Sensoren. DR. A. Kuntze Produktkatalog gültig ab technische Änderungen vorbehalten

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sensoren. DR. A. Kuntze Produktkatalog gültig ab technische Änderungen vorbehalten"

Transkript

1 DR. A. Kuntze Produktkatalog 2013 gültig ab technische Änderungen vorbehalten

2

3 Inhaltsverzeichnis... 4 ph... 4 ph pure... 9 ph process ph process refill ph fluoride ph coating ph Pool Rx Rx process Rx process refill Rx Pool REF REF process refill T DES DES pool... 80

4 ph ph Wartungsarm durch Gelfüllung Hohe Genauigkeit durch Einsatz von Hochalkali-Hochtemperaturglas In Deutschland gefertigt Anwendungsbereiche Prozesswasser Trinkwasser/Getränke Abwasserbehandlung Beschreibung Die der Serie ph sind hochwertige mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Sie finden ihren Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen, wie z.b. Brauch-, Prozess- und Abwasser. Wir setzen auch in dieser Sensorreihe unser bewährtes Hochleistungsglas AH ein. Hierbei handelt es sich um ein ph-glas mit sehr geringem Alkalifehler und einem weiten Temperatureinsatzbereich. Das hochwertige Zirkondiaphragma besitzt eine geringe Austauschrate und erhöht die Lebenserwartung der. Als Elektrolyt setzen wir das wartungsfreundliche Tepoxgel ein. Als Bezugssystem wird ein Patronensystem verwendet, welches insbesondere auch bei Temperaturschwankungen für eine konstante Messung sorgt. 4

5 ph Technische Daten Messparameter ph-wert ph Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur Druck < 2 bar > 150 µs/cm C Stecker-PG < 2 bar bei 20 C Kunststoffschaft < 1 bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Innenpuffer Mechanischer Anschluss Glas, Kunststoff 120 mm, 160 mm, 225 mm AH-Glas Kugel Ag/AgCl/Tepoxgel ph 7 S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, Variopin (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2- oder 6-polige Verbindung kein, Pt100, Pt1000 Elektrischer Anschluss Temperaturfühler 5

6 ph Maßzeichnung S8 Stecker Variopin S7 Stecker

7 ph Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 7

8 ph Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K Beschreibung ph-sensor: 1 mm Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm ph-sensor: 1 mm Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S7 Stecker, 160 mm Fertigungsausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K Beschreibung ph-sensor: 1 mm Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm Kunststoffschaft ph-sensor: Pt100, Zirkondiaphragma, Tepoxgel, Variopin Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm

9 ph pure ph pure Lange Lebensdauer durch nachfüllbare Bezugselektrode Messung in ionenarmen Medien durch hohe Ausflussrate Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Kühlwasser Vollentsalztes Wasser Beschreibung Die der Serie ph pure sind entwickelt für den Einsatz in ionenarmen Medien. Unser bewährtes Hochleistungsglas AH sorgt auch in dieser Sensorserie für einen sehr geringen Alkalifehler und einen weiten Temperatureinsatzbereich. Als Diaphragma setzen wir verschiedene Materialien wie z.b. Zirkon oder Glassschliff ein. Über das Diaphragma und den Elektrolyt wird die Austauschrate bestimmt. Der Elektrolyt 3M KCl ist über einen Schlauchanschluss nachfüllbar. Als Bezugssystem wird eine Patronensystem verwendet, welches besonders bei Temperaturschwankungen für eine konstante Messung sorgt. 9

10 ph pure Technische Daten Messparameter ph-wert ph Umgebungsbedingungen Max. Druck Temperatur < 1 bar drucklos C Leitfähigkeit 3x Zirkon > 50 µs/cm Glassschliff > 20 µs/cm Druck PG 13,5 lose < 1 bar drucklos KCl Druckaufsatz < 6 bar bei 20 C Glassschliff < 1 bar drucklos Konstruktiver Aufbau Diaphragma 3x Zirkon, Glasschliff Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Innenpuffer Mechanischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm, 225 mm AH-Glas Ag/AgCl/3M KCl flüssig ph 7 S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, Variopin (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2- oder 6-polige Verbindung kein, Pt100, Pt1000 Elektrischer Anschluss Temperaturfühler 10

11 ph pure Maßzeichnung S8 Stecker S7 Stecker Variopin

12 ph pure Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 12

13 ph pure Fertigungsausführungen Artikelnummer K K Typ/Ausführung Beschreibung ph-sensor: 3 x Zirkondiaphragma, 3M KCl, S7 Stecker, 160 mm ph-sensor: Schliffdiaphragma, 3M KCl, S7 Stecker, 160 mm 13

14 ph pure Zubehör Zubehör 14 KCl-Gefäß-Set Vorratsgefäß für flüssig-kcl gefüllte ph- und Redoxelektroden. Die Anbringung ist an einer Wand oder aber in der Durchflussarmatur GE 23/3 möglich. Service-Set GE PG-Verschraubung für mit einem Durchmesser von 12 mm. Diese Verschraubung ermöglicht den Einbau von flüssig gefüllten Elektroden in die Eintaucharmatur GE 23/3 oder in die Durchflussarmaturen GD 1 V(G) und GD 43. ph-pufferlösungen Die Steilheit der ph- verändert sich über die Zeit (in Abhängigkeit vom Messmedium), wir empfehlen die regelmäßige Kalibrierung mit unseren Pufferlösungen. Wir bieten an in der 1000 ml Verpackung ph 2, ph 3,56, ph 4, ph 7 und ph 9,22 und in der 50 ml Verpackung ph 4 und ph 7.

15 ph process ph process Geringer Wartungsaufwand durch Gel- oder Festelektrolytfüllung Verschmutzungsresistent durch hochwertige Diaphragmen Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Abwasserbehandlung Prozesswasser Kühlwasser Beschreibung Die der Serie ph process sind hochwertige mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis. Sie finden ihren Einsatz in einer Vielzahl von Prozess- und Abwasser. Auch in diesen setzen wir unser bewährtes Hochleistungsglas AH ein. Hierbei handelt es sich um ein ph-glas mit sehr geringem Alkalifehler und einem weiten Temperatureinsatzbereich. Als Diaphragma setzen wir verschiedene Materialien wie z.b. Platin, PTFE oder ein Loch mit Festelektrolyt ein. Über das Diaphragma wird u.a. die Austauschrate und die Schmutzempfindlichkeit beeinflusst. Den wartungsfreundlichen Aufbau garantiert das Tepoxgel oder unser Festelektrolyt. Als Bezugssystem wird ein Patronensystem verwendet, welches besonders bei Temperaturschwankungen für eine konstante Messung sorgt. 15

16 ph process Technische Daten Messparameter ph-wert ph Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur bar bei 20 C > 150 µs/cm C Druck PTFE < 10 bar bei 20 C Loch < 1 bar drucklos Druck Stecker-PG < 10 bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar bei 20 C Platin < 2 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Platin, PTFE, Loch Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Innenpuffer Mechanischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm, 220 mm (Doppelkammer), 225 mm AH-Glas-Kugel Ag/AgCl/Tepoxgel, Ag/AgCl/Festelektrolyt Ag/AgCl/Tepoxgel- 3M KCl flüssig ph 7 S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, Variopin (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2- oder 6-polige Verbindung kein, Pt100, Pt1000 Elektrischer Anschluss Temperaturfühler 16

17 ph process Maßzeichnung S8 Stecker Zirkon S7 Stecker PTFE Variopin Loch

18 ph process Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 18

19 ph process Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K K K Beschreibung ph-sensor: Platindiaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm ph-sensor: Platindiaphragma, Tepoxgel, S7 Stecker, 160 mm ph-sensor: PTFE Diaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG13,5 drehbar), 120 mm ph-sensor: Pt100, PTFE Diaphragma, Tepoxgel, Variopin (PG13,5 drehbar), 120 mm Fertigungsausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K Beschreibung ph-sensor: Lochdiaphragma, Festelektrolyt, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm Doppelkammer ph Sensor: Platindiaphragma, Tepoxgel innen, 3M KCl flüssig außen, S7 Stecker, 220 mm 19

20 ph process refill ph process refill Lange Lebensdauer durch nachfüllbare Bezugselektrode Hohe Genauigkeit durch Einsatz von Hochalkali-Hochtemperaturglas Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Prozesswasser Trinkwasser/Getränke Abwasserbehandlung Beschreibung Die der Serie ph process refill sind hochwertige mit einem guten Preis-/ Leistungsverhältnis. Sie finden ihren Einsatz in einer Vielzahl von Anwendungen. Auch in dieser Sensorserie setzen wir unser bewährtes Hochleistungsglas AH ein. Hierbei handelt es sich um ein ph-glas mit sehr geringem Alkalifehler und einem weiten Temperatureinsatzbereich. Als Diaphragma setzen wir verschiedene Materialien wie z.b. Zirkon, Platin oder PTFE ein. Über das Diaphragma und den Elektrolyt wird u.a. die Austauschrate und die Schmutzempfindlichkeit beeinflusst. Der Elektrolyt 3M KCl ist über einen Schlauchanschluss nachfüllbar. Als Bezugssystem wird ein Patronensystem verwendet, welches besonders bei Temperaturschwankungen für eine konstante Messung sorgt. 20

21 ph process refill Technische Daten Messparameter ph-wert ph Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur Druck < 1 bar drucklos > 50 µs/cm C KCl Druckaufsatz < 6 bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon, Platin, PTFE Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Innenpuffer Mechanischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm, 220 mm (Doppelkammer), 225 mm AH-Glas-Kugel Ag/AgCl/3M KCl flüssig, Ag/AgCl/3M KCl flüssig - 3M KCl flüssig ph 7, ph 2 S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, Variopin (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2- oder 6-polige Verbindung kein, Pt100, Pt1000 Elektrischer Anschluss Temperaturfühler 21

