leben in Genossenschaften Besonders Spannend Mitgestalten Sonderveröffentlichung November 2013

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "leben in Genossenschaften Besonders Spannend Mitgestalten Sonderveröffentlichung November 2013"

Transkript

1 leben in Genossenschaften Sonderveröffentlichung November 2013 Besonders Mehr als 100 Jahre genossenschaftliches Wohnen in Berlin. 2 Spannend Workshops für Kinder vermitteln Wissen zu aktuellen Themen. 3 Mitgestalten 4 Landschaftsarchitekten zeichnen KiezPark in Marzahn aus. Modern, verkehrsgünstig, sicher und lebenswert: Berlins Genossenschaften bieten komfortablen Wohnraum für Familien. Mehr in dieser Ausgabe. Foto: Chris Schwenk

2 leben in genossenschaften 2 NovEMBER 2013 Sonderveröffentlichung Berlin Seit über 100 Jahren Standort genossenschaftlicher Wohnreform Eine besondere Mischung Die Suche nach gemeinschaftlichen und mietsicheren Wohnformen ist auch vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung und sich wandelnder Wohnungsmärkte aktuell geblieben. Wenn dabei von einer Renaissance des Genossenschaftsgedankens gesprochen wird, so liegt dies auch in der Besonderheit der Idee begründet. In keiner anderen Trägerform verbindet sich die soziale Utopie vom Leben in der Gemeinschaft so eng mit dem Pragmatismus des Handelns im realen Wirtschaftsleben. Bis heute zeichnen sich Wohnungsgenossenschaften durch ihren Doppelcharakter als Wirtschaftsunternehmen sowie als bewohnerorientierte Selbsthilfeeinrichtungen aus. Nicht nur Planen und Bauen stehen im Vordergrund, sondern ebenso die spätere Aneignung und demokratische Teilhabe der Mitglieder. Wie keine andere deutsche Stadt ist Berlin über Jahrzehnte durch ihre Wohnungsgenossenschaften geprägt. Bestimmt wird diese Wirkung durch die über Wohnungen von über 90 genossenschaftlichen Unternehmen. Die ersten Wohnungsgenossenschaften entstehen in der wilhelminischen Kaiserzeit als Gegenentwürfe zur Mietskaserne. Sie weisen eine große Bandbreite von staatstreuen Beamten-Bau- Vereinen über sozialreformerische Initiativen bis hin zu oppositionellen Siedlerbewegungen auf. Abhängig von baulichen, wirtschaftlichen und sozialen Reformansätzen bieten die frühen Bauten ein breites Spektrum von innerstädtischen Wohnanlagen bis hin zu Gartenstadtsiedlungen in den Vorstädten. Quantitativ zeigen sie in dieser Ära noch wenig Wirkung, umso größer aber ist ihre Bedeutung für die damalige politische Diskussion als einzige Alternative zum spekulativen Wohnungsbau. IMPRESSUM Herausgeber: BVZ Anzeigenzeitungen GmbH Karl-Liebknecht-Straße Berlin Tel.: Fax: Anzeigen & Werbung: Bernd Trautmann Tel.: Geschäftsführer: Jens Kauerauf Michael Braun Stefan Hilscher Druck: BVZ Zeitungsdruck GmbH, Berlin Satz und Repro: MZ Satz GmbH, Halle Gestaltung: Medienbüro Schwenkenbecher Christian Schwenkenbecher (v.is.d.p.) Steinbachstr Berlin Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers. Erst ab Mitte der 20er Jahre wird mit dem Ausbau staatlicher Förderprogramme der genossenschaftliche Wohnungsbau auf eine breitere Basis gestellt. Viele der kleinen Mitgliederunternehmen vervielfachen innerhalb der wenigen wirtschaftlich stabilen Jahre der Weimarer Republik ihre Bestände. Mehr als 100 Jahre in Berlin vertreten Die sozialdemokratisch orientierten Genossenschaften kooperieren in dieser Phase im gewerkschaftlichgemeinwirtschaftlichen Gehag-Verbund. Die Bestimmungen der neuen Bauordnungen von 1925 und 1929 sowie der Ausweis größerer Baulandflächen in den eingemeindeten Vorortgebieten Berlins führen erstmals zu genossenschaftlichen Wohnquartieren in neuen Dimensionen. Bis heute haben die baulichen und sozialen Qualitäten der Reformsiedlungen der 20er Jahre Vorbildcharakter. Die Weltwirtschaftskrise und ab 1933 die Gleichschaltungspolitik der Nationalsozialisten beenden die lebenskulturelle Vielfalt der wohnreformerischen Initiativen abrupt. Mit der politischen Spaltung der Stadt teilt sich auch die genossenschaftliche Entwicklung. In Ostberlin Arbeiterpalast : Der 1900 auf der Pariser Weltausstellung ausgezeichnete Arbeiterpalast in der Friedrichshainer Proskauer Straße des Berliner Spar- und Bauvereins. Quelle: Genossenschaftsforum entsteht mit der Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft (AWG) ein eigener Typus. Die ersten Häuser werden zunächst noch mit umfangreicher staatlicher Unterstützung und baulicher Selbsthilfe der Mitglieder errichtet, im Zuge fortschreitender Industrialisierung des Bauens verlieren die Genossenschaften ihre eigene Bauherrenfunktion und beschränken sich auf die Verwaltung. Im Westberlin werden Genossenschaften unter den Bedingungen des Wohnungsgemeinnützigkeitsrechts zu Organen staatlicher Wohnungspolitik. In beiden Teilen tragen ihre Neubauten erheblich zur Entlastung des Wohnungsmarkts bei. Erst nach der Wiedervereinigung beginnen sich die Konturen der genossenschaftlichen Unternehmen jedoch wieder zu schärfen. Einzelne Neugründungen und eine Neuorientierung der bestehenden Genossenschaften tragen zur Wiederbelebung gemeinschaftlicher Ansätze bei. Heute sind die Berliner Initiativen durch weitgehend modernisierte Bestände mit einer Vielzahl von gemeinschaftlichen Einrichtungen sowie kleinere Neubauvorhaben geprägt. Seit mehr als 100 Jahren stellt das genossenschaftliche Modell hier die Leistungsfähigkeit solidarischen Wirtschaftens eindrucksvoll unter Beweis. Der Text ist dem Stadtführer: Wohnungsgenossenschaften vor Ort, Ein Stadtführer durch die Berliner Bezirke entnommen, der 2012 vom Genossenschaftsforum e.v. herausgegeben wurde. Anpacken: Eigenleistungen Mitte der 1950er Jahre auf der Baustelle der AWG 7. oktober in Berlin-Weißensee. Quelle: Genossenschaftsforum

3 Sonderveröffentlichung leben in genossenschaften November PC-Sicherheit und Parkour für Schüler Workshop bekommt Zuwachs Bewerbung der Genossenschaftsidee bei Unesco Der Workshop bauphysik der berliner Wohnungsbaugenossenschaften hat sich in den letzten Jahren etabliert und viel Wissen rund ums bauen und Wohnen an berliner Kinder vermittelt. Nun soll er Zuwachs bekommen mit Themen, die ebenso gut zum genossenschaftlichen Wohnen passen. Foto: Berliner Genossenschaften Wohnungsbaugenossenschaften sind die sichere Alternative zur Miete. Deshalb vermittelt die initiative künftig auch das überauswichtige Thema PC-Sicherheit und verschenkt Plätze für die Workshops an Berliner Schüle. Die Wichtigkeit des Themas ist nicht zu übersehen: Fast alle sitzen am PC, die meisten bedienen mittlerweile auch ein Smartphone die wenigsten wissen wie unsicher ihre Daten sein können und wie viele Gefahren im Web lauern: Spam, Phishing, Kostenfallen, was tun bei Cybermobbing? Bei Cyber-Grooming? Identitätsmissbrauch? Wie schützt man sich vor Viren? Schadsoftware? Die Kurse wurden von erfahrenen Medienpädagogen, etwa vom Medienkompetenz-Zentrum Steglitz-Zehlendorf, erarbeitet und werden auch von ihnen geleitet. Sie werden individuell auf die Altersstufe zugeschnitten, gern auch in Absprache mit den Lehrkräften. Herausforderung Stadt Den vergleichsweise jungen Sport Parkour erleb- und erlernbar macht ein Workshop zu dieser urbanen Bewegungskunst mit ihren starken integrativen und sozialen Werten. Durch das Training im urbanen Raum oder in der Natur werden die TeilnehmerInnen für ihre Umgebung sensibilisiert. Sie lernen die Ressourcen der Umgebung kreativ zu nutzen und lösungsorientiert zu denken und zu handeln. In Zusammenarbeit mit der ParkourONE GmbH verschenken die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin Trainingseinheiten für Schüler. Weitere Informationen gibt es bei monika Neugebauer, Tel. 030 / und mail: monika. Die Deutsche Hermann-Schulze- Delitzsch-Gesellschaft und die Deutsche Friedrich-Wilhelmraiffeisen-Gesellschaft haben länderübergreifend einen Antrag auf Anerkennung der Genossenschaftsidee als Immaterielles Kulturerbe der UNeSCo gestellt. Die Aufnahme der Genossenschaftsidee als Immaterielles Kulturerbe der UNESCO wäre eine großartige Fortsetzung der Würdigung der Genossenschaften durch die internationale Gemeinschaft, nachdem bereits die UNO 2012 zum Jahr der Genossenschaften erklärt hatte, erklärt Dr. Manfred Wilde, Vorstand der Deutschen Hermann-Schulze- Delitzsch-Gesellschaft. 800 Millionen Mitglieder Die Genossenschaftsidee bewährt sich weltweit. Sichtbarer Beweis sind die über Genossenschaften in mehr als 100 Ländern mit über 800 Millionen Mitgliedern. Das sind mehr Mitglieder als beim Weltfußballverband FIFA, der 265 Millionen Mitglieder hat. In Deutschland sind 20 Millionen Menschen Mitglied einer Genossenschaft das ist jeder vierte Bundesbürger. Familiennachmittag im Naturkundemuseum Besucher bei Dino & Co. AktuelleWohnungsangebote finden Sieauf unserer Internetseite Rundum wohlfühlen Wohnen für Jung &Alt Zum zweiten mal hatten die Wohnungsbaugenossenschaften berlin zum Familiennachmittag ins museum für Naturkunde eingeladen: Knapp Gäste sind der einladung am 2. November gefolgt und hatten ab 13 Uhr bei freiem eintritt einen spannenden museumsnachmittag. Großer Andrang: Schon um Uhr bildete sich eine lange besucherschlange vor dem museum Foto: Neugebauer Noch bis 17 Uhr kamen immer neue Gäste und Besucher und freuten sich auf die interessante Ausstellung und über den freien Eintritt. Die Familienführungen der Museumspädagogen waren ausgebucht. Der Basteltisch war durchgehend von Kindern belagert, die hier fleißig Dino-Masken ausschnitten und bemalten. Und auch im Mikroskopierzentrum saßen immer neugierige Forscher und staunten, was man da so alles sehen kann. Und der Dino zum Zusammenbauen wurde ständig bearbeitet. Unsere Mieter und Mitglieder stehen bei uns im Mittelpunkt Wir bieten Ihnen: Sicherheit und Mitbestimmung Ausgeprägte Kundenorientierung Umfassenden Service Transparenz und Ehrlichkeit Innovation und ständige Verbesserung Wohlfühl-Wohnen für die ganze Familie Moderne, sanierte Wohnungen Familienfreundliche Umgebung mit Kitas, Schulen, Freizeitmöglichkeiten Individuelle Lösungen bei körperlichen und altersbedingten Einschränkungen im Rahmen von WOHNEN IM ALTER Sehr gute infrastrukturelle Anbindung EnergieSparWohnen und kostenlose Energieberatungen Gästewohnungen So erreichen Sie uns: Kundencenter,Suermondtstr.26A,13053 Berlin Tel.: (0 30)

4 4 NoVEmbEr 2013 leben in genossenschaften Sonderveröffentlichung kiezpark Fortuna ausgezeichnet Ein bunter Park mittendrin mit seiner Größe von fast Quadratmetern und der Art seiner Entstehung unter ständiger Einbeziehung der Anwohner hat der kiezpark Fortuna in marzahn bereits mit der Auszeichnung Werkstatt N Projekt 2013 große Aufmerksamkeit erhalten. Nun wurde das Projekt beim Deutschen Landschaftsarchitektur-Preis im Sonderpreis Wohnumfeld gewürdigt als beispiel für gelebte Partizipation. Die Verleihung durch den Bund Deutscher Landschaftsarchitekten (bdla) fand im Rahmen des Festakts 100 Jahre bdla am 20. September im Allianz Forum Berlin statt. Nicht nur für daswohnungsunternehmen Fortuna eg ist die Würdigung eine besondere Auszeichnung: Insbesondere gilt sie auch den vielen Akteure, die sich rund um die Entstehung des kiez- PARKs mit Ideen und Engagement eingebracht haben. Vorbildlich gelöst wurde eine typische Aufgabe des Stadtumbaus Ost: Die Neunutzung des ehemaligen Schulgeländes an der Sitzendorfer, Ecke Schwarzburger Straße sollte zu einer aktiv zu nutzenden und öffentlich zugänglichen Quartiersmitte werden. Die Gestaltung des kiezparks wurde von Anwohnern, Vereinen, sozialen Trägern und Eigentümern begleitet und in themenbezogenen Workshops mitgestaltet. Entscheidend für den Erfolg des Vorhabens war die Bereitschaft des daswohnungsunternehmens, die brachgefallene Fläche vom Land Berlin zu übernehmen, gemeinsam mit Landschaftsarchitekten hochwertig zu gestalten und nicht nur für die eigene Nachbarschaft, sondern für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die genossenschaftliche Trägerschaft soll auch weiterhin die nachhaltige Nutzung und Pflege des Parks garantieren. Gelebte Nachbarschaft Der kiezpark wird heute, mehr als ein Jahr nach seiner Übergabe, aktiv von Groß und Klein genutzt: Zum Spielen, Erkunden und Lernen, zum Erholen und gemeinsamen Gärtnern und immer auch im generationsübergreifenden Austausch. Allein in diesem Sommer fanden über 20 Veranstaltungen statt, deren Bandbreite vom Kaffeklatsch, Trödelmarkt und einem Zuckertütenfest bis hin zu Lesungen reichte. Auch das NachbarschaftsZentrum und der Seniorenclub der Genossenschaft sind hier regelmäßig aktiv. Die Geschicke des Parks werden von einem Beirat gelenkt, der sich aus Anwohnern und Akteuren aus der Umgebung zusammensetzt. Gemeinsames Ziel: das Miteinander und den Austausch der Generationen zu fördern, Nachbarschaft zu leben und zu zeigen, dass es sich lohnt, den eigenen Lebensraum selbst mitzugestalten. Von Anwohnern mitgestaltet: Der kiezpark bei seiner Eröffnung am 25. August Foto: fortuna Kfz-Versicherung wechseln Jetzt Bonus sichern Jetzt 10%Wechselbonus sichern! Beim Abschluss der Kfz-Versicherung für Ihren Pkw zum Vergleichen lohnt sich: So bietet die Kfz-Versicherung der DEVK jetzt zehn Prozent Wechselbonus beim Abschluss der Kfz-Versicherung zum 1. Januar TIPP DEVK Versicherungen generalagentur M. Tallach &Team Große-Leege-Str.97/98 ( Die DEVK Versicherung wartet mit einer günstigen Kfz-Versicherung und innovativen Leistungen auf, etwa dem Parkschadenschutz. Dieser greift, wenn Sie sich beim Ein- oder Ausparken Kratzer, Beulen oder Dellen auf einem Karosserie-Bauteil eingefangen haben und wirkt sich nicht einmal auf Ihren Schadenfreiheitsrabatt bei einer bestehenden Vollkaskoversicherung aus. Der Parkschadenschutz gilt für eine Ausbesserung pro Kalenderjahr im Smart-Repair-Verfahren bei einer Selbstbeteiligung von 50 Euro in einer DEVK-Partnerwerkstatt. Weiterhin bietet das Unternehmen im Komfort- und Premium-Schutz eine Mitversicherung von Eigenschäden für mit dem eigenen Pkw an anderen Pkw, Gebäuden oder sonstigen Sachen, die jeweils dem Versicherungsnehmer gehören, verursachte Sachschäden mit einer Selbstbeteiligung je Schadenfall von 500 Euro und einer Höchstleistung für alle Schäden von Euro pro Jahr. Im Kaskoschadenfall nutzen Versicherte eine von über Kfz-Partnerwerkstätten, darunter 70 Prozent Markenwerkstätten. Damit profitieren sie von einem Beitragsnachlass und zusätzlichen Serviceleistungen wie dem Hol- und Bringservice einschließlich Reinigung und einem kostenlosen Ersatzfahrzeug für die Reparaturdauer sowie drei Jahren Garantie für die ausgeführten Reparaturarbeiten mit Eintritt in die Herstellergarantie. Weitere Informationen gibt es unter

5 Sonderveröffentlichung leben in genossenschaften November Wohnungsgenossenschaften im Überblick Engagiert im Nordosten Berlins 1 Wohnungsbaugenossenschaft Neues berlin Suermondtstr 26A Berlin 9 Wohnungsgenossenschaft marzahner Tor eg Märkische Allee 210 A Berlin 2 3 WbG "Humboldt-Universität" eg Warnitzer Str Berlin Wohnungsbaugenossenschaft vorwärts eg Robert-Uhrig-Str. 38 A Berlin Hohenschönhausen Horizont Wohnungsgenossenschaft eg Märkische Allee Berlin Wohnungsgenossenschaft Friedenshort eg Murtzaner Ring 43A Berlin Wohnungsgenossenschaft merkur eg Volkradstraße 9e Berlin Wohnungsbaugenossenschaft DPF eg Gundelfinger Str. 8a Berlin Wohnungsgenossenschaft FeLIX eg Wuhletalstraße Berlin Marzahn 4 Hellersdorf 13 Lichtenberg WG Wuhletal eg Ludwigsluster Str Berlin Fortuna Wohnungsunternehmen eg Rhinstr Berlin nordlicht Wohnungsgenossenschaft eg Belziger Ring Berlin 7 emwg erste marzahner Wohnungsgenossenschaft eg Blumberger Damm Berlin 15 berlin brandenburgische Wohnungsbaugenossenschaft eg Mehrower Allee 53 A Berlin 8 WGLi Wohnungsgenossenschaft Lichtenberg eg Landsberger Allee 180 B Berlin 16 Wohnungsgenossenschaft Grüne mitte Hellersdorf eg Neuruppiner Straße Berlin Konrad-Wolf-Straße Berlin Tel.: (030) h: 01 72/ UMBAU statt UMZUG! Wir bieten für Sie ganz individuell Konditionen zur Finanzierung Für Ihr neues Bad Ihre neue Küche Ihre neue Raumgestaltung und... Und wenn Sie zur neu eingerichteten oder renovierten Wohnung auch einen neuen PKW benötigen sind wir Ihr Ansprechpartner! BLOCKRATEN RESTRATEN BALLONRATEN SCHLUSSRATEN

6 Hören = Zusammen sein 6 Sonderveröffentlichung NoVEmBEr 2013 Höherer Zuschuss für Hörgeräte: Gut hören und verstehen TIPP Seit 22 Jahren in Hohenschönhausen Konrad-Wolf-Str TRAMBerlin M TRAM M5 Wir machen auch Hausbesuche! Ihr Sicherheitsfachgeschäft Notöffnungen Tresore Alarmanlagen Türen Schließanlagen Videotechnik Schlüssel aller Art Telefon (030) Mobil Internet Grevesmühlener Straße Berlin Die Ersatzkassen haben einen neuen Vertrag mit der Bundesinnung für Hörgeräteakustiker (biha) zur Versorgung schwerhöriger Erwachsener geschlossen. Gekippte Fenster sind offene Fenster: Der neue Versorgungsvertrag zur Hörhilfenversorgung garantiert den Versicherten der Ersatzkassen (BARMER GEK, Techniker Krankenkasse, DAK-Gesundheit, Kaufmännische Krankenkasse (KKH), Hanseatische Krankenkasse (HEK) und hhk), dass sie weiterhin ein Hörgerät ohne Aufpreis erhalten können. Die gesetzliche Zuzahlung in Höhe von zehn Euro pro Hörgerät bleibt allerdings bestehen. Dieser neue Vertrag wurde ausgehandelt, da sich die Regelungen zu den Festbeträgen für Hörhilfen zum 1. November geändert haben. So gelten jetzt deutlich höhere Erstattungsbeträge und höhere Qualitätsanforderungen. Dabei müssen die Krankenkassen und Hörgeräteakustiker sicherstellen, dass die Versorgung der Versicherten ohne Aufzahlungen, das heißt einem Eigenanteil, der über die gesetzliche Zuzahlung hinausgeht, möglich ist. Der neue Vertrag soll das Qualitätsniveau in der Hörgeräteversorgung weiter verbessern. Dazu wurden technische Mindeststandards wie Digitaltechnik, Mehrkanaligkeit, Rückkoppelungs- und Störschallunterdrückung und mindestens drei Hörprogramme sowie Mehrmikrofontechnik vereinbart. vdek Sicherheit für Wohnungen Sicherheits-Experte Günter Zierold aus Hohenschönhausen empfiehlt Schutzmaßnahmen zum Nachrüsten. TIPP Die Zahl der Einbrüche steigt kontinuierlich: Wurden im Jahr 2011 wurden Fälle registriert, waren es 2012 bereits Fälle. Viele Einbrüche lassen sich durch geeignet Vorsichtsmaßnahmen verhindern. So sollten Fenster beim Verlassen der Wohnung nicht angekippt bleiben: Einbrecher hebeln sie allzu leicht aus. Zum Nachrüsten eignen sich zusätzliche Fensterbeschläge, Schlösser und abschließbare Fenstergriffe oder Gitter. Weitere Informationen unter sowie unter Tel Steuerbonus auf Handwerkerleistungen Bis zu Euro sparen TIPP oft sind in den kalten Wintermonaten Veränderungen und reparaturen in den eigenen vier Wänden geplant. Viele Handwerkerleistungen können sogar steuerlich geltend gemacht werden. Bis zu Euro im Jahr lassen sich auf diese Weise einsparen. Auch Mieter und Genossenschaftsmitglieder profitieren, wenn sie Arbeiten selbst in Auftrag geben und entlohnen. Ob Malerarbeiten oder der Einbau einer neuen Küche. Eine Steuerermäßigung für Handwerkerleistungen erhält man, wenn die Rechnung nicht bar beglichen wurde. Wichtig ist, dass in der Rechnung Arbeits-, Fahrt- und Materialkosten getrennt ausgewiesen werden. Steuerbegünstigt werden ausschließlich Arbeitsund Fahrtkosten. Und es gibt eine weitere Voraussetzung für das Kassieren des Steuerbonus: Die Handwerksarbeiten müssen beim Steuerzahlers erledigt worden sein. Absetzbar sind Arbeitskosten bis zu einem Höchstwert von Euro. Die Erstattung beträgt 20 Prozent. Weitere Informationen unter 23 J hre TEPPICH MEHNER MEHNER Wir planen, gestalten, dekorieren, verlegen & montieren Ihr Partner für Bodenbeläge, Gardinenzubehör, Sonnenschutz innen + außen sowie die dazugehörenden kompletten Serviceleistungen! Aktuelle Angebote: Neue Reste! 3000 m² in super Qualität ständig neue Lieferungen direkt ab Werk Berlin Grevesmühlener Str. 22 Nähe S-Bf. Hohenschönhausen t

7 easyapotheke wünschtihnen frohe Weihnacht! Unsere easyangebote: Nasic Nasenspray Mucosolvan Saft ACC akut 600 mg Voltaren Schmerzgel forte Wirkstoff: Xylometazolinhydrochlorid Wirkstoff: Ambroxolhyrochlorid Wirkstoff: Acetylcystein Wirkstoff: Diclofenac-Diethylaminsalz -36,1% -28,4% -39,5% -18,3% 10 ml (39,90 /100 ml) AVP** 6, ml AVP** 6, Brausetabletten AVP** 9, g(11,96 /100 g) AVP** 21, Loceryl Nagellack Wirkstoff: Amorolfin Vichy Nutriextra Hände Nutri-Auffüller Handcreme Vitasprint B12 Kurpackung Nicorette Kaugummi 4mgfreshmint Wirkstoff: Nicotin-Polacrilin (1:4) -23,9% -36,4% Sonderpreis -19,8% 3ml AVP** 35, ml (7,00 /100 ml) UVP** 5, Trinkfläschchen Sonderpreis Kaugummis AVP** 33, Doppelherz Energie Tonikum Olivenöl Intensivcreme Ell-Cranell Lösung Grippostad C Herz-Kreislauf mit Retinol und Vitamin E Wirkstoff: Alfatradiol mit Vitamin C 1000 ml -12,5% UVP** 15, ml (17,90 /100ml) -25,1% UVP** 11, ml(16,47 /100 ml) * Für rezeptpflichtige Arzneimittel und Bücher gelten einheitliche Abgabepreise. ** VomHersteller für den Fall der Abrechnung mit der Krankenkasse gegenüber der IFAGmbH (Lauertaxe) angegebener einheitlicher Apothekenverkaufspreis. -13,2% AVP** 37, Hartkapseln Gültig vom und solange der Vorrat reicht. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Keine Haftung für Druckfehler.Abbildung ähnlich. AVPs entsprechen dem aktuellen Stand bei Druckschluss. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. -29,8% AVP** 9, Gratis-Gutschein! Bitte PLZ eintragen Pro Person ein Gutschein einlösbar. Gültig vom und solange der Vorrat reicht. Taschenwärmer Smiley 1Stück Inh.:NicolaRunge Egon-Erwin-Kisch-Str Berlin Tel.: Hohenschönhausen Öffnungszeiten: Mo-Fr8:00-18:00Uhr, Sa 8:00-16:00Uhr

8

leben in Genossenschaften 3 Trend Nachhaltigkeit? Bündnis für Wohnen Service Sonderveröffentlichung September 2013 Auf rund 22.000 m² Fassadenfläche

leben in Genossenschaften 3 Trend Nachhaltigkeit? Bündnis für Wohnen Service Sonderveröffentlichung September 2013 Auf rund 22.000 m² Fassadenfläche leben in Genossenschaften Sonderveröffentlichung September 2013 3 Trend Nachhaltigkeit? Warum Zukunftsverträglichkeit bei Genossenschaften normal ist. Bündnis für Wohnen Bezahlbarer Wohnraum für Familien

Mehr

www.mehr-als-mieten.de Mehr als Service. Unsere Zeichen für Leistung und Qualität

www.mehr-als-mieten.de Mehr als Service. Unsere Zeichen für Leistung und Qualität www.mehr-als-mieten.de Mehr als Service. Unsere Zeichen für Leistung und Qualität 1 Liebe Mitglieder und alle, die es noch werden wollen, unter dem Motto Mehr als mieten werben 19 Wohnungsbaugenossenschaften

Mehr

Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943)

Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943) Alle Wirklichkeit ist die Utopie von gestern! (Franz Oppenheimer, Bodenreformer, 1864-1943) GEWINN FÜR ALLE GEMEINSCHAFTSEIGENTUM ZUM SOLIDARISCHEN WIRTSCHAFTEN, BAUEN UND WOHNEN BARBARA VON NEUMANN-COSEL

Mehr

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT

Mein Gutes Beispiel. FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Mein Gutes Beispiel FüR GESELLScHAFTLIcHES UnTERnEHMEnSEnGAGEMEnT Bewerben bis zum 15.01.2015 Mein gutes Beispiel Kampagne mit (Erfolgs-) Geschichte Mein gutes Beispiel geht bereits in die vierte Runde:

Mehr

Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft.

Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft. Volle Kraft voraus. Dank einer starken Gemeinschaft. www.steuerberater-verband.de Steuerberater stehen vor grossen Herausforderungen. Und wir an Ihrer Seite. Unsere Bilanz: über 65 Jahre erfolgreiche Verbandsarbeit.

Mehr

VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT.

VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT. VOLLE KRAFT VORAUS. DANK EINER STARKEN GEMEINSCHAFT. www.steuerberater-verband.de Präsidium des Steuerberaterverbandes Niedersachsen Sachsen-Anhalt e.v. STEUERBERATER STEHEN VOR GROSSEN HERAUS- FORDERUNGEN.

Mehr

Wohnungsbaugenossenschaft e.g. Fürstenfeldbruck

Wohnungsbaugenossenschaft e.g. Fürstenfeldbruck Wohnungsbaugenossenschaft e.g. Fürstenfeldbruck 65 Jahre 1954 Lieber Mitglieder und Mieter, Partner und Geschäftsfreunde! 65 Jahre das bedeutet für die meisten von uns, nach einem ereignisreichen Arbeitsleben

Mehr

Die ARAG: Ihr Partner, auch im Pflegefall

Die ARAG: Ihr Partner, auch im Pflegefall Die ARAG: Ihr Partner, auch im Pflegefall Mit über 75 Jahren Erfahrung als unabhängiges Familienunternehmen und als Krankenversicherer wissen wir, dass echte Freiheit und Unabhängigkeit nur aus Sicherheit

Mehr

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro

Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Kreissparkasse Heilbronn Heilbronner Bürgerpreis 2015 Jetzt bewerben: Preisgeld 10.000 Euro Bewerbungsformular innen liegend oder online unter www.buergerpreis-hn.de Kontakt Kreissparkasse Heilbronn Marion

Mehr

Die Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften - Vorstellung -

Die Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften - Vorstellung - Die Frankfurter Wohnungsbaugenossenschaften - Vorstellung - Runder Tisch Wohnen am 6.5.2013 Ulrich Tokarski Vorstandsvorsitzender Volks- Bau- und Sparverein Frankfurt am Main eg www.vbs-frankfurt.de Volks-

Mehr

Home in One Sach- und Vermögensversicherungen. Ihr Heim rundum optimal versichert

Home in One Sach- und Vermögensversicherungen. Ihr Heim rundum optimal versichert Home in One Sach- und Vermögensversicherungen Ihr Heim rundum optimal versichert Die einfache Lösung Alles in einem Vertrag Passen Sie Ihre Versicherung Ihrem individuellen Bedarf an! Hausrat, Haftpflicht,

Mehr

Wohnen in Frankfurt wo sonst!

Wohnen in Frankfurt wo sonst! Wohnen in Frankfurt wo sonst! Wohnen als Profession Wer wie die Wohnungsbaugenossenschaft Frankfurt (Oder) eg, kurz WohnBau Frankfurt, seit 1892 Wohnraum schafft und genossenschaftlich verwaltet, für den

Mehr

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit.

Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Meine Familie, jeden Tag ein Abenteuer! Wir kümmern uns um das nötige Stück Sicherheit. Weil Ihre Familie das Wichtigste ist der kostenlose Familien-Check der Versicherungskammer Bayern. Nichts verändert

Mehr

Einbruchschutz zahlt sich aus

Einbruchschutz zahlt sich aus Staatliche Förderung Einbruchschutz zahlt sich aus Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang steigt die Zahl der Wohnungseinbrüche seit 2009 kontinuierlich an. Im Jahr 2013 verzeichnete

Mehr

Gute Aussichten ein Leben lang. Die Angebote der Lebenshilfe Starnberg für Erwachsene. Arbeiten Wohnen Fördern Beraten

Gute Aussichten ein Leben lang. Die Angebote der Lebenshilfe Starnberg für Erwachsene. Arbeiten Wohnen Fördern Beraten Gute Aussichten ein Leben lang ie Angebote der Lebenshilfe Starnberg für Erwachsene Arbeiten Wohnen Fördern Beraten Wir unterstützen Menschen mit Behinderungen bei ihren individuellen Lebensentwürfen und

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

Entspannt modernisieren. Titelseite. Jetzt modernisieren und wohlfühlen! Ganz entspannt. Zum Festpreis. Zum Fixtermin. In bester Qualität.

Entspannt modernisieren. Titelseite. Jetzt modernisieren und wohlfühlen! Ganz entspannt. Zum Festpreis. Zum Fixtermin. In bester Qualität. Entspannt modernisieren. Titelseite Jetzt modernisieren und wohlfühlen! Ganz entspannt. Zum Festpreis. Zum Fixtermin. In bester Qualität. Jetzt modernisieren und wohl fühlen ganz entspannt. Sie wünschen

Mehr

MARO Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen

MARO Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen - PRESSEMAPPE - MARO Genossenschaft für selbstbestimmtes und nachbarschaftliches Wohnen DIE AUFGABE: Die neuen Wohnformen in die Breite tragen Gemeinsam statt einsam: Unter diesem Motto suchen ältere Menschen

Mehr

Wir entlasten Sie professionell mit kaufmännischen, technischen und mietrechtlichen Management rund um Ihre Immobilie.

Wir entlasten Sie professionell mit kaufmännischen, technischen und mietrechtlichen Management rund um Ihre Immobilie. Unser Unternehmen Die STARK Immobilienverwaltung GmbH wurde von Stefanie Stark und Dominik Stark gegründet und kann sich als dynamisches und stetig wachsendes Dienstleistungsunternehmen erfolgreich im

Mehr

Passender Schutz für das, was Sie bewegt Kfz-Versicherung

Passender Schutz für das, was Sie bewegt Kfz-Versicherung Passender Schutz für das, was Sie bewegt Kfz-Versicherung Alles aus einer Hand Ihr Leben in Bewegung Genießen Sie die Fahrt. Wir sind dafür da, Dinge einfacher und stressfrei zu machen. Mit einem großen

Mehr

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Home, sweet home mit Sicherheit. In Ihrem neuen Haus suchen Sie neben Behaglichkeit und Erholung vom Alltagsstress auch Sicherheit. Deshalb

Mehr

Die ARAG: Ihr Partner, auch im Pflegefall

Die ARAG: Ihr Partner, auch im Pflegefall Die ARAG: Ihr Partner, auch im Pflegefall Mit fast 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Familienunternehmen und als Krankenversicherer wissen wir, dass echte Freiheit und Unabhängigkeit nur aus Sicherheit

Mehr

Wir vermitteln sicherheit

Wir vermitteln sicherheit Wir vermitteln sicherheit 2 3 Eine solide basis für unabhängige Beratung wir vermitteln sicherheit Als unabhängiger Versicherungsmakler sind wir für unsere Geschäfts- und Privatkunden seit 1994 der kompetente

Mehr

Lebenslanges Wohnrecht im GDA-Wohnstift: Sorglos mehr vom Leben. Raum für Persönlichkeit

Lebenslanges Wohnrecht im GDA-Wohnstift: Sorglos mehr vom Leben. Raum für Persönlichkeit Lebenslanges Wohnrecht im GDA-Wohnstift: Sorglos mehr vom Leben. Raum für Persönlichkeit Mietfreies Wohnen auf Lebenszeit. GDA-Wohnrecht eine clevere Investition in die eigene Zukunft. Mit dem Erwerb Ihres

Mehr

Basis- und Top-Tarif. Tipps

Basis- und Top-Tarif. Tipps Gestalten Sie Ihre Kfz-Versicherung ganz individuell: Mit der Auto-Haftpflicht sichern Sie sich gegen Ansprüche Dritter ab. Bei Schäden am eigenen Fahrzeug oder im Fall eines Diebstahls sind Sie mit einer

Mehr

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz

Neue Angebote in der Pflege und Betreuung. Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz Neue Angebote in der Pflege und Betreuung Neu ab 01. Januar 2015: Pflegestärkungsgesetz 20 Jahre Mehr Leistungen und bessere Betreuung für Pflegebedürftige Pflegebedürftige und Ihre Angehörigen erhalten

Mehr

Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome!

Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome! That, s welcome! Meine ganz persönliche Finanzierung. Meine ganz persönliche Versicherung. Und meine ganz persönliche Bank. That s welcome! Unsere größte Stärke: Wir nehmen s persönlich. Wir sprechen Ihre

Mehr

PRESSEINFORMATION Juni 2014

PRESSEINFORMATION Juni 2014 PRESSEINFORMATION Juni 2014 Der Bauverein Breisgau eg steigerte im Geschäftsjahr 2013 die Investitionen für den Neubau von Mietwohnungen um fast sechs auf über zehn Millionen Euro. Mit kontinuierlicher

Mehr

Business-Leasing plus. Leasing und Versicherung eine unschlagbare Kombination für Geschäftskunden.

Business-Leasing plus. Leasing und Versicherung eine unschlagbare Kombination für Geschäftskunden. . Leasing und Versicherung eine unschlagbare Kombination für Geschäftskunden. In diesem Leasing ist einfach mehr drin. Damit Sie sich um weniger kümmern müssen. Wir haben Leasing für Sie noch attraktiver

Mehr

FORTUNA Wohnungsunternehmen e G Geschäftsstelle Rhinstraße 42 12681 Berlin Telefon 0 30/9 36 43-0. www.fortuna-eg.de

FORTUNA Wohnungsunternehmen e G Geschäftsstelle Rhinstraße 42 12681 Berlin Telefon 0 30/9 36 43-0. www.fortuna-eg.de ServiceHeft FORTUNA Wohnungsunternehmen e G Geschäftsstelle Rhinstraße 42 12681 Berlin Telefon 0 30/9 36 43-0 www.fortuna-eg.de Kiezstreife Bereitschaftsdienst So erreichen Sie den Bereitschaftsdienst:

Mehr

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad

Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Machen Sie mit beim Senioren-Stadtteilbüro-Niederrad Herzliche Einladung zur Informationsveranstaltung am 23.06.2014 um 18.00 Uhr Altenzentrum St. Josef Goldsteinstraße 14 60528 Frankfurt zum Aufbau einer

Mehr

PRESSEINFORMATION Juni 2015

PRESSEINFORMATION Juni 2015 PRESSEINFORMATION Juni 2015 Bauverein Breisgau eg investierte 2014 rund 50 Prozent mehr als im Vorjahr in den Bau von Mietwohnungen: 22,5 Millionen Euro flossen in die neuen Wohnungen, 9,2 Millionen Euro

Mehr

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten Sicher durch das Studium Unsere Angebote für Studenten Starke Leistungen AUSGEZEICHNET! FOCUS-MONEY Im Vergleich von 95 gesetzlichen Krankenkassen wurde die TK zum achten Mal in Folge Gesamtsieger. Einen

Mehr

Meine Mobilität ist mir wichtig mit Sicherheit.

Meine Mobilität ist mir wichtig mit Sicherheit. Kfz-Versicherung Privat Kfz-Haftpflichtversicherung Kaskoversicherung Beim Kfz-Schaden bis zu 150 sparen! Meine Mobilität ist mir wichtig mit Sicherheit. Finanziellen Schutz und exzellenten Schadenservice

Mehr

PRESSEINFORMATION Juni 2013

PRESSEINFORMATION Juni 2013 PRESSEINFORMATION Juni 2013 Bauverein Breisgau investierte im Geschäftsjahr 2012 rund 17 Millionen Euro in die energetische Modernisierung und den Neubau von 130 bezahlbaren Miet- und Eigentumswohnungen.

Mehr

Unser Antrieb: Ihre Anliegen

Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre Bank vor Ort 2 3 Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre finanziellen Anliegen sind ein sensibles Gut. Schließlich bietet Ihnen Ihr Guthaben gute Perspektiven und die Erfüllung besonderer Wünsche, zum Beispiel

Mehr

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Einbruchschutz zahlt sich aus Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Eigenvorsorge Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang verzeichnet die Polizeiliche

Mehr

Immobilien-Träume einfacher finanzieren

Immobilien-Träume einfacher finanzieren skyline Immobilien-Träume einfacher finanzieren Profitieren Sie von unserem umfassenden Konditionenvergleich in Verbindung mit unserem Partner PlanetHome. Ihr Traum vom Wohnen braucht ein solides Fundament

Mehr

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116

STARK Immobilienverwaltung GmbH Tel 07021 8661115 info@stark-iv.de Registergericht Stuttgart HRB 751622 Hintere Str. 23 Fax 07021 8661116 Unser Unternehmen Wir sind Experte für Wohnungseigentümergemeinschaften und haben uns auf die reine Hausverwaltungstätigkeit spezialisiert. Als Zusatzleistung bieten wir die Verwaltung von Ihrer Wohnung

Mehr

easyapotheken Wir feiern 5.87 Gültig vom Sonderpreis Sonderpreis einfach viel drin FORMIGRAN Wirkstoff: Naratriptanhydrochlorid

easyapotheken Wir feiern 5.87 Gültig vom Sonderpreis Sonderpreis einfach viel drin FORMIGRAN Wirkstoff: Naratriptanhydrochlorid Wir feiern 100 easyapotheken FORMIGRAN Wirkstoff: Naratriptanhydrochlorid 2 Filmtabletten % 4-3pr,e5is 10,40 AVP** 10,40 5.87 Gültig vom 11.15 01.11.-30. * Für rezeptpflichtige ** e beziehen sich auf den

Mehr

Fotodoppelseiten Lektion 10: Angepasst

Fotodoppelseiten Lektion 10: Angepasst Anmerkungen zum Arbeitsblatt 1 Die Recherche-Arbeit kann in Partner- oder Gruppenarbeit, aber auch in Einzelarbeit geleistet werden. Der Vergleich der Recherche-Ergebnisse findet in Kleingruppen oder,

Mehr

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch

Lassen Sie die Sorgen hinter sich. Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch Lassen Sie die Sorgen hinter sich Steineggstrasse 34 Postfach 230 8852 Altendorf Tel. +41 (0)58 9 444 800 office@seniogroup.ch «Verstehen heisst dieselbe Sprache sprechen.» Alles wird gut Wir alle werden

Mehr

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung

Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Aktions-Plan der gesetzlichen Unfall-Versicherung Inhalt Einleitung 2 Teil 1: Das macht die gesetzliche Unfall-Versicherung 3 Teil 2: Warum gibt es den Aktions-Plan? 5 Teil 3: Deshalb hat die gesetzliche

Mehr

Von Menschen für Menschen in Schleswig-

Von Menschen für Menschen in Schleswig- Von Menschen für Menschen in Schleswig- Holstein Strategiepapier 2020 der Landes-Arbeitsgemeinschaft der freien Wohlfahrtsverbände Schleswig-Holstein e.v. Visionen und Ziele Wir haben Überzeugungen! Wir

Mehr

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus

RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus RENOVIERT & SUPER GÜNSTIG helle 2-RW mit Balkon + 500 EURO Einzugsbonus Scout-ID: 66607275 Objekt-Nr.: Borna-NP22-WE8 (1/1929) Wohnungstyp: Etagenwohnung Etage: 3 Etagenanzahl: 5 Schlafzimmer: 1 Badezimmer:

Mehr

1. Einleitung und Begrüßung

1. Einleitung und Begrüßung 1. Einleitung und Begrüßung Dr. Irina Mohr Leiterin Forum Berlin der Friedrich-Ebert-Stiftung Meine sehr verehrten Damen und Herren, ich darf Sie sehr herzlich im Namen der Friedrich-Ebert-Stiftung begrüßen.

Mehr

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung!

Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unser Auto: So individuell wie unsere Versicherung! Unsere neue Kfz-Versicherung bietet individuell auf Sie zugeschnittenen Schutz, wie Sie ihn sich wünschen. Die Sicherheit, die Sie wünschen. Ganz persönlich.

Mehr

Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung.

Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung. Fakten zur geförderten Pflegezusatzversicherung. Historischer Schritt für die soziale Sicherung in Deutschland Seit dem 1. Januar 2013 zahlt der Staat einen Zuschuss für bestimmte private Pflegezusatzversicherungen.

Mehr

St.-Julien-Straße 12, 5020 Salzburg Gestaltung, Satz, Fotos, Layout: Volksbank Salzburg Marketing Druck: Laber Druck, Oberndorf

St.-Julien-Straße 12, 5020 Salzburg Gestaltung, Satz, Fotos, Layout: Volksbank Salzburg Marketing Druck: Laber Druck, Oberndorf Unser Leitbild Volksbank Salzburg St.-Julien-Straße 12, 5020 Salzburg Gestaltung, Satz, Fotos, Layout: Volksbank Salzburg Marketing Druck: Laber Druck, Oberndorf Was hinter uns liegt, und was vor uns liegt,

Mehr

Presseberichte zum AllerHaus

Presseberichte zum AllerHaus Presseberichte zum AllerHaus Generationsübergreifendes, gemeinschaftliches Wohnprojekt Aller-Haus offiziell eröffnet - 07.05.2014 Leben in der Großraumfamilie Von REGINA GRUSE Verden. Das Aller-Haus in

Mehr

Yellow Fields. Geld regional und direkt anlegen

Yellow Fields. Geld regional und direkt anlegen Yellow Fields Mehrgenerationenwohnanlage in Bad Emstal Geld regional und direkt anlegen In ein selbstbestimmtes Leben investieren Kathleen Rekowski, fotolia.com » Our friends are all on board, many more

Mehr

Online- Werbung Qualität und Reichweite im ersten Netz.

Online- Werbung Qualität und Reichweite im ersten Netz. Online- Werbung Qualität und Reichweite im ersten Netz. Alles für Ihre nächste Kampagne: Die besten Werbeträger, die größte Reichweite und die preiswerte Leistung des ersten unabhängigen Vermarkters in

Mehr

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein

»10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen. Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein »10 Jahre Sparen«Sparen Bauen Wohnen Berliner Bau- und Wohnungsgenossenschaft von 1892 eg ehem. Berliner Spar- und Bauverein Inhaltsverzeichnis Am Anfang war das Sparen 5 1995 Das Sparen ist wieder da

Mehr

AMBULANTE PFLEGE IM QUARTIER

AMBULANTE PFLEGE IM QUARTIER AMBULANTE PFLEGE IM QUARTIER VORTRAG IM RAHMEN DES STUDIENTAGES DES FACHARBEITSKREISES AMBULANTE PFLEGE DER PARITÄTISCHE NRW KÖLN 6.12.2012 Prof. Dr. Reinhold Knopp, Fachhochschule Düsseldorf Gliederung

Mehr

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren

Jetzt. wohnblau eg. www.wohnblau.de. Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen. Mitglied werden und profitieren Jetzt Mitglied werden und profitieren www.wohnblau.de wohnblau eg Genossenschaft für nachhaltiges Wohnen und Anlegen Liebe Leserin, lieber Leser, regelmäßig fragen uns Bekannte: Habt ihr nicht einen guten

Mehr

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung

// Die Aussichten // Die Argumente. Eine Ausbildung, die Punkt für Punkt überzeugt. sicherer Job mit fundierter Ausbildung Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Mieterservice? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen anderen Schönheitsreparaturen? Den Immokaufleuten aber auch Türen offen in vielen

Mehr

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt.

»Kinderpatenschaft. Die Patenschaft, die zu mir passt. »Kinderpatenschaft Die Patenschaft, die zu mir passt. 2 » Eine Kinderpatenschaft bewegt Maria, 8 Jahre (Patenkind) Etwas abzugeben und einem Kind ein besseres Leben zu ermöglichen macht mich einfach glücklich.

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

Junge Sterne Transporter. So Mercedes wie am ersten Tag.

Junge Sterne Transporter. So Mercedes wie am ersten Tag. Junge Sterne Transporter So Mercedes wie am ersten Tag. Willkommen in der neuen Gebrauchtwagenklasse von Mercedes-Benz! Junge Sterne sind die besten Gebrauchten von Mercedes-Benz, und jetzt gibt es auch

Mehr

Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge.

Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge. Foto: AndreasF. / photocase.com Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung als Verwaltungsexperte. Sie möchten 24 Stunden am Tag technischen Service?

Mehr

Ihre Fragen unsere Antworten

Ihre Fragen unsere Antworten Ihre Fragen unsere Antworten Wie werde ich WOGEDO-Mitglied? Und was sind Geschäftsanteile? Hier finden Sie die Antworten auf die meist gestellten Fragen. I. WOGEDO ALLGEMEIN 1. Wie funktioniert die WOGEDO

Mehr

Newsletter Wärmedämmung. Was kann ich tun? Gesundes Wohnklima geringer Verbrauch. Wärmedämmung von SCHWEBACH. Bildquelle: Dena

Newsletter Wärmedämmung. Was kann ich tun? Gesundes Wohnklima geringer Verbrauch. Wärmedämmung von SCHWEBACH. Bildquelle: Dena Newsletter Wärmedämmung Was kann ich tun? Gesundes Wohnklima geringer Verbrauch Wärmedämmung von SCHWEBACH Ihr Wohlfühl-Maler Bildquelle: Dena Inhalt 1. Gesundes Wohnklima Geringer Verbrauch 2. Wärmedämmung

Mehr

Ihre erste Hilfe bei Schäden an Ihrer Immobilie. Schadenmanagement auf einem neuen Niveau!

Ihre erste Hilfe bei Schäden an Ihrer Immobilie. Schadenmanagement auf einem neuen Niveau! Ihre erste Hilfe bei Schäden an Ihrer Immobilie. Schadenmanagement auf einem neuen Niveau! Ihr Vollservice aus einer Hand. Sparen Sie durch unsere Koordination Zeit und Geld. Vertrauen Sie uns! Unsere

Mehr

Schön, dass ich jetzt gut

Schön, dass ich jetzt gut Schön, dass ich jetzt gut versorgt werde. Und später? Unsere private Pflegezusatzversicherung ermöglicht im Pflegefall eine optimale Betreuung. Solange es geht sogar zu Hause und das schon für monatlich.*

Mehr

Herausragend wie Ihr Leben

Herausragend wie Ihr Leben Herausragend wie Ihr Leben Wels Süd Die 10 herausragenden Leistungen der Raiffeisenbank Wels Süd 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Wir sind immer in Ihrer Nähe Projekt: Meine Zukunft - ZUKUNFTSPREIS Ausschließlich

Mehr

Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie. Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service

Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie. Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service Ihr Kaffee-Partner für Betriebe und Gastronomie Profi-Systeme, Produkte, Rundum-Service Genuss, Service und Kompetenz Kaffee steht für Genuss, Lebensfreude, Kultur und natürlich für einzigartigen Geschmack.

Mehr

Guten Tag 5,98. 0,99 Freundschaftspreis 4,98 0,98 52% 60% 47% 49% Da geht s mir gleich viel besser.

Guten Tag 5,98. 0,99 Freundschaftspreis 4,98 0,98 52% 60% 47% 49% Da geht s mir gleich viel besser. Aktuelle Monatsangebote aus Ihrer Guten Tag Apotheke Guten Tag Gültig im Januar 2018 Da geht s mir gleich viel besser. Mit dem umfangreichen Angebot aus meiner Guten Tag Apotheke. 52% BoxaGrippal Erkältungstabletten

Mehr

Eltern kennen Ihr Kind am allerbesten... Geburtsdatum: Religion: Staatsbürgerschaft: Vater, Vor- und Zuname: geboren am:

Eltern kennen Ihr Kind am allerbesten... Geburtsdatum: Religion: Staatsbürgerschaft: Vater, Vor- und Zuname: geboren am: LIEBE ELTERN Er(Be)ziehung Das Zusammenspiel zwischen den Lebenswelten der Kinder in der Familie / im Umfeld und der Lebenswelt in der Kinderbetreuungseinrichtung ist Voraussetzung für qualitätsvolle Betreuungs-

Mehr

Heute schon an morgen denken

Heute schon an morgen denken Die GSW Sigmaringen realisiert ein Seniorenzentrum in Waiblingen Heute schon an morgen denken 5 Ein komfortables, seniorengerechtes Zuhause in einem ausgewogenen und sicheren Wohnumfeld mit diesem vorausschauenden

Mehr

WOHNEN UND ZUHAUSE FÜHLEN BEI DER LUWOGE

WOHNEN UND ZUHAUSE FÜHLEN BEI DER LUWOGE WOHNEN UND ZUHAUSE FÜHLEN BEI DER LUWOGE Zuhause fühlen... WILLKOMMEN BEI DER LUWOGE Die LUWOGE ist das Wohnungsunternehmen der BASF. Die LUWOGE stellt für die Mitarbeiter der BASF und eine breite Zielgruppe

Mehr

Unabhängige Sachverständige Partner der Autofahrer

Unabhängige Sachverständige Partner der Autofahrer Damit Sie nach einem Unfall kein Geld verlieren: Unabhängige Sachverständige Partner der Autofahrer Mehr als zwei Millionen Mal kracht es jedes Jahr auf deutschen Straßen. Zum Glück bleibt es bei vielen

Mehr

Statement Dr. Herbert Michel:

Statement Dr. Herbert Michel: Statement Dr. Herbert Michel: Ab dem 1. Januar 2005 gilt für Versicherte in einer Gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) ein völlig neues Zuschuss-System, wenn es um Zahnersatz geht: War es bisher so,

Mehr

Liebe Schülermediatoren, liebe Schülermediatorinnen,

Liebe Schülermediatoren, liebe Schülermediatorinnen, In diesem Heft 1 Die Redaktion 2 Visionen 3 Fair.Kiez ein Pilotprojekt 5 (Schul-) Mediationsausbildungen 6 Zweck des Newsletters 7 Impressum / Herausgeber Liebe Schülermediatoren, liebe Schülermediatorinnen,

Mehr

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs

Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Pressemitteilung Seite 1 von 5 Volkswagen Immobilien bleibt mit Wohnungsneubauprogramm und kontinuierlicher Bestandsmodernisierung auf Erfolgskurs Fertigstellung des ersten Wohnungsneubauprojekts und umfassende

Mehr

Steuern sind zum Sparen da. Immobilien

Steuern sind zum Sparen da. Immobilien Steuern sind zum Sparen da. Immobilien »Wer die Pflicht hat, Steuern zu zahlen, hat auch das Recht, Steuern zu sparen.«helmut Schmidt, ehemaliger Bundeskanzler und Finanzminister STEUERN SPAREN. Unterm

Mehr

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was!

Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! Wir nehmen Strom von EWB! Das bringt was! 05223 967-167 Gut für uns! Strom von EWB EWB Strom Das bringt was! Wir tun was. Für Sie. Vor Ort. Für uns alle. Energieversorgung vor Ort sollte eine Selbstverständlichkeit

Mehr

Ihr Schlüssel zum individuellen Schutz. Kfz-Versicherung

Ihr Schlüssel zum individuellen Schutz. Kfz-Versicherung Ihr Schlüssel zum individuellen Schutz Kfz-Versicherung IHR LEBEN IN BEWEGUNG. Genießen Sie die Fahrt. Wir sind dafür da, Dinge einfacher und stressfrei zu machen. Am besten so, dass Sie sich nicht mehr

Mehr

r? akle m n ilie ob Imm

r? akle m n ilie ob Imm das kann man doch alleine erledigen dann schau ich doch einfach in die Zeitung oder ins Internet, gebe eine Anzeige auf, und dann läuft das doch. Mit viel Glück finde ich einen Käufer, Verkäufer, einen

Mehr

Sehr geehrter Herr Präsident [Prof. Dr. Dr. h.c. Greipl], meine sehr geehrten Damen und Herren!

Sehr geehrter Herr Präsident [Prof. Dr. Dr. h.c. Greipl], meine sehr geehrten Damen und Herren! Es gilt das gesprochene Wort! Ehrenamtsfeier der IHK München und Oberbayern am Montag, 10. Oktober 2011, in München Rede von Frau Barbara Stamm, MdL Präsidentin des Bayerischen Landtags Sehr geehrter Herr

Mehr

Wärme-Direkt-Service. für Emmerich am Rhein. Umfassend und individuell - Der Wärmeservice für Ein- und Mehrfamilienhäuser

Wärme-Direkt-Service. für Emmerich am Rhein. Umfassend und individuell - Der Wärmeservice für Ein- und Mehrfamilienhäuser Wärme-Direkt-Service für Emmerich am Rhein Umfassend und individuell - Der Wärmeservice für Ein- und Mehrfamilienhäuser Inhalt Produkte 4 Warme-Direkt- Service Basis 5 Wärme-Direkt-Service Komfort 6 Wärme-Direkt-Service

Mehr

Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause

Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause Der Schlüssel für Ihr neues Zuhause Kaufen Sie jetzt eine GEWOBA-Wohnung Kaufen günstiger als mieten! Günstig kaufen Sparen Sie sich die Miete! Solide Bremer Partner Nutzen Sie die Möglichkeit, eine Wohnung

Mehr

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus

Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Barmenia BU PflegePlus Die perfekte Mischung: BU PflegePlus Jetzt gelassen in die Zukunft blicken. Die Berufsunfähigkeitsversicherung mit dem echten PflegePlus. Ein eingespieltes Team "Mal ehrlich - Berufsunfähigkeitsversicherung

Mehr

Sorglos in die Zukunft!

Sorglos in die Zukunft! Sorglos in die Zukunft! S+T Software Technic GmbH Im Dörener Feld 3 33100 Paderborn Germany Telefon (0 52 51) 15 75-0 Telefax (0 52 51) 15 75-15 E-Mail: info@therapiesysteme.de Web: www.software-fuer-therapeuten.de

Mehr

Der Wille öffnet die Türen zum Erfolg.

Der Wille öffnet die Türen zum Erfolg. geno kom Werbeagentur GmbH Der Wille öffnet die Türen zum Erfolg. Louis Pasteur Volksbank Lingen eg Lookenstraße 18-20 49808 Lingen (Ems) www.volksbank-lingen.de E-Mail: info@volksbank-lingen.de Volksbank

Mehr

Stadtmarketing Langenselbold

Stadtmarketing Langenselbold Stadtmarketing Langenselbold 1 DER STADTMARKETINGVEREIN LANGENSELBOLD STELLT SICH VOR 2013 2 Teil 1: Präsentation der Mitgliederversammlung vom 25. Juni 2013 Teil 2: Wer sind wir? Was wollen wir? Stadtmarketing

Mehr

Inklusion h Eine Betrachtung auf Grundlage des Kommunalen Index für Inklusion -Inklusion vor Ortder

Inklusion h Eine Betrachtung auf Grundlage des Kommunalen Index für Inklusion -Inklusion vor Ortder Innovationsfond Kulturelle Bildung - Inklusion 1. Treffen der Projekt- und Denkwerkstatt Inklusion hwas verstehen wir unter Inklusion h Eine Betrachtung auf Grundlage des Kommunalen Index für Inklusion

Mehr

Mit effizienten Druckluftanlagen. sparen

Mit effizienten Druckluftanlagen. sparen Mit effizienten Druckluftanlagen Energie sparen Erste Hilfe Nur 2 mm ab Seite Die Mader-Lösung 4... kosten 1.700! Kleinigkeiten können Sie viel Energie und damit Geld kosten. Allein eine Leckage im Druckluftnetz

Mehr

Ganzheitliche Lösungen für Ihre Immobilien

Ganzheitliche Lösungen für Ihre Immobilien Ganzheitliche Lösungen für Ihre Immobilien Bestandssanierung komplexer Immobilien Sanierung und Umbau am Privathaus Immobilienentwicklung Projektieren Sanieren Realisieren Instandhalten Modernisieren Festpreis-Garantie

Mehr

Oldtimer-Versicherung. Für die Liebe zum Besonderen

Oldtimer-Versicherung. Für die Liebe zum Besonderen Oldtimer-Versicherung Für die Liebe zum Besonderen Ein Oldtimer ist mehr als nur ein Auto Ein Oldtimer hat eine ganz besondere Aura und einen eigenen Charakter. Das wissen Sie als Besitzer einer solchen

Mehr

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt

Basiswissen. Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken. Inhalt _ Basiswissen Ursprung und Praxis der Genossenschaftsbanken Seit mehr als 150 Jahren schließen sich Gemeinschaften zu Genossenschaften zusammen. Heute gibt es sie in nahezu allen Bereichen. Lesen Sie mehr

Mehr

VIELFALT MACHT BEI UNS KARRIERE.

VIELFALT MACHT BEI UNS KARRIERE. VIELFALT MACHT BEI UNS KARRIERE. Willkommen im öffentlichen Dienst. Karriere mit Zukunft: Ihre Ausbildung im öffentlichen Dienst. Informieren Sie sich jetzt über Ihre Möglichkeiten! MINISTERIUM FÜR INTEGRATION

Mehr

KfW Förderung für Ihre Sicherheit

KfW Förderung für Ihre Sicherheit KfW Förderung für Ihre Sicherheit Einbruchschutz zahlt sich jetzt doppelt aus www.abus.com KfW Förderung für mehr Sicherheit Alle zwei Minuten wird in Deutschland eingebrochen 152.123 149.500 144.117 132.595

Mehr

Aufwendungen für haushaltsnahe Dienste, Pflegeleistungen und Handwerkerarbeiten

Aufwendungen für haushaltsnahe Dienste, Pflegeleistungen und Handwerkerarbeiten Verbesserte Abzugsmöglichkeiten Aufwendungen für haushaltsnahe Dienste, Pflegeleistungen und Handwerkerarbeiten Aufwendungen für haushaltsnahe Dienstleistungen, Pflegeleistungen und Handwerkerarbeiten

Mehr

Umziehen kann teuer sein,

Umziehen kann teuer sein, Die Mietkaution für mehr Freiheit Umziehen kann teuer sein, sparen Sie sich die Mietkaution! www.eurokaution.de der starke Mietpartner Die Kautionsbürgschaft von Mit habe ich mein Geld bietet Ihnen als

Mehr

Umziehen kann teuer sein,

Umziehen kann teuer sein, Die Mietkaution für mehr Freiheit Umziehen kann teuer sein, sparen Sie sich die Mietkaution! www.eurokaution.de der starke Mietpartner Die Kautionsbürgschaft von Mit habe ich mein Geld bietet Ihnen als

Mehr

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße 36-79618 Rheinfelden-Herten

MAWO. EXPOSÉ Neubauvorhaben. 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße 36-79618 Rheinfelden-Herten MAWO Bau- und Handelsges. mbh Im Martelacker 16 79588 Efringen-Kirchen (0 76 28) 94 23 97-0 (0 76 28) 94 23 97-77 www.mawo.de info@mawo.de EXPOSÉ Neubauvorhaben 26 Eigentumswohnungen in 3 Häusern Hauptstraße

Mehr

Hauptsache, gut versichert!

Hauptsache, gut versichert! Allianz Kfz-Versicherung Hauptsache, gut versichert! Allianz ein Partner für alle Fälle. Allianz Kfz-Versicherung. Im Fall der Fälle können Sie sich auf uns verlassen. Denn egal, wie die Situation ausgeht:

Mehr

www.wien.kinderfreunde.at

www.wien.kinderfreunde.at www.wien.kinderfreunde.at Im Mittelpunkt unserer Aktivitäten stehen das Kind Organisationsform Die Kinderfreunde sind seit 1908 fr Kinder und Eltern da. Die Wiener Kinderfreunde sind als nicht gewinnorientierter,

Mehr

Bedeutung der Netzwerke für hörbehinderte Kinder

Bedeutung der Netzwerke für hörbehinderte Kinder Unterstützung Bedeutung der Netzwerke für hörbehinderte Kinder Aufklärung Vertrauen Vorbilder Trauerarbeit Austausch Treffen Einblick wie Vernetzungen in Hamburg entstehen und zum Empowerment von Kindern

Mehr