Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Dresden Mio. EUR qm UBS

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Dresden 7 231 Mio. EUR 150.000 qm UBS"

Transkript

1 Transaktionen der deutschen Immobilien-AGs im Jahr 2007 (Stand: ) Unternehmen Datum Kauf / Verkauf Name des Objekts Standort Immobilienart Preis Fläche Käufer / Verkäufer AIG International AG 1. Quartal 2007 K St. Joseph Medical Plaza Orange (Kalifornien) 2 98 TEUR k.a. k.a. AIG International AG 1. Quartal 2007 K Silver Hill Suitland (Maryland) 1 0,4 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 1. Quartal 2007 K One World Trade Center Long Beach (Kalifornien) 2 0,9 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 1. Quartal 2007 K (inkl. Renovierung) The Verandas West Covina (Kalifornien) 2 28 TEUR k.a. k.a. AIG International AG 1. Quartal 2007 V Chiba Ekimae k.a. k.a. k.a. k.a. k.a. AIG International AG 1. Quartal 2007 K Japan Fund III k.a. k.a. 0,3 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 2. Quartal 2007 K McCadden Place Apartments Hollywood (Kalifornien) 1 1,5 Mio. EUR (netto) k.a. k.a. AIG International AG 2. Quartal 2007 K (inkl. Renovierung) Belvedere Towers Baltimore (Maryland) 1 0,4 Mio. EUR (netto) k.a. k.a. AIG International AG 2. Quartal 2007 K Courtney Villages Lady Lakes (Florida) 1 rd. 0,6 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 2. Quartal 2007 K Millenium Warner Center Woodland Hills (Kalifornien) 1 0,2 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 2. Quartal 2007 V Kyobashi Land Japan k.a. 1,7 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 2. Quartal 2007 V 2 Gebäude aus industriellem Portfolio v. Baldwin Park k.a. k.a. 0,6 Mio. EUR (Gesamterlös) k.a. k.a. AIG International AG 2. Quartal 2007 K Hudson Park North Mezz. k.a. k.a. 0,2 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 3. Quartal 2007 K Fruitdale Avenue k.a. k.a. 0,9 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 3. Quartal 2007 K Pleasanton Land Deal k.a. k.a. 1 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 3. Quartal 2007 K Millenium Apartments k.a. k.a. rd. 0,3 Mio. EUR k.a. k.a. AIG International AG 3. Quartal 2007 K Mariner s Village k.a. k.a. 0,1 Mio. EUR k.a. k.a. alstria office REIT-AG 06/03/2007 V 2 Wohnimmobilien k.a. 1 3,6 Mio. EUR k.a. k.a. alstria office REIT-AG 01/04/2007 K Aurora Portfolio: 8 Immobilien Hamburg, München, Frankfurt, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, Dresden Mio. EUR qm UBS alstria office REIT-AG 04/05/2007 K Sigma Haus: 1 Bürogebäude München 2 11,5 Mio. EUR (All-in-costs) qm + Parkplätze k.a. alstria office REIT-AG 09/09/2007 K Büroimmobilie Hamburg 2 3,2 Mio. EUR (All-in-costs) qm k.a. alstria office REIT-AG 20/11/2007 K Bamler Servicepark Essen 2 62 Mio. EUR qm mfi AG alstria office REIT-AG 12/12/2007 K Büroimmobilie verschiedene deutsche Städte Mio. EUR qm Bilfinger Berger alstria office REIT-AG 17/12/2007 K Büroimmobilie Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Köln, Detmold 2 53 Mio. EUR qm HUK-COBURG Versicherungsgruppe alstria office REIT-AG 19/12/2007 K Büroimmobilie Berlin 2 55 Mio. EUR qm k.a. Bauverein zu Hamburg AG/Design Bau AG 01/02/2007 K 4 Grundstücke Hamburg-Winterhude k.a. k.a. k.a. k.a. Bauverein zu Hamburg AG 01/07/2007 K Wohnobjekt Nürnberg 1 k.a. k.a. k.a. Colonia Real Estate AG 01/02/2007 K ca Wohnungen Aachen, Freiburg, Hamburg, Kiel, Köln, Osnabrück 1 k.a. ca qm k.a. Colonia Real Estate AG/Merrill Lynch Principal Investments 01/03/2007 K Gebäude Hannover, Leipzig 7 k.a., Anteil v. Colonia: 10% qm Aareal Estate AG Colonia Real Estate AG/Strategic Value Partner 01/07/2007 K 5 Bürogebäude Berlin 2 k.a., Anteil v. Colonia: 10% qm Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) Colonia Real Estate AG/JPMorgan Asset Management 01/08/2007 K 2 Produktions- und Logistikobjekte Nordrhein-Westfalen 4 k.a., Anteil v. Colonia: 15% qm k.a. Colonia Real Estate AG 01/09/2007 K 948 Wohneinheiten, 86 Gewerbeeinheiten v.a. in Berlin 1 bzw. 2 k.a qm bzw qm CRE Wohnen Sechste GmbH Colonia Real Estate AG 01/10/2007 K Wohnungen k.a Mio. EUR k.a. k.a. Colonia Real Estate AG/Oaktree Capital Management L.P. 01/11/2007 K 12 Büroimmobilien Deutschland Mio. EUR, Anteil v. Colonia: 4,6% k.a. k.a. Design Bau AG 1. Quartal 2007 V Mühlendorf, 1. Bauabschnitt Teltow k.a qm k.a. Design Bau AG 2. Quartal 2007 K Bornstedter Feld Potsdam 9 4,3 Mio. EUR qm Bornstedter Feld GmbH Design Bau AG 2. Quartal 2007 V Mühlendorf, 2. Bauabschnitt Teltow Mio. EUR qm qm Bouwfonds Gruppe Design Bau AG 3. Quartal 2007 V Rohbauland "Silberberg" Warnitz bei Schwerin 10 k.a qm k.a. Design Bau AG 3. Quartal 2007 K Falkenberger Auen - am S-Bahnhof Ahrensfelde Berlin 9 11,3 Mio. EUR qm Howoge Projektentwicklungsgesellschaft mbh Design Bau AG/Bauverein zu Hamburg 3. Quartal 2007 V Gesamtes Areal Hamburg-Winterhude Hamburg 9 k.a qm AIG Gruppe Deutsche EuroShop AG (mittels der EKZ Eins Einrichtungs- 100 % der Anteile an der EKZ Vier Errichtungs- und Betriebs und Betriebs Ges.mbH & Co. OEG) 01/07/2007 K Ges. mbh k.a. k.a. 21 TEUR k.a. k.a. Deutsche EuroShop AG (mittels der EKZ Vier Errichtungsund Betriebs Ges. mbh) 01/07/2007 K Grundstück Klagenfurt 8 k.a. k.a. k.a. Deutsche REIT AG 14/02/2007 V Wohnimmobilienportfolio Nordrhein-Westfalen 1 51,15 Mio. EUR k.a. Institutioneller Investor Deutsche REIT AG 13/04/2007 K 910 Objekte u.a. Bielefeld, Kaiserslautern, Kassel, Augsburg k.a. k.a. k.a. k.a. Deutsche REIT AG 21/05/2007 K Cash-Zentrum der Deutschen Bahn Hamburg 2 k.a qm k.a. Deutsche REIT AG 22/06/2007 K 472 Wohnungen Bielefeld, Bonn, Celle, Köln 1 k.a qm private Besitzer Deutsche REIT AG 23/07/2007 K 4 Gewerbeimmobilien Bonn 7 k.a qm k.a. Deutsche REIT AG 26/07/2007 K Logistikimmobilie Heinsberg (bei Aachen) 4 k.a qm k.a. Deutsche REIT AG 02/08/2007 K 453 Wohnungen Köln, Wilmershafen, Essen 1 k.a. k.a. k.a. Deutsche REIT AG 14/08/2007 K 7 Immobilien Berlin, Dortmund, Hamburg, München 7 rd. 21 Mio. EUR qm k.a. Deutsche REIT AG 23/08/2007 V Logistikimmobilie Heinsberg (bei Aachen) 4 27,36 Mio. EUR qm institutioneller Investor

