisation Duales Studium Vollzeitstudium Fernstudium Über die HWTK Die Hochschule für Wirtschaft, Technik und Kultur (HWTK) ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Sitz

Mehr

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services

BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Dienstleistungsmanagement / Consulting & Services Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/consulting&services PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014

Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net. München, 1. Oktober 2014 Recruiting und Employer Branding mit e-fellows.net München, 1. Oktober 2014 Zusammenfassung Karrierenetzwerk e-fellows.net bietet ein einzigartiges Netzwerk für Studium und Karriere für motivierte Schüler,

Mehr

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW)

Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Fachbereich Wirtschaft Bachelor of Arts Betriebswirtschaft (B.A.-BW) Abschlussarbeit Individuelle Vertiefung Praxisprojekt 6 Wahlpflichtfächer: Generalistisch oder schwerpunktorientiert 3 Seminare Integration/

Mehr

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012

Inhaltsübersicht. 2. Überblick über Module, Units und Prüfungen. Stand: November 2012 Eckpunkte der Studienordnung für den berufsbegleitenden Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre des Fachbereiches Wirtschaftswissenschaften für Absolventen nicht wirtschaftswissenschaftlich orientierter

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration

Berufsbegleitend studieren. Versicherungsmanagement. Master of Business Administration Berufsbegleitend studieren Versicherungsmanagement Master of Business Administration Auf einen Blick Studiengang: Abschluss: Studienart: Regelstudienzeit: ECTS-Punkte: Akkreditierung: Versicherungsmanagement

Mehr

Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA

Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA Mag. Gert Bergmann, MIM, MBA Zusammenfassung der Erfahrungen und Tätigkeiten Vorsitzender / Mitglied von Geschäftsführungen verschiedener Unternehmen der Dienstleistungs- und Automobilindustrie in Europa,

Mehr

Aus- und Weiterbildung

Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Der Vorstand der Sparkasse Dieburg (von links): Sparkassendirektor Manfred Neßler (Vorstandsvorsitzender) und Sparkassendirektor Markus Euler (stellvertretender Vorstandsvorsitzender)

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement

Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement Bachelor of Arts (B.A.) Marketingmanagement Für Marktstrategen mit Trendgespür! B.A. Marketingmanagement Einzigartigkeit, Individualität, Konzepte und Trends: Marketing ist ein modernes, innovatives und

Mehr

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m

Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Praktikum - Marketing/Brand Management und Verkaufsförderung w m Qualitätsdenken und handeln zum -zubehör, Verpackungs-, Industrie-, Gebäudetechnik Bosch ist in der Schweiz an über 20 Standorten vertreten.

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Die Master-Programme. an der Frankfurt School of Finance & Management

Die Master-Programme. an der Frankfurt School of Finance & Management Die -Programme an der Frankfurt School Finance & Management Akademische Programme Berufsbegleitende Programme Seminare Executive Education Unternehmensprogramme & Services Forschung Internationale Beratung

Mehr

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.)

BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) DUALES STUDIUM BACHELOR OF ARTS BUSINESS ADMINISTRATION (B.A.) Project and Office Management INKLUSIVE BERUFSAUSBILDUNGSABSCHLUSS KAUFMANN/-FRAU FÜR BÜROMANAGEMENT (IHK) DIREKT IN IHRER REGION! HOHE ÜBERNAHMECHANCE!

Mehr

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren

Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren Stephan Buse / Rajnish Tiwari (Hrsg.) Grundlagen Strategien Kundenakzeptanz Erfolgsfaktoren INHALT INHALT Abschnitt A: Zusammenfassung der Studienergebnisse 7 Der mobile Kunde: Ausgewählte Ergebnisse des

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Ausbildungsbegleitend Studieren zweiteschule gemeinnützige GmbH Bachelor of Arts (B.A.) in Business Administration Schwerpunkt International Management Steinbeis Studienzentrum Lahr/Schwarzwald In Kooperation

Mehr

CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH

CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH Manager Profil Ragnar Nilsson CioConsults Nilsson-Executive Consulting GmbH Kaiserstraße 86 D-45468 Mülheim Tel.: +49 (208) 43 78 9-0 Fax: +49 (208) 43 78 9-19 Handy: +49 (173) 722 1397 www.cioconsults.de.

Mehr

Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren!

Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren! Wir lieben den Erfolg. Besonders Ihren! Sie suchen qualifizierte Spezialisten und Führungskräfte im Finanzbereich? Sie sind interessiert an Persönlichkeiten für befristete und unbefristete Vakanzen auf

Mehr

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT

Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Vorstellung des Schwerpunktes 1: FACT Prof. Dr. Christian Klein Fachgebiet für BWL, insbes. Unternehmensfinanzierung Prof. Dr. Christian Klein Schwerpunkte des Studienganges Wirtschaftswissenschaften Bachelorstudiengang

Mehr

www.renk-karriere.de Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions Innovative Power Transmission

www.renk-karriere.de Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions Innovative Power Transmission Die RENK AG sucht am Standort Augsburg ab Januar 2015 Praktikant (m/w) im Bereich Strategy, Mergers & Acquisitions 2.200 Mitarbeiter, davon mehr als 1.100 Mitarbeiter in Augsburg. Mitarbeit in der Gesamt-Strategieentwicklung

Mehr

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41

Roman Bochsler +41 (0)79 799 15 41 Persönliche Daten Nationalität: Schweizer Geboren am 17. Oktober 1965, in Winterthur Stellenantritt: per sofort möglich Berufliches Profil Marketing-Kommunikationsspezialist - diplomierter Marketingleiter

Mehr

18. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Finance MSc der Donau- Universität Krems

18. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Finance MSc der Donau- Universität Krems 2003 / Nr. 14 vom 04. April 2003 18. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Finance MSc der Donau- Universität Krems 18. Verordnung über die Einrichtung und den

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration

Bachelor of Arts (B.A.) International Business Administration Bachelor of Arts (B.A.) Für Teamplayer mit internationalem Gespür! B.A. Prof. Dr. Patrick Lentz Wissenschaftlicher Studienleiter Teammitglieder in ganz Europa, Kunden in den USA, Kooperationspartner in

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr