Anhang D "Übersicht Lose" Lose nach Landkreisen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Anhang D "Übersicht Lose" Lose nach Landkreisen"

Transkript

1 TI Los 1 Ammerland Niedersachsen TI Los 1 Aurich Niedersachsen TI Los 1 Bremen Bremen TI Los 1 Bremerhaven Bremen TI Los 1 Cloppenburg Niedersachsen TI Los 1 Cuxhaven Niedersachsen TI Los 1 Delmenhorst Niedersachsen TI Los 1 Diepholz Niedersachsen TI Los 1 Dithmarschen Schleswig-Holstein TI Los 1 Emden Niedersachsen TI Los 1 Emsland Niedersachsen TI Los 1 Flensburg Schleswig-Holstein TI Los 1 Friesland Niedersachsen TI Los 1 Grafschaft Bentheim Niedersachsen TI Los 1 Hamburg Hamburg TI Los 1 Herzogtum Lauenburg Schleswig-Holstein TI Los 1 Kiel Schleswig-Holstein TI Los 1 Leer Niedersachsen TI Los 1 Lübeck Schleswig-Holstein TI Los 1 Neumünster Schleswig-Holstein TI Los 1 Nienburg (Weser) Niedersachsen TI Los 1 Nordfriesland Schleswig-Holstein TI Los 1 Oldenburg Niedersachsen TI Los 1 Oldenburg (Oldenburg) Niedersachsen TI Los 1 Osnabrück Niedersachsen TI Los 1 Osterholz Niedersachsen TI Los 1 Ostholstein Schleswig-Holstein TI Los 1 Pinneberg Schleswig-Holstein TI Los 1 Plön Schleswig-Holstein TI Los 1 Rendsburg-Eckernförde Schleswig-Holstein TI Los 1 Rotenburg (Wümme) Niedersachsen TI Los 1 Schleswig-Flensburg Schleswig-Holstein TI Los 1 Segeberg Schleswig-Holstein TI Los 1 Stade Niedersachsen TI Los 1 Steinburg Schleswig-Holstein TI Los 1 Stormarn Schleswig-Holstein TI Los 1 Vechta Niedersachsen TI Los 1 Verden Niedersachsen TI Los 1 Wesermarsch Niedersachsen TI Los 1 Wilhelmshaven Niedersachsen TI Los 1 Wittmund Niedersachsen Seite 1

2 TI Los 2 Braunschweig Niedersachsen TI Los 2 Celle Niedersachsen TI Los 2 Gifhorn Niedersachsen TI Los 2 Goslar Niedersachsen TI Los 2 Göttingen Niedersachsen TI Los 2 Hameln-Pyrmont Niedersachsen TI Los 2 Harburg Niedersachsen TI Los 2 Helmstedt Niedersachsen TI Los 2 Hildesheim Niedersachsen TI Los 2 Holzminden Niedersachsen TI Los 2 Lüchow-Dannenberg Niedersachsen TI Los 2 Lüneburg Niedersachsen TI Los 2 Northeim Niedersachsen TI Los 2 Osterode am Harz Niedersachsen TI Los 2 Peine Niedersachsen TI Los 2 Region Hannover Niedersachsen TI Los 2 Salzgitter Niedersachsen TI Los 2 Schaumburg Niedersachsen TI Los 2 Soltau-Fallingbostel Niedersachsen TI Los 2 Uelzen Niedersachsen TI Los 2 Wolfenbüttel Niedersachsen TI Los 2 Wolfsburg Niedersachsen TI Los 3 Mecklenburg-Vorpommern TI Los 4 Barnim Brandenburg TI Los 4 Berlin Berlin TI Los 4 Havelland Brandenburg TI Los 4 Märkisch-Oderland Brandenburg TI Los 4 Oberhavel Brandenburg TI Los 4 Ostprignitz-Ruppin Brandenburg TI Los 4 Potsdam Brandenburg TI Los 4 Prignitz Brandenburg TI Los 4 Uckermark Brandenburg TI Los 5 Brandenburg an der Havel Brandenburg TI Los 5 Cottbus Brandenburg TI Los 5 Dahme-Spreewald Brandenburg TI Los 5 Elbe-Elster Brandenburg TI Los 5 Frankfurt (Oder) Brandenburg TI Los 5 Oberspreewald-Lausitz Brandenburg TI Los 5 Oder-Spree Brandenburg TI Los 5 Potsdam-Mittelmark Brandenburg TI Los 5 Spree-Neiße Brandenburg TI Los 5 Teltow-Fläming Brandenburg TI Los 6 TI Los 7 Sachsen Thüringen Seite 2

3 TI Los 8 Aschaffenburg Bayern TI Los 8 Bad Kissingen Bayern TI Los 8 Bamberg Bayern TI Los 8 Bayreuth Bayern TI Los 8 Coburg Bayern TI Los 8 Forchheim Bayern TI Los 8 Haßberge Bayern TI Los 8 Hof Bayern TI Los 8 Kitzingen Bayern TI Los 8 Kronach Bayern TI Los 8 Kulmbach Bayern TI Los 8 Lichtenfels Bayern TI Los 8 Main-Spessart Bayern TI Los 8 Miltenberg Bayern TI Los 8 Rhön-Grabfeld Bayern TI Los 8 Schweinfurt Bayern TI Los 8 Schweinfurt Bayern TI Los 8 Wunsiedel i. Fichtelgebirge Bayern TI Los 8 Würzburg Bayern TI Los 9 Baden-Baden Baden-Württemberg TI Los 9 Böblingen Baden-Württemberg TI Los 9 Calw Baden-Württemberg TI Los 9 Enzkreis Baden-Württemberg TI Los 9 Esslingen Baden-Württemberg TI Los 9 Freudenstadt Baden-Württemberg TI Los 9 Göppingen Baden-Württemberg TI Los 9 Heidelberg Baden-Württemberg TI Los 9 Heidenheim Baden-Württemberg TI Los 9 Heilbronn Baden-Württemberg TI Los 9 Hohenlohekreis Baden-Württemberg TI Los 9 Karlsruhe Baden-Württemberg TI Los 9 Ludwigsburg Baden-Württemberg TI Los 9 Main-Tauber-Kreis Baden-Württemberg TI Los 9 Mannheim Baden-Württemberg TI Los 9 Neckar-Odenwald-Kreis Baden-Württemberg TI Los 9 Ostalbkreis Baden-Württemberg TI Los 9 Pforzheim Baden-Württemberg TI Los 9 Rastatt Baden-Württemberg TI Los 9 Rems-Murr-Kreis Baden-Württemberg TI Los 9 Rhein-Neckar-Kreis Baden-Württemberg TI Los 9 Schwäbisch Hall Baden-Württemberg TI Los 9 Stuttgart Baden-Württemberg Seite 3

4 TI Los 10 Alb-Donau-Kreis Baden-Württemberg TI Los 10 Biberach Baden-Württemberg TI Los 10 Bodenseekreis Baden-Württemberg TI Los 10 Breisgau-Hochschwarzwald Baden-Württemberg TI Los 10 Emmendingen Baden-Württemberg TI Los 10 Freiburg im Breisgau Baden-Württemberg TI Los 10 Konstanz Baden-Württemberg TI Los 10 Lörrach Baden-Württemberg TI Los 10 Ortenaukreis Baden-Württemberg TI Los 10 Ravensburg Baden-Württemberg TI Los 10 Reutlingen Baden-Württemberg TI Los 10 Rottweil Baden-Württemberg TI Los 10 Schwarzwald-Baar-Kreis Baden-Württemberg TI Los 10 Sigmaringen Baden-Württemberg TI Los 10 Tübingen Baden-Württemberg TI Los 10 Tuttlingen Baden-Württemberg TI Los 10 Ulm Baden-Württemberg TI Los 10 Waldshut Baden-Württemberg TI Los 10 Zollernalbkreis Baden-Württemberg TI Los 11 Aichach-Friedberg Bayern TI Los 11 Amberg Bayern TI Los 11 Amberg-Sulzbach Bayern TI Los 11 Ansbach Bayern TI Los 11 Augsburg Bayern TI Los 11 Dillingen a.d. Donau Bayern TI Los 11 Donau-Ries Bayern TI Los 11 Erlangen Bayern TI Los 11 Erlangen-Höchstadt Bayern TI Los 11 Fürth Bayern TI Los 11 Günzburg Bayern TI Los 11 Memmingen Bayern TI Los 11 Neu-Ulm Bayern TI Los 11 Neustadt a.d. Aisch-Bad Windsheim Bayern TI Los 11 Neustadt a.d. Waldnaab Bayern TI Los 11 Nürnberg Bayern TI Los 11 Nürnberger Land Bayern TI Los 11 Roth Bayern TI Los 11 Schwabach Bayern TI Los 11 Schwandorf Bayern TI Los 11 Tirschenreuth Bayern TI Los 11 Unterallgäu Bayern TI Los 11 Weiden i.d. Opf. Bayern TI Los 11 Weißenburg-Gunzenhausen Bayern Seite 4

5 TI Los 12 Cham Bayern TI Los 12 Deggendorf Bayern TI Los 12 Dingolfing-Landau Bayern TI Los 12 Eichstätt Bayern TI Los 12 Freyung-Grafenau Bayern TI Los 12 Ingolstadt Bayern TI Los 12 Kelheim Bayern TI Los 12 Landshut Bayern TI Los 12 Neuburg-Schrobenhausen Bayern TI Los 12 Neumarkt i.d. Opf. Bayern TI Los 12 Passau Bayern TI Los 12 Pfaffenhofen a.d. Ilm Bayern TI Los 12 Regen Bayern TI Los 12 Regensburg Bayern TI Los 12 Rottal-Inn Bayern TI Los 12 Straubing Bayern TI Los 12 Straubing-Bogen Bayern TI Los 13 Altötting Bayern TI Los 13 Bad Tölz-Wolfratshausen Bayern TI Los 13 Berchtesgadener Land Bayern TI Los 13 Dachau Bayern TI Los 13 Ebersberg Bayern TI Los 13 Erding Bayern TI Los 13 Freising Bayern TI Los 13 Fürstenfeldbruck Bayern TI Los 13 Garmisch-Partenkirchen Bayern TI Los 13 Kaufbeuren Bayern TI Los 13 Kempten (Allgäu) Bayern TI Los 13 Landsberg am Lech Bayern TI Los 13 Lindau (Bodensee) Bayern TI Los 13 Miesbach Bayern TI Los 13 Mühldorf a. Inn Bayern TI Los 13 München Bayern TI Los 13 Oberallgäu Bayern TI Los 13 Ostallgäu Bayern TI Los 13 Rosenheim Bayern TI Los 13 Starnberg Bayern TI Los 13 Traunstein Bayern TI Los 13 Weilheim-Schongau Bayern Seite 5

