Das Rutenfest 2011 auf Seite 14 & 15. Stricken für Tansania S. 06. Das Trommlerkorps 2011 S. 08

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Das Rutenfest 2011 auf Seite 14 & 15. Stricken für Tansania S. 06. Das Trommlerkorps 2011 S. 08"

Transkript

1 Ausgabe Nr. 122 Ravensburg - Weingarten ANZEIGEN-SERVICE Werbung im StadtKurier bringt Erfolg! Einfach anrufen. Wir beraten Sie gerne! ANZEIGE Frühbucher sparen auf den Kanaren Gran Canaria 3*, Appartements Maritim Playa, ab Friedrichshafen am für 7 Tage, Halbpension ab 549 EUR IM STADTKURIER Ehrenamt: Stricken für Tansania S. 06 Was macht...: Das Trommlerkorps 2011 S. 08 Bilderseiten: Marktplatzfest Baienfurt S. 17 Frühstück in Weingarten S. 16 Das Rutenfest 2011 auf Seite 14 & 15

2 02 INTRO Aus- und Einblicke Nach dem Fest ist vor dem Fest So verlernen Sie das Feiern nicht Was waren das wieder für aufregende Tage in Ravensburg!? Auch wenn Petrus nicht immer für bestes Wetter sorgte, so wird dennoch das Rutenfest 2011 bei vielen Besuchern in bester Erinnerung bleiben. Mit den Böllerschüssen vom Mehlsack am Rutenfreitag begann das fröhliche Treiben rund um das Rutenfest in Ravensburg und es folgten wunderbare Festtage. Fotos vom Rutenfest Lustige Abenteuer auf der Rutenbühne beim Rutentheater, Schießwettbewerbe, froher Auftakt auf dem Marienplatz, Trommelklänge in der gesamten Innenstadt und nichts konnte die gute Laune trüben, nicht einmal der immer wieder einsetzende Regen. Selbstverständlich haben wir von diesem Ausnahmeereignis Fotos für Sie gemacht. Unser Fotograf Wynrich Zlomke war beim Rutentheater Peter Pan dabei und hat auch viele andere Veranstaltungen am Rutenwochenende besucht. Seine Bilder finden Sie auf Seite 14 und 15. Feststimmung bewahren All jene, die nun traurig sind, dass alles schon vorbei ist, können sich mit der zweiten Zeile des Rutenfestliedes trösten: Froh kehrst du wieder uns zurück. Nach dem Fest ist nämlich vor dem Fest und bald beginnt schon die Organisation für das Rutenfest Zur Überbrückung haben wir zahlreiche Vorschläge für Sie gesammelt, um die Festlaune nicht ganz abebben zu lassen. In Salem wird das große Schloßseefest gefeiert, Bad Waldsee lockt mit dem Altstadt- und Seenachtsfest wieder zahlreiche Besucher aus Nah und Fern an und in Friedrichshafen sorgt das Kulturufer für Feststimmung. Genauere Details zu den Veranstaltungen erfahren Sie auf Seite 10. Wehmütig blicken nun die Ravensburger auf den Rutenfreitag zurück, als die Insignienübergabe im Schwörsaal den Beginn des Rutenfestes signalisierte. Bild: Zlomke Außerdem wird in Wangen das Stadl Clubbing für ein volles Haus sorgen und in Weingarten gastiert der Circus Probst. Hier verlosen wir auch 10 x 2 Eintrittskarten. Näheres dazu auf Seite 12. Am zweiten Augustwochende ist in Taldorf wieder DAS Event der Extraklasse angesagt. Im Rahmen des Taldorfer Gartenfestes findet auch der inzwischen schon legendäre Goscha-Marie Mofa-Cup statt. In diesem Jahr hat sich sogar der ehemalige Tour de France Sieger Jan Ullrich angekündigt. Heiße Reifen, gute Laune und mitreißende Beats - das Gartenfest in Taldorf sollten Sie auf keinen Fall verpassen. Genauere Informationen zu dem Fest erhalten Sie auf Seite 9. Doch auch Ravensburg und Weingarten haben in den nächsten Wochen einige sehr interessante Veranstaltungen zu bieten. Klosterfestspiele, Konzerte, Oldtimer-Rallye - auf Seite 11 ist für jeden etwas dabei. Wir wünschen Ihnen ganz viel Spaß beim Festen und herrliche, fröhliche Sommernächte im Schussental und am Bodensee. Ihr Team vom StadtKurier. (we) Hinrunde: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach * FC Bayern München - Hamburger SV * FC Bayern München - SC Freiburg * FC Bayern München - Hertha BSC Berlin * FC Bayern München - 1. FC Nürnberg * FC Bayern München - Borussia Dortmund * FC Bayern München - Werder Bremen * FC Bayern München - 1. FC Köln * Rückrunde: FC Bayern München - VfL Wolfsburg * FC Bayern München - 1. FC Kaiserslautern * FC Bayern München - FC Schalke * FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim * FC Bayern München - Hannover * FC Bayern München - FC Augsburg * FC Bayern München - 1. FSV Mainz * FC Bayern München - VfB Stuttgart Kartenkategorien Preiskategorien (PK) A 3uro 1 121, 2 111, 3 101, 4 79, 5 (Stehplätze) 69, Bundesligaspielplan 2011 / 2012 Saisoneröffnung in der Allianz Arena * Die genauen Termine der einzelnen Bundesligaspieltage werden von der Deutschen Fußball Liga (DFL) immer erst wenige Wochen im Voraus festgelegt. Hierbei müssen die Termine der deutschen Mannschaften in den Europapokal-Wettbewerben berücksichtigt werden. Infos und Buchungen bei: Schüle Reisen Touristik GmbH und CoKG Bahnhofstr Isny Tel Fax Impressum Ein Produkt der INFO Wochenzeitung OHG Obere Breite Straße Ravensburg Gesamtverantwortung: Marc Haselbach Redaktion: Linda Weber (we) Tel Rosa Laner (rl) Tel Objekt- und Verkaufsleitung: Karl J. Bachhofer Tel Anzeigen- und PR-Beratung: Nadine Asad Tel Fragen zur Zustellung: Tel.: Auflage: Exemplare Druck: Druckhaus Ulm-Oberschwaben GmbH & Co. Herknerstr Weingarten

3 Raetselspass GEWINNSPIEL 03 Das StadtKurier Bilderrätsel Raten und 100 Euro gewinnen! Wer erkennt, was auf diesem Foto zu sehen ist? (Bitte nicht nur den Ausschnitt beschreiben, sondern das gesamte Foto!) Ihre Lösung teilen Sie uns bitte bis 2. August 2011 mit unter: Tel.: (0,50 EUR / Anruf aus dem deutschen Festnetz, abweichender Mobilfunktarif) Ein Blick in die Waschmaschine Immerhin schaffte es das StadtKurier-Bilderrätsel aus der vergangenen Ausgabe in die zweite Runde. 200 Euro waren im Jackpot und viele Einsendungen erreichten uns mit dem falschen Lösungsvorschlag. Nur einer hatte es erkannt: Marcel Valentin. Auf dem Foto war der Ausschnitt einer Waschmaschinentrommel zu sehen. Marcel Valentin, der so gut wie nie selber wäscht, hatte es sofort erkannt. Dafür wurde er nun mit 200 Euro belohnt. Den Gewinn will er für eine Rutenmaß ausgeben und der Rest soll gespart werden. Herzlichen Glückwunsch. (we) Nennen Sie uns Ihren Lösungsvorschlag, Ihre Anschrift und Ihre Telefonnummer. Bitte nur ein Lösungsvorschlag pro Person. Bei mehreren richtig eingegangenen Antworten entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Sollte die richtige Lösung nicht bei uns eingehen, kommen 100 Euro in den Jackpot und der Ausschnitt des Bildes wird in der nächsten Ausgabe nochmals vergrößert. Gesucht hatten wir eine Waschmaschinentrommel. StadtKurier-Praktikantin Theresa Gärtner überreichte Marcel Valentin aus Ravensburg seinen Gewinn von 200 Euro. Er hatte als Einziger erraten, was sich hinter dem Fotoausschnitt verborgen hatte. Bilder: we

4 04 RECHT & RATGEBER Promotion Post vom Inkassobüro Wenn unberechtigte Mahnungen erst nach dem Urlaub im Postkasten entdeckt werden Schon das Wort Inkassobüro treibt dem ein oder anderen den kalten Schweiß auf die Stirn. Vor allem wenn unseriöse Unternehmen die Urlaubszeit ausnutzen und mit unberechtigten Forderungen an angebliche Schuldner herantreten. Manchmal kommt man ganz entspannt und gut erholt aus dem Urlaub zurück und im Postkasten befinden sich Rechnungen. Das kann gelegentlich wieder zu Verspannungen führen. Doch wenn auch noch ein Brief von einem Inkassobüro dabei ist, der eine Mahnung mit unberechtigten Forderungen enthält, ist die gute Laune in der Regel vollends dahin. Dubiose Geschäftspraktiken Rechtsanwalt Christoph Lischka aus Ravensburg kennt das Problem: Seriöse Forderungen sollte man in jedem Fall ernst nehmen. Bei einer versehentlich vergessenen Rechnung lohnt es sich, schnell zu handeln, da Mahngebühren, Verzugszinsen und später sogar der Gerichtsvollzieher und die Lohnpfändung drohen. Flattern jedoch Forderungen ins Haus, die man gar nicht verschuldet hat, ist Vorsicht geboten und rechtlicher Beistand ratsam. Bei Zweifel an der Seriosität Zulassung prüfen Wenn man Zweifel an der Seriosität des Inkassounternehmens hat, sollte man nicht gleich überweisen, sondern die Zulassung der Firma prüfen. Denn ohne gültige Zulassung, die das zuständige Landgericht erteilt, darf ein Inkassounternehmen gar nicht tätig werden. Geregelt wird dies im Rechtsdienstleistungsgesetz von Ob nun ein Inkassobüro rechtmäßig zugelassen ist, können Sie ganz einfach im Internet auf überprüfen. Oft werden die Empfänger von Mahnschreiben, in denen Inkassounternehmen drastische Zwangsmaßnahmen bis hin zur Lohnoder Kontopfändung ankündigen, so verunsichert und eingeschüchtert, dass sie den geforderten Geldbetrag schnell überweisen, um sich weiteren Ärger zu ersparen, weiß Christoph Lischka aus eigener Erfahrung. Und diesen Umstand machen sich immer mehr zwielichtige Geldeintreiber zu Nutze. Doch aggressive Formulierungen, die klar der Einschüchterung dienen, sind in aller Regel nur leere Drohungen dubioser Firmen ohne Geschäftserlaubnis. Erweist sich eine Forderung als unberechtigt, sollte diese umgehend schriftlich zurückgewiesen werden. Die meisten Betrüger ziehen sich zurück, wenn sie merken, dass sich der angebliche Schuldner juristisch zur Wehr setzt, so Christoph Lischka. Möglichst umgehend juristisch zur Wehr setzen Lassen Sie sich also keinesfalls die gute Urlaubslaune nachträglich vermiesen, bewahren Sie einen kühlen Kopf und fragen Sie die Experten der Rechtsanwaltskanzlei Lischka & Partner um Rat, wenn Sie ein Inkassounternehmen mal ärgern sollte. Hier hilft man Ihnen gerne. Rechtsanwalt Christoph Lischka hilft Ihnen gerne bei Fragen zu ungerechtfertigten Forderungen. Bild: privat Ravensburg, Pfannenstiel 16 Tel. 0751/ Tätigkeitsschwerpunkte der Kanzlei finden Sie unter: Mythen im Büro Welche Rechte haben Arbeitnehmer wirklich? Das Arbeitsrecht ist kompliziert und für Arbeitnehmer oft schwer durchschaubar. Neben den gesetzlichen Bestimmungen machen etliche tarifliche Regelungen und Betriebsvereinbarungen die Verwirrung mitunter komplett. Nicht von ungefähr ranken sich daher so einige Mythen rund um Zeugnis, Urlaub und Abfindung. Grundsätzlich hat der Gesetzgeber aber die meisten Punkte für seine rund 40 Millionen Arbeitnehmer in Deutschland klar geregelt. Die D.A.S. Rechtsschutzversicherung konfrontiert einige "Büro-Mythen" mit der juristischen Realität. "Urlaub: Wann immer ich will" Das stimmt nicht pauschal. "Arbeitgeber haben laut 7 Abs. 1 des Bundesurlaubsgesetzes die Urlaubswünsche des Arbeitnehmers zu berücksichtigen" erläutert Anne Kronzucker, Rechtsexpertin der D.A.S. Rechtsschutzversicherung die rechtlichen Grundlagen. "Sprechen aber betriebliche Gründe, etwa eine Inventur, oder die freien Tage anderer Arbeitnehmer dagegen, kann der Chef auch Urlaubsanträge ablehnen." Doch er sollte bei solchen Entscheidungen soziale Aspekte berücksichtigen: Alter, Betriebszugehörigkeit, eingeschränkte Urlaubsmöglichkeiten bei schulpflichtigen Kindern und natürlich die Frage, wer in den vergangenen Jahren zu welchem Zeitpunkt frei hatte. Viele Firmen haben die Urlaubsgrundsätze in Betriebsvereinbarungen geregelt. "Zeugnis: Anspruch auf eine gute Beurteilung" Generell haben alle Arbeitnehmer in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst einen Zeugnisanspruch bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses. Dieses Zeugnis muss zudem wohlwollend abgefasst und davon geleitet sein, das weitere berufliche Fortkommen des Arbeitnehmers nicht zu behindern. Allerdings muss die Beurteilung deshalb noch lange nicht "gut" sein. Nur wenn der Arbeitgeber im Arbeitszeugnis dem Arbeitnehmer,unterdurchschnittliche' Leistungen bescheinigt, muss er dessen mangelhafte Arbeiten bei einem Zeugnisstreit vor Gericht auch beweisen können. Anders sieht es hingegen aus, wenn im Zeugnis eine,durchschnittliche' Gesamtleistung ("zu unserer vollen Zufriedenheit") bescheinigt wird. In diesem Fall muss nicht der Arbeitgeber, sondern der Arbeitnehmer beweisen, dass er eine bessere Leistung erzielt hat (BAG, Az. 9 AZR 12/03). "Zwischenzeugnis: Jederzeit" Die Überzeugung, ein Arbeitnehmer könne jederzeit auch ohne besondere Gründe ein Zwischenzeugnis verlangen, gründet auf einem Missverständnis. Denn ein Zwischenzeugnis gibt es auf Wunsch während eines laufenden Beschäftigungsverhältnisses nur, wenn ein berechtigtes Interesse vorliegt. Dies kann ein Chefwechsel ebenso sein wie eine Versetzung in eine andere Abteilung, eine wesentliche Änderung der Aufgabenbereichs, Umstrukturierungen, oder Betriebsübernahmen, eine längere Unterbrechung der Berufstätigkeit, beispielsweise für die Dauer der Elternzeit oder die Suche nach einem neuen Job. Daher der Rat der D.A.S.: "Verlangen Sie ein Zwischenzeugnis, wenn sich die Gelegenheit dazu bietet! Der Vorteil: Ein positives Zwischenzeugnis ist inhaltlich richtungsweisend für das Endzeugnis, wenn später das Arbeitsverhältnis endet." "Bei Kündigung: Abfindung!" Bei Arbeitnehmern herrscht vielfach die Vorstellung, dass bei der Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber - insbesondere bei einer betriebsbedingten Kündigung - regelmäßig eine Abfindung zu zahlen wäre. Diese Aussage ist leider eher Wunschdenken als Realität. Wenn ein Arbeitgeber eine rechtmäßige Kündigung ausspricht, braucht er grundsätzlich keine Abfindung zu zahlen! Nur in ganz besonderen Ausnahmefällen ist es möglich, dass der Arbeitnehmer einen gesetzlichen Abfindungsanspruch auch bei einer rechtmäßigen Kündigung nach 1a KSchG erwerben kann. Voraussetzung dafür ist zunächst eine betriebsbedingte Kündigung. Außerdem muss der Arbeitgeber dem betroffenen Arbeitnehmer bereits im Kündigungsschreiben die Zahlung einer Abfindung für den Fall versprechen, dass der Arbeitnehmer keine Kündigungsschutzklage erhebt. Die Höhe der Abfindung beträgt gemäß 1a Absatz 2 KSchG ein halbes Bruttomonatsgehalt pro Beschäftigungsjahr. "Bruttogehalt deckt Überstunden ab" Die häufig in Arbeitsverträgen befindliche pauschale Klausel, dass "alle Überstunden mit Zahlung des monatlichen Bruttogehaltes abgegolten" seien, ist laut Bundesarbeitsgericht unzulässig. "Die Formulierung genügt nicht dem Transparenzgebot des 307 Abs.1 S.2 BGB", erklärt die D.A.S. Juristin, "da nicht deutlich wird, in welchem Umfang Überstunden ohne zusätzliche Vergütung zu leisten sind und welche Arbeitsleistung davon umfasst ist." Zudem müsse die pauschale Abgeltung stets in angemessenem Verhältnis zu den tatsächlichen Überstunden stehen. Die Klausel im Arbeitsvertrag ist daher unwirksam (BAG, Az. 5 AZR 517/09).

