Endstufen- Erweiterungen für EMD

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Endstufen- Erweiterungen für EMD"

Transkript

1 Leistungsverstärker-Subprints mit oder ohne Batterie und RTC Varianten Art.-Nr. S-2x4Q-Endstufe 2,5A mit 4/4 digitalen E/As, 2,5 A, S-2x4Q-Endstufe 2,5A RTC FE mit 4/4 digitalen E/As, Echtzeituhr und Batterieanschluss, 2,5 A, Zubehör Art.-Nr. Schraubklemmensatz für 2x 4Q-Endstufe Batterie für 2x 4Q-Endstufe RTC FE Technische Daten: 2x 4Q-Endstufen, pot.-getrennt zum System, verpolungsgeschützt mit Spannungsüberwachung, kurzschlussfest Schaltfrequenz (per PWM) für Magnetventil und Vibrator von 0,5~600 Hz Schaltfrequenz für Servomotor 9,5 khz 4 digitale Eingänge / 6, ma DC, pot.-getrennt 4 digitale Ausgänge, pot.-getrennt, 500 ma pro Ausgang, kurzschlussfest, Parallelschaltung von 4 Ausgängen möglich Spannungsversorgung: 5 V / 0,05 A DC Abmessung (B x H): 35 x 63 mm epis Rev.: 09

2 4Q-Endstufe, potentialgetrennt zum System und zu Digital EA s Prinzipschaltbild 4Q-Endstufe Pin 2x4Q Output Anzahl 2 Spannungsversorgung Lastspannung Vin Verpolungsschutz Spannungsüberwachung Unterspannung Überspannung V ja ja 3,5 V... 7 V 33 V V Stromaufnahme aus je Ausgang Laststrom + 0,02A Ausgangsspannung (ohmsche Last) typ. Spannung min. Spannung Ausgangsstrom Dauerstrom Pulsstrom Sekunde Dauerstrom bei Betrieb beider Endstufen gleichzeitig bei PWM <00% Kurzschlußfest Schaltfrequenz Ausgänge Vin - (0,25 Ohm * ILast) Vin - (0,300 Ohm * ILast) typ. 2,5 A bei 00% PWM typ. 4,4 A max. 4A (Summenstrom aller Endstufen) ja, thermischer Überlastschutz per PWM ca. 0, Hz für Magnetventil, Vibration 4Q-Endstufe 0 V M Optokoppler M0- M+ M- 4Q-Endstufe Var. -0, -04 Var. -02, -03 M- 2 M+ 3 M0-4 M0+ 5 0V (4Q) 6 (4Q) PIN 2x4Q Output M0-2 M0+ 3 0V (4Q) 4 (4Q) Spannungsrückspeisung an den Ausgängen kann zur Zerstörung der Ausgangstreiber führen. Die Versorgungsspannung der Endstufen muß extern mit einem Kondensator beschaltet werden (z.b. 4700uF pro Endstufe, also für / -03 je *4700uF und f und -04 je 2* 4700uF oder * 0000uF) Bei einer Notaus-Schaltung, die die Spannungsversorgung abtrennt, darf keiner der zusätzlichen externen Kondensatoren von den Endstufen weggeschaltet werden! epis Rev.: 09 2

3 Hintergrundinformation zu den Endstufen Schutzbeschaltung Beim Abbremsen oder einer Richtungsumkehr speist ein Antrieb Energie zurück. Kann das Netzeil oder die Endstufe die zurückgespeiste Energie nicht aufnehmen, so kann die Zwischenkreisspannung (in diesem Fall die Versorgungsspannung) so weit ansteigen, dass die Endstufe zerstört wird. Dies soll durch einen zusätzlichen Kondensator verhindert werden, der die zurückgespeiste Energie aufnehmen kann. Je höher die Versorgungsspannung, die Drehzahl, die Masse des Systems und die Bremsbeschleunigung sind, desto mehr Energie wird zurückgespeist. Digital-Eingänge, potentialgetrennt zum System und zu 4Q-Endstufen (nur Var 0/-02/-03) Prinzipschaltbild 4Q-Endstufe Pin Inputs Anzahl 4 Eingangsstrom bei Verzögerungszeit tlow - HIGH thigh - LOW Eingangsimpedanz Aktorversorgung zul. Bereich V 6, ma 3,5 ms 2,8 ms 5 V 5 V 3,9 kω V I3 I0 0V I 0 2 I 3 I 2 4 I V 6 + epis Rev.: 09 3

4 Funktions-Eingänge, potentialgetrennt (nur Var 04) Prinzipschaltbild Funktions-Eingänge Pin Dig Fun VRZ Anzahl Standard Eingänge Inkrementalgeber Eingang Timer- / Zähler Eingänge 4, verwendbar als 4 2 CH-A CH-B CH-0 I 0 IN 0 CH-A 2 I IN CH-B 3 I 2 IN 2 CH-0 Eingangsstrom bei V 6, ma 4 I 3 IN 3 5 GND 6 + Eingangsfrequenz Std.,-Timer-/Zählereingänge bei Tastgrad 0,5 VRZ 25 khz 0 khz GND Optokoppler Verzögerungszeit tlow - HIGH thigh - LOW 20 µs 20 µs V 5 V Eingangsimpedanz 3,9 kω Eingangssignale VRZ 2-Phasen-Rechteck um 90 verschoben, Nullimpuls Signalauswertung 4 - fach Sensorversorgung extern Digital-Ausgänge, potentialgetrennt zum System und zu 4Q-Endstufen Prinzipschaltbild Funktions-Eingänge Pin Output Anzahl 4 ( Gruppe á 4) Lastspannung Vin Ausgangsspannung Ausgangsstrom Parallelschalten von Ausgängen Kurzschlußfest Schaltfrequenz ohmsche Last induktive Last Lampenlast V min. Vin-0,2 V max. 2 µa RL max. 500 ma möglich, max. 4 Ausgänge mit Iges = 2 A ja, thermischer Überlastschutz 00 Hz 2 Hz (induktivitätsabhängig) max. 6 W Gleichzeitigkeitsfaktor 00 % Aktorversorgung siehe Seite 2 Q 3 Q 0 0 V 0 V 0V Q 0 2 Q 3 Q 2 4 Q V 6 + Spannungsrückspeisung an den Ausgängen kann zur Zerstörung der Ausgangstreiber führen. epis Rev.: 09 4

