Erfahrungsbericht: Mein Auslandssemester an der Universidad Iberoamericana Puebla*

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Erfahrungsbericht: Mein Auslandssemester an der Universidad Iberoamericana Puebla*"

Transkript

1 Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt Universidad Iberoamericana Puebla Erfahrungsbericht: Mein Auslandssemester an der Universidad Iberoamericana Puebla* * Florian Kohnle Studiengang: Geographie (Dipl.) Auslandssemester: Primavera 2008

2 Inhalt 1. Beweggründe Bewerbung Flug und Ankunft Wohnungssuche Die Stadt Puebla Universität/ Studium 5 7. Öffentliche Verkehrsmittel/ Reisen Freizeit Ernährung Klima Geld Sicherheit Fazit..9 2

3 1. Beweggründe: Aufgrund von Freundschaften mit Mexikanern entschied ich mich dazu ab Januar 2008 ein Auslandssemester an der Universidad Iberoamericana in Puebla zu absolvieren. Von September 2006 bis März 2007 war ich ERASMUS-Student an der Universidad de Almería (Südspanien) gewesen. Dort lernte ich viele Mexikaner, die dort auch studierten, kennen. Schnell entstanden gute Freundschaften daher kam ich auf die Idee ein Auslandssemester in Puebla zu absolvieren. Nach meiner Rückkehr aus Spanien erkundigte ich mich im ZILAS nach Partneruniversitäten der KUEI in Mexiko. Mir wurde gesagt dass eine Partnerschaft mit den Universitäten Iberoamericana (oder kurz: Ibero) bestünde neben der Ibero in Puebla standen noch fünf weitere Städte zur Auswahl. Ich fragte meine mexikanischen Freunde welche Stadt sie mir empfehlen würden, fast alle rieten mir nach Puebla zu gehen. Außerdem wusste ich, dass dort sechs Freunde von mir wohnten, die ich zu meiner Zeit in Spanien kennen gelernt hatte. Eine gute Freundin von mir hatte das Jahr zuvor ein Ausslandssemester an der Ibero in Puebla belegt auch sie legte mir Puebla ans Herz somit hatte ich keine große Schwierigkeiten eine Entscheidung zu treffen. 2. Bewerbung: Der gesamte Bewerbungsablauf lief war unkompliziert. Ich musste lediglich ein paar Unterlagen ausfüllen und diese zusammen mit einem Motivationsschreiben und einem Empfehlungsschreiben eines Professors an die Universidad Iberoamericana schicken. Frau Lentner-Christa vom ZILAS stand mir dabei immer mit Rat und Tat zur Seite. Lediglich auf die Antwort aus Puebla musste ich ein wenig warten. Ich hatte mich schon im März 2007 beworben im September kam dann die Bestätigung aus Puebla. Mit der Bestätigung wurde mir ein Schreiben zugeschickt, welches ich bei der mexikanischen Botschaft in Frankfurt/Main einreichen musste um mein Studenten-Visum (gültig für ein halbes Jahr) zu erhalten. Außerdem sandte mir die Uni eine Broschüre mit Informationen über die Stadt und die Universität zu. Die Broschüre kann bei Frau Velazquez ausgeliehen werden. 3. Flug und Ankunft: Am 09. Januar 2008 startete ich von Frankfurt/Main aus Richtung Mexiko. Ich hatte einen Direktflug von Frankfurt nach Mexiko-Stadt gebucht. Bewusst wählte ich einen Direktflug und keinen Flug mit Zwischenstopp in den USA (obwohl dieser billiger gewesen wäre) bei einem Zwischenstopp in den Vereinigten Staaten hätte ich nämlich auch ein Visum für die USA benötigt (Grund: Aufenthaltsdauer von mehr als 3 Monaten in Mexiko). Der Flug dauerte 12 Stunden. Obwohl Mexiko-Stadt eine der größten Städte der Welt ist, ist der Flughafen erstaunlicherweise recht übersichtlich gestaltet. Ein Freund von mir aus Puebla holte mich zusammen mit seinen Eltern vom Flughafen ab. Puebla liegt nur zwei Stunden südlichöstlich von Mexiko-Stadt. Die Busverbindungen vom Flughafen in Mexiko-Stadt nach Puebla sind sehr gut. Rund um die Uhr fahren alle 30 Minuten Busse nach Puebla (die Busgesellschaft Estrella Roja fährt zwei Ziele an), ein Ticket kostet ca. 130 Pesos. 3

4 4. Wohnungssuche: Kurz vor meiner Abreise nach Puebla gab mir ein Kommilitone die Adresse einer Freundin, die Wohnungen in der Nähe der Uni vermietet. Nach meiner Ankunft schaute ich mir die Wohnung an und entschied mich dann dort einzuziehen. Für die Miete (inklusive Wasser und Strom) bezahlte ich monatlich ca. 100 Euro. Die Wohnung lag im Stadtteil Concepción la Cruz ca. 20 Gehminuten von der Uni entfernt in einem sicheren, von Mauern umgebenen und rund um die Uhr überwachten Viertel. Dort wohnte ich mit José Luis, einem Mexikaner, der an derselben Uni wie ich studierte und mit dem ich mich schnell anfreundete. Es besteht auch die Möglichkeit in einer mexikanischen Familie zu leben. Möchte man auf dieses Angebot zurückkommen, muss man dies der Partneruniversität in Puebla mitteilen, welche eine passende Familie aussucht. Ebenso bietet die Universidad Iberoamericana die Möglichkeit an in einem Studentenwohnheim ( Villa Ibero ) direkt gegenüber der Uni zu wohnen. Nähere Infos dazu findet man unter 5. Die Stadt Puebla Puebla ist die Hauptstadt des Estado Puebla und besitzt etwa 1,5 Millionen Einwohner. Die Stadt in einem Tal auf über 2000m Höhe gelegen liegt in der Nähe der Vulkane Popocatépetl und Iztaccíhuatl. Die Altstadt Pueblas seit 1987 UNESCO Weltkulturerbe - ist geprägt von Gebäuden aus der Kolonialzeit. Abb.1 Blick auf den Zócalo, das Zentrum Pueblas. (Foto: Privat) Besonders erwähnenswert sind die Kathedrale der Stadt und die Capilla del Rosario, welche reich mit Gold verziert ist. Im Stadtteil La Libertad findet man den kleinsten Vulkan der Welt. Die Stadt ist ein Industrie- und Tourismuszentrum - typisch für Puebla ist die Keramikproduktion (Talavera). Größter Arbeitsgeber der Stadt ist Volkswagen; Deutsche besitzen auch deswegen ein hohes Ansehen bei vielen Poblanos. 4