5 Nachrichten ARBEIT & WIRTSCHAFT 05 Sommerferien zur Berufswahl nutzen Das BiZ macht keine Ferien Schüler, die vor der Berufswahl stehen, sollten die Sommerferien auch zur beruflichen Orientierung nutzen, rät Volker Frede. Der für den Operativen Bereich zuständige Geschäftsführer bei der Agentur für Arbeit Ravensburg weist auf das Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Schützenstraße 69 hin, das in den Ferien durchgehend geöffnet hat. wenig sich Jugendliche im Vorfeld über ihren Wunschberuf informiert haben. Statistisch wird jedes vierte Ausbildungsverhältnis vorzeitig beendet. Die Gründe dafür sind vielfältig: Viele Schulabgänger haben sich den Wunschberuf ganz anders vorgestellt oder ihre Fähigkeiten Das BiZ lädt junge Leute ein, die Sommerferien zur Berufsinformation zu nutzen. Bilder: BiZ Interessierte Jugendliche und deren Eltern können sich dort ausgiebig über Berufe und Studiengänge sowie über freie Ausbildungsstellen informieren. Außerdem ist jeden Donnerstag ein Berufsberater da, der Fragen rund um die Berufswahl beantwortet. Schon jetzt für 2012 bewerben Das BiZ ist auch für diejenigen Schülerinnen und Schüler eine gute Anlaufstelle, die sich demnächst für 2012 um einen Ausbildungsplatz bewerben, weil gerade größere Firmen oft bis zu einem Jahr Vorlaufzeit haben. Nach Äußerungen von Personalchefs sei es oft auffallend, wie Volker Frede, der für den Operativen Bereich zuständige Geschäftsführer bei der Agentur für Arbeit Ravensburg: Das BiZ ist die Top-Adresse, wenn es um berufliche Zukunft geht. bei der Berufswahl über- oder unterschätzt; oder sie waren den Anforderungen der Ausbildung nicht gewachsen, sagt Frede. Nach seiner Meinung ist das BiZ die Top-Adresse für alle, die vor einer beruflichen Entscheidung stehen. Hier findet man Informationen und Entscheidungshilfen für Ausbildung, Studium, Beruf, Weiterbildung und Arbeitsmarkt. Über 40 Internetarbeitsplätze können zur individuellen Recherche rund um Arbeit und Beruf genutzt werden. Auf der Homepage der Bundesagentur für Arbeit (www.arbeitsagentur.de) findet man neben freien Ausbildungsplätzen die Datenbank BERUFENET mit Ausbildungsund Tätigkeitsbeschreibungen und die Ausund Weiterbildungsdatenbank KURS. Auch ein Berufswahlprogramm kann man durcharbeiten oder sich Bewerbungstipps holen. (red) Geöffnet ist das BiZ in der Agentur für Arbeit Ravensburg, Schützenstraße 69, jeweils durchgehend montags und dienstags von 8 Uhr bis 16 Uhr, mittwochs und freitags von 8 Uhr bis 13 Uhr und donnerstags von 8 Uhr bis 18 Uhr. Jeden ersten Freitag im Monat gibt es verlängerte Öffnungszeiten von 8 Uhr bis 16 Uhr. Gutes Projekt für Alleinerziehende Hilfe beim Wiedereinstieg in den Beruf Der Weg zurück in den Beruf ist für Mütter oft nicht einfach, ganz besonders wenn sie alleinerziehend sind. Ein spezielles Projekt geht auf die Bedürfnisse von Alleinerziehenden ein und erleichtert so den beruflichen Wiedereinstieg. Dieses Angebot nennt sich "Provi Profiling und vernetzte individuelle Qualifizierung" und wird angeboten innerhalb des Projektes "Stabil Gemeinsam stark in der Berufswegplanung". Im Projekt erhalten Alleinerziehende die Möglichkeit, in geschütztem Rahmen an einem umfassenden Unterstützungsangebot teilzunehmen. Dazu gehören Beratung, eine Orientierungsphase, berufsorientierte Qualifizierung sowie ein Betriebspraktikum. Die kooperierenden Träger der Beruflichen Fortbildungszentren der Bayrischen Wirtschaft ggmbh (bfz) und das Berufsbildungswerk Adolf Aich ggmbh (BBW) bieten hierbei eine umfassende Ausstattung zur Sicherstellung einer fachgebundenen Qualifikation. Gefördert wird das Projekt über den Europäischen Sozialfonds. Wer Interesse hat, kann sich an die Agentur für Arbeit in Ravensburg wenden. Ansprechpartner sind Eva Skirde, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Ravensburg und Arbeitsvermittlerin Julia Brinkmann, die den derzeit laufenden Kurs begleitet. Das Projekt läuft seit dem Jahr 2009, dauert noch bis 2012, nun wurde eine Zwischenbilanz gezogen. Dabei gingen die am Projekt Beteiligten auch auf die besondere Problematik Alleinerziehender ein. Projektmitarbeiter Jürgen Kranz nannte dabei das Handicap der Unterbringung kleiner Kinder, fehlender Rückhalt eines Partners, durch die Familienzeit seien Petra Schmid ist erfolgreiche Teilnehmerin des Projektes Provi. die Kenntnisse oft nicht mehr aktuell, die Das Projekt Provi wurde vorgestellt von den beteiligten Netzwerken, (v.re) Barbara Bender-Wolfinger (Referentin), Alfred Hurst (Koordinator bfz), Angela Fischer (Koordination Europäischer Sozialfonds), Sabine Zander (Beratungsbüro BBW), Jürgen Kranz (Projektmitarbeiter), Eva Skirde (Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Ravensburg). Mit auf dem Foto sind einige Teilnehmerinnen des Projektes. Bilder: Laner Ausbildung sei oft abgebrochen worden oder liege schon zu lange zurück, Schicksalsschläge führten zu Orientierungslosigkeit. Hier knüpft "Provi" an. Das Selbstbewusstsein, oft auf dem Nullpunkt, wird im Kurs gestärkt. Neue Perspektiven werden eröffnet. Eva Skirde erklärte: "Der Landkreis Ravensburg hat einen sehr hohen Anteil an Alleinerziehenden. Durch den Fachkräftemangel ist der Arbeitsmarkt sehr aufnahmefähig." Da mache es Sinn, sich auszutauschen und bestehende Netzwerke zu nutzen, um auch Alleinerziehenden beim beruflichen Wiedereinstieg zu helfen. So berichtete die Teilnehmerin Petra Schmid (Mutter von vier Kindern): "Ich bin über die Agentur für Arbeit dazu gekommen. Der Kurs war schön, es war auch sehr emotional, hat mir zu denken gegeben, was mache ich in Zukunft. Dann kam ein Praktikum im Ravensburger Spieleland zustande. Dort bin ich in der Gastronomie. Eines meiner Kinder ist noch zu Hause, wenn ich arbeite, bringe ich die Betreuung hin über die Familie und den Freundeskreis. Es ist das größte Problem, die Kinder unterzubringen in den Ferien. Nach dem Kurs sind Dinge herausgekommen, über die ich selbst erstaunt war." Auf die Frage, was sie anderen Alleinerziehenden rät, antwortet sie prompt und überzeugt: "Den Provi-Kurs. Da kommt man weiter." (rl)

6 06 EHRENAMT Hilfe fuer Tansania Mit Gestricktem in Tansania helfen Engagiert: Monika und Horst Blaser Krankenschwester Monika Blaser und ihr Ehemann Horst Blaser aus Bad Waldsee engagieren sich seit 1998 für Kinder in Tansania, besonders den Klumpfuß- und Feuerkindern nehmen sie sich an. Was einst in kleinem Umfang begann, ist inzwischen zu einer großartigen Hilfsorganisation gewachsen. Es ist wie ein Stein, ins Wasser geworfen, schlägt er Kreise, sagen Monika und Horst Blaser. Ihr Hilfsprojekt in Afrika begann einst mit einer Reise nach Tansania zu einer ehrenamtlichen Baumaßnahme, die dort durchgeführt wurde. Monika Blaser sollte in ihrer Funktion als Krankenschwester bei eventuellen Verletzungen helfen. Gott sei Dank ist nicht viel passiert. So hatte ich damals Zeit, mich umzuschauen. Da besuchte ich auch die kleine Krankenstation. Es war schlimm. Ratten hatten Kabel zerfressen, Termiten kletterten die Wände hoch, Verbandsmaterial oder medizinische Instrumente gab es so gut wie keine. Dieses Erlebnis veranlasste das Ehepaar Blaser spontan, zu helfen. Wieder daheim, recherchierte Horst Blaser nach Sponsoren und fand einige hilfsbereite Firmen. Söckchen im 14 Nothelfer Es wurden nicht nur Sponsoren aufgetan. Auf der Wöchnerinnen-Station des Krankenhauses 14 Nothelfer in Weingarten liegt ein Korb mit hübschen selbst gestrickten Baby-Söckchen und Baby-Mützchen. Ich habe alleine angefangen zu stricken, erinnert sich Monika Blaser, inzwischen sind wir ein großer Strickkreis von 25 Frauen, Nachbarinnen, der Freundeskreis, alle stricken für Tansania. Für jedes Paar Söckchen für vier Euro kann ein Moskitonetz angeschafft werden. Nach der Geburt kommt dies über das Bett von Mutter und Kind, es ist die erste Prophylaxe gegen Malaria. Monika Blaser hat vor ihrem Unruhestand selbst im Städtischen Krankenhaus Weingarten gearbeitet. Sie ist den Schwestern und auch Verwaltungsleiter Paul Blechschmidt sehr dankbar für die Unterstützung. Sowohl von der Oberschwabenklinik als auch von Weingartens Krankenhaus wurden schon OP-Tische, zwei Narkosegeräte und das medizinische Instrumentarium nach Tansania gespendet. Am kommenden Wochenende findet in Bad Waldsee das Altstadtfest statt. Schon traditionell steht Familie Blaser dort hinter einem Stand mit einer Tombola. Es gibt schöne Sachen, der Hauptpreis ist ein Fahrrad, gestiftet von Fahrrad Halder aus Ravensburg. Der gesamte Erlös kommt dem Projekt zugute. Und weshalb dieses Engagement? Unsere erste Reise nach Tansania war so ausweglos, ohne Hoffnung. Die Entfernungen sind sehr weit, es fehlt an ausgebildetem Personal. Der Gesundheits-Sektor wurde dort einfach vergessen. Wir reisen ein- bis zweimal im Jahr nach Tansania. Die Menschen dort leben friedlich miteinander. Immerhin sind es 122 ethnische Stämme, und alle vertragen sich. Wir sind einfach dankbar, dass es uns hier so gut geht und wir wollen diesen Menschen helfen. Wir suchen ganz dringend einen Allgemeinarzt, der im Ruhestand ist und bei unserem Projekt mitmachen möchte, gerne auch mit Ehefrau. Gerade für die zwei oder drei Wintermonate wäre es sehr hilfreich. Eine Unterkunft ist vorhanden. Hilfsprojekte Missionsstation Ifunda: Die dortige ambulante Krankenstation mit Krankenzimmern wurde grundlegend verbessert und es wurde bereits vom einheimischen Arzt, vom Pfarrer der Missionsstation und von Bischof Tarcisius Ngalalekumtwa der Antrag zum Status "Health Center Ifunda-Iringa" beim dortigen Gesundheitsministerium eingereicht. Tansanische Mädchen werden zur Krankenschwester und Hebamme ausgebildet. Es besteht die Möglichkeit zum Einkauf von Medikamenten und medizinischem Zubehör. Im sogenannten Ofen-Programm werden einfache, preisgünstige Kochstellen gebaut, um Unfälle mit Kleinkindern zu vermeiden. Hospital Nkoaranga, Usa River: Operationseinsätze durch Ärzte vom Rummelberger Krankenhaus und niedergelassenen Ärzten aus Deutschland, operative Behandlungen von Verbrennungsopfern, angeborenen Klumpfüßen sowie schweren Knochenverbiegungen durch Mangel oder Fehlernährung. Kinder und ein Elternteil werden 960 Kilometer per Bus ins Hospital befördert. Nach der Rückkehr erfolgen Anschlussbehandlungen in der Dispensary Ifunda. Interplast Germany, Sektion Süd: Für plastisch-rekonstruktive Chirurgie bei Verbrennungen (Buschbrand, Ofenbrand, Feuergruben etc.), Lippen-, Kiefer- und Gaumenspalten, Handchirurgie, Tumore. Sämtliche Operationen erfolgen ehrenamtlich. Verwendet werden Spendengelder für die Beschaffung von Medikamenten, Verbandsstoffen und sonstigem medizinischem Zubehör sowie für notwendige Nachbehandlungen. Die Patenschaft für ein frisch operiertes Kind kostet 125 Euro im Jahr und sollte für mindestens drei bis vier Jahre übernommen werden. Die Einschulung bedürftiger Kinder liegt bei 30 Euro pro Kind. Davon werden Schuluniformen, Schreibmaterial, Schuhe, Nahrungsmittel beschafft. Die Trägerschaft für die Kinderhilfe Tansania liegt beim Kath. Pfarramt St. Magnus Bad Schussenried, Pfarrer Joachim Meckler. Weitere Infos unter oder Familie Blaser, Tel /5388 Spendenkonto Nr Raiffeisenbank Bad Schussenried BLZ: Kath. Pfarramt St. Magnus Bad Schussenried Vermerk: Kinderhilfe Tansania (rl) Seit 1998 sehen Krankenschwester Monika Blaser und ihr Ehemann Horst Blaser ihre Aufgabe darin, behinderte Kinder im Südwesten Tansanias zu suchen. Diese Kinder werden im Nkoaranga-Hospital am Fuße des Mount Meru operiert. Die Klumpfüßchen des kleinen John wurden im letzten Jahr operiert. Horst Blaser und Chefärztin Dr. Sabina Mangi, Teresina-Nonne des Ordens St. Thérèse de Lisieux - Hier geht es um das Thema Finanzen. Dieses Waisenkind wartet auf ein Bonbon. Monika und Horst Blaser bei einer Einschulungsfeier in Tansania. Einheimische werden eingelernt beim Ofenbau. So sind Kinder vor Verbrennungen am offenen Feuer geschützt. Die Moskitonetze für Mütter und Neugeborene wurden größenteils von den gestrickten Söckchen, die in Weingartens 14 Nothelfer Krankenhaus verkauft werden, finanziert. Bilder (7) : privat, (1) rl

