Together in a Class of Their Own

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Together in a Class of Their Own"

Transkript

1 2/09 Lenzing Inside The global magazine of the Lenzing Group Das internationale Magazin der Lenzing Gruppe Together in a Class of Their Own (Gem)einsame Spitze Sustainability and environmental protection cornerstones of the successful rope connecting Lenzing and the outdoor wear specialist Patagonia. Nachhaltigkeit und Umweltschutz Grundpfeiler für die erfolgreiche Seilschaft von Lenzing und dem Outdoorwear-Spezialisten Patagonia.

2 2 Based on a broad spectrum of activities, Patagonia is at the cutting edge in respect to sustainable sportswear. TENCEL fibers are integrated in many garments manufactured by the US outdoor wear specialist also in surf clothing. Patagonia gilt mit einer Vielzahl von Aktivitäten als absoluter Vorreiter in Sachen nachhaltiger Sportbekleidung. TENCEL Fasern stecken in vielen Kleidungsstücken des US-Outdoorbekleidungs-Spezialisten so auch in Surfkleidung.

3 Contents Inhalt Contents/editorial 3 04 Newsflash Newsflash 06 Textile Fibers Faser Textil Client Portrait Patagonia Kundenporträt Patagonia 16 Fibers Fasern Green Man-made Fibers Congress Grüne Chemiefasertagung 20 Lenzing Group Lenzing Gruppe a Day in the Life of echo Mok ein tag im Leben von echo Mok 28 Lenzing Group Lenzing Gruppe Microcredits from SPV Mikrokredite aus der SPV 34 Lenzing Group Lenzing Gruppe risk Management: Learning to Live with Danger risikomanagement: Mit der Gefahr leben lernen 38 At a Glance Seitenblicke Dear readers, Liebe Leserinnen und Leser! one of the most challenging years in our company s history is behind us. Despite the economic crisis and fibers sales markets which came close to collapsing at the turn of the year, we can be quite satisfied in the final analysis. at the beginning of 2009, we reacted very quickly to the new situation by implementing cost reduction measures, but also sustainably showed that we stand by our customers, even in difficult times. This strategy enabled us to cope well with the economic downturn, which is why i would like to express my thanks to all employees now. nevertheless, we cannot rest on our laurels in the light of our ambitious plans for We want to grab an additional share of the global market based on the new fiber production line at SPV, want to get new customers excited about our products and once again improve the performance of Lenzing Plastics. This issue documents an outstanding example of a successful cooperation with a customer. The global brand Patagonia and Lenzing have achieved one success story after the other, not least because Lenzing also delivers a lot of consulting support and know-how together with its fibers. We understand the requirements of our customers along the entire value chain better than our competitors do. our employee echo mok, to whom we have devoted several pages of this issue, explains how this actually works in practice. i wish you a lot of fun reading! eines der herausforderndsten Jahre in unserer Unternehmensgeschichte liegt hinter uns. trotz Wirtschaftskrise und dem Fast-zusammenbruch unserer Faser-absatzmärkte zu Beginn des Jahres können wir aber letztlich zufrieden sein. Wir haben zu Beginn 2009 sehr rasch mit Kostensparmaßnahmen auf die neue Situation reagiert, aber nachhaltig bewiesen, dass wir auch in schwierigen zeiten zu unseren Kunden stehen. Mit dieser Strategie haben wir das Konjunkturtal gut gemeistert, wofür ich allen unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern schon jetzt meinen Dank aussprechen will. Dennoch dürfen wir nicht lockerlassen, denn wir haben uns für 2010 auch viel vorgenommen: Wir wollen weitere Weltmarktanteile mit unserer neuen Faserlinie bei der SPV gewinnen, wir wollen neue Kunden für unsere Produkte begeistern und das ergebnis im Segment Plastics wieder verbessern. ein herausragendes Beispiel für erfolgreiche Kunden-Kooperation haben wir in diesem Heft dokumentiert. Die Weltmarke Patagonia und Lenzing eilen gemeinsam von erfolg zu erfolg, nicht zuletzt deshalb, weil Lenzing mit seinen Fasern immer eine große Portion Beratung und Know-how mitliefert. Wir verstehen die Bedürfnisse der Kunden in der gesamten Wertschöpfungskette besser als unsere Mitbewerber. Unsere Mitarbeiterin echo Mok, der wir in diesem Heft einige Seiten gewidmet haben, erklärt, wie das in der Praxis funktioniert. Viel Spaß beim Lesen! Peter Untersperger

4 4 Newsflash Journey round the Lenzing world Reise um die Lenzing Welt Expansion of Nanjing site Lenzing continues to position itself as a reliable partner on the Asian market, and is expanding its production site in Nanjing, China. By enlarging and debottlenecking the existing plant, annual capacity will rise by 15,000 tons to 75,000 tons of viscose fibers. The newly-expanded facilities are already planned to go on stream in mid-january Ausbau am Standort Nanjing New B & C Managing Director B & C Industrieholding, majority owner of Lenzing AG, has a new Managing Director. Michael Junghans assumed office effective October 1. As a seasoned industrial and equity manager, Junghans combines operational leadership competence with several years of top management experience in a global business environment. Lenzing positioniert sich weiter als verlässlicher Partner am asiatischen Markt und baut den Standort Nanjing (China) aus. Durch Erweiterung und Debottlenecking der bestehenden Anlagen wird die Produktionskapazität um to auf to Viscosefasern jährlich steigen. Die Inbetriebnahme ist bereits Mitte Jänner 2010 geplant. Neuer B & C-Geschäftsführer Die B & C Industrieholding, Mehrheitseigentümerin der Lenzing AG, hat einen neuen Geschäftsführer. Michael Junghans hat seine Tätigkeit mit 1. Oktober angetreten. Als erfahrener Industrie- und Beteiligungsmanager verbindet Junghans operative Führungskompetenz mit mehrjähriger Topmanagementerfahrung im globalen Umfeld.

5 Newsflash 5 Certification for Mobile facility Twofold success for the US plant: the TENCEL fibers produced in the Mobile, Alabama factory were awarded the European as well as the Nordic Ecolabel. The certification entails meeting tough requirements and serves the entire distribution chain, including consumers, as a standard underlying the selection of environmentally compatible, high-quality products. New corporate center Global EHS The Lenzing Group is aware of its responsibility to the environment as well as the safety and health of its employees. In order to more effectively fulfill this responsibility, it set up the new corporate center Global Environment, Health and Safety in the summer under the leadership of Klaus Geppert. Zertifizierung für Standort Mobile Doppelter Erfolg für den US-Standort: Die in Mobile produzierten TENCEL Fasern wurden sowohl mit dem Europäischen als auch dem Nordischen Umweltzeichen ausgezeichnet. Die Zertifizierungen unterliegen strengen Anforderungen und dienen für die gesamte Vertriebskette bis hin zum Konsumenten als Indikatoren bei der Wahl umweltfreundlicher und hochqualitativer Produkte. Neues Corporate Center Global EHS Die Lenzing Gruppe ist sich ihrer Verantwortung für die Umwelt und die Sicherheit und Gesundheit ihrer Mitarbeiter bewusst. Um dieser Verantwortung noch besser zu entsprechen, wurde im Sommer das Corporate Center Global Environment, Health and Safety unter der Leitung von Klaus Geppert eingerichtet. Award-winning employee Campbell Bland (photo, center) was granted the Lifetime Achievement Award at the UK Workwear and Corporate Clothing Business Awards in April in recognition of his 30 years of dedication and service on behalf of the textile industry. The prize was bestowed by the well-known fashion designer Jeff Banks. Ausgezeichneter Mitarbeiter Im Rahmen des UK Workwear and Corporate Clothing Business Awards im April wurde Campbell Bland (Bildmitte) für sein 30-jähriges Engagement und die Verdienste um die Textilindustrie mit dem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet. Übergeben wurde der Preis vom bekannten Modedesigner Jeff Banks.

