Konzert für einen guten Zweck

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Konzert für einen guten Zweck"

Transkript

1 Mittwoch, 25. Juli 2012 PFULLINGEN / ENINGEN / LICHTENSTEIN :40 Uhr FASZINATION SCHLAGZEUG - In der HAP-Grieshaber-Halle zeigen 50 Künstler ihr Können zugunsten krebskranker Kinder Konzert für einen guten Zweck VON DOROTHEE SCHEURER ENINGEN. Mit»Faszination Schlagzeug«war das Benefizkonzert in der HAP-Grieshaber- Halle überschrieben. Insgesamt kamen dabei Euro zusammen. Die Halle platzte aus allen Nähten: Kein Stuhl war mehr frei. An den Wänden mussten Tische zum Sitzen aufgestellt werden.»ich habe mit höchstens der Hälfte an Zuhörern gerechnet«, so Gastgeber Harald Wester. Gastgeber Harald Wester mit Hans-Dieter Stumpe an den Drums. FOTOS: SCHEURER Doch nicht nur Schlagzeuger, auch andere Musiker gestalteten das Konzert mit. Die Moderation übernahm der Kabarettist Eckard Grauer auch bekannt als»leibssle«. Den Auftakt machte Harald Wester, auch Organisator des Konzerts, selbst. Er begrüßte das Publikum nicht auf die übliche Art und Weise, gab dem Publikum einen Rhythmus vor, den es mitgehen sollte: Dann setzten sich er und Hans-Dieter Stumpe an ihre Drums. Stumpe ist ein ehemaliger Schüler von Harald Wester, der eine Schlagzeugschule hat. Wester spielte schon mit Künstlern wie Phil Collins, Tom Jones oder Chris de Burgh.

2 Stumpe verriet, sich auf das Konzert gut vorbereitet zu haben:»ich habe eine Woche feste geübt«. Beifall für blinden Drummer Tanzend und steppend brachte die Gruppe»Rhythm & Tap«dann die Bühne zum Schwingen. Die acht Frauen steppten moderne Stepptanz-Choreografien und sorgten mit ihrer Body-Percussion für ein besonderes Erlebnis. Freie Stellenangebote Wir suchen motivierte und qualifi- zierte Mitarbeiter - Afrikafeeling kam beim»trio Casamance«auf. Die Afrikaner William Djemmeh und Kandara Diebaté sowie dessen Frau Ursula Branscheid-Diebaté zeigten, wie in Afrika seit Hunderten von Jahren in Mörsern Hirse gestampft wird. Sie spielten auf ihren afrikanischen Djembé- und Basstrommeln in der Tradition Guineas und Senegals - denn Diebaté kommt aus Casamance, dem südlichen Teil Senegals. Großen Beifall gab es für den blinden 16-jährigen Schlagzeuger Nico Berth. Er hatte bereits mit vier Jahren Schlagzeug zu spielen begonnen und ist auch ein Schüler von Wester. Michael Steiner und Manuel Schoor veranstalteten ein Quiz für das Publikum, das musste Lieder erraten. Kein Problem war das für die kundigen Zuhörer. Zur Belohnung gab es ein Paar Schlagzeugstöcke. Harry Wester war es gelungen, für diesen Abend verschiedene Sängerinnen zu gewinnen: Eva Winter, Daniela Föll und Aline Werner bekamen viel Applaus für ihre Auftritte. Besonderen Spaß hatten die Zuhörer mit Michael Mäntele und seinen drei Fässerklopfern. Die trommelten auf Mülltonnen und großen Öldosen. Harry Reischmann ist seit über zwanzig Jahren Schlagzeuger verschiedener Bands. Aktuell spielt er für die Skibbe und Bonfire. Er überzeugte nicht nur als Drummer, sondern zur Überraschung des Publikums auch als Feuerspucker. Eckhard Grauer nahm das Mikrofon nicht nur für die einzelnen Ansagen zur Hand. Er ist Mitglied der Band»Die Grauers«und sang in Begleitung von vier Schlagzeugern. Zum große Finale verteilten sich schließlich 50 Schlagzeuger im Publikum und boten dabei eine starke Leistung. Für Wester war es nach Veranstaltungen in den Jahren 2000 und 2004 das dritte Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder und das Geschwisterhaus in Tübingen. Ihm sei mal spontan die Idee gekommen, für den guten

3 Zweck so ein Konzert zu organisieren. Er forderte seine Schüler, Ehemalige, befreundete und bekannte Musiker auf, da mitzumachen. Bis auf wenige Ausnahmen hatten alle sofort zugesagt. Den Moderator Eckart Grauer kannte er von einem anderen Benefizkonzert. So fanden sich schließlich 50 Künstler zusammen. (GEA) DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN Das könnte Sie auch interessieren Radfahrer bei der Sägemühle Gomaringen verletzt DUSSLINGEN. Ein Radfahrer ist heute Morgen bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Es entstand... lesen» Hotels.com Sei ein Smartbucher Entdecken Sie unsere tollen Angebote mit Tiefpreisgarantie für mehr als Hotels weltweit... mehr Wunsch: ein Jugendzeltplatz für alle METZINGEN. Tourismus wird in Metzingen groß geschrieben, aber eines fehlt: ein Jugendzeltplatz. Das... lesen» Malen, matschen, musizieren WANNWEIL.»Ohne Kinder wäre die Welt eine Wüste, so sagte es Jeremias Gotthelf. Was Wannweil ohne... lesen» Kradfahrer wegen Auto gestürzt PFULLINGEN. Leichte Verletzungen erlitt ein 39-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall am... lesen» Die neue Kollektion von La Redoute Französische Mode für die ganze Familie, Designermode und Trends zu günstigen Preisen. Shoppen Sie... lesen» ANZEIGE powered by plista

4 , URL: Autor: JÜRGEN SPIESS Mitreißende Rhythmusmuster Eningen. Leben ist Rhythmus: Das Statement ist für den Benefizabend in der mit rund 500 Besuchern ausverkauften Grieshaber-Halle treffend. Organisator Harald Wester lud zum dritten Mal zur"faszination Schlagzeug". Die steppenden Damen von "Rhythm & Tap". Fotos: Jürgen Spiess Es gibt viele Varianten, einen Schlagzeug-Stick zu führen. Version eins: mit ihm wie mit einem Baseballschläger aufs Schlagwerk einknüppeln - eher die Jazzrock-Masche. Version zwei: ihn sanft wie einen Pinsel über die Felle streicheln lassen, locker aus dem Handgelenk - die geschmeidige Swing-Methode. Bei dem Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins für krebskranke Kinder und des Geschwisterhauses Tübingen konnte man diese und noch viel mehr Varianten erleben. Organisator und Gastgeber Harald Wester, der in Eningen eine Schlagzeugschule betreibt, hat für seine Benefizveranstaltung aber nicht nur bekannte und noch nicht so bekannte Drummer eingeladen. Das dicht an dicht sitzende Publikum kommt auch in den Genuss von Gesang, Stepptanz und Rhythmen, die weit über die Grenzen des Schlagzeugs hinausgehen. Zur Einstimmung darf gleich mal das Publikum ran und verschiedene Rhythmen nachklatschen, die Harald Wester vorgibt. Das Klatschspiel geht in ein furioses Schlagzeug-Duoüber, das Wester mit seinem langjährigen Freund Hans-Dieter Stumpe zelebriert. Dabei nehmen ihre Rhythmusmuster ganz unterschiedliche Aggregatzustände an. Mal berstend und energisch, mal gelassen und weitläufig begeben sich die beiden auf eine Reise, die von gegenseitigem Verständnis und absoluter Präzision zusammengehalten wird. Die acht steppenden Damen der Gruppe Rhythm& Tap zeigen im Anschluss, wie man eine Bühne tanzend und steppend zum Schwingen bringt. Auf diesen Programmpunkt hat sich der als"leibssle" bekannte Moderator Eckard Grauer besonders gefreut, denn eine"body-percussion" gehört ebenfalls

5 zum Repertoire der steppenden Frauengruppe. Gleichwohl geht es an diesem Abend afrikanisch zu, wenn das Trio Casamance mit Ursula Branscheid und zwei westafrikanischen Trommlern zeigt, was Party in Afrika bedeutet. Alles klingt so, als erzählten die Instrumente selbst, und die drei Interpreten seien nur das Medium. Faszinierend auch, wie es der Sängerin Eva Winter mit nur einem Stück gelingt, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Bereits nach den ersten Takten von"the Mens World" sind die Besucher gefangen von der anmutigen Ausstrahlung der erst 22-Jährigen. Das Beste dieser jungen Frau ist jedoch ihre Stimme. Sie erinnert zuweilen an Christina Aguilera, braucht weder Hall noch Effekte und bildet einen reizvollen Gegensatz zu dem Schlagzeug-geprägten Abend. Später wird dann Dagi Föll die Eigenkomposition"1000 Schmetterlinge" zum Besten geben und beweisen, dass es in Reutlingen noch eine zweite hervorragende Sängerin gibt. Ein weiterer Höhepunkt des zweieinhalbstündigen Programms ist der Auftritt des blinden Schlagzeugers Nico Bert, der punktierte Rhythmen aufs Becken kitzelt, es aber auch richtig krachen lassen kann. Es sieht aus, als male er seine Töne - ein Tupfer hier, einer dorthin. Die Leinwand füllt sich, nimmt das Rhythmus- und Klangbild an. Seit seinem vierten Lebensjahr trommelt der Junge und ist trotz seines Handicaps an Kreativität und Spielfreude kaum zu überbieten. WeitereÜberraschungsgäste wie Mano Falter, der aktuelle Bonfire-Drummer Harry Reischmann und das ehemalige Klaus-Doldinger-Bandmitglied Kay Richter kommen zum Einsatz. Gemeinsam begleiten da vier Schlagzeug-Sets die Titelmelodie des Kinoerfolgs"Mission Impossible", Harry Reischmann spielt mit brennenden Drumsticks, zum Finale mischen sich 60 Trommler unters Publikum und spielen zu Phil Collins"In the air tonight". Auch finanziell geriet die Benefizveranstaltung zum Erfolg: Harald Wester konnte sichüber 1600 Euro Einnahmen freuen, die dem Förderverein für krebskranke Kinder und dem Geschwisterhaus Tübingen überwiesen werden. Copyright by SÜDWEST PRESSE Online-Dienste GmbH - Frauenstrasse Ulm Alle Rechte vorbehalten. Vervielfältigung nur mit schriftlicher Genehmigung

LERNE MIT SPASS! VOGGY S UND BONGO-SCHULE. t CD

LERNE MIT SPASS! VOGGY S UND BONGO-SCHULE. t CD LERNE MIT SPASS! VOGGY S UND PITTI S BONGO-SCHULE mi t CD Dieses Buch gehört:............................ Die in diesem Buch enthaltenen Lieder und Bearbeitungen sind urheberrechtlich geschützt. Nachdruck

Mehr

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz

im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz LLB Sommer im Hof Open-Air-Konzerte im Innenhof der Liechtensteinischen Landesbank, Hauptsitz Vaduz 8. / 9. Juli 2016 Freitag, Samstag 14. / 15. / 16. Juli 2016 Donnerstag, Freitag, Samstag 20 Jahre LLB

Mehr

Santa Bernard`s Xmas - Shows

Santa Bernard`s Xmas - Shows Santa Bernard`s Xmas - Shows Santa Bernards Advent-Party Das Programm besteht aus 2 Teilen: Der offizielle Teil: Ansprachen, Reden, Belobigungen, Verleihungen und andere Inhalte werden in eine fröhliche

Mehr

LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM

LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM LITERATUR LIVE: EIN MUSIKFEST ZWISCHEN BACH UND GERSHWIN ZUM GEBURTSTAG Ahrensburg (sam). E-Bass und Keyboard statt Cello und Cembalo in der Barockmusik? Zugegeben, das klingt zunächst ein wenig befremdlich,

Mehr

Berichte 2009/2010/2011/2012 Abteilung: Tanzsport

Berichte 2009/2010/2011/2012 Abteilung: Tanzsport Berichte 2009/2010/2011/2012 Abteilung: Tanzsport 29.11.2012 Wer tanzt mit? Mit Fragen wie Willst du auch so viel Spaß beim Sport haben wie wir? Möchtest du nicht jede Woche dasselbe machen? Willst du

Mehr

Graham Bonney als Stargast bei der Stadtsparkassen- Geburtstagsfeier

Graham Bonney als Stargast bei der Stadtsparkassen- Geburtstagsfeier Graham Bonney als Stargast bei der Stadtsparkassen- Geburtstagsfeier Das Highlight des Abends war der Auftritt des Sängers Graham Bonney, aber auch das restliche bunte Varieté-Programm begeisterte in diesem

Mehr

Pfingstival 23.-24. Mai 2015 30. Geburtstag der Big Band 30 Jahre Söderblom-Big Band Das Pfingstival Eine Ehemalige erinnert sich Schon mehr als 500 Söderblomer traten während ihrer Schulzeit der Big Band

Mehr

Nä, wat wor dat mal wieder en superjeile Zick

Nä, wat wor dat mal wieder en superjeile Zick Seite 1 von 7 METTMANN 31. JANUAR 2016 VON THOMAS LEKIES Nä, wat wor dat mal wieder en superjeile Zick Mehr als 400 Narren feierten mit ME-Sport bis heute Morgen ausgelassen Karneval in der Neandertalhalle.