7 Nachrichten RAVENSBURG 07 Mit einem Rutenfestgruß gewonnen Ravensburgerin darf sich über ein neues Fahrrad freuen Bereits am 13. April haben wir mit der Aktion Noch 100 Tage bis zum Rutenfest begonnen. Dabei konnte man in der Ravensburger Ratstube am Marienplatz für einen Einsatz von 10 Euro einen Gruß schreiben, der schließlich im StadtKurier veröffentlicht wurde. Jeder Gruß kam schließlich noch in einen Lostopf und hieraus wurde der Gewinner eines ATB-Bikes ermittelt. Das Rad stammt aus dem Fahrradhaus Amann, ist mit einer kompletten Straßenausstattung versehen und besitzt einen super leichten Alu-Rahmen. Für einen Einsatz von10 EUR Vergangene Woche wurde gelost und die glückliche Gewinnerin heißt Helga Breg. Sie wohnt in der Südstadt und macht jedes Jahr bei der Aktion 100 Tage bis zum Rutenfest mit. In unserer Familie gibt es in dieser Zeit sehr viele Geburtstage und da kann ich dann meine Lieben grüßen, freut sich Helga Breg. Ein Gruß ging im vergangenen Jahr sogar nach Bangladesch! Wir haben die StadtKurier- Seite per Fax geschickt! Sie selbst hat nicht vor, mit dem sportlichen Fahrrad zu fahren. Dafür freuen sich aber ihre Enkel über den Gewinn. Wer nun genau das Rad erhält, muss noch entschieden werden. Anwärter dafür gibt es laut Helga Breg in Ravensburg und in Freiburg. Die Einnahmen aus dem Grußverkauf wurden in der Ratstube in einem großen Sparschwein gesammelt und nun ebenfalls der Rutenfestkommission übergeben. Diese kann sich über eine Spende von insgesamt 1000 Euro freuen Euro im Spendentopf Dieter Graf, der Vorsitzende der Rutenfestkommission, bedankte sich recht herzlich für das Geld, das man sehr gut gebrauchen kann. In diesem Jahr mussten zwei Festwagen renoviert werden. Der Memorywagen und der Fang-den-Hut-Wagen sind schon über 40 Jahre alt und mussten jeweils mit einem neuen Untergestell ausgestattet werden. Das ist natürlich nicht gerade billig. Doch Sicherheit beim Festzug geht für uns vor, daher haben wir dieses Geld investiert und freuen uns nun sehr über diese Spende, so Dieter Graf. Erneut war diese Gemeinschaftsaktion der Ratstube, der Rutenfestkommission und des StadtKuriers ein voller Erfolg. Kostengünstiges Mittagessen wird weitergeführt In Kitas und Schulmensen Kinder und Jugendliche aus bedürftigen Familien erhalten auch im kommenden Schuljahr an den Ravensburger Kindertagesstätten und Schulen ein kostengünstiges und vollwertiges Mittagessen für einen Euro. Das neu für Familien mit Hartz IV- oder Wohngeldbezug geschaffene "Bildungs- und Teilhabepaket" der Bundesregierung schafft die Voraussetzungen für dieses Angebot. Es ersetzt die bisherige Finanzierung durch die Stadt. Eltern haben die Möglichkeit, beim Landratsamt Ravensburg oder über die zuständige Wohngeldstelle entsprechende Anträge zu stellen. Liegen die Voraussetzungen vor, zahlen die Kinder nur einen Euro fürs Mittagessen. Die darüber hinaus gehenden Kosten erstattet der Bund den Kindertageseinrichtungen oder den Schulen aus Bundesmitteln. Neben den kostengünstigen Mittagessen können die Kinder aus unterstützungsbedürftigen Familien über das Bildungs- und Teilhabepaket noch weitere Unterstützugen erhalten. Dies sind Förderungen der Schulausstattung, die Übernahme von Kosten für Kindergarten- oder Schulausflüge oder Klassenfahrten, die Übernahme von Kosten für die Lernförderung, die teilweise Übernahme der Schülerbeförderungskosten sowie die Übernahme von Vereinsbeiträgen zur Teilnahme am sozialen und kulturellen Leben. Bildungs- und Teilhabepaket "Mit dem Bildungs- und Teilhabepaket greift die Bundesregierung Unterstützungsangebote auf, die Städte und Gemeinden in der Vergangenheit oft schon freiwillig angeboten haben und integrieren diese Hilfen in die staatlichen Pflichtleistungen" sagt Stefan Goller Martin, Amtsleiter für Soziales und Familie. "Damit zeigt sich, dass Projekte aus der Kommune es auch bis zum Eingang in die Bundesgesetzgebung schaffen können. Das entlastet die Kommunen bei ihren Aufwendungen für den sozialen Bereich und ermöglicht allen bedürftigen Kindern und Jugendlichen unabhängig vom Wohnort an entsprechenden Leistungen teilzuhaben." Informationen zum Bildungs- und Teilhabepaket sind bei den zuständigen Stellen im Landratsam Ravensburg oder auch beim Amt für Soziales und Familie der Stadt Ravensburg erhältlich. Freude bei allen Beteiligten (v.li.): Frau Amann vom Fahrradhaus Amann, der Vorsitzende der Rutenfestkommission Dieter Graf, Gewinnerin Helga Breg, Karl J. Bachhofer vom StadtKurier und Anna Schuler von der Ratstube.Bild: L. Weber Geschenkkorb zu gewinnen Leckereien von Griesson - de Beukelaer Die Marke Tekrum, die inzwischen dem Unternehmen von Griesson - de Beukelaer angehört, steht seit über 100 Jahren für feinste Konditorenkunst. Im Fabrikverkauf in der Schwanenstraße 94 und in der Bachstraße 31 in Ravensburg können die Gebäckspezialitäten zu günstigen Preisen erworben werden. Vor allem die Eiswaffeln und Kekse für unterwegs sind in diesen Tagen sehr beliebt erwarben der Konditormeister Theodor Krumm und seine Frau Maria Krumm das Anwesen Bachstr. 28 in Ravensburg und bauten dieses zum Café Krumm um. Solides Handwerk und kaufmännisches Geschick ebneten den Weg zu einer schnellen Bekanntheit der damaligen Konditorei und ihrer Spezialitäten erfand Theodor Krumm die Tekrum-Makrone, die ihm sogar eine Ernennung zum herzoglichen Hoflieferanten einbrachte. Damit entstand auch der bis heute gültige Markenname Tekrum ging das Ravensburger Traditionsunternehmen zu 100 Prozent in den Besitz der Firma Griesson - de Beukelaer über. Heute, weit über 100 Jahre nach Eröffnung des Café Krumm, ist Tekrum führender Anbieter für exquisite Konditorenfeingebäcke in Deutschland. Die Gebäck- und Waffel-Spezialitäten werden noch heute nach Konditorenart in bester handwerklicher Tradition hergestellt. Gewinnen Sie einen der fünf Geschenkkörbe, prall gefüllt mit Leckereien aus dem Hause Griesson - de Beukelaer. Bild:we GEWINNSPIEL Mitmachen und einen von fünf Geschenkkörben gewinnen! Bitte beantworten Sie folgende Frage und schicken Sie uns die richtige Antwort mit Angabe Ihrer Telefonnummer bis 2. August 2011 an folgende -Adresse: Stichwort: Kekse Wann hat das Unternehmen Griesson - de Beukelaer die Firma Tekrum zu 100 Prozent übernommen? a) 1945 b) 2005 c) 1897 Bitte nur eine mit Lösungsvorschlag pro Person. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8 08 WAS MACHT DENN..? Persoenlichkeiten Trommlerkorps 2011 Im Gespräch mit August Schuler Troko-Oberchargen mit Begeisterung: Rutenfest - was uns verbindet Exklusiv-Porträt-Serie im Stadtkurier Ein weiteres Mal findet im trophäengeschmückten Innenhof des Ravensburger Stadtmuseums Humpisquartier (MHQ) in der Marktstraße ein Interview-Treffen statt: die Begegnung mit der Trommlerkorps-Führungsriege 2011 mit (von links) Adjudant Beat Hübner, Rutenhauptmann Lukas Reischmann und Tambourmajor Sebastian Schwärzler. Noch bis Sonntag 31. Juli ist die Jubiläumsausstellung Die Rutenmacher geöffnet und vermittelt die Glückseligkeit des Rutenfestes! Bilder (5): Siegfried Heiss Die Begeisterung für das Rutenfest; die gemeinsame Zeit als Aktive und der Zusammenhalt im Trommlerkorps haben bei uns eine Freundschaft wachsen lassen und eine Verbundenheit geschaffen, die weit über die Dauer dieses Rutenfestes hinausreicht. Dieser Zusammenhalt kann und wird uns ein Leben lang tragen und begleiten. Lukas Reischmann, Sebastian Schwärzler und Beat Hübner im Gespräch über das Gruppenphänomen Trommlerkorps Das Rutenfest verbindet also nicht nur die Menschen mit Ravensburg, sondern vielmehr auch die Menschen untereinander, und das ist es, worum es eigentlich beim Rutenfest geht. Lassen Sie uns miteinander in Verbundenheit aufregende Tage in unserer wunderschönen Stadt erleben, lassen Sie uns den Alltag für ein paar Tage vergessen und lassen wir uns mitreißen von der Rutenfeststimmung. Lukas Reischmann in seiner Rede zur Insignienübergabe im Schwörsaal am Auch außerhalb der Schule ist er stetig aktiv. Nach zwei Jahren aktiver Zeit beim Trommlerkorps erlebt er nämlich dieses Jahr als Adjudant seinen Karrierehöhepunkt. Beim Rutenfest wird er hierbei unter anderem als Organisator des traditionsreichen Adlerschießens zu bewundern sein. Über Beat Hübner in der Abizeitung 2011 des Wirtschaftsgymnasiums Ravensburg Trommlerkorps Vortrommler: Felix Herzer, Stefan Spieß, Benjamin Seifferer, Johannes Teichmann. Jungtrommler: Tim Federspiel, Simon Kolb, Sebastian Marx, Marco Wagner, Frieder Dieterle, Silvan Gmeinder, Moritz Feil, Maunel Brauchle, Adrian Gihring, Lucca Schlegel, Enzio Rehm, Lukas Kessler. Chargen: Manuel Schnell, Cornelius Gerster, Sebastian Storz, Hakan Cetin, Alexander Hemm, Philipp Deutschen, Marvin Müller, Christoph Amann, Jonathan Hummler, Urs Karim Essameldin, Tobias Beck, Simon Federer. Die Oberchargen sind Schüler der Jahrgangsstufe 13 und sind in der Regel zum dritten Mal aktiv im Trommlerkorps dabei. Sie tragen für das aktive Korps und die vielfältigen Veranstaltungen die volle Verantwortung, dies ist eine große Ehre, aber auch eine sehr große Aufgabe und Arbeitsbelastung. Soweit unterrichtet uns die aktuelle Homepage (troko.org) des Trommlerkorps. Die Wirklichkeit gestaltet sich für die Oberchargen 2011 Lukas Reischmann, Sebastian Schwärzler und Beat Hübner zunächst weniger in der Ehre, sondern vor allem in den zentralen Bereichen gemeinsame Verantwortung, Proben und Teamarbeit. Anerkennung und Ehre gibt s dann am Rutenfest wie von selbst - nach einem halben Jahr Vorbereitungszeit! Mit Herz und Seele fürs Troko Nach der Oberchargen-Wahl Ende Januar hat sich das Führungs-Trio intensiv diesen Aufgaben gestellt. Zum einen gilt es natürlich die gymnasiale Trommlertradition (erste Erwähnung 1865) zu bewahren. Zum anderen haben die Oberchargen mit Unterstützung der vier Vortrommler und drei Zugführer den neugewählten 12 Jungtrommlern und 12 Chargen (Spohn-, Albert-Einstein-, Welfen- und Wirtschaftsgymnasium) ein Gruppengefühl zwischen Zusammenhalt, Verbundenheit und Freundschaft, sowie der nötigen Disziplin, Qualität, Exaktheit des Trommelns und Marschierens nahezubringen. Die Troko-Oberchargen agieren dabei traditionell Führungsstil der Oberchargen in großer Unabhängigkeit gegenüber der Rutenfestkommission, beratend unterstützt durch den Troko-Förderverein um die Vorsitzenden Tobias Rommelspacher und Oliver Schaich. Bis dann die Rutentage alle "miteinander verbinden" zwischen Insignienübergabe, Festzug, Adlerschießen, Trommlerball und dem "allerletzten Trommelwirbel!" Zur Person Rutenhauptmann Lukas Reischmann wird am im städtischen Krankenhaus in Weingarten geboren. Seine Eltern sind Renate Reischmann, geb. Göb und Roland Reischmann, das Familienheim steht in Schlier-Fenken. Dort ist Lukas zusammen mit seinen drei Geschwistern Martina (geb. 1984, Dipl. Betriebs- und Kommunikationswirtin), Andreas (geb. 1986, Troko 2003 und 2004 als Charge/Ersatztrommler, Mathematik-Student in Heidelberg) und Tobias (geb. 1990, Wirtschaftsinformatik-Student in Münster) aufgewachsen. Grundschule Schlier, Welfen-Gymnasium, Abitur Studienziel: Betriebswirtschaft zum WS 2011/12 an der LMU in München. Wahl zum Rutenhauptmann im Januar Zugführer/Ersatztrommler 2010, Charge/Ersatztrommler 2009, bereits als Sämann im Rutenfestzug. Rutenhauptmann Lukas Reischmann - im vergangenen Jahr als Zugführer Trefferschütze der Krone - ist erster Ansprechpartner des Trommlerkorps und repräsentiert das gesamte Korps in der Öffentlichkeit. Ihm obliegt die Organisation des Trommlerballs. Seine tiefe Überzeugung: Die Rutenfesttage sind engste Verbundenheit mit unserer Heimatstadt und Anlaß alte Freunde zu treffen, zu feiern und eine wohl einmalige Atmosphäre zu spüren! Adjudant Beat Hübner wird am geboren. Seine Eltern sind Elsbeth Hübner und Klaus Hübner, das Familienheim steht in Schlier-Fenken. Zusammen mit seiner Schwester Ina (geb. 1987, Studentin Betriebswirtschaft-Industrie DHBW) ist Beat dort aufgewachsen. Besuch der Grundschule Schlier, des Welfen-Gymnasiums, des Wirtschafts-Gymnasiums, Abitur Wahl zum Adjudant im Januar 2011, Vortrommler 2010, Jungtrommler Studienziel: Wirtschaftswissenschaften an der Uni Hohenheim WS 2012/13, zuvor ab Okt März 2012 eine Weltreise nach Amerika und Asien mit Freund Maximilian Reichle. Vorfreude auf ein unvergessliches Rutenfest und einen traumhaften Trommlerball: Rutenhauptmann Lukas Reischmann, Tambourmajor Sebastian Schwärzler und Adjudant Beat Hübner (von links) vor dem Ravensburger Weinberg in der Rauenegg. Tambourmajor Sebastian Schwärzler: Er übernimmt die Probenleitung und ist verantwortlich für den Marschplan, den das Korps zurücklegt, um bei Hunderten von Familien und Bürgern in und um Ravensburg anzutrommeln. Sebastian Schwärzler wird am im Krankenhaus Tettnang geboren. Seine Eltern sind Marion Schwärzler und Jens Schwärzler (Troko-Tambourmajor 1984). Zusammen mit seiner Schwester Stephanie (geb. 1995, 10. Klasse Albert-Einstein-Gymnasium) lebt Sebastian in Ravensburg-Banneggstraße. Besuch des Albert-Einstein- Gymnasiums, Abitur Wahl zum Tambourmajor im Januar 2011, Vortrommler 2010, Trefferschütze Zepter 2010, Jungtrommler Studienziel: Wirtschaftswissenschaften 2012, zuvor 2011/12 eine Weltreise mit Freunden. Adjudant Beat Hübner: In seinen Händen liegt die Organisation und Durchführung des Adlerschießens. Bis zu 800 Schützen und 500 Schützinnen nehmen daran teil. Das Adlerschießen gibt es bereits seit 1823.