6 6 Together in a Class of Their Own (Gem)einsame Spitze Sustainability and environmental protection cornerstones of the successful rope connecting Lenzing and the outdoor wear specialist Patagonia. Nachhaltigkeit und Umweltschutz Grundpfeiler für die erfolgreiche Seilschaft von Lenzing und dem Outdoorwear-Spezialisten Patagonia.

7 Textile Fibers 7

8 8 Textile Fibers Jill Dumain has been working for Patagonia for more than 20 years, and manages the Environmental Protection Department. Jill Dumain ist seit mehr als 20 Jahren bei Patagonia beschäftigt und leitet die Abteilung Umweltschutz. For many people, sport means getting lots of exercise in the fresh air and being in nature, whether surfing on water, hiking in the mountains, jogging or trekking in the woods. That is why Patagonia is fully dedicated to preserving the beauty of nature. Patagonia is considered to be at the absolute cutting edge in respect to sustainable sportswear due to its wide diversity of activities. For example, Patagonia donates 1% of its revenues each year to environmental protection organizations, recycles used fleece clothing and focuses on sustainability in selecting processed raw materials for its products. Lenzing and Patagonia are bonded by a longstanding partnership. TENCEL fibers are integrated into many articles of clothing produced by the US outdoor wear specialist. Sport das bedeutet für viele Bewegung an der frischen Luft und in der Natur, sei es auf dem Wasser beim Surfen, in den Bergen beim Wandern oder Klettern und im Wald beim Laufen oder Trekking. Dementsprechend hat sich Patagonia ganz dem Erhalt der Schönheit der Natur verschrieben. Das Unternehmen gilt mit einer Vielzahl von Aktivitäten als absoluter Vorreiter in Sachen nachhaltiger Sportbekleidung. So spendet Patagonia jährlich 1 % des Umsatzes an Umweltschutzorganisationen, recycelt getragene Fleecekleidung und setzt bei der Auswahl der verarbeiteten Rohstoffe für seine Produkte auf Nachhaltigkeit. Mit Lenzing verbindet Patagonia eine langjährige Partnerschaft TENCEL Fasern von Lenzing stecken in vielen Kleidungsstücken des US-Outdoorbekleidungs-Spezialisten. The Ventura, California-based firm Patagonia has been relying on Lenzing fibers since They particularly appreciate that Lenzing has always attached considerable importance to environmentally compatible products. We are pleased every time to see that Lenzing is always receptive to environmental protection issues. It is very important to us that the Austrian company is willing to listen and we highly value the fact that Lenzing makes sustainability a top priority for its fibers, says Jill Dumain, director of a separate department for environmental protection at Patagonia. Bereits seit 1998 setzt das in Ventura im Bundesstaat Kalifornien ansässige Unternehmen Patagonia auf Fasern von Lenzing. Besonders schätzen die US-Amerikaner dabei, dass umweltfreundliche Produkte Lenzing schon immer ein Anliegen waren. Wir freuen uns jedes Mal aufs Neue, dass Lenzing stets ein offenes Ohr für den Umweltschutz hat. Es ist uns sehr wichtig, dass uns das österreichische Unternehmen zuhört, und wir schätzen es, dass Lenzing bei seinen Fasern auf Nachhaltigkeit setzt, erklärt Jill Dumain, die bei Patagonia einer extra für den Umweltschutz gegründeten Abteilung vorsteht. In this case, Patagonia has particular confidence in Lenzing s lyocell fiber TENCEL, which is used, for example, in the surf clothing as well as in the conventional sportswear sold by Patagonia. TENCEL boasts the unique advantage that it can absorb excess liquid and quickly release it again into the at- Patagonia vertraut dabei besonders auf die Lenzing Lyocellfaser TENCEL. Diese wird unter anderem in der von Patagonia verkauften Surfkleidung sowie in herkömmlicher Sportbekleidung eingesetzt. TENCEL hat den einzigartigen Vorteil, überschüssige Feuchtigkeit aufnehmen zu können und diese rasch wieder

9 Text 9 Patagonia highly values TENCEL as an alternative or as a fiber to be blended with organic cotton. Patagonia schätzt TENCEL als Alternative zu oder auch Mischungspartner mit organischer Baumwolle. mosphere. We have always liked the way that TENCEL performs in our products. It is a great alternative to organic cotton for some of our sportswear items, Dumain says. Moreover, clothing manufactured with TENCEL fibers can be washed without any difficulty, she adds. Thus it is not necessary to subject the clothes to costly cleaning, which is usually the case with comparable outfits. On the one hand, this protects the environment. It is also a pleasant side effect for the person buying the clothing. We have recently begun using TENCEL in knitted items blended with organic cotton and this is a category that has expanded for us, Dumain explains. an die Umwelt abzugeben. Wir haben TENCEL in unseren Produkten schon immer geschätzt. Es ist eine tolle Alternative zu organischer Baumwolle in vielen unserer Sportbekleidungs-Artikel, sagt Dumain. Zudem kann man Kleidung, die mit TENCEL Fasern produziert wurde, problemlos waschen, ergänzt sie. Dadurch ist es nicht nötig, die Produkte aufwendig reinigen zu lassen, wie das bei vergleichbaren Outfits üblich ist. Das schont einerseits die Umwelt und ist zugleich ein angenehmer Nebeneffekt für den Käufer der Kleidung. Seit kurzem setzen wir TENCEL gemischt mit organischer Baumwolle in Strickwaren ein einem Bereich, in dem wir wachsen, erklärt Dumain. In addition, Patagonia attaches considerable value to being able to precisely trace where the individual raw materials used in its products come from. We look at this as our ecological footprint, says Dumain, who has been working for Patagonia for more than 20 years. In practice, this means that the consumer is able to trace the origin of all materials used in every product purchased from Patagonia. For this reason, the US company developed an interactive website called The Foot- Außerdem legt Patagonia besonderen Wert darauf, genau nachvollziehen zu können, woher die einzelnen Bestandteile der verkauften Produkte kommen. Wir betrachten das als unseren ökologischen Fußabdruck, erklärt Dumain, die seit mehr als 20 Jahren für Patagonia tätig ist. Konkret bedeutet das, dass der Konsument für jedes Produkt, das er von Patagonia kauft, die Herkunft der Bestandteile nachvollziehen kann. Dafür hat das US-Unternehmen eine interaktive Website mit dem Namen The

10 10 print Chronicles on the Internet. If one clicks on a particular product, the materials, their country of origin and producer are listed. We were happy to profile Lenzing on this site as they have great information about the processes they use. Showing the good environmental elements and the challenges that still exist, Dumain states. Footprint Chronicles entwickelt. Klickt man auf ein Produkt, werden die Bestandteile und deren Ursprungsland sowie der Hersteller aufgelistet. Selbstverständlich führen wir auch Lenzing auf dieser Site an, da sie tolle Informationen über ihre Prozesse haben. Sie zeigen die Vorteile für die Umwelt und auch die Herausforderungen, die es noch gibt, betont Dumain.

11 Textile Fibers 11 Jill Dumain with clothing patterns: the properties of a garment absolutely depend on the selection of the fiber. Jill Dumain mit Stoffmustern: Die Eigenschaften eines Kleidungsstückes stehen und fallen mit der Wahl der Faser. Patagonia attaches considerable value to being able to precisely trace the origin of the individual raw materials in the product. Bei Patagonia legt man Wert darauf, die Herkunft der einzelnen Bestandteile der Produkte genau nachvollziehen zu können. In order to be able to optimally fulfill the various requirements placed on sportswear, Lenzing is a member of an Austrian research group which was granted a contract at the beginning of the year to carry out a scientific project within the framework of the COMET competence center program. The focus of the project is sportswear and its ideal composition. Ultimately the properties of an item of clothing depend on the selection of a suitable fiber. Furthermore, there is also a perceptible trend now toward sustainability in sportswear. TENCEL made of the natural raw material wood takes account of this development, and also boasts properties such as optimal moisture management and temperature regulation. This means that sweat is removed from the body and warmth is regulated. These properties are being scientifically investigated and the effects of the individual parameters on athletes are being explored within the context of the COMET program. Um die vielfältigen Anforderungen der einzelnen Komponenten für Sportbekleidung optimal erfüllen zu können, ist Lenzing in Österreich Teil einer Forschungsgruppe, die zu Jahresbeginn den Zuschlag für ein Wissenschaftsprojekt im Rahmen des Kompetenzzentren-Programms COMET bekommen hat. Im Zentrum des Projektes steht Sportbekleidung und deren ideale Zusammensetzung. Schließlich stehen und fallen die Eigenschaften eines Kleidungsstückes mit der Wahl der Faser. Zusätzlich ist der Trend zur Nachhaltigkeit nun auch bei Sportbekleidung zu beobachten. TENCEL aus dem natürlichen Rohstoff Holz kommt dieser Entwicklung entgegen und verfügt zudem über Eigenschaften wie optimales Feuchtigkeitsmanagement und Temperaturregulierung. Das bedeutet, dass der Schweiß abtransportiert und die Wärme reguliert wird. Im Rahmen des COMET-Programmes werden diese Eigenschaften weiter wissenschaftlich untersucht und die Auswirkungen der einzelnen Parameter auf Sportler erforscht. Of course we are pleased that Lenzing is continually working to scientifically upgrade its fibers, Dumain of Patagonia says. The bottom line is that the customers of the US-based company Wir freuen uns natürlich, wenn Lenzing seine Fasern stets wissenschaftlich weiterentwickelt, sagt Dumain. Schließlich profitieren auch die Kunden des US-Unternehmens, wenn die Eigenschaften

12 12 Patagonia s roots lie in rock climbing: in his youth, company founder Yvon Chouinard began to market climbing products. Patagonias Wurzeln liegen im Klettersport: Bereits in seiner Jugend begann der Unternehmensgründer Yvon Chouinard Kletterprodukte zu vertreiben. benefit if the features of its sportswear are further improved. Moreover, scientific progress can also contribute to further reducing the burden on the environment, Dumain explains. der Sportbekleidung weiter verbessert werden. Außerdem kann der wissenschaftliche Fortschritt auch dazu beitragen, die Belastungen für die Umwelt weiter zu reduzieren, erklärt Dumain. Protecting the environment is one of the top priorities of the US firm which was established in the 1970s. We are fully aware that a company s success depends on a healthy environment, Dumain emphasizes. The fact that Patagonia is trying to preserve the beauty of nature is one reason why many athletes and hikers decide to purchase products manufactured by Patagonia. For this reason, the company donates 1% of its revenues to environmental protection organizations which means that even in tough economic years, the company still makes this donation because it is based on sales and not profits. On balance, we are providing support to more than 300 non-profit organizations, Dumain states. This represents a major effort and expense, but we are convinced that we are making a good contribution. Der Schutz der Umwelt steht in der Prioritätenliste des in den 1970er-Jahren gegründeten US-Unternehmens weit oben. Wir wissen ganz einfach, dass der Erfolg der Firma von einer gesunden Umwelt abhängt, sagt Dumain. Der Aspekt, dass Patagonia die Schönheit der Natur zu erhalten versucht, ist mit ein Grund, warum viele Sportler und Wanderer die Produkte von Patagonia kaufen. Deshalb spendet das Unternehmen jedes Jahr 1 % des Umsatzes an Umweltschutzorganisationen. Das bedeutet, dass selbst in wirtschaftlich schwierigen Jahren gespendet wird, da sich die Beträge am Umsatz und nicht am Gewinn orientieren. Insgesamt unterstützen wir mehr als 300 Non-Profit-Organisationen, betont Dumain. Das ist zwar ein großer Aufwand, aber wir sind davon überzeugt, dass wir dadurch einen guten Beitrag leisten. Patagonia is particularly proud of the loyalty of its customers. The firm has almost always posted a profit, even in economically difficult times, as demand has remained relatively constant. In the meantime, annual revenues have climbed to USD 300 mill. and the number of employees now range from 1,300 to 1,400 people. Patagonia would be quite happy to expand Besonders stolz ist man bei Patagonia auf die Treue der Kunden. Selbst in wirtschaftlich schwierigen Zeiten hat man fast immer einen Gewinn erzielt; die Nachfrage ist relativ konstant geblieben. Der Jahresumsatz beträgt mittlerweile rund 300 Mio. USD, die Mitarbeiterzahl liegt zwischen und Patagonia möchte zwar durchaus weiterwachsen, legt allerdings

