Curriculum Vitae. Stand:

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Curriculum Vitae. Stand: 01.07.2012"

Transkript

1 Curriculum Vitae Stand: Name: Harald Lau Kontakt: c/o Sector-X GmbH, Alte Str. 5 i, Köln, Deutschland Tel.: +49 (0) 178 / Jahrgang: 1964 IT-Erfahrung seit: 1990 Schwerpunkte: Entwicklung und Beratung (Engineering) Data Warehouses und OLTP-Datenbanken mit RDBMSen Oracle PL/SQL, PostgreSQL PL/pgSQL (vglb. mit Oracle); OLAP, Data-Mining Ziele: Anspruchsvolle Projekte in den Bereichen Wertpapiere und/oder Pharma/Gesundheitswesen. Sehr gerne auch international, wo ich meine Englisch-Kenntnisse einbringen kann; vorzugsweise auf Projektmanagement-Ebene, aber auch in eher technischer Richtung. Erfahrungen: Datenmodellierung und Modellierung von Geschäftsprozessen/Workflows und deren Abbildung in Datenbank- und Softwaresystemen (> 10 J) Betriebswirtschaft und Produktionsplanung, allgemein und branchenspezifisch (> 10 J) Internet-Technologien und Web-Anwendungen (PHP, ColdFusion, SGML/XML) (> 10 J) IT- und Informationssicherheit (> 10 J) Projekt-Dokumentation (Anforderungsanalyse, Pflichtenhefterstellung, Handbücher) / Präsentation / Vorträge / Coaching (> 10 J) Ausbildung Ing.-Studium Druckereitechnik (heute: Medientechnik), Fachrichtung Betriebswirtschaft; Universität Wuppertal 90 - Freier Software-/Datenbank-Entwickler / Business Consultant Sep 2006: ITIL-Foundation-Zertifizierung Aug 2001: Ausbildungserlaubnis Fachinformatiker Datenbanken (Schwerpunkte sind Architektur/Design und Modellierung/Entwicklung sowie OLAP-/Datamining-Services, soweit vorhanden) Relational/SQL: Oracle 11g / Oracle 10g (PL/SQL), PostgreSQL 8 (PL/pgSQL), MS SQL Server 2000 (T-SQL), DB2, ODBC Objektorientiert: ObjectStore (Progress) LDAP: OpenLDAP Programmiersprachen PHP, CFML, Tcl, Perl, JSP Java / J2EE MS VC++ Kommunikation / Datenaustausch / Web-Services OLAP, OLTP SGML, XML EDIFACT/EANCOM und XML/EDI, SOAP, WSDL, WDDX, GDPdU HTTP, FTP, SMTP, TCP/IP (Kenntnisse soweit notwendig) Betriebssysteme (Kenntnisse soweit notwendig) Windows NT / 2000 Unix (Linux, Solaris, AIX) Heterogene Netzwerke Linux/Windows, Samba 1

2 Fremdsprachen Englisch (Wort und Schrift), auch Business-Englisch Sonstige Produkte und Werkzeuge Organisation: ITIL, Projektplanung (Lastenheft, Pflichtenheft, Mind-Map, Netzplan, Gantt- Diagramm) DBMS-Design: CA AllFusion ERWin, Sybase PowerDesigner, Oracle Data Modeler ETL: Oracle Warehouse Builder, JasperETL Reporting: Crystal Reports, Oracle Reports Builder, JasperReports Dokumentation / Handbücher: OpenOffice, FrameMaker+SGML, MS Office CASE: Yourdon/DeMarco und Coad, UML, Together/J Java: JBuilder, Eclipse Internet Application Server / Enterprise Integration Server: ColdFusion, BEA WebLogic, JBoss HTML/SGML/XML: excelon, Author/Editor, Near&Far Web Server: Apache, IIS Electronic Payment: Brokat X-Pay, Poseidon IPS Spezialkenntnisse SGML/XML-basiertes Informations-/Dokumentationsmanagement XML/EDI DTD-Design DocBook Branchen Automotive Bank / Finanzdienstleister Druck-/Verlagswesen, Werbebranche Großhandel, Versandhandel Maschinenbau Recycling Telekommunikation Transport Aktuelle und wichtigste Projekte (Nicht streng chronologisch, da sich die Projekte teilweise überschneiden.) Zeitraum: Nov 11 (laufend) Branche: Bank / Finanzdienstleister (SAB, Dresden) Neuaufbau eines DWH Anforderungsanalyse, technische Unterstützung bei der Umsetzung der ETL-Prozesse mit OWB, Performance-Tuning, Fehleranalyse und Fehlerbehebung. Aufnahme fachlicher Anforderungen (Risiko-Controlling), Konzeption und Implementierung der ETL- Prozesse in OWB, Fehleranalyse und -behebung. Oracle 11g, Oracle Warehouse Builder 11g, PL/SQL, Toad, ERWin, Subversion. Zeitraum: Feb 11 Okt 11 Branche: Versandhandel / E-Commerce (buch.de, Münster) Weiterentwicklung eines DWH Technische Unterstützung bei Performance-Tuning, Fehleranalyse und Fehlerbehebung sowie Weiterentwicklung der Beladung eines Datawarehouses mit Oracle 11g und OWB. 2

3 Performance-Tuning von OWB-Mappings; Fehleranalyse und -behebung; Aufnahme, Dokumentation, Konzeption und Implementierung fachlicher Änderungs-Anforderungen (Marketing / Customer-Care); Release-Management; Betrieb/Administration; Migration OWB 11R1 nach 11R2 Oracle 11g, Oracle Warehouse Builder 11g, Oracle Workflow, PL/SQL, Oracle SQL Developer, Oracle Data Modeler, Subversion, Windows 2003/2008. Zeitraum: Jun 10 Jan 11 Branche: Transport (DB Systel, Frankfurt/M) ETL-Entwicklung mit Oracle Warehouse Builder Technische Unterstützung bei Performance-Tuning, Fehleranalyse und Fehlerbehebung sowie Weiterentwicklung der Beladung eines Datawarehouses mit Oracle und OWB. Performance-Tuning von OWB-Mappings durch SQL-Profiling, Verwendung von Pre-Aggregierungen, Materialized Views, temporären Tabellen (GTT) etc., Entwicklung alternativer Lösungsansätze; Fehleranalyse und -behebung; Konzeption und Implementierung fachlicher Änderungs-Anforderungen. Oracle 11g, Oracle Warehouse Builder 11g, OMB+, PL/SQL, Oracle SQL Developer, Oracle Data Modeler, Subversion, Sparx Enterprise Architect. Zeitraum: Mrz 10 Mai 10 Branche: Finanzdienstleister (PostFinance, Bern/Zofingen, CH) ETL-Entwicklung mit Oracle Warehouse Builder Zur Anpassung eines Datawarehouses an veränderte Rahmenbedingungen sollen Kunden- und Adressdaten restrukturiert werden. Analyse, Design und Redesign von ETL-Prozessen, Umsetzung, Dokumentation. Vorschläge zur Performance-Verbesserung durch SQL-Profiling und Vorschläge zur Verwendung von Indexen, Pre-Aggregierungen und Materialized Views. Oracle 10g, Warehouse Builder 10g, OMB+, PL/SQL, Toad, SQL Developer, ClearCase Zeitraum: Jan 10 Mrz 10 Branche: Automotive / Finanzdienstleister (MKG Bank, Frankfurt) Evaluierung Oracle Fusion Middleware Im Rahmen einer geplanten Anwendungsmodernisierung sollen die aktuellen Versionen der Oracle Datenbank, Oracle Fusion Middleware (insbes. Discoverer und Reports) sowie Warehouse Builder und Application Express hinsichtlich Einsatzmöglichkeiten, Effizienz und Performance evaluiert werden. Anforderungsanalyse, Evaluation, Bewertung, Dokumentation Oracle 11g, Oracle Fusion Middleware 11g, Warehouse Builder 11g, Oracle OLAP, Application Express 11g, Linux/SLES Zeitraum: Aug 09 Nov 09 Branche: Telekommunikation (Telefónica o2, Paderborn) Konzept zur Bereitstellung von Testdaten Zur Bereitstellung von anwendungsübergreifenden Testdaten in Entwicklungs- und Test-Umgebungen soll ein Konzept / Detailed Design entwickelt werden. Es sollen sowohl generierte als auch anonymisierte Produktionsdaten zur Verfügung gestellt werden. Im Hinblick auf den Datenschutz sind die Vorgaben des BDSG und des TKG zu berücksichtigen. 3