9 Promotion DA SOLLTEN SIE HIN 09 Jan Ullrich startet beim Mofa-Cup in Taldorf Promiteam Race-4-Kids mit Peter Rubatto Am Samstag, , findet der 5. Goscha-Marie Mofa-Cup in Taldorf bei Ravensburg statt. Die vorausgegangenen vier Veranstaltungen waren ein voller Erfolg! Die Stimmung und Rennatmosphäre wird auch dieses Jahr nicht zu übertreffen sein. Die 45 Startplätze für das Rennen 2011 waren innerhalb weniger Minuten nach dem Anmeldestart am 1. April vergeben. Glücklich schätzen können sich die Teams die es ins Starterfeld geschafft haben! Darunter auch zwei Teams aus Österreich und eines aus der Schweiz. Auch bekannte Persönlichkeiten aus dem Rennsport lassen es sich nicht nehmen in Taldorf an den Start zu gehen. Insgesamt 46 Teams Rauchende Reifen beim Start des Goscha-Marie Mofa-Cups. Neben dem ehemaligen Tour de France Sieger Jan Ullrich und Mister Superbike Peter Rubatto finden sich im Starterfeld noch mehrere ehemalige Motorsportler. Aber auch die Hobbyfahrer haben sich für dieses Jahr gerüstet. Es wurde viel in den Garagen und Hinterhöfen geschraubt, damit die Mofas für das große Rennen perfekt abgestimmt sind. Neben 43 Männerteams, starten auch wieder zwei Bilder: privat reine Damenmannschaften und hoffen darauf auch dieses Jahr wieder einige Männer hinter sich zu lassen. Weitere Infos zum Goscha-Marie Mofa-Cup unter TALDORFER Gartenfest August 2011 Freitag 12. August Feierabendhock mit Bieranstich 18:00 Uhr Musikkapelle Taldorf ca. 22 Uhr Samstag 13. August 5. Goscha-Marie Mofa-Cup Uhr Freies Training 18:30 Uhr Qualifying 19:30 Uhr Team-Vorstellung anschl. Hauptlauf Siegerehrung Taldorf rockt mit DJ Michel Sonntag 14. August Frühschoppenkonzert mit der 10:30 Uhr Musikkapelle Taldorf 14:00 Uhr Musikkapelle Pfrungen 16:00 Uhr Musikkapelle Ettenkirch 19:00 Uhr Festausklang mit den Weinbergmusikanten IHR FACHGROSSHANDEL Ziegelwiese Berg Fon Fax

10 10 DA SOLLTEN SIE HIN Ausgeh-Tipps / Promotion Schloßseefest Salem Altstadt- und Seenachtsfest Kulturufer am Bodensee Steinzeit-Parcours ist eröffnet Großes Jubiläum vom 29. bis 31. Juli Salem - Bereits zum 31. Mal findet das Mega-Gartenfest am Bodensee statt. Vom 29. Juli bis zum 31. Juli gibt es drei Tage lang Spaß, Stimmung und gute Laune. Das Schloßseefest Salem wurde 1980 von der Gemeindeverwaltung gegründet und entwickelte sich schnell zu einem der größten und beliebtesten Feste in der Region. Auch dieses Jahr wird pünktlich am Freitagabend um 18 Uhr das Schloßseefest mit Kanonenböllern eingeleitet. Rund 300 Musikerinnen und Musiker marschieren zum Festwieseneinzug klanggewaltig auf und vereinen sich zu einem imposanten Gesamtchor. Nach dem traditionellen Bieranstich durch den Salemer Schultes, gibt es Freibier vom Anstich solange der Vorrat reicht. Der Sonntag steht dagegen voll im Zeichen der Familie. Unter dem Motto Spaß und Spiel rund um den Schloßsee werden zahlreiche Spiele und Wettbewerbe für Groß und Klein angeboten. Highlight ist auch in diesem Jahr wieder das große Klang-Feuerwerk, das am Samstag, 30. Juli gegen Uhr gezündet wird. Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter Am 30. und 31. Juli in Bad Waldsee Bad Waldsee - Das traditionelle Altstadtund Seenachtsfest in Bad Waldsee findet dieses Jahr am 30. und 31. Juli statt. Während der beiden Festtage laden Stände und Lauben der Vereine in der historischen Altstadt zur gemütlichen Hockete ein. Verschiedene Musik- und Blaskapellen, Rock- und Popgruppen sowie ein Vergnügungspark verspricht für jeden Geschmack die richtige Unterhaltung. Am Samstag Abend wird sich die legendäre Band The Gypsys auf der Hochstatt dem Publikum präsentieren. Der Multi-Kult aus Frankfurt bietet Party und gute Laune pur mit den besten Hits der letzten Jahrzehnte. Am Sonntag findet rund um das Fest ein großer Flohmarkt statt. Nachmittags wird für Kinder eine Bunte Spielwiese für Bewegungsspiele angeboten. Am Sonntag Abend spielt als weiteres Highlight die Band Lollypop aus Aulendorf. Sie wird dem Publikum auf der Hochstatt mit Oldies, Tanzmusik, Charts und Rock Classics einheizen. Höhepunkt und Abschluss des Altstadt- und Seenachtsfestes bildet das Großfeuerwerk um ca Uhr mit musikalischer Untermalung am Stadtsee. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter Vom bis zum 7.8 in Friedrichshafen Friedrichshafen - Am 29. Juli ist es wieder soweit. In Friedrichshafen an der Uferpromenade startet das große Zeltfestival Auch diese Jahr findet pünktlich mit Beginn der baden-württembergischen Sommerferien das Kulturufer statt, ein zehntägiges Zeltfestival am Uferpark von Friedrichshafen, direkt am Bodensee gelegen. Neben dem großen Zelt mit Musik-, Schauspiel-, Tanzund Kabarettveranstaltungen gibt es ein Chapiteau mit einem Kleinkunstprogramm. Darüberhinaus wird in diesen kleinen Zelt auch ein tägliches Kindertheaterprogramm angeboten. Akrobatik und Straßentheater mit Gauklern, Clowns und Musikern, Schauspielern und Tänzerinnen findet kostenlos auf der Friedrichshafener Ufermeile statt. Die Aktionswiese bietet ein umfangreiches Mitmachprogramm für Kinder und das Jugendzentrum Molke lädt Jugendliche zum Mitmachen ein. Veranstaltet wird auch dieses Jahr das Kulturufer vom Kulturbüro der Stadt Friedrichshafen und dem Amt für Familie, Jugend und Soziales. Infos unter 1. bis 21. August im Pfahlbaumuseum Unteruldingen - Ab dem 1. August bietet das Pfahlbaumuseum in Unteruldingen ein Steinzeit-Parcours an, in dem selbst mitgemacht werden darf. Die packende Frage nach dem Anfang der Mobilität ist das Jahresmotto 2011 im Pfahlbaumuseum. Die Ausstellung Steinzeit-mobil behandelt die drei Themen wie Menschen vor 6000 Jahren zu Fuß, mit dem Einbaum und mit dem Wagen unterwegs waren. Antworten finden kleine und große Museumsbesucher in einer Ausstellung mit spektakulären Funden, darunter eines der ältesten Räder Süddeutschlands und originalgetreue Fahrzeuge. Highlight ist vom 1. bis 21 August der extra angelegte Steinzeitparcours, in dem die ganze Familie mitmachen darf. Hier stellt sich heraus, wer reif für den Steinzeitführerschein ist. Unter anderem gibt es ein Pfahlbau-Quiz, sowie verschiedene Workshops für Kinder, in denen sie selber Wagen oder Ammulette herstellen können. Weiter Informationen zum Steinzeit-Parcours und den Workshops für Kinder erhalten Sie im Internet unter Kletterspaß für Groß und Klein Richtig hoch hinaus kommt Ihr im Kletterpark Tannenbühl in Bad Waldsee. Ein echtes Abenteuer! In 4 bis 20 Metern Höhe geht es über verschiedene Hindernisse wie Reifen, Balken, Treppen, Seilrutschen und vieles mehr. Beeindruckend und gar nicht so schwer, wie es aussieht, denn Klettern kann jeder. Im Tannenbühl gibt es Abenteuer-Kletterpark- neun Parcours mit über 160 Übungen und Metern Kletterstrecke. Kinder ab drei Jahren dürfen in den Kiddy-Parcours. Hier gibt es Hindernisse wie bei den Großen, nur niedriger. Tannenbühl Die Begleitpersonen laufen hier am Boden mit und können bei Bedarf helfen. Ab einer Größe von 1,25 Meter dürfen Kinder in die großen Parcours bis 14 Jahre in Begleitung einer erwachsenen Person. Ein echt cooles Erlebnis für Schulausflüge, Betriebs- und Vereinsausflüge und Familien. Oberschwabens großer Kletterspaß Naherholungsgebiet Tannenbühl Doch nicht nur in luftiger Höhe hat der Kletterpark Tannenbühl so einiges zu bieten: Toben, rutschen und schaukeln ist auf dem benachbarten Abenteuerspielplatz angesagt. Für kleine Entdecker gibt es beim Rundgang durch den gut drei Kilometer langen benachbarten in Bad Naturlehrpfad Waldsee allerhand Wissenswertes über Wald und Natur zu erfahren. Und auch Tierliebhaber kommen in Tannenbühl auf ihre Kosten: Vier große Tiergehege mit Wildschweinen, Rotwild, Steinwild und Mufflon laden Jung und Alt zum Streicheln und Staunen ein. Oder ihr besucht zum Abschluss einfach den angrenzenden Grillplatz. Ihr Ihr Ausflugsziel täglich geöffnet Freizeitspaß mit mit Kinderparcours Tannenbühl Tannenbühl Bad Bad Waldsee Telefon Telefon 07524/ Telefax Telefax 07524/

11 Ausgeh-Tipps / Promotion DA SOLLTEN SIE HIN 11 Konzert Ausstellung Theater Mirandolina Weingarten- Die "Mirandolina" der Klosterfestspiele frei nach Carlo Goldoni in einer Fassung von Johannes Soppa ist eine burleske Inszenierung mit einer spielfreudigen Truppe in aufwändiger Kostümierung. Die Heldin Mirandolina entführt die Zuschauer ins ländliche Florenz des 18. Jahrhunderts. Jedoch entpuppt sich das gewitzte Spiel um die fleischgewordene Anziehungskraft des vermeintlich schwachen Geschlechts als überraschend Modern. Die Besucher erwartet vor der reizvollen Schlösslekulisse ein federleichtes, farbiges und amüsantes Lustspiel über Frauenpower und Männer(alp)träume. Prämiere ist am heutigen Mittwoch. Weitere Vorstellungen sind vom und vom Benefizkonzert Ravensburg- Am 29. Juli findet das Benefizkonzert des Bläserquintettes des Bodensee-Ärzteorchesters zugunsten des Freundeskreises der neuen Kapelle im Krankenhaus St. Elisabeth statt. Das Bodensee-Ärzteorchester wurde 1986 gegründet. Bei voller Besetzung umfasst es heute um die 60 Musizierende, zumeist Ärztinnen und Ärzte aus der deutschen Bodenseeregion oder dem süddeutschen Raum. Häufig wirken auch MItglieder des Deutschen Kinderärzte-Orchesters mit. Das Bodensee-Ärzteorchester unterstützt grundsätzlich mit allen Konzerten caritative oder ärztliche Hilfsprojekte in der ganzen Welt. Am 29. Juli findet das Benefizkonzert zugunsten des Freundeskreises der neuen Kapelle im Krankenhaus St. Elisabeth statt. Das Bläserquintett wird verschiedene Werke von Haydn, Mozart, Dvorak, Mangold und Lanner spielen. Beginn ist um Uhr in der Bachstraße 57 in Ravensburg. Es wird kein Eintritt erhoben, jedoch wird um Spenden für den Freundeskreis der neuen Kapelle im Krankenhaus St. Elisabeth gebeten. Weitere Informationen finden Sie unter www. ravensburg.de Kino-Highlights Rallye Oldtimer- Rallye Weingarten - Am Donnerstag, den 28. Juli kommen Oldtimer-Fans voll auf ihre Kosten. Wenn im Rahmen der 23. Oldtimerrallye km durch Deutschland rund 40 Fahrzeuge auf dem Münsterplatz in Weingarten einfahren, darf gestaunt und in Nostalgie geschwelgt werden. Am Sonntag, den 24. Juli startet die siebentägige Oldtimer-Wanderung durch Deutschland. Die fünfte der insgesamt sieben Etappen führt am 28. Juli nach Weingarten. Gegen Uhr werden die Oldtimer von der Liebfrauenstr. über die Abt- Hyller-Str. auf den Münsterplatz einfahren. Die Rallye findet seit 1989 jährlich statt. Aktuelle Informationen finden Sie unter UNESCO Ravensburg - 24 UNNESCO-Projektschulen des Landes haben sich an einem Projekt beteiligt, um über die aktuellen und langfristigen Schwerpunkte der UNESCO-Arbeit zu informieren. Auch die Edith-Stein-Schule Ravensburg engagiert sich in diesem Projekt. Die laufende Ausstellung ist noch bis zum 9. September im Ravensburger Landratsamt zu sehen. Jede UNESCO- Projektschule erhielt den Auftrag, ein Roll-Up zu gestalten, um der Öffentlichkeit zu zeigen, wie sie die Zielsetzung der UNESCO umsetzt. Die Ziele bestehen aus den Inhalten Friedenssicherung und Völkerverständigung, Erhalt der natürlichen Lebensressourcen und der Schöpfung, Bewahrung des kulturellen Erbes sowie Zugang zu Bildungschancen für jeden. Da die Zusammensetzung der beteiligten Schulen sehr vielfältig ist, von Kindergärten über Grundschulen bis hin zu den weiterführenden Schulen und Berufskollegs, ergibt sich eine große Vielfalt an Ansätzen. Die Ausstellung wird zu Beginn des kommenden Schuljahres in der Grundschule Kuppelnau zu sehen sein. Bis dahin finden Sie die Ausstellung im Foyer des Landratsamts Ravensburg. Filme im CineParc Ravensburg Bad Teacher Manchen Lehrern ist alles sch egal. Elizabeth (Cameron Diaz) zum Beispiel. Sie hat ein loses Mundwerk, kennt keine Skrupel und ist für ihren Beruf völlig ungeeignet. Sie trinkt, ist meistens high und kann es kaum erwarten, einen reichen Mann zu heiraten, damit sie endlich ihren lästigen Tagesjob hinschmeißen kann, bei dem sie allen ohnehin nur etwas vorgaukelt. Als ihr Verlobter sie sitzen lässt, wirft Elizabeth ein Auge auf einen ebenso vermögenden wie attraktiven jungen Vertretungslehrer (Justin Timberlake)....Frei ab 12 Jahren Brautalarm In Brautalarm dreht sich alles darum, wie schwierig eine perfekte Hochzeit sein kann, wenn sich die falschen darum kümmern. Kirsten Wiig spielt Annie, die weder ihre Hormone noch ihr Leben im Griff hat und jetzt auf einmal die Hochzeit ihrer besten Freundin (Maya Rudolph) vorbereiten soll. Kein einziges Fettnäpfchen wird auf dem Mienenfeld der Hochzeitsrituale von der bunten Lady-Truppe ausgelassen. Frei ab 12 Jahren Der Zoowärter Die Tiere des Franklin Park Zoos lieben ihren Pfleger Griffin Keyes (Kevin James). Weil der sich in der Gesellschaft einer Löwin wohler fühlt als in der einer Lady, glaubt Griffin, dass es nur einen Weg gibt, damit auch er endlich die Frau fürs Leben findet. Er muss den Zoo verlassen. Aus Angst, ihren Lieblings-Zoowärter zu verlieren, beschließen die Tiere, ihr Schweigegelübde zu brechen und enthüllen ein großes Geheimnis: Sie können sprechen! Um Griffin davon abzuhalten, sie zu verlassen, bringen sie ihm die Kunst der Verführung bei. Auf ihre ganz eigene Art....Frei ab 0 Jahren Gregs Tagebuch 2: Gibt s Probleme? In Gregs Tagebuch 2 Gibt s Probleme? dreht sich wieder alles um Greg Heffley und dessen Bemühungen, den Schul- und Familienalltag unbeschadet und möglichst cool zu überstehen. Nachdem Greg den Eintritt in die Junior Highschool hinter sich gebracht hat, droht nun neuer Stress. Gregs älterer Bruder Rodrick lässt nach den Sommerferien wieder keine Gelegenheit aus, den jüngeren Bruder in peinliche Situationen zu bringen. Frei ab 6 Jahren Infos und Karten-Reservierungen: Wir verlosen 2 x 1 Kinogästekarte* Beantworten Sie folgende Frage: Wie heißt der 7. und letzte Teil von Harry Potter? Die richtige Lösung senden Sie per Post an: StadtKurier Stichwort Kino Obere Breite Straße Ravensburg oder rufen Sie an: ,50 EUR/Anruf aus d. dt. Festnetz, abweichender Mobilfunktarif per Mail: Einsendeschluss ist der 3. August 2011 Gewinner des letzten Gewinnspiels sind: - Elke Bach aus Ravensburg - Lars Mosbrugger aus Ravensburg *Sonderpreis ab 3,50 Euro

12 12 DA SOLLTEN SIE HIN Promotion Clubsound tönt durch den Stadl funkydiscoclassicsmashuphouseelectrobreakbeatpartymix hot like beats Stadl Clubbing, die ultimative Party Wenn Tische und Stühle gegen DJ-Pult, Anlage und Lichtmasten ausgetauscht werden, dann ist es wieder Zeit für das hot like beats - Stadl Clubbing. Jeden ersten Freitag im Monat veranstalten die Macher von hot like beats in Wangen im Allgäu eine Clubbing-Party der besonderen Art. In schönem Stadl-Ambiente und bei bester Stimmung erleben die Partygäste ab 21 Jahren ein stilvolles Clubbing. Angesagte DJs sorgen mit ihrem tanzbaren Musikmix nicht nur für eine volle Tanzfläche sondern machen die hot like beats Partys mit ihrem Mix auch über die Grenzen hinaus bekannt. Angefangen hat alles an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, als Markus Endres und sein Team während des BWL-Studiums die Mensa für einen Abend in eine Disco verwandelten. Die positive Resonanz aus den Mensapartys veranlasste den Eventmacher Volles Haus beim Stadl Clubbin in Wangen. Bild: pr aus dem Allgäu neue Locations aufzusuchen. Es folgten Events in Sporthallen, Jazzclubs, dem Bahnhof Fischbach und diversen Clubs im Allgäu. Zu einer festen Größe hat sich mittlerweile das hot like beats - Stadl Clubbing in Stadl clubbing ab 22 uhr FR EinlaSS ab 21 JaHREn dj alias ROScO & dj direkt a.d.o. (PARKTHEATER) WEinStadl RimmElE HiltEnSWEilER WangEn Wangen im Allgäu etabliert. Hier feiert das Partypublikum zwischen 21 und 35 Jahren jeden ersten Freitag im Monat im Weinstadl Rimmele in Wangen im Allgäu in stilvollem Ambiente zu tanzbarem Clubsound. Volle Tanzfläche und professionelle DJs Regelmäßig wechselnde DJs sorgen für eine tolle Stimmung und die richtigen Beats beim Stadl Clubbing. Die auserwählten DJs bringen jede Menge Club-Erfahrung mit sich und wissen was die Gäste hören wollen. Der Musikmix reicht von Discoclassics über Funky House und Mash-ups bis hin zu aktuellen Clubhits sowie Klassikern. Bei diesem Musikmix bleibt kein Bein ruhig stehen, so die Veranstalter. Weitere Infos zur Anfahrt und zum Stadl Clubbing gibt es auf der Homepage der Eventmacher aus dem Allgäu unter Circus Probst kommt nach Weingarten Touch, so Direktor Reinhard Probst. Ein 2 1/2-Stunden-Programm mit echtem Weltstar-Flair verspricht der Prinzipal, der ganz stilgerecht persönlich durch den bunten Reigen führt. StadtKurier verlost 10 x 2 Eintrittskarten Es ist soweit, Circus Probst gastiert ab dem 27. Juli 2011 mit neuem Programm in Weingarten mit Spitzenartisten vom Kubanischen Nationalcircus Circuba, herrlichen Tierdressuren, Clowns und Comedians. Circus Probst - nicht nur ein Name mit Geschichte, sondern auch ein Circus, der es in sich hat. Mit einem der modernsten Kuppelzeltbauten unseres Landes und einem der artenreichsten reisenden Tierbeständen Europas, verspricht das Großunternehmen bei seinem bevorstehenden Gastspiel ein circensisches Ereignis herausragender Klasse. Auf der Tournee 2011 erleben nicht weniger als 50 Städte auf der knapp km langen Tour durch den süddeutschen Raum die neue Produktion Kultur pur. Und damit zeigt sich der auf eine 150-jährige Tradition zurückblickende Circus Probst - der im Gegensatz zu anderen Kulturbetrieben gänzlich ohne Subventionen auskommen muss - auch außerhalb der Manege als wahrer Zauberer der Logistik. Stephanie Probst ist Deutschlands jüngste und gleichzeitig vielseitigste Tierlehrerin. In jeder Vorstellung präsentiert die heute 24-jährige Stephanie Probst eine Auslese edelster Araber- und Friesenhengste aus dem großen Marstall des Circus Probst. Bild: Circus Probst In einer spritzigen Inszenierung präsentiere ich erstmals in Deutschland hochtalentierte Künstler vom kubanischen National-Circus. Meine Tochter Stephanie und ich präsentieren unsere besonders artenreichen Tiergruppen. Außerdem gibt unser eigenes Orchester mit seinen begabten Solisten der gesamten Show einen zeitgerechten, mitreißenden Der Circus Probst gastiert vom Mittwoch, 27. Juli bis Sonntag, 31. Juli auf dem Festplatz Brechenmacherstraße in Weingarten. Vorstellungen finden jeweils Mittwoch, Freitag und Samstag um 16 Uhr und um Uhr statt. Am Donnerstag gibt es nur um 16 Uhr eine Aufführung. An diesem Tag ist Familientag, dann kosten alle Plätze nur jeweils 8 Euro (außer Loge). Am Sonntag findet die Show um 11 und um 16 Uhr statt. Täglich um 10 Uhr und um 13 Uhr kann man eine Tierschau besuchen. Das Zelt ist gut temperiert. Infos unter EINTRITTSKARTEN GEWINNEN Wir verlosen 10 x 2 Eintrittskarten für den Circus Probst für die Vorstellung am Samstag, 30. Juli 2011 um Uhr (Sperrsitz). Die ersten zehn Anrufer, die am Donnerstag, 28. Juli 2011 um 15 Uhr unter der Telefon-Nr. 0751/ anrufen, gewinnen jeweils 2 Karten, die am Veranstaltungstag an der Circus- Kasse abgeholt werden können. Viel Glück!

13 agento Firmenjubilaeum MENSCHEN & MOMENTE 13 agento feiert 5-jähriges Jubiläum Die agento Personal Management GmbH feierte ihr 5-jähriges Firmenjubiläum mit einer Schifffahrt auf dem Bodensee. Das Firmenjubiläum von agento wurde gebührend und in außergewöhnlichem Ambiente gefeiert: bei einer Bodenseerundfahrt auf der MS Lindau. Bilder: Wynrich Zlomke Im Lindauer Hafen wurde einmal auf der Stelle gedreht. Im Juli 2006 gründeten die beiden Geschäftsführer Markus Stotz und Achim Zintgraf die agento Personal Management GmbH. Ziel war es, einer der führenden Anbieter für Fach- und Führungskräfte in der Region Bodensee, Oberschwaben und Allgäu zu werden. Heute, fünf Jahre später, zählt agento rund 170 Unternehmen zum festen Kundenstamm, die agento in den Bereichen Arbeitnehmerüberlassung, Personalvermittlung und -beratung unterstützt. Mit einem besonderen Event auf dem Bodensee bedankte sich agento bei den Kunden, Geschäfts- und Kooperationspartner für die bisherige gute Zusammenarbeit. Weintere Informationen zu agento unter Rainer Krumm erläuterte in seinem Gastvortrag anschaulich, wie wichtig konstruktive Unternehmenskultur ist. Die beiden agento Geschäftsführer Markus Stotz (re.) und Achim Zintgraf im Gespräch mit den Gästen. Spät am Abend lief die MS Lindau unter Kapitän A.Keßler sicher in den Hafen von Friedrichshafen ein, wo schon das Seehasenfest wartete.