2 Deutsche REIT AG 30/08/2007 K Wohnimmobilien Leverkusen, Düren, Bielefeld, Dortmund 1 23,7 Mio. EUR qm k.a. Deutsche REIT AG 18/09/2007 K Public Properties k.a. 2 k.a. k.a. k.a. Deutsche REIT AG 17/10/2007 K Entwicklungs- und Dienstleistungszentrum der Daimler AG bei Stuttgart-Sindelfingen 7 dreistelliger Millionen-EUR-Betrag qm k.a. Deutsche Wohnen AG 15/01/2007 K 426 Wohnungen + 12 Gewerbeimmobilien Münster, Dresden, Leipzig, Erfurt 1 bzw Mio. EUR qm LVM Versicherungen Deutsche Wohnen AG 1. Quartal 2007 V 156 Wohnungen k.a. 1 k.a. k.a. k.a. Deutsche Wohnen AG 04/04/2007 K 510 Wohnungen + 37 Gewerbeeinheiten Offenbach, Frankfurt a. M. 1 rd. 40,5 Mio. EUR rd qm k.a. Deutsche Wohnen AG 11/06/2007 K 154 Wohnungen, 2 Gewerbeimmobilien, 1 Studentenwohnheim Südhessen, Vordertaunus bzw. Mannheim 1 bzw. 3 18,4 Mio. EUR k.a. k.a. Deutsche Wohnen AG 02/07/2007 K 520 Objekte (17 Gewerbeeinheiten, der Rest: Wohnungen) Mainz, Oberursel, Wiesbaden, Darmstadt, Frankfurt a. M. 1 bzw. 3 31,6 Mio. EUR rd qm Verkäufer von 353 der Wohnungen: DIC Asset AG Deutsche Wohnen AG 10/08/2007 K Wohungen Berlin, Brandenburg 1 1,3 Mrd. EUR k.a. Oaktree DIC Asset AG/DIC Deutsche Immobilien Chancen AG & Co. kgaa/ Morgan Stanley 08/01/2007 V 48 Objekte u.a. Frankfurt, Bremen, Kiel, Trier 7 90 Mio. EUR, Anteil v. DIC Asset: 35 % qm Inovalis Frankfurt, Hamburg, DIC Asset AG Jan/Feb 2007 V mehrere Einzelimmobilien Ludwigshafen k.a. rd. 15 Mio. EUR k.a. k.a. Falcon Real Estate DIC Asset AG/Morgan Stanley 23/02/2007 V Büroimmobilie "Entree" Bad Homburg 2 47,5 Mio. EUR, Anteil v. DIC Asset: 20 % qm Investments SA DIC Asset AG 10/04/2007 K 26 Gewerbeimmobilien u.a. München, Hannover, Duisburg, Darmstadt 7 rd. 460 Mio. EUR (inkl. Erwerbsnebenkosten) qm SEB Immobilien- Investment DIC Asset AG 27/04/2007 V 10 Gewerbeimmobilien u.a. Bochum, Gelsenkirchen, Ulm, Regensburg 7 rd. 86 Mio. EUR rd qm k.a. DIC Asset AG/DIC AG 10/05/2007 K 54 Immobilien u.a. Frankfurt, Hamburg, Berlin, Düsseldorf rd. 465 Mio. EUR (inkl. Erwerbsnebenkosten), 7 Anteil v. DIC Asset: 20 % qm Signal Iduna-Gruppe DIC Asset AG 02/07/2007 V 353 Wohnungen Mainz, Wiesbaden, Oberursel 1 19,5 Mio. EUR qm Deutsche Wohnen AG DIC Asset AG 18/07/2007 K 8 Objekte u.a. Neubrandenburg, Köln, Bonn Mio. EUR (inkl.erwerbsnebenkosten) rd qm k.a. DIC Asset AG 07/10/2007 K 15 Büroeinheiten u.a. Berlin, München, Wiesbaden, Düsseldorf Mio. EUR (inkl. Erwerbsnebenkosten) qm AXA-Gruppe Deutschland und DBV-Winterthur Fair Value REIT AG 25/10/2007 K 33 Sparkassengebäude Schleswig-Holstein 2 rd. 51 Mio. EUR (geschätzt) qm Sparkasse Südholstein Fair Value REIT AG 29/10/2007 K Baugrundstück (spätere Büroimmobilie) am Düsseldorfer Flughafen 8 (2) 12,6 Mio. EUR qm Airport Office Beteiligungs Franconofurt AG 1. Quartal 2007 V 2 Objekte k.a. k.a. Erlös: EUR k.a. k.a. Franconofurt AG 1. Quartal 2007 V Immobilien k.a. k.a. 1,4 Mio. EUR k.a. k.a. Franconofurt AG 1. Quartal 2007 K Immobilien k.a. k.a. 21,9 Mio. EUR k.a. k.a. Franconofurt AG 2. Quartal 2007 V Immobilien k.a. k.a. Erlös: 1,8 Mio. EUR k.a. k.a. FranconoRheinMain AG 11/01/2007 K 10 Wohneinheiten (Würzburgerstr. 5) Mörfelden 1 k.a. 542 qm k.a. FranconoRheinMain AG 11/01/2007 K 7 Wohneinheiten (Karlstr. 27) Wiesbaden 1 k.a. 656 qm k.a. FranconoRheinMain AG 29/01/2007 K 8 Wohneinheiten (Raimundistr. 2) Mainz 1 k.a. 981 qm k.a. FranconoRheinMain AG 31/01/2007 K 4 Wohneinheiten (Grabenstr. 28) Wiesbaden 1 k.a. 323 qm k.a. FranconoRheinMain AG 31/01/2007 K 4 Wohneinheiten (Wagemannstr. 29) Wiesbaden 1 k.a. 301 qm k.a. FranconoRheinMain AG 31/01/2007 K 40 Wohneinheiten (Waldschmidtstr. 30) Frankfurt 1 k.a qm k.a. FranconoRheinMain AG 1. Quartal 2007 V Immobilien k.a. k.a. 0,19 Mio. EUR k.a. k.a. FranconoRheinMain AG 1. Quartal 2007 V Immobilien k.a. k.a. 1,42 Mio. EUR k.a. k.a. FranconoRheinMain AG 13/04/2007 K Immobilie Mannheim k.a. k.a. k.a. k.a. FranconoRheinMain AG 16/05/2007 K 3 Liegenschaften Vortort v. Frankfurt k.a. k.a. k.a. k.a. FranconoRheinMain AG 15/06/2007 K 1 Liegenschaft Kaiserslautern k.a. k.a. k.a. k.a. FranconoRheinMain AG 15/07/2007 K 245 Wohneinheiten u.a. Kassel 1 17 Mio. EUR qm k.a. Franconowest AG: 103 Einzeltransaktionen K 164 Immobilien Westdeutschland 1 75 Mio. Euro ca k.a. Gagfah S.A. k.a. K 5900 Wohnungen überwiegend Berlin Mio. EUR qm u.a. apellas Gagfah S.A. k.a. K 2400 Wohnungen Berlin, Thüringen, Sachsen Mio. EUR qm k.a. Gagfah S.A. k.a. K 920 Wohnungen + 71 Gewerbeeinheiten Niedersachsen, Sachsen- Anhalt, Nordrhein-Westfalen 7 rd. 81 Mio. EUR qm k.a. Gagfah S.A. k.a. K 636 Wohnungen + 10 Gewerbeeinheiten Ludwigsfelde 7 29,4 Mio. EUR (inkl. geplante Modernisierung) qm k.a. Gagfah S.A. k.a. K rd Wohnungen Berlin 1 rd. 90 Mio. EUR rd qm k.a. Gagfah S.A. k.a. K 3000 Wohnungen Zwickau 1 95,5 Mio. EUR (+ 7,2 Mio. Transaktionskosten) qm Stadt Zwickau Gagfah S.A Quartal 2007 V 1157 Einheiten k.a. 1 k.a. k.a. derzeitige Mieter und Kapitalanleger GWB Immobilien AG 02/05/2007 K Shoppingcenter "Königspassage" Lübeck 3 k.a qm k.a. Lübeck, Hage, Wuppertal, GWB Immobilien AG 1. Quartal 2007 K mehrere Einkaufszentren Nürnberg 3 rd. 66,1 Mio. EUR k.a. k.a. GWB Immobilien AG 2. Quartal 2007 K mehrere Einkaufszentren Nauen, Bad Sülze 3 k.a. k.a. k.a. GWB Immobilien AG 2. Quartal 2007 K SB-Warenhaus Wuppertal 3 k.a. k.a. k.a. GWB Immobilien AG 2. Quartal 2007 K Immobilien Nauen, Bad Sülze k.a. k.a. k.a. k.a. GWB Immobilien AG/HSH Nordbank 3. Quartal 2007 K Postgalerie Speyer 3 rd. 46 Mio. EUR, Anteil von GWB: 7 Mio. EUR qm k.a. u.a. Geldern, Lüneburg, Hamborner AG 21/08/2007 K 7 SB-Verbrauchermärkte Freiburg, Freital 3 k.a. k.a. Kaufland-Gruppe Hamborner AG 02/07/2007 K Deilmann-Haus Münster 2 rd. 14 Mio. EUR qm Andreas Deilmann Hamborner AG 06/09/2007 K Mercado-Center Neuwied 3 k.a qm k.a. Hamborner AG 05/11/2007 K 2 Einzelhandelsimmobilien Rheine, Herford 3 k.a qm k.a. IVG Immobilien AG/Evans Randall 05/02/2007 K Bürohochhaus 30 St Mary Axe "Gurke" London Mio. EUR, Anteil v. IVG: 50 % k.a. Swiss Re

