Mind the Gap. Kulturelles Kapital und Studium. 21. bis 23. August 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mind the Gap. Kulturelles Kapital und Studium. 21. bis 23. August 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder"

Transkript

1 Mind the Gap Kulturelles Kapital und Studium 21. bis 23. August 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder

2 Die Frage, ob die Eltern selbst ein Hochschulstudium absolviert haben oder nicht, hat nicht nur Einfluss auf die Entscheidungen über den Bildungsweg. Auch an der Hochschule erleben Studierende der ersten Generation das Studium und seine Herausforderungen anders. Ohne finanzielles Sicherungsnetz, Zuspruch von zuhause und Vorbilder wirkt der Bildungsweg steiniger und fordernder. Stipendiatinnen und Stipendiaten aus nichtakademischen Elternhäusern verspüren darüber hinaus den Druck, ihr Stipendium durch gute Leistungen und engagierte Beteiligung beim Begabtenförderwerk rechtfertigen zu müssen. Dabei bringen Erststudierende oftmals besondere Stärken mit. Diese Herausforderungen und Stärken sollen in dem Workshop in einer Gruppe aus Studierenden der ersten Generation gemeinsam erarbeitet und reflektiert werden. Diese Reflektion über Herkunft und eigene Stärken soll dazu beitragen, Herausforderungen in Studium und Beruf noch selbstbewusster aufnehmen zu können. Die Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder bietet für die Veranstaltung eine entspannte Atmosphäre an der Havel. Die Unterbringung erfolgt in Zweibettzimmern im Gästehaus der Bildungsstätte, in der auch für Essen gesorgt ist. Seien Sie gespannt auf gemeinsame Erfahrungen und abwechslungsreiche Methoden: Szenen und Skulpturen, Storytelling und soziodramatische Interventionen. Die Veranstaltung richtet sich an Erststudierende bis 27 Jahre. Sie findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Wir laden Sie herzlich ein, miteinander ins Gespräch zu kommen! Dr. Claudia Schäfer Evangelische Akademie zu Berlin Katja Urbatsch und Wolf Dermann Arbeiterkind.de Die Evangelische Akademie zu Berlin unterstützen mit Spenden und Zustiftungen an die Stiftung zur Förderung der Evangelischen Akademie zu Berlin Einfluss nehmen Mitgestalten Fördern als Mitglied im Freundeskreis der Evangelischen Akademie zu Berlin Weitere Informationen unter oder rufen Sie uns an: (030)

3 Programm Montag, 21. August 2017 Ab Uhr Shuttle-Service vom S-Bahnhof Nikolassee Ab Uhr Ankommen und Begrüßungskaffee Uhr Begrüßung Dr. Claudia Schäfer und Katja Urbatsch Uhr Kick-off: Kennenlernen und Erwartungen Uhr Abendessen Uhr Im Spiegel: Eigene Erfahrungen revisited Madlen Sanchiño Martínez, Coachin, Berlin Dienstag, 22. August Uhr Andacht: Nicht zu jung was ist Begabung? (Angebot) Dr. Claudia Schäfer, Evangelische Akademie zu Berlin Uhr Herausforderungen als Erststudierende/r: Hemmschwellen und Lösungen Erfahrungswissen teilen in Kleingruppendialogen Madlen Sanchiño Martínez, Coachin, Berlin Uhr Mittagessen Uhr Mit Stärken im Gepäck die Uni meistern Madlen Sanchiño Martínez, Coachin, Berlin Uhr Kaffeepause Uhr Kulturelles Kapital verstehen Dr. Claudia Schäfer, Evangelische Akademie zu Berlin Uhr Offene Diskussionsrunde und Feedback Uhr Abendessen Filmangebot: First Generation. Regie: Jaye und Adam Fenderson USA Mittwoch, 23. August Uhr Gespräch über Bildungsaufstieg und Karriere mit Katja Urbatsch und einem/einer Bildungsaufsteiger/in in Führungsverantwortung Uhr gemeinsames Mittagessen Ab Uhr Ende der Veranstaltung Shuttle-Service zum S-Bahnhof Nikolassee Änderungen des Programms vorbehalten!

4 Tagungsort Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder Inselstraße 27 28, Berlin (Nikolassee) Tel. (030)

5 Anreise S-Bahn S7 (Richtung Potsdam) und S1 (Richtung Wannsee) bis S-Bhf. Nikolassee. Ab hier Shuttleservice zum Tagungshaus: von Uhr ca. alle 20 Minuten bis Uhr. Treffpunkt: Ausgang Spanische Allee / Strandbad Wannsee, in Höhe der Fußgängerbrücke über die Autobahn. Fußweg ca. 40 Minuten vom S-Bhf. Nikolassee. Taxistand nur am S-Bhf. Wannsee, Fahrtzeit: ca. 10 Minuten. PKW Autobahn 115 (AVUS), Ausfahrt Spanische Allee, Wannseebadweg, Inselstraße Vom Flughafen Tegel Express-Bus X9 bis S-Bhf. Zoologischer Garten, weiter mit der S-Bahn S7 (10-Minutentakt), Fahrtzeit: 17 Minuten Vom Flughafen Schönefeld S-Bahn S45 bis S-Bhf. Schöneberg, weiter mit der S-Bahn S7 (siehe oben), Fahrtzeit: 60 Minuten Vom Hauptbahnhof weiter mit der S-Bahn S7 (10-Minutentakt), Fahrtzeit: 24 Minuten Havel Havelchaussee Inselst ra ße Insel Schwanenwerder AVUS Strandbad Wannsee Wannseebadweg Spanische Allee Großer Wannsee g Bhf. Nikolassee S1, S7 Der QR-Code führt Sie zu den Informationen zu dieser Veranstaltung auf unserer Website