14 14 MENSCHEN & MOMENTE Rutentheater Peter Pan zu Gast im Konzerthaus Sechzehn Aufführungen mit zwei Besetzungen ließen im stehts ausverkauften Ravensburger Konzerthaus Jung und Alt in die Traumwelt des Peter Pan eintauchen. Insziniert von Bodo Klose und gespielt von Ravensburger Schülerinnen und Schülern, getanzt von der Ballettschule Silvia Schulz, war das Spiel wie immer ein Genuß. Peter Pan, das Märchen des Jungen, der fliegen kann und nicht erwachsen werden will. Peter Pan kämpft mit Indianern und Kapitän Hook, der Angst vor Krokodilen hat. Und ein bisschen auch vor Peter Pan... Bilder: Wynrich Zlomke TANZSCHULE DESWEEMÈR Ravensburg/Marienplatz 27 Weingarten/St.-Longinus-Str. 9 Aulend./Kolpingstr. 11 BC/Krummer Weg 19 BLITZKURSE Tanzkurse für Brautpaare, Trauzeugen und Gäste Sa Uhr und So Uhr Sa Uhr und So Uhr Sa Uhr und So Uhr Paare und Singles Anfänger: So Do tägl Uhr in nur 5 Tagen Salsa-Workshop Mo Di je Uhr Disco-Fox-Workshop Mi Do je Uhr Weitere Kurse auf Anfrage Jetzt anmelden für die neuen Tanzkurse ab 18. September unter: Tel Peter Pan und Kapitän Hook Glöckchen trinkt vom Wasser, das Kapitän Hook vergiftet hat, um Peter zu töten. So will sie Peter Pan retten. Glöckchen kann dem Tod mithilfe der im Saal sitzenden Kinder, welche an Feen und Elfen glauben und sie laut klatschend herbeiholen, entrinnen. Peters Vater sitzt seit dem Verschwinden der Kinder in seiner Kiste und grämt sich.

15 Rutenfest MENSCHEN & MOMENTE 15 Juhu, Rutenfest in RV Beim Festzug am Montag gab es einen dramatischen Überfall von Traumindianern in der Innenstadt. Rappelvoll war der zentrale Treffpunkt Ravensburgs zwischen Rathaus und Lederhaus beim gemeinsamen Antrommeln. Bilder: Wynrich Zlomke Tausende kommen aus Nah und Fern. Einmal Ravensburg, immer Ravensburg, das weiß jeder Rutenfestler und so kommen jedes Jahr tausende Ausgewanderte und Einheimische zum Wiedersehen und Feiern aufs- Rutenfest nach Ravensburg. Die heimelige Altstadt, bekannte Traditionen und frohe Gesichter erfreuten Herz und Seele. Tanzen-Spielen-Musizieren in der Oberschwabenhalle war wieder ein voller Erfolg und die Oberschwabenhalle überfüllt. Aus den Einnahmen der Rutengrüße im Stadtkurier und der Ratstube konnte u.a. ein Teil der Kosten für die Restaurierung des Fang-den-Hut-Wagens bezahlt werden. Danke an die Grüßenden. Ciao, bis nächstes Jahr...

16 16 MENSCHEN & MOMENTE Fruehstueck in Weingarten Frühstück im Park Die Mitglieder des Jugendgemeinderats Weingarten organisierten vor gut einer Woche ein Frühstück im Stadtgarten. Bei herrlichem Wetter konnten die Besucher zusammen frühstücken. Wir wollten auch mal mit älteren und jüngeren Leuten zusammen kommen, so entstand die Idee zu diesem Frühstück, so der Jugendgemeinderat. Wirklich prima war es, wie die Fotos dieser Seite zeigen. Zusammen frühstücken im Stadtgarten, das fanden die Leute eine gute Idee. Wer nichts dabei hatte, konnte zu günstigen Preisen beim Jugendgemeinderat ein Frühstück bekommen. Manuela und Max Simon: Uns gefällt es hier super. Einfach schön! Sabrina Kossentini (li) und Lara Tuske vom Jugendgemeinderat Alles ist vorbereitet, die Gäste können kommen! Alina Schreiner, Simon Schrade, Dennis Bogenrieder und Franziska Gentge (v.li) Ina (li) und Julia Braitenbach genießen den Stadtgarten mit Buch und Trauben. Sabrin und Isabel Hartmann (re) von der Stadt Weingarten. Sie lobt: Wirklich ein fleißiger Jugendgemeinderat mit tollen Ideen. Auch die kleinen, die neu dabei sind, sind super integriert. Sofia-Isabell (8 Monate) verschläft das Frühstück. Wir finden die Idee hier super, so Familie Boscher. Gertrud Maier (li) und Gudrun Müller: Eine einmalige Idee, dieses gemeinsame Frühstück im Stadtgarten! (re Lara Tuske vom Jugendgemeinderat) Bilder: Laner

17 Marktplatzfest MENSCHEN & MOMENTE 17 Marktplatz Fest Das Marktplatzfest in Baienfurt bescherte Samstag und Sonntag vor einer Woche ein schönes unterhaltsames Wochenende im Herzen Baienfurts. Die Besucher konnten die Atmosphäre auf dem Marktplatz genießen. Der Fanfarenzug Löwen eröffnete das Marktplatzfest bei strahlendem Sonnenschein. Bilder: Laner Auf dem Nickelkarussell durften die Kinder für zehn Cent ihre Runden drehen. Unterhaltung, Geselligkeit, Musik, gutes Essen und Trinken standen dabei auf dem Programm. Am Samstag konnte die Gemeinde bei strahlendem wolkenlosem Himmel feiern. So gab es Spiel und Spaß für Groß und Klein. Nur am Sonntag meinte es das Wetter nicht so gut. Ein buntes Bild: Der gemeinsame Luftballon-Start am Samstagnachmittag. Baienfurts Bürgermeistr Robert Wiedemann hieß die Gäste willkommen. Er bedankte sich bei den Firmen, die das Fest sponserten, sodass die Vereine nicht zu viele Unkosten zu tragen hatten. Die Regentropfen warteten auf ihren Einsatz auf der Bühne. Kaffee, Kuchen und Drehorgler Friedbert und Maria Hipp. Ganz reizend all die Vorführunen der Baienfurter Kinder der Kindergärten St. Ulrich, St. Josef, Pinocchio, Weidenösch und Arche Noah. Das Motto lautete dabei Kunterbuntes Allerlei. Spaß hatten auch die Erzieherinnen Verena Acker, Dorothea Heimerdinger und Sabine Frank (v.li). Eifrige Losverkäuferinnen: Blerina und Vanessa (v.li). Der DLRG-Förderverein Hallenbad war vertreten mit einer Bar (li). Lose für die DLRG verkauften Kathrin und Can (re).

18 18 WEINGARTEN Nachrichten Handarbeitsrunde im Agendatreff Kreative Arbeiten und Geselligkeit Jeden Donnerstag von 9 bis Uhr trifft sich eine Gruppe Frauen in fröhlicher Runde. Sie nähen, stricken, klöppeln und fertigen viele andere schöne Handarbeiten. Im Agendatreff Oberstadt im Welfenpalais gibt es verschiedenste Angebote, eines davon ist die Handarbeits-Gruppe mit momentan zwölf Frauen. Agendatreff Oberstadt Wir Frauen treffen uns jeden Donnerstag im Agendatreff der Oberstadt in fröhlicher Runde - nicht zum Kaffeeklatsch - sondern zum kreativen Arbeiten, wie Patchwork nähen, stricken, klöppeln und vieles mehr. Wer Lust hat, kann gerne bei uns reinschauen. Neue Ideen sind immer willkommen, laden die Frauen ein. Die Leitung haben Bernhilde Kraus und Kathi Endres gemeinsam. Jeder bringt seine Ideen ein, wir helfen uns gegenseitig, die Atmosphäre ist immer sehr entspannt und Weingarten ist um ein Kunstwerk reicher. Vor gut einer Woche wurde im Garten des Künstlers Conrad David Arnold eine neue Großplastik im Garten aufgestellt. Inspirierendes Fabelwesen in der Wilhelmstraße 46 schön, sagt Bernhilde Kraus. Wer Interesse hat, kann gerne anrufen unter Telefon 0751 / (rl) Fabelhafte neue Großplastik Im Garten von Conrad David Arnold Solch schöne Patchwork-Arbeiten haben die kreativen Frauen genäht. Jeden Donnerstag werden in fröhlicher Runde im Agendatreff Oberstadt in Weingarten schöne Handarbeiten gefertigt. Neue Leute sind herzlich willkommen. Bilder: privat gleicht das Fabelwesen beinahe einem Windspiel. "Die Leichtigkeit soll erhalten bleiben, die Bewegung ist mir sehr wichtig, in den Bildern und auch in dieser Großplastik. Schwung, Elan, Bewegung sind meine Themen. Bewegung ist Leben." Jeder Vorübergehende kann dieses schwungvolle Wesen in der Wilhelmstraße nun betrachten und sich daran erfreuen. (rl) Abwasser- Gebühren Weingarten - Die gesplittete Abwassergebühr kommt auch in Weingarten. Seit dem Frühjahr bereitet sich die Stadtverwaltung auf die nach Schmutz- und Niederschlagswasser getrennte Gebührenbemessung vor. Weingarten im Blick informiert über den aktuellen Stand und das weitere Vorgehen. Wie vorab angekündigt, hat im April eine Befliegung des gesamten Stadtgebiets von Weingarten stattgefunden. Die dabei ermittelten Daten zur Versiegelung einzelner Grundstücke werden derzeit in Fragebogen übertragen, die Anfang September an alle Grundstückseigentümer zur Kontrolle übersandt werden. Die Stadtverwaltung bietet rechtzeitig vor dem Versand der Fragebögen spätestens ab 1. September ausführliche Informationen zur gesplitteten Abwassergebühr in einer öffentlich ausliegenden Infobroschüre sowie auf den städtischen Internetseiten an. Ab dem Versandtag wird bei der Kämmerei auch eine Telefonhotline für Fragen rund um das Verfahren eingerichtet. Am 22. September um 19:30 Uhr findet für interessierte Grundstückseigentümer ein Informationsabend im Kultur- und Kongresszentrum statt. Außerdem bietet die Stadt am Freitag, 23. September, von 14 bis 18 Uhr sowie am Montag, 26. September, für weitere Rückfragen ein eigens eingerichtetes Bürgerbüro im Rathaus ein. Erst nach Bestätigung und Rücksendung der Fragebogen bis Mitte Oktober erfolgt dann die Festlegung der tatsächlich versiegelten Flächen und eine darauf basierende Neukalkulation der Abwassergebühren. Nach den bisherigen Erfahrungen können Mehrfamilienhäuser von dem neuen Bemessungsverfahren eher profitieren, während für Einfamilienhäuser keine Änderung erwartet wird. (red) Babyfotografien Das Krankenhaus 14 Nothelfer bietet jungen Müttern seit kurzem in Kooperation mit Baby Smile Fotografie einen ganz besonderen Service: Alle Neugeborenen werden im Krankenhaus 14 Nothelfer kostenlos professionell fotografiert. Zwei kleine Skulpturen hat Conrad David Arnold bereits in seiner Frühjahrsausstellung verkauft. Nun wurde eine Zweieinhalb-Meter-Skulptur aus Aluminium im Garten aufgestellt. "Die Skulptur heißt Fabelwesen. So bleibt es für jeden Betrachter offen, jeder kann sich eigene Gedanken dazu machen, wie zum Beispiel fabelhaft. Es war schon lange mein Wunsch, nun ist die Skulptur noch besser, wie ich es mir vorgestellt habe", so der Künstler. Er war stets dabei, wenn an seinem Fabelwesen gearbeitet wurde. Gelasert aus einer großen Aluminiumtafel, Bei der Firma Nuffer in Friedrichshafen wurde das Werk nach einem Entwurf von Conrad David Arnold gefertigt. Nun ist das Fabelwesen im Garten in der Wilhelmstraße 46 in Weingarten zu sehen. Auf dem Foto vorne Herbert (li) und Matthias Nuffer, hinten v.li Wolfgang Ganzer, Familie Arnold und Josef Egger. Bild: Laner Die Babyfotografin Carolin Würtz ist immer montags, mittwochs und freitags direkt auf der Geburtenstation der Klinik und besucht alle frischgebackenen Mütter mit ihrem Kind. Sie ist Fotografin mit Leidenschaft und spezialisiert auf das Fotografieren von Neugeborenen. Als Willkommensgeschenk erhalten alle Eltern das erste Foto ihres Babys im Rahmen einer Glückwunschkarte mit den Daten der Geburt und ein Dreieckstuch mit dem eingestickten Namen ihres Kindes - selbstverständlich kostenlos. Damit auch Familie und Freunde den kleinen Erdenbürger bestaunen können, hat das Krankenhaus 14 Nothelfer eine neue Babygalerie unter eingerichtet.

