Verify Evaluierungssystem für die sakrale Neuromodulation

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Verify Evaluierungssystem für die sakrale Neuromodulation"

Transkript

1 Verify Evaluierungssystem für die sakrale Neuromodulation KURZANLEITUNG FÜR ÄRZTE Steuergerät 3537 externer Neurostimulator Verify 3531 Stimulation ein/aus Touchscreen Taste zum Erhöhen Taste zum Senken Leuchtdiode (LED): Blinkt nur während der Kommunikation mit dem Steuergerät ENS-Taste: Bluetooth-Suchfunktion zur Kopplung mit dem Steuergerät Vollständige Informationen und Hinweise zur Bedienung entnehmen Sie bitte den technischen Handbüchern der jeweiligen Geräte/Komponenten sowie den Programmieranleitungen.

2 Koppeln des Steuergerätes und des externen Neurostimulators Verify Schritt 1: Schritt 3: Schritt 5: Schritt 7: Einschalten des Steuergerätes mittels Erhöhen/Senken. Folgender Bildschirm erscheint: Tippen Sie auf um die Sprache Deutsch einzustellen. Tippen Sie dann auf Teststimulation Schritt 2: Datum mittels Erhöhen/Senken einstellen und mit OK bestätigen Zeit und deutsches Format 24h mittels Erhöhen/Senken einstellen und mit OK bestätigen Schritt 4: Gewünschtes Zahlenformat durch antippen auswählen und mit OK ENS-Taste am Verify drücken bis die Leuchtdiode blinkt, dann auf Weiter tippen. Schritt 6: Seriennummer des gewünschten Verify auswählen und mit OK Tippen Sie auf OK Sie gelangen zu dem Startbildschirm. Startbildschirm: Batteriestatus Steuergerät Batteriestatus Verify Steuergerät sperren Schaltfläche Menü Stimulationsstärke Sollte das Steuergerät bereits einmal gekoppelt aber längere Zeit nicht verwendet worden sein, erscheint die Meldung: Speicherproblem Datenverlust Wiederholen Sie den Setup-Prozess. Bestätigen Sie diese Meldung mit OK. Stellen Sie das Datum und die Uhrzeit wie oben beschrieben neu ein und entsperren Sie das Steuergerät wie in Kapitel Einschalten des Steuergerätes (nach erfolgter Ersteinstellung) beschrieben. Sollte das Steuergerät bereits einmal mit einem Verify verbunden gewesen sein und soll nun mit einem neuen Verify gekoppelt werden, verfahren Sie bitte wie in Kapitel Programme/Parameter einstellen Option 2. Wählen Sie im Arztmodus nach der Code-Eingabe Gekoppeltes Gerät und folgen dann der oben dargestellten Anleitung ab Schritt 5.

3 Programme / Parameter einstellen Fortsetzung Parameter einstellen Wählen Sie das Menü. Option 1: Programmauswahl Zur Auswahl eines bereits hinterlegten Programmes wählen Sie Programme Tippen Sie auf das gewünschte Programm. Das gewählte Programm wird grün hinterlegt. Mit die Auswahl Sie gelangen in das Menü. Mit gelangen Sie zurück zum Startbildschirm. Dort die Amplitude wie gewohnt anpassen. Option 2: Parameter einstellen Zum Einstellen der Stimulationsparameter im Menü Arzt-Modus auswählen. Auf Code eingeben tippen eingeben und mit dem Häkchen Nach der Code-Eingabe Therapie auswählen. Zum ändern der Polbelegung gewünschten Pol antippen, dieser wird grün hinterlegt. 1x tippen = positiver Pol 2x tippen = negativer Pol 3x tippen = inaktiver Pol Zur Anlage oder Änderung von Programm II & III, den jeweiligen Reiter auswählen und die gewünschten Pole aktivieren. Stimulationsstärke festlegen: Auf das Symbol Stimulationsstärke tippen, dieses wird umrahmt. Bei eingeschalteter Stimulation kann die Amplitude nun mit der Erhöhen/Senken Taste angepasst werden. Nach Einstellung der Parameter mittels in das Menü des Arzt-Modus und erneut mittels zum Startbildschirm zurückkehren. Mit dem Schloss das Steuergerät sperren.

4 Einschalten des Steuergerätes (nach erfolgter Ersteinstellung) Einschalten der Stimulation Einschalten des Steuergerätes mittels Erhöhen/Senken. Folgender Bildschirm erscheint: Drücken Sie 5 Sekunden das Schloss-Symbol. Beim Drücken erscheinen Balken, die sich in die Mitte bewegen. Zum Ein- bzw. Ausschalten der Stimulation helle Taste auf der Oberseite des Steuergerätes drücken. Der links dargestellte Bildschirm wird angezeigt. Gewünschte Option auf dem Display auswählen und mit OK Für ein schnelles Stoppen im Notfall: Das Verbindungskabel am externen Neurostimulator abziehen. Erneutes Einschalten der Stimulation ist nur über das Steuergerät möglich. Sobald ein Kreis aus Punkten erscheint können Sie den Touchscreen loslassen. Das Steuergerät sucht nach dem externen Neurostimulator Verify. ziehen Verbindungskabel

5 Stimulationsstärke einstellen Achtung: Das Erhöhen der Stimulationsstärke sollte nur langsam in Einzelschritten erfolgen! Durch längeres Drücken der Pfeiltaste erhöht sich die Stimulationsstärke schnell! Stimulationsstärke Stimulationsstärke einstellen mittels Erhöhen/Senken : Zum Erhöhen der Stimulationsstärke kurz den Pfeil nach oben drücken. Zum Senken der Stimulationsstärke kurz den Pfeil nach unten drücken. Nach erfolgter Einstellung das Steuergerät sperren. Medtronic GmbH Earl-Bakken-Platz Meerbusch Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0)

Anleitung der Smart-Life-App. Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08

Anleitung der Smart-Life-App. Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08 Anleitung der Smart-Life-App Anleitung: Version 1.2 ios: Version 1.7 Android: Version 2.08 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein...3 1.1 App herunterladen...3 1.2 Bluetooth einschalten und App starten...3

Mehr

Kurzanleitung Oticon Opn nach Firmware Update mit anderen Geräten erneut koppeln

Kurzanleitung Oticon Opn nach Firmware Update mit anderen Geräten erneut koppeln Kurzanleitung Oticon Opn nach Firmware Update mit anderen Geräten erneut koppeln Fernbedienung Remote Control 3.0 Einleitung Inhaltsverzeichnis Nach einem Firmware Update ist es erforderlich, Oticon Opn

Mehr

Kurzanleitung Oticon Opn nach Firmware Update mit anderen Geräten erneut koppeln

Kurzanleitung Oticon Opn nach Firmware Update mit anderen Geräten erneut koppeln Kurzanleitung Oticon Opn nach Firmware Update mit anderen Geräten erneut koppeln Fernbedienung Remote Control 3.0 Einleitung Inhaltsverzeichnis Nach einem Firmware Update ist es erforderlich, Oticon Opn

Mehr

2. Der 7950 Pager. Der 7950 hat 4 Knöpfe

2. Der 7950 Pager. Der 7950 hat 4 Knöpfe 2. Der 7950 Pager 2.1 Los geht s 2.1.1 Gehäuse Der 7950 hat 4 Knöpfe Funktion/Escape Links Rechts Lesen/Auswahl Funktion/Escape- Ermöglicht den Zugang zum Funktionsmenü und das Verlassen Links/Rechts-

Mehr

testo 885 / testo 890 Wärmebildkamera Kurzanleitung

testo 885 / testo 890 Wärmebildkamera Kurzanleitung testo 885 / testo 890 Wärmebildkamera Kurzanleitung Übersicht Bedienkonzept Die Kamera kann auf zwei unterschiedliche Arten bedient werden. Die Bedienung über Touchscreen bietet einen schnellen Zugriff

Mehr

iphone BAUM Braillezeile mit iphone verbinden

iphone BAUM Braillezeile mit iphone verbinden iphone BAUM Braillezeile mit iphone verbinden VoiceOver ist der Screenreader von Apple für das iphone (und den ipod touch). Dieser Screenreader ist auf jedem iphone installiert, denn er ist Bestandteil

Mehr

telecomputer marketing

telecomputer marketing telecomputer marketing Handy-leicht leicht-gemacht! für SAMSUNG GT-S58 S5830 GALAXY Ace Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 27 Kapiteln auf 24 Seiten. Handy SAMSUNG GT-S58 S5830 GALAXY Ace, einschalten

Mehr

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer

Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Programmieranleitung für Handsender 6-Kanal Multi-Timer Ersetzt nicht die originale Bedienungsanleitung Inhalt 1. Übersicht 2. Inbetriebnahme 3. Benennung der einzelnen Kanäle (Handbetrieb) 4. Erstellung

Mehr

Vor der MRT- Untersuchung. Neurostimulationssystem zur Schmerztherapie

Vor der MRT- Untersuchung. Neurostimulationssystem zur Schmerztherapie Vor der T- Untersuchung Für Patienten mit Medtronic Neurostimulationssystem zur Schmerztherapie Vor der T-Untersuchung Je nach Typ des Neurostimulationssystems, das Sie verwenden, kann bei Ihnen entweder

Mehr

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY210X

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY210X telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für SAGEM MY210X Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 18 Kapiteln auf 12 Seiten. Handy SAGEM MY210X, einschalten Zuerst Automatische Tastensperrung abschalten

Mehr

Samsung GT-S5660. Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 27 Kapiteln auf 19 Seiten.

Samsung GT-S5660. Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 27 Kapiteln auf 19 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Samsung GT-S5660 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 27 Kapiteln auf 19 Seiten. Handy Samsung GT-S5660 Galaxy Gio, einschalten Handy Samsung GT-S5660

Mehr

Was ist im Lieferumfang?

Was ist im Lieferumfang? Kurzanleitung SE888 Was ist im Lieferumfang? Mobilteil * Basisstation Ladestation * Netzteil * Telefonkabel ** CD-ROM Kurzanleitung Garantie Hinweis * Bei Modellen mit mehreren Mobilteilen sind auch zusätzliche

Mehr

Handy-leicht-gemacht! EMPORIA LifePlus

Handy-leicht-gemacht! EMPORIA LifePlus telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für EMPORIA LifePlus Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 16 Kapiteln auf 12 Seiten. Handy EMPORIA LifePlus, einschalten Handy EMPORIA LifePlus, ausschalten

Mehr

Interphone F5MC. Basisfunktionen:

Interphone F5MC. Basisfunktionen: Interphone F5MC Basisfunktionen: Montage/Demontage: Nach dem montieren der Platte auf dem Helm, stecken Sie das Gerät in die dafür vorgesehene Aussparung und schieben Sie es nach hinten. Nehmen Sie nun

Mehr

Automation. Computertechnik. Datentechnik. Dokumentation. MFT920/MFT960 ATX-Funktion. Version: MFT9xxAtxFunktion_Kurzanleitung_V1.00.

Automation. Computertechnik. Datentechnik. Dokumentation. MFT920/MFT960 ATX-Funktion. Version: MFT9xxAtxFunktion_Kurzanleitung_V1.00. Automation Computertechnik Datentechnik Dokumentation MFT920/MFT960 ATX-Funktion MFT9xxAtxFunktion_Kurzanleitung_V1.00.doc Version: 1.00 1/9 Inhaltsübersicht 1 Allgemeines, Begriffserklärung... 3 2 Vorraussetzungen...

Mehr

Anleitung DGTV Fernbedienung

Anleitung DGTV Fernbedienung Anleitung DGTV Fernbedienung Inhaltsverzeichnis: 1. Einstellung der Fernbedienung auf Radio-Frequenz 4 2. Kupplung der Fernbedienung mit dem TV-Gerät 5 2.1 Automatische Suchfunktion 5 2.2 Programmieren

Mehr

Phonak RemoteControl App. Gebrauchsanweisung

Phonak RemoteControl App. Gebrauchsanweisung Phonak RemoteControl App Gebrauchsanweisung Erste Schritte Die RemoteControl App wurde von Phonak entwickelt, einem der weltweit führenden Unternehmen in der Hörtechnologie. Bitte lesen Sie diese Gebrauchsanweisung

Mehr

Eine direkte WLAN-Verbindung mit einem anderen Gerät herstellen. Den WLAN-Modus auf TO DEVICE einstellen

Eine direkte WLAN-Verbindung mit einem anderen Gerät herstellen. Den WLAN-Modus auf TO DEVICE einstellen DEUTSCH Neue Funktion mit Firmware-Version 2.00 Mit der Version 2.00 der Firmware steht Ihnen zusätzlich die folgende Funktion zur Verfügung: Wenn Sie die WLAN-Funktion nutzen, können Sie nun wählen, ob

Mehr

Anleitung zur Bluetooth - Inbetriebnahme für Lactate Scout+

Anleitung zur Bluetooth - Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Anleitung zur Bluetooth - Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Anleitung für die Betriebssysteme Windows Vista, Windows 7, Windows 8 und Windows 8.1 Gehen Sie bitte je nach verwendetem Betriebssystem entweder

Mehr

Betrieb des NESS H200 Wireless- Systems

Betrieb des NESS H200 Wireless- Systems Betrieb des NESS H200 Wireless- Systems Kapitel 9 Funktionen der Funkübertragung Die Steuereinheit und die Orthese müssen sich innerhalb der jeweiligen Funkreichweite befinden, um drahtlos miteinander

Mehr

aponorm Basis Plus Bluetooth Datenübertragung und -auswertung per App

aponorm Basis Plus Bluetooth Datenübertragung und -auswertung per App aponorm Basis Plus Bluetooth Datenübertragung und -auswertung per App Systemvoraussetzungen Smartphone mit Android-Betriebssystem ab Version 4.4.2 iphones mit ios-betriebssystem ab Version 8.0 Installation

Mehr

Faval S 100 Kurzanleitung v1.2

Faval S 100 Kurzanleitung v1.2 Faval S 100 Kurzanleitung v1.2 Niemals DRÜCKEN!!! Sender auswählen : Durch 1 mal drücken auf die SAT-Taste gelangt man auf die Sender Tabelle. Wählt man z.b. Hauptsender erhält man die Sender ZDF, SAT1,

Mehr

Anleitung zur Bluetooth -Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Diagnostics for life

Anleitung zur Bluetooth -Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Diagnostics for life Anleitung zur Bluetooth -Inbetriebnahme für Lactate Scout+ Diagnostics for life Variante A: Installation unter Windows 7 1. Stellen Sie zunächst sicher, dass der PC über die erforderliche Bluetooth - Hardware

Mehr

iphone app - Arbeitszeitüberwachung

iphone app - Arbeitszeitüberwachung iphone app - Arbeitszeitüberwachung Arbeitszeitüberwachung - iphone App Diese Paxton-App ist im Apple App Store erhältlich. Die App läuft auf allen iphones mit ios 5.1 oder höher und enthält hochauflösende

Mehr

Bedienungsanleitung Videra

Bedienungsanleitung Videra Bedienungsanleitung Videra Symbole Funktion Systemstarttaste 0-9 `-/-- Nummerntastatur Vorwahltaste für zwei Stellige Nummern Eingabe Shift Taste für Groß - Klein Schreibweise Schneller Vorlauf Langsame

Mehr

// SAK TV BEDIENUNG. Seite 1.

// SAK TV BEDIENUNG. Seite 1. // SAK TV BEDIENUNG Seite 1 www.saknet.ch SAK TV Bedienung SAK TV Bedienung Der vorliegende Führer zeigt Ihnen die wichtigsten Funktionen. Wir erklären das «MENU» mit den Punkten «Programm», «Sender»,

Mehr

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc.

Hinweise zur Datenübertragung mit. Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Hinweise zur Datenübertragung mit Bluetooth is a registered trademark of Bluetooth SIG, Inc. Information Diese Anleitung hilft Ihnen, das smartlab Bluetooth Modul in Ihr smartlab genie Blutzuckermessgerät

Mehr

ODDS-TV. ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter!

ODDS-TV. ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! ODDS-TV www.bookmaker5.com... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.9.10.6-01/2013

Mehr

Touchscreen TOUCHSCREEN-STARTMENÜ

Touchscreen TOUCHSCREEN-STARTMENÜ Touchscreen TOUCHSCREEN-STARTMENÜ Hinweis: Physische Bedienelemente werden als Tasten bezeichnet. Die virtuellen Tasten auf dem Touchscreen werden als Schaltflächen bezeichnet. Die Bildschirmoptionen variieren

Mehr

Betrieb des NESS L300 Plus-Systems

Betrieb des NESS L300 Plus-Systems Betrieb des NESS L300 Plus-Systems Das NESS L300 Plus-System ist für den Betrieb als komplettes System ausgelegt. Die L300- und die Oberschenkel-FS-Manschette müssen beide eingeschaltet sein, und die Systemkomponenten

Mehr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr

Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr Kurzbedienungsanleitung für Überwachungskamera mit Infrarot: Art.Nr. 204355+204357 Definition: Time out: stellt die Ruhezeit zwischen 2 Auslösungsvorgängen ein Infrared Led: bei schlechten Lichtverhältnissen

Mehr

Quick Setup Guide DRA-100. Start Here Starten Sie hier Commencez ici Iniziare qui Iniciar aquí Begin hier Starta här Начните здесь Zacznij tutaj

Quick Setup Guide DRA-100. Start Here Starten Sie hier Commencez ici Iniziare qui Iniciar aquí Begin hier Starta här Начните здесь Zacznij tutaj Quick Setup Guide Network Receiver DRA-100 Start Here Starten Sie hier Commencez ici Iniziare qui Iniciar aquí Begin hier Starta här Начните здесь Zacznij tutaj Vorbereitung Verpackungsinhalt DRA-100 Netzkabel

Mehr

1. Wie man sich das erste Mal in der WebEx App anmeldet

1. Wie man sich das erste Mal in der WebEx App anmeldet WebEx Inhalt 1. Wie man sich das erste Mal in der WebEx App anmeldet... 1 2. Wie man einem WebEx Meeting auf dem Smartphone beitreten kann... 3 3. Wie setze ich ein WebEx Meeting mit meinem Windows Smartphone

Mehr

für Samsung SGH-C140 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. einschalten

für Samsung SGH-C140 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. einschalten telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Samsung SGH-C140 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Samsung SGH-C140, einschalten Handy Samsung SGH-C140 C140,,

Mehr

Start. 34 Symbolleiste einrichten. Wissen

Start. 34 Symbolleiste einrichten. Wissen 34 Symbolleiste einrichten Start 1 2 3 1 Klicken Sie in der Symbolleiste für den Schnellzugriff rechts neben den bereits vorhandenen Symbolen auf das kleine nach unten weisende Pfeilsymbol ( ). 2 Setzen

Mehr

Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa

Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa 2 Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa Kurzanleitung Garmin Nüvi mit Tracks4Africa Diese Kurzanleitung soll Ihnen die Bedienung von Tracks4Africa auf

Mehr

Informationen zu ESN (ECLIPSE Security Network)

Informationen zu ESN (ECLIPSE Security Network) 1. Bedienen des ESN Informationen zu ESN (ECLIPSE Security Network) Dieses Produkt ist mit ESN (ECLIPSE Security Network) ausgestattet. Das ESN setzt die Navigations- und Audiofunktionen dieses Geräts

Mehr

VITA Easyshade V Neue Funktionen Update Version 507h

VITA Easyshade V Neue Funktionen Update Version 507h 1. Aktive Schaltflächen im Menüpunkt Informationen zum VITA Easyshade V Wenn Sie im Hauptmenü auf das -Symbol tippen, gelangen Sie zu den Geräteinformationen. Dort werden Datum und Uhrzeit, Seriennummer,

Mehr

Die Bedienung von LibreOffice Writer - Tabellen Zahlenformat

Die Bedienung von LibreOffice Writer - Tabellen Zahlenformat Beschreibung Textverarbeitung Teil 21 Die Bedienung von LibreOffice Writer - Tabellen Zahlenformat Mit Einstellungen des Zahlenformats haben Sie die Möglichkeit, eingegebene Zahlen durch LibreOffice Writer

Mehr

SCHLÖSSER LÖSCHEN / BONDLISTE LÖSCHEN

SCHLÖSSER LÖSCHEN / BONDLISTE LÖSCHEN SCHLÖSSER LÖSCHEN / BONDLISTE LÖSCHEN Endgültiges Löschen einzelner Schlösser / ios Einstellungen bereinigen. Wichtiger Hinweis! Führen Sie die nachfolgenden Schritte sehr sorgfältig aus. Öffnen Sie das

Mehr

Smart-TAN Plus Bluetooth

Smart-TAN Plus Bluetooth Kurzbeschreibung: Beim Smart-TAN-plus-Verfahren ist zusätzlich zur optischen Datenübertragung und manuellen Eingabe nun die Datenübertragung via Bluetooth und per USB (z.b. beim Programm Profi cash) möglich.

