TrekStor. Kastanienallee Lorsch Fon Fax

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TrekStor. Kastanienallee 8. 64653 Lorsch Fon 06251-55040-0. Fax 06251-55040-20 mail@trekstor.de. www.trekstor.de"

Transkript

1 HANDBUCH USB-MusicStick Modell: 150 TrekStor. Kastanienallee Lorsch Fon Fax

2 Inhaltsverzeichnis Lieferumfang 3 2. USB-MusicStick verstehen lernen 4. LCD Anzeige 5 3. Verbindung zum PC 6. TrekTools Installationsanleitung 6. Verbindung zum PC herstellen 8. Abmelden am PC 8. Dateien aufspielen oder herunterladen 9 4. So funktioniert der USB-MusicStick 10. Power an/aus 10. Musik abspielen 10. Lautstärke Regler 11. Titel wechseln / Schnellspulen 11. A<->B Wiederholung 12. SRS WOW 12. Hauptmenü 13. FM Radio 13. Preset Modus 14. Auto Scan Modus 14. Sprachaufnahme 15. Sprache abspielen 15. Hold Taste (Tastensperre) 16. Ordner Navigation 16. Einstellungen 17. Equalizer Einstellung 19. SRS WOW Einstellung 19. A<->B/REC Taste 20. Dateien löschen So managen Sie den USB-MusicStick 21. Aufladen 21. Udate 22. Upgrade 22. Format FAQ Spezifikationen

3

4 2. USB-MusicStick verstehen lernen TrekStor USB-MusicStick 1 Jog Key 7 USB Schutzkappe 2 Wiedergabe / Pause Taste 8 Anschluss für Umhängeband 3 Reset Taste (zurücksetzten) 9 Kopfhöreranschluss 4 Mikrofon 10 A <-> B/REC oder WOW Taste 5 LCD Anzeige 11 Hold Taste (Tastensperre) 6 USB Stecker - 4 -

5 < LCD Anzeige > a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t a Wiedergabe/ Pause / Stop k Batterieanzeige b Bitrate der Audiodatei l Musiktitel / Dateiname c Abspielzeit m Scan Modus (spulen) d Equalizer n Hold Taste (Tastensperre) e A<->B Markierung o Batterie leer f Titellänge p Wiederholfunktion g Lautstärke (grafisch) q FM Radio h Lautstärke (numerisch) r Frequenz in MHz i Aktuelle Track-Nummer s Stereo / Mono j Insgesamte Track-Nummer t Speicherplätze für FM Radio - 5 -

6 3. Verbindung zum PC TrekStor USB-MusicStick Systemvoraussetzungen (minimum) 1) Microsoft Windows TM 98/Me/2000/XP/Mac 9.0 or above 2) CD-ROM Drive 3) Pentium 200MHz 4) RAM 32MB (Windows ME, 2000) - 64MB (Windows XP) 5) 20MB Festplattenspeicher 6) USB-Port Für Microsoft Windows 98 wird immer ein Treiber benötigt. Bitte installieren Sie hierfür das Programm TrekTools von der mitgelieferten CD. TrekTools wird auch benötigt um den USB-MusicStick zukünftig upzudaten oder neu zu formatieren. Wir raten somit auch allen Benutzern anderer Betriebssysteme, das Programm zu installieren. Generell benötigen Sie aber keinen Treiber für Windows ME/2000/XP, um den USB-MusicStick am Betriebssystem an zu melden. Bei Problemen sollten Sie versuchen, den aktuellen ServicePack von Microsoft für das jeweilige Betriebssystem zu installieren. Sie erhalten es unter anderem bei: TrekTools Installationsanleitung 1. Legen Sie die mitgelieferte CD in Ihr Laufwerk ein. Um die Installation zu starten, wählen Sie das Programm TrekTools aus

7 2. Das Programm führt Sie nun durch die Installation. TrekStor USB-MusicStick WARNUNG 1) Windows 98 Benutzer müssen das Programm installieren bevor sie den USB-MusicStick in den USB-Port stecken! 2) Bitte starten Sie den PC neu, wenn Sie aufgefordert werden

8 Verbindung zum PC herstellen Ziehen Sie die Schutzkappe vom USB-MusicStick ab und stecken ihn in den USB-Port Ihres Computers. Zur Erleichterung können Sie auch das mitgelieferte USB Verlängerungskabel benutzen. WARNUNG Nachdem Sie den USB-MusicStick mit Ihrem Computer verbunden haben, fängt das Gerät kurz an zu blinken. Bitte warten Sie ein paar Sekunden bis der USB- MusicStick aufhört zu blinken, bevor Sie Daten ab- oder aufspielen. Abmelden am PC Windows 2000/ME/XP Benutzer klicken rechts unten im Systemtray auf Hardware entfernen oder auswerfen

9 Windows 98 Benutzer müssen den Geräte-Manager verwenden, um den USB-MusicStick abzumelden. Suchen Sie den USB-MusicStick im Geräte- Manager und klicken Sie das Gerät dann mit der rechten Maustaste an. Nachdem Sie Deinstallieren ausgewählt haben, können Sie den USB-MusicStick von Ihrem PC entfernen. Dateien aufspielen oder herunterladen Sobald Ihr USB-MusicStick am PC angemeldet ist, funktioniert er wie eine ganz normale Festplatte. Das Gerät erhält automatisch einen eigenen Laufwerksbuchstaben. Sie können nun alle Arten von Daten wie z.b. Musik, Bilder, Word Dokumente, usw. auf den USB-MusicStick per Drag and Drop im Windows Explorer kopieren, verschieben oder löschen. WARNUNG Während des Datentransfers blinkt der USB-MusicStick. Bitte entfernen Sie in keinem Fall das Gerät, wenn Daten übertragen werden. Ihre Daten gehen sonst verloren

10 4. So funktioniert der USB-MusicStick TrekStor USB-MusicStick Je nach dem wie lang Sie einen Knopf drücken, werden verschiedene Funktionen ausgeführt. < Power an/aus > Drücken Sie Play/Pause ( ) länger als 0.5 Sekunden, schaltet sich das Gerät ein. Drücken Sie Play/Pause ( ) nochmals für 0.5 Sekunden, schaltet sich das Gerät wieder aus. < Musik abspielen > Nachdem Sie das Gerät angeschaltet haben, sind Sie automatisch im Modus Musik abspielen. Wenn Sie sich im Hauptmenü befinden, können Sie mit dem Jog Key zwischen den einzelnen Menüpunkten wechseln. Wenn Sie beim Menüpunkt Musik abspielen angekommen sind, können Sie durch kurzes Drücken des Jog Key den Menüpunkt auswählen. Egal in welchen Untermenüs Sie sich gerade befinden durch Drücken des Jog Key für 0.5 Sekunden gelangen Sie immer in den Musik abspielen Modus zurück

11 < Lautstärke Regler > Wenn Sie dieses Symbol auf der LCD Anzeige sehen, können Sie die Lautstärke verändern. Bewegen Sie hierfür den Jog Key nach links oder rechts für mindestens 1 Sekunde (oder länger). Bei kurzer Bewegung nach links oder rechts wird der nächste Titel abgespielt. Durch längeres Drücken des Jog Keys verschwindet das Lautstärke-Symbol ( ) und es erscheint das Symbol für schnelles Vor- oder Zurückspulen eines Titels (im Musik abspielen Modus) oder Radiofrequenz suchen (im FM Radio Modus). Durch nochmaliges längeres Drücken des Jog Key gelangen Sie wieder in den Lautstärke-Modus zurück. Unter den Menüpunkten Musik abspielen, FM Radio und Sprache abspielen ist diese Funktion aktiv. < Titel wechseln / Schnellspulen > Wenn Sie den Jog Key kurz nach links oder rechts bewegen, wechseln Sie die Titel. Wenn Sie den Jog Key für 0.5 Sekunden drücken, wechseln Sie vom Lautstärke-Modus in den Schnellspul-Modus. Wenn Sie jetzt den Jog Key länger nach links oder rechts bewegen, können Sie den Titel hiermit voroder zurückspulen. Durch erneutes längeres Drücken des Jog Key gelangen Sie wieder in den Lautstärke-Modus

12 < A<->B Wiederholung > Hiermit können Sie ein Stück eines Titels in einer Schleife wiederholen. Setzen Sie zwei Makierungspunkte für die Wiederholung (A und B). Drücken Sie für den ersten Punkt kurz die Taste A<->B/REC und für den zweiten Punkt nochmals die gleiche Taste. Der Teil zwischen den zwei gesetzten Punkten wird nun endlos wiederholt. Bei nochmaligem Drücken der Taste endet die Wiederholung. Diese Funktion läuft im Musik abspielen und Sprache abspielen Modus. ACHTUNG: Benutzen Sie diese Funktion nicht im Stoppoder Pause-Modus < SRS WOW > ist ein eingetragenes Warenzeichen von SRS Labs, Inc. WOW technology steht unter Lizenz von SRS Labs, Inc. SRS WOW hat 3 verschiedene Modi: SRS, TruBass und WOW. Um zwischen den einzelnen Modi umzuschalten, drücken Sie die A<->B/REC Taste für jeweils 0.5 Sekunden. Somit wechseln Sie zwischen den Equalizer Modis: Normal, SRS, TruBass, WOW, Normal (ohne Equalizer). SRS hat einen Surround klingenden Stereo-Effekt. TruBass lässt die Bässe tief und kräftig klingen. WOW beinhaltet beide Effekte gleichzeitig

13 Wenn SRS WOW zugeschaltet ist, können Sie die Equalizer-Einstellungen nicht verändern. Erst nach Beenden der SRS WOW-Funktion (Normal) können Sie die Equalizer-Einstellungen wieder ändern. Drücken Sie zum Beenden die Taste A<->B/REC für mindestens 0.5 Sekunden so oft bis der Modus Normal zu sehen ist. Dann ist SRS WOW abgeschaltet. < Hauptmenü > Dies ist das Hauptmenü. Mit dem Jog Key können Sie zwischen sieben verschiedenen Menüpunkten wechseln: Musik abspielen, FM Radio, Sprache abspielen, Datei löschen, Einstellungen, Sprache aufnehmen, Ordner Struktur. Um in das Hauptmenü zu gelangen oder einen Menüpunkt zu wählen, drücken Sie einmal kurz den Jog Key. < FM Radio > Um FM Radio zu hören, wechseln Sie im Hauptmenü in den Menüpunkt FM Radio und wählen diesen durch kurzes Drücken des Jog Key aus. oder Wenn Sie im FM Radio-Modus die PLAY/PAUSE Taste drücken, reagiert der USB-MusicStick wie bei einer Stummschaltung (Mute). Im Modus FM Radio können Sie wie gewohnt die Lautstärke und die Titel mit dem Jog Key verändern (siehe auch <Lautstärke regeln>)

14 < Preset Modus ( ) > Wenn Sie dieses Symbol auf Ihrer LCD Anzeige sehen, können Sie mit dem Jog Key durch kurzes Bewegen nach links oder rechts die eingespeicherten Senderstationen wechseln. Sie können bis zu 15 verschiedene Senderstationen abspeichern. Wenn Sie den Jog Key länger nach links oder rechts bewegen, können Sie die Lautstärke wie gewohnt verändern. Durch kurzes Drücken der A<->B/REC Taste wird AUTO PRESET aufgerufen und der USB-MusicStick sucht automatisch nach allen vorhandenen Frequenzen und speichert diese auf den Senderplätzen 1 15 ab. < Auto Scan Modus ( )> Durch längeres Drücken des Jog Key gelangen Sie in den Auto Scan Modus. Durch kurzes bewegen des Jog Key nach links oder rechts können Sie die Radiofrequenzen um 0.1 MHz-Schritten verändern, um so Ihren Radiosender zu finden. Wenn Sie den Jog Key länger nach links oder rechts bewegen, wird automatisch der nächste frequenzstarke Radiosender gesucht. Durch kurzes Drücken der A<->B/REC Taste wird die angezeigte Frequenz unter dem aktuellen Senderplatz abgespeichert

15 < Sprachaufnahme > 1 Wenn Sie die A<->B/REC Taste für 0.5 Sekunden drücken, startet die Sprachaufnahme sofort. Durch erneutes, kurzes Drücken endet die Aufnahme. Dies gilt für den Modus Musik abspielen. 2 Wenn Sie im Hauptmenü den Modus Sprachaufnahme wählen, beginnt die Aufnahme sofort. Das integrierte Mikrofon zeichnet nun alle Geräusche auf. Die Aufnahme in diesem Modus können Sie mit der Play/Pause Taste wieder beenden. 3 Im FM Radio Modus wird ein Mitschnitt erstellt. Sie können also das, was Sie gerade im Radio hören, als Datei auf den USB-MusicStick aufnehmen. Diese Aufnahme starten Sie wieder mit längerem Drücken der A<->B REC und stoppen Sie mit kurzem Drücken der Play/Pause Taste Sie können die A<->B/REC Taste auch anders belegen (Hotkey). Hierfür wählen Sie im Hauptmenü den Eintrag Einstellungen und dann A<->B/REC. Hier können Sie die Taste frei belegen. < Sprache abspielen > Um in den Modus Sprache abspielen zu gelangen, wählen Sie wie gewohnt im Hauptmenü diesen Eintrag aus und bestätigen diesen durch kurzes Drücken des Jog Key. Zur Steuerung der Titel können Sie die Tasten wie im Modus Musik abspielen benutzen

16 < Hold Taste (Tastensperre) > Um die Hold Taste (Tastensperre) zu aktivieren, schieben Sie diese nach links. Nun sind alle Tasten ohne Funktion und das Symbol erscheint in der LCD Anzeige. ACHTUNG: Wenn die Hold Taste aktiviert ist und Sie schalten den USB-MusicStick ein, wird er automatisch sofort wieder ausgeschaltet! < Ordner Navigation > Wählen Sie nur die Titel oder die Verzeichnisse aus, die Sie hören möchten. - Dateien und Verzeichnisse anschauen Wechseln Sie im Hauptmenü in den Modus Ordner Navigation. Sie können nun die einzelnen Dateien und Verzeichnisse anschauen. - Alle Musikdateien auswählen (nur MP3 / WMA) Bewegen Sie den Jog Key bis das Symbol Einen Ordner höher in der obersten Ebene markiert ist. Wenn Sie jetzt die A<->B/REC Taste kurz drücken, sind alle Titel ausgewählt. - Alle Musikdateien eines speziellen Ordners auswählen (nur MP3/WMA) Bewegen Sie den Jog Key auf den gewünschten Ordner. Drücken Sie nun die A<->B/REC Taste (Ordner ausgewählt). Es sind jetzt alle Musikdateien in diesem Ordner ausgewählt. Achtung: Unterordner werden hierbei nicht mit einbezogen! - Einzelne Titel aus- oder abwählen (nur MP3/WMA) Um einzelne Titel auszuwählen oder abzuwählen, bewegen Sie den Jog Key auf den Titel und drücken die Taste A<->B/REC. - Einen Titel abspielen (nur MP3/WMA) Bewegen Sie den Jog Key auf den gewünschten Titel und drücken dann die Taste PLAY/PAUSE. Der Titel wird dann sofort abgespielt

17 < Einstellungen > Um in den Modus Einstellungen zu gelangen, wählen Sie wie gewohnt im Hauptmenü diesen Eintrag aus und bestätigen diesen durch kurzes Drücken des Jog Key. Folgende Untermenüs stehen zur Verfügung: Es stehen Ihnen nun 12 Equalizer Einstellungen zur Verfügung: [Normal, Jazz, Pop, Rock, Classic, Xbass, Techno, Dance, Live, Reggae, User EQ, Auto EQ] Sollte SRS WOW aktiviert sein, können Sie keinen Equalizer zuschalten. Bitte deaktivieren Sie SRS WOW zuerst. Unter Titel Wiederholen stehen Ihnen sechs verschiedene Modi zur Verfügung. Hier können Sie die Eigenschaft des Gerätes beim Einstecken in den Computer festlegen. Wenn Sie Wechseldatenträger wählen, wird das Gerät als USB-Stick angemeldet und es können Daten aufgespielt werden. Bei Music Player können Sie beim Einstecken weiterhin Musik hören. In beiden Fällen wird das Gerät geladen. Wenn die Wiedergabe gestoppt ist, schaltet sich das Gerät nach der eingestellten Zeit automatisch aus

18 Hier können Sie einstellen wie lange die Hintergrundbeleuchtung aktiv sein soll. Hier können Sie 10 verschiedene Equalizer-Einstellungen auswählen. (Normal, Jazz, Pop, Rock, Classic, extrem BASS, Techno, Dance, Live, Reggae). Sollte SRS WOW aktiviert sein, können Sie keinen Equalizer zuschalten. Bitte deaktivieren Sie SRS WOW zuerst. Hier schaltet sich das Gerät nach einer bestimmten einstellbaren Zeit automatisch ab (Sleep Timer). Hier können Sie die Aufnahmequalität einstellen. Wahlen Sie zwischen 8 KHz bis 48 KHz für die Aufnahme vom Radio und von Sprache (44 KHz ist CD Qualität). Um so höher die Qualität, desto größer die Datei. Hier können Sie die Geschwindigkeit des Lauftextes einstellen (Scroll). Hier können Sie alle SRS WOW Einstellungen vornehmen (siehe auch SRS WOW). Hier können Sie der A<->B/REC Taste verschiedene Funktionen zuweisen. (SRS WOW-, Aufnahme-, Ordner Sprung-, 10 Titel Sprungtaste) Zurück zum Hauptmenü

19 < Equalizer Einstellung > TrekStor USB-MusicStick 1) Wählen Sie EQ Einstellung im Hauptmenü. 2) Bewegen Sie den Jog Key länger nach links oder rechts, um die ausgewählte Einstellung zu verändern. 3) Wenn Sie den Jog Key kurz nach links oder rechts bewegen, wechseln Sie zwischen den Einstellungen. 4) Wenn Sie den Jog Key mit kurzen Bewegungen ganz nach rechts verschieben, gelangen Sie zu dem ausgewählten Equalizer-Modus. Jetzt können Sie wieder durch längeres Bewegen des Jog Key nach links und rechts den Equalizer-Modus ändern und dann gegebenenfalls verändern. 5) Durch kurzes Drücken des Jog Key beenden Sie das Menü und gelangen dann wieder zurück zu den Einstellungen im Hauptmenü. ACHTUNG: Wenn Sie die PLAY/PAUSE Taste im Menü EQ Einstellung" drücken, werden die Originalwerte wieder eingesetzt (außer bei USER EQ). < SRS WOW Einstellung > Zwei verschiedene Modi stehen zur Verfügung. High und Low (voreingestellt ist High). Hier können Sie die Intensität von TruBass und SRS Sound einstellen (10 Schritte stehen zur Verfügung (voreingestellt ist 8). Hier können Sie die Größe des Lautsprechers einstellen. Hier gelangen Sie in das vorherige Menü

20 < A<->B/REC Taste > Wenn Sie im Modus Musik abspielen die Taste A<->B/REC länger als 0.5 Sekunden drücken, wechselt das Gerät bei jedem Drücken zwischen den einzelnen SRS Einstellungen. (Norm. SRS TB WOW) Wenn Sie im Modus Musik abspielen die Taste A<->B/REC länger als 0.5 Sekunden drücken, startet das Gerät die Aufnahme. Wenn Sie im Modus Musik abspielen die Taste A<->B/REC länger als 0.5 Sekunden drücken, reagiert die Taste als Ordner Sprungtaste. Bei jedem Drücken springt das Gerät in den nächsten Ordner (mit Musik), der auf dem USB-MusicStick angelegt ist. So kann man auf einfache Weise zwischen den Ordnern hin- und herspringen. Wenn Sie im Modus Musik abspielen die Taste A<->B/REC länger als 0.5 Sekunden drücken, springt das Gerät 10 Titel nach vorne. Wenn Sie im Modus Musik abspielen die Taste A<->B/REC länger als 0.5 Sekunden drücken, spult das Gerät den aktuellen Titel 5 Sekunden zurück

21 < Dateien löschen > Wechseln Sie im Hauptmenü mit dem Jog Key in den Modus Datei löschen. Es gibt drei Untermenüs, die ausgewählt werden können. Sie können Sprache und Musik direkt ohne PC mit dem USB-MusicStick löschen. Mit dem Jog Key gelangen Sie wieder in eines der Untermenüs. Nun können Sie sich mit den Pfeiltasten die einzelnen Titel anschauen und bei Bedarf löschen. 5. So managen Sie den USB-MusicStick < Aufladen > 1) Wie lade ich den USB-MusicStick wieder auf? Sobald Sie den USB-MusicStick mit Ihrem Computer verbinden, lädt er sich automatisch wieder auf. Nach maximal 3 Stunden ist der interne Li- Polymer Akku wieder aufgeladen. Trennen Sie dann das Gerät von dem USB Port. Um den internen Akku vor Überladen zu schonen, entlädt sich das Gerät nach dem es aufgeladen ist wieder um ca. 5%. Bitte trennen Sie also den USB-MusicStick vom PC sobald er aufgeladen ist. 2) Ladezustand = USB-MusicStick wird geladen - Batterie ist leer. = USB-MusicStick ist aufgeladen - Batterie ist voll (vom PC trennen)

22 < Update > TrekStor USB-MusicStick WARNUNG Bitte lesen Sie diese Anleitung komplett durch, um Schaden am USB-MusicStick zu vermeiden. 1. Besuchen Sie die Website: Im Bereich Service unter USB- MusicStick finden Sie immer die aktuelle Firmware. Laden Sie sich diese herunter und speichern Sie auf Ihrem Computer ab. 2. Bitte installieren Sie das auf der CD mitgelieferte Update-Tool (TrekTools) auf Ihren Computer (finden Sie auch im Service Bereich von TrekStor). Bitte sichern Sie sich Ihre Daten vom USB-MusicStick bevor Sie das Upgrade oder die Formatierung durchführen! 1. Extrahieren Sie die heruntergeladene Firmware-Version in das Update Verzeichnis auf Ihrem Computer (Programme/Trek/TD-Update/). Bei diesem Vorgang wird die alte Firmware-Version in diesem Verzeichnis überschrieben. 2. Starten Sie das gewünschte Programm TrekUpdate oder TrekFormat. 3. Drücken Sie jetzt die PLAY/PAUSE Taste am USB-MusicStick, und stecken diesen mit gedrückter Taste in den USB Port Ihres Computers. 4. Nach ca. 10 Sekunden Drücken der Taste PLAY/PAUSE meldet sich der USB-MusicStick im Recovery Modus am Computer an. Erst jetzt die PLAY/PAUSE Taste loslassen. 5. Nun können Sie das Upgrade oder das Format Tool starten. < UPGRADE > Current firmware version: zeigt die aktuelle Firmware Version des Gerätes an. Upgrade firmware version: zeigt die neue Firmware-Version an Quick Download: wenn aktiv, wird der USB-MusicStick vor dem Update formatiert und dann erst upgedatet. Wenn inaktiv, wird das Update direkt aufgespielt. Hierbei bleiben die Daten erhalten und werden nicht gelöscht. Wir empfehlen, immer den USB-MusicStick gleichzeitig mitzuformatieren (also Quick Download = inaktiv). -> Wenn Sie nun auf Start klicken, wird die eingestellte Aktion durchgeführt

23 < Format > Volume label: Hier können Sie einen Namen für den USB-MusicStick vergeben -> Klicken Sie auf Start, um das Gerät zu formatieren. (ACHTUNG: Es werden alle Daten gelöscht)

24 6. FAQ TrekStor USB-MusicStick 1. Der USB-MusicStick geht nicht an: - Verbinden Sie das Gerät mit dem PC und schalten es dann erst ein. - Sollte dies nicht funktionieren, drücken Sie den Hardware Reset Knopf mit einem kleinen Gegenstand für 5 Sekunden. Dann verbinden Sie das Gerät mit dem PC und formatieren es. 2. Die LCD Anzeige funktioniert nicht: - Drücken Sie die PLAY/PAUSE Taste, um das Gerät an oder auszuschalten. - Sollte dies nicht funktioneren, drücken Sie den Hardware Reset Knopf mit einem kleinen Gegenstand für 5 Sekunden. Dann schalten Sie das Gerät an und schauen ob das Display funktioniert. 3. Nur für Windows 98 Benutzer Der PC erkennt das Gerät nicht: Wenn Sie als Betriebssystem Windows 98 benutzen, stecken Sie bitte zuerst den USB-MusicStick in den USB Port. Der Computer erkennt nun ein neues Gerät und sucht die Treiber. Bitte installieren Sie jetzt erst den Treiber für Windows 98, indem Sie das Programm TrekTools von der mitgelieferten CD starten. Dort sind die Treiber mitintegriert und werden bei Bedarf mitinstalliert. Sollten Sie TrekTools vorher schon installiert haben und der USB-MusicStick wird nicht vom System erkannt, müssen Sie folgendes tun: 1) Deinstallieren Sie den Treiber. 2) Löschen Sie folgende Einträge aus der Registry: Vid_066f&Pid_8008, Vid_066f&Pid_8009. (Vid_066f&Pid_3410) die Sie hier finden: HKEY_LOCAL_MACHINE ->Enum->USB ACHTUNG: Löschen Sie sonst auf keinen Fall andere Einträge. 3) Installieren Sie den Treiber erneut wie beschrieben

25 7. Spezifikationen TrekStor USB-MusicStick Model TrekStor USB-MusicStick 150 Size(mm) Weight Memory Battery Playtime Recharging time Audio output SNR Frequency range Download speed PC interface 25(W) 85(H) 16(D) 41g (Including battery) Embedded 128MB or 256MB Rechargeable Li-polymer 400mAh built-in 14 hours (Continuous) 3 hours 5mW+5mW max 16Ω >90dB 20Hz ~ 20KHz 4Mbps USB ver

1 Einleitung 1 1.1 Lieferumfang... 1 1.2 Bedienelemente... 2 1.2.1 USB MusicStick 250... 2 1.2.2 LCD-Anzeige... 3

1 Einleitung 1 1.1 Lieferumfang... 1 1.2 Bedienelemente... 2 1.2.1 USB MusicStick 250... 2 1.2.2 LCD-Anzeige... 3 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 1 1.1 Lieferumfang................................... 1 1.2 Bedienelemente................................. 2 1.2.1 USB MusicStick 250.......................... 2 1.2.2

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

Bedienungsanleitung. cocos-space Cardreader MP3-Player. SD/MMC MP3-Player und Kartenleser

Bedienungsanleitung. cocos-space Cardreader MP3-Player. SD/MMC MP3-Player und Kartenleser Bedienungsanleitung cocos-space Cardreader MP3-Player SD/MMC MP3-Player und Kartenleser Zuerst möchten wir Ihnen danken, dass Sie sich für unseren digitalen MP3-Player entschieden haben. Die Erläuterungen

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder Bedienungs-Anleitung Midimaster Recorder Was kann der Recorder? Der Recorder ermöglicht das Erstellen einfacher Aufnahmen von Mikrofon und Audio-In. Dabei ist es möglich, mehrere Quellen gleichzeitig aufzunehmen

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE

Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Benutzerhandbuch www.lingo-europe.de Zusätzlich zum Benutzerhandbuch Version 201107L.01DE Version 201111L.02DE 1 Musik-Wiedergabe (Die Wiedergabe der Musik erfolgt automatisch sobald Sie das Gerät einschalten,

Mehr

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle.

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. ipod Shuffle Allgemeine Informationen Audible Formate PC kompatibel Mac kompatibel Ja Ja Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. Wiedergabe

Mehr

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber.

Akku des Geräts Der Akku der Erstausrüstung enthält keine Schadstoffe wie Cadmium, Blei und Quecksilber. Move IQ Quick Start Guide Vielen Dank, dass Sie sich für den Move IQ von Mapjack entschieden haben! Der leichte und einfach zu bedienende Move IQ kann Strecken aufnehmen, Routen planen, die aktuelle Geschwindigkeit,

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

Bedienungsanleitung. cocos-mp3-sonnenbrille. Inhalt. I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör

Bedienungsanleitung. cocos-mp3-sonnenbrille. Inhalt. I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör Bedienungsanleitung cocos-mp3-sonnenbrille Inhalt I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör II. Bedienung Überblick Funktionsleuchten Ein- ausschalten Modi wechseln MP3 Wiedergabe Aufnahmen wiedergeben Kurzbeschreibung

Mehr

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update

TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update TrekStor - ebook-reader 3.0 - TrekStor (TS) Edition - Firmware-Update Es gibt mehrere Versionen der Software (Firmware), da es unterschiedliche Editionen des ebook-reader 3.0 gibt. Um zu überprüfen, welches

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman

MP3 Manager Software for Sony Network Walkman MP3 Manager Software for Sony Network Walkman Bedienungsanleitung WALKMAN ist ein eingetragenes Warenzeichen der Sony Corporation und steht für Produkte mit Stereokopfhörer. ist ein Warenzeichen der Sony

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Firmware update Ver. 1.11

Firmware update Ver. 1.11 Firmware update Ver. 1.11 Model: MEP-7000 System Versionen höher als Ver. 1.11 benötigen dieses Update nicht. Benutzen Sie die unten aufgeführte Anleitung um die System Version Ihres Gerätes herauszufinden.

Mehr

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner

FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner FAQ: G DATA EU Ransomware Cleaner Der G DATA EU Ransomware Cleaner kann Ihren Computer auf Screenlocking Schadsoftware überprüfen, auch wenn Sie nicht mehr in der Lage sind sich in Ihren PC einloggen können.

Mehr

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX.

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX. MuVo TX 256MB Allgemeine Informationen Audible Formate PC kompatibel Mac kompatibel Ja Nein Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX. Wiedergabe

Mehr

Tragbarer MP3 Player. Benutzerhandbuch

Tragbarer MP3 Player. Benutzerhandbuch Tragbarer MP3 Player Benutzerhandbuch 1 Inhaltsverzeichnis: Funktionen des MP3 Players... 3 Systemkompatibilität:... 3 Installieren des MP3 Players... 3 Übertragen von Daten in den und von dem MP3 Player....

Mehr

Installationshandbuch (deutsch)

Installationshandbuch (deutsch) Installationshandbuch (deutsch) Stand: 23.01.03 2 phono PreAmp Studio USB Installation (deutsch) Installationsanleitung für Windows 98 SE Der phono PreAmp Studio USB braucht keine speziellen Treiber um

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer

BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Der MP4-Videoplayer ist ein kompletter Multimedia-Player. Das bedeutet, dass er Fotos und BEDIENUNGSANLEITUNG DENVER MPG-4054 NR Mediaplayer Text-E-Books anzeigen, sowie Ton aufzeichnen und wiedergeben

Mehr

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter

Mini-FAQ v1.3 CMS-50E. Fingerpulsoximeter Mini-FAQ v1.3 CMS-50E Fingerpulsoximeter 1.) Wie macht man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX CMS-50E zum Computer und wie speichert man diese Messdaten auf Festplatte? 2.) Wie nimmt man mit dem PULOX

Mehr

Installationshandbuch. Software Version 3.0

Installationshandbuch. Software Version 3.0 Installationshandbuch Software Version 3.0 Installationshandbuch Einführung Gratulation, dass du dich für e-mix entschieden hast. e-mix bietet dir alles, was du für einen professionellen Auftritt benötigst.

Mehr

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G

P E U G E O T A L E R T Z ONE N A V I G A T I O N S S Y S T E M T O U C H S C R E E N - T A B L E T I N S T A L L A T I O N S A N L E I T U N G PEUGEOT ALERT ZONE NAVIGATIONSSYSTEM-ANLEITUNG FÜR TOUCHSCREEN TABLET Dieses Dokument erläutert das Verfahren für Kauf, Herunterladen und Installation der Peugeot Alert Zone Karten-Updates und Datenbanken

Mehr

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern

Einleitung. Wichtige Sicherheitshinweise. Sicherheitshinweise zu Ohrhörern 0 Einleitung MP217SP ist eine neue Generation digitaler mobile Musikwiedergabegeräte, das die Formate MP3/WMA/WAV unterstützt, perfekte Klangqualität liefert und dessen Zuverlässigkeit dem hervorragenden

Mehr

Bedienungsanleitung DOK App

Bedienungsanleitung DOK App Bedienungsanleitung DOK App Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Erklärung der Funktionen der Steuerungs App DOK. Sie können die App auf Ihrem Smartphone oder Tablet einrichten und benutzen. Bitte

Mehr

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA

Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA Einfach noch mehr rausholen. Bedienungsanleitung Medien BETA MEDIEN BETA- Version Durch MEDIEN BETA können Sie mit Entertain Ihre Bild- und Musikdateien von Ihrem PC oder Laptop auf dem Fernseher anschauen

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Übertragung von MoData2 Dateien mit dem mobilen Gerätecenter unter Windows 7

Übertragung von MoData2 Dateien mit dem mobilen Gerätecenter unter Windows 7 Übertragung von MoData2 Dateien mit dem mobilen Gerätecenter unter Windows 7 1. Für die Verbindung zur MoData2 wird am PC eine freie serielle Schnittstelle benötigt. Wir empfehlen einen USB-Seriell Adapter

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG

BEDIENUNGSANLEITUNG. ba76147d01 04/2013. MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG BEDIENUNGSANLEITUNG ba76147d01 04/2013 MultiLab User PC SOFTWARE ZUR BENUTZERVERWALTUNG MultiLab User 2 ba76147d01 04/2013 Inhaltsverzeichnis MultiLab User MultiLab User - Inhaltsverzeichnis 1 Überblick...................................