Mehr

Spark - die klassische Band

Spark - die klassische Band Mit der Post-Klassik ging die Post ab Ostfriesische Nachrichten, 01. Juli 2016 // Karin Baumann "Spark" spielte bei Gezeitenkonzerten zeitgenössische Kompositionen mit so viel Leidenschaft, dass es Zuhörer

Mehr

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer!

Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! 4 6. Sept. + 17 Okt. Werden Sie Sponsor, Partner oder Förderer! Das Landesjazzfestival 2015 in Karlsruhe Der Jazzclub Karlsruhe lässt das international besetzte Landesjazzfestival Baden-Württemberg 2015

Mehr

Inhaltsangabe. Zeit/Zeitgeschichte. Künstler-Besonderheiten. Die Instrumente Harmonik Textinhalte Aktuelle Besatzung

Inhaltsangabe. Zeit/Zeitgeschichte. Künstler-Besonderheiten. Die Instrumente Harmonik Textinhalte Aktuelle Besatzung Lara Kleindienst 1 Inhaltsangabe Zeit/Zeitgeschichte Entstehung Gesellschaft Hits Wo ist die Band bekannt? Künstler-Besonderheiten Angus Young Malcolm Young Brian Johnson Phil Rudd Cliff Williams Die Instrumente

Mehr

Gut Spiel! Eure MaWi

Gut Spiel! Eure MaWi 40 Jahre Spielmannszug Neuenfelde, wenn das kein Grund für ein Wiedersehen ist! So geschehen am Tag der offenen Tür, am 03.07.2016, ja wo denn, klar, in Neuenfelde! Im Vorfeld hatte man eingeladen über

Mehr

Marios & Julie Marios & Julie Julie Anastassiou Marios Anastassiou

Marios & Julie Marios & Julie Julie Anastassiou Marios Anastassiou 1 Man nehme gute, authentische griechische Musik, mische einen starken Schuss Kreativität dazu, rühre tief um, nehme eine Prise Humor, musikalisches Feingefühl und Virtuosität und achte darauf, dass die

Mehr

Hans die Geige

Hans die Geige 07.01.2017 - Hans die Geige Dass Rockgeiger Hans die Geige auch sanfte und leise Töne anspielen kann, bewies er schon oft. Denn mittlerweile ist es zu einer guten Tradition geworden, dass er am ersten

Mehr

Eck.de Ordensabend 2015 der G.M.K.G.

Eck.de Ordensabend 2015 der G.M.K.G. WWW.Kölsche-Fastelovend- Eck.de Ordensabend 2015 der G.M.K.G. Geschrieben von Fototeam-Besgen am Sonntag, 04. Januar 2015 Das 23. Magazin der GMKG, viel Vorfreude auf die begonnene Session und ein gut

Mehr

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen

Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Eine Auswahl von newsticker Artikeln mit Übungen Mai 2007 Inhalt OHNE HELM FAHRRAD FAHREN? Mediziner sagen: Nein! 6 KNUT IM KINDERBUCH Ein Eisbär macht Karriere 8 KERKELING MIT DAME TV-Star bekommt Partnerin

Mehr

PRÄSENTATION DES. MUSIKZUG BLAU-GOLD 1967 e.v. Frankfurt am Main Schwanheim

PRÄSENTATION DES. MUSIKZUG BLAU-GOLD 1967 e.v. Frankfurt am Main Schwanheim PRÄSENTATION DES MUSIKZUG BLAU-GOLD 1967 e.v. Frankfurt am Main Schwanheim Hallo und herzlich Willkommen beim Musikzug Blau-Gold Schwanheim 1967 e.v. Wir möchten Ihnen nützliche Informationen über unseren

Mehr

Rocktreff Thale (für Anfänger) vom September 2014

Rocktreff Thale (für Anfänger) vom September 2014 Rocktreff Thale (für Anfänger) vom 25.-27. September 2014 Kooperationsveranstaltung von Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung (LISA) und Musikalischem Kompetenzzentrum Sachsen-Anhalt 32 Schülerinnen

Mehr

Faszinierendes Weihnachtskonzert mit strahlenden Stimmen

Faszinierendes Weihnachtskonzert mit strahlenden Stimmen Faszinierendes Weihnachtskonzert mit strahlenden Stimmen Die Medlz begeistern mit A-Capella-Sound vom Allerfeinsten in Amorbach Amorbach. Nebel wabert im Chorraum der Amorbacher Pfarrkirche St.Gangolf,

Mehr

Ärzte-Tribute-Band der Extraklasse: DIE KASSENPATIENTEN

Ärzte-Tribute-Band der Extraklasse: DIE KASSENPATIENTEN Ärzte-Tribute-Band der Extraklasse: DIE KASSENPATIENTEN DIE KASSENPATIENTEN Erleben Sie die Ärzte- Tribute-Show der EXTRAKLASSE! In ihrer 3 stündigen mitreißenden, stimmungsgeladenen Bühnenshow, spielen

Mehr

Laing Morgens immer müde

Laing Morgens immer müde Laing Morgens immer müde Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman http://www.universal-music.de/laing/home

Mehr

Spielt mit uns! Leichte bis mittelschwere Vortragsstücke im Klezmerstil Für Es-Instrumente. Heike und Tobias Scheuer

Spielt mit uns! Leichte bis mittelschwere Vortragsstücke im Klezmerstil Für Es-Instrumente. Heike und Tobias Scheuer Spielt mit uns! Leichte bis mittelschwere Vortragsstücke im Klezmerstil Für Es-Instrumente Heike und Tobias Scheuer Komposition und Arrangement: Scheuer Manufacture Notensatz und Layout :Heike und Tobias

Mehr

Wir werden eine Band. power-drums the drum-coaches. Logo & Firmenname. Copyright by HermannHombauer alle Rechte vorbehalten

Wir werden eine Band. power-drums the drum-coaches. Logo & Firmenname. Copyright by HermannHombauer alle Rechte vorbehalten Logo & Seite 1 Können Sie bis vier zählen? Ja! Dann können Sie auch trommeln! Jeder kann sich mit all seinen Stärken, Schwächen und seiner Tagesverfassung einbringen Wir schlüpfen in verschiedene Rollen

Mehr

Hallo Jungs.Klasse Seite macht weiterso.es ist immer schoen aus der Ferne eure Aktivitaeten zu beobachten. Ein Ehemaliges mitglied der Truppe!!

