Neue Perspektiven im Serverbereich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Neue Perspektiven im Serverbereich"

Transkript

1 HP ProLiant Gen9-Serie Neue Perspektiven im Serverbereich Performance und Effizienz für den Wandel im Unternehmen

2 Optimieren Sie Ihre IT für maximale Wertschöpfung Die Bereitstellung von Services in hoher Qualität in schnellerem Tempo und mit gesteigerter Effizienz zählt zu den größten Herausforderungen, mit denen Ihre IT-Infrastruktur heute konfrontiert ist. Der Trend zum Computing in der Cloud, die zunehmenden Mobilitätsoptionen und der wachsende Druck zur Beschleunigung der Anwendungs-Performance addieren sich zu immer höherer Komplexität und führen zu Ineffizienzen, welche die Wachstums- und Erfolgschancen Ihres Unternehmens beeinträchtigen können. Traditionelle, isolierte IT- Infrastrukturen sind häufig zu arbeitsintensiv, zu ineffizient und zu langsam, um diesen Herausforderungen standzuhalten. Was Unternehmen stattdessen zur Erfüllung der steigenden Geschäftsanforderungen benötigen, ist eine konvergente, Cloud-fähige und softwaredefinierte Infrastruktur. 1

3 Vor dem Hintergrund der zunehmenden Virtualisierung der Serverumgebungen haben viele Unternehmen Mühe, die steigende Mitarbeitermobilität und eine möglichst einfache alltägliche Serververwaltung unter einen Hut zu bringen. Da zudem die traditionellen Betriebsabläufe bereits rund 50 % des gesamten IT-Budgets aufzehren 1, bleiben zu wenig Zeit und Ressourcen für Innovationen. Isolierte Infrastrukturen und arbeitsintensive IT-Managementprozesse, womöglich noch in Kombination mit einer schlechten Performance der Anwendungs-Workloads, kosten wertvolle IT-Zeit. Sie erhöhen zudem die Fehleranfälligkeit und führen häufig zu einem immer weiter anwachsenden Rückstau von Projekten. Um ihren Vorsprung im Markt zu sichern, brauchen Unternehmen konvergente Systeme, die eine schnellere Bereitstellung ihrer Produkte und Services ermöglichen. Mithilfe der neuesten Generation der HP ProLiant Server schafft HP die Voraussetzungen für ein neues, geschäftszentriertes IT-Konzept, mit dem Unternehmen ihre IT-Infrastrukturen verstärkt an den geschäftlichen Anforderungen orientieren können und damit ihren Nutzen maximieren. Mit HP ProLiant Gen9 Servern können Sie Ihrer IT-Infrastruktur eine neu definierte Rolle zuweisen, die geschäftliches Wachstum und Innovation unterstützt und zugleich den Zeitaufwand für IT-Managementaufgaben von mehreren Stunden auf wenige Sekunden verkürzt. Entwickelt mit der Erfahrung aus 25 Jahren Marktführerschaft im Servergeschäft, zeichnet sich das HP ProLiant Gen9-Portfolio (zu dem auch die Software HP OneView 3 für verbesserte Speicherleistung und geringeren Energieverbrauch zählt) aus und bietet zudem mehr Transparenz und Kontrolle über die gesamte IT-Umgebung. Unternehmen erhalten mit diesen Systemen die Chance, die Kosten ihrer IT-Services zu senken, Bereitstellungszeiten zu verkürzen und ihre Leistungsfähigkeit insgesamt zu steigern, um sich einen Vorsprung im Wettbewerb zu sichern $ Durchschnittsbetrag für entgangene Geschäftschancen aufgrund langsamer und ineffizienter Servicebereitstellung 2 Mit HP ProLiant Gen9 Servern können Sie Ihrer IT-Infrastruktur eine neu definierte Rolle zuweisen, die geschäftliches Wachstum und Innovation unterstützt sowie den Zeitaufwand für IT-Managementaufgaben von mehreren Stunden auf wenige Sekunden verkürzt. 2

4 Kapitel 1 Die Basis für ein geschäftszentriertes Computing-Konzept 3

5 Kapitel 1 Die Basis für ein geschäftszentriertes Computing-Konzept Der Einstieg in die Innovation Als Marktführer für Converged Computing haben wir die HP ProLiant Gen9 Server gezielt für die Anforderungen der virtualisierten Infrastrukturen von heute entwickelt. Diese neue Servergeneration hilft Ihnen, die Kapazität des Rechenzentrums zu maximieren, die Dauer der Servicebereitstellung zu verkürzen und die geschäftliche Performance zu niedrigeren Kosten und mit einem höheren Gesamtnutzen zu steigern. HP ProLiant Gen9 Server bilden die Grundlage eines neu konzipierten, innovativen HP Computing-Portfolios, das auf beschleunigte IT-Servicebereitstellung, Kostensenkung und Verbesserung der Geschäftsergebnisse ausgerichtet ist. Die HP Converged Infrastructure integriert Server, Speicher, Netzwerkkonnektivität und Services für maximale IT-Effizienz und optimale Performance. Mit dem im Liefer umfang enthaltenen HP OneView 3, einer zentralen, softwaredefinierten Managementplattform auf allen HP ProLiant Gen9 Rack- und Blade-Servern, können Unternehmen lokale IT- Ressourcen in Cloud-Geschwindigkeit bereitstellen. HP OneView ermöglicht zudem die schnellere Bereitstellung von Virtual Machines (VM), automatisierte Konfiguration und Verwaltung sowie einen reibungslosen Übergang zum Infrastructure-as-a- Service-Modell (IaaS). Alle aktuellen HP ProLiant Gen9 Server (DL160, DL180, DL360, DL380, ML350, XL230a und XL730f) unterstützen den neuen Intel Xeon Prozessor der Serie E v3, der für noch schnellere Performance, intelligenteres Management und höhere Effizienz sorgt. Mit der Erfahrung aus mehr als vier Jahrzehnten branchenweit führender Innovation bietet die neue Welle der HP ProLiant Gen9 Server Unternehmen alle Voraussetzungen, um heute den geschäftlichen Erfolg zu steigern und zugleich für die Herausforderungen von morgen gerüstet zu sein. HP ProLiant Gen9 Server Konvergent, Cloud-fähig, softwaredefiniert Neudefinition der Computing- Ökonomie 3x höhere Rechenkapazität bei niedrigeren TCO 9 Mehr Speicherkapazität und geringerer Energieverbrauch Höhere Effizienz bei mehreren Workloads Schnellere Servicebereitstellung 66x schnellere Bereitstellung 10 Einfaches, automatisiertes Lebenszyklusmanagement Schnellere Bereitstellung und Cloud- Implementierung Gesteigerte geschäftliche Performance 4x schnellere Workload- Performance 14 Höhere Arbeitsspeicherleistung, I/O- Performance und Netzwerkbandbreite Optimierte Speicherung mit höherer Übertragungsgeschwindigkeit 4

6 Kapitel 1 Die Basis für ein geschäftszentriertes Computing-Konzept Neudefinition der Computing-Ökonomie Infrastrukturinnovationen, die rote Zahlen in schwarze verwandeln Während Ihre Infrastruktur wächst, verschlingen die Kosten für Stromversorgung und Kühlung einen immer größeren Teil Ihres IT-Budgets. Mit den Innovationen der HP ProLiant Gen9 Server erhalten Sie die Mittel, die Sie benötigen, um Kosten effektiv zu senken. Dank mehr Speicher, flexiblen Konfigurations- und Netzwerkoptionen sowie niedrigerem Energie- und Platzbedarf können Sie mit der neuesten Generation von HP Servern Ihre Computing-Kapazität verdreifachen und zugleich die Gesamtbetriebskosten auf die Hälfte senken. 4 Hauptmerkmale Höhere Speicherkapazität Bewährte, zuverlässige 12 GB SAS SSD-Festplatten bis zu zweifache Leistung pro Watt und Euro 5 Niedrigere Gesamtbetriebskosten (TCO) 62 % niedrigere TCO über drei Jahre einschließlich Anschaffungskosten im Vergleich zu früheren Servergenerationen 6 durch Einsparungen bei Energiekosten 3x höhere Computing- Kapazität bei geringeren Gesamtbetriebskosten 9 Monitor Flexible, passgenaue Optionen Große Auswahl von Servern, Speicher, Netzwerkund Stromversorgungskomponenten für höhere Effizienz auch bei zahlreichen Workloads. Energieeffiziente Performance Geringerer Stromverbrauch ohne Beeinträchtigung der IT-Leistung HP Flexible Slot Netzteile sind um 25 % kleiner und 94 % effizienter als die Common Slot-Versionen 7 und ermöglichen eine dreimal höhere Computing-Performance pro Quadratfuß Stellfläche. 8 5

7 Kapitel 1 Die Basis für ein geschäftszentriertes Computing-Konzept Schnellere Servicebereitstellung Lokale IT, bereitgestellt in Cloud-Geschwindigkeit IT-Supportprobleme verschlingen extrem viel Arbeitszeit und hindern Ihr Team an der Durchführung von wichtigeren Aufgaben. HP ProLiant Gen9 Server lassen sich erheblich schneller konfigurieren, bereitstellen und warten für eine IT mit der Geschwindigkeit der Cloud. Klonen Sie virtuelle Maschinen in wenigen Sekunden statt mehreren Tagen und stellen Sie Infrastruktur 66-mal schneller bereit. 10 Alle HP ProLiant Gen9 Rack- und Blade-Server beinhalten auch die Plattform HP One- View 3, die durch Automatisierung von Konfigurations- und Verwaltungsaufgaben die IT-Servicebereitstellung beschleunigt und eine dreimal schnellere VMware-Implementierung ermöglicht. Hauptmerkmale Automatisiertes Lebenszyklusmanagement Integrierte sichere und zuverlässige Management-tools ermöglichen eine schnellere Einrichtung, Überwachung und Firmware-Wartung. Weniger Fehler und Betriebsunterbrechungen HP Proactive Care hilft Probleme im Voraus zu vermeiden, und sichert den störungsfreien Geschäftsbetrieb durch regelmäßige Berichte und bevorzugten Zugang zu Top-Experten. Schnellere Bereitstellung und Implementierung Mit HP OneView 3 und HP Helion OpenStack können Sie VMware in fünf einfachen Schritten bereitstellen und Infrastrukturund Anwendungsservices innerhalb weniger Minuten einrichten x schnellere ServICEBErEITSTEllUNG 3, 10 mit HP ONEvIEW 6

8 Kapitel 1 Die Basis für ein geschäftszentriertes Computing-Konzept Gesteigerte geschäftliche Performance IT, die Ihr Unternehmen in die Erfolgsspur bringt Um die Konkurrenz auf Distanz zu halten und sich einen größeren Anteil am Markt zu sichern, brauchen Sie eine intelligente, flinke Infrastruktur, die mit dem Tempo Ihres Business Schritt hält. HP ProLiant Gen9 Server unterstützen Sie bei der Umwandlung Ihrer Organisation mit Innovationen, die für eine schnellere Workload- und Netzwerk-Performance, bessere Arbeitsspeicher- und I/O-Leistung sowie erhöhte Speicherkapazität sorgen. Erleben Sie die bis zu 33 % höhere Arbeitsspeicherleistung durch HP DDR4 Smart- Memory 12 und die um 70 % gesteigerte Multiple-Workload-Performance 13 aufgrund der Intel Xeon E v3 Prozessoren, mit denen allen HP ProLiant Gen9 Server erhältlich sind. Dank der optimierten Speicherleistung in HP ProLiant Gen9 Servern ist die Workload-Performance viermal höher als bei den Vorgängergenerationen 14 und unterstützt mehr Transaktionen pro Server als je zuvor. Durch die schnellere Netzwerkgeschwindigkeit und geringere Latenz steigt der Wert Ihrer Services. Dadurch können Sie höhere Gewinnspannen erzielen, intelligentere Entscheidungen treffen und Ihre Geschäftsziele schneller erreichen. Hauptmerkmale Optimierte Speicherleistung Erfüllen Sie die Anforderungen von virtualisierten und datenintensiven Workloads mit einem speziell auf SSDs abgestimmten System. HP SmartCache bietet eine bis zu vierfach schnellere SSD- Performance für Infrastruktur- und wichtigste Business-Workloads gegenüber Laufwerken der vorherigen Generation. 14 Bessere Arbeitsspeicher- und I/O-Leistung HP DDR4 SmartMemory (bis zu MHz) bietet eine um 33 % schnellere Arbeitsspeicher- Performance für HP ProLiant Gen9 Server. 12 Höhere Netzwerkleistung und Bandbreite Neue Adapter ermöglichen eine bis zu vierfach schnellere Verarbeitung kleiner Pakete 15 und bieten eine verdoppelte Bandbreite 16 zu niedrigsten Kosten die branchenweit einzige Lösung, die gleichzeitig 10GbE und 8Gb FC am selben Anschluss unterstützt. 6,7 4x schnellere Performance für Infrastrukturund wichtigste Business-Workloads 14 Maximum performance 7

9 Kapitel 2 Die Auswahl des richtigen HP ProLiant Servers für Ihr Unternehmen 8

10 Kapitel 2 Die Auswahl des richtigen HP ProLiant Servers für Ihr Unternehmen Alle HP ProLiant Gen9-Serverlösungen bieten optimale Rechenleistung für die jeweilige Workload zu einem angemessenen Preis. Ob Abteilungsserver, Unternehmensrechenzentrum oder etwas dazwischen, die Produktlinie der HP ProLiant Server verfügbar als Tower- (ML), Rack- (DL), Blade- (BL) oder Hyperscale-Option (SL und XL) hat das perfekte Modell für Ihre Anforderungen. HP bietet die Einfachheit und Flexibilität, die Sie benötigen, um die optimale IT- Umgebung für Ihr Unternehmen zu schaffen mit Computing-Blöcken für Standard- Workloads, als konvergentes System für anspruchsvolle virtualisierte oder Cloud- Workloads oder sogar als Komplettlösung für ein konvergentes Rechenzentrum. Die durchgängig auf der gemeinsamen HP ProLiant Gen9-Architektur basierenden Server können entweder vor Ort installiert oder als Service bereitgestellt werden. Und nicht zuletzt: Ihr Partner ist HP der weltweit führende Anbieter für Virtualisierungsinfrastruktur. Mit einem branchenweit unübertroffenen Return on Investment und signifikant geringeren Gesamtbetriebskosten im Vergleich zu einer traditionellen Infrastruktur maximieren HP ProLiant Gen9 Server die operative Effizienz Ihrer IT. Die Investition in HP ProLiant Gen9 schafft die Voraussetzungen für einen intelligenteren IT-Betrieb mit mehr Kapazität in Relation zur eingesetzten Energie, mehr Rechenleistung pro Quadratfuß Stellfläche und erhöhter Produktivität der Administration. Verschieben Sie Kapitalaufwendungen für Ihr Rechenzentrum und konzentrieren Sie Ihre Ressourcen auf Innovationen für Ihre priorisierten Geschäftsanforderungen. Tower (ml) Rack-optimiert (DL) Blade (BL) Hyperscale (SL und XL) 9

