PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-SENIORENRANGLISTE

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-SENIORENRANGLISTE"

Transkript

1 PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-SENIORENRANGLISTE gültig ab 1. August Organisatorische Abwicklung 1.1 Datenerfassung durch das ÖTV-Sekretariat 1.2 Auswertung erfolgt über die EDV 1.3 Freigabe der Ranglisten durch den Ranglistenreferenten 1.4 Wertungszeitraum ist ein Jahr 1.5 Die Ranglistenwertung erfolgt halbjährig (d. h. 2 x im Jahr) Gültig ab 1. Jänner für den Bewertungszeitraum des Vorjahres des Gültig ab 1. August aktuellen Jahres für den Bewertungszeitraum des Vorjahres des aktuellen Jahres Die 2. Rangliste des aktuellen Jahres muss immer vor den ÖTV-Seniorenmeisterschaften erstellt werden. Dies kann zu einem verkürzten Bewertungszeitraum führen. 1.6 Die neuen Ranglisten treten mit dem Gültigkeitsdatum in Kraft und ersetzen die vorangegangenen Ranglisten. 1.7 In der Rangliste werden nur Senioren/-innen mit Österreichischer Staatsbürgerschaft und mit gültiger ÖTV-Lizenz geführt. AUSLÄNDERREGELUNG: Ein(e) ausländische(r) Senior/in wird in der ÖTV-Rangliste geführt, wenn er/sie die Berechtigung zur Teilnahme an den ÖTV-Einzelmeisterschaften hat, sowie alle SpielerInnen mit Gleichstellung lt. ÖTV-WO Alle RanglistenspielerInnen sind verpflichtet, ihre positiven Ergebnisse gegen ausländische SpielerInnen und Ihre Turnierplatzierungen von allen internationalen Bewerben auf das hierfür vorgesehene Formular einzutragen und an das ÖTV-Sekretariat zu senden. Dieses Formular liegt im ÖTV-Sekretariat auf und kann von dort bezogen werden. Statt diesem Formular werden auch offizielle Turnierraster anerkannt Werden bei einem Turnier Altersklassen zusammengelegt, erfolgt die Turnierbewertung immer mit der niedrigsten Altersklasse. z. B: Zusammenlegung + D45... Bewertung. 2. Erstellung der Rangliste Zur Erstellung der Rangliste werden 6 Bereiche (Module) herangezogen. Die Addition der ermittelten Punkte pro Bereich ergeben den Stellenwert in der Rangliste. Es wird eine Gesamt- Rangliste unabhängig der Altersklassen erstellt. Nach dem Jahrgang kann pro Altersklasse eine eigene Rangliste ausgedruckt werden. 3. MODUL 1 6-besten nationale Einzel-Turnierplatzierungen MODUL 2 12-besten Ergebnisse/Siege über österreichische oder ausländische Spielerinnen MODUL 3 ÖTV-Punkte aus der Damen- /Herrenrangliste (Allgem. Klasse) MODUL 4 5-besten Ergebnisse aus der Senioren-Mannschaftsmeisterschaft MODUL 5 internationale ITF-Turnierplatzierungen lt. ITF-Ranking MODUL 6 6-besten nationalen Doppel-Turnierergebnisse Tennis Austria Ranglistenmodus Senioren Seite 1/3

2 4. Punkteermittlung 3.1 MODUL 1: EINZELTURNIERPLATZIERUNGEN Die Gewichtung der Turnierpunkte erfolgt nach der Kategoriezuordnung laut ÖTV- Turnierkalender TURNIERKATEGORIEN I ÖTV-Meisterschaften (indoor, outdoor), Masters der Tennis Austria Seniors Trophyr II Einzelturniere der Tennis Austria Seniors Tour III Einzelturniere der Tennis Austria Seniors Tour IV ÖTV-Ranglistenturniere V ÖTV-Ranglistenturniere, Landesmeisterschaften (outdoor, indoor) VI ÖTV- und LV-Ranglistenturniere TURNIERPUNKTERASTER siehe Tabelle Modul MODUL 2: BONUSPUNKTE (Head to head) Für jeden Sieg erhält der Akteur Bonuspunkte, falls der besiegte Gegner folgendes Ranking hat. AUSLÄNDISCHE SPIELER, NATIONALE SPIELER, ITF-Ranking bis zu einem Ranglistenplatz von 300 haben. wenn sie in der ÖTV-Rangliste bis zu einem Ranglistenplatz von 150 haben. Für die Bonuspunkteermittlung werden auch Siege bei - ITF Veteran s Team Cups - Staatsligabegegnungen berücksichtigt. Die Bonuspunkte für den besiegten Gegner werden laut Tabelle (Modul 2) aus jener Altersklasse ermittelt, der der besiegte Gegner angehört. 3.3 MODUL 3: ÖTV-PUNKTE DAMEN-/HERRENRANGLISTE (Allgemeine Klasse) Die Berechnung erfolgt aus der ÖTV Damen-/Herrenrangliste gültig ab 15. des beginnenden Quartals mit folgender Formel: PUNKTE = ÖTV-RANGLISTENPUNKTE x FAKTOR MODUL 4: MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT Für jedes Antreten in der Mannschaftsmeisterschaft erhält der Akteur Platzpunkte nach Klassenzugehörigkeit und Altersklasse laut Tabelle. Bei einem Sieg in der Meisterschaft erhält der Akteur die Hälfte der Platzpunkte laut Tabelle Modul 4. PLATZ SIEGVERHÄLTNIS = 2:1 Es werden die 5 besten MM-Ergebnisse gewertet. 3.5 MODUL 5: INTERNATIONALE TURNIERPUNKTE Die Berechnung erfolgt aus der letztgültigen ITF-Seniorenrangliste mit folgender Formel: PUNKTE = ITF-PUNKTE x FAKTOR 5 Bei einem ITF-Ranking in mehreren Altersklassen (Alterssprünge) wird jenes ITF-Ranking herangezogen, wo die SpielerIn die höchsten Punkte erzielt hat MODUL 6: DOPPELTURNIERPLATZIERUNGEN Die Gewichtung der Turnierpunkte erfolgt nach der Kategoriezuordnung lt. ÖTV- Turnierkalender Turnierkategorien Tennis Austria Ranglistenmodus Senioren Seite 2/3