3 IVG Immobilien AG 18/05/2007 K 25 Objekte u.a. Berlin, Düsseldorf, Hamburg k.a. 495 Mio. EUR k.a. Union Investment Real Estate IVG Immobilien AG 04/07/2007 V Caxton Hall London k.a. 109 Mio. EUR k.a. Fonds der Scottish Widows Investment Partnership IVG Immobilien AG 26/07/2007 V Büro- und Gewerbeobjekt Paris Mio. EUR qm franz. IGCE IVG Immobilien AG 26/07/2007 K Büroimmobilie "Galilee Velizy" Paris Mio. EUR qm Royal Bank of Scotland IVG Immobilien AG 26/07/2007 K Büroimmobilie "La Chocolaterie" Paris 2 42 Mio. EUR qm luxemburgischer Fonds IVG Immobilien AG 31/07/2007 K 11 Büroimmobilien Hamburg, München Mio. EUR (inkl. Transaktionsnebenkosten) qm Robert Vogel GmbH & Co. KG IVG Immobilien AG 14/08/2007 K 7 Büroimmobilien u.a. Frankfurt, Hamburg, Stuttgart, München 2 1,3 Mrd. EUR qm Allianz IVG Immobilien AG 30/08/2007 K 8 Büroimmobilien Großbritannien Mio. EUR qm HBG Properties Ltd. IVG Immobilien AG 06/09/2007 K 8 Büroimmobilien Düsseldorf, Köln, Krefeld 2 76 Mio. EUR qm CM Capital Management GmbH IVG Immobilien AG 20/09/2007 K 2 Grundstücke zum Bau v. 2 Büroimmobilien (geplant: qm + Tiefgarage) München 8 k.a. k.a. aurelis Real Estate IVG Immobilien AG 01/10/2007 V Tanklagergeschäft (Lagerkapazität v. 1,1 Mio. m³) Polen, Deutschland 4 58 Mio. EUR k.a. TanQuid Zweite GmbH & Co. KG IVG Immobilien AG/Knorr-Bremse-Gruppe 04/10/2007 K Grundstück zum Bau v. Bürohochhaus (geplant: qm + Tiefgarage) München 8 k.a qm k.a. Patrizia Immobilien AG 1. Quartal 2007 K 59 Wohneinheiten Münster 1 k.a qm k.a. Patrizia Immobilien AG 1. Quartal 2007 K 105 Wohneinheiten Region Nürnberg 1 k.a qm k.a. Patrizia Immobilien AG 1. Quartal 2007 V 85 Wohnungen k.a. 1 10,3 Mio. EUR k.a. Mieter, Selbstnutzer, private Kapitalanleger Bundesanstalt f. Patrizia Immobilien AG 04/06/2007 K 678 Wohneinheiten + 17 Gewerbeeinheiten München 1 10,5 Mio. EUR qm Immobilienaufgaben Patrizia Immobilien AG 18/06/2007 K 852 Wohneinheiten + 57 Gewerbeeinheiten Leipzig, Ruhrgebiet mittlerer 2-stelliger Millionenbereich qm k.a. Patrizia Immobilien AG 2. Quartal 2007 K 72 Wohneinheiten Leipzig 1 4,6 Mio. EUR qm k.a. Patrizia Immobilien AG 2. Quartal 2007 V 93 Wohnungen k.a. 1 11,2 Mio. EUR k.a. Mieter, Selbstnutzer, private Kapitalanleger Patrizia Immobilien AG 25/06/2007 K Wohnimmobilien München 1 30 Mio. EUR k.a. k.a. Patrizia Immobilien AG 10/07/2007 K Wohn- und Bürogebäude (geplant: qm Wohnund Gewerbefläche) Frankfurter Westend rd. 40 Mio. EUR (geplant: weitere Mio. 8 EUR Investition) qm k.a. Patrizia Immobilien AG/ATP Real Estate/ Stichting Pensionsfonds ABP 30/07/2007 K 7 Gewerbeimmobilien Augsburg, Essen, Frankfurt, München, Saarbrücken 2+3 rd. 57 Mio. EUR qm k.a. Mieter, Selbstnutzer, private Patrizia Immobilien AG 3. Quartal 2007 V 123 Wohnungen k.a. 1 15,8 Mio. EUR k.a. Kapitalanleger Patrizia Immobilien AG 3. Quartal 2007 K 66 Wohneinheiten Berlin 1 4,5 Mio. EUR qm k.a. Patrizia Immobilien AG 3. Quartal 2007 K 174 Wohneinheiten München 1 k.a qm k.a. Patrizia Immobilien AG 3. Quartal 2007 K Grundstück zum Bau v. Wohnungen (geplant: qm) Augsburg 8 k.a. (geplantes Investitionsvolumen: 9 Mio. EUR) qm k.a. Patrizia Immobilien AG 3. Quartal 2007 K Grundstück (geplant: Gebäude mit qm) München Gesamtinvestitionsvolumen inkl. Kaufpreis: 8 21 Mio. EUR 900 qm k.a. Patrizia Immobilien AG/ATP Real Estate/ Stichting Pensionsfonds ABP 3. Quartal 2007 K 36 Gewerbeobjekte + Wohnimmobilien (11.000qm Wohnfläche) bundesweit 1, 2, Mio. EUR (Gesamtinvestitionsvolumen) k.a. k.a., RREEF Spezial Invest GmbH Polis Immobilien AG 01/02/2007 K Torstraße 15 Stuttgart 2 14,9 Mio. EUR 6321 qm k.a. Polis Immobilien AG 01/04/2007 K Konrad-Adenauer-Ufer Köln 2 6,3 Mio. EUR 5800 qm Aareal Bank Group Polis Immobilien AG 15/06/2007 K Ebertplatz 1 Köln 2 7,5 Mio. EUR 3700 qm k.a. Polis Immobilien AG 01/06/2007 K Quartier Büchsenstraße Stuttgart 2 29,4 Mio. EUR qm Hypo Real Estate Group Polis Immobilien AG 01/08/2007 K Domstr. 10/Schauenburger Str Hamburg 2 13,8 Mio. EUR 6500 qm Aareal Bank Group Polis Immobilien AG 30/09/2007 K Rheinstr Mainz 2 4,3 Mio. EUR 2800 qm Hypo Real Estate Group Polis Immobilien AG 01/10/2007 K Gustav-Heinemann-Ufer 54 Köln 2 12,3 Mio. EUR 7000 qm k.a. Polis Immobilien AG 01/11/2007 K Berliner Allee 42 Düsseldorf 2 4,5 Mio. EUR 2800 qm Stuttgarter Versicherung a.g. Polis Immobilien AG 01/11/2007 K Königsplatz 57 Kassel 2 2,5 Mio. EUR 2200 qm Stuttgarter Versicherung a.g. Polis Immobilien AG 01/11/2007 K Hansaring 20 Köln 2 3,5 Mio. EUR 2000 qm Stuttgarter Versicherung a.g. Polis Immobilien AG 01/11/2007 K Rheinstraße Mainz 2 2,1 Mio. EUR 1800 qm Stuttgarter Versicherung a.g. Polis Immobilien AG 01/11/2007 K Friedrichstraße 46 / Collinistraße 2 Mannheim 2 2,4 Mio. EUR 2000 qm Stuttgarter Versicherung a.g. Polis Immobilien AG 01/11/2007 K Böblingerstraße 8 / Arminstraße 15 Stuttgart 2 3,3 Mio. EUR 2200 qm Stuttgarter Versicherung a.g. Polis Immobilien AG 31/12/2007 K Lessingstraße 14 München 2 9,7 Mio. EUR 3200 qm k.a. Polis Immobilien AG 31/12/2007 K Immermannstraße 11 Düsseldorf 2 3,4 Mio. EUR 1700 qm Hypo Real Estate Group Polis Immobilien AG 4. Quartal K Sonstige Immobilienbeteiligungen Duisburg, Essen 2 3,1 Mio. EUR 3580 qm Stuttgarter Versicherung a.g. TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 02/01/2007 K Bürokomplex München 2 27 Mio. EUR 21,500 qm k.a. TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 02/01/2007 K 100 Wohnungen Leipzig 1 6,5 Mio. EUR qm k.a. TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 09/01/2007 K Büroimmobilie Wuppertal 2 17 Mio. EUR qm k.a. TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 09/01/2007 V 3 Gewerbeimmobilien Raum München k.a. 28 Mio. EUR k.a. k.a. TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 01/02/2007 K Grundstück (geplant: Bau v. 315 Wohneinheiten mit insgesamt qm) Hamburg 8 k.a qm Design Bau BV Hamburg TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 25/04/2007 K 2 Gewerbeimmobilienpakete Hamburg, München k.a. 40 Mio. EUR qm k.a. TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 27/06/2007 K 6 Gewerbeimmobilien Berlin, München, Köln, Fürth, Mannheim Mio. EUR qm Siemens Real Estate TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 19/07/2007 K Objekt "Deutschherrenstraße" Nürnberg 1 5,1 Mio EUR qm Wohnanlage Ottobrunn GmbH TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 01/10/2007 K Porsche Zentrum Augsburg 3 4,5 Mio EUR qm TAG Gewerbe Immobilien AG

4 TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 07/12/2007 V 2 Wohnimmobilien München, Greifswald 1 8 Mio EUR qm TAG Gewerbe Immobilien AG TAG Tegernsee Immobilien- und Beteiligungs-AG 07/12/2007 V 4 Gewerbeimmobilien Essen, Homburg, Neuwied, Erfurt 3 13,4 Mio EUR qm TAG Gewerbe Immobilien AG 01/02/2007 K Industrieanlage Dingolfing k.a. k.a qm k.a. 01/03/2007 K Büroimmobilien "BusinessPark" Regensburg 2 k.a qm + Parkplätze k.a. 05/04/2007 K Produktions- und Logistikhalle Wackershof 7 k.a. 18,265 qm k.a. 05/04/2007 K Grundstück Neufahrn 8 4 Mio. EUR qm k.a. 05/04/2007 K Produktions- und Logistikhalle Neufahrn 7 k.a qm k.a. 18/04/2007 K Einkaufszentrum "City-Center" Gersthofen 3 Gesamtinvestitionsvolumen: 14,1 Mio. EUR qm Parkplätze k.a. 01/05/2007 K Burger-King-Fast-Food-Restaurant Neumarkt 3 1,5 Mio. EUR (inkl. Erwerbsnebenkosten) 390 qm 01/06/2007 K Grundstück (geplant: Bau einer Gewerbeimmobilie) Tschechische Republik 8 k.a qm k.a. 01/06/2007 K Grundstück (geplant: Logistikanlage mit qm (ohne Erweiterung) oder qm (mit Erweiterung)) Bayern Option auf Erweiterung; mit Erweiterung: 18,5 Mio. Gesamtinvestition, ohne 8 Erweiterung: 14 Mio. EUR Gesamtinvestition k.a. k.a. 01/06/2007 K Büro- und Produktionsgebäude Schwabmünchen 7 rd. 3,2 Mio. EUR qm k.a. 01/06/2007 K Vorratsgrundstück (geplant: Bau einer Logistikanlage mit qm) Herten 8 Gesamtinvestitionsvolumen: rd. 6,5 Mio. EUR qm k.a. Grundstück (geplant: Einzelhandels- und Dienstleistungsimmobilie 1. Halbjahr K mit qm) Murnau 8 ca. 17 Mio. EUR k.a. k.a. 27/08/2007 K 5 gewerbliche Immobilien Nürnberg, Regensburg 7 31,3 Mio. EUR qm k.a. 27/08/2007 K Grundstück (geplant: Bau v. Einzelhandels- und Dienstleistungszentrum) Ingolstadt 8 4,6 Mio. EUR (inkl. Erwerbsnebenkosten) qm k.a. Vivacon AG 31/01/2007 K 126 Wohnungen Salzgitter 1 k.a. k.a. Wohnbau Salzgitter Vivacon AG 31/01/2007 V Käisergärten: 150 Wohnungen Leipzig Projektvolumen: 6,4 Mio. EUR 1 Vertriebsstart k.a. k.a. Vivacon AG 07/02/2007 K 1463 Objekte Berlin, Bremerhaven, Köln 7 k.a qm Verkäufer v Objekten in Berlin: Wohnungsbaugesellschaft Berlin Mitte (WBM) Axa Investment Managers Vivacon AG 07/02/2007 V Grundstück (geplant: Bau d. künftigen Firmensitzes d. Vivacon) Köln 8 k.a., geschätzt: Mio. EUR k.a. Deutschland GmbH Bremen, Hessen, Niedersachsen, NRW, Schleswig- Vivacon AG 30/03/2007 K Wohn- und Gewerbeeinheiten Holstein 7 k.a qm k.a. WIAG (WIAG = Joint Venture v. Vivacon und Forum Vivacon AG 1. Quartal 2007 V Wohungen k.a Mio. EUR k.a. Partners; Anteil v. Vivacon: 30 %) Gesamtverkaufsvolumen: 17,1 Mio EUR, Vivacon AG 30/04/2007 V Geistinger Park: 65 Wohnungen Hennef k.a. zu 20 % platziert k.a. k.a. Vivacon AG 30/05/2007 K Wohn- und Gewerbeeinheiten u.a. Bremen, Bayern, Niedersachsen, NRW, Schleswig-Holstein 7 k.a qm k.a. Vivacon AG 13/06/2007 V Wohn- und Geschäftseinheiten Bayern, Berlin, NRW, Norddeutschland 7 rd. 220 Mio. EUR qm internat. Institutioneller Investor Vivacon AG Quartal 2007 V 126 Wohnungen Salzgitter 1 k.a. k.a. Mieter und Kapitalanleger Vivacon AG 2. Quartal 2007 V Wohnungen der Marke yoo Hamburg 1 k.a. k.a. k.a. Vivacon AG 2. Quartal 2007 V Philippe Starck Objekt München 1 k.a. (zu 46 % platziert) k.a. k.a. Gesamtverkaufsvolumen: 16,5 Mio. EUR, Vivacon AG 30/07/2007 V Palais am Stadtkai: 65 Wohnungen Mülheim 1 zu 65 % platziert k.a. k.a. Vivacon AG 30/07/2007 K Wohnungen Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Bremen 1 k.a qm k.a. Vivacon AG 30/07/2007 V 540 Wohnungen k.a Mio. EUR k.a. WIAG Vivacon AG 11/09/2007 K Wohn- und Gewerbeeinheiten NRW, Niedersachsen, Schleswig-Holstein, Bremen 7 k.a qm k.a. Gesamtverkaufsvolumen: 7,7 Mio. EUR, Vivacon AG 3. Quartal 2007 V Haus Westend: 35 Wohnungen Bad Neuenahr 1 zu 20 % platziert k.a. k.a. Gesamtverkaufsvolumen: 19 Mio. EUR: Vivacon AG 30/09/2007 V Living 106: 60 Wohnungen Berlin 1 Vertriebsstart k.a. k.a. Vivacon AG 30/09/2007 V Britzer Parkvillen: 78 Wohnungen Berlin Gesamtverkaufsvolumen: 17 Mio. EUR: 1 Vertriebsstart k.a. k.a. Vivacon AG 25/10/2007 V Wohnungen im Erbbaurecht k.a. 1 k.a qm k.a. Vivacon AG 06/11/2007 K Liegenschaft f. weiteres Philippe-Starck-Haus Düsseldorf 1 k.a. k.a. k.a. Vivacon AG 04/12/2007 V Wohnungen NRW, Norddeutschland, Berlin Mio. EUR qm institutioneller Investor, Skandinavien Vivacon AG 07/12/2007 K Wohnungen NRW, Bayern, Norddeutschland, Saarland 1 k.a qm k.a. Legende

5 Transaktionsart: K = Kauf V = Verkauf Immobilienart: 1 = Wohnen 2 = Büro 3 = Handel 4 = Logistik 5 = Seniorenimmobilien 6 = Parkplatzanlage 7 = gemischt 8 = Grundstück 9 = Grundstück erschlossen Copyright: RiD Real Estate Information GmbH 2008, kommerzielle Nutzung nur nach Genehmigung und unter Nennung der Quelle

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016

Berufsfeuerwehren - Deutschland - Stand 2016 BFD Aachen gold Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (alt) Nordrhein-Westfalen W BFD Aachen silber (neu) Nordrhein-Westfalen W BFD Altenburg gold Thüringen W BFD Altenburg rot Thüringen W BFD Altenburg

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Wir sind bundesweit für Sie tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch sortiert (ab Seite 1) sowie nach Bundesländern und OLG-Bezirken

Mehr

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert)

Landgerichte und Oberlandesgerichte in Deutschland. (alphabetisch sortiert) Gerichtsverzeichnis - e und e in Deutschland 1 Ich bin bundesweit für Versicherungsunternehmen und Unternehmen aus der Immobilienbranche tätig. Hier finden Sie eine Übersicht sämtlicher e und e, alphabetisch

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben.

(3) Der Tag des Außerkrafttretens ist im Bundesgesetzblatt bekannt zu geben. Verordnung zur innerstaatlichen Bestimmung der zuständigen Behörden für die Abfrage des Europol-Informationssystems (Europol-Abfrageverordnung - Europol-AbfrageV) Europol-AbfrageV Ausfertigungsdatum: 22.05.2007

Mehr

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen

Wohneigentums-Report Wohneigentums-Report Berlin Hamburg. Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen www.cre-accentro.de www.wohneigentums-report.de Wohneigentums-Report 2009 Berlin Hamburg München Köln Frankfurt Stuttgart Dortmund Essen Düsseldorf Bremen Hannover Leipzig Dresden Nürnberg Duisburg Bochum

Mehr

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel

Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Höhe der bei deutschen Arbeitsgerichten angewendeten Abfindungsfaustformel Ein Rechtsanspruch auf eine Abfindung kennt das Arbeitsrecht nur in Ausnahmefällen. Trotzdem ist die Zahlung einer Abfindung bei

Mehr

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis

Studien- und Berufswahl - Suchergebnis Seite 1 von 5 Studiengang suchen Startseite Hochschulen Hochschule suchen Suchergebnis Suchergebnis Ihre Suche ergab folgendes Ergebnis: 87 Treffer: Land: Baden-Württemberg Biberach Freiburg Heidelberg

Mehr

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit

Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten. Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Internet-Kosten in den 50 größten deutschen Städten Durchschnittliche Preise für Tarife mit 16 MBit/s und 50 MBit/s Surfgeschwindigkeit Stand: August 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik

Mehr

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner

GewSt - Hebesätze Städte ab Einwohner Aachen, Stadt 260.454 445 445 Ahlen, Stadt 53.090 425 425 Alen, Stadt 66.277 360 360 Arnsberg, Stadt 73.732 459 459 Aschaffenburg 68.808 385 385 Augsburg, Stadt 266.647 435 435 Bad Homburg v.d. Höhe, Stadt

Mehr

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen

KFZ-Versicherer erhöhen 2012 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 637 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen KFZ-Versicherer erhöhen 0 um durchschnittlich 9% - dennoch lassen sich im Schnitt 67 Euro mit Versicherer-Wechsel sparen Studie vergleicht Preise in den 0 größten Städten: Berlin, Saarbrücken, München,

Mehr

J o hanns e n R e chtsanw ält e

J o hanns e n R e chtsanw ält e Arnsberg Aschaffenburg Bayreuth Coburg Hamm 20099 Hof Schweinfurt Würzburg (Kammergericht) Cottbus Frankfurt (Oder) Neuruppin Potsdam 10117 Göttingen Bremen Bremen Bückeburg Hannover Hildesheim Lüneburg

Mehr

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit

Anlage 2. 1. Regelzuständigkeit Anlage 2 Gemäß 5 Abs. 1 Nr. 11 Finanzverwaltungsgesetz legt der Vorstand der Bundesagentur für Arbeit die Zuständigkeit für Kindergeldberechtigte nach dem Einkommensteuergesetz wie folgt fest: 1. Regelkeit

Mehr

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012

Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Bildung Made in Germany Deutsche Duale Berufsbildung im Ausland Strategische Ausrichtung der IHK-AHK-DIHK Organisation RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Nürnberg am 04. September 2012 Wir sind eine starke

Mehr

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1.

Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Anlage 2 SP-III-32 5758.3 Stand: Januar 2011 Zuständige Stützpunkte der Zentralen Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) für die Durchführung des Arbeitsmarktzulassungsverfahrens ab 1. Mai 2011 Regionale

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit

Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit Durchschnittswarenkörbe bei otto.de zur Weihnachtszeit OTTO hat die getätigten Einkäufe über otto.de (=Warenkörbe) der vergangenen drei Weihnachtssaison betrachtet und den Durchschnittswarenkorb, d.h.

Mehr

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete

Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Neues Semester, neue Bude: In einer WG sparen Studenten bis zu 40 Prozent der Miete Mietpreis-Check für Single- und WG- Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So viel

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Auf starkes 1. Quartal folgt verhaltene Aktivität

Mehr

Mall Video Standorte 2015

Mall Video Standorte 2015 Mall Video Standorte 2015 Kiel Hamburg Schwerin Neubrandenburg Oldenburg Bremen Schwedt Wolfsburg Hannover Laatzen Braunschweig Hameln Magdeburg Berlin Standorte Mall Video Oberhausen Essen Düsseldorf

Mehr

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote

Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Bankname Bundesland Stimmen Gesamtnote Baden-Württembergische Bank Baden-Württemberg 656 2,23 BBBank eg Baden-Württemberg 958 2,08 Berliner Bank Berlin 205 2,42 Berliner Sparkasse Berlin 2.318 2,38 Berliner

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly März 2014 Ein umsatzstarker März beendet ein sensationelles 1. Quartal savills.de 1 your real estate experts 2,10 1,50 1,83 2,84 1,47 1,59 2,82 2,81 3,06 5,94 2,86 4,63 2,41 Milliarden

Mehr

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur

5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt 5. Wirtschaftskraft und Wirtschaftsstruktur 5.1 Bruttowertschöpfung und Bruttoinlandsprodukt Bruttowertschöpfung Bruttoinlandsprodukt 2012 in Mio. Euro Veränderung

Mehr

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg

Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg Die Drittelmitbestimmungslücke im Dienstleistungssektor: Ausmaß und Bestimmungsgründe -ANHANG- von Franziska Boneberg University of Lüneburg Working Paper Series in Economics No. 114a Januar 2009 www.leuphana.de/vwl/papers

Mehr

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation

Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb. Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Die IHK-Region Ulm im Wettbewerb Analyse zum Jahresthema 2014 der IHK-Organisation Entwicklung Bruttoinlandsprodukt 2000-2011 IHK-Regionen Veränderungen des BIP von 2000 bis 2011 (in Prozent) 1 IHK-Region

Mehr

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1:

Block 1: Block 2: Block 3: Block 1: Raum Rosenheim (Bayern) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 14.12.2015 17.12.2015 Block 3: 22.02.2016 26.02.2016 Köln (Nordrhein-Westfalen) Block 1: 19.10.2015 22.10.2015 Block 2: 04.01.2016 07.01.2016

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Investment Market monthly Deutschland August 2015

Investment Market monthly Deutschland August 2015 Savills Research Deutschland Investment Market monthly Deutschland August 21 Die Fakten im Überblick Sommerpause: Niedriges Transaktionsvolumen im Ferienmonat August Das rollierende Transaktionsvolumen

Mehr

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305

BBK ADRESSEN. BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 BBK ADRESSEN BBK Bundesgeschäftsstelle Mohrenstraße 63 10117 Berlin Tel. 030 2640970 Fax 030 28099305 Büro Bonn Weberstr. 61 53113 Bonn Tel. 0228 216107 Fax 0228 96699690 BADEN-WÜRTTEMBERG BBK Landesverband

Mehr

Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel

Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel Hotel code Hotel Name Chain Country 0357 ibis Berlin Mitte ibis Germany 0479 Mercure Hotel Dresden Elbpromenade Mercure Germany 0492 Mercure Hotel Freiburg am Münster Mercure Germany 0498 Novotel Nürnberg

Mehr

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent

Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check zum Semesterstart: So sparen Studenten in Unistädten bis zu 47 Prozent Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten So

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Universitäten Universität PLZ Ort Technische Universität Dresden 01062 Dresden Brandenburgische Technische Universität Cottbus 03046 Cottbus Universität Leipzig 04109

Mehr

Inhalt Gesamtübersicht 2015 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2015

Inhalt Gesamtübersicht 2015 Mitgliederzahlen und Altersgliederung der Landesverbände und Gemeinden 2015 Inhalt Gesamtübersicht 215 Wachstum der Mitgliederzahl 199-215 1 Jüdische Gemeinden und Landesverbände: Zu- und Abgänge 215 2 Altersgliederung 215 3 Altersgliederung Wachstumsvergleich 1989/215 5 Zu- und

Mehr

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen

Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Professorinnenprogramm II im 1. Einreichungstermin erfolgreiche Hochschulen Baden-Württemberg 6 Universitäten, 8 Fachhochschulen Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Eberhard Karls Universität Tübingen

Mehr

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh

Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Ankaufsprofil 2015 Assetklasse Immobilien LHI Kapitalverwaltungsgesellschaft mbh Premiumimmobilien Portfolio Innerstädtische Büro- und Geschäftshäuser Core Core-Plus Volumina 5 bis 15 Mio. Neuwertige Objekte

Mehr

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland

Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland Amtsblatt der Bahá í-gemeinde in Deutschland 4. Jahrgang 2016 Ausgabe 4 Seite 4 Hofheim am Taunus, 23. Dezember 2016 0019 Inhalt Gesetz zur Eingliederung örtlicher Geistiger Räte in die Baha i -Gemeinde

Mehr

Wo sich Häuser lohnen

Wo sich Häuser lohnen Seite 1 von 8 Druckversion Url: http://www.focus.de/immobilien/kaufen/immobilienmarkt/kaufen-statt-mieten_aid_8722.html 10.03.07, 10:02 Drucken Kaufen statt mieten Wo sich Häuser lohnen Von FOCUS-MONEY-Redakteur

Mehr

Investment Market monthly Deutschland Dezember 2015

Investment Market monthly Deutschland Dezember 2015 Savills Research Deutschland Investment Market monthly Deutschland Dezember 21 Die Fakten im Überblick Umsatzstarker Dezember beschließt ein bemerkenswertes Jahr am Investmentmarkt Das rollierende Transaktionsvolumen

Mehr

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg

Hamburg Hannover Heidelberg Hinterzarten Ingolstadt Jena Karlsruhe Kassel Kiel. Mainz Mannheim Medebach Mönchengladbach München Münster Neuss Nürnberg www.germany.travel Das neue DZT-Messekonzept Mehr Angebot für Anbieter Aachen Augsburg Baden-Baden Baiersbronn Berlin Bielefeld Bochum Bonn Braunschweig Bremen Bremerhaven Chemnitz Cochem Darmstadt Dortmund

Mehr

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015

Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells. Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Digitalisierung eines erfolgreichen Geschäftsmodells Finanzdienstleistungs-Workshop Lüneburg, 21.10.2015 Willkommen bei MLP! MLP ist der Gesprächspartner in allen Finanzfragen vom Vermögensmanagement über

Mehr

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012

Internationalisierung der deutschen Berufsbildung. RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Internationalisierung der deutschen Berufsbildung RA Steffen G. Bayer, DIHK Berlin Berlin, 24. und 25. Mai 2012 Ausgangssituation Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat in vielen Ländern

Mehr

Mall Video Standorte 2016

Mall Video Standorte 2016 Mall Video Standorte 2016 Neumünster Kiel Norderstedt Hamburg Schwerin Neubrandenburg Oldenburg Bremen Schwedt Standorte Mall Video Mall Video finden Sie in den Einkaufszentren zahlreicher deutscher Städte

Mehr

Inhalt. Die 82 grössten Städte in Deutschland. Accentro. Vorbemerkungen. Anhaltende Dynamik in den Wohnungsmärkten

Inhalt. Die 82 grössten Städte in Deutschland. Accentro. Vorbemerkungen. Anhaltende Dynamik in den Wohnungsmärkten Seite 2 Essen / Seite 76 Seite 3 Die 82 grössten Städte in Deutschland Bottrop / Seite 50 Oberhausen / Seite 152 Duisburg / Seite 68 Krefeld / Seite 122 Mönchengladbach / Seite 140 Neuss / Seite 148 Moers

Mehr

Koch Management Consulting

Koch Management Consulting Kontakt: 07191 / 31 86 86 Deutsche Hochschulen Hochschule PLZ Ort Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (FH) 01069 Dresden Fachhochschule Lausitz 01968 Senftenberg Hochschule Zittau/Görlitz 02754

Mehr

Auswirkungen der Demografie auf die Wohnungsmärkte - Heimliche Gewinner abseits der Metropolen

Auswirkungen der Demografie auf die Wohnungsmärkte - Heimliche Gewinner abseits der Metropolen Auswirkungen der Demografie auf die Wohnungsmärkte - Heimliche Gewinner abseits der Metropolen Dr. Michael Voigtländer, Forschungsstelle Immobilienökonomik Düsseldorf, 6. Juli 2010 Forschungsstelle Immobilienökonomik

Mehr

Mall Video Standorte 2016

Mall Video Standorte 2016 Mall Video Standorte 2016 Neumünster Kiel Norderstedt Hamburg Schwerin Neubrandenburg Oldenburg Bremen Schwedt Standorte Mall Video Stand: Juni 2016 Mall Video finden Sie in den Einkaufszentren zahlreicher

Mehr

Wettkampfranking 2012

Wettkampfranking 2012 Wettkampfranking 2012 Wie schon in den vergangenen Jahren setzt sich das Wettkampfranking aus der Summe dreier Teilrankings (Leistungsranking, Teilnahmeranking und Ausrichterranking) zusammen. Alle drei

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Startschuss für Jahresendrallye am deutschen

Mehr

Investment Market monthly Deutschland Juli 2015

Investment Market monthly Deutschland Juli 2015 Savills Research Deutschland Investment Market monthly Deutschland Juli 21 Die Fakten im Überblick Gewerbetransaktionsvolumen steuert weiter auf Marke von Mrd. Euro zu Das rollierende Transaktionsvolumen

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2015) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger

Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Grafiken zur Pressemitteilung Mietpreis-Check deutscher Unistädte: Wohnen in der WG bis zu 32 Prozent günstiger Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni- Städten So viel

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Investment Market monthly Starker Jahresauftakt setzt sich auch im Februar fort savills.de your real estate experts 2,67 2,10 1,52 1,79 2,70 1,47 1,59 2,83 2,41 3,02 5,81 2,44 3,33 Milliarden EUR Milliarden

Mehr

Bildungsprogramm Begabtenförderung

Bildungsprogramm Begabtenförderung 8 Bildungsprogramm Begabtenförderung 9 GRUNDLAGENSEMINARE Die Grundlagenseminare vermitteln den neu aufgenommenen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Förderungsbereiche Deutsche Studenten, Journalistischer

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly August 2014 Gewerbeinvestmentmarkt mit stabil

Mehr

Mietbarometer Großstädte

Mietbarometer Großstädte Mietbarometer Großstädte Entwicklung der Mieten für Wohnungen in den deutschen Städten zwischen 2006 und 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Entwicklung der Mieten: Regionale

Mehr

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich

Preisniveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich niveau für Ökostrom in den 200 größten deutschen Städten im Vergleich Durchschnittliche Kosten der jeweils 20 günstigsten Anbieter von Ökostromprodukten in den einzelnen Städten für einen Musterhaushalt

Mehr

Mall Video Locations 2015

Mall Video Locations 2015 Mall Video Locations 2015 Neumünster Kiel Norderstedt Hamburg Schwerin Neubrandenburg Oldenburg Bremen Schwedt Locations Mall Video You'll find Mall Video in the malls of a large number of German cities

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich

Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Sparen mit Ökostrom - der große toptarif.de Städtevergleich Hinweise zur Tabelle/ Informationen Datenstand: 09. Juli 2008 Zu Grunde gelegt wird ein Verbrauch von 4000 kwh pro Jahr (vierköpfige Familie).

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

Station Video Standorte 2016

Station Video Standorte 2016 Station Video Standorte 2016 Nord 1 Ost 1 ss Nord 2 Ost 2 Vermarktungsnetze Station Video Sie führen eine nationale Marke mit regionalen Produkten, planen eine Kampagne mit regionaler Motivaussteuerung

Mehr

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe

Finanzierung im Alter. Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Finanzierung im Alter Referent: Christian Schmitz-Manseck, Berater Selbstständige Heilberufe Wie bereite ich die Praxisübergabe vor? Finde ich einen Nachfolger? Kriege ich noch etwas für meine Praxis?

Mehr

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation

Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation Berufsbildungsexport aus Sicht der DIHK/IHK/AHK- Organisation RA Steffen G. Bayer, Yorck Sievers, DIHK e.v. Berlin Auswärtiges Amt, Berlin, 18. Juni 2012 Ausgangssituation Das Interesse an deutscher dualer

Mehr

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen.

Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. Stadt Land Fluss. Deutschland kennen lernen. 1. Kapitel: Das ist Deutschland Das ist Deutschland. Und das sind Deutschlands Nachbarn in Europa Wo wir leben. Ein Kompass zeigt die Himmelsrichtungen. Auf

Mehr

Baden-Württemberg. Block 1: Block 2: Block 3: Block 1:

Baden-Württemberg. Block 1: Block 2: Block 3: Block 1: Baden-Württemberg Aalen bei Ulm I Block 1: 01.07.2016 04.07.2016 Block 2: 20.10.2016 23.10.2016 Block 3: 12.01.2017 16.01.2017 Rheinfelden bei Basel Block 1: 15.09.2016 18.09.2016 Block 2: 16.11.2016 20.11.2016

Mehr

Teil II Fragen für das Bundesland Baden-Württemberg

Teil II Fragen für das Bundesland Baden-Württemberg Teil II Fragen für das Bundesland Baden-Württemberg 1. Welches Wappen gehört zum Bundesland Baden-Württemberg? 1 2 3 4 2. Welches ist ein Landkreis in Baden-Württemberg? Demmin Neckar-Odenwald-Kreis Nordfriesland

Mehr

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg

Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliche Gewerbeaufsichtsämter in Baden-Württemberg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Freiburg Schwendistraße 12 Postfach 60 42 79102 Freiburg 79036 Freiburg Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göppingen Willi-Bleicher-Straße

Mehr

Behörden und zuständige Stellen

Behörden und zuständige Stellen Behörden und zuständige Stellen n für den Strahlenschutz nach Strahlenschutzverordnung und Röntgenverordnung sind sowohl oberste Landesbehörden (z.b. Ministerien) als auch nach geordnete Behörden des Arbeitsschutzes

Mehr

Kfz-Studie Motorleistung

Kfz-Studie Motorleistung Kfz-Studie Motorleistung Angaben der CHECK24-Kunden im Kfz- Versicherungsvergleich zur Motorleistung ihres Fahrzeugs Juli 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Motorleistung im Zeitverlauf

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG Die Deutsche NatioNalBiBliothek, FraNkFurt am main, 14. mai 2008

HAUPTVERSAMMLUNG Die Deutsche NatioNalBiBliothek, FraNkFurt am main, 14. mai 2008 Die Deutsche NatioNalBiBliothek, FraNkFurt am main, 14. mai 2008 2 2007: ein erfolgreiches Geschäftsjahr für die Dic asset ag Gute Fundamentaldaten Die Dic asset ag hat ein turbulentes Jahr an den kapital-

Mehr

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany

Country fact sheet. Noise in Europe overview of policy-related data. Germany Country fact sheet Noise in Europe 2015 overview of policy-related data Germany April 2016 The Environmental Noise Directive (END) requires EU Member States to assess exposure to noise from key transport

Mehr

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken

Pressemeldung. Nummer 10, 28. Dezember 2010. Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Durchschnittlicher Heizölverbrauch im 10-Jahresrückblick um 16,5 Prozent gesunken Techem-Studie belegt starke regionale Unterschiede in deutschen Städten - Durchschnittlich 16,5 Prozent weniger Heizölverbrauch

Mehr

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011)

FRANZÖSISCH. Fremdsprachenbestände in Öffentlichen Bibliotheken in Deutschland (Stand: 2011) FRANZÖSISCH Bibliothek Medien für Erwachsene Essen Mehr als 5000 München Mehr als 5000 Augsburg 501 4.999 Berlin Friedrichshain-Kreuzberg 501 4.999 Berlin Pankow 501 4.999 Berlin-Mitte 501 4.999 Bonn 501

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE

2. GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE . GROßE FAHRRADDIEBSTAHLSTUDIE Fahrradklau in Deutschland, Österreich und Schweiz: Häufigste Diebstähle pro 1 Tsd. Einwohner u.a. in Münster, Bern, Oldenburg, Celle, Salzburg / Schadenshöhe allein in Deutschland

Mehr

Investment Market monthly

Investment Market monthly Sie wollen unseren Investment Market monthly jeden Monat per E-Mail gesendet bekommen? Dann klicken Sie einfach auf den Button links. Investment Market monthly Gewerbetransaktionsvolumen von 2,8 Mrd. Euro

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Sozialhilfe im Städtevergleich Ein Vergleich 76 deutscher Großstädte

Sozialhilfe im Städtevergleich Ein Vergleich 76 deutscher Großstädte Sozialhilfe im Städtevergleich 2003 Ein Vergleich 76 deutscher Großstädte Ausgabe November 2004 Herausgeber: Statistische Ämter des Bundes und der Länder Erstellt im Statistischen Bundesamt Informationen

Mehr

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport

Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Fachkräftesicherung durch Berufsbildungsexport Export beruflicher Bildung Das Interesse an deutscher dualer beruflicher Bildung hat weltweit stark zugenommen. Die Nachfrage ggü. AHKs und IHKs kommt von

Mehr

zenith-händlerliste 1>>10 12 13 14 15 17 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx

zenith-händlerliste 1>>10 12 13 14 15 17 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx zenith-händlerliste 01xxx 03xxx 04xxx 06xxx 1xxxx 2xxxx 3xxxx 4xxxx 5xxxx 6xxxx 7xxxx 8xxxx 9xxxx 01 c/o BHG Bahnh.Hand.Vertr.GmbH Wiener Platz 4 01069 Dresden Buchh. im Bf Dresden-Neustadt Schlesischer

Mehr

Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken

Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken Karlheinz Timmel Hafen Hamburg Marketing e.v. Repräsentanz Deutschland-Ost

Mehr

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand)

Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Teilnehmer Logistik Masters 2013 (Zwischenstand) Hochschule Ort Anzahl Teilnehmer Hochschule Bremerhaven Bremerhaven 140 Universität Duisburg Essen Duisburg 97 DHBW Mannheim Mannheim 91 Friedrich Alexander

Mehr

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens.

Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Landeskunde ist ein wichtigster Teil des Fremdsprachenlernens. Aufgabe 1: Antworten Sie auf die Fragen. 1. Wo liegt Deutschland? 2. Wie viele Nachbarländer hat Deutschland? 3. An welche Länder grenzt Deutschland

Mehr

Körperverletzung PKS Berichtsjahr Körperverletzung. Fallentwicklung und Aufklärung (Tabelle 01) Bereich: Bundesgebiet insgesamt

Körperverletzung PKS Berichtsjahr Körperverletzung. Fallentwicklung und Aufklärung (Tabelle 01) Bereich: Bundesgebiet insgesamt Körperverletzung 2200- PKS Berichtsjahr 2003 152 3.4 Körperverletzung G39 325 000 Körperverletzungsdelikte 300 000 275 000 250 000 225 000 200 000 175 000 150 000 (vorsätzliche leichte) Körperverletzung

Mehr

DEGI Research ImmobilienFOKUS

DEGI Research ImmobilienFOKUS Spezialthema DEGI Research ImmobilienFOKUS Dr. Thomas Beyerle Immobilieninvestments 27/28: Vom Rekord zum Wendepunkt Mit 61,3 Mrd. Euro Investmentvolumen wird das Jahr 27 in die Geschichte eingehen als

Mehr

Gesamtwettkampfranking 2008

Gesamtwettkampfranking 2008 fédération allemande du sport universitaire german university sports federation Gesamtwettkampfranking 2008 Zum dritten Mal seit 2006 kam das ausdifferenzierte Wettkampfranking mit insgesamt drei Teil-

Mehr

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner

Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Projektleitung und Servicedienstleistung für Partner Unterschiede Produkt- und Projektgeschäft 17.01.2013 Kaba Germany (KSD), Uwe Eisele Kaba 1 Kaba GmbH Deutschland Technischer Leiter Johannes Bühner

Mehr

Auswertung Fahrraddiebstahl

Auswertung Fahrraddiebstahl Auswertung diebstahl Allgemeiner Deutscher -Club (Bundesverband) e.v. Bundesgeschäftsstelle Postfach 10 77 47, 28077 Bremen Grünenstraße 120, 28199 Bremen Telefon: +49 (0) 421 346 29 0 Telefax: +49 (0)

Mehr

"Grüne Karte" erhalten:

Grüne Karte erhalten: Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr "Grüne Karte" erhalten: Stadt Bunland UWZ seit Berlin B 01.01.2008 + + + + + 5 5 5 Bremen HB 01.01.2009 + + + + + 2 5 5 Frankfurt a. M. HE 01.10.2008

Mehr

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg

GLÜCKSFALL. HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg QUIPS GmbH Willhoop 7 22453 Hamburg Telefon: 040 521028-0 Telefax: 040 521028-88 E-Mail: info@quips.de Internet: www.quips.de GLÜCKSFALL HANDYDEFEKT Entdecken Sie das Potenzial der Handykatastrophe! quha080004_broschuere_17_mi.indd1-2

Mehr

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016

Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 2016 Verteilschlüssel UNICUM Wundertüte April-Juni 01 Nr. Stadt Hochschule KW Verteiltermin Auflage Studierende Bundesland Nielsen 1 Aachen Rheinisch-Westfälische Technische 17 7.04.01 5.500 4.30 Hochschule

Mehr

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Oliver Hagemann (Manager Key Accounts) Telefon +49 30 23507 640 E-Mail oliver.hagemann@steigenberger.

Ihr persönlicher Ansprechpartner: Oliver Hagemann (Manager Key Accounts) Telefon +49 30 23507 640 E-Mail oliver.hagemann@steigenberger. Buchungscode: CINV55 Allianz Deutscher Ärzte / Hartmannbund Ihr persönlicher Ansprechpartner: Oliver Hagemann (Manager Key Accounts) Telefon +49 30 23507 640 E-Mail oliver.hagemann@steigenberger.de Für

Mehr

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX

OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX OUT OF HOME VERSANDANDRESSEN WALLDECAUX CITY LIGHT POSTER Aachen Augsburg Baden-Baden / Rastatt Berlin Bremen Dortmund / Unna Mo.-Fr. 07:00-15:00 Uh Dresden Düsseldorf Freiburg Gera Göttingen Gütersloh

Mehr

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete

Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Grafiken zur Pressemitteilung Unistädte im Mietpreis-Check: Studenten sparen in der WG bis zu ein Drittel der Miete Mietpreisanalyse für Single- und WG-Wohnungen in Deutschlands größten Uni-Städten Herausgegeben

Mehr

Die Logik des Discounts

Die Logik des Discounts Die Logik des Discounts Logik des Discounts Lidl STellt sich vor Sortimentsgestaltung deutschland heute Lidl heute Deutschland Lidl betreibt 36 Regionalgesellschaften mit angegliedertem Logistikzentrum

Mehr

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH

Marktstudie. Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten. auszug september 2011. FFF Hospitality Consult GmbH Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Marktstudie Markenkonzentrationsgrad in deutschen städten auszug september 2011 Büro Dresden Büro Berlin Inhalt 3 inhaltsverzeichnis

Mehr

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten

Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher E WIE EINFACH startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Pressemitteilung 2. Februar 2009 Neue Sparmöglichkeit für Stromverbraucher startet bundesweite Bonusaktion in 43 Städten Strom & Gas GmbH Presse Salierring 47-53 50677 Köln Rückfragen bitte an: Bettina

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.01.2016) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

"Grüne Karte" erhalten:

Grüne Karte erhalten: Kontrollverhalten in den deutschen Umweltzonen im Jahr 2013 "Grüne Karte" erhalten: Städte UWZ seit Effektive Kontrolle ja/ nein 3 des ruhenden nein 1 ruhender nein 4 des fließenden nein 2 fließender nein

Mehr