ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT"

Transkript

1 ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT Alle aufgeführten Kurse sind 100 % kostenfrei und können unter abgerufen werden. SATZBAU & WORTSTELLUNG - WORD ORDER Aussagesätze / Affirmative Sentences * Satzbau * Satzglieder und ihre Funktion * Bildung von positiven Aussagesätzen * Position von Adverbien im Satz Relativsätze / Relative Clauses * Verwendung und Bildung von notwendigen Relativsätzen * Verwendung und Bildung von nicht notwendigen Relativsätzen * Bildung von Contact Clauses * Unterscheidung verschiedener Relativpronomen * Verwendung der Satzzeichen bei Relativsätzen Verneinung / Negative Sentences * Verneinung verschiedener Zeitformen * Verneinung von Aussagesätzen * Verneinung von Partizipien Fragen / Interrogative Sentences * Fragen mit/ohne Fragewort im Simple Present * Fragen mit/ohne Fragewort im Simple Past * Entscheidungsfragen * Subjektfragen * Objektfragen Bestätigungsfragen / Question Tags * Bildung von positiven Bestätigungsfragen * Bildung von negativen Bestätigungsfragen * Besonderheiten bei Bestätigungsfragen Kurzantworten / Short Answers * Bildung von Kurzantworten in verschiedenen Zeitformen * Bildung von negativen Kurzantworten * Bildung von Kurzantworten mit Modalverben Stand: 08. Januar Seite 1 / 10

2 Konjunktionen / Conjunctions * Verwendung verschiedener Konjunktionen * Wechselseitige Konjunktionen * Nebenordnende Konjunktionen * Unterordnende Konjunktionen * Satzbau Bedingungssatz Typ 1 / Conditional Clause Type 1 Bedingungssätze Typ 1 / If-Sätze Typ 1: * Bildung von Verben im Simple Present * Bildung von Verben im "will"-futur * Bildung und Verwendung von Bedingungssätzen Typ 1 * Verneinung von Verben in Bedingungssätzen Typ 1 Bedingungssatz Typ 2 / Conditional Clause Type 2 Bedingungssätze Typ 2 / If-Sätze Typ 2: * Bildung von Verben im Simple Past * Bildung von Verben im Conditional Simple * Bildung und Verwendung von Bedingungssätzen Typ 2 * Verneinung von Verben in Bedingungssätzen Typ 2 Bedingungssatz Typ 3 / Conditional Clause Type 3 Bedingungssätze Typ 3 / If-Sätze Typ 3: * Bildung von Verben im Past Perfect Simple * Bildung von Verben im Conditional Perfect * Bildung und Verwendung von Bedingungssätzen Typ 3 * Verneinung von Verben in Bedingungssätzen Typ 3 Bedingungssätze der Typen 1-3 / Conditional Clauses Types 1-3 Bildung und Verwendung der verschiedenen Bedingungssätze (If-Sätze Typ 1, 2 und 3) Position von Adverbien / Position of Adverbs * Position von Adverbien der Zeit * Position von Adverbien der Art und Weise * Position von Adverbien des Ortes * Position von Gradadverbien * Position von Häufigkeitsadverbien Betonung von Satzteilen / Ways of Stressing Sentence Parts * Betonung mit "it is" / "it was" * Betonung mit "to do" * Betonung mit "what" Stand: 08. Januar Seite 2 / 10

3 ADJEKTIVE, ADVERBIEN - ADJECTIVES, ADVERBS Englische Adjektive / English Adjectives * Funktion von Adjektiven * Verwendung von Adjektiven * Nominalisierung von Adjektiven * Satzbau Steigerung von Adjektiven / Comparison of Adjectives * Verwendung von Adjektiven * Unregelmäßige Adjektive * Regelmäßige Steigerung mit "-er" und "-est" * Regelmäßige Steigerung mit "more" und "most" * Unregelmäßige Steigerungsformen * Vergleiche mit Adjektiven Englische Adverbien / English Adverbs * Verwendung von Adverbien * Regelmäßige Bildung von Adverbien * Unregelmäßige Adverbien Steigerung von Adverbien / Comparison of Adverbs * Verwendung von Adverbien * Unregelmäßige Adverbien * Regelmäßige Steigerung mit "-er" und "-est" * Regelmäßige Steigerung mit "more" und "most" * Unregelmäßige Steigerungsformen * Vergleiche mit Adverbien Adjektiv oder Adverb? / Adjective or Adverb? * Adjektive und Adverbien im Vergleich * Bildung von Adverbien * Erkennen von Adjektiven PRÄPOSITIONEN - PREPOSITIONS Präpositionen / Prepositions * Unterscheidung verschiedener Präpositionen * Präpositionen des Ortes * Präpositionen der Richtung * Präpositionen der Zeit * Präpositionen der Art und Weise Stand: 08. Januar Seite 3 / 10

4 Präpositionen der Zeit "since" und "for" / "Since" and "For" * Verwendung der Präposition "since" * Verwendung der Präposition "for" * Bildung und Verwendung des Present Perfect Simple NOMEN - NOUNS Die englischen Artikel / The English articles * Verwendung der unbestimmten Artikel "a" und "an" * Verwendung des bestimmten Artikels "the" * Nomen ohne Artikel * Nominalisierung von Adjektiven Numerus: Singular und Plural / Number: singular and plural * Regelmäßige Pluralbildung von Nomen * Unregelmäßige Pluralbildung von Nomen * Besonderheiten (Schreibweise, Paarwörter, Nomen ohne Plural/Singular) Der englische Genitiv / The English genitive * Bildung und Verwendung des Genitivs (Singular/Plural) * Unterscheidung des s-genitivs und des of-genitivs Das englische Gerundium / The English gerund * Gerund als Subjekt * Gerund als Objekt * Gerund nach Adjektiven/Nomen mit Präposition PRONOMEN - PRONOUNS Personalpronomen / Personal Pronouns * Verwendung von Personalpronomen als Subjekt * Verwendung von Personalpronomen als Objekt * Personalpronomen im Vergleich Possessivpronomen und -begleiter / Possessive Pronouns and Determiners * Verwendung von Possessivpronomen * Verwendung von Possessivbegleitern Stand: 08. Januar Seite 4 / 10