6 Workshop Mind the Gap Tagungsleitung Dr. Claudia Schäfer, Ev. Akademie zu Berlin Katja Urbatsch und Wolf Dermann, Arbeiterkind.de Tagungsorganisation Belinda Elter Evangelische Akademie zu Berlin Tel. (030) mobil 0151/ (während der Tagung) Bedingungen Die Teilnahme ist nur bis zum vollendeten 27. Lebensjahr möglich und inklusive Übernachtung kostenfrei. Anmeldung Online unter bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn. Erst mit unserer Bestätigung wird Ihre Anmeldung verbindlich. Abmeldung Bitte melden Sie eine Verhinderung rechtzeitig an die Tagungsorganisation. Gestaltung: Foto: Fotolia/Kawee Wateesatogkij Evangelische Akademie zu Berlin ggmbh Charlottenstraße 53/ Berlin Tel. (030) Fax (030) Internet Präsident Prof. Dr. Paul Nolte Direktor Dr. Rüdiger Sachau Sitz der Gesellschaft: Berlin Registergericht Charlottenburg HRB B Steuernummer 27/027/37108 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) unter Diese Veranstaltung wird ganz oder teilweise mit Bild und Ton aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme erklären Sie Ihr Einverständnis, dass das Bild- und Tonmaterial für Dokumentationszwecke sowie im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Veranstalters eingesetzt werden darf. Wir drucken unsere Programme klimaneutral mit Farben auf Pflanzenölbasis auf zertifiziertem Recyclingpapier.

Die Aktualität des Kapitals

Die Aktualität des Kapitals Die Aktualität des Kapitals Karl Marx und die Politische Ökonomie für das 21. Jahrhundert 15. bis 16. Juni 2018 Schwanenwerder Der Blick auf die großen Krisen der Weltwirtschaft und auf die Dynamik der

Mehr

Leg doch bitte mal das Ding weg!

Leg doch bitte mal das Ding weg! Leg doch bitte mal das Ding weg! Familie und digitale Alltagsbegleiter 28. April bis 1. Mai 2017 Schloss Gollwitz Die Digitalisierung krempelt unser Leben um. Computer, Internet und Smartphone sind aus

Mehr

Syrischer Arzt und polnische Pflegekraft

Syrischer Arzt und polnische Pflegekraft Syrischer Arzt und polnische Pflegekraft Vielfalt im Krankenhaus als Herausforderung für das Gesundheitssystem und die Gesellschaft 19. Mai 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de

Mehr

13. bis 14. Juli 2017

13. bis 14. Juli 2017 Organübertragung Information und Begleitung in kirchlichen Kliniken 13. bis 14. Juli 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Organübertragung gilt als großer Erfolg der Medizin.

Mehr

für das Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie, Hannover

für das Studienzentrum der EKD für Genderfragen in Kirche und Theologie, Hannover Geschlechterbewusste theologische Sommerakademie JETZT Biblische Ermutigungen für die Zukunft 7. bis 9. Juli 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Die Texte der biblischen

Mehr

Theologische Aspekte für die Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Engagierten

Theologische Aspekte für die Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Engagierten Gemeinsam engagiert! Theologische Aspekte für die Zusammenarbeit von beruflich und ehrenamtlich Engagierten 16. bis 18. Mai 2018 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Das Verhältnis

Mehr

Visionen von Liebe und Gerechtigkeit. Von Angesicht zu Angesicht. Geschlechterbewusste theologische Sommerakademie

Visionen von Liebe und Gerechtigkeit. Von Angesicht zu Angesicht. Geschlechterbewusste theologische Sommerakademie Geschlechterbewusste theologische Sommerakademie Von Angesicht zu Angesicht Visionen von Liebe und Gerechtigkeit 1. bis 3. Juli 2016 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Fragen

Mehr

Religiöse Identitäten in politischen Konflikten

Religiöse Identitäten in politischen Konflikten Religiöse Identitäten in politischen Konflikten Theoretische Zugänge und empirische Beispiele 21. bis 22. November 2014 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Die Ambivalenz religiöser

Mehr

Die Evangelische Akademie zu Berlin ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.v., Berlin

Die Evangelische Akademie zu Berlin ist Mitglied der Evangelischen Akademien in Deutschland (EAD) e.v., Berlin Nicht jüdisch, noch griechisch Rassismuskritische Perspektiven auf Selbstbilder und Abgrenzungsmuster 30. September bis 2. Oktober 2016 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de In

Mehr

Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte

Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte Curriculum Medizinethik Fortbildung für Ärztinnen und Ärzte 16. bis 18. Oktober 2014 Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Entscheidungen zur Künstlichen Ernährung, Therapiebegrenzungen

Mehr

Antisemitismus als politische Theologie

Antisemitismus als politische Theologie Antisemitismus als politische Theologie Typologien und Welterklärungsmuster 24. bis 26. Januar 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder 26. Januar 2017, 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr Französische

Mehr

Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche EKD Netzwerktagung Inklusion

Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche EKD Netzwerktagung Inklusion Offen für alle? Anspruch und Realität einer inklusiven Kirche EKD Netzwerktagung Inklusion 22. bis 23. Februar 2018 Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Die Kirche steht vor der Aufgabe,

Mehr

Das Krankenhaus neu denken

Das Krankenhaus neu denken Das Krankenhaus neu denken Innovative Führungskultur 9. Mai 2014 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Führungskräfte im Krankenhaus stehen vor vielfältigen ökonomischen und ethischen

Mehr

Das Gerücht über die Juden

Das Gerücht über die Juden Das Gerücht über die Juden Antisemitismus heute 4. September 2015 Französische Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt 5. und 6. September 2015 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de

Mehr

Reformation und Islam

Reformation und Islam Reformation und Islam Im Spiegel der anderen 25. bis 26. September 2017 Berliner Dom www.eaberlin.de In öffentlichen Debatten über die Muslime werden religiöse und politische Aspekte häufig miteinander

Mehr

Was ist gutes Sterben?

Was ist gutes Sterben? 43. Workshop Medizinethik Was ist gutes Sterben? Zum Umgang mit Idealen und Wünschen im Krankenhaus 12. November 2016 Französische Friedrichstadtkirche, Berlin-Mitte www.eaberlin.de Die gesellschaftlichen

Mehr

Große Transformation und die Medien Alternativen zum Wachstum als Leitbild der Kommunikation

Große Transformation und die Medien Alternativen zum Wachstum als Leitbild der Kommunikation Große Transformation und die Medien Alternativen zum Wachstum als Leitbild der Kommunikation 10. bis 11. Juli 2017 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder, Berlin Die Menschen verändern den Planeten

Mehr

Heilig, aber ungerecht?

Heilig, aber ungerecht? Heilig, aber ungerecht? Evangelische und katholische (Frauen-) Perspektiven auf die Kirche 26. bis 27. Oktober 2017 Berliner Dom www.eaberlin.de Sind die Kirchen gut? Tun sie der Gesellschaft gut? Die

Mehr

Rassisten sind immer die Anderen. Über Verstrickung und Handlungsfähigkeit. 13. bis 15. März 2015 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder

Rassisten sind immer die Anderen. Über Verstrickung und Handlungsfähigkeit. 13. bis 15. März 2015 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder Rassisten sind immer die Anderen Über Verstrickung und Handlungsfähigkeit 13. bis 15. März 2015 Evangelische Bildungsstätte auf Schwanenwerder www.eaberlin.de Rassismus wird vorwiegend als Problem anderer

Mehr

Das Unsagbare schreiben Prosa über Völkermord

Das Unsagbare schreiben Prosa über Völkermord Das Unsagbare schreiben Prosa über Völkermord Beginn: 11. Oktober 2013, 16:00 Uhr Einlass / Anmeldung: 14:30 Uhr Ende: 13. Oktober 2013, 14:00 Uhr Ort: Ev. Bildungsstätte auf Schwanenwerder Veranstaltungstyp:

Mehr

Wahrheit am Krankenbett?

Wahrheit am Krankenbett? 37. Workshop Medizinethik Wahrheit am Krankenbett? Ethische Aspekte der Patientenaufklärung 26. Oktober 2013 von 9.45 bis 15 Uhr Französische Friedrichstadtkirche Berlin (Mitte) Wahrheit am Krankenbett?

Mehr

Freikirchen und Landeskirchen vor dem Reformationsjubiläum

Freikirchen und Landeskirchen vor dem Reformationsjubiläum Evangelische Identitäten Freikirchen und Landeskirchen vor dem Reformationsjubiläum 9. bis 10. Dezember 2016 Französische Friedrichstadtkirche (George-Casalis-Saal) www.eaberlin.de Wer feiert eigentlich

Mehr

Christliche und islamische Perspektiven auf Blasphemie

Christliche und islamische Perspektiven auf Blasphemie Religiöse Identität und Verletzung Christliche und islamische Perspektiven auf Blasphemie 28. bis 29. November 2016 Französische Friedrichstadtkirche (Casalis), Berlin-Mitte www.eaberlin.de Beim Thema

Mehr

Brandenburger Kommunen als globale Akteure

Brandenburger Kommunen als globale Akteure Brandenburger Kommunen als globale Akteure Zuwanderung, Klima und die Zukunftsfähigkeit der Städte 6. April 2016 Hochschule für nachhaltige Entwicklung Stadtcampus / Eberswalde www.eaberlin.de Die Welt

Mehr

Behandlung im Akkord?

Behandlung im Akkord? 42. Workshop Medizinethik Behandlung im Akkord? Ethische Überlegungen zum Umgang mit Zeit im Krankenhaus 12. März 2016 Behandlung im Akkord? Ethische Überlegungen zum Umgang mit Zeit im Krankenhaus Der

Mehr

Einladung. Der allmächtige Geheimdienst: Ein Relikt der Vergangenheit? Zur Transformation der Geheimpolizeien. Ost- und Mitteleuropas

Einladung. Der allmächtige Geheimdienst: Ein Relikt der Vergangenheit? Zur Transformation der Geheimpolizeien. Ost- und Mitteleuropas Einladung Foto: Heike Wächter Der allmächtige Geheimdienst: Ein Relikt der Vergangenheit? Zur Transformation der Geheimpolizeien und Geheimdienste Ost- und Mitteleuropas 8. und 9. Oktober 2010 Sehr geehrte

Mehr

Nichtohnedas AlteTestament

Nichtohnedas AlteTestament Nichtohnedas AlteTestament Die Bedeutung der Hebräischen Bibel für Christentum und Judentum 8. bis 10. Dezember 2015 Französische Friedrichstadtkirche www.eaberlin.de Dieser alte Text gibt keine Ruhe.

Mehr

gültig vom 01.06.2012 bis 14.06.2012

gültig vom 01.06.2012 bis 14.06.2012 Flughafen Tegel (Airport) > S Potsdam H 00:15 Bus 109 ab 00:30 S Charlottenburg Bhf 00:36 S S7 ci 01:05 00:50 täglich 00:20 Bus X9 00:36 S+U Zoologischer Garten Bhf00:52 S S7 ci 01:25 01:05 täglich 04:35

Mehr

Zukunft Land - Land der Zukunft. Dialogforum Regionale Zukunftsforschung: Risiken - Chancen - Strategien

Zukunft Land - Land der Zukunft. Dialogforum Regionale Zukunftsforschung: Risiken - Chancen - Strategien Zukunft Land - Land der Zukunft Dialogforum Regionale Zukunftsforschung: Risiken - Chancen - Strategien Zukunft Land - Land der Zukunft: Dialogforum Regionale Zukunftsforschung: Risiken Chancen Strategien

Mehr

Der Wert von Medizinprodukten: Abwägung von Kosten, Risiko und Nutzen

Der Wert von Medizinprodukten: Abwägung von Kosten, Risiko und Nutzen Der Wert von Medizinprodukten: Abwägung von Kosten, Risiko und Nutzen er 2016 14. Dezemb Ankündigung Save the 4. Workshop 14.12.2016 10-17 Uhr Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin Raum "Robert Koch" Anmeldungen

Mehr

Der Wert von Medizinprodukten: Bewerten von (neuen) Medizinprodukten. 2. Workshop Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin Raum "Robert Koch"

Der Wert von Medizinprodukten: Bewerten von (neuen) Medizinprodukten. 2. Workshop Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin Raum Robert Koch Der Wert von Medizinprodukten: Bewerten von (neuen) Medizinprodukten er 2015 02. Dezemb 2. Workshop 02.12.2015 Langenbeck-Virchow-Haus, Berlin Raum "Robert Koch" Anmeldungen per Mail an: igm@hs-nb.de Sehr

Mehr

Das Friedens potenzial der Religionen nutzen

Das Friedens potenzial der Religionen nutzen Das Friedens potenzial der Religionen nutzen Das Friedensgutachten 2014 4. Juni 2014 Französische Friedrichstadtkirche auf dem Gendarmenmarkt in Berlin www.eaberlin.de Das Gutachten der fünf führenden

Mehr

Der Wert von Medizinprodukten: Messen von Effekten

Der Wert von Medizinprodukten: Messen von Effekten Der Wert von Medizinprodukten: Messen von Effekten 15 22. Juli 20 Ankündigung 1. Workshop 22.07.2015, 10-17 Uhr Langenbeck-Virchow-Haus Berlin Anmeldungen per Mail an: igm@hs-nb.de Sehr geehrte Damen und

Mehr

Auf dem Weg zur automatischen Anerkennung? Erkenntnisse aus dem FAIR-Projekt

Auf dem Weg zur automatischen Anerkennung? Erkenntnisse aus dem FAIR-Projekt PROGRAMM Auf dem Weg zur automatischen Anerkennung? Erkenntnisse aus dem FAIR-Projekt Eine Veranstaltung der Hochschulrektorenkonferenz in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft

Mehr

Was willst Du, dass ich Dir tun soll? Geistesgegenwärtigkeit in der medizinischen Praxis

Was willst Du, dass ich Dir tun soll? Geistesgegenwärtigkeit in der medizinischen Praxis Was willst Du, dass ich Dir tun soll? Geistesgegenwärtigkeit in der medizinischen Praxis 28. und 29. April 2016 Französische Friedrichstadtkirche, Berlin-Mitte Eine akute, chronische oder gar lebensbedrohliche

Mehr

Mit Gesundheit gute Schule machen Beiträge der Jugendsozialarbeit im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit

Mit Gesundheit gute Schule machen Beiträge der Jugendsozialarbeit im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit Veranstaltung Mit Gesundheit gute Schule machen Beiträge der Jugendsozialarbeit im Rahmen des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit Termin: Donnerstag, 15. März 2012 Ort: Humboldt Viadrina School of

Mehr

Öffentlichkeit Schule Religion. Abendforum und Tagung. 15. und 16. Mai 2014 Französische Friedrichstadtkirche und Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus

Öffentlichkeit Schule Religion. Abendforum und Tagung. 15. und 16. Mai 2014 Französische Friedrichstadtkirche und Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus Öffentlichkeit Schule Religion Abendforum und Tagung 15. und 16. Mai 2014 Französische Friedrichstadtkirche und Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus Der Platz der Religion im öffentlichen Raum ist umstritten.

Mehr

Teilen Unternehmen und Gesellschaft die gleichen Werte? Maßstäbe der Gemeinwohlorientierung

Teilen Unternehmen und Gesellschaft die gleichen Werte? Maßstäbe der Gemeinwohlorientierung Teilen Unternehmen und Gesellschaft die gleichen Werte? Maßstäbe der Gemeinwohlorientierung XVI. Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik 25. und 26. Januar 2018 Katholische Akademie in Berlin

Mehr

EINLADUNG NOCH EBEN KURZ DIE WELT RETTEN. Führungsverantwortung in einer Welt im Wandel

EINLADUNG NOCH EBEN KURZ DIE WELT RETTEN. Führungsverantwortung in einer Welt im Wandel EINLADUNG NOCH EBEN KURZ DIE WELT RETTEN Führungsverantwortung in einer Welt im Wandel Freitag, 11. September 2015, 16 Uhr bis Samstag, 12. September 2015, 14 Uhr Martin-Niemöller-Haus, Am Eichwaldsfeld

Mehr

Qualifiziert handeln Flüchtlinge im Gemeinwesen

Qualifiziert handeln Flüchtlinge im Gemeinwesen Qualifiziert handeln Flüchtlinge im Gemeinwesen Zusammenleben in Kommunen gestalten 29. und 30. Januar 2015 Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus, Berlin www.eaberlin.de Flüchtlinge brauchen Perspektiven. Mehr

Mehr

Wie k ann Ink lusion gelingen. Beispiele und Disk ussionen aus der hessischen Prax is

Wie k ann Ink lusion gelingen. Beispiele und Disk ussionen aus der hessischen Prax is Wie k ann Ink lusion gelingen. Beispiele und Disk ussionen aus der hessischen Prax is Gemeinsam mit den kirchlichen Sozialverbänden und mit den Vertretungen der katholischen und evangelischen Kirche bei

Mehr

Einladung und Programm. Tagung Gedenkstättenarbeit und Zeitzeugeninterviews vom 25./26. November 2010 im Grenzlandmuseum Eichsfeld

Einladung und Programm. Tagung Gedenkstättenarbeit und Zeitzeugeninterviews vom 25./26. November 2010 im Grenzlandmuseum Eichsfeld Einladung und Programm Tagung Gedenkstättenarbeit und Zeitzeugeninterviews vom 25./26. November 2010 im Grenzlandmuseum Eichsfeld Die Bundesstiftung Aufarbeitung und Gegen Vergessen Für Demokratie e.v.

Mehr

Symposium Leitfaden Barrierefreies Bauen Forschung Anwendung Umsetzung

Symposium Leitfaden Barrierefreies Bauen Forschung Anwendung Umsetzung Symposium Leitfaden Barrierefreies Bauen Forschung Anwendung Umsetzung 26. September 2014, Berlin Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung in Kooperation mit: Symposium Leitfaden Barrierefreies Bauen Forschung

Mehr

Gästehaus Zeuthen. Bundesverwaltungsamt. Seestraße Zeuthen. Telefon: Telefax:

Gästehaus Zeuthen. Bundesverwaltungsamt. Seestraße Zeuthen. Telefon: Telefax: Gästehaus Zeuthen Bundesverwaltungsamt Gästehaus Zeuthen Seestraße 85 15738 Zeuthen Rezeption Telefon: 033762 45013-0 Telefax: 033762 45013-39 E-Mail: gh.zeuthen@bva.bund.de Reservierung Telefon 033762

Mehr

Einladung zur Tagung

Einladung zur Tagung Einladung zur Tagung Gelingendes pädagogisches Handeln Migration, Flucht und geflüchtete Menschen sind eine Tatsache mit der Gesellschaft, Politik und Pädagogik gemeinsam umgehen müssen. Fachkräfte in

Mehr

Die Ergebnisse, Urkunden, Fotos und ein Gästebuch findet ihr nach dem Wettkampf bei uns im Internet unter

Die Ergebnisse, Urkunden, Fotos und ein Gästebuch findet ihr nach dem Wettkampf bei uns im Internet unter Herzlich Willkommen zum BerlinMan!!! Wir freuen uns auf Dich und begrüßen alle Teilnehmer und Begleiter zu unserer 12. Auflage des BerlinMan - Triathlons, bei der wir in diesem Jahr zusätzlich die Weltmeisterschaft

Mehr

Fachtagung Jugendwohnen offensiv: Jugendwohnen und junge Flüchtlinge

Fachtagung Jugendwohnen offensiv: Jugendwohnen und junge Flüchtlinge Fachtagung Jugendwohnen offensiv: Jugendwohnen und junge Flüchtlinge Termin: 11./12. November 2015 Ort: Kolping-Hotel GmbH Moritz-Fischer-Str. 3 97421 Schweinfurt Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung

Mehr

Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim

Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim Fachtagung Planspiele & Politische Bildung vom 18. bis 20. März 2013 im Haus am Maiberg/Heppenheim Planspiele und politische Bildung Die Tagung gibt einen Überblick über die Entwicklungen der Planspielmethode

Mehr

Die Welt ist wieder heimgekehrt. Evaluation der Fußball-WM 2006

Die Welt ist wieder heimgekehrt. Evaluation der Fußball-WM 2006 Abteilung Gesellschaftspolitische Information In Kooperation mit Westdeutscher Fußball- und Leichtathletikverband Fußball- und Leichtathletikverband Westfalen Deutsche Akademie für Fußballkultur Institut

Mehr

Fachtagung Jugendwohnen offensiv

Fachtagung Jugendwohnen offensiv Fachtagung Jugendwohnen offensiv Termin: Dienstag/Mittwoch, 25./26. November 2014 Ort: Erbacher Hof Grebenstr. 24-26 55116 Mainz www.ebh-mainz.de Die diesjährige Tagung Jugendwohnen offensiv beschäftigt

Mehr

Das Bosch Communication Center sind wir! Wegebeschreibung Magdeburg. Wege zum Bosch Communication Center. Security Systems

Das Bosch Communication Center sind wir! Wegebeschreibung Magdeburg. Wege zum Bosch Communication Center. Security Systems Wege zum Bosch Communication Center Das Bosch Communication Center sind wir! Wegebeschreibung Magdeburg 1 ST-CC-CFA1 07.06.2007 Wegbeschreibung Magdeburg Alle Rechte bei Robert Bosch GmbH, auch für den

Mehr

Die Rolle der Religionen in der Einwanderungsgesellschaft

Die Rolle der Religionen in der Einwanderungsgesellschaft Ernstfall Schule Die Rolle der Religionen in der Einwanderungsgesellschaft 20. 22. bis November 21. Juni 2016 Evangelische Französische Friedrichstadtkirche, Bildungsstätte auf Berlin-Mitte Schwanenwerder

Mehr

Gewinnsteigerung durch optimiertes Preismanagement

Gewinnsteigerung durch optimiertes Preismanagement Einladung zum ERFA Der Erfa richtet sich an die Geschäftsleitungen und leitende Mitarbeiter aus den Bereichen Verkauf, Service, Marketing Leipzig, den 16.08.2016 Thema: Gewinnsteigerung durch optimiertes

Mehr

Bildungsabteilung. Reformator, Ketzer, Judenfeind TAGUNG. Jüdische Perspektiven auf Martin Luther Juni 2015 Berlin

Bildungsabteilung. Reformator, Ketzer, Judenfeind TAGUNG. Jüdische Perspektiven auf Martin Luther Juni 2015 Berlin TAGUNG Reformator, Ketzer, Judenfeind Jüdische Perspektiven auf Martin Luther 10. - 12. Juni 2015 Berlin Bildungsabteilung im Zentralrat der Juden in Deutschland Reformator, Ketzer, Judenfeind Jüdische

Mehr

Der Bewohnerbeirat Wir vertreten uns selbst!

Der Bewohnerbeirat Wir vertreten uns selbst! 1 6. Landesweites Treffen der Bewohnerbeiräte in Schleswig-Holstein Der Bewohnerbeirat Wir vertreten uns selbst! 07. bis 09. Juni 2011 im Seehof in Plön - in Kooperation mit dem Institut für berufliche

Mehr

INTELLIGENTE GEBÄUDE

INTELLIGENTE GEBÄUDE BAUFORUM. LÜBECKERBAUTAG 2017 Für Architekten und Bauingenieure INTELLIGENTE GEBÄUDE 16. Juni 2017 Lübeck University of Applied Sciences, Germany www.fh-luebeck.de/bau LÜBECKERBAUTAG 2017 Der LÜBECKERBAUTAG

Mehr

FS15 Studienzentrum Berlin. Mieten Sie ein inspirierendes Umfeld für Ihre klugen Köpfe.

FS15 Studienzentrum Berlin. Mieten Sie ein inspirierendes Umfeld für Ihre klugen Köpfe. FS15 Studienzentrum Berlin Mieten Sie ein inspirierendes Umfeld für Ihre klugen Köpfe. Facts & Figures Die Lage Das Gebäude Die Infrastruktur Das Studienzentrum der SMI School of Management and Innovation

Mehr

5. und 6. September Was uns anzieht. Mode, Kleidung und die Welt dahinter

5. und 6. September Was uns anzieht. Mode, Kleidung und die Welt dahinter 5. und 6. September 2014 Was uns anzieht Mode, Kleidung und die Welt dahinter Mode als haute Couture ist mehr als Kleidung. Dabei zeigt Mode ambivalenzen der Gegenwart auf: sie kann ausdruck der individuellen

Mehr

Europäische Frühjahrsakademie 2016 Europa live! Politik Wirtschaft Kultur Deutsch-amerikanisches Begegnungsseminar

Europäische Frühjahrsakademie 2016 Europa live! Politik Wirtschaft Kultur Deutsch-amerikanisches Begegnungsseminar Europa entsteht durch Begegnung Die Europäische Akademie Otzenhausen ist Mitglied der 11.01.2016/ES Thema: Europäische Frühjahrsakademie 2016 Europa live! Politik Wirtschaft Kultur Deutsch-amerikanisches

Mehr

3. Förderschwerpunkt-Tagung

3. Förderschwerpunkt-Tagung 3. Förderschwerpunkt-Tagung Impulse und Perspektiven für Demografie Konzepte und Lösungen des Förderschwerpunktes für die Innovationsfähigkeit im demografischen Wandel Starter-Kit Veranstaltungsort: Park

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2016

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2016 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2016 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2016 der Studio Babelsberg AG mit Sitz in Potsdam August-Bebel-Straße 26-53 14482 Potsdam WKN: A1TNM5 ISIN:

Mehr

Hessische Landesregierung. OloV lädt ein. 26. und 27. August 2013 Lufthansa Training & Conference Center, Seeheim-Jugenheim

Hessische Landesregierung. OloV lädt ein. 26. und 27. August 2013 Lufthansa Training & Conference Center, Seeheim-Jugenheim Hessische Landesregierung OloV lädt ein 26. und 27. August 2013 Lufthansa Training & Conference Center, Seeheim-Jugenheim Sehr geehrte Damen und Herren, mit der landesweiten Strategie OloV hat Hessen ein

Mehr

Wissen für die Praxis Fortbildung in der Verpackungstechnik Mitarbeiterschulung

Wissen für die Praxis Fortbildung in der Verpackungstechnik Mitarbeiterschulung Hamburger Seminare Container Transport Lasi Wellpappe Holz Führung Wissen für die Praxis Fortbildung in der Verpackungstechnik Mitarbeiterschulung 1-Tages-Seminar: Führung in der Verpackungstechnik Als

Mehr

Hildegard von Bingen Gesundheit Glaube - Natur

Hildegard von Bingen Gesundheit Glaube - Natur Programm Hildegard von Bingen Gesundheit Glaube - Natur 21. 22. April 2014 Evangelische Akademie Bad Boll Die Äbtissin Hildegard von Bingen (1098-1179 n.chr.) ist die bedeutendste und einflussreichste

Mehr

T H E M E N S E R V I C E

T H E M E N S E R V I C E Interview Bildungsaufstieg ist eine enorme Leistung Katja Urbatsch stammt aus einem nicht-akademischen Elternhaus und hat trotzdem studiert. Mit dem Netzwerk ArbeiterKind.de will sie dafür sorgen, dass

Mehr

Der Wert von Medizinprodukten:

Der Wert von Medizinprodukten: Der Wert von Medizinprodukten: Multiple Endpunkte in der Nutzenbewertung von Medizinprodukten mit invasivem Charakter 20. April 2016 2. Plenumsveranstaltung Langenbeck-Virchow-Haus Berlin www.bbraun-stiftung.de

Mehr

FACHTAGUNG. Jugend ermöglichen und Politische Bildung stärken. Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht. 14. bis 15. Juni 2017

FACHTAGUNG. Jugend ermöglichen und Politische Bildung stärken. Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht. 14. bis 15. Juni 2017 FACHTAGUNG Jugend ermöglichen und Politische Bildung stärken Fachtagung zum 15. Kinder- und Jugendbericht 14. bis 15. Juni 2017 Hotel Dietrich-Bonhoeffer-Haus Ziegelstraße 30 10117 Berlin Gefördert von:

Mehr

Q.CELLS im Solar Valley Thalheim,

Q.CELLS im Solar Valley Thalheim, HAUPTEINGANG SOLAR VALLEY AUSFAHRT WOLFEN 12 A 9 BERLIN 130KM ALEXANDER-BEQUEREL-STRAßE Q-CELLS SE OT Thalheim Sonnenallee 17-21 06766 THALHEIM Sonnenallee 1-5 B 183 SANDERSDORFER STR. THALHEIMER STR.

Mehr

18. DVR-Forum Sicherheit und Mobilität

18. DVR-Forum Sicherheit und Mobilität 18. DVR-Forum Sicherheit und Mobilität Brennpunkt Landstraße Potenziale des Sicherheitsaudits und weiterer Maßnahmen Montag, 4. Juni 2012 Hotel Arcona am Havelufer, Potsdam Brennpunkt Landstraße Potenziale

Mehr

Liturgisches Seminar Ihr alle seid eine königliche Priesterschaft Liturgie in gemeinsamer Verantwortung gestalten. Forum :PGR

Liturgisches Seminar Ihr alle seid eine königliche Priesterschaft Liturgie in gemeinsamer Verantwortung gestalten. Forum :PGR Forum :PGR Liturgisches Seminar Ihr alle seid eine königliche Priesterschaft Liturgie in gemeinsamer Verantwortung gestalten 20. bis 21. Mai 2017 (Sa.-So.) Thomas-Morus-Akademie/ Kardinal-Schulte-Haus,

Mehr

KLGH Quo vadis angesichts bildungs-, hochschulpolitischer sowie fachwissenschaftlicher Veränderungen im Zuge von Inklusion?

KLGH Quo vadis angesichts bildungs-, hochschulpolitischer sowie fachwissenschaftlicher Veränderungen im Zuge von Inklusion? DEPARTMENT PÄDAGOGIK UND REHABILITATION LEHRSTUHL FÜR PÄDAGOGIK BEI GEISTIGER BEHINDERUNG UND PÄDAGOGIK BEI VERHALTENSSTÖRUNGEN PROF. DR. REINHARD MARKOWETZ 37. Konferenz der Lehrenden der Geistigbehindertenpädagogik

Mehr

Europäische Frühjahrsakademie 2016 Europa live! Politik Wirtschaft Kultur Deutsch-amerikanisches Begegnungsseminar

Europäische Frühjahrsakademie 2016 Europa live! Politik Wirtschaft Kultur Deutsch-amerikanisches Begegnungsseminar Europa entsteht durch Begegnung Die Europäische Akademie Otzenhausen ist Mitglied der 21.01.2016/ES Thema: Europäische Frühjahrsakademie 2016 Europa live! Politik Wirtschaft Kultur Deutsch-amerikanisches

Mehr

Interkultureller Workshop DIVERSITY&WORK&TRAINING Kompetenz für kulturelle Vielfalt

Interkultureller Workshop DIVERSITY&WORK&TRAINING Kompetenz für kulturelle Vielfalt Veranstaltung Nr. 17/04/371 Interkultureller Workshop DIVERSITY&WORK&TRAINING Kompetenz für kulturelle Vielfalt Zielgruppe: junge Erwachsene bis 26 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland oder Polen, die im

Mehr

(internationale) Kinder- und Jugendreisen Naumburg Ausschreibung

(internationale) Kinder- und Jugendreisen Naumburg Ausschreibung (internationale) Kinder- und Jugendreisen 17. 19.02.2017 Naumburg Ausschreibung Programm Freitag, 17.02.17 15:30 Get together und Trägervernisage im Foyer Who is who? Kleine Kennenlernspiele für jede Gelegenheit

Mehr

Programm Studienfahrt Grenzenlos! Freiwilliges Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Programm Studienfahrt Grenzenlos! Freiwilliges Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz Programm Studienfahrt Grenzenlos! Freiwilliges Engagement in Deutschland, Österreich und der Schweiz Freiwilligendienste in Deutschland Erfolgsmodell oder Aushöhlung der Freiwilligkeit? Freiwilligendienste

Mehr

Willkommen! Bei uns zu gast

Willkommen! Bei uns zu gast Willkommen! Bei uns zu gast Gastfreundschaft genießen Diakonie erleben Bei uns zu Gast Auf unserem wunderschönen Gelände in Berlin-Zehlendorf heißen wir Sie herzlich willkommen. Seien Sie unser Gast, wenn

Mehr

XII. Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik

XII. Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik Moral und Eigennutz in Unternehmen XII. Berliner Forum für Ethik in Wirtschaft und Politik 23. und 24. Januar 2014 Katholische Akademie in Berlin www.eaberlin.de Die Gesellschaft hat sich auf eine marktwirtschaftliche

Mehr

Nachfolgernetzwerk. 19. bis 21. Oktober 2017 auf Mallorca ERFAHRUNGSAUSTAUSCH UND NETZWERKBILDUNG JUNGER FAMILIENUNTERNEHMER

Nachfolgernetzwerk. 19. bis 21. Oktober 2017 auf Mallorca ERFAHRUNGSAUSTAUSCH UND NETZWERKBILDUNG JUNGER FAMILIENUNTERNEHMER 19. bis 21. Oktober 2017 auf Mallorca Nachfolgernetzwerk 2017 ERFAHRUNGSAUSTAUSCH UND NETZWERKBILDUNG JUNGER FAMILIENUNTERNEHMER EINE VERANSTALTUNG VON: PricewaterhouseCoopers AG und INTES Akademie für

Mehr

EINLADUNG INTERNATIONALE KONFERENZ ZUR ZUKUNFT DER BERGLANDWIRTSCHAFT IM ALPENR AUM

EINLADUNG INTERNATIONALE KONFERENZ ZUR ZUKUNFT DER BERGLANDWIRTSCHAFT IM ALPENR AUM EINLADUNG INTERNATIONALE KONFERENZ ZUR ZUKUNFT DER BERGLANDWIRTSCHAFT IM ALPENR AUM Herzliche Einladung INTERNATIONALE KONFERENZ ZUR ZUKUNFT DER BERGLANDWIRTSCHAFT IM ALPENRAUM Im Rahmen des österreichischen

Mehr

Mittwoch, 14. Oktober Uhr Begrüßungskaffee Einführung/Organisatorisches Manuella Lott

Mittwoch, 14. Oktober Uhr Begrüßungskaffee Einführung/Organisatorisches Manuella Lott PROGRAMM Mittwoch, 14. Oktober bis Hotel Schloss Tangermünde Auf der Burg, Amt 1 39590 Tangermünde Veranstaltungs-Nr. B39-141015 Mittwoch, 14. Oktober 2015 16.00 Uhr Begrüßungskaffee Einführung/Organisatorisches

Mehr

Berufseinstieg mit Behinderung/ chronischer Krankheit

Berufseinstieg mit Behinderung/ chronischer Krankheit Berufseinstieg mit Behinderung/ chronischer Krankheit Seminar für Studierende, Hochschulabsolventen und - absolventinnen vom 21. bis 24. August 2012 in Bonn Anmeldung bis 14. Juli 2012 Infos für Interessierte:

Mehr

Vor neuen Herausforderungen oder mitten in der Krise?

Vor neuen Herausforderungen oder mitten in der Krise? Vor neuen Herausforderungen oder mitten in der Krise? Flüchtlingsschutz in Deutschland und Europa 14. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz 30. Juni und 1. Juli 2014 Französische Friedrichstadtkirche

Mehr

Erfolgreiche Personalführung im Reinraum Bereich

Erfolgreiche Personalführung im Reinraum Bereich Dienstag, 16. Oktober 2012 Hotel Schützen, Rheinfelden Themen Anforderungen an Mitarbeitende im Reinraum Auswahl von geeigneten Mitarbeitenden Einführung von Mitarbeitenden in die Arbeit im Reinraum Reinraumtypische

Mehr

Adresse: Hasso-Plattner-Institut Prof.-Dr.-Helmert-Straße Potsdam

Adresse: Hasso-Plattner-Institut Prof.-Dr.-Helmert-Straße Potsdam Adresse: Hasso-Plattner-Institut Prof.-Dr.-Helmert-Straße 2-3 14482 Potsdam Das Hasso-Plattner-Institut in Potsdam-Babelsberg ist mit seinem Standort direkt am S-Bahnhof Griebnitzsee verkehrstechnisch

Mehr

LA FA Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin

LA FA Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Berlin 2. Fachtagung der Cross-Over im Engagement. Netzwerken in der diversen Stadtgesellschaft 19. Februar 2015 von 14 bis 20 Uhr im Hotel Aquino Schirmherrschaft: Mario Czaja, Senator für Gesundheit und Soziales

Mehr

Informationen für ehrenamtliches Engagement. Stipendium

Informationen für ehrenamtliches Engagement. Stipendium Informationen für ehrenamtliches Engagement Stipendium Was ist das Stipendium Ein Quadratkilometer Bildung? Das Stipendium Ein Quadratkilometer Bildung unterstützt und begleitet interessierte und engagierte

Mehr

Das schwierige Erbe der Vergangenheit

Das schwierige Erbe der Vergangenheit Programm Das schwierige Erbe der Vergangenheit 11. 15. Nov. 2012 Sprache: Russisch Seminar für Multiplikatoren aus zentralasiatischen Staaten Sonntag, 11. November 2012 ANREISE bis ca. 14 Uhr : 2 Teilnehmer:

Mehr

Einladung und Programm ETH-Tag Samstag, 21. November 2015, 10 Uhr ETH Zürich, Hauptgebäude

Einladung und Programm ETH-Tag Samstag, 21. November 2015, 10 Uhr ETH Zürich, Hauptgebäude Einladung und Programm ETH-Tag 2015 Samstag, 21. November 2015, 10 Uhr ETH Zürich, Hauptgebäude ETH-Tag 2015 Der Präsident und die Rektorin laden Sie herzlich ein, den 160. Geburtstag der ETH Zürich zu

Mehr

Interkulturelle Öffnung im Ehrenamt Chancen und Herausforderungen

Interkulturelle Öffnung im Ehrenamt Chancen und Herausforderungen Interkulturelle Öffnung im Ehrenamt Chancen und Herausforderungen Einladung Sehr geehrte Damen und Herren, im Rahmen des Projektes Interkulturelle Öffnung der Nürnberger Bürgervereine veranstaltet die

Mehr

Was heißt Demokratieförderung - und welche Rolle spielt dabei die Politische Bildung? vom 27. bis 28. Februar 2018 im Haus am Maiberg/Heppenheim

Was heißt Demokratieförderung - und welche Rolle spielt dabei die Politische Bildung? vom 27. bis 28. Februar 2018 im Haus am Maiberg/Heppenheim Fachtagung Was heißt Demokratieförderung - und welche Rolle spielt dabei die Politische Bildung? vom 27. bis 28. Februar 2018 im Haus am Maiberg/Heppenheim Extremismusprävention und Demokratieförderung

Mehr

Einladung zum. Seminar. Praktika erfolgreich absolvieren Probleme reduzieren, Abbrüche vermeiden

Einladung zum. Seminar. Praktika erfolgreich absolvieren Probleme reduzieren, Abbrüche vermeiden Einladung zum Seminar Praktika erfolgreich absolvieren Probleme reduzieren, Abbrüche vermeiden für Pro-Aktiv-Centren und Jugendwerkstätten Dienstag, 07.03.2017 von 10:00 bis 17:00Uhr im Stephansstift Hannover

Mehr

Mission auf zwei Rädern? Christliche Kulturlandschaft mit dem Fahrrad erschließen

Mission auf zwei Rädern? Christliche Kulturlandschaft mit dem Fahrrad erschließen Studienkonferenz in Zusammenarbeit mit der Hauptabteilung Medien und Kommunikation des Erzbistums Köln Mission auf zwei Rädern? Christliche Kulturlandschaft mit dem Fahrrad erschließen 15. bis 16. Februar

Mehr

Kooperationsveranstaltung mit dem LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho. Einladung. zur Fortbildung

Kooperationsveranstaltung mit dem LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho. Einladung. zur Fortbildung LWL Landesjugendamt Kooperationsveranstaltung mit dem LWL-Bildungszentrum Jugendhof Vlotho Einladung zur Fortbildung Professionell starten: Einführungskurs für Mitarbeiter/-innen in der Offenen Kinder-

Mehr

Dein Leben, Freitag/Samstag 27./28. April 2012, Hotel am Kurpark, Bad Herrenalb

Dein Leben, Freitag/Samstag 27./28. April 2012, Hotel am Kurpark, Bad Herrenalb Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum Persönliche Zukunftsplanung Fachtagung Freitag/Samstag 27./28. April 2012, Hotel am Kurpark, Bad Herrenalb Einführung Träume nicht Dein Leben, lebe Deinen Traum.

Mehr

EINLADUNG Internationale Konferenz zur Berglandwirtschaft im Alpenr aum

EINLADUNG Internationale Konferenz zur Berglandwirtschaft im Alpenr aum EINLADUNG Internationale Konferenz zur Zukunft der Berglandwirtschaft im Alpenr aum Herzliche Einladung Internationale Konferenz zur Zukunft der Berglandwirtschaft im Alpenraum Im Rahmen des österreichischen

Mehr

Der Bayerische Landes-Sportverband lädt Sie sehr herzlich ein zur Tagung der Großsportvereine in Bayern

Der Bayerische Landes-Sportverband lädt Sie sehr herzlich ein zur Tagung der Großsportvereine in Bayern GESCHÄFTSBEREICH Breitensport BLSV Georg-Brauchle-Ring 93 80992 München Bayerische Großsportvereine HAUS DES SPORTS Georg-Brauchle-Ring 93 80992 München TEL 089 / 15702-504 FAX 089 / 15702-517 susanne.burger@blsv.de

Mehr

Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012

Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012 Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012 Termin: 28. und 29. November 2012 Ort: KOLPING Hotel Frankfurt Lange Straße 26 60311 Frankfurt Tel.: 069

Mehr

Schützt unser gemeinsames Haus

Schützt unser gemeinsames Haus Schützt unser gemeinsames Haus Adveniat Weihnachtsaktion 2016 Themen, Materialien, Anregungen 19. bis 20. November 2016 (Sa.-So.) Thomas-Morus-Akademie/Kardinal-Schulte-Haus, Bensberg Einladung Mit seiner

Mehr

Internationaler Workshop am in Berlin

Internationaler Workshop am in Berlin Internationaler Workshop am 02.12.2016 in Berlin zum Projekt Monitoring zur Prävention von Folter und Misshandlung an Orten des Freiheitsentzuges stärken - Ein Projekt im Rahmen des Mandats des deutschen

Mehr

Fachtagung Kleiderläden Mode von Mensch zu Mensch September 2017 in Nürnberg

Fachtagung Kleiderläden Mode von Mensch zu Mensch September 2017 in Nürnberg Deutsches Rotes Kreuz e.v. Fachtagung Kleiderläden Mode von Mensch zu Mensch 2.0 15.-16. September 2017 in Nürnberg Programm Freitag, 15.09.2017 ab 09:00 Uhr Anmeldung und Begrüßungskaffee 10:00 Uhr Begrüßung

Mehr