Triathlet. David Stalder Wehntalerstrasse Neerach

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Triathlet. David Stalder Wehntalerstrasse 6 8173 Neerach +41 79 794 53 52 stalder.david@bluewin.ch"

Transkript

1 David Stalder Triathlet David Stalder Wehntalerstrasse Neerach

2 persönliches Name Stalder Vorname David Geburtsdatum Adresse Wehntalerstrasse 6, 8173 Neerach Natel Beruf Polymechaniker (Prüftechniker) 100% Verein Impuls Triathlon Club Bülach Triathlon seit 2011

3 Meine lebens- GeSChiChte... Ich war nie besonders sportlich oder überragend gut in einer Sportart, aber immer mit sehr viel Motivation bei der Sache. Ich spielte Fussball und Basketball, aber mein grösstes Hobby war Snowboarden. Als ich meine Schulter bei einem Sprung verletzte und sie operieren lassen musste, brach für mich eine kleine Welt zusammen. Durch die Verletzung wurde der Respekt vor den weiten und grossen Sprüngen immer grösser, und es machte mir keinen Spass mehr. Wenn eine Sportart ausüben, dann richtig! Als Perfektionist wurde mir sehr bald klar, dass ich mit dieser Sportart nicht mehr glücklich werde. Neben dem Snowboarden ging ich mit dem Fahrrad arbeiten. Immerhin machte ich da schon ca. 20 km pro Tag und erarbeitete so unbewusst meine Grundlagen. Mein grosses Laster war sicher, dass ich schon mit 13 Jahren anfi ng zu rauchen. Mit 23 Jahren habe ich es dann geschafft aufzuhören. Mit viel Disziplin und meinen neuen Hobbys Schwimmen, Radfahren und Laufen. Wie Sie sicher bemerkt haben, hatte ich nicht die typische Jugend eines Leistungssportlers, jedoch hat mich diese bis heute begleitet. Gezieltes Training und Disziplin begleiten mich auf dem Weg zum Ziel, mich mit den besten Triathleten zu messen. Jetzt ist natürlich der Reiz da, herauszufi nden, wie weit ich es bringen kann. Die ersten Mosaiksteine sind schon mal gesetzt. Nun möchte ich aber noch weitere setzen, um das Kunstwerk zu vollenden. Im Moment trainiere ich bis zu 20 Stunden in der Woche, um auf dieses Niveau zu kommen. Nebenbei arbeite ich 100% als Prüftechniker in Höri. Will man besser werden, muss irgendwann der Schritt gewagt werden, das Arbeitspensum zu reduzieren. Mit dem Ziel, härter trainieren und mehr Zeit für die Regeneration zu haben. Denn in der Ruhe liegt die Kraft. Triathlon ist ein teurer Sport, vor allem, wenn man es auf hohem Niveau betreibt. Ich möchte Ihnen auch gern aufzeigen, was für Kosten auf mich zukommen. Auf dem Snowboard 15 Jahre alt 2. Rang overall am Triathlon in Spiez

4 Material und Spesen Schwimmen Badehose 50. Badekappe 10. Brille 40. Neopren 800. Swimsuit 220. Paddles 50. Pullboy 40. Flossen 60. Hallenbad-Abo 220. Schwimmclub 200. Total Radfahren Zeitfahrrad Strassenrad Helm 200. Zeitfahrhelm 250. Brille 200. Laufräder (Wettkampf) Collé 300. Pneu 200. Bekleidung (Wettkampf) 200. Bekleidung (Training) 500. Schuhe (Wettkampf) 300. Schuhe (Training) 200. Total Laufen Schuhe (Training) 250. Schuhe (Training) 200. Schuhe (Training) 200. Schuhe (Wettkampf) 200. Schuhe (Wettkampf) 200. Bekleidung 400. Total Spesen Trainingslager Startgelder Reisen (Wettkämpfe) Unterkünfte (Ausland) 800. Total Ernährung Gels 50. Riegel 150. Flüssigkeit 400. Regeneration 400. Nahrungsergänzung 600. Total Total Wie Sie mich unterstützen können Gönnerbeiträge (Postkonto ) Gratismaterial oder Prozent Was ich Ihnen bieten kann Werbung auf meiner Trainings- und Wettkampfbekleidung Werbung auf meiner Website (ist in Bearbeitung)

5 Ziele und Triathlon Infos Ziele Rang Schweizer Meisterschaften AK Rang Swiss Triathlon Circuit AK20-34 Mehrere Top-3-Resultate in der AK25-29 über die Mitteldistanz Ziele 2015 Start über die Olympische und Mitteldistanz mit Profilizenz Infos Distanzen Sprintdistanz 750 m Schwimmen / 20 km Rad / 5 km Laufen Olympische Distanz 1,5 km Schwimmen / 40 km Rad / 10 km Laufen Mitteldistanz (Ironman 70,3) 1,9 km Schwimmen / 90 km Rad / 21,1 km Laufen Langdistanz (Ironman) 3,8 km Schwimmen / 180 km Rad / 42,2 km Laufen Swiss Triathlon Circuit Ist eine Rennserie in der Schweiz über 10 Wettkämpfe (Olympische und Sprintdistanz). Die besten 5 Wettkämpfe zählen für die Wertung. Profis und Altersklassenathleten (AK) werden getrennt gewertet.

6 Resultate Jahr 2012 Wie alles begann 16. Rang 09. Rang 10. Rang 04. Rang 05. Rang 05. Rang 08. Rang 07. Rang 10. Schlussrang AK20-34 Triathlon Stettfurt AK20-34 Triathlon Frauenfeld AK20-34 Triathlon Zug AK20-34 Triathlon Spiez AK20-34 Triathlon Schaffhausen AK20-34 Triathlon Uster AK20-34 Triathlon Locarno AK25-29 Ironman 70,3 Rapperswil AK20-34 Swiss Triathlon Circuit Jahr 2013 Der Ehrgeiz packte mich 5. Rang AK20-34 Triathlon Stettfurt 5. Rang AK20-34 Triathlon Frauenfeld 2. Rang AK20-34 Triathlon Zug 2. Rang AK20-34 Triathlon Spiez 2. Rang AK20-34 Schweizer Meisterschaft Sprint Distanz 1. Rang AK20-34 Schweizer Meisterschaft Olympische Distanz 1. Rang AK20-34 Triathlon Uster 2. Rang AK20-34 Triathlon Yverdon 2. Rang AK20-34 Triathlon Murten 1. Rang AK25-29 Ironman 70,3 Zell am See (Overall 14. Rang und schnellster Amateur) 1. Rang Overall Swiss Triathlon Circuit

7 presseberichte Ich freue mich über jede Unterstützung. Bei Fragen kontaktieren Sie mich ganz einfach über oder Natel. Sportliche Grüsse, David Stalder

Portrait... Sponsorenmappe austrian triathlete_2. Daniela Rechberger. Kelzendorf 30, A-4211 Alberndorf. Geboren 12. November 1980. SIM Sport in Motion

Portrait... Sponsorenmappe austrian triathlete_2. Daniela Rechberger. Kelzendorf 30, A-4211 Alberndorf. Geboren 12. November 1980. SIM Sport in Motion daniela rechberger Name Adresse Daniela Rechberger Kelzendorf 30, A-4211 Alberndorf Portrait... Geboren 12. November 1980 Beruf Hobbies Trainer Vereine Verband Größe Gewicht Physiotherapeutin im AKH Linz,

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Tipps für das Triathlon-Training von Profi Boris Stein

PRESSEMITTEILUNG. Tipps für das Triathlon-Training von Profi Boris Stein PRESSEMITTEILUNG Tipps für das Triathlon-Training von Profi Boris Stein Wer sich auf einen Triathlon vorbereitet, muss vieles beachten: Nicht nur das Training, sondern auch die richtige Ernährung sind

Mehr

Der Krankenkassen Spezialist CHECKCHECK.ch am Schweizer Firmentriathlon

Der Krankenkassen Spezialist CHECKCHECK.ch am Schweizer Firmentriathlon teamathlon.ch www.teamathlon.ch Zur Startseite (/) Der n Spezialist CHECKCHECK.ch am Schweizer Firmentriathlon 11.September 2009 zugetraut, aber von drei Disziplinen Am 11.7.2009 war es mal wieder Zeit

Mehr

Saisonbericht 2009 Gerald Geier

Saisonbericht 2009 Gerald Geier Saisonbericht 2009 Gerald Geier Stand: Dezember 2009 Zieleinlauf bei den Worldchampionship in Hawaii am 10.10.2009 3. Platz in der Handicap-Wertung Monitoring Allgemeiner Rückblick Mit meinen sportlichen

Mehr

MIKE SCHIFFERLE PROFESSIONAL TRIATHLET

MIKE SCHIFFERLE PROFESSIONAL TRIATHLET MIKE SCHIFFERLE PROFESSIONAL TRIATHLET IRONMAN DISTANZ: SWIM 3.8 KM / BIKE 180 KM / RUN 42 KM MEINE LEIDENSCHAFT ZWEITBESTER SCHWEIZER IRONMAN WM HAWAII 2011 MEHRERE PODIUM UND TOP TEN PLATZIERUNGEN WELTWEIT

Mehr

Duathlonstaatsmeisterin. daniela rechberger

Duathlonstaatsmeisterin. daniela rechberger Duathlonstaatsmeisterin 2010 daniela rechberger Name Adresse Daniela Rechberger Heindlstraße 21/1, A-4040 Linz Geboren 12. November 1980 Beruf Physiotherapeutin im AKH Linz, freiberufliche Physiotherapeutin

Mehr

Triathletin / Event Managerin Who failed to prepare is prepared to fail

Triathletin / Event Managerin Who failed to prepare is prepared to fail Mai 2014 Mission 70.3 Weltmeisterschaft Triathletin / Event Managerin Who failed to prepare is prepared to fail Wer ich bin ** Was ich Ihnen bieten kann ** Was Sie für mich tun können Persönliches Anja

Mehr

LEBENSLAUF. Persönliche Daten. Athletenprofil. Schulische Ausbildung. Studium. Sonstige Kenntnisse

LEBENSLAUF. Persönliche Daten. Athletenprofil. Schulische Ausbildung. Studium. Sonstige Kenntnisse LEBENSLAUF Persönliche Daten Name: Martin Seiler Anschrift: Brahmsstraße 8 76669 Bad Schönborn Mobil: 017696821085 E-Mail: info@martin-seiler.net Homepage: www.martin-seiler.net Geburtsdatum: 3. April

Mehr

Peter Reichenpfader. Triathlet. Infos für Presse & Sponsoren. Leidenschaft. Begeisterung. Konsequenz. Faszination Triathlon!

Peter Reichenpfader. Triathlet. Infos für Presse & Sponsoren. Leidenschaft. Begeisterung. Konsequenz. Faszination Triathlon! . Triathlet. Infos für Presse & Sponsoren. Leidenschaft. Begeisterung. Konsequenz. Faszination Triathlon! Faszination Triathlon. Triathlon ist eine Ausdauersportart, die aus einem Mehrkampf der Disziplinen

Mehr

Am Triathlon fesselt mich die Herausforderung, drei Sportarten, die eigentlich nicht vereinbar scheinen, perfekt zu beherrschen.

Am Triathlon fesselt mich die Herausforderung, drei Sportarten, die eigentlich nicht vereinbar scheinen, perfekt zu beherrschen. Wer bin ich? Julia Bohn, Profi-Triathletin Geboren am 7. Dezember 1979 in Frankfurt am Main Ausgebildete Fitnesstrainerin und Laufschuh-Expertin im Frankfurter Laufshop Erster Marathon mit 22, erster Ironman

Mehr

MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON

MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON MY PASSION YOUR CHANCE TRIATHLON Seit meinen 16. Lebensjahr betreibe ich Triathlon seit 2001 bestreite ich Rennen im Triathlon Weltcup in den kommenden Jahren folgt der Umstieg auf die Half Ironman und

Mehr

Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung

Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung Fakultät für Sportwissenschaft Lehrstuhl für Präventive Pädiatrie Fragebogen zu Deiner sportlichen Entwicklung Alle Angaben sind rein freiwillig!! Persönliche Daten: Name: Vorname: Geburtsdatum: Größe:

Mehr

MATTHIAS TSCHANZ - 4 CROSS & BMX RIDER

MATTHIAS TSCHANZ - 4 CROSS & BMX RIDER MATTHIAS TSCHANZ - 4 CROSS & BM RIDER PERSÖNLICHES... Mein Name ist Matthias Tschanz ich bin 16 Jahre alt und komme aus Thun in der Schweiz. Ich fahre seit meiner Kindheit leidenschaftlich Bike. Nebst

Mehr

Vorwort von Anja Beranek

Vorwort von Anja Beranek Vorwort von Anja Beranek Sportart: Erfolge: Langdistanz- Triathlon IRONMAN Champion Switzerland Europameisterin 70.3 IRONMAN Vize-Europameisterin IRONMAN Profi-Triathletin Beruf: Ausbildung: Diplom-Kauffrau

Mehr

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches

Personen und Persönliches. A. Personen und Persönliches. A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs. A. Personen und Persönliches Personen und Persönliches A. Übung 1: Der erste Tag im Sprachkurs 6 1/2 1 a) Bitte hören Sie und ergänzen Sie die Tabelle mit den wichtigsten Informationen. Name Abdullah Claire Philipp Elena Heimatland

Mehr

«Auf dem Weg nach PyeongChang»

«Auf dem Weg nach PyeongChang» Sponsorendossier Bobteam Clemens Bracher Bobteam Clemens Bracher Stegmattstrasse 14b 3457 Wasen im Emmental 079 586 32 71 c.bracher@wuag.ch www.bob-clemensbracher.ch MEINE VISION Olympische Winterspiele

Mehr

Christian TROGER Tel.: (0699) 118 10 679 9851 Lieserbrücke, Kras 63 Mail: christian.troger@drei.at

Christian TROGER Tel.: (0699) 118 10 679 9851 Lieserbrücke, Kras 63 Mail: christian.troger@drei.at PRESSEMAPPE 2012 Christian TROGER Triathlet/Duathlet ITU Paraduathlon Weltmeister 2012 ITU Langdistanz Paratriathlon Weltmeister 2012 ETU Cross-Paratriathlon Europameister 2012 ETU Paratriathlon Vizeeuropameister

Mehr

Trainingsplan 16-wöchiger Trainingsplan für einen Triathlon (Volkstriathlon), Einsteiger

Trainingsplan 16-wöchiger Trainingsplan für einen Triathlon (Volkstriathlon), Einsteiger Trainingsplan 16-wöchiger Trainingsplan für einen Triathlon (Volkstriathlon), Einsteiger Der Triathlon erfreut sich großer Beliebtheit unter Multisportlern. Neben den bekannten Veranstaltungsformaten wie

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

BE3 II-Geschlechtersensibles Leiten

BE3 II-Geschlechtersensibles Leiten BE3 II-Geschlechtersensibles Leiten 1. Geschichte 2. Distanzen 3. Geschlechtervergleich-Wettkämpfe 4. Hospitation im Triathlonverein 5. Befragung der Vereinsmitglieder 6. Persönliche Beweggründe 1920:

Mehr

SPONSORING DOSSIER Jöri Kindschi Swiss-Ski / Nationalmannschaft Sprint

SPONSORING DOSSIER Jöri Kindschi Swiss-Ski / Nationalmannschaft Sprint SPONSORING DOSSIER Jöri Kindschi Swiss-Ski / Nationalmannschaft Sprint Anfrage Kopfsponsoring Ich bin ein 27 Jähriger Skilangläufer, gehöre der Nationalmannschaft Sprint von Swiss-Ski an und habe im Herbst

Mehr

Testinventar zur Talentdiagnostik im Tennis

Testinventar zur Talentdiagnostik im Tennis Testinventar zur Talentdiagnostik im Tennis Modul IV FT-2: Nachfolgefragebogen für Tennistalente Stand: Juni 2004 Prof. Dr. Achim Conzelmann, Marion Blank, Heike Baltzer mit Unterstützung des Deutschen

Mehr

Julie + Nina + Michelle. Derron Sisters. Triathlon. Work until your idols become your rivals. Sponsoring Dossier

Julie + Nina + Michelle. Derron Sisters. Triathlon. Work until your idols become your rivals. Sponsoring Dossier Julie + Nina + Michelle Derron Sisters Triathlon Work until your idols become your rivals Sponsoring Dossier Warum sollte man uns unterstützen? Wir sind drei passionierte und ambitionierte Triathletinnen,

Mehr

Pressemappe: Manuel Wutscher

Pressemappe: Manuel Wutscher Pressemappe: Manuel Wutscher Österreichs schnellster Schwimmer unter den Triathleten verfolgt seine Ziele selbstbewusst zielstrebig und ehrgeizig Von seinen Freunden geliebt und Konkurrenten gefürchtet

Mehr

30 min locker Laufen (wenn du außer Atem bist, mache eine kurze Gehpause) 8 9 10 11 12 13 14 30 min locker Laufen. Gehpause)

30 min locker Laufen (wenn du außer Atem bist, mache eine kurze Gehpause) 8 9 10 11 12 13 14 30 min locker Laufen. Gehpause) November 2010 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 "locker Laufen" = man könnte sich noch beim Laufen unterhalten oder 65-75% von Maximalpuls Wenn möglich versuche

Mehr

Triathletin / Event Managerin

Triathletin / Event Managerin Januar 2015 Triple-Crown-Queen Triathletin / Event Managerin Who failed to prepare is prepared to fail Anja Kobs * Am Kirchberg 10 + 82239 Alling T: 0152 31780407 Email: anja@anjakobs.eu Wer ich bin: Anja

Mehr

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach.

Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Leseverstehen 1. Lies den Text und mache die Aufgaben danach. Tom und seine Teddys In Toms Kinderzimmer sah es wieder einmal unordentlich aus. Die Autos, Raketen, der Fußball und die Plüschtiere lagen

Mehr

ONLINE-AKADEMIE. "Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht" Ziele

ONLINE-AKADEMIE. Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht Ziele ONLINE-AKADEMIE Ziele Wenn man von Menschen hört, die etwas Großartiges in ihrem Leben geleistet haben, erfahren wir oft, dass diese ihr Ziel über Jahre verfolgt haben oder diesen Wunsch schon bereits

Mehr

Studienkolleg der TU- Berlin

Studienkolleg der TU- Berlin Aufnahmetest Studienkolleg der TU- Berlin a) Hörtext Stadtolympiade 5 10 15 20 25 Seit 1896 finden alle vier Jahre die modernen Olympischen Spiele statt, bei denen Spitzensportler der ganzen Welt ihre

Mehr

Was ist für mich im Alter wichtig?

Was ist für mich im Alter wichtig? Was ist für mich im Alter Spontane Antworten während eines Gottesdienstes der 57 würdevoll leben können Kontakt zu meiner Familie trotz Einschränkungen Freude am Leben 60 neue Bekannte neuer Lebensabschnitt

Mehr

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1

SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 Volkshochschule Zürich AG Riedtlistr. 19 8006 Zürich T 044 205 84 84 info@vhszh.ch ww.vhszh.ch SELBSTEINSTUFUNGSTEST DEUTSCH ALS FREMDSPRACHE NIVEAU B1 WIE GEHEN SIE VOR? 1. Sie bearbeiten die Aufgaben

Mehr

Bewerbung. Werlen Joel

Bewerbung. Werlen Joel Bewerbung Werlen Joel 1 Personalien Über mich Vorname: Joel Name: Werlen Geburtstag: 05.07.1998 Heimatort: Ferden Adresse: Haus Akelei 3918 Wiler Familie Werlen Peter Ferden Polizist in Visp Werlen Andrea

Mehr

Erst Lesen dann Kaufen

Erst Lesen dann Kaufen Erst Lesen dann Kaufen ebook Das Geheimnis des Geld verdienens Wenn am Ende des Geldes noch viel Monat übrig ist - so geht s den meisten Leuten. Sind Sie in Ihrem Job zufrieden - oder würden Sie lieber

Mehr

Was kann ich jetzt? von P. G.

Was kann ich jetzt? von P. G. Was kann ich jetzt? von P. G. Ich bin zwar kein anderer Mensch geworden, was ich auch nicht wollte. Aber ich habe mehr Selbstbewusstsein bekommen, bin mutiger in vielen Lebenssituationen geworden und bin

Mehr

B1, Kap. 31, Ü 2a. Kopiervorlage 31a: Wortschlange. TN suchen in PA Wörter in der Wortschlange und klären sie gemeinsam mithilfe ihrer Wörterbücher.

B1, Kap. 31, Ü 2a. Kopiervorlage 31a: Wortschlange. TN suchen in PA Wörter in der Wortschlange und klären sie gemeinsam mithilfe ihrer Wörterbücher. Kopiervorlage 31a: Wortschlange B1, Kap. 31, Ü 2a TN suchen in PA Wörter in der Wortschlange und klären sie gemeinsam mithilfe ihrer Wörterbücher. Seite 1 Kopiervorlage 31b: Tabuspiel Sport B1, Kap. 31,

Mehr

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten.

Fit in Deutsch 2. Für den Prüfungsteil Schreiben hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Information Für den Prüfungsteil hast du 30 Minuten Zeit. In diesem Teil musst du auf eine Anzeige mit einem Brief antworten. Du bekommst vier Inhaltspunkte. Zu jedem Punkt musst du ein bis zwei Sätze

Mehr

Sponsoring Dossier 2010

Sponsoring Dossier 2010 Sponsoring Dossier 2010 Was bisher geschah Aufgewachsen in Linden, BE war ich schnell mit dem Töffvirus infiziert. Nach einem Pocket Bike Training mit Thomas Lüthi 1998 war es passiert. Ein halbes Jahr

Mehr

Sport & Schwangerschaft

Sport & Schwangerschaft Sport & Schwangerschaft www.sportundschwangerschaft.de Dipl. Psych. Marion Sulprizio cand. Dipl. Sportwiss. Sabine Kanngiesser Hintergrund mittlerweile als populärwissenschaftlicher Begriff Beratung, persönliches

Mehr

Übrigens: das ist der erste grosse Ausfall seit 10 Jahren, wir hoffen dass nie wieder passiert!

Übrigens: das ist der erste grosse Ausfall seit 10 Jahren, wir hoffen dass nie wieder passiert! 1 von 5 22.08.2011 19:21 Betreff: AW: Migra on meiner Homepage... Von: "Whos ng Schweiz" Datum: Thu, 18 Aug 2011 17:10:32 +0200 An: "'Basler Max'" Leider können wir

Mehr

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS

JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS JR 224 SCHREIBEN III 3 SKS Lerntechnik: Richtig Schreiben Vor dem Schreiben: die Aufgabenstellung zuerst genau durchlesen Wie ist die Situation? Wer schreibt? Was möchte er/sie von Ihnen? Welche Beziehung

Mehr

TRIATHLON Verein DRESDEN e.v.

TRIATHLON Verein DRESDEN e.v. TRIATHLON Verein DRESDEN e.v. Wir wollen Ihnen mit dieser Mappe eine aufstrebende faszinierende Sportart nahe bringen: Triathlon Ausdauer Vielseitigkeit Flexibilität Dynamik 1 INHALT TRIATHLON DER TV DRESDEN

Mehr

MARKUS LIEBELT. Daten & Fakten. IRONMAN 70.3 / Mitteldistanz 1,9 km 90 km 21,1 km IRONMAN / Langdistanz 3,8 km 180 km 42,2 km. 11.

MARKUS LIEBELT. Daten & Fakten. IRONMAN 70.3 / Mitteldistanz 1,9 km 90 km 21,1 km IRONMAN / Langdistanz 3,8 km 180 km 42,2 km. 11. MARKUS LIEBELT Daten & Fakten Name Markus Liebelt Größe 193 cm Geboren Gewicht 11. März 1990 79 kg Geburtsort Annaberg-Buchholz Wohnort Rostock Ausbildung Lizenztrainer Triathlon IRONMAN 70.3 / Mitteldistanz

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank, dass Sie sich für ein Buch der trainingsunterstützenden Reihe von handball-uebungen.de entschieden haben.

Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank, dass Sie sich für ein Buch der trainingsunterstützenden Reihe von handball-uebungen.de entschieden haben. Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, vielen Dank, dass Sie sich für ein Buch der trainingsunterstützenden Reihe von handball-uebungen.de entschieden haben. Im folgenden Band finden Sie fünf methodisch ausgearbeitete

Mehr

Business Club Sportfreunde

Business Club Sportfreunde BUSINESS CLUB SPORTFREUNDE SINCE 2017 Liebe Sportfreunde, Business Club Sportfreunde mein Name ist Christian Trunk, ich bin 24 Jahre alt und lebe in Heidelberg. Ich bin ambitionierter Triathlet, trainiere

Mehr

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd.

Übungen NEBENSÄTZE. Dra. Nining Warningsih, M.Pd. Übungen NEBENSÄTZE Dra. Nining Warningsih, M.Pd. weil -Sätze Warum machen Sie das (nicht)? Kombinieren Sie und ordnen Sie ein. 1. Ich esse kein Fleisch. 2. Ich rauche nicht. 3. Ich esse nichts Süßes. 4.

Mehr

Copyright 2015, www.fussballertipps.com, Alle Rechte vorbehalten Dieses Buch darf auch auszugsweise nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Autors

Copyright 2015, www.fussballertipps.com, Alle Rechte vorbehalten Dieses Buch darf auch auszugsweise nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Autors Copyright 2015, www.fussballertipps.com, Alle Rechte vorbehalten Dieses Buch darf auch auszugsweise nicht ohne die schriftliche Zustimmung des Autors kopiert werden. Haftungsausschluss: Die Inhalte dieser

Mehr

ELTERNCOACHING. Mama und Papa wer trainiert eigentlich euch? WTB C-Trainer-/innen Ausbildung 2014. Markus Gentner, DTB A-Trainer

ELTERNCOACHING. Mama und Papa wer trainiert eigentlich euch? WTB C-Trainer-/innen Ausbildung 2014. Markus Gentner, DTB A-Trainer ELTERNCOACHING Mama und Papa wer trainiert eigentlich euch? Elterncoaching - Grundsätzlich Es ist einfach, großartige Eltern zu sein... bis man selbst Kinder hat! Elterncoaching gibt s das? jeder Verein,

Mehr

Anamnesebogen für Kopfschmerzen

Anamnesebogen für Kopfschmerzen 1 Anamnesebogen für Kopfschmerzen NAME: ALTER: GESCHLECHT: weiblich männlich Mit der Beantwortung der folgenden Fragen helfen Sie dabei, ihre Kopfschmerzen korrekt diagnostizieren zu können. Nehmen Sie

Mehr

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner,

Vorwort. Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, Vorwort Liebe Lernerinnen, liebe Lerner, deutsch üben Hören & Sprechen B1 ist ein Übungsheft mit 2 Audio-CDs für fortgeschrittene Anfänger mit Vorkenntnissen auf Niveau A2 zum selbstständigen Üben und

Mehr

Business Club Sportfreunde

Business Club Sportfreunde BUSINESS CLUB SPORTFREUNDE SINCE 2017 Liebe Sportfreunde, Business Club Sportfreunde mein Name ist Christian Trunk, ich bin 24 Jahre alt und lebe in Heidelberg. Ich bin ambitionierter Triathlet, trainiere

Mehr

8race. Running 1000m 3500m U 16 Jg. 1995/96 U 18 Jg. 1993/94. Salzburger Laufcup 2009/10. Features:

8race. Running 1000m 3500m U 16 Jg. 1995/96 U 18 Jg. 1993/94. Salzburger Laufcup 2009/10. Features: Features: Teilnahmeberechtigt: Alle die "Lauf" begeistert sind. Es ist keine Vereinszugehörigkeit notwendig. Wertung: Die 4 besten Resultate der 8 Rennen werden nach Punkte gewertet. Es ist bis zur Landesmeisterschaft

Mehr

Getriebene zu wenig Zeit für Beruf und Familie. Prof. Dr. Stephan Höyng Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin

Getriebene zu wenig Zeit für Beruf und Familie. Prof. Dr. Stephan Höyng Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin Getriebene zu wenig Zeit für Beruf und Familie Prof. Dr. Stephan Höyng Katholische Hochschule für Sozialwesen Berlin Struktur des Vortrags 1.) Ursachen und Folgen von Überforderung 2.) Wie gehen Väter

Mehr

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen

im Beruf Gespräche führen: Über seinen beruflichen Werdegang sprechen 1 Arbeiten Sie mit Ihrer Partnerin / Ihrem Partner und ergänzen Sie die Wörter. Wie heißt das Lösungswort? a Ein anderes Wort für Foto ist. b Wenn man eine Arbeit finden will, muss man sich. c Ich bin

Mehr

IMPULSE FÜR IHRE MOTIVATION

IMPULSE FÜR IHRE MOTIVATION Marathon-Gespräch mit Hubert Schwarz Hubert Schwarz wurde 1954 in Spalt bei Nürnberg geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er absolvierte eine Ausbildung zum Großhandelskaufmann, anschließend ein

Mehr

LEIDENSCHAFT. Über uns und das Protein Projekt.

LEIDENSCHAFT. Über uns und das Protein Projekt. LEIDENSCHAFT. Über uns und das Protein Projekt. Die Gründer: Julius Wolf und Jannik Stuhlmann haben 2013 das Protein Projekt ins Leben gerufen. Interview mit Jannik Stuhlmann und Julius Wolf, Gründer von

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick!

Schärfen Sie Ihren Blick! KOMBIMED TARIF SHR Schärfen Sie Ihren Blick! KOMBIMED TARIF SHR EINFACH KLAR SEHEN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Schutz, der sich sehen lassen kann. Brillen und Kontaktlinsen:

Mehr

Mit dem Rad von Weiden nach Athen. 1652km in 6 tagen

Mit dem Rad von Weiden nach Athen. 1652km in 6 tagen Mit dem Rad von Weiden nach Athen 1652km in 6 tagen Wien Weiden am See Budapest baja Beograd velika plana skopje petrovec kozani Daten lamia 6. - 11. September 2012 start: Weiden am See (Österreich) ziel:

Mehr

Neue Wege für den Triathlon

Neue Wege für den Triathlon Neue Wege für den Triathlon CHALLENGEDAVOS Medienkonferenz, 14.07.2017 Programm 1. Begrüssung und Vorstellung Ernst Bromeis 2. Ursprung der Idee und Grundsätze Ernst Bromeis 3. Davos als Teil der CHALLENGEFAMILY

Mehr

Wortschatz zum Thema: Freizeit

Wortschatz zum Thema: Freizeit 1 Wortschatz zum Thema: Freizeit Rzeczowniki: die Freizeit das Wochenende, -n die Beschäftigung, -en das Hobby, -s der Sport die Arbeit, -en die Gartenarbeit das Jogging das Radfahren das Reiten das Skifahren

Mehr

TSV Eintracht Hittfeld Abteilung Radsport und Triathlon

TSV Eintracht Hittfeld Abteilung Radsport und Triathlon TSV Eintracht Hittfeld Abteilung Radsport und Triathlon Die Radsport/Triathlon Abteilung des TSV Eintracht Hittfeld kann auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken. Radsport Wir sind fleissig RTF s

Mehr

Alle gehören dazu. Vorwort

Alle gehören dazu. Vorwort Alle gehören dazu Alle sollen zusammen Sport machen können. In diesem Text steht: Wie wir dafür sorgen wollen. Wir sind: Der Deutsche Olympische Sport-Bund und die Deutsche Sport-Jugend. Zu uns gehören

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript 2015 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners ( Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Zur Ausrüstung: Für das Schwimmen reichen ein Badeanzug/Badehose und eine normale Schwimmbrille. Eine Badekappe wird beim Wettkampf gestellt.

Zur Ausrüstung: Für das Schwimmen reichen ein Badeanzug/Badehose und eine normale Schwimmbrille. Eine Badekappe wird beim Wettkampf gestellt. Liebe Teilnehmerinnen, lieber Teilnehmer an den Informations- und Trainingsveranstaltungen für den Rosenstadt-Triathlon: Mit diesen Informationen möchten wir Sie für Ihre bevorstehende Teilnahme an unserem

Mehr

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen

Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans. Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Materialien Informationsblatt für Eltern Arbeitsblatt 1: Welche Ziele hast Du? Arbeitsblatt 2: Festlegen des Wenn-Dann-Plans Arbeitsblatt 3: Beispiele von Zielen und Wenn-Dann-Plänen Beispiele für bearbeitete

Mehr

Fragebogen zur Trainingsplanung

Fragebogen zur Trainingsplanung Fragebogen zur Trainingsplanung Bitte ausfüllen und entsprechende Antworten ankreuzen und per Post oder Fax an uns senden! Stammdaten Name, Vorname Geburtsdatum Strasse PLZ, Ort Telefon Festnetz Telefax

Mehr

EUROPEAN CONSORTIUM FOR THE CERTIFICATE OF ATTAINMENT IN MODERN LANGUAGES

EUROPEAN CONSORTIUM FOR THE CERTIFICATE OF ATTAINMENT IN MODERN LANGUAGES Centre Number Nummer des Testzentrums.... Candidate No. Nummer des Kandidaten EUROPEAN CONSORTIUM FOR THE CERTIFICATE OF ATTAINMENT IN MODERN LANGUAGES For Examiners' Use Only Bitte nicht beschriften.

Mehr

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5

Weltenbummler oder Couch-Potato? Lektion 10 in Themen neu 3, nach Übung 5 Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie beschreiben Tätigkeiten, Verhalten und Gefühle. Was machen Sie? Sie schreiben ausgehend von den im Test dargestellten Situationen eigene Kommentare. Weltenbummler

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Bericht des Bezirkssportleiters

Bericht des Bezirkssportleiters Bericht des Bezirkssportleiters Zunächst möchte ich auf das letzte Bezirkskönigsschiessen 2012 eingehen. Durch Einführung eines Anmeldeformulars konnte der Aufwand zur Durchführung des Bezirkskönigsschiessen

Mehr

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe:

Man soll dort etwas erfahren können. Etwas, das den Augen des Touristen und sowieso des Schülers sonst verborgen bliebe: 1. Begrüßung durch Deutsches Museum 127 Achtklässler des Pestalozzi-Gymnasiums Gäste 2. Vorstellung des Liberia-Ak Tete: Afrika nach München zu holen, damit wir es besser verstehen! Das ist unser zentrales

Mehr

Triathletin (AG35-39)

Triathletin (AG35-39) Oktober 2015 Road to Hawaii Triathletin (AG35-39) Who failed to prepare is prepared to fail Anja Kobs * Am Kirchberg 10 * 82239 Alling T: 0152 31780407 Email: anja@anjakobs.eu Wer ich bin: Anja Kobs, geb.

Mehr

Umfrage bei Menschen mit Behinderung über Sport in Leipzig Was kam bei der Umfrage heraus?

Umfrage bei Menschen mit Behinderung über Sport in Leipzig Was kam bei der Umfrage heraus? Umfrage bei Menschen mit Behinderung über Sport in Leipzig Was kam bei der Umfrage heraus? Dieser Text ist in Leichter Sprache. Leichte Sprache hilft vielen Menschen, Texte besser zu verstehen. In Leipzig

Mehr

PREDIGT ZUM 1. ADVENT 2012. Was wünschst du dir?

PREDIGT ZUM 1. ADVENT 2012. Was wünschst du dir? PREDIGT ZUM 1. ADVENT 2012 Was wünschst du dir? 1. Advent (V) 2012 (Einführung des neuen Kirchenvorstands) Seite 1 PREDIGT ZUM SONNTAG Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und

Mehr

Der Sport ist meine Leidenschaft

Der Sport ist meine Leidenschaft 3 Der Sport ist meine Leidenschaft Lisa Maria Hirschfelder trainiert beim Wassersportclub Lisa Maria Hirschfelder hat in den letzten Jahren fast alle großen Titel im Quadrathlon gewonnen, darunter 2015

Mehr

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen

Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Kaufkräftige Zielgruppen gewinnen Wie Sie Besucher auf Ihre Webseite locken, die hochgradig an Ihrem Angebot interessiert sind 2014 David Unzicker, alle Rechte vorbehalten Hallo, mein Name ist David Unzicker

Mehr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr

1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - 08.09.2010 19:00 Uhr 1: 9. Hamburger Gründerpreis - Kategorie Existenzgründer - Sehr geehrter Herr Bürgermeister, sehr geehrter Herr Dr. Vogelsang, sehr geehrter Herr Strunz, und meine sehr geehrte Damen und Herren, meine

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. (Section I Listening and Responding) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers (Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Heh, Stefan, wohnt deine Schwester immer noch in England? Ja, sie arbeitet

Mehr

Eine freundliche und hilfsbereite Bedienung ist doch die Seele des Geschäfts! Wir sind noch ein Dienstleistungsbetrieb im wahrsten Sinne des Wortes!

Eine freundliche und hilfsbereite Bedienung ist doch die Seele des Geschäfts! Wir sind noch ein Dienstleistungsbetrieb im wahrsten Sinne des Wortes! Servicewüste Der Nächste bitte! Was darfs denn sein? Ich bin noch so unentschieden! Wenn ich ihnen behilflich sein kann? Das ist sehr liebenswürdig! Man tut was man kann! Das ist wirklich ein ausgezeichneter

Mehr

MOTIVATION & MENTAL COACHING SPONSORENMAPPE

MOTIVATION & MENTAL COACHING SPONSORENMAPPE MOTIVATION & MENTAL COACHING SPONSORENMAPPE www.ruedigerboehm.net www.facebook.com/nolegsnolimits Meine Person 1970 geboren in Erbach/Odw. 1989 Abitur 1992 Sportwissenschaft an der Technische Hochschule

Mehr

Julian Mutterer Triathlet

Julian Mutterer Triathlet Julian Mutterer Triathlet Wer aufhört, besser sein zu wollen, hört auf, gut zu sein Marie von Ebner-Eschenbach Geburtsdatum_ 2. Februar 1988 Geburtsort_ Herrenberg Größe_ 1,79m Gewicht_ 67kg Familienstand_

Mehr

Besten Dank, dass Sie sich überlegen, eine Website von Daynox erstellen zu lassen!

Besten Dank, dass Sie sich überlegen, eine Website von Daynox erstellen zu lassen! Besten Dank, dass Sie sich überlegen, eine Website von Daynox erstellen zu lassen! Inhalt 1 Die Erstellung der Webseite... 3 2 Bezahlung... 4 3 Support... 5 4 Anschrift... 6 5 Haftung/Garantie/Mängel...

Mehr

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus?

NINA DEISSLER. Flirten. Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? NINA DEISSLER Flirten Wie wirke ich? Was kann ich sagen? Wie spiele ich meine Stärken aus? Die Steinzeit lässt grüßen 19 es sonst zu erklären, dass Männer bei einer Möglichkeit zum One-Night-Stand mit

Mehr

Gute Beispiele. für selbstbestimmtes Leben. von Menschen mit Behinderung. Projekte zum Thema Wohnen:

Gute Beispiele. für selbstbestimmtes Leben. von Menschen mit Behinderung. Projekte zum Thema Wohnen: Gute Beispiele für selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung Projekte zum Thema Wohnen: 1. Ifs Fundament Wohnen und Leben in Eigenständigkeit 2. IGLU = Inklusive Wohngemeinschaft Ludwigshafen

Mehr

Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Katharina Wieland Müller / pixelio.de INSIGHTVOICE Einzelarbeit? Katharina Wieland Müller / pixelio.de Insight - Was ist in mir, wie funktioniere ich? Voice - Was will ich ausdrücken, wie mache ich das? Johanna Schuh Insightvoice Einzelarbeit?

Mehr

Aktivurlaub für Gesundheit & Figur. Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee

Aktivurlaub für Gesundheit & Figur. Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee Aktivurlaub für Gesundheit & Figur Der gesunde Urlaub am Tegernsee & Schliersee Aktivurlaub Die Alpenregion Tegernsee/Schliersee ist traditionell eine Urlaubsregion mit Schwerpunkt Kur und Gesundheit.

Mehr

Lackratzer entfernen

Lackratzer entfernen Lackratzer entfernen Um das von vornherein mal klarzustellen, Kratzer optimal zu beseitigen geht nur mit mindestens einer Teillackierung. Möglicherweise sind Arbeiten der Lackrepair-Shops auch ordentlich,

Mehr

6. URNER TRIATHLON. 15. August Hauptsponsor

6. URNER TRIATHLON. 15. August Hauptsponsor 6. URNER TRIATHLON 15. August 2015 Hauptsponsor 2 Urner Triathlon 2015 Der Urner Triathlon wird im Jahr 2015, nach der erfolgreichen Neulancierung im Jahr 2013, zum dritten Mal im Gebiet Seedorf Seerestaurant

Mehr

Trainingsplan 21-wöchiger Trainingsplan für einen Langdistanz-Schwimm- Wettkampf

Trainingsplan 21-wöchiger Trainingsplan für einen Langdistanz-Schwimm- Wettkampf Trainingsplan 21-wöchiger Trainingsplan für einen Langdistanz-Schwimm- Wettkampf Freiwasser oder Open Water Schwimmen erfreut sich seit geraumer Zeit großer Beliebtheit. Dabei wirkt sich der aktuell anhaltende

Mehr

Anmeldeformular Kadertest 13. Juni 2015

Anmeldeformular Kadertest 13. Juni 2015 Ausgefüllte Anmeldungen bis Sonntag 7. Juni 2015 an: Eliana Thalmann, eli.thalmann@bluewin.ch Athleteninfo Name: Geschlecht: männlich Adresse: Tel/Mobile: Geburtsdatum: weiblich Vorname: Email: Nationalität:

Mehr

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause.

Bitte frankieren. Pro Infirmis Zürich. Wohnschule. Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich. Wohnschule. Die Tür ins eigene Zuhause. Bitte frankieren Pro Infirmis Zürich Wohnschule Hohlstrasse 560 Postfach 8048 Zürich Wohnschule Die Tür ins eigene Zuhause. Träume verwirklichen In der Wohnschule von Pro Infirmis lernen erwachsene Menschen

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

Dein Passfoto. Vorname... Nachname... Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort...

Dein Passfoto. Vorname... Nachname... Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort... Vorname... Nachname... Dein Passfoto Straße... Postleitzahl...Ort... Land... Nationalität... Geburtsdatum... Geburtsort... Religion... O ausübend O nicht ausübend Reisepassnummer... gültig bis... Telefon...

Mehr

Susanne Buckenlei. Triathletin und Sportwissenschaftlerin. www.susanne-buckenlei.de

Susanne Buckenlei. Triathletin und Sportwissenschaftlerin. www.susanne-buckenlei.de Susanne Buckenlei Triathletin und Sportwissenschaftlerin Gesamtsieg Norseman 2009/2010 Streckenrekordinhaberin seit 2010 Top 3 Ironman Finisher härteste Langdistanz der Welt 3,8 Swim - 180 Bike 42 Run

Mehr

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Department Sportwissenschaft Wissenschaftliche Examensarbeit Andreas Pohle

Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Department Sportwissenschaft Wissenschaftliche Examensarbeit Andreas Pohle Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg Department Sportwissenschaft Wissenschaftliche Examensarbeit Andreas Pohle Sehr geehrte Triathletin, sehr geehrter Triathlet, vielen Dank dass Sie mich bei meiner

Mehr

Es umfasst extrem viele Aspekte des Körpers und der Bewegungen. Man findet das in diesem Ausmass bei kaum einer anderen Sportart.

Es umfasst extrem viele Aspekte des Körpers und der Bewegungen. Man findet das in diesem Ausmass bei kaum einer anderen Sportart. Karate hat mich weiter gebracht Kaspar Reinhart, Leiter und Besitzer der Karate Akedemie Zürich, findet, jeder Mensch könne im Karate erfolgreich sein. Und er erzählt, wie ihn Karate selber verändert hat.

Mehr

Kreativ E-Book. Die Gewinn bringende Schritt-für-Schritt Anleitung zum eigenen. gefällt! zum Lebensstil wie er D i r

Kreativ E-Book. Die Gewinn bringende Schritt-für-Schritt Anleitung zum eigenen. gefällt! zum Lebensstil wie er D i r Die Gewinn bringende Schritt-für-Schritt Anleitung zum eigenen Kreativ E-Book Mit der richtigen Strategie & ein wenig Ausdauer zum Lebensstil wie er D i r gefällt! Petra Paulus 1 Jahreszeiten Verlag l

Mehr

Aktuelles aus dem Jahr 2009

Aktuelles aus dem Jahr 2009 Das Jahr 2009 begann wie üblich für die Athleten des NSC mit viel Grundlagenausdauer. Die Monate November 08, Dezember 08 und Januar 09, Februar 09 waren geprägt durch lange Läufe, regelmäßigem Schwimmtraining

Mehr

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten

Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Tipp 1 Achten Sie auf Spaß: es handelt sich dabei um wissenschaftliche Daten Spaß zu haben ist nicht dumm oder frivol, sondern gibt wichtige Hinweise, die Sie zu Ihren Begabungen führen. Stellen Sie fest,

Mehr

Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici

Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici Rotarier Jugendaustausch 2012/2013 3 Monatsbericht von Janosch Radici Wie ich in meinem 1. Bericht bereits erzählt habe, bin ich in Taischung (chinesisch Táizhong) in Taiwan. Meine erste Gastfamilie hat

Mehr