5 Relativpronomen / Relative Pronouns * Verwendung des Relativpronomens "who" * Verwendung des Relativpronomens "whom" * Verwendung des Relativpronomens "whose" * Verwendung des Relativpronomens "which" Demonstrativpronomen / Demonstrative Pronouns * Verwendung von Demonstrativpronomen * Unterscheidung von "this" und "that" * Unterscheidung von "these" und "those" Indefinitpronomen / Indefinite Pronouns * Verwendung von Indefinitpronomen * Unterscheidung von "every", "some", "any" und "no" * Unterscheidung von "some" und "any" * Bildung und Verwendung von Zusammensetzungen mit "every", "some", "any" und "no" PASSIV - PASSIVE VOICE Das Passiv / The Passive Voice * Bildung des Passivs mit verschiedenen Zeitformen * Bildung des Passivs mit unregelmäßigen Verben * Satzbau im Passiv INDIREKTE REDE Indirekte Rede / Reported Speech - Bildung und Verwendung der Reported Speech in Aussagesätzen, Aufforderungen/Bitten und Fragen VERBEN Hilfsverben / Auxiliary Verbs * Bildung des Passivs mit "to be" * Bildung verschiedener Zeitformen mit "to be" * Bildung verschiedener Zeitformen mit "to have" * Bildung von Fragen mit "to do" * Bildung der Verneinung mit "to do" Stand: 08. Januar Seite 5 / 10

6 Modalverben / Modal Auxiliaries * Verwendung von Modalverben * Verneinung von Modalverben * Ersatzformen von Modalverben Partizipien / Participles * Bildung und Verwendung der Participles (Present Participle, Past Participle, Perfect Participle) * Verbesserung des Schreibstils mithilfe von Participles Reflexive Verben / Reflexive Verbs * Reflexive deutsche Verben * Reflexive englische Verben * Bildung und Verwendung von Reflexivpronomen * Verneinung von reflexiven Verben Zustandsverben und dynamische Verben / Stative and Dynamic Verbs * Verwendung von Zustandsverben * Verwendung von dynamischen Verben * Verwendung von Verben mit beiden Funktionen * Verwendung von Verben der Wahrnehmung Transitive und intransitive Verben / Transitive and Intransitive Verbs * Unterscheidung von transitiven und intransitiven Verben * Verwendung von transitiven Verben * Verwendung von intransitiven Verben Unregelmäßige Verben / Irregular Verbs * Unregelmäßige Verben im Simple Past * Unregelmäßige Verben im Past Participle * Bildung verschiedener Zeitformen mit dem Past Participle Modi: Imperativ, Konjunktiv / Moods: Imperative, Subjunctive * Bildung und Verwendung des Imperativs * Bildung und Verwendung des Konjunktivs (Subjunctive) * Bildung und Verwendung des Konditionals / der Bedingungssätze anstelle des Konjunktivs ZEITEN Infinitiv / Infinitive *Infinitiv mit "to" zum Ausdruck einer Absicht *Infinitiv mit "to" nach bestimmten Verben *Infinitiv mit "to" nach Fragewörtern *Infinitiv mit "to" nach Nomen *Infinitiv mit "to" nach Adjektiven *Infinitiv ohne "to" Stand: 08. Januar Seite 6 / 10

7 Präsens / Simple Present * Bildung und Verwendung des Simple Present * Verneinung im Simple Present * Bildung von Fragen im Simple Present Verlaufsform des Präsens / Present Progressive * Bildung und Verwendung des Present Progressive * Verneinung im Present Progressive * Bildung von Fragen im Present Progressive Präteritum / Simple Past * Bildung und Verwendung des Simple Past * Unregelmäßige Verben im Simple Past * Verneinung im Simple Past * Bildung von Fragen im Simple Past * Signalwörter für das Simple Past Verlaufsform des Päteritums / Past Progressive * Bildung und Verwendung des Past Progressive * Verneinung im Past Progressive * Entscheidungsfragen im Past Progressive * Bildung von Fragen mit Fragewort im Past Progressive * Besonderheiten Perfekt / Present Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Present Perfect Simple * Unregelmäßige Verben im Present Perfect Simple * Bildung von Fragen im Present Perfect Simple * Satzbau mit Adverbien Verlaufsform des Perfekts / Present Perfect Progressive * Bildung und Verwendung des Present Perfect Progressive * Verneinung im Present Perfect Progressive Plusquamperfekt / Past Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Past Perfect Simple * Unregelmäßige Verben im Past Perfect Simple * Verneinung im Past Perfect Simple * Bildung von Fragen im Past Perfect Simple Verlaufsform des Plusquamperfekts / Past Perfect Progressive * Bildung und Verwendung des Past Perfect Progressive * Verneinung im Past Perfect Progressive * Bildung von Fragen im Past Perfect Progressive Stand: 08. Januar Seite 7 / 10

8 Das "will"-futur / The Will-Future * Bildung und Verwendung des "will"-futurs * Verneinung im "will"-futur * Bildung von Fragen im "will"-futur Das "going to"-futur / The Going to-future * Bildung und Verwendung des "going to"-futurs * Verneinung im "going to"-futur * Bildung von Fragen im "going to"-futur Verlaufsform des Futurs / Future Progressive * Bildung und Verwendung des Future Progressive * Verneinung im Future Progressive Vollendetes Futur / Future Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Future Perfect Simple * Verneinung im Future Perfect Simple Verlaufsform des vollendeten Futurs / Future Perfect Progressive * Bildung und Verwendung des Future Perfect Progressive * Verneinung im Future Perfect Progressive * Bildung einzelner Verbformen Future Perfect Progressive Zeitformen des Futurs / Future Tenses Bildung und Verwendung der verschiedenen Zeitformen des Futurs: * "will"-futur * "going to"-futurs * Present Progressive * Future Progressive * Simple Present * Future Perfect Simple * Future Perfect Progressive Das einfache Konditional / Conditional Simple (Conditional I) * Bildung und Verwendung des Conditional Simple (Conditional I) * Verneinung im Conditional Simple (Conditional I) Das Konditional Perfekt / Conditional Perfect (Conditional II) * Bildung und Verwendung des Conditional Perfect (Conditional II) * Verneinung des Conditional Perfect (Conditional II) Stand: 08. Januar Seite 8 / 10

9 ZEITFORMEN IM VERGLEICH Simple Present - Present Progressive * Bildung und Verwendung des Simple Present und des Present Progressive Simple Present - Present Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Simple Present und des Present Perfect Simple Present Perfect Simple - Present Perfect Progressive * Bildung und Verwendung des Present Perfect Simple und des Present Perfect Progressive Simple Past - Present Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Simple Past und des Present Perfect Simple Simple Past - Past Progressive * Bildung und Verwendung des Simple Past und des Past Progressive Simple Past - Past Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Simple Past und des Past Perfect Simple FALSCHE FREUNDE Falsche Freunde / False Friends * Verwendung von "to become" vs. "to get" * Verwendung von "if" vs. "when" * Verwendung von "must", "mustn't" und "needn't" * Das deutsche "lassen": Verwendung von "let sb. do sth.", "make sb. do sth.", "to have sth. done", "to leave" Stand: 08. Januar Seite 9 / 10

10 Powered by TCPDF ( Konjunktion "while" und Präposition "during" / "While" and "During" * Verwendung der Präposition "during" * Verwendung der Konjunktion "while" * Übersetzungen mit "while" und "during" Stand: 08. Januar Seite 10 / 10

ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT

ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT Alle aufgeführten Kurse sind 100 % kostenfrei und können unter http://www.unterricht.de abgerufen werden. SATZBAU & WORTSTELLUNG - WORD ORDER Aussagesätze / Affirmative

Mehr

ADas Verb (1. Teil) (the verb) das Tätigkeitswort

ADas Verb (1. Teil) (the verb) das Tätigkeitswort ADas Verb (1. Teil) (the verb) das Tätigkeitswort Die Zeiten des Verbs (the tenses of the verb) I Das Präsens (the present tense)... 9 1 Das einfache Präsens (die Formen) 9 2 Besondere Merkmale in der

Mehr

Abkürzungen Abbreviations Unbestimmte Artikel Indefinite Article... 9

Abkürzungen Abbreviations Unbestimmte Artikel Indefinite Article... 9 Preface 3 Vorwort Wer möchte nicht auch mal Spaß haben beim Lernen? Die Englisch-Comics machen es möglich, frei nach dem Motto "Wer zuerst lacht, lernt am besten". Jedes Kapitel startet mit einem Comic,

Mehr

Linkliste Englische Grammatik

Linkliste Englische Grammatik Linkliste Englische Grammatik So geht s: Suche in den angegebenen Themenübersichten der unten aufgeführten Webseiten (deutsche und englische) nach dem grammatischen Problem deiner Wahl, öffne den Link

Mehr

Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung

Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung Bearbeitet von Rainer Jacob 1. Auflage 2016. Buch. 160 S. Softcover ISBN 978 3 8490 1592 3 Format (B x L): 16,1 x 22,8 cm Gewicht:

Mehr

Schuljahr 2015/16. Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer

Schuljahr 2015/16. Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer Gemeinschaftliche Organisation des Arbeitens und Lernens in einer Schulklasse Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer Begleitung der schulischen Entwicklung und Interesse am Schulleben

Mehr

Fachschaft Englisch Unterrichtsinhalte Klasse Lehrwerk/Zusatzmaterialien: Lehrbuch Green Line 1 Voraussetzungen: Inhaltliche Schwerpunkte

Fachschaft Englisch Unterrichtsinhalte Klasse Lehrwerk/Zusatzmaterialien: Lehrbuch Green Line 1 Voraussetzungen: Inhaltliche Schwerpunkte Klasse 5 Generell orientiert sich der Englischunterricht in Klasse 5 am Lehrbuch Green Line 1 (Klett). Hierzu gibt es zahlreiche Zusatzmaterialien vom Klett-Verlag, u.a. für die Vorbereitung von Klassenarbeiten,

Mehr

Contents / Inhalt. Lilijana Stepic, ERLERNEN WIR DIE ENGLISCHEN ZEITEN 205. Vorwort... und noch einige Tipps zum erfolgreichen Lernen

Contents / Inhalt. Lilijana Stepic, ERLERNEN WIR DIE ENGLISCHEN ZEITEN 205. Vorwort... und noch einige Tipps zum erfolgreichen Lernen Contents / Inhalt Vorwort... und noch einige Tipps zum erfolgreichen Lernen Simple Present and Present Progressive / Präsens (Gegenwart und Verlaufsform der Gegenwart) 7_ Simple Present / Präsens 7 Use

Mehr

Inhalt. 5./6. Klasse. 1 Substantive. 2 Verben. Vorwort... 14

Inhalt. 5./6. Klasse. 1 Substantive. 2 Verben. Vorwort... 14 Inhalt Vorwort... 14 5./6. Klasse 1 Substantive Regelmäßige Pluralformen mit -s... 16 Regelmäßige Pluralformen mit -e s... 17 Unregelmäßige Pluralformen... 18 Der Genitiv...... 20 Der bestimmte Artikel......

Mehr

Übersicht über die Suche

Übersicht über die Suche Zu diesem Bericht http://www.grammatiken.de http://www.grammatiken.de www.grammatiken.de [Standard] Übersicht über die Suche 23.05.2007 22.06.2013 % von besuche: 82,50 % Explorer Website Nutzung Besuche

Mehr

Leseprobe Englisch Grammatik Clever gelernt Bestell-Nr. 1004-80 Mildenberger Verlag GmbH

Leseprobe Englisch Grammatik Clever gelernt Bestell-Nr. 1004-80 Mildenberger Verlag GmbH sübersicht 1 A/An (Indefinite article) Unbestimmter Artikel... 7 2 Adjectives, Comparison of adjectives Adjektive/Eigenschaftswörter, Steigerung/Vergleich... 8 3 Adverbs, Comparison of adverbs Adverbien/Umstandswörter,

Mehr

1 Das Lernen der norwegischen Sprache Begrifflichkeit... 11

1 Das Lernen der norwegischen Sprache Begrifflichkeit... 11 Inhalt Seite Vorwort 3 Einleitung 10. 1 Das Lernen der norwegischen Sprache... 10 2 Begrifflichkeit... 11 1 Wortarten... 11 2 Veränderbarkeit von Wörtern.... 12 Substantive 13. 3 Grundsätzliches... 13

Mehr

Die Begleiter des Nomens / Les déterminants du nom... 11

Die Begleiter des Nomens / Les déterminants du nom... 11 / Sommaire Die Begleiter des Nomens / Les déterminants du nom... 11 1 Der unbestimmte Artikel... 12 2 Der bestimmte Artikel... 13 3 Der mit einer Präposition zusammengezogene Artikel... 14 4 Der Gebrauch

Mehr

Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik

Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik Langenscheidt Comics Grammatik Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik von Anke Williamson 1. Auflage Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik Williamson schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Stichwortverzeichnis. Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform

Stichwortverzeichnis.  Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform Anhang 130 A Adjektiv 68 73, 112 Bildung aus anderen Wörtern 69 mit Genitiv 63 Übersicht Deklination 108 109 Adverb 74 77, 112 Steigerung 76 Stellung 77 Typen (lokal, temporal, kausal, modal) 75 adverbiale

Mehr

KURZÜBERSICHT SONDERTEIL

KURZÜBERSICHT SONDERTEIL 402 BERUFSKOLLEG / FACHOBERSCHULEN - Englisch - Inhalt - Kurzübersicht KURZÜBERSICHT SONDERTEIL 402 410 Inhaltsverzeichnis 411-439 Notizen 440 476 Language-Aufgaben (Vocabulary) 477-489 Notizen 490 506

Mehr

1 Das Lernen der schwedischen Sprache Begrifflichkeit... 11

1 Das Lernen der schwedischen Sprache Begrifflichkeit... 11 Inhalt Seite Vorwort 3 Einleitung 10 1 Das Lernen der schwedischen Sprache.................... 10 2 Begrifflichkeit........................................ 11 1 Wortarten.........................................

Mehr

Adjektive L1- Was ist ein Adjektiv Adjektive L 2 Adjektivdeklination...31 Adjektive L 2.1 Adjektivdeklination nach bestimmten Artikeln...

Adjektive L1- Was ist ein Adjektiv Adjektive L 2 Adjektivdeklination...31 Adjektive L 2.1 Adjektivdeklination nach bestimmten Artikeln... EASYDEUTSCH GRAMMATIK - INHALTSVERZEICHNIS Adjektive L1- Was ist ein Adjektiv...29 Was ist ein Adjektiv?... 29 Musst du Adjektive deklinieren?... 29 Beispiele und Aufgabe... 30 Adjektive L 2 Adjektivdeklination...31

Mehr

ENGLISCHE GRAMMATIK. Bildnachweise Illustrationen: Stefanie Czapla

ENGLISCHE GRAMMATIK. Bildnachweise Illustrationen: Stefanie Czapla Heike Pahlow ENGLISCHE GRAMMATIK einfach, kompakt und übersichtlich IMPRESSUM Lingo4you Mario Müller & Heike Pahlow GbR Kastanienweg 3 04827 Machern Copyright 2013 Lingo4you GbR, Machern bei Leipzig Alle

Mehr

Tu te rappelles? Die Grundzahlen Die Ordnungszahlen Die Bruchzahlen Die Prozentzahlen... 33

Tu te rappelles? Die Grundzahlen Die Ordnungszahlen Die Bruchzahlen Die Prozentzahlen... 33 Kapitel 1 Nomen und Begleiter Tu te rappelles?... 10 1 Das Genus der Nomen.... 11 2 Singular und Plural der Nomen... 14 3 Der unbestimmte Artikel... 15 4 Der bestimmte Artikel.... 16 5 Die Präpositionen

Mehr

Über die Autoren 7 Danksagung 7

Über die Autoren 7 Danksagung 7 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Danksagung 7 Einführung 19 Über dieses Buch 19 Konventionen in diesem Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 20 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20 Teil I: Parts of

Mehr

SUB Hamburg. Die Grammatik. Spanisch

SUB Hamburg. Die Grammatik. Spanisch SUB Hamburg Die Grammatik. Spanisch 1. Das Nomen 1.1 Das Geschlecht des Nomens 1.1.1 Die Endung des Nomens und das grammatische Geschlecht 1.2 Die Pluralbildung 1.2.1 Die Pluralbildung der zusammengesetzten

Mehr

Einleitung 3. s Die unpersönlichen Sätze 14 Übungen Die bejahenden und die verneinenden Sätze 17 Übungen 20

Einleitung 3. s Die unpersönlichen Sätze 14 Übungen Die bejahenden und die verneinenden Sätze 17 Übungen 20 INHALTSVERZEICHNIS Einleitung 3 Kapitel I Der einfache Satz 1. Allgemeines 4 2. Der Aussagesatz, der Fragesatz und der Aufforderungssatz 5 6 3. Stellung der Nebenglieder des Satzes 8 1 9 4. Die unbestimmt-persönlichen

Mehr

Inhalt. Kapitel Das Verb...40 Zeiten und Modi Der Indikativ cinco

Inhalt. Kapitel Das Verb...40 Zeiten und Modi Der Indikativ cinco Inhalt Kapitel 1..................................................... 12 Aussprache, Betonung und Rechtschreibung........................ 12 Das Alphabet...............................................

Mehr

WWG ENGLISCH 2015 ENGLISCH. Die Jahrgangsstufen 11 und 12 verwenden das Buch Green Line Oberstufe Klasse 11/12 Bayern, ebenfalls vom Klett Verlag.

WWG ENGLISCH 2015 ENGLISCH. Die Jahrgangsstufen 11 und 12 verwenden das Buch Green Line Oberstufe Klasse 11/12 Bayern, ebenfalls vom Klett Verlag. BAYERN BAYERN WWG ENGLISCH 2015 ENGLISCH Lehrwerke und Wörterbücher Das WWG verwendet die Reihe Green Line New Bayern des Klett Verlages, beginnend in der 5. Klasse mit Band 1. Zusätzliches Übungsmaterial

Mehr

Grammar New Inspiration 2 + 3

Grammar New Inspiration 2 + 3 Bildungsdepartement Amt für Volksschulen und Sport Abteilung Schulfragentwicklung und -betrieb Kollegiumstrasse 28 Postfach 2191 6431 Schwyz Telefon 041 819 19 11 Telefax 041 819 19 17 Grammar + 3 Verteilung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungen Abbreviations... 9 Tipps & Tricks Tips & Tricks Der Artikel The Article Das Substantiv The Noun...

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungen Abbreviations... 9 Tipps & Tricks Tips & Tricks Der Artikel The Article Das Substantiv The Noun... Contents Inhaltsverzeichnis Abkürzungen Abbreviations... 9 Tipps & Tricks Tips & Tricks... 10 1 2 3 4 5 Der Artikel The Article... 17 1.1 Der bestimmte Artikel The Definite Article... 17 1.2 Der unbestimmte

Mehr

Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch

Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch Die nachfolgende Übersicht zum Aufbau der grammatischen Kompetenzen. bis 9. Schuljahr zeigt einerseits welche Strukturen die Lernenden bereits

Mehr

Inhalt. Vorwort. Fortsetzung siehe nächste Seite

Inhalt. Vorwort. Fortsetzung siehe nächste Seite Inhalt Vorwort Das Substantiv Le nom... 1 1 Genus... 1 1.1 Maskulina und Feminina... 1 1.2 Personen- und Tierbezeichnungen... 3 1.3 Besonderheiten... 4 2 Numerus... 5 3 Substantivergänzungen... 6 Das Adjektiv

Mehr

Deutsch Grammatik Sekundarstufe 1 Die 5 Wortarten

Deutsch Grammatik Sekundarstufe 1 Die 5 Wortarten Deutsch Grammatik Sekundarstufe 1 Die 5 Wortarten Theorie und Klassenübungen (mit Lösungen) Geeignet für 8. bis 10. Schuljahr MSV- Unterricht ILF- Unterricht Als Skript verwendbar Mit Kommentaren und Erklärungen

Mehr

GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT

GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT present tense (simple, progressive), simple past; going to-future (rezeptiv) Vollverben, Hilfsverben (be, have, do, can,

Mehr

Dreyer Schmitt. Lehr- und Ubungsbuch der deutschen Grammatil< Hueber Verlag

Dreyer Schmitt. Lehr- und Ubungsbuch der deutschen Grammatil< Hueber Verlag Hilke Richard Dreyer Schmitt Lehr- und Ubungsbuch der deutschen Grammatil< Hueber Verlag Inhaltsverzeichnis Teil I 9 13 Transitive und intransitive Verben, die schwer zu unterscheiden sind 75 1 Deklination

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungen... 9 Niveaustufentests Tipps & Tricks Auf einen Blick Auf einen Blick Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Abkürzungen... 9 Niveaustufentests Tipps & Tricks Auf einen Blick Auf einen Blick Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abkürzungen... 9 Niveaustufentests... 10 Tipps & Tricks... 18 1 Der Artikel... 25 1.1 Der bestimmte Artikel... 25 1.2 Der unbestimmte Artikel... 27 2 Das Substantiv...

Mehr

GRUNDWISSEN GRAMMATIK E 1

GRUNDWISSEN GRAMMATIK E 1 GRUNDWISSEN GRAMMATIK E 1 1. Lernjahr: present tense: simple present, present progressive simple past going to-future (rezeptiv) Vollverben, Hilfsverben (be, have, do, can, must) alle Satzarten, einfache

Mehr

.««JüetlCa.Jjyad Übungsbuch der deutschen Grammatik

.««JüetlCa.Jjyad Übungsbuch der deutschen Grammatik Dreyer Schmitt.««JüetlCa.Jjyad Übungsbuch der deutschen Grammatik Neubearbeitung Verlag für Deutsch Inhaltsverzeichnis Teil I < 1 Deklination des Substantivs I 9 Artikel im Singular 9 I Artikel im Plural

Mehr

adverbs of manner (Adverbien der Art und Weise) you can answer it easily

adverbs of manner (Adverbien der Art und Weise) you can answer it easily adverbs of manner (Adverbien der Art und Weise) an easy question you can answer it easily adjective adverb 1) Ausnahmen und Besonderheiten: terrible -> terribly angry -> angrily careful -> carefully good

Mehr

COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426. Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag

COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426. Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426 Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag Benutzerhinweise 9 Das Nomen/Substantiv 11 Das Geschlecht des Nomens 11 Die Endung des Nomens und das grammatische

Mehr

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S

I N H A L T S V E R Z E I C H N I S I N H A L T S V E R Z E I C H N I S Artikel und Substantiv 1 Der Artikel 1 1.1 Der bestimmte Artikel 1 1.2 Der unbestimmte Artikel 4 1.3 Die Nichtanwendung des Artikels (der Nullartikel ) 4 1.4 Verschmelzung

Mehr

Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch

Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch Die nachfolgende Übersicht zum Aufbau der grammatischen Kompetenzen 3. bis 9. Schuljahr zeigt einerseits welche Strukturen die Lernenden bereits

Mehr

Grammar Inspiration 2 + 3

Grammar Inspiration 2 + 3 Bildungsdepartement Amt für Volksschulen und Sport Abteilung Schulentwicklung und -betrieb Kollegiumstrasse 28 Postfach 2191 6431 Schwyz Telefon 041 819 19 11 Telefax 041 819 19 17 Grammar Inspiration

Mehr

1.Auflage Reinhard Laun Zeichnungen und Grafik: Reinhard Laun. Verlag: Tradition GmbH, Hamburg Printed in Germany

1.Auflage Reinhard Laun Zeichnungen und Grafik: Reinhard Laun. Verlag: Tradition GmbH, Hamburg Printed in Germany Das Werk und seine Teile sind urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung in anderen als den gesetzlich zugelassenen Fällen bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung des Autors. Hinweis zu 52a UrG:

Mehr

Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik

Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik Langenscheidt Flip Grammatik Langenscheidt Deutsch-Flip Grammatik 1. Auflage 2008. Broschüren im Ordner. ca. 64 S. Spiralbindung ISBN 978 3 468 34969 0 Format (B x L): 10,5 x 15,1 cm Gewicht: 64 g schnell

Mehr

Langenscheidt German Grammar in a Nutshell

Langenscheidt German Grammar in a Nutshell Langenscheidt German Grammar in a Nutshell Deutsche Grammatik kurz und schmerzlos NEU Jetzt mit witzigen farbigen Cartoons Inhalt Contents Vorwort Preface... 10 1 Artikel Articles oder Der Mann, das Kind,

Mehr

The English Tenses Die englischen Zeitformen

The English Tenses Die englischen Zeitformen The English Tenses Die englischen Zeitformen Simple Present (Präsens einfache Gegenwart) Handlungen in der Gegenwart die sich regelmäßig wiederholen oder einmalig geschehen I go you go he goes she goes

Mehr

Inhalt. Vorwort 3 Liste der verwendeten Abkürzungen 4

Inhalt. Vorwort 3 Liste der verwendeten Abkürzungen 4 Inhalt Vorwort 3 Liste der verwendeten Abkürzungen 4 TEIL I 1 Deklination des Substantivs I 13 I Deklination mit dem bestimmten Artikel 13 II Deklination mit dem unbestimmten Artikel 13 III Pluralbildung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Das Nomen 15. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. 1 Das Nomen 15. Inhaltsverzeichnis 1 Das Nomen 15 1.1 Die Pluralform des Nomens 16 Grundregel 16 Aussprache der -s-endung: [z] 16 Aussprache der -s-endung: [s] 16 Aussprache der -s-endung nach Wörtern auf -th 17 Die Pluralendung [Iz] nach

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 INHALT. Durchstarten in der deutschen Grammatik... 7

Inhaltsverzeichnis 2 INHALT. Durchstarten in der deutschen Grammatik... 7 Inhaltsverzeichnis Durchstarten in der deutschen Grammatik................................... 7 1. KAPITEL: Formveränderung von Wörtern.................................. 8 A Die Aufgabe der Flexion.............................................

Mehr

Englisch. Kurzgrammatik. Für mehr Lernerfolg: Ein Test zu jedem Kapitel. Langenscheidt. Für den schnellen Überblick. für A1 B2

Englisch. Kurzgrammatik. Für mehr Lernerfolg: Ein Test zu jedem Kapitel. Langenscheidt. Für den schnellen Überblick. für A1 B2 Langenscheidt Kurzgrammatik Für mehr Lernerfolg: Ein Test zu jedem Kapitel Englisch Für den schnellen Überblick für A1 B2 Contents Inhaltsverzeichnis Abkürzungen Abbreviations... 9 Tipps & Tricks Tips

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!... 7

Inhaltsverzeichnis. Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!... 7 Inhaltsverzeichnis Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!................................ 7 1. Kapitel: L ACCORD DU PARTICIPE PASSÉ Die Übereinstimmung des Mittelworts der Vergangenheit (Partizip Perfekt)...

Mehr

Inhalt. Vorwort 3 Liste der verwendeten Abkürzungen 4 TEIL I

Inhalt. Vorwort 3 Liste der verwendeten Abkürzungen 4 TEIL I Inhalt Vorwort 3 Liste der verwendeten Abkürzungen 4 TEIL I 1 Deklination des Substantivs I 13 I Deklination mit dem bestimmten Artikel 13 II Deklination mit dem unbestimmten Artikel 13 III Pluralbildung

Mehr

Duden Schülerhilfen. Englisch 6. Klasse Übungen zu Wortschatz und Wortlehre. Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich

Duden Schülerhilfen. Englisch 6. Klasse Übungen zu Wortschatz und Wortlehre. Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich Duden Schülerhilfen Englisch 6. Klasse Übungen zu Wortschatz und Wortlehre von Alois Mayer mit Illustrationen von Detlef Surrey 2., aktualisierte Auflage Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich Inhalt

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Eine moderne und

Mehr

Iwona Luz DEUTSCHE GRAMMATIK DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ZUM LERNEN, ÜBEN, LEHREN UND NACHSCHLAGEN. Verlag MARE BALTICUM

Iwona Luz DEUTSCHE GRAMMATIK DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ZUM LERNEN, ÜBEN, LEHREN UND NACHSCHLAGEN. Verlag MARE BALTICUM Iwona Luz DEUTSCHE GRAMMATIK DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ZUM LERNEN, ÜBEN, LEHREN UND NACHSCHLAGEN Verlag MARE BALTICUM V NHALTSVERZEICHNIS Artikel und Substantiv 1 Der Artikel 1.1 Der bestimmte Artikel 1.2

Mehr

Technical English - Grammar

Technical English - Grammar Technical English - Grammar Information & Exercises Bearbeitet von Uwe Dzeia, Jürgen Köhler 1. Auflage 2012. Taschenbuch. 55 S. Paperback ISBN 978 3 8085 7190 3 Format (B x L): 21 x 29,7 cm Gewicht: 198

Mehr

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik mit PPT Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Wortlehre 1. Nomen und Fälle 1.1 Nomen und Fälle Theorie 1.1 Nomen und Fälle Übungen 1.2 Pronomen und Fälle Übungen

Mehr

Stichwortverzeichnis. Dativobjekt (indirect object) 108, 188 ff., 226, 232 Datum (date) 250 Demonstrativpronomen (demonstrative pronoun) 108, 112 f.

Stichwortverzeichnis. Dativobjekt (indirect object) 108, 188 ff., 226, 232 Datum (date) 250 Demonstrativpronomen (demonstrative pronoun) 108, 112 f. Stichwortverzeichnis A Abkürzung (abbreviation) 274, 278 Adjektiv attributives (attributive adjective) 68 f., 72, 75 f. Grundform (base form) 76 inhärentes (inherent adjective) 73, 75 f. klassifikatives

Mehr

Adolf Lamprecht Grammatik der englischen Sprache

Adolf Lamprecht Grammatik der englischen Sprache Adolf Lamprecht Grammatik der englischen Sprache Die in Klammern stehenden Ziffern bezeichnen die Abschnitte. Verzeichnis der verwendeten Abkürzungen und Zeichen 17 Einführung 21 Die zwei Bezugsebenen

Mehr

Vorwort: Alles ganz einfach - the easy way ỉ 3 Inhaltsverzeichnis 4. Wegweiser zu deinem Schulbuch. Grammatik

Vorwort: Alles ganz einfach - the easy way ỉ 3 Inhaltsverzeichnis 4. Wegweiser zu deinem Schulbuch. Grammatik Vorwort: Alles ganz einfach - the easy way ỉ 3 Inhaltsverzeichnis 4 Wegweiser zu deinem Schulbuch Camden Town 2 11 English 6 21 Α2 15 English G access 2 20 Green Line 2 (Ausgabe 2006) 25 Green Line 2 (Ausgabe

Mehr

Grammatikbegriffe in der Übersicht

Grammatikbegriffe in der Übersicht Grammatikbegriffe in der Übersicht Die in diesem Buch verwendeten Begriffe sind durch Fettdruck hervorgehoben. Lateinisch Adjektiv Adverb Akkusativobjekt Artikel Dativobjekt Demonstrativpronomen feminin

Mehr

Wortarten Merkblatt. Veränderbare Wortarten Unveränderbare Wortarten

Wortarten Merkblatt. Veränderbare Wortarten Unveränderbare Wortarten Wortarten Merkblatt Veränderbare Wortarten Deklinierbar (4 Fälle) Konjugierbar (Zeiten) Unveränderbare Wortarten Nomen Konjunktionen (und, weil,...) Artikel Verben Adverbien (heute, dort,...) Adjektive

Mehr

Progressionsplan für Pingpong Neu-Kurse

Progressionsplan für Pingpong Neu-Kurse Progressionsplan für Pingpong Neu-Kurse NEU 1 Band 1 und Band 2 Lektion 1 Lektion 2 Lektion 3 mein, -e / dein, -e S. 115-116, S. 124: 7.1.6. Band 1 Lektion 4 möchte (Singular) S. 47 Lektion 5 Konjugation

Mehr

Grammatikthemen und -progression im UÜ berblick

Grammatikthemen und -progression im UÜ berblick Grammatikthemen und -progression im UÜ berblick Niveaustufe A1 Fragesatz und Aussagesatz, Satzintonation W-Fragen Erste Verben im Präsens Personalpronomen du/sie, er/sie (3. Pers. Sg.) Präposition aus,

Mehr

atttributive Adjektive das die attributiven Adjektive attributive adjectives das blaue Haus --- ist nicht relevant--

atttributive Adjektive das die attributiven Adjektive attributive adjectives das blaue Haus --- ist nicht relevant-- Substantiv Die Substantive Das Pronomen, Nomen noun Lehrerin, der Spiegel, Dorf, Freiheit Groß geschrieben, Genus, Kasus, und dekliniert oder flektiertgroß geschrieben, Genus, Kasus, und dekliniert oder

Mehr

Englisch Klasse 7 - Name:

Englisch Klasse 7 - Name: Kompetenzen: Unit 1 give information about sports Fit für Tests und Klassenarbeiten: p.5, ex.2+3 // p.10, ex.12+12 // p.11, ex.15 Trainingsheft Kompetenztest Englisch Klasse 7+8: p.10, ex.5 // p.31 English

Mehr

BÁRDOS LÁSZLÓ GIMNÁZIUM

BÁRDOS LÁSZLÓ GIMNÁZIUM A nyelvi előkészítő évfolyam vizsgája 9/Ny b, 9/Ny c Tantárgy: angol nyelv A vizsga szintje: A2, B1 A vizsga ideje: májusi írásbeli érettségi vizsgaidőszak A vizsga részei: 1. írásbeli vizsga 2. szóbeli

Mehr

Pongratz/Sedlatschek p. 1 / 5

Pongratz/Sedlatschek p. 1 / 5 Vergleich der Bildungspläne 2004 und 2016: Sprachliche Mittel Wortschatz Lexikalische Kompetenz Die Schülerinnen und Schüler verfügen - über einen hinreichenden Wortschatz und idiomatische Phrasen, um

Mehr

Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Grundstufe

Deutsch als Fremdsprache. Übungsgrammatik für die Grundstufe Deutsch als Fremdsprache Übungsgrammatik für die Grundstufe Inhalt Vorwort 5 Abkürzungen 6 A Verben 7 1. Grundverben 8 1.1 haben sein werden 8 1.2 Modalverben 11 2. Tempora 19 2.1 Präsens 19 2.2 Perfekt

Mehr

DER GROßE GRAMMATIK-CHECK Was Sie ab B1 wissen sollten! I. Verb

DER GROßE GRAMMATIK-CHECK Was Sie ab B1 wissen sollten! I. Verb DER GROßE GRAMMATIK-CHECK Was Sie ab B1 wissen sollten! I. Verb Verbarten Grundverben Modalverben Trennbare Verben Unregelmäßige Verben Reflexive Verben Verben mit Präposition sein - können dürfen wollen

Mehr

Curriculum Prima N am Gymnasium Adolfinum (Lektionen 1-44): Übersichtsplan. Lektion Themen/Inhalte Zeitaufwand Klassenstufe 1 F o r m e n

Curriculum Prima N am Gymnasium Adolfinum (Lektionen 1-44): Übersichtsplan. Lektion Themen/Inhalte Zeitaufwand Klassenstufe 1 F o r m e n Curriculum Prima N am Gymnasium Adolfinum (Lektionen 1-44): Übersichtsplan Lektion Themen/Inhalte Zeitaufwand Klassenstufe 1 F o r m e n 8 Std. 6 1) Substantive: Nom. Sg. 2) Verben: 3. P. Präs. Sg. 3)

Mehr

Inhalt.

Inhalt. Inhalt EINLEITUNG II TEIL A - THEORETISCHE ASPEKTE 13 GRAMMATIK 13 Allgemeines 13 Die sprachlichen Ebenen 15 MORPHOLOGIE 17 Grundbegriffe der Morphologie 17 Gliederung der Morpheme 18 Basis- (Grund-) oder

Mehr

Progressionsplan. zum Einsatz von Meine Grammatik begleitend zu Planet. Planet 1 Grammatikphänomen Meine Grammatik

Progressionsplan. zum Einsatz von Meine Grammatik begleitend zu Planet. Planet 1 Grammatikphänomen Meine Grammatik Progressionsplan zum Einsatz von Meine Grammatik begleitend zu Planet Unserer Meinung nach ist es nicht sinnvoll, ein Grammatikbuch bei Null-Anfängern schon ab der ersten Lektion des Lehrwerks einzusetzen.

Mehr

ÜBERSICHT: Laufende Nr : Grammatischer Stoff Adjektiv; Adjektiv als Attribut und als Prädikatsnomen; Apposition; Kongruenz beim Adjektiv

ÜBERSICHT: Laufende Nr : Grammatischer Stoff Adjektiv; Adjektiv als Attribut und als Prädikatsnomen; Apposition; Kongruenz beim Adjektiv ÜBERSICHT: Laufende Nr. 1-19: Grammatischer Stoff Subjekt und Prädikat als notwendige Bestandteile des einfachen Satzes; Wortarten; Nominativ; Prädikat in der 3. Person Singular Indikativ Präsens Aktiv;

Mehr

7/5 In der Stadt. Ergänzen Sie die Pronomen. In the city. Fill in the pronouns.

7/5 In der Stadt. Ergänzen Sie die Pronomen. In the city. Fill in the pronouns. als Fremdsprache 6/1 Ergänzen Sie die Pronomen. Fill in the pronouns. 6/2 Ergänzen Sie die Pronomen. Fill in the pronouns. 7/3 Ergänzen Sie die Pronomen. Fill in the pronouns. 7/4 In der Wohnung. Ergänzen

Mehr

GRAMMAR REVIEW FOR STUDENTS OF GERMAN Answer the following question in English, giving examples in English and/or German as indicated.

GRAMMAR REVIEW FOR STUDENTS OF GERMAN Answer the following question in English, giving examples in English and/or German as indicated. GRAMMAR REVIEW FOR STUDENTS OF GERMAN Answer the following question in English, giving examples in English and/or German as indicated. 1. NOUNS (das Substantiv; die Substantive/ = das Hauptwort) a) What

Mehr

GRUNDWISSEN Englisch E 2 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT

GRUNDWISSEN Englisch E 2 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT GRUNDWISSEN Englisch E 2 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT present tense (simple, progressive), simple past; going to-future Vollverben, Hilfsverben (be, have, do, can, must) alle

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Grammatik rund ums Verb Grammar. Contents

Inhaltsverzeichnis. Grammatik rund ums Verb Grammar. Contents Contents Inhaltsverzeichnis Benutzerhinweise Key to Entries... 3 Abkürzungen Abbreviations... 7 Tipps & Tricks zum Konjugationstraining Tips & Tricks... 8 Terminologie Terminology... 14 Grammatik rund

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Französisch (Niveau: A1 - B2)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Französisch (Niveau: A1 - B2) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Französisch (Niveau: A1 - B2) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Eine moderne und

Mehr

Kern- und Schulcurriculum Englisch Klasse 5/6. Stand Schuljahr 2009/10

Kern- und Schulcurriculum Englisch Klasse 5/6. Stand Schuljahr 2009/10 Kern- und Schulcurriculum Englisch Klasse 5/6 Stand Schuljahr 2009/10 Englisch Curriculum Klasse 5/6 Das eingeführte Englischlehrwerk English G 21 ist auf den Bildungsplan für allgemeinbildende Gymnasien

Mehr

Englisch Klasse 8 - Name:

Englisch Klasse 8 - Name: Englisch Klasse 8 Name: Kompetenzen: Unit 1 talk about New York City Englisch G 21 A4 p. 1421 Fit für Tests und Klassenarbeiten 4, p. 89, p. 14 ex. 2, p. 15 ex. 3 use the present perfect progressive and

Mehr

Über die Autoren 7 Danksagung 7. Teil I Words, Words, Words alles über Wortarten 23. Kapitel 1 Grammar Basics: Grammatische Grundlagen 25

Über die Autoren 7 Danksagung 7. Teil I Words, Words, Words alles über Wortarten 23. Kapitel 1 Grammar Basics: Grammatische Grundlagen 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Danksagung 7 Einführung 19 Über dieses Buch 19 Konventionen in diesem Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 20 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20 Teil I: Words, Words,

Mehr

Alles Wichtige rund ums Verb von A-Z. Langenscheidt Verbtabellen. Englisch. ab A1

Alles Wichtige rund ums Verb von A-Z. Langenscheidt Verbtabellen. Englisch. ab A1 Langenscheidt Verbtabellen Alles Wichtige rund ums Verb von A-Z Englisch ab A1 Contents Inhaltsverzeichnis Benutzerhinweise Key to Entries... 3 Abkürzungen Abbreviations... 7 Tipps & Tricks zum Konjugationstraining

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11 Aus der Lautlehre 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 11 Aus der Lautlehre 13 Vorwort 11 Aus der Lautlehre 13 Lektion 1a 21 Sprechübungen 21 Dialogmuster 23 Lesestück: Deutschunterricht 24 Wörter und Wendungen 24 Humor 25 Dialog 25 Wortarten 25 Monologmuster 26 Kommunikationsmodelle

Mehr

If-Sätze, Wünsche und Fragen

If-Sätze, Wünsche und Fragen Vorwort 7 Liste der verwendeten Abkürzungen 8 Darstellungen auf den Fotos 8 Zeitenfolge 1 Das Präsens/Die Gegenwart 10 2 Das Präteritum/Die Vergangenheit 18 3 Das Futur I/Die Zukunft 23 4 Das Perfekt/Die

Mehr

Abkürzungen Les abréviations Fragesätze Les phrases interrogatives... 7

Abkürzungen Les abréviations Fragesätze Les phrases interrogatives... 7 Préface 3 Vorwort Wer möchte nicht auch mal Spaß haben beim Lernen? Die Französisch-Comics machen es möglich, frei nach dem Motto "Wer zuerst lacht, lernt am besten". Jedes Kapitel startet mit einem Comic,

Mehr

LEITFADEN DER DEUTSCHEN GRAMMATIK

LEITFADEN DER DEUTSCHEN GRAMMATIK GERHARD HELBIG JOACHIM BUSCHA LEITFADEN DER DEUTSCHEN GRAMMATIK Langenscheidt Berlin München Wien Zürich New York ABKÜRZUNGEN UND SYMBOLE DIE EINZELNEN WORTKLASSEN 5 VERB 5 FORMENSYSTEM......... Konjugation

Mehr

Lehrplan des Helene-Lange-Gymnasiums für das Fach Englisch Sekundarstufe I

Lehrplan des Helene-Lange-Gymnasiums für das Fach Englisch Sekundarstufe I Jahrgangstufe 5 skills Schule, Zuhause und Familie, Freizeitaktivitäten/Hobbies, Leben in der Stadt (Greenwich), Wegbeschreibungen, Einkaufen, Geburtstag, Urlaub, Tiere in der Stadt /auf dem Lande pronouns,

Mehr

Klasse 5. Buch: Red Line 1

Klasse 5. Buch: Red Line 1 Jahresplan Klasse 5 Buch: Red Line 1 1. Unit: Thomas Tallis School Seiten 12 25 Sprechabsichten: Personen vorstellen; buchstabieren; Lage von Dingen benennen Grammatische Strukturen: to be; articles; prepositions;

Mehr

Contents Inhaltsverzeichnis

Contents Inhaltsverzeichnis Contents Inhaltsverzeichnis Plural forms... 6 Mehrzahlformen... 7 Present simple negative sentences... 8 Die Verneinung in der einfachen Gegenwart... 9 Present progressive negative sentences... 10 Die

Mehr

nhalt اكهر س Vorwort 13

nhalt اكهر س Vorwort 13 nhalt اكهر س Vorwort 13 ا ف ل/ 1 Das V e r b 1.01 Das Verb und seine Zeiten 16 1.02 Konjugation der schwachen Ver^^ 1.03 Konjugation der starken Verben im Präsens 26 1.04 Gebrauch des Präsens 28 1.05 Das

Mehr

Jörg Rautzenberg: Strukturübungen für den Grundkurs Deutsch

Jörg Rautzenberg: Strukturübungen für den Grundkurs Deutsch Imparare il Tedesco al CLIFU / Deutschlernen im CLIFU Jörg Rautzenberg: Strukturübungen für den Grundkurs Deutsch Strukturelle Schwerpunkte: Lektion 1: Fragesatz Aussagesatz; Konjugation der Verben; Präpositionen;

Mehr

Klasse 6. Unité 1 : S , 2 Wochen Grammatik: Aussage und Frage, der unbestimmte Artikel in Singular

Klasse 6. Unité 1 : S , 2 Wochen Grammatik: Aussage und Frage, der unbestimmte Artikel in Singular Klasse 6 Buch : Tous ensemble 1, Klett Unité 1 : S. 10 13, 2 Wochen Grammatik: Aussage und Frage, der unbestimmte Artikel in Singular Unité 2 : S. 14 20, 6 Wochen Grammatik: Der bestimmte Artikel im Singular,

Mehr

Meine Schule. Gemeinschaftsschule Sachsenheim Oberriexinger Straße Sachsenheim. Schulleiter: Bernhard Dietrich

Meine Schule. Gemeinschaftsschule Sachsenheim Oberriexinger Straße Sachsenheim.  Schulleiter: Bernhard Dietrich Meine Schule Gemeinschaftsschule Sachsenheim Oberriexinger Straße 33 74343 Sachsenheim 07147 9604-100 rektorat@gmssachsenheim.schule.bwl.de www.gms-sachsenheim.de Schulleitung Stellv. Schulleiter: Bernd

Mehr

Abteilung Schulfragentwicklung und -betrieb Kollegiumstrasse 28 Postfach Schwyz Telefon Telefax

Abteilung Schulfragentwicklung und -betrieb Kollegiumstrasse 28 Postfach Schwyz Telefon Telefax Bildungsdepartement Amt für Volksschulen und Sport Abteilung Schulfragentwicklung und -betrieb Kollegiumstrasse 28 Postfach 2191 6431 Schwyz Telefon 041 819 19 11 Telefax 041 819 19 17 Englisch Primarschule

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit (5/6) Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit (5/6) Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit (5/6) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Sabine Huber, Elise Köhler-Davidson Fit

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kompendium Englisch - Grammatik & Übungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kompendium Englisch - Grammatik & Übungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kompendium Englisch - Grammatik & Übungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Das learnable.net Kompendium: Englisch

Mehr

Allgemeinsprachen. Schwedisch A1

Allgemeinsprachen. Schwedisch A1 Schwedisch A1 Der Kurs Schwedisch Niveau A1 beinhaltet folgende kommunikative Lernziele: Kann sich und andere mit einfachen Worten mit Namen, Alter, Wohnort, Telefonnummer, Studium und Familie vorstellen

Mehr

Erste Hilfe. Grammatik

Erste Hilfe. Grammatik Erste Hilfe Grammatik Duden Erste Hilfe Duden Erste Hilfe Grammatik Dudenverlag Berlin Die Duden-Sprachberatung beantwortet Ihre Fragen zu Rechtschreibung, Zeichensetzung, Grammatik u. Ä. montags bis

Mehr

Grundwissen Französisch 3. Fremdsprache

Grundwissen Französisch 3. Fremdsprache Grundwissen Französisch 3. Fremdsprache In der Jahrgangsstufe 8 F3 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen: die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechend

Mehr

Deutsch. Zum Nachschlagen und Üben. Monika Reimann. Kurzgrammatik

Deutsch. Zum Nachschlagen und Üben. Monika Reimann. Kurzgrammatik Deutsch Monika Reimann Kurzgrammatik Zum Nachschlagen und Üben Inhalt 1. Verben 7 1.1 Grundverben 8 1.1.1 haben sein werden 8 1.1.2 Modalverben 10 Teste dich selbst! 12 1.2 Tempora 16 1.2.1 Präsens 16

Mehr