ZULASSUNGSBESCHRÄNKTE (NC) BACHELOR-STUDIENGÄNGE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ZULASSUNGSBESCHRÄNKTE (NC) BACHELOR-STUDIENGÄNGE"

Transkript

1 Informationen für die Bewerbung um einen Studienplatz - 1. Fachsemester für einen zulassungsbeschränkten (NC) Bachelor-Studiengang zum Wintersemester 2015 / 2016 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2. Studiengänge / Standorte / Wo bewerbe ich mich? 3. Bewerbung 4. Das Dialogorientierte Serviceverfahren Bewerbung für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre 5. Bewerbungszeitraum 6. Erststudium 7. Zweitstudium Wer will noch mal? 8. Studieren ohne Hochschulreife Beruflich Qualifizierte 9. Ausländische Bewerberinnen und Bewerber 10. Sonderanträge 11. Losverfahren 12. Vorkurse 13. Semesterbeitrag 14. BAföG 15. Wohnmöglichkeiten 16. Die wichtigsten Termine im Überblick 1. Allgemeine Hinweise In den nachfolgend aufgeführten Bachelorstudiengängen werden die Studienplätze für das 1. Fachsemester im Allgemeinen Auswahlverfahren / Dialogorientierten Serviceverfahren vergeben (örtliche Zulassungsbeschränkung). Dies bedeutet für Sie, dass Ihnen zum gewünschten Termin unter Umständen kein Studienplatz zur Verfügung gestellt werden kann. Beachten Sie bitte, dass Sie die Bewerbung erst durchführen können, wenn Ihnen Ihre Durchschnittsnote vorliegt. Da der Bewerbungszeitraum erst am endet, können Sie also in Ruhe abwarten, bis Sie Ihr Abschlusszeugnis in den Händen halten. Ihre Zulassungschance können Sie nicht durch mehrere parallele und identische Bewerbungen erhöhen. Hierdurch würde nur der Bearbeitungsaufwand erhöht, was wiederum zur Folge hätte, dass Sie Benachrichtigungen verspätet erreichen würden. Bitte nehmen Sie auch zur Kenntnis, dass falsche Angaben zum Ausschluss vom Verfahren führen können und - bei Feststellung nach der Einschreibung die Einschreibung widerrufen würde. Darüber hinaus stellen fahrlässig oder vorsätzlich gemachte falsche Angaben eine Ordnungswidrigkeit dar. Besondere Voraussetzungen gelten auch für minderjährige Studienbewerberinnen und Studienbewerber. Sofern Sie zum Einschreibungstermin noch nicht volljährig sind, beachten Sie bitte die Elterninformation zum Studium ihrer minderjährigen Kinder. 1

2 2. Studiengänge / Standorte / Wo bewerbe ich mich Studiengang Standort Wo bewerbe ich mich? Architektur Detmold Hochschule OWL Betriebswirtschaftslehre Lemgo hochschulstart Industrielle Biotechnologie Lemgo Hochschule OWL Innenarchitektur Detmold Hochschule OWL Lebensmitteltechnologie Lemgo Hochschule OWL Logistik Lemgo Hochschule OWL Medienproduktion Lemgo Hochschule OWL Pharmatechnik Lemgo Hochschule OWL Stadtplanung Detmold Hochschule OWL Technologie der Kosmetika u. Waschmittel Lemgo Hochschule OWL Wirtschaftsingenieurwesen Lemgo Hochschule OWL 3. Die Bewerbung Für alle Studienbewerberinnen und bewerber beginnt der Weg ins Studium grundsätzlich mit der Online-Bewerbung über das jeweilige Bewerberportal. Hochschule OWL: hochschulstart: 4. Das Dialogorientierte Serviceverfahren Bewerbung für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre Für den Studiengang Betriebswirtschaftslehre werden die Studienplätze für das 1. Fachsemester im Rahmen eines dialogorientierten Serviceverfahrens vergeben. Die Bewerbung erfolgt zentral über das Bewerberportal von hochschulstart. Nach erfolgreicher Registrierung auf hochschulstart.de, erhalten Sie eine Bewerber-ID und Bewerber-BAN (beide Nummern benötigen Sie für den weiteren Bewerbungsprozess). Die Registrierung und die Bewerbung sind ab dem möglich. 5. Der Bewerbungszeitraum Bewerbungszeitraum: In diesem Zeitraum sind die Bewerberportale für Sie geöffnet! 6. Erststudium Sofern Sie noch kein anderes Studium erfolgreich abgeschlossen haben und sich für das 1. Fachsemester eines der o. a. zulassungsbeschränkten Bachelorstudiengänge bewerben möchten, müssen Sie uns mit Ihrer Online-Bewerbung zunächst keine Zeugnisse vorlegen. Wir prüfen Ihre Zeugnisse und Bescheinigungen erst bei der Einschreibung. Achten Sie jedoch bitte darauf, dass Ihnen bei den Angaben zu Ihrer Hochschulzugangsberechtigung keine Fehler unterlaufen, und berechnen Sie auch bitte Ihre Durchschnittsnote nicht selbst. 2

3 7. Bewerbung für ein Zweitstudium Wer will noch mal? Sie gehören zu diesem Bewerberkreis, wenn Sie zum Zeitpunkt der Bewerbung, spätestens bis zum , bereits ein Zeugnis über den erfolgreichen Abschluss eines Studiums besitzen und das Studium an einer deutschen Hochschule abgeschlossen haben. Die Hochschule OWL stellt drei Prozent der Studienplätze für ein Zweitstudium zur Verfügung. Als Bewerberin oder Bewerber für ein Zweitstudium müssen Sie der Hochschule OWL bis zum unter Angabe Ihrer Bewerber-Nr. oder Bewerber-ID (Bewerbung für den Studiengang BWL siehe Nr. 4.) die folgenden Unterlagen per Post schicken: Antrag Vorlage begründeter Unterlagen, Beglaubigte Kopie des Abschlusszeugnisses Ihres Erststudiums. Die Note, mit der Sie Ihr Erststudium abgeschlossen haben, muss erkennbar sein. Ein Motivationsschreiben (formlos) über die Beweggründe für Ihren Zweitstudienwunsch mit Angaben über die bisherige Ausbildung und berufliche Tätigkeit sowie zum angestrebten Berufsziel. Hinweis: Erst nachdem Sie der Hochschule OWL das Antragsformular, einschließlich der hier genannten Unterlagen, vorgelegt haben, nimmt Ihre Bewerbung am Auswahlverfahren teil. 8. Studieren ohne Hochschulreife Beruflich Qualifizierte Sie gehören zu diesem Bewerberkreis, wenn Sie keine Hochschulreife (Abitur oder Fachhochschulreife) besitzen. Auch Sie müssen Sie sich für den gewünschten Studiengang online über das jeweilige Bewerberportal bewerben. Jedoch ist eine reine Online-Bewerbung in Ihrem Fall nicht möglich, da Sie für die Teilnahme am Auswahlverfahren auch Papierdokumente einreichen müssen. Als Bewerberin oder Bewerber ohne Hochschulreife müssen Sie der Hochschule OWL bis zum unter Angabe Ihrer Bewerber-Nr. / Bewerber-ID (Bewerbung für den Studiengang BWL siehe Nr. 4.) die folgenden Unterlagen per Post schicken: Antrag Vorlage begründeter Unterlagen, Nachweise, aus denen zum einen die Gesamtnote, mit der Sie z.b. die Aufstiegsfortbildung (Meister, Techniker usw.) oder Berufsausbildung abgeschlossen haben, aber auch Art und Umfang Ihrer beruflichen Ausbildung und Tätigkeiten hervorgehen, Lebenslauf. Hinweis: Erst nachdem Sie der Hochschule OWL das Antragsformular, einschließlich der zum Nachweis geeigneten Unterlagen, vorgelegt haben, nimmt Ihre Bewerbung am Auswahlverfahren teil. Weitere Einzelheiten entnehmen Sie bitte den Informationen für in der beruflichen Bildung qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber. Sie finden diese Informationen im Internet auf folgender Seite: 9. Ausländische Bewerberinnen und Bewerber Die Online-Bewerbung ist nur für deutsche Studienbewerberinnen und bewerber sowie Staatsangehörige eines Mitgliedslandes der Europäischen Union, die sich für das 1. Fachsemester bewerben möchten und für ausländische und staatenlose Bewerberinnen und Bewerber, welche die deutsche Hochschulreife erworben haben, möglich. Alle übrigen ausländischen Studieninteressierte können sich nur mit einem Zulassungsantrag über das International Office bewerben. Über die Gleichstellung von ausländischen Schulabschlüssen, die evtl. der Allgemeinen Hochschulreife oder der Fachhochschulreife entsprechen könnten, entscheidet die Hochschule OWL. 3

4 EU-Ausländer/innen Auch für Staatsangehörige eines Mitgliedslandes der Europäischen Union beginnt der Weg ins Studium grundsätzlich mit der Bewerbung über das jeweilige Bewerberportal. Jedoch ist eine reine Online-Bewerbung in den meisten Fällen nicht möglich, da Sie für die Teilnahme am Auswahlverfahren auch Papierdokumente einreichen müssen. Grundsätzlich gilt, dass Sie über einen Schulabschluss verfügen müssen, der Sie in Ihrem Heimatland dazu berechtigt, an einer Hochschule zu studieren. Für die Ermittlung der Durchschnittsnote und Anerkennung der Gleichstellung Ihres ausländischen Schulabschlusses, müssen alle EU-Ausländer/innen der Hochschule OWL folgende Unterlagen per senden: eine Kopie (Scan) des Zeugnisses der Hochschulreife in der Originalsprache, Kopie (Scan) der amtlichen Übersetzung, sofern das Zeugnis nicht in deutscher Sprache vorliegt. Hinweis: Erst nachdem die Hochschule OWL die Gleichstellung Ihres Schulabschlusses festgestellt, Ihre Durchschnittsnote berechnet und Ihnen diese mitgeteilt hat, können Sie sich über das jeweilige Bewerberportal bewerben. Nicht-EU-Ausländer Studienbewerberinnen und -bewerber aus Nicht-EU-Ländern können sich nur mit einem Zulassungsantrag über das International Office bewerben. Für die Teilnahme am Auswahlverfahren müssen Sie der Hochschule OWL bis zum folgende Unterlagen per Post schicken: Ausgefüllter und unterschriebener Zulassungsantrag für ausländische Studienbewerberinnen und Studienbewerber, eine beglaubigte Kopie des Zeugnisses der Hochschulreife in der Originalsprache, beglaubigte Kopie der amtlichen Übersetzung, sofern das Zeugnis nicht in deutscher Sprache vorliegt, ggf. Zeugnis der am Studienkolleg abgelegten Feststellungsprüfung, ggf. Nachweis eines Studiums an einer Hochschule des Heimatlandes, durch Vorlage einer Leistungsübersicht, Nachweis der derzeitigen oder abgeschlossenen Teilnahme am studienvorbereitenden Deutschsprachkurs. Ausländische Studieninteressierte wenden sich bitte bei Rückfragen an das: International Office der Hochschule OWL Frau Kerstin Rosemann Tel.: Sonderanträge Sie haben die Möglichkeit, Sonderanträge zu stellen. Die umfangreichen Informationen hierzu entnehmen Sie bitte dem aktuellen Infoheft von hochschulstart. Beachten Sie bitte, dass Ihr Sonderfall durch die beigefügten Belege so deutlich dargestellt sein muss, dass eine außenstehende Person Ihre Argumente anhand der Unterlagen nachvollziehen kann. Die zum Nachweis geeigneten Belege senden Sie uns bitte mit Hilfe des ausgefüllten Antrags Vorlage begründeter Nachweise per Post. Sie finden den Antrag auf folgender Seite: 4

5 11. Losverfahren Studienplätze, die nach Abschluss des Auswahlverfahrens ggf. frei geblieben sind, können im Wege des Losverfahrens zur Verfügung gestellt werden. Bewerbungen für das Losverfahren sind formlos, unter Angabe von Name, Adresse, und Studiengang an das Immatrikulationsamt der Hochschule Ostwestfalen-Lippe, Lemgo, zu richten. Bewerbungsschluss für die Teilnahme am Losverfahren ist der Vorkurse Die Hochschule bietet vor Studienbeginn Vorkurse in den Fächern Mathematik, Physik, Chemie und Englisch an. Nähere Informationen finden Sie unter: Hinweis: Sofern Sie an einem Vorkurs teilnehmen möchten, sollten Sie ein von der Hochschule OWL erhaltenes Studienplatzangebot schnellstmöglich annehmen! 13. Semesterbeitrag Studierende der Hochschule OWL müssen jedes Semester einen Semesterbeitrag entrichten. Der Semesterbeitrag setzt sich zusammen aus dem Beitrag für die Studierendenschaft (15,- ), dem Beitrag für das Studentenwerk Bielefeld (75,- ) und dem Beitrag für das Semesterticket (160,- ). Demzufolge ergibt dies für die Einschreibung einen Gesamtbeitrag in Höhe von 250,-. Weitere Hinweise zum Semesterticket und dessen Geltungsbereich finden Sie unter: BAföG Für die Bearbeitung von Anträgen auf Gewährung von Ausbildungsförderung nach dem BAföG ist das Studentenwerk Bielefeld, Abteilung für Ausbildungsförderung, Universitätsstraße. 25, Bielefeld, Tel , zuständig. Von Mitarbeitern des Studentenwerks werden in der Hochschule Ostwestfalen-Lippe regelmäßig Sprechstunden (Annahme von Anträgen und Beratung) durchgeführt. Termine und Ansprechpartner finden Sie unter: Wohnmöglichkeiten Bei der Suche nach Unterkünften werden Ihnen die Zimmerreferenten des Allgemeinen Studentenausschusses (AStA) gern behilflich sein. An den verschiedenen Standorten erreichen Sie die Mitarbeiter des AStA wie folgt: Lemgo: Liebigstr. 87, Lemgo, Tel Detmold: Emilienstr. 45, Detmold Tel Höxter: An der Wilhelmshöhe 44, Höxter, Tel.: Weitere Informationen zum Thema Wohnmöglichkeiten, haben wir für Sie im Internet bereitgestellt. 5

6 16. Die wichtigsten Termine im Überblick Bewerbungszeitraum Durchführung des Hauptverfahrens Versand der Zulassungsbescheide Beginn des Einschreibungszeitraums - Zusendung der geforderten Zeugnisse und Nachweise an die Hochschule OWL Beginn des Wintersemesters 2015/ Vorlesungszeitraum Weitere Semestertermine finden Sie auf folgender Seite: Sofern noch Fragen offen geblieben sind, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Immatrikulationsamtes. Abschließend wünschen wir Ihnen viel Erfolg bei der Bewerbung um einen Studienplatz an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe. Hochschule Ostwestfalen-Lippe -Immatrikulationsamt- 6

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE) oder Detmold (DT).

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE) oder Detmold (DT). Informationen für die Bewerbung um einen Studienplatz - 1. Fachsemester für einen zulassungsbeschränkten (NC) Bachelor-Studiengang zum Wintersemester 2014 / 2015 Architektur (DT)* Bauingenieurwesen (DT)*

Mehr

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE), Detmold (DT), Höxter (HX) oder Warburg (WA)

* In Klammern finden Sie einen Hinweis auf den jeweiligen Studienort Lemgo (LE), Detmold (DT), Höxter (HX) oder Warburg (WA) Informationen für die Bewerbung um einen Studienplatz - 1. Fachsemester in den zulassungsbeschränkten (NC) Bachelor-Studiengängen zum Wintersemester 2013 / 2014 Architektur (DT)* Bauingenieurwesen (DT)*

Mehr

Vorläufige Info-Version. Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik

Vorläufige Info-Version. Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik Vorläufige Informationen über die Zulassungsbedingungen für den Master-Studiengang Komparatistik. Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen, um mich um den Master-Studiengang Komparatistik bewerben zu können?

Mehr

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK ORDNUNG ÜBER BESONDERE ZUGANGS- UND ZULASSUNGSVORAUSSETZUNGEN FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG LEHRAMT AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN IN DEN BERUFLICHEN FACHRICHTUNGEN ELEKTROTECHNIK UND METALLTECHNIK

Mehr

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion

Fachbezogene Berechtigung. beruflich qualifizierter Personen. zum Universitätsstudium INFORMATIONEN. Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion Fachbezogene Berechtigung beruflich qualifizierter Personen zum Universitätsstudium INFORMATIONEN - 2 - Was bedeutet Fachbezogene Berechtigung zum Universitätsstudium? Seit dem Wintersemester 1996/97 können

Mehr

INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester

INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester für die Fächer: Medizin Heidelberg/Mannheim, Pharmazie und 1. und höheres

Mehr

INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften

INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften Zulassungsamt INFORMATIONSMERKBLATT für Bewerberinnen und Bewerber zum Master-Studiengang Angewandte Oberflächen- und Materialwissenschaften 1 Allgemeines 2 Zulassungsfristen 3 Bewerbungsunterlagen 4 Bewerbung

Mehr

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung.

Diese Zulassungsordnung regelt die Zulassung zum Studium im Fernstudiengang Öffentliche Verwaltung. Zulassungsordnung des Fernstudiums Öffentliche Verwaltung (ÖV-FS) des Fachbereichs Allgemeine Verwaltung der Hochschule für Wirtschaft Berlin (HWR Berlin) (ZulO/ÖV-FS) vom XX.XX.2011 Aufgrund des 8 Abs.

Mehr

Checkliste Bachelor Bewerbung

Checkliste Bachelor Bewerbung Checkliste Bachelor Bewerbung Welche Unterlagen muss ich zur Bewerbung für einen Studiengang bei der Hochschule Aalen einreichen? (Checkliste für zulassungsbeschränkte Studiengänge) Wichtig: Bewerbungsschluss

Mehr

Studierendensekretariat

Studierendensekretariat Studierendensekretariat An die Universität Bielefeld Studierendensekretariat Universitätsstr. 25 33615 Bielefeld Beruflich Qualifizierte Ansprechpartnerin Doris Mahlke Raum : C 0-138 Tel.: 0521.106-3407

Mehr

Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung

Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung Bewerbungsinformationen für deutsche Staatsbürger/innen mit ausländischer Vorbildung Dieses Merkblatt enthält Hinweise zum Bewerbungsverfahren für Studieninteressierte mit deutscher Staatsbürgerschaft,

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement (M.A.)

Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement (M.A.) Antrag auf Zulassung zum Masterstudiengang Europäisches Verwaltungsmanagement (M.A.) für das WS... Bewerber-Nr.: Eingangsdatum: Matrikel-Nr.: Bitte den Antrag deutlich und vollständig in Druckschrift ausfüllen

Mehr

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor)

Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Studierendenverwaltung Überseeallee 16 20457 Hamburg www.hcu-hamburg.de Informationen für internationale Bewerber/innen (Bachelor) Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der HafenCity Universität

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Soziale Arbeit (Bachelor of Arts)

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Soziale Arbeit (Bachelor of Arts) SRH Hochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Fachhochschule Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften Postfach 10 14 09 D-69004 Heidelberg Tel.: 0 62 21 88-29 13 Fax: 0 62 21 88-34 82 E-mail: info.fbsozial@fh-heidelberg.de

Mehr

Zulassung zum Studium

Zulassung zum Studium Bewerbungsverfahren zum Studium an deutschen Hochschulen Abitur 2012 Zulassung zum Studium 3 verschiedene Zulassungs- bzw. Auswahlverfahren 1. Hochschulstart.de vergibt bundesweite NC-Studiengänge für

Mehr

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts)

ZULASSUNGSANTRAG zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Wirtschaftspsychologie (Bachelor of Arts) SRH Hochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Fachhochschule Fakultät Sozial- und Verhaltenswissenschaften Postfach 10 14 09 D-69004 Heidelberg Tel.: 0 62 21 88-26 65 Fax: 0 62 21 88-34 82 E-mail: info.fbsozial@fh-heidelberg.de

Mehr

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A.

Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung Bewerbung und Zulassung 2015 Katja von Berg, M.A. Oksana Linn, M.A. & Viktoria Petri, M.A. Zentrale Studienberatung der Universität Stuttgart Ablauf Teil 1: Bewerbung

Mehr

Ordnung über die Feststellung der Eignung und die Zulassung zum konsekutiven Masterstudiengang Sozial- und Organisationspädagogik (Master of Arts)

Ordnung über die Feststellung der Eignung und die Zulassung zum konsekutiven Masterstudiengang Sozial- und Organisationspädagogik (Master of Arts) Ordnung über die Feststellung der Eignung und die Zulassung zum konsekutiven Masterstudiengang Sozial- und Organisationspädagogik (Master of Arts) Der Fachbereich Erziehungs- und Sozialwissenschaften sowie

Mehr

F a m i l i e n n a m e. V o r n a m e. P L Z / O r t Telefon: Abiturdurchschnittsnote: (bitte unbedingt angeben) Email:

F a m i l i e n n a m e. V o r n a m e. P L Z / O r t Telefon: Abiturdurchschnittsnote: (bitte unbedingt angeben) Email: Antrag auf Zulassung zum Studium an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - ausgenommen Studienanfänger - Fach Abschluss Fachsemester SoSe 15 Psychologie

Mehr

28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite

28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt. Seite Seite 259 Amtliches Mitteilungsblatt der HTW Berlin Nr. 12/14 28. Mai 2014 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Auswahlordnung für den Bachelor-Studiengang Public und Non Profit-Management BAO/PuMa an der

Mehr

Zulassungsantrag zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg

Zulassungsantrag zum Studium an der SRH Hochschule Heidelberg Zentraler Studierendenservice Ludwig-Guttmann-Straße 6 69123 Heidelberg Deutschland Telefon +49 6221 88-1000 Telefax +49 6221 88-4122 E-Mail info@fh-heidelberg.de Gesundheitspsychologie, B.Sc. Studienbeginn

Mehr

Amtliche Bekanntmachung

Amtliche Bekanntmachung Amtliche Bekanntmachung Kleve, 05.05.2014 Laufende Nummer: 11/2014 Zugangsprüfungsordnung für Bildungsausländer für den Bachelorstudiengang Electronics an der Hochschule Rhein-Waal Herausgegeben von der

Mehr

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen WICHTIGE INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2016 an der Universität Heidelberg für die folgenden Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester:

Mehr

Allgemeine Zulassungsbestimmungen

Allgemeine Zulassungsbestimmungen Allgemeine Zulassungsbestimmungen für die Studiengänge an der staatlich anerkannten, privaten für den Fachbereich: Wirtschaft Medien in der Fassung vom 30.07.04 Inhaltsverzeichnis Zulassungsvoraussetzungen...

Mehr

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Humanmedizin Fakultät Heidelberg, Humanmedizin Fakultät Mannheim, Pharmazie und Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen WICHTIGE INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für das Sommersemester 2014 an der Universität Heidelberg für die folgenden Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im höheren Fachsemester:

Mehr

Informationen für internationale Bewerber/innen (Master)

Informationen für internationale Bewerber/innen (Master) Studierendenverwaltung Überseeallee 16 20457 Hamburg www.hcu-hamburg.de/sv Informationen für internationale Bewerber/innen (Master) Vielen Dank für Ihr Interesse an einem Studium an der HafenCity Universität

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION)

ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) ANTRAG AUF ZULASSUNG/EINSCHREIBUNG (IMMATRIKULATION) Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen! Studienort Berlin München Düsseldorf Studiengang Mediadesign, Bachelor of Arts Mediadesign, Master of Arts Gamedesign,

Mehr

Amtliches Mitteilungsblatt 19/2014

Amtliches Mitteilungsblatt 19/2014 Amtliches Mitteilungsblatt 19/2014 Zulassungsordnung der Universität Vechta Zweite Änderung Neubekanntmachung Vechta, 24.07.2014 (Tag der Veröffentlichung) Herausgeberin: Die Präsidentin der Universität

Mehr

Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Was passiert, wenn ich mehrere Bewerbungen online abschicke?

Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Was passiert, wenn ich mehrere Bewerbungen online abschicke? Auf wie viele Studiengänge darf ich mich bewerben? Die Anzahl der möglichen Bewerbungen in den Bachelor-Studiengängen ist nicht limitiert. Beachten Sie aber, dass Sie sich letztendlich nur für einen Studiengang

Mehr

Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz

Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz Hinweise zum Anmeldeverfahren Studiengang Bachelor of Arts: Bildung & Erziehung (dual) an der Hochschule Koblenz Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, hier finden Sie wichtige Angaben

Mehr

Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP)

Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP) Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP) Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber ohne ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss zur Zulassung zum Weiterbildenden

Mehr

Von der Schule an die Uni: Bewerbung Zulassung Einschreibung

Von der Schule an die Uni: Bewerbung Zulassung Einschreibung Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Von der Schule an die Uni: Bewerbung Zulassung Einschreibung Kai Brunzel, 16. April 2015 Von der Schule an die Uni Das Abitur: Lizenz

Mehr

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management)

Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Antrag auf Zulassung eines Studienplatzes für den Studiengang Master of Science (M.Sc.) BWL (Public and Non-Profit Management) Ende der Bewerbungsfrist ist der 15.07.2015 Bei der Frist handelt es sich

Mehr

Bachelor (B. Sc.) Studiengang Pflegewissenschaft an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen

Bachelor (B. Sc.) Studiengang Pflegewissenschaft an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen Bewerbungsunterlagen für einen Studienplatz im Bachelor (B. Sc.) Studiengang Pflegewissenschaft an der Katholischen Hochschule Nordrhein-Westfalen - Fachbereich Gesundheitswesen - Wintersemester 2013/14

Mehr

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren

Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Informationen zum Bewerbungsund Zulassungsverfahren Bachelor Humanmedizin Renate Sturitis, Wolfram Seppel Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Immatrikulationsamt Zulassungsbeschränkungen Zulassungsfrei:

Mehr

Hier finden Sie Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Studienbeginn.

Hier finden Sie Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Studienbeginn. Der Weg ins Studium Hier finden Sie Informationen zu Bewerbung, Zulassung und Studienbeginn. Allgemeines Nachdem die Informationen über die Studienmöglichkeiten an der Fachhochschule gesammelt sind und

Mehr

Lesefassung vom 25. Februar 2015

Lesefassung vom 25. Februar 2015 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung zum Masterstudiengang M.Sc. in Polymer Technology (consecutive) vom 15 Juli 2013 Auf Grund von 63 Abs. 2 und 31 Abs. 2 Satz 2 in Verbindung

Mehr

Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen

Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin mit Abschlussziel Staatsexamen Informationen zum Bewerbungsverfahren für Studienbewerber/innen ohne Staatsangehörigkeit eines EU-/EWR-Mitgliedsstaats mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung

Mehr

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Wirtschaft Sara Khaffaf-Roenspieß FH AACHEN UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES W-Kurs externe Feststellungsprüfung Wann sind die Prüfungen? Praktika? Was passiert nach

Mehr

Bewerberinformation Sommersemester 2016

Bewerberinformation Sommersemester 2016 Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig Leipzig University of Applied Sciences Bewerberinformation Sommersemester 2016 für Masterstudiengänge (1. Fachsemester) WEGWEISER DURCH DIE BEWERBERINFORMATION

Mehr

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik. In der Fassung vom 01.07.

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik. In der Fassung vom 01.07. Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik In der Fassung vom 01.07.2013 Der Fakultätsrat der Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät hat am 05.05.2008

Mehr

Kann ich mich an der DHBW Stuttgart bewerben, obwohl ich keine deutsche Staatsangehörigkeit habe?

Kann ich mich an der DHBW Stuttgart bewerben, obwohl ich keine deutsche Staatsangehörigkeit habe? FAQ-LISTE INTERNATIONALE VOLLZEITSTUDIERENDE FRAGEN ZUR BEWERBUNG ALLGEMEIN Kann ich mich an der DHBW Stuttgart bewerben, obwohl ich keine deutsche Staatsangehörigkeit habe? Ja. Falls Sie Ihre Hochschulzugangsberechtigung

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2013 vom 4. September 2013

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 37/2013 vom 4. September 2013 Mitteilungsblatt Nr. 37/2013 vom 4. September 2013 Zulassungsordnung des Master-Studiengangs MBA Master of Business Administration des IMB Institute of Management Berlin vom 18.06.2013 Mitteilungsblatt

Mehr

Bitte Lichtbild einkleben! Antrag auf Zulassung zum Studium

Bitte Lichtbild einkleben! Antrag auf Zulassung zum Studium Studiengang Steuern und Recht Antrag auf Zulassung zum Studium An die Hochschule für Öffentliche Verwaltung Immatrikulationsamt Doventorscontrescarpe 172C 28195 Bremen Antragseingang DSH/TestDaF erforderlich

Mehr

ORDNUNG ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT SCHWERPUNKT: ERZIEHUNG UND BILDUNG IN FACHBEREICH ERZIEHUNGS- UND KULTURWISSENSCHAFTEN

ORDNUNG ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT SCHWERPUNKT: ERZIEHUNG UND BILDUNG IN FACHBEREICH ERZIEHUNGS- UND KULTURWISSENSCHAFTEN FACHBEREICH ERZIEHUNGS- UND KULTURWISSENSCHAFTEN ORDNUNG ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG ERZIEHUNGSWISSENSCHAFT SCHWERPUNKT: ERZIEHUNG UND BILDUNG IN GESELLSCHAFTLICHER

Mehr

Informationen für ausländische Studienbewerber/innen

Informationen für ausländische Studienbewerber/innen Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf Studierenden- und Prüfungsverwaltung Universitätsstraße 1 40225 Düsseldorf Gebäude 21.02 www.hhu.de Informationen für ausländische Studienbewerber/innen Allgemeines

Mehr

5 (1) Diese Satzung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Staatsanzeiger für das Land Hessen in Kraft.

5 (1) Diese Satzung tritt am Tag nach ihrer Veröffentlichung im Staatsanzeiger für das Land Hessen in Kraft. Satzung der Hochschule Fulda University of Applied Sciences für das Auswahlverfahren in zulassungsbeschränkten Studiengängen vom 10. Januar 2007 (StAnz. S. 437), geändert am 29. April 2009 (StAnz. S. 1704),

Mehr

Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht

Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht Fakultäten Technik sowie Wirtschaft und Recht Folgende grundständige Studiengänge werden an der Hochschule Pforzheim angeboten: Fakultät Technik: Elektrotechnik/Informationstechnik Mechatronik Medizintechnik

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Studium für ausländische Studienbewerber/innen Antrag auf Zulassung zum Studium zum Wintersemester / Sommersemester an der

Antrag auf Zulassung zum Studium für ausländische Studienbewerber/innen Antrag auf Zulassung zum Studium zum Wintersemester / Sommersemester an der Antrag auf Zulassung zum Studium für ausländische Studienbewerber/innen Antrag auf Zulassung zum Studium zum Wintersemester / Sommersemester an der Nicht vom Bewerber auszufüllen! (Name der Hochschule)

Mehr

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung Checkliste für die schriftliche Bewerbung zum M.A.-Studiengang Kommunikationswissenschaft und Medienforschung 16. April 2015 Grundlage dieser Checkliste ist die Zulassungsordnung für den Master-Studiengang

Mehr

SS 2016 Bewerbungsende 15.03.2016

SS 2016 Bewerbungsende 15.03.2016 Antrag auf Zulassung zum Studium an der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf - ausgenommen Studienanfänger - Fach Abschluss Fachsemester Psychologie Bachelor

Mehr

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester

Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester http://www.uni-koblenz-landau.de/ Antrag auf Zulassung für das Sommersemester 2015 in Landau für höhere Fachsemester Der Antrag ist zu senden an die Universität Koblenz-Landau Studierendensekretariat Westring

Mehr

Informationen für internationale Bewerberinnen und Bewerber (Master)

Informationen für internationale Bewerberinnen und Bewerber (Master) CampusCenter Alsterterrasse 1, 20354 Hamburg, www.uni-hamburg.de/campuscenter Informationen für internationale Bewerberinnen und Bewerber (Master) Wir freuen uns über Ihr Interesse an einem Studium an

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Hochschulzugang

1 Geltungsbereich. 2 Hochschulzugang Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den dualen Bachelor-Studiengang Integrated Media & Communication der Fakultät III Medien, Information und Design der Hochschule Hannover, Abteilung Information

Mehr

Bewerbung für ein höheres Fachsemester

Bewerbung für ein höheres Fachsemester Bitte beachten Sie: Die Bewerbungsfrist endet am 15.09.014 (Posteingang) Bergische Universität Wuppertal Studierendensekretariat 4097 Wuppertal Bewerbung für ein höheres Fachsemester Nachname Vorname (lt.

Mehr

Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz

Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Informationsblatt Bewerbung um einen BEFAS- Studienplatz Informationen zur katholischen sfachhochschule Die Katholische sfachhochschule München ist eine staatlich anerkannte in kirchlicher Trägerschaft.

Mehr

www.b-tu.de Antrag auf Teilnahme am Zulassungsverfahren *) Antrag auf Immatrikulation

www.b-tu.de Antrag auf Teilnahme am Zulassungsverfahren *) Antrag auf Immatrikulation Brandenburgische Technische Universität Cottbus Senftenberg Campus Senftenberg, Studierendenservice Postfach 10 15 48, 01958 Senftenberg Campus Cottbus-Sachsendorf, Studierendenservice Postfach 13 02 33,

Mehr

Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm

Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm Die Bewerbung an der Hochschule Neu-Ulm Bitte beachten Sie für die Bewerbung das Informationsblatt über das Zulassungsverfahren an der Hochschule Neu-Ulm. 1. Das Dialogorientierte Serviceverfahren - hochschulstart.de

Mehr

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences

Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Hochschule Bonn-Rhein-Sieg University of Applied Sciences Ordnung über die Zulassung von Studienbewerberinnen und Studienbewerber, die ihre Hochschulzugangsberechtigung nicht in Deutschland erworben haben

Mehr

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Schritt für Schritt Hinweise zur Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule

Mehr

Satzung der Hochschule Aalen für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (konsekutiv) vom 22. August 2014

Satzung der Hochschule Aalen für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (konsekutiv) vom 22. August 2014 Satzung der Hochschule Aalen für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik (konsekutiv) vom 22. August 2014 Lesefassung vom 22. August 2014 Auf Grund von 59 und 30 in Verbindung mit

Mehr

Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung

Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung An HCU Hamburg c/o uni-assist e.v. Helmholtzstr. 2-9 D- 10587 Berlin Antrag auf Anerkennung einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung Name: Vorname: Geburtsdatum: Geburtsort: Adresse: E-Mail*: *freiwillige

Mehr

Deutschlandstipendium Bewerbung für ein Stipendium im Wintersemester 2016/2017

Deutschlandstipendium Bewerbung für ein Stipendium im Wintersemester 2016/2017 1 Otto-Friedrich-Universität Bamberg Studierendenkanzlei Kapuzinerstraße 25/Rückgebäude 96047 Bamberg Eingegangen am: Deutschlandstipendium Bewerbung für ein Stipendium im Wintersemester 2016/2017 1. Persönliche

Mehr

Januar 2015. INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester

Januar 2015. INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester Januar 2015 INFORMATIONEN zum Bewerbungsverfahren für Studiengänge mit bundesweiter Zulassungsbeschränkung im ersten und höheren Fachsemester für die Fächer: Medizin (Fakultät Heidelberg), Medizin (Fakultät

Mehr

Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Industrial Management vom 7.

Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Industrial Management vom 7. Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Industrial Management vom 7. Mai 2008 Lesefassung vom 14. August 2015 (nach 4. Änderungssatzung) Auf Grund

Mehr

Bewerbung um ein Deutschlandstipendium der SRH Hochschule Calw

Bewerbung um ein Deutschlandstipendium der SRH Hochschule Calw SRH Hochschule Calw Deutschland Stipendium / Rektorat Asli Güler-Witt Lederstr. 1 75365 Calw Bewerbung um ein Deutschlandstipendium der SRH Hochschule Calw Zum: Persönliche Daten: Name: Vorname: Matrikel-Nr.:

Mehr

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen

Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule Südwestfalen Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Schritt für Schritt Hinweise zur Online-Bewerbung und Immatrikulation an der Fachhochschule

Mehr

Accounting, Auditing and Taxation, M.Sc.

Accounting, Auditing and Taxation, M.Sc. Satzung über das Auswahlverfahren für den Masterstudiengang Accounting, Auditing and Taxation, M.Sc. der Fakultät III der Universität Siegen vom 12. Juni 2013 Aufgrund der Satzung der Universität Siegen

Mehr

Lesefassung vom 25. Februar 2015

Lesefassung vom 25. Februar 2015 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im Masterstudiengang Produktentwicklung und Fertigung (konsekutiv) mit akademischer Abschlussprüfung (Master of Engineering)

Mehr

Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16

Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16 Erläuterungen zum Zulassungsverfahren für das Wintersemester 2015/16 Berufsbegleitender Masterstudiengang Suchttherapie (M.Sc.) mit integrierter Weiterbildung zum/r Suchttherapeuten/in KatHO NRW www.ksfh.de

Mehr

Vom 21. September 2006

Vom 21. September 2006 Gemeinsame Zulassungs- und Immatrikulationssatzung der Fachhochschule Kehl Hochschule für öffentliche Verwaltung und der Fachhochschule Ludwigsburg Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen für

Mehr

Checkliste Master Analytische und Bioanalytische Chemie

Checkliste Master Analytische und Bioanalytische Chemie Master Analytische und Bioanalytische Chemie - das Zeugnis über einen berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in der Chemie oder einer verwandten Fachrichtung mit mindestens der Note 2,4 und mit mindestens

Mehr

Hiermit melde ich mich zur Eignungsprüfung an für den Studienabschluss: (bitte ankreuzen) Bachelor of Arts (Tanz) Master of Arts (Tanzwissenschaft)

Hiermit melde ich mich zur Eignungsprüfung an für den Studienabschluss: (bitte ankreuzen) Bachelor of Arts (Tanz) Master of Arts (Tanzwissenschaft) FFr reei iil llaasssseenn füür f r EEi iinnggaannggsssst teemppeel ll (Standorte Aachen, Köln und Wuppertal) Antrag auf Zulassung zur künstlerischen Eignungsprüfung oder zur besonderen künstlerischen Begabtenprüfung

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN/FAQ FÜR STUDIENINTERESSIERTE UND BEWERBER/INNEN Anrechnung von Prüfungsleistungen, die an einer anderen Hochschule erbracht wurden - Kann ich mir Prüfungsergebnisse anrechnen lassen?

Mehr

ORDNUNG STEUERWISSENSCHAFTEN (TAXATION) FACHBEREICH RECHTSWISSENSCHAFTEN ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG

ORDNUNG STEUERWISSENSCHAFTEN (TAXATION) FACHBEREICH RECHTSWISSENSCHAFTEN ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG FACHBEREICH RECHTSWISSENSCHAFTEN ORDNUNG ÜBER DEN ZUGANG UND DIE ZULASSUNG FÜR DEN KONSEKUTIVEN MASTERSTUDIENGANG STEUERWISSENSCHAFTEN (TAXATION) Neufassung beschlossen in der 233. Sitzung des Fachbereichsrats

Mehr

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung!

Merkblatt zur Bewerbung zum Wintersemester 2015/2016 (Stand: 20.05.2015) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt unbedingt vor der Online-Bewerbung! Merkblatt zur Bewerbung um einen Studienplatz für das Wintersemester 2015/2016 Bachelorstudiengang Internationale Kommunikation und Übersetzen (IKÜ) (Bachelor of Arts) Bitte lesen Sie dieses Merkblatt

Mehr

Lesefassung vom 5. Juni 2014

Lesefassung vom 5. Juni 2014 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im weiterbildenden, berufsbegleitenden Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vom 5. Juni 2014 Lesefassung vom 5. Juni 2014

Mehr

Antrag auf Zulassung zum Masterstudium Antragsfrist für das Sommersemester 15.1. und für das Wintersemester 15.7.

Antrag auf Zulassung zum Masterstudium Antragsfrist für das Sommersemester 15.1. und für das Wintersemester 15.7. Hochschule Biberach, Zulassungsamt, Karlstraße 11, 88400 Biberach/Riß Tel.: 07351/582-151, -152, -154, zulassungsamt@hochschule-bc.de Antrag auf Zulassung zum Masterstudium Antragsfrist für das Sommersemester

Mehr

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen)

ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben ausfüllen) HSD Hochschule Döpfer GmbH Waidmarkt 3 50676 Köln Tel: 0221 126 125-0 Fax: 0221 126 125-19 kontakt@hs-doepfer.de www.hs-doepfer.de ANTRAG AUF ZULASSUNG ZUR IMMATRIKULATION (Bitte vollständig und in Druckbuchstaben

Mehr

1. Angaben zur Person (die erhobenen Daten werden ausschließlich für Verwaltungsaufgaben der ASH erfasst)

1. Angaben zur Person (die erhobenen Daten werden ausschließlich für Verwaltungsaufgaben der ASH erfasst) Alice-Salomon-Platz 5 12627 Berlin Tel. 030/99245-325 Fax: 030/99245-245 StudierendenCenter Immatrikulationsamt Eingangsstempel Ende der Bewerbungsfrist zum Sommersemester: 15.01.2016 (Ausschlussfrist)

Mehr

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin

Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin Informationsveranstaltung FeP-Gruppen Technik & Medizin Sara Khaffaf-Roenspieß FH AACHEN UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES T-Kurs / M-Kurs externe Feststellungsprüfung Wann sind die Prüfungen? Praktika? Was

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013 Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 31/2013 vom 1. August 2013 Zulassungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang Recht für die öffentliche Verwaltung des Fachbereichs

Mehr

Bewerbung für ein Bachelor-Studium an der HDBW

Bewerbung für ein Bachelor-Studium an der HDBW Bewerbung für ein Bachelor-Studium an der HDBW Bachelor-Studiengang Studiengang Betriebswirtschaft Vollzeit München Berufsbegleitend München Wirtschaftsingenieurwesen Maschinenbau Traunstein Bamberg Beginn

Mehr

FAQ - Fragen zur Bewerbung Master und Bachelor

FAQ - Fragen zur Bewerbung Master und Bachelor FAQ - Fragen zur Bewerbung Master und Bachelor Stand: 04.05.2014 Inhalt 1 Wie kann ich mich bewerben?... 3 2 Ab wann ist die Online-Bewerbung möglich?... 3 3 Wann ist Bewerbungsschluss?... 3 4 Was sind

Mehr

Technische Universität München STUDIENKOLLEG BEI DEN UNIVERSITÄTEN DES FREISTAATES BAYERN

Technische Universität München STUDIENKOLLEG BEI DEN UNIVERSITÄTEN DES FREISTAATES BAYERN STUDIENKOLLEG BEI DEN UNIVERSITÄTEN DES FREISTAATES BAYERN DAS STUDIENKOLLEG Was ist ein Studienkolleg? Zielgruppe Welche Schwerpunktkurse gibt es? Wie bewirbt man sich für das Studienkolleg? Termine und

Mehr

Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP)

Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP) Eignungsprüfung für beruflich qualifizierte Personen gemäß 35 Abs. 1 HochSchG (RLP) Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber ohne ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss zur Zulassung zum Weiterbildenden

Mehr

vom 13. Januar 2012 Präambel

vom 13. Januar 2012 Präambel Satzung der Hochschule Furtwangen für das Zulassungsverfahren mit Eignungsfeststellungsverfahren im Masterstudiengang Smart Systems (Abschluss Master of Science) vom 13. Januar 2012 Präambel Der Studiengang

Mehr

Bewerbung für einen Studienplatz

Bewerbung für einen Studienplatz Bewerbung für einen Studienplatz Name, Vorname: geboren am: in: Adresse: E-Mail-Adresse: Telefon mobil: Telefon privat: Telefon geschäftlich: / / / Ich bewerbe mich für einen Studienplatz an der EBZ Business

Mehr

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Informatik

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Informatik Ordnung über den Zugang und die Zulassung für den konsekutiven Masterstudiengang Informatik Der Fakultätsrat der Carl-Friedrich-Gauß-Fakultät hat die Zulassungsordnung für den Masterstudiengang Informatik

Mehr

Aufnahmeordnung für den Masterstudiengang "Elektrotechnik und Informationstechnik" der Universität Bremen vom 19. Februar 2014

Aufnahmeordnung für den Masterstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik der Universität Bremen vom 19. Februar 2014 Aufnahmeordnung für den Masterstudiengang "Elektrotechnik und Informationstechnik" der Universität Bremen vom 19. Februar 2014 Der Rektor der Universität Bremen hat am 19. Februar 2014 nach 110 Absatz

Mehr

???? ???? ???? Das neue. Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen. bei zulassungsbeschränkten Erststudiengängen

???? ???? ???? Das neue. Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen. bei zulassungsbeschränkten Erststudiengängen Wie komme ich an einen Studienplatz? Das neue???????? Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen???? bei zulassungsbeschränkten Erststudiengängen Das neue Hochschulzulassungsverfahren in Niedersachsen

Mehr

Bewerbung und Zulassung im Hohenheimer Management-Master (HMM)

Bewerbung und Zulassung im Hohenheimer Management-Master (HMM) Informationsveranstaltung Bewerbung und Zulassung im Hohenheimer Management-Master (HMM) 1 UNIVERSITÄT HOHENHEIM SPRECHER DER BETRIEBSWIRTSCHAFTLICHEN INSTITUTE Professor Dr. Ernst Troßmann Überblick UNIVERSITÄT

Mehr

Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung für die höheren Fachsemester vom 21. Januar 2013

Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung für die höheren Fachsemester vom 21. Januar 2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft über die Zulassung für die höheren Fachsemester vom 21. Januar 2013 Lesefassung vom 21. Januar 2013 Auf Grund von 63 Abs. 2 und 19 Abs. 1 Satz 2 Nr.

Mehr

Persönliche Daten zur Online-Immatrikulation an der FH Südwestfalen

Persönliche Daten zur Online-Immatrikulation an der FH Südwestfalen Persönliche Daten zur Online-Immatrikulation an der FH Südwestfalen Die Immatrikulation zum berufsbegleitenden Studium an der Fachhochschule Südwestfahlen erfolgt online. Die TAE übernimmt den Vorgang

Mehr

(Für Tanzvermittlung ist eine Bewerbung bis zum 1. Juli 2011 möglich)

(Für Tanzvermittlung ist eine Bewerbung bis zum 1. Juli 2011 möglich) FFr reei iil llaasssseenn füür f r EEi iinnggaannggsssst teemppeel ll (Standorte Aachen, Köln und Wuppertal) Antrag auf Zulassung zur künstlerischen Eignungsprüfung oder zur besonderen künstlerischen Begabtenprüfung

Mehr

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 18/2014 vom 25. April 2014

Mitteilungsblatt der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Nr. 18/2014 vom 25. April 2014 Mitteilungsblatt Nr. 18/2014 vom 25. April 2014 Zulassungsordnung des Master-Studiengangs Tax Policy and Tax Administration des IMB Institute of Management Berlin vom 21.01.2014 Mitteilungsblatt Herausgeber:

Mehr

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.)

Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.) Studierendenservice Bewerbungsmerkblatt für den Studiengang Promotion (Dr. phil, Dr. rer. pol.) An der Universität Flensburg werden im Rahmen des erfolgreich abgeschlossenen Promotionsverfahrens die akademischen

Mehr

Lesefassung vom 15 Juli 2013

Lesefassung vom 15 Juli 2013 Satzung der Hochschule Aalen Technik und Wirtschaft für das Auswahlverfahren im weiterbildenden, berufsbegleitenden Masterstudiengang Vision Science and Business (Optometry) (nicht konsekutiv) mit akademischer

Mehr

Studieren an der Fachhochschule Münster Informationen für Bewerberinnen und Bewerber

Studieren an der Fachhochschule Münster Informationen für Bewerberinnen und Bewerber Studieren an der Informationen für Bewerberinnen und Bewerber Zulassungsbeschränkte Studiengänge Zulassungsfreie Studiengänge Hochschulwechsel Studienbeiträge Stand Wintersemester 2007/ 08 Liebe Bewerberin,

Mehr

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge der Fakultät IV der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge der Fakultät IV der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Ordnung über den Zugang und die Zulassung für die konsekutiven Masterstudiengänge der Fakultät IV der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg Die Carl von Ossietzky Universität Oldenburg hat gemäß 18

Mehr