4 Anforderungserhebung, Anforderungsanalyse, Bewertung, Dokumentation - Zeitraum: Nov 08 Apr 09 Branche: Telekommunikation (T-Home, Darmstadt) Weiterentwicklung eines DWH Zur Weiterentwicklung eines Datawarehouses sollen zum einen fachliche/betriebswirtschaftliche Anforderungen mehrerer Teilprojekte erhoben, analysiert und koordiniert werden. Die Anforderungen sollen konsolidiert in die Architektur des DWH integriert und dokumentiert werden. Zum anderen sollen die aus verschiedenen Quellsystemen in das DWH geladenen Daten auf Vollständigkeit und Plausibilität gegen die Anforderungen geprüft werden. Dazu sind Qualitätssicherungskonzepte und Testpläne zu erstellen, Tests durchzuführen und auszuwerten und die Ergebnisse zu dokumentieren. In diesem Zusammenhang sind OLAP-Würfel und Report-Prototypen mhv. Cognos zu erstellen. Zur Durchführung der Tests ist ein Konzept zur Übernahme von Produktionsdaten in das Testsystem zu entwickeln. Neben der Datenplausibilität sind hierbei insbesondere datenschutzrechtliche Aspekte (BDSG und TKG) zu beachten. Anforderungserhebung und -analyse, Koordination von Datenanforderungen und konzeptionelle Strukturierung des DWH, Abstimmung mit den Teilprojekten, Datenanalyse, Erstellung von QS- Konzepten und Testplänen, Testdurchführung und Testauswertung, Dokumentation. Structured Analysis (DeMarco), PowerDesigner, ERWin, Oracle 10g, PL/SQL, Toad, Cognos, Subversion Zeitraum: Jun 08 Okt 08 Branche: Telekommunikation (NetCologne, Köln) Technische Unterstützung beim Aufbau eines DWH Im Bereich CRM soll ein Datawarehouse erweitert werden, das als Basis für Auswertungen mit Business Objects dient. Zuständig für die Untersuchung und Dokumentation von technischen Anforderungen (Erstellung von Pflichtenheft / technischem Konzept) sowie die inhaltliche Abstimmung diverser Reports mit den Fachbereichen. Ferner Unterstützung bei der Daten-Modellierung und der Konzeption und Umsetzung von ETL-Prozessen. Oracle 10g und Oracle 9i, PL/SQL, Toad, Oracle SQL Developer, Oracle Warehouse Builder (OWB), Serena ChangeMan (PVCS), CRM-System Clarify ClearSupport Zeitraum: Jul 07 Mai 08 Branche: IT-Dienstleister / Versandhandel (EDS-Itellium/Quelle, Nürnberg) Migration einer Mainframe-Anwendung in ein Oracle-basiertes Wareneinkaufs- System Im Rahmen des Gesamt-Projekts ist eine EDIFACT-Schnittstelle vom IBM-Großrechner in das Dispositions-Subsystem zu migrieren. Ferner soll das in Entwicklung befindliche Datawarehouse mit Daten beliefert werden. Hierzu sind die Datenquellen zu untersuchen, die ETL-Prozesse zu definieren und umzusetzen. In beiden Teilprojekten zuständig und verantwortlich für die Untersuchung und Dokumentation von fachlichen und technischen Anforderungen (Erstellung von Lasten- und Pflichtenheft / fachlichem und technischem Konzept) sowie Implementierung. - Im TP EDIFACT-Schnittstelle außerdem zuständig für die Analyse des vorhandenen Alt-Quellcodes und die Übersetzung nach PL/SQL sowie für Planung, Durchführung und Dokumentation von Tests. - Im TP Belieferung DWH außerdem zuständig für Beratung der mit der Implementierung befaßten Mitarbeiter hinsichtlich der Definition von ETL-Prozessen und des Einsatzes vom Oracle-Warehouse- Builder. 4

5 EDIFACT, Oracle 10g und Oracle 9i, Sybase PowerDesigner, PL/SQL, COBOL, Oracle Warehouse Builder (OWB), Oracle Reports Builder, Serena Version Manager (PVCS), HP-UX, XCOM Zeitraum: Jan 07 Jun 07 Branche: Bank / Finanzdienstleister (Postbank, Bonn) Weiterentwicklung eines Data-Warehouses als Grundlage für Basel II Die ETL-Prozesse eines vorhandenen Oracle-basierten Datawarehouses sollen konsolidiert, erweitert und auf Standard-Software umgestellt werden. Dabei ist ein zu verarbeitendes Volumen von täglich ca. 15 mio Datensätzen (Delta) zu berücksichtigen. Im 8-Personen-Team zuständig für das Reverse-Engineering mehrerer Warehouse-Datenbank-Schemata zur nachträglichen Erstellung von fachlichen und physischen Datenmodellen. Analyse bestehender, handcodierter ETL-Prozesse (Daten-Extraktion, D-Transformation und D- Cleansing, D-Laden) und Adaption auf OWB (mhd. Workflow-Moduls), funktionale und Performance- Tests, Dokumentation, Einweisung/Coaching der MA im Betrieb. In Abstimmung mit dem Test-Team und den Fachbereichen Anpassungen an Datenmodellen und ETL- Prozessen (Partitionieren von Tabellen, Erzeugen von Materialized Views, Verwendung temporärer Tabellen, Indexverwendung, Speicherverwaltung/-nutzung) zur Performance-Verbesserung. Basel II, Oracle 10g (R2), Oracle Warehouse Builder (OWB), Oracle Workflow, OMB+, Sybase PowerDesigner, Oracle Data Pump, Oracle Application Express, Oracle SQL Developer, Toad, SQL, PL/SQL, ITIL (Change- und Release-Management), Subversion, Synergy/CM, AIX Zeitraum: Jun 99 - Okt 00, Aug 03 - Dez 03, Nov 04 - Jan 05, Dez 05 Jan 07 Branche: IT-Dienstleister (Connect-X AG, Heilbronn) Intranet / Projekt-Management-Portal Re-Engineering/Migration einer bestehenden dbase/clipper/dos-basierten Projektverwaltung nach Oracle/Intranet/Windows2000. Das mandantenfähige (Multi-User) System stützt sich auf zwei OLTP-Datenbanken und ein Datawarehouse. In den OLTP-Datenbanken werden i.w. Adressverwaltung bzw. CRM, Projekt- und Aufgabenverwaltung, Mitarbeiterverwaltung, Leistungs-/Tätigkeitenerfassung ("Stundenzettel"), Buchhaltung, Rechnungslegung, Kontoauszüge, Kassenbuch, Fahrtenbuch und Termine abgebildet und miteinander verknüpft, wo sinnvoll. Zur Automatisierung von Prozessen sind diverse Workflows und Batch-Abläufe definierbar. Aus dem Datawarehouse werden Journale und Controlling-Berichte generiert (on demand oder automatisch verteilt), u.a. Anfrage-/Angebots-Verfolgung, Soll-/Ist-Analysen, Projekt-, Kunden- und Branchen-Auswertungen, USt-Voranmeldung, BWA und GuV. Zur Bilanzierung Übergabe der Daten an KHK-FiBu möglich. Dez 05 Jan 07: Planung, Tests, Dokumentation f. Migration auf Oracle 10g Evaluierung der neuen Versionen von Oracle, Oracle Warehouse Builder (OWB) und Oracle Data Miner (ODM), kompletter Review der Datenbank-Modelle, Umstellung der ETL-Prozesse auf OWB (Daten- Extraktion, D-Transformation und D-Cleansing, D-Laden), Optimierung insbes. zeitkritischer SQL- Abfragen sowie PL/SQL-Prozeduren, Review der Reports Nov 04 - Jan 05: Zusätzliches Modul Dokument-Verwaltung Sep 03 - Dez 03: Implementierung XML-basierter GDPdU-Schnittstelle ( Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen 147 AO) zur Ausgabe und Speicherung steuerrelevanter Daten; revisionssichere Ablage steuerrelevanter Daten und Dokumente im Data Warehouse Aug 03 - Sep 03: Migration von Oracle 8i auf 9i Projektleitung (2-3 Personen), Anforderungsanalysen/Pflichtenheft/Konzeption, Planung und Erstellung von Datenmodellen, Berichten und Anwendung, Definition und Implementierung der laufenden ETL- Prozesse (Oracle ETL), Entwicklung eines ETL-Tools zur Datenmigration von dbase nach Oracle, Qualitätssicherung (RI- und Software-Tests), Entwicklung eines Datenbank-Failover-Konzepts, Dokumentation Oracle 10g (R2), Oracle Developer Suite 10g (Warehouse Builder -OWB-, BI Tools, JDeveloper), Oracle 5

6 9i, Oracle 8i, PL/SQL, OLAP, AllFusion ERWin, Toad, utplsql (PL/SQL-Unit-Tester), ER/DataGen, Crystal Reports, CVS/WinCVS (Change- und Release-Management), Eclipse, NetBeans, ColdFusion, PHP, Java, XML, GDPdU-Standard, HTML/CSS/Javascript, IIS, HTTP, FTP, SMTP, SageKHK, Windows 2000 Zeitraum: Mai 06 - Okt 06 Branche: Elektrogroßhandel (MediaSaturn Holding, Ingolstadt) Beratung und Mitarbeit bei der Einführung von ITIL Im Rahmen eines Outsourcing-Projekts umfaßt der Aufgabenbereich i.w. das Ermitteln potentieller IT- Service-Kunden, das Entwerfen und Aushandeln von Operational Level Agreements (OLAs) und Service Level Agreements (SLAs). Darüber hinaus Pflege und Optimierung des Service Katalogs sowie Erarbeitung von Methoden und Prozessen zur laufenden Überwachung der Service Levels und des Reportings. In diesem Zusammenhang sind regelmäßig englischsprachige Besprechungen und Telkos mit Mitgliedern eines internationalen Teams zu führen. ITIL Zeitraum: Mai 05 - Okt 05 Branche: Automotive / Finanzdienstleister (MKG Bank, Frankfurt) Planung und Aufbau zweier Data Marts mit Reporting Für eine Gebrauchtwagen-Datenbank sollen zwei Data Marts für statistische Auswertungen (Trend- und Zeitreihen-Analysen) sowie Clickstream-Analysen erstellt werden. Es sollen Berichte erstellt und automatisch per verteilt werden. Erwartet wird ein zu verarbeitendes Datenvolumen von 50 mio Datensätzen pro Monat. Planung von Datenmodellen und ETL, Evaluierung/Auswahl Report-Writer, Erstellung der Daten- Views/Cubes und der Berichte, Datenbank-Tuning (SQL-Analysen/Profiling/Benchmarkings, Einstellungen von Betriebs- und Datenbanksystem anpassen), div. Perl-Skripte zur Automatisierung von Datenbank-Jobs (cron), Dokumentation PostgreSQL 8/Bizgres, PL/pgSQL, OLAP, AllFusion ERWin, Crystal Reports, OpenReports/JasperReports, JReport, LGX Reports, Eclipse-BIRT, Perl, Linux Zeitraum: Sep 01 - Jun 05 Branche: Marketing / Dienstleister (message messe & marketing GmbH, Heidelberg) Website-/Content-Management-System und Online-Stellenmarkt Laufende Betreuung und Weiterentwicklung eines bestehenden Website-Management-Systems. Das System ist vollständig über Internet bedien- und wartbar (HTML-GUI). Neuentwicklung eines Stellenmarktes für Ausbildungsplätze Aufbau eines Data Warehouses zur Analyse von Messeveranstaltungen (Aussteller, Angebot, Besucher, Messeführer etc.) sowie des Stellenmarktes (Angebot, Nachfrage, räumlich und zeitlich, Tendenzen/Prognosen); ETL von MySQL nach MS SQL Server, Ad-Hoc-Reporting mit JasperReports Projektleitung (2-4 Personen), Workflowanalysen, Logfileanalysen und -Bewertungen, Berichte erstellen, Pflichtenheft/Konzeption, Datenbank-Redesign, Realisierung, Dokumentation, MA-Schulungen MySQL 3 und 4, MS SQLServer 2000, AllFusion ERWin, CASE Studio 2, PHP, HTML/XHTML/CSS/Javascript, JasperReports, OLAP, WebTrends, HTTP, Linux Zeitraum: Aug 04 - Aug 04 Branche: Internetdienstleister (FriendScout24, München) Tuning / Performance-Optimierung PostgreSQL Performance-Optimierung eines OLTP-Datenbank-Backends einer Internet-Anwendung, sehr einfaches 6

7 Datenmodell mit 5 Tabellen, erwarteten 100 mio Datensätzen, sehr vielen Zugriffen. Datenbank-Tuning (SQL-Analysen/Profiling/Benchmarkings, Einstellungen von Betriebs- und Datenbanksystem anpassen), Load-Balancing- und Backup-/Failover-Szenarien erstellen, Dokumentation, Consulting PostgreSQL 7, Linux, Java Zeitraum: Apr 04 - Jul 04 Branche: Finanzdienstleister (Steuerberater AHT, Heilbronn) Tuning / Performance-Optimierung PostgreSQL Performance-Optimierung eines OLTP-Datenbank-Backends einer Extranet-Anwendung, relativ komplexes Datenmodell mit 75 Tabellen, max Datensätzen, wenig Zugriffen. Datenbank-Tuning (SQL-Analysen/Profiling/Benchmarkings, Einstellungen von Betriebs- und Datenbanksystem anpassen), laufende Kontrolle und ggf. weitere Anpassungen bei wachsenden Datenbeständen, Dokumentation, Consulting PostgreSQL 7, PL/pgSQL, Linux Zeitraum: Mai 03 - Aug 03 Branche: Kunsthandel (Ann's Art Gallery, Erfurt) Internet-Galerie / Kunstportal (annartgallery.com) Entwicklung einer internetbasierten Galerie mit Bestell-/Einkaufmöglichkeit. Technische Besonderheit an dem System sind auf XML-Templates basierende Mehrsprachigkeit sowie Währungsumrechner. Konzeption, Planung und Erstellung von OLTP- und XML-Datenmodellen und Anwendung, Dokumentation MS SQL Server 2000, T-SQL, AllFusion ERWin, XML, HTML/XHTML/CSS/Javascript, ColdFusion, IIS, HTTP, FTP, SMTP, Windows 2000 Zeitraum: Aug 01 - Okt 01, Apr 02 - Mär 03, laufend Branche: Automotive / Finanzdienstleister (MKG Bank, Frankfurt) Re-Engineering und laufende Betreuung einer vorhandenen Datenbank-/Web- Anwendung (www.gebrauchte.com) Eine vorhandene Web-Datenbank-Anwendung soll auf leistungsfähigere technische Basis umgestellt und funktionell erweitert werden. Daten-Import/ETL aus diversen Quellen mit Daten-Cleansing und Logging Authentifizierung und Steuerung der Zugriffsrechte auf Datenbank und Services (Single Sign-On) über LDAP Konzept, Tests und Dokumentation zu Backup und Recovery Automatische/zeitgesteuerte Datenextraktion in diverse CSV- und XML-Formate mit Logging Suchalgorithmen und Datenkonvertierung mit Thesaurusanbindung; Thesaurus-Aktualisierung über WSDL/SOAP Die Datenmodelle umfassen ca. 90 Tabellen und 70 Views Neu entwickelter Administrations-Bereich zur Verwaltung der OLTP-Datenbank, zum Festlegen von Workflows, mit Ad-Hoc-Reporting (Logs, Journale, Charts/Diagramme etc.), Kontrollfunktionen, Editor für Datenkonvertierungs-Profile, Dokumentationsbereich. Projektleitung (2-3 Personen), Anforderungs-Analysen HW/SW, Consulting SW-Auswahl, Pflichtenheft/Konzeption, Redesign von Datenmodell und Anwendung, Planung und Erstellung von Berichten, Datenbank-Tuning (SQL-Analysen/Profiling/Benchmarkings, Einstellungen von Betriebs- und Datenbanksystem anpassen), Implementierung, Qualitätssicherung (RI- und Software-Tests), Dokumentation/Handbücher 7

8 PostgreSQL 7, PL/pgSQL, AllFusion ERWin, Slony1, LDAP, UML, MIL-Std-498, Together, XML, ColdFusion, XHTML/CSS, CVS/WinCVS (Change- und Release-Management), ER/DataGen, HTTP, FTP, Apache, Linux Zeitraum: Sep 02 - Nov 02 Branche: Automotive (DaimlerChrysler, Stuttgart) Pflichtenheft-Analyse Für einen Automobilhersteller ist in Abstimmung mit den zuständigen Fachabteilungen ein Pflichtenheft auf Anwendbarkeit, Vollständigkeit und logische/funktionale Korrektheit zu analysieren. Das Seiten umfassende Pflichtenheft beschreibt ein Content-Management-System, das die Herstellung und Wartung von Ersatzteil- und Werkstattliteratur für die gesamte Produktpalette in diversen Landessprachen ermöglichen soll. Zu untersuchen ist i.w., ob die im Lastenheft als Use Cases beschriebenen funktionalen Anforderungen vollständig, widerspruchsfrei und verständlich repräsentiert sind, ob sie im Datenmodell und den SGML- /XML-DTDs (Document Type Definition) vollständig und schlüssig abgebildet werden, ob die Workflows plausibel sind, sowie das Migrationskonzept. Zur Untersuchung werden Methoden der Strukturierten Analyse (DeMarco) angewendet. UML (OOD) ist zum inhaltlichen Verständnis des Pflichtenhefts bzw. des Anwendungszwecks erforderlich. Mitarbeiter im Projekt (3 Personen), Analyse, Bewertungen/Consulting - Zeitraum: Jan 01 - Jun 01 Branche: Marketing (EM&S media, Heilbronn) -Adressen- und Newsletter-Verwaltungssystem Aufbau einer Intranet-Datenbank-Anwendung zur Verwaltung von -Adressen und Newsletter für eine beliebige Anzahl Kunden bzw. Kundenaufträge. Importschnittstelle für -Adressen z.b. aus Excel, Zuordnung zu einer oder mehreren Adressgruppen. Newsletter können über beliebige -Konten an ausgewählte -Adressen verschickt werden; Verweise (Links) innerhalb einer werden verfolgt Reporting / Statistische Auswertungen Aug 01: Schnittstelle zur Anbindung an ein Kunden- und Auftragsverwaltungssystem Projektleitung (2 Personen), Planung und Erstellung von Datenmodellen und Anwendung, Dokumentation, MA-Schulungen MS SQLServer 2000, T-SQL, AllFusion ERWin, ColdFusion, IIS, HTML, HTTP, SMTP, Mail-Server qmail, Windows 2000, Linux Zeitraum: Jun 00 - Jun 01 Branche: Banken / Rechenzentrum (Fiducia, Karlsruhe) Entwicklung eines Online-Marktplatzes Aufbau eines filialfähigen Internet-Warenhauses: Entwicklung eines Shopping-Systems auf Basis des IBM-Net.Commerce-Frameworks, Anbindung an zentrale Logistik, Zahlungsabwicklung über Poseidon IPS Das System besteht aus einem Internet-Einkaufsladen und einer dazugehörigen Verwaltungsoberfläche Senior-Developer (3 Personen), Consulting, Schnittstellen- und Workflow-Analysen, Realisierung, Dokumentation DB2, IBM Net.Commerce, Lotus Domino, HTML, HTTP, FTP, AIX Zeitraum: Nov 99 - Mär 00 8

9 Branche: Internetdienstleister (ImmoScout24, München) Immobilien-Kleinanzeigenmarkt Aufbau eines Internet-Kleinanzeigenmarktes für Immobilien Suchbereich mit systemüblichen Komponenten (Suchformulare, Ergebnis- u. Detail-Sichten, Anbieterkontakt); passwordgeschützter Verwaltungsbereich für Objekte und Makler Schnittstelle zur Übergabe der Daten an KHK-FiBu für Abrechnung Projektleitung (2-3 Personen), Workflow- und Schnittstellenanalysen, Pflichtenheft/Konzeption, Auswahl/Test Datenbank-Software, Planung und Erstellung von Datenmodellen und Anwendung Object Design (heute: Progress) ObjectStore 6, OOA/OOD, UML, Together/J, Java, C++, JBuilder, XML, HTML/CSS/Javascript, IIS, HTTP, FTP, SMTP, SageKHK, Windows NT/2000 Zeitraum: Mär 99 - Feb 01 Branche: Elektrogroßhandel (Klenk, Heilbronn) Internet-Warenwirtschaftssystem Entwicklung eines Internet-Warenwirtschaftssystems für Großhandel in der Elektronikbranche, mit Bestellmöglichkeit. Konzipiert als Baukastensystem/Framework mit Grundfunktionalitäten, Erweiterungen durch konfigurierbare Komponenten möglich Anwendungsdesign mit UML-Tool Together/J, spezielle Erweiterungen für ColdFusion-Server in C++ und Java Weiterleitung von Bestellungen im EDI/EANCOM-Format, Datenimport über CSV-Schnittstelle und EDI/EANCOM Automatische Benachrichtigung von Kunden bei Portfolio- und/oder Preisänderungen Datawarehouse mit Berichten über Absatz-Entwicklung von Produkten und Produkt-Gruppen sowie Kunden-Charts Projektleitung (2-4 Personen), Workflow- und Schnittstellenanalysen, Pflichtenheft/Konzeption, Planung und Erstellung von Datenmodellen, Berichten und Anwendung MS SQL Server 7, T-SQL, UML, Together/J, C++, Java, JBuilder, AllFusion ERWin, Crystal Reports, ColdFusion, IIS, HTML, HTTP, FTP, EDI/EANCOM, Windows NT/2000 Zeitraum: Dez 97 - Mär 99 Branche: Automotive / Finanzdienstleister (MKG Bank, Frankfurt) Planung, Aufbau und Betreuung einer Fahrzeug-Datenbank (www.gebrauchte.com) Entwicklung und laufende Betreuung einer OLTP-Datenbank zur Verwaltung von Gebrauchtfahrzeugen, darauf aufbauend eines Internet-Gebrauchtwagenmarktes. Öffentlicher und passwordgeschützter Suchbereich sowie Administrations-Bereich. Suchbereich mit systemüblichen Komponenten (Suche, Ergebnis- u. Detail-Sichten, Anbieterkontakt); im geschützten Bereich zusätzliche B2B-Funktionalitäten (Fahrzeug-, Ersatzteil-, Informations-Beschaffung). Verschiedene Einsprungmöglichkeiten über definierte Schnittstellen CSV-Daten-Import Automatische/zeitgesteuerte Datenkonvertierung und -migration in diversen CSV-Formaten Projektleitung (2-3 Personen), Workflow- und Schnittstellenanalysen, Pflichtenheft/Konzeption, Planung und Erstellung von Datenmodell und Anwendung, Dokumentation msql, AllFusion ERWin, Tcl/TK, C++, HTML/CSS/Javascript, CGI, HTTP, FTP, Apache, Linux 9

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH)

Michael Bösch. EDV-Consulting. Dipl. Informatiker (FH) Michael Bösch Dipl. Informatiker (FH) EDV-Consulting Äußeres Pfaffengäßchen 11B 86152 Augsburg Deutschland Tel.: +49-821-4206523 Fax: +49-821-4206524 Mobil: +49-172-8628736 E-Mail: boesch@boesch-it.de

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

Profil Gunnar Schmid

Profil Gunnar Schmid Personendaten Adresse: Gunnar Schmid Marcobrunnerstraße 2 65197 Wiesbaden Telefon: 06 11 / 4 11 44 71 Telefax: 06 11 / 4 11 44 72 Mobil: 01 73 / 3 23 50 61 E-Mail: mail@gunnar-schmid.de WWW: http://www.gunnar-schmid.de

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: ANWE Jahrgang 1968 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch, Spanisch (Grundkenntnisse) Ausbildung Dipl. Informatiker Zertifikate Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n GmbH

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten

Lebenslauf. Persönliche Daten. Schulbildung. Studium. Fähigkeiten Lebenslauf Persönliche Daten Vor- und Zuname: Stefan Kindler Anschrift: Adam-Klein-Straße 23 90429 Nürnberg Mobil: 0176 / 22501883 E-Mail: stefan@stefankindler.de Geburtsjahr: 1986 Staatsangehörigkeit:

Mehr

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de

Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de Dipl. Ing. Bernd Miller Lechfeldstr. 9 86438 Kissing Tel.: 0172/8254920 Fax: 0721/151249270 E-Mail: miller@miller-system.de P e r s ö n l i c h e A n g a b e n Familienstand: verheiratet Staatsangehörigkeit:

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung.

Berater-Profil 3400. IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler. J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Berater-Profil 3400 IT-Architekt, Senior Consultant, Trainer und Entwickler J2EE Applikationen: - Architekturing und Entwicklung. Portallösungen: - Bedarfanalyse, Auswahl von Produktkanditaten (Portal)

Mehr

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring

Energiewirtschaft. Customer Relationship Management. Mobiltelefon: +49-176-22851854. aitex net: http://www.aitexnet.de/it-experte-martin-luehring PROFIL (AUSFÜHRLICH, ANONYMISIERT) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management

BRANCHENSCHWERPUNKTE Energiewirtschaft Customer Relationship Management PROFIL (KURZFORM) MARTIN LÜHRING FACHLICHE SCHWERPUNKTE Fachliche Anforderungsanalyse und Konzeption von Geschäftsprozessen Technische Konzeption und Implementierung von komplexen Datenbankbankanwendungen

Mehr

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3402 Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) Tätigkeitsschwerpunkte: - Projekt-/Teilprojektleitung, DB/2 Administration, Performance/Tuning, Datenmodellierung.

Mehr

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE

Berater-Profil 2944. Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE Berater-Profil 2944 Anwendungsentwickler, SW Designer, speziell Java nach J2EE B.-Systeme: Linux, MacOS, MS-DOS, MS-Windows Sprachen: Java, C++, C, SQL, XML Tools: Internet, Intranet, VisualAge, JUnit,

Mehr

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991

Berater-Profil 3079. OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen. EDV-Erfahrung seit 1991 Berater-Profil 3079 OOA, OOD, OOP Paralleles und verteiltes Rechnen C/S-Systeme und Internetanwendungen Ausbildung Dipl.-Inform. (Technische Informatik, Universität Tübingen), Dr. rer. nat. (Technische

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: STEG Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B ö b l i n g e

Mehr

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java

Berater-Profil 3415. Software Engineer Java Berater-Profil 3415 Software Engineer Java Erfahrung in: - OOD/OOP - Behebung Stabilitätsprobleme bei Java/J2EE- Applikationen - extreme programming - Client/Server-Systeme Ausbildung Diplom Informatiker

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows)

Berater-Profil 2513. DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Berater-Profil 2513 DB- und Systemadministrator (Linux, Oracle, Solaris, Unix, Windows) Administration, Datenmodellierung, DB-Design, Konzeption, Migration, Schulung, Systemanalyse Ausbildung Diplomingenieur

Mehr

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker

Berater-Profil 2586. OO-Entwickler und -Designer. Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker Berater-Profil 2586 OO-Entwickler und -Designer Ausbildung Studium an der Akademie für Datenverarbeitung Wirtschaftsinformatiker EDV-Erfahrung seit 1998 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1975 Unternehmensberatung

Mehr

Beraterprofil Martin August

Beraterprofil Martin August Beraterprofil Martin August Senior Consultant Stand: 26.01.2015 Dipl.-Ing. Martin August Schenkendorfstraße 10 39108 Magdeburg post@martinaugust.de tel. +49 152/53 553 707 Schwerpunkt Oracle BI-Produkte

Mehr

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2616 DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) Ausbildung Dipl. Inf. EDV-Erfahrung seit 1993 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1960 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen Zeitraum Februar 2008 bis Januar 2009 Anforderungen Bank in Zürich Erweiterung des bestehenden Client Reporting Systems für institutionelle Kunden. Erstellung von Konzepten zur fachlichen und technischen

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen)

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Persönliche Daten Name Philipp Müller Geburtsdatum 21.11.1982 Berufsausbildung Studium Industriekaufmann Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Kompetenzen Methodisch Datenmodellierung Fachlich Allgemeines

Mehr

Datawarehouse Architekturen. Einheitliche Unternehmenssicht

Datawarehouse Architekturen. Einheitliche Unternehmenssicht Datawarehouse Architekturen Einheitliche Unternehmenssicht Was ist Datawarehousing? Welches sind die Key Words? Was bedeuten sie? DATA PROFILING STAGING AREA OWB ETL OMB*PLUS SAS DI DATA WAREHOUSE DATA

Mehr

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt

WERIIT GmbH. Profis für Professional Service. Inhalt WERIIT GmbH Profis für Professional Service Inhalt 1.) Leistungsspektrum / Geschäftsbereiche 2.) Betriebswirtschaft & Organisation 3.) Business Integration 4.) Anwendungsentwicklung 5.) ERP- & SAP-Beratung

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Berater, Analyse, Administration, Maintenance

Berater, Analyse, Administration, Maintenance Name Klaus Ewers Nationalität deutsch IT-Erfahrung seit 1999 Ausbildung Dipl.-Physiker (Universität Paderborn) Funktionen Berater, Analyse, Administration, Maintenance Sprachkenntnisse Schwerpunkt Programmiersprachen

Mehr

// Mehr, als Sie erwarten //

// Mehr, als Sie erwarten // // Mehr, als Sie erwarten // // Unitek entwickelt seit 1988 innovative Software, mitten in der Altstadt von Zürich. Gegründet von ETH-Absolventen, hat Unitek dank massvollem Wachstum, anhaltender Begeisterung

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3476. Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - EDV-Erfahrung seit 1998. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3476 Systemberater, Administrator - CMS, Interwoven, Oracle, Websphere - Fachlicher Schwerpunkt: - Administration und Programmierung in den Bereichen Content Management (CMS/ECM/DMS), Websphere

Mehr

Berater für Business Intelligence und Data Warehousing

Berater für Business Intelligence und Data Warehousing Beraterprofil Jens Bäumler Berater für Business Intelligence und Data Warehousing j.baeumler@apparo.de Personendaten: - Jahrgang 1973 - EDV-Erfahrung seit 1990 - Staatsbürgerschaft deutsch - überregional

Mehr

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web -

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Berater-Profil 2480 SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Zertifizierungen/Fortbildungen: - Clarify Certified Consultant (Clear Fundamentals, Clear Basic, Clear Customize, Data Modeling) - Intershop

Mehr

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler Berater-Profil 2422 C/S-Berater/-Entwickler Fachlicher Schwerpunkt: - Spezifikation mit UseCases - Objektorientierte Analyse und Design mit UML - SW-Entwicklung nach Rational Unified Process - Softwareentwicklung

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java126 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java-Technologien im Enterprise Umfeld Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Dipl.-Ing. Elektrotechnik/Informationstechnik

Mehr

Projekte der DataFocus GmbH

Projekte der DataFocus GmbH Projekte der DataFocus GmbH Projekt Harmonisierung und Optimierung der Reportingstruktur Finance Controlling / Marketing Datum seit 02/2005 Aufgaben Vereinheitlichung der Produkt- und Reportingdefinitionen;

Mehr

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015

THOMAS WEHRSPANN. Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master. Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 THOMAS WEHRSPANN Diplom Wirtschaftsinformatiker Scrum Master Geburtsjahr 1978 Profil-Stand Juli 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31

Mehr

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI Name Jahrgang Nationalität Herr Jürgen Landler 1971 deutsch Wohnort Familienstand Geburtsort Zirndorf Verheiratet, 2 Kinder Nürnberg Ausbildung Hobbys Funktionen DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Fotografie, Musik

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: THOS Jahrgang 1972 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch DV-Erfahrung seit 1993 Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G mb H D - 7 1 0 3 4 B öb l i n g e n Hardware Betriebssysteme

Mehr

Marketing Intelligence Architektur und Konzepte. Josef Kolbitsch Manuela Reinisch

Marketing Intelligence Architektur und Konzepte. Josef Kolbitsch Manuela Reinisch Marketing Intelligence Architektur und Konzepte Josef Kolbitsch Manuela Reinisch Übersicht Mehrstufiges BI-System Architektur eines Data Warehouses Architektur eines Reporting-Systems Benutzerrollen in

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de

85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Joachim Pietz mobil: 0173 / 9313815 Wolfgang-Wagner-Straße 9e Tel.: 08093/ 9040845 85625 Glonn e-mail: jpietz@pietz-consulting.de Persönliche Daten: Jahrgang: 1959 Nationalität: deutsch Schulbildung: Abitur

Mehr

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953

Berater-Profil 3050. Senior Consultant - Windows und Unix - EDV-Erfahrung seit 1983. Verfügbar ab auf Anfrage. Geburtsjahr 1953 Berater-Profil 3050 Senior Consultant - Windows und Unix - Beratung, Architektur und Durchführung komplexer Kundenprojekte (Datenbank-, System-Entwicklung, DB-Admin., System-Management). Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

Kenntnisse im Bereich IT

Kenntnisse im Bereich IT Kenntnisse im Bereich IT Hier können Sie uns Ihre speziellen IT-Kenntnisse bekannt geben. Wenn Sie innerhalb der letzten 5 Jahre Praxiskenntnisse erworben haben, dann kreuzen Sie bitte das entsprechende

Mehr

O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis

O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis O-BIEE Einführung mit Beispielen aus der Praxis Stefan Hess Business Intelligence Trivadis GmbH, Stuttgart 2. Dezember 2008 Basel Baden Bern Lausanne Zürich Düsseldorf Frankfurt/M. Freiburg i. Br. Hamburg

Mehr

Qualifikationsprofil Thomas Harms

Qualifikationsprofil Thomas Harms Persönliche Daten Qualifikationsprofil Thomas Harms Geboren: 29. Februar 1960 Nationalität: Deutsch Adresse: Zschörnerstr. 11, 28779 Bremen Telefon: 0421 6 90 02 30 Mobile: 0177 6 90 02 30 E-mail: THarms@bidm.de

Mehr

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen.

Kernpunkt der Entwicklung sind dabei intra- und internetbasierte Anwendungen mit komplexen Backend- und Geschäftsprozessen. Beraterprofil Würzburger Straße 14 01187 Dresden Tel: 0179/1315749 Fax: 0351/329 13 51 Mail: carsten.schunk@cssec.de Management Summary Der Schwerpunkt meiner bisherigen Arbeit liegt vor allem im Bereich

Mehr

Profil Tilo Anschütz

Profil Tilo Anschütz Persönliche Daten Name Tilo Anschütz Geburtsdatum 30.11.1957 Adresse Rüdesheimer Str. 15 65197 Wiesbaden Kommunikation Tel.: 0611/9446136 Fax: 0611/9446138 Mobil: 0173/6545715 e-mail: tilo@anschuetz-web.de

Mehr

Profil von Hans-Günter Stein

Profil von Hans-Günter Stein Profil von Hans-Günter Stein Stand Mai 2009 Dieses Dokument dient ausschließlich zur Information des direkten Adressaten. Weitergehende Veröffentlichungen, Nachdruck, Vervielfältigungen oder Speicherung

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Freiberuflicher IT Berater

Freiberuflicher IT Berater Freiberuflicher IT Berater Dipl. Informatiker André Winkler Festnetz: 040-76 75 16 24 Mobil: 0176-48 57 90 88 Email: mail@andre-winkler.de Anschrift: Mensingstr 29a, 21079 Hamburg ANDRE WINKLER Freiberuflicher

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - PHP104 Schwerpunkte / Spezialisierung: Anwendungsentwicklung Web, Datenbanken, User Interfaces Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Diplom Informatiker

Mehr

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP Markus Süße - Inh. Stylus IT-Service Fröbelweg 4 71139 Ehningen Phone: +49(0)174 915 4076 Email: m.suesse@stits.de Web: http://www.stits.de Jahrgang: 1969 IT-Berufserfahrung: seit 1995 Sprachen: Deutsch,

Mehr

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 BIW - Überblick Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 Annegret Warnecke Senior Sales Consultant Oracle Deutschland GmbH Berlin Agenda Überblick

Mehr

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net

WOLFGANG VÖLKL. Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net WOLFGANG VÖLKL Diplom-Kulturwirt (Univ.) Bachelor of Science (Univ.) Tel.: +49 (0)151 127 388 64 E-Mail: voelkl@gmx.net Curriculum Vitae Zu meiner Person Geboren am 17 / 09 / 1975 München verheiratet seit

Mehr

Profil Marek Bartelak

Profil Marek Bartelak Profil Marek Bartelak Softwareentwicklung Systemadministration Bartelak IT-Services Persönliche Daten Name: Marek Bartelak Geburtsjahr: 1972 IT-Erfahrung seit: 1999 Fremdsprachen: Polnisch, Grundkenntnisse

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

ORACLE PROFIL UND REFERENZEN

ORACLE PROFIL UND REFERENZEN ORACLE PROFIL UND REFERENZEN _ Das Orbit Oracle-Profil: Referenzen & Leistungen DAS ORBIT ORACLE-PROFIL: REFERENZEN & LEISTUNGEN ORBIT hat seinen Ursprung im Bereich Datenbanken & Applikationsentwicklung

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Mirko Schlüsener IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 151 17865948 Stand:

Mehr

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista

curriculum vitae Persönliche Angaben: Ausbildung: Filippo Evangelista curriculum vitae Persönliche Angaben: Name Filippo Evangelista Adresse Contrada Valle Anzuca 19/A I-66023 Francavilla al Mare Nationalität Italien Geburtsdatum 24.06.1975 Geburtsort Schaffhauen (Schweiz)

Mehr

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2231. Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2231 Web-Entwickler (B2B, Java) Ausbildung Dipl. Wirt. Inf. EDV-Erfahrung seit 1995 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1973 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051 Basel

Mehr

Berater-Profil 3460. DB2 User Zertifizierung

Berater-Profil 3460. DB2 User Zertifizierung Berater-Profil 3460 Projektassistentin - Projektoffice, PMO, Auftragsbearbeitung - DB2 User Zertifizierung Fachliche Schwerpunkte: Projekt Management Office (PMO) Projektkoordination und -organisation

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - Java131 Schwerpunkte / Spezialisierung: Verfügbarkeit: Ab Juni 2009 Ausbildung: Geburtsjahr: 1963 IT Erfahrung seit: 1988 Mikroprozessorprogrammierer Chemisch-Technischer

Mehr

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015

MICHAEL RÜGER. Abschluss Diplom Fach Informatik. Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 MICHAEL RÜGER Abschluss Diplom Fach Informatik Geburtsjahr 1985 Profil-Stand April 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9 21-122 Fax

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Outcome Unternehmensberatung GmbH Die Outcome Unternehmensberatung Gründung im April 2001 IT-Beratungshaus mit Standort Köln Umsatz 2013: 6,9 Mio. Aktuell 43 festangestellte Mitarbeiter

Mehr

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Name: Vorname: Geburtsdatum: Ausbildung und Abschluss: IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil: Name: Vorname: Geburtsdatum: Richter Thomas 07.06.1963 Ausbildung und Abschluss: Dipl.-Ing. der Verkehrselektrotechnik, Spezialisierung Informatik IT-Erfahrung seit: Straße: Wohnort: Telefon: Fax: Mobil:

Mehr

Berater-Profil 3492. Senior-Berater (Cognos. Oracle)

Berater-Profil 3492. Senior-Berater (Cognos. Oracle) Berater-Profil 3492 Senior-Berater (Cognos. Oracle) Datenbankdesign und Datawarehousing mit Oracle OLAP Design und Reporting mit Cognos Produkten Prozessautomatisierung Konzeption und Realisierung von

Mehr

Profil 0519. Profil. Jahrgang Ausbildung. xxx ISTQB Certified Tester Foundation Level Ausbildung zur Applikationsentwicklerin Multimedia Magister xxx

Profil 0519. Profil. Jahrgang Ausbildung. xxx ISTQB Certified Tester Foundation Level Ausbildung zur Applikationsentwicklerin Multimedia Magister xxx Profil Jahrgang Ausbildung xxx ISTQB Certified Tester Foundation Level Ausbildung zur Applikationsentwicklerin Multimedia Magister xxx Schwerpunkte Qualitätssicherung (Testfallerstellung, Testdurchführung)

Mehr

P E R S O N E N D A T E N Q U A L I F I K A T I O N

P E R S O N E N D A T E N Q U A L I F I K A T I O N P E R S O N E N D A T E N Dipl. Ing. Nachrichtentechnik geb. 1958 Deutscher Q U A L I F I K A T I O N T ä t i g k e i t e n Projektleitung, Consulting, Softwareentwicklung S c h w e r p u n k t e Projekt

Mehr

3URILO$QGUp5XFNGHVFKHO

3URILO$QGUp5XFNGHVFKHO 3URILO$QGUp5XFNGHVFKHO André Ruckdeschel Telefon: 089 / 90 53 99 99 Diplom-Mathematiker Univ. Telefax: 089 / 99 01 02 65 Mobil: 0179 / 29 98 546 Karolinenstr. 8 85622 Feldkirchen Email: andre.ruckdeschel@web.de

Mehr

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2206 Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler Ausbildung Kaufmännischer Angestellter mit Abschluss in Informatik EDV-Erfahrung seit 1994 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Tätigkeitsprofil. Toni Bauer Arbing 4a 83543 Rott 08039-909748 0151-14438890 Anton.Bauer@innpuls-software.de www.innpuls-software.

Tätigkeitsprofil. Toni Bauer Arbing 4a 83543 Rott 08039-909748 0151-14438890 Anton.Bauer@innpuls-software.de www.innpuls-software. Tätigkeitsprofil Toni Bauer Arbing 4a 83543 Rott 08039-909748 0151-14438890 Anton.Bauer@innpuls-software.de www.innpuls-software.de Geburtsdatum 17. März 1973 Geburtsort Wasserburg Familienstand ledig

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2527. Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse. EDV-Erfahrung seit 1990. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2527 DB-, System- und Netzwerk-Administrator (LAN/WAN, Linux, Oracle, Sun Solaris, Unix, Windows) Helpdesk, Installation, Migration, Systemanalyse Ausbildung Studium Informatik/Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Internet-/Webprogrammierer und Trainer. Dipl. Marketing- und Kommunikationswirt (WFA) Geburtsjahr: 1974 IT Erfahrung seit: 1997

Internet-/Webprogrammierer und Trainer. Dipl. Marketing- und Kommunikationswirt (WFA) Geburtsjahr: 1974 IT Erfahrung seit: 1997 P r o f i l KB - M1 - PHP105 Schwerpunkte / Spezialisierung: Internet-/Webprogrammierer und Trainer Ausbildung: Dipl. Marketing- und Kommunikationswirt (WFA) Geburtsjahr: 1974 IT Erfahrung seit: 1997 Sprachkenntnisse:

Mehr

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver -

Berater-Profil 3447. SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Berater-Profil 3447 SAP Basis Berater - BC, Netweaver - Fachlicher Schwerpunkt: - SAP Security (Rollen+Profile, Basis, BW Security) - Transportwesen Design und Handling - Systemarchitekturplanung, SAP

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981

Berater-Profil 2004. Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker. EDV-Erfahrung seit 1981 Berater-Profil 2004 Software-Entwicklung, IT-Beratung, Projektleitung (Java, Enterprise) Ausbildung Diplom Mathematiker EDV-Erfahrung seit 1981 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1955 Unternehmensberatung

Mehr

Firmenprofil. www.syntegris.de

Firmenprofil. www.syntegris.de Firmenprofil www.syntegris.de Überblick GESCHÄFTSFÜHRUNG Andreas Baumgart, Business Processes and Service Gunar Hofmann, IT Solutions Sven-Uwe Weller, Design und Development Jens Wiemer, Finance & Administration

Mehr

ETL Monitoring & Tuning durch Auswertung der OWB Laufzeit-Metadaten. Referent: Lutz Bauer, Leiter CC Data Integration, MT AG

ETL Monitoring & Tuning durch Auswertung der OWB Laufzeit-Metadaten. Referent: Lutz Bauer, Leiter CC Data Integration, MT AG ETL Monitoring & Tuning durch Auswertung der OWB Laufzeit-Metadaten Referent: Lutz Bauer, Leiter CC Data Integration, MT AG MT AG managing technology Key-facts: 1994: Gründung als MT Software GmbH 2000:

Mehr

Kenntnisse: P R O F I L. Dr. Michael Kuß Beethovenstraße 10 50858 Köln. Tel. 0174 / 3234279 e-mail: Michael.Kuss@PerfCon.de

Kenntnisse: P R O F I L. Dr. Michael Kuß Beethovenstraße 10 50858 Köln. Tel. 0174 / 3234279 e-mail: Michael.Kuss@PerfCon.de P R O F I L Dr. Michael Kuß Beethovenstraße 10 50858 Köln Tel. 0174 / 3234279 e-mail: Michael.Kuss@PerfCon.de Alter: 33 Jahre Verfügbarkeit: ab Nov. 2005 Schwerpunkte: Konzeption, Koordination und Durchführung

Mehr

Michael Jansen. Freiberuflicher IT Consultant. Spezialisierungen. Beruflicher Hintergrund. Fremdsprachen

Michael Jansen. Freiberuflicher IT Consultant. Spezialisierungen. Beruflicher Hintergrund. Fremdsprachen Michael Jansen Freiberuflicher IT Consultant Allrounder mit Fokus auf den Bereich Softwareentwicklung und allem was dazu gehört. Software Konfiguration Management, Buildsysteme, Continuus Integration,

Mehr

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken

Berufliches Profil. Alexander Oswald. Senior Consultant. SAP Basis and SAP System Optimization. Stärken Berufliches Profil Senior Consultant SAP Basis and SAP System Optimization Stärken Große Erfahrung in Internationalen Projekten Hervorragende Kommunikation zu Kunden und Projektteam Gute Analytische und

Mehr

IT-Architektur und Infrastrukturplanung. Datenschutz, MARisk, KWG, BGB, HGB Umzugsplanung von Rechenzentren. Deutsch Muttersprache

IT-Architektur und Infrastrukturplanung. Datenschutz, MARisk, KWG, BGB, HGB Umzugsplanung von Rechenzentren. Deutsch Muttersprache J e n s S t a a b Diplom Informatiker (FH) Betrieblicher Datenschutzbeauftragter Freiberufler Hohe Brück 12 60437 Frankfurt am Main Mobil: +49 173 329 4767 Geboren: 28.08.1967 2 Kinder Fachlicher Schwerpunkt

Mehr

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung Persönliche Daten: 19.8.1962 geboren in Westermarsch II, Kreis Norden Adresse Berg 5E 83527 Kirchdorf Telefon 08072 958910 0175 951 7755 Email Fuss@JoergFuss.com Verfügbar ab 01.02.2007 Stundensatz Verhandlungssache

Mehr

Curriculum Vitae. persönliche Angaben:

Curriculum Vitae. persönliche Angaben: Curriculum Vitae persönliche Angaben: Name Sebastian Woelk Geburtsdatum 17.01.75 Adresse Kniprodestr. 109 10407 Berlin Telefon 0179-9424452 Email sebastian.woelk@gmx.de Fremdsprachen: Englisch in Wort

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

PROFIL ANDRÉ LÜTZKENDORF

PROFIL ANDRÉ LÜTZKENDORF Bitte beachten Sie meine aktuelle Verfügbarkeit: 01. Januar 2016! PROFIL ANDRÉ LÜTZKENDORF ZUR PERSON Name André Lützkendorf Jahrgang 1972 Nationalität deutsch Anschrift Tattenbachstrasse 1 80538 München

Mehr

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger

Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger 1 Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Profil Name Adresse Hubert Gaissinger Software Engineering und Consulting Hubert Gaissinger Lohwaldstr. 10 b D-94113 Tiefenbach Office Mobil email

Mehr

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer

Boon Elschenbroich. Create PDF with GO2PDF for free, if you wish to remove this line, click here to buy Virtual PDF Printer Boon Elschenbroich Akademischer Grad Diplom-Informatiker (FH), Fachhochschule Augsburg Anschrift Lohwaldstr. 7a 86836 Obermeitingen Personalien 09.01.1975 geboren in Landsberg am Lech, verheiratet, ein

Mehr

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt Personen Daten Wohnort Deutschland Jahrgang 1967 EDV-Erfahrung seit 1989 Staatsbürgerschaft deutsch Verfügbar ab 02.01.2016 zu 100%, Vor-Ort-Einsatz 100% möglich Bisherige Positionen im Überblick IT Leiter

Mehr