Mehr

Erweiterte Fernbedienung mit dem Tool M34-RC

Erweiterte Fernbedienung mit dem Tool M34-RC Mit dem Gigaset M34 USB wird eine Anwendung zum Fernsteuern von PC-Applikationen mitgeliefert und automatisch installiert ( PC-Fernsteuerung ). Dabei können Funktionen der PC-Applikation, die über Funktionstasten

Mehr

UTE-72BT / CDE-173BT / CDE-174BT

UTE-72BT / CDE-173BT / CDE-174BT Bluetooth Software Update Anleitung für UTE-72BT / CDE-173BT / CDE-174BT 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktuallisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten

Mehr

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902 Bedienungsanleitung Bearbeitung Kanalliste UFS 902 INHALT/WICHTIGE HINWEISE INHALT/WICHTIGE HINWEISE... 2 1. USB-STICK VORBEREITEN... 3 USB-STICK FORMATIEREN... 3 BENÖTIGTE ORDNER-STRUKTUR AUF USB-STICK

Mehr

IVE-W530BT Firmware Update

IVE-W530BT Firmware Update IVE-W530BT Firmware Update 1 Einleitung Diese Anleitung beschreibt die Vorgehensweise zum aktualisieren der IVE-W530BT Firmware. Verbesserungen Ermöglicht die ipod Musik Wiedergabe per USB Verbindung mit

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER Produktmerkmale Der MPHF2 ist ein MP4-Player; tippen Sie auf die Tasten, um entsprechende Untermenüs zu öffnen. 1,8 Zoll 128*160 TFT-Display Metallgehäuse Unterstützte

Mehr

Xemio-760 BT Kurzanleitung

Xemio-760 BT Kurzanleitung Xemio-760 BT Kurzanleitung Weitere Informationen und Hilfe bei www.lenco.com 1. Tasten und Anschlüsse (1) TFT LCD-Display (2 Zoll; RGB) (2) M (Anrufmenü / Untermenü) (3) (Zurück / Zurückspulen, nach oben

Mehr

Für das Modell CLIPSY. Bedienungsanleitung

Für das Modell CLIPSY. Bedienungsanleitung Für das Modell CLIPSY Bedienungsanleitung 1. Inhaltsübersicht 1. Inhaltsübersicht... 1 2. Zu dieser Anleitung... 2 3. Hinweise... 2 4. Funktionen... 2 5. Packungsinhalt... 3 6. Vor dem Gebrauch... 3 7.

Mehr

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de

SCAN OPERATOR 12. Bedienungsanleitung. Ab Version 1.0. email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de Bedienungsanleitung Ab Version 1.0 email: service@glp.de Internet: http://www.glp.de 2 (V2.0) GLP German Light Production Inhalt 1 Übersicht...5 1.1 Frontansicht...5 1.2 Rückansicht...7 2 Bedienung...7

Mehr

Handbuch B4000+ Preset Manager

Handbuch B4000+ Preset Manager Handbuch B4000+ Preset Manager B4000+ authentic organ modeller Version 0.6 FERROFISH advanced audio applications Einleitung Mit der Software B4000+ Preset Manager können Sie Ihre in der B4000+ erstellten

Mehr

Anleitung zur Installation von Windows XP Professional und dem Multilanguage Interface

Anleitung zur Installation von Windows XP Professional und dem Multilanguage Interface Anleitung zur Installation von Windows XP Professional und dem Multilanguage Interface Installation Windows XP Professional Den Computer / Laptop einschalten und Windows XP Professional Installations CD

Mehr

Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7. Dangerfield February. 2010 V1.0 Delphi PSS

Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7. Dangerfield February. 2010 V1.0 Delphi PSS Bedienungsanleitung für DS150E mit Win7 1 INHALT Hauptkomponente...3 Installationsanleitung....5 Bluetooth Installation...17 Bluetooth Konfiguration..29 Diagnoseprogramm..42 Datei...44 Einstellungen..46

Mehr

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8

Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Durchführung eines Upgrades von Windows 7 auf Windows 8 Stand: August 2012 CSL-Computer GmbH & Co. KG Sokelantstraße 35 30165 Hannover Telefon: 05 11-76 900 100 Fax 05 11-76 900 199 shop@csl-computer.com

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT

Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Installationsanleitung für AVIC-F60DAB, AVIC-F960BT, AVIC-F960DAB und AVIC-F860BT Firmware-Version 1.04 HINWEISE: ü Firmware-Updates werden nur vom USB-Anschluss 1 unterstützt. Sie können aber

Mehr

SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT

SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT SHARK MP74 BETRIEBSANLEITUNG MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT Funktionsübersicht 1. AN / AUS 2. Modus Wechsel 3. Stumm ( Schaltet Lautsprecher ab ) 4. Lautstärke Regler bzw. Menü Navigation 5. Kanal Runter

Mehr

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18

EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 EINFÜHRUNG IN DJCONTROL COMPACT UND DJUCED 18 INSTALLATION Schließen Sie Ihre DJControl Compact an Ihren Computer an. DJUCED 18 Applikation installieren. DJUCED 18 Applikation starten. Weitere Information

Mehr

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL INSTINCT UND DJUCED

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL INSTINCT UND DJUCED ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL INSTINCT UND DJUCED INSTALLATION Legen Sie die CD-ROM ein. Starten Sie das Installationsprogramm. Folgen Sie den Instruktionen. 1 6 2 7 3 4 5 1- alance für Kanäle 1-2 (Mix-Ausgang)

Mehr

Xemio-767 BT Kurzanleitung

Xemio-767 BT Kurzanleitung Xemio-767 BT Kurzanleitung Für weitere Information und Support gehen Sie bitte zur Webseite www.lenco.com 1. Tasten und Anschlüsse (1) TFT LCD-Display (2 Zoll; RGB) (2) Taste (EIN / AUS, Wiedergabe / Pause,

Mehr

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung

CycloAgent v2 Bedienungsanleitung CycloAgent v2 Bedienungsanleitung Inhalt Einleitung...2 Aktuelle MioShare-Desktopsoftware deinstallieren...2 CycloAgent installieren...4 Anmelden...8 Ihr Gerät registrieren...9 Registrierung Ihres Gerätes

Mehr

USB DISK ANSCHLUSS WAHLTASTER. Vorteile dieses USB Interfaces:

USB DISK ANSCHLUSS WAHLTASTER. Vorteile dieses USB Interfaces: USB Floppy Disk Das USB Floppy Laufwerk ersetzt das 1.44MB Diskettenlaufwerk durch einen USB Stick. Bis zu 100 virtuelle Disketten können auf einem USB Stick (bis zu 4GB Größe) gespeichert werden. Vorteile

Mehr

System-Update. 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein:

System-Update. 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein: System-Update 3. In diesem Ordner müssen nun folgende vier Dateien vorhanden sein: Um den internen Speicher Ihres Tablets vollständig nutzbar zu machen, können Sie ein Update installieren, das Sie über

Mehr

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation

Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Hyrican Informationssysteme AG - Kalkplatz 5-99638 Kindelbrück - http://www.hyrican.de Windows 8 Upgrade / Neuinstallation Inhalt 1. Upgrade von Windows 7 auf Windows 8 Seite 2 2. Upgrade von Windows XP

Mehr

Bluetooth-Update-Anleitung für die Modellreihen DEH und AVH, Modelljahr 2012

Bluetooth-Update-Anleitung für die Modellreihen DEH und AVH, Modelljahr 2012 Bluetooth-Update-Anleitung für die Modellreihen DEH und AVH, Modelljahr 2012 Hinweise - Falls Sie Probleme beim Ausführen dieser Anleitung haben, wenden Sie sich bitte an das Pioneer Kundenservice-Center.

Mehr

Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting

Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting Inhalt Installation der Treiber... 2 BrotherLink... 4 SilverLink... 5 Bei Problemen... 6 So rufen Sie den Geräte-Manager in den verschiedenen Betriebssystemen

Mehr

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL

USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL USB 2.0 ZU IDE/SATA ADAPTER-KABEL Benutzerhandbuch DA-70148-3 1. Eigenschaften Unterstützt SATA Spread-Spectrum-Transmitter Unterstützt SATA II Asynchronous Signal Recovery (Hot Plug) Funktion Kompatibel

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

4. Fehler und Ursachen: Falls es mit der Kommunikation nicht so funktioniert wie es sollte finden Sie hier Ursachen und mögliche Lösungen.

4. Fehler und Ursachen: Falls es mit der Kommunikation nicht so funktioniert wie es sollte finden Sie hier Ursachen und mögliche Lösungen. MORA-UPDATE Dieses Dokument ist in 6 Bereiche aufgeteilt 1. Systemprüfung: Ist mein System (PC und MORA -Gerät) schon für das neue Update-System vorbereitet? 2. Vorbereitung: Was muss zuvor einmalig am

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

USB 2.0 PCI-Karte mit NEC CHIPSATZ

USB 2.0 PCI-Karte mit NEC CHIPSATZ Handbuch USB 2.0 PCI-Karte mit NEC CHIPSATZ deutsch Handbuch_Seite 2 Handbuch_Seite 3 Inhalt 1.0 Eigenschaften 4 2.0 Systemvoraussetzungen 4 3.0 Hardware Installation 4 4.0 Treiber Installation (Windows

Mehr

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301

VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 VXE 3010 Artikel-Nr. 150 8301 Software-Update - Verbesserung der Display/SWC/Fernbedienungs- Funktion - MPEG: V0.77 MPEG date: 150619 MCU: V0.77 MCU Date: 20150317 TFT Version: V000.103 Wichtige Hinweise

Mehr

VIRTUAL CINEMA 5.1 USB HEADSET

VIRTUAL CINEMA 5.1 USB HEADSET VIRTUAL CINEMA 5.1 USB HEADSET 6-channels Sound Experience MT3530 Benutzerhanbuch 2 Inhaltsangabe Einleitung...2 Systemanforderungen...2 Lieferumfang...2 Installation...2 Konfiguration unter Windows XP...4

Mehr

Audacity Ein kostenfreies Programm zur Audiobearbeitung

Audacity Ein kostenfreies Programm zur Audiobearbeitung Audacity Ein kostenfreies Programm zur Audiobearbeitung Audacity herunterladen Download Audacity: Audacity ist ein kostenloses Programm, sogenannte Open-Source- Software, mit dem man selbst Töne aufnehmen

Mehr

TeamSpeak3 Einrichten

TeamSpeak3 Einrichten TeamSpeak3 Einrichten Version 1.0.3 24. April 2012 StreamPlus UG Es ist untersagt dieses Dokument ohne eine schriftliche Genehmigung der StreamPlus UG vollständig oder auszugsweise zu reproduzieren, vervielfältigen

Mehr

ONE Technologies AluDISC 3.0

ONE Technologies AluDISC 3.0 ONE Technologies AluDISC 3.0 SuperSpeed Desktop Kit USB 3.0 Externe 3.5 Festplatte mit PCIe Controller Karte Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis: I. Packungsinhalt II. Eigenschaften III. Technische Spezifikationen

Mehr

Installationshilfe und Systemanforderungen

Installationshilfe und Systemanforderungen Installationshilfe und Systemanforderungen Inhalt 1..Voraussetzungen für die Installation von KomfortTools!.................................................... 3 1.1. Generelle Voraussetzungen.................................................................................

Mehr

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den X7 vollständig auf Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen:

Mehr

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows)

Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Installieren der Treiber-Software USB-Audiotreiber Installationsanleitung (Windows) Inhalt Installieren der Treiber-Software... Seite 1 Deinstallieren des Treibers... Seite 3 Störungsbeseitigung (Windows

Mehr

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Funktionsumfang der Video-Sonnenbrille 1. Hochwertige Polaroid Linse. 2. Eingebauter 2 GB Speicher für ca. 5 Stunden Videoaufnahme, variiert von 3-20 Stunden, je nach

Mehr

SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT

SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT 1 1. Power on/ off / MODE 2. Knopf zum abnehmen des Bedienelements 3. BAND/ Sendewechsel Radio/ Automatische Suche 4. Sendertasten 5. Sendersuche

Mehr

Anleitung DKS-Redirect (für Version 5.2)

Anleitung DKS-Redirect (für Version 5.2) Dr. Kaiser Systemhaus GmbH Köpenicker Straße 325 12555 Berlin Telefon: (0 30) 65 76 22 36 Telefax: (0 30) 65 76 22 38 E-Mail: info@dr-kaiser.de Internet: www.dr-kaiser.de Einleitung Anleitung DKS-Redirect

Mehr

Pilot ONE Flasher. Handbuch

Pilot ONE Flasher. Handbuch Pilot ONE Flasher Handbuch high precision thermoregulation from -120 C to 425 C HANDBUCH Pilot ONE Flasher V1.3.0de/24.01.13//13.01 Haftung für Irrtümer und Druckfehler ausgeschlossen. Pilot ONE Flasher

Mehr

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an.

Überprüfen der Firmware-Version. 1. Schalten Sie die Kamera mit dem Hauptschalter an. < Dynax 7D Kamera Firmware Ver.1.10e > In dieser Anleitung wird die Installation der Firmware Version 1.10 für die Dynax 7D erläutert. Die Firmware ist das Steuerprogramm für die internen Kamerafunktionen.

Mehr

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL

Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Anleitung zur Durchführung von Softwareaktualisierungen THERMOMAX THX - DL Datenlogger Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank das Sie sich für ein Produkt aus unserem Hause entschieden haben.

Mehr

Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 -

Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Anleitung Update Geräte- Software für Avent P 190/310/460 & Avent D 160-1 - Identifikation der aktuellen Geräte- Software 1. Unterbrechen Sie die Stromzufuhr (230V) des Lüftungsgerätes (Netzstecker) und

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

Bedienungsanleitung. USB-Tool für KATHREIN-Receiver

Bedienungsanleitung. USB-Tool für KATHREIN-Receiver Bedienungsanleitung USB-Tool für KATHREIN Sicherheitshinweise Allgemeiner Hinweis System-Voraussetzung/ USB-Port/ Receiver-Voraussetzung Benötigte Software USB-Kabel Standard-Installation Hinweis: Bevor

Mehr

Gira HomeServer 3 Update der Firmware. HomeServer 3 - Update der Firmware 0529 00

Gira HomeServer 3 Update der Firmware. HomeServer 3 - Update der Firmware 0529 00 Gira HomeServer 3 Update der Firmware HomeServer 3 - Update der Firmware 0529 00 Inhalt 1. Allgemeines...3 1.1 Haftungsausschluss...3 1.2 Programmbeschreibung...4 1.3 Systemvoraussetzungen...5 1.4 Anwendungsbereich...5

Mehr

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch

AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung Deutsch AirMusic Control App für DR 460-C und DR 470 Anleitung AirMusic Control App_10042015.indd 1 13.04.2015 12:36:58 1. Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Voraussetzungen... 3 3. Die Benutzeroberfläche... 3 3.1.

Mehr

Mp4-Player. Bedienungsanleitung FÜR MODELL NR. MP103WOM. Bitte vor Benutzung diese Anleitung sorgfältig durchlesen.

Mp4-Player. Bedienungsanleitung FÜR MODELL NR. MP103WOM. Bitte vor Benutzung diese Anleitung sorgfältig durchlesen. Mp4-Player FÜR MODELL NR. MP103WOM Bedienungsanleitung Bitte vor Benutzung diese Anleitung sorgfältig durchlesen. DE Bedienungsanleitung Tastenkennzeichnung 1. WEITER: Nächstes Musikstück/schneller Vorlauf

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

Installation - Start

Installation - Start Services Department, HQ / Dec. 2009 Installation - Start Installation - Start... 1 TELL ME MORE installieren... 1 Beim Start der Software wurde eine veraltete Version des Internet Explorers wurde festgestellt...

Mehr

Kurzanleitung. TSE Verwaltungssoftware Installation

Kurzanleitung. TSE Verwaltungssoftware Installation Kurzanleitung TSE Verwaltungssoftware Installation Kurzanleitung Installation Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für eine Schlossverwaltungssoftware aus dem Hause Burg-Wächter entschieden

Mehr

CDE-177BT / CDE-178BT / ide-178bt

CDE-177BT / CDE-178BT / ide-178bt Bluetooth Software Update Anleitung für CDE-177BT / CDE-178BT / ide-178bt 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktuallisieren der Radio Bluetooth Firmware beschrieben. Bitte beachten

Mehr

ISK 200 Treiberinstallation

ISK 200 Treiberinstallation Treiberinstallation HB_ISK200_D_V10.doc 1 ALLGEMEIN 1. ALLGEMEIN Wenn der Schnittstellenkonverter ISK 200 an einem PC angeschlossen wird muss ein USB-Treiber installiert werden, damit der ISK 200 erkannt

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723

Ihr Benutzerhandbuch NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20 http://de.yourpdfguides.com/dref/1220723 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NAVMAN F-SERIES DESKTOP F20. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NAVMAN

Mehr

Installationsanleitung zum QM-Handbuch

Installationsanleitung zum QM-Handbuch Installationsanleitung zum QM-Handbuch Verzeichnisse Inhaltsverzeichnis 1 Installation...1 1.1 Installation unter Windows 2000/XP...1 1.2 Installation unter Windows Vista...1 2 Wichtige Hinweise...1 2.1

Mehr

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer installieren...3 3 Installationsanleitung

Mehr

Hinweise zur Installation der USB Treiber für Windows XP 32bit

Hinweise zur Installation der USB Treiber für Windows XP 32bit Hinweise zur Installation der USB Treiber für Windows XP 32bit Änderung des Installationsablaufes seit 1.11.2012 Gilt für folgende Produkte: 9352-USB / 9352-USB.05M, 9352-S7-USB, sowie 9352 / 9352.05M

Mehr

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update

Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Anleitung Canton musicbox XS/S Firmware-Update Achtung! Verbinden Sie die musicbox nicht mit dem PC bevor Sie den mit der Software mitgelieferten USB Treiber installiert haben, da in diesem Falle ein falscher

Mehr

Bedienungsanleitung für DS150E. Dangerfield March. 2009V3.0 Delphi PSS

Bedienungsanleitung für DS150E. Dangerfield March. 2009V3.0 Delphi PSS Bedienungsanleitung für DS150E 1 INHALT Hauptkomponenten...3 Installationsanleitung...5 Bluetooth Konfiguration..26 Diagnoseprogramm..39 In ECU speichern (OBD)...86 Scan...89 Historie 94 EOBD-Kommunikation

Mehr

Installations-Anleitung zur LEICA D-LUX 4 - Firmware 2.2

Installations-Anleitung zur LEICA D-LUX 4 - Firmware 2.2 Installations-Anleitung zur LEICA D-LUX 4 - Firmware 2.2 Sehr geehrte Kunden, Durch die Installation der neuen Firmware können Sie die Funktionen der LEICA D-LUX 4 in den verschiedenen genannten Bereichen

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch NEO SENSI MUSIC http://de.yourpdfguides.com/dref/441509

Ihr Benutzerhandbuch NEO SENSI MUSIC http://de.yourpdfguides.com/dref/441509 Lesen Sie die Empfehlungen in der Anleitung, dem technischen Handbuch oder der Installationsanleitung für NEO SENSI MUSIC. Hier finden Sie die Antworten auf alle Ihre Fragen über die NEO SENSI MUSIC in

Mehr

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel

Quicken 2011. Anleitung zum Rechnerwechsel Quicken 2011 Anleitung zum Rechnerwechsel Diese Anleitung begleitet Sie beim Umstieg auf einen neuen PC und hilft Ihnen, alle relevanten Daten Ihres Lexware Programms sicher auf den neuen Rechner zu übertragen.

Mehr

Leitfaden für die Installation der Videoüberwachung C-MOR

Leitfaden für die Installation der Videoüberwachung C-MOR Dieser Leitfaden zeigt die Installation der C-MOR Videoüberwachung als VM mit der freien Software VirtualBox von Oracle. Die freie VM Version von C-MOR gibt es hier: http://www.c-mor.de/download-vm.php

Mehr

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg

Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch der Landeszahnärztekammer Baden-Württemberg LZK BW 12/2009 Bedienungsanleitung GOZ-Handbuch Seite 1 Lieferumfang Zum Lieferumfang gehören: Eine CD-Rom GOZ-Handbuch Diese

Mehr