Meet the POWER world of System i

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Meet the POWER world of System i"

Transkript

1 Meet the POWER world of System i Der innovative Fachkongress für System i Anwender Vom 8. bis 9. Mai 2008 Hotel Dolce Bad Nauheim Alle wichtigen Informationen und Anmeldung unter Verpassen Sie nicht eine der wichtigsten Veranstaltungen des Jahres zum Thema System i Frank Soltis (Vater des System i) zum Anfassen Er hält Fachvorträge und beantwortet kompetent all Ihre Fragen 25 IBM Top-Partner zeigen über 80 interessante Lösungen Lernen Sie Zukunftsperspektiven und neue Technologien kennen Systemorientierte Power-Trainingseinheiten Machen Sie sich und Ihre Mitarbeiter fit für die Aufgaben von Morgen Ein hochkarätiges Programm mit vielen Überraschungen erwartet Sie NEWSolutions November

2 inn-partner-camp am 8. und 9. Mai 2008 in Bad Nauheim bei Frankfurt Wir wollen, dass Sie zu Lösungen kommen! Michael Augel, inn-councillor Motiviert durch den überzeugenden Erfolg des ersten inn-partner-camps in 2007, laden wir Sie zum inn-partner-camp 2008 ein. An das inn-partner-camp 2008 dürfen Sie die gleichen hohen Erwartungen stellen wie im Vorjahr. Darüber hinaus haben wir zusätzliche Anregungen aufgegriffen und neue Highlights gesetzt. Auch das überaus anregende Ambiente des Veranstaltungsortes konnten wir für 2008 sichern. Das neue Konzept des inn-partner-camps, das auf Vortragsmarathon und Messebetrieb verzichtet und dafür Raum für ein System i / iseries zentriertes, lösungsorientiertes Diskussions-Angebot bietet, wurde von den Teilnehmern besonders hervorgehoben und mit dem Wunsch auf eine ständige Einrichtung verbunden. Die Schwerpunkte dieses in seiner Art Exklusiven Events in 2008 sind: Zwei Tage bieten wir Ihnen intensive Kontakte und wollen, dass Sie zu Lösungen kommen. Rüdiger Peschke, inn-event-manager Zwei Tage finden Power-Trainings für System i / iseries mit unseren anerkannten System i Experten statt präsentieren internationale Experten in kleinen Tekki-Diskussionsrunden im Camp hochaktuelle Themen und entwickeln Lösungen zu Ihren Aufgabenstellungen stellen Anwender ihre praxiserprobten Lösungen vor und beantworten Ihre Fragen fortlaufend zeigen Ihnen im Camp Entwicklungsfachleute unserer Partner Lösungsangebote auf und bieten Ihnen Diskussions- und Gesprächsrunden für Ihre Lösungsfindung an hören Sie zukunftsweisende Key-Vorträge ausgewiesener Top-Leute und haben Gelegenheit, das Gespräch in kleinen Diskussionsrunden fortzusetzen. So sollten keine Fragen für Sie offen bleiben und Sie können sich Zeit nehmen, bei der Abendveranstaltung zu entspannen. Wir versprechen Ihnen eine für Sie überaus lohnende Veranstaltung mit Unterbringung im einzigartigen Jugendstil-Hotel im großen Kurpark in Bad Nauheim und freuen uns auf Ihren Besuch. Ihr Michael Augel, inn-councillor & Rüdiger Peschke, inn-event-manager 2 April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

3 inn-partner-camp-compass 2008 Vorwort Wir wollen, dass Sie zu Lösungen kommen 2 Michael Augel, Rüdiger Peschke Agenda mit Key-Vorträgen und Power-Trainings-Einheiten 4 Zukunftsweisende Key-Vorträge 6 Mit ausgewiesenen Top-Leuten wie Frank Soltis, Todd Britton, Rainer Hofmann, Jürgen Strate und Andreas Walter erleben Sie diese Key-Sprecher nicht nur auf der Bühne, sondern auch während der Veranstaltung live im Camp Power-Trainings-Einheiten 8 Intensiv-Training mit System i Experten zu besonderen Themen Partnerprofile und Lösungen 10 Fortlaufend Lösungsangebote und Diskussions- und Gesprächsrunden für Ihre Lösungsfindung mit unseren Partnern: aruba informatik GmbH 10 basycs GmbH Technische Unternehmens- und Managementberatung 10 BMU Beratungsgesellschaft Mittelständischer Unternehmen mbh 10 CSP Computer-Schnittstellen-Peripherie GmbH 10 GOERING iseries Solutions 11 Meinikat Informationssysteme GmbH 11 ML-Software GmbH 11 PKS Software GmbH 11 PROFI Engineering Systems AG 12 SAMAC Software GmbH 12 SSS-Software GmbH 12 S+S EDV-Systeme GmbH 12 Toolmaker Software GmbH 14 VEDA GmbH 14 Zend Technologies GmbH 14 EMYDIS Software Quality Engineering 14 Was ist inn? 13 Das Konzept: Der virtuelle Zusammenschluss von System i Benutzern Der Tekki-Pavillon 15 Spezialisten vom IBM Labor und Kollegen aus eigenen Reihen geben Antworten auf Ihre Fragen Rahmenprogramm 16 Verlosung 18 Anmeldung, Hotel Dolce Bad Nauheim 19 Verleihen Sie Ihrer Anwendungsentwicklung Flügel EntwicklunG Leichtgemacht mit IBM s Enterprise Generation Language (EGL) Besuchen Sie uns auf dem Der innovative Fachkongress für System i Anwender Mai 2008 Dolce Hotel Bad Nauheim Waren Ihre Entwickler bisher in RPG und Cobol gefangen oder in Java oder.net verloren, dann heben Sie jetzt mit EGL das ganze Potential aus Mensch und Technik: Vermeiden Sie mit EGL den Paradigmenbruch von objektorientierter und prozeduraler Entwicklung Überführen Sie Ihre Bestandsanwendungen sicher und wirtschaftlich in moderne Technologie und Architektur (Java, JSP/JSF, MVC, SQL) Sichern Sie sich eine hohe Produktivität und eine hohe Wartbarkeit des migrierten Codes gerade für prozedural erfahrene Entwickler Sichern Sie Ihren Erfolg bei der Anwendungsmodernisierung mit der PKS-Formel: Success = Stability x Evolution 2.0 Erfahren Sie mehr darüber unter und rufen Sie uns gerne an: (Frau Heidi Schmidt) PKS Software GmbH Georgstr Ravensburg Tel

4 Agenda Donnerstag, 8. Mai Uhr Beginn der Veranstaltung Uhr Begrüßung und Vorstellung der AGENDA und inn-partner Uhr Key-Vortrag IBM USA (Frank Soltis) IBMs System i - Fulfilled vs. Yet Unreached Power-Training 1 Raum -P1- Power-Training 2 Raum -P2- Power-Training 3 Raum -P3- Im Camp Uhr Neues aus V6R1 D1 Voice over IP D2 EGL D3 Diskussionen in den Partner-Zelten und Aktionen auf der Bühne Uhr im Camp Uhr Mittags-Buffet Uhr Key-Vortrag IBM Deutschland (Andreas Walter) Die POWER Strategie der IBM Uhr Uhr Power-Training 1 Raum -P1- CL Advanced bis V6R1 Power-Training 2 Raum -P Uhr Happy Hour Power-Training 3 Raum -P Uhr Showprogramm (Heinz Gröning) Im Camp D4 PHP auf System i D5 DB2 Web Query D6 Diskussionen in den Partner-Zelten und Aktionen auf der Bühne im Camp Uhr Key-Vortrag IBM USA (Todd Britton) Die neue System i Anwendungs-Entwicklungs-Strategie Uhr Gala-Dinner Uhr Beginn der Abendveranstaltung Power-Trainings-Einheiten mit Intensiv-Training zu besonderen Themen! Donnerstag, 8. Mai 2008 D1 Charlie Massoglia i5/os V6R1 Erweiterungen D2 Michael Höfl e, Profi AG Voice over IP D3 Jochen Sieber, PKS WebServices für EGL D4 Birgitta Hauser, CSP CL Advanced bis V6R1 D5 Gaylord Aulke, Zend 5250 Bridge Applikationsmodernisierung mit PHP D6 Jürgen Walocha, BMU DB2 Web Query Freitag, 9. Mai 2008 F1 Charlie Massoglia V6R1 ILE RPG Erweiterungen F2 Dr. Johannes Bley, BMU von WDSC zu RDi, moderne Anwendungsentwicklung mit IBM Rational Developer for System i F3 Peter Althapp, basycs SAP auf System i F4 Andreas Bichler, Roland Berger RPG-CGI Web-Programmierung F5 Holger Scherer, RZKH Security und Hochverfügbarkeit F6 Birgitta Hauser, CSP SQL Neuerungen in V6R1 4 April inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

5 Agenda Freitag, 9. Mai Uhr Beginn der Veranstaltung Uhr Begrüßung und Vorstellung der AGENDA und inn-partner Uhr Key-Vortrag IBM Deutschland (Jürgen Strate) Green IT Power-Training 1 Raum -P1- Power-Training 2 Raum -P2- Power-Training 3 Raum -P3- Im Camp Uhr RPG mit V6R1 F1 von WDSC zu RDi F2 SAP auf System i F3 Diskussionen in den Partner-Zelten und Aktionen auf der Bühne Uhr im Camp Uhr Mittags-Buffet Uhr Key-Vortrag SAP Deutschland (Rainer Hofmann) Status und Trends System i und SAP Power-Training 1 Raum -P Uhr Web mit RPG-CGI Uhr Power-Training 2 Raum -P Uhr Happy Hour Power-Training 3 Raum -P3- Security und SQL-News F4 F5 F6 Hochverfügbarkeit mit V6R Uhr Sonder-Vortrag von IBM USA (Frank Soltis) Beyond POWER Uhr Showprogramm (Ausbilder Schmidt) Uhr Gala-Dinner Uhr Beginn der Abendveranstaltung Im Camp Diskussionen in den Partner-Zelten und Aktionen auf der Bühne im Camp Key-Vorträge von Persönlichkeiten! Power-Trainings-Einheiten mit Intensiv-Training zu besonderen Themen! Human Resources und Finance & Accounting individuell vernetzt in Ihrem Unternehmen. Integrierte HR-Anwendungen von VEDA geben Freiraum für Entfaltung. Mit HR Entgelt, HR Zeit, HR Manager und HR Controlling genießen Sie das kreative Zusammenspiel der Lösungen aus einer Hand. Innovationen, die Sie begeistern, und Beratungskompetenz, der Sie vertrauen können. Nahtlose Integration in Finance & Accounting. Reizvolle Perspektiven mit ASP/Outsourcing. Spürbare Wertschöpfung, die Sie nicht mehr missen möchten. April

6 Keynote-Sprecher geben Ihnen die Antworten auf Ihre Fragen! Frank Soltis: System i als POWER System bald ein Super-Computer Key-Vorträge Erleben Sie diese Key-Sprecher nicht nur auf der Bühne, sondern auch während der Veranstaltung live im Camp mit dabei. Nutzen Sie Ihre Chance für intensive Kontakte zur Klärung Ihrer spezifischen Fragen. Chef-Entwickler der IBM (Chief Scientist) und Professor für Computertechnik an der Universität von Minnesota IBM Rochester, kreierte das fundamentale Einspeicherkonzept und die Basis der Technologie unabhängigen Architektur, die vom System /38 über AS/400, iseries, i5 bis zur heutigen System i eingesetzt wird. Daher nennt man ihn auch den Vater der AS/400. Er leitete die Entwicklung des 64-bit PowerPC/AS Prozessor bis hin zum heutigen POWER6 und weiteren. In der Computerwelt gilt er als einer der brillantesten Entwickler des 20. Jahrhunderts. IBMs System i Fulfilled vs. Yet Unreached Frank Soltis wird über die bereits erreichten Resultate des System i sprechen und gleichzeitig dabei aufzeigen, welche Ziele als Nächstes realisiert werden. Was ist noch nicht erreicht mit System i und POWER? Und was wird morgen oder schon bald in der IT-Welt damit möglich sein? Beyond POWER6 Frank Soltis wird darüber erzählen, welche interessanten Neuerungen IBM in den nächsten Jahren mit der bestehenden Hardware vornehmen will. Vor allem ausgefallen! Vielleicht ein sprechendes System i? Oder das System i als POWER System im Laptop-Format? POWER eröffnet uns viele neue Möglichkeiten, von der Spiel-Konsole bis hin zum Super-Computer! Andreas Walter: Die POWER-Strategie der IBM Andreas Walter, 37 Jahre, verantwortet in der IBM Deutschland als Director of Platforms das Hardware-Geschäft über alle System-Plattformen hinweg. Zuvor hatte er die Leitung der System p Brand und damit die Verantwortung für das Power Business. Als ausgebildeter Kommunikationselektroniker und Diplom Wirtschaftsingenieur übernahm er 1996 bei IBM verschiedene Aufgaben in den Bereichen Markt- und Geschäftsfeldmanagement sowie Vertriebsunterstützung, Vertrieb und Projektleitung. Gefolgt von verschiedenen Management-Aufgaben auf deutscher und internationaler Ebene übernahm er den Aufbau der Solution Design Center Organisation der Central Region. Die POWER-Strategie der IBM In seinem Vortrag zeigt er auf, welche Themen in der IT zukünftig eine Rolle spielen, und wie die IBM auf diese Herausforderungen reagiert. Er wird die langfristige Hardware-Strategie der IBM darstellen, und darüber hinaus verschiedene IBM Initiativen aufzeigen, die über das Tagesgeschäft hinausgehen, und die unseren Kunden helfen, ihre IT noch effi zienter zu organisieren. Dabei wird er detailliert auf die jüngsten Ankündigungen im IBM Power Umfeld eingehen. Todd Britton: Die Zukunft der Anwendungsentwicklung für i5/os Todd Britton ist der Executive Verantwortliche für Produkte und Strategie im Enterprise Bereich der Rational Software. In seinen zehn Jahren bei IBM arbeitete er in vielen verschiedenen Tätigkeitsbereichen alle fokussiert auf Anwendungs- und Entwicklungs-Tools. Während dieser Zeit leitete er ein Team von Entwicklern für die Entwicklung von Schlüssel-Elementen der Eclipse Plattform, Visuellen Entwicklungs-Tools, höheren Programmiersprachen und Entwicklungsbehältnissen. The Future of Application Development for i5/os I ll talk a lot about EGL, some about Jazz for i, and make sure that I also include RPG as well. 6 April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

7 Rainer Hofmann: Status und Trends System i und SAP Rainer joined SAP AG in 2003 as the IBM Director of Global Partner Management, responsible for all areas of the partnership with IBM, including hardware, technology, applications and consulting. Before joining SAP AG he worked for IBM in various Sales and Services functions including 1 st and 2 nd line Management Positions. In his IBM career he was engaged almost 10 years in IBM s SAP related activities. Amongst other functions he was heading the IBM SAP International Competence Center in Walldorf for 5 Years. Rainer holds a degree in Business Administration from the University of Applied Science Mainz. Jürgen Strate: Green Data Center Jürgen Strate ist heute als Vertriebsleiter für den Geschäftsbereich Site and Facilities Services der IBM Deutschland GmbH verantwortlich. Seit bereits zehn Jahren ist er engagiert und verantwortlich für die Beratung, Planung und Realisierung von Rechenzentren unter Aspekten der Sicherheit, Verfügbarkeit sowie Energieeffi zienz. Green Data Center / IT-Energieeffizienz im Rechenzentrum Die aktuelle Klimadiskussion, steigende Energiekosten und drastisch steigende Leistungen von Rechnern und Rechenzentren stellen eine große Herausforderung dar und fordern Anworten, um ein energetisch optimiertes Rechenzentrum zu erreichen und ständig weiter zu optimieren. Was versteht man unter Energieeffi zienz und wie lässt sich Energieeffi zienz im Rechenzentrum messen? Was tut sich auf Seiten der Hardwarehersteller und wie ist die Infrastruktur zu planen um fl exibel reagieren zu können? Wie kann Modularität als wesentlicher Meilenstein auf dem Weg zum energetischen und kostenoptimierten Rechenzentrum genutzt werden? Der Vortrag gibt einen Überblick zu diesen Themen und zeigt Lösungen und Wege auf. Wieder dabei: Charlie Massoglia, RPG-Guru aus USA Charlie Massoglia {MUH-SO -LEE-UH} is Global Chief Information Offi cer for Dawn Food Products, Inc, one of the world s largest independently owned bakery manufacturers and distributors with i5 data centers in the US, Puerto Rico, Mexico, Canada, and the UK. Prior to that, for 27 years he was president of a midrange consulting fi rm servicing a variety of clients including IBM, US Department of Justice, and other commercial and governmental organizations. He is the author of a number of books and articles on IBM midrange computers. Charlie has been a frequent speaker on technical, management, and security topics for COMMON US, COMMON Europe, Interaction Australasia, Malaysia SHARE/ GUIDE, and other user groups worldwide. His cowboy hat has become the trademark for the AS/400 Technical Seminars he has conducted throughout the United States and Europe. Seine interessanten Power-Trainings-Einheiten umfassen die Themen i5/os V6R1 Erweiterungen und V6R1 ILE RPG Erweiterungen. April print label Mit print2label generieren Sie schnell und einfach Ihren Etikettendruck, unabhängig vom Eingangsdatenstrom und unabhängig von den Etikettendruckern, die eingesetzt werden sollen. print2label ermöglicht Ihnen die Verwendung mehrerer Etikettendrucker verschiedener Hersteller die Etikettenerzeugung aus existenten Dokumenten wie Rechnungen ohne Programmieraufwand den Entwurf neuer Etikettenversionen ohne die Applikation zu verändern und den laufenden Prozess zu stören die Konvertierung der Etiketten in andere Formate wie PDF zur Versendung Features: 2 datenstromunabhängig schnelles Druckergebnis ohne Änderung der Anwendungsprogramme Herstellerunabhängigkeit beim Einsatz von Etikettendrucksystemen schnelle und flexible Änderung vorhandener Etiketten CSP Computer Schnittstellen Peripherie GmbH WIR SCHAFFEN LÖSUNGEN Justus-von-Liebig-Straße Rodgau/Germany Tel Fax

8 Power-Training Sprecher Power-Trainings-Einheiten am Donnerstag, 8. Mai 2008 Thema D1 Charlie Massoglia i5/os V6R1 Erweiterungen V6R1 brings numerous i5/os enhancements in a variety of areas but also a number of challenges. This session will cover virtualization improvements including storage virtualization enabling one partition to host virtual storage... For more information see Website D2 Michael Höfle, Profi AG Voice over IP IP-Telefonie auf System i Hochverfügbarkeit standortübergreifende Funktionalitäten Integration in Lotus Notes und Sametime D3 Jochen Sieber, PKS D4 Birgitta Hauser, CSP D5 Gaylord Aulke, Zend D6 Jürgen Walocha, BMU WebServices für EGL Anlegen eines neuen EGL-Projektes Erstellen einer neuen JSP-Seite Remote Zugriff von EGL auf die iseries Erstellen eines WebService Konsumieren eines WebService CL Advanced bis V6R1 Do- und For-Schleifen in CL Defi nition und Verarbeitung von mehreren Dateien, sowie Mehrfachverarbeitung der gleichen Datei Subroutinen Datenstrukturen Neue Datentypen Integer Datentypen und Pointer Copy-Strecken 5250 Bridge Applikationsmodernisierung mit PHP Die 5250 Bridge (Bestandteil von Zend Platform for i5/os) ist eine PHP-Lösung, die Zugriff auf interaktive Applikationen in der i5/os-umgebung ermöglicht; so können PHP-Anwendungen auf 5250-Datenströme zugreifen, wodurch Web-Frontends für bestehende Applikationen entwickelt werden können ohne Neuschreibung der ursprünglichen interaktiven Anwendung. DB2 Web Query Produktvorstellung, Bezug zu Query/400 Lizenzmodell der IBM (registrierte Benutzer), Bestandteile von Web Query OLAP mit Web Query Während des Vortrages wird Web Query Live benutzt und demonstriert DIE POWER-WARTUNG FÜR iseries, i5 UND AS/400 8 April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

9 Power-Training Sprecher Power-Trainings-Einheiten am Freitag, 9. Mai 2008 Thema F1 Charlie Massoglia V6R1 ILE RPG Erweiterungen IBM continues to show its commitment to ILE RPG with the number of enhancements implemented in V6R1. With the new EXTDESC keyword you can identify a fi le to be used at compile time to externally defi ne a fi le in your program eliminating the need to execute fi le overrides... For more information see Website F2 Dr. Johannes Bley, BMU von WDSC zu RDi, moderne Anwendungsentwicklung mit IBM Rational Developer for System i Produktvorstellung, zentrales Entwicklungs-Tool der IBM für System i, IBM Roadmap Lizenzmodell der IBM zu RDi schnelle Web-Anwendungsentwicklung mit JSF (Java Server Faces) und SDO (Service Data Objects) Während des Vortrages wird RDi Live benutzt und demonstriert F3 Peter Althapp, basycs SAP auf System i SAP Unternehmenssoftware Overview SAP NetWeaver die technische Plattform SAP und IBM System i eine integrierte Lösung SAP und IBM System i Einführungsszenario F4 Andreas Bichler, RPG-CGI Web-Programmierung Roland Berger Web-Anwendungen mit RPG entwickeln Administration Apache Webserver für Web-Anwendung F5 Holger Scherer, RZKH Security und Hochverfügbarkeit Sicherheitsmerkmale in V6R1, und was man sonst beachten sollte! Sicher oder einfach? Hochverfügbarkeit, wie geht man es an? F6 Birgitta Hauser, CSP SQL Neuerungen in V6R1 Neue Scalare Funktionen Erweiterungen im Select Statement: - From: Full Outer Join - From: Ausgabe aller im vorigen Statement geänderten Datensätze - Group By: Gruppenwechsel und Zwischensummen Erweiterte Textsuche Indices mit Select/Omit-Anweisungen April

10 Partner Partnerprofil: Kernkompetenz der aruba informatik GmbH ist die Bereitstellung von mittelstandsgerechten Enterprise Performance Management (EPM) Lösungen. Neben den Berichtswerkzeugen (EIS + EIP) für Reporting und OLAP-Analysen gehören Lösungen im Bereich Controlling, Informationsportale und Kennzahlen-Cockpits (ESC + ECP) zum Portfolio. Mehr als 400 Unternehmen nutzen die Software. EIS Enterprise Information System Data Warehouse, BI, Reporting + Planung EIP/ESC Enterprise Information und Reporting Portal, Kennzahlen-Cockpit, BSC Balanced Scorecard EIS Editionen für INFOR, Branchware, Trend, DKS, P&I LOGA/400, Schilling... aruba informatik GmbH Raiffeisenplatz Fellbach Tel. 0711/ Partnerprofil: The SAP on System i experts Das Leistungsportfolio der basycs GmbH als branchenunabhängige technische Unternehmens- und Managementberatung umspannt alle technischen Bereiche zur Auswahl, Installation, Implementierung und zum Betrieb der SAP-Komponenten. Darüber hinaus hat sich basycs zum Spezialisten für Sizing und Konfiguration von System i Maschinen der IBM sowie für Storage-Lösungen für den Betrieb aller SAP-Systeme entwickelt. Evaluierung/Planung SAP-Projekte, Sizing/Implementierung von SAP SAP-Basisberatung SAP-NetWeaver-Portfolio basycs GmbH Technische Unternehmens- und Managementberatung Hochstraße Kraichtal/Oberöwisheim Tel / Partnerprofil: BMU ist seit über 25 Jahren erfolgreich als zuverlässiger und kompetenter ITund IBM Premier Business Partner für den Mittelstand am Markt vertreten mit: Betriebswirtschaftlichen Lösungen, EDV-Konzeptionen, Anwendungssoftware (ERP, Vertriebs-/ ManagementInformationsSysteme, Rechnungswesen/Controlling), Groupware-Lösungen mit Lotus Notes, Optischer Archivierung/Workflow, WebSphere- und Portal-Lösungen. BMU-MSS/mobile: BlackBerry-Zugriff auf IBM System i jederzeit und überall BMU-EZV: Elektronischer Zahlungsverkehr Trefferquote bis zu über 90 % BMU-AFPDS: Druckaufbereitung native auf System i ohne zusätzliche Komponenten BMU Beratungsgesellschaft Mittelständischer Unternehmen mbh Hans-Detlef Parsiegla Friedrich-Ebert-Wall Northeim Tel / Partnerprofil: Die Steuerung, Automatisierung und Optimierung komplexer Druck- und Outputmanagement-Prozesse gehören seit mehr als 15 Jahren zum Schwerpunk der CSP-Produktentwicklungen. Neben den klassischen Druckerschnittstellen und Drucksystemen schätzen Anwender besonders die aktuellen CSP-Softwarelösungen für unternehmensweite Druckprozesssteuerungen und Druckdatenstromkonvertierung. print2forms: plattformunabhängiges Formular- und Outputmanagement-System convert4print: Software zur SCS/IPDS-Druckdatenstrom-Konvertierung für unterschiedliche Druckertechnologien Gatewaylösungen: Software zur Übergabe von Druckdaten an FAX-, MAIL- und ARCHIV-Systeme CSP Computer-Schnittstellen-Peripherie GmbH Justus-von-Liebig-Straße Rodgau Tel / April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

11 Partner Partnerprofil: Die Experten für Tools, Softwaremodernisierung und Integration sowie mobile Lösungen, agieren seit 1995 erfolgreich am Markt. Neben der Entwicklung eigener Tools rund um XML, EXCEL, PDF mit Fax und digitaler Signatur verfügt GOERING iseries Solutions über eine Lösungspalette für mobile Anwendungen in Lager und Außendienst. Im Bereich GUI hat man mit looksoftware eines der führenden Produkte weltweit im Angebot. Tools für die direkte Verarbeitung von XML, Excel, PDF etc. direkt auf System i5 Windows- und Web-Enabling, GUI in Rekordzeit GOERING Mobile Solutions : Lager, Außendienst und Service effizient anbinden GOERING iseries Solutions Alter Unteröwisheimer Weg Bruchsal Tel / Partnerprofil: Meinikat Informationssysteme GmbH ist mit über 25-jähriger Markterfahrung ein mittelständisches System i Softwarehaus aus Hannover und Entwickler der ERP-Lösung PP_mate und der Tool- Series für iseries. Besuchen Sie unseren Stand und folgen Sie unserem Firmenmotto: Über Software muss man sprechen. Wir freuen uns darauf. SpoolDesigner Spools perfekt gedruckt, versendet und archiviert DatabaseViewer System i Daten in neuen Kleidern inkl. Excel-Export und der mobilen Variante für Mobile Clients / PDAs EventMessenger Datenbank- und Systemüberwachung inkl. Benachrichtigungssystem Meinikat Informationssysteme GmbH Großbuchholzer Kirchweg Hannover Tel. 0511/ Partnerprofil: Die ML-Software ist seit mehr als 25 Jahren sehr erfolgreich im Software-Markt tätig. Mit innovativen Produkten und hoch qualifizierten Serviceangeboten speziell für die System i Modernisierung wurden leistungsstarke Softwarelösungen für viele Unternehmen aller Branchen realisiert. Zu unseren zufriedenen Kunden zählen u.a. Degussa, Flughafen Frankfurt, Hauck, Kawasaki, Konica, Meggle, Woolworth und Yamaha. inext-suite bietet EVOLUTION statt REVOLUTION für Ihre System i Applikationen Sie nutzen Ihre Anwendungen weiter und profitieren von neuester.net-technologie ML-Software GmbH Hertzstraße Ettlingen Tel / Partnerprofil: PKS Software ist spezialisiert auf die Erneuerung von System i Anwendungen und hat es sich zum Ziel gesetzt, deren hohe Qualität und funktionale Reife zu sichern. PKS unterstützt auf dem Weg von der traditionellen Software-Entwicklung (in RPG und Cobol mit Green-Screens) hin zu modernen Technologien (wie GUI- und Web-Interfaces, EGL, Java und WebServices). Weltweit setzen über Kunden auf PKS-Technologie. GUIfizieren: wie DACHSER und MARKANT mit dem PKS Server Builder ihre Anwender begeistern Legacy-Anwendungen modernisieren mit IBM EGL der Zukunft für alle System i Entwickler Single Source Migration plattformunabhängig deployen mit den PKS Migration Tools 400 OCC PKS Software GmbH Frau Heidi Schmidt Georgstraße Ravensburg Tel. 0751/ April

12 Partner Partnerprofil: Die PROFI Engineering Systems AG ist der kompetente Partner für innovative IT-Lösungen. Von der Beratung, Konzeption und Implementierung bis zur Systemintegration bietet der IBM Premier Business Partner alles aus einer Hand. Die Kernkompetenz des 1984 in Darmstadt gegründeten Unternehmens ist die IT-Architektur und Systemintegration. Bundesweit sind 290 Mitarbeiter an 13 Standorten tätig. IP-Telefonie mit System i Chancen und Risiken für den Mittelstand Virtualisierung Kosten und Administration hochverfügbarer IT im Griff IBM BladeCenter Leistung und Hochverfügbarkeit mit System PROFI Engineering Systems AG Peter Kraus Otto-Röhm-Straße Darmstadt Tel / Partnerprofil: SAMAC entwickelt seit 1988 Business Intelligence-Lösungen für IBM iseries Systeme mit der (Produktions-) iseries als natives Backend für relationalen und multidimensionalen (OLAP-) Zugriff kein zusätzlicher SQL-Server o.ä. notwendig. In kurzer Zeit entstehen individuelle, skalierbare und wartungsarme Analyse- und Planzahlen-Lösungen, die in den laufenden operativen Betrieb der iseries eingebettet sind. SAMAC MIT/400 Native OLAP-Server für iseries SAMAC DynaServer Relationales Backend für iseries SAMAC BI Workplace Datenbank + Analyse-Entwicklungsumgebung SAMAC Software GmbH Rheindorfer Straße Langenfeld Tel / Partnerprofil: SSS-Software ist seit 20 Jahren im IBM Markt erfolgreich tätig und national sowie international einer der führenden Entwickler und Vertreiber von PowerTools für System i. Die im Markt bewährten SSS-Produkte erleichtern und automatisieren den Arbeitsalltag, reduzieren den Zeitaufwand und sparen Kosten im gesamten IT-Bereich. Allein deutschlandweit sind SSS-Produkte über mal im täglichen Einsatz. File Access Moderner Editor für *FILE, *DTAARA, *MSGF und * USRSPC Objekte Transfer Data Daten und Spools zwischen System i und PC übertragen in XLS, CSV,... NLS Anwendungen mehrsprachig machen und mehrere Sprachen verwalten SSS-Software GmbH Im Bruch Weyhe Tel / Partnerprofil: Die S+S EDV-Systeme GmbH wurde 2002 gegründet und ist ein Komplettanbieter im Bereich IBM i5, iseries und AS/400. Das Unternehmen bietet neben umfassenden Beratungs- und Lösungskompetenzen in den Bereichen Vertrieb und Systemintegration von Hard- und Software auch umfangreiche Service- und Supportleistungen. Mehr als 300 Referenzkunden vertrauen derzeit in Deutschland auf die Lösungen von S+S. HA-Lt Hochverfügbarkeit für IBM iseries zum attraktiven Festpreis GO 24/7 Umfangreiche Wartungsleistungen und Service control/400 Servicemeldetool für IBM iseries S+S EDV-Systeme GmbH In der Speidt Ransbach-Baumbach Tel / April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

13 inn-konzept Was ist? Das iseries Nation Network, kurz inn, ist ein Zusammenschluss von gleichgesinnten IT-Kollegen der System i Gemeinde und repräsentiert die isociety-idee in Deutschland. Im Jahre 2001 begann Michael Augel im iseries Nation Freedom Council (iseries Beirat von IBM), mitzuarbeiten. Mit einer guten Idee entwickelte er 2003 das Konzept, Struktur und Design des inn. Eines der entscheidenden Merkmale ist, dass inn kein Werbeträger ist, sondern vom Benutzer bis zum Manager, alle die im inn registriert sind, ständig mit aktuellsten Informationen aus der/unserer iseries/system i Welt zu versorgen. inn bietet einen Knotenpunkt für die System i Gemeinde, präsentiert vom inn-team, einer ehrenamtlichen Gruppe von System i Spezialisten, Enthusiasten und Fanatikern. Das Ganze soll helfen, neue Funktionen und Möglichkeiten leicht und schnell zu er lernen, um sie dann im eigenen Unternehmen zu integrieren und einzusetzen. Eine deutsche Benutzeroberfläche und Informationen vereinfachen die Benutzung und Handhabung des inn. Monatlicher Newsletter an alle registrierten inn- Member mit den wichtigsten Informationen, von Spezialisten gefiltert, rund um System i. Voll indexiert und gegliedert nach verschiedenen Informations-Gebieten. Der Knotenpunkt & Host von inn: Archivierung aller inn-informationen sowie Links zu inn-partnern und wichtigen Seiten im Internet. Bundesweite Live -Foren über aktuelle System i Themen von Spezialisten. Die Highlight-Veranstaltung ist das jährliche inn-partner-camp in Bad Nauheim. Treffen von System i Fanatikern mit Entwicklern vom Labor. Austausch von Informationen und Antworten auf alle offenen Fragen, direkt von IBM-Spezialisten.

14 Partner Partnerprofil: TOOLMAKER realisiert intuitiv bedienbare Add-on-Produkte für IBM iseries / System i. Die Produkte erweitern und ergänzen die Anwendungsmöglichkeiten des bewährten Serversystems. Sie machen seine Nutzung deutlich effizienter und zeichnen sich durch einen überzeugenden ROI und eine hohe Kundenzufriedenheit aus. TOOLMAKER ist seit 1997 nach DIN ISO 9001:2000 zertifiziert. Output- und Dokumenten-Management (Print, Fax, Mail, Archiv, Digitale Signatur) CTI- und Office-Integration (DirectDial, Word, Excel) und Datawarehouse (DataSet) Datenschutz, System-Sicherheit und -Überwachung (isecurity und GSMText) Toolmaker Software GmbH Westendstr Kaufering Tel / Partnerprofil: Als einziger Anbieter am Markt unterstützt VEDA aus einer Hand die Kunden mit Lösungen für alle Wertschöpfungsstufen im Personalwesen: Entgeltabrechnung, Zeitwirtschaft, Personalmanagement von einfacher Seminarverwaltung bis zu hochkomplexen Weiterbildungs- und Talentplattformen zählen hierzu ebenso wie IT-Infrastruktur, Finanzbuchhaltung von Anlagenbuchhaltung bis zur Kostenrechnung oder ein eigenes Rechenzentrum für Outsourcing und Fullservice. VEDA JUMP, ijump, ijump dynamics VEDA j-ware for Sytem i ASP/Outsourcing-Services für Human Resources und Finance & Accounting VEDA GmbH Carl-Zeiss-Straße Alsdorf Tel / Partnerprofil: Zend Technologies The PHP Company ist führender Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für die Entwicklung, Implementierung und Verwaltung unternehmenskritischer PHP-Anwendungen. PHP wird von über 20 Millionen Websites weltweit eingesetzt und wurde schnell zur beliebtesten Sprache für die Entwicklung dynamischer Web- Anwendungen. Die Produktfamilie von Zend ist bei Unternehmen weltweit im Einsatz und bietet eine umfassende Plattform, die den kompletten Lebenszyklus von PHP-Anwendungen unterstützt. System i-nutzern bietet Zend mit Zend for i5/os eine komplette PHP-Entwicklungs- und Produktionsumgebung vollständig mit der i5/os- Plattform integriert. Zend 5250 Bridge Green-Screen-Modernisierung mit PHP Zend Platform for i5/os Web Application Server Zend Core for i5/os PHP auf System i Zend Technologies GmbH Bayerstraße München Tel. 089/ Partnerprofil: Seit über 17 Jahren realisiert EMYDIS, als Partner weltweit bekannter Hersteller, Lösungen für Application Lifecycle Management & Qualitätssicherung im iseries und Open Systems Umfeld. Erfolgreiche Projekte mit vielen namhaften Unternehmen in Europa stehen für umfassendes Know-how in den Leistungsbereichen: Ist-Analyse, Sollkonzeption, Implementierung, Training, Coaching und Support sowie Technologie-Transfer bestehender Lösungen. ARCAD Software Suite Application Lifecycle Management für IBM System i und Open Systems Lösungen zum Management von Softwaretests mit Recording & Playback und Testdaten-Handling GoAnywhere Data Exchange System i, Win., Linux, Unix, DB2, SQL Server, Oracle, MySQL etc. EMYDIS Software Quality Engineering Olaf Vogelbusch Werdener Str Essen Tel. +49 (0) April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

15 Tekki Talk / Sponsoren Tekki-Pavillon mit Specials Im Tekki-Pavillon stehen Ihnen unsere Spezialisten für Tekki Talks und Live -Vorführungen zu all Ihren spezifischen Fragen und zu speziellen Themen zur Verfügung. Während der beiden Tage haben Sie die Möglichkeit, sich mit anderen Spezialisten auszutauschen, zu diskutieren und voneinander zu lernen. Endlich können Sie Fragen zu Ihren individuellen Problemen gezielt stellen. Themen & Spezialgebiete Release V6R1: What s New DB2 Web Query WDSC als modernes Entwicklungs-Werkzeug Anwendungs-Modernisierung PHP auf System i Voice over IP mit System i Security Sicher sein mit System i Hochverfügbarkeit mit System i bedankt sich bei den Sponsoren für die Unterstützung April

16 Rahmenprogramm Durch die beiden Tage begleiten die Comedians Heinz Gröning und Ausbilder Schmidt Donnerstag: Heinz Gröning Geballte Komik, packende Spannung und perfekte Optik mit Heinz Gröning. Während andere Komiker den ersten Gag vorbereiten, hat er schon vier gemacht, wo eigentlich nur zwei sind. Freitag: Ausbilder Schmidt Bekannter Fernseh-Star als Special Guest auf dem inn-partner-camp. Der Schleifer der Comedy-Szene gehört seit Jahren zu den erfolgreichsten Comedians in Deutschland. Putzmunter mit Kirsten Steer: Morgendlicher POWER-Lauf POWER Systems steht während der Camp-Tage im Fokus. Wie wär s mit einem kurzen POWER-Lauf am Morgen? Kirsten Steer (Redakteurin von NEWSolutions) lädt Sie während der beiden Camp-Tage zu einem morgendlichen Lauf ein, so dass Sie putzmunter und mit POWER in den Tag starten können. Also, schnüren Sie Ihre Laufschuhe! Wir laufen im wunderschönen großen Park rund um den kleinen See (halbe Stunde). Treffpunkt ist am 8. und 9. Mai um 7.30 Uhr am Eingang des Hotels bei der Rezeption. Wann immer möglich, steht Bewegung am Beginn des Tages. Danach habe ich mehr Energie und POWER für den ganzen Tag. Ausstellung von BMW-Rennfahrzeugen Die Firma Dörr Motorsport stellt aktuelle BMW-Rennfahrzeuge aus. Zusätzlich finden Verlosungen von Tickets für das 24h-Rennen am Nürburgring statt. CALIFORNIA Show-Band begleitet die beiden Abende Die unverwechselbare Live-Band mit Spielfreude, Witz, Energie und bärenstarker Gute- Laune-Musik wird die Gäste begeistern. 16 April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

17 BMU-Lösungen auf dem Besuchen Sie auch unsere Vorträge in den Power-Trainings am 8. und 9. Mai 2008 BMU nimmt auch wieder am 2. inn-partner-camp teil und zeigt dieses Jahr drei sehr unterschiedliche Lösungen auf dieser auf IBM System i spezialisierten Veranstaltung. Diese Lösungen können immer in Ergänzung zu den unterschiedlichsten operativen SW-Lösungen auf der iseries eingesetzt werden. BMU-MSS/mobile für Blackberry-Zugriff auf IBM System i Schneller Zugriff auf Kunden- oder Produktionsdaten, jederzeit und überall Telefonieren und mailen direkt aus der Anwendung heraus Anbindung an beliebige Systeme möglich fertige, vorkonfektionierte Adresslösung out of the box zum Festpreis!!! Sicher: BMU-MSS/mobile nutzt die sichere Kommunikation zwischen dem Blackberry Enterprise Server (BES) und dem Blackberry, geschützt durch eine vorgeschaltete Firewall. BMU-EZV Elektronischer ZahlungsVerkehr Standardisierte Schnittstellen zu den meisten Buchhaltungssystemen auf IBM System i und ein modularer Aufbau ermöglichen einen weitestgehenden automatischen Abgleich der offenen Posten (Quote bis zu über 90 %) zu den übernommenen Bankbuchungen und führen zu einer sofortigen Verbuchung in dem jeweiligen Finanzbuchhaltungs-System. BMU AFPDS-Druckaufbereitung Spoolanzeige im Green Screen und normales Spoolhandling WYSIWYG Anzeige im iseriesnavigator PDF- oder TIF-Umsetzung nativ auf der iseries Spooldatenstrom auch in PCL mit HostPrinttransform möglich, daher Ausgabe auf normalen Laserdruckern, Tintenstrahldruckern und Druckzentren Fachsteuerung, Heftung Proportionalschriftarten (AFP-Font-Collection) Dezimaltabulatoren Rechtsbündige Ausrichtung Grafi ken Barcodes (auch PDF417..).. Druckprogramme und PRTF werden auf der iseries geändert und angepasst, keine zusätzlichen Windows-Server oder Druckerkomponenten erforderlich! BMU Beratungsgesellschaft Mittelständischer Unternehmen mbh Northeim Friedrich-Ebert-Wall 21 Telefon /

18 Event-Karten-Verlosung an beiden Abenden Verlosungen Quelle: WEST SIDE STORY , Düsseldorf Event-Nürburgring , Nürburgring Santana , Leipzig Bon Jovi , Stuttgart Atze Schröder , Köln DTM-Saisonfinale , Hockenheim Herbert Grönemeyer , Homberg Quelle: R. E. M , Würzburg Michael Mittermeier , Siegen Quelle: Dieter Nuhr , Darmstadt We will rock you , Köln Celine Dion , Frankfurt Mario Barth , Mannheim Elton John & Band , Halle/Westfalen Bruce Springsteen , Düsseldorf Quelle: The Police , Düsseldorf 18 April 2008 inn-partner-camp-compass. NEWSolutions