19 Promotion AUS DER REGION 19 Die kleine feine Geschäftsstelle der Kreissparkasse in Waldburg wurde modernisiert und erstrahlt in schönem frischem Glanz. Ungestörte Gespräche sind nun möglich im Beratungszimmer. Kreissparkasse in Waldburg mit neuem Gesicht Geschäftsstelle modernisiert und verschönt Die Kreissparkassen-Geschäftsselle in Waldburg hat ein neues Gesicht bekommen. Vor einer Woche öffnete die moderne Filiale erstmals ihre Pforten. Bei der 5-wöchigen Modernisierung standen aktuelle Erfahrungen über Kundenanforderungen und wünsche im Vordergrund Euro investierte die Kreissparkasse in den Standort Waldburg. "Ab sofort gibt es kein störendes Glas mehr zwischen Kunden und Sparkassenmitarbeitern", so Vorstandsmitglied Dr. Manfred Schöner. Die zeitgemäßen Dialogtheken, diskrete Beratungszimmer und eine 24-Stunden Bargeldversorgung sind für Dr. Schöner genau so selbstverständlich wie der gute und individuelle Kontakt zu den knapp Kunden. Insgesamt waren Dr. Manfred Schöner freut sich über den gelungenen Umbau. 15 regionale Handwerksfirmen an den Umbaumaßnahmen beteiligt. Dr. Schöner hierzu: "Trotz eines strammen Terminplans haben es die Handwerker geschafft eine hervorragende Arbeit abzuliefern". Pfarrer Anton Hirschle segnete bei einer kurzen ökumenischen Zeremonie die Mitarbeiter und Kunden der Sparkasse in Waldburg. Bürgermeister Michael Röger lobte ausdrücklich die langfristige Investition der Kreissparkasse für die Gemeinde Walburg. Kunden bestens betreut Neben dem Umbau gab es noch weitere Gründe zu feiern. Nach über 32 Jahren als Geschäftsstellenleiter der Sparkasse in Waldburg wurde Hans Hanser in den Ruhestand verabschiedet. Dr. Schöner bedankte sich bei einem "sehr engagierten und fleißigen Kollegen". Sein Nachfolger Michael Lang freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Kunden und seiner Kollegin Jutta Sonntag und versprach: "Zusammen werden wir auch künftig die Waldburger Kunden bestens beraten und betreuen". Ein kompetentes und freundliches Team in Waldburg: Michael Lang, Leiter der Geschäftsstelle und Jutta Sonntag, Serviceberaterin. Hans Hanser (Mitte) war 32 Jahre für die Kunden in Waldburg als Geschäftsstellenleiter vor Ort. Dank und Anerkennung bekam er von Dr. Manfred Schöner und Bürgermeister Michael Röger. Bild: KSK Michael Gresens (re) begrüßte die Gäste. Bilder (5): Laner

20 20 FREIZEIT & REISEN Promotion Mit bodo in die Sommerferien So machen Ferien Spaß! Es ist soweit. Die Schule ist aus. Es geht in den Urlaub. Wer nicht in die Ferne schweifen will, kann im bodo-freizeitland jeden Tag auf vergnügliche Entdeckungsreise gehen. JuniorTicket und Schülermonatskarte Oberschwaben, Allgäu und Bodensee zählen zu den beliebtesten Ferienregionen Deutschlands und wir sind mittendrin! Ohne Parkplatzsorgen können viele Sehenswürdigkeiten und Sommerziele bequem mit Bus und Bahn erreicht werden. 19 bodo-kooperationspartner bieten Ermäßigungen und Vergünstigungen. In zahlreichen attraktiven Städten im bodo- Freizeitland kann man herrlich shoppen und die Seele baumeln lassen oder Museen und kulturelle Einrichtungen besuchen. So einfach kann aus einem Tagesausflug "ein Tag Urlaub" werden. Ob mit der Abokarte oder den beliebten Tageskarten, das umweltfreundliche Reisen mit Bus und Bahn ist einfach, sicher und preiswert. Auch die jüngeren Fahrgäste haben aus dem Tarifangebot eine tolle Ferienkarte für sich entdeckt. Mit dem JuniorTicket für 11,40 Euro können alle unter 18 Jahren netzweit in Bus und Bahn in den Ferien im jeweils angegebenen Monat ganztags unterwegs sein - außer im DB Fernverkehr (IC/EC). Zahlreiche Spaßbäder und Aktivparks sind angesagte Treffpunkte für diese mobilen Jungfahrer. Auch Schüler und Azubis mit einer Schülermonatskarte für September können ganztägig in den gesamten Sommerferien bereits ab Ende Juli und den ganzen August netzweit in Bus und Bahn fahren. Auch hier gilt die Ausnahmeregelung, nicht im DB Fernverkehr (IC/EC). Information: Schülermonatskarten und JuniorTickets sind an den Fahrscheinautomaten, beim Busfahrer oder in den bodo-kundencentern auch im Vorverkauf erhältlich. An Vollzeitschulen wird die Ausgabe der Schülermonatskarten über das Schülerlistenverfahren geregelt, das heißt über die jeweiligen Sekretariate. JuniorTickets gelten für den jeweilig angegebenen Kalendermonat und sind wie die Schülermonatskarten nicht übertragbar. An Altersnachweis denken Tipp: Bitte in Verbindung mit dem vom Eigentümer unterschriebenen JuniorTicket oder der Schülermonatskarte stets einen Altersnachweis, Schülerausweis oder die Kopie des Ausbildungsvertrages mit sich führen - das erleichtert die Kontrollmaßnahmen in Bus und Bahn. Bild: 3-Löwen-Takt Baden Württemberg Telefonische Fahrplan- und Tarifauskünfte, Fahrscheinverkäufe, Fundsachen sowie Gruppenanmeldungen bei folgenden bodo-kundencentern: Ravensburg: 0751/ 2766 Weingarten: 0751/ Friedrichshafen: 07541/ Bad Waldsee: 07524/ Isny: 07562/ Fahrplanauskünfte im Internet: oder Fahrplanauskünfte für unterwegs direkt aufs Handy: Landesweite, telefonische Fahrplanauskunft rund um die Uhr: 01805/ (14 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk max. 42Ct/Min) Abenteuer-Kletterpark- Tannenbühl bei Bad Waldsee Oberschwabens großer Kletterspaß Klettern von Baum zu Baum, das ist echtes Abenteuer pur. In 4 bis 20 Metern Höhe geht es über verschiedene Übungen, wie Reifen, Balken, Treppen, Seilrutschen und vieles mehr. Bild: Kletterpark Tannenbühl Im Tannenbühl gibt es neun Parcours, über 170 Übungen mit rund 2200 Meter Kletterstrecke. Nach einer ausführlichen Sicherheitseinweisung durch einen der geschulten Mitarbeiter geht s los. Kinder ab drei Jahren dürfen im Kiddy- Parcours ihre ersten Klettererfahrungen sammeln. Hier gibt es Übungen wie bei den Großen, nur niedriger. Die Begleitpersonen laufen hier am Boden mit und können bei Bedarf helfen. Ab einer Größe von 1,25 Metern dürfen Kinder dann in die großen Parcours einsteigen. Bis 14 Jahre muss aber immer eine erwachsene Begleitperson dabei sein. Die verschiedenen Schwierigkeitsstufen der Parcours sorgen dafür, dass jeder seine Grenzen testen kann. Doch nicht nur in luftiger Höhe hat der Kletterpark Tannenbühl so Einiges zu bieten: Zur Stärkung und Erfrischung, vor oder nach der sportlichen Leistung, gibt es im Kiosk Kaffee, Eis, Getränke und kleine Snacks. Dem großen Hunger kann mit Steak und Wurst vom Grill abgeholfen werden. Am angrenzenden Grillplatz darf auch selber gegrillt werden, ebenso kann dort Fußball, Tischtennis oder Basketball gespielt werden. Toben, Rutschen und Schaukeln ist auf dem benachbarten Abenteuerspielplatz angesagt. Für kleine Entdecker gibt es beim Rundgang durch den gut drei Kilometer langen benachbarten Naturlehrpfad allerhand Wissenswertes über Wald und Natur zu erfahren. Und auch Tierliebhaber kommen in Tannenbühl auf ihre Kosten: Vier große Tiergehege mit Wildschweinen, Rotwild, Steinwild und Mufflon laden Jung und Alt zum Streicheln und Staunen ein. Fazit: Das ideale Ziel für Familien-, Schul- und Betriebsausflüge. Der Kletterpark ist täglich von Uhr bis Uhr geöffnet. Infos im Internet unter: 50 Jahre Schüle Reisen Spanien Badereise ab Tage inkl. HP ab 499, 5 Bundesgartenschau Koblenz , 5 Lüneburger Heide , 5 Kroatien Badereise , 5 Rhein in Flammen , 5 Zermatt mit oder ohne Glacier Express , 5 Fränkische Schweiz , 5 Wanderreise Cinque Terre , 5 Tagesfahrten: Mailand /03.09./ , 5 Cannobio /28.08./25.09./ , 5 Bozen / , 5 Como , 5 Luino / , 5 Europapark Rust /09.08./ , 5 Fußball: FCB SC Freiburg ab 64, 5 Wir fahren zu allen Heimspielen des FC Bayern München!!! SCHÜLE REISEN Bahnhofstraße ISNY/Allgäu Tel / Fax /52 91

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach Oktober 20 FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 0 UND BORUSSIA DORTMUND Deutliche Unterschiede im Interesse an den 1 Bundesliga-Vereinen Besonders großer

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 V1.0, Sven Guyet 2015 1. Spieltag (14.-16.08.2015) FC Bayern M ünchen - Hamburger SV : Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899

Mehr

Mein perfekter Platz im Leben

Mein perfekter Platz im Leben Mein perfekter Platz im Leben Abschlussgottesdienstes am Ende des 10. Schuljahres in der Realschule 1 zum Beitrag im Pelikan 4/2012 Von Marlies Behnke Textkarte Der perfekte Platz dass du ein unverwechselbarer

Mehr

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer Bundesligatip 2015/2016 Teilnehmer Spieltag: 1 14.08.2015 Spieltag: 6 22.09.2015 Bayern München : Hamburger SV : Bayern München : Vfl Wolfsburg : Darmstadt 98 : Hannover 96 : Schalke 04 : Eintracht Frankfurt

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp Seite 1 SPIELER: STARTGELD 10 Spiel Nr. 18 Tipp Spiel Nr. 19 Tipp Spiel Nr. 20 Tipp 1 VfL Wolfsburg FC Bayern München: 10 FC Bayern München FC Schalke 04 : 19 VfB Stuttgart FC Bayern München : 2 Bayer

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe

Passende Reden. für jede Gelegenheit. Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Passende Reden für jede Gelegenheit Geburt, Taufe, Geburtstag, Hochzeit, Trauerfall, Vereinsleben und öffentliche Anlässe Rede des Paten zur Erstkommunion Liebe Sophie, mein liebes Patenkind, heute ist

Mehr

Förderer der Nabushome School e.v.

Förderer der Nabushome School e.v. Januar, 2015 Liebe Mitglieder und Freunde der Förderer der Nabushome School, oder Salibonani (so begrüßt man sich in der Ndebele-Sprache in Nabushome), Ich hoffe Sie hatten alle eine schöne Weihnachtszeit

Mehr

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen

Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen Herzlich willkommen zu den Wiesnwochen vom.09. bis 4.0.205 00 Liter Freibier am.09. um 6 Uhr! Wiesntisch zu gewinnen bis 27.09.205! Hofbräu Obermenzing Dein Wirtshaus mit Tradition. In der Verdistraße

Mehr

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung

Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Schullogo Name: Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung Klasse Datum: In den kommenden Jahren (und Jahrzehnten!) werden Sie während Ihrer Berufstätigkeit immer wieder Situationen erleben, die Sie

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Zentrale Mittelstufenprüfung

Zentrale Mittelstufenprüfung SCHRIFTLICHER AUSDRUCK Zentrale Mittelstufenprüfung Schriftlicher Ausdruck 90 Minuten Dieser Prüfungsteil besteht aus zwei Aufgaben: Aufgabe 1: Freier schriftlicher Ausdruck. Sie können aus 3 Themen auswählen

Mehr

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung

Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e. V. Glinkastraße 40 10117 Berlin Infoline: 0800 6050404 E-Mail: info@dguv.de Internet: www.dguv.de Ihre gesetzliche Unfall-Versicherung Informationen in Leichter

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele

Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Was ist ein Institut für Menschen-Rechte? Valentin Aichele Wer hat den Text geschrieben? Dr. Valentin Aichele hat den Text geschrieben. Dr. Aichele arbeitet beim Deutschen Institut für Menschen-Rechte.

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Jahresbericht 2012/13

Jahresbericht 2012/13 INTACT SCHWEIZ Hilfe zur Selbsthilfe für die benachteiligte Bergbevölkerung in Südindien Jahresbericht 2012/13 1. Anlässe INTACT SCHWEIZ 20 Jahre Jubiläum INTACT Ein ereignisreiches Vereinsjahr geht zu

Mehr

Die Lerche aus Leipzig

Die Lerche aus Leipzig Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig Deutsch als Fremdsprache Ernst Klett Sprachen Stuttgart Cordula Schurig Die Lerche aus Leipzig 1. Auflage 1 5 4 3 2 2013 12

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT

40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT 2014 NÄFELS 29. OKTOBER BIS 02. NOVEMBER LINTH-ARENA SGU, NÄFELS 40 JAHRE GLAM EINMALIG GUT MIT IHNEN ALS AUSSTELLER GLARNER MESSE HERZLICH WILLKOMMEN ZUR 40. GLARNER MESSE Sehr geehrte Damen und Herren

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren

Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Institut für Soziologie Partnerschaft Eine Befragung von Ehepaaren Bericht für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Das Projekt wurde durchgeführt mit Fördermitteln der Sehr geehrte Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

Mehr

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen!

1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Newsletter, August 2010 1.) Neues von Schule auf Rädern Das Konzept ist aufgegangen! Sie haben geklaut, geprügelt, Drogen genommen. Bis Schwester Margareta sie von der Straße holte. Schulabschluss mit

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

DIE LIGA - Fußballverband e.v.

DIE LIGA - Fußballverband e.v. 20.-22.01.2012 18 154 Bayer 04 Leverkusen 1. FSV Mainz 05 20.-22.01.2012 18 155 FC Schalke 04 VfB Stuttgart 20.-22.01.2012 18 156 Hamburger SV Borussia Dortmund 20.-22.01.2012 18 157 1. FC Nürnberg Hertha

Mehr

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland

Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die Chancenstiftung Bildungspaten für Deutschland Die ungleichen Bildungschancen von Kindern und Jugendlichen gehören zu den größten Herausforderungen für unser Land. Jedes Kind sollte eine gerechte Chance

Mehr

Meine Stärken und Fähigkeiten

Meine Stärken und Fähigkeiten Meine Stärken und Fähigkeiten Zielsetzung der Methode: Die Jugendlichen benennen Eigenschaften und Fähigkeiten, in denen sie sich stark fühlen. Dabei benennen sie auch Bereiche, in denen sie sich noch

Mehr

... dank Weddingplanner

... dank Weddingplanner ANDREA UND PHILIPP, 22. JULI 2006 IN REINBECK TRAUMHOCHZEIT...... dank Weddingplanner Im April dieses Jahres entschieden sich Andrea und Philipp zu heiraten. Da das Brautpaar unbedingt zeitig vor der Geburt

Mehr

Bundesliga Spielplan 2009/2010

Bundesliga Spielplan 2009/2010 30.07.2009 UEL Q3 H 01./02.08.2009 DFB R1 06.08.2009 UEL Q3 R 07.08.2009 1 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 08./09.08.2009 1 Borussia Dortmund 1. FC Köln 08./09.08.2009 1 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 08./09.08.2009

Mehr

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta

Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. Mädchencenter Kolkata/Kalkutta Freunde und Förderer Lake Gardens e.v. www.lakegardens.org Spendenkonto: VR-Bank Rhein-Erft eg BLZ 371 612 89 Konto 101 523 1013 22.August 2013 Liebe Freundinnen und Freunde des Mädchencenters in Kalkutta,

Mehr

Sehr geehrter Herr Botschafter

Sehr geehrter Herr Botschafter Es gilt das gesprochene Wort Rede der Staatsministerin für Europaangelegenheiten und regionale Beziehungen in der Bayerischen Staatskanzlei Dr. Beate Merk, MdL, bei der Veranstaltung India-Germany-Business

Mehr

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl Agentur für Arbeit Recklinghausen Stefanie Ludwig Berufsberaterin U25 Bildrahmen (Bild in Masterfolie einfügen) Elternabend zum Berufsorientierungscamp Elternabend zur Berufsorientierung und Berufswahl

Mehr

Der Paten-Club. Laura:

Der Paten-Club. Laura: Ricarda-Huch-Gymnasium Gelsenkirchen Städtische Schule der Sekundarstufen I u. II mit englisch bilingualem und naturwissenschaftlichem Zweig Telefon 02 09 / 957 000 Fax 02 09 / 957 00 200 E-Mail rhg@rhg-ge.de

Mehr

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG

BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG BULLETIN DER BUNDESREGIERUNG Nr. 109-5 vom 10. September 2015 Rede der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig, zum Haushaltsgesetz 2016 vor dem Deutschen Bundestag

Mehr

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen

Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen Musterbriefe für die Caritas-Sammlung 2015 Hier und jetzt helfen In jeder Kirchengemeinde und Seelsorgeeinheit ist der Stil verschieden; jeder Autor hat seine eigene Schreibe. Hier finden Sie Briefvorschläge

Mehr

Lektion 4: Wie wohnst du?