5 Abb. 2 Die für Puebla typische Talavera. (Foto: Privat) Ebenfalls erwähnenswert ist Cholula, eine im Westen direkt an Puebla angrenzende Stadt mit dem ländlichen Flair eines Dorfes. Hier befindet sich die große Pyramide von Cholula, dem Volumen nach die größte Pyramide der Welt. Auf der Pyramide errichteten die Spanier die Kirche Santa Maria de los Remedios. Abb. 3 Die Kirche Santa Maria de los Remedios wurde durch die Spanier auf der großen Pyramide von Cholula errichtet. (Foto: Privat) 6. Universität/ Studium In ganz Puebla gibt es eine große Anzahl von Universitäten. Die Universidad Iberoamericana ist eine der besten Universitäten Mexikos und wurde von Jesuiten gegründet. Das Semester kostet sofern man kein Stipendium besitzt ca Pesos (ca EUR), man kann also von einer Eliteuniversität sprechen. Für Studenten der KUEI ist das Studium an der Ibero kostenlos. Die Universidad Iberoamericana ist eine sehr moderne Universität und verfügt u.a. über mehrere Rechenzentren, ein Café, eine große Mensa, eine Bibliothek mit über 70,000 Büchern, einen Copyshop, einen Sportplatz, einen kleinen Park mit Teich, Busse, die 4 Routen abfahren und eine kleine Klinik auf dem Campus in der man kostenlos einen Arzt konsultieren kann. 5

6 Abb. 4 Blick auf den Innenhof der Ibero (Foto: Privat) Die Universität verfügt über ein großes Lehrangebot, Überschneidungen mit der KUEI gibt es im Bereich der Wirtschaftswissenschaften, Psychologie, Kunst und Politikwissenschaften. Im ZILAS gibt es eine Broschüre mit allen angebotenen Studiengängen. Auch wenn sich der Studiengang nicht mit dem Lehrangebot der Universidad Iberoamericana überschneidet (wie es auch bei mir der Fall war), ist ein Studium an der Ibero durchaus empfehlenswert. Ich habe vier Kurse (die mich interessiert haben) und einen Spanisch-Sprachkurs belegt. Die mexikanischen Studenten an der Ibero belegen pro Semester 7 Kurse, für ausländische Studenten ist der Besuch von 4-5 Kursen empfehlenswert. Das Niveau der Kurse ist niedriger als an der KUEI, das Lehrsystem ist sehr verschult im Laufe des Semesters müssen mehrere Kurztests geschrieben und oft Hausaufgaben beim Professor abgegeben werden. Meist wird zusätzlich noch ein Referat verlangt. Die Erbringung der Leistungen sollte bei mittelmäßigen bis guten Spanischkenntnissen eigentlich kein Problem sein. Meine Kommilitonen waren mir gegenüber sehr hilfsbereit und offen. Ich hatte keine Probleme Freundschaften zu schließen und neue Leute kennen zu lernen. Generell sind die meisten Mexikaner Ausländern gegenüber sehr aufgeschlossen und man wird eigentlich ständig und überall angesprochen. Sollte es einmal Probleme geben kann man sich auch jederzeit an Olivia vom internationalen Büro wenden. 7. Öffentliche Verkehrsmittel/ Reisen Wie schon erwähnt verfügt die Universität über eigene Busse, die regelmäßig auf 4 Routen verkehren. Ein Ticket kostet 6 Pesos und ist über den Ticketschalter am Haupteingang der Universität zu erhalten. Ansonsten kann man mit Stadtbussen überall hinkommen. Es kann überall ein- und ausgestiegen werden. Man sollte jedoch vor dem Einstieg wissen, welche Route der Bus abfährt Fahrpläne gibt es keine. Die Fahrt kostet 5 Pesos. Das Angebot an Taxis ist sehr groß. Aus Sicherheitsgründen sollte man immer ein Taxi von einer offiziellen Taxistelle nehmen. Schon vor der Fahrt sollte man mit dem Taxifahrer den Fahrpreis ausmachen, sonst läuft man in Gefahr abgezockt zu werden (es gibt kein Taxameter). Besonders anfangs sollte man sich bei Freunden erkundigen, wie viel eine Taxifahrt zu einem bestimmten Ort maximal kostet mit der Zeit entwickelt man jedoch ein Gespür welcher Preis angemessen ist. Puebla verfügt über ein riesiges Busterminal (CAPU). Ein großer Vorteil, wenn man das Land etwas näher kennen lernen möchte. Von der CAPU aus kann praktisch 6