Hallo Jungs.Klasse Seite macht weiterso.es ist immer schoen aus der Ferne eure Aktivitaeten zu beobachten. Ein Ehemaliges mitglied der Truppe!! Name: Detlef Hildebrandt Emailadresse: hildebrandt@bresnan.net Eintrag am 06.05.2014 um 18:15 Uhr Hallo Jungs.Klasse Seite macht weiterso.es ist immer schoen aus der Ferne eure Aktivitaeten zu beobachten.

Mehr

Party- und Showband

Party- und Showband www.dirtytones.de Party- und Showband Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde, mit dieser Pressemappe möchten wir Ihnen die Party- und Showband Dirty tones und ihre Musik etwas näher vorstellen.

Mehr

Die Solibrot-Aktion zur Fastenzeit für alle Kindertagesstätten

Die Solibrot-Aktion zur Fastenzeit für alle Kindertagesstätten Markus Hoffmeister Kirchplatz 14, 48324 Sendenhorst Tel: 02535 953925 hoffmeister@theomobil.de www.trommelreise.de www.theomobil.de Die Solibrot-Aktion zur Fastenzeit für alle Kindertagesstätten In der

Mehr

INHORGENTA MUNICH startet mit glamouröser OPENING NIGHT

INHORGENTA MUNICH startet mit glamouröser OPENING NIGHT www.inhorgenta.com INHORGENTA MUNICH startet mit glamouröser OPENING NIGHT Save the date INHORGENTA MUNICH Datum: 18. - 21.2.2017 Kostbare Kreationen namhafter Manufakturen und Schmuck-Gestalter, atemberaubende

Mehr

Fotos: Martina van Kann, Bina Engel

Fotos: Martina van Kann, Bina Engel Fotos: Martina van Kann, Bina Engel ELBKLANG Musik ist die Seele Ihrer Veranstaltung Wir möchten mit leidenschaftlichen Künstlern Ihr Event oder Privatfest bereichern und zu einem Erfolg werden lassen,

Mehr

9. Februar 2009 (04:22 Uhr) - Von Thomas Bannenberg

9. Februar 2009 (04:22 Uhr) - Von Thomas Bannenberg Köln: NDW-Musical Show Ich will Spaß begeisterte über 5000 Zuschauer. Back to the Roots in die verrückten 80er. Begeistertes Publikum sah Original NDW Stars wie: Markus, Frl. Menke, Hubert Kah und Peter

Mehr

LEWIS BOWIE HAMMER BAND Blues Soul and R'n'B at its best!

LEWIS BOWIE HAMMER BAND Blues Soul and R'n'B at its best! Blues Soul and R'n'B at its best! International bekannte Musikgrössen vereint in einer einzigartigen Band Mitreissende Bühnenshows / Charismatische Auftritte Unvergleichliche Hits von den 50ern bis heute

Mehr

10 Tipps für eine gelungene Abiball Moderation

10 Tipps für eine gelungene Abiball Moderation 10 Tipps für eine gelungene Abiball Moderation Moderation Wenn Ihr die Moderation des Abiballs selber machen möchtet, solltet ihr einige Regeln berücksichtigen. Wir haben für Euch 10 wertvolle Tipps aufgeschrieben,

Mehr

Ich stehe gerade in der in der Turnhalle von der evangelischen Gemeinschaftsschule. Dort findet eine Werkstätten- Vorstellung statt.

Ich stehe gerade in der in der Turnhalle von der evangelischen Gemeinschaftsschule. Dort findet eine Werkstätten- Vorstellung statt. Die Turnhalle bebt! Während der Präsentation der offenen Werkstätten an der Evangelischen Gemeinschaftsschule zeigten auch die Tänzerinnen der Modern Dance Gruppe, was sie so drauf haben. Eine Reportage

Mehr

Mischpult (Allen&Heath Ilive) inkl. Stagebox und Netzwerkkabel Mikrofone: für Musiker, Mikrofone für Drumset, Gesang und Moderation PA und Monitore

Mischpult (Allen&Heath Ilive) inkl. Stagebox und Netzwerkkabel Mikrofone: für Musiker, Mikrofone für Drumset, Gesang und Moderation PA und Monitore Technik Rider Bühneneinrichtung: FOH: Mindestgröße 10x6m stabil und sauber 25 Stühle ohne Armlehnen Podeste lt. Bühnenplan Ausreichende Beleuchtung auch von hinten in die Noten Showlicht für Lesanka Deluxe

Mehr

Ein Tanz? Ja und ein Traum: Tango!

Ein Tanz? Ja und ein Traum: Tango! Ein Tanz? Ja und ein Traum: Tango! Sie spielen nicht, sie fühlen sie leben die Musik. Und an diesem Abend im Pfaffinger Gemeindesaal lebten sie vor allem eines: Den Traum Tango! Die Augen geschlossen,

Mehr

Beislrocker. Blues Rock Mundart. a Band mit Herz und Hirn

Beislrocker. Blues Rock Mundart. a Band mit Herz und Hirn Beislrocker Blues Rock Mundart a Band mit Herz und Hirn BEISLROCK INHALT WER ODER WAS IST BEISLROCK BIOGRAPHIE DIE BAND KONTAKT&LINKS KAPITEL2 WER ODER WAS IST BEISLROCK Man nehme Gitarren, Bass, Saxophon

Mehr

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum

DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum DOM IV (Deaf Online Meeting) ~ GL-C@fe 5 Jahre Jubiläum Es sind 5 Jahre vergangen, als GL-C@fe, ein großes Internetforum für Gehörlose, gegründet wurde. Dieses Jubiläum muss natürlich gefeiert werden!

Mehr

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Starke Mädchen toller Sound Düsseldorf, Januar 2014. Anna, Carolina, Leona, Julia, Malou, Maria, Neele und Vera das sind die Mädchen, mit denen die Düsseldorfer Musikerin

Mehr

Bericht vom Überfall auf das Zeltlager in Metzingen-Glems am Mittwoch, 9. August 2000 aus der Sicht zweier Überfäller

Bericht vom Überfall auf das Zeltlager in Metzingen-Glems am Mittwoch, 9. August 2000 aus der Sicht zweier Überfäller Bericht vom Überfall auf das Zeltlager in Metzingen-Glems am Mittwoch, 9. August 2000 aus der Sicht zweier Überfäller Nachdem wir Ewigkeiten bei Volker Betz gewartet hatten, bemalten wir uns mit Lippenstift

Mehr

Bericht zur Kinderralley Buchpiloten zum Thema 25 Jahre Kinderrechte von UNICEF

Bericht zur Kinderralley Buchpiloten zum Thema 25 Jahre Kinderrechte von UNICEF Bericht zur Kinderralley Buchpiloten zum Thema 25 Jahre Kinderrechte von UNICEF Vom 8. bis 12. Oktober 2014 fand in Frankfurt die alljährliche Buchmesse in der Festhalle statt. Gastland Finnland präsentierte

Mehr

RACOONS Die Coverband aus dem Ruhrgebiet

RACOONS Die Coverband aus dem Ruhrgebiet Coesfelder Pfingstwoche 2009 (Allgemeine Zeitung, Foto: Marlies Prost) (Allgemeine Zeitung, Foto: Marlies Prost) (Allgemeine Zeitung, Foto: Marlies Prost) (Allgemeine Zeitung, Foto: Marlies Prost) Presse

Mehr

Jahresprogramm2013. Neujahrsjazz 13. Januar, 12:00. Jazz im Turm 15. März, 20:00 Jazz im Turm 3. Mai, 20:00. Jazz im Garten 2.

Jahresprogramm2013. Neujahrsjazz 13. Januar, 12:00. Jazz im Turm 15. März, 20:00 Jazz im Turm 3. Mai, 20:00. Jazz im Garten 2. JAZZ IN MONHEIM E.V. Jahresprogramm2013 Neujahrsjazz 13. Januar, 12:00 Jazz im Turm 15. März, 20:00 Jazz im Turm 3. Mai, 20:00 Jazz im Garten 2.Juni, 12:00 Jazz im Turm 20. September, 20:00 Jazz im Turm

Mehr

V2 Hiphop. V2 Hiphop Trainerteam in neuen Tanzsaal

V2 Hiphop. V2 Hiphop Trainerteam in neuen Tanzsaal V2 Hiphop V2 Hiphop Trainerteam in neuen Tanzsaal v.l. Fabian Pipa, Raphaela Weygandt, Charleen White, Ryan White, Saskia Saßmannshausen, Viktor Bauer Trainingszeiten: Donnerstag Kinder 7-9 Jahre 16:45-17:30

Mehr

13. Jul / Mi 17:00 21:00 4 UE / 1 x / 4 5 TN. 31. Aug / Mi 17:00 21:00 4 UE / 1 x / 4 5 TN

13. Jul / Mi 17:00 21:00 4 UE / 1 x / 4 5 TN. 31. Aug / Mi 17:00 21:00 4 UE / 1 x / 4 5 TN KUNST & KULTUR Stimmbildung und Gesang SING YOURSELF FREE - SINGEN MACHT SPAß! SUMMERCARD Kleingruppe - Basisworkshop Sing yourself Free - Schnellkurs Singen In der Gruppe werden interessierten SängerInnen

Mehr

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst

Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst presents Chinderkonzert * Classic-Openair * Rock-Night Party-Time * Gottesdienst Seit 7 Jahren eine der beliebten Openair-Veranstaltungen im Zürcher Limmattal. 5 Tage, viele Live-Acts, Partys und Festwirtschaft

Mehr

König Pilsener Music Special 2014

König Pilsener Music Special 2014 König Pilsener Music Special 2014 Presseinformationen 24. Oktober 2014 in Grömitz Pressetext Mit der diesjährigen Herbstrunde findet das König Pilsener Music Special eine gelungene Fortsetzung. Das Kneipenfestival

Mehr

Die eigentliche Geschichte hatte der Autor Arthur Thömmes in eine Rahmenhandlung eingebettet,

Die eigentliche Geschichte hatte der Autor Arthur Thömmes in eine Rahmenhandlung eingebettet, 2009 Aufführungen Der Stern, der nicht leuchten wollte Herzog-Philipp-Verbandsschule Altshausen Theater-AG spielt die Geschichte vom Stern, der nicht leuchten wollte Vor den zahlreich erschienen Gästen

Mehr

6. Freaktal Drum Day Drum Clinic mit Jojo Mayer CH / USA

6. Freaktal Drum Day Drum Clinic mit Jojo Mayer CH / USA 6. Freaktal Drum Day Drum Clinic mit Jojo Mayer CH / USA Am 4. November 2006 war es wieder soweit. Die Freaktal Drum School lud zur des Freaktal Drum Day ein. Es konnten einige Neuigkeiten präsentiert

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Übung 1: Alles Theater Welche Wörter haben etwas mit dem Thema Theater zu tun? Wähle richtig aus. Benutze, wenn nötig, auch ein Wörterbuch. a) die Bühne b) der Kurpark c) die Rolle d) die Kulisse e) die

Mehr

kommen Sie mit in den Wilden Westen!

kommen Sie mit in den Wilden Westen! kommen Sie mit in den Wilden Westen! Country & Westernhits! Erleben Sie ein musikalisches Highlight der Extra-Klasse. Stilechte Atmosphäre mit schönen Westerndekorationen, Kinderunterhaltung im Indianerdorf

Mehr

1. LAUTSTÄRKE-HÖRSPIELE

1. LAUTSTÄRKE-HÖRSPIELE 1. LAUTSTÄRKE-HÖRSPIELE Aufwachspiel Alle Kinder sitzen im Kreis und schließen die Augen. Wenn alles still ist, wird auf einem Instrument ein Ton angeschlagen, der lange anhält. Die Kinder dürfen erst

Mehr

PiTTi Hecht. BongoBasics. >> Schlagtechnik-Anleitung mit Fotos >> ausführliche Übungen >> viele Rhythmus-Beispiele

PiTTi Hecht. BongoBasics. >> Schlagtechnik-Anleitung mit Fotos >> ausführliche Übungen >> viele Rhythmus-Beispiele PiTTi Hecht BngBasics >> Schlagtechnik-Anleitung mit Fts >> ausführliche Übungen >> viele Rhythmus-Beispiele mit CD Die in diesem Buch enthaltenen Originallieder, Textunterlegungen, Fassungen und Übertragungen

Mehr

Partnerschaft auf Augenhöhe

Partnerschaft auf Augenhöhe 15 Jahre ABB und Special Olympics Partnerschaft auf Augenhöhe ABB und Special Olympics sind seit 15 Jahren Partner. ABB ist ein großes Unternehmen. Special Olympics ist eine Sport-Organisation für Menschen

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 51: LIVE MIT ORCHESTER

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 51: LIVE MIT ORCHESTER Übung 1: Konzert in Reutlingen Bearbeite diese Aufgabe, bevor du dir das Video ansiehst. Welche Erklärung passt zu den Begriffen, die? Ordne richtig zu. 1. die Generalprobe 2. der Soundcheck 3. die Philharmonie

Mehr

Grundlagen der Notenlehre

Grundlagen der Notenlehre - Michael Schwager - www.drumfreaks.de - Freiherr-Von-Barth-Strasse - 857 Eurasburg Grundlagen der Notenlehre. Frage: Was ist eine Note? Hast Du Dir schon einmal Gedanken über diese Frage gemacht? Wenn

Mehr

Maxim für Eva. Martin Zels

Maxim für Eva. Martin Zels Martin Zels für Eva Komm einmal näher Ja komm hierher Ich zeig Dir was Schau Siehst Du den Der da steht Der da sein Instrument putzt und poliert Das ist der Strassengeiger Ja das ist eine Geige Sie heißt

Mehr

Unterricht. Konzept. Sonstiges

Unterricht. Konzept. Sonstiges Unterricht Das Unterrichtsangebot umfasst das Hauptfach Schlagzeug sowie die Instrumentalfächer Gitarre, Bass, Keyboards, Digitalpiano, Cajon, Percussion, Bandtraining und Gesang. Außerdem haben wir Lehrer

Mehr

Jazz in June in Erinnerung an Mike Gehrke

Jazz in June in Erinnerung an Mike Gehrke Jazz in June in Erinnerung an Mike Gehrke Lieber Herr Heinemann, lieber Herr Scheibe, danke, dass wir heute wieder hier sein dürfen und gemeinsam ein wunderschönes Konzert in dieser besonderen Atmosphäre

Mehr

Das Schuljahr 2013 / 2014

Das Schuljahr 2013 / 2014 Das Schuljahr 2013 / 2014 Projektwoche / Schulfest am13.10.2013 Direkt zu Beginn des Schuljahres feierte die Helen-Keller- Schule den 45. Geburtstag! Die Feierlichkeiten begannen mit einer Projektwoche

Mehr

Der Schulsportaustausch

Der Schulsportaustausch Der Schulsportaustausch Die Bad Berleburger Hauptschule war zum Schulsportaustausch in Berlin Spandau Vom 11. Mai bis 16. Mai waren wir, 20 Schüler und Schülerinnen des 9. Jahrgangs, zum Schulsportaustausch

Mehr

WERDEN SIE PARTNER DES DEUTSCHEN CHORFESTS IN STUTTGART

WERDEN SIE PARTNER DES DEUTSCHEN CHORFESTS IN STUTTGART WERDEN SIE PARTNER DES DEUTSCHEN CHORFESTS IN STUTTGART Fotos: Alexander Zuckrow Sehr geehrte Damen und Herren, Singen verbindet Menschen über alle Grenzen hinweg: Wir laden Sie ein, Partner des Deutschen

Mehr

Liedbegleitung mit der Cajón - Wie anfangen?

Liedbegleitung mit der Cajón - Wie anfangen? Caón Die Rhythmuskiste Praktische Einführung in das Caón-Spiel für Anfänger Liedbegleitung mit der Caón - Wie anfangen? Beim gemeinsamen Musizieren ergibt sich immer wieder ein ähnliches Szenario wie dieses:

Mehr

Hot Asphalt Party like the Irish! Irish Folk aus Hamburg

Hot Asphalt Party like the Irish! Irish Folk aus Hamburg Presse- und Infoblatt zur Irish Folk Band Hot Asphalt Hot Asphalt Party like the Irish! Irish Folk aus Hamburg Inhalt: 1. Einleitung: Hot Asphalt das Irish Folk Trio aus Hamburg 1.2. Die Band stellt sich

Mehr

Monat der Weltmission 2011

Monat der Weltmission 2011 Fürbitten (1) (ggf. die Fläche vor dem Altar mit Gegenständen gestalten) P: Gott ist ein Anwalt der Armen und Schwachen. Zu ihm kommen wir voller Vertrauen mit dem, was uns bewegt: Trommel V: Musik spielt

Mehr

- Stiftung für behinderte Menschen

- Stiftung für behinderte Menschen Liebe Freunde, Helfer und Förderer der Stiftung FIDS, ein voller Erfolg waren die Festveranstaltungen anlässlich unseres 10-jährigen Jubiläums am ersten Juliwochenende 2016 in Ultramarin, Kressbronn und

Mehr

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum?

Ich möchte ein neues Kleid für meine Geburtstagsparty kaufen. Ich kann bis 25 Euro ausgeben. Kommst du mit? In einer Stunde vor dem Einkaufszentrum? Musterarbeiten Test 1 - Teil 1 (S. 29) Hallo Markus! Hast du Lust auf ein bisschen Fußball? Ich bin gerade mit Simon auf dem Fußballplatz gegenüber der Schule. Wir wollen bis 6 Uhr hier bleiben. Also,

Mehr

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum

FORUM HASETAL. Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum FORUM HASETAL Das Löninger Kultur- und Tagungszentrum Sie planen eine Tagung, eine Messe, eine Präsentation oder ein Konzert für einen größeren Kreis? Dann ist für Sie unser Kultur- und Tagungszentrum

Mehr

Zauber-Dinner Die magische Idee für Ihre Veranstaltung

Zauber-Dinner Die magische Idee für Ihre Veranstaltung Zauber-Dinner Die magische Idee für Ihre Veranstaltung Das Zauber-Dinner entführt Sie in eine andere Welt: Solide Gegenstände lösen sich in Luft auf, wandern oder verwandeln sich; unfassbare Zufälle treten

Mehr

Warum bin ich auf der Welt?