5 Stromversorgung Pufferbatterie Stromaufnahme aus DC +/- 25 % inkl. Restwelligkeit 50 ma Pufferbatterie (optional) Batterietyp Pufferzeit bei 20 C Batterieüberwachung Empfehlung Pufferzeit für Batteriewechsel Best.-Nr.: bei Var - 04, Lithium - Zelle, extern Li 3,6V / 200mAh SL-360/46 typ. 5 Jahre keine Batteriewechsel nach 2 Jahren min. 0 Minuten Echtzeituhr, bei Var -04 Ganggenauigkeit bei 25 C bei C +/- s / Tag + s... - s / Tag Um einen Datenverlust während des Batteriewechsel zu vermeiden, muß das Gerät zuvor mindestens 0 Minuten an Versorgungsspannung liegen. Technische Änderungen, die eine Verbesserung der Qualität bewirken, behalten wir uns vor. Technische Angaben gelten nur für die Funktionen, die auf der Variante bestückt sind. epis Rev.: 09 5

Erweiterung EMD. Messen, Steuern und Regeln. S-MIO-8/8 2Pt100 2AO Digital-/Analog-Subprint mit 2Pt100 Eingängen

Erweiterung EMD. Messen, Steuern und Regeln. S-MIO-8/8 2Pt100 2AO Digital-/Analog-Subprint mit 2Pt100 Eingängen S-MIO-8/8 2Pt00 2AO Digital-/Analog-Subprint mit 2Pt00 Eingängen Variante Art.-Nr. S-MIO-8/8 2Pt00 2AO 007860 S-MIO-8/8 2Pt00 2AO, ohne Batterie 0078605 S-MIO-8/8 2Pt00 2AO, jedoch mit Meßbereich 0..400

Mehr

Steuerungen mit Display

Steuerungen mit Display EMD-C128 Kompaktsteuerung mit großem Tastenfeld Technische Daten: 4 digitale Eingänge, / 6,1 ma DC, pot.-getrennt 4 Funktions-Eingänge, DC, pot.-gebunden, verwendbar als 4 Standard Eingänge oder 2 Zähler

Mehr

econ9 PLC i4-100 Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt econ9 epis Rev. 13 econ9 PLC i

econ9 PLC i4-100 Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt econ9 epis Rev. 13 econ9 PLC i Varianten Art.-Nr. econ9 PLC i4-100 10910401 Zubehör Art.-Nr. Patchkabel, Länge 2 m 3030166 CrossOver Kabel, Länge 2 m 3030167 Pufferbatterie 2080205 St 2x10pol FMCD 1,5 RM3,5 (Anschlussklemme für E/A)

Mehr

cosys9 S201B Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt cosys9 epis Rev. 07 cosys9 S201B

cosys9 S201B Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt cosys9 epis Rev. 07 cosys9 S201B Varianten Art.-Nr. cosys S0B 00074 Zubehör Art.-Nr. Patchkabel, Länge m 3030 CrossOver Kabel, Länge m 30307 Pufferbatterie 0800 4 GB Micro-SD-Karte (max. 3 GB) 004 Beschreibung Das cosys S0B ist eine WinCE.0

Mehr

smart9 Touch Terminal

smart9 Touch Terminal smart T04 B, Terminal mit 0,4 Touchscreen Varianten Art.-Nr. smart T04B 000404 Zubehör Art.-Nr. Pufferbatterie 0800 Micro-SD-Karte GB (max. 3 GB) 004 Beschreibung: WinCE.0 basierendes 0,4 Terminal mit

Mehr

econ9 PLC i4-100 Beschreibung Technische Daten 1 Benutzerhandbuch econ9 epis 10910401 Rev.: 03 econ9 PLC i4-100 10910401

econ9 PLC i4-100 Beschreibung Technische Daten 1 Benutzerhandbuch econ9 epis 10910401 Rev.: 03 econ9 PLC i4-100 10910401 Varianten Art.-Nr. econ9 PLC i4-100 10910401 Zubehör Art.-Nr. Patchkabel, Länge 2 m 3030166 CrossOver Kabel, Länge 2 m 3030167 Pufferbatterie 2080205 2 GB Micro-SD-Karte (max. 32 GB) 6010146 St 2x10pol

Mehr

smart9 T104B Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt smart9 epis Rev. 10 Abbildung ähnlich smart9 T104B

smart9 T104B Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt smart9 epis Rev. 10 Abbildung ähnlich smart9 T104B Varianten Art.-Nr. smart T04B 000404 Zubehör Art.-Nr. Patchkabel, Länge m 3030 CrossOver Kabel, Länge m 30307 Pufferbatterie 0800 4 GB Micro-SD-Karte (max. 3 GB) 004 Abbildung ähnlich Beschreibung WinCE.0

Mehr

EFP 4/2 AIO 12 Bit Profibus DP Slave

EFP 4/2 AIO 12 Bit Profibus DP Slave Varianten Art.-Nr. EFP 4/2 AIO 12 Bit Profibus DP Slave 10088001 EFP Profibus DP Slave 10088002 EFP 4/2 AIO 12 Bit 10088003 Einsatzmöglichkeiten in Gerät Art.-Nr. smart9 T070E 10900711 smart9 T104E 10900406

Mehr

Datenblatt CPU 115 (115-6BL02)

Datenblatt CPU 115 (115-6BL02) Datenblatt CPU 115 (115-6BL02) Technische Daten Artikelnr. 115-6BL02 Bezeichnung CPU 115 Allgemeine Informationen Hinweis - Features 16 (20) Eingänge 16 (12) Ausgänge davon 2 PWM 50 khz Ausgänge 16 kb

Mehr

M1000 Parallel Ein-/Ausgabe

M1000 Parallel Ein-/Ausgabe M1000 Parallel Ein-/Ausgabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 D-33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 06.10.93 Version : 2.1 Seite 1 von 17 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Halbleiterrelaisbaustein

Halbleiterrelaisbaustein Technische Änderungen vorbehalten 762121 Identifikation Typ OT 7-2121 Art.-Nr. 762121 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung mit low-aktivem Steuereingang für die Ausgabe-Koppelebene. Lastseitig steht eine

Mehr

DATENBLATT AB-ASI-M12-DI4DO4-M8-1A gültig ab: 05/2009

DATENBLATT AB-ASI-M12-DI4DO4-M8-1A gültig ab: 05/2009 Automation Bus AS-i-M8-Gerät mit vier digitalen Eingängen und vier digitalen Ausgängen DI4DO4 AB-ASI-M12-DI4DO4- M8-1A Order-No.: 222260759 HW/FW:01/- 1 Beschreibung Das Gerät ist bestimmt zum Einsatz

Mehr

Datenblatt CPU 115SER - Micro-SPS (115-6BL34)

Datenblatt CPU 115SER - Micro-SPS (115-6BL34) Datenblatt CPU 115SER - Micro-SPS (115-6BL34) Technische Daten Artikelnr. Bezeichnung 115-6BL34 CPU 115SER - Micro-SPS Allgemeine Informationen Hinweis - Features 16 (20) Eingänge 16 (12) Ausgänge davon

Mehr

erweiterbar: Ein-/Ausgänge und Bussysteme<br></br>individuelle Laser-Beschriftung mit EASY-COMBINATION-* möglich #

erweiterbar: Ein-/Ausgänge und Bussysteme<br></br>individuelle Laser-Beschriftung mit EASY-COMBINATION-* möglich # 12V DC, Steuerrelais, Relais Typ EASY719-DA-RC Best.-Nr. 274117 erweiterbar: Ein-/Ausgänge und Bussystemeindividuelle Laser-Beschriftung mit EASY-COMBINATION-* möglich # 257823 Lieferprogramm

Mehr

Parameter Bedingungen Spezifikationen A/D-Wandlertyp

Parameter Bedingungen Spezifikationen A/D-Wandlertyp Kapitel 4 Sofern nicht anders vermerkt, gelten alle Angaben für 25 C. Analogeingabe A/D-Wandlertyp Eingangsspannungsbereich für lineare Operation, single-ended Eingangs-Common-Mode- Spannungsbereich für

Mehr

M1400 Parallel Ein-/Ausgabe

M1400 Parallel Ein-/Ausgabe M1400 Parallel Ein-/Ausgabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 30.09.93 Version : 2.0 Seite 1 von 16 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

cosys9 S201E Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt cosys9 epis Rev. 08 Abbildung mit Erweiterungskit und EFP-Karten

cosys9 S201E Beschreibung Technische Daten 1 Datenblatt cosys9 epis Rev. 08 Abbildung mit Erweiterungskit und EFP-Karten cosys S20E Varianten Art.-Nr. cosys S20E 0007 Zubehör Art.-Nr. Patchkabel, Länge 2 m 3030 CrossOver Kabel, Länge 2 m 30307 Pufferbatterie 208020 4 GB Micro-SD-Karte (max. 32 GB) 004 Abbildung mit Erweiterungskit

Mehr

Approbationen IEC/EN see Technical Data; UL 508; CSA C22.2 No. 142-M1987; CSA C22.2 No. 213-M1987; CE marking

Approbationen IEC/EN see Technical Data; UL 508; CSA C22.2 No. 142-M1987; CSA C22.2 No. 213-M1987; CE marking E/AMFD24VDC,Relais,AnalogA Typ MFD-RA17 Art.-Nr. 265364 Lieferprogramm 24 V DC für MFD-CP8.. Eingänge digital 12 davon analog nutzbar 4 Ausgänge Relais 10 A (UL) 4 analog 1 Approbationen Product Standards

Mehr

Advant OCS. Das kompakte und kostengünstige E/A-System S200L E/A. Open Control System

Advant OCS. Das kompakte und kostengünstige E/A-System S200L E/A. Open Control System Advant OCS Open Control System S200L E/A Das kompakte und kostengünstige E/A-System Das E/A-System S200L umfaßt eine Reihe kostengünstiger E/A-Einheiten, die mit der E/A-Baureihe S200 buskompatibel sind

Mehr

Bestellbezeichnung. über Menü/DIP- Schalter. 30 Hz / 200 Hz / 1 khz / 10 khz. low: V DC high: V DC

Bestellbezeichnung. über Menü/DIP- Schalter. 30 Hz / 200 Hz / 1 khz / 10 khz. low: V DC high: V DC Additions-/Subtraktions-Zähler Additions-/Subtraktions-Zähler 1 Vorwahl mit zusätzlicher Voraktivierung 4 oder 6 Dekaden LED-Anzeige, rot/grün Bestellbezeichnung -4S-V -6S-V -4S-C1-6S-C1 Technische Daten

Mehr

erweiterbar: Ein-/Ausgänge und Bussysteme<br></br>individuelle Laser-Beschriftung mit EASY-COMBINATION-* möglich #

erweiterbar: Ein-/Ausgänge und Bussysteme<br></br>individuelle Laser-Beschriftung mit EASY-COMBINATION-* möglich # 24V AC, Steuerrelais, Relais Typ EASY719-AB-RC Best.-Nr. 274113 erweiterbar: Ein-/Ausgänge und Bussystemeindividuelle Laser-Beschriftung mit EASY-COMBINATION-* möglich # 257823 Lieferprogramm

Mehr

16 Ein- und Ausgänge INFO-16P. 24V Inputs Outputs. Technische Daten

16 Ein- und Ausgänge INFO-16P. 24V Inputs Outputs. Technische Daten 16 Ein- und 24V Inputs Outputs Technische Daten Die Karte gehört zu den digitalen I/O Modulen; wie alle Module wird sie einmal pro Millisekunde bedient, d.h. jeder Eingang und jeder Ausgang in der Maschine/Anlage

Mehr

PLC- und Motion Control Performance. Integrierte Antriebsregelung. Speicher

PLC- und Motion Control Performance. Integrierte Antriebsregelung. Speicher Datenblatt SIMOTION DRIVE-BASED CONTROL UNIT D410-2 DP/PN; PROGRAMMIERBARE EINACHS- MOTION-CONTROL- STEUERUNG MIT MEHRACHS-OPTION; SCHNITTSTELLEN:5 DI, 8 DI/DO, 3 F-DI, 1 F-DO, 1 AI, 1 ENCODER, 1 DRIVE-CLIQ,

Mehr

FAS 100. Technisches Datenblatt. Schalttafelanzeigen mit Analog- und Frequenzausgang.

FAS 100. Technisches Datenblatt. Schalttafelanzeigen mit Analog- und Frequenzausgang. www.kem-kueppers.com Technisches Datenblatt FAS 100 Schalttafelanzeigen mit Analog- und Frequenzausgang zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001 2 FAS 100 Schalttafel Anzeigen Anwendung Die Schalttafelanzeigen

Mehr

Sicherungen gl/gg gemäß IEC269 A Umgebungstemperatur für Nennleistung IP54 C 0-40

Sicherungen gl/gg gemäß IEC269 A Umgebungstemperatur für Nennleistung IP54 C 0-40 Datenblatt VFX50 VFX50 Frequenzumrichter 018 bis 037 (S2) Typenbezeichnung VFX50-018 -026-031 -037 Nennleistung kw 11 15 18,5 22 Nennausgangsstrom A,RMS 18 26 31 37 Maximalstrom I CL, 60s A,RMS 27 39 46

Mehr

2 16(10) IP20 C IP54

2 16(10) IP20 C IP54 Datenblatt FDU50 FDU50 Frequenzumrichter 018 bis 037 (S2) Typenbezeichnung FDU50-018 -026-031 -037 kw 11 15 18,5 22 Nennausgangsstrom A,RMS 18 26 31 37 Maximalstrom I CL, 60s A,RMS 22 31 37 44 Eingangsstrom

Mehr

Projektlabor WS 04/05 Ausarbeitung: Timer 555 Aurens Pratomo. - Timer Aurens Pratomo - 1 -

Projektlabor WS 04/05 Ausarbeitung: Timer 555 Aurens Pratomo. - Timer Aurens Pratomo - 1 - - Timer 555 - - 1 - Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 1.1 WAS IST EIN TIMER 555?... 3 1.2 EIGENSCHAFTEN... 3 1.3 BLOCKSCHALTBILD & INNENANSICHT... 3 1.4 BAUFORM... 5 2 PINS... 6 2.1 GROUND (MASSE)...

Mehr

PLC- und Motion Control Performance. Integrierte Antriebsregelung SIMOTION DRIVE-BASED

PLC- und Motion Control Performance. Integrierte Antriebsregelung SIMOTION DRIVE-BASED Datenblatt SIMOTION DRIVE-BASED Artikelnummer Produkt-Markenname Produkttyp-Bezeichnung Leistungsklasse für Motion Control System Ausführung des Motion Control Systems SIMOTION D425-2 DP/PN BASIC Performance

Mehr

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar Technische Änderungen vorbehalten 815007.00 Identifikation Typ ZR 6-5007.00 DC 24-110V Art.-Nr. 815007.00 Produktversion Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich/Eigenschaften Beschreibung Das programmierbare

Mehr

Analoge Ein-/Ausgangsmodule

Analoge Ein-/Ausgangsmodule Universal-Ein-/Ausgangsmodul Das kann unterschiedliche Arten von Signalen messen oder ausgeben. Jeder Kanal kann als analoger oder digitaler Aus- oder Eingang verwendet werden. Mit den Standard-Signalarten

Mehr

C-DIAS MULTI - l/o MODUL CIO 021

C-DIAS MULTI - l/o MODUL CIO 021 C-DIAS MULTI - l/o MODUL CIO 021 C-DIAS-Multi I/O Modul CIO 021 8 digitale Eingänge (+24 V, 5 ma, 5 ms) Eingänge 1 2 als Zähler verwendbar (+24 V, 5 ma, 1 s) Eingang 3 als Interrupt verwendbar (+24 V,

Mehr

Wir leben Elektronik! Sontheim. We live electronics! Digitale Remote IO-Module. Klein, kompakt und leistungsstark

Wir leben Elektronik! Sontheim. We live electronics! Digitale Remote IO-Module. Klein, kompakt und leistungsstark Wir leben Elektronik! We live electronics! Sontheim Digitale Remote IO-Module Klein, kompakt und leistungsstark DIO32 Key Features Kompaktes Aluminiumgehäuse mit IP20 und integrierter Hutschienenmontage

Mehr

ME742 Mikroschritt-Endstufe

ME742 Mikroschritt-Endstufe ME742 Mikroschritt-Endstufe Die ME742 ist eine leistungsstarke Mikroschritt-Endstufe mit reiner Sinus Spannung. Besonders geeignet für Anwendungen wo extrem saubere Laufruhe und geringe Wärmeentwicklung

Mehr

TEP-150WI Serie, 150 Watt. Bestellnummer* Eingangsspannung Ausgangsspannung Ausgangsstrom max. Wirkungsgrad typ.

TEP-150WI Serie, 150 Watt. Bestellnummer* Eingangsspannung Ausgangsspannung Ausgangsstrom max. Wirkungsgrad typ. Merkmale Abgeschirmtes Metallgehäuse mit Schraubklemmen Kompakte Abmessungen 98 mm x 52 mm x 34 mm Ultraweite 4:1 Eingangsbereiche Sehr hoher Wirkungsgrad bis zu 88 % Konstantstrom bei 100 % Last für Batterieladung

Mehr

Typ: EASY719 AC RC Bestellnummer: Bestellangaben Relaisausgänge Anzahl 6 Spannungsversorgung V DC 115/230 V AC.

Typ: EASY719 AC RC Bestellnummer: Bestellangaben Relaisausgänge Anzahl 6 Spannungsversorgung V DC 115/230 V AC. Typ: EASY719 AC RC Bestellnummer: 198270-82 Bestellangaben Relaisausgänge Anzahl 6 Spannungsversorgung V DC 115/230 V AC Beschreibung 12 Digitaleingänge 6 Relaisausgänge LCD Anzeige Bedientasten Schraubanschlüsse

Mehr

SIMATIC Dezentrale Peripherie Produktinformation zur Betriebsanleitung ET 200iSP (A5E ) 01/2010

SIMATIC Dezentrale Peripherie Produktinformation zur Betriebsanleitung ET 200iSP (A5E ) 01/2010 SIMATIC Dezentrale Peripherie Produktinformation zur Betriebsanleitung ET 200iSP (A5E00247482-04) 01/2010 Produktinformation Einleitung Diese Produktinformation beschreibt Ergänzungen und Korrekturen zur

Mehr

CEW0027E Signalwandler Analog

CEW0027E Signalwandler Analog 03.11.2017 1 / 9 CEW0027E Signalwandler Analog Eigenschaften Wandlung eines 0 10 V oder 4 20 ma Signals in ein PWM-Signal Ansteuerung von DC- und AC-Lüftern mit PWM-Steuereingang oder 0 10 V Eingang Direktanschluss

Mehr

ET 200S - Interfacemodule IM 151-1

ET 200S - Interfacemodule IM 151-1 Übersicht Interfacemodul zur Anbindung der ET 200S an PROFIBUS DP Übernimmt komplett den Datenaustausch mit dem PROFIBUS DP-Master 6 Varianten: IM151-1 BASIC (RS485) IM151-1 COMPACT 32DI DC24V (RS485)

Mehr

VARIO DI 2/24. Funktionsbeschreibung. I/O Erweiterungsmodul mit zwei digitalen Eingängen. Bedienungsanleitung

VARIO DI 2/24. Funktionsbeschreibung. I/O Erweiterungsmodul mit zwei digitalen Eingängen. Bedienungsanleitung I/O Erweiterungsmodul mit zwei digitalen Eingängen Bedienungsanleitung 02/2003 # # " ' Dieses Datenblatt ist nur gültig in Verbindung mit den Beschreibungen der verwendeten Buskoppler. Funktionsbeschreibung

Mehr

Abmessungen HxBxT mm 360x126x260 Gewicht kg 7

Abmessungen HxBxT mm 360x126x260 Gewicht kg 7 Datenblatt VFB/VFX40 VFB40 Frequenzumrichter 004 bis 016 (B1) Typenbezeichnung VFB40-004 -006-008 -010-012 -016 Nennleistung kw 1,5 2,2 3 4 5,5 7,5 Nennausgangsstrom A,RMS 4 6 7,5 9,5 12 16 Maximalstrom

Mehr

Schaltgerät EN 2. Universelle Versorgungsspannung 3 Eingänge mit Verknüpfungsmöglichkeiten

Schaltgerät EN 2. Universelle Versorgungsspannung 3 Eingänge mit Verknüpfungsmöglichkeiten Schaltgerät EN Merkmale Maßbild Universelle Versorgungsspannung Eingänge mit Verknüpfungsmöglichkeiten über DIP-Schalter Zeitstufen einstellbar Gehäuse mit Schnappbefestigung für Tragschiene DIN 677 98,8

Mehr

ND556 Mikroschritt-Endstufe

ND556 Mikroschritt-Endstufe ND556 Mikroschritt-Endstufe Die ND556 ist eine leistungsstarke Mikroschritt-Endstufe mit reiner Sinus Spannung. Besonders geeignet für Anwendungen wo extrem saubere Laufruhe und geringe Wärmeentwicklung

Mehr

ND556. Ausgangsstrom 1,4-5,6 A. Isolationsfestigkeit 500 M. Mechanische Spezifikationen (Einheit: mm, 1 inch = 25,4 mm)

ND556. Ausgangsstrom 1,4-5,6 A. Isolationsfestigkeit 500 M. Mechanische Spezifikationen (Einheit: mm, 1 inch = 25,4 mm) 3. Anwendungen Geeignet für die mittleren und kleinen automatisierten Anlagen und Geräte, wie CNC-Maschinen, Laser-Schneider, Plotter usw. Der ND556 ist speziell auf extrem niedriges Rauschen, geringe

Mehr

LED- STROMVERSORGUNG

LED- STROMVERSORGUNG LED- STROMVERSORGUNG LED Konverter Alle Geräte erfüllen die EN6347- und EN6347-2-3 LT UP 0 / 20 Watt Serie LT0-2/000-UP 8 2 V DC 0 000 ma LT0-24/500-UP 8 24 V DC 0 500 ma LT0-36/350-UP 8 37 V DC 0 350

Mehr

AS-i / IO-Link Modul, IO-Link Master mit 4 IO-Link Ports

AS-i / IO-Link Modul, IO-Link Master mit 4 IO-Link Ports / IO-Link Modul, /IO-Link Modul, 4-fach IO-Link Master in einem Gehäuse Versorgung der s (oder ) (Abbildungen ähnlich) Abbildung Typ Eingänge digital 8x 8x 8x 4 x s + 4 x s + 4 x s Ausgänge digital s s

Mehr

LZS120/200. Technische Beschreibung. Parker Hannifin GmbH Electromechanical Automation Europe (EME) Robert-Bosch-Straße 22 D Offenburg Germany

LZS120/200. Technische Beschreibung. Parker Hannifin GmbH Electromechanical Automation Europe (EME) Robert-Bosch-Straße 22 D Offenburg Germany Technische Beschreibung LASTZUSCHALTUNG LZS120/200 Parker Hannifin GmbH Electromechanical Automation Europe (EME) Robert-Bosch-Straße 22 D-77656 Offenburg Germany DD_TB_LZS120_200_N1 Ausgabe: Juni 2004

Mehr

Kesselmodul Leistungsteil HZS 521

Kesselmodul Leistungsteil HZS 521 Kesselmodul Leistungsteil HZS 521 Dieses Heizsystem ist modular aufgebaut. Das Leistungsteil HZS 521 ist ein Modul für den Kessel. Es kommuniziert mit dem CPU-Modul und führt die übermittelten Befehle

Mehr

Comat Motor Controller CMC15, CMC16

Comat Motor Controller CMC15, CMC16 Comat Motor Controller CMC15, CMC16 1 Kenndaten Spannungsversorgung DC 12 24 V Analoge Ansteuereingänge 0 10 V oder 4 20 ma Motorstrom 10 A im Dauerbetrieb, 20 A kurzzeitig Einstellbare Start- und Bremsrampe

Mehr

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT

DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw. DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw. 19 x 2 HE x 440 600 mm. 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT DC Quellen LAB SMS/E 3 90 kw 19 x 2 HE x 440 600 mm DC Quellen LAB HP/E 5 250 kw 19 x 3 HE x 620 mm ÜBERSICHT Wirkungsgrad bis 94 % Kompaktes Design Aktiv parallelschaltbar Einfachste Bedienung u ber Frontpanel

Mehr

Bestellnummer: EA212314

Bestellnummer: EA212314 CONNECTING COMPETENCE. Bestellnummer: EA212314 mit Verbindungsstecker Beschreibung 12 Digitaleingänge 6 Relaisausgänge Allgemeines EN 55011, EN 55022, Normen und Bestimmungen IEC/EN 61000 4, IEC 60068

Mehr

Technische Information

Technische Information Produktbezeichnung DPNR 48100 Technische Information DPNR 48100 Kurzbeschreibung DPNR 48100 Dreiphasiges, primärgetaktetes Netzgerät 48V / 105A für Verbrauchslasten mit 48VDC Anwendung in Industrie, Laserapplikationen,

Mehr

DM 162 S-DIAS Digital Mischmodul

DM 162 S-DIAS Digital Mischmodul DM 162 S-DIAS Digital Mischmodul Erstellungsdatum: 27.02.2014 Versionsdatum: 27.10.2016 Artikelnummer: 20-008-162-D Herausgeber: SIGMATEK GmbH & Co KG A-5112 Lamprechtshausen Tel.: +43/6274/4321 Fax: +43/6274/4321-18

Mehr

IB IL 24 EDI 2. Funktionsbeschreibung. INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen. Datenblatt 6277A

IB IL 24 EDI 2. Funktionsbeschreibung. INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen. Datenblatt 6277A INTERBUS-Inline-Klemme mit zwei digitalen Eingängen Datenblatt 6277A 10/2000 $ " ) Dieses Datenblatt ist nur gültig in Verbindung mit dem Anwenderhandbuch Projektierung und Installation der Produktfamilie

Mehr

isel-servomotor-leistungskarte UMV 10 Hardware-Beschreibung B /

isel-servomotor-leistungskarte UMV 10 Hardware-Beschreibung B / isel-servomotor-leistungskarte UMV 10 Hardware-Beschreibung B.314000.02/2000.21 Zu dieser Anleitung In dieser Anleitung finden Sie verschiedene Symbole, die Ihnen schnell wichtige Informationen anzeigen.

Mehr

Eingangsspannung Typisch +24 V Maximal +30 V. Signalpegel Low: <+8 V High: >+14 V. Maximale Eingangsfrequenz 25 khz

Eingangsspannung Typisch +24 V Maximal +30 V. Signalpegel Low: <+8 V High: >+14 V. Maximale Eingangsfrequenz 25 khz C-DIAS-MULTI l/o MODUL CIO 011 C-DIAS-Multi I/O Modul CIO 011 8 x digitale Eingänge (+24 V, 5 ma, 5 ms) Eingänge 1 2 als Zähler verwendbar (+24 V, 5 ma, 1 s) Eingang 3 als Interrupt verwendbar (+24 V,

Mehr

Zusatzplatine ZIB2-PDx-N für Plug & Drive Motoren PDx-N

Zusatzplatine ZIB2-PDx-N für Plug & Drive Motoren PDx-N Zusatzplatine ZIB2-PDx-N für Plug & Drive Motoren PDx-N Technische Daten Betriebsspannung: Schnittstelle: DC 24 bis 48V oder Hinweise zur Anwendung Anschluss der PDx-N Motor Seite X2 Motor Power Pin Nr.

Mehr

M1610 Parallel Ausgabe

M1610 Parallel Ausgabe M1610 Parallel Ausgabe Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/709-0 33415 Verl Telefax 05246/70980 Datum : 08.09.93 Version : 2.0 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Technische Daten. 10 Jahre, EEPROM Programmierung. 7-Segment LED-Anzeige, rot Anzahl Dekaden 4 Anzeigewert

Technische Daten. 10 Jahre, EEPROM Programmierung. 7-Segment LED-Anzeige, rot Anzahl Dekaden 4 Anzeigewert chometer Bestellbezeichnung Merkmale chometer 4 Dekaden LED-, rot Zählfrequenz bis 0 khz Stromversorgung für Impulsgeber 8 Betriebsarten einstellbar Einbau- oder Aufbaumontage Schutzart IP64 nach DIN EN

Mehr

Leadshine MX3660 Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung MX Achs Schrittmotortreiber mit integriertem Breakout Board & I/O s

Leadshine MX3660 Bedienungsanleitung. Bedienungsanleitung MX Achs Schrittmotortreiber mit integriertem Breakout Board & I/O s Bedienungsanleitung MX3660 3-Achs Schrittmotortreiber mit integriertem Breakout Board & I/O s Version 1.4 11 / 2017 Inhalt 1. ZUSAMMENFASSUNG DER SPEZIFIKATIONEN 2. BLOCKDIAGRAMM 3. BESCHREIBUNG DER I/O

Mehr

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar mit zwangsgeführten Kontakten

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar mit zwangsgeführten Kontakten Technische Änderungen vorbehalten 815008.00 Identifikation Typ ZR6-5008.00 Art.-Nr. 815008.00 Produktversion Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich/Eigenschaften Beschreibung Das programmierbare

Mehr

HALBLEITERSCHÜTZE. COMAT AG Bernstrasse 4 CH-3076 Worb Phone +41 (0) Fax +41 (0)

HALBLEITERSCHÜTZE. COMAT AG Bernstrasse 4 CH-3076 Worb Phone +41 (0) Fax +41 (0) HALBLEITERSCHÜTZE Für häufige Schaltvorgänge ohne Kontaktprellen Verschleiss- und geräuschlos dank Halbleitertechnologie Gefahrenloses Schalten induktiver Lasten Reduktion des Einschaltstromes dank Nullspannungsschaltung

Mehr

Datenblatt GRCspray.1 Controller GHM spray. ERP-Nr.: Datenblatt GRCspray.1 V_3.0

Datenblatt GRCspray.1 Controller GHM spray. ERP-Nr.: Datenblatt GRCspray.1 V_3.0 Datenblatt Controller GHM spray ERP-Nr.: 5204179 www.guentner.de Seite 2 / 15 Inhaltsverzeichnis 1... 3 1.1 Funktionsbeschreibung... 3 1.2 Konfigurationstabelle... 5 1.3 Anschlüsse...9 1.4 Elektrische

Mehr

Kompaktes IP20 Multiprotokoll Ethernet I/O Modul 16 universelle digitale Kanäle FEN20-16DXP

Kompaktes IP20 Multiprotokoll Ethernet I/O Modul 16 universelle digitale Kanäle FEN20-16DXP FLC/ARGEE programmierbar EtherNet/IP -Slave Modbus TCP-Slave PROFINET-Slave 2 RJ45-Ports für den Ethernet-Anschluss Integrierter Ethernet-Switch 10/100 Mbit/s, DI / DO 24 VDC, plusschaltend Ausgangsstrom:

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com ELR W 3-9-...fm Seite 1 Dienstag, 31. August 2004 3:28 15 ELR W 3/9-400 ELR W 3/9-500 Elektronische Wende-Lastrelais für 3-Phasen-Netze Datenblatt Eigenschaften 08/2004 Elektronische Wende-Lastrelais Die

Mehr

Steuerelektronik von Vossloh Kiepe. DC 110 V-Bordnetze. auch für. erhältlich

Steuerelektronik von Vossloh Kiepe. DC 110 V-Bordnetze. auch für. erhältlich Steuerelektronik von Vossloh Kiepe Modulares Steuergerät auch für DC 110 V-Bordnetze erhältlich Kiepe Modulare Steuergeräte im Einsatz Immer größer werdende Anforderungen an Funktionalität und Überwachungsmöglichkeiten

Mehr

Signal Processing Präzisions-Sinusvervielfacher Wandlung von SinCos-Gebersignale in vervielfachte SinCos-Ausgangssignale

Signal Processing Präzisions-Sinusvervielfacher Wandlung von SinCos-Gebersignale in vervielfachte SinCos-Ausgangssignale Präzisions-Sinusvervielfacher Wandlung von SinCos-Gebersignale in vervielfachte SinCos-Ausgangssignale Merkmale Wandlung von SinCos-Signalen in vervielfachte SinCos-Signale Vervielfachungsfaktor 1...18

Mehr

Übersicht. Umrichter CC

Übersicht. Umrichter CC Umrichter Übersicht Umrichter zur Ansteuerung von permanenterregten Synchronmaschinen (PMSM) und bürstenlosen DC-Motoren (BLDC) Sensorlose Geschwindigkeitsregelung von 0 U/min bis zu 1 Million U/min Maximale

Mehr

DC/DC-Wandler 37,5-75 W DC/DC Converter 37,5-75 W. Merkmale / Features

DC/DC-Wandler 37,5-75 W DC/DC Converter 37,5-75 W. Merkmale / Features DC/DC-Wandler 37,5-75 W PMD75WHB Merkmale / Features Eingangsbereich 2 : 1 / Input Range 2 : 1 Wirkungsgrad bis 89 % / Efficiency up to 89 % Half Brick Gehäuse / Half Brick Case Hohe Schaltfrequenz / High

Mehr

GSV-4BT SD. Highlights. Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000

GSV-4BT SD. Highlights. Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000 GSV-4BT SD Highlights Bluetooth Schnittstelle 4-Kanäle Eingänge für DMS / 0 5 V / PT1000 Messbereiche 2 mv/v / 10 mv/v DMS Viertel- / Halb- Vollbrücken 4 digitale Ein-/ Ausgänge Datenrate 0 Hz 900 Hz Reichweite

Mehr

ELECTRONIC DESIGN & ENGINEERING. ICP_FM3 versatile DC AC IEPE signal conditioning. 1 ICP_FM3 Einführung

ELECTRONIC DESIGN & ENGINEERING. ICP_FM3 versatile DC AC IEPE signal conditioning. 1 ICP_FM3 Einführung 1 ICP_FM3 Einführung ICP_FM3 ist ein vielseitiges Signalaufbereitungs-Modul für DC / AC oder IEPE (ICP TM ) Anwendungen. Die Verstärkerschaltung ist zusätzlich ausgerüstet mit einer schaltbaren Konstantstromquelle,

Mehr

NOT-AUS-Schaltgeräte, Schutztürwächter

NOT-AUS-Schaltgeräte, Schutztürwächter PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte, bis Kategorie X3P 4, EN 954-1Schutztürwächter Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern, Schutztüren und Lichtschranken Zulassungen Gerätemerkmale Relaisausgänge

Mehr

M3120 Incremental-Encoder 4-fach

M3120 Incremental-Encoder 4-fach M3120 Incremental-Encoder 4-fach Technische Beschreibung Eiserstraße 5 Telefon 05246/963-0 33415 Verl Telefax 05246/963-149 Datum 20.10.94 Version 1.1 Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. Funktionsbeschreibung

Mehr

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013

Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 FDU40 Frequenzumrichter 003 bis 013 (X1) Datenblatt FDU40 Typenbezeichnung FDU40-003 -004-006 -008-010 -013 Nennleistung kw 0,75 1,5 2,2 3 4 5,5 Nennausgangsstrom A,RMS 2,5 4 6 7,5 9,5 13 Maximalstrom

Mehr

Technische Daten USB-Counter 46 TTL / ~ 1 V SS

Technische Daten USB-Counter 46 TTL / ~ 1 V SS Technische Daten USB-Counter 46 TTL / ~ 1 V SS Heilig & Schwab GmbH & Co. KG Haystraße 24 55566 Bad Sobernheim GERMANY T: +49 (0) 67 51 / 93 12-0 F: +49 (0) 67 51 / 93 12-15 info@heilig-schwab.de www.heilig-schwab.de

Mehr

Tabelle 1. Allgemeine Spezifikationen der analogen Eingänge. Parameter Bedingung Spezifikation Typ 16-bit sukzessive Approximation

Tabelle 1. Allgemeine Spezifikationen der analogen Eingänge. Parameter Bedingung Spezifikation Typ 16-bit sukzessive Approximation en Kapitel 4 Unangekündigte Änderungen vorbehalten. Wenn nicht anders angegeben, beträgt die normale Betriebstemperatur 25 C. Kursiv gedruckte en sind durch das Design vorgegeben. Analoge Eingänge Tabelle

Mehr

BWO VEKTOR Modul VIO. Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output

BWO VEKTOR Modul VIO. Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output NEU: BWO VEKTOR Modul VIO Digitale/analoge Module VEKTOR Input Output Das intelligente digitale/analoge Plug & Play Anschlusssystem aus dem Hause BWO ELEKTRONIK GMBH BWO VIO Produktdatenblatt Beschreibung

Mehr

Die Leistungsstecker für Proportionalventile

Die Leistungsstecker für Proportionalventile Vickers Ventiles Leistungsstecker für Proportionalventile ( Volt Versorgung) Baureihe EHH-AMP-7-D/G-* Für folgende Ventiltypen: KDGV-(S)-GP7-6* KTGV-(S)-GP7-6* KCG-/6/8-GP-* KX(C)G-6/8-GP-* KDG5V-5/7/8-GP-*

Mehr

23/06/2014

23/06/2014 Zähler mit Summenzähler ohne Vorwahl - LCD 24 x 48 - CTR24 CTR24 Modell ohne Hintergrundbeleuchtung Bestell-Nr 87622061 Anzeige: 8-stellige LCD, Höhe 8 mm Spannungsversorgung über Lithiumbatterie Zähleingänge:

Mehr

CEW0031E Signalwandler analog-pwm für Pumpen

CEW0031E Signalwandler analog-pwm für Pumpen 03.10.2017 1 / 5 CEW0031E Signalwandler analog-pwm für Pumpen Eigenschaften Für Heizungs- & Solar-Pumpen mit PWM Eingang Betriebsspannung: 24 48 VDC Steuereingang: analoges Signal (0 10 V; 4 20 ma) Ausgangssignal:

Mehr

Bedienungsanleitung M-2Q Motoransteuerung für bürstenbehafteten Gleichstrommotoren. Artikel:

Bedienungsanleitung M-2Q Motoransteuerung für bürstenbehafteten Gleichstrommotoren. Artikel: Bedienungsanleitung M-2Q-6-30 Motoransteuerung für bürstenbehafteten Gleichstrommotoren Artikel: 902526 Inhalt Sicherheitshinweise... 1 1. Beschreibung... 2 2. Technische Daten... 2 3. Blockschaltbild...

Mehr

Tabelle 4-1 Analog-Eingangs-Spezifikationen. Eingangsbereiche per Software wählbar ±10 V, ±5 V, ±2 V, ±1 V Abtastrate

Tabelle 4-1 Analog-Eingangs-Spezifikationen. Eingangsbereiche per Software wählbar ±10 V, ±5 V, ±2 V, ±1 V Abtastrate Kapitel 4 Sofern nicht anders vermerkt, gelten alle Angaben für 25 C. Analogeingabe Tabelle 4-1 Analog-Eingangs- Parameter Bedingungen A/D-Wandlertyp 16-Bit-Wandler vom Typ sukzessive Approximation Anzahl

Mehr

Leistungsstecker für Proportionalventile

Leistungsstecker für Proportionalventile Vickers Accessories Leistungsstecker für Proportionalventile Baureihe EHH-AMP-70-D/J/K-* Für folgende Ventiltypen: KDGV-(S)-H*-6* KTGV-(S)-H*-6* KDGV-5-H*-* KTGV-5-H*-* KCG-/6/8-H-* KX(C)G-6/8-H-* KDG5V-5/7/8-H-*

Mehr

C x Hexapod Motion Controller

C x Hexapod Motion Controller C-887.52x Hexapod Motion Controller Kompaktes Tischgerät zur Steuerung von 6-Achs-Systemen Leistungsfähiger Controller mit Vektorsteuerung Kommandierung in kartesischen Koordinaten Änderungen des Bezugssystems

Mehr

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün

Bestellbezeichnung. 10 Jahre, EEPROM 10 Jahre, EEPROM. LED rot / LED grün LED rot / LED grün Tachometer Tachometer Vorwahl mit zusätzlicher Voraktivierung 6 Dekaden LED-Anzeige, rot/grün Bestellbezeichnung -V6S-V -V6S-C Technische Daten Allgemeine Daten Vorwahl Datenspeicherung einfach einfach

Mehr

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar

Zeitrelais Modul DC V, programmierbar Technische Änderungen vorbehalten 815000.00 Identifikation Typ ZR6-5000.00 Art.-Nr. 815000.00 Produktversion Datenblatt Version 00 Anwendung/Einsatzbereich Beschreibung Das programmierbare Zeitrelais besteht

Mehr

Datenblatt zu PKKC1091 V2.2 Pufferakku-Ladeschaltung / USV

Datenblatt zu PKKC1091 V2.2 Pufferakku-Ladeschaltung / USV Datenblatt zu PKKC1091 V2.2 Pufferakku-Ladeschaltung / USV Die Schaltung dient zur Stabilisierung der Versorgungsspannung eines Rechnersystems und besteht im wesentlichen aus zwei Schaltungsteilen: 1.)

Mehr

Vorteile/Anwendung. Flexibler MehrkomponentenMessverstärker. Konfigurierbare Messwertverarbeitung (Patent angemeldet) Optionen/Zubehör

Vorteile/Anwendung. Flexibler MehrkomponentenMessverstärker. Konfigurierbare Messwertverarbeitung (Patent angemeldet) Optionen/Zubehör Datenblatt Messverstärker MCMpro Vorteile/Anwendung Flexibler MehrkomponentenMessverstärker Genauigkeitsklasse 0,0025 Konfigurierbare Bediensoftware Touch-Screen-Bedienung Konfigurierbare Messwertverarbeitung

Mehr

Vin = +10 V 70 µa typ.

Vin = +10 V 70 µa typ. Kapitel 4 Sofern nicht anders vermerkt, gelten alle Angaben für 25 C. Analogeingang A/D-Wandlertyp Eingangsspannungsbereich für lineare Operation, single ended Eingangsspannungsbereich für lineare Operation,

Mehr

DC / DC CONVERTER SERIE GSW ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN

DC / DC CONVERTER SERIE GSW ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN DC / DC CONVERTER SERIE GSW ALLGEMEINE TECHNISCHE DATEN Industrie- Gleichspannungswandler zur verlustarmen Konvertierung von Gleichspannungen in beliebige Ausgangsspannungen oder zur galvanischen Trennung,

Mehr

SN00008E Drehzahlsteuerung

SN00008E Drehzahlsteuerung 03.11.2017 1 / 10 SN00008E Drehzahlsteuerung Eigenschaften Drehzahlsteuerung in Abhängigkeit einer Temperatur oder eines 0 10 V / 4 20 ma Signals Steuerung von DC- und AC-Lüftern mit PWM- oder 0 10 V Steuereingang

Mehr

M542 Microstepping Treiber Datenblatt

M542 Microstepping Treiber Datenblatt M542 Mikroschritt-Endstufe Die M542 ist eine leistungsstarke Mikroschritt-Endstufe mit reiner Sinus Spannung. Besonders geeignet für Anwendungen wo extrem saubere Laufruhe und geringe Wärmeentwicklung

Mehr

Wir leben Elektronik! Sontheim. We live electronics! Embedded-IO. Klein, schnell, kostensparend

Wir leben Elektronik! Sontheim. We live electronics! Embedded-IO. Klein, schnell, kostensparend Wir leben Elektronik! We live electronics! Sontheim Embedded-IO Klein, schnell, kostensparend Embedded- IOs Key Features CANopen nach CiA Draft Standard DS 301 und DS 401 Kurze Signalverzögerung Kurzschlussfeste

Mehr

POSICHRON - Positionssensor im Flachgehäuse. Spannung: V, 3-Leiter-Technik Strom: ma, 3-Leiter-Technik. Arbeitstemperatur

POSICHRON - Positionssensor im Flachgehäuse. Spannung: V, 3-Leiter-Technik Strom: ma, 3-Leiter-Technik. Arbeitstemperatur Flache Bauform mit analogem Ausgang Technische Daten POSICHRON - Positionssensor im Flachgehäuse Schutzart IP67 Meßlängen 0... 100 bis 0... 5750 mm Absolute Positionsmessung Absolut verschleiß- und wartungsfrei

Mehr

Berührungslose Datenerfassung. easyident Multireader. Art. Nr. FS Technische Daten. Stromversorgung: + 5V DC +/-5% Hardware Revision 1.

Berührungslose Datenerfassung. easyident Multireader. Art. Nr. FS Technische Daten. Stromversorgung: + 5V DC +/-5% Hardware Revision 1. Berührungslose Datenerfassung easyident Multireader Art. Nr. FS-002 Hardware Revision.0 Technische Daten Stromversorgung: V DC /-% Stromaufnahme: ca. 40 ma Trägerfrequenz: 2 khz Erkennungszeit: Ca. 00

Mehr

PCRP21 POSICHRON - Positionssensor Rundprofil-Bauform mit analogem Ausgang

PCRP21 POSICHRON - Positionssensor Rundprofil-Bauform mit analogem Ausgang Rundprofil-Bauform mit analogem Ausgang POSICHRON - Positionssensor im Rundprofil Schutzart IP64 Meßbereich 0... 100 bis 0... 5750 mm Absolute Positionsmessung Große Führungstoleranz des Magneten Absolut

Mehr

UGM MANUAL. Ausgabe1210. Industrie Elektronik. Tel.: 07195/ Fax 07195/

UGM MANUAL. Ausgabe1210. Industrie Elektronik. Tel.: 07195/ Fax 07195/ MANUAL UGM 1. AMPL-1, AMPLO-1 2-Kanal Anpassverstärker 2. CPS-DC/DC-1 Sollwert-Spannungsversorgung 3. F6 x/x - 2,5 Feldgleichrichter 4. FU1 Impuls- Spannungs- Wandler 5. QTV2-3 Potential- Trennverstärker

Mehr

Sie streben nach neuen Lösungen Wir präsentieren beste Verbindungen 2013/14 Let s connect.

Sie streben nach neuen Lösungen Wir präsentieren beste Verbindungen 2013/14 Let s connect. Sie streben nach neuen Lösungen Wir präsentieren beste Verbindungen 0/ Let s connect. Technische Daten Maschinenbau Verkehrstechnik Gerätehersteller Neuheiten More Performance. Simplified. T. Stromversorgung

Mehr

Elektronische Multifunktionszähler mit Vorwahl

Elektronische Multifunktionszähler mit Vorwahl Elektronische Multifunktionszähler mit Vorwahl Vorwärts-/Rückwärtszähler - x - CTR "Essentiel" Zähler, Chronometer mit Vorwahl Maximale Eingangsfrequenz k Hz Leichte Parametrierung, Konfiguration per Textmenü

Mehr

USB-Isolator. Version 1.2. (C) R.Greinert 2009

USB-Isolator. Version 1.2. (C) R.Greinert 2009 USB-Isolator Version 1.2 (C) R.Greinert 2009 Bestückung der Unterseite: 7 x Kondensator 100nF 4 x Widerstand 3300 Ohm 3 x Widerstand 1600 Ohm 4 x Widerstand 24 Ohm 1 x IC ADuM4160 [ braun/beige ] [ 332

Mehr