7 jedes Ziel in ganz Mexiko erreicht werden. Die Busse sind komfortabel und ziemlich sicher. 8. Freizeit Der Club Internacional der Ibero bietet über das Semester verteilt speziell für ausländische Studenten eine Reihe von Ausflügen an. Das Angebot der Uni an Freizeitmöglichkeiten ist groß und umfasst Sportkurse, Tanzkurse, Malkurse, Musikkurse, Fotografierkurse und Theaterkurse. Ich habe an der Uni einen Salsa- Tanzkurs belegt, das Niveau des Kurses war ziemlich hoch. Die Teilnahme am Freizeitprogramm der Uni eignet sich auch ausgezeichnet um neue Freundschaften zu schließen. Wer gerne ausgeht kommt in Puebla voll auf seine Kosten. Viele junge Menschen leben in der Stadt das Angebot an Discotheken und Bars ist daher riesig. Die meisten Discotheken befinden sich in der Av. Juarez und in Cholula. Meiner Meinung nach besonders empfehlenswert sind die Cantina de los Remedios (eine typisch mexikanische Bar; Av. Juarez), das Kanta-la (eine Karaoke-Bar; Av. Juarez) und das Rumba (Av. Juarez), eine Disco in der u.a. Salsa getanzt wird. Mittwochs ist in den meisten mexikanischen Kinos dos por uno man erhält zwei Kinokarten zum Preis von einer. Der Preis für beide Karten liegt bei ca. 50 MXN (ca. 3 EUR). Die Filme sind oft auf Englisch mit spanischem Untertitel. Oft wird man von Freunden eingeladen das Wochenende mit ihnen bei ihrer Familie zu verbringen. Häufig erhält man auch Einladungen zu Geburtstagen, Taufen und Hochzeiten. Solche Einladungen sollte man, soweit möglich, immer annehmen, da man hierdurch ein Stück mexikanischer Kultur hautnah erleben kann. 9. Ernährung Typisch regionale Speisen sind Cemitas (ein Sesambrötchen belegt mit Rindfleisch, Käse, Zwiebeln, Avocado und roter Soße), Mole Poblano (Hühnchen mit einer Soße aus Chili, Zwiebeln, Knoblauch, Mandeln, Erdnüssen, Nelken, Pfeffer und Schokolade) sowie Chiles en nogada (Poblana-Paprika, Walnußsauce und Granatapfelkerne) deren Zutaten die selben Farben wie die Flagge Mexikos besitzen. Abb. 5 Cemitas erhält man v.a. im Zentrum Pueblas an jeder Strassenecke. Die Señora belegt das Sesambrötchen mit Rindfleisch, Käse, Zwiebeln, Avocado. (Foto: Privat) 7

8 Generell werden in Mexiko viel Rindfleisch, Bohnenbrei und Tortillas gegessen. An jeder Strassenecke findet man Stände, an denen man Tacos, Hamburger, Tamales (ein Gericht aus Maisteig, gefüllt mit Fleisch, Käse oder Schokolade) oder frisch gepresste Fruchtsäfte kaufen kann. Essen zu gehen ist vergleichsweise sehr günstig so kann man ein Mittagsmenü (sog. Comida corrida) bestehend aus Vorspeise, Hauptspeise, Nachtisch und Getränk schon für 30 Pesos (ca. 2 ) erhalten. Abb. 6 Die Zutaten der Chiles en nogada besitzen dieselben Farben wie die Flagge Mexikos. (Foto: Privat) Zum Essen getrunken werden oft frisch gepresste Fruchtsäfte, Agua de Jamaica (Eine Art Fruchtschorle aus Wasser und der Jamaica-Frucht) sowie Coca-Cola. Das Essen fand ich immer sehr lecker nur anfangs hatte ich oft Magenprobleme, da ich an die Fülle von Zutaten (v.a. Chili) nicht gewohnt war. Meist habe ich in der Cafeteria der Ibero zu Mittag gegessen, das Angebot an Menüs, mexikanischen Gerichten und Snacks ist riesig. 10. Klima (von Januar bis August) Von Januar bis Mai war es stets sonnig, bei 20 bis 25 C. Nachts hingegen war es zwischen Januar und April etwas frischer mit Tiefsttemperaturen zwischen 5 und 10 C. Zwischen Januar und März gab es so gut wie ke ine Niederschläge, ab April regnete es etwas häufiger die Niederschläge waren jedoch immer noch gering. Ab Mai/ Juni betrug die Nachttemperatur ca. 15 C, tags über wurden Werte zwischen 25 und 30 C erreicht. Ab Juni regnete es täglich ca. 1h am späten Nachmittag oder in den frühen Abendstunden (teilweise heftige Gewitter). Über das Klima zwischen August und Dezember kann ich leider keine Auskunft geben, da ich zu dieser Zeit noch nie in Puebla war. Die Sonne ist stärker als in Deutschland. Sonnencreme unter LSF 30 findet man kaum in Mexiko. Besonders zu Beginn des Aufenthalts ist es empfehlenswert sich gut einzucremen. 11. Geld: Es empfiehlt sich sehr vor der Abreise ein Konto bei der Deutschen Bank zu eröffnen. Mit einer Deutschen-Bank-Karte kann bei der Scotiabank gebührenfrei Geld abgehoben werden. Wenn man Bargeld wechseln möchte wird meist der Personalausweis verlangt. 8

9 Für 1 Euro erhält man derzeit 18,35 Mexikanische Pesos (MXN) (Stand ). Obwohl die Lebenshaltungskosten vergleichsweise sehr niedrig sind, habe ich in Mexiko oft monatlich gleich viel oder noch mehr Geld als in Eichstätt ausgegeben, was auch daran lag, dass ich oft auf Reisen war und möglichst viel erleben wollte. 12. Sicherheit: In Deutschland wird oftmals der Eindruck vermittelt, Mexiko sei ein unsichereres Land. Ein Bild das ich so nicht bestätigen kann. Mit Sicherheit ist die Kriminalitätsrate höher als in Deutschland und als Europäer wird man möglicherweise leichter zum Ziel von Überfällen, es gilt jedoch - wie überall auf der Welt auch der Grundsatz Gelegenheit macht Diebe. Nach Einbruch der Dunkelheit sollte man es möglichst vermeiden sich noch alleine auf der Strasse herumzutreiben. Wenn man sich an ein paar Grundregeln hält (auch das Tragen von teurem Schmuck sollte vermieden werden) ist die Gefahr eines Überfalls gering. Mir persönlich ist während der gesamten 8 Monate nichts zugestoßen. 13. Fazit: Der Aufenthalt in Mexiko war mit Sicherheit eine der schönsten Erfahrungen meines bisherigen Lebens. Ich habe viele gute Freundschaften geschlossen und werde auch deswegen immer wieder nach Mexiko zurückkehren. Was mir besonders gut gefiel war die Gastfreundschaft der Mexikaner ich war niemals alleine und wo immer ich war wurde ich mit offenen Armen empfangen. Durch unzählige Einladungen in Familien, auf Hochzeiten, Taufen und Geburtstage konnte ich ein Stück mexikanischer Kultur hautnah erleben und lernte die Mentalität der Menschen verstehen. Auch sprachlich konnte ich sehr gute Fortschritte verzeichnen. Die meisten Mexikaner sprechen ein sehr klares Spanisch und sind kommunikativ und offen gute Voraussetzungen um Spanisch zu lernen bzw. sich sprachlich zu verbessern. An der Universität konnte ich in allen belegten Kursen gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen. Auch wenn mir die in Mexiko erbrachten Leistungen für mein Geographie- Studium nicht weiter von Nutzen sind, konnte ich doch in einige wirtschaftliche Themen interessante Einblicke gewinnen ein wichtiger Aspekt, wenn man bedenkt, dass es sich bei der Geographie um eine interdisziplinäre Wissenschaft handelt. Zudem konnte ich durch das Erstellen von Essays und die Beteiligung am Unterricht meinen Wortschatz erweitern und meine sprachlichen Fähigkeiten verbessern. In Zukunft könnte ich mir durchaus vorstellen beruflich in Mexiko tätig zu werden. 9

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien)

Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Erfahrungsbericht über ein Erasmus Auslandssemester an der Universidad de la Laguna (Santa Cruz de Tenerife, Spanien) Dieter Schade Fakultät I V Abteilung Wirtschaft Wirtschaftsinformatik WS 2009/2010

Mehr

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko

Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Erfahrungsbericht für mein Auslandssemester in Mérida, Mexiko Heimathochschule: Gasthochschule: Gastfakultät: Studienfach: Studienziel: Semester: Hochschule für Technik Stuttgart Universidad Autónoma de

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 1. Ein Auslandssemester in Alicante bedeutet eine spannende und erlebnisreiche Zeit erleben zu können und diese sollte vorab gut organisiert sein. Nachdem

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Valdosta State University WS 2010/2011

Valdosta State University WS 2010/2011 Valdosta State University WS 2010/2011 Vorbereitung Anfang 2010 habe ich beschlossen ein Auslandssemester in den USA zu absolvieren. Motivation hierfür war für mich vor allem Erfahrung im Ausland zu sammeln

Mehr

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014

UNIVERSITÄT KASSEL. Erfahrungsbericht. ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 UNIVERSITÄT KASSEL Erfahrungsbericht ERASMUS-Auslandssemester an der Budapest University of Technology and Economics 15.01.2014 Erfahrungsbericht Seite I Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung... 1 2 Anreise...

Mehr

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung

Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013. 1. Vorbereitung Erasmus-Exchange University of Glasgow WiSe 2012/2013 1. Vorbereitung Wie zur Anmeldung für alle Erasmus-Universitäten habe ich mich über das Erasmus-Büro des Fachbereichs Rechtswissenschaft beworben.

Mehr

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB)

Erfahrungsbericht. University of California Santa Barbara (UCSB) Erfahrungsbericht University of California Santa Barbara (UCSB) Zeitraum: winter quater 2008 (02. Jan 29. März) Name: Studiengang: Kurs: Departments an der UCSB: Belegte Kurse: Natalie Kaminski kaminskn@ba-loerrach.de

Mehr

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich

Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Erfahrungsbericht Mein Auslandssemester in Frankreich Heimathochschule: Fachhochschule Dortmund Gasthochschule: Sup de Co La Rochelle (ESC), Frankreich Zeitraum: 01.Sept.2011-22.Dez.2011 Studienfach: International

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Auslandssemester an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla, Mexiko (WS 12/13 + SS 2013)

Auslandssemester an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla, Mexiko (WS 12/13 + SS 2013) Auslandssemester an der Benemérita Universidad Autónoma de Puebla, Mexiko (WS 12/13 + SS 2013) Erfahrungsbericht von Felix Kraus (LA GY Englisch, Spanisch) 05.07.2013 1. Vorbereitung Visum Nachdem ich

Mehr

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht

Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Anglia Ruskin University (ARU) in Cambridge, UK - Erfahrungsbericht Studiengang an der DHBW: BWL International Business Zeitraum: 10.09.2010 bis 10.01.2011 Kurs an der ARU: Visiting

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein

Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Erfahrungsbericht: Auslandssemester in Istanbul Wintersemester 2012/2013 Allgemein Im Wintersemester 2012/13 habe ich ein Auslandssemester an der Marmara Universität in Istanbul absolviert. Es war eine

Mehr

PERSÖNLICHER ERFAHRUNGSBERICHT

PERSÖNLICHER ERFAHRUNGSBERICHT PERSÖNLICHER ERFAHRUNGSBERICHT EIN AUSLANDSEMESTER AN DER ESCUELA NORMAL SUPERIOR DE JALISCO, GUADALAJARA, MEXIKO PERSÖNLICHES Mein Name ist Caroline (21) und ich studiere an der pädagogischen Hochschule

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus

Mathematik. Caroline Kölbl Erasmus Erfahrungsbericht zum Auslandsstudium/ praktikum A. Angaben zur Person Name: Vorame: Email: Schmalkalt Susanne susi.sm@hotmail.de B. Studium Studienfach: Semsterzahl (zu Beginn des Auslandsaufenthaltes):

Mehr

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology.

Erfahrungsbericht. Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de. Jahrgang: WS 2005 / 06. Waterford Institute of Technology. Erfahrungsbericht Name: Vorname: E-Mail-Adresse: Messmer Katharina Katharina.Messmer@student.fh-reutlingen.de Heimathochschule: Studienfach: Studienziel: Semester: Fachhochschule Reutlingen Außenwirtschaft

Mehr

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara

Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Erfahrungsbericht über das Auslandssemester an der University of California Santa Barbara Name Vorname Heimathochschule Gasthochschule Studiengang Heimathochschule Studiengang Gasthochschule Verbrachtes

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr

AUSLANDS SEMESTER BERICHT

AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUSLANDS SEMESTER BERICHT AUCKLAND, NEUSEELAND Mein Auslandssemester in Auckland, Neuseeland habe ich im 6. Semester gemacht, von den 22. Juli 2013 bis 22. November 2013 an der UNITEC Institute of Technology.

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 6 Da mein Studiengang sehr mit dem Studiengang an der Universidade de Coimbra übereinstimmt, hatte ich keine Probleme mit der Annerkennung meiner Kurse bzw. mit der Zustimmung meiner Studiengangkoordination

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien)

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology in Brisbane (Australien) Semester 1 (Februar Juni) 2014 Studiengang: Wirtschaftsinformatik Von Sebastian Kummle Ich hatte mir

Mehr

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011

Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Erfahrungsbericht zum Auslandssemester an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria WS 2010/2011 Ich habe immer gedacht, ich wäre nicht der Typ, der einfach für ein halbes Jahr abhaut. Zudem studiere

Mehr

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université Catholique de Lille WS 11/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort:

Praktikumsbericht. Informationen zum Praktikumsort: Praktikumsbericht Das letzte Jahr des Medizinstudiums ist das sogenannte Praktische Jahr. In diesem soll man, das vorher primär theoretisch erlernte Wissen praktisch anzuwenden. Es besteht die Möglichkeit

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Ingolstadt Studiengang und -fach: Luftfahrttechnik In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? 2. In welchem

Mehr

Erfahrungsbericht: University of New Mexico

Erfahrungsbericht: University of New Mexico 2011 2012 Erfahrungsbericht: University of New Mexico Wirtschaftswissenschaft Johannes Heidenreich Inhalt Vor der Abreise... 3 Visum... 3 UNM Brief... 3 Debit Karte... 3 Finanzierung... 3 Kursanerkennung...

Mehr

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006)

ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) ERASMUS-Erfahrungsbericht aus Leuven (SoSe 2006) Ich habe ein Semester an der Katholischen Universität Leuven (K.U. Leuven) im Rahmen des ERASMUS-Austauschprogramms studiert. Meine Erfahrungen, persönlichen

Mehr

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011

Erfahrungsbericht. Vorgeschichte. Die Vorbereitung. Land: Frankreich. Stadt: Paris. Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Erfahrungsbericht Land: Frankreich Stadt: Paris Zeitraum: 01.08.2011-31.12.2011 Vorgeschichte Die Idee für das Thema meiner Masterarbeit Die französische Nouvelle Vague und deren Beziehung zum Pariser

Mehr

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule

Vorbereitung Allgemeine Informationen zur Partnerhochschule Vorbereitung Die Frage wie viel Vorbereitungszeit man braucht ist schwierig zu beantworten, das muss jeder individuell entscheiden. Dennoch würde ich sagen, dass ein halbes bis ein ganzes Jahr Vorbereitungszeit

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara

Studieren im Paradies. - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara. Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Studieren im Paradies - Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der UCSB University of California, Santa Barbara Wer? Julian Kaiser Wann? Spring 2012 Wo? Isla Vista, UCSB, Santa Barbara Welches Semester?

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH

ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ERFAHRUNGSBERICHT AUS ZÜRICH ROMANA HAUSER ERASMUSSEMESTER 14.9. 17.12.2010 Organisatorische und fachliche Betreuung an der Gasthochschule, Kontakt zu Dozierenden und Studierenden Die Organisation und

Mehr

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker

Erfahrungsbericht. Ursula Verónica Krohmer Walker Erfahrungsbericht Ursula Verónica Krohmer Walker Email Adresse: Heimathochschule: Gasthochschule: ukakrohmerw@hotmail.com Deutsches Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Pädagogische Hochschule Heidelberg

Mehr

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13)

Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) Erfahrungsbericht über ein Auslandssemester am Beijing Institute of Technology (WS2012/13) I. Einleitung 1. Warum China Nachdem ich bereits im Rahmen meines Bachelorstudiums ein Semester im Ausland verbracht

Mehr

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15

Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 Erfahrungsbericht: Auslandssemester an der Universidad de Sevilla 2014/15 1.) Vorbereitung des Aufenthalts Sobald ihr von der FH Münster nominiert worden seid, müsst ihr nur noch darauf warten, dass ihr

Mehr

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13

Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne. Wintersemester 12/13 Erfahrungsbericht Victoria University Melbourne Wintersemester 12/13 Inhalt 1. Vor dem Auslandssemester...3 1.1 Bewerbung...3 1.2 Anreise und Visum...4 1.3 Unterkunft...5 1.4 Kurse wählen...6 1.5 Sonstiges...6

Mehr

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universidad de Cádiz WS 09/10 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an: Erasmus@romanistik.unigiessen.de

Mehr

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung

Deutschkolleg - Zentrum zur Studienvorbereitung 留 德 预 备 部 Deutschkolleg -Zentrum zur Studienvorbereitung Zhangwu Lu 100, 200092 Shanghai Tel: 021-6598 2702, Fax: 021-6598 7986 email: deutsch-kolleg@mail.tongji.edu.cn, http://dk.tongji.edu.cn Erfahrungsberichte

Mehr

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile

Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Erfahrungsbericht von meinem Auslandssemester an der Pontificia Universidad Católica de Valparaíso in Chile Stipendium: ABC Lateinamerika Heimathochschule: Hochschule Reutlingen (ESB Business School) Gasthochschule:

Mehr

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Universitat de Valéncia WS 2011/2012 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013

Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma. Florian Helff Fall 2013 Mein Auslandssemster an der University of Oklahoma Florian Helff Fall 2013 Gliederung 1. Die Bewerbungsphase 2. Vorbereitung auf das Semester 3. Das Studium 4. Freizeit & Reisen 5. Nach dem Semester Die

Mehr

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012

Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Erfahrungsbericht ISEP-Austausch WS 2012 Im Wintersemester 2012 habe ich ein Auslandssemester an der San Diego State University gemacht und konnte in den viereinhalb Monaten viele schöne Erfahrungen machen,

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener

Erfahrungsbericht Auslandsstudium. Wilfrid Laurier University. Fall Term 2009. Tabea Wagener Erfahrungsbericht Auslandsstudium Wilfrid Laurier University Fall Term 2009 Tabea Wagener Vorbereitung Allgemeines Die WLU ist eine Partneruniversität der Philipps-Universität Marburg, daher liefen die

Mehr

Erfahrungsbericht NBU, China 2014

Erfahrungsbericht NBU, China 2014 Kontakt: David Heid, DHBW Stuttgart Campus Horb WIW Jahrgang 2012 w12022@hb.dhbw-stuttgart.de Ningbo University, China WIW Vertiefung ITV im 5. Semester September Dezember 2014 Inhaltsüberblick 1 Vorbereitung

Mehr

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN

WELCOME IN FALMOUTH TOM HEGEN WELCOME IN FALMOUTH WELCOME IN FALMOUTH FALMOUTH UNIVERSITY KOMMEN UND GEHEN VORBEREITUNG: Um ein Auslandssemester sollte man sich frühzeitig bemühen. Für die Bewerbung in Falmouth ist das Portfolio entscheidend.

Mehr

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11

Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 Erfahrungsbericht Free-Mover-Aufenthalt an der University of Linköping im WS 2010/11 (Stephan Joachim, Philipp Jung, Stefan Sproßmann) Dieser Erfahrungsbericht soll einen kleinen Einblick in unser Auslandssemester

Mehr

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden

Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Auslandssemester SS 2015 in Trollhättan, Schweden Eins schon mal vorab wenn du dir unsicher bist, ob du ein Auslandssemester absolvieren sollst oder nicht - sage ich dir eins: ES WIRD DIE BESTE ERFAHRUNG

Mehr

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften

Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Name: Adrian Mrosek Gastuniversität: University of Wisconsin La Crosse (UW-L) Zeitraum: Sommersemester 2013 Studienfach: Wirtschaftswissenschaften Allgemeines Prinzipiell ist es zu empfehlen sehr früh

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Universität Augsburg Studiengang und -fach: Informationsorientierte Betriebswirtschaftslehre (ibwl) In welchem Fachsemester

Mehr

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1

Transkription. Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 Transkription Sprecher: Jan Bensien (J. B.) Veronika Langner (V. L.) Miina Norvik (M. N.) Teil 1 M. N.: Guten Tag! Ich bin Miina aus Estland und meine Heimatuniversität hat mich schon als Erasmus-Studentin

Mehr

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version)

LLP/ERASMUS ERFAHRUNGS BERICHT (ausformulierte Version) LLP/ERASMUS 2012/13 Zeitraum: WS Gastland: Spanien Gastuniversität: Universidad Complutense de Madrid (UCM) Programm: Erasmus via Fachbereich 03 studierte Fächer an Gasthochschule: Politikwissenschaft

Mehr

Erfahrungsbericht. Dani an der UWGB. Im Wintersemester 2012/2013

Erfahrungsbericht. Dani an der UWGB. Im Wintersemester 2012/2013 Erfahrungsbericht Dani an der UWGB Im Wintersemester 2012/2013 Von Daniela Hortelano Im Januar 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Die Vorbereitung: Bewerbung Visum Wohnen 2. Die Ankunft 3. Campus, Campus-Leben

Mehr

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES

Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Das Studium im Ausland ERFAHRUNGEN UND WISSENSWERTES Auslandsstudium und Auslandssemester Will ich ins Ausland? Wohin? Informationen? Voraussetzungen? Kosten? Deadlines? Wann erhalte ich Rückmeldung? Nächste

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der Technische Universität München (Name der Universität) Studiengang und -fach: Technologie und Management orientierte BWL In

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der University of Alberta. Fall Term 2012 Jan. 14, 2013 Erfahrungsbericht Auslandssemester an der University of Alberta Fall Term 2012 (mit Felix Stockmann und Maximilian Hertrampf) von Susanne David Diplom Betriebswirtschaftslehre Vertiefung

Mehr

Auslandssemester in Costa Rica

Auslandssemester in Costa Rica Auslandssemester in Costa Rica Bachelor Fotografie 6. Semester Januar 2014 Juli 2014 Universidad de Costa Rica Betreuerin: Frau Dagmar Hösch Gasthochschule Informationen zur Gasthochschule Die Universidad

Mehr

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013

ERASMUS Erfahrungsbericht. University of Oulu, Finland - Spring 2013 ERASMUS Erfahrungsbericht University of Oulu, Finland - Spring 2013 Univerität von Oulu Vorbereitungen in Deutschland Die Vorbereitungen für das Auslandssemester von Januar bis Mai 2013, fingen im Mai

Mehr

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin

Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Erfahrungsbericht zu meinem Auslandsaufenthalt an der University of Texas at Austin Fall 2007/Spring 2008 Tanja Bauer (Magister Englische Sprachwissenschaft/Englische Kulturwissenschaft/Kulturgeographie)

Mehr

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet.

Lesen Sie sich auch die Erfahrungsberichte der ehemaligen Programmteilnehmer durch, viele Ihrer Fragen werden dort bereits beantwortet. SCHRITT FÜR SCHRITT ANLEITUNG AUSLANDSSEMESTER Zu dem Abenteuer Auslandsstudium gehört, dass Sie nicht jede Einzelheit bis ins Detail planen können. Das ist normal und auch gut so. Trotzdem können Sie

Mehr

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo

Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado. Januar Mai 2011. Colorado State University Pueblo Erfahrungsbericht über meinen Auslandsaufenthalt an der Colorado State University Pueblo Januar Mai 2011 Heimathochschule Gasthochschule Studienfach Studienziel Semester DHBW Stuttgart Colorado State University

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia

FINNLAND. Leben Reisen Studium. Christine Gunia FINNLAND 2014 Leben Reisen Studium Christine Gunia Inhalt Vorbereitungen 3 Die Reise 4 Studium 5 Reisebericht 6 Finanzen 7 Es lohnt sich! 8 Links 9 VORBEREITUNGEN Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes,

Mehr

c) Auslandskrankenversicherung

c) Auslandskrankenversicherung Tec de Monterrey, Campus Guadalajara Zeitraum: Januar bis Mai 2013 Vorbereitungen in Deutschland a) Visum Als deutscher Staatsbürger kann man 180 Tage ohne Visum in Mexiko wohnen und auch studieren. Verlässt

Mehr

Fragebogen. Community of International Business Students e.v.

Fragebogen. Community of International Business Students e.v. Fragebogen Community of International Business Students e.v. 1. Unterbringung Wo bist du gemeldet?!ich bin in Aachen gemeldet Wann sollte man mit der Wohnungssuche beginnen? Wie hast du gesucht?!man sollte

Mehr

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSIDAD DE SALAMANCA WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Name Ihrer Hochschule: Technische Hochschule Deggendorf Studiengang und -fach: International Management In welchem Fachsemester befinden Sie sich momentan? Im

Mehr

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht

Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Persönlicher ERASMUS-Erfahrungsbericht Name Vorname Studienfach Gastuniversität Gastland Aufenthaltsdauer (Monat/Jahr Monat/Jahr) Einverständniserklärung Büntemeyer Lisa Europäische Medienwissenschaft

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014)

ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) ERFAHRUNGSBERICHT ZUM ERASMUS-SEMESTER AN DER LINNAEUS UNIVERSITÄT IN VÄXJÖ, SCHWEDEN (WINTERSEMESTER 2013/2014) von Christina Schneider Master of Education Johannes Gutenberg-Universität Mainz VORBEREITUNG

Mehr

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien

Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Zwei Auslandsemester in Weingarten Name: Hernán Camilo Urón Santiago Heimatuniversität: Universidade Federal de Santa Catarina Brasilien Gasthochschule: Pädagogische Hochschule Weingarten Studienfach:

Mehr

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht

Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Hessen-Massachusetts-Austauschprogramm Spring Semester 2014, UMass Boston Erfahrungsbericht Sara Kalman Bachelor Studiengang Biotechnologie Hochschule Darmstadt sara.kalman@stud.h-da.de 1 Vorbereitung

Mehr

Erfahrungsbericht. über. 5 Monate Chile, ein Semester am LBI in Santiago de Chile. 12.03. 08.07.2011

Erfahrungsbericht. über. 5 Monate Chile, ein Semester am LBI in Santiago de Chile. 12.03. 08.07.2011 Erfahrungsbericht über 5 Monate Chile, ein Semester am LBI in Santiago de Chile. 12.03. 08.07.2011 LBI Lehrerbildungsinstitut Wilhelm von Humboldt Instituto Profesional Alemán Wilhelm von Humboldt Nuestra

Mehr

1. Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes

1. Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes Studienfach Bachelor of Education (Spanisch, Englisch) Gastorganisation Universidad Centroamericana, Managua Gastland Nicaragua Aufenthaltsdauer 04/2012 05/2012 1. Vorbereitung des Auslandsaufenthaltes

Mehr

Checkliste Auslandsstudium

Checkliste Auslandsstudium Checkliste Auslandsstudium Vor dem Aufenthalt 1. Kontaktaufnahme mit dem/der Studiengangskoordinator/In In welches Land soll es gehen? -> Bringe ich die Sprachvoraussetzungen mit? 2. Welche Austauschprogramme

Mehr

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13

Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Erfahrungsbericht - Auslandssemester an der Santa Clara University Julia Baur WS 2012/13 Zunächst möchte ich jeden ermutigen sich für ein Auslandssemester zu bewerben. Das halbe Jahr das ich in Santa Clara

Mehr

Double Degree Master HsH und RGU

Double Degree Master HsH und RGU Double Degree Master HsH und RGU Zu welchem Semester ist ein Studiumsbeginn zum Double Degree sinnvoll? Ein Studienstart im Wintersemester ermöglicht einen sinnvollen Aufbau des Double Degree mit der RGU.

Mehr

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching

Erfahrungsbericht. Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien. Studentin: Carola Pritsching Erfahrungsbericht Auslandssemester an der Queensland University of Technology (QUT) Brisbane, Australien Studentin: Carola Pritsching Heimatuniversität: Julius-Maximilians-Universität Würzburg Studiengang:

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik Université de Franche-Comté (Besançon) ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden

Mehr

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT -

Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Fragebogen zum Auslandsstudium - ERFAHRUNGSBERICHT - Ganz bestimmt geht Euch im Laufe Eures Auslandsaufenthaltes einige Male ein "Schade, dass wir das nicht vorher wussten!" durch den Kopf. Die Informationen,

Mehr

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet)

Sprachschule ILA (Institut Linguistique Adenet) Chili-Sprachaufenthalte.ch Poststrasse 22-7000 Chur Tel. +41 (0) 81 353 47 32 Fax. + 41 (0) 81 353 47 86 info@chili-sprachaufenthalte.ch Sprachaufenthalt Frankreich: Montpellier Sprachschule ILA (Institut

Mehr

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA

Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Erfahrungsbericht Non-Degree Program USA Name/Alter: Michael, 24 Universität/Stadt: University of Chicago, IL Studienfach: Studium Generale Zeitraum: September 2012 März 2013 Bewerbungsprozess Juni 2013