19 Hotel / Anmeldung Hotel Dolce Bad Nauheim Hotel Dolce Bad Nauheim Elvis-Presley-Platz Bad Nauheim Tel /3030 Fax 06032/ Das Hotel Dolce Bad Nauheim liegt nur 30 km nördlich von Frankfurt, dem Messegelände und dem Internationalen Flughafen Frankfurt/Main. Dieser einzigartige Tagungsort liegt inmitten des 200 ha großen Parks der malerischen Stadt Bad Nauheim. Die verschiedenen Tagungsräume/Theaterräume geben jede Möglichkeit für Workshops, Vorträge, Events etc. Das Hotel Dolce Bad Nauheim bietet seinen Gästen 159 Hotelzimmer, einen m 2 großen Wellnessbereich, zwei Restaurants und eine Bar. Es bietet ein einzigartiges Ambiente im großen Kurpark und mit seiner ausgeprägten Jugendstil-Atmosphäre. Gönnen Sie sich und Ihrer/m Partner/in im Anschluss ein erholsames Wellness-Wochenende. Anmeldung per Fax oder im Internet: Detail-Informationen: Info-Hotline 04203/79044 Weitere Informationen können Sie auch per anfordern: Wenn Sie sich per Fax anmelden möchten, kopieren Sie bitte diese Seite und faxen sie ausgefüllt an +49 (0) Die Rechnung für die Eintrittskarten erhalten Sie mit diesen zusammen per Post. Ihr Hotel bezahlen Sie bitte vor Ort (Dolce Bad Nauheim, Tel. +49 (0) ). Die inn-partner haben mit dem Dolce Hotel Sonderpreise ausgehandelt das Zimmer-Kontingent ist begrenzt, bitte buchen Sie rechtzeitig: EZ/ÜF 105,, DZ/ÜF 125,. Wünschen Sie individuelle Übernachtungsoptionen oder ein Verlängerungswochenende, bitten wir um einen Vermerk im Kommentarfeld. Firma Vorname Telefon Nachname Anschrift Anzahl Eventkarten je 480 (2 Tage Open-end, alle Fachveranstaltungen und Ganztags-Verpfl egung inkl. Abend-Event sind inbegriffen) Anzahl Tageskarten Donnerstag: Freitag: je 250 (1 Tag Open-end, alle Fachveranstaltungen und Ganztags- Verpfl egung inkl. Abend-Event sind inbegriffen) Anzahl Begleitpersonen Donnerstag: Freitag: je 50 (Gültig nur für den angegebenen Abend) (Abendveranstaltung) Ihre Bemerkung (Alle genannten Preise verstehen sich zuzüglich 19 % MwSt.) Datum, Unterschrift April

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre -

AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - AS/point, Ihr Partner die nächsten 10 und mehr Jahre - technologisch betrachtet http://www.aspoint.de 1 Unsere vier Säulen heute e-waw modulare Warenwirtschaft für iseries evo-one Organisation und CRM

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Connect Your Independent HP Business Technology Community

Connect Your Independent HP Business Technology Community Connect Your Independent HP Business Technology Community Dr. Clemens Wermelskirchen Vorstandsmitglied Connect Deutschland Agenda Vorstellung Was ist Connect? Special Interest Groups IT-Symposium 2009

Mehr

für ihren Erfolg R S

für ihren Erfolg R S Individuelle Informationstechnologie für ihren Erfolg R S Ein Erfolgsportrait R.S. CONSULTING & SOFTWARE ist ein deutsches Unternehmen, das seit der Gründung 1995 für IT- Beratung und Systemintegration

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT

MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT MISSION: WELTWEIT MOBIL EINSATZBEREIT Unsere Welt ist mobil und ständig im Wandel. Immer schneller wachsende Märkte erfordern immer schnellere Reaktionen. Unternehmenseigene Informationen werden vielfältiger

Mehr

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit.

Partner. Qualität und Nähe zum Kunden stehen stets im Mittelpunkt unserer Arbeit. Firmenpräsentation Wir bieten seit der Gründung 1989 durch Geschäftsführer Gerhard Häge mittelständischen Unternehmen Beratung, Lösungen und Betreuung in allen Fragen der Datenverarbeitung das Know-How

Mehr

Executive Information. «Der Weg lohnt sich SAP Re-Platforming auf x86-hardware»

Executive Information. «Der Weg lohnt sich SAP Re-Platforming auf x86-hardware» Executive Information «Der Weg lohnt sich SAP Re-Platforming auf x86-hardware» «Der Weg lohnt sich SAP Re-Platforming auf x86-hardware» Hintergrund Ein SAP-Datacenter muss sich heute zahlreichen Herausforderungen

Mehr

IT - POWER4You Firmenbroschüre

IT - POWER4You Firmenbroschüre Firmenbroschüre Mit uns müssen Sie nicht durch die Blume sprechen Wir freuen uns auf den direkten Dialog mit Ihnen! Die IT-POWER4You GmbH ist Ihr Ansprechpartner für Ihr IT-Environment. Lösungsorientierte

Mehr

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.

Cloud Services und Mobile Workstyle. Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix. Cloud Services und Mobile Workstyle Wolfgang Traunfellner, Country Manager Austria, Citrix Systems GmbH wolfgang.traunfellner@citrix.com Mobile Workstyles Den Menschen ermöglichen, wann, wo und wie sie

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Nashville (V7) Peter Waschk. März 1999. Director Technology SAS Institute

Nashville (V7) Peter Waschk. März 1999. Director Technology SAS Institute Nashville (V7) März 1999 Peter Waschk Director Technology SAS Institute Agenda Status V7 weitere Vorgehensweise Technologie im Überblick Nashville Skalierbarkeit Offenheit Das Nashville Projekt Nashville

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig

MANAGED SERVICES. Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig MANAGED SERVICES Betrieb von SAP-Systemen auf hybriden IaaS- Plattformen - sicher, einfach, zuverlässig Inhalt Kurze Vorstellung Managed Services@ All for One Steeb Die Herausforderungen an die IT unserer

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

Bibliotheksmanagement im Netz - vernetzt

Bibliotheksmanagement im Netz - vernetzt OCLC Informationstag 12. Mai 2011 Bibliotheksmanagement im Netz - vernetzt Annette Dortmund Product Manager LBS / WMS EMEA OCLC Überblick Arbeiten im Web: Die Cloud Bibliotheksmanagement im Netz: OCLC

Mehr

ENTERPRISE MODERNIZATION

ENTERPRISE MODERNIZATION ENTERPRISE MODERNIZATION WAS GIBT ES NEUES? ING. ALEXANDER L. PAWLIK 29.06.2012 ENTERPRISE MODERNIZATION THEMEN Modernisierung der Anwendungsentwicklung Entwicklungswerkzeuge Teamarbeit Modernisierung

Mehr

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels.

Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Wir befinden uns inmitten einer Zeit des Wandels. Geräte Apps Ein Wandel, der von mehreren Trends getrieben wird Big Data Cloud Geräte Mitarbeiter in die Lage versetzen, von überall zu arbeiten Apps Modernisieren

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com z/os Explorer Agenda Introduction and Background Why do you want z/os Explorer? What does z/os Explorer do? z/os Resource Management

Mehr

Software Engineering und Information Technology

Software Engineering und Information Technology Innovation, together we do it Software Engineering und Information Technology Helbling Technik Ihr Partner für gemeinsame Innovation und Software-Entwicklung Hochwertige Software für unsere Kunden weltweit

Mehr

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb

ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb ViFlow Benutzertagung MS-SharePoint: Vom Modell zum Betrieb 03.05.2007 Matthias Gehrig (Online Consulting AG) Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913

Mehr

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 BIW - Überblick Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 Annegret Warnecke Senior Sales Consultant Oracle Deutschland GmbH Berlin Agenda Überblick

Mehr

Gut zu wissen... Lorenz Keller Server Technologies Competence Center Nord

Gut zu wissen... Lorenz Keller Server Technologies Competence Center Nord Gut zu wissen... Lorenz Keller Server Technologies Competence Center Nord Agenda Neue Produkte Oracle Secure Enterprise Search SQL Developer (Raptor) XML-Publisher Application Server/ JDeveloper 10.1.3

Mehr

Spring Dynamic Modules for OSGi Service Platforms

Spring Dynamic Modules for OSGi Service Platforms Gerd Wütherich freiberuflicher Softwarearchitekt Spring Dynamic Modules for OSGi Service Platforms Server Anwendungen mit Spring und Eclipse Equinox Agenda OSGi Technologie: OSGi Technologie im Überblick

Mehr

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria

Frühstück zum Thema. Basel. Bern. Security und Mobile Device Management E-Mail in Unternehmen. 25. Oktober 2011 08:15-10:15 Uhr Hotel Victoria Frühstück zum Thema Mobile Security und Mobile Device Management Secure E-Mail in Unternehmen Interoperabilität Mobile Security und Secure E-Mail In Zusammenarbeit mit Basel Bern 25. Oktober 2011 08:15-10:15

Mehr

HANA Operation. Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014

HANA Operation. Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014 HANA Operation Patrick Meier, Director Business Development / Partner 22 May 2014 E R F O L G R E I C H E S H O S T I N G V O N S A P U N D D R I T TA N W E N D U N G E N A U F S A P H A N A Regensdorf,

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft. Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.com 30. Juli 2006 Munich, Germany 2007 Microsoft Office System Investitionen

Mehr

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden.