22 ph process refill Maßzeichnung S7 Stecker PTFE Druckaufsatz mit S8 Stecker Zirkon Platin

23 ph process refill Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 23

24 ph process refill Lagerausführungen Artikelnummer K K Typ/Ausführung Beschreibung ph-sensor: Zirkondiaphragma, 3 M KCl, S7 Stecker, 160 mm ph-sensor: Platindiaphragma, 3 M KCl, S7 Stecker, 160 mm Fertigungsausführungen Artikelnummer K 24 Typ/Ausführung Beschreibung Doppelkammer ph-sensor: Zirkondiaphragma, 3M KCl flüssig innen und außen, S7 Stecker, 220 mm

25 ph process refill Zubehör Zubehör KCl-Gefäß-Set Vorratsgefäß für flüssig-kcl gefüllte ph- und Redoxelektroden. Die Anbringung ist an einer Wand oder aber in der Durchflussarmatur GE 23/3 möglich. Service-Set GE PG-Verschraubung für mit einem Durchmesser von 12 mm. Diese Verschraubung ermöglicht den Einbau von flüssig gefüllten Elektroden in die Eintaucharmatur GE 23/3 oder in die Durchflussarmaturen GD 1 V(G) und GD 43. ph-pufferlösungen Die Steilheit der ph- verändert sich über die Zeit (in Abhängigkeit vom Messmedium), wir empfehlen die regelmäßige Kalibrierung mit unseren Pufferlösungen. Wir bieten an in der 1000 ml Verpackung ph 2, ph 3,56, ph 4, ph 7 und ph 9,22 und in der 50 ml Verpackung ph 4 und ph 7. 25

26 ph fluoride ph fluoride Fluoridresistent Geringer Wartungsaufwand durch Gelfüllung / Lange Lebensdauer durch nachfüllbare Bezugselektrode Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Fluoridhaltige Medien Beschreibung Die der Serie ph fluoride sind speziell für den Einsatz in fluoridhaltigem Wasser entwickelt. Das verwendete Spezialglas ist einsetzbar bis zu einem Fluoridgehalt von 500 mg/l. Überwiegend werden diese in der Halbleiterindustrie eingesetzt. Die Wasserqualität entscheidet über die Auslegung des Sensors in Bezug auf Bezugselektrode und Diaphragma. 26

27 ph fluoride Technische Daten Messparameter ph-wert ph Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur bar > 150 µs/cm C Leitfähigkeit 3M KCl > 50 µs/cm Tepoxgel > 150 µs/cm Druck Stecker-PG bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar bei 20 C KCl Druckaufsatz < 6 bar bei 20 C Druck PTFE < 10 bar bei 20 C Loch < 1 bar drucklos Zirkon < 2 bar bei 20 C Platin < 2 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon, PTFE, Platin, Loch Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Innenpuffer Mechanischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm, 225 mm S-Glas-Kugel Ag/AgCl/3M KCl, Ag/AgCl/Tepoxgel Ag/AgCl/Festelektrolyt ph 7 S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, Variopin (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2- oder 6-polige Verbindung kein, Pt100, Pt1000 Elektrischer Anschluss Temperaturfühler 27

28 ph fluoride Maßzeichnung S7 Stecker PTFE S7 Stecker Zirkon S8 Stecker Variopin Loch S8 Stecker Variopin

29 ph fluoride Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 29

30 ph fluoride Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K K Beschreibung ph Sensor: Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm ph Sensor: Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S7 Stecker, 160 mm ph Sensor: PTFE-Diaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm Fertigungsausführungen Artikelnummer K 30 Typ/Ausführung Beschreibung ph Sensor: Zirkondiaphragma, 3M KCl, S7 Stecker, 160 mm

31 ph fluoride Zubehör Zubehör ph-pufferlösungen Die Steilheit der ph- verändert sich über die Zeit (in Abhängigkeit vom Messmedium), wir empfehlen die regelmäßige Kalibrierung mit unseren Pufferlösungen. Wir bieten an in der 1000 ml Verpackung ph 2, ph 3,56, ph 4, ph 7 und ph 9,22 und in der 50 ml Verpackung ph 4 und ph 7. KCl-Lösung 3 mol Die KCl-Lösung (3 mol) kann zum Auffüllen von flüssig gefüllten ph- oder aber zur Lagerung der ph- verwendet werden. Die ph-membrane müssen immer feucht gehalten werden und bei der Lagerung am besten mit 3 mol KCl. Erhälltich in 1000 ml Verpackungsgröße. KCl-Gefäß-Set Vorratsgefäß für flüssig-kcl gefüllte ph- und Redoxelektroden. Die Anbringung ist an einer Wand oder aber in der Durchflussarmatur GE 23/3 möglich. 31

32 ph coating ph coating Diaphragma schützbar Fluorid resistent Nach DIN zur ph-messung in ETL-Lacken Anwendungsbereiche Laboranwendungen Fluoridhaltige Medien Beschreibung Die der Serie ph coating sind speziell für den Einsatz in Lacken entwickelt worden und werden ausschließlich in der Lackindustrie eingesetzt. Entscheidend bei dem Einsatz in Lacken ist das Diaphragma. Die Lebensdauer des Sensors wird hierdurch maßgeblich beeinflusst. So wird bei den Zirkon ph coating entweder ein vorstehendes Zirkondiaphragma eingesetzt, dass sich durch Aufsatz einer Dialysemembran schützen lässt oder es wird anstelle ein Diaphragma ein Loch in Kombination mit dem Festelektrolyt eingesetzt. 32

33 ph coating Technische Daten Messparameter ph-wert 1, ,00 Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur < 1 bar drucklos > 50 µs/cm C Leitfähigkeit KCl 3M flüssig > 50 µs/cm Festelektrolyt > 150 µs/cm Druck PG 13,5 lose < 1 bar bei 20 C KCl Druckaufsatz < 6 bar bei 20 C Lochdiaphragma < 1 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon 15 mm vorstehend, Loch Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Innenpuffer Mechanischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm, 240 mm S-Glas-Kugel Ag/AgCl/3M KCl, Ag/AgCl/Festelektrolyt ph 7 S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, Variopin (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2- oder 6-polige Verbindung kein, Pt100, Pt1000 Elektrischer Anschluss Temperaturfühler 33

34 ph coating Maßzeichnung S7 Stecker Loch S8 Stecker Variopin

35 ph coating Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 35

36 ph coating Lagerausführungen Artikelnummer K 36 Typ/Ausführung Beschreibung ph-sensor: Zirkondiaphragma (15 mm vorstehend), 3 M KCl, S7 Stecker, 160 mm

37 ph coating Zubehör Zubehör ph-pufferlösungen Die Steilheit der ph- verändert sich über die Zeit (in Abhängigkeit vom Messmedium), wir empfehlen die regelmäßige Kalibrierung mit unseren Pufferlösungen. Wir bieten an in der 1000 ml Verpackung ph 2, ph 3,56, ph 4, ph 7 und ph 9,22 und in der 50 ml Verpackung ph 4 und ph 7. KCl-Gefäß-Set Vorratsgefäß für flüssig-kcl gefüllte ph- und Redoxelektroden. Die Anbringung ist an einer Wand oder aber in der Durchflussarmatur GE 23/3 möglich. KCl-Lösung 3 mol Die KCl-Lösung (3 mol) kann zum Auffüllen von flüssig gefüllten ph- oder aber zur Lagerung der ph- verwendet werden. Die ph-membrane müssen immer feucht gehalten werden und bei der Lagerung am besten mit 3 mol KCl. Erhälltich in 1000 ml Verpackungsgröße. 37

38 ph Pool ph Pool Geringer Wartungsaufwand Höhere Lebensdauer durch KCl-Vorrat Anwendungsbereiche Schwimmbad Beschreibung Die der Gruppe ph Pool sind Einstabmessketten für die ph-messung in Beckenwasser. Der Sensor ist gelgefüllt und nicht nachfüllbar, besitzt folglich einen niedrigen Wartungsaufwand. Das 1 mm Diaphragma und der Salzvorrat tragen zu einer höheren Lebensdauer bei. 38

39 ph Pool Technische Daten Messparameter ph-wert 0, ,00 ph Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur 2 bar bei 20 C > 150 µs/cm C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Innenpuffer Mechanischer Anschluss Elektrischer Anschluss Temperaturfühler Glas 120 mm LT-Glas-Kugel Ag/AgCl/ges. KCl ph 7 S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2-polige Verbindung kein Maßzeichnung

40 ph Pool Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 40

41 ph Pool Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung Beschreibung ph Sensor: Zirkondiaphragma, ges. KCl, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm 41

42 Rx Rx Wartungsarm durch Gelfüllung Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Trinkwasser/Getränke Abwasserbehandlung Prozesswasser Beschreibung Die Redoxsensoren Rx ermöglichen die Messung der Redoxspannung in nahezu jeder Art von wässrigen Medien. Durch die Gelfüllung und die Elektrodenanordnung oder durch die Elektrodenoberfläche sind sie sehr wartungsarm. 42

43 Rx Technische Daten Messparameter Redoxpotential mv Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur Druck 2 bar bei 20 C > 150 µs/cm C Stecker-PG < 2 bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar drucklos Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Mechanischer Anschluss Elektrischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm Goldkuppe, Platinring, Platinkuppe, Goldring Ag/AgCl/Tepox-Gel S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, festangeschlossenes Kabel 2-polige Verbindung 43

44 Rx Maßzeichnung S7 Stecker S8 Stecker

45 Rx Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 45

46 Rx Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K K K Beschreibung Redoxsensor: Goldring, Tepoxgel, Zirkondiaphragma, S7 Stecker, 160 mm Redoxsensor: Goldring, Tepoxgel, Zirkondiaphragma, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm Redoxsensor: Platinkuppe, Tepoxgel, Zirkondiaphragma, S7 Stecker, 160 mm Redoxsensor: Platinkuppe, Tepoxgel, Zirkondiaphragma, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm

47 Rx process Rx process Einsetzbar in aggressiven Medien Wartungsarm durch Gelfüllung Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Abwasserbehandlung Desinfektion Prozesswasser Beschreibung Rx process sind durch die Werkstoffauswahl besonders resistent gegen aggressive Medien. Sie sind entweder mit einem Gold- oder einem Platinring zur Messung der Redoxspannung ausgestattet. Die sind gelgefüllt und nicht nachfüllbar, besitzen folglich also einen niedrigen Wartungsaufwand. 47

48 Rx process Technische Daten Messparameter Redoxpotential mv Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur Druck 2 bar bei 20 C > 150 µs/cm C Stecker-PG < 2 bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar drucklos Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon, Platin, PTFE, Loch Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Mechanischer Anschluss Glas 80 mm, 120 mm, 160 mm, 225 mm Platinring, Platinkuppe, Gold- und Platinring, Goldring Ag/AgCl/Tepoxgel Ag/AgCl/Festelektrolyt S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S8 Stecker für aggressive Medien (PG 13,5), S7 Stecker, festangeschlossenes Kabel 2-polige Verbindung Elektrischer Anschluss 48

49 Rx process Maßzeichnung

50 Rx process Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 50

51 Rx process Fertigungsausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K Beschreibung Redoxsensor: Goldring, Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker PBT/30%GF, 80 mm Redoxsensor: Gold- und Platinring, S7 Stecker, 160 mm 51

52 Rx process refill Rx process refill Lange Lebensdauer durch nachfüllbare Bezugselektrode Einsetzbar über einen weiten Temperaturbereich Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Abwasserbehandlung Kühlwasser Prozesswasser Beschreibung Rx process refill sind nachfüllbare zur Messung der Redoxspannung. Die besitzen eine hohe Verblockunsgresistenz und können über einen weiten Temperaturbereich in jeder Art von Prozesswasser eingesetzt werden. 52

53 Rx process refill Technische Daten Messparameter Redoxpotential mv Umgebungsbedingungen Max. Druck Temperatur Druck < 1 bar drucklos C Stecker-PG < 2 bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar drucklos KCl Druckaufsatz < 6 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon, Platin Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Mechanischer Anschluss Elektrischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm, 225 mm Platinring, Platinkuppe, Gold und Platinring, Gold- und Platinring Ag/AgCl/3M KCl S7 Stecker, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar) festangeschlossenes Kabel 2-polige Verbindung 53

54 Rx process refill Maßzeichnung S7 Stecker S8 plug

55 Rx process refill Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 55

56 Rx process refill Fertigungsausführungen Artikelnummer K 56 Typ/Ausführung Beschreibung Redoxsensor: Platin Kuppe, Zirkondiaphragma, KCl-flüssig, S7 Stecker, 160 mm

57 Rx process refill Zubehör Zubehör KCl-Gefäß-Set Vorratsgefäß für flüssig-kcl gefüllte ph- und Redoxelektroden. Die Anbringung ist an einer Wand oder aber in der Durchflussarmatur GE 23/3 möglich. Service-Set GE PG-Verschraubung für mit einem Durchmesser von 12 mm. Diese Verschraubung ermöglicht den Einbau von flüssig gefüllten Elektroden in die Eintaucharmatur GE 23/3 oder in die Durchflussarmaturen GD 1 V(G) und GD

58 Rx Pool Rx Pool Geringer Wartungsaufwand Höhere Lebensdauer durch KCl-Vorrat Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Schwimmbad Beschreibung Die der Gruppe Rx Pool sind Redoxsensoren für die Messung der Redoxspannung in Beckenwasser. Die sind gelgefüllt und nicht nachfüllbar, besitzt folglich einen niedrigen Wartungsaufwand. Das 1 mm Diaphragma und der Salzvorrat tragen zu einer höheren Lebensdauer bei. 58

59 Rx Pool Technische Daten Messparameter Redoxpotential mv Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur 2 bar bei 20 C > 150 µs/cm C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Kein, Zirkon Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Mechanischer Anschluss Elektrischer Anschluss Glas 120 mm Platinkuppe Kein, Ag/AgCl/KCl gesättigt S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), festangeschlossenes Kabel 2-polige Schraubverbindung Maßzeichnung S8 Stecker

60 Rx Pool Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 60

61 Rx Pool Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K Beschreibung Redoxsensor: Platinkuppe, Zirkondiaphragma, KCl gesättigt, S8 Stecker (PG 13,5 -drehbar), 120 mm Redoxelektrode: Platinkuppe, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm 61

62 REF REF Wartungsarm durch Gelfüllung Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Abwasserbehandlung Kühlwasser Prozesswasser 221B B22320 Beschreibung Ref sind Referenzelektroden. Sie werden als Bezugspunkt für die Messung von relativen Potentialen anderer Elektroden z.b. bei der ph oder Redoxmessung eingesetzt. Bei Standardanwendungen wird häufig die wartungsarme gelgefüllte Variante eingesetzt. 62

63 REF Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur Druck bar > 150 µs/cm C Stecker-PG < 2 bar bei 20 C PG 13,5 lose < 1 bar drucklos Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon, Platin Schaftmaterial Standardschaftlänge Bezugssystem Mechanischer Anschluss Elektrischer Anschluss Glas 120 mm, 160 mm, 225 mm Tepoxgel S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), S7 Stecker, festangeschlossenes Kabel 2-polige Verbindung Maßzeichnung S7 Stecker S8 Stecker 221B

64 REF Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 64

65 REF Lagerausführungen Artikelnummer K K Typ/Ausführung 221B B22100 Beschreibung Bezugselektrode: Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S7 Stecker, 160 mm Bezugselektrode: Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 drehbar), 120 mm 65

66 REF process refill REF process refill Lange Lebensdauer durch Nachfüllbarkeit Schutz des Sensors durch Elektrolytbrücke Gefertigt in Deutschland Anwendungsbereiche Prozesswasser Abwasserbehandlung Vollentsalztes Wasser 224B E E30001 Beschreibung Ref sind nachfüllbare Referenzelektroden. Sie werden als Bezugspunkt für die Messung von relativen Potentialen anderer Elektroden z.b. bei der ph oder Redoxmessung eingesetzt. Bei stark verschmutzem Wasser bietet sich der Einsatz von flüssig gefüllten Elektroden an. Bei extremer Belastung bietet sich der Einsatz von Elektrolytbrücken an, so kommt die Bezugselektrode gar nicht mit dem Messmedium in Berührung. 66

67 REF process refill Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur 1 bar drucklos > 50 µs/cm C Leitfähigkeit Platindiaphragma < 50 µs/cm Zirkondiaphragma > 50 µs/cm Druck PG 13,5 lose < 1 bar bei 20 C KCl Druckaufsatz < 6 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon, Platin Schaftmaterial Standardschaftlänge Bezugssystem Mechanischer Anschluss Elektrischer Anschluss Glas 160 mm, 180 mm kein, 3M KCl flüssig kein, S7 Stecker, S8 Stecker (PG 13,5 - Stecker) kein, 2-polige Verbindung Maßzeichnung S7 Stecker 224B11320 S8 Stecker 224B

68 REF process refill 224E E0001

69 REF process refill Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 69

70 REF process refill Lagerausführungen Artikelnummer K K K 70 Typ/Ausführung 224E E B21320 Beschreibung Elektrolytbrücke: Zirkondiaphragma Elektrolytbrücke: 2 x Platindiaphragma Bezugselektrode: Zirkondiaphragma, 3M KCl flüssig, S7-Stecker

71 REF process refill Zubehör Zubehör KCl-Lösung 3 mol Die KCl-Lösung (3 mol) kann zum Auffüllen von flüssig gefüllten ph- oder aber zur Lagerung der ph- verwendet werden. Die ph-membrane müssen immer feucht gehalten werden und bei der Lagerung am besten mit 3 mol KCl. Erhälltich in 1000 ml Verpackungsgröße. KCl-Gefäß-Set Vorratsgefäß für flüssig-kcl gefüllte ph- und Redoxelektroden. Die Anbringung ist an einer Wand oder aber in der Durchflussarmatur GE 23/3 möglich. 71

72 T T Sehr schnelle Ansprechzeiten - t90 = 15 sec Chemisch resistent Pt100 und Pt1000 verfügbar Anwendungsbereiche Laboranwendungen Trinkwasser/Getränke Prozesswasser / Beschreibung T sind qualitativ hochwertige Temperaturfühler, die auf der Widerstandsänderung von Platin unter Temperatureinfluss beruhen. Dank des konstruktiven Aufbaus und des Sensorsdesign zeichnen sich die Zirkon T durch t90-zeiten von 15 Sekunden aus. 72

73 T Technische Daten Messparameter Temperatur -20, ,0 C Umgebungsbedingungen Max. Druck < 16 bar bei 20 C Konstruktiver Aufbau Schaftmaterial Standardschaftlänge Mechanischer Anschluss Elektrischer Anschluss Temperaturfühler Glas 120 mm, 160 mm, 225 mm S8 Stecker (PG 13,5 -drehbar), S7 Stecker, Variopin (PG 13,5 - drehbar) 2 oder 6 polige Schraubverbindung Pt 100; Pt 1000 Maßzeichnung S7 Stecker S8 Stecker Variopin

74 T Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 74

75 T Lagerausführungen Artikelnummer K K K Typ/Ausführung Beschreibung Temperatursensor: Pt 100, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm Temperatursensor: Pt 1000, S8 Stecker (PG 13,5 -drehbar), 120 mm Temperatursensor: Pt 100, S7 Stecker, 160 mm 75

76 DES DES Wartungsarm Automatische Reinigung durch ASR möglich Nullpunktstabil Anwendungsbereiche Desinfektion Trinkwasser/Getränke Kühlwasser Beschreibung DES sind potentiostatische. Messparameter und Messbereich werden durch das angeschlossene Messgerät bestimmt. An der Messelektrode wird ein definiertes Potential abhängig von dem zu messenden Stoff eingestellt, die Messelektrode somit elektrisch aufgeladen. Ist die Gegenelektrode in der Armatur angeordnet werden mit einer Elektrode verwendet, entweder Ring oder Kuppe. Wird eine Armatur ohne Gegenelektrode verwendet werden Doppelringsensoren eingesetzt. 76

77 DES Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur 10 bar bei 20 C > 150 µs/cm, mit ASR > 200 µs/cm C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Bezugssystem Mechanischer Anschluss Glas 80 mm, 120 mm Platinring, Platinkuppe, Goldring, 2 Goldringe, 2 Platinringe Ag/AgCl/Tepox-Gel S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), M12 Stecker (PG 13,5 - drehbar) Maßzeichnung M12 Stecker S8 Stecker Platinelektroden Platinelektrode 77

78 DES Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 78

79 DES Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K Beschreibung DES-Sensor: 2 Goldringe, Zirkondiaphragma, Tepoxgel, M12 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm DES-Sensor: 2 Platinringe, Zirkondiaphragma, Tepoxgel, M12 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm Fertigungsausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K Beschreibung DES-Sensor: Goldring, Zirkondiaphragma, Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 80 mm DES-Sensor: Platinring, Zirkondiaphragma,Tepoxgel, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 80 mm 79

80 DES pool DES pool Wartungsarm Automatische Reinungung durch ASR oder mechanisch Nullpunktstabil Anwendungsbereiche Schwimmbad Beschreibung DES Pool sind potentiostatische speziell für die Anwendung im Schwimmbad konzipiert. Messparameter und Messbereich werden durch das angeschlossene Messgerät bestimmt. An der Messelektrode wird ein definiertes Potential abhängig von dem zu messenden Stoff eingestellt, die Messlektrode somit elektrisch aufgeladen. Ist die Gegenelektrode in der Armatur angeordnet werden mit einer Elektrode verwendet, entweder Ring oder Kuppe. Wird eine Armatur ohne Gegenelektrode verwendet werden die Doppelring-, PtC- oder Ring-Kuppen- eingesetzt. Der Salzvorrat in der Bezugselektrode sorgt für eine längere Lebensdauer. 80

81 DES pool Umgebungsbedingungen Max. Druck mind. Leitfähigkeit Temperatur < 10 bar bei 20 C > 150 µs/cm,mit ASR > 200 µs/cm C Konstruktiver Aufbau Diaphragma Zirkon Schaftmaterial Standardschaftlänge Elektrodenmaterial Glas 80 mm, 120 mm Platinring, Platinkuppe, Goldring, 2 Goldringe, 2 Platinringe, Platinring Graphitstift, Platinring und -kuppe Ag/AgCl/ges. KCl S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), M12 Stecker (PG 13,5 - drehbar) Flanschstecker (PG 13,5 - drehbar) festangeschl. Kabel (PG 13,5 - drehbar) Bezugssystem Mechanischer Anschluss Maßzeichnung M12 Stecker S8 Stecker Goldring 81

82 DES pool Flanschstecker K M12 Stecker

83 DES pool Bestellinformationen Wählen Sie für Bestellungen möglichst die unter Lagerausführungen bzw. Fertigungsausführungen aufgeführten Artikel. Eine freie Kombination von einzelnen Merkmalen muss von uns technisch geprüft und freigegeben werden. 83

84 DES pool Lagerausführungen Artikelnummer K Typ/Ausführung K K K K K Beschreibung DES-Sensor: 2 Goldringe, Zirkondiaphragma, ges. KCl, M12 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm DES-Sensor: 1 Goldring, Zirkondiaphragma, ges. KCl, S8 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 80 mm DES-Sensor: 1 Platinring und -kuppe, Zirkondiaphragma, ges. KCl, 1,6 m festangeschl. Kabel (PG13,5 -drehbar), 160 mm DES-Sensor: 1 Platinring und -kuppe, Zirkondiaphragma, ges. KCl, Flanschsstecker (PG13,5 -drehbar), 160 mm Fertigungsausführungen Artikelnummer K 84 Typ/Ausführung Beschreibung DES-Sensor für Sole: Zirkondiaphragma, Platinring-Graphitstift, ges. KCl, M12 Stecker (PG 13,5 - drehbar), 120 mm

85 Notizen Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter einsehen können.

86 Notizen Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter einsehen können.

87 Notizen Es gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie unter einsehen können.

88 Dr. A. Kuntze GmbH Robert-Bosch-Str. 7a D Meerbusch Germany Fon +49 (0) Fax +49 (0) Powered by TCPDF (

ph / Redox DR. A. Kuntze Produktkatalog 2015 gültig ab technische Änderungen vorbehalten

ph / Redox DR. A. Kuntze Produktkatalog 2015 gültig ab technische Änderungen vorbehalten ph / Redox DR. A. Kuntze Produktkatalog 2015 gültig ab 01.01.2015 technische Änderungen vorbehalten phinhaltsverzeichnis / Redox Mess- und Regelgeräte... 4 Neon pr... 4... 12 Zirkon ph... 12 Zirkon ph

Mehr

Dr. A. Kuntze Sensoren SENSOREN

Dr. A. Kuntze Sensoren SENSOREN Dr. A. Kuntze Sensoren SENSOREN GLAS GLAS IST NICHT GLEICH GLAS... Glas ist nicht gleich Glas Neben ihrer Fähigkeit, ph-änderungen zu registrieren, muss die ph-membran noch eine Reihe weiterer Eigenschaften

Mehr

OPTISENS AAS Sensoren für freies Chlor, Chlordioxid, Ozon, Wasserstoffperoxid. Technisches Datenblatt

OPTISENS AAS Sensoren für freies Chlor, Chlordioxid, Ozon, Wasserstoffperoxid. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Sensoren für freies Chlor, Chlordioxid, Ozon, Wasserstoffperoxid Wartungsarm Automatische Sondenreinigung (ASR) Membranfrei, gelgefüllt Wartungsarme Sensoren zur Messung und Regelung

Mehr

ph-/redox Einstabmeßketten

ph-/redox Einstabmeßketten ph-/redox Einstabmeßketten IMP-Ingenieurgesellschaft mbh Westerbreite 7 49084 Osnabrück Tel: 0541-9778-320 fax: 0541-9778-106 email:info@imp-deutschland.de http://www.imp-deutschland.de Mai 2003 ph-einstabmeßketten

Mehr

JUMO Einzelsensoren. ph-glaselektroden. Abmessungen Typ /15... Typ /11...

JUMO Einzelsensoren. ph-glaselektroden. Abmessungen Typ /15... Typ /11... Vorläufig V JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-0 Hausadresse: Moritz-Juchheim-Straße 1, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-500 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail:

Mehr

JUMO BlackLine CR-GT/-EC/-GS Konduktiver 2-Elektroden-Leitfähigkeitssensor

JUMO BlackLine CR-GT/-EC/-GS Konduktiver 2-Elektroden-Leitfähigkeitssensor Vorläufig V JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-714 Seite 1/8 JUMO BlackLine CR-GT/-EC/-GS Konduktiver 2-Elektroden-Leitfähigkeitssensor Zellenkonstante K = 0,01 1,0 Baureihe 202922 universell einsetzbar,

Mehr

Smartsens OPS31 und OPS32

Smartsens OPS31 und OPS32 Technische Information und OPS32 ph- und Redoxelektroden Für Trink- und Schwimmbadwässer Gelgefülltes Referenzsystem mit Keramikdiaphragma Anwendungsbereich Schwimmbadwasser Wasseraufbereitung Laboranwendungen

Mehr

JUMO tecline HY ph/rd

JUMO tecline HY ph/rd Seite 1/9 JUMO tecline HY ph/rd ph- und Redox-Einstabmessketten, digital mit weiterverwendbarer oder analog Baureihe 201022 ph-elektroden Baureihe 201027 Redox-Elektroden Kurzbeschreibung JUMO tecline

Mehr

Desinfektionsmittel. DR. A. Kuntze Produktkatalog gültig ab technische Änderungen vorbehalten

Desinfektionsmittel. DR. A. Kuntze Produktkatalog gültig ab technische Änderungen vorbehalten Desinfektionsmittel DR. A. Kuntze Produktkatalog 2015 gültig ab 01.01.2015 technische Änderungen vorbehalten Desinfektionsmittel Inhaltsverzeichnis Wissenswertes... 4 Messverfahren... 4 Systeme... 7 Krypton

Mehr

ph-einstabmessketten mit Flüssigelektrolyt und Einbaugewinde

ph-einstabmessketten mit Flüssigelektrolyt und Einbaugewinde ph-einstabmessketten mit Flüssigelektrolyt und Einbaugewinde H 6181 HD H 6281 H 6381 H 6481 H 6191 HD H 6291 H 6391 S 6181 HD Membranglas H H H H H H H S Membranwiderstand (25 C) [MΩ] 300 300 300 300 300

Mehr

OPS21. Technische Information. ph-elektroden mit Ringspalt für die Abwassertechnik

OPS21. Technische Information. ph-elektroden mit Ringspalt für die Abwassertechnik Technische Information OPS21 ph-elektroden mit Ringspalt für die Abwassertechnik Anwendungsbereich Kommunale Abwässer Galvanik-Abwässer Abwässer aus der Metallindustrie Ihre Vorteile Kein Verblocken und

Mehr

OPTISENS PH 9500 Technisches Datenblatt

OPTISENS PH 9500 Technisches Datenblatt OPTISENS PH 9500 Technisches Datenblatt ph-sensor für die Wasserindustrie Hochwertiger und präziser Glassensor für den Einsatz in ionenarmen Medien Nachfüllbarer Sensor mit regelbarer Durchflussmenge Geringe

Mehr

ScienceLine ph-einstabmessketten

ScienceLine ph-einstabmessketten Scienceine ph-einstabmessketten ph-einstabmessketten mit Steckkopf und Festkabel Referenzsystem: Silamid Schaftmaterial: Glas Nullpunkt: ph = 7,0 ± 0,3 Elektrolyt: KCl 3 mol/l (außer N 6250: KCl 4,2 mol/l

Mehr

OPS41. Technische Information

OPS41. Technische Information I079/d/00/03.05 1501269 Technische Information OPS41 ph-elektroden für die Prozesstechnik mit Keramik- Diaphragma und KCl-Flüssigelektrolyt, optional mit integriertem Temperaturfühler Anwendungsbereich

Mehr

TopLine. DIE WARTUNGSARME ELEKTRODENSERIE IM PEEKSCHAFT - FÜR ph UND REDOX

TopLine. DIE WARTUNGSARME ELEKTRODENSERIE IM PEEKSCHAFT - FÜR ph UND REDOX TopLine DIE WARTUNGSARME ELEKTRODENSERIE IM PEEKSCHAFT - FÜR ph UND REDOX TopLine - ph- und Redox-Elektroden im Peekschaft Für Labor, Feld und Prozess Die TopLine Elektroden verketten zuverlässige Messergebnisse

Mehr

Zubehör. ph-wert-, Redox-Spannungs- und Leitfähigkeitsmessung

Zubehör. ph-wert-, Redox-Spannungs- und Leitfähigkeitsmessung Typenblatt 20.1090 Seite 1/5 Zubehör ph-wert-, Redox-Spannungs- und Leitfähigkeitsmessung Anschlussleitungen für ph-, Redox-, Leitfähigkeits- und Temperatursensoren Zum Anschluss von ph- und Redoxelektroden,

Mehr

phydrunio ph Einstabmesskette

phydrunio ph Einstabmesskette 1 phydrunio ph Einstabmesskette Bedienungsanleitung 2 INHALTSVERZEICHNIS Seite 3... Lieferumfang Seite 4... Einführung Seite 6... Spannung / ph Wert Tabelle Seite 7... Größe und Material Messungen bei

Mehr

ScienceLine ph-einstabmessketten

ScienceLine ph-einstabmessketten Scienceine ph-einstabmessketten ph-einstabmessketten mit Steckkopf und Festkabel Referenzsystem: Silamid Schaftmaterial: Glas Nullpunkt: ph = 7,0 ± 0,3 Elektrolyt: KCl 3 mol/l (außer N 6250: KCl 4,2 mol/l

Mehr

ph & Leitfähigkeit

ph & Leitfähigkeit ph & Leitfähigkeit Auf den nächsten Seiten finden Sie verschiedene Geräte zur Messung des ph-wertes und des Leitwertes: Den Standard ph-tester PHX 800 und den TDS 3 Leitfähigkeitstester. Das professionelle

Mehr

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 265

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 265 1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 265 2-Kanal-Regler für potentiostatische und amperometrische Sensoren, zur Messung von: ph-, freiem Chlor-Wert, -Gesamtchlor, -Chlordioxid, -Ozon, -Sauerstoff,

Mehr

ScienceLine ph-einstabmessketten

ScienceLine ph-einstabmessketten Scienceine ph-einstabmessketten ph-einstabmessketten mit Steckkopf und Festkabel Referenzsystem: Silber/Silberchlorid (siehe Besonderheiten) Schaftmaterial: Glas Nullpunkt: ph = 7,0 ± 0,3 Elektrolyt: KCl

Mehr

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 165

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 165 1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 165 1-Kanal-Regler für potentiostatische und amperometrische Sensoren, zur Messung von: ph-wert, freiem Chlor, Gesamtchlor, Chlordioxid, Chlorit, Ozon, Sauerstoff,

Mehr

FiveGo. Vereinfachen Sie Ihr mobiles Labor Qualitätsmessung für preisbewusste Kunden

FiveGo. Vereinfachen Sie Ihr mobiles Labor Qualitätsmessung für preisbewusste Kunden FiveGo Tragbare FiveGo Geräte ph mv/redox Leitfähigkeit TDS Gelöster Sauerstoff Vereinfachen Sie Ihr mobiles Labor Qualitätsmessung für preisbewusste Kunden Vorstellung der FiveEasy TM Serie ph-messung

Mehr

ph- und Redox-Einstabmessketten JUMO ecoline / JUMO BlackLine

ph- und Redox-Einstabmessketten JUMO ecoline / JUMO BlackLine Vorläufig V JUMO GmbH & Co. KG Typenblatt 20.1005 Seite 1/9 ph- und Redox-Einstabmessketten JUMO ecoline / JUMO BlackLine in Glas- und Kunststoffschaft-Ausführung Baureihe 201005 - ph-elektroden Baureihe

Mehr

Produktekatalog. REDOX-Elektroden

Produktekatalog. REDOX-Elektroden Produktekatalog REDOX-Elektroden Inhalt Inhalt Inhalt... 1 Übersicht... 2 1. REDOX-Elektroden... 3 REDOX Wiedereinfüllbar (TM Reihe)... 4 REDOX Gel (MQ-Reihe)... 6 1 Übersicht Übersicht Die Firma Willi

Mehr

Produktekatalog. ph Elektroden

Produktekatalog. ph Elektroden Produktekatalog ph Elektroden Inhalt Inhalt Inhalt... 1 Übersicht... 2 Allgemeines... 3 1. ph Elektroden... 5 ph Glaselektroden (GA Reihe)... 6 Kombinierte ph Elektroden (CA Reihe)... 9 1 Übersicht Übersicht

Mehr

Zubehör AZA, AZP, AZR, AZT, AZM

Zubehör AZA, AZP, AZR, AZT, AZM Zubehör messen kontrollieren analysieren AZA, AZP, AZR, AZT, AZM Eintaucharmaturen Durchflussarmaturen Wechselarmaturen Pufferlösungen für ph und Redox Kalibrierlösungen für Leitfähigkeit Temperatursensoren

Mehr

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330

1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330 1.1.1 DOSAControl Mess- und Regelgerät DCW 330 3-Kanal-Regler, für potentiostatische und amperometrische Sensoren, zur Messung von: ph-, Redox-Wert und freiem Chlor, -gesamt Chlor, -Chlordioxid, -Brom,

Mehr

Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen

Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen Leitfähigkeitssensor für hygienische Applikationen 2- oder 4-n Technologie Erweiterter Messbereich 0,05 S/cm... 500 ms/cm Prozessanschluss,, Oberflächengüten für hygienische Anwendungen Geeignet zur Dampfsterilisation

Mehr

ph- und Redox- Elektroden für die Industrie Messen mit System

ph- und Redox- Elektroden für die Industrie Messen mit System ph- und - n für die Industrie Messen mit System n für die Industrie Das Sortiment an industriellen ph- und -n von HANNA instruments wurde um eine Reihe neuer n erweitert. Zur Auswahl stehen zwei n-familien:

Mehr

ph-elektroden für Labor, Industrie und Wasser VUILLE ph-elektroden AG

ph-elektroden für Labor, Industrie und Wasser VUILLE ph-elektroden AG ph-elektroden für Labor, Industrie und Wasser VUILLE ph-elektroden AG Elestastrasse 18-West CH-7310 Bad Ragaz MwSt-Nr. 625 579 Produktion Fax E-mail WebSite +41 (0)81 633 43 69 +41 (0)81 633 41 69 info@ph-elektroden.ch

Mehr

Meinsberger Elektroden

Meinsberger Elektroden ph mv S ms O 2 Cl 2 ISE NTU Meinsberger Elektroden für Labor und Industrie www.meinsberg.de Umgang mit ph- und Redox-Einstabmessketten Aufbewahrung 1 ph- und Redox-Einstabmessketten werden in dem Medium

Mehr

PCE-228 / ( GB), / / RS-232

PCE-228 / ( GB), / / RS-232 ph-meter PCE-228 Handmessgerät für ph-wert, Redox und Temperatur / SD-Kartenspeicher (1... 16 GB), gespeicherte Daten werden als Excel-Datei abgelegt / großes, gut ablesbares Display / RS-232 Schnittstelle

Mehr

HACH-Lange Elektrochemie

HACH-Lange Elektrochemie 1 HACH-Lange Elektrochemie Diaphragma /Flüssigkeitsverbindung (liquid junction) Wozu dient sie und wie funktioniert sie? Applikation APP-ECH-0023 Einleitung Jeder elektrochemischer Sensor benötigt ein

Mehr

Wasserstoff-Referenz-Elektrode US Patent: HydroFlex. Bedienungsanleitung

Wasserstoff-Referenz-Elektrode US Patent: HydroFlex. Bedienungsanleitung Wasserstoff-Referenz-Elektrode US Patent: 5 407 555 HydroFlex Bedienungsanleitung I. Einführung Als Bezugssystem für die Messung elektrochemischer Potentiale wurde die Normal-Wasserstoffelektrode, ein

Mehr

Praxis & Theorie der ph-messtechnik. sauer neutral alkalisch ph Milch

Praxis & Theorie der ph-messtechnik. sauer neutral alkalisch ph Milch 1. Der ph-wert sauer neutral alkalisch ph 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 Milch Dest. Wasser Cola-Getränk Obstessig Bier Orangensaft Kaffee ph-werte von einigen Lebensmitteln In geringem Masse unterliegt

Mehr

Sartorius DocuClip & Docu-pH Meter. Der neue Sicherheitsstandard. der elektrochemischen

Sartorius DocuClip & Docu-pH Meter. Der neue Sicherheitsstandard. der elektrochemischen Sartorius DocuClip & Docu-pH Meter Der neue Sicherheitsstandard bei der elektrochemischen Analyse Docu-pH Meter Die solide Basis für sichere Messergebnisse Sicherheit fängt bei der einfachen und verständlichen

Mehr

The Art of Measuring. Für die Messung von ph-/redox-wert, Leitfähigkeit und Sauerstoff. Digital und analog. Sensoren

The Art of Measuring. Für die Messung von ph-/redox-wert, Leitfähigkeit und Sauerstoff. Digital und analog. Sensoren The Art of Measuring. Für die Messung von -/Redox-Wert, Leitfähigkeit und Sauerstoff. Digital und analog. Sensoren Sensoren -Sensoren mit applikationsgerechten Eigenschaften -Sensoren von Knick sind in

Mehr

TARAline CS4. Freies Chlor mit reduzierter ph-abhängigkeit

TARAline CS4. Freies Chlor mit reduzierter ph-abhängigkeit TARAline CS4 Messgröße Anwendungsbereich Geeignete Chlorungsmittel Messprinzip Elektronik Informationen zum bei Messzellen mit 4-20 ma Genauigkeit Nach Kalibrierung bei Wiederholbedingungen (25 C, ph 7,2

Mehr

Oekolab FUHRMANN GmbH Gesellschaft für Abwassertechnik und Umweltanalytik

Oekolab FUHRMANN GmbH Gesellschaft für Abwassertechnik und Umweltanalytik ÖKOLAB Oekolab FUHRMANN GmbH Gesellschaft für Abwassertechnik und Umweltanalytik Der PH-Wert Der ph-wert ist der negative dekadische Logarithmus der H 3 O + -Ionen-Konzentration: ph = -log c H3O + (also

Mehr

Elektroden- Auswahl. Elektroden für jeden Bedarf: zuverlässig praktisch. ph-elektroden. Redox-Elektroden. Bezugselektroden. Leitfähigkeitsmesszellen

Elektroden- Auswahl. Elektroden für jeden Bedarf: zuverlässig praktisch. ph-elektroden. Redox-Elektroden. Bezugselektroden. Leitfähigkeitsmesszellen Elektroden- Auswahl Elektroden für jeden Bedarf: zuverlässig praktisch ph-elektroden Redox-Elektroden Bezugselektroden Leitfähigkeitsmesszellen Sensoren für gelösten Sauerstoff Kabel und Zubehör ph-elektroden

Mehr

TetraCon 325 TetraCon 325/C

TetraCon 325 TetraCon 325/C Bedienungsanleitung TetraCon 325 TetraCon 325/C Standard-Leitfähigkeitsmesszelle ba55301defs04 01/2009 TetraCon 325 / TetraCon 325/C Aktualität bei Drucklegung Fortschrittliche Technik und das hohe Qualitätsniveau

Mehr

FIOLAX. Lösungen. Pufferlösungen in den einzigartigen Doppelspießampullen. hohes Maß an Zuverlässigkeit und Messsicherheit.

FIOLAX. Lösungen. Pufferlösungen in den einzigartigen Doppelspießampullen. hohes Maß an Zuverlässigkeit und Messsicherheit. Lösungen Pufferlösungen in den einzigartigen Doppelspießampullen bieten ein besonders hohes Maß an Zuverlässigkeit und Messsicherheit. Die Genauigkeit der ph- Messung steht und fällt mit der Genauigkeit

Mehr

EXNER PROCESS EQUIPMENT

EXNER PROCESS EQUIPMENT EXNER PROCESS EQUIPMENT EXDIP 910/920 Taucharmatur Technische Information Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen der Exner Process Equipment GmbH Impressum Herausgeber: EXNER PROCESS EQUIPMENT

Mehr

AL10pH. ph - Bedienungsanleitung

AL10pH. ph - Bedienungsanleitung AL10pH ph - Bedienungsanleitung DE INHALT 1. Gerätebeschreibung 2. Technische Daten 3. Funktionsbeschreibung 4. Kalibrierung 4-1 Übersicht 4-2 Benötigtes Zubehör zur Kalibrierung 4-3 Zwei-Punkt-Kalibrierung

Mehr

SensoDirect ph110. ph-messgerät - Bedienungsanleitung

SensoDirect ph110. ph-messgerät - Bedienungsanleitung SensoDirect ph110 ph-messgerät - Bedienungsanleitung D INHALT 1. Gerätebeschreibung 2. Technische Daten 3. Funktionsbeschreibung 4. Kalibrierung 4-1 Übersicht 4-2 Benötigtes Zubehör zur Kalibrierung 4-3

Mehr

FiveEasy TM. Vereinfachen Sie Ihr Labor Qualitätsmessungen für Preisbewusste. FiveEasy TM Tischgeräte FiveEasy Plus TM. FiveEasy

FiveEasy TM. Vereinfachen Sie Ihr Labor Qualitätsmessungen für Preisbewusste. FiveEasy TM Tischgeräte FiveEasy Plus TM. FiveEasy FiveEasy TM FiveEasy TM Tischgeräte FiveEasy Plus TM FiveEasy TM ph mv/redox TDS Salinität Vereinfachen Sie Ihr Labor Qualitätsmessungen für Preisbewusste Vorstellung der FiveEasy TM Serie ph-messung leicht

Mehr

ph- und ORP-Sonden Typ 8619 Typ 8202 Sondenhalter zur Verwendung mit Typ S020 Fitting multicell Transmitter/Controller

ph- und ORP-Sonden Typ 8619 Typ 8202 Sondenhalter zur Verwendung mit Typ S020 Fitting multicell Transmitter/Controller ph- und ORP-n Für viele verschiedene Arten von Anlagen und Anwendungen Große Auswahl an n für breites Sortiment an Haltern Für Rohrgrößen von DN5 bis DN200 verwendbar Typ kombinierbar mit Typ 8200 nhalter

Mehr

Eintaucharmaturen. Kurzbeschreibung. Einbaumöglichkeiten. Typenreihe 202820. Typenblatt 202820. Seite 1/7. Weitere Armaturen

Eintaucharmaturen. Kurzbeschreibung. Einbaumöglichkeiten. Typenreihe 202820. Typenblatt 202820. Seite 1/7. Weitere Armaturen Seite 1/7 Eintaucharmaturen enreihe 202820 Kurzbeschreibung Eintaucharmaturen dienen der Aufnahme von elektrochemischen Messwertaufnehmern (z. B. ph- und Redoxelektroden, Glas-Leitfähigkeitsmesszellen,

Mehr

Leitungen, Stecker und Buchsen für ph-, Redox-, Leitfähigkeits- und Temperatursensoren

Leitungen, Stecker und Buchsen für ph-, Redox-, Leitfähigkeits- und Temperatursensoren Seite 1/5 Leitungen, Stecker und Buchsen für ph-, Redox-, Leitfähigkeits- und Temperatursensoren Kurzbeschreibung Beim Einsatz elektrochemischer Sensoren für die Flüssigkeitsanalyse werden spezielle Anschlussleitungen

Mehr

Bezugselektroden. Typenblatt Seite 1/21

Bezugselektroden. Typenblatt Seite 1/21 D-42607 Solingen Postfach 10 07 08 D-42659 Solingen Ritterstr. 87-89 Tel. (0212) 81 40 45 Fax (0212) 81 55 00 email: mail@juchheim-solingen.de Internet: www.juchheim-solingen.de Typenblatt 20.2900 Seite

Mehr

Lösungen. Standard-Pufferlösungen nach DIN heißdampfsterilisiert für längere Haltbarkeit, ohne Konservierungsmittel

Lösungen. Standard-Pufferlösungen nach DIN heißdampfsterilisiert für längere Haltbarkeit, ohne Konservierungsmittel Lösungen Standard-Pufferlösungen nach DIN 19 266 heißdampfsterilisiert für längere Haltbarkeit, ohne Konservierungsmittel Bestell-Nr. Typ-Nr. ph-wert bei 25 C Inhalt 285137977 L 4791 1,68 60 FIOLAX Ampullen

Mehr

4 Schwimmbadtechnik DOSAPool

4 Schwimmbadtechnik DOSAPool Inhaltsverzeichnis Kapitel IV 4 Schwimmbadtechnik DOSAPool... 431 4.1 DOSAPool... 433 4.1.1 DOSAPool Mess, Regel- und Dosieranlagen für die Schwimmbadtechnik... 435 4.1.2 DOSAPool ph-rx, Mess- Regel- und

Mehr

ph-glaselektroden Bestellangaben Lagermäßig Nicht lagermäßig

ph-glaselektroden Bestellangaben Lagermäßig Nicht lagermäßig D-42607 Solingen Postfach 10 07 08 D-42659 Solingen Ritterstr. 87-89 Tel. (0212) 81 40 45 Fax (0212) 81 55 00 email: mail@juchheim-solingen.de Internet: www.juchheim-solingen.de ph-glaselektroden In Verbindung

Mehr

Bezugselektroden. Bestellangaben. Lagermäßig. Nicht lagermäßig

Bezugselektroden. Bestellangaben. Lagermäßig. Nicht lagermäßig M. K. JUCHHEIM GmbH & Co Telefon: 0661 6003-0 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: 0661 6003-500 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

SCHOTT Instruments Armaturen CHEMDIP 910/920 CHEMDIP 915/925. Taucharmatur Technische Information

SCHOTT Instruments Armaturen CHEMDIP 910/920 CHEMDIP 915/925. Taucharmatur Technische Information SCHOTT Instruments Armaturen CHEMDIP 910/920 CHEMDIP 915/925 Taucharmatur Technische Information Alle Marken- und Produktnamen sind Warenzeichen der Firma SI ANALYTICS Impressum Herausgeber: SI ANALYTICS

Mehr

HND-R. ph-, Redox- und Temperatur- Handmessgeräte

HND-R. ph-, Redox- und Temperatur- Handmessgeräte ph-, Redo- und Temperatur- Handmessgeräte messen kontrollieren analysieren HND-R A1 P? OMessbereich: O ph: 0,00...14,00 Redo (ORP): -1999 mv...+2000 mv Temperatur: 0 C...+80 C rh: 0,0 rh... 70,0 rh OMessgenauigkeit:

Mehr

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren

Prozessautomation. Sensoren und Systeme:  Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Prozessautomation Prozessautomation Genauigkeit Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Flexibilität Sensoren und Systeme: www.fafnir.de Zuverlässigkeit

Mehr

Die richtige Dosis Fortschritt. Zeit für Veränderungen. Lutz-Jesco Sensortechnik. Made in Germany

Die richtige Dosis Fortschritt. Zeit für Veränderungen. Lutz-Jesco Sensortechnik. Made in Germany Die richtige Dosis Fortschritt Zeit für Veränderungen Lutz-Jesco Sensortechnik Made in Germany Der feine Unterschied Lutz-Jesco Sensoren zeichnen sich durch hohe Qualität, einen robusten Aufbau und ein

Mehr

ph-elektroden Übersicht OEM Elektroden Villingen-Schwenningen Telefon /

ph-elektroden Übersicht OEM Elektroden Villingen-Schwenningen Telefon / Übersicht OEM Elektroden Technische Änderungen vorbehalten. Preise zuzüglich 19 % Mehrwertsteuer Gültig bis 31.12.2016 7 OPS11 für die Prozesstechnik mit Schmutz abweisendem PTFE-Diaphragma, auch mit integriertem

Mehr

CITSens Ion. Ionenselektive Elektroden, Ionenselektive Membranen, Ionenmeter (Potentiometer) und mehr

CITSens Ion. Ionenselektive Elektroden, Ionenselektive Membranen, Ionenmeter (Potentiometer) und mehr CITSens Ion Ionenselektive Elektroden, Ionenselektive Membranen, Ionenmeter (entiometer) und mehr Inhaltsverzeichnis CITSens Ion...1 CITSens Ion entiometer...3 CITSens Ion Ministab-Elektroden...5 Art.

Mehr

Flowfit CPA250. Technische Information. Durchflussarmatur für ph-/ Redoxsensoren

Flowfit CPA250. Technische Information. Durchflussarmatur für ph-/ Redoxsensoren Technische Information Flowfit CPA250 Durchflussarmatur für ph-/ Redoxsensoren Anwendungsbereich Die Durchflussarmatur CPA250 ist vollständig aus korrosionsbeständigem Kunststoff gefertigt. Sie ist für

Mehr

Messtechnik und Lösungen für REA und Speisewasser/Dampfkreislauf

Messtechnik und Lösungen für REA und Speisewasser/Dampfkreislauf Messtechnik und Lösungen für REA und Vorteile der Memosens Technologie Folie 1 Kerngeschäft Endress + Hauser Conducta ph/redox Leitfähigkeit Trübung/ Feststoffe Gelöster Sauerstoff Parameter: Branchen:

Mehr

Beispiel: zu messende Konzentration 1,6 ppm x 1,5 = 2,4 -> empfohlene Messzelle mit Messbereich 5 ppm

Beispiel: zu messende Konzentration 1,6 ppm x 1,5 = 2,4 -> empfohlene Messzelle mit Messbereich 5 ppm TARAbase CD4.2 Messgröße Einsatzbereich Geeignete Chlordioxiderzeugungsverfahren Messprinzip Elektronik Informationen zum bei Messzellen mit 4-20 ma sdrift Bei Wiederholbedingungen (25 C, ph 7,2 in Trinkwasser)

Mehr

SE 655(X) / SE 656(X) Induktive Leitfähigkeitssensoren

SE 655(X) / SE 656(X) Induktive Leitfähigkeitssensoren Betriebsanleitung deutsch SE 655(X) / SE 656(X) Induktive Leitfähigkeitssensoren Aktuelle Produktinformationen: www.knick.de Beschreibung 3 Die induktiven Leitfähigkeitssensoren SE 655(X) und SE 656(X)

Mehr

OPTISENS PH 8300 Technisches Datenblatt

OPTISENS PH 8300 Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt ph-sensor Hochwertige und präzise Glaselektrode für die Wasser- und Abwasseranalytik Spezielle Sensorausführung für raue Applikationen Niedriger Wartungsaufwand und lange Lebensdauer

Mehr

3ULQ]LSGHUNDSD]LWLYHQ6HQVRUHQ

3ULQ]LSGHUNDSD]LWLYHQ6HQVRUHQ 3ULQ]LSGHUNDSD]LWLYHQ6HQVRUHQ Abb. 1: Prinzipaufbau eines Kondensators Abb. 2: Prinzipaufbau eines Differential-Kondensators und Beschaltung in einer Halbbrücke Abb. 3: Prinzipaufbau eines Differential-Kondensators

Mehr

WAM 235 Analysemessgerät mit Loggerfunktion WAM 235 Analysis instrument with logger function

WAM 235 Analysemessgerät mit Loggerfunktion WAM 235 Analysis instrument with logger function WAM 235 Analysemessgerät mit Loggerfunktion WAM 235 Analysis instrument with logger function WAM 235 Einsatzprofil Das ideale Handmessgerät zur Messung von ph, Salzgehalt, ORP, CD, TDS, DO und Temperatur

Mehr

MemoRail. Kompakt. Kostengünstig. Digital. Plug & Measure mit den neuen Analysengeräten für Memosens. ph ORP Cond Oxy Temp. Analysenmeßtechnik

MemoRail. Kompakt. Kostengünstig. Digital. Plug & Measure mit den neuen Analysengeräten für Memosens. ph ORP Cond Oxy Temp. Analysenmeßtechnik Kompakt. Kostengünstig. Digital. MemoRail Plug & Measure mit den neuen Analysengeräten für Memosens ph ORP Cond Oxy Temp Trennverstärker Trennverstärker MemoRail Die Essenz des Messens MemoRail ist das

Mehr

Temperaturfühler M12 hygienisch

Temperaturfühler M12 hygienisch 1 Produktinformation TfP-42, -52, -62, -162, -182 Temperaturfühler M12 hygienisch f o o d Einsatzbereich / Verwendungszweck Zulassungen Temperaturmessung in Rohren DN15...DN80 Temperaturmessung in dünnwandigen

Mehr

Prozesselektroden Sensoren für die Analytik im Prozess

Prozesselektroden Sensoren für die Analytik im Prozess Prozesselektroden Sensoren für die Analytik im Prozess Inhalt Hinweise zur ph-messung im Prozess Willkommen bei Schott Anwendungsbeispiele Seite 6 Elektroden für die Prozesschemie Aquaine-Elektroden für

Mehr

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. ph-messung. - Grundlagen - Inbetriebnahme einer ph-messkette. Manfred Schleicher

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. ph-messung. - Grundlagen - Inbetriebnahme einer ph-messkette. Manfred Schleicher Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome ph-messung - Grundlagen - Inbetriebnahme einer ph-messkette Manfred Schleicher Hinweis zur Präsentation Diese Präsentation soll bei einem Einstieg in die ph- Messung

Mehr

JUMO tecline Ci. Induktiver Leitfähigkeits- und Temperatursensor für hygienische Anwendungen

JUMO tecline Ci. Induktiver Leitfähigkeits- und Temperatursensor für hygienische Anwendungen Typenblatt 202941 Seite 1/8 JUMO tecline Ci Induktiver Leitfähigkeits- und Temperatursensor für hygienische Anwendungen Kurzbeschreibung Der Sensor erfasst die elektrolytische Leitfähigkeit einer Prozessflüssigkeit.

Mehr

STELLUNGNAHMEN (SCHRIFTLICH) BIS AN DAS ON.

STELLUNGNAHMEN (SCHRIFTLICH) BIS AN DAS ON. ENTWURF ÖNORM M 6201 Ausgabe: 2006-07-01 Auch Normengruppen C und U2 Ersatz für ÖNORM DIN 19260 und ÖNORM DIN 19261 ICS 01.040.13 01.040.71 13.060.45 71.040.40 ph-messung Begriffe ph-measurement Terms

Mehr

Leitfähigkeits- und Widerstands-Messumformer

Leitfähigkeits- und Widerstands-Messumformer OLM223 Leitfähigkeits- und Widerstands-Messumformer Einsatzbereiche Reinstwasser Wasseraufbereitung Ionenaustauscher Umkehrosmose Kühlwasserabsalzung Abwasser Vorteile auf einen Blick Messumformer im Schalttafelgehäuse

Mehr

OPTISENS PH ph-sensor. Technisches Datenblatt

OPTISENS PH ph-sensor. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt ph-sensor Hochwertige und präzise Glassensor für die Wasser- und Abwasseranalytik Spezielle Sensorausführung für raue Applikationen Niedriger Wartungsaufwand und lange Lebensdauer

Mehr

SONDERANGEBOTE SCHWIMMBADTECHNIK

SONDERANGEBOTE SCHWIMMBADTECHNIK SONDERANGEBOTE DEPOLOX Pool E 700 P Art-Nr.: 2224346 - Preis auf Anfrage Das DEPOLOX Pool E 700 P System ist für Mess-, Regelund Prozesssteuerungsaufgaben bei der Aufbereitung von Schwimm- und Badebeckenwasser

Mehr

OCS140 und OCS141. Technische Information

OCS140 und OCS141. Technische Information I058/d/00/02.05 1500975 Technische Information OCS140 und OCS141 Sensoren für freies Chlor Membranbedeckte amperometrische Sensoren für den Einbau in die Durchflussarmatur OCA250 Anwendungsbereich Oxidationsmittel

Mehr

Zeichen setzen für die Zukunft. Kompakte ph Messgeräte mit Profitechnik. testo 205, 206, 230. Mit wechselbarer Messelektrode

Zeichen setzen für die Zukunft. Kompakte ph Messgeräte mit Profitechnik. testo 205, 206, 230. Mit wechselbarer Messelektrode Zeichen setzen für die Zukunft testo 205, 206, 230 Kompakte ph Messgeräte mit Profitechnik Mit wechselbarer Messelektrode ph C Die neuen ph-messgeräte mit innovativer Sondentechnik ph1-sondenkopf für flüssige

Mehr

Flüssigkeitsanalyse. Denn Glas hat seine Grenzen

Flüssigkeitsanalyse. Denn Glas hat seine Grenzen Flüssigkeitsanalyse Denn Glas hat seine Grenzen 2 Technologie Email ist ein einzigartiger Verbundwerkstoff, der die Vorteile von Stahl und Glas optimal miteinander verbindet. Speziell entwickelte Rezepturen

Mehr

Digitales ph- Messgerät mit Analogausgang Best.- Nr. MD22017

Digitales ph- Messgerät mit Analogausgang Best.- Nr. MD22017 Digitales ph- Messgerät mit Analogausgang Best.- Nr. MD22017 1. Beschreibung Das ph-messgerät MD22017 eignet sich speziell für den Einsatz in Praktikas des naturwissenschaftlichen Unterrichts. Über den

Mehr

FHKU G1/4 PVDF Artikelnummer: xx/C01x

FHKU G1/4 PVDF Artikelnummer: xx/C01x DATENBLATT FHKU G1/4 PVDF Artikelnummer: 938-13xx/C01x Digmesa AG, Keltenstrasse 31, CH 2563 Ipsach / Switzerland Phone +41 (32) 332 77 77, Fax +41 (32) 332 77 88 www.digmesa.com Version 03 FHKU G1/4 PVDF

Mehr

JUMO ecoline Ci Induktiver Leitfähigkeits- und Temperatursensor für die allgemeine Wassertechnik

JUMO ecoline Ci Induktiver Leitfähigkeits- und Temperatursensor für die allgemeine Wassertechnik Typenblatt 22943 Seite 1/9 JUMO ecoline Ci Induktiver Leitfähigkeits- und Temperatursensor für die allgemeine Wassertechnik Kurzbeschreibung Der Sensor erfasst die elektrolytische Leitfähigkeit einer Prozessflüssigkeit.

Mehr

Temperaturfühler mit Doppel-Pt100

Temperaturfühler mit Doppel-Pt100 MARCH 2006 SENSORS FOR FOOD AND BIOPHARMA. Produktinformation TFP-... -MV FOOD Temperaturfühler mit Doppel-Pt100 Typgeprüft für den Einsatz in Milcherhitzungseinrichtungen Einsatzbereich / Verwendungszweck

Mehr

Produktekatalog. Ionenselektive Elektroden

Produktekatalog. Ionenselektive Elektroden Produktekatalog Ionenselektive Elektroden Inhalt Inhalt Inhalt... 1 Übersicht... 2 1. Ionenselektive Elektroden... 3 Festkörper (IS 550)... 4 Plastikmembran (IS 561)... 7 Glasmembran (G 15)... 9 2. Gassensitive

Mehr

Simulatoren und Kalibrieradapter

Simulatoren und Kalibrieradapter Typenblatt 20.2711 Seite 1/6 Simulatoren und Kalibrieradapter für die ph-, Redox- und Leitfähigkeitsmessung Kurzbeschreibung Simulatoren und Kalibrieradapter werden zur Inbetriebnahme, Abgleich, Kontrolle

Mehr

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. ph-wert Messung. - Grundlagen - Inbetriebnahme einer ph-wert Messkette. Manfred Schleicher

Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome. ph-wert Messung. - Grundlagen - Inbetriebnahme einer ph-wert Messkette. Manfred Schleicher Herzlich Willkommen Bienvenue Welcome ph-wert Messung - Grundlagen - Inbetriebnahme einer ph-wert Messkette Manfred Schleicher Hinweis zur Präsentation Diese Präsentation soll bei einem Einstieg in die

Mehr

FHKU G1/4 PVDF Artikelnummer: XX/C014

FHKU G1/4 PVDF Artikelnummer: XX/C014 DATENBLATT FHKU G1/4 PVDF Artikelnummer: 938-13XX/C014 Digmesa AG, Keltenstrasse 31, CH 2563 Ipsach / Switzerland Phone +41 (32) 332 77 77, Fax +41 (32) 332 77 88 www.digmesa.com Version 01 FHKU PVDF 938-13XX/C014

Mehr

Auflösung in 0,01 und 0,001 ph. Messbereich -2,000 bis 16,000 ph. Genauigkeit ± 0,002 ph. Datenerfassung Manuelle Speicherung Intervallspeicherung

Auflösung in 0,01 und 0,001 ph. Messbereich -2,000 bis 16,000 ph. Genauigkeit ± 0,002 ph. Datenerfassung Manuelle Speicherung Intervallspeicherung ph EC DO ph Auflösung in 0,01 und 0,001 ph Messbereich -2,000 bis 16,000 ph Genauigkeit ± 0,002 ph Datenerfassung Manuelle Speicherung Intervallspeicherung Temperaturanzeige ( C oder F) Automatische Temperaturkompensation

Mehr

Chlor-Sensor. Typ 8619 Wandmontage multicell Transmitter/Controller. Allgemeine Daten

Chlor-Sensor. Typ 8619 Wandmontage multicell Transmitter/Controller. Allgemeine Daten Trace-Sensor mit drei Elektroden für die Messung bei niedrigen Konzentrationen mit drei Elektroden und stark reduzierter ph-abhängigkeit mit zwei Elektroden Typ 8232 kombinierbar mit Typ 8200 Analyse-

Mehr

AL10Con. Leitfähigkeit Messgerät Bedienungsanleitung

AL10Con. Leitfähigkeit Messgerät Bedienungsanleitung AL10Con Leitfähigkeit Messgerät Bedienungsanleitung DE INHALT 1. Gerätebeschreibung 2. Technische Daten 3. Funktionsbeschreibung 4. Messungen durchführen 5. Kalibrierung 6. Batteriewechsel 7. Zubehör 1.

Mehr

Temperaturfühler für Einbausystem G3/8" FLEXadapt

Temperaturfühler für Einbausystem G3/8 FLEXadapt 1 Produktinformation TFP-59, -179, -199 Temperaturfühler für Einbausystem G3/8" FLEXadapt Einsatzbereich / Verwendungszweck Temperaturmessung in Rohren und Behältern ohne Prozessöffnung mittels vorgefertigter

Mehr

Duct Thermostat MSK 624/634. Anwendungen. Vorteile

Duct Thermostat MSK 624/634. Anwendungen. Vorteile Duct Thermostat Die Schweizer Trafag AG ist ein führender, internationaler Hersteller von qualitativ hochwertigen Sensoren und Überwachungsgeräten zur Messung von Druck und Temperatur. Anwendungen HLK

Mehr

Temperaturfühler G1/2" Standard

Temperaturfühler G1/2 Standard 1 Produktinformation TfP-40, -50, -60, -160, -180 Temperaturfühler G1/2" Standard f o o d Einsatzbereich / Verwendungszweck Zulassungen Temperaturmessung in Rohren und Behältern Keine Produktberührung

Mehr

Mess- und Regeltechnik

Mess- und Regeltechnik GRUNDFOS DATENHEFT Mess- und Regeltechnik Zubehör Elektroden, Messzellen, Durchflussarmaturen für Conex DIA, DIS, DIP Mess- und Regeltechnik Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 Messzellen, Einstabmessketten,

Mehr

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC

Leitfähigkeits-Messgerät N-LF V AC BEDIENUNGSANLEITUNG Leitfähigkeits-Messgerät N-LF2000 230V AC Diese Bedienungsanleitung gilt für folgende Gerätevariante: Artikelbezeichnung Messbereich Bestellnummer N-LF2000, Leitfähigkeitsmessgerät

Mehr

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung

Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige. Beschreibung Pt100 Elektronischer Temperaturschalter mit LED-Anzeige Mit zwei programmierbaren Schaltausgängen oder mit einem programmierbaren Schaltausgang und einem programmierbaren Analogausgang Typ: 7680, 7690

Mehr

XS Sensorelektroden / Sensor electrodes

XS Sensorelektroden / Sensor electrodes XS Sensorelektroden / Sensor electrodes Ein sehr bekannter Schweizer Sensoren Hersteller hat eine komplette Serie von ph-, Redox- und Leitfähigkeitselektroden entwickelt, welche mit einem Glas- oder Kunststoffgehäuse

Mehr

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren

Prozessautomation. Sensoren und Systeme:  Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Prozessautomation Prozessautomation Genauigkeit Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen sensoren Temperatursensoren Flexibilität Sensoren und Systeme: www.fafnir.de Zuverlässigkeit PRESSURIX

Mehr

Leitfähigkeitsmessgerät PCE-PHD 1 ph-wert-, Redox-, Leitfähigkeit-, Salz-, Sauerstoff- und Tempraturmessgerät / SD- Kartenspeicher (1... 16 GB), gespeicherte Daten werden als Excel-Datei abgelegt / großes,

Mehr