Mehr

Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009. San Jose State University of California, USA

Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009. San Jose State University of California, USA Erfahrungsbericht am ISEP Austauschprogramm Fall 2009 San Jose State University of California, USA Von Cordula Knüppel, Student der Betriebswirtschaftslehre Tower Hall, San Jose State University of California

Mehr

1 Bewerbung. 2 Formalitäten. Gastuniversität: Bahcesehir Universitesi Istanbul. Erfahrungsbericht Wintersemester 2013/2014

1 Bewerbung. 2 Formalitäten. Gastuniversität: Bahcesehir Universitesi Istanbul. Erfahrungsbericht Wintersemester 2013/2014 Erfahrungsbericht Wintersemester 2013/2014 Gastuniversität: Bahcesehir Universitesi Istanbul 1 Bewerbung Das Auslandssemester begann für mich mit der Bewerbung und einem Motivationsschreiben an Frau Pörzgen,

Mehr

Erfahrungsbericht. University of Ottawa. September bis Dezember 2013

Erfahrungsbericht. University of Ottawa. September bis Dezember 2013 Erfahrungsbericht University of Ottawa September bis Dezember 2013 Autor: Felix Wiedemann E-Mail: wiedemaf@dhbw-loerrach.de Studiengang: Informationstechnik Semester: 5. Semester Kurs: tif11a Datum: 30.

Mehr

Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes.

Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes. Erfahrungsbericht Ein Semester in Nantes. Melanie Schenk melanie.schenk@hfg-gmuend.de L école de design Nantes Atlantique, France Hochschule für Gestaltung Schwäbisch Gmünd Global Design / Kommunikationsgestaltung

Mehr

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM.

STUDY ABROAD REPORT. Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. STUDY ABROAD REPORT Dieser Bericht ist ein Bestandteil Deines Auslandsaufenthaltes und der Vermittlung durch ISMA an eine Partneruniversität der MSM. Der Bericht sollte die unten aufgeführten Informationen

Mehr

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden

UNTERKUNFT: Wie haben Sie Ihre Unterkunft gefunden? Freunde Wie zufrieden waren Sie? sehr zufrieden !! PERSÖNLICHE DATEN: Name des/der Studierenden: Stefanie Gastinstitution und Angabe der Fakultät / Gastunternehmen: University of Houston / Architecture Studienrichtung an der TU Graz: Architektur Aufenthalt

Mehr

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012

ERFAHRUNGSBERICHT. Alexandra Schneller. AlexandraSchneller@gmx.de. DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 ERFAHRUNGSBERICHT Alexandra Schneller AlexandraSchneller@gmx.de DHBW Mannheim BWL, Handel 2009-2012 Anglia Ruskin University Cambridge WS 2011 (5. Semester) 1. VORBEREITUNG DES AUFENTHALTS Für das Auslandssemester

Mehr

Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen

Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen Erfahrungsbericht Wintersemester 2011/2012 Free University Bolzano/ Bozen Allgemeines rund um die Universität Die Universität ist in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum und sehr gut mit verschiedenen Buslinien

Mehr

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort

Finanzierung des Auslandsstudiums/ Kosten vor Ort Seite 2 von 8 Zusage die entsprechenden Dokumente der SNU auch erst recht spät, braucht diese aber z.b. für die Beantragung des Visums. Direkt in Hamburg gibt es ein Konsulat (http://www.korea-hamburg.de).

Mehr

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER

UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER ERASMUS Erfahrungsbericht des Instituts für Romanistik UNIVERSITÉ DE ROUEN WS 2011/12 ERFAHRUNGSBERICHT AUSLANDSSEMESTER Bitte nur mit dem PC (Word) ausfüllen und als Anhang per Email zurücksenden an:

Mehr

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering

Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Bericht über Auslandsaufenthalt an der London South Bank University (LSBU), Fakultät: Engineering Auslandsaufenthalt vom 01.02.2010 bis 28.05.2010 1 1. Bewerbungsprozedere Die Bewerbung für ein Auslandssemester

Mehr

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr:

Andreas Stöckle. andreasstoeckle@yahoo.de. Studienjahr: Gastuniversität: Université Joseph Fourier Name: Email Adresse: andreasstoeckle@yahoo.de Studiengang: Wirtschaftsmathematik Studienjahr: 5 Studienland und -ort: Frankreich, Grenoble 1 Als erstes mal, was

Mehr

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada

Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada Erfahrungsbericht Auslandsemester 2011 in Kanada von Rahel Bauer, Studiengang Betriebsökonomie Teilzeit BTZ09 Thompson Rivers University, Kamloops in Kanada Vom 28. August bis 17. Dezember 2011 absolvierte

Mehr

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University

LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12. Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University LLP/ERASMUS 2011/12 Zeitraum: WS 2011/12 Gastland: Dänemark Gastuniversität: Aalborg University Programm: Erasmus via Fachbereich 11 Geowissenschaften/ Geographie studierte Fächer an Gasthochule: Urban

Mehr

Portsmouth, eine Reise die sich lohnt

Portsmouth, eine Reise die sich lohnt Portsmouth, eine Reise die sich lohnt Müller / Jasmin / 19 Jahre alt Bürokauffrau / 2. Ausbildungsjahr / Industrie- und Handelskammer Nordschwarzwald Vom 21. Oktober 2013 bis 17. November 2013 / Portsmouth

Mehr

Erfahrungsbericht: San Diego, USA. trifft man dort Leute aus allen Teilen der USA bzw. der Welt. San Diego hat fast alles zu

Erfahrungsbericht: San Diego, USA. trifft man dort Leute aus allen Teilen der USA bzw. der Welt. San Diego hat fast alles zu Erfahrungsbericht: San Diego, USA San Diego Nicht nur aufgrund des tollen Wetters ist San Diego für viele eine absolute Traumstadt und so trifft man dort Leute aus allen Teilen der USA bzw. der Welt. San

Mehr