2015 F+L System AG. F+L System AG. IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. 2015 F+L System AG F+L System AG IT für führende Unternehmen. Innovativ. Massgeschneidert. Nahe beim Kunden. F+L System AG Inhaltsverzeichnis Unser Unternehmen Esentica & F+L System AG Unser Leistungsportfolio

Mehr

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de

Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Hubert Schweinesbein Tel. 0911 / 749 53-626 e-mail: Hubert.Schweinesbein@suse.de Die nächsten 60 Minuten Der Linux Markt Was ist Linux - was ist Open Source Was macht SuSE SuSE Linux Server Strategie SuSE

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz

Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz Pascal Wolf Manager of MIS & BCRS Managed Infrastructure Service (MIS) Schweiz 2011 Corporation Ein lokaler Partner in einem global integrierten Netzwerk Gründung im Jahr 2002 mit dem ersten full-outtasking

Mehr

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm.

Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. Persönliche Einladung. Zur IT Managers Lounge am 4. November 2009 in Köln, Hotel im Wasserturm. IT Managers Lounge präsentiert: Top-Trend Cloud Computing. Flexibilität, Dynamik und eine schnelle Reaktionsfähigkeit

Mehr

Open Source BI 2009 Flexibilität und volle Excel-Integration von Palo machen OLAP für Endanwender beherrschbar. 24. September 2009

Open Source BI 2009 Flexibilität und volle Excel-Integration von Palo machen OLAP für Endanwender beherrschbar. 24. September 2009 Open Source BI 2009 Flexibilität und volle Excel-Integration von Palo machen OLAP für Endanwender beherrschbar 24. September 2009 Unternehmensdarstellung Burda Digital Systems ist eine eigenständige und

Mehr

Leistungssteuerung beim BASPO

Leistungssteuerung beim BASPO Leistungssteuerung beim BASPO Organisationsstruktur Advellence die Gruppe. Advellence Consulting Advellence Solutions Advellence Products Advellence Services HR-Migrator & albislex powered byadvellence

Mehr

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit

CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit CIBER Hosting Services CIBER DATA CENTER für höchste Ansprüche an Datensicherheit Die Sicherheit Ihrer Daten steht bei CIBER jederzeit im Fokus. In den zwei georedundanten und mehrfach zertifizierten Rechenzentren

Mehr

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld

Mobile Anwendungen im SAP-Umfeld Erstes Symposium für neue IT in Leipzig 27. September 2013 Michael Rentzsch Informatik DV GmbH michael.rentzsch@informatik-dv.com +49.341.462586920 IT-Trend: Mobile Mobile might be one of the most interesting

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS

VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services IBM POWER SYSTEMS VEDA Managed Services Prävention und Perfektion Schnell, flexibel und kostengünstig auf aktuelle Geschäftsanforderungen zu reagieren, ist das Gebot der Stunde. Dazu

Mehr

Quality is our Passion!

Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! Quality is our Passion! 2 Knowledge Department ist ein Dienstleistungsunternehmen im Software-Entwicklungs-Bereich. Das Serviceangebot umfasst Trainings,

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Oracle Fusion Middleware Ordnung im Ganzen Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Begriffe & Ordnung Fusion Middleware Wann, was, warum Beispiel für

Mehr

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten.

generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. generic.de QDBAddOn Produktinformationsblatt Automatisierung der NetIQ AppManager -Überwachung und Vereinfachung von bestehenden Funktionalitäten. Produktbeschreibung generic.de QDBAddOn Die Softwarelösung

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Finance & Banking. Competence Center Finance & Banking. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Finance & Banking. Competence Center Finance & Banking. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Finance & Banking Competence Center Finance & Banking. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

PASS Business Unit Travel

PASS Business Unit Travel PASS Business Unit Travel Easy access to the world of travel Branchenkompetenz der PASS Business Units TRAVEL OPERATIONS BANKING LOGISTICS INSURANCE SALES TELCO TECHNOLOGIES Geballte Branchenkompetenz:

Mehr

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services

Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Open Source als de-facto Standard bei Swisscom Cloud Services Dr. Marcus Brunner Head of Standardization Strategy and Innovation Swisscom marcus.brunner@swisscom.com Viele Clouds, viele Trends, viele Technologien

Mehr

> EINFACH MEHR SCHWUNG

> EINFACH MEHR SCHWUNG > EINFACH MEHR SCHWUNG Mit unserer Begeisterung für führende Technologien vernetzen wir Systeme, Prozesse und Menschen. UNTERNEHMENSPROFIL VORSTAND & PARTNER CEO CFO COO CTO PARTNER ROBERT SZILINSKI MARCUS

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77

SAP Mobile Platform MÜNSTER 10.04.2013. best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 MÜNSTER 10.04.2013 SAP Mobile Platform best practice consulting Aktiengesellschaft Raboisen 32 20095 Hamburg T +49 40 303752-0 F +49 40 303752-77 E info@bpc.ag W www.bpc.ag Seite 1 18.04.2013 Agenda Einleitung

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group

Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Andreas Emhart Geschäftsführer Alegri International Group Agenda Vorstellung Alegri International Überblick Microsoft Business Intelligence Sharepoint Standard Business Intelligence Tool Excel Service

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone?

Online-Anmeldung. Einladung zu ICT-Expertenseminaren und Business Brunches. Wie bringe ich SAP-Applikationen sicher und einfach aufs iphone? Online-Anmeldung. Experten für Experten ist ein Angebot für Kunden von T-Systems. Die Teilnahme ist kostenfrei, die Plätze für alle Veranstaltungen sind begrenzt. Nutzen Sie die Online-Anmeldung unter:

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

NEARSHORE SOURCING. Die effiziente Lösung gegen Fachkrä5emangel, steigenden Kostendruck und lange Time- to- Market.

NEARSHORE SOURCING. Die effiziente Lösung gegen Fachkrä5emangel, steigenden Kostendruck und lange Time- to- Market. NEARSHORE SOURCING Die effiziente Lösung gegen Fachkrä5emangel, steigenden Kostendruck und lange Time- to- Market. Ihr eigenes Nearshore- Entwicklerteam Sie möchten Ihr Team mit qualifizierten So5ware-

Mehr

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN

READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN READY FOR BOARDING STARTEN SIE DURCH: DIE KARRIERECHANCE FÜR IT-SPEZIALISTEN BERATUNG SERVICES LÖSUNGEN GESTALTEN SIE MIT WERDEN SIE TEIL EINER ERFOLGSGESCHICHTE Als einer der führenden mittelständischen

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

TERACOM eröffnet Anfang Dezember 2001 die Geschäftsstelle Düsseldorf.

TERACOM eröffnet Anfang Dezember 2001 die Geschäftsstelle Düsseldorf. Pressemitteilung Berlin, 03.12.2001 Eröffnung der Geschäftsstelle Düsseldorf TERACOM eröffnet Anfang Dezember 2001 die Geschäftsstelle Düsseldorf. Die umfangreichen Projekte der TERACOM bei Kunden im Raum

Mehr

Der Java Server beinhaltet Container für EJB, Servlet und JSP, darüber hinaus unterstützt er diejee 1.3 Version.

Der Java Server beinhaltet Container für EJB, Servlet und JSP, darüber hinaus unterstützt er diejee 1.3 Version. hehuvlfkw Oracle 9iApplication Server (9iAS) fasst in einem einzigen integrierten Produkt alle Middleware-Funktionen zusammen, die bisher nur mit mehreren Produkten unterschiedlicher Anbieter erreicht

Mehr

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.

Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung. Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans. Mobile Device Management eine Herausforderung für jede IT-Abteilung Maximilian Härter NetPlans GmbH maximilian.haerter@netplans.de WER WIR SIND NETPLANS AUF EINEN BLICK NetPlans Systemhausgruppe Unternehmenspräsentation

Mehr

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. AddOn (Schweiz) AG

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. AddOn (Schweiz) AG E x e c u t i v e I n f o r m a t i o n «E i n W e g d e r s i c h l o h n t S A P R e - P l a t f o r m i n g m i t M i c ro s o f t» E i n W e g d e r s i c h l o h n t S A P R e - P l a t f o r m i

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 In dem Kurs Microsoft Azure Fundamentals (MOC 10979) erhalten Sie praktische Anleitungen und Praxiserfahrung in der Implementierung von Microsoft Azure. Ihnen werden

Mehr

telecom services: mit uns bleiben sie im gespräch. Ihre Telekommunikation. Unser Know-how.

telecom services: mit uns bleiben sie im gespräch. Ihre Telekommunikation. Unser Know-how. telecom services: mit uns bleiben sie im gespräch. Ihre Telekommunikation. Unser Know-how. Früher war es einfach Sie hatten ein Telefon auf dem Schreibtisch und konnten jeden anrufen, der gerade auch an

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Dr. Franz Lackinger Account Manager Forschung & Lehre Sun Microsystems GesmbH Die IT-Herausforderungen Wiederverwendbare Anwendungen und Web Services

Mehr

Software Lösungen von masventa

Software Lösungen von masventa Software Lösungen von masventa SoftASA Business Software Microsoft Dynamics CRM masventa Business GmbH Von-Blanckart-Str. 9 52477 Alsdorf Tel. 02404 91391-0 Fax 02404 91391 31 rainer.wendt@masventa.de

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

Multi-Device Applikationen aus der Swisscom Cloud. Lukas Lehmann

Multi-Device Applikationen aus der Swisscom Cloud. Lukas Lehmann Multi-Device Applikationen aus der Swisscom Cloud Lukas Lehmann Agenda Welcome Swisscom Cloud -> PaaS Get ready for the Championship Use Cases Be a Champion Q&A Swiss made so beständig wie Swisscom selbst

Mehr

IT und Unternehmensberatung seit über 35 Jahren Firmenportrait. Collogia Unternehmensberatung AG, 25.04.2016 Folie 1

IT und Unternehmensberatung seit über 35 Jahren Firmenportrait. Collogia Unternehmensberatung AG, 25.04.2016 Folie 1 IT und Unternehmensberatung seit über 35 Jahren Firmenportrait Collogia Unternehmensberatung AG, 25.04.2016 Folie 1 Collogia AG persönliche Daten Kadir Akin 56 Jahre alt Verheiratet 2 Kinder Diplom Betriebswirt

Mehr

digital business solution ERP Integration

digital business solution ERP Integration digital business solution ERP Integration 1 Bringen Sie mehr Transparenz in Ihren Wertschöpfungsprozess! Dank der Integration in führende ERP-Systeme stehen digital archivierte Belege direkt in der bekannten

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

VDA 4939 Formulare Version 2

VDA 4939 Formulare Version 2 SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess VDA 4939 Formulare Version 2 Agenda AL-KO KOBER GROUP Funktionsbeschreibung Abbildungen im System Technischer

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

Unternehmensvorstellung.. Seite 3. Leistungsübersicht Seite 3. Vorteile der dataxpert Seite 4. Kompetenzen Seite 5 & 6. Service-Verträge..

Unternehmensvorstellung.. Seite 3. Leistungsübersicht Seite 3. Vorteile der dataxpert Seite 4. Kompetenzen Seite 5 & 6. Service-Verträge.. AGENDA Unternehmensvorstellung.. Seite 3 Leistungsübersicht Seite 3 Vorteile der dataxpert Seite 4 Kompetenzen Seite 5 & 6 Service-Verträge.. Seite 7 HelpDesk. Seite 8 Kontakt & Ansprechpartner.. Seite

Mehr

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen

Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen Business Intelligence Raber+Märcker Business Intelligence Lösungen und Leistungen www.raber-maercker.de 2 LEISTUNGEN Business Intelligence Beratungsleistung Die Raber+Märcker Business Intelligence Beratungsleistung

Mehr

BRZ-Impulstage. Jetzt anmelden! Vernetzt arbeiten im Baubetrieb. Mehr Effizienz. Mit Sicherheit.

BRZ-Impulstage. Jetzt anmelden! Vernetzt arbeiten im Baubetrieb. Mehr Effizienz. Mit Sicherheit. Jetzt anmelden! Informationen zu aktuellen Terminen, Zeiten und Orten finden Sie in beiliegender Faxanmeldung oder im Internet unter: www.brz.eu/connect-impulstage BRZ-Impulstage Vernetzt arbeiten im Baubetrieb.

Mehr

Integriertes Security Management Mit Sicherheit compliant!

Integriertes Security Management Mit Sicherheit compliant! Integriertes Security Management Mit Sicherheit compliant! Götz Walecki Manager System Engineering Goetz.Walecki@netiq.com Herausforderung: Datenschutz ~ $2 Billion Loss ~ $7 Billion Loss 2 Primäres Ziel:

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! Industrie 4.0, SAP S/4HANA, SAP Simple Finance, SEPTEMBER DEZEMBER 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung.

Mehr

Lassen Sie uns heute über morgen reden!

Lassen Sie uns heute über morgen reden! Webinare und Events für die Industrie Dienstleister Lassen Sie uns heute über morgen reden! BTC NetWork Casts und BTC NetWork Shops MAI AUGUST 2015 Wir beraten Sie entlang Ihrer Wertschöpfung. Consulting

Mehr

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.

CARSTEN EMRATH. Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik. Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1. CARSTEN EMRATH Abschluss Diplom (FH) Fach Angewandte Informatik Sun Certified Programmer for the Java 2 Platform, Standard Edition 1.4 (SCJP) Geburtsjahr 1971 Profil-Stand Januar 2016 Triona Information

Mehr

Unsere LEistungen auf einen Blick

Unsere LEistungen auf einen Blick Everywhere COMMERCE Unsere LEistungen auf einen Blick Werte schaffen und Werte leben Von der ersten Idee über die Planung und Realisierung bis hin zu Betreuung und Optimierung bieten wir einen ganzheitlichen

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: Microsoft Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? MICROSOFT DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Telefónica

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO

Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento. Referent: Boris Lokschin, CEO Magento goes into the cloud Cloud Computing für Magento Referent: Boris Lokschin, CEO Agenda Über symmetrics Unsere Schwerpunkte Cloud Computing Hype oder Realität? Warum Cloud Computing? Warum Cloud für

Mehr

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems

Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier. Chapter 3: Introduction to ERP Systems Software Engineering 2 (SWT2) Dr. Alexander Zeier Chapter 3: Introduction to ERP Systems Standard Software vs. Individual Software 2 Software wird meist in 2 Phasen erstellt 1. Auftrag eines Kunden zur

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business

CeBIT 2015 Informationen für Besucher. 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business CeBIT 2015 Informationen für Besucher 16. 20. März 2015 New Perspectives in IT Business Die Welt wird digital. Sind Sie bereit? Mehr als 300 Start-ups mit kreativen Impulsen 3.400 beteiligte Unternehmen

Mehr

Whitepaper Walkyre Enterprise Resource Manangement

Whitepaper Walkyre Enterprise Resource Manangement Whitepaper Walkyre Enterprise Resource Management Seite 1 Whitepaper Walkyre Enterprise Resource Manangement Stand 15.11.2004 Inhalt 1. Hinweis... 2 2. Grundsätzliches zur Funktionalität... 3 3. Der Walkyre-Client...

Mehr

Big Data Performance Management

Big Data Performance Management Big Data Performance Management Überblick Big Data Im Kontext der Performance Relevanz Big Data Big Data Big data is a buzzword and a "vague term", but at the same time an "obsession" with entrepreneurs,

Mehr

1Ralph Schock RM NEO REPORTING

1Ralph Schock RM NEO REPORTING 1Ralph Schock RM NEO REPORTING Bereit für den Erfolg Business Intelligence Lösungen Bessere Entscheidungen Wir wollen alle Mitarbeiter in die Lage versetzen, bessere Entscheidungen schneller zu treffen

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

Das Beste aus zwei Welten

Das Beste aus zwei Welten : Das Beste aus zwei Welten Das Beste aus zwei Welten Aufruf von R Funktionen mit PROC IML KSFE 2012 08.03.2012 ist IT Dienstleister für Business Intelligence und Datenanalyse gibt es seit über 20 Jahren

Mehr