Studieren in Baden-Württemberg. Willkommen im Studienparadies.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studieren in Baden-Württemberg. Willkommen im Studienparadies."

Transkript

1 Studieren in Baden-Württemberg Willkommen im Studienparadies.

2 2 BADEN-WÜRTTEMBERG KARTE Baden-Württemberg Hier können Sie studieren Deutschland Mannheim Bad Mergentheim Baden- Württemberg Heidelberg Schwetzingen Mosbach Karlsruhe Heilbronn Künzelsau Schwäbisch Hall Aalen Pforzheim Ludwigsburg Schwäbisch Gmünd FRANKREICH Kehl Offenburg Bad Liebenzell Calw Bad Wildbad Horb Stuttgart Esslingen Hohenheim Göppingen Nürtingen Geislingen Tübingen Reutlingen Heidenheim Gengenbach Rottenburg Ulm Lahr Albstadt Furtwangen Trossingen Riedlingen Villingen-Schwenningen Sigmaringen Biberach Freiburg Tuttlingen Weingarten Lörrach Weilheim Konstanz Ravensburg Friedrichshafen Isny SCHWEIZ Universitäten Pädagogische Hochschulen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Kunsthochschulen Musikhochschulen ÖSTERREICH Popakademie Filmakademie Akademie für Darstellende Kunst Duale Hochschule Baden-Württemberg Private Hochschulen

3 INHALTSVERZEICHNIS 3 Inhaltsverzeichnis 4 5 STUDIEREN IN Baden-Württemberg 6 17 Universitäten Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Universität Hohenheim Karlsruher Institut für Technologie Universität Konstanz Universität Mannheim Universität Stuttgart Eberhard Karls Universität Tübingen Universität Ulm Exzellenzinitiative Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Duale Hochschule Baden-Württemberg Pädagogische HochschuleN Kunst- und Musikhochschulen Private Hochschulen SERVICE Zulassung zum Studium Lebensbedingungen Finanzierung 35 IMPRESSUM

4 4 STUDIEREN IN BADEN-WÜRTTEMBERG Studieren in Baden-Württemberg Warum sollten Sie nach Baden-Württemberg kommen, um zu studieren? Die Antwort ist einfach: Weil Sie kaum Gründe finden werden, es nicht zu tun. In Baden-Württemberg gibt es die größte Hochschuldichte und die vielfältigste Hochschullandschaft in Deutschland. Die große Anzahl der zu studierenden Fächer erlaubt es Ihnen, sich genau das auszusuchen, was für Sie richtig ist. So können Sie eine optimale berufliche und persönliche Entwicklung erfahren, egal ob Sie eher auf die Theorie oder den praktischen Bezug Wert legen. Bei uns finden Sie für alles das passende Angebot. Dafür haben wir sogar einen speziellen Hochschultypus erfunden, die Duale Hochschule Baden-Württemberg. Die hohe Qualität zeigt sich in vielen Rankings nicht von ungefähr: Höchste Qualitätsansprüche an die Lehre sind für uns ebenso selbstverständlich wie eine exzellente Ausstattung oder ein umfassendes und individuell angepasstes Dienstleistungsangebot, wie etwa durch Welcome Centers oder Career Services. Oder denken Sie an die Forschung. Nicht nur in der Exzellenzinitiative haben die badenwürttembergischen Universitäten bewiesen, dass sie in der Forschung eine Spitzenstellung einnehmen. Auch bei der Akquisition von EU- Forschungsgeldern sind sie in Deutschland führend. Wenn Sie nach Baden-Württemberg kommen, merken Sie schnell, dass Innovation hier Tradition hat. In einem Land ohne natürliche Rohstoffe waren die Menschen immer schon auf ihre Ideen angewiesen. Zahlreiche Erfindungen aus Baden-Württemberg haben daher die Welt verändert: Etwa das 1886 erfundene Automobil oder viele Dinge des täglichen Gebrauchs: Aktenordner, Streichhölzer, Fotokopierer, Dübel, die elektrische Bohrmaschine und selbst der Skilift wurden in Baden-Württemberg erfunden. In dieser Tradition ist Baden-Württemberg heute noch eine der innovativsten Regionen Europas. Wen wundert es, werden hier doch mehr als 5,1 % Prozent des BIP in die Forschung investiert, so viel wie nirgendwo sonst auf der Welt. Lassen Sie sich von dieser innovativen Atmosphäre anstecken. Vielleicht schaffen Sie es eines Tages sogar zum Nobelpreisträger? Immerhin kommen schon eine Reihe aus unserem Land, renommierte Namen wie Nüsslein-Volhard, von Klitzing, zur Hausen und natürlich Albert Einstein. Nobelpreisträger wie Prof. Dr. Harald zur Hausen oder Prof. Dr. Christiane Nüsslein-Volhard leben und arbeiten in Baden-Württemberg und zeugen damit von der Führungsrolle, die Baden-Württemberg in Deutschland inne hat. Baden-Württemberg ist aber auch international: Baden-Württemberger waren und sind überall auf der Welt zuhause angefangen mit dem Teddybären, der weltweit Kinder und Erwachsene begeistert, bis hin zu Forschern wie Johannes Kepler oder Albert Einstein, die ihre Entdeckungen fern der Heimat machten.

5 STUDIEREN IN BADEN-WÜRTTEMBERG 5 Baden-Württemberg in Zahlen: Einwohner: 10,8 Millionen (ca. 13,2 % von Deutschland) Hauptstadt: Stuttgart Anzahl der Studierenden: ca (WS 2012 / 2013) Internationale Studierende: ca (WS 2012 / 2013) 8...www.baden-wuerttemberg.de...www.bw-studyguide.de...www.studieninfo-bw.de Dank einer starken Wirtschaft, in der weltbekannte Unternehmen wie Daimler, Porsche, Bosch, Festo und SAP ebenso zu Hause sind wie global agierende kleine und mittlere Unternehmen (KMU), finden Sie hervorragende Voraussetzungen für den perfekten Start in Ihre berufliche Karriere. Eine internationale Ausrichtung ist für baden-württembergische Firmen selbstverständlich, gehört unser Land doch zum Kreis der Exportweltmeister. In Baden-Württemberg leben übrigens Menschen aus mehr als 170 Nationen zusammen, darunter mehr als Studierende aus dem Ausland. In dieser kultu-rellen Vielfalt werden auch Sie sich gut aufgehoben fühlen. zufriedener als hier. Baden-Württemberg ist eben ein Land zum Wohlfühlen, mit liebenswürdigen Menschen, einer wunderschönen Natur und einem reichhaltigen Kultur- und Freizeitangebot. Wie wäre es mit Mountainbike fahren im Schwarzwald, Segeln auf dem Bodensee, Entspannen in einem der Thermalbäder und abends in ein Konzert oder schön essen gehen? Es findet sich etwas für jeden Geschmack, denn eines versprechen wir Ihnen: Langeweile ist anderswo! Auch das typisch deutsche Studentenleben können Sie bei uns kennen lernen. Zum Beispiel in Tübingen oder Heidelberg, beides weltbekannte und traditionsreiche Universitätsstädte. Bleibt noch die Lebensqualität. Sie ist hervorragend und das ist statistisch belegt: Nirgendwo sonst in Deutschland sind die Menschen Sie glauben, wir übertreiben? Probieren Sie es einfach aus, kommen Sie nach Baden-Württemberg. Wir freuen uns auf Sie.