13 Textile Fibers 13 Consumers can identify the materials and origin of every Patagonia product with the help of an interactive website. Konsumenten können Bestandteile und Herkunft jedes Patagonia-Produktes mit Hilfe einer interaktiven Website nachverfolgen. further, but in this regard also places high value on sustainability. Growth is not everything. We want to remain small enough without losing our focus on environmental issues and our employees, Dumain says. auch hier besonderen Wert auf Nachhaltigkeit. Wachstum ist nicht alles. Wir wollen stets klein genug bleiben, um den Fokus auf die Umwelt und unsere Mitarbeiter nicht zu verlieren, meint Dumain. Patagonia s strategy is designed to ensure that the company will never again face a crisis comparable to the one experienced at the beginning of the 1990s. At that time, Patagonia ranked among the fastest growing firms in the US, and part of this growth was financed by borrowed capital. When the recession started and the banks demanded payment for the outstanding loans, Patagonia was forced to lay off 20% of its workforce. We learned a lot from this. Since then, we only borrow very little, and grow relatively modestly, the company s website says. This strategic approach has paid off, and the current economic crisis has hardly had any negative effect on the stable company. Lenzing can also rely on this. Patagonia is a reliable customer for the products manufactured by the Austrian company. Mit dieser Strategie will Patagonia sicherstellen, dass es nie wieder zu einer Unternehmenskrise wie zu Beginn der 1990er-Jahre kommt. Damals zählte die Firma zu den am schnellsten wachsenden Unternehmen Amerikas, ein Teil dieses Wachstums wurde durch Fremdkapital finanziert. Als die damalige Rezession ausbrach und die Banken ausstehende Kredite einforderten, musste Patagonia 20 % der Mitarbeiter abbauen. Daraus haben wir viel gelernt. Seitdem borgen wir nur noch wenig Geld aus und wachsen relativ bescheiden, ist auf der Homepage des Unternehmens zu lesen. Die Strategie hat sich bezahlt gemacht, die aktuelle Wirtschaftskrise hat der stabilen Firma kaum zugesetzt. Darauf kann auch Lenzing vertrauen, das österreichische Unternehmen hat in Patagonia einen verlässlichen Abnehmer seiner Produkte gefunden. One only has to take a look at our mission statement to understand how important sustainability is to us, says the environmental protection director Dumain. Patagonia s mission is to build the best products, cause no unnecessary harm, use business to inspire and implement solutions to the envi- Man braucht nur einen Blick auf unser Firmenstatement zu werfen, um zu verstehen, wie wichtig uns Nachhaltigkeit ist, sagt die Umweltbeauftragte Dumain. Die Mission von Patagonia lautet: Das beste Produkt herstellen, keinen unnötigen Schaden anrichten, das Geschäftsmodell verwenden, um zu Lösungen

14 14 At the cutting edge of environmental protection: Patagonia uses solar energy and recycles used fleece clothing. Vorreiter in Sachen Umweltschutz: Patagonia nutzt Solarenergie und recycelt getragene Fleecekleidung. ronmental crisis. For Patagonia, protecting the environment is given at least the same priority as the company s success. Lenzing s products, in particular its TENCEL fibers, make a reliable contribution to Patagonia s efforts. für die Umweltkrise anzuregen und diese umzusetzen. Die Umwelt ist Patagonia zumindest ein genauso großes Anliegen wie der Erfolg des Unternehmens. Die Produkte von Lenzing, im Besonderen die TENCEL Fasern, tragen verlässlich dazu bei. One special aspect defining the cooperation with Lenzing is not only the issue of reliability, but also the fact that both companies continually communicate about the development of new products. For example, when Patagonia develops a new item of clothing using TENCEL fiber for outdoor sportsmen, it often contacts Lenzing to clarify which materials the products could potentially contain and which fibers could be ideally used in the new product. Ein besonderer Bestandteil der Zusammenarbeit mit Lenzing ist nicht nur die Verlässlichkeit, sondern auch die Tatsache, dass die beiden Unternehmen bei der Entwicklung neuer Produkte laufend im Gespräch sind. Wenn Patagonia beispielsweise ein neues Kleidungsstück mit TENCEL für den Outdoor-Sportler entwickelt, klärt es oftmals mit Lenzing ab, welche Bestandteile das Produkt enthalten könnte und welche Fasern im Idealfall verwendet werden könnten. Patagonia distributes and sells its products globally. The annual revenues are primarily generated on the domestic US market and in Japan. The California-based company operates 26 of its own retail locations in the USA, and 15 additional ones in Japan. This is complemented by 5 Patagonia shops Seine Produkte vertreibt Patagonia weltweit. Der Jahresumsatz wird zum größten Teil am Heimatmarkt USA sowie in Japan erzielt. In den Vereinigten Staaten hat das kalifornische Unternehmen 26 eigene Filialen, in Japan 15 weitere. Dazu kommen 5 Patagonia-Filialen in Europa und jeweils eine in Argentinien

15 Textile Fibers 15 Patagonia Patagonia Patagonia originally has its roots in rock climbing. The company founder Yvon Chouinard was a passionate climber and nature has been close to his heart since his childhood. Already in his youth, in 1957, Chouinard began to sell climbing products such as pitons and ropes. At the beginning of the 1970s, the company became the largest distributor of climbing products, and in 1972 Chouinard impressively demonstrated how important nature is to him. The original climbing pitons damaged the rocks and endangered their existence. As a result, Patagonia switched over to producing environmentally friendly climbing wedges. These met with the approval of customers, and the success story of the young company continued. Die Ursprünge von Patagonia gehen auf den Klettersport zurück. Der Firmengründer, Yvon Chouinard, war ein begeisterter Kletterer, und die Natur lag ihm von Kindesbeinen an am Herzen. Bereits in seinen Jugendjahren begann Chouinard 1957, Kletterprodukte wie Haken und Seile zu vertreiben. Zu Beginn der 1970er- Jahre war das Unternehmen zum größten Vertreiber von Kletterprodukten aufgestiegen und 1972 verdeutlichte Chouinard eindrucksvoll, wie wichtig ihm die Natur ist. Da die ursprünglich verkauften Kletterhaken den Felsen zusetzten und deren Bestand gefährdete, stieg Patagonia auf umweltfreundliche Keile um. Diese fanden großen Anklang und die Erfolgsgeschichte des jungen Unternehmens setzte sich fort. Today Patagonia employs 1,300 people at 48 own retail stores globally. The company generates annual revenues of about USD 300 mill. Heute beschäftigt Patagonia rund Mitarbeiter in 48 eigenen Filialen weltweit. Das Unternehmen setzt jährlich ca. 300 Mio. USD um. in Europe and one each in Argentina and Chile. There are also many small shops that carry Patagonia products throughout the world as well as an Internet business in the US, Japan and Europe. The company wants to attempt to enhance its global presence, but for sustainability reasons does not want to expand too quickly. und Chile. Ansonsten gibt es weltweit viele kleinere Läden, die Patagonia-Produkte führen, sowie einen Internetshop für die USA, Japan und Europa. Das Unternehmen will versuchen, die Präsenz weltweit auszubauen, möchte dabei aus den genannten Gründen der Nachhaltigkeit aber keinesfalls zu schnell wachsen. Environmental protection and confidence in the advantages of sustainable energy will also be a main focal point of Patagonia s business operations in the future. In this regard, the US firm is particularly proud of the distribution center in Reno, California, built in the year Within the context of the increased focus on the environment in the 1990s the facility achieved a 60% reduction in energy use through solar-tracking skylights and radiant heating. This protects the environment and also helps the company to cut costs. Ein zentraler Punkt werden auch in Zukunft der Umweltschutz und das Vertrauen in nachhaltige Energie sein. In diesem Bereich ist das US-Unternehmen besonders auf das im Jahr 1996 fertiggestellte Distributionszentrum im kalifornischen Reno stolz. Im Zuge der verstärkten Fokussierung auf die Umwelt während der 1990er-Jahre wurde es so entwickelt, dass es durch die Montage einer Solaranlage und einer Strahlungsheizung 60 % weniger Energie verbraucht. Das hilft der Umwelt und durch die Kosteneinsparungen auch direkt dem Unternehmen. In the 1990s, Patagonia also made the decision to start relying exclusively on organically-grown cotton, due to the fact that the process underlying the production of conventional cotton contributes to polluting the soil as well as the groundwater. For this reason, in 1994 the company agreed to exclusively use organic cotton starting in the year This decision also reflects Patagonia s good cooperation with Lenzing: organic cotton can be ideally blended with Lenzing fibers such as TENCEL. Ebenfalls in die 1990er-Jahre fällt auch die Entscheidung Patagonias, ausschließlich auf organische Baumwolle zu setzen, weil der Produktionsprozess von herkömmlicher Baumwolle zur Verschmutzung des Bodens und auch des Grundwassers beiträgt entschied das Unternehmen deshalb, ab 1996 nur noch Biobaumwolle zu verwenden. Auch in dieser Entscheidung spiegelt sich die gute Zusammenarbeit mit Lenzing wider: Organische Baumwolle ist ein idealer Mischungspartner für Lenzing Fasern wie TENCEL.