3 Siehe Punkt Turnierpunkteraster Siehe Tabelle Modul 6. Reklamationen Die ÖTV-Seniorenrangliste wird am 5. Dezember bzw. am 15. Juli in einer Vorabversion im Internet veröffentlicht. Innerhalb von 10 Tagen nach Erscheinen des Provisoriums können Einsprüche schriftlich ausschließlich mittels eingebracht werden. Derartige Reklamationen werden nach Möglichkeit für die zum offiziellen Veröffentlichungstermin erscheinende, für die Setzung gültige bzw. verbindliche, Rangliste berücksichtigt. Später einlangende Reklamationen werden für die darauffolgende Rangliste berücksichtigt. Alle Einsprüche müssen folgende Informationen beinhalten: 1) Lizenznummer des Spielers 2) vollständiger Name des Spielers 3) Bezeichnung des Turniers oder der Veranstaltung 4) Datum und Bewerb des Turniers 5) Lizenznummer und vollständiger Name des geschlagenen Spielers 6) eventuell erklärende Bemerkung Heinz Lampe Tennis Austria Ranglistenmodus Senioren Seite 3/3

4 MODUL1 - ÖTV-RUNDENPUNKTE ÖTV weiblich männlich Kat. Rang S I F SF VF S II F SF VF S III F SF VF S IV F SF VF S V F SF VF S VI F SF VF

5 MODUL 2 - ÖTV-BONUSPUNKTE Ranking m w/m w/m w/m w/m w/m w/m w/m w/m m m ITF ÖTV 35 35/40 40/45 45/50 50/55 55/60 60/65 65/70 70/

6 MODUL 4 - PUNKTE AUS DER SENIOREN-MM Sieg Platz Sieg Platz Sieg Platz Sieg Platz Sieg Platz Sieg Platz Sieg Platz Staatsliga 1. Platz Platz Platz Platz Platz Platz Landesliga 1. Klasse 2. Klasse 3. Klasse 4. Klasse 5. Klasse 1. Platz Platz Platz Platz Platz Platz Platz Platz Platz Platz Platz Platz

7 MODUL 6 - ÖTV-RUNDENPUNKTE AUS DOPPELBEWERB ÖTV Kat. I II III IV V weiblich männlich ÖTV Kat. Rang Rang S S F F SF I SF VF VF S S F F SF II SF VF VF S S F F SF III SF VF VF S S F F SF IV SF VF VF S S F F SF V SF VF VF

PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-DAMEN/HERREN-RANGLISTE

PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-DAMEN/HERREN-RANGLISTE PUNKTESYSTEM FÜR DIE ÖTV-DAMEN/HERREN-RANGLISTE gültig ab 1. Jänner 2005 1. ORGANISATORISCHE ABWICKLUNG 1.1 Datenerfassung durch das ÖTV-Sekretariat 1.2 Auswertung erfolgt über die EDV 1.3 Freigabe der

Mehr

RANGLISTE NEU ab Infoschreiben für Eltern, TrainerInnen und SpielerInnen

RANGLISTE NEU ab Infoschreiben für Eltern, TrainerInnen und SpielerInnen RANGLISTE NEU ab 2017 Infoschreiben für Eltern, TrainerInnen und SpielerInnen Die Turnier- und Ranglistenreform ist ein Gesamtkonzept des ÖTV und aller Landesverbände. Das Konzept wurde von folgenden Gremien

Mehr

bet-at-home.com ITN Austria ÖTV-Rangliste

bet-at-home.com ITN Austria ÖTV-Rangliste bet-at-home.com ITN Austria ÖTV-Rangliste Alle Personenbezeichnungen, die in diesem Dokument sprachlich in der männlichen Form abgefasst sind, sind sinngemäß auch in der weiblichen Form zu verwenden. A

Mehr

Beach-Volleyball Ranglisten

Beach-Volleyball Ranglisten Seite 1 Beach-Volleyball Ranglisten des DVV Beach-Volleyball Ranglisten Aktive und Senioren 1. Deutsche Beach-Volleyball Rangliste Der DVV führt die Deutsche Beach-Volleyball Rangliste. Aufgenommen werden

Mehr

Weisungen Auslandresultate

Weisungen Auslandresultate Weisungen Auslandresultate 01.04.2017 30.09.2017 Wettkampf Biel, 31.03.2017 / po Inhaltsverzeichnis Weisungen der Auslandresultate... 4 1. Allgemein... 4 2. Bewertungskriterien / Altersklassen... 4 3.

Mehr

Weisungen Auslandresultate

Weisungen Auslandresultate Weisungen Auslandresultate 01.10.2016 31.03.2017 Wettkampf Biel, 03.10.2016 / po Inhaltsverzeichnis Weisungen der Auslandresultate... 4 1. Allgemein... 4 2. Bewertungskriterien / Altersklassen... 4 3.

Mehr

Reglement zur Computerrangliste (RC)

Reglement zur Computerrangliste (RC) Swiss Squash Sihltalstrasse 63 8135 Langnau a. A. swiss@squash.ch www.squash.ch 043 377 70 03 (Tel) 043 377 70 07 (Fax) Reglement zur Computerrangliste (RC) INHALTSVERZEICHNIS REGLEMENT ZUR COMPUTERRANGLISTE

Mehr

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN. zur Ranglistenordnung des DTB. Senioren, Aktive und Jugend

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN. zur Ranglistenordnung des DTB. Senioren, Aktive und Jugend DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN zur Ranglistenordnung des DTB Senioren, Aktive und Jugend A. Allgemeiner Teil 1. Die Deutsche Rangliste der Aktiven gilt für alle Spieler, die die Voraussetzungen der Altersklassen

Mehr

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN. zur Ranglistenordnung des DTB. Senioren, Aktive und Jugend

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN. zur Ranglistenordnung des DTB. Senioren, Aktive und Jugend DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN zur Ranglistenordnung des DTB Senioren, Aktive und Jugend A. Allgemeiner Teil 1. Die Deutsche Rangliste der Aktiven gilt für Spieler aller Altersklassen, die der Senioren für

Mehr

Leistungsklassenordnung (LKO) des Tennisverbandes Niederrhein e.v. (TVN) Stand:

Leistungsklassenordnung (LKO) des Tennisverbandes Niederrhein e.v. (TVN) Stand: Leistungsklassenordnung (LKO) des Tennisverbandes Niederrhein e.v. (TVN) Stand: 24.10.2009 Präambel 1. Die Leistungsklassenordnung (LKO) des Tennisverbandes Niederrhein (TVN) betrifft Leistungsklassen

Mehr

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB)

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) 1 Allgemeines Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) -gültig ab 01.10.12, Stand 09.12.12- Das Leistungsklassensystem des DTB gilt für Spieler aller

Mehr

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN. zur Ranglistenordnung des DTB. Senioren, Aktive und Jugend

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN. zur Ranglistenordnung des DTB. Senioren, Aktive und Jugend DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN zur Ranglistenordnung des DTB Senioren, Aktive und Jugend A. Allgemeiner Teil 1. Die Deutsche Rangliste der Aktiven gilt für alle Spieler, die die Voraussetzungen der Altersklassen

Mehr

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB)

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) 1 Allgemeines Das Leistungsklassensystem des DTB gilt für Spieler aller Altersklassen gemäß 1 der LKO unter Beachtung von 6 Ziffer 2 dieser Durchführungsbestimmungen. 2 Leistungsklassen (LK) Die Leistungsklassen

Mehr

Beach-Volleyball-Ordnung (TVV/BVO) Thüringer Volleyball-Verband e.v.

Beach-Volleyball-Ordnung (TVV/BVO) Thüringer Volleyball-Verband e.v. Beach-Volleyball-Ordnung (TVV/BVO) Thüringer Volleyball-Verband e.v. 1. Einleitung 1.1 Die Beach-Volleyball-Ordnung (TVV/BVO) regelt in Ergänzung und Abweichung von der Landesspielordnung des TVV den Beach-Volleyball-Spielverkehr

Mehr

Weisungen Auslandresultate 01.10.2015 31.03.2016

Weisungen Auslandresultate 01.10.2015 31.03.2016 Weisungen Auslandresultate 01.10.2015 31.03.2016 Wettkampf Biel, 23.10.2015 / nh Inhaltsverzeichnis Weisungen der Auslandresultate... 4 1. Allgemein... 4 2. Bewertungskriterien / Altersklassen... 4 3.

Mehr

ÖTV-Rangliste und ÖTV-Turniere 2014

ÖTV-Rangliste und ÖTV-Turniere 2014 ÖTV-Rangliste und ÖTV-Turniere 2014 Alle Personenbezeichnungen, die in diesem Dokument sprachlich in der männlichen Form abgefasst sind, sind sinngemäß auch in der weiblichen Form zu verwenden. A Die bet-at-home.com

Mehr

Offene Beachvolleyball-Landesmeisterschaften der Senioren von Mecklenburg-Vorpommern: Durchführungsbestimmungen Saison 2015

Offene Beachvolleyball-Landesmeisterschaften der Senioren von Mecklenburg-Vorpommern: Durchführungsbestimmungen Saison 2015 Offene Beachvolleyball-Landesmeisterschaften der Senioren von Mecklenburg-Vorpommern: Durchführungsbestimmungen Saison 2015 1. Präambel Die Durchführungsbestimmungen regeln in Ergänzung der Beach-Volleyball-

Mehr

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB)

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) 1 Allgemeines Das Leistungsklassensystem des DTB gilt für Spieler aller Altersklassen gemäß 1 der LKO unter

Mehr

Schleswig-Holsteinischer Volleyball-Verband e.v. Beachordnung. Anlage 1: Dufü für die SHVV-Beachserie 2017

Schleswig-Holsteinischer Volleyball-Verband e.v. Beachordnung. Anlage 1: Dufü für die SHVV-Beachserie 2017 Beachordnung Anlage 1: Dufü für die SHVV-Beachserie 2017 1. Allgemeines Diese Durchführungsbestimmungen regeln die Durchführung der SHVV-Beachserie sowie die Ranglistenwertung im SHVV. Neben diesen Dufü

Mehr

nu Turnier Kurzanleitung

nu Turnier Kurzanleitung nu Turnier Kurzanleitung Ab der Sommersaison 2009 steht das Tool nu Turnier zur Abwicklung aller Matchball Steiermark Trophy Turniere 2009 und ab der Saison 2010 auch zur Abwicklung von ÖTV Turnieren zur

Mehr

Tennis-Bezirk 2 Rechter Niederrhein e.v.

Tennis-Bezirk 2 Rechter Niederrhein e.v. e.v. Anschrift in dieser Angelegenheit:: Tennis-Bez.2-Friedrich-Alfred-Str. 25, An alle Sportwarte/-innen Tennis-Bezirk 2 - Rechter Niederrhein e. V. Sportausschuss des Friedrich-Alfred-Straße 25 0203-7381780

Mehr

TISCHTENNIS LANDESMEISTERSCHAFTEN DER SPORTUNION NIEDERÖSTERREICH 2013 (NÖTTV Ranglistenturnier)

TISCHTENNIS LANDESMEISTERSCHAFTEN DER SPORTUNION NIEDERÖSTERREICH 2013 (NÖTTV Ranglistenturnier) SPORTUNION NIEDERÖSTERREICH ZVR: 614482621 3100 St. Pölten, Dr. Adolf Schärf-Straße 25 Telefon +43-2742-205, Fax +43-2742-205-18 E-mail office.noe@sportunion.at http://noe.sportunion.at Ausschreibung TISCHTENNIS

Mehr

1. Änderung der Satzung

1. Änderung der Satzung 1. Änderung der Satzung Antrag des Präsidiums S 1 Satzung i. d. Fassung von 2010 10 Ziffer 7 Absatz 2 Anträge zur Änderung der Satzung und der Wettspielordnung sind 2 Wochen vor dem Verbandstag schriftlich

Mehr

Leistungsklassen-Ordnung (LK-Ordnung) des Westfälischen Tennis-Verbandes e.v. (WTV) gültig ab

Leistungsklassen-Ordnung (LK-Ordnung) des Westfälischen Tennis-Verbandes e.v. (WTV) gültig ab Leistungsklassen-Ordnung (LK-Ordnung) des Westfälischen Tennis-Verbandes e.v. (WTV) gültig ab 01.10.2009 Dieser Leistungsklassen-Ordnung liegt die von der Sportwartekommission des DTB verabschiedete deutschlandweite

Mehr

ITN-Neuerungen Österreichischer Tennisverband. gültig ab 15. April 2012

ITN-Neuerungen Österreichischer Tennisverband. gültig ab 15. April 2012 ITN-Neuerungen 2012 Österreichischer Tennisverband gültig ab 15. April 2012 Nach einigen Jahren der erfolgreichen Einführung und Anwendung des ITN-Systems in Österreich freuen wir uns, ein erstes Facelifting

Mehr

INFORMATIONSBLATT zur Ausrichtung und Abwicklung von KIDS TENNIS TURNIEREN (U8/U9/U10/U11) Update Mai 2009

INFORMATIONSBLATT zur Ausrichtung und Abwicklung von KIDS TENNIS TURNIEREN (U8/U9/U10/U11) Update Mai 2009 INFORMATIONSBLATT zur Ausrichtung und Abwicklung von KIDS TENNIS TURNIEREN (U8/U9/U10/U11) Nachfolgend finden sie alle wichtigen Informationen für die Ausrichtung von ÖTV Kids Tennis Turnieren (gültig

Mehr

Aufnahmekriterien für die ÖGV Kader, Landesverbandskader

Aufnahmekriterien für die ÖGV Kader, Landesverbandskader Aufnahmekriterien für die ÖGV Kader, Landesverbandskader Auswahlverfahren: a. In allen Teams wird das volle Kontingent von 10 Spielern nicht automatisch ausgeschöpft. b. Die Selektion der einzelnen Teams

Mehr

Wettspielordnung 2013 WETTSPIELORDNUNG. genehmigt von den Landesverbandspräsidenten durch Rundabfrage im Monat Oktober 2001

Wettspielordnung 2013 WETTSPIELORDNUNG. genehmigt von den Landesverbandspräsidenten durch Rundabfrage im Monat Oktober 2001 WETTSPIELORDNUNG genehmigt von den Landesverbandspräsidenten durch Rundabfrage im Monat Oktober 2001 gültig ab 1. Jänner 2002 Redigierung gültig ab 14.04.2014 Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich:

Mehr

Landesschwimmverband Wien Zeitraum: 11. Dezember 2016 Meldeschluss: 10. Dezember 2016

Landesschwimmverband Wien Zeitraum: 11. Dezember 2016 Meldeschluss: 10. Dezember 2016 Schwimm Club Diana (ZVR: 925596503) A-1170 Wien, Montigasse 15 www.sc-diana.at schwimmen@sc-diana.at Veranstalter: Schwimmclub Diana Wien Ausrichter: Landesschwimmverband Wien Zeitraum: 11. Dezember 2016

Mehr

Kriterien für die Durchführung von Jugendturnieren mit Ranglistenwertung im Deutschen Tennis Bund

Kriterien für die Durchführung von Jugendturnieren mit Ranglistenwertung im Deutschen Tennis Bund Alle Jugendturniere im DTB, die öffentlich ausgeschrieben werden, bedürfen einer Genehmigung durch den zuständigen Landesverband. Jugendturniere die zur Ranglistenwertung herangezogen werden sind im DTB-Turnierkalender

Mehr

und jünger

und jünger Schüler- Durchführungsbestimmungen VMM 2017 ALTERSKLASSEN: Altersklasse Spielfeldgröße Altersgrenze J8 Red 01. 01. 2009 und jünger J10 Orange 01. 01. 2007 und jünger J10 weiblich Orange 01. 01. 2007 und

Mehr

VTV-Sport- und Jugendsportwarte-Tagung

VTV-Sport- und Jugendsportwarte-Tagung Herzlich willkommen zur VTV-Sport- und Jugendsportwarte-Tagung 28. November 2008, Dornbirn 1 von 61 2. VMM 2009 Meldefristen Spieltermine Wettspielbestimmungen Altersklassen Schüler Altersklassen Senioren

Mehr

Travemünde Open 2017 Internationales Tennis Event für Seniorinnen und Senioren DTB Grade 3

Travemünde Open 2017 Internationales Tennis Event für Seniorinnen und Senioren DTB Grade 3 Travemünde Open 2017 Internationales Tennis Event für Seniorinnen und Senioren DTB Grade 3 Turnierdaten 03.07.2017 09.07.2017 Veranstalter Travemünder THC e.v. Parkallee 3 23570 Travemünde Telefon 04502-2132

Mehr

Mannschafts- Meisterschaften 2017 des Steirischen Tennisverbandes

Mannschafts- Meisterschaften 2017 des Steirischen Tennisverbandes Mannschafts- Meisterschaften 2017 des Steirischen Tennisverbandes Ergänzende Durchführungsbestimmungen für Jugend-Bewerbe (gültig ab 10. November 2016) F.d.I.v.: Wettspielausschuss des STTV Sportliche

Mehr

Kurzbeschreibung der LivePZ

Kurzbeschreibung der LivePZ Kurzbeschreibung der LivePZ Die Live-Punkt-Zahl (LivePZ) Ab der Spielserie 2013/14 sollen die Leistungspunkte im Bereich des TTVSH von der Verbandsliga abwärts mit der LivePZ (LivePunktZahl) nachgewiesen

Mehr

Auslosungsbestimmungen für die Wettkämpfe aller Altersklassen im STTV

Auslosungsbestimmungen für die Wettkämpfe aller Altersklassen im STTV 26-1 Auslosungsbestimmungen für die Wettkämpfe aller Altersklassen im STTV 1.0 Allgemeine Bestimmungen Diese Auslosungsbestimmungen für Veranstaltungen des STTV (WSO, A 11.1.1 bis 11.1.3) gelten für alle

Mehr

WETTSPIELORDNUNG. genehmigt von den Landesverbandspräsidenten. am gültig ab Impressum:

WETTSPIELORDNUNG. genehmigt von den Landesverbandspräsidenten. am gültig ab Impressum: WETTSPIELORDNUNG genehmigt von den Landesverbandspräsidenten am 01.04.2017 gültig ab 03.04.2017 Impressum: Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Gesamtherstellung: Erscheinungs- und Versandort:

Mehr

Ranglistenordnung für Leistungsklassensystem (LKS)

Ranglistenordnung für Leistungsklassensystem (LKS) Ranglistenordnung für Leistungsklassensystem (LKS) Präambel 1. Sofern die Ranglistenordnung nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt, gilt sie sowohl für Spielerinnen als auch für Spieler der Aktiven

Mehr

Klassierungsrichtlinien (KR) Klassierungsrichtlinien (KR) 2012

Klassierungsrichtlinien (KR) Klassierungsrichtlinien (KR) 2012 Klassierungsrichtlinien (KR) 2012 Inhaltsverzeichnis Art. 1 Zweck der Klassierungen... 3 Art. 2 Zuständigkeit... 3 Art. 3 Art. 4 Klasseneinteilung... 3 Grundlagen der Klassierungsberechnung... 3 Art. 5

Mehr

A U S S C H R E I B U N G der. 29. Internationalen Österreichischen MASTERSMEISTERSCHAFTEN im SCHWIMMEN 2017

A U S S C H R E I B U N G der. 29. Internationalen Österreichischen MASTERSMEISTERSCHAFTEN im SCHWIMMEN 2017 A U S S C H R E I B U N G der 29. Internationalen Österreichischen MASTERSMEISTERSCHAFTEN im SCHWIMMEN 2017 Datum: 30. September und 01. Oktober 2017 Ort: Hallenbad Telfs, Weißenbachgasse 17, 6410 Telfs

Mehr

WIE STARK SPIELST DU?

WIE STARK SPIELST DU? INTERNATIONAL TENNIS NUMBER AUSTRIA JETZT EINSTUFEN LASSEN UND ITN HOLEN! WIE STARK SPIELST DU? WWW.TENNISWIEN.AT WIE STARK SP Die Frage nach dem Spielkönnen des anderen, die alle im Tennis seit jeher

Mehr

St. Pölten am

St. Pölten am St. Pölten am 21.3.2015 Tagesordnung Teil 1 Begrüßung und Eröffnung Grußworte des neuen ÖTV Präsidenten Kons. Robert Groß Bericht des Präsidenten Bericht des Generalsekretärs Bericht des Kassiers Bericht

Mehr

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB)

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) -Stand: 03.09.2011-1 Allgemeines Das Leistungsklassensystem des DTB gilt für Spieler aller Altersklassen gemäß

Mehr

1. SPORT GOTTHARD WÄLDER TENNISMEISTERSCHAFT 2016

1. SPORT GOTTHARD WÄLDER TENNISMEISTERSCHAFT 2016 1. SPORT GOTTHARD WÄLDER TENNISMEISTERSCHAFT 2016 Mittwoch, 24. August 2016 bis Samstag, 17. September 2016 POWERD BY Willkommen bei der 1. Sport Gotthard Wälder Tennismeisterschaft in Alberschwende Im

Mehr

SPRINGEN EINZELWERTUNG

SPRINGEN EINZELWERTUNG AUSTRAGUNGSBEDINGUNGEN FÜR DIE ÖSTERREICHISCHEN BUNDESMEISTERSCHAFTEN DER HAFLINGERREITER 2017 SPRINGEN EINZELWERTUNG 1. Teilnahmeberechtigung: - Jedes Bundesland ist in den Springbewerben mit je 16 Reitern

Mehr

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN

DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN DURCHFÜHRUNGSBESTIMMUNGEN zur Ranglistenordnung des DTB Senioren, Aktive und Jugend A. Allgemeiner Teil 1. Die Deutsche Rangliste der Aktiven gilt für Spieler aller Altersklassen, die der Senioren für

Mehr

ÖTV-Wettspielordnung WETTSPIELORDNUNG. genehmigt von den Landesverbandspräsidenten. am gültig ab

ÖTV-Wettspielordnung WETTSPIELORDNUNG. genehmigt von den Landesverbandspräsidenten. am gültig ab WETTSPIELORDNUNG genehmigt von den Landesverbandspräsidenten am 01.04.2017 gültig ab 03.04.2017 Redigierung 48, Abs. 1 am 24.6.2017 Impressum: Herausgeber und für den Inhalt verantwortlich: Gesamtherstellung:

Mehr

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB)

Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) 1 Allgemeines Durchführungsbestimmungen zur Leistungsklassenordnung (LKO) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) -gültig ab 01.10.13, Stand 10.11.2013- Das Leistungsklassensystem des DTB gilt für Spieler aller

Mehr

AUSSCHREIBUNG. SPORTUNION NÖ Tischtennis Landesmeisterschaften 2016

AUSSCHREIBUNG. SPORTUNION NÖ Tischtennis Landesmeisterschaften 2016 SPORTUNION NIEDERÖSTERREICH ZVR: 614482621 3100 St. Pölten, Dr. Adolf Schärf-Straße 25 Telefon +43-2742-205, Fax +43-2742-205-18 E-mail office.noe@sportunion.at http://noe.sportunion.at AUSSCHREIBUNG SPORTUNION

Mehr

DTB Richtlinien (Stand: ) BTV Durchführungsbestimmungen (Stand: )

DTB Richtlinien (Stand: ) BTV Durchführungsbestimmungen (Stand: ) Leistungsklassen Kapitel DTB Richtlinien (Stand: 05.10.2008) BTV Durchführungsbestimmungen (Stand: 112008) Inhalt Präambel 1 Allgemeiner Teil Einzel 2 Leistungsklassen 3 Punktwerte Einzel 4 Bonus- und

Mehr

Austragungsbedingungen

Austragungsbedingungen Austragungsbedingungen Der OÖ Landesmeisterschaften und OÖ Meisterschaften 2016 1 Allgemeine Bestimmungen Die OÖ Landesmeisterschaften und OÖ Meisterschaften werden in den einzelnen Sparten und Disziplinen

Mehr

Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010

Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010 Einführung der Leistungsklassen im Tennis-Verband Niederrhein e.v. ab 2010 Der Vorstand des TVN hat in seiner letzten Sitzung am 7. September 2009 beschlossen, das sog. Leistungsklassen-System zur Sommerrunde

Mehr

Richtlinien für das Leistungsklassensystem (LKS) des Deutschen Tennis Bundes (DTB)

Richtlinien für das Leistungsklassensystem (LKS) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) Richtlinien für das Leistungsklassensystem (LKS) des Deutschen Tennis Bundes (DTB) Stand: 01.12.2009 Präambel 1. In der Absicht, für die Einstufung von Spielerinnen und Spieler in Leistungsklassen ein

Mehr

28. Internationale Österreichische Masters-Meisterschaften im Schwimmen

28. Internationale Österreichische Masters-Meisterschaften im Schwimmen 13 28. Internationale Österreichische Masters-Meisterschaften im Schwimmen Floridsdorferbad, Wien, 25m-Halle Franklinstraße 22, 1210 Wien https://www.wien.gv.at/freizeit/baeder/uebersicht/hallenbaeder/floridsdorf.html

Mehr

Ort: Freibad Leopoldskron, Leopoldskronstraße 50, 5020 Salzburg. Bahnbeschreibung: 50 m Bahn, 6 Schwimmbahnen

Ort: Freibad Leopoldskron, Leopoldskronstraße 50, 5020 Salzburg. Bahnbeschreibung: 50 m Bahn, 6 Schwimmbahnen Neuer Verband der Schwimmvereine Salzburg Mag. Clemens Weis Zwieselweg 25c 5020 Salzburg +43 699 12178026 nvsvs@a1.net www.nsvs.at AUSSCHREIBUNG Offene int. Salzburger Freiluft Landesmeisterschaft 2017

Mehr

Swiss Champion Trophy. Reglement

Swiss Champion Trophy. Reglement Swiss Champion Trophy Reglement Wettkampf Biel, 02.10.2017 / kr Inhaltsverzeichnis I. Allgemeine Bestimmungen... 3 Art. 1 Durchführung und Überwachung... 3 Art. 2 Turnierbestimmungen (Ausschreibung)...

Mehr

A U S S C H R E I B U N G Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2017

A U S S C H R E I B U N G Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2017 A U S S C H R E I B U N G Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2017 Datum: 20. - 23. Juli 2017 Ort: Sportzentrum Kapfenberg, 8605 Kapfenberg, Johann Brandl Gasse

Mehr

Einladung zum 33. Inntal-Tennis-Turnier. ID-Nummer Kategorie: A-6

Einladung zum 33. Inntal-Tennis-Turnier. ID-Nummer Kategorie: A-6 Turnier mit Ranglistenwertung DTB Einladung zum 33. Inntal-Tennis-Turnier ID-Nummer 02 605417 Kategorie: A-6 Auf der Anlage des DTC-Brannenburg vom 8. September bis 10. September 2017 Rosenheimer Straße

Mehr

Niederösterreichische Mannschaftsmeisterschaft für Senioren 2015 Damen Flight 1

Niederösterreichische Mannschaftsmeisterschaft für Senioren 2015 Damen Flight 1 Niederösterreichische Mannschaftsmeisterschaft für Senioren 2015 Damen Flight 1 2. 4. Oktober 2015 Golfclub Haugschlag-Waldviertel 3874 Haugschlag 160 Tel: +43 2865 8441-0 E-Mail: golf@golfresort.at http://www.golfresort.at

Mehr

Ranglistenordnung Saarländischer Tennisbund e.v.

Ranglistenordnung Saarländischer Tennisbund e.v. Ranglistenordnung Saarländischer Tennisbund e.v. Stand: 01.01.2010 Achtung: Aktuelle Fassung (Neuerungen sind kursiv und fett geschrieben) STB Ranglistenordnung Stand: 01.01.2010 Die Neuerung ist kursiv

Mehr

Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer in Duisburg vom

Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer in Duisburg vom Turnierausschreibung der Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer 2016 Veranstalter: Fachschaft Tennis im SSB Duisburg Spielorte/Runden: in Duisburg vom 17. - 25.09.2016 Sämtliche Spieltermine werden von der

Mehr

Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer in Duisburg vom

Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer in Duisburg vom Turnierausschreibung der Tennis-Stadtmeisterschaften Sommer 2017 Veranstalter: Fachschaft Tennis im SSB Duisburg Spielorte/Runden: in Duisburg vom 16. - 24.09.2017 Sämtliche Spieltermine werden von der

Mehr

Überblick über die Beachvolleyball-Turniere des Bayerischen Volleyball-Verbandes 2017

Überblick über die Beachvolleyball-Turniere des Bayerischen Volleyball-Verbandes 2017 Masters - Tour BVV Beach Masters K1+ BVV Beach Masters K1+ BVV Beach Masters K1 BVV Beach Masters K1 BVV Beach Masters K2 BVV Beach Masters K2 Bayerische Meisterschaft (24/16) (16/16) (24/16) (16/16) (24/16)

Mehr

Einführung in das innovative ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM

Einführung in das innovative ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM Wie stark spielst Du? Einführung in das innovative ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM Was ist das ITN AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM? 1 ITN DAS TENNIS AUSTRIA SPIELSTÄRKESYSTEM ITN INTERNATIONAL TENNIS NUMBER ITN

Mehr

Aufstieg zur Oberliga/Verbandsliga. Aufstieg zur Landesliga Aufstieg auf Bezirksebene Westdeutsche Meisterschaft Platz

Aufstieg zur Oberliga/Verbandsliga. Aufstieg zur Landesliga Aufstieg auf Bezirksebene Westdeutsche Meisterschaft Platz Badminton Mannschaften/ Senioren Einzel/Doppel/ Senioren Mannschaften/ Jugend Einzel/Doppel/ Jugend Aufstieg zur Oberliga/Verbandsliga Aufstieg zur Landesliga Aufstieg auf Bezirksebene Westdeutsche Meisterschaft

Mehr

/- Meisterschaft Kreiscup Gesamt

/- Meisterschaft Kreiscup Gesamt Mannschaftsmeisterschaft Kreis Mitte: 74 Vereine (-4) Austritte: Union Tennis Club Karlstetten, ÖTB Turnverein St. Pölten 1863, TC Ried am Riederberg, TC Raipoltenbach Mannschaften 2010 2011 2012 2013

Mehr

4.5.1ÖSTERREICHISCHE SENIOREN EINZEL- UND MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFTEN (SÖM)

4.5.1ÖSTERREICHISCHE SENIOREN EINZEL- UND MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFTEN (SÖM) 4.5.1ÖSTERREICHISCHE SENIOREN EINZEL- UND MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFTEN () 1 Modus: Die Senioren-ÖM im Zählwettspiel kann entweder auf einer Anlage der Spielsysteme Minigolf, Miniaturgolf, Filzgolf und

Mehr

27 Die Österreichische Elo-Wertung

27 Die Österreichische Elo-Wertung 27 Die Österreichische Elo-Wertung 27.1 In Anlehnung an die IRL der FIDE wird eine Österreichische Elo-Liste (ÖEL) herausgegeben. Sie dient dem innerösterreichischen Leistungsvergleich und ist Grundlage

Mehr

TENNIS-BEZIRK 5 ESSEN / BOTTROP e.v. IM TENNISVERBAND NIEDERRHEIN e.v.

TENNIS-BEZIRK 5 ESSEN / BOTTROP e.v. IM TENNISVERBAND NIEDERRHEIN e.v. An alle Jugendwarte des TENNIS-BEZIRKS 5 ESSEN / BOTTROP E. V. Bezirksjugendwartin: Wiebke Hamel Vestische Straße 82 46117 Oberhausen Tel.: (01 63) 314 07 82 Jugend-Winterhallenrunde 2016 / 2017 Liebe

Mehr

ARGE Fechten Baden-Württemberg

ARGE Fechten Baden-Württemberg Richtlinie zur Durchführung gemeinsamer Ranglistenturniere und Baden-Württembergischer Meisterschaften innerhalb der ARGE Fechten Baden-Württemberg Für die Durchführung von Ranglistenturnieren und Baden-Württembergischen

Mehr

Ausschreibung. Westfälischer Tennis-Verband e.v. (WTV) Gysenbergstr Gelsenkirchen. Turniertelefon:

Ausschreibung. Westfälischer Tennis-Verband e.v. (WTV) Gysenbergstr Gelsenkirchen. Turniertelefon: Ausschreibung Veranstalter: Ausrichter: Veranstaltungsort: Westfälischer Tennis-Verband e.v. (WTV) TC Buer Schwarz-Weiß-Grün e.v. TC Buer Schwarz-Weiß-Grün e.v. Gysenbergstr. 50 45894 Gelsenkirchen Turniertelefon:

Mehr

ÖTV SPORTKONZEPT 2016

ÖTV SPORTKONZEPT 2016 ÖTV SPORTKONZEPT 2016 Der Österreichische Tennisverband hat für 2016 das Sportkonzept adaptiert und den modernen Bedürfnissen der Akteure angepasst. Das Konzept greift ab 1. Jänner 2016 und baut auf ein

Mehr

Rekordordnung. des. Bogensportbund Sachsen-Anhalt e.v.

Rekordordnung. des. Bogensportbund Sachsen-Anhalt e.v. Rekordordnung des 1 Definition und Bedingungen 3 2 Anerkennung von Landesrekorden 3 3 Geführte Rekorde 3 3.1 WA-Halle 3 3.2 WA-Freiluft 5 3.2.1 U8/U10 alle Bogenklassen 5 3.2.2 Recurve- und Compoundbogen

Mehr

MITGLIED EUROPAJUGEND GLEISDORF EUROPAJUGEND GLEISDORF. Vorname: Geboren: Adresse: Telefon:

MITGLIED EUROPAJUGEND GLEISDORF EUROPAJUGEND GLEISDORF. Vorname: Geboren: Adresse: Telefon: europajugend-gleisdorf.at R ZV 8 90 47 07 8 :0 Europajugend Gleisdorf Obfrau - Erika Weitzer 0664/177 64 57 office@europajugend-gleisdorf.at Europajugend Gleisdorf sportlich in vielen en! Ja, ich werde MITGLIED

Mehr

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenturniere der Jugend und Schüler

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenturniere der Jugend und Schüler für Ranglistenturniere der Jugend 1 Zweck der Ranglistenturniere Der DTTB führt zum Zwecke der Sichtung und des Leistungsvergleichs Ranglistenturniere für Jugend durch. 2 Gliederung In jeder Spielzeit

Mehr

JTFO Badminton. Mannschaftsgröße. 3-4 Mädchen und 3-4 Jungen 4-6 Mädchen und / oder Jungen. 3-4 Jungen 4-6 Mädchen und / oder Jungen

JTFO Badminton. Mannschaftsgröße. 3-4 Mädchen und 3-4 Jungen 4-6 Mädchen und / oder Jungen. 3-4 Jungen 4-6 Mädchen und / oder Jungen Wettbewerbe Wettkampfklasse Jahrgänge WK I gemischt 1995 und jünger WK I beliebig 1995 und jünger WK II gemischt * 1999-2002 WK II beliebig 1999 und jünger Mannschaftsgröße Disziplinen WK geht bis RP -

Mehr

Österreichische Staatsmeisterschaften und Österreichische Jugendmeisterschaften im Bahnengolf 2017

Österreichische Staatsmeisterschaften und Österreichische Jugendmeisterschaften im Bahnengolf 2017 Österreichische Staatsmeisterschaften und Österreichische Jugendmeisterschaften im Bahnengolf 20 2.. Juli 20 AUSSCHREIBUNG zur. Österreichischen Bahnengolfstaatsmeisterschaft 2.. Juli 20 Veranstalter:

Mehr

AUSSCHREIBUNG ZUR DEUTSCHEN BMX MEISTERSCHAFT 2014 UND DEUTSCHLAND CUP 2014

AUSSCHREIBUNG ZUR DEUTSCHEN BMX MEISTERSCHAFT 2014 UND DEUTSCHLAND CUP 2014 Bund Deutscher Radfahrer e.v. AUSSCHREIBUNG ZUR DEUTSCHEN BMX MEISTERSCHAFT 2014 UND DEUTSCHLAND CUP 2014 Datum: 05. + 06. Juli 2014 Ort: Rechteinhaber: Ausrichter: Anschrift der BMX Wettkampfanlage: Verantwortlicher:

Mehr

Oberhausener Stadtmeisterschaften. Winter 2016

Oberhausener Stadtmeisterschaften. Winter 2016 Turnierausschreibung der Oberhausener Stadtmeisterschaften im Winter 2016 Veranstalter: Fachschaft Tennis im SSB Oberhausen Austragungsort: Tennisoase Oberhausen, Alsterfeld 14, 46049 Oberhausen Termine:

Mehr

WIE STARK SPIELST DU?

WIE STARK SPIELST DU? WIE STARK SPIELST DU? Die Frage nach dem Spielkönnen des anderen, die alle im Tennis seit jeher beschäftigt, wird mit dem betat-home.com ITN AUSTRIA SPIEL- STÄRKESYSTEM endlich beantwortet. ITN AUSTRIA

Mehr

Vorwort des ÖTV-Präsidenten

Vorwort des ÖTV-Präsidenten Vorwort des ÖTV-Präsidenten Kons. Robert Groß Präsident des österreichischen Tennisverband Der Brühl Mödlinger Tennis Club mit seinen 13 Sandplätzen inmitten des wunderbaren Parks, zählt zu den schönsten

Mehr

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenausspielungen und Einzelmeisterschaften (Erwachsenenbereich ohne Senioren)

Durchführungsbestimmungen für Ranglistenausspielungen und Einzelmeisterschaften (Erwachsenenbereich ohne Senioren) Tischtennis Baden-Württemberg e.v. Durchführungsbestimmungen für Ranglistenausspielungen und Einzelmeisterschaften (Erwachsenenbereich ohne Senioren) Gültig ab 1. Januar 2012 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Durchführungsbestimmungen der Austria Border Collie Champion Ship (ABCC)

Durchführungsbestimmungen der Austria Border Collie Champion Ship (ABCC) Durchführungsbestimmungen der Austria Border Collie Champion Ship (ABCC) Eingeladen sind ausschließlich Teilnehmer-Teams aus dem In- und Ausland mit Border Collies die über ein FCI Leistungsheft oder eine

Mehr

Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2017 vom in Unterföhring

Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2017 vom in Unterföhring Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2017 vom 22.05. 27.5.2017 in Unterföhring Veranstalter: Ausrichter: Austragungsort: Hotel: Deutsche

Mehr

Über die Mannschaftsaufstellungen 2016

Über die Mannschaftsaufstellungen 2016 Über die Mannschaftsaufstellungen 2016 Spielersprecherin Sabine Schmitz und Spielersprecher Horst-Dieter van de Loo haben Ende April 2016 in einem Offenen Brief an die DTB - Sportwarte und Seniorenreferenten

Mehr

Liebe Mitglieder! Liebe Tennisfreunde! Liebe Sponsoren!

Liebe Mitglieder! Liebe Tennisfreunde! Liebe Sponsoren! Liebe Mitglieder! Liebe Tennisfreunde! Liebe Sponsoren! Der UTC VKB-Bank Vorchdorf möchte mit dieser kleinen Vorschau einen Überblick über die Aktivitäten der kommende Tennissaison geben. April : Termine

Mehr

ITN-Neuerungen Österreichischer Tennisverband. Dezember Änderung der Berechnungsprozedur (Formelanpassung) 2

ITN-Neuerungen Österreichischer Tennisverband. Dezember Änderung der Berechnungsprozedur (Formelanpassung) 2 ITN-Neuerungen 2012 Österreichischer Tennisverband Dezember 2011 Inhaltsverzeichnis 1 Änderung der Berechnungsprozedur (Formelanpassung) 2 2 ITN-Veränderungen bei w.o 2 3 Automatische Umstufungen per 15.10.jjjj

Mehr

ÖSTERREICHISCHER SPORTKEGEL- und BOWLINGVERBAND MITGLIED WORLD BOWLING

ÖSTERREICHISCHER SPORTKEGEL- und BOWLINGVERBAND MITGLIED WORLD BOWLING Ausschreibung der ÖSTERREICHISCHEN MEISTERSCHAFTEN 2016-2017 im Bewerb EINZEL-CLASSIC, Altersklasse U-23 weiblich + männlich Die Ausschreibung erfolgt gemäß der gültigen Fassung 2016-17 der ÖSKB-Sportordnung/Classic.

Mehr

Austrian Juniors Golf Tour (AJGT) Presented by Bernd Wiesberger Vorgaben- und ranglistenwirksame Wettspiele für Junioren, Jugend und Schüler

Austrian Juniors Golf Tour (AJGT) Presented by Bernd Wiesberger Vorgaben- und ranglistenwirksame Wettspiele für Junioren, Jugend und Schüler Austrian Juniors Golf Tour (AJGT) Presented by Bernd Wiesberger Vorgaben- und ranglistenwirksame Wettspiele für Junioren, Jugend und Schüler Termine Ort/Dauer Nennschluss 09.04. - 10.04. Diamond Country

Mehr

Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2017 vom in Unterföhring

Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2017 vom in Unterföhring Deutsche Meisterschaften der Seniorinnen / Senioren Trios Seniorinnen / Senioren und Versehrte Einzel 2017 vom 22.05. 27.05.2017 in Unterföhring Veranstalter: Ausrichter: Austragungsort: Hotel: Deutsche

Mehr

DBV Open & Frauen Paar Liga 2017 Informationen und Regelungen

DBV Open & Frauen Paar Liga 2017 Informationen und Regelungen DBV Open & Frauen Paar Liga 2017 Informationen und Regelungen A. Gliederung der Ligen 1. Der DBV veranstaltet jährlich in den Bundesligen (BL) Paar- Wettbewerbe für Mitglieder von DBV-Mitgliedsvereinen,

Mehr

Ausschreibung 91. / 92. / 93. ITST Internationale Tennisturniere für Seniorinnen und Senioren in Montegrotto / Italien.

Ausschreibung 91. / 92. / 93. ITST Internationale Tennisturniere für Seniorinnen und Senioren in Montegrotto / Italien. Internationale Tennisturniere für Seniorinnen und Senioren in Montegrotto / Italien Ausschreibung Saisonvorbereitung 91. Turnier: 08.04. 14.04. 92. Turnier: 22.04. 28.04. Saisonausklang 93. Turnier: 09.09.

Mehr

Deutsche Billard-Union e.v. Jugend-Sportordnung Pool

Deutsche Billard-Union e.v. Jugend-Sportordnung Pool Deutsche Billard-Union e.v. Jugend-Sportordnung Pool Stand: 01/2014 I. ALLGEMEINES II. III. IV. TERMINPLAN SPIELBERECHTIGUNG VERHALTEN UND SPIELERKLEIDUNG VON TURNIERTEILNEHMERN V. ALTERSKLASSEN VI. JUGEND-SPORTPROGRAMM

Mehr

MMag. Philipp Troschl, KTV Kidsreferent Seite 1 von 10

MMag. Philipp Troschl, KTV Kidsreferent Seite 1 von 10 KÄRNTNER MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFT 2017 ALTERSKLASSEN MMag. Philipp Troschl, KTV Kidsreferent Seite 1 von 10 KÄRNTNER MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2016 ALTERSKLASSEN - ALLGEMEINES Teilnahmeberechtigt sind:

Mehr

Richtlinien für den Turnierbetrieb

Richtlinien für den Turnierbetrieb Richtlinien für den Turnierbetrieb Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Vor Turnierbeginn...3 3. Genehmigte Turnierformate...3 3.1 Schweizer System...3 3.1.1 Schweizer System mit Aufteilung nach Altersgruppen...4

Mehr

Aufnahmekriterien für ÖGV Kader, Landesverbandskader

Aufnahmekriterien für ÖGV Kader, Landesverbandskader Aufnahmekriterien für ÖGV Kader, Landesverbandskader ? ET/USP GA Tour Challenge Tour Third Level Tours National Teams Amateure Landesverbände Junior & Elite programs at clubs Organigramm der Sportstruktur

Mehr

Mag. Franz Kresnik 2015/KTV Kadertrainer u10 Seite 1 von 9

Mag. Franz Kresnik 2015/KTV Kadertrainer u10 Seite 1 von 9 KÄRNTNER MANNSCHAFTS- MEISTERSCHAFT 2015 ALTERSKLASSEN Mag. Franz Kresnik 2015/KTV Kadertrainer u10 Seite 1 von 9 KÄRNTNER MANNSCHAFTSMEISTERSCHAFT 2015 ALTERSKLASSEN - ALLGEMEINES Teilnahmeberechtigt

Mehr

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN TISCHTENNIS

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN TISCHTENNIS ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFTEN TISCHTENNIS SENIOREN FR 28.4.17 bis SO 30.4.17 ARENA KUFSTEIN EHRENSCHUTZ: Bgm. Mag. Martin Krumschnabel Sportlandesrat ÖR. Josef Geisler Obmann der Sportunion Kufstein

Mehr

VI. C U P B E W E R B E. 1. OÖ. Herren-Cup - mit Mannschaften einschließlich OÖ Landesliga

VI. C U P B E W E R B E. 1. OÖ. Herren-Cup - mit Mannschaften einschließlich OÖ Landesliga VI. C U P B E W E R B E I. OÖ. Herren-Cup: 1. OÖ. Herren-Cup - mit Mannschaften einschließlich OÖ Landesliga II. OÖ. Damen-Cup: III. Gemischter Cup: 1. Allgemeines 2. Durchführungsbestimmungen 3. Spielerverwendung

Mehr