Lektion 4: Wie wohnst du? Überblick: In dieser Lektion werden die Lerner detaillierter mit verschiedenen Wohnformen in Deutschland (am Beispiel Bayerns) vertraut gemacht. Die Lektion behandelt Vor- und Nachteile verschiedener Wohnformen,

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, Kommende Veranstaltungen Hallo Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, seit dem letzten Newsletter liegen nun schon wieder drei Monate hinter uns - Monate, in denen sich unsere jungen Talente

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

16. Januar 2014 Ortzeit Deutschland Liebe Interessent/innen, Paten/innen, Spender/innen und Freund/innen unserer Arbeit in Haiti! HALLO, HIER IST WIEDER EUER THED MIT NACHRICHTEN AUS HAITI..!!!! Mami sagt,

Mehr

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion.

Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. www.nrw.de Ich habe gleiche Rechte. Ich gehöre dazu. Niemand darf mich ausschließen. Das ist Inklusion. Lieber

Mehr

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch

Mimis Eltern trennen sich.... Eltern auch Mimis Eltern trennen sich... Eltern auch Diese Broschüre sowie die Illustrationen wurden im Rahmen einer Projektarbeit von Franziska Johann - Studentin B.A. Soziale Arbeit, KatHO NRW erstellt. Nachdruck

Mehr

Wir möchten uns Ihnen gerne vorstellen :

Wir möchten uns Ihnen gerne vorstellen : Oktober 2013 Wir möchten uns Ihnen gerne vorstellen : Name: Kinderhilfsverein Neckarwestheim e.v. Standort: Neckarwestheim, Klausenweg 2 Vereinsform: mildtätiger Verein Eingetragen: Vereinsregister - Finanzamt

Mehr

Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013

Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013 Dokumentationsleitfaden für die Projektbeschreibung zur Auszeichnung Umweltschule in Europa / Internationale Agenda 21-Schule 2012/2013 Bitte füllen Sie diesen Dokumentationsleitfaden am Computer aus.

Mehr

ALEXANDER HOLD. Das ist Ihr RECHT! Arbeitsplatz und Kündigung. Was tun? Kündigung Abfindung Zeugnis. HERBiG

ALEXANDER HOLD. Das ist Ihr RECHT! Arbeitsplatz und Kündigung. Was tun? Kündigung Abfindung Zeugnis. HERBiG ALEXANDER HOLD Das ist Ihr RECHT! Arbeitsplatz und Kündigung Was tun? Kündigung Abfindung Zeugnis HERBiG 5 Inhalt Vorwort........................................... 11 I. Ich habe eine Kündigung erhalten:

Mehr

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule,

Newsletter 1/2014. Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, Liebe ehemalige Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer der Bettinaschule, wir hoffen, Sie hatten einen guten Jahresbeginn, und wünschen Ihnen ein gutes, zufriedenes, erfolgreiches und nicht zuletzt

Mehr

Rede zur Abiturfeier am 24.06.2011 Wirtschaftsgymnasium Oldenburg. Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, liebe Eltern, Lehrer und Gäste,

Rede zur Abiturfeier am 24.06.2011 Wirtschaftsgymnasium Oldenburg. Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, liebe Eltern, Lehrer und Gäste, Rede zur Abiturfeier am 24.06.2011 Wirtschaftsgymnasium Oldenburg Liebe Abiturientinnen und Abiturienten, liebe Eltern, Lehrer und Gäste, Konfuzius sagt: Mühe wird auf Dauer von Erfolg gekrönt. Ihren Erfolg

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

Klassenfahrt der 5d oder

Klassenfahrt der 5d oder Klassenfahrt der 5d oder Wie viele öffentliche Verkehrsmittel kann man in drei Tagen benutzen? Tag 1 Bericht aus Lehrersicht Am 11.05.2015 war es soweit. Unsere Reise nach Bielefeld (gibt es das überhaupt?)

Mehr

Hilfe, die bewegt. Eine Information für sozial engagierte Unternehmen und Unternehmer

Hilfe, die bewegt. Eine Information für sozial engagierte Unternehmen und Unternehmer Das Blindenmobil Hilfe, die bewegt Eine Information für sozial engagierte Unternehmen und Unternehmer Helfen Sie uns helfen! Mit unserem kostenlosen Blindenmobil Die Zukunft soll man nicht voraussehen

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Sport- und Bandenwerbung

Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung nutzt die enorme Beliebtheit, die insbesondere der Fußball in Deutschland hat. Für etliche Unternehmen ist Dabeisein daher unabdingbar. Bandenwerbung in

Mehr

PlacementBeratung in der Sportvermarktung (2007)

PlacementBeratung in der Sportvermarktung (2007) PlacementBeratung in der Sportvermarktung (7) Das Beraterteam: CLAUDIA A. CORDT DIETER ORTLEB Der Tagesspiegel vom 5..7 Das Finale war glanzvoll, die Zukunft ist düster. Mit dem überzeugend herausgespielten

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Der Start ins Berufsleben

Der Start ins Berufsleben Der Start ins Berufsleben Wer sucht, der findet. Haben Sie soeben Ihre Ausbildung abgeschlossen oder stehen Sie kurz davor und suchen eine Stelle? Hier finden Sie einige Tipps für die Stellensuche sowie

Mehr

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

Liebe Schülerin, lieber Schüler, Liebe Schülerin, lieber Schüler, Deine Schule hat sich entschlossen, beim SOCIAL DAY HERFORD 2015 mitzumachen! Bei diesem außergewöhnlichen Spendenprojekt des Stadtjugendringes Herford e.v. unter der Schirmherrschaft

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 05./06.08.2014 UCL Q3 R 07. Aug 2014 - Do UEL Q3 R 12. Aug 2014 - Di 20.45 USUP in Cardiff (WAL) 13. Aug 2014 - Mi 18.00 DFL SCUP in Dortmund 15.-18.08.2014

Mehr

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben?

Öğrenci no. Wohin musst du jetzt gehen? Was willst du morgens essen? Wie lange willst du bleiben? 815 2380 2360 2317 2297 1 2 3 4 9. A Kannst du jetzt anrufen? Du rufst an. Will er jetzt nicht arbeiten? Er arbeitet jetzt nicht. Kann ich ab und zu nicht anrufen? Ich rufe ab und zu an. Wollen wir morgens

Mehr

Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten

Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten Neue Aufgaben und Ziele für Spendenorganisation und Paten Organisatoren Rosi und Klaus Krekeler berichten über neues Projekt Jimma Paderborn, 1. Dezember 2012 Die Organisation Patenschaften von Mensch

Mehr

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee

Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Klassenfahrt 7a, 7b, 7c nach Arendsee Am 22.04.2014 fuhren die Klassen 7a, 7b und 7c zur Klassenfahrt nach Arendsee. Um 8.00 Uhr wurden wir von zwei modernen Reisebussen abgeholt. Arendsee liegt in der

Mehr

Anne Frank, ihr Leben

Anne Frank, ihr Leben Anne Frank, ihr Leben Am 12. Juni 1929 wird in Deutschland ein Mädchen geboren. Es ist ein glückliches Mädchen. Sie hat einen Vater und eine Mutter, die sie beide lieben. Sie hat eine Schwester, die in

Mehr

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten

3. Erkennungsmerkmale für exzessives Computerspielverhalten Kopiervorlage 1 zur Verhaltensbeobachtung (Eltern) en und Hobbys Beobachtung: Nennen Sie bitte die Lieblingsaktivitäten Ihres Kindes, abgesehen von Computerspielen (z. B. Sportarten, Gesellschaftsspiele,

Mehr

Fundraising im Evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen - Neues aus der Service-Stelle!

Fundraising im Evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen - Neues aus der Service-Stelle! Evangelischer Kirchenbezirk Nürtingen Dienstag 15.07.2014 Newsletter 2/2014 Fundraising im Evangelischen Kirchenbezirk Nürtingen - Neues aus der Service-Stelle! Inhalt 1. Der aktuelle Fundraising-Tipp

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE.

SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. Die Messe mit Schwung. SUCHT AUSSTELLER WIE SIE. AARGAUER MESSE AARAU 26. BIS 30. MÄRZ 2014 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2014 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller Die Reaktionen

Mehr

Landesarbeitsgericht Nürnberg URTEIL

Landesarbeitsgericht Nürnberg URTEIL 10 Ca 9/09 (Arbeitsgericht Nürnberg) Verkündet am: 17.12.2010 Urkundsbeamtin der Geschäftsstelle Landesarbeitsgericht Nürnberg Im Namen des Volkes URTEIL In dem Rechtsstreit R H - Kläger und Berufungsbeklagter

Mehr

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.!

%( > 8!.!.!!!!! 5! 0 ; %( /!!! 5. 0!.?!!!! Α + 4! / +!! /!!! Β! 5! / Χ!!!!! Α!. % + 5 7 5! / 2!.! % + 5! Ε ( 7!. 9! 0!.! ! # % &!!!!!! # %& (! )! % %(! +, %!.. &! /! % %(!! 0!!. +! %&!! 1 2 / 3 0! + 4 2!, 5 + 6!! ( )! % %(!!! +, %! 4 + 4!. / 7. 8 0!!.!!!!!! 9!!! :! (1.!!.! 5 +( 5 ; % %(!!! % 5 % < / 0 = +!! /! )! 5 %( >

Mehr

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu!

Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Jeder Mensch ist anders. Und alle gehören dazu! Beschluss der 33. Bundes-Delegierten-Konferenz von Bündnis 90 / DIE GRÜNEN Leichte Sprache 1 Warum Leichte Sprache? Vom 25. bis 27. November 2011 war in

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 2 (Schritte plus 3 und 4) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich in Deutschland arbeiten? ich besser Deutsch lernen möchte. a) Denn b) Dann c) Weil

Mehr

Patenschaften bei nph deutschland

Patenschaften bei nph deutschland Patenschaften bei nph deutschland Wählen Sie die Patenschaft, die zu Ihnen passt... Liebe Freundinnen, liebe Freunde, das Lachen eines Kindes ist ein großes Geschenk. Das wurde mir ganz eindrücklich bewusst,

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen

Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen K-HW PATENSCHAFTEN Mit einer Patenschaft können Sie einem Kind oder einem ganzen Dorf helfen Warum gibt es K-HW-Patenschaften? Ohne Spenden und Patenschaften wäre die Arbeit von K-HW nicht möglich! Um

Mehr

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14

Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Predigt Mt 5,1-3 am 5.1.14 Zu Beginn des Jahres ist es ganz gut, auf einen Berg zu steigen und überblick zu gewinnen. Über unser bisheriges Leben und wohin es führen könnte. Da taucht oft die Suche nach

Mehr

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe

NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe NUTZEN SIE FÜR IHREN AUFTRITT Die Messe mit Schwung. J AHRE AARGAUER MESSE AARAU 6. BIS 10. APRIL 2016 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2016 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Schule für Uganda e.v.

Schule für Uganda e.v. Februar 2015 Liebe Paten, liebe Spender, liebe Mitglieder und liebe Freunde, Heute wollen wir Euch mal wieder über die Entwicklungen unserer Projekte in Uganda informieren. Nachdem wir ja schon im November

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

Canto elementar. Das Generationen verbindende Singprogramm für Kindergärten

Canto elementar. Das Generationen verbindende Singprogramm für Kindergärten Canto elementar Das Generationen verbindende Singprogramm für Kindergärten Ein musikalisches Sozialprojekt: Canto elementar Canto elementar ist ein Generationen verbindendes Singprogramm für Kindergärten

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU

Die Messe. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU AARGAUER MESSE AARAU Die Messe mit Schwung. Will den Erfolg mit Ihnen teilen. AARGAUER MESSE AARAU 25. BIS 29. MÄRZ 2015 IM SCHACHEN, AARAU Herzlich willkommen zur AMA 2015 Sehr geehrte Damen und Herren Geschätzte Aussteller

Mehr

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag

Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch. Der Geldratgeber für. FinanzBuch Verlag Barbara Kettl-Römer Cordula Natusch Der Geldratgeber für junge Leute FinanzBuch Verlag 1. Säule: Machen Sie sich bewusst, wie Sie mit Geld umgehen»ich bin momentan noch 20 Jahre alt und wohne noch bei

Mehr

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem!

DOWNLOAD. Sachtexte: E-Mails schreiben. Ulrike Neumann-Riedel. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Sachtexte verstehen kein Problem! DOWNLOAD Ulrike Neumann-Riedel Sachtexte: E-Mails schreiben Sachtexte verstehen kein Problem! Klasse 3 4 auszug aus dem Originaltitel: Vielseitig abwechslungsreich differenziert Eine E-Mail schreiben Wie

Mehr

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015

news } Sommerferien mit dem z4 in der Badi 4 Juli September 2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 Offene Kinder- und Jugendarbeit Steffisburg 3/2015 news Juli September 2015 } Kinder- und Jugendtreff neu einrichten 3 } Linda sagt «Tschüss», Emanuel & Annina «Hallo»! 6 } Sommerferien mit dem z4 in der

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Ludwig-Maximilians-Universität München. Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Ludwig-Maximilians-Universität München Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Liebe Teilnehmerin, lieber Teilnehmer, vielen Dank, dass Sie sich Zeit für diese Befragung nehmen. In

Mehr

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte:

NEWSLETTER #48 -22.6.2011- Seite. Inhalte: NEWSLETTER #48 Inhalte: Seite 1. Einkaufsführer für torffreie Erde 2 2. HP "Masterstudiengang Anthropologie" 5 3. Umweltprojekte am Roten Meer 6 4. Läufer gesucht! 7 5. Mikrobiologisch-Infektiologisches

Mehr