16 16 The Man-made Fibers Congress attracted 600 participants, once again serving as the industry s most important European communications platform this year. Die Chemiefasertagung war mit rund 600 Teilnehmern auch heuer wichtigste europäische Kommunikationsplattform der Industrie. Green Man-made Fibers Congress Grüne Chemiefasertagung Man-made fibers and sustainability? Far from being a contradiction, as this year s conference in Dornbirn demonstrated. Chemiefasern und Nachhaltigkeit? Alles andere als ein Widerspruch, wie die diesjährige Konferenz in Dornbirn bewies. Sustainability and climate change: these two buzzwords were the leitmotifs at the 48 th Dornbirn Man-made Fibers Congress. Many specialized lectures and opening day statements reflected the selected thematic focus. More than 100 specialized lectures were devoted to issues such as new developments in fibers, fibers for medical and hygienic textiles and for composites. New aspects of climate change related to fibers and textiles were also repeatedly dealt with. Once again, the list of speakers read like a who s who in the world of manmade fibers. Representatives of well-known companies spoke from the podium, as well as several universities and numerous textile research institutes. Nachhaltigkeit und Klimawandel diese beiden Schlagworte waren das Leitmotiv der 48. Chemiefasertagung in Dornbirn. Viele der Fachvorträge, aber auch die Redebeiträge am Eröffnungsvormittag spiegelten die gewählte Thematik wider. Mehr als 100 Fachvorträge widmeten sich Themen wie Entwicklungen bei Fasern, Fasern für Medizin- und Hygienetextilien bis hin zu Fasern für Verbundwerkstoffe. Immer wieder wurden auch neue Aspekte zum Thema Klimawandel, die mit Fasern und Textilien in Zusammenhang stehen, behandelt. Die Liste der Referenten las sich erneut wie ein Who s who der Chemiefaserwelt: Am Podium sprachen Vertreter namhafter Unternehmen, mehrerer Universitäten sowie zahlreicher Textilforschungsinstitute. Friedrich Weninger, Member of Lenzing s Management Board and the new President of the Austrian Man-made Fibers Institute, also focused on the topic of sustainability in his opening address. Weninger demanded that responsibility be accept- Auch Lenzing Vorstand Friedrich Weninger, neuer Präsident des Österreichischen Chemiefaserinstitutes, konzentrierte sich in seiner Eröffnungsrede auf das Thema Nachhaltigkeit. Weninger forderte Verantwortung als Leitmotiv eines neuen Wertekata-

17 Fibers 17 Friedrich Weninger congratulates Li Shen for winning the Paul Schlack Honorary Award for her life cycle analysis of fibers. Friedrich Weninger gratulierte Li Shen zur Verleihung des Paul-Schlack-Ehrenpreises für die Lebenszyklusanalyse von Fasern. Responsible action must become the leitmotif in all aspects of life, in ecology and social concerns, in business as well as in finance. Verantwortungsvolles Handeln muss in allen Bereichen des Lebens zum Leitmotiv werden, im ökologischen und sozialen Bereich genauso wie im Wirtschafts- und Finanzleben. Friedrich Weninger ed as the leitmotif of a new set of values. The globalization process in recent years has increasingly shown us that we all living on this planet are much more interdependent on each other than we previously thought possible. Responsible action must become the leitmotif in all aspects of life, in ecology and social concerns, in business as well as in finance. Otherwise we will not succeed in satisfactorily solving the problems of a globalized economy, the newly elected president said to the approximately 200 people in the audience at the opening event. logs. Schließlich hätten die Globalisierungsprozesse der letzten Jahre uns zunehmend bewusst gemacht, dass wir auf unserem Planeten stärker voneinander abhängig sind, als wir es bisher für möglich hielten. Verantwortungsvolles Handeln muss in allen Bereichen des Lebens zum Leitmotiv werden, im ökologischen und sozialen Bereich genauso wie im Wirtschafts- und Finanzleben. Andernfalls werden wir die Probleme einer globalisierten Weltwirtschaft nicht zufriedenstellend lösen können, appellierte der neue Präsident an die rund 200 Zuhörer bei der Eröffnungsveranstaltung. Weninger called for an invigorated European self-confidence. European industry, which has traditionally emphasized sustainability, should not sell itself short, but stand up and be counted. Europe has succeeded very well up until now at harmoniously balancing the dimensions of sustainability economy, people and the environment, Weninger said. Weninger forderte ein gestärktes europäisches Selbstbewusstsein. Die traditionell auf Nachhaltigkeit bedachte europäische Industrie brauche ihr Licht nicht unter den Scheffel zu stellen. Die Dimensionen des Nachhaltigkeitskonzepts Wirtschaft Soziales Umwelt harmonisch auszubalancieren, ist uns in Europa schon bisher gut gelungen, sagte Weninger.