6 Lose CI 2017 Kennzahlen passend zur Karte: Stand Losnummer der CI2017 Nichtwaldecken Holzbodenecken Nichtholzbodenecken Waldecken Begehbare Ecken Trakte Waldtrakte Waldecken pro Waldtrakt , , , , , , , , , , , , ,899 Summe der 13 TI Lose* ,855 *Bundesländer, in denen das Landes-Kürzel und nicht eine TI-Losnummer steht, werden durch die Länder selbst erhoben. Hier ist das TI nicht zuständig. Hinweis: Die oben angegebenen Zahlen stellen einen derzeitigen Stand des Auftraggebers dar. Es besteht die Möglichkeit, dass diese bei der Vertragsabwickelung geringfügig abweichen. Seite 6

Mietpreise in Unterfranken

Mietpreise in Unterfranken Mietpreise in Unterfranken Aschaffenburg (Stadt) 7,49 7,62 1,74 % Aschaffenburg (Kreis) 7,24 7,13-1,52 % Bad Kissingen 4,00 4,21 5,25 % Haßberge 4,77 4,72-1,05 % Kitzingen 5,47 5,47 0,00 % Main-Spessart

Mehr

Fremdenverkehr im Juni 2015 Übernachtungen von Gästen. Ankünfte von Gästen. Auslastung. Durchschn. Veränderung. aus der Bundesrepublik.

Fremdenverkehr im Juni 2015 Übernachtungen von Gästen. Ankünfte von Gästen. Auslastung. Durchschn. Veränderung. aus der Bundesrepublik. Fremdenverkehr in Bayern im Monat Anzahl Gemeinden, Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, Gästeankünfte nach - Beherbergungsbetriebe mit zehn o mehr Gästebetten - vorläufige Fremdenverkehr im Juni 2015 Geöffnete

Mehr

Bayern

Bayern <www.zoll.de/goto?id=497958> 31.07.2014 14:25 1 von 9 > Startseite > Fachthemen > Steuern > Verkehrsteuern > Kraftfahrzeugsteuer > Grundsätze der Besteuerung > Ansprechpartner und Kontaktstellen > Bayern Bayern

Mehr

Gesetz über den Katastrophenschutz Landeskatastrophenschutzgesetz LKatSG

Gesetz über den Katastrophenschutz Landeskatastrophenschutzgesetz LKatSG Anlage I zum Gesetz über den Katastrophenschutz Landeskatastrophenschutzgesetz LKatSG Inhalt 1. Allgemeines:... 2 2. Höhere Katastrophenschutzbehörden:... 3 2.1 Katastrophenschutz Ansbach:... 3 2.2 Katastrophenschutz

Mehr

Frauenbeschäftigungsquote. (in %)

Frauenbeschäftigungsquote. (in %) Frauenbeschäftigungsquote (in %) Relative Entwicklung der Altersgruppe 25-64 2009-2030 (in %) Deutschland 51,8-11,1 Bayern 54,8-5,3 Amberg, kreisfreie Stadt 51,9-8,7 Ansbach, kreisfreie Stadt 57,4-5,6

Mehr

17. Wahlperiode /6408

17. Wahlperiode /6408 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 03.06.2015 17/6408 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christian Magerl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 10.02.2015 Abschüsse von Gänsesägern, Kormoranen und Graureihern

Mehr

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen.

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen. Factsheet Bayern Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im In Prozent 2011 2015 Nordrhein-Westfalen 15,0 17,6 Saarland 28,8 31,6 Bremen 10,7 11,5 Rheinland-

Mehr

(1) Die Aufgaben der Wasserwirtschaft werden in der Unterstufe von den Wasserwirtschaftsämtern wahrgenommen.

(1) Die Aufgaben der Wasserwirtschaft werden in der Unterstufe von den Wasserwirtschaftsämtern wahrgenommen. Verordnung über die Einrichtung und Organisation der staatlichen Behörden für die Wasserwirtschaft (OrgWasV) Vom 4. Dezember 2005 Fundstelle: GVBl 2005, S. 623 Stand: letzte berücksichtigte Änderung: 1

Mehr

Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017

Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017 Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017 Inhalt: 1. Übersicht Baugenehmigungen Bayern (Regierungsbezirke) Wohnbau nach Haustyp (EFH/ZFH und MFH) 2. Diagramm Genehmigungen Wohngebäude nach Monaten 3. Diagramm

Mehr

Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft

Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft Informationsveranstaltung der Regierung von Unterfranken: Veitshöchheim 7. Mai 2010 Referent: Markus Teubner Aufbau (1) Bevölkerungsentwicklung

Mehr

Landschaftsrahmenplan Bayern

Landschaftsrahmenplan Bayern Landschaftsrahmenplan Bayern Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 30.01.2014. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr. Titel

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Recyclingpapier aus 100% Altpapier Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz StMUV - Postfach 81 01 40-81901 München Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm MdL Maximilianeum

Mehr

Bayerisches Landeskriminalamt

Bayerisches Landeskriminalamt Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Anschriften der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in Bayern Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Maillingerstraße

Mehr

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium BMF-Erlass vom 11.12.2006 zur Kontrolle von Verpackungsholz in Deutschland; Liste der für die Kontrollen am Bestimmungsort zuständigen Regionalstellen der Pflanzenschutzdienste der Länder in Deutschland

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2014

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2014 Verkäufe von Agrarland 214 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 45. 4. 35. 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 41.44 1997 1998 1999 2 21 22 23

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2013

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2013 Verkäufe von Agrarland 213 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 4. 35. 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 39.797 1997 1998 1999 2 21 22 23 24

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2012

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2012 Verkäufe von Agrarland 212 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 31.841 1997 1998 1999 2 21 22 23 24 25 26

Mehr

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern nach Zulassungsbezirken 1. Januar 2016

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern nach Zulassungsbezirken 1. Januar 2016 Kraftfahrt- Bundesamt Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern nach en 1. Januar 2016 FZ 1 Statistik Nutzungshinweis Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlicht

Mehr

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern nach Zulassungsbezirken 1. Januar 2015

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern nach Zulassungsbezirken 1. Januar 2015 Kraftfahrt Bundesamt Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen und Kraftfahrzeuganhängern nach en 1. Januar 2015 FZ 1 Statistik Nutzungshinweis Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlicht seine

Mehr

Sprachförderprogramm Kitas in Mio. Euro (gerundet) Kommunalinvestitionsförderungsgesetz. in Mio. Euro (gerundet)

Sprachförderprogramm Kitas in Mio. Euro (gerundet) Kommunalinvestitionsförderungsgesetz. in Mio. Euro (gerundet) LK Ammerland 2013 3,86 4,42 0,77 0,03 0,40 9,48 2014 5,49 3,67 0,00 0,03 1,84 11,03 2015 6,13 5,24 1,16 0,03 0,47 1,69 14,71 2016 6,49 5,24 0,12 0,71 0,47 13,02 2017 6,93 5,75 0,13 0,71 1,40 14,92 2018

Mehr

MoWaS-Sendestellen der Landkreise und kreisfreien Städte. Stand: Stadtstaaten: Berlin Hamburg Bremen. Baden-Würtemberg

MoWaS-Sendestellen der Landkreise und kreisfreien Städte. Stand: Stadtstaaten: Berlin Hamburg Bremen. Baden-Würtemberg MoWaS-Sendestellen der Landkreise und kreisfreien Städte Stand: 23.01.2017 Stadtstaaten: Berlin Hamburg Bremen Baden-Würtemberg Alb-Donau-Kreis Baden-Baden Biberach Böblingen Bodenseekreis Breisgau- Hochschwarzwald

Mehr

Daten zur Raumbeobachtung

Daten zur Raumbeobachtung Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Daten zur Raumbeobachtung 0-54 - . Bevölkerung. Einwohner Daten zur Raumbeobachtung 0 Bevölkerungsentwicklung in 00-0 Index

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.237 80 120 220.000 240.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120 180

Mehr

Pendlermobilität in Bayern

Pendlermobilität in Bayern Pendlermobilität in Bayern (Neue) Arbeitswelten im Ländlichen Raum Expertenworkshop der Hanns-Seidel-Stiftung München 15. Mai 2014 Lutz Eigenhüller Regionales Forschungsnetz IAB Bayern Pendelmobilität

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.757 80 120 240.000 260.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120

Mehr

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Datum: November 2017 Quelle: Abfrage bei den Gutachterausschüssen, Änderungen vorbehalten Gutachterausschuss des Aichach-Friedberg 25 nein, aber BRW im Internet

Mehr

1-Zimmer-Eigentumswohnung

1-Zimmer-Eigentumswohnung Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen c g 2 a g 2 c g 2 c g 2 c g 2 c g 2 a g 2 c g 1 c c 3 g g 3 g g 3 g g 3 Berchtesgadener Land Raum

Mehr

Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule

Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule 1 2 Aus Fidelio 1 und Fidelio 2 wird Fidelio 1/2 Fidelio 1/2 NEU: Doppelband 128 Seiten 73 Lieder 15 Themen NEU: Ideal für jahrgangshomogenes Arbeiten UND für jahrgangsgemischte

Mehr

Tabelle 31Z - Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität, Bevölkerungsdichte, Kriminalitätsdichte, Häufigkeitszahl und ihre Veränderungen

Tabelle 31Z - Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität, Bevölkerungsdichte, Kriminalitätsdichte, Häufigkeitszahl und ihre Veränderungen Tabelle 31Z - Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität,, Kennzahl: ; Fläche (QKM) ; ; ; ; Fälle im im im Niedersachsen Gesamt 7.790.559 0,15% 47.614,02 552.730 1,29% 163,62 0,15% 11,61 1,29% 7.094,87 1,14%

Mehr

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/9679 07.11.2011 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Margit Wild SPD vom 16.08.2011 Schwangerenberatungsstellen in Bayern Ich frage die Staatsregierung:

Mehr

Jugendämter in Bayern

Jugendämter in Bayern Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Kontakt: Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Telefon: (0 82 51) 92-1 Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Münchener Str. 9 86551

Mehr

Tabelle 31Z. Bevölkerungsdichte BJ Niedersachsen Gesamt ,06% , ,90% 166,20-0,06% 11, ,49% 7.