Warum bin ich auf der Welt? Warum bin ich auf der Welt? Bausteine für eine schöpfungstheologische Lektüre von Wolf Erlbruchs Die große Frage im Jahrgang 5/6 1 zum Beitrag im Pelikan 2/2013 Von Kirsten Rabe M 1: Umschlag Die große

Mehr

Gründung der Metronom Band(später Metronom Music) in

Gründung der Metronom Band(später Metronom Music) in Chronik der Metronom Music 1976 Gründung der Metronom Band(später Metronom Music) in Schmalkalden(Thüringen). Bandgründer: Roland Günther Mitglieder: M. Barthel Gitarre, Gesang E. Barthel Bassgitarre,

Mehr

Entdecke Deine wahre Natur.

Entdecke Deine wahre Natur. Entdecke Deine wahre Natur. Natur entdecken. Tief durchatmen und loslassen. Den Moment genießen. Eindrücke aufnehmen und wieder ziehen lassen. Der Duft von Bergwiesen und Wäldern. Der unverwechselbare

Mehr

Veranstaltungen Uhr

Veranstaltungen Uhr Stadtbibliothek Aachen Couvenstraße 15 52062 Aachen Tel.: 0241/47910 Fax: 0241/408007 Mail:bibliothek@mail.aachen.de www.stadtbibliothek-aachen.de Veranstaltungen 2017 01.02.2017 Themenmärchen mit Maria

Mehr

Eine Band stellt sich vor

Eine Band stellt sich vor Eine Band stellt sich vor gefördert durch den Verein der Freunde, Förderer und ehemaligen Schüler des Gymnasiums Petrinum 19.11.2011 Gründung der BIG BAND (erste gem. Probe) derzeit 24 Mitglieder (Stand:

Mehr

Regionalvorspiel in Rhaunen

Regionalvorspiel in Rhaunen 1 S eite Regionalvorspiel in Rhaunen Über zahlreiche Zuhörer konnten sich die jungen und jung gebliebenen Musiker in Rhaunen beim ersten Regionalvorspiel der Kreismusikschule in diesem Schuljahr freuen.

Mehr

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin

Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Die Irish Dancer der TAP Connection in Dublin Vom 24.-25.03.2012 fanden die Dublin Championships im Irish Dance statt. 2 Schülerinnen, Birthe Neuber (14) und Carolin Scheinert (15) flogen gemeinsam mit

Mehr

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe

Musikschule. im Kulturhof Itzehoe Musikschule im Kulturhof Itzehoe Musizieren im Kulturhof Itzehoe Jeder Mensch bringt eine natürliche und entwicklungsfähige Musikalität mit auf die Welt. Schon im Mutterleib fühlt und hört man die Stimme

Mehr

Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung Musikalische Früherziehung 23. Stunde Ablaufplan 1. Lied Traurig-Fröhlich Alle sitzen am Boden im Kreis. Die Lehrkraft erinnert die Kinder nochmal an die verschiedenen Stimmungen ( traurig, fröhlich, wütend,

Mehr

50 Jahre Hohner-Akkordeon-Orchester Hockenheim e.v. im Jahre 2005

50 Jahre Hohner-Akkordeon-Orchester Hockenheim e.v. im Jahre 2005 50 Jahre Hohner-Akkordeon-Orchester Hockenheim e.v. im Jahre 2005 Im Jahre 2005 wurde unser Verein 50 Jahre alt und dieses Ereignis wurde natürlich mit entsprechenden Veranstaltungen gefeiert. Höhepunkt

Mehr

Benefiz Musik Dinner im Park

Benefiz Musik Dinner im Park www.jung-und-parkinson.de Benefiz Musik Dinner im Park Park der Villa Fayence Wallerfangen am 26.7.2014 19:00 Uhr Ein kulinarischer und musikalischer Genuss erwartet Sie Am 26.07.2014 veranstaltet die

Mehr

SILVESTER DINNER BALL. Samstag, 31. Dezember Uhr Kurhaus Baden-Baden Bénazetsaal

SILVESTER DINNER BALL. Samstag, 31. Dezember Uhr Kurhaus Baden-Baden Bénazetsaal SILVESTER DINNER BALL Samstag, 31. Dezember 2016 19.30 Uhr Kurhaus Baden-Baden Bénazetsaal PROGRAMM GALA-BALL ZUM JAHRESAUSKLANG 19.00 Uhr Sektempfang Erleben Sie eine funkelnde Ballnacht in der unvergleich-

Mehr

Die Spielrunden. Spiel 1: Die Schätzrunde

Die Spielrunden. Spiel 1: Die Schätzrunde Das Quizevent Bringen Sie den medialen Dauerbrenner Quizshow auf Ihre Veranstaltung! An Spaß und Spannung kaum zu übertreffen, bietet WeQuiz intelligente und humorvolle Unterhaltung. WeQuiz ist daher ein

Mehr

Die andere Geschichte

Die andere Geschichte Mit einer Schutzgebühr von fünf Euro VOL.04 Die andere Geschichte Nur ein paar Minuten mit Howie, Willy & Nina Drei Kurzbegegnungen mit Prominenten von Matthias Höllings 1 2 Ob-la-di mit Howie, Ob-la-da

Mehr

Arbeit mit Rhythmus-Patterns

Arbeit mit Rhythmus-Patterns Arbeit mit Rhythmus-Patterns In diesem Praxisbeispiel für die Klassen 7 bis 9 soll ausgehend von einer inhaltsbezogenen Teilkompetenz gezeigt werden, wie anhand von einfachem musikalischem Material in

Mehr

Rhythm, Nature, Culture: Die Welt der Schlaginstrumente

Rhythm, Nature, Culture: Die Welt der Schlaginstrumente Die neue Sonderausstellung im Natur-Museum Luzern Rhythm, Nature, Culture: Die Welt der Schlaginstrumente Eine Ausstellung von und mit Max Castlunger und Emanuel Valentin 24. Oktober 22. November 2009

Mehr

1. Einführung. 2. Drums, Becken, Felle und Sticks

1. Einführung. 2. Drums, Becken, Felle und Sticks 1 1. Einführung Das Schlagzeug ist eigentlich eine Zusammensetzung von mehreren Instrumenten, die als eine Einheit klingen sollen. Wenn man ein Schlagzeug im Studio aufnehmen will, gibt es vielen Faktoren,

Mehr

Kurt Strohmer ist von ganzem Herzen stolzer Wiener und auch Unterstützer verschiedenster humanitärer Einrichtungen.

Kurt Strohmer ist von ganzem Herzen stolzer Wiener und auch Unterstützer verschiedenster humanitärer Einrichtungen. Kurt Strohmer...... stand bereits mit 14 Jahren zum ersten Mal auf einer Bühne und begeisterte schon damals das Publikum mit seiner besonderen Art Lieder zu interpretieren. Mit 19 Jahren nahm er erste

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 2: DIE EINSHOCH6-PARTY

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 2: DIE EINSHOCH6-PARTY Übung 1: Jamsession Bearbeite diese Übung, bevor du dir das Video ansiehst. Hier siehst du Bilder aus dem Video. Welches Zitat aus dem Video passt zu welchem Bild? Ordne richtig zu. 1. 2. 3. 4. a) Jammen

Mehr

Die Hamburger Band "Hot Schrott" - ein ungewöhnliches Musikprojekt.

Die Hamburger Band Hot Schrott - ein ungewöhnliches Musikprojekt. KuBus 57 Hot Schrot 00'08" Die Hamburger Band "Hot Schrott" - ein ungewöhnliches Musikprojekt. 00'18" Alle Jugendlichen, die hier mitspielen, kommen aus sozial benachteiligten Familien. Ihre Instrumente

Mehr

zum 25-jährigen Vereinsjubiläum von Luv & Lee

zum 25-jährigen Vereinsjubiläum von Luv & Lee zum 25-jährigen Vereinsjubiläum von Luv & Lee 04.04. 07.04.2014 Nach 10 Stunden Busfahrt, mit entsprechenden Kaffee - und Essenspausen hatten wir unser Ziel, das G-Hotel in Kiel-Kronshagen erreicht und

Mehr

Jan Delay Für Immer und Dich

Jan Delay Für Immer und Dich Mathias Bothor / Universal Music Jan Delay Für Immer und Dich Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.jandelay.de

Mehr

STUNDE NULL PRESSEMAPPE KONTAKT. facebook.com/stunde0. Michael Schweigkofler Zur Linde Ritten (Italien) gigmit.

STUNDE NULL PRESSEMAPPE KONTAKT. facebook.com/stunde0. Michael Schweigkofler Zur Linde Ritten (Italien) gigmit. STUNDE NULL PRESSEMAPPE KONTAKT Michael Schweigkofler Zur Linde 16 39054 Ritten (Italien) facebook.com/stunde0 gigmit.com/stunde-null Tel. +39 347 719 821 6 booking@stundenull.net STUNDE NULL PRESSEMAPPE

Mehr

Percussion Projekt. Schlaginstrumente und Body-Percussion in der Schule

Percussion Projekt. Schlaginstrumente und Body-Percussion in der Schule Percussion Projekt Percussion auf Schloss Kapfenburg Eine Weiterbildungsreihe in Kooperation mit der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart Wege zur Percussion-Klasse Schlaginstrumente und

Mehr

PETER Sprechkünstler. InfoBroschüre. Walk Act. Moderation. Kabarett

PETER Sprechkünstler. InfoBroschüre. Walk Act. Moderation. Kabarett PETER GORGES InfoBroschüre Walk Act. Moderation. Kabarett Walk Act Moderation Kabarett Kombinationen Mit Partnern Modul Walk Act Herr Gorges Aufsicht Walk Act Herr Gorges begrüßt charmant die Gäste führt

Mehr

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Universal Music

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1)  Universal Music Juli Dieses Leben Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.juli.tv Juli Dieses Leben Mir ist kalt mein Weg ist leer

Mehr

Danke! Marienkirche Stimmungsvoller Abend der Erinnerung

Danke! Marienkirche Stimmungsvoller Abend der Erinnerung Danke! Marienkirche Stimmungsvoller Abend der Erinnerung Zu einem Abend der Erinnerung und der Begegnung hatte die Kirchengemeinde St. Josef am Samstagabend 22.09.2012 in die Marienkirche der Altsiedlung

Mehr

Kompetenzorientiertes Fachcurriculum (didaktische Grobstruktur)

Kompetenzorientiertes Fachcurriculum (didaktische Grobstruktur) Jahrgang: 5 Fach: Musik Stadtteilschule Hamburg-Mitte Stand: 01/2014 Kompetenzorientiertes Fachcurriculum (didaktische Grobstruktur) Fachkompetenzen für Jahrgang 5 von JeKi / Instrumentalisten Gemeinsames

Mehr

Gastgeber Gast. Herzlich willkommen. Schön, dass Sie gekommen sind. Vielen Dank für die Einladung. Bitte nehmen Sie Platz. Danke.

Gastgeber Gast. Herzlich willkommen. Schön, dass Sie gekommen sind. Vielen Dank für die Einladung. Bitte nehmen Sie Platz. Danke. Kopiervorlage 24a: Gast und Gastgeber A2, Kap. 24, Ü 5a Herzlich willkommen. Schön, dass Sie gekommen sind. Bitte nehmen Sie Platz. Vielen Dank für die Einladung. Danke. Trinken Sie einen Saft? Gibt es

Mehr

Gesangs-Workshop. Judy Rafat. Soul Pop Jazz. Workshop-Angebot 2009

Gesangs-Workshop. Judy Rafat. Soul Pop Jazz. Workshop-Angebot 2009 Gesangs-Workshop Soul Pop Jazz Workshop-Angebot 2009 Judy Rafat Hi ya`ll! Ich freue mich auf ein tolles Wochenende mit euch! Ihr könnt euch auf viel Spaß und Singen, viel Feedback, viel Information, viel

Mehr

Grußwort von Bundespräsident Johannes Rau beim Tag der musikalischen Bildung auf der Musikmesse Frankfurt am 1. April 2004

Grußwort von Bundespräsident Johannes Rau beim Tag der musikalischen Bildung auf der Musikmesse Frankfurt am 1. April 2004 Grußwort von Bundespräsident Johannes Rau beim Tag der musikalischen Bildung auf der Musikmesse Frankfurt am 1. April 2004 Die Coolen Streicher, die wir eben hörten, waren auch am 9. September des vergangenen

Mehr

Nina Hagen über den Sinn des Lebens und ihre Vorstellung von Gott

Nina Hagen über den Sinn des Lebens und ihre Vorstellung von Gott Nina Hagen über den Sinn des Lebens und ihre Vorstellung von Gott "Ich predige die Botschaft vom ewigen Leben und von der Liebe. Halleluja!" Die Sängerin Nina Hagen spricht im Interview über den Sinn des

Mehr