6 6 UNIVERSITÄTEN Universitäten Die im 14. und 15. Jahrhundert gegründeten klassischen Universitäten Heidelberg, Freiburg und Tübingen gehören zu den ältesten Universitäten in Deutschland. Sie bieten das volle akademische Fächerspektrum inklusive Medizin und Theologie an. Im Gegensatz dazu entwickelten sich die Universitäten in Hohenheim, Karlsruhe, Mannheim und Stuttgart im 19. Jahrhundert aus Lehranstalten, die sich in der Ausbildung auf ein bestimmtes Fächerspektrum spezialisiert hatten. Dies spiegelt sich teilweise noch heute wider: So sind Stuttgart und Karlsruhe vor allem für ihre technische und naturwissenschaftliche Ausrichtung bekannt. Mannheim hingegen gilt als eine der besten Wirtschaftsuniversitäten in Deutschland, während in Hohenheim einer der Schwerpunkte auf den Agrar- und Lebenswissenschaften liegt. Im 20. Jahrhundert wurden dann die Universitäten Konstanz und Ulm gegründet. Die Universität Ulm wurde primär als medizinischnaturwissenschaftliche Universität konzipiert, wohingegen bei der Universität Konstanz die fächerübergreifende Zusammenarbeit schon in der Gründungsurkunde verankert ist. Lehre und Forschung sind an den Universitäten eng miteinander verbunden. In Umsetzung der Humboldtschen Idee der Einheit von Lehre und Forschung sind die Professoren und Dozenten verpflichtet, sich aktiv in der Grundlagenforschung zu engagieren. Die Ergebnisse dieser Forschungstätigkeit fließen zurück in die Lehre und sichern das hohe Niveau der Ausbildung. Die Studierenden lernen so die Prinzipien wissenschaftlichen Arbeitens kennen und erwerben auf diese Weise neben theoretischem und methodischem Wissen auch Kernkompetenzen wie analytisches Denken und Problemlösefähigkeit. Mehr als die Hälfte aller Studierenden in Baden-Württemberg sind an einer der neun Universitäten eingeschrie- ben, jeder Achte davon kommt aus dem Ausland. Mit der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ist die älteste Universität Deutschlands und eine der ältesten in Europa in Baden-Württemberg beheimatet. Und auch heute noch zeigt sich die Vorreiterrolle Baden-Württembergs: Drei von bundesweit elf Universitäten, die in der Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder erfolgreich waren, kommen aus Baden-Württemberg kein anderes Bundesland hat so gut abgeschnitten.

7 UNIVERSITÄTEN 7 Die Universitäten in Baden-Württemberg haben bis zum Jahr 2010 alle Magister- und Diplomstudiengänge auf die internationalen Abschlüsse Bachelor und Master umgestellt. Die Regelstudienzeit im Bachelorstudium beträgt sechs bis acht Semester, im anschließenden Masterstudium zwei bis vier Semester. Diejenigen, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben, haben an den Universitäten die Möglichkeit zu promovieren. Neben Individualpromotionen gibt es auch strukturierte Promotionsprogramme, in denen die Doktoranden gezielt betreut und gefördert werden. im Auftrag des Wissenschaftsministeriums jeweils von einer Universität federführend koordiniert. Solche Abkommen gibt es mit den Bundesstaaten Massachusetts, Connecticut, North Carolina, Arizona, California und Oregon in den USA, den Provinzen Ontario in Kanada sowie South Australia in Australien, mit der Tec de Monterrey in Mexiko und Malaysia. Internationalität wird an allen Universitäten groß geschrieben: Über Partnerschaften und Austauschprogramme sind sie weltweit vernetzt und bieten ihren Studierenden und Wissenschaftlern zahlreiche Möglichkeiten für Auslandsaufenthalte. Die universitätsübergreifenden Landesprogramme bieten weitere Austauschgelegenheiten. Sie werden Universitäten: Lehre und Forschung nach Fächergruppen Universität Freiburg Universität Heidelberg Universität Hohenheim Karlsruher Institut für Technologie Universität Konstanz Universität Mannheim Universität Stuttgart Universität Tübingen Universität Ulm Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Ingenieurwissenschaften Informatik, Mathematik, Naturwissenschaften Humanmedizin, Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Sport Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften Sprach- und Kulturwissenschaften Kunst, Kunstwissenschaft

8 8 UNIVERSITÄTEN Albert-Ludwigs-Universität Freiburg gegründet Studierende 8...www.uni-freiburg.de An der Universität Freiburg können Studieninteressierte unter 183 Studiengängen in den Fachbereichen Theologie, Rechtswissenschaft, Wirtschafts- und Verhaltenswissenschaften, Medizin, Geisteswissenschaften, Mathematik, Physik, Chemie, Pharmazie, Geowissenschaften, Biologie, Forst- und Umweltwissenschaften, Informatik und Mikrosystemtechnik wählen. Darunter sind auch viele englischsprachige Angebote, zum Beispiel der Masterstudiengang Global Studies, der gemeinsam mit den Universitäten in Bangkok, New Delhi, Buenos Aires und Durban angeboten wird und bei dem die Studierenden an jeweils drei verschiedenen Hochschulen Studienleistungen erbringen. Gemeinsam mit Universitäten in der Schweiz und Frankreich bildet die Universität Freiburg die Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten (Eucor). Dies ermöglicht es den Freiburger Studierenden, Vorlesungen und Seminare an den Hochschulen in Basel oder Straßburg zu besuchen und erbrachte Leistungen anerkennen zu lassen. Auch die Zusammenarbeit von Wissenschaftlern wird durch diesen Verbund gefördert. zum Ziel, die molekularen Grundlagen und Prinzipien biologischer Signalverarbeitung aufzuklären. Im Freiburg Institute for Advanced Studies finden Spitzenforscher aus aller Welt attraktive Arbeitsbedingungen mit viel Freiraum für die Forschung. Für Deutschlernende bietet die Universität Freiburg seit über 100 Jahren im Juli und August die Internationalen Sommerkurse an. Einzigartig in Freiburg der deutschen Stadt mit den meisten Sonnenstunden sind die Bächle, die sich durch die Innenstadt ziehen. Wer versehentlich hineintritt, muss einen Einheimischen oder eine Einheimische heiraten so die Legende. Bekanntestes Wahrzeichen ist das Münster. Wer den Aufstieg auf den 116 Meter hohen Turm hinter sich gebracht hat, wird mit einem tollen Ausblick auf die Stadt belohnt. Eine noch bessere Fernsicht hat man eigentlich nur auf dem Schauinsland, dem Freiburger Hausberg. In der Forschung spielen die Wissenschaftlichen Zentren, in denen fakultätsübergreifend zusammengearbeitet wird, eine wichtige Rolle. Es gibt sie unter anderem in den Neurowissenschaften, den Materialwissenschaften, in der Medizin oder der Rechtswissenschaft. Der Exzellenzcluster bioss Zentrum für biologische Signalstudien hat