18 18 Fibers Many of the specialized lectures focused on sustainability, the guiding theme of this year s meeting. Viele der 100 Fachvorträge spiegelten das Leitmotiv der diesjährigen Tagung Nachhaltigkeit wider. On the issue of ecological sustainability, Friedrich Weninger warned against picking out a few aspects of a problem without considering the potential networked context. An example he gave was the current trend in Europe to make use of wood as fuel as a means of reducing CO 2 emissions. Hypothesis 1: renewable resources are good is combined here with hypothesis 2: fossil fuels are bad with the effect that wood is burned away for heating instead of using the valuable raw material to produce furniture, chemicals or fibers, Weninger stated in explaining the dilemma in a nutshell. Beim Thema ökologische Nachhaltigkeit warnte Friedrich Weninger davor, nur einige Aspekte eines Problems herauszugreifen, ohne deren potenzielle Vernetzungen zu bedenken. Als Beispiel nannte er den derzeitigen Trend in Europa, unter dem Titel des CO 2 -Sparens Holz als Brennstoff zu nutzen. These 1 Nachwachsende Rohstoffe sind gut wird hier kombiniert mit These 2 Fossile Energieträger sind schlecht mit dem Effekt, dass Holz verheizt wird, anstatt es als wertvolle Ressource für Möbel, Chemikalien oder eben als Faserrohstoff zu nutzen, brachte Weninger das Dilemma auf den Punkt. Recycling is one issue which has increasingly been in the spotlight of the textile industry over the past few years. In this connection, compostability has emerged as another important buzzword in the nonwovens industry. The Lenzing Group continually focuses on innovation through sustainability. Thus, in collaboration with partner companies, Lenzing was able to prove that the Lenzing fiber TENCEL requires up to 50% less energy, 50% less water and 50% less dye and other textile additives than cotton when certain processes are applied. The bottom line is that cycles can turn out to be a real source of innovation the kind of innovation which is ecological in nature and which will foster the creation of new, intelligent business models due to the fact that implementing such innovations may only be possible by transcending corporations and markets. Sustainability and profitability are certainly not opposites if this fundamental principle is understood and lived properly, Friedrich Weninger convincingly concludes. Ein Thema, das in den letzten Jahren in der Textilindustrie immer mehr in den Mittelpunkt des Interesses gerückt ist, ist Recycling. In der Nonwovens-Industrie ist Kompostierbarkeit in diesem Zusammenhang ein weiteres wichtiges Schlagwort. Die Lenzing Gruppe setzt auf Nachhaltigkeitsinnovationen. So konnte Lenzing in Zusammenarbeit mit Partnerfirmen zeigen, dass die Lenzing Faser TENCEL bei Anwendung ganz bestimmter Verfahren im Vergleich zu Baumwolle bis zu 50 % weniger Energie, 50 % weniger Wasser und bis zu 50 % weniger Farbstoff und andere Textilhilfsmittel benötigt. Kreislauf-Modelle können also zu einer wahren Quelle der Innovation werden. Diese Innovation ist ökologisch und sollte, da die Umsetzung vielfach nur unternehmens- und märkteübergreifend funktionieren kann, auch die Gestaltung neuer, intelligenter Wirtschaftsmodelle fördern. Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sind dann mit Sicherheit keine Gegensätze, wenn man diese Grundsätze versteht und sie auch richtig lebt, zeigte sich Friedrich Weninger überzeugt.

19 Text 19 Nobel Prize for the man-made fiber world Nobelpreis für die Chemiefaserwelt Each year, the Paul Schlack Foundation awards two prizes at the Dornbirn Man-made Fibers Congress. One goes to a young researcher for outstanding work in the field of man-made fibers or a closely related topic. The second, honorary prize is given to the leader of a research project at a university or research institute for research work considered to be of outstanding quality. Die Paul-Schlack-Stiftung verleiht anlässlich der jährlichen Chemiefasertagung in Dornbirn zwei Preise: einen an einen jungen Forscher für hervorragende Arbeit auf dem Gebiet der Chemiefasern oder eines eng verwandten Themas. Der andere, ein Ehrenpreis, an den Leiter einer Forschungsgruppe einer Universität oder eines Instituts für Forschungsarbeit von außergewöhnlicher Qualität. It was particularly gratifying for Lenzing to see Li Shen win the Paul Schlack Honorary Award. Together with Prof. Martin Patel of the University of Utrecht in the Netherlands, Li Shen impressively demonstrated the sustainability of Lenzing s fiber products in a study on the life cycle assessment of fibers which was commissioned by Lenzing. The jury praised the life cycle analysis as an outstanding example of the collaboration between the research sector and industry. The study was published in 2008 and has been confirmed by comparative studies since then. Besonders erfreulich war für Lenzing die Verleihung des Paul- Schlack-Ehrenpreises an Li Shen. Gemeinsam mit Prof. Martin Patel von der Universität Utrecht in den Niederlanden konnte sie in der von Lenzing in Auftrag gegebenen Lebenszyklusanalyse für Fasern die Nachhaltigkeit der Lenzing Produkte eindrucksvoll nachweisen. Die Jury würdigte die Lebenszyklusanalyse von Li Shen als ein hervorragendes Beispiel für die Zusammenarbeit zwischen Forschung und Industrie. Seit dem Erscheinen der LCA sind die Ergebnisse durch Vergleichsstudien bestätigt worden. Friedrich Weninger congratulated Li Shen and paid tribute to the life cycle assessment study as a pioneer achievement which succeeded in bringing our attention to the fact that we have to find a holistic approach in respect to sustainable and ecologically sound products. We in the Lenzing Group will continue to promote activities which link us fiber producers to our customers in the textile chain and which will help us to find even better ways of producing sustainable textile and nonwoven products. Friedrich Weninger beglückwünschte Li Shen und würdigte die Lebenszyklusstudie als eine Pionierleistung, die das Bewusstsein dafür schärft, dass wir einen ganzheitlichen Ansatz zu nachhaltigen und ökologisch sinnvollen Produkten finden müssen. Wir in der Lenzing Gruppe werden auch weiterhin Aktivitäten fördern, die uns als Hersteller mit unseren Kunden in der Produktionskette verbinden und uns helfen, immer bessere Wege zur Herstellung von nachhaltigen Textilien und Nonwovens-Produkten zu finden.

20 20 A Day in the Life of Echo Mok Ein Tag im Leben von Echo Mok The Hong Kong Chinese Echo Mok, Lenzing s interface for marketing communications in Asia, talks about her busy schedule. Die Hongkong-Chinesin Echo Mok, Drehscheibe der Marktkommunikation in Asien, spricht über ihr dichtes Tagesprogramm.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb

SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb SiC Processing nimmt Produktionslinien in China in Betrieb Inbetriebnahme von Produktionslinie 4 am Standort Zhenjiang Darlehen von BoC in Höhe von RMB 130 Mio. ausbezahlt Inbetriebnahme von Produktionslinie

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

ETF _ Global Metal Sourcing

ETF _ Global Metal Sourcing _ Global Metal Sourcing ist in wichtigen Beschaffungsund Absatzmärkten zu Hause is at home in major procurement and sales markets Bulgaria China India Italy Serbia Slovenia Slovakia Spain _ Services Globale

Mehr

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08.

Outline. 5. A Chance for Entrepreneurs? Porter s focus strategy and the long tail concept. 6. Discussion. Prof. Dr. Anne König, Germany, 27. 08. Mass Customized Printed Products A Chance for Designers and Entrepreneurs? Burgdorf, 27. 08. Beuth Hochschule für Technik Berlin Prof. Dr. Anne König Outline 1. Definitions 2. E-Commerce: The Revolution

Mehr

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien

Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Your Partner for Luxury and Lifestyle Estates Ihr Partner für Luxus- und Lifestyle-Immobilien Welcome to Premier Suisse Estates Willkommen bei Premier Suisse Estates Dr. Peter Moertl, CEO Premier Suisse

Mehr

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology

Porsche Consulting. Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Porsche Consulting Operational excellence successful processes from the automotive industry and their applications in medical technology Especially crucial in medical technology: a healthy company. Germany

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken

Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis. H. Ulrich Hoppe. Virtuelles Arbeiten und Lernen in projektartigen Netzwerken Support Technologies based on Bi-Modal Network Analysis H. Agenda 1. Network analysis short introduction 2. Supporting the development of virtual organizations 3. Supporting the development of compentences

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models

Introduction Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014. Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Capital Markets Day Berlin, December 10, 2014 Dr Andreas Wiele, President Marketing and Classified Ad Models Axel Springer s transformation to digital along core areas of expertise 3 Zimmer mit Haus im

Mehr

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms.