11 Kapitel 2 Die Auswahl des richtigen HP ProLiant Servers für Ihr Unternehmen HP ProLiant Gen9 Server Server für jede Workload Die ProLiant Gen9 Performance Server im Rack- und Tower-Design bieten die größte Flexibilität und die beste Systemgesamtleistung für die Ausführung rechenintensiver Workloads. Die HP ProLiant Gen9 Server der 300er-Serie (DL360, DL380 und ML350) setzen den Standard in der Branche und eignen sich für kleine bis mittlere Unternehmen ebenso wie für Großkonzerne mit höchsten Anforderungen an die Computing-Performance. Sie bieten flexible Auswahlmöglichkeiten für rechenintensive Workloads, die hohe Systemleistung, Verwaltbarkeit, Erweiterbarkeit und Sicherheit erfordern. HP ProLiant DL360 Gen9 Der kompakte und flexible Hochleistungsserver HP ProLiant DL360 Gen9 bewältigt mühelos mehrere Workloads und trägt durch seine branchenweit vorbildliche Energieeffizienz zu einem schnelleren Return on Investment im Rechenzentrum bei. Der beste HP Server für Allzweck-Computing übertrifft alle vorherigen Generationen in puncto Erweiterbarkeit von Arbeitsspeicher und I/O und hält auch den härtesten Workload-Anforderungen stand. Hauptmerkmale Das dichte 1U-Rack-Design bietet ein Höchstmaß an Erweiterbarkeit und Effizienz. Bis zu 24 HP DDR4 SmartMemory DIMM-Steckplätze mit eingebauter Intelligenz für verbesserte Leistung. Das integrierte 4x1 Gigabit Ethernet sowie die Auswahl an HP FlexibleLOM 17 und vertikalen 1GbE oder 10GbE PCIe- Adaptern gewähren eine Flexibilität hinsichtlich Bandbreite und Netzwerk-Fabric, die sich wachsenden Anforderungen anpasst. HP OneView 3 und HP ilo Advanced bieten integrierte Tools für einfacheres Management. HP ProLiant DL380 Gen9 Das Servermodell HP ProLiant DL380 Gen9 bietet die beste Performance und Erweiterbarkeit im gesamten HP 2P Rack- Portfolio und stellt den Rechenzentrumsstandard für Allzweck-Computing dar. Sein zukunftssicheres Design ist für alle Änderungen hinsichtlich der Geschäftsanforderungen gerüstet. Hauptmerkmale Das neu konzipierte flexible Chassis mit HP Universal Media Bay und verschiedenen front- und rückseitigen Laufwerkkonfigurationen bietet Gewähr für Erweiterbarkeit und Investitionsschutz. Das integrierte 4x1 Gigabit Ethernet sowie die Auswahl an HP FlexibleLOM 17 und vertikalen 1GbE oder 10GbE PCIe- Adaptern gewähren eine Flexibilität hinsichtlich Bandbreite und Netzwerk-Fabric, die sich wachsenden Anforderungen anpasst. Die Auswahl verschiedener Flexible Smart Array und Smart HBA Controller ermöglicht ein noch höheres Leistungsniveau und zusätzliche Features. HP OneView 3 und HP ilo Advanced bieten integrierte Tools für einfacheres Management. HP ProLiant ML350 Gen9 Der HP ProLiant ML350 Gen9 Server ist ideal für wachsende mittelständische oder große Unternehmen, die eine optimale Balance zwischen Hochleistung, Effizienz und Zuverlässigkeit benötigen. Dieses 2P Tower-Modell bietet flexible Optionen zur Erweiterung der Speicher- und Rechenkapazität sowie ein agiles Infrastrukturmanagement zur Vereinfachung der Administration. Hauptmerkmale Die Auswahl verschiedener Flexible Smart Array und Smart HBA Controller ermöglicht ein noch höheres Leistungsniveau und zusätzliche Features. Das integrierte 4x1 Gigabit Ethernet steigert den Netzwerkdurchsatz und bietet höhere Redundanz. Der HP Smart Socket Guide und der werkzeuglos zu entfernende PCI-Riser-Käfig ermöglichen einen bequemen Zugriff auf Serverkomponenten und einfache Prozessorupgrades. HP Integrated Lights-Out (ilo) Advanced und HP Insight Control beschleunigen die Bereitstellung und vereinfachen die Durchführung von Verwaltungsaufgaben. 10

12 Kapitel 2 Die Auswahl des richtigen HP ProLiant Servers für Ihr Unternehmen HP ProLiant Gen9 Server (Fortsetzung) Die HP ProLiant Gen9 Essential Server im Rack- und Tower-Design bieten durch ihre perfekte Dimensionierung genügend Wachstumsreserven für den New Style of IT mit Web-, Zusammenarbeits- und Business-Workloads und sind dadurch besonders vielseitig einsetzbar. Die HP ProLiant Gen9 Server der 100er-Serie (DL180, DL160) bewältigen mit ihrer ausgewogenen Balance zwischen Speicherkapazität, Performance, Effizienz und Verwaltbarkeit auch mehrere Workloads in wachsenden SMB und Großunternehmen. Das HP ProLiant BL460c Gen9 Server- Blade ist für eine Vielzahl von Konfigurations- und Bereitstellungsoptionen konzipiert und bietet flexible Optimierungsmöglichkeiten für die wichtigsten IT-Anwendungen, um Ihre Gesamtbetriebskosten zu senken. HP ProLiant DL180 Gen9 Mit seiner Ausgewogenheit im Hinblick auf Skalierbarkeit und Performance hilft das optimierte 2U-Servermodell HP ProLiant DL180 Gen9 wachsenden Unternehmen, Rechenzentren und Serviceanbietern gleichermaßen, ihre Infrastrukturen effizien ter zu verwalten. Dank Hochverfügbarkeit und Effizienz bei speicherintensiven Anwendungen ermöglicht dieser Server agileres Management für eine beschleunigte Servicebereitstellung. Hauptmerkmale Skalierbarkeit für verschiedenartige Speicher-Workloads durch variable Speicherdichte und Konfigurationen mit HP SmartDrives. Das integrierte 2x1 Gigabit Ethernet und optionale HP FlexibleLOM 17 sorgen für flexible Netzwerkkonnektivität, die sich wachsenden Anforderungen anpasst. Standardmäßiges HP Dynamic Smart Array B140i und eine Auswahl an HP Smart Array Controllern für noch höhere Performance. HP OneView 3 und HP ilo Advanced bieten integrierte Tools für einfacheres Management. HP ProLiant DL160 Gen9 Der kompakte HP ProLiant DL160 Gen9 Server bietet Leistung nach Maß und eine Speicherdichte, die insbesondere auf kleine bis mittlere Unternehmen oder Serviceanbieter zugeschnitten ist. Der Server zeichnet sich durch hervorragende Zuverlässigkeit, Verwaltbarkeit und Effizienz aus. Mit seinem 2P-Rack-Formfaktor benötigt er wenig Platz und strapaziert nicht Ihr Budget. Hauptmerkmale Das kompakte Design gewährleistet Skalierbarkeit und Effizienz in Hyperscale-Umgebungen. Das integrierte 2x1 Gigabit Ethernet und optionale HP FlexibleLOM 17 sorgen für flexible Netzwerkkonnektivität, die sich wachsenden Anforderungen anpasst. Hohe Computing- und I/O-Dichte mit 16 HP DDR4 SmartMemory DIMM-Steckplätzen, bis zu zwei Intel Xeon E v3 Prozessoren und drei PCIe 3.0 Steckplätzen. HP OneView 3 und HP ilo Advanced bieten integrierte Tools für einfacheres Management. HP ProLiant BL460c Gen9 Als weltweit führendes Server Blade mit hoch entwickelter Computing-Performance erzielt der HP ProLiant BL460c Gen9 Leistungssteigerungen von bis zu 70 % 13 und bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre wichtigsten IT-Anwendungen flexibel mit perfekt dimensioniertem Speicher für die jeweilige Workload zu optimieren. Das Arbeitspferd in Bezug auf Performance passt sich auch anspruchsvollsten Blade-Umgebungen an, wie etwa Virtualisierung, IT- oder Web-Infrastrukturen, Collaboration-Systemen sowie Cloud- und Hochleistungs-Computing. Die konvergente Managementplattform HP OneView 3 beschleunigt die IT-Servicebereitstellung durch ein softwaredefiniertes Verwaltungskonzept. Hauptmerkmale Neue Intel Xeon E v3 Prozessoren bieten eine deutlich gesteigerte Leistung. Die höhere Speicherkapazität mit standardmäßigem USB 3.0 und controllerbasierter Verschlüsselung sorgen für mehr Sicherheit. Das auf Performance der zentralen IT-Workloads optimierte System hilft Ihnen dabei, die Gewinnspannen zu maximieren und Ihren Marktanteil zu erhöhen. HP OneView 3 und HP ilo Advanced bieten integrierte Tools für einfacheres Management. 11