Tabelle 31Z. Bevölkerungsdichte BJ Niedersachsen Gesamt ,06% , ,90% 166,20-0,06% 11, ,49% 7. Bevölkerung, Fläche, Gesamtkriminalität,,, Häufigkeitszahl und ihre Kennzahl: ; Fläche (QKM) ; Fälle ; ; ; qkm Stand.2012 Fälle Fälle im Niedersachsen Gesamt 7.913.502-0,06% 47.613,52 557.219 0,90% 166,20-0,06%

Mehr

Grün markiert: Ausschüttung möglich mit Betrag / Vergleich 2013 und 2012

Grün markiert: Ausschüttung möglich mit Betrag / Vergleich 2013 und 2012 Diese Übersicht wurde uns vom Bürgerforum Landsberg am Lech e.v. zur Verfügung gestellt: Verantwortlich: Dr. Rainer Gottwald, St.-Ulrich-Str. 11, 86899 Landsberg am Lech, Tel. 08191/922219; Mail: info@stratcon.de

Mehr

17. Wahlperiode /4871

17. Wahlperiode /4871 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 27.02.2015 17/4871 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Klaus Adelt SPD vom 17.11.2014 15 Jahre Invest in Bavaria eine Bilanz Invest in Bavaria existiert seit 1999

Mehr

Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg

Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg Forschung und Entwicklungsintensität in Unternehmen in Baden-Württemberg Intensität von FuE- und in Unternehmen nach Kreisen und Regionen 2003 bis 2013 FuE-Intensität 1) 2013 2011 2009 2007 2005 2003 %

Mehr

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Bezirk Altona http://www.hamburg.de/stadtteile/altona/ Handelskammer Hamburg 040 36138138 http://www.hk24.de Bezirk Bergedorf http://www.hamburg.de/stadtteile/bergedorf/

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 30.12.2016) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028 Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028 Die demografische Entwicklung in Bayern Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 1900 Millionen Personen 14 12 10 8 6 4 2 0 1900 1950 2000

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2017 für den Einstieg als Beamter/in in der zweiten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Vormerkstelle des Freistaates Bayern Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2016 für den Einstieg als Beamter/in in der zweiten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht?

Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht? Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht? Datenbedarf aus Sicht von Politik und Regierung Workshop Regionale Preisindizes 2. und 3. Juli 2009 im Museum Wiesbaden 2 3 4 Kaufkraftunterschiede jedes

Mehr

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Finanzgruppe Deutscher n- und Giroverband Am Schlichtungsverfahren des DSGV teilnehmende Institute (Stand: 01.01.2016) Bayern (in alphabetischer Reihenfolge) Vereinigte n Stadt und Landkreis im Landkreis

Mehr

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom Antwort. Bayerischer Landtag. Drucksache 16/

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom Antwort. Bayerischer Landtag. Drucksache 16/ Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/8501 15.06.2011 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom 30.03.2011 Hausärzteversorgung Der Bayerische Hausärzteverband

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit StMUG - Postfach 81 01 40-81901 München Frau Präsidentin des Bayerischen Landtags Maximilianeum 81627 München Ihre Nachricht Unser Zeichen Telefon

Mehr

16. Wahlperiode Drucksache 16/ a) Frauen. b) Männer

16. Wahlperiode Drucksache 16/ a) Frauen. b) Männer Bayerischer tag 16. Wahlperiode Drucksache 16/2052 25.09.2009 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Claudia Stamm BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 20.07.2009 Zur Situation der wirte in Bayern 1. Wie viele in

Mehr

Tabelle 5: Die Top und Bottom Ten bezogen auf den soziodemographischen Status Cluster 1

Tabelle 5: Die Top und Bottom Ten bezogen auf den soziodemographischen Status Cluster 1 Tabelle 5: Die Top und Bottom Ten bezogen auf den soziodemographischen Cluster 1 Faktor 1: Soziodemographischer in % 1999-2006 unter 18 J. von 65 Jahre und älter SGBII -Quote in % 2006 Einkommen (Durchschnitt2003-2006)

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Vormerkstelle des Freistaates Bayern Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2016 für den Einstieg als Beamter/in in der dritten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

17. Wahlperiode /11598

17. Wahlperiode /11598 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 13.07.2016 17/11598 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Martin Güll SPD vom 03.05.2016 Unterrichtsausfall an Bayerns Schulen Ich frage die Staatsregierung: 1. Wieviel

Mehr

Die künftige Bevölkerungs- entwicklung im Großraum Nürnberg

Die künftige Bevölkerungs- entwicklung im Großraum Nürnberg Die künftige Bevölkerungs- entwicklung im Großraum Nürnberg Vortrag beim Planungsverband Industrieregion Mittelfranken am 17.11.23 Reinhold Koch, München 1 Zitat: Eine heutige Generation, die tatenlos

Mehr

Ansprechpartner bei Fragen zu Schutzmaßnahmen für Fledermäuse in den einzelnen Landkreisen Bayerns

Ansprechpartner bei Fragen zu Schutzmaßnahmen für Fledermäuse in den einzelnen Landkreisen Bayerns Bayerisches Landesamt für Umwelt Ansprechpartner bei Fragen zu Schutzmaßnahmen für Fledermäuse in den einzelnen Landkreisen Bayerns Stand: Juni 2017 Landkreis Betreuer/in Adresse Ort Telefon E-Mail Koordinationsstelle

Mehr

Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind

Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind Anlage 16 Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind B a y e r n Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und

Mehr

Das Jahr ,1 45 % 55 % Menschen. Erstspender. Termine. Mal. Blutspender. Blutspenderinnen HEUTE: BLUTSPENDE

Das Jahr ,1 45 % 55 % Menschen. Erstspender. Termine. Mal. Blutspender. Blutspenderinnen HEUTE: BLUTSPENDE KENNZAHLEN 2015 Gerockt! Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) und die BRK-Kreisverbände haben die Blutspende 2015 gemeinsam mit engagierten Partnern wie der Alpen-Musikband voxxclub

Mehr

17. Wahlperiode /2893

17. Wahlperiode /2893 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 26.09.2014 17/2893 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Ruth Müller SPD vom 04.07.2014 Frauen und Gesundheit II Mutter-Kind-Kuren Ich frage die Staatsregierung: 1.

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz StMUV - Postfach 81 01 40-81901 München Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm MdL Maximilianeum 81627 München Ihre Nachricht

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration - 80792 München NAME Martin Schönberger TELEFON

Mehr

Modellvorhaben Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen Liste der teilnahmeberechtigten Landkreise

Modellvorhaben Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen Liste der teilnahmeberechtigten Landkreise Modellvorhaben Langfristige Sicherung von Versorgung und Mobilität in ländlichen Räumen Liste der teilnahmeberechtigten Landkreise Das Modellvorhaben richtet sich ausschließlich an Landkreise bzw. Zusammenschlüsse

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten 01001 SK Flensburg 2 8 10 01002 SK Kiel 14 10 24 01003 SK Lübeck 8 5 13 01004 SK Neumünster 4 7 11 01051 LK Dithmarschen 7 8 15 01053 LK Herzogtum Lauenburg 7 14 21 01054 LK Nordfriesland 8 7 15 01055

Mehr

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html Gesundheitsamt München Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München Dachauer Str. 90 80335 München Kontakt: Telefon: 089 / 23 39 63 00 Email: gs.rgu@muenchen.de http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

Mehr

Polizeipräsidium Stuttgart

Polizeipräsidium Stuttgart Polizeipräsidium Stuttgart Stadtkreis Stuttgart Stuttgart Stuttgart 8 sowie 3 Polizeirevierstationen 1 0 Gesamt.596 PVD.0 davon Schutzpolizei 1.785 davon Kriminalpolizei 417 NVZ 395 606.588 07 qm Polizeiliche

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter FMBl. 2000 S. 184 StAnz. 2000 S. 22 600 F Zuständigkeit

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten Anzahl der zum 21.04.2016 registrierten Kreiskennzeichen Landkreis oder kreisfreie Stadt ambulanten stationären Pflegedienste und Pflegedienste Einrichtungen -einrichtungen gesamt 01001 SK Flensburg 2

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten Anzahl der zum 03.06.2016 registrierten Kreiskennzeichen Landkreis oder kreisfreie Stadt ambulanten stationären Pflegedienste und Pflegedienste Einrichtungen -einrichtungen gesamt 01001 SK Flensburg 2

Mehr

Ø Beiträge zur Kfz-Kaskoversicherung nach Landkreis

Ø Beiträge zur Kfz-Kaskoversicherung nach Landkreis Ø Beiträge zur Kfz-Kaskoversicherung nach Landkreis absteigend sortiert nach Index und Alphabet Landkreis Bundesland Index Kasko* München Bayern 1,29 Offenbach am Main Hessen 1,26 Augsburg Bayern 1,25

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten Kreiskennzeichen Landkreis oder kreisfreie Stadt ambulanten Pflegedienste Anzahl der zum 02.09.2016 registrierten stationären Einrichtungen Pflegedienste und -einrichtungen gesamt 01001 SK Flensburg 2

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten Anzahl der zum 03.05.2017 registrierten Kreiskennzeichen Landkreis oder kreisfreie Stadt ambulanten stationären Pflegedienste und Pflegedienste Einrichtungen -einrichtungen gesamt 01001 SK Flensburg 3

Mehr

Anzahl der zum registrierten

Anzahl der zum registrierten Anzahl der zum 24.08.2017 registrierten Kreiskennzeichen Landkreis oder kreisfreie Stadt ambulanten stationären Pflegedienste und Pflegedienste Einrichtungen -einrichtungen gesamt 01001 SK Flensburg 3

Mehr

Deutsches Reich. Bayern

Deutsches Reich. Bayern Deutsches Reich Bayern 1912-1936 Verwaltungsbezirk München (Stadtbezirk) IIA 1ff. Oberbayern BA Aibling IIB 1-40 (72001-72040) BA Aichach IIB 41-70 (52041-52070) BA Altötting IIB 71-120 (90071-90120) BA

Mehr

Landwirtschaftszählung Pachtpreise

Landwirtschaftszählung Pachtpreise Anlage 1 zur Pressemitteilung Nr. 58/2011 Landwirtschaftliche Betriebe mit gepachteten Einzelgrundstücken der genutzten Fläche 2010 nach Hauptnutzungsarten *) Schl. Nr. Regionale Einheit Landwirtschaftliche

Mehr

Aktuelle Mietpreise im Freistaat Bayern: zwischen 11,60 Euro in München und 3,80 Euro im Landkreis Kronach

Aktuelle Mietpreise im Freistaat Bayern: zwischen 11,60 Euro in München und 3,80 Euro im Landkreis Kronach Aktuelle Mietpreise im Freistaat Bayern: zwischen 11,60 Euro in München und 3,80 Euro im Landkreis Kronach Berlin, 19 Oktober 2012 Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte und nach Einwohnern das zweitgrößte

Mehr

I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar. b) Veräußerte Flächen mit Gebäuden ohne Inventar

I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar. b) Veräußerte Flächen mit Gebäuden ohne Inventar 1. Entwicklung der e für landwirtschaftliche Grundstücke in Baden-Württemberg seit 2001 Jahr (FdlN) je 100 je Ar FdlN Anzahl ha EUR I. Kauffälle insgesamt a) Veräußerte Flächen ohne Gebäude und ohne Inventar

Mehr

17. Wahlperiode /12824

17. Wahlperiode /12824 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 14.10.2016 17/12824 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Florian Streibl FREIE WÄHLER vom 08.04.2016 ASV/WinSV usw. im Schulbereich Ich frage die Staatsregierung: 1.

Mehr

Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt"

Bundesprogramm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt Bundesminsterium für Arbeit und Soziales Stand: 7. Juli 2017 Bundesprogramm "Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt" Jobcenter Rechtsform Baden-Württemberg (17) 921 Jobcenter Breisgau-Hochschwarzwald ge 10 Jobcenter

Mehr

Kinderarmut in Deutschland

Kinderarmut in Deutschland in Deutschland Seite 1 Stand: April 2011 in Deutschland Übersicht Bundesländer Deutschland 15,6 Baden-Württemberg 8,3 Bayern 7,4 Berlin 35,7 Brandenburg 23,2 Bremen 30,0 Hamburg 23,0 Hessen 14,6 Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

- 9 - Kronach Hof. Lichtenfels. Wunsiedel i.fichtelgeb. Kulmbach. Bayreuth. Neustadt a.d.waldnaab. Forchheim. Amberg-Sulzbach. Nürnberger.

- 9 - Kronach Hof. Lichtenfels. Wunsiedel i.fichtelgeb. Kulmbach. Bayreuth. Neustadt a.d.waldnaab. Forchheim. Amberg-Sulzbach. Nürnberger. - 9 - Pflegebedürftige Empfänger von Leistungen aus der Pflegeversicherung* in den kreisfreien Städten und Landkreisen Bayerns am 15. Dezember 2011 je 1 000 Einwohner Unterfranken Oberfranken Bad Kissingen

Mehr

Info-Grafik 630 Millionen Euro zu Lasten des Lebensunterhalts Tabellenanhang

Info-Grafik 630 Millionen Euro zu Lasten des Lebensunterhalts Tabellenanhang Info-Grafik 630 Millionen Euro zu Lasten des Lebensunterhalts Tabellenanhang Region Laufende Kosten für Unterkunft und Heizung im Jahr 2012 Anteil der nicht anerkannten KdU an den tatsächlichen KdU in

Mehr

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014 Statistische Berichte Kennziffer AVI12j 2014 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014 Gebietsstand: 1. Januar 2014 Teil III der Ergebnisse

Mehr

davon Übergänge auf Stadtkreis Landkreis Region Regierungsbezirk Land Schülerinnen und Schüler in Klassenstufe 4 zum Zeitpunkt der GSE-Vergabe

davon Übergänge auf Stadtkreis Landkreis Region Regierungsbezirk Land Schülerinnen und Schüler in Klassenstufe 4 zum Zeitpunkt der GSE-Vergabe Übergänge von Schülerinnen und Schülern aus Klassenstufe 4 an Grundschulen auf weiterführende Schulen zum Schuljahr 2016/17 - öffentliche und private Schulen - Stadtkreis Landkreis Region Regierungsbezirk

Mehr

Pressegespräch, 5. September 2013, Berlin. Volle Städte, leeres Land der deutsche Wohnungsmarkt driftet auseinander. Abbildung und Tabellen

Pressegespräch, 5. September 2013, Berlin. Volle Städte, leeres Land der deutsche Wohnungsmarkt driftet auseinander. Abbildung und Tabellen Pressegespräch, 5. September 2013, Berlin Volle Städte, leeres Land der deutsche Wohnungsmarkt driftet auseinander Abbildung und Tabellen Abbildung 1 Entwicklung der in Deutschland (Index: 2012=100) In

Mehr

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015

Arbeitsmarkt Bayern Dezember 2015 Arbeitsmarkt Bayern 12,0 Arbeitslosigkeit im Arbeitslosenquote in % 10,0 8,0 6,0 4,0 2,0 3,4 5,5 6,1 8,8 0,0 Bayern Alte Länder Deutschland Neue Länder Inhaltsübersicht Seite Seite Entwicklung der Arbeitslosen

Mehr

17. Wahlperiode /13886

17. Wahlperiode /13886 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 26.01.2017 17/13886 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Gisela Sengl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 11.07.2016 Grünlandumbruch in Bayern Ich frage die Staatsregierung:

Mehr

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1)

Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach Arbeitsagenturen (Teil 1) Tabelle A1.3-1: Ausgewählte Indikatoren zur regionalen Ausbildungsstellen- und Arbeitsmarktsituation 2008 nach en (Teil 1) Ausbildungsstellensituation Definition Definition (ANR) (in %) 100 allgemeinbildenden

Mehr

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit

Bevölkerung und Erwerbstätigkeit Artikel- 3123 14001 Bevölkerung und Erwerbstätigkeit A I 3 - j/14 Fachauskünfte: (0711) 641-25 63 06.09.2016 Bevölkerung Baden-Württembergs am 31. Dezember 2014 nach und Geschlecht 1. Bevölkerung Baden-Württembergs

Mehr

Übergänge von Grundschulen in Baden-Württemberg auf weiterführende Schulen seit dem Schuljahr 1995/96 nach Schularten

Übergänge von Grundschulen in Baden-Württemberg auf weiterführende Schulen seit dem Schuljahr 1995/96 nach Schularten Schuljahr Übergänge von Grundschulen in Baden-Württemberg auf weiterführende Schulen seit dem Schuljahr 1995/96 nach Schularten Insgesamt Hauptschulen 1) Realschulen Gymnasien Gemeinschaftsschulen Sonstige

Mehr

17. Wahlperiode /7068

17. Wahlperiode /7068 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 15.07.2015 17/7068 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Margit Wild SPD vom 13.02.2015 der Inklusion an bayerischen Schulen Ich frage die Staatsregierung: 1. a) Wie

Mehr

Kaufkraft 2016 (aktualisiert) Kaufkraft 2017 Wachstumsrate in % Stadt- bzw. Landkreis Bevölkerung

Kaufkraft 2016 (aktualisiert) Kaufkraft 2017 Wachstumsrate in % Stadt- bzw. Landkreis Bevölkerung Kaufkraft 2017 in Deutschland Kreise und kreisfreie Städte - wichtigste Variablen Diese Daten sind als Excel-Datei mit allen Kreisen und Bundesländern zum Preis von 250 Euro netto erhältlich. Stadt- bzw.

Mehr

NUI-Ranking 2014 nach amtlichem Gemeindeschlüssel

NUI-Ranking 2014 nach amtlichem Gemeindeschlüssel AGS Landkreis/Kreis/Kreisfreie Stadt NUI NUI NUI 1001 Flensburg, Kreisfreie Stadt 155,4 134,6 139,1 91 192 173 1002 Kiel, Landeshauptstadt, Kreisfreie Stadt 142,8 152,4 152,9 138 118 121 1003 Lübeck, Hansestadt,

Mehr

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025 Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025 Demografischer Wandel in Mittelfranken Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 1900 Millionen Personen 14 12 10 8 6 4 2 0 1900 1950

Mehr

Haushalte Prognose Bevölkerung Prognose Kaufkraft- Index D=100 Anzahl Promilleanteil Anzahl

Haushalte Prognose Bevölkerung Prognose Kaufkraft- Index D=100 Anzahl Promilleanteil Anzahl in Deutschland Diese Daten sind als Excel-Datei mit allen Kreisen und Bundesländern zum Preis von 250 netto erhältlich 01.01. bis - D=100 pro Mio. pro Ahrweiler, Landkreis 126.643 98,7 127.685 1,556 62.239

Mehr

Land Berlin (gehämmert)

Land Berlin (gehämmert) Schleswig Holstein: Kreis Plön (gehämmert) Kreis Pinneberg (gehämmert) Kreis Steinburg (gehämmert) Kreis Ostholstein (gehämmert) Kreis Rendsburg-Eckernförde (gehämmert) Kreis Segeberg (gehämmert) Kreisfreie

Mehr

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden.

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden. Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christian Magerl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 03.12.2013 Überwachung der nach BImSchG genehmigungsbedürftigen

Mehr

Mit Kopiervorla. Für Musik begeistern!

Mit Kopiervorla. Für Musik begeistern! Mit gen! Kopiervorla F DE L O Für Musik begeistern! FDEL Musik in der Grundschule O Unser Musikbuch zum LehrplanPlus n neuer, übersichtlicher Optik präsentiert FDELO eine aktuelle Mischung an Liedern,

Mehr

Kommunalwahlen in Bayern: Kreisfreie Städte und Landkreise Seite 1

Kommunalwahlen in Bayern: Kreisfreie Städte und Landkreise Seite 1 Kommunalwahlen in Bayern: Kreisfreie Städte und Landkreise Seite 1 Kreisfreie Stadt Ingolstadt (161) CSU SPD GRÜ FDP Linke. FW ödp REP 2014 44.6 19.4 10.1 2.1 3.0 10.8 4.6 1.7 2008 44.1 19.0 7.3 3.2 4.2

Mehr

Jobcenter (Stand: März 2016)

Jobcenter (Stand: März 2016) Bekanntmachung zu 1 Absatz 4 und 2 Absatz 5 Eingliederungsmittel-Verordnung 2016 (EinglMV 2016) - Verteilung der Eingliederungs- und der Verwaltungsmittel - Träger-Nr. der 03002 ge Vorpommern-Greifswald

Mehr

Bayerns Arbeitsmarkt blüht auch im Mai

Bayerns Arbeitsmarkt blüht auch im Mai Regionaldirektion Bayern - Pressestelle Thomas-Mann-Straße 50, 90471 Nürnberg Telefon: 0911/179 3469 E-Mail: Bayern.pressestelle@arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 21 / 2016 31. Mai 2016 Sperrfrist:

Mehr

Das Gründungsgeschehen in Bayern 2008 Aktuelle Ergebnisse aus der Gewerbeanzeigenstatistik (Teil 2)

Das Gründungsgeschehen in Bayern 2008 Aktuelle Ergebnisse aus der Gewerbeanzeigenstatistik (Teil 2) Beiträge aus der Statistik 435 Das Gründungsgeschehen in Bayern 2008 Aktuelle Ergebnisse aus der Gewerbeanzeigenstatistik (Teil 2) Teil 1 dieses Beitrags hat das Gründungsgeschehen hinsichtlich typisierender

Mehr

Gründer-Guides Seminarorte sortiert nach PLZ PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca.

Gründer-Guides Seminarorte sortiert nach PLZ PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca. PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca. 63755 Aschaffenburg Aschaffenburg Aschaffenburg 68747 63755 Alzenau Aschaffenburg 18800 63762 Großostheim Aschaffenburg 16353 63768 Hösbach Aschaffenburg 13390

Mehr

E Mobility-Atlas 2017

E Mobility-Atlas 2017 E Mobility-Atlas 2017 BUNDESLAND REGIERUNGSBEZIRK ZULASSUNGSBEZIRK FAHRZEUGE GESAMT BADEN-WUERTTEMBERG RB STUTTGART STUTTGART, STADT 814 BOEBLINGEN 474 ESSLINGEN 325 GOEPPINGEN 110 LUDWIGSBURG 413 REMS-MURR-KREIS

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2015) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr