FISCHELNER WOCHE. Für die Woche vom 23. Juli bis 29. Juli 2011 Nr. 29

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FISCHELNER WOCHE. Für die Woche vom 23. Juli bis 29. Juli 2011 Nr. 29"

Transkript

1 FISCHELNER WOCHE Mitteilungen und Neues aus Fischeln, Königshof, Stahldorf, Donksiedlung, Oberend, Osterath, Bovert und Bösinghoven Für die Woche vom 23. Juli bis 29. Juli 2011 Nr. 29 Strümp in div. Auslagen Gesamtauflage Klinik Königshof: Sommerfest & Informationstag Besucherandrang beim Tag der offenen Tür Beim Tag der offenen Tür in der Klinik Königshof kamen alle Gäste auf ihre Kosten. Eine wuselige * Nicht gültig auf aktuelle Angebote Jetzt auch in seit 21. Juli in Krefeld-Fischeln Zeltstadt mit tollen Attraktionen konkurrierte mit einem hohen Informationsangebot. Sogar Chefarzt Große Eröffnung in unserer neuen Filiale iale in Krefeld-Fischeln, Kölner Str. 552 ZUR NEUERÖFFNUNG FÜR SIE: Backwaren Dr. Stuckstedte machte sich mit einem Besuchertrupp auf den Weg durch die einzelnen Abteilungen. Das Thema Depression die unterschätzte Krankheit und weitere interessante Fachvorträge wurden im Klostersaal angeboten. Die Feuer-Show vom Flammen-Artist (Henning Zinner) war eine der Attraktionen beim Sommerfest der Klinik Königshof. 20%Rabatt auf alle * Tipps gab es außerdem über verschiedene Therapien oder Akupunktur. Überhaupt standen zahlreiche Fachärzte und Krankenschwestern bereit, um Fragen zu beantworten. Viel Aufmerksamkeit zog das Schlaflabor auf sich. Derweil lief rund um die Klinik ein wahrhaft sehens- und erlebenswertes Programm ab. Nicht wundern durfte man sich, wenn plötzlich Kamele den Weg kreuzten und zu einer schwankenden Wüstenschiff-Reise einluden. Eine komplette Schar edler Ritter (Freier Haufen Krinvelde) lieferte sich Schwertkämpfe mit einer feindlichen Ritterhorde. Das gefiel besonders den jugendlichen Besuchern. Beeindruckend die gefährliche Flammenshow des Feuerschluckers. Und auch das Alles- Kappes-Theater zog die Gäste in seinen Bann. Tombola, Trödelstände, Hüpfburg und Kinderschminken waren weitere Anziehungspunkte. HEH FEIERN SIE MIT UNS! NUR VOM 21. BIS 31. JULI UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN Montag Freitag Uhr Samstag Uhr Sonntag Uhr Jetzt neu in Krefeld-Fischeln, Kölner Str

2 FERNBEDIENUNGS- INSPEKTION! Das volle Programm: Wir kontrollieren, reparieren, reinigen Ihre Fernbedienung und wechseln die Batterie zum einmaligen Aktionspreis von nur 9,95 Rinsch TOP SERVICE Krefeld Maybachstr. 157 T F Dicke Spende Hilfe für Gina und ihre Schwester Firma Neumeyer: Sommerparty mit Top-Programm Die Spezialbrot-Bäckerei Ullrich im Gewerbegebiet Fichtenhain mit neuem Café-Bereich Vollwertbrote Körnerbrote Spezialbrote Weißbrotspezialitäten Breite Straße 54 Ostwall Passagehaus Breuershofstraße 33 Tel. o2151 / 31o233 Samstags Schnittbrötchen statt o,28 nur 0, Bei der großen Sommerparty auf dem Gelände der Firma Neumeyer wurde feste gefeiert und gleichzeitig Gutes getan. Genau das hatte sich Chef Dirk Neumeyer vorgenommen. Mit einem Spitzenprogramm wurden die zahlreichen Gäste verwöhnt und konnten nebenher noch ihr Standvermögen beim diffizilen Sommer-Surfen auf dem Simulator testen. Aus dem Wettbewerb der Mannschaften von DJK Adler Königshof und VfR Fischeln gingen letztendlich die Adler als Sieger hervor. Bestzeiten, wie lange man sich auf dem Surfbrett halten konnte, lagen so bei einer Minute. Das war der sportliche Teil. Beim Show-Teil hatte Moderator Hans Krüppel eine ganze Reihe Künstler anzusagen. Schauspieler Tom Barcal war auch Teilpate von Hilfe für Gina und verkaufte Design- Kinderbekleidung nach Gebot für den Spendentopf. Bis in die Nacht hinein unterhielten Schlagersängerin Joy Andersen und Gitarrist Thomas Kesch zusammen mit Renee & Band die Zuhörer. Unterstützt von Siggi Rose und Peter Jürgen, die ihre eigenen Hits mitgebracht hatten. Spannend wurde es zu später Stunde, als Barkeeper Stefan zu seinen tollen Mix-Cocktails noch eine Feuershow aus dem Hut zauberte. Auch beim Essen und Trinken durften sich die Gäste auf Qualität und Spezialitäten freuen. Spanferkel vom Grill gibt s schließlich nicht»siedlerquelle«jeden Donnerstag ab Uhr frische Reibekuchen FASHION SHOP Endspurt! Verkauf nur noch bis zum 30. Juli ALLES nochmal stark reduziert! Kölner Straße 576 Krefeld-Fischeln KR Öffnungszeiten: Montag bis Freitag bis Uhr und bis Uhr Samstag bis Uhr Großes Gruppenbild mit Sponsoren, Künstlern und Organisatoren. In der Mitte Bürgermeisterin Monika Brinner. Moderator Hans Krüppel (l.). Firmenchef Dirk Neumeyer hält sich dezent im Hintergrund (8. von rechts) Bei dem Wohltätigkeitsturnier auf dem Hof der Firma Neumeyer standen sich die Teams von DJK Adler Königshof und vom VfR Fischeln gegenüber. Es ging um die Unterstützung der kranken Gina. Hier nun das Siegerfoto: (v.l.) André Platten (Adler) schaffte 62 Sekunden Sommer-Surfing auf dem Simulator. Mit 58 Sekunden folgte Tim Molowitz (VfR). Bürgermeisterin Monika Brinner überreichte die Preise. Filmstar Tom Barcal und Adler-Fördervereinsvorsitzender Michael Weber hatten die Daumen gehalten. HEH alle Tage. Die rund rum zufriedenen Gäste ließen das Spendenkonto daher auch im Lauf der Party kräftig anwachsen. Dirk Neumeyer: Das ist ja toll, ich bekomme immer wieder Geldbeträge zugesteckt, einfach so, weil viele von Gina s Schicksal berührt sind und helfen wollen. Zur Information: 2010 wurde in Krefeld die junge Mutter von Gina und ihrer kleinen Schwester von ihrem Lebensgefährten umgebracht. Gina ist seit ihrer Geburt als Frühchen gehandikapt und auf Rollstuhl sowie weitere Hilfsmittel angewiesen. Zurzeit werden die Geschwister von den Großeltern betreut. Und da fehlt es an allen Ecken und Enden. Diese Not ein wenig zu lindern, hatten sich die Serie: Fischelner Straßen Hoestenhofweg Ganz in der Nähe der Hausweberstraße liegt der Hoestenhofweg. Auch hierbei handelt es sich um eine neue Straße, die 1961 ihre Bezeichnung erhielt. Benannt wurde sie nach dem nahe gelegenen Hoestenhof. Dieser war bereits um 1594 als Hoesten-Gut bekannt. th Literatur: Ludwig Blum: Fischelner Straßen. 1. Auflage. Krefeld 1982 (vorhanden im Krefelder Stadtarchiv). Besucher der Neumeyer-Sommerparty vorgenommen. Nach einer ersten überschlägigen Rechnung wurde mit Euro das gesteckte Ziel sogar überschritten. Gina wird sich freuen. HEH

3 Zu Ferienbeginn räumen wir unser Lager Reisegepäck bis zu 30 % reduziert! Kölner Str. 532 Fischeln Tel Zeigt her eure Zeugnisse oder Eis für Deutsch Einser Die Gutenberg Buchhandlung in Fischeln spendiert jedem Schüler mit einem sehr gut in Deutsch oder Lesen auf dem aktuellen Zeugnis ein Eis vom Italiener. Die Gutenberg Buchhandlung möchte mit dieser Geste die Freude aller Schüler, egal ob I-Dötzchen oder Abiturient, an der deutschen Sprache und dem Umgang mit ihr unterstützen. So erhält jeder Schüler, der mit seinem aktuellen Zeugnis und der Note sehr gut in Deutsch oder Lesen in die Gutenberg Buchhandlung auf die Kölner Straße 574 in Fischeln kommt, einmalig einen Gutschein für zwei Kugeln Eis der Eisdiele Cortina. Tipp in Königshof: Café im Park Zugegeben, das Café im Park liegt etwas versteckt mitten in den Grünanlagen der Klinik Königshof, dafür dürfen sich die Gäste jedoch auf ein Bistro-Café in einer Top- Lage freuen. Restaurant-Fachfrau Heike Teppler bietet dort hausgemachte Kuchen, Torten und komplette Gerichte an. Die Getränke und Imbiss-Klassiker stehen kurz und knapp auf einer Speisenkarte. Die täglich wechselnden Mittagstische (ca. 4,50 bis 5,50 Euro) findet man auf einer Extra-Tafel. Heike Teppler s Motto: Frisch gekauft, frisch zubereitet und frisch serviert. Studienkreis sucht Newcomer-Bands Hausgemachte Spezialitäten unter Parkbäumen für Fischeln Open am Das Nachhilfeinstitut Studienkreis bietet in diesem Jahr jungen Bands die Möglichkeit, am auf der Studienkreis-Bühne aufzutreten. Vorausgesetzt werden eigene Songs und ein Repertoire von rund einer Stunde Dauer. Bewerbungen sind bis zum an zu schicken. Der Studienkreis, ein Unternehmen der Cornelsen Verlagsgruppe, ist mit bundesweit mehr als Schulen und bisher über geförderten Schülerinnen und Schülern die am meisten besuchte Institution für Nachhilfe und Förderunterricht in Deutschland. Weitere Informationen unter paasen.de Treffen der Reservistenkameradschaft Fischeln jeden ersten Mittwoch im Monat In der letzten Ausgabe der Fischelner Woche hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen. Die Reservistenkameradschaft (RK) Fischeln trifft sich jeden ersten Mittwoch im Monat, und nicht montags, wie irrtümlich im Artikel erwähnt, um sich aktiv über aktuelle sicherheitspolitische Themen sowie geplante Aktivitäten der RK Fischeln auszutauschen. Die Treffen finden im Restaurant Falkenstein, Hafelsstraße 108, in Krefeld-Fischeln statt. HW Ein Frühstück auf unserer Terrasse unterm Kastanienbaum kann ich nur empfehlen, schwärmt Heike Teppler. Sie ist seit 25 Jahren im und vom Fach, sie weiß, was sie ihren Gästen anbieten kann. Eine Spezialität vom Café im Park hat sich schon herumgesprochen: Heike s Frikadellen. Die gehen meist sogar m Doppelpack weg. HEH Info: Café im Park, Am Dreifaltigkeitskloster 16, KR-Königshof, Tel , Zugang: Fußweg neben Erich-Kästner-Schule, Zufahrt von Kölner Straße neben Haus Nr. 263 oder von der Obergath Die OPEL SOMMER-AKTIONSWOCHEN Ihr kompetenter Partner für technische Gebäudeausrüstung Heizung Lüftung Sanitär Klima Öl- und Gasfeuerungen Kundendienst Obergath Krefeld Telefon / Fax Abb. zeigt Sonderausstattungen. nur bis zum * * inkl. Überf. u. Zulassung Die PKW Anschlussgarantie für Ersthalter nach den Bedingungen der CG Car-Garantie Versicherungs-AG bis max km. Der Garantieanspruch ist auf den Zeitwert des Fahrzeuges zum Eintritt des Garantiefalles begrenzt. Bei allen teilnehmenden Opel Partnern. Mehr Informationen auf Versteckt aber idyllisch gelegen das Café im Park. Unter hohen Bäumen mit anschließender Terrasse direkt über dem gepflegten Rasen. Kölner Straße Krefeld / Öffnungszeiten: Mo. Fr Uhr, Samstag Uhr, Sonntag Uhr* Wir vertreten als Vertragshändler außerdem die Marke Chevrolet *Besichtigung, keine Beratung, kein Verkauf, keine Probefahrten

4 Das MSM entdeckt die Welt Budenfest zum Schuljubiläum Es gibt nichts Schöneres, als dem Schweigen eines Dummkopfes zuzuhören. Helmut Qualtinger ( ), österreichischer Schauspieler»Siedlerquelle«Freitags Schnitzeltag nur 5,80 Boule-Turnier im Stadtpark Fischeln Am Samstag, dem , ab Uhr, veranstaltet die SPD ihr 4. Boule-Turnier im Stadtpark Fischeln. Je nach Anzahl der Spieler werden 2 bis 3 Runden Supermêlée in der Doublette-Formation gespielt. Profis und Anfänger sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt, es gibt Getränke, Kaffee und Kuchen. Bei Regen fällt das Turnier aus. Weitere Infos unter Termine. Pünktlich zum Schulfest am Freitagnachmittag riss die Wolkendecke auf und die Sonne strahlte über dem Schulgelände des MSM- Gymnasiums. Schnell füllte sich das Gelände mit Besucherinnen und Besuchern, die auch beim dritten Fest zum 50. Schuljubiläum mitfeiern wollten. Nach der offiziellen Feierstunde im April und den beiden gelungenen Aufführungen von Carmina Burana luden nun alle Schülerinnen und Schüler, Leh- rerinnen und Lehrer gemeinsam zu Spielen, Aufführungen und kulinarischen Genüssen ein. Unter dem Motto MSM Wir entdecken die Welt wurden die Besucherinnen und Besucher auf dem Schulhof von Geschicklichkeitsparcours, Rallyes und Ratespielen empfangen. Die Greifvogel-Flugshow war einer der Höhepunkte des Festes. Die Vögel waren von der Greifvogelstation Hellenthal angereist und beeindruckten sowohl durch ihre Größe als auch durch ihre Geschwindigkeit. Weitere Aufführungen fanden auf der Bühne im Hof statt, wo Schülerinnen und Schüler mit Tanzshows und Improvisationstheater die Zuschauenden begeisterten. Im Gebäude erwarteten die Gäste neben einer Ausstellung zum Leben und Werk Maria Sibylla Merians weitere Spiele und Entdeckungstouren. Vor dem Gruselzimmer bildete sich schon bald nach Beginn des Festes eine Schlange und auch die Schreie aus dem Rauminneren konnten die neugierigen Gäste nicht zurückschrecken. Wer bei all dem Trubel ein wenig Ruhe und Möglichkeit zum Gespräch suchte, war in einem der Cafés, am Grill oder in einer Saftbar herzlich willkommen. Auch hier hatten sich Schülerinnen, Schüler und Eltern selbst übertroffen und boten zum Abschluss des Jubiläumsjahres am MSM wahrlich meisterhafte kulinarische Genüsse an. FDP: Mitgliederversammlung bei Gietz Breite Diskussion rund um Fischelner Themen Auf der letzten Mitgliederversammlung zog der 1. Vorsitzende des FDP-Stadtbezirksverbands Krefeld Fischeln / Süd, Helmut Höffken, eine kurze Bilanz nach dem Ende der ersten Sitzungsperiode der Bezirksvertretung. Herausragende Themen waren die Zukunft der Kölner Straße und evtl. geplante Neubaugebiete in Fischeln. Höffken: Leider geht es mit der Kölner Straße momentan nicht weiter. Ämtergestrüpp und unklare Zuständigkeiten sorgen für Stillstand. Im Zusammenhang mit dem zurzeit in Arbeit befindlichen Flächennutzungsplan könnten sich die Liberalen mit einer behutsamen Ausdehnung von Neubaugebieten anfreunden. Einer verträglichen Bauverdichtung im Ortskern von Fischeln stimmt die FDP zu wenn Einverständnis unter den Beteiligten erreicht wird und das Ortsbild erhalten bleibt. Aktuell will man sich nicht mit der Verkehrsregelung am Bahnübergang Strümper Weg zufrieden geben. Man kann Bösinghoven nicht von oben einfach so von Fischeln abschneiden und gewachsene Strukturen zerstören, sagte der Vorsitzende und versprach sich auch in der Fischelner Bezirksvertretung für ein tragfähige Lösung einzusetzen. KPA Kölner Str. 552 Krefeld-Fischeln Tel / Telefax / Ihre Rechtsanwälte in Fischeln Christian Weimann Rechtsanwalt Scheidung / Unterhalt Arbeitsrecht / Kündigungsschutz Forderungseinzug / Inkasso Erbrecht / Vertragsrecht Marcel Meyer Fachanwalt für Strafrecht Strafrecht / Bußgeldsachen Unfallregulierung / Fahrverbot / Schmerzensgeld Mietrecht / WEG-Recht Es war voll in der Oppumer Kirche Zu den Hl. Schutzengeln. Im Rahmen einer Feierstunde wurde nach einer gemeinsamen Messe am vergangenen Sonntag Pfarrer Dr. Josef Berger (Foto in seinem Ruhestuhl ) von den Oppumer Pfarren in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Huko 4

5 Liebe Patientinnen und Patienten, unsere Praxis macht Urlaub vom 22. Juli bis 12. August 2011 Frau Dr. med. Susanne Schütze verlässt zum 30. September 2011 unsere Praxis und wendet sich einem neuen Aufgabengebiet zu. Wir danken ihr für die Zeit der guten Zusammenarbeit. Ab 1. Oktober 2011 wird Frau Dr. med. Beate Hansen, Ärztin für Allgemeinmedizin, Chirurgie und Psychotherapie unser Team ergänzen. Michael Meißner, Dr. Eva Sardowski und das ganze Praxisteam Kölner Straße Krefeld Tag des Alexius gefeiert St. Alexius, der Patron der Ordensgemeinschaft der Alexianerbrüder Um 1480 tauchte erstmals der Name Alexianer auf, benannt nach dem Heiligen Alexius. Die Brüder wählten diesen Heiligen zum Patron ihrer Kongregation. Seit der Entstehung sorgten sie für arme, leidende und an den Rand der Gesellschaft gedrängte Menschen. Die Alexianerbrüder pflegten Kranke, besonders während der Pest-Epidemien. Im 17. Jahrhundert begannen sie mit einem neuen Dienst; sie nahmen sich der Geisteskranken an. Bis zum heutigen Tag entwickelte sich das Wirken der Alexianer mit vielfältigen sozialen und Gesundheitseinrichtungen in ganz Deutschland und weltweit. Alexius lebte nach der Legende im 4./5. Jahrhundert und war Sohn des römischen Senatorenehepaares Euphemius und Aglaia. Sein Vater war ein barmherziger Mann und ließ regelmäßig drei Tische für Arme und Obdachlose herrichten. Sein Wunsch war es, dass Alexius eine Frau von vor- nehmer Herkunft heiraten sollte. Er tat es. Doch in der Hochzeitsnacht verließ er sie mit ihrem Einverständnis und gab ihr den Ehering zurück. Sein Weg führte nach Edessa, dem heutigen Urfa in der Türkei, wo er als Asket lebte und von seinem erbettelten Gaben sämtliche Arme speiste. Eine Legende aus dem 10. Jahrhundert berichtet, dass er 17 Jahre als Bettler vor einer Kirche in Edessa lebte. Als dem Küster durch ein Gesicht kund wurde, dass dieser Bettler ein heiliger Mann sei, veranlasste er dessen Verehrung. Aber Alexius floh und wurde durch einen Sturm nach Rom zurückverschlagen, wo sein Vater den als Pilger Bettelnden nicht erkannte, aber mildtätig in sein Haus aufnahm. Dort lebte er mehrere Jahre unter einer Treppe. Von einigen Leuten soll er demütigend mit Spülwasser übergossen worden sein. Sterbend gab er sich schließlich durch ein Schreiben zu erkennen. Radler auf dem rechten Weg Der Niederrhein ist deutschlandweit eine allererste Adresse für das Radwandern, und Krefeld ist eine fahrradfreundliche Stadt. Zwar gibt es allerorten noch Verbesserungspotenziale, trotzdem muss man ohne Frage der Verwaltung großes Bemühen bescheinigen. Nachholbedarf ist allerdings noch bei vielen Bürgern und Verkehrsteilnehmern zu erkennen. Viele benutzen auch für kurze Strecken lieber das Auto, obwohl für Entfernungen bis zu 4 km das Rad billiger, umweltfreundlich und häufig schneller ist. Betrachtet man die täglichen Unfälle Lkw gegen Rad, dann hat man den Eindruck, die Brummi-Fahrer machen regelrecht Jagd auf Radler. Aber auch Radler sollten sich regel- Fischelner gewann Earpelstour bei Kleinlosen Ein Freitagabend kann so schön sein, vor allem, wenn man einen Abend mit allem Drum und Dran gewonnen hat und dazu noch 8 Freunde einladen kann. So dachte auch Klaus Boeckels aus Fischeln, der bei Kleinlosen den Earpelstour gerechter verhalten. Sie sollten die richtige Straßenseite benutzen und häufiger die Klingel, auch untereinander, benutzen, um auf sich aufmerksam zu machen. Besonders wichtig ist jedoch das Rechtsfahrgebot, das oft missachtet wird. LN Wie hier auf dem hinteren Teil des Marienplatzes laden die Wege beiderseits der Litfaßsäule zur verkürzten Fahrt mit dem Rad ein. Wer allerdings den linken Streifen benutzt, riskiert einen Zusammenstoß Rad gegen Rad. preis 2011 gewonnen hatte. Kurzerhand lud er seine engsten Freunde ein, fast alles Fischelner. Und so ließ man sich von Siebenmorgen Junior bei einem wunderbaren 3-Gang- Menü mit reichlich Getränke verwöhnen. Träger der Alexianer Krefeld GmbH ist die Ordengemeinschaft der Alexianerbrüder und deren Namensgeber ist der Heilige Alexius. Das Fest dieses Ordenspatrons wird traditionell jedes Jahr am 17. Juli gefeiert. Auch am Alexianer-Standort Krefeld wurde an den Heiligen Alexius erinnert. So erhielten die Patienten mit dem Nachmittagskaffee ein Extrastück Kuchen und die Mitarbeiter verlegten ihre Mittagspause zum gemeinsamen Grillen in den Garten. Michael Wilke, Geschäftsführer der Alexianer Krefeld GmbH (r.), überzeugte sich selbst von den dezenten Röstaromen des Grillgutes und bedankte sich gleichzeitig bei Küchenleiter Markus Blankertz sowie Angelika Jansen und Karin Pleumann vom Wirtschaftsdienst (v.l.n.r.) für die tatkräftige Unterstützung. Fledermäuse in der Kita Grevenbroicher Straße Die Kindergartenzeit für die Forscherknirpse, im Volksmund auch angehende Schulkinder genannt, neigt sich dem Ende zu. Auch jetzt fliegen noch tolle Erlebnisse ins Haus im wahrsten Sinne des Wortes! Es gab einen Gast, keine 10 cm klein und die Kinder haben ihn erforscht so leicht wie 2 Würfel Zucker aber dennoch riesig beeindruckend. Herr Straube vom Krefelder Zoo hat die Kita mit einer Zwergfl edermaus besucht ein dort abgegebenes Findelkind. Ein Erlebnis, in dem viel Wissenswertes rund um die Fledermaus zu erfahren war: z.b. fressen Fledermäuse Käfer und zur Beruhigung aller wurde nochmals festgestellt, dass die blut- saugenden Artgenossen weit weg in Südamerika ihre Heimat haben. Sie leben gerne in Türmen, haben ein schwaches Becken und hängen alleine deshalb schon viel lieber als das sie stehen; sie haben 4 Finger und einen Daumen und passen in die kleinsten Spalten. Und das tollste Erlebnis, neben der Möglichkeit eine Fledermaus in Ruhe aus der Nähe betrachten zu können, war und da waren sich die Forscher alle einig der Flug der Fledermaus direkt über den Köpfen der Kinder. Dank der neuen Fledermausexperten kann jetzt mit allen Vorurteilen aufgeräumt werden Fledermäuse fressen sogar gerne Mücken und wer freut sich darüber nicht?! 5

6 Gute Handwerker vor Ort Ihr Anschluss an die Zukunft Elektro- und Netzwerktechnik GmbH Ihre Spezialisten für alle Fälle Tempelsweg 7b Tönisvorst Tel. (02151) Fax (02151) Düsseldorfer Straße Krefeld Tel / Mobil 0172 / Anfahrt für Krefeld und Meerbusch frei! Elektrotechnik einfach meisterlich. light active concept Klaus Reiners Grundend Krefeld Tel.: LICHT- UND ELEKTROINSTALLATIONEN Dieter Bünk Ga-La-Bau Pflaster- und Kanalarbeiten Kellerabdichtungen Wilhelmstraße Krefeld Tel. + Fax / Mobil 0173/ Bad Heizung Solar Tel / Farbe & Service Felix Postler Maler- und Lackiermeister Einwandfreie handwerkliche Qualität zu einem günstigen Preis! Adolfstraße Krefeld Tel / Mobil 0174/ Garten- und Landschaftsbau VOLKER DENNISEN Neuanlagen Teichbau Zaun- und Pflasterarbeiten Pflege und Baumfällung ABC Bedachungen Flachdächer Steildächer Reparaturen Dachinspektion kostenlos Beratung kostenlos Angebotserstellung kostenlos Alt Grundend Krefeld Tel. ( ) Mobil (01 73) Fax ( ) Qualität ganz oben! Tel Mobil 0176 / Dachdeckermeister Luca Losurdo Hees Krefeld Innenausbau Isolierungen Holz im Garten Deckengestaltung Hafelsstraße 5 Krefeld-Fischeln Tel.: / Mobil: Haustüren Innenausbau Fenster und Türen aus Holz und Kunststoff Individuelle Möbelanfertigung Franz-Hitze-Straße 10 a Krefeld Telefon / Geschulter Partnerbetrieb Alle Dachdeckerarbeiten Terrassen- u. Balkonsanierung Gerd Anderheiden, Meister und Restaurator im Dachdeckerhandwerk. Telefon Internet: Dahlerdyk 1 27 Krefeld CONTAINER für Gartenabfälle/Bauschutt etc. zuverlässig und zu fairen Preisen Tel / Entsorgungsfachbetrieb Bei uns inserieren SIE richtig! FISCHELNER WOCHE Ihr Glasspezialist Dachdeckermeister Markus Velmans Postanschrift: Wimmersweg Krefeld Werkstatt: Grundend Krefeld Genießen Sie Ihre Terrasse bei jedem Wetter mit der transparenten weinor Glasoase! Die rahmenlosen seitlichen Glaselemente bieten einen freien Blick und lassen sich ganz einfach beiseite schieben. So nutzen Sie Ihre Terrasse bis in den Herbst hinein. Fon / Fax Mobil 0172 / Bedachungen Bauklempnerei Fassadentechnik Zimmerarbeiten

7 Seit über 10 Jahren Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.v. Altweiberhelfertour Am Samstag, den , trafen sich die Altweiberhelfer zu ihrer traditionellen Tour. Seit einigen Jahren lädt der Vorstand der Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.v. die Mitglieder, die das Altweibertreiben durch ihre Hilfe unterstützen haben, zu einen Ausflug ein. In den vergangenen Jahren wurden Kölner Brauereien besucht, dieses Jahr wurden traditionelle Krefelder Gaststätten besucht. Treffpunkt war um Uhr bei Herbst Pitt auf der Marktstraße. Nach dem Mittagessen führte ein kurzer Spaziergang zur Hausbrauerei Wienges auf der Neusser Straße. Hier wurden dann ersten Vergleiche zwischen dem Gerstensaft von Herbst Pitt und dem Alt der Hausbrauerei Wienges angestellt. Da der persönliche Geschmack sehr verschieden sein kann, konnte auch nicht herausgestellt werden, was denn nun das leckerere Tröpfchen ist. Ab ca Uhr fanden sich die Teilnehmer im 1. Oppumer Kinder gartenolympiade Ein wildes Gewusel gab es auf dem Platz hinter der Schutzengelpfarre bei der 1. Oppumer Kindergartenolympiade, die die DJK Germania Oppum letzten Sonntag im Rahmen ihres Sommerfestes ausgerichtet hat. Ob sich dabei die Kinder bei den Übungen oder die Eltern beim Anfeuern mehr verausgabt haben, bleibt dahin gestellt. Auf jeden Fall war viel los und am Ende gab es große Zustimmung für diese neue Form einer Veranstaltung. Zunächst begrüßte der Dachsbau auf der Hubertusstraße ein. Hier wurden verschiedene Sorten verkostet, natürlich auch der gute Tropfen aus Königshof. Vom Dachsbau aus sollten noch einige Krefelder Gaststätten in der Innenstadt besucht werden, aber aus witterungsbedingten Gründen wurde kurzentschlossen der Rückweg nach Oppum angetreten. Nicht ganz bis nach Oppum auf dem Großmarkt wurde noch für einige Stunden die Großmarkt-Kantine besucht. Abschluss dieser schönen Veranstaltung war in der Nähe der Geschäftsstelle der Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.v. Jetzt noch ein wichtiger Hinweis für alle Oppumer. Die Herrensitzung wie auch die Kostümsitzung in der Session 2011/2012 finden im Saal des Parkhauses in Oppum statt. Wer mehr über die karnevalistischen und außerkarnevalistischen Aktivitäten der Gesellschaft 1938 Krefeld-Oppum e.v. erfahren möchte, ist recht herzlich jeden 1. Montag im Monat eingeladen. An diesen Abenden treffen sich die 38er ab Uhr zum gemütlichen Stammtisch in der Vereinsgaststätte Zum Hochfeld. Weitere Termine unter zu allen Terminen/Veranstaltungen sind Gäste herzlich willkommen.»siedlerquelle«täglich wechselnder Mittagstisch Grotifant vom KFC Uerdingen die Kinder, bevor dies offiziell Hans- Joachim Hofer als Vorsitzender der DJK Oppum machte. Danach ging es sofort mit den ersten 4 Disziplinen los. Zunächst mussten die 10 Kinder jeder Mannschaft einen Ball durch einen Slalomparcour rollen, anschließend Bälle durch Hoola- Hoop-Reifen werfen, Kunststoffeier über eine gewisse Strecke tragen und sich möglichst schnell mit einem Bobby-Car vorwärts bewegen. In einer Pause zeigen die jüngsten Handballer der DJK in einem Einlagespiel gegen den TV Osterath, welch tollen Mannschaftssport sie ausüben. Kinder, die nicht an der Olympiade teilnahmen, hatten auf dem Platz genügend Möglichkeiten, sich an den Geräten des Mobifants auszutoben oder phantasievoll schminken zu lassen. Die Erwachsenen ließen es sich derweil bei Kaffe, Kuchen und gekühlten Getränken gut gehen. Anschließend ging es mit der Olympiade weiter. Beim Dreibeinlauf, dem Überwinden einer Wippe mit einem gefüllten Wasserbecher und dem Sackhüpfen war viel Geschicklichkeit gefragt. Und immer Friseur im Seiden Carré Inh. R. Ackers R A Freitags für Spätentschlossene: Open-End-Late-Night Haarschnitte Sie haben tagsüber keine Zeit? Dann kommen Sie zu uns in den Salon und genießen Sie den Late-Night Day bei uns. Zu viele Termine? Sie wollen das schöne Wetter genießen? Oder wollen Sie top gestylt zur Party gehen? Nachahmenswert Zweimal pro Woche Nordic Walking durch Fischeln In und um Fischeln herum gibt es nicht nur herrliche verkehrsferne Radwanderrouten, sondern auch schöne Wanderstrecken, die zur sportlichen Betätigung locken. Das haben auch Käthi Schäfer und Ulla Radmacher früh erkannt. Seit sieben Jahren walken sie gemeinsam nordic von der Von- Ketteler-Straße aus den K-Bahnweg entlang, über den Friedhof hinweg und über den Kütterweg bis zur Willicher Straße außerhalb des Stadtgebiets. In einem Jahr kommen dabei gut und gerne über km zusammen. Zurück geht es auf der gleichen, fünf Kilometer langen Strecke bis zum Ausgangspunkt in Königshof: Das machen wir jeden Donnerstag und jeden Samstag, so Käthi Schäfer, und Ulla Radmacher ergänzt: An den anderen Tagen fahren wir mit dem Rad. LN wieder präsentierte sich ein anderes Team als Schnellster. Die beiden Spielleiter Volker Zimmermann und Annika Schroers, die auch Übungsleiter beim Eltern-/Kind-Turnen der DJK Oppum sind, behielten jedoch stets den Überblick und leiteten souverän die Wettbewerbe an. Letztendlich auf den dritten Platz kamen die Bambinis des Gastgebers. Zweiter wurde das Montessori-Kinderhaus der Schutzengelgemeinde hinter dem Kindergarten Fungendonk, der sich nun Sieger der 1. Oppumer Kindergartenolympiade nennen darf. Beide Kindergärten konnten neben einer Urkunde noch die Markierungsleibchen und einige Handbälle mitnehmen, die vom DJK-Sportartikelpartner Ritterstraße 178 Krefeld Tel Die Nordic-Walking-Sportlerinnen Käthi Schäfer (links) vom Lutherplatz mit Freundin Ulla Radmacher von der Von-Ketteler-Straße auf ihrem Rückweg im Fischelner Friedhof auf dem dortigen herrlichen Alleeweg. Teamsportwelt gestiftet wurden. Darüber hinaus können deren Kinder nun ein bzw. ein halbes Jahr beitragsfrei bei der DJK Oppum Sport ausüben. Alle teilnehmenden Kinder bekamen zum Schluss ein leckeres Eis von der Konditorei Leven. So gab es nur Sieger und viele strahlende Kindergesichter. Eine Neuauflage im nächsten Jahr ist schon fest eingeplant, zudem die diesjährigen Teilnehmer ihre Zusage bereits gegeben haben. Der Termin wird in Kürze bekannt gegeben, damit sich alle Oppumer Kindergärten frühzeitig darauf einstellen können. Bei der 2. Oppumer Kindergartenolympiade wird s dann sicherlich noch turbulenter als beim schon gelungenen Auftakt. Bei der Eroberung des Weltraums sind zwei Probleme zu lösen: die Schwerkraft und der Papierkrieg. Mit der Schwerkraft wären wir fertig geworden. Wernher von Braun ( ), deutsch-amerikanischer Raketenforscher 7

8 Sport rund um Fischeln TTF Rhenania Königshof 1950 Verabschiedung als Funktionärin Beim Verbandstag des WTTV am in Duisburg gratulierte Roswitha Lindner ihrem Nachfolger Günter Münnemann. Aus privaten Gründen hat sie auf Westdeutscher wie auch auf Deutscher Ebene auf eine erneute Kandidatur verzichtet. Von 1997 bis 2001 war sie Aktivensprecherin der Seniorinnen und war beratend im Sportausschuss des WTTV tätig. Von 2001 bis zum Verbandstag 2011 war sie Vorsitzende des WTTV Seniorenausschusses. Bereits auf den Deutschen Senioren-Einzel-Meisterschaften Pfingsten in Siegen wurde sie vom Ressortleiter Gunter Klugmann am Festabend für ihre 10-jährige Funktionärsarbeit im Deutschen Tischtennisbund als Beisitzerin im Seniorenausschuss gebührend verabschiedet. 57. Internationale Trierer Stadtmeisterschaften Drei Tischtennisfreunde starteten bei dem europaweit bekannten Turnier. Trotz der starken Konkurrenz aus dem In- und Ausland kamen alle drei bei der Siegerehrung aufs Treppchen. Im Damendoppel Ü 50 belegten Petra Rußbild ebenso wie Reinhilde Dohrenbusch im Doppel Ü 65 einen hervorragenden 3. Platz mit ihren Partnerinnen. Etwas besser machte es noch Horst Reinhart im Herrendoppel Ü 70 mit seinem ständigen Partner Brocker mit dem Erreichen des 2. Platzes. Osterather Turnverein 1893 Basketball-Camp Der Osterather Turnverein führt in den Sommerferien wieder ein Basketball Camp für Kinder der Jahrgänge durch. Es findet von Sonntag, bis Dienstag , täglich von Uhr in der Turnhalle der Realschule, Görresstraße in Osterath, statt. Teilnehmen können alle, ob Anfänger oder schon Mannschaftsspieler, OTVals auch Nichtmitglieder. Es werden leistungsgerechte Gruppen gebildet, wobei ein Trainer dabei maximal 10 Kinder in seiner Gruppe hat. Die Teilnehmer werden von erfahrenen C-Trainern, Sportlehrern und Übungsleitern/helfern trainiert und betreut. Die Kosten inkl. Getränke, Obst, gesundem Mittagessen und Camp-T-Shirt betragen 60 Euro. Die Anmeldung ist ab sofort spätestens bis zum möglich. Flyer werden bei Interesse per verschickt. Infos und Anmeldung unter St. Sebastianus Sportschützencorps 1994 Zur Landesmeisterschaft 2011 Luftgewehr aufgelegt in Köln-Frechen, haben sich alle Sportschützen/in in der Disziplin L-G aufgelegt qualifiziert.brigitta Beckers schoss wie immer ein Top Ergebnis, erreichte von 300 möglichen Ringen 297 und belegte bei 107 Teilnehmerinnen einen tollen 7. Platz. Horst Beckers erzielte ebenfalls 297 Ringen und wurde in der Klasse Sen. B von 160 Schützen 17ter. Hans Leifeld schoss in der gleichen Klasse 286 Ringe, dies war Platz 123 und Jakob Bloser erreichte mit 282 Ringen Platz 136. Auch Friedhelm Jasper konnte in der Altersklasse mit 292 Ringen ein sehr gutes Ergebnis schießen und belegte von 243 Schützen Platz 125. Die Mannschaft Horst Beckers, Jakob Bloser und Hans Leifeld erreichten 865 Ringe und somit in der Klasse Sen. B Platz 52 von 77 Mannschaften. Vorschau: Eine Fortführung des Tango Argentino Workshops ist nach den Sommerferien (mit der Absicht einen festen Kreis einzurichten) vorgesehen. Der Workshop Line Dance brachte eine sehr positive Resonanz. Nach den Sommerferien findet noch einmal ein Workshop statt. Weiterhin sind in Vorbereitung Nachmittagsangebote für Hip-Hop und Latein und ein Angebot für Hochzeitskurse. Alle Kurse und Workshops finden im Clubheim des TSC Preussen Krefeld, Pestalozzistraße 45, in Krefeld-Inrath statt. Weitere Informationen auch auf der Internetseite des Tanzsportclubs unter www. tscpreussenkrefeld.de Sport Jugend im Stadtsportbund Krefeld e.v. Spiel ohne Ranzen Am ab 14 Uhr ist die Sportjugend im SSB Krefeld e.v. wieder mit Sport und Action beim 36. Sommerspielplatz,,Spiel ohne Ranzen auf der Stadtwaldwiese dabei. 9 Tage bewegen die Betreuer der Sportjugend die Kinder auf der Stadtwaldwiese mit vielfältigen Sportprogrammen, die wie immer für alle kostenlos sind. Täglich ab 10 Uhr beginnt das Sportprogramm am Zelt der Sportjugend. Am 23. und findet das allseits beliebte Springen auf zwei großen Trampolinen statt, welches von Übungsleitern des Fischelner Sportvereins 1998 e.v. veranstaltet wird. Von montags bis freitags wird ein Nichtschwimmerkurs in Kooperation mit der SVK Krefeld 1972 e.v. angeboten. Eine altersgerechte sportliche Einführung und die Prüfung für das Deutsche Sportabzeichen, wird am 25., 27. und von dem KTSV Preussen VfR Fischeln 1920 JETZT BEI UNS Vibro Plate Krefeld durchgeführt. Ein besonderer sportlicher Höhepunkt ist das Kistenklettern mit dem Deutschen Alpenverein Sektion Krefeld e.v., welches am 30. und angeboten wird. Begleitet wird das Programm durch das Spielmobil des LSB NRW e.v., sodass es täglich ein großes und vor allem abwechslungsreiches Angebot an Spielen auf der Stadtwaldwiese geben wird. SV Neptun 1897 Krefeld 2. Herren weiter auf Erfolgskurs Im vorletzten Spiel der Saison ging es wieder nach Wuppertal ins Leistungszentrum. Dieses Mal hieß der Gegner Hellas II. Für die Jungs um Trainer Thomas Nohr die vorletzte Chance den 2. Tabellenplatz abzusichern. Die Vorgabe war ein möglichst hoher Sieg! Obwohl es zur Halbzeitpause bereits 15:3 für Neptun stand, blockierte die Vorgabe ein wenig den Spielfluss. In Viertel 3 lief es nicht wirklich rund, mit 4:1 Toren für uns, das Viertel mit den wenigsten Toren. Im letzten Viertel konnten die Neptuner aber noch 7 Tore nachlegen, mit einem 26:5 Sieg ging es zurück nach Krefeld. Die Tore: 8 Kevin Steeger, 4 Philipp Deißmann, 3 Michael Boldt, je 2 Florian Tillmann, Philipp Obdenbusch, Carsten Pauke und Talu Ünal, je 1 Tor ging an Rene Herx, Christoph Steeger und Bernd v.d. Kerkhoff. TSC Preussen Krefeld e.v. 8 Marienstraße 116 Tel Zumba Sommer Workshop Der TSC bietet während der Sommerferien ( , jeweils donnerstags von Uhr) einen Zumba Workshop an. Das Motto: Die Top-Figur für den Strandurlaub im Herbst (können auch Männer brauchen). Die Leitung hat Zumba Instructor Katharina Hergenröder. Kosten: 50 Euro pro Person. Verbindliche Anmeldungen ab sofort bei Wilfried Seidel (Sportwart), oder Tel / Die C1 des VfR-Fischeln schaffte es in dieser Saison die Meisterschaft in der Kreisleistungsklasse zu gewinnen, den Pokal bei den Feldstadtmeisterschaften nach Hause zu holen und den Aufstieg in die Niederrheinliga zu schaffen. Die Mannschaft und das Trainerteam bedanken sich bei allen, die dazu beigetragen haben und denen, die uns beim Spiel gegen Bocholt zur Seite standen.

9 2 Spiele = 4 Punkte Für die 1. Herren von Neptun geht es im Endspurt der Saison um Platz 3 der Rhein-Wupper-Liga. Im vorletzten Spiel bei den Wasserfreunden Wuppertal war dafür ein Sieg Pflicht. Neptun legte auch direkt mit 2 Toren vor, doch bis Ende des ersten Viertels führten dann die Wasserfreunde mit 4:3. Das ließ Neptun aber nicht auf sich sitzen und konterte im zweiten Viertel mit 5:1. Im dritten Viertel wurde der Himmel immer dunkler, die Gewitterfront kam immer näher, doch beide Mannschaften kämpften unermüdlich weiter, das Viertel endete 2:2. Im letzten Viertel hieß es noch einmal volle Konzentration, jetzt nicht einknicken. Mit 5:3 im letzten Viertel machte Neptun den 15:9 Sieg in strömendem Regen, perfekt. Letztes Spiel! 1. Herren sorgt für Knaller Bei absolut widrigen Wetterbedingungen, 13,5 C und böigem Regen, mal abgesehen von den gefühlten 19 C Wassertemperatur, schlägt die 1. Mannschaft des SV Neptun den SV Rheinhausen II, im Freibad am Kruppsee, mit 17:12. Nach nur knapp gewonnenem Hinspiel hatte Neptun eigentlich damit gerechnet, dass Rheinhausen aufrüstet und die Chancen für einen weiteren Neptun- Sieg geringer würden. Doch die Jungs von Neptun gingen von vornherein auf Angriff und konnten die beiden ersten Viertel souverän mit 5:2 für sich entscheiden. Dann folgte Viertel 3, wie sollte es auch anders sein, totaler Rückschlag, Rheinhausen entschied dieses Viertel mit 4:1 für sich. Im letzten Viertel hieß es dann und jetzt erst recht, alle Kräfte wurden noch mal mobilisiert und jeder kämpfte, was das Zeug hält, obwohl schon ein einige fast erfroren waren. Zur Belohnung ging es mit einem 17:12 Sieg zurück, die Tore beider Spiele verwandelten: 12 Kevin Steeger, 7 Christoph Wulf, 3 Sebastian Slomka, je 2 Tim Vüllings, Philipp Deißmann, Philipp Obdenbusch und Carsten Pauke, je 1 Tor ging an Michael Boldt und Christoph Steeger. Tennisfreunde Fischeln 1976 Wir gratulieren unserem Kreismeister Kai Kowarsch (Foto) in der U16. Ein sensationeller Sieg im Endspiel! Bravo TFF Voltigierzentrum Meerbusch Ponyreiten Das Voltigierzentrum Meerbusch e.v. lädt am Samstag, den , zum Ponyreiten auf seine Reitanlage auf der Hardt in Willich ein. Von Uhr sind alle interessierten Kinder mit ihren Familien herzlich eingeladen ein paar Runden zu Reiten. Die Kosten betragen 2 Euro. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt. Außerdem gibt es Schauvorführungen einer Nachwuchsund einer Turniergruppe sowie eine Tombola. Am Infostand können sich Interessenten direkt über die Angebote des Vereins wie Schnupperkurse und Kindergeburtstage und informieren. Eine Wegbeschreibung gibt es unter DJK Adler Königshof 1919 Adler muss weit reisen Adler war kein besonderes Losglück bei der Auslosung zur 1. DHB Pokalrunde beschieden. Am spielen sie gegen den SG RW Babenhausen, dazu müssen sie 280 km reisen. Babenhausen liegt genau im Dreieck zwischen Offenbach, Darmstadt-Dieburg und Aschaffenburg und ist eine der waldreichsten Gemeinden Südhessens. Die SG Babenhausen ist von der Oberliga gerade in die Landesliga abgestiegen, da im hessischen Landesverband keine Verbandsliga existiert. Die Vorbereitungen für die nächste Saison laufen bei Adler langsam an. In einem Testspiel siegte die 1. Herrenmannschaft mit 42:33 gegen die SG Siebengebirge /Thomasberg und verlor gegen den TUS 82 Opladen mit 35:33. Trainer Hubert Krouß war besonders mit der Leistung gegen Opladen etwas unzufrieden. Besonders am Rückzugsverhalten muss noch gearbeitet werden, aber wir haben ja noch einige Wochen Zeit bis zum Saisonbeginn. Die B-Mädchen der HSG Oppum/ Königshof waren vom auf Abschlussfahrt im Feriendorf des LSB in Hinsbeck. Es war ein überaus harmonisches und gelungenes Wochenende, bei dem die Mädchen neben den zahlreichen sportlichen Aktivitäten wie Schwimmen, Handball, Fußball, Baseball, Tischtennis viel Spaß miteinander hatten. Ein Dankeschön an Betreuerin Raphaela Wollgarten, die diese Abschlussfahrt bestens geplant hatte. Trainer Achim Hummel wurde von den Mädchen bei einem Glas Sekt, natürlich alkoholfrei, mit drei kleinen Präsenten verabschiedet. Er verlässt auch mit ein kleinwenig Wehmut die HSG Mädchen, die nach leicht holprigem Start am Ende doch zu einer Einheit zusammen gewachsen sind und eine verheißungsvolle Zukunft für die nächste Saison haben. HP Wir, die Maxi-Kinder und -Eltern des Familienzentrums Remscheider Straße möchten uns auf diesem Weg ganz herzlich bei den»kunterbunten«,»strahlenden«,»starken«,»flinken«und»fantastischen«erzieherinnen für die wundervolle, unvergeßliche Zeit bedanken, die wir mit ihnen erleben durften. Ihr seid einfach die Besten! Fischelner Sportverein 1998 Leichtathletik Kreismehrkampfmeisterschaften Für Ann-Sophie Gooden (Foto) wird der Dreikampf bei den diesjährigen Kreismehrkampfmeisterschaften in St.Tönis am in besonderer Erinnerung bleiben. Sie wurde mit 1287 Punkten Kreisvizemeisterin und bekam die Silbermedaille überreicht. Maike Henkel startete auch im Dreikampf der Altersklasse W11 und wurde 6. mit 1077 Punkten. Unsere jüngste Starterin war Sarah Pörner (W8), die im Dreikampf unbedingt unter die ersten 8 Platzierungen kommen wollte. Mit 771 Punkten und nur 7 Punkten hinter der Sechstplazierten, schaffte sie sogar den 7. Platz. Raffaell-Witu Jaehnsch (M9) war der einzige männlicher FSV-Teilnehmer im Dreikampf und hatte es als Leichtathletikneuling nicht leicht, sich zu behaupten. Mit 614 Punkten wurde er 16. Mara Hannappel und Kristin Striewisch (beide W11) versuchten sich im Vierkampf, der den Hochsprung als vierte Disziplin beinhaltet. Mara wurde 7. mit 1401 Punkten und Kristin 12. mit 1282 Punkten. Danke! Fischelner Turnverein 1905 Sonne im Herzen Davon hatten die Frauen des Fischelner Turnverein reichlich, als sie am vergangenen Montag ihr jährliches Sommerfest in Neptun feierten. Denn von der echten Sonne und sommerlichen Temperaturen war weit und breit nichts zu merken. Einige Hartgesottene nahmen ihr Essen trotz des ein oder anderen Regentropfens draußen mit Blick auf das Wasser ein, die anderen ließen sich lieber im Vereinsheim in der Nähe des ausgesprochen vielseitigen Buffets nieder, welches sie selber mit viel Liebe zum Detail und großer Kreativität zusammen gestellt haben. Der Abend lud ein zum regen Austausch und zum Danke sagen. Helga Jepp (re.)bedankte sich mit Sonnenblumen im Namen der Frauengruppen bei der Frauenwartin Regine Dickel (2.v.l.) für all die Mühe und die Zeit, die sie für die Belange der Frauen investiert hat und bei Sabine Wickenkamp (2.v.r.), die uns leider zu den Sommerferien aus beruflichen Gründen verlassen wird. Die erste Vorsitzende Petra Brangs (li.)überreichte Sabine als herzliches Dankeschön einen Buchgutschein und wünscht ihr für ihren weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute. Glücklicherweise ist die Fortführung der von ihr betreuten Gruppen nach den Sommerferien gewährleistet. Zwei neue Übungsleiterinnen werden sich am den Frauen vorstellen und sicherlich herzlich aufgenommen. Weiblich, jung, flügge, unternehmenslustig Am Wochenende schon was vor? Feiern, mit Freunden treffen, tanzen, etwas trinken, Spaß haben? Da kann frau was erleben: Angst im Dunkeln, blöde Anmache, Belästi- 9

10 gungen, Hilflosigkeit, weil man sich wehren wollte, aber nicht wusste, wie? Wir zeigen euch, wie ihr diesen unangenehmen Erlebnissen entgehen oder begegnen könnt. Wir laden junge Frauen ab 17 Jahren zu einem WenDo-Lehrgang ein, der sich mit genau diesen Themenbereichen beschäftigt. WenDo ist ein von Frauen für Frauen und Mädchen entwickeltes Konzept, das Frauen und Mädchen hilft sich durchsetzen, schützen und verteidigen zu lernen. Im WenDo Kurs geht es um die Fragen: Wie kann ich Gefahren vermeiden? Welche Gefahren gibt es? Wie muss ich mich verhalten, um einen Angriff frühzeitig zu stoppen oder abzulenken? Was kann ich tun, wenn ich in Gefahr bin, belästigt, bedroht oder schikaniert werde? Wie muss ich auftreten, damit ich ernst genommen werde? Wer kann mir helfen, wenn ich alleine nicht zurecht komme oder etwas passiert ist? Wie und wo kann ich mir Hilfe holen? Wem kann ich mich anvertrauen? Der Kurs findet am 17./ 18. September 2011 von jeweils Uhr im Gymnastikkeller der Erich-Kästner-Förderschule, von Ketteler-Str. 31a, statt. Die Kursgebühr beträgt 70 Euro inkl. Material. Es stehen leider nur 12 Plätze zur Verfügung, daher ist bei Interesse ein baldige Kontaktaufnahme unter empfehlenswert. An diesem Kurs können auch Nichtmitglieder teilnehmen. 2. Speeddance zu Fischeln Open Wir lassen uns nicht unterkriegen. Im vergangenen Jahr hatten wir bei unserer Premiere etwas Pech mit dem Wetter. Trotz widriger Bedingungen haben sich ca. 25 Teenies in der Turnhalle Wilhelmstraße eingefunden, um mit unserer Hiphop- Trainerin Katja Morozova in zwei Stunden eine Choreografie einzustudieren, um sie am Nachmittag auf der Rathausbühne aufzuführen. Dies wollen wir in diesem Jahr wiederholen und freuen uns auf jeden zwischen 8 und 18 Jahren, der Lust hat mitzumachen. Am steht uns (mit Sicherheit!) die Turnhalle Wilhelmstraße (Jugendzentrum) zur Verfügung. Der genaue Auftrittstermin wird vom Werbering festgelegt und rechtzeitig bekannt gegeben. Eine unverbindliche Anmeldung unter Angabe des Namens, der Telefonnummer und des Alters wäre schön, damit wir besser planen können Oppumer Tennisclub 1978 Marcus Claes Kreismeister 2011 im Mixed 30 Mit seiner Partnerin Rike Hammes wurde Marcus Claes 2011 Kreismeister in der Konkurrenz Mixed 30. Im Endspiel besiegten Hammes/ Claes die Paarung Sonja Müller/ Jörg Zellen (Blau-Weiß) mit 6:1/6:0. Auch in der Klasse Herren 30 konnte Marcus Claes ein beachtliches Ergebnis vorweisen. Er unterlag im Viertelfi nale dem späteren Kreismeister Jörg Schmidt (HSV) mit 6:4/6:3. Ebenfalls bis ins Viertelfinale kämpfte sich in der Konkurrenz Herrn B, mit 56 Teilnehmern die größte Konkurrenz, Marc Haas. Nach hart umkämpften 1 Satz der mit 6:7 verloren ging, hatte er im 2. Satz seinem Gegner Sebastian Schraetz (HSV) Bezirksmeister 2011 nichts mehr entgegenzusetzen und verlor dann klar mit 6:0. von links: Kreissportwart Günther Besen, Marcus Claes und Rieke Hammes. Aktuelles aus Osterath, Bösinghoven Strümp, Bovert Accrochage in der Galerie Mönter Frühe Arbeiten dreier inzwischen sehr renommierter Künstler zeigt die Galerie Mönter, Kirchplatz 1-5, in Osterath ab Freitag, 22. Juli (19 Uhr) bis zum 6. September. Bei der Accrochage werden die Besucher Werke von Gisela Kleinlein, Heribert C. Ottersbach und Katsuhito Brass and Candlelight Nishikawa zu sehen bekommen. Alle drei sind sozusagen Künstler der ersten Stunde, die allesamt schon im Jahre 1988 bei uns zu Gast waren und deren Arbeiten wir frühzeitig in unsere Sammlung aufgenommen haben, erklärt Konrad Mönter. Kulturreise mit dem MKK nach Stockholm Der Meerbuscher Kulturkreis bietet vom September 2011 eine Kultur-Flugreise nach Stockholm an. Bei einer großen Stadtrundfahrt lernen die Teilnehmer Schwedens Hauptstadt kennen: die Altstadt Gamla Stan, die Kathedrale Storyrkanm den Hauptplatz, das königliche Schloss und das herausragende Stadthaus, die Blaue Halle, in der alljährlich das Festessen anlässlich der Vergabe der Nobelpreise abgehalten wird. Weitere Programmpunkte sind Museumsbesuche, eine Bootsfahrt nach Drottningholm, wo sich die königliche Residenz befi ndet. Bei individuellen Spaziergängen haben die Teilnehmer Vier Jahre ist es her, dass ein Blasorchester den Osterather Kirchplatz zur italienischen Dependenz erklärte und zahlreiche Besucher mitnahm in eine bezaubernde Italienische Nacht. Nun ist es wieder so weit: Der Osterather Musikverein, vielen ausschließlich bekannt als eindrucksvolle musikalische Kraft bei verschiedenen öffentlichen Veranstaltungen, kann auch anders. Die Uniformen hängen in den Schränken, die Instrumente auf Hochglanz poliert, der rote Teppich ist ausgerollt, der Dirigent Andrey Dinev hat sein Okay gegeben. Vorhang auf für Brass and Candlelight. Ein Abend voller Musik von Klassik bis Pop bei leckerem Essen und gepflegten Getränken mit einem riesengroßen Hauptgewinn. Samstag, 23. Juli 2011 auf dem Kirchplatz in Meerbusch-Osterath. Beginn: Uhr; bei Regen fällt die Veranstaltung leider aus. noch genügend Zeit, ihr ganz persönliches Programm zu gestalten. Der Reisepreis beträgt 779 Euro und beinhaltet Linienflug mit SAS, drei Übernachtungen mit Frühstück im ****Hotel in, Stadtrundfahrten und -rundgänge, Bootsfahrt, Busfahrten, Besichtigungen inklusive Eintrittsgelder, fachkundige Führungen vor Ort, Reiseliteratur und Insolvenzschutzversicherung. Reiserücktrittskostenversicherung, MKK-Reiseleitung sowie Vorbereitungs- und Rückschauabend. Anmeldungen bis Freitag, 15. Juli bei Axel Mehn (MMK), Mobiltelefon oder axel. Versöhnung stand und steht an erster Stelle 71 Jahre nach Angriff auf Coventry Versöhnung statt Vergeltung. Das Motto wie geschaffen für die Versöhnungskirche wurde von den Zuhörern beim 77. Männerfrühstück im Anschluss an das Referat von Michael Hübner intensiv diskutiert. Eingangs bekannte Hübner freimütig: Mit Religion hatte ich seinerzeit nichts am Hut. Erst die christliche Friedenbewegung hat mich dann so fasziniert, dass das Motto Mauern überwinden Hände reichen auch für mich galt. So gesehen, wurde auch Coventry zu seinem Thema. Am zerstörte die deutsche Luftwaffe das englische Coventry mit seiner Kathedrale verheerend. Die Einwohner zählende Stadt hatte bei dem Angriff tausende Menschen, Häuser und die Kathedrale verloren. Bei den Aufräumungsarbeiten wurden im Kircheninneren ein Kreuzzeichen aus Nägeln und ein Brandkreuz gefunden. Sie wurden zu Symbolen einer neuen Friedensbewegung. Probst Howard von Coventry war Michael Hübner (52 J.) ist als Sozial- und Gemeindepädagoge für die Kinder- und Jugendarbeit in der evangelischen Kirchengemeinde Lank zuständig. Dazu gehören auch Exkursionen mit Konfirmanden nach Coventry. es, der die Gedanken Vergeltung verbannen und Father forgive us all zum Leitmotiv der inzwischen internationalen Nagelkreuzbewegung machte, erläuterte Michael Hübner. Trotz des Bombenangriffs auf Dresden fanden sofort nach Ende des II Weltkriegs mit Hamburg, Kiel, Lübeck Dresden und Berlin Aussöhnungsgottesdienste statt. Seit 1965 arbeiteten immer wieder Jugendliche in so genannten Workcamps am Wiederaufbau der Frauenkirche in Dresden und der Kathedrale in Coventry. Wobei die Kathedrale in Coventry als Ru- Impressum Herausgeber: Josef Stangenberg Verlag: Joh. van Acken GmbH u. Co. KG Magdeburger Str. 5, Krefeld Tel / Fax Internet: Geschäftsstelle: Wilhelm-Stefen-Straße 11 Tel / Fax / Öffnungszeiten: Mo. + Di Uhr Di Uhr Redaktion: Tel / Redaktionsschluss: Di Uhr Kleinanzeigenannahme: Tel / Anzeigen (gewerbl.): Tel / Anzeigenschluss: Di., Uhr Gesamtherstellung: Joh. van Acken GmbH u. Co. KG Redaktion und Anzeigen: (verantw.) Gisela Borsch Fotos: Huko Anzeigenverwaltung: Joh. van Acken GmbH u. Co. KG Es gilt die Anzeigenpreisliste

11 Automarkt Ihr Skoda-Service Partner in Krefeld Werkstattservice und EU-Neuwagenverkauf für alle Fabrikate Höffgeshofweg Krefeld Tel Händler Ihr automobiler Italienspezialist 1A Gebrauchtwagen-Auswahl mit Garantie Unsere Neuwagen-Angebote: DER FIAT PANDA MYLIFE ab 7.690,- AUTO-CENTER REINDERS DIE MARKEN- WERKSTATT für alle Fahrzeuge DER FIAT PUNTO MYLIFE ab 9.990, Willich, Frankenseite 72 (an der Krefelder Straße) Telefon / GmbH Ständig gepflegte Gebrauchtfahrzeuge, natürlich mit 2 J. TÜV + Garantie, für jeden Geldbeutel in Ihrer Nähe Autohaus Tillmanns Krefelder Straße Willich Tel / Fax / Krefelder Str. / Ecke Viehgasse Meerbusch-Osterath Tel / Fax Sieger Bildung Grundqualifikation und Weiterbildung nach dem Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz Weiterbildung für Berufskraftfahrer (5 Module) Grundqualifikation Gabelstaplerschein Ladekranschein Ladungssicherungsseminare Hessenstr Krefeld Tel: KR Ihr Kompetenz-Partner für: Seit über 30 Jahren SAAB-ZENTRUM KREFELD Untergath 22 Tel Garantiert gute Gebrauchtwagen AUTO-CENTER REINDERS Gebrauchtwagen Über 150 Fahrzeuge Sonntags Besichtigung von Uhr (keine Beratung, kein Verkauf) Krefeld, Untergath 41 Tel.: 02151/ Lagerverkauf mit Eintauschprämie und Sonderfinanzierung Mercedes Jahreswagen Albrecht-Auto GmbH Gonellastr Meerbusch Lank 02150/ inen-mahnmal restauriert belassen wurde. Daneben wuchs ein moderner Kirchenneubau. Mahnmal und Neubau wurden 1962 fertig gestellt und so kann im nächsten Jahr der 50. Geburtstag mit einem Golden Jubilee gefeiert werden. Skulpturen und Kultgegenstände erinnern symbolisch an die dunklen Tage der Bombenangriffe und gleichzeitig daran, dass Versöhnung und Vergebung ein immer währender Auftrag für uns alle ist. Ein Holzkreuz aus Eisenbahnschwellen, die aus einem KZ-Lager stammen oder der Seit über 7 Jahren Service in Krefeld Untergath 22 Tel mit 23 x 12 Metern größte Wandteppich der Welt, an dem 12 Frauen zwei Jahre gewebt hatten, machen sowohl das Inferno der Gewalt als auch die Bereitschaft zur Versöhnung deutlich. Hübner: Auch überkonfessionell leistet die anglikanische Kathedrale in Coventry ihre Versöhnungsarbeit. Einzelkapellen zur Nutzung anderer Konfessionen sind dort als Konzept berücksichtigt, sie helfen, die Nagelkreuz- Botschaft um die ganze Welt zu tragen. HEH Diederich & Schmitz GmbH Höffgeshofweg Krefeld Tel: Fax:

12 Gottesdienstordnung St. Clemens Fischeln Wegen der Abrissarbeiten in der Kirche findet die VAM am Samstag und die Messen am Sonntag im Pfarrsaal statt! Sa., Uhr Rosenkranzgebet; Uhr VAM, SWA f. Hans Lohberg, Hl. Messe f. Michael u. Raffael Loberg, Jgd. f. Johanna Bußmann, Heinz Kirchhoff Eltern u. Schwiegereltern, Hl. Messe f.d. Verst. Erich Bußmann, Maria Orlowski, Stefan Marson u. Sophia u. Heinrich Eisbrüggen, Wilhelm Franken, Ehel. Gottlob u. Elisabeth Kotalla, Ehel. Emil u. Marie Juretzka, Ehel. Jakob Reiners u. Tochter Sofie, Ehel. Marianne u. Ignatz Kurowski u. Verst. d. Fam. Kurowski u. Galla Uhr Hl. Messe; Uhr Kleinkindergottesd. im Saal Mo., Uhr Laudes; 9 Uhr Begräbnis f. Elisabeth Kühl im Clemenssaal; 10 Uhr Beerdigung auf dem Fischelner Friedhof; 15 Uhr Rosenkranzandacht im Clemenssaal Di., keine Messe in den Ferien Mi., Offene Kirche u. Vesper entfallen während der Umbauarbeiten in der Kirche Do., Uhr Hl. Messe im Clemenssaal Fr., Uhr Hl. Messe im Saassenhof Herz-Jesu Königshof Das Pfarrbüro ist in den Ferien am Mittwochvormittag geschlossen! Sa., Uhr Wortgottesfeier m. Kommunionaust. 10 Uhr Gemeindemesse, Stiftungsm. F.d. Verst. d. Fam. Peter von Ecken Di., Uhr Hl. Messe; Uhr Frauenkreis I: Moderne Lyrik mit und von Udo Houben Fr., keine Hl. Messe i.d. Ferien Uhr Frauenkreis II: Fahrt nach Neersen Ladies Night St. Bonifatius Stahldorf Sa., Rosenkranzgebet; Uhr Hl. Messe 10 Uhr Wortgottesfeier Fr., Uhr Hl. Messe f. Johann Polheiser Die Lebensmittelausgabe in St. Bonifatius stellt sich vor Seit Januar 2002 befindet sich im Bonifatiushaus eine Lebensmittelausgabestelle, die von der Krefelder Tafel unterstützt und gefördert wird. Jeden Freitag findet in der Zeit von 8.30 bis max Uhr die Lebensmittelausgabe an Bedürftige Sozialhilfeempfänger, Rentner mit kleinem Einkommen, sowie Hartz IV Empfänger statt. Zurzeit werden rund 260 Familien/Einzelpersonen von uns betreut. Zwanzig Damen und Herren haben die Aufgabe ehrenamtlich übernommen, die angelieferte Ware zu sichten, evtl. auszusondern, aufzubereiten und an Bedürftige auszuteilen. Bei Firmen und Händlern eingesammelt und bei uns angeliefert wird die Ware von der Krefelder Tafel. Darüber hinaus bieten wir gleichzeitig eine Kaffeetafel an. Hier kann bei Kaffee und Kuchen erzählt und auch über Sorgen und Nöte gesprochen werden. Abgerundet wird unser Angebot ca. zweimal im Monat durch einen Sondertisch mit Kleidung oder Kinderspielzeug und Büchern, sowie eine Sonderaktion zu Ostern und unsere Weihnachtsfeier am letzten Ausgabetag vor Weihnachten. Ein Frühjahrströdelmarkt und ein Weihnachtsbasar stehen ebenfalls auf Der Reinerlös aus der Fronleichnamsfeier 2011 der Pfarre Maria Frieden über 700 Euro wurde vom Pfarrgemeinderat durch Renate Kloss an Christa Wagner, Leiterin der Lebensmittelausgabe in St. Bonifatius, überreicht. Hans Küsters D A N K E Beerdigungsinstitut über 75 Jahre Vertrauen Heinz Zöller Marienstr Krefeld-Fischeln am Marienplatz Tel / Erledigung sämtlicher Formalitäten, Erd-, Feuer- und Seebestattungen, Bestattungsvorsorge, Überführungen Tag und Nacht dienstbereit unserem Programm. Sollten Sie Interesse an dieser Einrichtung haben und uns tatkräftig unterstützen wollen, sind Sie herzlich willkommen. Hilfe können wir immer brauchen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit der Leiterin Christa Wagner auf (Tel.: ). Lutherkirche Lutherplatz 10 Uhr Gottesdienst mit Taufen (Pfr. Stockkamp) Mo., Uhr Offene Lutherkirche; Uhr Offene Lutherkirche Di., Uhr Offene Lutherkirche Mi., Uhr Offene Lutherkirche; Uhr Altenclub Do., Uhr Offene Lutherkirche; Uhr Malgruppe; Uhr Altenclub; Uhr Schreibwerkstatt unterwegs Fr., Uhr Offene Lutherkirche; Uhr Offene Lutherkirche; 20 Uhr Choralschola Gregoriana Krefeld Für ein stilles Gebet, für eine stumme Umarmung. Für das tröstende Wort, gesprochen oder geschrieben. Für einen Händedruck, wenn Worte fehlten. Für Blumen, Kränze und Spenden. Für alle Zeichen der Anteilnahme und Freundschaft. Gerda Küsters und Kinder Krefeld, im Juli 2011 Markuskirche Fischeln Uhr Predigtgottesd. (Pfr. Harms); kein Kindergottesd. Kinderfreizeit Deluxe in Fischeln Die Evangelische Kirchengemeinde Krefeld-Süd veranstaltet, vom 22. bis 28. August eine Kinderbibelwoche. Das Thema Jakob gibt nicht auf wird kindgerecht mit Spaß und Spiel vermittelt. Bis zu 35 Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren werden von einer Hauptamtlichen und 12 erfahrenen Ehrenamtlern (14 bis 28 Jahre) betreut. Die Zwillings- Handpuppen Sina und Tina fühlen die Geschichte von Jakob und Esau nach und erleben ihre eigene Geschwistergeschichte. Außerdem werden täglich alters entsprechende Kleingruppen mit je 2 Betreuern gebildet, es wird immer frisch gekocht und viel Bewegung und jede Menge Bastelangebote stehen auf dem Programm. Ein Höhepunkt ist der Ausflug am Donnerstag. Erlebnisreich wird die Übernachtung von Freitag auf Samstag. Am Sonntag können sich Eltern, Geschwister und alle Interessierte im Gottesdienst von den Erfahrungen und Ergebnissen der Woche überzeugen. Das Sechswochenamt findet Samstag, den 30. Juli 2011, um Uhr in der Pfarrkirche St. Clemens statt. 12

13 Irgendwann sind alle gleich, ob alt, ob jung, ob arm, ob reich. Hans Hambloch * Er hat es geschafft nach langer, schwerer Krankheit. In stiller Trauer: Margret Hambloch, geb. Hamacher Hans Hambloch jr. Yasi Casares Izara Hambloch Casares und Anverwandte Statt Karten Ich bin von euch gegangen, nur für einen kurzen Augenblick und gar nicht weit. Wenn ihr dahin kommt, wohin ich gegangen bin, werdet ihr euch fragen, warum ihr geweint habt. (Lao-Tse) Ilona Jabs geb. Vahsen * 8. April Juli 2011 Markus und Rebekka Krefeld-Fischeln, Kölner Straße 901 a Die Urnenbeisetzung hat am Freitag, dem 22. Juli 2011, auf dem Friedhof zu Krefeld-Fischeln stattgefunden. Die Beisetzung hat im engsten Kreis stattgefunden. Im Sinne der Verstorbenen bitten wir um eine Spende zu Gunsten von Plan International e. V., bei der Deutschen Bank Hamburg, Konto-Nr.: , BLZ , Kennwort: Ilona Jabs Eine Stimme, die uns vertraut war, schweigt. Ein Mensch, der immer für uns da war, lebt nicht mehr. Was uns bleibt sind Dank und Erinnerung an viele schöne Jahre. Karl Sassen * 9. Oktober Juli 2011 In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied Ingeborg Sassen Petra und Walter Eix mit Daniel, Christian und Andreas Gabi Rubin mit Andrea Michael und Anke Sassen mit Nathalie und Leon im Namen aller Angehörigen Krefeld, Kölner Straße 581 Die Beisetzung hat am Dienstag, dem 19. Juli 2011, auf dem Friedhof zu Krefeld-Fischeln stattgefunden. Kosten 49,90 Euro. Anmeldungen und Infos können unter oder telefonisch unter erfragt werden. St. Karl Borromäus Oppum 9.30 Uhr Gemeindemesse; 18 Uhr DPSG-Leiter Mo., Uhr Skatnachmittag; 18 Uhr DPSG Jufis; Uhr DPSG Rover und Pfadis in Hl. Schutzengel Di., nächster Seniorenclub am Uhr KJG; 19 Uhr KJG-Leiterrunde Mi., Uhr Miniclub; Uhr DPSG Wös; 19 Uhr Große Minis; 20 Uhr Gymnastik d. Frauen in der Turnhalle Fungendonk Do., Uhr Jugendchor in Hl. Schutzengel Fr., Uhr Minis (nächste Gruppenstd. Am ); Uhr KJG; 17 Uhr Kinderchor (nächste Probe ); ab 17 Uhr Gitarrenkurse; 18 Uhr Unisono-Probe Ev. Kirchengemeinde Krefeld-Oppum Sa., Uhr Solinos, HipHop/ Jazzdance, J. (Auferstehungskirche) Uhr Gottesd. (Pfr. Stockkamp, Auferstehungskirche); Uhr Tanzkurs f. Erwachsene (Auferstehungskirche) Mo., Uhr Gymnastikgruppe (Auferstehungskirche); Krefeld-Fischeln, Hanninxweg 43 Was man tief im Herzen besitzt, kann man durch den Tod nicht verlieren. Ruhe sanft und schlaf in Frieden, hab Dank für Deine Müh! Wenn Du auch bis von uns geschieden, in unseren Herzen stirbst Du nie. Elisabeth Kühl geb. Saßen * 3. Juli Juli 2011 Trauernd, doch voller schöner Erinnerungen in unseren Herzen, nehmen wir Abschied. Herbert Kühl Berthold und Hiltrud Wißmanns, geb. Kühl mit Christopher Karl und Lieselotte Saßen und Anverwandte Das Seelenamt ist am Montag, dem 25. Juli 2011, um 9.00 Uhr im Pfarrsaal St. Clemens zu Krefeld-Fischeln, Clemensplatz 1. Anschließend findet um Uhr die Beisetzung von der Friedhofskapelle zu Krefeld-Fischeln aus statt. Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen. Sollte jemand aus Versehen keine besondere Anzeige erhalten haben, so bitten wir, diese als solche zu betrachten. Uhr Krabbelgruppe (ab 24 Monate, Auferstehungskirche); Uhr türkische Saz-Gruppe (Haus Kagawa); Uhr Big-Band (Haus Kagawa); Uhr Resurrection-Gospel-Chor (Auferstehungskirche) Di., Uhr Schulgottesd.(Auferstehungskirche); Uhr Konfi rmandenunterr. (Auferstehungskirche); Uhr Gymnastik f. Frauen (Haus Kagawa) Mi., Uhr Gemeinschaftstanz (Auferstehungskirche); Uhr Posaunenchor (Haus Kagawa); Uhr Nähkurs (Auferstehungskirche) Do., Uhr Krabbelgruppe (ab 24 Monate, Auferstehungskirche); Uhr Seniorenkreis (Auferstehungskirche); Uhr Quiltgruppe (Haus Kagawa) 13

14 NEU: Summer School > Intensivnachhilfe Mathe, Deutsch, Englisch & Co > Kurse für Schüler Nachprüfungsvorbereitung Sachrechnen Kl. Konzentrationskurs Kl. Fit für die weiterführende Schule Engl. und Franz. Konversation Kl. TÜV-geprüfte Qualität Bockum Fischeln Uerdingen Fr., Uhr Seniorentanz; Uhr Krabbelgruppe (ab 10 Monate, Auferstehungskirche); Uhr Bambini (HipHop/ Jazzdance ab 4 J., Auferstehungskirche); Uhr A-Chorus-Line (Jazzdance ab 18 J., Auferstehungskirche) Hildegundis von Meer St. Nikolaus Sa., Uhr VAM mit SWA f. Josef Knell 9.30 Uhr Hl. Messe; 10 Uhr Hl. Messe (Therapieklinik) Di., Uhr Laudes; 9 Uhr Hl. Messe Fr., Uhr Bittandacht St. Franziskus Meerbusch-Strümp, Osterather Str Uhr Hl. Messe, SWA f. Lieselotte Althaus, Jgd. f. Franz-Josef Cames, Gerhard Plüss, Cäcilie Sturm, Ehel. Jakob u. Sofie Vieten, Fam. Heinz Vieten, Hugo Deußen u. Eltern, Ehel. Heinrich Münker Fr., Uhr Abschlussgottesd. d. Martinus-GS (Versöhnungskirche) St. Pankratius Meerbusch-Bösinghoven Von-Arenberg-Str. 27 Sa., Uhr Trauung Klaus Ketzer u. Sonja Saab, Kapelle Ossum 9 Uhr Rosenkranzgebet; 9.30 Uhr Hl. Messe, anschl. Kirchencafé, Jgd. f. Jakob Teeuwen, f. Paul Platen u. Tochter Angelika, f. Karl u. Angelika Winkels Di., Uhr Rosenkranzgebet Fr., Uhr Dankmesse anl. d. Goldhochzeit v. Ute u. Ferdinand Krommen, Kapelle Ossum Ev. Kirchengemeinde Osterath 10 Uhr Predigtgottesd. (Saß) Neuapostolische Kirche Fischeln Osterath Fischeln; Anrather Str. 140 sonntags 9.30 Uhr Gottesdienst; mittwochs Uhr Osterath; Holterheideweg 15 sonntags 9.30 Uhr Gottesdienst; mittwochs Uhr Evangeliumshaus Stahldorf Ev. Christengemeinde BFP sonntags 10 Uhr Evangeliumshaus/Pfingstgemeinde; Tamilische Pfi ngstgemeinde; 16 Uhr Roma-Pfingstgemeinde Infos: Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage Untergath 25 sonntags Uhr Abendmahlsversamml. dienstags, mittwochs und donnerstags Uhr Genealogische Forschungsstelle; Termine auch nach Vereinbarung. Herzlichen Glückwunsch zum hohen Geburtstag sagt die Fischelner Woche am Frau Gertrud Lisson 83 Jahre am Frau Helene Faber 90 Jahre TERMINE Jugendzentrum Fischeln In den ersten beiden Wochen findet im Jugendzentrum Fischeln wieder die Ferienganztagsbetreuung für Kinder von 6 bis 12 Jahren statt. Die Veranstaltung ist für beide Wochen komplett ausgebucht, Teilnehme ist nur mit vorheriger Anmeldung möglich.mgv-cäcilia Am war die letzte Probe vor den Gesangsferien. Die erste Probe nach den Ferien ist am Wirbelsäulengymnastik Dienstags von Uhr und mittwochs von 9 10 Uhr finden zwei Kurse Wirbelsäulengymnastik im KreVital Institut für Gesundheitsförderung (Dießemer Bruch 77 a) statt. Der Einstieg ist ab sofort möglich. Nähere Informationen und Anmeldung unter oder VdK-Kreisverband Krefeld In der Zeit vom ist die Geschäftsstelle, Kölner Str. 337, wegen Urlaub geschlossen. Der erste Sprechtag nach dem Urlaub findet am Montag, den , statt. KREFELD im Blick Zauber der Renaissance auf Burg Linn A Capella: Madrigal Voices. Ein Hörerlebnis für Liebhaber der schönen Stimme in einem besonderen Ambiente: Dem Rittersaal/Burghof der Burg Linn. Am , um Uhr. Karten gibt es für 22 an allen Vorverkaufsstellen von eventim. Unter der Webadresse ist ein kleiner Vorgeschmack auf das Konzert zu hören. Briefmarken: Großtauschtag mit Briefmarkenschau Die Arbeitsgemeinschaft der Philatelisten Linker Niederrhein veranstalten am von Uhr im Bay-Treff, Duisburger Str. 42, Tor 13, in Krefeld-Uerdingen einen Großtauschtag für Briefmarken, Briefe, Ansichtskarten, Münzen, Telefonkarten usw. und eine Briefmarkenschau in der Sammlungen aller Art gezeigt werden. Der Eintritt ist frei. Schloss Dyck Offene Besucherführung am zum Thema Mystische Orte Meditative Spaziergänge im Park mit dem Meditationslehrer Bernd Radermacher. Treffpunkt um 14 Uhr am Rosenturm in der Gartenpraxis. 3 zusätzlich zum Parkeintritt. Veranstaltung der Kunstmuseen Krefeld im Juli Die Kunstmuseen Krefeld bietet am den Museumsspaß für Kinder ab fünf Jahren Sommerliche Farbgewitter an. Der Malereiworkshop zu Bildern von R. A. Morris findet von Uhr im Museum Haus Lange statt. Die Teilnahme kostet 9. Eine Anmeldung ist erforderlich unter oder per krefeld.de. Eine Führung durch die Ausstellung Die Sammlung der Heinz und Marianne Ebers- Stiftung leitet am der Museumspädagoge Thomas Janzen ab Uhr im Museum Haus Lange. Die Führung kostet 2 plus Eintritt. Weitere Informationen über die Veranstaltungen der Krefelder Kunstmuseen stehen im Internet unter Kindersonntag auf Burg Linn An jedem letzten Sonntag im Monat ist ab 15 Uhr Kindersonntag auf Burg Linn. Es gibt Führungen mit Kostümen für kleine Ritter und Burgfräulein. Die Führungsgebühr beträgt 2 für Kinder und 3 für Erwachsene, der Eintritt muss zusätzlich gezahlt werden. Eine Anmeldung unter ist erforderlich.»siedlerquelle«bolten Alt frisch vom Fass Uerdingen Mülheim mit Schiff und Fahrrad Vorverkauf in der Tourist- Information Die Weiße Flotte Mülheim an der Ruhr bietet am Freitag, 12. August, eine Sonderfahrt zwischen Mülheim und Uerdingen mit Fahrrad und Schiff an. Interessierte können entweder in Mülheim oder in Uerdingen starten. Wahlweise kann man zunächst mit dem Schiff von Mülheim nach Uerdingen fahren und dort die Weinbrennerei Dujardin besichtigen und anschließend mit dem Fahrrad wieder nach Mülheim zurückfahren. Oder es geht zunächst mit dem Fahrrad nach Uerdingen und anschließend mit dem Schiff wieder nach Mülheim. Es besteht aber auch die Möglichkeit, in Uerdingen mit dem Schiff Richtung Mülheim abzulegen und mit dem Fahrrad wieder zurück nach Krefeld zu fahren. Ein Streckenplan für die circa 30 Kilometer lange Radtour wird zur Verfügung gestellt. Abfahrtszeit in Mülheim an der Ruhr ist 9 Uhr. In Uerdingen legt das Schiff um 14 Uhr ab. Der Fahrpreis für Erwachsene beträgt 27,50 Euro, für Kinder bis einschließlich 14 Jahren kostet die Fahrt zehn Euro und für Erwachsene mit Kind 37 Euro. Mittagssuppe, Kaffee und Kuchen sind im Fahrpreis enthalten. Weitere Informationen zu den einzelnen Möglichkeiten der Tourgestaltung und Tickets für die Strecke Uerdingen-Mülheim per Schiff gibt es in der Tourist-Information Krefeld, Schwanenmarkt City-Center, Hochstraße 114 in Krefeld unter der Telefonnummer Informationen und Tickets zu den Fahrten ab Mülheim sind erhältlich in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3, Mülheim an der Ruhr unter DET + DAT Ankauf von: CD s, Bilder, Modelleisenbahn, Modellautos, Lego, Playmobil. Auch ganze Wohnungsauflösungen o

15 Fensterputzen privat + gewerblich fl exibel + zuverlässig inkl. Rahmen Dennis Mobil 0163 / Fitness- u. Rückenschule zertifi zierte Rückenschulleiter Nauenweg 44 Tel. KR Edith Vollborn Versicherungen / Für Einsteiger: Schöne 3-Zimmer-Dachgeschoss- Wohnung zu verkaufen; nördliche City Krefeld; Luth.-Kirch-Straße (verkehrsberuhigte Nebenstraße); 2 Min. Fußweg zur Fußgängerzone; ab sofort frei 67 qm, Euro Provisionsfrei von privat Telefon: / 44000, Frau Robl Gaststätte»Siedlerquelle«Lechstraße Krefeld Ruf: Fax: staatl. anerkannte Podologin Claudia Steves med. Fußpflege Tel Orthonyxie (Spangentechnik) bei schmerzhaft eingew. Nägeln Reflexzonenmassage am Fuß Gropperstr. 11 Krefeld-Fischeln Diabetikerbehandlung Armbanduhren Batteriewechsel mit Varta Qualitätsbatterien 5,- Radio Feld, Kölner Str. 560, Bab s & Moni s Mangelstübchen, Kimplerstr. 113, KR-Fischeln Bei uns ist immer was los! ACCROCHAGE, , Ausstellungseröffnung Fr., , Uhr. Galerie K. Mönter, Kirchplatz 1-5, MB-Osterath, , Super-Schnäppchen!!! Tombolagewinn BOSCH Kaffeevollautomat TCA5201, Kombigerät Espresso-Kaffeemaschine m. Dampfdüse f. Cappucino, NEU u. originalverpackt. Neupreis 380,-, VB 265, Garten- u. Landschaftsbau Bützer Mobil Familie sucht Haus in Fischeln (Kauf), fußläufig zur Kölner Str., ab 125 qm Fischeln, Nähe Friedhof, 3 Zi., 2. OG, 90 qm, Gartenntzg. mögl., Tierhaltung erlaubt, KM 540,- + NK 200,- + 2 MM Kaut AB Gartenpflege, Gehölzschnitt u. Baumfällung, Gärtnermeister R. Zimmermann Fischeln, Raderfeld im DG 1 ZK- DB, 51 qm, 250,- + NK. Arts Immob Fliesen- u. Natursteinverlegung kompetent, preiswert, individuelle Komplettlösungen Firma Klaus Rehm Garagentore, Dreh- u. Schiebetore, Torantriebe,... Neu und Reparatur / Wartung / Nachrüstung. Metallbau Palmen Meisterbetrieb Gartengestaltung, Pflege, Schneiden, Pflasterarbeiten, Fa. Lintorf, Gewitter u. Hagel, was macht Ihr Auto? TG-Platz Erkelenzer Str. zu vermieten HAARAKTIV!!! Gönnen Sie sich doch mal eine Urlaubskur für Ihre Haare. Carlton Thermal Pflege für ein glänzendes Aussehen! Mittwochs unser beliebtes Juniorspecial jetzt bis 19 Uhr. Wellmann HAARAKTIV einfach schöne Haare Passfotos nur 7,50 Optik-Akustik Krischer, Kölner Str Ihr mobiler Friseur Schnipp Schnapp, Rosemarie Meyer od JÖRISSEN Wintergärten, Markisen, Römerstr. 21, Krefeld-Stratum Vital & Fröhlich zu mehr Energie & Wunschfigur mit Wellness-Coach Yvonne Apel, Schüco-Fenster/Türen, Haussanierung innen + außen, Fa. Tittel KR o Kein Bild kein Ton, wir kommen schon. Reparaturen, Sat.-Anlagen, Neu-Geräte Radio Schneider Fischeln, KR KR-Oppum ab sof. DG, ca. 54 qm, 2ZKDB, Laminatboden, KM NK, 2 MM Kaut. KR KR-Fischeln, Maasweg, 2 ZKDB, Balk., 50 qm, 2. OG, gute Ausst., , Gartenpflege und Baumfällung, Fa. E. Berzins o. 0172/ Abnehmen in 5 Wochen bis zu 15 kg; Lasertherapie: sofort Nichtraucher nur 1 Behandlung Logopädie Verena Beurskens Praxis f. Sprach-, Sprech-, Stimm-, Atem-, Schluck- u. Hörtherapie; auch Hausbesuche, Kölner Str , KR Martins Küche Planen Sie eine Feier o.ä.? Buffets-Braten-Geschnetzeltes-Suppen. Alles rund ums Essen durch Martin Rumpold Meister MEMO fragt: Kennen Sie einen Friseur der bis 22 Uhr geöffnet hat? Wir schon! MEMO s Haarstudio, KR Nachhilfe in Mathe, Engl., Franz., Lat., Phy, Chem. erteilt Nestjunge Wellensittiche, handzahm, alle Farben Physiotherapie Braun: Krankengymnastik Lymphdrainage Massage Hausbesuche. Fischeln, Kölner Str. 562 KR Sanierung rund ums Haus Außen und Innen, Thomas Marwinsky o Schief kapott Der Glasdoktor kommt flott Glas Schönemann Seniorenumzüge Haushaltsauflösungen m. Wertanrechnung Räumungen besenrein, Firma VEBÖ seit Tiefenentspannung und Hypnose für Wirbelsäule, Muskulatur u. Nerven, Heilpraktikerin N. Blumenroth Weichholzschrank, um 1910, 1-trg. mit Spiegel u. Aufsatz, Maße: 195 cm hoch x 93 cm breit x 53 cm tief, VB, Immobilien Echtermeyer Sie möchten Ihre Immobilie verkaufen od. vermieten? Verkaufen/Vermieten ist für uns Vertrauenssache. Wir wickeln professionell, diskret u. individuell ab. Für vorgemerkte Kunden suchen wir ständig Kauf- oder Vermietungs-Objekte. Clemensstr. 18, KR-Fischeln Zimmer-ETW: 76 qm, DG, EBK u. großes Bad, KP ,- frei ab Malerbetrieb Busenbecker Günstige u. fachgerechte Ausfühung Tel. KR Schöne 4-Zimmer-Wohnung zu verkaufen (vermietet) nördliche City Krefeld verkehrsberuhigte Nebenstraße 2 Min. Fußweg zur Fußgängerzone 94 qm, Euro Provisionsfrei von privat Telefon: / 44000, Frau Robl Die mobile med. Fußpflege (French Pediküre) & Nageldesign Ich freue mich auf Ihren Anruf 01578/ FLUGHAFENTRANSFER Der Bürgerverein im Internet Mitgliedschaft ab 12 im Jahr Maysweg Tönisvorst Telefon / Gardinenprobleme? Nicht für uns! Neuanfertigung, Gardinen, Dekorationen Maßanfertigung, Montage und Reinigungsservice Flächenvorhänge, Lamellenvorhänge, Sonnenschutz, Sichtschutz, Faltstore Stilgarnituren, Gardinenschienen, Insektenschutz Teppiche aus Teppichboden textile Wandbespannung Raumausstattung Schwericke Tel. KR Mobil 0172/

16 Hauptschule Hafels straße hat Schülercafé mit eigener Schüler firma Nach Aufbau in Eigenregie läuft jetzt der Betrieb Ein Schülercafé mit Pausengarten hat die Klasse 10b unter Leitung des Studien- und Berufswahlkoordinators (Stubo) Thomas Kohnen errichtet und damit einen lang gehegten Wunsch der Schülerschaft erfüllt. Um das Café selbst betreiben zu können, haben die Schüler unter Anleitung der Lehrerin Christine Schneppe die erste Schülerfirma dieser Art an einer Schule in Krefeld errichtet. Zur Verwirklichung ihres Cafés konnte die Schule auf eine Sachspende eines Krefelder Baumarktes in Höhe von Euro sowie auf Euro aus der Maßnahme Türen öffnen Chancen ergreifen der Stadt Krefeld und der Arbeitsagentur zurückgreifen. Für die Baumaterialspende hatten die Schüler sich mit einem erfolgreichen Konzept am Wettbewerb Bauhaus macht Schule beteiligt. Die Maßnahme Türen öffnen Chancen ergreifen wird je zur Hälfte von Stadt und Arbeitsagentur gefördert und soll frühzeitig Chancen für die Berufswahl eröffnen. Dies hat sich an der Fischelner Schule eindrucksvoll bewehrt, denn von den 21 Schülern der 10b haben acht bereits einen Ausbildungsvertrag. Alle anderen werden weiter die Schulbank drücken und streben höhere Abschlüsse an. Rainer Hendrichs, Leiter des Fachbereichs Schule, lobte den außerordentlichen Einsatz der Schüler und bekräftigte, dass entgegen aller öffentlichen Äußerungen die Schulform Hauptschule durchaus lebendig sei und hervorragende Ergebnisse erzielen könne. Dies bestätige auch die Statistik, nach der inzwischen bis zu 20 Prozent der Schüler einen sofortigen Zugang zum ersten Arbeitsmarkt schaffen würden. Für die Arbeitsagentur betonte Dr. Edgar Lapp, dass die Schülerfirma geeignet sei, den unternehmerischen Geist der Beteiligten zu fördern, das Selbstbewusstsein zu stärken und ihnen so neue Perspektiven für den Berufseinstieg eröffne. Durch die Planung ihrer Firma haben die Schüler der 10b reichhaltige Erfahrungen gesammelt. So haben sie für ihre Firma einen Geschäftsführer gewählt und Verantwortliche für alle Aufgabenbereiche, beispielsweise Personal, Hygiene, Logistik oder Wirtschaft und Finanzen bestimmt. In diesem Prozess haben sie ihre eigenen Stärken und Schwächen analisiert, gelernt, positiv mit Kritik umzugehen und Teamarbeit praktiziert. Für ihre Nachfolger, die das Café nach den Sommerferien weiterführen, übernehmen die Personalverantwortlichen das Auswahlverfahren. Schüler der folgenden Jahrgänge, die in der Schülerfi rma mitarbeiten wollen, müssen sich wie im richtigen Leben um eine Stelle bewerben. Die Schüler der Hauptschule Hafelsstraße haben mit ihrem neuen Café nun eine Möglichkeit, die Pause zwischen dem Regelangebot und den Nachmittagskursen angenehm zu verbringen und Verpflegung zu Schülerfreundlichen Preisen (es gibt gesundes Essen und Getränke, kein Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 b der Hauptschule Hafelsstraße bedienen die Gäste im neuen Schülercafé. Foto: Stadt Krefeld, Presseamt Angebot kostet mehr als zwei Euro). Schulleiterin Birgit Oelmüllers-Hoff dankte bei der Eröffnung insbesondere dem Stubo Thomas Kohnen Lossprechung bei Evonik in Krefeld Ausbildung erfolgreich abgeschlossen Acht Auszubildende der Evonik Stockhausen GmbH begingen mit ihrer Lossprechung am 11. Juli den Abschluss ihrer Lehrzeit im Ausbildungszentrum des Evonik-Standorts in Krefeld. Die Teilnehmer hatten die Sommerprüfung vor der Industrie- und Handelskammer bestanden. Für die drei besten Prüflinge gab es sogar eine Prämie. Stolz auf den Erfolg der Auszubildenden war auch Ausbildungsleiterin Dr. Annette Gollek. Sie gratulierte den jungen Frauen und Männern zu ihrer bestandenen Prüfung und betonte, dass dies das und ihren engagierten Schülern für den vorbildlichen Einsatz, die viele Stunden ihrer Freizeit in die Verwirklichung gesteckt haben. Fundament für den weiteren Berufsweg ist. Ein besonderer Dank ging auch an die Ausbilder, die mit ihrem engagierten Einsatz maßgeblich zur guten Qualität der Ausbildung beitragen. Die Ausbildung spielt bei der Evonik Stockhausen GmbH traditionell eine große Rolle. Seit vielen Jahren werden am Standort Nachwuchskräfte in chemisch-technischen und kaufmännischen Bereichen ausgebildet. Wer sich für eine Ausbildung bei Evonik interessiert, findet alle wichtigen Informationen unter: Große Fliesen - große Wirkung! 16 Strümper Straße Meerbusch (Osterath) Tel.: 02159/5555 Das große Format erzielt eine außergewöhnliche Wirkung. Große Auswahl bei uns. Öffnungszeiten: Mo.-Fr Sa und nach Vereinbarung Sommerspielplatz Spiel ohne Ranzen beginnt am 23. Juli Zirkus, Segeln, chinesische Kampfkunst und mehr In der ersten Ferienwoche, vom 23. bis 31. Juli, findet der 36. Sommerspielplatz Spiel ohne Ranzen auf der Stadtwaldwiese statt. Dank zahlreicher Spenden wird es auch in diesem Jahr vielfältige Aktionen geben. Die Kinder können kreativ sein, spielen, verschiedene Sportarten kennen lernen und vieles mehr. Täglich fi ndet ein gemeinsames Frühstück und Mittagessen statt. Zu den Höhepunkten zählen das Programm Leben wie die Wikinger, die Veranstaltungen des Zirkus Renz, Trampolinspringen, Typ- und Stilberatung sowie zahlreiche Bastel- und Töpferaktionen. Täglich lädt eine Westerneisenbahn zum Preis von 70 Cent auf eine Fahrt durch den Stadtwald ein, für einen Euro dreht sich das Kinderkarussell. Auf dem Luftkissen, der Hüpfburg und dem Holzspielplatz kann immer getobt und gehämmert werden. Nach der Anmeldung im Bauwagen geht es zum Schwimmen, Segeln, Tennis spielen oder in den Zoo. Das detaillierte Programm für den diesjährigen Ferienspaß ist jetzt erschienen und liegt überall aus.

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014

Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Bereich Waldschwimmbad: 24 Stunden Schwimmen im Juli 2014 Waldschwimmbad lädt zum 24 Stunden Schwimmen für jedermann Am 19./20. Juli 2014 können begeisterte Schwimmer wieder einmal rund um die Uhr Bahn

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015

MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 MINISTRANTENWALLFAHRT ROM 2015 Als wir bei unserem Hotel ankamen, bezogen wir gleich die Zimmer, danach erwartete uns ein köstliches Abendessen Anschließend machten wir noch einen Spaziergang zum Petersplatz

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

Kulinarischer Kalender

Kulinarischer Kalender Kulinarischer Kalender Unsere Veranstaltungen Oktober bis Dezember 2015 im Hotel Neckartal Tafelhaus Fishy Friday Freitag, 9. Oktober, ab 19 Uhr Wasserspiele Freitag, 30. Oktober, ab 19 Uhr Fischfang auf

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien DaF Klasse/Kurs: Thema: Perfekt 9 A Übung 9.1: 1) Die Kinder gehen heute Nachmittag ins Kino. 2) Am Wochenende fährt Familie Müller an die Ostsee. 3) Der Vater holt seinen Sohn aus dem Copyright Kindergarten

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober

Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule. 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Schulzeitung der Nikolaus-Kopernikus-Schule 1. Ausgabe 2010/11 Oktober Mit dem neuen Schuljahr 2010/2011 konnten wir wieder in unsere alte neue Schule zurückziehen. Da gab es große leuchtende Augen und

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Am 29.06.2014 gegen 7.00 Uhr starteten von Frankfurt Bernd Schmidt, Bernhard Friedrich und Tobias

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!!

TSV Infopost. Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! TSV Infopost 48. Ausgabe Juni 2015 Am Samstag - 13. Juni - 13.00 Uhr - ist es endlich soweit!! dann findet zum ersten Mal das TSV Sommerfest statt; Initiator ist der Ideenkreis Der TSV 07 Grettstadt spinnt!.

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein.

Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir alle sind Gemeinde, kommt zu Tisch! Herzlich willkommen! Wir laden Sie ein. Wir begrüßen Sie als neu zugezogenes Mitglied in Ihrer Evangelischen und heißen Sie willkommen. Unsere Gottesdienste und

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit

Eichenzell. 5. - 12. Juli 2015. Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Erlebnisreiche Woche unter dem EU-Thema des Jahres Nachhaltigkeit Die Gemeinde Eichenzell und der Verein Grenzenlos e. V. Eichenzell 5. - 12. Juli 2015 veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Von-Galen-

Mehr

Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben

Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben Unsere Einwöchige Madeirareise im Mai 2013 Atlantis lässt grüßen! Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben wird. So üppige Vegetation und Pflanzenarten habe ich bisher

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. Januar bis Juli 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote Januar bis Juli 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Der alte Mann Pivo Deinert

Der alte Mann Pivo Deinert Der alte Mann Pivo Deinert He... Du... Lach doch mal! Nein, sagte der alte Mann ernst. Nur ein ganz kleines bisschen. Nein. Ich hab keine Lust. Steffi verstand den alten Mann nicht, der grimmig auf der

Mehr

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS

TRADITION SEIT 1895. 119 Jahre Liebe zum Verein AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE OFTERSHEIM OKTOBERFEST FAMILIENTAG DIE TWIRLINGS Turn- und Sportverein 1895 OFTERSHEIM TRADITION SEIT 1895 119 Jahre Liebe zum Verein DIE TWIRLINGS Die STELLEN TWIRLINGS SICH VOR stellen sich vor OKTOBERFEST FAMILIENTAG AKTUELLES VOM TSV WWW.TSV.OFTERSHEIM.DE

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

Wenn UnternehmerFrauen reisen

Wenn UnternehmerFrauen reisen 28.-30.04.2016 Wenn UnternehmerFrauen reisen Ein kleiner Reisebericht zur Jubiläumsfahrt nach Dresden Die Wettervorhersagen waren vielversprechend, aber auch sonst hätten wir das Beste draus gemacht. Am

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak

1. Quartalsbericht. Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak 1. Quartalsbericht Ecuador 2013-2014 Nicholas Haak Als ich mit den ca. 40 anderen deutschen Austauschschülern in Quito ankam, wurde mir bewusst, dass es nur noch ein halbstündiger Flug war, bis ich in

Mehr

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung!

Frohe Ostern! Viel Glück! Toi, toi, toi! Alles Gute! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Frohe Weihnachten! Gute Besserung! Alles Gute! 61 1 1 Wünsche und Situationen Was kennst du? Was passt zusammen? 2 3 4 5 6 Frohe Weihnachten! Frohe Ostern! Gute Besserung! Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag! Gute Reise! Guten Appetit!

Mehr

Königstettner Pfarrnachrichten

Königstettner Pfarrnachrichten Königstettner Pfarrnachrichten Folge 326, Juni 2015 Nimm dir Zeit! Wer hat es nicht schon gehört oder selber gesagt: Ich habe keine Zeit! Ein anderer Spruch lautet: Zeit ist Geld. Es ist das die Übersetzung

Mehr

Schwetzinger Spargellauf lockt 800 Läufer in den Schlossgarten

Schwetzinger Spargellauf lockt 800 Läufer in den Schlossgarten 15.4.12-3. Schwetzinger Spargellauf Schwetzinger Spargellauf lockt 800 Läufer in den Schlossgarten von Maybritt Schillinger Die "Spargelläufer" haben jetzt allen Grund, sich auf das Frühstück zu freuen.

Mehr

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013

Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Müttertreff Sattel Saison 2012/2013 Unsere Anlässe Wie jedes Jahr organisieren die Mütter die Kinderund Frauenanlässe. Um diese tollen Erlebnisse nicht einfach so zu vergessen, haben wir ein paar Fotos

Mehr

Der Sport ist meine Leidenschaft

Der Sport ist meine Leidenschaft 3 Der Sport ist meine Leidenschaft Lisa Maria Hirschfelder trainiert beim Wassersportclub Lisa Maria Hirschfelder hat in den letzten Jahren fast alle großen Titel im Quadrathlon gewonnen, darunter 2015

Mehr

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007

SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 CODENUMMER:.. SPRACHFERIEN KÜNZELSAU 2007 Anfänger I. Lies bitte die zwei Anzeigen. Anzeige 1 Lernstudio Nachhilfe Probleme in Mathematik, Englisch, Deutsch? Physik nicht verstanden, Chemie zu schwer?

Mehr

Feedbacks von den Teilnehmern der Power Coaching Trainings 2009

Feedbacks von den Teilnehmern der Power Coaching Trainings 2009 Feedbacks von den Teilnehmern der Power Coaching Trainings 2009 vielen Dank für Ihre email. Die Prüfung lief super und ich habe natürlich bestanden. Alle Prüfer waren wirklich fair und haben den Wackelkandidaten

Mehr

H O C K E Y C L U B E S S E N 1 8 9 9 45136 Essen Dinnendahlstraße 27 Telefon (0201) 261819

H O C K E Y C L U B E S S E N 1 8 9 9 45136 Essen Dinnendahlstraße 27 Telefon (0201) 261819 Ordentliche Mitgliederversammlung des HCE am Freitag, 06.11.2015 Bericht des Vorstandes Finanzen und Verwaltung für den Zeitraum vom 01.07.2014 30.06.2015 Agendapunkte und Themen * Mitgliederentwicklung

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr

42. Ausgabe 22.10.2011

42. Ausgabe 22.10.2011 42. Ausgabe 22.10.2011 Liebe Tennisfreunde, die Freiluft-Saison 2011 ist leider zu Ende. Ich hoffe, Ihr hattet eine schöne, verletzungsfreie Saison und viel Spaß an unserem schönen Sport. Ich habe mich

Mehr

A1/2. Übungen A1 + A2

A1/2. Übungen A1 + A2 1 Was kann man für gute Freunde und mit guten Freunden machen? 2 Meine Geschwister und Freunde 3 Etwas haben oder etwas sein? 4 Meine Freunde und ich 5 Was haben Nina und Julian am Samstag gemacht? 6 Was

Mehr

Ein Zuhause wie ich es brauche.

Ein Zuhause wie ich es brauche. Ein Zuhause wie ich es brauche. HERZLICH WILLKOMMEN Im AltersZentrum St. Martin wohnen Sie, wie es zu Ihnen passt. In unmittelbarer Nähe der Surseer Altstadt bieten wir Ihnen ein Zuhause, das Sie ganz

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal! gehört nach dem

Mehr

Blockwoche (10.-14. Februar 2014)

Blockwoche (10.-14. Februar 2014) Blockwoche (10.-14. Februar 2014) Von Bruno Micheroli, Informationsbeauftragter der Oberstufe Eine bunte Palette von attraktiven Angeboten: Schneesportlager, Berufswahlvorbereitung und Workshops Die diesjährige

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Stadtbezirk Hombruch: Angebote

Stadtbezirk Hombruch: Angebote Stadtbezirk Hombruch: Angebote dieferien für 2013 Stadt Dortmund Jugendamt Einleitung Osterferien Ferien 2013 im Stadtbezirk Hombruch Liebe Eltern, liebe Jugendlichen und Kinder, mit diesem kleinen Heft

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Brüderchen und Schwesterchen

Brüderchen und Schwesterchen Brüderchen und Schwesterchen (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Einem Mädchen und einem Jungen war die Mutter gestorben. Die Stiefmutter war nicht gut zu den beiden Kindern. Darum sagte der Junge

Mehr

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31]

file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] * MC:SUBJECT * file:///c /Users/hoff/AppData/Local/Temp/Newsletter%20Kindermuseum%20Zinnober.html (1 von 6) [29.10.2014 16:50:31] Kicker bauen eigenes Stadion Die Fußballschule von Hannover 96 war gleich

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Wir alle sind Ringer! Newsletter 4/5 2015 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports Liebe Freunde und Fans des Ringkampfsports,

Mehr

Aktuelle Angebote April 2015

Aktuelle Angebote April 2015 Kranke Menschen Mitarbeit in der Bücherei der Kinderklinik Eine Kinderklinik bietet ihren kleinen Patienten einen Bücherwagen, der ihnen altersgerechten Lesestoff ans Bett bringt. Einsatzzeit: 1-2 x pro

Mehr

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining

Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining Persönlicher Brief II./ Grammatiktraining 1. Jana schreibt an Luisa einen Brief. Lesen Sie die Briefteile und bringen Sie sie in die richtige Reihenfolge. Liebe Luisa, D viel über dich gesprochen. Wir

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Eine Reizwortgeschichte schreiben

Eine Reizwortgeschichte schreiben Eine Reizwortgeschichte schreiben Reizwörter sind besonders wichtige Wörter. Zu diesen wichtigen Wörtern kann man Geschichten schreiben. a) Lies dir die beiden Geschichten aufmerksam durch! Geschichte

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen

Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 1 Das trägerübergreifende Persönliche Budget So können Menschen mit Behinderung mehr selber bestimmen Seite 2 Inhaltsverzeichnis Seite 4 6 Vorwort von Olaf Scholz Bundesminister für Arbeit und Soziales

Mehr

Jugendclub Kattenturm

Jugendclub Kattenturm Jugendclub Kattenturm Max-Jahn-Weg 13 a / 28277 Bremen Fon: 829369 jc.kattenturm@awo-bremen.de Liebe Nachbarinnen und Nachbarn, Freundinnen und Freunde des Kinder- und Jugendhaus Kattenturm und alle Kinder

Mehr

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg

Gemeinsam verschieden sein. Freizeit-Angebote. August bis Dezember 2015. Offene Behindertenarbeit Friedberg Freizeit-Angebote August bis Dezember 2015 Offene Behindertenarbeit Friedberg Gemeinsam verschieden sein Eine wichtige Information Der Text im Heft ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache verstehen viele

Mehr

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009

Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 Wir sagen DANKE mit diesem Infobrief Der BUNTE KREIS Allgäu Unsere GINKGO-TOUR Juli 2009 September 2009 WIR SAGEN DANKE an alle, die uns so toll bei der diesjährigen Ginkgo-Tour der Christiane-Eichenhofer-Stiftung,

Mehr

Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn

Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn Ansprache beim Konfi 3-Familiengottesdienst mit Abendmahl am 23.2.2014 in Steinenbronn Liebe Konfi 3-Kinder, liebe Mitfeiernde hier im Gottesdienst, Ich möchte Ihnen und euch eine Geschichte erzählen von

Mehr

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS

VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS VERANSTALTUNGEN STAMMHAUS MAI NOVEMBER 2014 STAMMHAUS WEINSTUBE Wir bieten Ihnen...... eine reichhaltige Tageskarte regionaler Spezialitäten und nationaler Küche, abgerundet mit einem schmackhaften Salatbuffet.

Mehr

LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER,

LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER, LIEBE SPORTLERINNEN UND SPORTLER, Unser Verein SC Janus feiert in diesem Jahr sein 35-jähriges Bestehen. Grund genug, an unsere Anfänge als Volleyballverein anzuknüpfen und die COLOGNE OPEN als ein reines

Mehr

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST

FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST FAMILIEN UNTERSTÜTZENDER DIENST REISEN UND KURSANGEBOTE 2015 3 MACHEN SIE MAL PAUSE Mit unserem Familien unterstützenden Dienst bieten wir Ihrer Familie mit Angehörigen mit Behinderungen, die sich den

Mehr

Der Dienstag sah gleich zwei große Programmpunkte vor. Ein Highlight der Klassenfahrt war die Domführung.

Der Dienstag sah gleich zwei große Programmpunkte vor. Ein Highlight der Klassenfahrt war die Domführung. Sehr geehrte Damen und Herren der Bürgerstiftung Langen, sehr geehrter Herr Daneke, sehr geehrter Herr Reineke, nach Abschluss unserer Klassenfahrt nach Köln vom 06.06. 10.06.2011, die Sie als Stiftung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer

Inhaltsverzeichnis. Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Seite 5: Grußwort: Bayerischer Ministerpräsident Horst Seehofer Seite 7: Grußwort: Oberbürgermeister der Stadt Landshut Hans Rampf Seite 9: Grußwort: BLSV-Kreisvorsitzender

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

Liebe Fußballfreunde,

Liebe Fußballfreunde, 32. Hallenturnier vom 22-24.01.2014 HALLENaktuell Liebe Fußballfreunde, ich heiße Sie sehr herzlich zum nunmehr 32. Hallenfußballturnier unseres SV Unterweissach willkommen. Das traditionsreiche Turnier

Mehr

Backstage in der Hotelküche

Backstage in der Hotelküche Ort: Die Hilton Hotelküche Tag: fast immer Samstags Uhrzeit: meist 15.00 Uhr Dauer: ca. 3 Stunden Kosten: ab 69 Euro, inkl. Kochmontur und dem gemeinsamen Essen Das Outfit von Cook mal gehört nach dem

Mehr

Termine von April Dezember 2015

Termine von April Dezember 2015 Termine von April Dezember 2015 So 29.03.2015 Mo 30.03.2015 Di 31.03.2015 und Mi 01.04.2015 Do 02.04.2015 Mi 29.04.2015 Palmsonntagsgottesdienst um 10.45 Uhr Der Kindergarten gestaltet den Palmsonntagsgottesdienst

Mehr

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow

Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Jugendbegegnungsreise mit Pskower Eishockeyspielern und Jugendlichen aus Pskow Reisetermin: 06.-17.10.2015 Teilnehmer: Anzahl der Teilnehmer: Unterkunft: Neusser Eishockeyverein Spieler der Jugendmannschaft

Mehr

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit.

* Preise gelten pro Person. Buchbar nach Verfügbarkeit. E N TS ARRANGEM in Northeim Erlebnisreiche Tage. Entdeckerpauschale (Hotel Schere) Entdecken Sie Northeim und seine herrliche Mittelgebirgsregion mit den benachbarten Fachwerkstädten Einbeck, Osterode,

Mehr

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1

OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 OKTOBERFEST Leichte Lektüre - Stufe 1 DIE HAUPTPERSONEN Stelle die vier Hauptpersonen vor! (Siehe Seite 5) Helmut Müller:..... Bea Braun:..... Felix Neumann:..... Bruno:..... OKTOBERFEST - GLOSSAR Schreibe

Mehr

Amtsanzeiger Lupsingen Seite 13 April 2013 Amtsanzeiger Lupsingen April 2013 Seite 14 KOMPOST ANLEGEN RICHTIG KOMPOSTIEREN KOMPOSTHAUFEN Weil wir vom "Selber Kompostieren" überzeugt sind, zeigen wir unter

Mehr

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse

Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Meckatzer auf der Allgäuer Festwoche: Neuer Messestand-Platz in Halle 2 und noch attraktiveres Mittags-Angebot auf Heels Parkterrasse Endlich ist es der Meckatzer Löwenbräu gelungen auf der Allgäuer Festwoche

Mehr

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015

Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung. Programm März 2015 Hofer Behindertenszene e. V. für Menschen mit und ohne Behinderung Programm März 2015 SCHWIMMEN mit Jürgen Wir treffen uns am Eingang Hof Bad. Bitte bringt den Behindertenausweis mit! Montag: 02.03. 18:00

Mehr

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie.

Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume. Wir l(i)eben Gastronomie. Festsaal Restaurant Hotel Biergarten Clubräume Wir l(i)eben Gastronomie. sh e l drei Sterne für komfort, GaStlichkeit & ein lächeln Herzlich willkommen in der Schifferstadt im Herzen des Emslandes und

Mehr

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge

nun ist es soweit und wir schauen mit einem weinenden und mit einem frohen Auge 1 von 8 28.08.2014 17:08 Der InteGREATer-Newsletter informiert Dich regelmäßig über das aufregende Leben der InteGREATer, die Neuigkeiten des Vereins sowie wichtige Termine! Unbedingt lesenswert! Sollte

Mehr

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll...

Hm, also es ist seit meinem letzten Rundbrief so viel passiert, da weiß ich gar nicht wo ich anfang soll... Kantate an Weihnachten äpoihoih öjgföjsg#ojgopjgojeojgojoeg Hallihallo ihr Lieben ;-) Ja, ich bins endlich mal wieder. Wollte mich eigentlich schon vieeel früher mal wieder melden, doch irgendwie ist immer

Mehr

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt!

Erste Bordmesse findet am 9. Jänner 2016 statt! Periodisches Mitteilungsblatt der Marinekameradschaft Admiral Sterneck Medieninhaber (Verleger), Herausgeber und Hersteller: MK Admiral Sterneck A-9020 Klagenfurt, Villacher Straße 4, EMail: karl-heinz.fister@aon.at

Mehr

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos?

Nr. Item Punkte 1. Warum gibt es auf den deutschen Autobahnen das Verkehrschaos? a) esen Sie den Text Die Deutschen und ihr Urlaub Kein anderes Volk auf der Welt fährt so oft und so gerne in den Urlaub, wie die Deutschen. Mehr als drei Viertel aller Bundesbürger verlassen mindestens

Mehr

Markt der Möglichkeiten

Markt der Möglichkeiten - Genau passend zum Kirchentag kam der Himmel zumindest was das Wetter anbetrifft in Hoch-Stimmung und tauchte Stuttgart mit Temperaturen um die 35 C in die größte Junihitze aller Zeiten.. Dank dieser

Mehr

Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici

Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici Wie ich in meinem 1. Bericht bereits erzählt habe, bin ich in Taischung (chinesisch Táizhong) in Taiwan. Meine erste Gastfamilie hat

Mehr

Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch

Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch UNA- USA New York Vorbereitungstreffen In Berlin war es schön. Es wurde sehr langsam gearbeitet, damit wir alles verstanden. Sogar Hausaufgaben durften wir in Deutsch ausarbeiten. Wir fanden gut, dass

Mehr

Schüleraustausch mit dem Lycée Calmette in Nizza 6.1.-13-1-2013

Schüleraustausch mit dem Lycée Calmette in Nizza 6.1.-13-1-2013 Schüleraustausch mit dem Lycée Calmette in Nizza 6.1.-13-1-2013 Am 6.Januar ging es endlich los, der Austausch mit der Partnerschule in Nizza sollte beginnen. Der Flug verlief völlig reibungslos, wie gebucht

Mehr

Offene Kinder- und Jugendarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit Offene Kinder- und Jugendarbeit März - Mai 2013 Personelles Und tschüss! Uf Wiederluägä! Au revoir! Arrivederci! Sin seveser! Nun ist es soweit, langsam naht der letzte Arbeitstag und die Türen des z4

Mehr

Geschlossenes Fußballturnier für alle Bezirke des Schalker Fan-Club Verband e.v.

Geschlossenes Fußballturnier für alle Bezirke des Schalker Fan-Club Verband e.v. Geschlossenes Fußballturnier für alle Bezirke des Schalker Fan-Club Verband e.v. Turnierbeginn: Samstag vor offizieller Saisoneröffnung des FC Schalke 04 (Voraussetzung: Saisoneröffnung findet am Sonntag

Mehr

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d

W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d W i r ü b e r u n s - W e r w i r s i n d Wir, die Schönstatt-Mannesjugend der Diözese Eichstätt, sind ein bei staatlichen und kirchlichen Stellen anerkannter, katholischer Jugendverband. Als solcher gehören

Mehr

Camps & Events Winter Frühling 2016

Camps & Events Winter Frühling 2016 Camps & Events Winter Frühling 2016 Wir kümmern uns um die wichtigsten Menschen auf der Welt: Ihre Kinder. Unser professionelles Asprini Team betreut diese so sorgsam, als wären es die eigenen. Vom Kleinkind

Mehr

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser,

2. Rundbrief. Hallo liebe Leser, 2. Rundbrief Hallo liebe Leser, hier ist er endlich, mein 2. Rundbrief. Seit dem letzten Rundbrief ist einiges passiert. Ich werde heute über meine Aufgaben hier vor Ort schreiben und sonstige Dinge meines

Mehr

ROM die ewige Stadt. Bildungsreise nach Rom. 15. - 19. Juni 2015. Veranstalter: Pfarrei Glattfelden-Eglisau-Rafz

ROM die ewige Stadt. Bildungsreise nach Rom. 15. - 19. Juni 2015. Veranstalter: Pfarrei Glattfelden-Eglisau-Rafz ROM die ewige Stadt Bildungsreise nach Rom 15. - 19. Juni 2015 Veranstalter: Pfarrei Glattfelden-Eglisau-Rafz Reiseleitung und geistliche Begleitung: Stanislav Weglarzy, Pfarrer, Angela Fragione - Scholz,

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK

TEIL A: SCHRIFTLICHER AUSDRUCK ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΠΑΙΔΕΙΑΣ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2014-2015 Μάθημα: Γερμανικά Επίπεδο: Ε1(ενήλικες) Διάρκεια:

Mehr

Landesponyturnier 2015 in München Riem 17. - 19.07.2015 Dressur & Springen & Kombination

Landesponyturnier 2015 in München Riem 17. - 19.07.2015 Dressur & Springen & Kombination Landesponyturnier 2015 in München Riem 17. - 19.07.2015 Dressur & Springen & Kombination Das war ein Wochenende! Donnerstag Anreise bei gefühlten 40 Grad und die haben uns bis auf einen kurzen Regenschauer

Mehr

Sprachreise ein Paar erzählt

Sprachreise ein Paar erzählt Sprachreise ein Paar erzählt Einige Zeit im Ausland verbringen, eine neue Sprache lernen, eine fremde Kultur kennen lernen, Freundschaften mit Leuten aus aller Welt schliessen Ein Sprachaufenthalt ist

Mehr

Die drei??? Band 29 Monsterpilze

Die drei??? Band 29 Monsterpilze Die drei??? Band 29 Monsterpilze Erzähler: Es war gerade mal sieben Uhr, als Justus Jonas müde aus seinem Bett kroch und zum Fenster trottete. Eigentlich konnte ihn nichts aus den Träumen reißen, außer

Mehr

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript

German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, besuchst du dieses Jahr das

Mehr