Mehr

Systemübersicht des. Verify Evaluierungssystems. Verify. Evaluierungssystem FÜR DIE SAKRALE NEUROMODULATION

Systemübersicht des. Verify Evaluierungssystems. Verify. Evaluierungssystem FÜR DIE SAKRALE NEUROMODULATION Systemübersicht des Verify Evaluierungssystems Verify Evaluierungssystem FÜR DIE SAKRALE NEUROMODULATION Komponenten für die Implantation eines kompletten Systems Implantation einer Ankerelektrode und

Mehr

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (Android)

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (Android) IRISPen Air 7 Kurzanleitung (Android) Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRISPen Air TM 7. Lesen Sie sich diese Anleitung durch, bevor Sie diesen Scanner und die Software verwenden.

Mehr

Neue Merkmale. Version 1.10

Neue Merkmale. Version 1.10 Neue Merkmale Version 1.10 Funktionen, die als Ergebnis von Firmware-Aktualisierungen hinzugefügt oder geändert wurden, stimmen eventuell nicht mehr mit den Beschreibungen in den im Lieferumfang dieses

Mehr

Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten: S10 S10A. Kurzanleitung

Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten:  S10 S10A. Kurzanleitung Hier können Sie Ihr Produkt registrieren und Unterstützung erhalten: www.philips.com/welcome S10 S10A Kurzanleitung 1 Erste Schritte Anschließen der Basisstation 1 2 Aufladen Ihres Telefons Konfigurieren

Mehr

BEHRINGER MIDI FOOT CONTROLLER FCB1010

BEHRINGER MIDI FOOT CONTROLLER FCB1010 BEHRINGER MIDI FOOT CONTROLLER FCB1010 KURZANLEITUNG Diese Anleitung ist urheberrechtlich geschützt. Jede Vervielfältigung, bzw. jeder Nachdruck, auch auszugsweise, und jede Wiedergabe der Abbildungen,

Mehr

für Samsung B2700 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 15 Kapiteln auf 11 Seiten.

für Samsung B2700 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 15 Kapiteln auf 11 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Samsung B2700 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 15 Kapiteln auf 11 Seiten. Handy Samsung B2700, einschalten Handy Samsung B2700,, erster Anruf Gesperrte

Mehr

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor

Konfigurieren einer Net2 Eintrag-Monitor Konfigurieren einer Eintrag-Monitor Übersicht Der Entry Monitor ist ein Audio-/ Videomonitor für die Kommunikation mit Besuchern per Sprechanlage. Das Gerät wird über Ethernet (PoE) mit Strom versorgt,

Mehr

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER

Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER WATCH ME Bedienungsanleitung DIGITALER MEDIA-PLAYER Übersicht der Funktionen Watch me ist eine Bluetooth-Uhr mit MP3-Player und kapazitivem Touchscreen. Nutzer können mit ihren Fingern Icons antippen und

Mehr

MEIN SCHMERZTAGEBUCH. Dokumentation für Patienten mit chronischen Schmerzen

MEIN SCHMERZTAGEBUCH. Dokumentation für Patienten mit chronischen Schmerzen MEIN SCHMERZTAGEBUCH Dokumentation für Patienten mit chronischen Schmerzen 1 VORWORT Liebe Leserin, lieber Leser, Sie erfahren selbst jeden Tag, wie sich chronische Schmerzen auf Ihre Lebensqualität und

Mehr

elpay 5 Terminal-Konfiguration Ingenico i3380 elpay 5 elpay...einfach gut bargeldlos kassieren Konfiguration Ingenico Terminal i3380 für elpay 5

elpay 5 Terminal-Konfiguration Ingenico i3380 elpay 5 elpay...einfach gut bargeldlos kassieren Konfiguration Ingenico Terminal i3380 für elpay 5 elpay 5 Terminal-Konfiguration Ingenico i3380 Version 1.01 elpay...einfach gut bargeldlos kassieren GWK GmbH, Version 1.01 Seite 01 von 08 Konfiguration des Basisterminals Ingenico i3380 Die folgende Anleitung

Mehr

Anleitung zur Bluetooth - Inbetriebnahme für Lactate Scout+ SCIENCE MADE SIMPLE

Anleitung zur Bluetooth - Inbetriebnahme für Lactate Scout+ SCIENCE MADE SIMPLE Anleitung zur Bluetooth - Inbetriebnahme für Lactate Scout+ SCIENCE MADE SIMPLE 1 Gehen Sie bitte je nach verwendetem Betriebssystem entweder nach Variante A (Windows XP SP2/SP3 und Windows Vista), Variante

Mehr

Handy-leicht-gemacht!

Handy-leicht-gemacht! telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens S35 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens S35, einschalten Handy Siemens S35, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Bedienungsanleitung Wöhler A 550 Mess-App

Bedienungsanleitung Wöhler A 550 Mess-App Best.- Nr. 23424 2015-05-06 Bedienungsanleitung Wöhler A 550 Mess-App Mess-App für Android Endgeräte zur Übertragung der Messdaten des Wöhler A 550 zu externer Software (z.b. Kehrbezirksverwaltungsprogramm)

Mehr

[Tutorial] Windows 7 Clean-Install

[Tutorial] Windows 7 Clean-Install [Tutorial] Windows 7 Clean-Install Teil 1: Verwenden der Reparaturfunktion (Wenn Windows nicht mehr startet, kann vor dem (möglichen) Clean- Install eine Systemreparatur versucht werden!) Schritt 1: Booten

Mehr

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router

ANLEITUNG 1&1 Mobile WLAN-Router SCHNELL-START ANLEITUNG & Mobile WLAN-Router. Router vorbereiten. per WLAN verbinden. PIN eingeben 4. lossurfen Inbetriebnahme Legen Sie zuerst Ihre & Mini-SIM-Karte in den & Mobile WLAN-Router ein. Zum

Mehr

Handbuch : CTFPND-1 V4

Handbuch : CTFPND-1 V4 Handbuch : CTFPND-1 V4 - Navigation starten (Seite 1) - Einstellungen (Seite 2-17) - WindowsCE Modus (Seite 18-19) - Bluetooth (Seite 21-24) - Anschlussmöglichkeiten (Seite 25-26) Navigation Um die installierte

Mehr

Technische Information Neuromodulation

Technische Information Neuromodulation Technische Information Neuromodulation MRT bei Patienten mit implantiertem Medtronic Neurostimulationssystem zur Sakralnervenmodulation (Interstim -Therapie) Sehr geehrte Damen und Herren, Sie hatten uns

Mehr

Steuerungssystem Masterguide Download und Nutzungshinweise

Steuerungssystem Masterguide Download und Nutzungshinweise Steuerungssystem Masterguide Download und Nutzungshinweise Installation 1. Masterguide ( Desk Control ) ist ohne großen Aufwand und kostenlos downloadbar. Die App ist für 4 verschiedene Plattformen erhältlich:

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

TL2200QVP. Bedienungsanleitung des Steppstichregulators

TL2200QVP. Bedienungsanleitung des Steppstichregulators TL2200QVP Bedienungsanleitung des Steppstichregulators 1 Inhaltsverzeichnis Benutzung des Touch Screens Funktionen des Leitstückes... 3 Lay-Out des Hauptmenu Bildschirmes... 3 Grüner und Roter Lichtindikator...

Mehr

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter

Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter Registrieren Sie Ihr Gerät und Sie erhalten Support unter www.philips.com/welcome SE650 SE655 Kurzbedienungsanleitung 1 Anschließen 2 Installieren 3 Genießen Inhalt der Verpackung Basisstation ODER Mobilteil

Mehr

Fernbedienung HRD 20. Bedienung

Fernbedienung HRD 20. Bedienung Fernbedienung HRD 20 Bedienung Inhalt Inhalt Übersicht 2 Tasten belegen 4 Hometronic mit der Fernbedienung steuern 10 Kindersicherung aktivieren 15 Batterien wechseln 16 Glossar 17 Technische Daten 18

Mehr

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10

Software Update. ETAtouch Steuerung. Software Update ETAtouch 2011-10 Software Update ETAtouch Steuerung Software Update ETAtouch 2011-10 Welche Software ist am Kessel? Welche Software ist am jetzt Kessel? aktuell? Dieses aktuelle Handbuch Software beschreibt ist auf den

Mehr

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac

Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel-Desktop-App Mac Installation und Bedienungsanleitung - v0.9 Bevor Sie diese Anleitung lesen, sollten Sie bitte die Bedienungsanleitung für MEEM-Kabel und Handy-App für

Mehr

Anleitung DISAG RM IV WM-Shot

Anleitung DISAG RM IV WM-Shot Anleitung DISAG RM IV WM-Shot Inhaltsverzeichnis Allgemeines... 2 SAM Modus... 3 Beschreibung:... 3 DISAG Einstellungen...3 WM-Shot Einstellungen:... 3 TEST:... 4 Handhabung in WM-Shot:... 5 DISAG Modus...

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens A31

Handy-leicht-gemacht! Siemens A31 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens A31 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Siemens A31, einschalten Handy Siemens A31, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

3 Wie bekommen Sie Passwortlevel 3 und einen Installateurscode?

3 Wie bekommen Sie Passwortlevel 3 und einen Installateurscode? Kurzanleitung Passwortlevel 3, Erhalt und Handhabung Inhaltsverzeichnis 1 Warum Passwortlevel 3...1 2 Gültigkeitsbereich...1 3 Wie bekommen Sie Passwortlevel 3 und einen Installateurscode?...1 4 Eingabe

Mehr

Anwenderleitfaden für die Einbindung der Root Zertifikate bei externen Partnern

Anwenderleitfaden für die Einbindung der Root Zertifikate bei externen Partnern Anwenderleitfaden für die Einbindung der Root Zertifikate bei externen Partnern Verantwortlich: K-SIS-O/2 Status: Freigegeben Version: V1.0 Datum: 24.04.2015 2 Inhalt Zielsetzung... 3 Kurzanleitung...

Mehr

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY220X

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY220X telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für SAGEM MY220X Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 17 Kapiteln auf 12 Seiten. Handy SAGEM MY220X, einschalten Zuerst Automatische Tastensperrung abschalten

Mehr

Starten im sicheren Modus.

Starten im sicheren Modus. Starten im sicheren Modus. Kurzanleitung Einleitung Hinweis Im folgenden Text sind mit Smartphone auch immer die Galaxy Tablets gemeint. Diese Anleitung erläutert, wie Sie in einfachen Schritten Ihr Smartphone

Mehr

IRIScan Anywhere 5. Scan anywhere, go paperless! PDF. Mobile scanner & OCR software. for Windows and Mac

IRIScan Anywhere 5. Scan anywhere, go paperless! PDF. Mobile scanner & OCR software. for Windows and Mac IRIScan Anywhere 5 PDF Scan anywhere, go paperless! for Windows and Mac Mobile scanner & OCR software Erste Schritte Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRIScan TM Anywhere 5. Lesen

Mehr

CONNECT. Bedienungsanleitung. ios

CONNECT. Bedienungsanleitung. ios CONNECT Bedienungsanleitung ios de Inhaltsverzeichnis 1 Was ist JURA Connect?... 3 2 Erste Schritte...4 3 Geeignete Smartphones/Tablets... 5 4 Konfigurationsassistent...6 Willkommen beim Konfigurationsassistenten...

Mehr

- Anleitung. Den Unfallmeldestecker registrieren

- Anleitung. Den Unfallmeldestecker registrieren - Anleitung Den Unfallmeldestecker registrieren Die Einleitung Die folgende Anleitung wird Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie den Unfallmeldestecker registrieren können. Sie können mithilfe der

Mehr

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MC 922

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MC 922 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für SAGEM MC 922 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy SAGEM MC 922, einschalten Handy SAGEM MC 922, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

sak tv Bedienungsanleitung

sak tv Bedienungsanleitung sak tv Bedienungsanleitung sak tv BEDIENUNGSANLEITUNG 2 inhaltsverzeichnis sak tv fernbedienung 03 menü 06 Programm 07 Sender 09 Suche 10 Aufnahmen 1 1 Dialoge beim Aufnehmen/Löschen von Sendungen 1 1

Mehr

TABLET KONFIGURATION. Apple ipad. für D-Netz. ios 7

TABLET KONFIGURATION. Apple ipad. für D-Netz. ios 7 TABLET KONFIGURATION Apple ipad für D-Netz ios 7 INHALT Bedienelemente SIM-Karte entsperren Internet (Mobilfunk) Internet (WLAN) E-Mail SIM-Karten PIN Apps 1 BEDIENELEMENTE Dieses Dokument unterstützt

Mehr

Manual V BEDIENUNGSANLEITUNG. AX Fingerscanner FS20/ Keypad - FSAX18. Benutzerhandbuch

Manual V BEDIENUNGSANLEITUNG. AX Fingerscanner FS20/ Keypad - FSAX18. Benutzerhandbuch Manual V. 1.1.0 BEDIENUNGSANLEITUNG AX Fingerscanner FS20/ Keypad - FSAX18 Benutzerhandbuch FINESELL GMBH Benutzerhandbuch biometrischer Fingerscanner FineSell GmbH Bahnhofstrasse 18 09111 Chemnitz Web

Mehr

Schnellstartanleitung FORERUNNER 50. Mit drahtloser ANT+Sport -Technologie

Schnellstartanleitung FORERUNNER 50. Mit drahtloser ANT+Sport -Technologie Schnellstartanleitung FORERUNNER 50 Mit drahtloser ANT+Sport -Technologie Warnung: Dieses Produkt enthält austauschbare Knopfakkus. Angaben zu wichtigen Sicherheitswarnungen zu Akkus finden Sie in der

Mehr

für Nokia 1662 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 16 Kapiteln auf 11 Seiten.

für Nokia 1662 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 16 Kapiteln auf 11 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Nokia 1662 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 16 Kapiteln auf 11 Seiten. Handy Nokia 1662, einschalten Handy Nokia 1662,, erster Anruf Tastensperre

Mehr

1 Willkommen zu

1 Willkommen zu 1 Willkommen zu MultiCash@Sign 1.1 Was ist MultiCash@Sign? MultiCash@Sign ermöglicht es Benutzern von MultiCash, Zahlungsunterschriften von jedem beliebigen Ort und jedem beliebigen Windows-System aus

Mehr

ACTOR². Twin Kamera Recorder. Bedienungsanleitung V2.1. Allgemeiner Hinweis:

ACTOR². Twin Kamera Recorder. Bedienungsanleitung V2.1. Allgemeiner Hinweis: ACTOR² Bedienungsanleitung V2.1 Allgemeiner Hinweis: Beachten Sie die in Ihrem Land geltenden gesetzlichen Regelungen zu Video und Fotoaufnahmen von öffentlichen Plätzen, sowie die gesetzlichen Vorgaben

Mehr

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (ios)

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (ios) IRISPen Air 7 Kurzanleitung (ios) Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRISPen TM Air 7. Lesen Sie sich diese Anleitung durch, bevor Sie diesen Scanner und die Software verwenden.

Mehr

für Nokia 3330 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 11 Seiten.

für Nokia 3330 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 11 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Nokia 3330 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 11 Seiten. Handy Nokia 3330, einschalten Handy Nokia 3330,, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Android: Einstellungen. Verbindungen

Android: Einstellungen. Verbindungen Android: Einstellungen Nachdem Sie den Aufbau Ihres Tablets zusammen mit dem Desktop kennengelernt haben schauen wir uns jetzt einmal die diversen Einstelloptionen an. Klicken Sie dazu als erstes auf den

Mehr

AB mypilot Kurzanleitung

AB mypilot Kurzanleitung AB mypilot Kurzanleitung Erste Schritte mit AB mypilot AB mypilot ermöglicht es Ihnen, Ihren Advanced Bionics Naída CI Q70 (Naída CI) Soundprozessor fernzusteuern und Statusinformationen abzufragen. Beschreibung

Mehr

ANLEITUNG FÜR EINGELADENE BENUTZER

ANLEITUNG FÜR EINGELADENE BENUTZER GUGUUS.COM ANLEITUNG FÜR EINGELADENE BENUTZER Willkommen bei guguus.com! Sie wurden per Mail zur Benutzung von guguus.com eingeladen. Mit guguus.com können Sie auf einfachste Weise Ihre Arbeitszeit erfassen.

Mehr

Smartphone-Intensivkurs Hauptmerkmale des Smartphones

Smartphone-Intensivkurs Hauptmerkmale des Smartphones Hauptmerkmale des Smartphones Bild 1 Status- und Benachrichtigung- Leiste gewählte Apps auf dem Homepage- Display Display-Homepage permanente Apps-Leiste offene Apps-Taste eine Seite zurück-taste Homepage-Taste

Mehr

CABito-APP Anleitung.

CABito-APP Anleitung. CABito-APP Anleitung Stand: November 2016 www.cabito.net Kontakt: CAB Caritas Augsburg Betriebsträger ggmbh Ulrichswerkstätte Schwabmünchen Töpferstr. 11 86830 Schwabmünchen Mail: cabito@cab-b.de Fon:

Mehr

CJB1JM0LCACA. Bedienungsanleitung

CJB1JM0LCACA. Bedienungsanleitung CJB1JM0LCACA Bedienungsanleitung Informationen zur Watch Lautsprecher Ladeanschluss Ein/Aus/Beenden-Taste Halten Sie die Taste 3 Sekunden lang gedrückt, um die Watch einbzw. auszuschalten. Halten Sie die

Mehr

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung 20.07.2017 Inhalt Versionsverzeichnis 1 Einleitung 1 Fernsehen 2 Senderliste einblenden 2 Programmliste einblenden 2 TV-Zapper einblenden 4 Sendungsdetails einblenden

Mehr

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung

Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung Benutzeroberfläche Gebrauchsanleitung http:// 26.06.2017 Inhalt Versionsverzeichnis 1 Einleitung 1 Fernsehen 2 Senderliste einblenden 2 Programmliste einblenden 2 TV-Zapper einblenden 4 Sendungsdetails

Mehr

Handy-leicht-gemacht! ALCATEL 2010G

Handy-leicht-gemacht! ALCATEL 2010G telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für ALCATEL 2010G Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 21 Kapiteln auf 15 Seiten. Handy ALCATEL 2010G, Handy ein- und ausschalten Handy ALCATEL 2010G einschalten

Mehr

Die Bildschirmsperre. Alltag mit dem Windows Phone

Die Bildschirmsperre. Alltag mit dem Windows Phone 2 Alltag mit dem Windows Phone Tippen Sie auf den oberen Bildschirmrand, erscheinen zusätzliche Statusanzeigen (von links nach rechts): Signalstärke des Mobilfunknetzes Mobilfunkstandard: HSDPA, EDGE oder

Mehr

für Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 9 Seiten. einschalten und O2

für Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 9 Seiten. einschalten und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Samsung SGH-Z140V Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 9 Seiten. Handy Samsung SGH-Z140V, einschalten Handy Samsung SGH-Z140V Z140V,,

Mehr

Bluetooth-Lautsprecher. DE Bedienungsanleitung

Bluetooth-Lautsprecher. DE Bedienungsanleitung Bluetooth-Lautsprecher BT150 DE Bedienungsanleitung 1 Taste Ein/Aus Taste Bluetooth/ Wiedergabe/ Pause/ Freisprechen Treibereinheit Trageband Taste Lautstärke -/ Voriger Titel Taste Lautstärke +/ Nächster

Mehr

Internetsicherheit Den eigenen PC fit fürs Internet machen

Internetsicherheit Den eigenen PC fit fürs Internet machen Den eigenen PC fit fürs Internet machen Detaillierte und verständliche Anleitung, um den PC mit Bordmitteln sicherer zu machen. Webseiten sperren und Benutzerkonten altersgerecht einrichten. Schule Hammer

Mehr

Universal Bluetooth-Headset "Free Speech" Bedienungsanleitung

Universal Bluetooth-Headset Free Speech Bedienungsanleitung Universal Bluetooth-Headset "Free Speech" Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Produktdetails...3 2. Erste Schritte...3 Laden des Akkus...3 Einschalten des Headsets...3 Ausschalten des Headsets...3

Mehr

Bedienungsanleitung M-Ped-SE - Für E-Bike s / Pedelec s mit BionX Antrieb -

Bedienungsanleitung M-Ped-SE - Für E-Bike s / Pedelec s mit BionX Antrieb - Seite 1 von 8 Bedienungsanleitung M-Ped-SE - Für E-Bike s / Pedelec s mit BionX Antrieb - Bitte lesen Sie Bedienungsanleitung aufmerksam durch bevor Sie das M-Ped-SE einsetzen! Sollten Sie ein Pedelec

Mehr

Kurzbedienungsanleitung MRT (Mobile Radio Terminal) Kurzbedienungsanleitung HRT (Hand Radio Terminal)

Kurzbedienungsanleitung MRT (Mobile Radio Terminal) Kurzbedienungsanleitung HRT (Hand Radio Terminal) Kurzbedienungsanleitung MRT (Mobile Radio Terminal) Kurzbedienungsanleitung HRT (Hand Radio Terminal) 1. Sicherheitshinweise 1.1 GEFAHR Bei Gesprächen mit Sende-Taste das Funkgerät nicht direkt ans Ohr

Mehr