Cluster Health Care Economy has been established in 2008 Regional approach to develop health care industries Head of the cluster is Ms. How to develop health regions as driving forces for quality of life, growth and innovation? The experience of North Rhine-Westphalia Dr. rer. soc. Karin Scharfenorth WHO Collaborating Centre for Regional

Mehr

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK

Chargers. Batteries. Ladetechnik ELEKTRONIK Chargers Batteries ELEKTRONIK Batterieund Ladetechnik Unternehmen Die Fey Elektronik GmbH wurde im Jahre 1991 gegründet. Seitdem hat sich das Unternehmen zu einem der größten Distributoren im Bereich Batterieund

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL

THE NEW ERA. nugg.ad ist ein Unternehmen von Deutsche Post DHL nugg.ad EUROPE S AUDIENCE EXPERTS. THE NEW ERA THE NEW ERA BIG DATA DEFINITION WHAT ABOUT MARKETING WHAT ABOUT MARKETING 91% of senior corporate marketers believe that successful brands use customer data

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Handel der Zukunft Future Commerce

Handel der Zukunft Future Commerce Handel der Zukunft Future Commerce mobile media & communication lab Das m²c-lab der FH Aachen leistet Forschungs- und Entwicklungsarbeiten für individuelle und innovative Lösungen im Bereich der mobilen

Mehr

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach

Challenges in Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach Pure Passion. Systems Engineering and a Pragmatic Solution Approach HELVETING Dr. Thomas Stöckli Director Business Unit Systems Engineering Dr. Daniel Hösli Member of the Executive Board 1 Agenda Different

Mehr

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen?

Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? Welche Rolle kann gemeinwohlorientierte Wissenschaft/Forschungspolitik für die Entwicklung und Umsetzung einer zukunftsfähigen Green Economy spielen? - In welcher Verbindung stehen gemeinwohlorientierte

Mehr

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here!

In vier Schritten zum Titel. erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! In vier Schritten zum Titel erfolgreichen Messeauftritt. Four steps to a successful trade fair. Hier beginnt Zukunft! The future starts here! Einleitung Intro Um Sie dabei zu unterstützen, Ihren Messeauftritt

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

The journey to "Friendly Work Space" label certification

The journey to Friendly Work Space label certification Philias CSR Day The journey to "Friendly Work Space" label certification Patric Eisele, HR Operations 1 Contents Manor: facts & figures Manor and its commitment to workplace health management (WHM) - History

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen

Hochschule Esslingen. Modulbeschreibung TBB Internationale Technische Betriebswirtschaft. Inhaltsverzeichnis. Kanalstr. 33 73728 Esslingen Kanalstr. 33 73728 Esslingen Inhaltsverzeichnis Seite 1 von 6 TBB602 MD International Business 2 Int.Marketing/-Finance & Case Studies Int.Business 3 International Conmmercial Law 5 Erläuterungen 6 Modul

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1

If you have any issue logging in, please Contact us Haben Sie Probleme bei der Anmeldung, kontaktieren Sie uns bitte 1 Existing Members Log-in Anmeldung bestehender Mitglieder Enter Email address: E-Mail-Adresse eingeben: Submit Abschicken Enter password: Kennwort eingeben: Remember me on this computer Meine Daten auf

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA German-Indian Management Studies: ein deutsch-indischer Studiengang Prof. Dr. Thomas Meuche, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Weiterbildung

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Beschwerdemanagement / Complaint Management

Beschwerdemanagement / Complaint Management Beschwerdemanagement / Complaint Management Structure: 1. Basics 2. Requirements for the implementation 3. Strategic possibilities 4. Direct Complaint Management processes 5. Indirect Complaint Management

Mehr

Seminar in Requirements Engineering

Seminar in Requirements Engineering Seminar in Requirements Engineering Vorbesprechung Frühjahrssemester 2010 22. Februar 2010 Prof. Dr. Martin Glinz Dr. Samuel Fricker Eya Ben Charrada Inhalt und Lernziele Software Produktmanagement Ziele,

Mehr

Worldwide Logistics L anfl x

Worldwide Logistics L anfl x Worldwide Logistics IHR WELTWEITER LOGISTIK PARTNER YOUR GLOBAL LOGISTICS PARTNER Seit 1994 bietet die Leanflex das gesamte Spektrum von Logistik- & Transportdienstleistungen für Industrie, Handel sowie

Mehr

modell aachen Interaktive Managementsysteme

modell aachen Interaktive Managementsysteme modell aachen Interaktive Managementsysteme Unsere Wurzeln Modell Aachen ist eine Ausgründung des Lehrstuhls für Qualitätsmanagement der RWTH Aachen und dem Fraunhofer IPT unter Leitung von Prof. Dr. Robert

Mehr

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient

Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence with Bilfinger Advanced Services Plant management safe and efficient Michael Kaiser ACHEMA 2015, Frankfurt am Main 15-19 June 2015 The future manufacturingplant

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

Messer und Lochscheiben Knives and Plates

Messer und Lochscheiben Knives and Plates Messer und Lochscheiben Knives and Plates Quality is the difference Seit 1920 Since 1920 Quality is the difference Lumbeck & Wolter Qualität, kontinuierlicher Service und stetige Weiterentwicklung zeichnen

Mehr

Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht

Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht Living The Brand Wie Glaubwürdigkeit entsteht Das globale Kommunikationsnetzwerk der BASF Kommunikation mit der Autobranche Ulrich Nies BASF Aktiengesellschaft 1 Living The Brand BASF The Chemical Company

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs.

Total Security Intelligence. Die nächste Generation von Log Management and SIEM. Markus Auer Sales Director Q1 Labs. Total Security Intelligence Die nächste Generation von Log Management and SIEM Markus Auer Sales Director Q1 Labs IBM Deutschland 1 2012 IBM Corporation Gezielte Angriffe auf Unternehmen und Regierungen

Mehr

Measure before you get measured!

Measure before you get measured! Measure before you get measured! Controlling Live Communication Zürich, 19. Juni 2014 Polo Looser, HQ MCI Group Vizepräsident Strategie & Consulting CMM, EMBA HSG, BsC Board www.faircontrol.de Uebersicht

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter!

Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! FUBiS Newsletter March 2015 Dear ladies and gentlemen, Welcome to our spring newsletter! This summer, our portfolio includes two special, cross-national course tracks. We will give you all the details

Mehr

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach

E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach E-Discovery the EU Data Protection Authorities approach Breakout Session Mind the Gap: Bridging U.S. Cross-border E-discovery and EU Data Protection Obligations Dr. Alexander Dix, LL.M. Berlin Commissioner

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Wie agil kann Business Analyse sein?