13 Kapitel 2 Die Auswahl des richtigen HP ProLiant Servers für Ihr Unternehmen HP ProLiant Gen9 Server (Fortsetzung) Die HP Apollo Systeme (XL230a, XL730f) haben High-Performance Computing neu definiert und die Gleichung Performance in Relation zu Platz und Energieverbrauch verändert. Diese Systeme setzen aufgrund ihrer Konstruktion Meilensteine in Bezug auf Rack-Performance, Leistung und Kühlung bei geringerem Platzbedarf und liefern Antworten für Unternehmen auf schnellere und nachhaltigere Weise. HP ProLiant XL230a Gen9 Mit bis zu vierfach höherer Performance pro Watt und 60 % weniger Rack-Platzbedarf bieten die Server der HP ProLiant XL200-Serie das beste Verhältnis zwischen Leistung und Budget. Diese idealen Server für High-Performance Computing, Serviceanbieter und Großunternehmen bieten flexible Auswahlmöglichkeiten in Bezug auf Speicher und Netzwerkkonnektivität, sind für die Bewältigung anspruchsvoller Workloads konzipiert und helfen Ihnen zugleich, Ihre TCO zu senken. HP ProLiant XL730f Gen9 Mit einer Vervierfachung der Teraflops pro Quadratfuß Stellfläche, effizienter und risikofreier Flüssigkeitskühlung sowie der Vermeidung von bis zu Tonnen CO² pro Jahr setzt der HP ProLiant XL730f Gen9 Server einen Meilenstein in der Supercomputing-Forschung. Das HP Apollo 8000 System ist ideal für die Hochleistungs-Rechenanforderungen in der Wissenschaft sowie von Herstellern und sonstigen Organisationen mit datenintensiven Workloads. Hauptmerkmale Hauptmerkmale Modulares Chassis mit 60 % geringerem Rack-Platzbedarf ermöglicht flexibleren und kostensparenderen Einsatz. 2P-Servereinbaurahmen mit Intel Xeon Prozessoren der Serie E v3 für Effizienzsteigerungen von bis zu 36 %. Dynamische Überwachung und Verwaltung der Stromversorgung durch HP Advanced Power Manager spart Energiekosten. Auswahl an Server-, Speicher- und Netzwerkoptionen zur Bewältigung großer Workloads und Senkung der TCO. Tropfenfrei demontierbare Servereinbaurahmen sorgen für eine optimale Kühlung der Serverkomponenten und schützen sie wirkungsvoll vor Wasserschäden. Vier Mal so viele Teraflops pro Quadratfuß im Vergleich zu luftgekühlten Systemen bieten die Gewähr für höchste Leistung. Die Apollo Intelligent Cooling Distribution Unit mit 320 KW Leistungskapazität kann bis zu sechs Racks versorgen. Modulares Schnellanschluss-Installations-Kit ermöglicht eine schnellere Einrichtung. HP ProLiant XL730f Gen9 HP ProLiant XL230a Gen9 12

14 Kapitel 3 Die Leistungsmerkmale der HP ProLiant Gen9 Server im Vergleich 13

15 Kapitel 3 Die Leistungsmerkmale der HP ProLiant Gen9 Server im Vergleich HP ProLiant ML350 Gen9 HP ProLiant DL160 Gen9 HP ProLiant DL180 Gen9 HP ProLiant DL360 Gen9 Eigenschaften Hohe Leistung mit unübertroffener Kapazität und Zuverlässigkeit Performance und Speicher nach Maß für Umgebungen mit knappem Platz und Budget Der neue Standard für die Anforderungen wachsender Rechenzentren Kompakte Performance für Multi-Workload- Computing im Rechenzentrum Formfaktor Tower oder Rack (5U) Rack (1U) Rack (2U) Rack (1U) Anzahl Prozessoren 1 oder 2 1 oder 2 1 oder 2 1 oder 2 Unterstützte Prozessoren Intel Xeon Serie E v3 Intel Xeon Serie E v3 Intel Xeon Serie E v3 Intel Xeon Serie E v3 Kerne pro Prozessor 4/6/8/10/12/14/16/18 4/6/8/10/12 4/6/8/10/12 4/6/8/10/12/14/16/18 Max. Prozessorfrequenz/ Cache-Größe 3,4 GHz/45 MB 3,0 GHz/30 MB 3,5 GHz/30 MB 3,5 GHz/45 MB I/O-Erweiterungssteckplätze Bis zu 1x PCIe 2.0 und 8x PCI 3.0 Bis zu 3x PCI 3.0 Bis zu 6x PCI 3.0 Bis zu 2x PCI 3.0 Max. Arbeitsspeicher/ Anzahl Steckplätze 768 GB/ GB/ GB/ GB/24 Speichercontroller (integriert) B140i B140i B140i B140i Max. Anzahl Speicherlaufwerksschächte 24 LFF oder 48 SFF HDD/SSD 4 LFF oder 8 SFF HDD/SSD 12 LFF oder 16 SFF HDD/SSD 8+2 SFF oder 4 LFF HDD/SSD Maximaler interner Speicher 144 TB 24 TB 72 TB 24 TB Netzwerkanschlüsse (integriert) 4x 1 GB Ethernet integriert 2x 1 GB Ethernet integriert; optional HP FlexibleLOM 17 Steckplatz auf Riser 2x 1 GB Ethernet integriert; optional HP FlexibleLOM 17 Steckplatz auf Riser 4x 1 GB Ethernet integriert; optional HP FlexibleLOM 17 Verwaltung HP ilo 4, HP RESTful Interface Tool und UEFI; optional HP ilo Essentials bzw. Advanced oder HP Insight Control HP ilo 4, HP RESTful Interface Tool und UEFI; optional HP ilo Essentials bzw. Advanced, HP Insight Control oder HP OneView 3 HP ilo 4, HP RESTful Interface Tool und UEFI; optional HP ilo Essentials bzw. Advanced, HP Insight Control oder HP OneView 3 HP ilo 4, HP RESTful Interface Tool und UEFI; optional HP ilo Essentials bzw. Advanced, HP Insight Control oder HP OneView 3 Garantie (Jahre) Teile/Arbeit/vor Ort 3/3/3 3/1/1 3/1/1 3/3/3 14

16 Kapitel 3 Die Leistungsmerkmale der HP ProLiant Gen9 Server im Vergleich HP ProLiant DL380 Gen9 HP ProLiant BL460 Gen9 HP ProLiant XL230a Gen9 HP ProLiant XL730f Gen9 Eigenschaften Der kompromisslose Rechenzentrumsstandard für Multi- Workload-Computing Weltweit führendes Server-Blade mit hoch entwickelter Computing-Performance Ausgelegt auf maximale Rack-Effizienz, unterstützt das HP Apollo 6000 System alle Anforderungen von Serviceanbietern und Großunternehmern in Bezug auf High- Performance-Computing Wassergekühltes Supercomputing ohne Risiko: Das HP Apollo 8000 System ist ein Meilenstein in der Supercomputing- Entwicklung für Wissenschaft und Fertigung. Formfaktor Rack (2U) Blade (halbe Bauhöhe) 10 Server in Apollo a6000-chassis 144 Server in Apollo a8000-rack Anzahl Prozessoren 1 oder 2 1 oder Unterstützte Prozessoren Intel Xeon Serie E v3 Intel Xeon Serie E v3 Intel Xeon Serie E v3 Intel Xeon Serie E v3 Kerne pro Prozessor 4/6/8/10/12/14/16/18 4/6/8/10/12/14/16/18 Max. 16 Max. 14 Max. Prozessorfrequenz/ Cache-Größe 3,5 GHz/45 MB 3,5 GHz/45 MB 2,6 GHz/35 MB 2,6 GHz/35 MB I/O-Erweiterungssteckplätze Bis zu 6x PCI 3.0 Bis zu 2x PCI 3.0 Bis zu 2x PCI 3.0 Nicht verfügbar Max. Arbeitsspeicher/ Anzahl Steckplätze 768 GB/ GB/ GB/ GB/16 Speichercontroller (integriert) B140i B140i B140i B140i Max. Anzahl Speicherlaufwerksschächte 24+2 SFF oder 12+3 LFF HDD/SSD 2 SFF HDD/SSD 4 Hot-Plug-fähige SFF HDD/SSD 1 SFF SSD Max. interner Speicher 90 TB 3,2 TB 6,4 TB 1,6 TB Netzwerkanschlüsse (integriert) 4x 1 GB Ethernet integriert; optional HP FlexibleLOM 17 HP FlexibleLOM 17 ; Auswahl zwischen 2x 10 GbE Ethernet integriert, HP FlexFabric 10 GB oder HP FlexFabric 10/20 GB 1 GB Ethernet integriert optional HP FlexibleLOM 17 Riser für 1 GB Ethernet integriert, 10 GB Ethernet integriert und/ oder HP InfiniBand 1 GB Ethernet integriert optional HP InfiniBand Adapter-Kit Management HP ilo 4, HP RESTful Interface Tool und UEFI; optional HP ilo Essentials bzw. Advanced, HP Insight Control oder HP OneView 3 HP OneView 3 und HP ilo Advanced; HP Insight Online mit erweiterter mobiler App, HP ilo und HP Smart Update Manager HP ilo, HP Advanced Power Manager HP Apollo 8000 System Manager, HP ilo, HP Advanced Power Manager Garantie (Jahre) Teile/Arbeit/vor Ort 3/3/3 3/3/3 1/1/1 (Regionen AMS und EMEA); 3/3/3 (Regionen APJ und China); 1/1/1 (Regionen AMS und EMEA); 3/3/3 (Regionen APJ und China); 15