9 UNIVERSITÄTEN 9 Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg gegründet Studierende 8...www.uni-heidelberg.de Von A wie Ägyptologie bis Z wie Zahnmedizin die Universität Heidelberg bietet 177 Studiengänge in den Fachbereichen Theologie, Jura, Medizin, Geisteswissenschaften, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Kulturwissenschaften, Mathematik und Informatik, Chemie, Geowissenschaften, Physik, Astronomie und Biowissenschaften an. Neben den deutschsprachigen Studiengängen gibt es auch verschiedene Bachelor- und Masterprogramme, die auf Englisch unterrichtet werden. Die Universität Heidelberg ist mit internationalen Studiengängen und Repräsentanzen im Ausland vertreten. Das Heidelberg Center Lateinamerika in Santiago de Chile bietet gemeinsam mit chilenischen Universitäten Studiengänge in Jura bzw. Medizin und Psychologie an. Die Schule des deutschen Rechts an der Jagiellonen-Universität in Krakau und der Studiengang Vergleichende Staats- und Rechtswissenschaften an der Andrássy-Universität in Budapest sind weitere Beispiele für das Lehrangebot im Ausland. Der internationale Ferienkurs für deutsche Sprache und Kultur zieht jedes Jahr über 600 Interessierte aus über 70 Ländern an. folgten das Zentrum für Molekulare Biologie (Biologie / Chemie) sowie das Interdisziplinäre Zentrum für Wissenschaftliches Rechnen, später das Biochemie-Zentrum sowie das Interdisziplinäre Zentrum für Neu-rowissenschaften. Jüngste Gründungen sind das Zentrum für Astrophysik, an dem auch außeruniversitäre Einrichtungen beteiligt sind, das Forschungsnetzwerk Bioquant sowie der Sonderforschungsbereich Ritualdynamik. Beispielhaft ist auch die Kooperation mit der Industrie: Mit BASF wurde das Katalyse-Forschungslabor CaRLa, mit Nikon und anderen Partnern das Nikon Imaging Center aufgebaut. Nicht nur Elvis Presley hat sein Herz in Heidelberg verloren: Mit seiner barocken Altstadt und tollem Blick auf das Schloss lockt es jedes Jahr Millionen von Touristen an. Am besten lässt sich die Stadt vom Philosophenweg aus betrachten, der nach den Studierenden der Universität benannt ist. Und danach geht es zum Sonne tanken auf die Neckarwiese oder in eines der vielen Theater Heidelberg hält für jeden Geschmack etwas bereit. Bereits früh hat die Universität Heidelberg die fächerübergreifende Forschung gefördert. So entstand in den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts das Südasien-Institut, in dem Kultur-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaften gemeinsam forschen. In den achtziger Jahren

10 10 UNIVERSITÄTEN Universität Hohenheim gegründet Studierende 8...www.uni-hohenheim.de Die Universität Hohenheim ist eine Hochschule mit langer Tradition im agrar- und naturwissenschaftlichen Bereich. An den drei Fakultäten Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Agrarwissenschaften sowie Naturwissenschaften werden insgesamt 51 Studiengänge angeboten. Von den Masterstudiengängen richten sich eine Vielzahl auch an ausländische Studierende: Sie sind nicht konsekutiv und werden auf Englisch unterrichtet. Beispielhaft hierfür ist das Masterprogramm Agricultural Sciences in the Tropics and Subtropics, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst als eines der zehn besten internationalen Masterprogramme in Deutschland ausgezeichnet wurde. Auf Prüfungen lernen im Ostflügel eines Schlosses? In Hohenheim kein Problem. Große Teile der Universität sind im Schloss Hohenheim untergebracht, das Ende des 18. Jahrhunderts für den württembergischen Herzog Karl Eugen gebaut wurde. Im Stuttgarter Süden gelegen ist die Universität von den Hohenheimer Gärten umgeben kaum ein Campus weltweit liegt grüner und idyllischer. Und in der alten Mensa ist jetzt ein Sternerestaurant zu Hause. Wo gibt es das sonst noch? Der Feriensprachkurs Deutsch im Ländle von Porsche und Schiller findet jedes Jahr im August und September statt und ist ein attraktives Angebot für alle Deutschlernenden. Forschungsschwerpunkte sind die Bereiche Gesundheit, Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucher- und Umweltschutz sowie Ökonomie und Kommunikation. In wissenschaftlichen Zentren arbeiten Vertreter unterschiedlicher Fakultäten gemeinsam an Projekten. Hier werden vor allem Fragen aus den Themenbereichen Agrar- und Ernährungswissenschaften im Rahmen der Nahrungskette, Energie- und Rohstoffversorgung aus der Landwirtschaft, Biologische Signale sowie Innovation und Dienstleistungen untersucht.

11 UNIVERSITÄTEN 11 Karlsruher Institut für Technologie gegründet Studierende 8...www.kit.edu Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) entstand aus dem Zusammenschluss zwischen der 1825 gegründeten Universität Karlsruhe (TH) und dem Forschungszentrum Karlsruhe. Die offizielle Gründung erfolgte im Oktober Seither ist das KIT gleichzeitig Landesuniversität und Forschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft. Als älteste technische Hochschule Deutschlands prägen vor allem Technik, Natur- und Ingenieurwissenschaften ihr Profil, ergänzt durch Geistes-, Kultur- und Wirtschaftswissenschaften sowie Architektur. Das KIT zeichnet sich durch eine hohe Forschungsintensität aus. Bereits vor der Vereinigung kooperierte die Universität mehr als 50 Jahre lang eng mit dem Forschungszentrum Karlsruhe, wovon zahlreiche gemeinsam berufene Professoren zeugen. In rund 90 Studiengänge lernen die Studierenden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und zukunftsgerichtete Anwendungen kennen. Zudem können sie bereits frühzeitig in Forschungsprojekten mitarbeiten. Die Forschungsaktivitäten sind in KIT-Zentren und KIT-Schwerpunkten organisiert, in denen viele Projekte interdisziplinär ablaufen. Die Kompetenzbereiche des KIT sind Materie und Materialien, Angewandte Lebenswissenschaften, Erde und Umwelt, Technik, Kultur und Gesellschaft, Information, Kommunikation und Organisation sowie Systeme und Prozesse. Karlsruhe ist städtebaulich einmalig: Die Innenstadt ist in Fächerform angelegt, mit dem Schlossturm als zentralem Punkt. Dass der Erfinder des Fahrrads Karl Freiherr von Drais in Karlsruhe geboren wurde, zeigt sich auch heute noch im Stadtbild: Viele Menschen nutzen das Zweirad zur Fortbewegung. Kein Wunder, ist Karlsruhe doch eine der wärmsten Städte Deutschlands. Zur Abkühlung lädt der nahe gelegene Schwarzwald ein, mit Möglichkeiten zum Wandern, Baden und Fahrradfahren.

12 12 UNIVERSITÄTEN

13 UNIVERSITÄTEN 13 Universität Konstanz gegründet Studierende 8...www.uni-konstanz.de Studieninteressierte können an der Universität Konstanz unter mehr als 100 Studiengänge in der Mathematik und den Naturwissenschaften, den Geistes- und Wirtschaftswissenschaften, den Politik- und Verwaltungswissenschaften sowie in der Rechtswissenschaft wählen. Darunter finden sich zahlreiche fächerübergreifende Angebote, wie z. B. der Studiengang Literatur-Kunst-Medien, das Masterprogramm Osteuropastudien oder die Studiengänge Life Science und Mathematische Finanzökonomie. Mittagessen mit Ausblick auf den Bodensee, die Blumeninsel Mainau und die Alpen so lautet der Bestseller in der Konstanzer Universitätsmensa. Die Stadt selbst wartet mit einer schönen Altstadt, dem Rheinufer und dem Hafen auf, den seit knapp zwei Jahrzehnten die Imperia ziert: Mit diesem Kunstwerk wird satirisch auf das Konstanzer Konzil von 1414 bis 1418 hingewiesen. Kunst findet sich auch an der Grenze zur Schweiz wieder: Statt eines Zauns markieren 22 Skulpturen die Landesgrenze. Im Rahmen der Internationalen Bodensee-Hochschule pflegt die Universität enge Kooperationen mit anderen Hochschulen aus der Bodenseeregion. Gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Thurgau bietet die Universität Konstanz den binationalen Studiengang Schweizerisch anerkanntes Lehrdiplom Sekundarstufe II an. Die fächerübergreifende Ausrichtung findet sich auch in der Forschung wieder. Beispielhaft zu nennen sind der Exzellenzcluster Kulturelle Grundlagen von Integration, in dem Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aus den Geistes-, Sozial- und Rechtswissenschaften zusammenarbeiten. Auch die Graduiertenschule Chemical Biology ist ein gemeinsames Projekt zweier Fachbereiche. Auch die Graduiertenschulen Chemical Biology und Entscheidungswissenschaften stellen fächerübergreifende Projekte dar. Zentraler Bestandteil der Nachwuchsförderung in der Forschung ist das Zukunftskolleg. Herausragenden nationalen und internationalen Nachwuchswissenschaftlern wird im Anschluss an ihre Promotion die Chance geboten, im Rahmen eines konkreten Projekts bis zu fünf Jahre lang unabhängig und selbstständig zu forschen, um sich frühzeitig mit eigenen Forschungsergebnissen zu profilieren. Durch die gleichzeitige Einbindung in die entsprechenden Fachbereiche sind sie eng mit der Forschungslandschaft der Universität vernetzt.

14 14 UNIVERSITÄTEN Universität Mannheim gegründet Studierende 8...www.uni-mannheim.de Markenzeichen der Universität Mannheim ist ihr klares Profil mit dem Schwerpunkt auf Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Diese sind eng verknüpft mit den Geisteswissenschaften, Mathematik, Informatik und Jura. Mehrere Studiengänge schlagen eine Brücke zwischen diesen Disziplinen, beispielsweise die Bachelor-Angebote Unternehmensjurist, Kultur und Wirtschaft oder Wirtschaftsinformatik. Die Mannheimer Angebote werden in Rankings seit Jahren in der Spitzengruppe geführt. Größtes Forschungsinstitut der Universität ist das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung. Das Mannheimer Forschungsinstitut Ökonomie und Demographischer Wandel beschäftigt sich mit den ökonomischen Auswirkungen der Veränderung der Bevölkerungsstruktur. Die Universität ist zudem mit drei weiteren renommierten Forschungseinrichtungen eng verbunden dem Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung, dem Leibniz-Institut für Sozialwissenschaft GESIS und dem Institut für Deutsche Sprache. Die Universität Mannheim ist die einzige Hochschule in Deutschland, die den Semesterbeginn internationalen Gepflogenheiten angepasst hat: Das Frühjahrssemester beginnt im Februar, das Herbstsemester im September. Die Mannheim Business School bildet das organisatorische Dach für betriebswirtschaftliche Management-Weiterbildung an der Universität Mannheim und bietet zwei internationale, komplett englischsprachige MBA-Programme in Voll- und Teilzeit an. Die Internationale Sommerbzw. Winterakademie ist mehr als ein Sprachkurs: Auf dem Programm stehen neben Intensivsprachunterricht Seminare über Kultur und Denken in Deutschland. F 6, 8. Was wie eine Koordinatenangabe beim Schiffe versenken anmutet, ist in Mannheim eine Adressangabe. Das Zentrum der Stadt trägt den Beinamen Quadrate, der sich auf die wabenförmige Anordnung der Straßen bezieht. Städtebaulich diente Mannheim dem New Yorker Stadtteil Manhattan als Vorbild. Beeindruckend ist auch das Schloss als eine der größten Barockanlagen Europas, in dem sich heute weite Teile der Universität befinden.

15 UNIVERSITÄTEN 15 Universität Stuttgart gegründet Studierende 8...www.uni-stuttgart.de Die Ingenieur- und Naturwissenschaften sind die traditionellen Schwerpunkte in Lehre und Forschung an der Universität Stuttgart. Die Fakultät für Luft- und Raumfahrttechnik ist eine der größten und bekanntesten in Deutschland: Ca. 60 % der Absolventen in diesem Bereich machen ihren Studienabschluss in Stuttgart. Auch das Architekturstudium genießt einen guten Ruf. Darüber hinaus bietet die Universität Stuttgart Studiengänge in Mathematik, den Wirtschafts-, Sozial- und Geisteswissenschaften sowie Sprach- und Kulturwissenschaften an. Die internationale Ausrichtung der Universität Stuttgart zeigt sich in zahlreichen englischsprachigen Studiengängen. Ein Beispiel ist der Studiengang Air Quality Control, Solid Waste and Waste Water Process Engineering, der komplett auf Englisch unterrichtet wird und gezielt auf die Anforderungen international agierender Unternehmen und Institutionen vorbereitet. Die Universität Stuttgart ist zudem eine der deutschen Patenhochschulen der German University in Kairo, einer ägyptischen Privathochschule nach deutschem Vorbild mit technischen und naturwissenschaftlichen Studiengängen. Die Forschungsaktivitäten der Universität Stuttgart konzentrieren sich auf interdisziplinäre Schwerpunkte, die alle Stufen der Produktentstehung und eines Produktlebenszyklusses umfassen. Hierzu gehören auch die ingenieurtechnische Realisierung und die Bewertung der Nachhaltigkeit technischer Innovationen. Forschungszentren wie das Höchstleistungsrechenzentrum, das Visualisierungsinstitut, das Zentrum für Systembiologie oder das Raumfahrtzentrum Baden-Württemberg sind Meilensteine für die Entwicklung zukünftiger Technologien. Einen tollen Blick auf die Landeshauptstadt Stuttgart hat man dank ihrer Kessellage von mehreren Aussichtspunkten beeindruckend ist er u. a. vom Teehaus oder vom Bismarckturm. Nach einem ausgedehnten Spaziergang im Grünen U, der Verbindung der innerstädtischen Parkanalgen, kann man sich am besten in einem der zahlreichen Mineralbäder entspannen oder das mehrfach ausgezeichnete Staatstheater besuchen.

16 16 UNIVERSITÄTEN Eberhard Karls Universität Tübingen gegründet Studierende 8...www.uni-tuebingen.de Orchideenfächer mit langer Tradition wie Allgemeine Rhetorik, Altorientalistik oder Indologie sind ebenso im Studienangebot der Universität Tübingen zu finden wie moderne und fächerübergreifende Programme in der Bioinformatik, den Neurowissenschaften oder der Computerlinguistik. Insgesamt können Studieninteressierte aus rund 130 Studienfächer und über 280 Studiengängen in der Medizin, den Eine Stadtrundfahrt lässt sich in Tübingen am besten vom Wasser aus machen, mit den für Tübingen typischen Stocherkähnen auf dem Neckar, vorbei am Hölderlinturm, in dem der berühmte Dichter lebte. Auch zu Fuß lässt sich die Altstadt mit seinen Fachwerkhäusern und engen Gassen hervorragend erkunden. Dass die Tübinger gut zu Fuß sind, liegt auch daran, dass sie in der Stadt mit dem niedrigsten Altersdurchschnitt Deutschlands leben. Kein Wunder schließlich ist jeder vierte Tübinger ein Studierender der Universität. Naturwissenschaften, den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, der Philologie und den Kulturwissenschaften wählen. Darunter finden sich auch viele internationale Studienangebote, die in englischer Sprache unterrichtet werden. Beispiele hierfür sind die Masterprogramme Applied Environmental Geoscience oder International Economics and Finance. Daneben gibt es Doppelabschlussprogramme wie den Integrierten Deutsch-Französischen Masterstudiengang Geschichte, der von der Universität Tübingen gemeinsam mit den Universitäten aus Aix-Marseille angeboten wird. Die Sommerkurse für Deutsch als Fremdsprache bieten nicht nur Sprachunterricht von der Grund- bis zur Oberstufe, sondern auch Kurse in Landeskunde sowie Ausflüge und Exkursionen. Das breite Fächerspektrum der Universität ermöglicht eine intensive Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Forschungsrichtungen. Besondere Forschungsschwerpunkte sind die Neurowissenschaften, die Molekularbiologie der Pflanzen, Zellbiochemie, Infektionsforschung, Geo- und Umweltforschung, Astro- und Elementarteilchenphysik, Quantenphysik und Nanotechnologie, Arzneimittelforschung, Überwindung von Therapieresistenz, Archäologie und Urgeschichte sowie die Asien-Orient-Forschung.

17 UNIVERSITÄTEN 17 Universität Ulm gegründet Studierende 8...www.uni-ulm.de Die Universität Ulm hat ein medizinisch-naturwissenschaftliches Profil: Gelehrt und geforscht wird in den Naturwissenschaften, den Ingenieurwissenschaften, der Informatik, der Mathematik, den Wirtschaftswissenschaften und der Medizin. Das Studienangebot umfasst neben den klassischen Programmen in diesem Fächerspektrum auch zahlreiche fächerübergreifende Programme wie Mathematische Biometrie, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsphysik oder Biochemie. Daneben gibt es auch englischsprachige Masterprogramme, die sich z. B. mit neuen Materialien oder Technologien befassen, wie die Studiengänge Advanced Materials oder Energy Science and Technology. Die Universität Ulm ist neben der Universität Stuttgart die zweite deutsche Patenhochschule der German University in Kairo. Den besten ägyptischen Studierenden wird es dadurch ermöglicht, an der Universität Ulm ihre Bachelorarbeit zu schreiben. Daneben besteht ein reger Austausch über Deutsch- und Sommerkurse, Praktika und Forschungskooperationen. Mit den Partneruniversitäten in China ist der Doktorandenaustausch sehr intensiv und hat erfolgreiche Forschungskooperationen zur Folge. Das Ulmer Forschungsprofil ist geprägt durch die Schwerpunkte Informations- und Kommunikationstechnologie, Finanzdienstleistungen und ihre mathematische Methodik, Lebenswissenschaften und Medizin, Nano- und Biomaterialien sowie Quantum Engineering. Die Stärke der Universität resultiert auch aus einem hohen Grad an interdisziplinärer Zusammenarbeit. Dies unterstreichen zahlreiche Forschungspreise und -aufträge. Die bekannteste Zunge der Welt kommt aus Ulm und gehörte Albert Einstein. Neben dem prominentesten Sohn der Stadt ist auch ein Bauwerk weltberühmt: Mit über 161,53 Metern hat das Ulmer Münster den höchsten Kirchturm der Welt. An einem Tag im Jahr wird das Münster aber nebensächlich. Am so genannten Schwörmontag Ende Juli fahren Tausende auf selbst gebauten Booten die Donau hinunter. Das Ganze nennt sich Nabada und ist ein großes Spektakel.

18 18 EXZELLENZINITIATIVE

19 EXZELLENZINITIATIVE 19 Exzellenzinitiative Worum geht es? Wie verändern sich dadurch die Hochschulen in Deutschland? Die Exzellenzinitiative ist ein Wettbewerb, den der Bund und die Länder erstmals 2006 unter den Universitäten ausgerufen haben. Das Ziel dahinter ist, Spitzenforschung an den Universitäten zu fördern und somit ihre Zukunftsfähigkeit zu stärken. Dabei müssen sich die Universitäten auf den drei Gebieten Graduiertenschulen, Exzellenzcluster und Zukunftskonzept profilieren. Nur die Universitäten, die in allen drei Linien prämiert wurden, zählen zu den Exzellenzuniversitäten in Deutschland. Baden-Württemberg ist das erfolgreichste Bundesland: Mit den Universitäten Heidelberg, Konstanz und Tübingen kommen drei der bundesweit elf ausgezeichneten Universitäten aus Baden-Württemberg. Jedoch verdienen nicht nur die in der Exzellenzinitiative ausgezeichneten Universitäten das Prädikat sehr gut exzellente Forschung und Lehre bieten auch die anderen baden-württembergischen Universitäten. Dies erkennt man daran, dass 22 von insgesamt 99 ausgezeichneten Anträgen von badenwürttembergischen Universitäten eingereicht wurden. Die Exzellenzinitiative hat generell den Wettbewerb unter den Universitäten in Deutschland stark angeregt und zu vielen neuen und innovativen Projekten geführt. Durch die Betonung der internationalen Vernetzung sind an den Hochschulen auch viele internationale Studiengänge entstanden, die gemeinsam mit ausländischen Partnern realisiert werden und auf Englisch (oder anderen Fremdsprachen) unterrichtet werden. Seit Beginn der Exzellenzinitiative haben Bund und Länder insgesamt 4,6 Milliarden Euro für die ausgezeichneten Projekte zur Verfügung gestellt. Das Programm wird bis 2017 fortgeführt. Die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder besteht aus drei Förderlinien: Graduiertenschulen: Hierbei handelt es sich um strukturierte Programme zur Ausbildung von Doktoranden, also für den wissenschaftlichen Nachwuchs. Exzellenzcluster: Exzellenzcluster sind fächerübergreifende Verbünde zur Erforschung eines bestimmten Themas. In diese Cluster können auch außeruniversitäre Forschungseinrichtungen oder Unternehmen einbezogen werden. Zukunftskonzept: In ihrem Zukunftskonzept entwickeln die Universitäten Strategien, wie sie ihre Forschung gezielt stärken und international besser platzieren wollen.

20 20 Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Hochschulen für Angewandte Wissenschaften Regional verankert und international vernetzt, traditionsbewusst, und innovativ, praxisbezogen und forschungsorientiert dafür stehen über 20 staatliche Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Baden-Württemberg. Sie sind die zweite starke Säule der akademischen Ausbildung im Land: An ihnen sind knapp 30 Prozent aller Studierenden eingeschrieben. Traditionsbewusst und innovativ diese beiden Merkmale spiegeln sich im Studienangebot der baden-württembergischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften wider. Ihre Vorgänger waren Ingenieurschulen oder Fachschulen zur Technikerausbildung. Diese Fachrichtungen finden sich auch heute noch an den Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, wurden aber erweitert: Das Fächerspektrum reicht von den Ingenieurwissenschaften über Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften, Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften bis hin zu Gesundheitswesen, Gesellschafts- und Sozial-, Sprach- und Kulturwissenschaften sowie Gestaltung, Design, Medien- und Informationswesen. Das Bachelorstudium dauert an einer Hochschule für Angewandte Wissenschaften sechs bis sieben Semester, das Masterstudium umfasst zwei bis vier Semester. Die baden-württembergischen Hochschulen für Angewandte Wissenschaften reagieren mit ihrem Studienangebot auf aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen und die Anforderungen der Wirtschaft. Daraus entwickeln sich Studiengänge mit besonderen Schwerpunkten, die teilweise sogar bundesweit einmalig sind, wie z. B. die Bachelorstudiengänge Optoelektronik und Lasertechnik sowie Augenoptik und Hörakustik, die an der Hochschule Aalen angeboten werden. Spezialisten für Zukunftsthemen wie die Nutzung erneuerbarer Energien oder energieeffizientes Bauen bilden die Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg sowie die Hochschulen in Offenburg und Biberach aus. Die Hochschule Heilbronn wiederum bietet einen speziellen Studiengang zur Weinvermarktung sowie verschiedene Ausbildungen im Tourismusbereich an. Praxisbezogen und forschungsorientiert diese beiden Eigenschaften vereinen die Hochschulen für Angewandte Wissenschaften auf vorbildliche Weise. Ihre Professoren sind ausgewiesene Experten sowohl in der Wissenschaft als auch in der Praxis. Viele haben vor ihrem Wechsel an eine der Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in der Industrie, in der Wirtschaft oder im Sozialwesen gearbeitet.

Studieren in Baden-Württemberg WILLKOMMEN IM STUDIENPARADIES.

Studieren in Baden-Württemberg WILLKOMMEN IM STUDIENPARADIES. Studieren in Baden-Württemberg WILLKOMMEN IM STUDIENPARADIES. 2 BADEN-WÜRTTEMBERG KARTE Baden-Württemberg Hier können Sie studieren Deutschland Mannheim Bad Mergentheim Baden- Württemberg Heidelberg Schwetzingen

Mehr

mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule

mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule Das duale Hochschulstudium mit Zukunft Berufsakademie jetzt Duale Hochschule Die Duale Hochschule Baden-WürTtemberg (DHBW) Die Duale Hochschule Baden- Württemberg mit Sitz in Stuttgart ist die erste duale,

Mehr

PRESSEMAPPE Jänner 2015

PRESSEMAPPE Jänner 2015 PRESSEMAPPE Jänner 2015 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Master of Science WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLICHES LEHRAMT Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Stand: November 2014 Schule & Wirtschaft Nehmen Sie Ihre Zukunft

Mehr

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium?

LEKTION 1: Was ist ein Duales Studium? LEKTIN 1: Was ist ein Duales Studium? In dieser Lektion lernst du die typischen Merkmale des Dualen Studiums kennen. Das Duale Studium verbindet ein Studium mit einer beruflichen Ausbildung bzw. Weiterbildung.

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Das duale Erfolgsmodell

Das duale Erfolgsmodell Das duale Erfolgsmodell Das Studienkonzept der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Prof. Dr. Ursina Boehm Studiengang BWL-International Business, DHBW Mannheim www.dhbw.de Hochschulen und Studierende im

Mehr

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Relations, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Relations, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

STUDIUM RUND UM DIE MEDIEN

STUDIUM RUND UM DIE MEDIEN STEP_IN STUDIUM RUND UM DIE MEDIEN Die Hochschule der Medien (HdM) bildet als staatliche Hochschule für Angewandte Wissenschaften auf dem Campus in Stuttgart-Vaihingen Spezialisten und Allrounder für die

Mehr

PRESSEMAPPE September 2013

PRESSEMAPPE September 2013 PRESSEMAPPE September 2013 Themen Zentrum für Fernstudien Breite Vielfalt an Studierenden Studiensystem und Kosten Kurzprofile FernUniversität Hagen, JKU, Zentrum für Fernstudien Österreich Pressekontakt

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT

Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT FACHHOCHSCHULE KÖLN IM PORTRÄT 1 STANDORTE CAMPUS DEUTZ (Ingenieurwissenschaftliches Zentrum) Betzdorfer Straße 2, 50679 Köln-Deutz Ingenieurwissenschaftliche (technische) Studiengänge, Architektur, Bauingenieurwesen

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik

Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik Berner Fachhochschule Technik und Informatik Bildung und Forschung an der Schnittstelle von Medizin, Technik und Informatik ti.bfh.ch/med ti.bfh.ch/med das Portal zu den Studiengängen und Forschungsprojekten

Mehr

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert

DIGITALE MEDIEN. Master of Science ACQUIN akkreditiert DIGITALE MEDIEN Master of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Universität Ulm Barcelona 22.4.2015

Universität Ulm Barcelona 22.4.2015 Universität Ulm Barcelona 22.4.2015 Tierforschungszentrum Universitäts -klinika Hochschule Ulm Universität West Daimler Forschungszentrum Energon Science Park II Telekom RKU Bundeswehrkrankenhaus Siemens,

Mehr

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

MEDIEN- INFORMATIK. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert MEDIEN- INFORMATIK Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben?

Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Für welche Masterstudiengänge kann ich mich mit meinem Bachelor-Abschluss bewerben? Die Zuordnungen beziehen sich auf Bachelor-Abschlüsse der Leibniz Universität Hannover und sind nicht als abgeschlossen

Mehr

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science

SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT. Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science SOFTWARE PRODUKT- MANAGEMENT Innovativer Studiengang mit Perspektive Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science

COMPUTER NETWORKING. Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science COMPUTER NETWORKING Der Studiengang für die vernetzte Welt Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie

Mehr

Elitenetzwerk-Studiengang mit erneutem Spitzenplatz im BWL-Master-Ranking des CHE

Elitenetzwerk-Studiengang mit erneutem Spitzenplatz im BWL-Master-Ranking des CHE 5.233 Zeichen Abdruck honorarfrei Beleg wird erbeten Jetzt auch in Bayreuth: Elitenetzwerk-Studiengang mit erneutem Spitzenplatz im BWL-Master-Ranking des CHE Ab dem Wintersemester 2015/16 wird der Masterstudiengang

Mehr

Universität Bremen. Fachbereich Wirtschaftswissenschaft. an der Universität Bremen. www.wiwi.uni-bremen.de

Universität Bremen. Fachbereich Wirtschaftswissenschaft. an der Universität Bremen. www.wiwi.uni-bremen.de Fachbereich Wirtschaftswissenschaft an der Universität Bremen www.wiwi.uni-bremen.de 1 Universität Bremen Gründung im Oktober 1971 Gründungsprinzipien : Innovationen in Lehre, Forschung und Verwaltung

Mehr

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de

Der Studiengang BWL-International Business. www.dhbw-heidenheim.de Der Studiengang BWL-International Business www.dhbw-heidenheim.de Das reguläre Studium: 2 Das duale Studium an der DHBW: 6 x 12 Wochen wissenschaftliches Studium 6 x 12 Wochen berufspraktische Ausbildung

Mehr

Office International Relations, Joana Rosenkranz

Office International Relations, Joana Rosenkranz Herzlich willkommen bei der Universität Groningen! Hartelijk welkom bij de Universiteit Groningen! Welcome at the University Groningen! 2/10/2009 1 Office International Relations, Joana Rosenkranz 2/10/2009

Mehr

Ergebnisse Uni-Ranking 2009

Ergebnisse Uni-Ranking 2009 access-uni-ranking in Zusammenarbeit mit Universum Communications und der Handelsblatt GmbH. Alle Angaben in Prozent. 1. Wie beurteilen Sie derzeit die generellen Aussichten für Absolventen, einen ihrem

Mehr

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen

Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für interessierte Ausbildungsunternehmen Informationen

Mehr

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Usability Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt.

WIR SIND. 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. WIR SIND 1. STUDIERENDENORIENTIERT Bei uns stehen die Studierenden im Mittelpunkt. 2. EXZELLENT IN DER LEHRE Bei uns wird Theorie praktisch erprobt und erfahren. 3. ANWENDUNGSORIENTIERT Unsere Studiengänge

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Bank. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Bank Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/bank PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Banken nehmen in unserer Gesellschaft eine grundlegende

Mehr

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Master in Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u. a. Capital Markets, Risk Management, Financial Analysis & Modelling, Wealth Management, Insurance,

Mehr

Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg

Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg Mannsfeld Thurm Virtuelle Hochschule Baden-Württemberg Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg 1 Die Marke Virtuelle Hochschule Baden- Württemberg Markenname: Virtuelle Hochschule

Mehr

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie International Business and Social Sciences, B.A. Studieninformationen in Kürze Studienort:

Mehr

Inhalt. Mitteilungsblatt des Rektors der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg. Nr. 1 / 2014 Ausgabedatum: 24.01.2014. Seite 1

Inhalt. Mitteilungsblatt des Rektors der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg. Nr. 1 / 2014 Ausgabedatum: 24.01.2014. Seite 1 Seite 1 Mitteilungsblatt des Rektors der Ruprecht-Karls Universität Heidelberg Nr. 1 / 2014 Ausgabedatum: Inhalt Inhaltsverzeichnis für die Mitteilungsblätter des Rektors der Ruprecht-Karls-Universität

Mehr

Außeruniversitäre Wissenschaftseinrichtungen

Außeruniversitäre Wissenschaftseinrichtungen Außeruniversitäre Oeckl, Handbuch des Öffentlichen Lebens :www.oeckl.de Deutscher Akademischer Austausch Dienst (DAAD): www.daad.de 2 Außeruniversitäre Fraunhofer-Gesellschaft: www.fraunhofer.de, Hauptsitz

Mehr

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Mechanical Engineering, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik s Studizu Mechanical Engineering, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studiengangs:

Mehr

Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung

Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung Reform der Lehrerbildung in Baden-Württemberg: Grundsätze für die Umsetzung Vorbemerkung Gute Schulen brauchen in erster Linie eines: gute Lehrerinnen und Lehrer. Die Landesregierung von Baden-Württemberg

Mehr

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master

Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Die neuen Studienabschlüsse Bachelor und Master Mit dem Ziel einen gemeinsamen europäischen Hochschulraum zu schaffen und damit die Mobilität (Jobwechsel) in Europa zu erhöhen, müssen bis 2010 alle Studiengänge

Mehr

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert

OnlineMedien. Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert OnlineMedien Bachelor of Science ACQUIN akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland, sie zählt auch nach Einschätzung

Mehr

Bachelor International Business

Bachelor International Business Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Deutsch-Britischer Studiengang Akkreditiert durch International

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING

WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING WIRTSCHAFTSINGENIEURWESEN PRODUCT ENGINEERING Bachelor of Engineering ACQUIN systemakkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule

Mehr

Studium an der Fachhochschule Brandenburg. Dr. Annett Kitsche Zentrum für Internationales und Sprachen

Studium an der Fachhochschule Brandenburg. Dr. Annett Kitsche Zentrum für Internationales und Sprachen Studium an der Fachhochschule Brandenburg Dr. Annett Kitsche Zentrum für Internationales und Sprachen Studieren in Deutschland in Deutschland gibt es rund 410 Hochschulen es werden fast 9.000 grundständige

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

Internationales Projektmanagement

Internationales Projektmanagement ifmme institut für moderne management entwicklung Internationales Nächster Start Oktober 2015 Master of Business Administration (MBA) berufsbegleitend in drei Semestern Zielgruppen momentimages - fotolia

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe

Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe Duale Hochschule Baden-Württemberg Karlsruhe Prof. Dr. Martin Detzel Studiengangsleiter BWL-Industrie/ Industrial Management www.dhbw-karlsruhe.de DHBW: eine Hochschule mit ca. 34.000 Studierenden Standorte:

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Wortschatz zum Thema: Studium

Wortschatz zum Thema: Studium 1 Rzeczowniki: das Studium das Fernstudium das Auslandsstudium die Hochschule, -n die Gasthochschule, -n die Fachrichtung, -en die Fakultät, -en die Ausbildung die Hochschulausbildung der Student, -en

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Bachelor Public und Nonprofit-Management

Bachelor Public und Nonprofit-Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Allgemeine Verwaltung Bachelor Public und Nonprofit-Management in Kooperation mit der HTW Berlin akkreditiert durch

Mehr

Die Zentren für Lehrerbildung an den Universitäten in Baden- Württemberg

Die Zentren für Lehrerbildung an den Universitäten in Baden- Württemberg Dr. M. Lamche 10. Februar 2007 Zentrum für Lehrerbildung der Universität Ulm Die Zentren für Lehrerbildung an den Universitäten in Baden- Württemberg Seite 2 Standorte Personelle Ausstattung Ziel: Ein

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Master Business Management Banking & Finance (M.A.)

Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Master Business Management Banking & Finance (M.A.) Vertiefungen Finance oder Financial Services u.a. Capital Markets, Insurance, Real Estate Management, Risk Management, Wealth Management Besuchen Sie

Mehr

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte

UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS. Wintersemester 2015/16. Informationen für Studieninteressierte UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES STUDIENANGEBOTE MIT MASTER- ABSCHLUSS Wintersemester 2015/16 Informationen für Studieninteressierte Studienangebote mit Masterabschluss an der Technischen Hochschule Mittelhessen

Mehr

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt

Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehrerausbildung an der Universität Erfurt Lehramt Grundschule Lehramt Regelschule Lehramt Förderpädagogik Lehramt berufsbildende Schule Informationen für Studieninteressierte I. Wie bewerbe ich mich für

Mehr

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte

Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Duales Studium Wirtschaft Technik i Duales Studium Informationen für Studieninteressierte Alle dualen Bachelor-Studienprogramme

Mehr

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten.

Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Jeder Mensch hat bei uns Möglichkeit, die Schulbildung zu erreichen. Unser Schulsystem hat verschiedene Stufen und mehrere Schularten. Die Kinderkrippe und der Kindergarten Die Kinder von 6. Monate können

Mehr

Bachelor Was ist das?

Bachelor Was ist das? Bild: Veer.com Bachelor Was ist das? Dr. Thomas Krusche Studienentscheidung: Vier Fächergruppen Kultur- und Geisteswissenschaften Rechts-, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Naturwissenschaften und

Mehr

Das duale Studium BWL International Business der DHBW Mosbach am Campus Bad Mergentheim

Das duale Studium BWL International Business der DHBW Mosbach am Campus Bad Mergentheim Das duale Studium BWL International Business der DHBW Mosbach am Campus Bad Mergentheim Vortrag anlässlich des Studieninformationstags am Campus Bad Mergentheim Prof. Dr. Marcus Hoffmann 17.11.2011 DHBW

Mehr

Tabelle1. Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen

Tabelle1. Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen Gliederung Wahlkreis Nr KV Stuttgart KV Böbblingen BzV Stuttgart 258 + 259 260 261 Stuttgart 1 + Wahlkreis Name Stuttgart 2 Böblingen Esslingen Fest zugesagte Anzahl 2100 750 480 Anzahl Hohlkammer A0 Bu01

Mehr

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert

SALES & SERVICE ENGINEERING. Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert SALES & SERVICE ENGINEERING Master of Business Administration (MBA) FIBAA akkreditiert DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

INFORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute

INFORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der Fachhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute INORMATION COMMUNICATION SYSTEMS Bachelor of Science Trinationaler Studiengang mit der achhochschule Nordwestschweiz und Université de Haute Alsace, Mulhouse IE HOSULE URTWANGEN Studieren auf höchstem

Mehr

Wohin nach dem Abi? Wege durch das Hochschullabyrinth

Wohin nach dem Abi? Wege durch das Hochschullabyrinth Wohin nach dem Abi? Wege durch das Hochschullabyrinth Susanne Heiser, Philologin Berufsberaterin für Abiturienten im Team Akademische Berufe Agentur für Arbeit Stuttgart 05.12.2014 T h e m e n Vielfalt

Mehr

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de

Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Studium an der Berufsakademie Karlsruhe www.ba-karlsruhe.de Prof. Dr. Martin Detzel Studiengangsleiter BWL-Industrie Berufsakademien in Baden-Württemberg 8 Haupt- und 3 Tochter-Standorte in Baden-Württemberg

Mehr

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen

Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Onlinebewerbung zum ersten Fachsemester in allen Bachelor- und Masterstudiengängen sowie Staatsexamen Vorläufiges Studienangebot für deutsche und bildungsinländische Studienanfänger/-innen sowie alle Bewerber/-innen

Mehr

Zukunft in der Technik

Zukunft in der Technik Zukunft in der Technik Partnerschaft Industrie - Hochschule - Gymnasien Prof. Reinhard Keller Fachbereich Informationstechnik Fachhochschule Esslingen Hochschule für Technik Prof. Reinhard Keller Partnerschaft

Mehr

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft

Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Kooperativer Studiengang Betriebswirtschaft in Kooperation mit Akkreditiert

Mehr

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor International Business Administration Exchange. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor International Business Administration Exchange International Business Administration

Mehr

Master Hochschule Heilbronn

Master Hochschule Heilbronn Hochschule Heilbronn eine der größten Hochschulen Baden-Württembergs nahezu 6.500 Studierende 45 Bachelor- und Master Studienangebote in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Informatik ca. 190 ProfessorInnen

Mehr

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS

Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Internationale Karriere mit einem BWL-Studium der EBS Überblick 1. Die EBS 2. Aufbau der EBS Studiengänge 3. Charakteristika des EBS Studiums 4. EBS Aufnahmeverfahren 5. Studienfinanzierung 6. Perspektiven

Mehr

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing.

Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. Sie wollen hoch hinaus? AuditXcellence The Master Program in Auditing. So kommt die Karriere ins Rollen: Doppelter Schwung für schnellen Erfolg. Masterabschluss für Bachelor-Absolventen mit Berufserfahrung

Mehr

Studium und Beruf unter einem Hut.

Studium und Beruf unter einem Hut. Studium und Beruf unter einem Hut. Lebenslanges Lernen ist der Schlüssel zu nachhaltigem Erfolg. In einer Zeit, in der das weltweit verfügbare Wissen sehr schnell wächst und die Innovationszyklen immer

Mehr

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Duale Hochschule Baden-Württemberg / Lörrach Trinationaler Studiengang INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Trinational Learning Community DHBW Lörrach UHA Colmar FHNW Basel Trinationaler Studiengang

Mehr

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW):

Alarmierungsliste. Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): ierungsliste Stand. Dezember 0 Präambel der Geschäftsordnung der Landesarbeitsgemeinschaft Rettungsunde Baden- Württemberg (LAGRH-BW): Die rettungshundeführenden Organisationen mit BOS-Zulassung ASB Landesverband

Mehr

Information für die Presse 17.06.2011

Information für die Presse 17.06.2011 Information für die Presse 17.06.2011 Das Leibniz-Institut für Altersforschung in Jena baut seine Beziehungen zu China weiter aus: Neuer Kooperationsvertrag mit chinesischer Eliteuniversität abgeschlossen

Mehr

Wirtschaftspädagogik in Bamberg studieren

Wirtschaftspädagogik in Bamberg studieren Wirtschaftspädagogik in Bamberg studieren (Stand: Juni 2011) Hochschulzugangsberechtigung (gem QualV) Bachelor BWL mit Profilbildung: Wirtschaftspädagogik 6 Semester Bachelor WI mit Profilbildung: Wirtschaftspädagogik

Mehr

Erfolgsmodell Master Deutsche Hochschulen auf dem Weg zum individualisierten Studienangebot

Erfolgsmodell Master Deutsche Hochschulen auf dem Weg zum individualisierten Studienangebot HRK Erfolgsmodell Master Deutsche Hochschulen auf dem Weg zum individualisierten Studienangebot Dr. Peter A. Zervakis, Leiter HRK-Projekt nexus - Konzepte und gute Praxis für Studium und Lehre Köln, 21.

Mehr

Biologie Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)

Biologie Abschluss: Bachelor of Science (B.Sc.) Bachelorstudiengänge Biologie und BWL Bewerbung für Kurzentschlossene! Chance auf einen Studienplatz in hochgerankten Fächern der Universität Bayreuth in letzter Minute! Achtung Der Bewerbungsschluss für

Mehr

Master International Marketing Management

Master International Marketing Management Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Marketing Management Akkreditiert durch International Marketing

Mehr

Facility Management Bachelor of Science

Facility Management Bachelor of Science FM Facility Management Bachelor of Science www.hs-albsig.de Facility Management Ein Studium für einen wachsenden Markt Der Begriff Facility Management ist für viele neu. Welche Aufgabenbereiche werden

Mehr

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock

Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock Nachweis von Deutschkenntnissen durch ausländische Studienbewerberinn Zulassung für ein Studium an der Universität Rostock =B2, TestDaf 3, DSH-1 =C1,TestDaf 4, DSH-2 =C2, DSH-3, TestDaf 5 Studiengang Deutschnachweis

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Studiengang Lehramt an Mittelschulen (Staatsexamen) in Dresden Angebot-Nr. 00635219 Angebot-Nr. 00635219 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Termin Permanentes Angebot Tageszeit Ort Regelstudienzeit:

Mehr

Welcome Service Region Stuttgart Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit

Welcome Service Region Stuttgart Alle Angaben ohne Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit Übersicht der Universitäten und Hochschulen in der Region Stuttgart Nr. Name der Hochschule / Universität Profil und Schwerpunkte Besonderheiten Link International Universitäten in der Region Stuttgart

Mehr

BWL- Immobilienwirtschaft

BWL- Immobilienwirtschaft Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Immobilienwirtschaft Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/immobilienwirtschaft PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Immobilienwirtschaft

Mehr

Neue Anforderungen an die Medizinerausbildung. - aus der Sicht einer medizinischen Fakultät

Neue Anforderungen an die Medizinerausbildung. - aus der Sicht einer medizinischen Fakultät Neue Anforderungen an die Medizinerausbildung - aus der Sicht einer medizinischen Fakultät Ziele der ärztlichen Ausbildung Ziel der Ausbildung ist der wissenschaftlich und praktisch in der Medizin ausgebildete

Mehr

DHBW Empowering Baden-Württemberg

DHBW Empowering Baden-Württemberg DHBW Empowering Baden-Württemberg Leadership-Tagung DHBW Lörrach Schloss Reinach, 19. Juni 2015 Professor Reinhold R. Geilsdörfer, Präsident der DHBW www.dhbw.de DHBW - Empowering Baden-Württemberg 1.

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte

Christina Klein. Studieren in Australien. interna. Ihr persönlicher Experte Christina Klein Studieren in Australien interna Ihr persönlicher Experte Inhalt 1. Einleitung... 7 2. Das Hochschulsystem... 9 3.Welche Universität sollte ich besuchen?... 15 4. Anerkennung des Studiums...

Mehr

Duales Studium. Ausbildung zum bachelor of science Informatik

Duales Studium. Ausbildung zum bachelor of science Informatik Duales Studium Ausbildung zum bachelor of science Informatik Merkblatt über das duale Informatik-Studium zum Bakkalaureus der Wissenschaften/Bachelor of Science (B.Sc.) Das duale Informatik-Studium wird

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Ausbildung. Studium. Weitere. Universität. Bankkaufmann. Fachhochschule (FH) Berufsakademie (BA) Bundeswehr. Industriekaufmann

Ausbildung. Studium. Weitere. Universität. Bankkaufmann. Fachhochschule (FH) Berufsakademie (BA) Bundeswehr. Industriekaufmann Studium Ausbildung Fachhochschule (FH) Weitere Universität Technische Universität (TU) Berufsakademie (BA) Bundeswehr Polizei Bankkaufmann Industriekaufmann Informationen: http://www.abi.de http://berlin.efors.eu/de/home

Mehr

Studieren so geht s!

Studieren so geht s! Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf Studieren so geht s! Informationen zum Studium an der UDE Andrea Podschadel Wer wir sind Die Universität Duisburg-Essen Campus Essen Campus Duisburg Universitätsklinikum

Mehr