Wie agil kann Business Analyse sein? Wie agil kann Business Analyse sein? Chapter Meeting Michael Leber 2012-01-24 ANECON Software Design und Beratung G.m.b.H. Alser Str. 4/Hof 1 A-1090 Wien Tel.: +43 1 409 58 90 www.anecon.com office@anecon.com

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Design Interchange Workshop «Austria meets Asia» A N AUSTRIA NATION DDESIGN

Design Interchange Workshop «Austria meets Asia» A N AUSTRIA NATION DDESIGN E I N L A D U N G Design Interchange AUSTRIA A N NATION DDESIGN Für viele österreichische Unternehmen wird der chinesische Markt zunehmend attraktiver so auch für Designagenturen. Als Fortsetzung des Austrian-Chinese

Mehr

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE)

Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria. Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) Cooperation Project Sao Paulo - Bavaria Licensing of Waste to Energy Plants (WEP/URE) SMA 15.10.2007 W. Scholz Legal framework Bayerisches Staatsministerium für European Directive on Waste incineration

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005

AVL The Thrill of Solutions. Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 AVL The Thrill of Solutions Paul Blijham, Wien, 04.07.2005 The Automotive Market and its Importance 58 million vehicles are produced each year worldwide 700 million vehicles are registered on the road

Mehr

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal -

Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - Delivering services in a user-focussed way - The new DFN-CERT Portal - 29th TF-CSIRT Meeting in Hamburg 25. January 2010 Marcus Pattloch (cert@dfn.de) How do we deal with the ever growing workload? 29th

Mehr

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form

Bewertungsbogen. Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Bewertungsbogen Please find the English version of the evaluation form at the back of this form Vielen Dank für Ihre Teilnahme an der BAI AIC 2015! Wir sind ständig bemüht, unsere Konferenzreihe zu verbessern

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Company Profile Computacenter

Company Profile Computacenter Company Profile Computacenter COMPUTACENTER AG & CO. OHG 2014 Computacenter an Overview Computacenter is Europe s leading independent provider of IT infrastructure services, enabling users and their business.

Mehr

Fachkrä(e*mit*Leidenscha(*für*Details*! Specialisterne!Deutschland! Ma2hias!Prössl!! 64.!Roundtable!;!Münchner!UnternehmerKreis! IT! 18.

Fachkrä(e*mit*Leidenscha(*für*Details*! Specialisterne!Deutschland! Ma2hias!Prössl!! 64.!Roundtable!;!Münchner!UnternehmerKreis! IT! 18. Fachkrä(e*mit*Leidenscha(*für*Details*! Specialisterne!Deutschland! Ma2hias!Prössl!! 64.!Roundtable!;!Münchner!UnternehmerKreis! IT! 18. April 2013 Menschen mit einer Autismus Spektrum Störung (ASS) sind

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Aufnahmeuntersuchung für Koi

Aufnahmeuntersuchung für Koi Aufnahmeuntersuchung für Koi Datum des Untersuchs: Date of examination: 1. Angaben zur Praxis / Tierarzt Vet details Name des Tierarztes Name of Vet Name der Praxis Name of practice Adresse Address Beruf

Mehr

Userbase. ICT Presicion Marketing

Userbase. ICT Presicion Marketing Userbase ICT Presicion Marketing Key questions for your sales success How big is my market potential? How can I segment my market? In which department are the decisions made regarding ICT investments and

Mehr

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden

Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden Medientage München 2006 Panel 6.8. University of St. Gallen, Switzerland Page 2 Anforderung an Mobile Broadcast aus Sicht des Kunden. Executive Summary

Mehr

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg "GIPS Aperitif" 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer

GIPS 2010 Gesamtüberblick. Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse. Seminar der SBVg GIPS Aperitif 15. April 2010 Referat von Stefan Illmer GIPS 2010 Gesamtüberblick Dr. Stefan J. Illmer Credit Suisse Agenda Ein bisschen Historie - GIPS 2010 Fundamentals of Compliance Compliance Statement Seite 3 15.04.2010 Agenda Ein bisschen Historie - GIPS

Mehr

Mobile Marketing with Cloud Computing

Mobile Marketing with Cloud Computing Social Networking for Business Mobile Marketing with Cloud Computing Twitter-Hashtag: #spectronet Page 1 15th of December 2010, Carl Zeiss MicroImaging GmbH, 9th NEMO-SpectroNet Collaboration Forum About

Mehr

www.prosweets.de www.prosweets.com

www.prosweets.de www.prosweets.com www.prosweets.de www.prosweets.com Die internationale Zuliefermesse für die Süßwarenwirtschaft The international supplier fair for the confectionery industry Neue Partner. Neue Potenziale. Neue Perspektiven.

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Cluster policies (in Europe)

Cluster policies (in Europe) Cluster policies (in Europe) Udo Broll, Technische Universität Dresden, Germany Antonio Roldán-Ponce, Universidad Autónoma de Madrid, Spain & Technische Universität Dresden, Germany 2 Cluster and global

Mehr

und E - Commerce Chance oder Bedrohung für die FMCG-Branche?

und E - Commerce Chance oder Bedrohung für die FMCG-Branche? und E - Commerce Chance oder Bedrohung für die FMCG-Branche? Oliver Koll Europanel, London 1 1 E-Commerce bei Lebensmitteln: (k)ein Markt? 2 E-Commerce-Modelle in der FMCG-Branche 3 Anregungen zur Gestaltung

Mehr

EVERYTHING ABOUT FOOD

EVERYTHING ABOUT FOOD EVERYTHING ABOUT FOOD Fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten im Englischunterricht erarbeitet von den Teilnehmern des Workshops Think big act locally der 49. BAG Tagung EVERYTHING ABOUT

Mehr

ippq Unternehmensbericht für Octopus Inc. 2012-12-06

ippq Unternehmensbericht für Octopus Inc. 2012-12-06 ippq Unternehmensbericht für Octopus Inc. 2012-12-06 Gliederung 1. Aufgabe 2. Definitionen und Model 3. Schlüsselerkenntnisse 4. Die 5Cs 5. Trust, Recognition and Pride 6. Überblick 7. Qualitative Daten

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis

Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis E-Gov Fokus Geschäftsprozesse und SOA 31. August 2007 Prozesse als strategischer Treiber einer SOA - Ein Bericht aus der Praxis Der Vortrag zeigt anhand von Fallbeispielen auf, wie sich SOA durch die Kombination

Mehr

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server

PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server PCIe, DDR4, VNAND Effizienz beginnt im Server Future Thinking 2015 /, Director Marcom + SBD EMEA Legal Disclaimer This presentation is intended to provide information concerning computer and memory industries.

Mehr

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR)

Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas. Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Prof. Dr. Margit Scholl, Mr. RD Guldner Mr. Coskun, Mr. Yigitbas in cooperation with Mr. Niemczik, Mr. Koppatz (SuDiLe GbR) Our idea: Fachbereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht Simple strategies of lifelong

Mehr

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014

RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 RailMaster New Version 7.00.p26.01 / 01.08.2014 English Version Bahnbuchungen so einfach und effizient wie noch nie! Copyright Copyright 2014 Travelport und/oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr