ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT"

Transkript

1 ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT Alle aufgeführten Kurse sind 100 % kostenfrei und können unter abgerufen werden. KALENDER, UHRZEIT Calendar - Date - Time * Verwendung von Präpositionen mit bestimmten Zeitangaben * Aussprache und Schreibweise des Datums * Aussprache und Schreibweise der Uhrzeit * Verwendung von AM und PM im Englischen INDIREKTE REDE Reported Speech (Indirekte Rede: Einführung) * Grundlagen zur Reported Speech (Regeln) * Backshift of tense (Zeitverschiebung) * Bildung und Verwendung der Reported Speech in Aussagesätzen * Veränderung der Zeitangaben Reported Speech (Indirekte Rede) * Grundlagen zur Reported Speech (Regeln) * Bildung und Verwendung der Reported Speech in Aussagesätzen * Bildung und Verwendung der Reported Speech in Aufforderungen/Bitten * Bildung und Verwendung der Reported Speech in Fragen * Veränderung von Pronomen und Adverbien (Ort / Zeit) PASSIV Passive Voice (Passiv) * Bildung des Passivs mit verschiedenen Zeitformen * Bildung des Passivs mit unregelmäßigen Verben * Satzbau im Passiv Stand: 30. Dezember Seite 1 / 13

2 Personal Passive (Persönliches Passiv) * Bildung des persönlichen Passivs mit verschiedenen Zeitformen * Bildung des persönlichen Passivs mit unregelmäßigen Verben * Verben mit zwei Objekten (indirektes Objekt und direktes Objekt) * Unterscheidung von Subjektpronomen und Objektpronomen * Satzbau im Passiv To have something done * "To have sth done" als Passivkonstruktion * Bildung der Konstruktion mit verschiedenen Verben (regelmäßig und unregelmäßig) * Bildung der Konstruktion mit verschiedenen Zeitformen * Beachtung des Satzbaus (Stellung des Objekts) INFINITIV UND GERUNDIUM Infinitive (Infinitiv) *Infinitiv mit "to" zum Ausdruck einer Absicht *Infinitiv mit "to" nach bestimmten Verben *Infinitiv mit "to" nach Fragewörtern *Infinitiv mit "to" nach Nomen *Infinitiv mit "to" nach Adjektiven *Infinitiv ohne "to" Gerund (Gerundium) * Gerund als Subjekt * Gerund als Objekt * Gerund nach Adjektiven/Nomen mit Präposition Infinitive or Gerund? (Infinitiv oder Gerundium?) * Infinitiv nach bestimmten Verben und Verben mit Objekten * Infinitiv nach Nomen und bestimmten Ausdrücken wie "the only", "the last", "the first" * Infinitiv nach Adjektiven und Nomen + "for" + "someone" * Gerund nach Adjektiven und Nomen mit Präposition * Gerund nach bestimmten Verben, mit und ohne Präposition * Gerund nach bestimmten Ausdrücken wie "it's no use", "it's no good", "how/what about...?" Stand: 30. Dezember Seite 2 / 13

3 BEDINGUNGSSÄTZE (IF-SÄTZE) Bedingungssatz Typ 1 (If-Clause 1) / If-Satz Typ 1 Bedingungssätze Typ 1 / If-Sätze Typ 1: * Bildung von Verben im Simple Present * Bildung von Verben im "will"-futur * Bildung und Verwendung von Bedingungssätzen Typ 1 * Verneinung von Verben in Bedingungssätzen Typ 1 Bedingungssatz Typ 2 (If-Clause 2) / If-Satz Typ 2 Bedingungssätze Typ 2 / If-Sätze Typ 2: * Bildung von Verben im Simple Past * Bildung von Verben im Conditional Simple * Bildung und Verwendung von Bedingungssätzen Typ 2 * Verneinung von Verben in Bedingungssätzen Typ 2 Bedingungssatz Typ 3 (If-Clause 3) / If-Satz Typ 3 Bedingungssätze Typ 3 / If-Sätze Typ 3: * Bildung von Verben im Past Perfect Simple * Bildung von Verben im Conditional Perfect * Bildung und Verwendung von Bedingungssätzen Typ 3 * Verneinung von Verben in Bedingungssätzen Typ 3 Bedingungssätze Typen 1-3 (If-Clauses) / If-Sätze Typen 1-3 Bildung und Verwendung der verschiedenen Bedingungssätze (If-Sätze Typ 1, 2 und 3) FALSCHE FREUNDE False Friends (Falsche Freunde) / to become - to get // if - when // must - mustn't - needn't // let - make - have sth done * Verwendung von "to become" vs. "to get" * Verwendung von "if" vs. "when" * Verwendung von "must", "mustn't" und "needn't" * Das deutsche "lassen": Verwendung von "let sb. do sth.", "make sb. do sth.", "to have sth. done", "to leave" Conjunction "WHILE" and Preposition "DURING" * Verwendung der Präposition "during" * Verwendung der Konjunktion "while" * Übersetzungen mit "while" und "during" Stand: 30. Dezember Seite 3 / 13

4 The Conjunctions "IF" and "WHEN" (Konjunktionen) * Verschiedene Bedeutungen der Konjunktionen (Übersetzung) * Verwendung von "if" in Konditionalsätzen (Bedingungssätzen) * Verwendung von "if" bei indirekten Fragen und Ungewissheit * Verwendung von "when" in Temporalsätzen (zeitliche Bedeutung) * Verwendung von "when" als Interrogativpronomen (Fragewort) ADJEKTIVE, ADVERBIEN English Adjectives (Adjektive) * Funktion von Adjektiven * Verwendung von Adjektiven * Nominalisierung von Adjektiven * Satzbau Comparison of Adjectives (Steigerung von Adjektiven) * Verwendung von Adjektiven * Unregelmäßige Adjektive * Regelmäßige Steigerung mit "-er" und "-est" * Regelmäßige Steigerung mit "more" und "most" * Unregelmäßige Steigerungsformen * Vergleiche mit Adjektiven English Adverbs (Adverbien) * Verwendung von Adverbien * Regelmäßige Bildung von Adverbien * Unregelmäßige Adverbien Comparison of Adverbs (Steigerung von Adverbien) * Verwendung von Adverbien * Unregelmäßige Adverbien * Regelmäßige Steigerung mit "-er" und "-est" * Regelmäßige Steigerung mit "more" und "most" * Unregelmäßige Steigerungsformen * Vergleiche mit Adverbien Adjective or Adverb? (Adjektiv oder Adverb?) * Adjektive und Adverbien im Vergleich * Bildung von Adverbien * Erkennen von Adjektiven Stand: 30. Dezember Seite 4 / 13

5 Adverbs of Frequency (Häufigkeitsadverbien) * Verwendung von Häufigkeitsadverbien * Verwendung des Simple Present mit Häufigkeitsadverbien * Bildung des Simple Present Position of Adverbs (Position von Adverbien) * Position von Adverbien der Zeit * Position von Adverbien der Art und Weise * Position von Adverbien des Ortes * Position von Gradadverbien * Position von Häufigkeitsadverbien NOMEN Nouns: Singular und Plural (Nomen, Numerus) * Regelmäßige Pluralbildung von Nomen * Unregelmäßige Pluralbildung von Nomen * Besonderheiten (Schreibweise, Paarwörter, Nomen ohne Plural/Singular) English Nouns (Nomen und ihre Besonderheiten) / (un)countable nouns, collective nouns, nouns for groups * Zählbarkeit von Nomen * Verwendung von Mengenangaben bei zählbaren / nicht zählbaren Nomen * Besonderheiten von englischen Nomen (Schreibweise, Paarwörter, Nomen ohne Singular / Plural) The English Articles (Artikel im Englischen) / definite (bestimmt): the // indefinite (unbestimmt): a / an * Verwendung der unbestimmten Artikel "a" und "an" * Verwendung des bestimmten Artikels "the" * Nomen ohne Artikel * Nominalisierung von Adjektiven The English Genitive (s-genitiv, of-genitiv) * Bildung und Verwendung des Genitivs (Singular/Plural) * Unterscheidung des s-genitivs und des of-genitivs Gerund (Gerundium) * Gerund als Subjekt * Gerund als Objekt * Gerund nach Adjektiven/Nomen mit Präposition Stand: 30. Dezember Seite 5 / 13

6 PRONOMEN Personal Pronouns (Personalpronomen) / Subjekt: I, you, he, she, it etc. // Objekt: me, you, him, her, it etc. * Verwendung von Personalpronomen als Subjekt * Verwendung von Personalpronomen als Objekt * Personalpronomen im Vergleich Possessive Pronouns and Determiners (Possessivpronomen/-begleite r) / Pronomen: mine, yours, his, hers etc. // Begleiter: my, your, his, her etc. * Verwendung von Possessivpronomen * Verwendung von Possessivbegleitern Relative Pronouns (Relativpronomen) / who, whom, which, whose, that * Verwendung des Relativpronomens "who" * Verwendung des Relativpronomens "whom" * Verwendung des Relativpronomens "whose" * Verwendung des Relativpronomens "which" Demonstrative Pronouns (Demonstrativpronomen) / this, that, these, those * Verwendung von Demonstrativpronomen * Unterscheidung von "this" und "that" (Singular) * Unterscheidung von "these" und "those" (Plural) Indefinite Pronouns (Indefinitpronomen: Einführung) / some, any * Verwendung von Indefinitpronomen * Unterscheidung von <i>some</i> und <i>any</i> * Bildung und Verwendung von Zusammensetzungen mit <i>some</i> und <i>any</i> Indefinite Pronouns (Indefinitpronomen) / some, any, every, no * Verwendung von Indefinitpronomen * Unterscheidung von "some", "any", "every" und "no" * Unterscheidung von "some" und "any" * Bildung und Verwendung von Zusammensetzungen mit "some", "any", "every" und "no" Quantifiers (Mengenangaben) / much, many, a little, a few * Verwendung von "much", "many", "a little", "a few" * Übersetzung von "much" und "many" mit "viel/e" * Übersetzung von "a little" und "a few" mit "ein wenig" / "ein bisschen" / "ein paar" * Unterscheidung von zählbaren und nicht zählbaren Nomen Stand: 30. Dezember Seite 6 / 13

7 KONJUNKTIONEN Conjunctions (Konjunktionen) / for, and, nor, but, or, yet etc. * Verwendung verschiedener Konjunktionen * Wechselseitige Konjunktionen * Nebenordnende Konjunktionen * Unterordnende Konjunktionen * Satzbau The Conjunctions "IF" and "WHEN" (Konjunktionen) * Verschiedene Bedeutungen der Konjunktionen (Übersetzung) * Verwendung von "if" in Konditionalsätzen (Bedingungssätzen) * Verwendung von "if" bei indirekten Fragen und Ungewissheit * Verwendung von "when" in Temporalsätzen (zeitliche Bedeutung) * Verwendung von "when" als Interrogativpronomen (Fragewort) PRÄPOSITIONEN Prepositions (Präpositionen) / on, at, to, in, behind, between etc. * Unterscheidung verschiedener Präpositionen * Präpositionen des Ortes * Präpositionen der Richtung * Präpositionen der Zeit * Präpositionen der Art und Weise The Prepositions "SINCE" and "FOR" (Präpositionen) * Verwendung der Präposition "since" * Verwendung der Präposition "for" * Bildung und Verwendung des Present Perfect Simple VERBEN The Verb "TO BE" (Vollverb "TO BE") * Bildung und Verwendung des Vollverbs <i>to be</i> * Bildung und Verwendung der Kurz- und Langformen * Verneinung der Verbformen von <i>to be</i> Auxiliary Verbs (Hilfsverben) / to be, to do, to have * Bildung des Passivs mit "to be" * Bildung verschiedener Zeitformen mit "to be" * Bildung verschiedener Zeitformen mit "to have" * Bildung von Fragen mit "to do" * Bildung der Verneinung mit "to do" Stand: 30. Dezember Seite 7 / 13

8 Modal Auxiliaries (Modalverben) / can, may, must, need, shall etc. * Verwendung von Modalverben * Verneinung von Modalverben * Ersatzformen von Modalverben Participles (Partizipien) * Bildung und Verwendung der Participles (Present Participle, Past Participle, Perfect Participle) * Verbesserung des Schreibstils mithilfe von Participles Reflexive Verbs (Reflexive Verben) / Reflexivpronomen: myself, yourself, himself etc. * Reflexive deutsche Verben * Reflexive englische Verben * Bildung und Verwendung von Reflexivpronomen * Verneinung von reflexiven Verben Stative and Dynamic Verbs (Zustandsverben, Dynamische Verben) * Verwendung von Zustandsverben * Verwendung von dynamischen Verben * Verwendung von Verben mit beiden Funktionen * Verwendung von Verben der Wahrnehmung Transitive and intransitive Verbs * Unterscheidung von transitiven und intransitiven Verben * Verwendung von transitiven Verben * Verwendung von intransitiven Verben Irregular Verbs (Unregelmäßige Verben: Einführung) / Simple Past Forms * Unregelmäßige Verben im Simple Past Irregular Verbs (Unregelmäßige Verben) / Simple Past, Past Participle * Unregelmäßige Verben im Simple Past * Unregelmäßige Verben im Past Participle * Bildung verschiedener Zeitformen mit dem Past Participle Imperative (Imperativ: Einführung) * Bildung und Verwendung des Imperativs * Bildung und Verwendung des Imperativs mit <i>let's</i> * Bildung und Verwendung des verneinten Imperativs Stand: 30. Dezember Seite 8 / 13

9 Moods: Imperative, Subjunctive (Imperativ, Konjunktiv) * Bildung und Verwendung des Imperativs * Bildung und Verwendung des Konjunktivs (Subjunctive) * Bildung und Verwendung des Konditionals / der Bedingungssätze anstelle des Konjunktivs SATZBAU & WORTSTELLUNG - WORD ORDER Word order (Satzbau: Aussagesätze) * Satzbau * Satzglieder und ihre Funktion * Bildung von positiven Aussagesätzen * Position von Adverbien im Satz Questions (Fragen) * Fragen mit/ohne Fragewort im Simple Present * Fragen mit/ohne Fragewort im Simple Past * Entscheidungsfragen * Subjektfragen * Objektfragen Question Tags (Bestätigungsfragen) * Bildung von positiven Bestätigungsfragen * Bildung von negativen Bestätigungsfragen * Besonderheiten bei Bestätigungsfragen Negative Sentences (Verneinung: Einführung) * Verneinung verschiedener Zeitformen * Verneinung von Aussagesätzen Negative Sentences (Verneinung) * Verneinung verschiedener Zeitformen * Verneinung von Aussagesätzen * Verneinung von Partizipien Relative Clauses (Relativsätze) * Verwendung und Bildung von notwendigen Relativsätzen * Verwendung und Bildung von nicht notwendigen Relativsätzen * Bildung von Contact Clauses * Unterscheidung verschiedener Relativpronomen * Verwendung der Satzzeichen bei Relativsätzen Stand: 30. Dezember Seite 9 / 13

10 Short Answers (Kurzantworten) * Bildung von Kurzantworten in verschiedenen Zeitformen * Bildung von negativen Kurzantworten * Bildung von Kurzantworten mit Modalverben Position of Adverbs (Position von Adverbien) * Position von Adverbien der Zeit * Position von Adverbien der Art und Weise * Position von Adverbien des Ortes * Position von Gradadverbien * Position von Häufigkeitsadverbien Conjunctions (Konjunktionen) / for, and, nor, but, or, yet etc. * Verwendung verschiedener Konjunktionen * Wechselseitige Konjunktionen * Nebenordnende Konjunktionen * Unterordnende Konjunktionen * Satzbau Ways of Stressing Sentence Parts (Betonung von Satzteilen) * Betonung mit "it is" / "it was" * Betonung mit "to do" * Betonung mit "what" ZEITEN Simple Present (Präsens) * Bildung und Verwendung des Simple Present * Verneinung im Simple Present * Bildung von Fragen im Simple Present Present Progressive (Verlaufsform des Präsens) * Bildung und Verwendung des Present Progressive * Verneinung im Present Progressive * Bildung von Fragen im Present Progressive Simple Past (Präteritum) * Bildung und Verwendung des Simple Past * Unregelmäßige Verben im Simple Past * Verneinung im Simple Past * Bildung von Fragen im Simple Past * Signalwörter für das Simple Past Stand: 30. Dezember Seite 10 / 13

11 Past Progressive (Verlaufsform des Päteritums) * Bildung und Verwendung des Past Progressive * Verneinung im Past Progressive * Entscheidungsfragen im Past Progressive * Bildung von Fragen mit Fragewort im Past Progressive * Besonderheiten Present Perfect Simple (Perfekt) * Bildung und Verwendung des Present Perfect Simple * Unregelmäßige Verben im Present Perfect Simple * Bildung von Fragen im Present Perfect Simple * Satzbau mit Adverbien Present Perfect Progressive (Verlaufsform des Perfekts) * Bildung und Verwendung des Present Perfect Progressive * Verneinung im Present Perfect Progressive Past Perfect Simple (Plusquamperfekt) * Bildung und Verwendung des Past Perfect Simple * Unregelmäßige Verben im Past Perfect Simple * Verneinung im Past Perfect Simple * Bildung von Fragen im Past Perfect Simple Past Perfect Progressive (Verlaufsform des Plusquamperfekts) * Bildung und Verwendung des Past Perfect Progressive * Verneinung im Past Perfect Progressive * Bildung von Fragen im Past Perfect Progressive The Will-Future ("will"-futur) * Bildung und Verwendung des "will"-futurs * Verneinung im "will"-futur * Bildung von Fragen im "will"-futur The Going to-future ("going to"-futur) * Bildung und Verwendung des "going to"-futurs * Verneinung im "going to"-futur * Bildung von Fragen im "going to"-futur Future Progressive (Verlaufsform des Futurs) * Bildung und Verwendung des Future Progressive * Verneinung im Future Progressive Future Perfect Simple (Vollendetes Futur) * Bildung und Verwendung des Future Perfect Simple * Verneinung im Future Perfect Simple Stand: 30. Dezember Seite 11 / 13

12 Future Perfect Progressive (Verlaufsform des vollendeten Futurs) * Bildung und Verwendung des Future Perfect Progressive * Verneinung im Future Perfect Progressive * Bildung einzelner Verbformen Future Perfect Progressive Conditional Simple (Konditional) * Bildung und Verwendung des Conditional Simple (Conditional I) * Verneinung im Conditional Simple (Conditional I) Conditional Perfect (Konditional Perfekt) * Bildung und Verwendung des Conditional Perfect (Conditional II) * Verneinung des Conditional Perfect (Conditional II) ZEITFORMEN IM VERGLEICH Mixed Tenses (Gemischte Zeiten) * Gegenüberstellung von verschieden Zeitformen im Englischen * Bildung und Verwendung der Past Tenses: Simple Past, Past Progressive, Past Perfect Simple * Bildung und Verwendung der Present Tenses: Simple Present, Present Progressive * Bildung und Verwendung des Present Perfect Simple (Bezug zur Gegenwart) * Bildung und Verwendung der Future Tenses: "will"-futur und "going to"-futur * Bedeutung verschiedener Signalwörter / Adverbien (Hinweise für verschiedene Zeitformen) Future Tenses (Zeitformen des Futurs) Bildung und Verwendung der verschiedenen Zeitformen des Futurs: * "will"-futur * "going to"-futurs * Present Progressive * Future Progressive * Simple Present * Future Perfect Simple * Future Perfect Progressive Vergleich: Will-Future - Going to-future * Gegenüberstellung der beiden Zeitformen * Bildung und Verwendung des "will"-futurs * Bildung und Verwendung des "going to"-futurs * Bildung von Aussagesätzen und Fragesätzen Stand: 30. Dezember Seite 12 / 13

13 Powered by TCPDF ( Vergleich: Simple Present - Present Progressive * Bildung und Verwendung des Simple Present und des Present Progressive * Verneinung der beiden Zeiten * Signalwörter der beiden Zeiten Vergleich: Simple Present - Present Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Simple Present und des Present Perfect Simple * Verneinung der beiden Zeiten * Signalwörter der beiden Zeiten Vergleich: Present Perfect Simple - Present Perfect Progressive * Bildung und Verwendung des Present Perfect Simple und des Present Perfect Progressive * Verneinung der beiden Zeiten * Signalwörter der beiden Zeiten Vergleich: Simple Past - Present Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Simple Past und des Present Perfect Simple * Verneinung der beiden Zeiten * Signalwörter der beiden Zeiten Vergleich: Simple Past - Past Progressive * Bildung und Verwendung des Simple Past und des Past Progressive * Verneinung der beiden Zeiten * Signalwörter der beiden Zeiten Vergleich: Simple Past - Past Perfect Simple * Bildung und Verwendung des Simple Past und des Past Perfect Simple * Verneinung der beiden Zeiten * Signalwörter der beiden Zeiten ZEICHENSETZUNG Punctuation (Zeichensetzung) * Zeichensetzung bei der direkten Rede * Kommaregeln im Englischen * Verwendung von Bindestrichen * Verwendung von Apostrophen Stand: 30. Dezember Seite 13 / 13

ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT

ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT ÜBERBLICK ÜBER DAS KURS-ANGEBOT Alle aufgeführten Kurse sind 100 % kostenfrei und können unter http://www.unterricht.de abgerufen werden. SATZBAU & WORTSTELLUNG - WORD ORDER Aussagesätze / Affirmative

Mehr

Fachschaft Englisch Unterrichtsinhalte Klasse Lehrwerk/Zusatzmaterialien: Lehrbuch Green Line 1 Voraussetzungen: Inhaltliche Schwerpunkte

Fachschaft Englisch Unterrichtsinhalte Klasse Lehrwerk/Zusatzmaterialien: Lehrbuch Green Line 1 Voraussetzungen: Inhaltliche Schwerpunkte Klasse 5 Generell orientiert sich der Englischunterricht in Klasse 5 am Lehrbuch Green Line 1 (Klett). Hierzu gibt es zahlreiche Zusatzmaterialien vom Klett-Verlag, u.a. für die Vorbereitung von Klassenarbeiten,

Mehr

Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung

Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung Abitur-Training - Englisch Grammatikübungen Oberstufe mit Videoanreicherung Bearbeitet von Rainer Jacob 1. Auflage 2016. Buch. 160 S. Softcover ISBN 978 3 8490 1592 3 Format (B x L): 16,1 x 22,8 cm Gewicht:

Mehr

Schuljahr 2015/16. Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer

Schuljahr 2015/16. Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer Gemeinschaftliche Organisation des Arbeitens und Lernens in einer Schulklasse Kollegiale und vertrauensvolle Zusammenarbeit der Lehrer Begleitung der schulischen Entwicklung und Interesse am Schulleben

Mehr

Linkliste Englische Grammatik

Linkliste Englische Grammatik Linkliste Englische Grammatik So geht s: Suche in den angegebenen Themenübersichten der unten aufgeführten Webseiten (deutsche und englische) nach dem grammatischen Problem deiner Wahl, öffne den Link

Mehr

Leseprobe Englisch Grammatik Clever gelernt Bestell-Nr. 1004-80 Mildenberger Verlag GmbH

Leseprobe Englisch Grammatik Clever gelernt Bestell-Nr. 1004-80 Mildenberger Verlag GmbH sübersicht 1 A/An (Indefinite article) Unbestimmter Artikel... 7 2 Adjectives, Comparison of adjectives Adjektive/Eigenschaftswörter, Steigerung/Vergleich... 8 3 Adverbs, Comparison of adverbs Adverbien/Umstandswörter,

Mehr

1 Das Lernen der norwegischen Sprache Begrifflichkeit... 11

1 Das Lernen der norwegischen Sprache Begrifflichkeit... 11 Inhalt Seite Vorwort 3 Einleitung 10. 1 Das Lernen der norwegischen Sprache... 10 2 Begrifflichkeit... 11 1 Wortarten... 11 2 Veränderbarkeit von Wörtern.... 12 Substantive 13. 3 Grundsätzliches... 13

Mehr

Inhalt. Kapitel Das Verb...40 Zeiten und Modi Der Indikativ cinco

Inhalt. Kapitel Das Verb...40 Zeiten und Modi Der Indikativ cinco Inhalt Kapitel 1..................................................... 12 Aussprache, Betonung und Rechtschreibung........................ 12 Das Alphabet...............................................

Mehr

Die Begleiter des Nomens / Les déterminants du nom... 11

Die Begleiter des Nomens / Les déterminants du nom... 11 / Sommaire Die Begleiter des Nomens / Les déterminants du nom... 11 1 Der unbestimmte Artikel... 12 2 Der bestimmte Artikel... 13 3 Der mit einer Präposition zusammengezogene Artikel... 14 4 Der Gebrauch

Mehr

Grammar New Inspiration 2 + 3

Grammar New Inspiration 2 + 3 Bildungsdepartement Amt für Volksschulen und Sport Abteilung Schulfragentwicklung und -betrieb Kollegiumstrasse 28 Postfach 2191 6431 Schwyz Telefon 041 819 19 11 Telefax 041 819 19 17 Grammar + 3 Verteilung

Mehr

1 Das Lernen der schwedischen Sprache Begrifflichkeit... 11

1 Das Lernen der schwedischen Sprache Begrifflichkeit... 11 Inhalt Seite Vorwort 3 Einleitung 10 1 Das Lernen der schwedischen Sprache.................... 10 2 Begrifflichkeit........................................ 11 1 Wortarten.........................................

Mehr

Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik

Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik Langenscheidt Comics Grammatik Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik von Anke Williamson 1. Auflage Langenscheidt Englisch-Comics Grammatik Williamson schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

KURZÜBERSICHT SONDERTEIL

KURZÜBERSICHT SONDERTEIL 402 BERUFSKOLLEG / FACHOBERSCHULEN - Englisch - Inhalt - Kurzübersicht KURZÜBERSICHT SONDERTEIL 402 410 Inhaltsverzeichnis 411-439 Notizen 440 476 Language-Aufgaben (Vocabulary) 477-489 Notizen 490 506

Mehr

GRUNDWISSEN GRAMMATIK E 1

GRUNDWISSEN GRAMMATIK E 1 GRUNDWISSEN GRAMMATIK E 1 1. Lernjahr: present tense: simple present, present progressive simple past going to-future (rezeptiv) Vollverben, Hilfsverben (be, have, do, can, must) alle Satzarten, einfache

Mehr

Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch

Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch Aufbau der grammatischen Kompetenzen im Fachbereich Englisch Die nachfolgende Übersicht zum Aufbau der grammatischen Kompetenzen 3. bis 9. Schuljahr zeigt einerseits welche Strukturen die Lernenden bereits

Mehr

adverbs of manner (Adverbien der Art und Weise) you can answer it easily

adverbs of manner (Adverbien der Art und Weise) you can answer it easily adverbs of manner (Adverbien der Art und Weise) an easy question you can answer it easily adjective adverb 1) Ausnahmen und Besonderheiten: terrible -> terribly angry -> angrily careful -> carefully good

Mehr

Deutsch Grammatik Sekundarstufe 1 Die 5 Wortarten

Deutsch Grammatik Sekundarstufe 1 Die 5 Wortarten Deutsch Grammatik Sekundarstufe 1 Die 5 Wortarten Theorie und Klassenübungen (mit Lösungen) Geeignet für 8. bis 10. Schuljahr MSV- Unterricht ILF- Unterricht Als Skript verwendbar Mit Kommentaren und Erklärungen

Mehr

The English Tenses Die englischen Zeitformen

The English Tenses Die englischen Zeitformen The English Tenses Die englischen Zeitformen Simple Present (Präsens einfache Gegenwart) Handlungen in der Gegenwart die sich regelmäßig wiederholen oder einmalig geschehen I go you go he goes she goes

Mehr

GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT

GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT GRUNDWISSEN Englisch E 1 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT present tense (simple, progressive), simple past; going to-future (rezeptiv) Vollverben, Hilfsverben (be, have, do, can,

Mehr

Inhalt. Vorwort. Fortsetzung siehe nächste Seite

Inhalt. Vorwort. Fortsetzung siehe nächste Seite Inhalt Vorwort Das Substantiv Le nom... 1 1 Genus... 1 1.1 Maskulina und Feminina... 1 1.2 Personen- und Tierbezeichnungen... 3 1.3 Besonderheiten... 4 2 Numerus... 5 3 Substantivergänzungen... 6 Das Adjektiv

Mehr

Stichwortverzeichnis. Dativobjekt (indirect object) 108, 188 ff., 226, 232 Datum (date) 250 Demonstrativpronomen (demonstrative pronoun) 108, 112 f.

Stichwortverzeichnis. Dativobjekt (indirect object) 108, 188 ff., 226, 232 Datum (date) 250 Demonstrativpronomen (demonstrative pronoun) 108, 112 f. Stichwortverzeichnis A Abkürzung (abbreviation) 274, 278 Adjektiv attributives (attributive adjective) 68 f., 72, 75 f. Grundform (base form) 76 inhärentes (inherent adjective) 73, 75 f. klassifikatives

Mehr

WWG ENGLISCH 2015 ENGLISCH. Die Jahrgangsstufen 11 und 12 verwenden das Buch Green Line Oberstufe Klasse 11/12 Bayern, ebenfalls vom Klett Verlag.

WWG ENGLISCH 2015 ENGLISCH. Die Jahrgangsstufen 11 und 12 verwenden das Buch Green Line Oberstufe Klasse 11/12 Bayern, ebenfalls vom Klett Verlag. BAYERN BAYERN WWG ENGLISCH 2015 ENGLISCH Lehrwerke und Wörterbücher Das WWG verwendet die Reihe Green Line New Bayern des Klett Verlages, beginnend in der 5. Klasse mit Band 1. Zusätzliches Übungsmaterial

Mehr

COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426. Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag

COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426. Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag COMPACT TASCHENBUCH GRAMMATIK SPANISCH A2001 8426 Herwig Krenn Wilfried Zeuch Compact Verlag Benutzerhinweise 9 Das Nomen/Substantiv 11 Das Geschlecht des Nomens 11 Die Endung des Nomens und das grammatische

Mehr

Duden Schülerhilfen. Englisch 6. Klasse Übungen zu Wortschatz und Wortlehre. Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich

Duden Schülerhilfen. Englisch 6. Klasse Übungen zu Wortschatz und Wortlehre. Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich Duden Schülerhilfen Englisch 6. Klasse Übungen zu Wortschatz und Wortlehre von Alois Mayer mit Illustrationen von Detlef Surrey 2., aktualisierte Auflage Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich Inhalt

Mehr

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik mit PPT Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Wortlehre 1. Nomen und Fälle 1.1 Nomen und Fälle Theorie 1.1 Nomen und Fälle Übungen 1.2 Pronomen und Fälle Übungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis 2 INHALT. Durchstarten in der deutschen Grammatik... 7

Inhaltsverzeichnis 2 INHALT. Durchstarten in der deutschen Grammatik... 7 Inhaltsverzeichnis Durchstarten in der deutschen Grammatik................................... 7 1. KAPITEL: Formveränderung von Wörtern.................................. 8 A Die Aufgabe der Flexion.............................................

Mehr

Iwona Luz DEUTSCHE GRAMMATIK DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ZUM LERNEN, ÜBEN, LEHREN UND NACHSCHLAGEN. Verlag MARE BALTICUM

Iwona Luz DEUTSCHE GRAMMATIK DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ZUM LERNEN, ÜBEN, LEHREN UND NACHSCHLAGEN. Verlag MARE BALTICUM Iwona Luz DEUTSCHE GRAMMATIK DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE ZUM LERNEN, ÜBEN, LEHREN UND NACHSCHLAGEN Verlag MARE BALTICUM V NHALTSVERZEICHNIS Artikel und Substantiv 1 Der Artikel 1.1 Der bestimmte Artikel 1.2

Mehr

Englisch. Kurzgrammatik. Für mehr Lernerfolg: Ein Test zu jedem Kapitel. Langenscheidt. Für den schnellen Überblick. für A1 B2

Englisch. Kurzgrammatik. Für mehr Lernerfolg: Ein Test zu jedem Kapitel. Langenscheidt. Für den schnellen Überblick. für A1 B2 Langenscheidt Kurzgrammatik Für mehr Lernerfolg: Ein Test zu jedem Kapitel Englisch Für den schnellen Überblick für A1 B2 Contents Inhaltsverzeichnis Abkürzungen Abbreviations... 9 Tipps & Tricks Tips

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!... 7

Inhaltsverzeichnis. Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!... 7 Inhaltsverzeichnis Salut! Bienvenu zur Französisch-Grammatik!................................ 7 1. Kapitel: L ACCORD DU PARTICIPE PASSÉ Die Übereinstimmung des Mittelworts der Vergangenheit (Partizip Perfekt)...

Mehr

If-Sätze, Wünsche und Fragen

If-Sätze, Wünsche und Fragen Vorwort 7 Liste der verwendeten Abkürzungen 8 Darstellungen auf den Fotos 8 Zeitenfolge 1 Das Präsens/Die Gegenwart 10 2 Das Präteritum/Die Vergangenheit 18 3 Das Futur I/Die Zukunft 23 4 Das Perfekt/Die

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Englisch (Niveau: A1 - B2) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Eine moderne und

Mehr

Eine Hilfe zur Aufarbeitung persönlicher Fehler im grammatikalischen und lexikalischen Bereich bei der schriftlichen Produktion von Texten

Eine Hilfe zur Aufarbeitung persönlicher Fehler im grammatikalischen und lexikalischen Bereich bei der schriftlichen Produktion von Texten Fehlerliste Eine Hilfe zur Aufarbeitung persönlicher Fehler im grammatikalischen und lexikalischen Bereich bei der schriftlichen Produktion von Texten erstellt von W. Vins copyright W. Vins, 1992 Sachgebiete

Mehr

Englisch Klasse 7 - Name:

Englisch Klasse 7 - Name: Kompetenzen: Unit 1 give information about sports Fit für Tests und Klassenarbeiten: p.5, ex.2+3 // p.10, ex.12+12 // p.11, ex.15 Trainingsheft Kompetenztest Englisch Klasse 7+8: p.10, ex.5 // p.31 English

Mehr

Progressionsplan. zum Einsatz von Meine Grammatik begleitend zu Planet. Planet 1 Grammatikphänomen Meine Grammatik

Progressionsplan. zum Einsatz von Meine Grammatik begleitend zu Planet. Planet 1 Grammatikphänomen Meine Grammatik Progressionsplan zum Einsatz von Meine Grammatik begleitend zu Planet Unserer Meinung nach ist es nicht sinnvoll, ein Grammatikbuch bei Null-Anfängern schon ab der ersten Lektion des Lehrwerks einzusetzen.

Mehr

Grammatikthemen und -progression im UÜ berblick

Grammatikthemen und -progression im UÜ berblick Grammatikthemen und -progression im UÜ berblick Niveaustufe A1 Fragesatz und Aussagesatz, Satzintonation W-Fragen Erste Verben im Präsens Personalpronomen du/sie, er/sie (3. Pers. Sg.) Präposition aus,

Mehr

Englisch Klasse 8 - Name:

Englisch Klasse 8 - Name: Englisch Klasse 8 Name: Kompetenzen: Unit 1 talk about New York City Englisch G 21 A4 p. 1421 Fit für Tests und Klassenarbeiten 4, p. 89, p. 14 ex. 2, p. 15 ex. 3 use the present perfect progressive and

Mehr

GRAMMAR REVIEW FOR STUDENTS OF GERMAN Answer the following question in English, giving examples in English and/or German as indicated.

GRAMMAR REVIEW FOR STUDENTS OF GERMAN Answer the following question in English, giving examples in English and/or German as indicated. GRAMMAR REVIEW FOR STUDENTS OF GERMAN Answer the following question in English, giving examples in English and/or German as indicated. 1. NOUNS (das Substantiv; die Substantive/ = das Hauptwort) a) What

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kompendium Englisch - Grammatik & Übungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Kompendium Englisch - Grammatik & Übungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kompendium Englisch - Grammatik & Übungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Das learnable.net Kompendium: Englisch

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit (5/6) Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit (5/6) Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit (5/6) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Sabine Huber, Elise Köhler-Davidson Fit

Mehr

DER GROßE GRAMMATIK-CHECK Was Sie ab B1 wissen sollten! I. Verb

DER GROßE GRAMMATIK-CHECK Was Sie ab B1 wissen sollten! I. Verb DER GROßE GRAMMATIK-CHECK Was Sie ab B1 wissen sollten! I. Verb Verbarten Grundverben Modalverben Trennbare Verben Unregelmäßige Verben Reflexive Verben Verben mit Präposition sein - können dürfen wollen

Mehr

Alles Wichtige rund ums Verb von A-Z. Langenscheidt Verbtabellen. Englisch. ab A1

Alles Wichtige rund ums Verb von A-Z. Langenscheidt Verbtabellen. Englisch. ab A1 Langenscheidt Verbtabellen Alles Wichtige rund ums Verb von A-Z Englisch ab A1 Contents Inhaltsverzeichnis Benutzerhinweise Key to Entries... 3 Abkürzungen Abbreviations... 7 Tipps & Tricks zum Konjugationstraining

Mehr

Inhalt.

Inhalt. Inhalt EINLEITUNG II TEIL A - THEORETISCHE ASPEKTE 13 GRAMMATIK 13 Allgemeines 13 Die sprachlichen Ebenen 15 MORPHOLOGIE 17 Grundbegriffe der Morphologie 17 Gliederung der Morpheme 18 Basis- (Grund-) oder

Mehr

5. bis 10. Klasse. Schnell-Merk-System. Grammatik. Englisch. Kompaktwissen Testfragen SMS. Mit Lernquiz fürs Handy

5. bis 10. Klasse. Schnell-Merk-System. Grammatik. Englisch. Kompaktwissen Testfragen SMS. Mit Lernquiz fürs Handy 5. bis 10. Klasse SMS Schnell-Merk-System Englisch Grammatik Kompaktwissen Testfragen Mit Lernquiz fürs Handy 1 Nouns, articles and quantifiers Quantifiers some & any Die Mengenangaben some oder any bezeichnen

Mehr

Grundwissen Französisch 3. Fremdsprache

Grundwissen Französisch 3. Fremdsprache Grundwissen Französisch 3. Fremdsprache In der Jahrgangsstufe 8 F3 erwerben die Schüler folgendes Grundwissen: die kommunikativen Fertigkeiten und sprachlichen Mittel zur elementaren Sprachverwendung entsprechend

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Große Lerngrammatik Englisch - Vollständige Neubearbeitung (Niveau: A1 - C2)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Große Lerngrammatik Englisch - Vollständige Neubearbeitung (Niveau: A1 - C2) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Große Lerngrammatik Englisch - Vollständige Neubearbeitung (Niveau: A1 - C2) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de

Mehr

Seite 4 Vorwort 5 Teil 1 Common Mistakes in English Grammar 113 Lösungen 123 Teil 2 True and False Friends 233

Seite 4 Vorwort 5 Teil 1 Common Mistakes in English Grammar 113 Lösungen 123 Teil 2 True and False Friends 233 Seite 4 Vorwort 5 Teil 1 Common Mistakes in English Grammar 113 Lösungen 123 Teil 2 True and False Friends 233 Lösungen 249 Teil 3 Phrases for Everyday Communication 387 Lösungen Vorwort Was Sie mit diesem

Mehr

Kern- und Schulcurriculum Englisch Klasse 5/6. Stand Schuljahr 2009/10

Kern- und Schulcurriculum Englisch Klasse 5/6. Stand Schuljahr 2009/10 Kern- und Schulcurriculum Englisch Klasse 5/6 Stand Schuljahr 2009/10 Englisch Curriculum Klasse 5/6 Das eingeführte Englischlehrwerk English G 21 ist auf den Bildungsplan für allgemeinbildende Gymnasien

Mehr

Jörg Rautzenberg: Strukturübungen für den Grundkurs Deutsch

Jörg Rautzenberg: Strukturübungen für den Grundkurs Deutsch Imparare il Tedesco al CLIFU / Deutschlernen im CLIFU Jörg Rautzenberg: Strukturübungen für den Grundkurs Deutsch Strukturelle Schwerpunkte: Lektion 1: Fragesatz Aussagesatz; Konjugation der Verben; Präpositionen;

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Wortarten und Satzglieder

Wortarten und Satzglieder Wortarten und Satzglieder Aufgabe: Lesen Sie den folgenden Text zum Thema Wohnen. (read the text) Lesen Sie anschließend den Text einmal laut vor. (read the text aloud) Übersetzen Sie alle Wörter, die

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 6. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de a few a little

Mehr

Übersicht. Das Adverb Die ursprünglichen Adverbien 46 Abgeleitete Adverbien mit der Endung -mente 47

Übersicht. Das Adverb Die ursprünglichen Adverbien 46 Abgeleitete Adverbien mit der Endung -mente 47 Übersicht Übungsplan für Línea amarilla 1 3 Übungsplan für Línea amarilla 2 4 Übungsplan für Linea verde 1 5 Die Orthografie Frage- und Ausrufezeichen 8 Das Substantiv Die Pluralbildung der Substantive

Mehr

GRUNDWISSEN Englisch E 2 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT

GRUNDWISSEN Englisch E 2 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT GRUNDWISSEN Englisch E 2 1. bis 3. Lernjahr GRAMMATIK MÜNDLICHE AUSDRUCKSFÄHIGKEIT present tense (simple, progressive), simple past; going to-future Vollverben, Hilfsverben (be, have, do, can, must) alle

Mehr

English grammar BLOCK F:

English grammar BLOCK F: Grammatik der englischen Sprache UNIT 24 2. Klasse Seite 1 von 13 English grammar BLOCK F: UNIT 21 Say it more politely Kennzeichen der Modalverben May and can Adverbs of manner Irregular adverbs Synonyms

Mehr

Lehrplan des Helene-Lange-Gymnasiums für das Fach Englisch Sekundarstufe I

Lehrplan des Helene-Lange-Gymnasiums für das Fach Englisch Sekundarstufe I Jahrgangstufe 5 skills Schule, Zuhause und Familie, Freizeitaktivitäten/Hobbies, Leben in der Stadt (Greenwich), Wegbeschreibungen, Einkaufen, Geburtstag, Urlaub, Tiere in der Stadt /auf dem Lande pronouns,

Mehr

Parsing German Verbs (Third-Person Singular) Parsing German Verbs (Third-Person Plural)

Parsing German Verbs (Third-Person Singular) Parsing German Verbs (Third-Person Plural) Parsing German Verbs (Third-Person Singular) [ * for indicative = subjunctive] Verb type Weak Weak (sein) Strong Strong (sein) (Present Infinitive) sagen reisen geben kommen (Perfect Infinitive) gesagt

Mehr

Grundwissen: Formale Sprachbetrachtung (Unterstufenpensum)

Grundwissen: Formale Sprachbetrachtung (Unterstufenpensum) Grundwissen: Formale Sprachbetrachtung (Unterstufenpensum) I. Wortarten 1. Wörter, die man verändern kann (flektierbare Wortarten) (das) Verb (konjugierbar) Vollverb: kaufen, laufen Hilfsverb: sein, haben,

Mehr

Personalpronomen und das Verb to be

Personalpronomen und das Verb to be Personalpronomen und das Verb to be Das kann ich hier üben! Das kann ich jetzt! Was Personalpronomen sind und wie man sie verwendet Wie das Verb to be gebildet wird Die Lang- und Kurzformen von to be Verneinung

Mehr

Hör-/Sehverstehen. Lexikalische Kompetenz. Grammatische Kompetenz UMGANG MIT TEXTEN

Hör-/Sehverstehen. Lexikalische Kompetenz. Grammatische Kompetenz UMGANG MIT TEXTEN ENGLISCH Klasse 5 hg 31.10.2012-1- Kerncurriculum Schulcurriculum Lernmittel Std Inhalte Methoden Std Der Satz (sentence) KOMMUNIKATIVE FERTIGKEITEN 120 einfacher Satz, bejaht / verneint Hörverstehen Methodentraining

Mehr

Projekt: Denglish : Anglisierung des. als Collage, Wandzeitung etc.

Projekt: Denglish : Anglisierung des. als Collage, Wandzeitung etc. Englisch Klassenstufe 5 Kerncurriculum Schulcurriculum Kompetenzen GRAMMATIK: present of to be; standard whquestions Projekt: Denglish : Anglisierung des - Sich begrüßen und vorstellen with to be; deutschen

Mehr

Klasse 5. Buch: Red Line 1

Klasse 5. Buch: Red Line 1 Jahresplan Klasse 5 Buch: Red Line 1 1. Unit: Thomas Tallis School Seiten 12 25 Sprechabsichten: Personen vorstellen; buchstabieren; Lage von Dingen benennen Grammatische Strukturen: to be; articles; prepositions;

Mehr

Grammatische Terminologie

Grammatische Terminologie Grammatische Terminologie Vorschlag der Arbeitsgruppe Schulgrammatische Terminologie im Vergleich mit der von der KMK 1982 verabschiedeten Liste (Satz, Wort) Ausgangspunkt des Vergleichs ist der Neuvorschlag

Mehr

Fachbereich Englisch

Fachbereich Englisch Lehrwerk: Green Line 1 (Neuauflage) 5 I m from Greenwich It s fun at home This is fun! I m new at TTS I like my busy days Let s do something fun Let s go shopping It s my party! das Verb to be Personal

Mehr

Fernstudienlehrgang. Englisch. 3. Semester WS Leitfaden

Fernstudienlehrgang. Englisch. 3. Semester WS Leitfaden Bundesgymnasium, Bundesrealgymnasium und Wirtschaftskundliches Bundesrealgymnasium für Berufstätige 1150 Wien, Henriettenplatz 6 - Mail: sek1.grgber@915036.ssr-wien.gv.at Fernstudienlehrgang Englisch 3.

Mehr

Inhalt. Topics and Worksheets Vorwort Hinweise zum ActiveBook

Inhalt. Topics and Worksheets Vorwort Hinweise zum ActiveBook Inhalt Vorwort Hinweise zum ActiveBook Topics and Worksheets... 1 Topic 1: Reading: Chasing the cheese... 2 Grammar: Simple past and present perfect revision... 4 Vocabulary: Naming parts of a picture...

Mehr

Englisch. Stoffplan Wirtschaftsschule Thun. Detailhandelsfachleute

Englisch. Stoffplan Wirtschaftsschule Thun. Detailhandelsfachleute Englisch Stoffplan Wirtschaftsschule Thun Detailhandelsfachleute Fassung vom 24.08.2015 Grundsätzliches Wir gestalten den Unterricht nach handlungsorientierten, prozessorientierten, zielorientierten und

Mehr

Deutsche Grammatik 2.0

Deutsche Grammatik 2.0 Die beliebte Online-Grammatik für Deutschlerner jetzt als E-Book Deutsche Grammatik 2.0 Lernergrammatik für Deutsch als Fremdsprache Ulrich C. Mattmüller Die beliebte Online-Grammatik für Deutschlerner

Mehr

Englisch. Grammatik einfach praktisch. Mit übersichtlicher Lernernavigation für eine schnelle Orientierung!

Englisch. Grammatik einfach praktisch. Mit übersichtlicher Lernernavigation für eine schnelle Orientierung! Englisch Grammatik einfach praktisch Mit übersichtlicher Lernernavigation für eine schnelle Orientierung! Inhaltsverzeichnis 1. Das Nomen 6 Singular und Plural 6 Genitiv 10 Genus 13 Übungen Das Nomen 15

Mehr

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld

Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Weiterbildungskolleg der Stadt Bielefeld Abendrealschule Fachbereich Englisch Frachtstraße 8 33602 Bielefeld Requirements for Entering the First Term in English, Exercises to Prepare Yourself / Anforderungen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Vertretungsstunde Englisch 5. Klasse: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Pronouns I Let s talk about

Mehr

Hueber. Hörkurs Deutsch für Anfänger. Deutsch als Fremdsprache. A German Audio Course for Beginners. Deutsch Englisch

Hueber. Hörkurs Deutsch für Anfänger. Deutsch als Fremdsprache. A German Audio Course for Beginners. Deutsch Englisch Hueber Deutsch als Fremdsprache Hörkurs Deutsch für Anfänger A German Audio Course for Beginners Deutsch Englisch Begleitheft Contents Lesson 1 Guten Tag or Hallo! Hello and Hi! Greetings and introductions

Mehr

Englisch hat keine Grammatik. Warten Sie mal ganz so einfach können wir es Ihnen leider

Englisch hat keine Grammatik. Warten Sie mal ganz so einfach können wir es Ihnen leider g g g g Grammar Basics: Grammatische Grundlagen In diesem Kapitel Wortarten und wie sie auf Englisch heißen Englischer Satzbau leicht gemacht Was deutsche und englische Zeitformen unterscheidet Zeichen

Mehr

Could you help me? I wish you were here already. He said he had no time.

Could you help me? I wish you were here already. He said he had no time. learning target Aim of this section is to learn how to use the Konjunktiv. German Könntest du mir helfen? Ich wünschte, du wärst schon hier. Er sagte, er habe keine Zeit. English Could you help me? I wish

Mehr

/ Schenck Grammatikgesamtüberblick / S. 1 von 16 Wortarten, Satzglieder, Zeiten, Konjunktivbildung mit Übung Grammatik

/ Schenck Grammatikgesamtüberblick / S. 1 von 16 Wortarten, Satzglieder, Zeiten, Konjunktivbildung mit Übung Grammatik www.klausschenck.de / Schenck Grammatikgesamtüberblick / S. 1 von 16 Grammatik Die Begeisterung für dieses Kapitel bewegt sich im Rahmen, das ist mir schon klar, bevor du aber total blockst, überlege dir

Mehr

Liste der wählbaren Module der unterstützenden Förderung Stand 12.8.2015

Liste der wählbaren Module der unterstützenden Förderung Stand 12.8.2015 Chemie Ch 701 Chemische Reaktionen Klasse 7 Ch 801 Atombau und Periodentafel Klasse 8 Deutsch D 701 Sachtexte erschließen Texte gliedern und zusammenfassen Klasse 7 D 702 Zeichensetzung: Satzreihe, Satzgefüge

Mehr

Deutsch Grammatik. Präsens Imperfekt Perfekt Plusquamperfekt

Deutsch Grammatik. Präsens Imperfekt Perfekt Plusquamperfekt Deutsch Grammatik Zeiten Präsens Imperfekt Perfekt Plusquamperfekt ich spiele ich spielte ich habe gespielt ich hatte gespielt du spielst du spieltest du hast gespielt du hattest gespielt er/ sie/ es spielt

Mehr

1. LEKTION I Grammatische Übungen Konjugation von schwachen und Hilfsverben

1. LEKTION I Grammatische Übungen Konjugation von schwachen und Hilfsverben VERZEICHNIS 4-8 1. LEKTION I 9-37 1.1. Tabellen 10-20 1.1.1. Gesamttabelle 10-11 1.1.2. 3 Grundformen von schwachen Verben 12 1.1.3. Zeitformen/haben 13 1.1.4. Zeitformen/ sein 14 1.1.5. Zeitformen/werden

Mehr

Lehrplan für die 5. Jahrgangsstufe (DaF-Gruppe)

Lehrplan für die 5. Jahrgangsstufe (DaF-Gruppe) A Lehrplan für die 5. Jahrgangsstufe (DaF-Gruppe) Lehrwerksgestützter DaF-Unterricht 1. Lehrwerk & Progression Die Schüler arbeiten mit Das neue Deutschmobil 2 (Klett). Sie haben Lehrbuch, Arbeitsbuch

Mehr

Deutsch-Englisch Lehrbuch

Deutsch-Englisch Lehrbuch Deutsch-Englisch Lehrbuch Dieses Handbuch ist ein Projekt der infos24 GmbH. www.infos24.de Das Team der infos24 GmbH bedankt sich für die Drucklegung, Korrektur, Design bei: Josephine Schubert, Andrés

Mehr

Apposition 684. Verwandtschaftsgrad 684 Vorname 684

Apposition 684. Verwandtschaftsgrad 684 Vorname 684 Sachregister Abkürzungswörter 29, 34 abstrakte Begriffe, Singularetantum 22 Adjektiv 247 ff Adjekt. von Ländernamen 251 Adjekt. von Städtenamen 251 als Adverb 247 als Attribut 247 als Prädikativ 247, 298

Mehr

Allgemeinsprachen. Dänisch A1

Allgemeinsprachen. Dänisch A1 Dänisch A1 Der Kurs Dänisch Niveau A1 beinhaltet folgende kommunikative Lernziele: Kann sich und andere mit einfachen Worten vorstellen und andere danach fragen Namen, Wohnort, Telefonnummer, Nationalität,

Mehr

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis:

Selbstlernmodul bearbeitet von: begonnen: Inhaltsverzeichnis: bearbeitet von: begonnen: Fach: Englisch Thema: The Future Deckblatt des Moduls 1 ''You will have to pay some money soon. That makes 4, please.'' ''Oh!'' Inhaltsverzeichnis: Inhalt bearbeitet am 2 Lerntagebuch

Mehr

Contents. Einführung. Kultur. 1 Hallo! Guten Tag! Herzlich willkommen! 2. Wie schreibt man das? 4. Hallo! Mach s gut! 6. Na, wie geht s?

Contents. Einführung. Kultur. 1 Hallo! Guten Tag! Herzlich willkommen! 2. Wie schreibt man das? 4. Hallo! Mach s gut! 6. Na, wie geht s? Preface xvii Einführung 1 Hallo! Guten Tag! Herzlich willkommen! 2 Wie schreibt man das? 4 Hallo! Mach s gut! 6 Na, wie geht s? 8 So zählt man auf Deutsch. 9 Sie können schon etwas Deutsch! 13 Nützliche

Mehr

Stoffverteilungsplan New Inspiration

Stoffverteilungsplan New Inspiration Bildungs- und Kulturdepartement Amt für Volks- und Mittelschulen AVM Englisch-- Sekundarstufe I Stoffverteilungsplan New Inspiration 8. Klasse Inkl. Übersicht zum Aufbau der grammatischen Kompetenzen 3.

Mehr

Kurzgrammatik Englisch

Kurzgrammatik Englisch Kurzgrammatik Englisch kostenloser Download auf www.sprachurlaub.de Impressum Scherer Bildungsreisen GmbH Inh. Stefan Scherer Mainzer Str. 25, 10247 Berlin Tel: 030 547 19 430 Fax: 030 547 19 460 Email:

Mehr

Kurzgrammatik Englisch

Kurzgrammatik Englisch Kurzgrammatik Englisch kostenloser Download auf www.sprachurlaub.de Impressum Scherer Bildungsreisen GmbH Alice-und-Hella-Hirsch-Ring 6 10317 Berlin Tel: 030 54719430 Fax: 030 54719460 Email: email@sprachurlaub.de

Mehr

Deutschkurse im Herbstsemester 2016 German Language Courses Fall Semester 2016 Mindestteilnehmerzahl: 6 / Minimum number of participants: 6

Deutschkurse im Herbstsemester 2016 German Language Courses Fall Semester 2016 Mindestteilnehmerzahl: 6 / Minimum number of participants: 6 Deutschkurse im Herbstsemester 2016 German Language Courses Fall Semester 2016 Mindestteilnehmerzahl: 6 / Minimum number of participants: 6 Die Deutschkkurse werden vom Welcome Centre in Kooperation mit

Mehr

DEUTSCHE GRAMMATIK. Eine kontrastiv deutsch-niederländische Beschreibung für den Zweitspracherwerb. Abraham R ten Cate Hans G. Lodder Andre Kootte

DEUTSCHE GRAMMATIK. Eine kontrastiv deutsch-niederländische Beschreibung für den Zweitspracherwerb. Abraham R ten Cate Hans G. Lodder Andre Kootte DEUTSCHE GRAMMATIK Eine kontrastiv deutsch-niederländische Beschreibung für den Zweitspracherwerb Abraham R ten Cate Hans G. Lodder Andre Kootte uitgeverij c o u t i n h o bussum 1998 Seite Abkürzungen

Mehr

2nd Year German Study Notes. Adjectives have three forms: positive, comparatives, and superlatives.

2nd Year German Study Notes. Adjectives have three forms: positive, comparatives, and superlatives. 2nd Year German Study Notes Adjectives have three forms: positive, comparatives, and superlatives. This book is big. That book is bigger. The atlas is the biggest. A quarter is small. A nickel is smaller.

Mehr

Fach : Englisch Klasse 5. Kerncurriculum Schulcurriculum Hinweise

Fach : Englisch Klasse 5. Kerncurriculum Schulcurriculum Hinweise Fach : Englisch Klasse 5 Personalpronomen - Singular, Plural Das Verb to be - long forms/short forms - questions and short answers - negation Bestimmter / unbestimmter Artikel Nomen im Plural / regelmäßige

Mehr

Sprachliche Kompetenzen, die kontinuierlich über die Klassenstufen geübt werden, sind im Anhang zu finden. Fach: Englisch

Sprachliche Kompetenzen, die kontinuierlich über die Klassenstufen geübt werden, sind im Anhang zu finden. Fach: Englisch Die Übersicht über Unterrichtsinhalte, Methoden und Kompetenzen orientiert sich in den Klassen 5 bis 10 am eingeführten Lehrbuch. Es obliegt den Lehrkräften, die Unterrichtsinhalte, Methoden und Kompetenzen

Mehr

Über den Autor 7. Einführung 17

Über den Autor 7. Einführung 17 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 17 Über dieses Buch 17 Konventionen in diesem Buch 18 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 19 Teil I: Die Nomen und was zu ihnen

Mehr

Der Stuhl gehört mir!

Der Stuhl gehört mir! Hier finden Sie eine Übersicht mit den Strukturen, die in den Folgen 27 bis 51 behandelt wurden. Die Darstellung ist so einfach wie möglich gehalten. Verben und Präpositionen mit dem Dativ Manche Verben

Mehr

FACHLEHR ENGLISCH. Englisch 1

FACHLEHR ENGLISCH. Englisch 1 FACHLEHR P LAN ENGLISCH Englisch 1 (A-Zug) ENGLISCH Bildungsidee Fremdsprachen eröffnen neue Weltsichten. Sie erweitern den Handlungsraum der Jugendlichen und sind Voraussetzung für berufliche Qualifikation

Mehr

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von Grammatik

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von Grammatik Übungsblätter Schulgrammatik extra Deutsch 5. bis 10. Klasse Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von Grammatik Die Wortarten Das Substantiv (Nomen) Das Substantiv (Nomen) und der Artikel... 1 Das Substantiv

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit - Englisch 7./8.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit - Englisch 7./8. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Fit in Test und Klassenarbeit - Englisch 7./8. Klasse Gymnasium Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Elise Köhler-Davidson,

Mehr

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis

Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik mit PPT Inhaltsverzeichnis Deutsch Grammatik PPT: Inhaltsverzeichnis Wortlehre 1. Nomen und Fälle 1.1 Nomen und Fälle Theorie 1.1 Nomen und Fälle Übungen 1.2 Pronomen und Fälle Übungen

Mehr

Kapitel 11 (1. Tag) Berichten Sie gegenseitig: - Ich möchte gern ist mir (nicht so) wichtig. - Für mich ist wichtig, dass ich... [Verb].

Kapitel 11 (1. Tag) Berichten Sie gegenseitig: - Ich möchte gern ist mir (nicht so) wichtig. - Für mich ist wichtig, dass ich... [Verb]. Deutsch 1002/102 (Tim Jansa) Kapitel 11 (1. Tag) Thema 1: Meine Interessen, Wünsche und Erwartungen Fragen: Wer von Ihnen arbeitet schon? Gefällt Ihnen die Arbeit? Welchen Beruf möchten Sie haben? Was

Mehr

Lektion 3: Nominativ und Akkusativ (nominative and accusative cases)

Lektion 3: Nominativ und Akkusativ (nominative and accusative cases) Lektion 3: Nominativ und Akkusativ (nominative and accusative cases) Das Verb bestimmt, in welchem Fall das Substantiv steht. Manche Verben wollen nur den Nominativ, andere wollen zusätzlich den Akkusativ

Mehr