17 Warum HP? Die HP ProLiant Gen9 setzt neue Maßstäbe für Performance und Wirtschaftlichkeit im Rechenzentrum mit Servern, die einen konvergenten, Cloud-fähigen und softwaredefinierten IT-Betrieb gewährleisten. Wir liefern Ihnen das, was Sie brauchen und von einem Branchenführer zu Recht erwarten: Zuverlässigkeit, Innovation, Qualität und ein erstklassiges integriertes Servermanagement. HP bietet ein umfassendes Portfolio von Services zur Verwaltung und Optimierung sämtlicher Aspekte einer Serverumgebung. HP Proactive Care Services vereinen höchste technische Expertise mit 24x7-Überwachung, automatisiertem Ersatzeilversand und personalisierter Berichterstellung, um Probleme bereits im Voraus zu vermeiden und die Produktivität Ihrer Mitarbeiter aufrechtzuerhalten. Die HP Lifecycle Event Services erstrecken sich von der Integration neuer Technologien in eine vorhandene Infrastruktur bis hin zur kompletten Neuentwicklung der IT-Umgebung, immer in enger Zusammenarbeit mit Ihrem IT-Team. Nach der Ankündigung von IBM, das x86-servergeschäft aufzugeben, haben wir unser Project Smart Choice gestartet, mit dem Sie sich ausführlich über alle HP Server informieren können und erfahren, wie HP Sie bei der Weiterentwicklung Ihres Unternehmen unterstützen kann. Und während sich Microsoft vorbereitet, im Juli 2015 den Support für Windows Server 2003 einzustellen, bietet HP die Infrastruktur und das Know-how, um gemeinsam mit Ihnen einen sicheren Übergang in die Wege zu leiten. HP Financial Services hält eine Reihe von individuellen Leasing- und Finanzierungsoptionen für Sie bereit, mit denen Sie Ihre HP ProLiant-Anschaffung realisieren können, ohne Ihr Gesamtbudget zu überschreiten. Unabhängig davon, ob Sie einen Abteilungsserver, ein komplettes Unternehmensrechenzentrum oder irgendetwas dazwischen benötigen HP hat das richtige Angebot für Ihre spezifischen Anforderungen. Das weltweit umfangreichste Portfolio von Servern und Netzwerklösungen bietet auch Ihrem Unternehmen die perfekte Wahl im Hinblick auf Leistung, Verfügbarkeit, Erweiterbarkeit und Verwaltbarkeit. Weitere Informationen zur HP ProLiant Gen9 Produktreihe erhalten Sie bei Ihrem HP Ansprechpartner vor Ort oder unter hp.com/go/compute. 16

18 1 Paul McDougall, CEO s Find I.T. Too Slow For Digital Future. Cruxial CIO, 7. Oktober 2013, August Jed Scaramella und Randy Perry, Business Value of Blade Infrastructures. Whitepaper im Auftrag von HP, IDC #227508R2, Dezember 2012, August HP OneView-Unterstützung für HP ProLiant Gen9 Rack-Server (DL) und Blade-Server (BL) verfügbar ab HP OneView Version 1.20 im Dezember Kunden, die zum jetzigen Zeitpunkt HP OneView Lizenzen erwerben, erhalten die Berechtigung zur Nutzung der HP Insight Control-Software und können ohne weitere Lizenz- oder Supportgebühren auf HP OneView 1.20 umsteigen. Alternativ können die Kunden auch HP Insight Control erwerben. 4 Interne Analyse von HP. Vergleich zwischen DL380 Gen9 und DL380p Gen8 mit Sandy Bridge-Prozessoren. Die Watt-Angaben stammen aus dem IDC Qualified Performance Indicator, zu finden unter qpicertificate.idc.com. Performance-Werte wurden dem Branchenbenchmark SPECint_rate_base2006 entnommen. Berechnung: Performance/Watt, August Internes HP Labor-Testergebnis: Test der HP SSD Smart Path-Leistung mit äquivalentem Controller in einer kontrollierten Umgebung mit und ohne Smart Path-Funktionalität. Post von HP Smart Storage- Technikern, Houston, Texas, am 18. April 2014 auf der internen Smart Array-Wikiseite. 6 Interne Analyse von HP: 100 DL380 G6-Server konsolidiert auf 16 DL380 Gen9-Server ermöglichen eine TCO-Einsparung von 62 % über drei Jahre einschließlich Anschaffungskosten. Darüber hinaus ist eine Reduzierung der monatlichen Betriebskosten (OPEX) um mehr als 80 % möglich. Inklusive Software-Support für vsphere und Windows. Zudem ist ein Rabatt von 25 % auf Hardware von August 2014 eingeschlossen. 7 HP Flexible Slot-Netzteile werden auf allen Gen9 Performance Servern unterstützt. Hinweis: 1U ATX Non-RPS-Lösung für Gen9 Essential Servers. 8 Interne Analyse von HP. Vergleich zwischen DL380 Gen9 und DL380 G6. Die Größenordnungen entstammen den DL380 QuickSpecs für Gen9 bzw. G6. Performance-Werte wurden dem Branchenbenchmark SPECint_rate_base2006 entnommen. Berechnung: Performance/(Länge/Breite)/144, August Interne Analyse von HP. Vergleich zwischen DL380 Gen9 und DL380p Gen8 mit Sandy Bridge-Prozessoren. Die Watt-Angaben stammen aus dem IDC Qualified Performance Indicator, zu finden unter qpicertificate.idc.com. Performance-Werte wurden dem Branchenbenchmark SPECint_rate_base2006 entnommen. Berechnung: Performance/Watt, August mal schnellere Infrastrukturerstellung und -bereitstellung laut anonymen Kundenergebnissen. Die Erstellung und Bereitstellung der Infrastruktur für 12 Call-Center bei diesem Kunden dauerte statt 66 Tagen nur einen Tag. Insgesamt wurden Server bereitgestellt. Von HP in Auftrag gegebenes IDC-Whitepaper Achieving Organizational Transformation with HP Converged Infrastructure Solutions for SDDC. Januar 2014, IDC # Die Anzahl der Schritte wurde durch einen Vergleich zwischen HP OneView v1.05 mit HP Insight Control for VMware vcenter Server v7.30-plug-in und herkömmlichen HP Managementtools ermittelt. Interne HP Angaben, Houston, Texas, Januar Die angegebene Leistungssteigerung von bis zu 33 % basiert auf der Verwendung eines DIMMs mit vergleichbarer Kapazität auf einem HP Server im Vergleich zu einem Nicht-HP Server mit DDR4. Intel empfiehlt bei Haswell-Prozessoren die Verwendung von DDR4-Serverarbeitsspeicher (im voll bestückten Modus bei MHz). Auf einem voll bestückten HP ProLiant Gen9 BladeSystem mit HP DDR4 SmartMemory-Innovationen erzielte HP beim Betrieb von HP DDR4 SmartMemory (RDIMM und LRDIMM) bei MHz eine Steigerung der Arbeitsspeicher-Performance um 33 %. (( )/1600) *100 = 33 %. 13 Stand: 3. April Interne Messungen von Intel auf einer Plattform mit zwei E v2 (12C, 2.7 GHz), 8x 8 GB DDR3-1866, RHEL6.3 sowie einer Plattform mit zwei E v3 (14C, 2.6 GHz, 145 W), 8x 8 GB DDR4-2133, RHEL 6,3. Der Performance-Wert entspricht dem geometrischen Mittel von Black Scholes-, Binomial CPU- und Monte Carlo-Workloads. Die für die Leistungstests verwendeten Softwareprogramme und Workloads wurden möglicherweise für Leistung nur auf Intel Mikroprozessoren optimiert. Leistungstests wie SYSmark und MobileMark werden mit speziellen Computersystemen, Komponenten, Softwareprogrammen, Operationen und Funktionen ausgeführt. Bei jeder Änderung an einem dieser Faktoren können die Ergebnisse abweichen. Sie sollten weitere Informationsquellen und Leistungstests heranziehen, um die Produkte, die Sie kaufen möchten, vollständig zu bewerten; einschließlich der Leistung dieser Produkte in Kombination mit anderen Produkten. Weitere Informationen unter intel.com/ performance. Andere Namen oder Produktnamen sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. 14 HP SmartCache-Performance mit äquivalenten Controller in einer kontrollierten Umgebung. Post von HP Smart Storage-Technikern, Houston, Texas, am 18. Mai 2014 auf der internen SmartCache-Wikiseite. 15 IT Brand Pulse, Juli Testbericht: OCe14000 Performance. 16 Basierend auf Demartek-Tests. 10 GB zuvor gegenüber 20 GB mit HP Virtual Connect Flex Fabric 20/ Leistungsmerkmal verfügbar ab Anfang Copyright 2014 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Änderungen vorbehalten. Die einzigen Garantien auf HP Produkte und Dienstleistungen sind in den diesen Produkten und Dienstleistungen beigefügten ausdrücklichen Garantieerklärungen enthalten. Aus dem vorliegenden Dokument sind keine weiterreichenden Garantieansprüche abzuleiten. Hewlett Packard ist für technische oder redaktionelle Fehler oder Auslassungen nicht verantwortlich. Microsoft und Hyper-V sind in den USA eingetragene Marken der Microsoft Corporation. Intel und Xeon sind Marken der Intel Corporation in den USA und in anderen Ländern. 4AA5-5504DEE, Oktober

HP ProLiant Gen8 Server

HP ProLiant Gen8 Server HP ProLiant Gen8 Server Tobias Trapp Technical Consultant ISO Datentechnik GmbH Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Mehr

Neue Perspektiven im Serverbereich

Neue Perspektiven im Serverbereich HP ProLiant Gen9-Serie Neue Perspektiven im Serverbereich Performance und Effizienz für den Wandel im Unternehmen Optimieren Sie Ihre IT für maximale Wertschöpfung Die schnellere und effizientere Bereitstellung

Mehr

HP transformiert den Server Markt. Michael Metz

HP transformiert den Server Markt. Michael Metz HP transformiert den Server Markt Michael Metz Copyright Copyright 2012 2012 Hewlett-Packard Development Company, Company, L.P. L.P. The information The information contained contained herein herein is

Mehr

HP Proliant Server Golden Offers. März 2013

HP Proliant Server Golden Offers. März 2013 HP Proliant Server Golden Offers März 2013 HP ProLiant Server Golden Offer Produkte März 2013 Bestellnr. D7J57A 470065-661 670639-425 470065-660 Prozessor Intel Core i3-3220 Prozessor (3.3GHz, 2-Core,

Mehr

Sparen Sie mit der Nummer 1*

Sparen Sie mit der Nummer 1* Sparen Sie mit der Nummer 1* HP SMB VMware Bundle 8.1 Bestehend aus 1 HP VMware Entry Tower: ML350 und VMware Essentials. HP ProLiant ML350 G6 2 x Intel Xeon E5620 Quad Core 2.40GHz CPUs 6 x 2GB RDIMM

Mehr

HP ProLiant Server Golden Offers. Oktober 2014

HP ProLiant Server Golden Offers. Oktober 2014 HP ProLiant Server Golden Offers Für jeden Bedarf die richtige Lösung -Bauserien Mit verschiedenen Bauserien decken -Server die spezifischen Anforderungen unterschiedlichster Unternehmen ab. Die folgende

Mehr

HP ProLiant Server Golden Offers. Januar 2015

HP ProLiant Server Golden Offers. Januar 2015 Golden Offers Für jeden Bedarf die richtige Lösung -Bauserien Mit verschiedenen Bauserien decken -Server die spezifischen Anforderungen unterschiedlichster Unternehmen ab. Die folgende Systematisierung

Mehr

HP ProLiant Server Golden Offers. November 2014

HP ProLiant Server Golden Offers. November 2014 HP ProLiant Server Golden Offers Für jeden Bedarf die richtige Lösung -Bauserien Mit verschiedenen Bauserien decken -Server die spezifischen Anforderungen unterschiedlichster Unternehmen ab. Die folgende

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

HP ProLiant Gen9 Server Reimagine the server. Think compute.

HP ProLiant Gen9 Server Reimagine the server. Think compute. HP ProLiant Gen9 Server Reimagine the server. Think compute. Rebecca Dal Canton Product Marketing Manager HP Servers Mark Wunderli Senior Technology Consultant HP Servers HP ProLiant Gen9 Server The right

Mehr

Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP

Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP Client Virtualisierung HP ProLiant Gen8 Server Sandra Liesenfeld Presales Consultant HP Vorteile von Client Virtualisierung End-Benutzer Flexibilität Höhere Sicherheit Erhöht IT Produktivität Reduziert

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

Arrow - Frühjahrs-Special

Arrow - Frühjahrs-Special Arrow ECS GmbH Industriestraße 10a 82256 Fürstenfeldbruck T +49 (0) 81 41 / 35 36-0 F +49 (0) 81 41 / 35 36-897 Arrow - Frühjahrs-Special Hardware- und Software-Pakete, die überzeugen info@arrowecs.de

Mehr

HP ProLiant Server Golden Offers. März 2015

HP ProLiant Server Golden Offers. März 2015 Golden Offers HP ProLiant MicroServer Gen8 Die neue Generation 8 des HP ProLiant MicroServer bietet Verlässlichkeit, Leistung und Sicherheit auf Niveau von Geschäftsservern. Der kostengünstige Einstiegserver

Mehr

HP ProLiant Gen9 Server Reimagine the server. Think compute.

HP ProLiant Gen9 Server Reimagine the server. Think compute. HP ProLiant Gen9 Server Reimagine the server. Think compute. Patrick Pletscher Senior IT Conultant LAKE SOLUTIONS AG HP ProLiant Gen9 Server The right compute, for the right workloads at any time. Reimagine

Mehr

HP BLADESYSTEM HP PROLIANT AKTIVIEREN

HP BLADESYSTEM HP PROLIANT AKTIVIEREN AKTIVIERE N Sie neue Kräfte für Ihre IT. Mit HP BladeSystem und HP ProLiant Server bringen Sie neuen Schwung in Ihre IT und profitieren von vielen unschlag baren Vorteilen und im Rahmen der HP Frühlings

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Success Solution April 2015 Abbildung ähnlich Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2520 M1 ist eine effiziente und skalierbare Plattform für grundlegende

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 96% Energieeffizienz Success Solution Juli 2015 Intel Inside. Leistungsstarke Lösungen Outside. Die Intel Xeon E5-2600 v3

Mehr

Gekommen, um die Welt zu ändern. HP ProLiant Gen8 die intelligente neue Servergeneration

Gekommen, um die Welt zu ändern. HP ProLiant Gen8 die intelligente neue Servergeneration Gekommen, um die Welt zu ändern. HP ProLiant Gen8 die intelligente neue Servergeneration Warum die Zeit reif ist für eine neue Servergeneration Weltweit starten zwei Milliarden Internetnutzer 1,6 Billionen

Mehr

Neuerungen rund um HP ProLiant Gen9

Neuerungen rund um HP ProLiant Gen9 Neuerungen rund um HP ProLiant Gen9 HP ProLiant Gen9 Matthias Schelle Solution Architect Tech Data ProLiant Gen8 ProLiant Gen9 naming transitions Core Rack Servers Essential Performance New to Servers

Mehr

DATENBLATT ACER-Gateway Rack-Server

DATENBLATT ACER-Gateway Rack-Server DATENBLATT ACER-Gateway Rack-Server Die Rack-Server von Acer-Gateway entsprechen den strengsten Standards für Energieeffizienz, liefert konkurrenzlose Leistung und Kontrolle, vereinfacht das IT-Management

Mehr

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing ConvergedSystem System, Storage, Vendor, SAN, Hypervisor, Management, Rack, Support, VLAN, Cable, SFP, Exchange, Database, Partner, Performance, Skalierbarkeit, VirtualDesktopInfrastruktur, Erweiterbarkeit,

Mehr

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420

Cluster-in-a-Box. Ihr schneller Weg zu. Fujitsu Cluster-in-a-Box. auf Basis von PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Ihr schneller Weg zu einem durchgängigen Betrieb Fujitsu PRIMERGY BX400 und PRIMERGY CX420 Heutzutage kommt Ihrer IT eine immer grössere Bedeutung zu. Sie unterstützt Ihren Geschäftsbetrieb und treibt

Mehr

Storage-Lösungen haben wir im Blut. Branchenführende RAID-Adapter, HBAs und SAS-Expander mit 12 oder 6 Gbit/s für Storage-Lösungen

Storage-Lösungen haben wir im Blut. Branchenführende RAID-Adapter, HBAs und SAS-Expander mit 12 oder 6 Gbit/s für Storage-Lösungen Storage-Lösungen haben wir im Blut Branchenführende RAID-Adapter, HBAs und SAS-Expander mit 12 oder 6 Gbit/s für Storage-Lösungen RAID-Adapter mit PCIe 3.0 und 12 Gbit/s Serien 8 und 8Q Die RAID-Adapter

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Prof. Dr. Thomas Horn IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden info@ibh.de www.ibh.de Die neuen HP 3PAR-Systeme Die HP 3PAR StoreServ 7000 Familie zwei Modelle

Mehr

bluechip Modular Server Sven Müller

bluechip Modular Server Sven Müller bluechip Modular Server Sven Müller Produktmanager Server & Storage bluechip Computer AG Geschwister-Scholl-Straße 11a 04610 Meuselwitz www.bluechip.de Tel. 03448-755-0 Übersicht Produktpositionierung

Mehr

4.199,- 80 Jahre Fujitsu. 80 Jahre IT-Innovationen. Success Solution Oktober 2015 PRIMERGY RX2540 M1

4.199,- 80 Jahre Fujitsu. 80 Jahre IT-Innovationen. Success Solution Oktober 2015 PRIMERGY RX2540 M1 80 Jahre Fujitsu. 80 Jahre IT-Innovationen. SV-Modul, hot plug, 96% Energieeffizienz Success Solution Oktober 2015 Intel Inside. Leistungsstarke Lösungen Outside. Der Intel Xeon Prozessor E5-2640 v3 steigert

Mehr

Ein System. Viele Möglichkeiten. HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität

Ein System. Viele Möglichkeiten. HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität Ein System. Viele Möglichkeiten HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität Ein System. Viele Anforderungen Big Data, Mobilität und optimale Sicherheit: Dank

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Optimierte Lösungen für klassische Workloads basierend auf HP Converged Systems Mark Wunderli Senior Technology Consultant Enterprise Group Hewlett-Packard (Schweiz)

Mehr

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Cisco in Ihrem Rechenzentrum Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Vereinfachte IT und optimierte Geschäftsprozesse RECHENZENTRUM Herausforderungen Effizienz des IT- Personals

Mehr

HostedDesktop in Healthcare

HostedDesktop in Healthcare HostedDesktop in Healthcare Neue Möglichkeiten Neues Potential 23. Juni 2015 Rene Jenny CEO, Leuchter IT Infrastructure Solutions AG Martin Regli Managing Director, passion4it GmbH Trends im Gesundheitswesen

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform mit Dual-Core Intel Xeon Prozessoren

Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform mit Dual-Core Intel Xeon Prozessoren Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform mit Dual-Core Intel Xeon Prozessoren Leistung und Betriebskosten im perfekten Verhältnis: MAXDATA PLATINUM Serverplattform

Mehr

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor. Microsoft Windows Server 2012 R2 Kapitel 1 Windows Server 2012 R2 Die erprobte Serverplattform Windows Server 2012 baut auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und dem Betrieb der weltgrößten Cloud-basierten

Mehr

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen

09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur beeinflussen 1 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Agenda 08:30 09:30 Einlass 09:30 09:45 Eröffnung / Begrüßung / Tageseinführung 09:45 10:45 Keynote - Ein Blick in die Zukunft: Wie künftige Anforderungen die IT-Infrastruktur

Mehr

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT

Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT Der Weg zur Digitalisierung ist gepflastert mit hybrider IT name, title date Ingo Kraft Manager Cloud Channel Germany Hewlett Packard GmbH Phone: +49 (0) 171 765 3243 Email: ingo.kraft@hp.com Copyright

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing

ConvergedSystem. Peter Widmer, Business Development & Product Marketing ConvergedSystem System, Storage, Vendor, SAN, Hypervisor, Management, Rack, Support, VLAN, Cable, SFP, Exchange, Database, Partner, Performance, Skalierbarkeit, VirtualDesktopInfrastruktur, Erweiterbarkeit,

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz

Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz Server- & Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen SV-Modul, hot plug, 94% Effizienz Success Solution März 2014 Der Fujitsu Server PRIMERGY RX300 S8 ist ein Dual-Socket-Rack-Server mit 2 HE, der

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen

Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Server- und Storagelösungen, die mit Ihrem Business wachsen Success Solution Januar 2015 Der FUJITSU Server PRIMERGY RX2520 M1 ist eine effiziente und skalierbare Plattform für grundlegende Geschäftsanwendungen.

Mehr

Konvergenz in der Informationstechnologie

Konvergenz in der Informationstechnologie Konvergenz in der Informationstechnologie HP Converged Infrastructure die Zukunft hat begonnen Michael Garri BCS Business Manager HP Deutschland Neuer Mega-Trend: Konvergenz 2008 2012 Networking Equipment

Mehr

Machen Sie sich das Leben leicht mit HP

Machen Sie sich das Leben leicht mit HP Machen Sie sich das Leben leicht mit HP nicht gab. Sein extrem helles Display unterstützt nicht nur und der Leistung eines PCs kombiniert in einem einzigen Gerät. / inkl. vrg * *Leasingangebote in Zusammenarbeit

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum

Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Mobility Expert Bar: Der Desktop aus dem Rechenzentrum Andreas Fehlmann Solution Sales Lead Hosted Desktop Infrastructure Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Daniel Marty Sales Specialist Server Hewlett-Packard

Mehr

The Dynamic Cube. Deutscher Presselaunch der PRIMERGY BX900. Michael Homborg Fujitsu Technology Solutions

The Dynamic Cube. Deutscher Presselaunch der PRIMERGY BX900. Michael Homborg Fujitsu Technology Solutions The Dynamic Cube Deutscher Presselaunch der PRIMERGY BX900 Michael Homborg Fujitsu Technology Solutions PRIMERGY BX900 The Dynamic Cube Die Fakten 18 Server x 2 Xeon x 4 Cores = 144 Cores in 10 Rack-Höheneinheiten

Mehr

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix

Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Der New Style of Workplace mit HP Moonshot und Citrix Bechtle Schweiz AG IT-Systemhaus Zürich, 17.03.2015 Mauro Di Vincenzo, Leiter Competence Center EUC Citrix Die Reise geht weiter in eine dynamische

Mehr

Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen

Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen Die Themen CIOs, IT-Manager und CFOs verfolgen alle das Ziel, mithilfe

Mehr

BESCHLEUNIGEN. und neue Impulse für Ihr Business schaffen. Die HP und Microsoft Serverinitiative 2011 für kleine und mittelständische Unternehmen.

BESCHLEUNIGEN. und neue Impulse für Ihr Business schaffen. Die HP und Microsoft Serverinitiative 2011 für kleine und mittelständische Unternehmen. BESCHLEUNIGEN und neue Impulse für Ihr Business schaffen. Die HP und Microsoft Serverinitiative 2011 für kleine und mittelständische Unternehmen. Gestalten Sie die Basis für zukunftsorientiertes Wachstum.

Mehr

Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver. DXi4700 Deduplizierungs-Appliance

Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver. DXi4700 Deduplizierungs-Appliance Die Jagd nach Backup-Duplikaten wird jetzt noch effektiver DXi4700 Deduplizierungs-Appliance Vielleicht die effizienteste, günstigste und leistungsfähigste Die Appliance setzt branchenweit neue Maßstäbe

Mehr

Ein System. Viele Möglichkeiten. HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität

Ein System. Viele Möglichkeiten. HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität Ein System. Viele Möglichkeiten HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität Ein System. Viele Anforderungen Mehr Komplexität, weniger Zeit: Die IT sieht sich

Mehr

Ein System. Viele Möglichkeiten. HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität

Ein System. Viele Möglichkeiten. HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität Ein System. Viele Möglichkeiten HP ConvergedSystem die Komplettlösung für mehr Zeit, mehr Kontrolle und mehr Flexibilität Ein System. Viele Anforderungen Big Data, Mobilität und optimale Sicherheit: Dank

Mehr

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR Christian Ellger Dell GmbH DIE ZUKUNFT IST VIRTUELL APP so APP so PHYSIKALISCHE SERVER/STORAGE Vol Vol APP so Vol APP APP Vol so so Vol APP so Vol

Mehr

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center

PROFI UND NUTANIX. Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center PROFI UND NUTANIX Portfolioerweiterung im Software Defined Data Center IDC geht davon aus, dass Software-basierter Speicher letztendlich eine wichtige Rolle in jedem Data Center spielen wird entweder als

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

HP ConvergedSystem Hewlett-Packard Schweiz

HP ConvergedSystem Hewlett-Packard Schweiz HP ConvergedSystem Hewlett-Packard Schweiz Adrian Mebold Mark Wunderli Country Manager ISS Senior Server Technology Consultant Copyright 2014 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained

Mehr

Dynamic Cloud Services

Dynamic Cloud Services Dynamic Cloud Services VMware Frühstück I 2011 Bei IT-On.NET Düsseldorf Infrastructure as a Service 1 Wir begleiten Sie in die Cloud! IT-Service IT-Security IT-Infrastruktur Internet 2 Der Markt Markttrends

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

ParX T5060i G3 Server

ParX T5060i G3 Server P r e i s l i s t e Juni 2012 Server News Inhalte Lager Server "Express" Seite 1 TAROX ParX µserver: Der neue ParX µserver hat schon in den ersten Wochen für Furore gesorgt: Beim diesjährigen Innovationspreis-IT

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

DATENBLATT Acer-Gateway Tower-Server

DATENBLATT Acer-Gateway Tower-Server DATENBLATT Acer-Gateway Tower-Server Die Tower-Server von Acer-Gateway mit Prozessoren bis Intel Xeon bietet die optimale Kombination aus Leistung, Zuverlässigkeit und Effizienz, arbeitet gleichzeitig

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Die nächste Storage Generation Vorteile und Änderungen mit 12Gb/s SAS von Avago Storage Dominik Mutterer, Field Application Engineer

Die nächste Storage Generation Vorteile und Änderungen mit 12Gb/s SAS von Avago Storage Dominik Mutterer, Field Application Engineer Die nächste Storage Generation Vorteile und Änderungen mit 12Gb/s SAS von Avago Storage Dominik Mutterer, Field Application Engineer Agenda Avago Who? 12Gb/s SAS Produktüberblick Vorteile durch 12Gb/s

Mehr

In Hannover 4 Go! Dynamic Virtualization

In Hannover 4 Go! Dynamic Virtualization FUJITSU On Stage In Hannover 4 Go! Dynamic Virtualization Konvergenz der Netze Michael Homborg, FUJITSU Experte für Server, Storage & Virtualisierungslösungen Servers for a Dynamic Infrastructure Dynamic

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten

Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten Flexibler Thin Client für endlose Möglichkeiten SC-T45 Thin Client: Leistung und Flexibilität Unternehmen. Irrtümer und technische Änderungen vorbehalten. Auswahl, Angebote und Programme sowie Produktabbildungen

Mehr

Newsletter I / 2015. Professional Communication INS GmbH. Hubert-Wienen-Str. 24 52070 Aachen. Tel: 0241-1698800. Fax: 0241-1698818

Newsletter I / 2015. Professional Communication INS GmbH. Hubert-Wienen-Str. 24 52070 Aachen. Tel: 0241-1698800. Fax: 0241-1698818 Newsletter I / 2015 Hubert-Wienen-Str. 24 52070 Aachen Tel: 0241-1698800 Fax: 0241-1698818 E-Mail: vertrieb@pc-ins.de Professional Communication INS GmbH Support-Ende Windows Server 2003 Windows Server

Mehr

ThinkStation P-Series Anwendungsbreiche

ThinkStation P-Series Anwendungsbreiche 39 ThinkStation P-Series Anwendungsbreiche Thinkstation Vertikale Lösungen Öl & Gas Produktentwicklung Media & Entertainment Finanz, Wertpapierhandel Medizin & Forschung 40 2014 LENOVO INTERNAL. ALL RIGHTS

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

Das Labors für Informationslogistik an der FH Kufstein

Das Labors für Informationslogistik an der FH Kufstein international. mobile. multicultural Das Labors für Informationslogistik an der FH Kufstein "Flexible service- und prozessorientierte Informationssysteme Aachen, 13.-14. November 2008 Prof. (FH) Karsten

Mehr

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R

High-End-Serverlösung. MAXDATA PLATINUM Server 7210R High-End-Serverlösung MAXDATA PLATINUM Server 7210R MAXDATA PLATINUM Server 7210R: High-End-Serverlösung für unternehmenskritische Daten Die Standardausstattung Der MAXDATA PLATINUM 7210R kombiniert Hochleistung

Mehr

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort

Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Accelerating Your Success Mit Lösungen für den Mittelstand Erfolge erzielen live und direkt vor Ort Avnet Mobile Solution Center Generation IV: DemoRack Cloud Computing & Storage Virtualisierung Mobil.

Mehr

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU

Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur. 0 Copyright 2015 FUJITSU by Joachim Willems Innovationen @ SE Infrastruktur 0 Copyright 2015 FUJITSU Fujitsu Server SE Serie Kontinuität & Innovation Agile Infrastruktur & Einfachstes Mmgt Betrieb bewährt & up to date Management

Mehr

3PAR STORESERV STORAGE. itelio Hausmesse 2014

3PAR STORESERV STORAGE. itelio Hausmesse 2014 3PAR STORESERV STORAGE itelio Hausmesse 2014 3PAR STORESERV STORAGE Agenda - 3PAR innerhalb der HP Storage Familie - 3PAR Produkt-Portfolio - 3PAR Hardware Aufbau - 3PAR Features - 3PAR als Nachfolger

Mehr

Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur

Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur Data Center Infrastrukturmanagement aus Sicht der aktiven IT-Infrastruktur Eco-Trialog am 13.02.2013 Jörg Bujotzek Agenda 01 Bisherige Landschaft der IT-Management-Tools 02 Ausgewählte IT-Trends 03 Auswirkungen

Mehr

JAEMACOM Berlin. Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH

JAEMACOM Berlin. Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH JAEMACOM Berlin Benjamin Schantze IGEL Technology GmbH Agenda IGEL Technology GmbH Der Universal Desktop Ansatz IGEL Hardware / Software New UD2 LX MM Preview Q4 2012 / 2013 Universal Management Suite

Mehr

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: NetApp IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 netapp Fallstudie: SOCURA GmbH Informationen zum Kunden www.netapp.de Die Malteser haben 700 Standorte in Deutschland, 22.000

Mehr

In Zukunft kommen hier nur noch 2,5 -Festplatten rein Setzen Sie lieber gleich auf den neuen Festplattenstandard im Serverraum

In Zukunft kommen hier nur noch 2,5 -Festplatten rein Setzen Sie lieber gleich auf den neuen Festplattenstandard im Serverraum In Zukunft kommen hier nur noch 2,5 -Festplatten rein Setzen Sie lieber gleich auf den neuen Festplattenstandard im Serverraum Sicherer, schneller, sparsamer die 2,5 -SAS-HDDs für HP ProLiant Server Der

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Titelmasterformat durch Klicken Huawei Enterprise Server Systeme Global Player auf dem Server- und Storagemarkt Scale up Übersicht Titelmasterformat durch Klicken Textmasterformat

Mehr

Virtual Solution Democenter

Virtual Solution Democenter Virtual Solution Democenter Innovative Datensysteme GmbH indasys Leitzstr. 4c 70469 Stuttgart www.indasys.de vertrieb@indasys.de Virtual Solution Democenter Das Virtual Solution Democenter ist eine beispielhafte

Mehr

Die intelligente Flashspeicher-Plattform der nächsten Generation

Die intelligente Flashspeicher-Plattform der nächsten Generation Infrastruktur E-Class Flashspeicher-Plattform Unübertroffene Speicher-Skalierbarkeit, Fehlertoleranz und Effizienz für Datenzentren der nächsten Generation Die intelligente Flashspeicher-Plattform der

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider Cloud OS Private Cloud Public Cloud eine konsistente Plattform Service Provider Trends 2 Das Cloud OS unterstützt jedes Endgerät überall zugeschnitten auf den Anwender ermöglicht zentrale Verwaltung gewährt

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT

IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT IT Systeme / Enterprise Storage Solutions Drobo B1200i 12-Slot 24TB Application- Optimized Storage für den Mittelstand IT Seite 1 / 5 Drobo B1200i Application-Optimized Storage für den Mittelstand IT Connectivity:

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr