Velo! Velo? lez-roulez-d-2016.indd

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Velo! Velo? lez-roulez-d-2016.indd"

Transkript

1 Velo! Velo? lez-roulez-d-2016.indd

2 Velo! Velo? Ein Frage-Antwort-Spiel für Radfahrende Du kannst alleine oder in Gruppen spielen. Die Spielregeln bestimmst du! lez-roulez-d-2016.indd

3 A B C Hier siehst du verschiedene Signalformen. Welche zeigt dir ein Verbot? 1 D lez-roulez-d-2016.indd

4 C Verbot Runde blaue Tafeln Gebot Viereckige Tafeln Hinweis Dreieckige Tafeln Gefahr lez-roulez-d-2016.indd

5 Darfst du dich mit dem Velo ziehen oder stossen lassen? 2 lez-roulez-d-2016.indd

6 Nein Solches Verhalten hat schon zu manch schwerem Unfall geführt und ist verboten. lez-roulez-d-2016.indd

7 Wer hat Vortritt? 3 lez-roulez-d-2016.indd

8 Das Auto und alle, die auf dem Trottoir sind Bei einer Ausfahrt (z. B. Schulhausplatz) musst du mit dem Velo jenen, die auf dem Trottoir sind, und den Fahrzeugen auf der Strasse den Vortritt gewähren. lez-roulez-d-2016.indd

9 Wer hat Vortritt? 4 lez-roulez-d-2016.indd

10 Das Motorrad und das Auto Das Signal heisst «Stop». Du musst vollständig anhalten (Fuss am Boden) und den Fahrzeugen, die von links und von rechts kommen, den Vortritt lassen. lez-roulez-d-2016.indd

11 Verhalten sich die Kinder richtig? 5 lez-roulez-d-2016.indd

12 Ja Du musst auf der Schutzinsel nochmals anhalten. Es gilt wieder «Warte luege und lose laufe». lez-roulez-d-2016.indd

13 Wer hat Vortritt? 6 lez-roulez-d-2016.indd

14 Der Radfahrer, der von links kommt Das Signal heisst «Kein Vortritt». Da musst du Fahrzeugen von links und von rechts (Querverkehr) den Vortritt lassen. lez-roulez-d-2016.indd

15 Muss an deinem Velo eine Glocke angebracht sein? 7 lez-roulez-d-2016.indd

16 Ja Die Glocke ist wichtig, um andere zu warnen. lez-roulez-d-2016.indd

17 Wer hat Vortritt? 8 lez-roulez-d-2016.indd

18 Der Radfahrer Das Signal zeigt eine Hauptstrasse. Du hast Vortritt. Fahrzeuge von links und von rechts müssen warten. Sei aber vorsichtig und verlasse dich nicht darauf, dass sie immer anhalten! lez-roulez-d-2016.indd

19 Darfst du beim Velofahren Musik hören? 9 lez-roulez-d-2016.indd

20 Nein Im Verkehr musst du auch beim Velofahren alle anderen hören können. lez-roulez-d-2016.indd

21 Verhalten sich diese Radfahrenden richtig? 10 lez-roulez-d-2016.indd

22 Ja Die Radfahrenden müssen hier hintereinander fahren und genügend Abstand halten. lez-roulez-d-2016.indd

23 Wer hat Vortritt? 11 lez-roulez-d-2016.indd

24 Der Traktor Das Signal heisst «Ende der Hauptstrasse». Nach diesem Signal musst du Fahrzeugen von rechts den Vortritt gewähren. lez-roulez-d-2016.indd

25 Du stellst dein Fahrrad in den Veloständer. Was tust du, bevor du weggehst? 12 lez-roulez-d-2016.indd

26 Ich schliesse das Velo immer ab. Die Versicherung muss nicht zahlen, wenn ein gestohlenes Velo nicht abgeschlossen gewesen ist. lez-roulez-d-2016.indd

27 Dürfen Radfahrende hier den Bus überholen? 13 lez-roulez-d-2016.indd

28 Nein Der Bus blinkt links und wird gleich wegfahren. Du musst warten. lez-roulez-d-2016.indd

29 Wer hat Vortritt? 14 lez-roulez-d-2016.indd

30 Das Auto Es befindet sich im Kreisel. Bevor du in den Kreisel fährst, musst du schauen, ob Fahrzeuge von links kommen. Du musst ihnen den Vortritt gewähren. lez-roulez-d-2016.indd

31 Wie kleidest du dich, damit man dich besser sieht? 15 lez-roulez-d-2016.indd

32 Ich trage helle Kleider. Ideal sind Kleider mit Licht reflektierenden Teilen. Wenn du dunkle Kleider trägst, sieht man dich nicht gut. Du könntest zu spät erkannt oder gar übersehen werden. lez-roulez-d-2016.indd

33 Musst du die Zeichen von Schülerlotsen befolgen, wenn du Velo fährst? 16 lez-roulez-d-2016.indd

34 Ja Du musst nicht nur die Zeichen der Polizei sondern auch jene anderer Helfer befolgen (Feuerwehr, Militär, Zollbeamte, Schülerlotsen, Arbeiter bei Baustellen, Personen beim Absichern von Unfallstellen usw.). lez-roulez-d-2016.indd

35 Wer hat Vortritt? 17 lez-roulez-d-2016.indd

36 Die Radfahrerin Das Signal heisst «Verzweigung mit Strasse ohne Vortritt». Nach diesem Signal hast du Vortritt. Fahrzeuge von links und von rechts müssen warten. Sei aber vorsichtig und verlasse dich nicht darauf, dass sie immer anhalten! lez-roulez-d-2016.indd

37 Darfst du mit dem Velo fahren, wenn die Bremsen nicht in Ordnung sind? 18 lez-roulez-d-2016.indd

38 Nein Es muss eine funktionstüchtige Vorder- und Hinterradbremse vorhanden sein. Gute Bremsen sind sehr wichtig für die Sicherheit. lez-roulez-d-2016.indd

39 A B C D Welches ist ein Velohelm? 19 lez-roulez-d-2016.indd

40 Der Helm A Kluge Köpfe schützen sich und sehen erst noch sportlich aus! Wer ohne Helm Velo fährt, riskiert bei einem Unfall schwere Kopfverletzungen mit bleibenden Schäden. lez-roulez-d-2016.indd

41 Wer geht auf der richtigen Seite? 20 lez-roulez-d-2016.indd

42 Das Mädchen Wenn es kein Trottoir hat, gehst du auf der linken Seite. Du kannst so die Fahrzeuge sehen, die dir entgegenkommen. lez-roulez-d-2016.indd

43 Welche Versicherung bezahlt, wenn du mit deinem Fahrrad anderen einen Schaden zufügst? 21 lez-roulez-d-2016.indd

44 Krankenkasse Hausrat Privathaftpflicht lez-roulez-d-2016.indd

45 A B C D E F Welche dieser Teile sind wichtig, damit dein Velo bei schlechter Sicht besser gesehen wird? 22 lez-roulez-d-2016.indd

46 Alle sechs Teile A B C D E F weisses Vorderlicht weisser Reflektor vorne Pedale mit gelben Reflektoren roter Reflektor hinten rotes Rücklicht Speichenreflektoren lez-roulez-d-2016.indd

47 Beim Bahnübergang blinkt das Licht. Wie verhältst du dich? 23 lez-roulez-d-2016.indd

48 Ich warte, bis das Licht nicht mehr blinkt. Rotlicht bedeutet immer Halt. Solange das Licht blinkt, kann immer ein Zug kommen! lez-roulez-d-2016.indd

49 Wer hat hier Vortritt? 24 lez-roulez-d-2016.indd

50 Das Auto Wenn du nach links abbiegen willst, musst du hier zuerst die entgegenkommenden Fahrzeuge (Gegenverkehr) vorbeilassen. lez-roulez-d-2016.indd

51 Was bedeutet ein gelbes Licht, das blinkt? 25 lez-roulez-d-2016.indd

52 Gefahr Ein blinkendes gelbes Licht warnt dich vor einer möglichen Gefahr. lez-roulez-d-2016.indd

53 Worauf musst du achten, wenn du mit dem Velo an parkierten Autos vorbeifährst? 26 lez-roulez-d-2016.indd

54 Ich halte genügend seitlichen Abstand. Die Türe eines Autos könnte plötzlich geöffnet werden, ein Auto könnte wegfahren, Kinder könnten unerwartet zwischen Autos auf die Fahrbahn rennen... lez-roulez-d-2016.indd

55 A B C D Bei welchen dieser Lichtsignale darfst du nicht fahren? 27 lez-roulez-d-2016.indd

56 Bei A, B und C A Es wird gleich rot, du musst anhalten. B Halt! Du musst warten. C Es wird gleich grün, du darfst aber noch nicht fahren. D Du darfst fahren. lez-roulez-d-2016.indd

57 Musst du ein Armzeichen geben, wenn du mit dem Velo auf der Hauptstrasse weiterfährst? 28 lez-roulez-d-2016.indd

58 Ja Jede Richtungsänderung muss angezeigt werden. Die anderen müssen wissen, dass du auf der Hauptstrasse bleibst, welche die Richtung ändert. lez-roulez-d-2016.indd

59 Musst du hier mit dem Velo anhalten? 29 lez-roulez-d-2016.indd

60 Ja Auch Radfahrende müssen den Fussgängern am Fussgängerstreifen den Vortritt lassen. Es spielt keine Rolle, ob sie alleine oder in Gruppen sind. lez-roulez-d-2016.indd

61 Ist es für Radfahrende ratsam, am Lastwagen rechts vorbeizufahren? 30 lez-roulez-d-2016.indd

62 Nein Warte rechts hinter dem Lastwagen! Der Fahrer kann dich im Rückspiegel nicht immer sehen («Toter Winkel»). lez-roulez-d-2016.indd

63 Hast du mit dem Velo in dieser Situation Vortritt? 31 lez-roulez-d-2016.indd

64 Nein Wenn du mit dem Velo den Radweg verlässt, musst du die Fahrzeuge auf der Strasse vorbeilassen. lez-roulez-d-2016.indd

65 Es ist dunkel. Dein Velo hat kein Licht. Darfst du trotzdem fahren? 32 lez-roulez-d-2016.indd

66 Nein Nachts, bei Dämmerung, Nebel, schlechtem Wetter und in Tunnels musst du das Licht einschalten. Licht reflektierende Teile erhöhen die Sichtbarkeit. Motto: Sehen und gesehen werden lez-roulez-d-2016.indd

67 Wie verhältst du dich hier? 33 lez-roulez-d-2016.indd

68 Ich verlangsame die Fahrt, bin bereit zu bremsen und warne die Kinder mit der Veloglocke. Spielende Kinder achten oft nicht auf den Verkehr. lez-roulez-d-2016.indd

69 Darf der Radfahrer geradeaus weiterfahren? 34 lez-roulez-d-2016.indd

70 Nein Das Signal heisst «Einfahrt verboten». Wenn keine Ausnahmeangabe das Signal ergänzt, darfst du nicht in diese Strasse fahren. lez-roulez-d-2016.indd

71 Wer hat Vortritt? 35 lez-roulez-d-2016.indd

72 Das Auto Das Signal heisst «Verzweigung mit Rechtsvortritt». Es zeigt dir an, dass die Fahrzeuge von rechts zuerst fahren dürfen. lez-roulez-d-2016.indd

73 Welche Gefahren für Radfahrende siehst du? 36 lez-roulez-d-2016.indd

74 Trottoirrand: Katze und Fussgänger: Nicht zu nahe fahren! Bremsen! Tramschienen: Aufpassen, dass kein Velorad hineingerät! Scherben: Ausweichen! Vorher: Blick zurück und Armzeichen! Schachtdeckel: Nicht zu nahe am Trottoirrand fahren! lez-roulez-d-2016.indd

75 A B C D Bei welchem Signal darfst du mit dem Velo fahren? 37 lez-roulez-d-2016.indd

76 Bei keinem dieser Signale A Fussgängerzone B Reitweg C Fussweg D Autobahn lez-roulez-d-2016.indd

77 Wer muss warten? 38 lez-roulez-d-2016.indd

78 Das Auto. Ohne Vortrittssignale gilt der Rechtsvortritt. Das Auto kommt von links und muss den Radfahrer vorbeilassen. Sei aber vorsichtig und verlasse dich nicht darauf, dass die anderen sich immer richtig verhalten! lez-roulez-d-2016.indd

79 Welches ist die Notrufnummer der Polizei? 39 lez-roulez-d-2016.indd

80 Die Notrufnummer der Polizei ist Feuerwehr 144 Ambulanz lez-roulez-d-2016.indd

81 Darfst du mit dem Velo die Fussgängerstreifen benützen? 40 lez-roulez-d-2016.indd

82 Ja Aber du musst absteigen und das Velo schieben. Behindere dabei die Fussgänger nicht! lez-roulez-d-2016.indd

83 Was bedeutet dieses Signal für dich, wenn du mit dem Velo unterwegs bist? 41 lez-roulez-d-2016.indd

84 Ich muss den Radweg benützen. Das Signal heisst «Radweg». Auch Mofas müssen den Radweg benützen. lez-roulez-d-2016.indd

85 Dürfen die Radfahrenden hier vor den Autos warten? 42 lez-roulez-d-2016.indd

86 Ja Die Bodenmarkierung zeigt einen «ausgeweiteten Radstreifen» an. Hier darfst du mit dem Velo auf dem Radstreifen ganz nach vorne fahren und dich ausnahmsweise vor den Autos aufstellen. Warte, bis die Ampel «Grün» anzeigt und fahre sofort weiter! lez-roulez-d-2016.indd

87 Darfst du in freier Natur über Stock und Stein Velo fahren? 43 lez-roulez-d-2016.indd

88 Nein Du darfst nur auf Strassen und Wegen fahren, auf denen es erlaubt ist. Auch mit dem Velo kannst du Tieren und Pflanzen Schaden zufügen! lez-roulez-d-2016.indd

89 Der Knabe muss die Strasse zwischen parkierten Autos überqueren. Macht er es richtig? 44 lez-roulez-d-2016.indd

90 Ja Hier gilt: Vorsichtig bis zu den äusseren Ecken der Autos gehen, dort warten, gut schauen und hinhören. Erst gehen, wenn die Strasse frei ist. Überquere die Strassen nach Möglichkeit nur auf Fussgängerstreifen und bei guter Übersicht! lez-roulez-d-2016.indd

91 A B Wie verhältst du dich nach diesen Signalen, wenn du mit dem Velo unterwegs bist? 45 lez-roulez-d-2016.indd

92 Ich schiebe mein Velo. A Allgemeines Fahrverbot in beiden Richtungen B Verbot für Velos und Mofas lez-roulez-d-2016.indd

93 Wer hat Vortritt? 46 lez-roulez-d-2016.indd

94 Der Radfahrer, der von rechts kommt Da es kein Vortrittssignal hat, gilt der Rechtsvortritt. lez-roulez-d-2016.indd

95 Ein Kamerad bietet dir an, auf dem Gepäckträger seines Velos mitzufahren. Darfst du das? 47 lez-roulez-d-2016.indd

96 Nein Es ist verboten und gefährlich. lez-roulez-d-2016.indd

97 A B Nach welchem Signal kommen dir keine Fahrzeuge entgegen? 48 lez-roulez-d-2016.indd

98 Nach dem Signal B Es zeigt dir eine Einbahnstrasse an. Da hat es keinen Gegenverkehr. Das Signal A bedeutet, dass du nicht abbiegen darfst, sondern geradeaus fahren musst; da kann es Gegenverkehr haben. lez-roulez-d-2016.indd

99 Hat die Radfahrerin zum Linksabbiegen richtig eingespurt? 49 lez-roulez-d-2016.indd

100 Ja Vergiss nicht: Beim Linksabbiegen musst du dem Gegenverkehr den Vortritt lassen. lez-roulez-d-2016.indd

101 Wann darfst du beim Velofahren die Lenkstange mit einer Hand loslassen? 50 lez-roulez-d-2016.indd

102 Nur wenn ich ein Armzeichen gebe, um eine Richtungsänderung anzuzeigen Beispiele: Vor dem Einspuren nach links, dem Abbiegen nach rechts oder dem Ausweichen. lez-roulez-d-2016.indd

103 Verhalten sich diese Kinder richtig? 51 lez-roulez-d-2016.indd

104 Ja Warte vor dem Überqueren der Strasse immer hinter dem Bus, bis er weggefahren ist! lez-roulez-d-2016.indd

105 A B C Nach welchem Signal darfst du nicht nach rechts abbiegen? 52 lez-roulez-d-2016.indd

106 Nach dem Signal A Es heisst «Abbiegen nach rechts verboten». B Rechtsabbiegen (Du musst nach rechts abbiegen.) C Rechtskurve lez-roulez-d-2016.indd

107 Du willst weiterfahren. Wie verhältst du dich in dieser Situation? 53 lez-roulez-d-2016.indd

108 Ich blicke zuerst zurück und gebe dann ein deutliches Armzeichen. Achte auf den Gegenverkehr! Er hat Vortritt. Fahre vorsichtig am Lastwagen vorbei! lez-roulez-d-2016.indd

109 Musst du auch beim Rechtsabbiegen ein deutliches Armzeichen geben? 54 lez-roulez-d-2016.indd

110 Ja Jede Richtungsänderung ist anzuzeigen. Die anderen wissen so, was du tun wirst. lez-roulez-d-2016.indd

111 Wer hat Vortritt? 55 lez-roulez-d-2016.indd

112 Die Radfahrerin Da es kein Signal hat, gilt der Rechtsvortritt. Das Auto kommt von links und muss warten. Sei aber vorsichtig und verlasse dich nicht darauf, dass die anderen sich immer richtig verhalten! lez-roulez-d-2016.indd

113 Wie verhältst du dich hier, wenn du nach links abbiegst? 56 lez-roulez-d-2016.indd

114 1 Ich blicke zurück. 2 Ich gebe ein deutliches Armzeichen. 3 Ich spure gegen die Strassenmitte ein. 4 Ich beachte das Vortrittsrecht (Gegenverkehr). 5 Ich biege ab, ohne die Kurve zu schneiden. lez-roulez-d-2016.indd

115 Wer darf hier zuerst fahren? 57 lez-roulez-d-2016.indd

116 Das Auto Wenn das grüne Licht ohne Pfeil leuchtet, hat der Gegenverkehr ebenfalls Grün. Wenn du nach links abbiegst, musst du ihm den Vortritt lassen. lez-roulez-d-2016.indd

117 Verhalten sich die Kinder richtig? 58 lez-roulez-d-2016.indd

118 Ja Wenn du mit dem Trottinett, mit einem Rollbrett oder den Skates unterwegs bist, gelten für dich die gleichen Regeln, wie wenn du zu Fuss gehst. Du musst auf dem Trottoir rücksichtsvoll sein und den Fussgängern den Vortritt gewähren. Halte vor dem Überqueren der Strasse immer an: Warte luege und lose laufe! lez-roulez-d-2016.indd

119 Musst du ein Armzeichen geben, bevor du mit dem Velo den Kreisel verlässt? 59 lez-roulez-d-2016.indd

120 Ja Vor dem Verlassen des Kreisels musst du ein deutliches Armzeichen nach rechts geben. Die anderen wissen so, was du tun wirst. Im Kreisel darfst du in der Fahrbahnmitte fahren. lez-roulez-d-2016.indd

121 Welche dieser Teile sind an deinem Velo obligatorisch? 60 lez-roulez-d-2016.indd

122 Alle: Bremsen vorne und hinten Reflektoren vorne, hinten und je zwei an den Pedalen Glocke. Bei schlechtem Wetter, in der Dämmerung, nachts und in Tunnels sind auch die Lichter obligatorisch. lez-roulez-d-2016.indd

123 Wer hat Vortritt? 61 lez-roulez-d-2016.indd

124 Das Motorrad Hier handelt es sich um eine Tempo-30-Zone. Das Signal heisst «Zonensignal». In solchen Zonen hat es in der Regel keine Vortrittssignale. Fahrzeuge von rechts haben Vortritt. lez-roulez-d-2016.indd

125 Wer hat Vortritt, die Radfahrerin oder die Fussgänger? 62 lez-roulez-d-2016.indd

126 Die Fussgänger Hier handelt es sich um eine Begegnungszone. Das Signal heisst «Begegnungszone». In solchen Zonen haben die Fussgänger Vortritt. lez-roulez-d-2016.indd

127 Dieses Spiel wurde geschaffen durch: Beat Grüter (Polizei) Hanspeter Lindegger (Lehrer) Armin Näf (Polizei) Ernst Waespe (Lehrer) René Wittwer (TCS) Grafik: B+G & Partners SA Montreux Illustrationen: Gianfranco Brunetti lez-roulez-d-2016.indd

128 Touring Club Schweiz Verkehrssicherheit 1214 Vernier/Genf Internet: Auflage 2016 lez-roulez-d-2016.indd

Verkehrserziehung. 1. Kapitel: Mein Schulweg

Verkehrserziehung. 1. Kapitel: Mein Schulweg Verkehrserziehung 1. Kapitel: Mein Schulweg Das ist Lisa. Sie hat Heute zur zweiten Stunde Unterricht. Lisa ist auf ihrem Schulweg. Schulwege können sehr unterschiedlich sein. In ländlichen Regionen solltest

Mehr

Blaue Verkehrstafeln kennenlernen und gefährliche Stellen auf dem Schulweg erkennen.

Blaue Verkehrstafeln kennenlernen und gefährliche Stellen auf dem Schulweg erkennen. Verkehrsschilder Lektion 1 Kennenlernen der blauen Verkehrsschilder Stufe: Ziel: Ca. 3. 6. Klasse Blaue Verkehrstafeln kennenlernen und gefährliche Stellen auf dem Schulweg erkennen. Material: Arbeitsblatt

Mehr

Kinder auf dem Schulweg

Kinder auf dem Schulweg Kinder auf dem Schulweg Lenker: Achtung Kinder! Seien Sie besonders aufmerksam in der unmittelbaren Umgebung von Schulhäusern sowie an Haltestellen von Schulbussen und öffentlichen Verkehrsmitteln. Reduzieren

Mehr

Der Vortritt und ich

Der Vortritt und ich Der Vortritt und ich Inhalt Seite Grundsätzliche Regeln 3 Rücksicht gegenüber Fussgängern 5 Öffentliche Verkehrsmittel 7 Rechtsvortritt 9 Signaltafeln 10 Lichtsignale 12 Gegenverkehr 14 Radwege und Radstreifen

Mehr

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit 1. Du kommst an eine Straße mit diesem Verkehrszeichen. Darfst du in die Straße mit deinem Fahrrad einfahren? ( Ja, ich darf einfahren ( Nein, es ist nicht erlaubt 2. Darfst du dich als Radfahrer an andere

Mehr

Fahrradsicherheit für Geflüchtete und Zugewanderte. Arbeitsblätter Deutsch

Fahrradsicherheit für Geflüchtete und Zugewanderte. Arbeitsblätter Deutsch Fahrradsicherheit für Geflüchtete und Zugewanderte Arbeitsblätter Deutsch ARBEITSBLATT Deutsch Information Verkehrsregeln allgemein Es gilt Rechtsverkehr. Mit dem Fahrrad ist am rechten Fahrbahnrand zu

Mehr

Sprache: Deutsch / Sprache: Deutsch

Sprache: Deutsch / Sprache: Deutsch Die wichtigsten Verkehrsregeln für Fahrrad-Fahrer in Deutschland - Es handelt sich hier um keine abschließende Aufzählung der notwendigen Verkehrsregeln. - Die Erklärungen sind bewusst sprachlich einfach

Mehr

Vortritt. Rechtsgrundlagen. Office des ponts et chaussées du canton de Berne. Tiefbauamt des Kantons Bern. Bau-, Verkehrsund Energiedirektion

Vortritt. Rechtsgrundlagen. Office des ponts et chaussées du canton de Berne. Tiefbauamt des Kantons Bern. Bau-, Verkehrsund Energiedirektion Tiefbauamt des Kantons Bern Bau-, Verkehrsund Energiedirektion Office des ponts et chaussées du canton de Berne Direction des travaux publics, des transports et de l'énergie Bereich Spezialaufgaben Verkehrstechnik

Mehr

Fit fürs. Lehrmittel für sicheres Velo fahren

Fit fürs. Lehrmittel für sicheres Velo fahren VELO Fit fürs Lehrmittel für sicheres Velo fahren Hallo Ungefähr 4 Millionen Velos gibt es in der Schweiz. Eines davon gehört vielleicht dir. Bestimmt ist das ein tolles Fahrzeug. Hast du aber auch das

Mehr

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Gemeinschaftsaktion zur Jugend-Verkehrssicherheit

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Gemeinschaftsaktion zur Jugend-Verkehrssicherheit Lies die Fragen genau durch. Überlege in Ruhe und kreuze ( die richtige Antwort/die richtigen Antworten an! 1. Dein Fahrrad muss verkehrssicher sein. Kreuze die Teile an, die für die Verkehrssicherheit

Mehr

Vor der Haustür. Hinweise!

Vor der Haustür. Hinweise! Vor der Haustür Du kennst Dich in Deiner Straße sicher gut aus. Denke daran, trotzdem auf andere Fußgänger, Radfahrer und Fahrzeuge zu achten, wenn Du aus der Haustür gehst. Erläutern Sie Ihrem Kind die

Mehr

Fahrradfahrer in Deutschland

Fahrradfahrer in Deutschland Die wichtigsten Verkehrsregeln für willkommens-netz.de Flüchtlingshilfe Fahrrad-Fahrer im Bistum in Deutschland Trier s handelt sich hier um keine abschließende Aufzählung der notwendigen rkehrsregeln.

Mehr

Velofahrkurse 2016 Pro Velo Unterwalden & Partner

Velofahrkurse 2016 Pro Velo Unterwalden & Partner Velofahrkurse 2016 Pro Velo Unterwalden & Partner 1 Organisation und Ziele Kursziele Spass am Velofahren fördern. Verstehen auf was es ankommt, damit Sie mehr als nur die Lenkstange im Griff haben. Als

Mehr

1. Mein Fahrrad ist o.k.

1. Mein Fahrrad ist o.k. 1. Mein Fahrrad ist o.k. Das ist mein Fahrrad. Hier klebe ich ein Foto von meinem Fahrrad ein.... zu klein? Markenname: Farbe: Reifengröße: Rahmennummer: Jedes Rad hat eine Rahmennummer. Wenn mein Rad

Mehr

Radschläge Die 10 goldenen Tipps für sicheres Velofahren.

Radschläge Die 10 goldenen Tipps für sicheres Velofahren. Radschläge Die 10 goldenen Tipps für sicheres Velofahren. Unsere Radschläge Eine runde Sache 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Abstand zum Strassenrand. Nie auf der weissen Leitlinie fahren. Mindestens 70 cm Abstand

Mehr

Ein Quiz für Einsteiger ADFC Gießen

Ein Quiz für Einsteiger ADFC Gießen Richtig im Radverkehr? Ein Quiz für Einsteiger 2011 ADFC Gießen 1) Wie schnell dürfen Autos und Fahrräder hier maximal fahren? A) Wenn nichts anderes ausgeschildert ist, 30 km/h. ) g, B) An den Fußverkehr

Mehr

UNABHÄNGIGE MOBILITÄT - aber sicher!

UNABHÄNGIGE MOBILITÄT - aber sicher! UNABHÄNGIGE MOBILITÄT - aber sicher! Integration er-fahren Ein Radfahrkurs für Frauen mit Migrationshintergrund Lernmaterial zum Kurs 01 DAS IST AM FAHRRAD PFLICHT! So ist es richtig - ordnen Sie die Nummern

Mehr

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE asa ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE Kompetenzenkatalog Kategorie M 22. März 2011 Grundlage für die Prüfungsvorbereitung

Mehr

1. Mein Fahrrad ist o. k.

1. Mein Fahrrad ist o. k. 1. Mein Fahrrad ist o. k. Das ist mein Fahrrad: Hier klebe ich ein Foto von meinem Fahrrad ein.... zu klein? Markenname: Farbe: Reifengröße: Rahmennummer: Jedes Rad hat eine Rahmennummer. Wenn mein Rad

Mehr

Auf Rollen unterwegs. Fahrzeugähnliche Geräte. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Auf Rollen unterwegs. Fahrzeugähnliche Geräte. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Auf Rollen unterwegs Fahrzeugähnliche Geräte bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Was sind fahrzeugähnliche Geräte? Als fahrzeugähnliche Geräte (fäg) werden alle mit Rädern oder Rollen ausgestatteten

Mehr

Hinweise zur Prüfungsstrecke: Beschreibung der Handlungsschritte

Hinweise zur Prüfungsstrecke: Beschreibung der Handlungsschritte Radfahrprüfung GS Rautheim: Hinweise zur Prüfungsstrecke 1 Hinweise zur Prüfungsstrecke: Beschreibung der Handlungsschritte Achtung: Oft stehen parkende Autos am Fahrbahnrand, besonders im Lehmweg. Parkende

Mehr

Hinweise für Eltern. Rhein-Sieg-Kreis Der Landrat Straßen-Verkehrs-Amt. Sicher zur Schule

Hinweise für Eltern. Rhein-Sieg-Kreis Der Landrat Straßen-Verkehrs-Amt. Sicher zur Schule Sicher zur Schule Hinweise für Eltern Rhein-Sieg-Kreis Der Landrat Straßen-Verkehrs-Amt Sicher zur Schule Wenn Ihr Kind in die Schule kommt ist vieles neu. Neu sind andere Kinder, die Lehrer, der Weg zur

Mehr

8. WICHTIGE VERKEHRSZEICHEN

8. WICHTIGE VERKEHRSZEICHEN 8. ! ZIELE unterschiedliche Verkehrszeichen kennenlernen Verhalten je nach Verkehrszeichen besprechen und einüben Siehe Schülerheft S. 34 INHALTE Gefahrenzeichen Gefahrenzeichen sind grundsätzlich dreieckig

Mehr

Änderung des Fragenkatalogs für die theoretische Führerscheinprüfung

Änderung des Fragenkatalogs für die theoretische Führerscheinprüfung aktuelle Bilder Deutscher Fahrschulverlag aktuelle Fragen + Variantenbilder l v e r D e u t s c h e r F a h r s c h u l a g Änderung des Fragenkatalogs für die theoretische Führerscheinprüfung Prüfungsrelevant

Mehr

Schulwegsicherheit Eine Infoveranstaltung der Elternräte und der Stadtpolizei

Schulwegsicherheit Eine Infoveranstaltung der Elternräte und der Stadtpolizei Schulwegsicherheit Eine Infoveranstaltung der Elternräte und der Stadtpolizei Übersicht 1. Warum Kinder den Schulweg zu Fuss zurücklegen sollten 2. Nachteile von Elterntaxis 3. Wahrnehmung von Schulanfängern

Mehr

Interaktive Übungen zur Vorbereitung auf die Praktische Radfahrprüfung

Interaktive Übungen zur Vorbereitung auf die Praktische Radfahrprüfung Hinweis: Steuerungs- und L-Taste für Vollbildschirm; beenden: Esc Interaktive Übungen zur Vorbereitung auf die Praktische Radfahrprüfung Dieses Medium wurde in Zusammenarbeit von VOL Christian Wegmayr,

Mehr

GRUNDSATZ: TOLERANZ, RESPECKT und WISSEN erteilt VORTRITT

GRUNDSATZ: TOLERANZ, RESPECKT und WISSEN erteilt VORTRITT Handout Vortritt 3 GRUNDSATZ: TOLERANZ, RESPECKT und WISSEN erteilt VORTRITT Herzlich willkommen! Robert Jetter Bitte schalten Sie Ihr Handy aus. Vielen Dank. Heutiges Thema: VORTRITT Weshalb benötigen

Mehr

ICH. und die Anderen

ICH. und die Anderen ICH und die Anderen ICH und die Anderen Wenn es zwischen Auto und Rad auf Baden-Württembergs Straßen kracht, sind hierfür in 63 Prozent der Fälle die Autofahrer verantwortlich. Das sind die häufigsten

Mehr

Handout. Rücksicht gegenüber Fussgängern Verhalten gegenüber Bus und Tram

Handout. Rücksicht gegenüber Fussgängern Verhalten gegenüber Bus und Tram 7 Handout Rücksicht gegenüber Fussgängern Verhalten gegenüber Bus und Tram GRUNDSATZ RESPEKTIERE ANDERE VERKEHRSPARTNER Bitte schalten Sie Ihr Handy aus. Vielen Dank. Unser Thema OEV Fussgänger =Verkehrspartner

Mehr

RADFAHREN. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

RADFAHREN. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung RADFAHREN Sicher im Sattel bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung fahr Rad! Fortbewegungsmittel und Sportgerät zugleich, ökologisch und ökonomisch: das Fahrrad. Über drei Millionen Schweizerinnen und

Mehr

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit

Mit Sicherheit ans Ziel Eine Aktion des ADAC zur Jugend-Verkehrssicherheit 1. Dein Fahrrad muss verkehrssicher sein. Kreuze die Teile an, die für die Verkehrssicherheit nach StVO (Straßenverkehrsordnung) in Ordnung sein müssen! (Mehrere Antworten sind richtig) ( Pedale mit gelben

Mehr

Kontrollpunkt L1. durch eine Lehrerin oder einen Lehrer zu besetzen

Kontrollpunkt L1. durch eine Lehrerin oder einen Lehrer zu besetzen Kontrollpunkt L1 durch eine Lehrerin oder einen Lehrer zu besetzen Anfahren vom Fahrbahnrand 1. deutlich umsehen 2. Fahrrad vom Gehweg schieben 3. Pedale ordnen 4. aufsitzen 5. nochmals deutlich umsehen

Mehr

Speichenreflektoren oder Leuchtstreifen d d d

Speichenreflektoren oder Leuchtstreifen d d d Arbeitsblatt 1 zur Broschüre Mein Fahrrad-Tagebuch Seite 1 Fahrrad Checkliste Ist an meinem Fahrrad alles dran und funktioniert alles? alles klar muss neu erledigt Hinterradbremse / Rücktrittbremse d d

Mehr

Frage 1: Ein Radweg ist durch nachstehendes Schild gekennzeichnet. Muss ich ihn zwingend benutzen?

Frage 1: Ein Radweg ist durch nachstehendes Schild gekennzeichnet. Muss ich ihn zwingend benutzen? Quiz Rund ums Radeln Kleine Zeichenkunde Frage 1: Ein Radweg ist durch nachstehendes Schild gekennzeichnet. Muss ich ihn zwingend benutzen? Ja, es gibt keine Ausnahme. Ja, aber geschlossene Verbände, die

Mehr

Fahrrad fahren in Deutschland

Fahrrad fahren in Deutschland Fahrrad fahren in Deutschland Idee: Julia Heyer Ausführung: Julia Heyer Friederike Niebuhr Jan Adolph Vorlage: Unfallforschung der Versicherer Deutsche Verkehrswacht Deutscher Verkehrssicherheitsrat Die

Mehr

Radfahren. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Radfahren. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Radfahren Sicher im Sattel bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Fahr Rad! Fortbewegungsmittel und Sportgerät zugleich, ökologisch und ökonomisch: das Fahrrad. Über drei Millionen Schweizerinnen und

Mehr

DOWNLOAD. Lernstation: Verkehrszeichen. Differenzierte Materialien zur Verkehrserziehung

DOWNLOAD. Lernstation: Verkehrszeichen. Differenzierte Materialien zur Verkehrserziehung DOWNLOAD Christine Schub Lernstation: Verkehrszeichen Differenzierte Materialien zur Verkehrserziehung Christine Schub Downloadauszug aus dem Originaltitel: Bergedorfer Unterrichtsideen 2. 4. Klasse Lernstationen

Mehr

Fahrzeugähnliche Geräte

Fahrzeugähnliche Geräte Fahrzeugähnliche Geräte Mit Spass und Sicherheit unterwegs bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Bewegung draussen macht Spass, erst recht mit fahrzeugähnlichen Geräten. Mit Einsatz der eigenen Körperkraft

Mehr

Bekanntmachung der Richtlinie über die Änderung des Fragenkatalogs für die theoretische Fahrerlaubnisprüfung

Bekanntmachung der Richtlinie über die Änderung des Fragenkatalogs für die theoretische Fahrerlaubnisprüfung Bekanntmachung der Richtlinie über die Änderung des Fragenkatalogs für die theoretische Fahrerlaubnisprüfung Veröffentlicht am Montag, 1. Juli 2013 (BAnz AT 01.07.2013 B2) BLAU // Veröffentlicht am Freitag,

Mehr

Mit dem Bike und zu Fuß sicher unterwegs

Mit dem Bike und zu Fuß sicher unterwegs Mit dem Bike und zu Fuß sicher unterwegs K Die wichtigsten Verkehrszeichen K Aufgepasst bei Auto, Lkw und Straßenbahn K 11-Punkte Fahrrad-Check und weitere wertvolle Tipps Eine Gemeinschaftsaktion von

Mehr

Handout. Signale, Markierungen, Zeichen

Handout. Signale, Markierungen, Zeichen 1 Handout Signale, Markierungen, Zeichen GRUNDSATZ SIGNALE sind die sicherste und günstigsten Informanten Bitte schalten Sie Ihr Handy aus. Vielen Dank. Thema Signale Markierungen Zeichen Weshalb Signale,

Mehr

Batterielicht vorne Das brauche ich, damit... Batterielicht hinten Das brauche ich, damit... Roter Rückstrahler Den brauche ich, damit...

Batterielicht vorne Das brauche ich, damit... Batterielicht hinten Das brauche ich, damit... Roter Rückstrahler Den brauche ich, damit... Arbeitsblatt 1 zur Broschüre Mein Fahrrad-Tagebuch Seite 1 Meine Fahrrad Checkliste (1/2) Ist an meinem Fahrrad alles o. k.? Wofür brauche ich die Teile? Scheinwerfer mit weißem Strahler oder 1 Batterielicht

Mehr

Kreuze an, welche Ampeln unbedingt repariert werden müssen!

Kreuze an, welche Ampeln unbedingt repariert werden müssen! Die Ampel Marias Onkel arbeitet im Rathaus. Er entscheidet, wo in der Stadt Verkehrsschilder und Ampeln aufgestellt werden. Heute wurden neue Verkehrsampeln geliefert. In der Ampelfabrik ist aber offenbar

Mehr

Fahrrad fahren in Deutschland. Die wichtigsten Regeln

Fahrrad fahren in Deutschland. Die wichtigsten Regeln Fahrrad fahren in Deutschland Die wichtigsten Regeln 2 Fahrrad fahren in Deutschland 3 Herzlich willkommen in Deutschland! Fahrrad fahren ist in Deutschland sehr beliebt. Damit Sie so sicher wie möglich

Mehr

Radfahren. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Radfahren. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Radfahren Sicher im Sattel bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Schnell oder gemütlich, kurze oder lange Distanzen, als Sport oder im Alltag Radfahren macht Spass und ist gesund. Wer sicher fährt, fährt

Mehr

Radfahren. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

Radfahren. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Radfahren Sicher im Sattel bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Schnell oder gemütlich, kurze oder lange Distanzen, als Sportgerät oder Fortbewegungsmittel Radfahren macht Spass und ist gesund. Wer

Mehr

Bereits einige Wochen vor Schulbeginn können Sie den täglichen Schulweg optimal vorbereiten.

Bereits einige Wochen vor Schulbeginn können Sie den täglichen Schulweg optimal vorbereiten. Liebe Eltern, in Deutschland wurden im Jahr 2010 etwa 700.000 Kinder eingeschult. Viele Kinder in diesem Alter haben aber noch Probleme sich im Straßenverkehr zurechtzufinden. Wir wollen dazu beitragen,

Mehr

Wann darf ich Mofa fahren?

Wann darf ich Mofa fahren? Wann darf ich Mofa fahren? A) Wenn ich 14 Jahre alt bin. B) Wenn ich einen gültigen Fahrausweis besitze. C) Wenn ich mit den Füsse bis zum Boden komme und mindestens 45 kg schwer bin. Wann darf ich Mofa

Mehr

Auto Ecole Zenner Fragenblatt "Die Bodenhaftung von " Regenreifen " garantiert mir eine einwandfreie Straßenlage."

Auto Ecole Zenner Fragenblatt Die Bodenhaftung von  Regenreifen  garantiert mir eine einwandfreie Straßenlage. Fragenblatt 1-59 Frage Nummer 1 Welches Risiko besteht bei Regen? Der Bremsweg kann länger werden. "Die Bodenhaftung von " Regenreifen " garantiert mir eine einwandfreie Straßenlage." Die Scheibenwischer

Mehr

Download. Verkehrserziehung an Stationen Klasse 1/2. Verkehrszeichen. Sandra Kraus. Downloadauszug aus dem Originaltitel:

Download. Verkehrserziehung an Stationen Klasse 1/2. Verkehrszeichen. Sandra Kraus. Downloadauszug aus dem Originaltitel: Download Sandra Kraus Verkehrserziehung an Stationen Klasse 1/2 Verkehrszeichen Downloadauszug aus dem Originaltitel: Verkehrserziehung an Stationen Klasse 1/2 Verkehrszeichen Dieser Download ist ein Auszug

Mehr

Kinder sehen und verstehen

Kinder sehen und verstehen Kinder sehen und verstehen Theoretische u. Praktische Übungen für f r Schulanfänger nger und Vorschulbereich (Kindergärten) rten) Erste Klassen Stadt Frankfurt am Main, Straßenverkehrsamt Abteilung 36.2

Mehr

StVO-Ratgeber. Regeln fürs Radeln RADLOBBY ÖSTERREICH

StVO-Ratgeber. Regeln fürs Radeln RADLOBBY ÖSTERREICH StVO-Ratgeber Die!Straßenverkehrsordnung!(StVO)! ist!das!zentrale!gesetz,!das! Verhaltensregeln!für!die!Teilnahme!im! Straßenverkehr!vorgibt.!Um!sich! korrekt!und!sicher!im!verkehr!zu! bewegen,!sollte!man!diese!regeln!

Mehr

Vorfahrt gewähren! An Kreuzungen und Einmündungen zeigt dieses Schild an, dass ihr den Fahrern auf der kreuzenden Straße Vorfahrt gewähren müsst.

Vorfahrt gewähren! An Kreuzungen und Einmündungen zeigt dieses Schild an, dass ihr den Fahrern auf der kreuzenden Straße Vorfahrt gewähren müsst. Sonderweg für Fußgänger Das Zeichen zeigt einen Sonderweg für Fußgänger an, wo der Fußgängerweg nicht klar erkennbar ist. Radfahrer z. B. dürfen diesen Weg nicht benutzen. Vorfahrt gewähren! An Kreuzungen

Mehr

Aggression im Strassenverkehr

Aggression im Strassenverkehr Aggression im Strassenverkehr. Aggression und aggressives Verhalten sind für uns Menschen wichtige Verhaltensmuster für das Leben. Aggression ist zur Erreichung selbstgesteckter Ziele essenziell. Sie zieht

Mehr

Erste Schritte im Strassenverkehr

Erste Schritte im Strassenverkehr Erste Schritte im Strassenverkehr Auf dem Weg zur Selbstständigkeit bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Für Kinder ist der Strassenverkehr gleichermassen Faszination und Herausforderung. Gefahren sind

Mehr

lyondellbasell.com Sicherheit bei Schulbeginn

lyondellbasell.com Sicherheit bei Schulbeginn Sicherheit bei Schulbeginn Sicherheit bei Schulbeginn Wenn der Sommer zu Ende geht, beginnt die Schule wieder. Wie Kinder sicher zur Schule kommen Auf Sicherheit im Straßenverkehr achten Einen sicheren

Mehr

Herzlich willkommen. Robert Jetter

Herzlich willkommen. Robert Jetter Handout Überholen 4 Herzlich willkommen Robert Jetter Fahrlehrerberufsschule Zürich 2007 Bitte schalten Sie Ihr Handy aus. Vielen Dank. Seite 3 Unser heutiges Thema: Überholen GRUNDSATZ IM ZWEIFEL NIE!

Mehr

Bewerten Sie die Stadt oder Gemeinde, in der Sie regelmässig mit dem Velo unterwegs sind. Und gewinnen Sie!

Bewerten Sie die Stadt oder Gemeinde, in der Sie regelmässig mit dem Velo unterwegs sind. Und gewinnen Sie! WIE VELOFREUNDLICH IST IHRE STADT? Wie gerne fahren Sie in Ihrer Stadt Velo? Bewerten Sie die Stadt oder Gemeinde, in der Sie regelmässig mit dem Velo unterwegs sind. Und gewinnen Sie! Falls Sie in mehreren

Mehr

Gesetzes- und Verordnungs-Artikel zum Velo (unvollständige Sammlung; Stand )

Gesetzes- und Verordnungs-Artikel zum Velo (unvollständige Sammlung; Stand ) Gesetzes- und Verordnungs-Artikel zum Velo (unvollständige Sammlung; Stand 6.5.4) Art. 8 Fahrräder (SVG = Strassenverkehrsgesetz) Fahrräder müssen den Vorschriften entsprechen. Art. 9 Radfahrer (SVG) Kinder

Mehr

Besondere Rücksicht gegenüber Kindern

Besondere Rücksicht gegenüber Kindern Ihre Polizei Besondere Rücksicht gegenüber Kindern! Kinder haben ein ausgeprägtes Bewegungsbedürfnis, reagieren spontan und sind unberechenbar. Sie kennen die Gefahren im Strassenverkehr noch nicht. Kinder

Mehr

Wege für Radfahrer im Stadtteil (1/7)

Wege für Radfahrer im Stadtteil (1/7) Folien zur Broschüre Mein Fahrrad-Tagebuch Stand 2/09 Seite 1 Wege für Radfahrer im Stadtteil (1/7) Sachinformationen für Lehrerinnen und Lehrer Übersicht: Wege für das Rad Radfahrer finden im Gegensatz

Mehr

zusatzaufgabe Wer zu Fuß zur Schule geht, tut auch etwas für die Umwelt. Stimmt das? Begründe deine Meinung.

zusatzaufgabe Wer zu Fuß zur Schule geht, tut auch etwas für die Umwelt. Stimmt das? Begründe deine Meinung. Station 1 Blatt 1 Aufgabe 1 Molli geht öfter zu Fuß zur Schule. Welche Vorteile und Nachteile kann das haben? Sammle und liste sie hier auf. Finde mindestens zwei Vorteile und zwei Nachteile. Vorteile

Mehr

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE

ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE asa ASSOCIATION DES SERVICES DES AUTOMOBILES VEREINIGUNG DER STRASSENVERKEHRSÄMTER ASSOCIAZIONE DEI SERVIZI DELLA CIRCOLAZIONE Kompetenzenkatalog Kategorien F/G 29. Februar 2012 Grundlage für die Prüfungsvorbereitung

Mehr

Unsichere Motorik. Bitte nur die Fehler eintragen! Unsichere Verkehrsregeln

Unsichere Motorik. Bitte nur die Fehler eintragen! Unsichere Verkehrsregeln Posten: 1 Busspur vor Grundschule Beschreibung: Start, Abfahrt Fehleranzahl: 5 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 Rad auf Fahrbahn schieben Pedale in

Mehr

Halten: StVO VwV Ist eine gewollte Fahrtunterbrechung, die nicht durch die Verkehrs - lage oder eine Anordnung veranlasst ist.

Halten: StVO VwV Ist eine gewollte Fahrtunterbrechung, die nicht durch die Verkehrs - lage oder eine Anordnung veranlasst ist. Inhaltsverzeichnis Seite Vorwort............................................... 2 Begriffe aus dem Straßenverkehr........................... 3 Der Reißverschluss...................................... 7

Mehr

Erste Schritte im Strassenverkehr

Erste Schritte im Strassenverkehr Erste Schritte im Strassenverkehr Auf dem Weg zur Selbstständigkeit bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung Übung macht den Meister Kinder sind neugierig und wollen ihre Welt entdecken. Dabei dehnen sie

Mehr

Mobilitätserziehung Fahrrad

Mobilitätserziehung Fahrrad Mobilitätserziehung Fahrrad Inhaltsverzeichnis Vorwort / Allgemeine Hinweise Vorschlag Elternbrief Helmeinstellung in 4 Schritten Das verkehrssichere Fahrrad Arbeitsblatt Das verkehrssichere Fahrrad Lösung

Mehr

Mein erstes Verkehrsspiel

Mein erstes Verkehrsspiel Mein erstes Verkehrsspiel Ravensburger Spiele Nr. 00 783 7 (601 5 495 3) von Ottmar Ludwig Illustration: Hermann Wernhard Würfelspiel für 2-4 Kinder ab 4 Jahren Inhalt: 1 Doppelplan 1 Würfel 4 Spielfiguren

Mehr

Strassen- signale 1 Strassensignale 1 09.05.2003, 11:20:24 Uhr

Strassen- signale 1 Strassensignale 1 09.05.2003, 11:20:24 Uhr Strassensignale 1 Strassensignale 1 09.05.2003, 11:20:24 Uhr Die Strassensignale und die auf der Strassenoberfläche aufgemalten Markierungen (weiss oder gelb) geben dem Fahrzeugführer Anweisungen, zeigen

Mehr

Lektionen der Verkehrserziehung der Kantonspolizei im Kindergarten und Primarschule

Lektionen der Verkehrserziehung der Kantonspolizei im Kindergarten und Primarschule Lektionen der Verkehrserziehung der Kantonspolizei im Kindergarten und Primarschule Kindergarten (1 und 2) Theorie und Praxis Dauer : 60 Min. 2. Klasse Theorie Dauer : 60 Min. 4. Klasse (Besuch 1) Theorie

Mehr

Vorfahrt / Vorrang im Straßenverkehr

Vorfahrt / Vorrang im Straßenverkehr Vorfahrt / Vorrang im Straßenverkehr Inhaltsverzeichnis 8 Vorfahrt 9 Abbiegen, Wenden und Rückwärtsfahren 8 (1a) Kreisverkehr 10 Einfahren und Anfahren 35 Sonderrechte und 38 Blaues Blinklicht und gelbes

Mehr

RADFAHREN. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung

RADFAHREN. Sicher im Sattel. bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung RADFAHREN Sicher im Sattel bfu Beratungsstelle für Unfallverhütung fahr Rad! Fortbewegungsmittel und Sportgerät zugleich, ökologisch und ökonomisch: das Fahrrad. Über drei Millionen Schweizerinnen und

Mehr

Der rollende Radweg Sicher auf der Fahrbahn fahren

Der rollende Radweg Sicher auf der Fahrbahn fahren Der rollende Radweg Sicher auf der Fahrbahn fahren herausgegeben von Herausgeber: Verkehrsclub Deutschland VCD Kreisverband Ostwestfalen-Lippe e.v. August-Bebel-Str. 16 33609 Bielefeld www.vcd.org/owl

Mehr

Notwendige Informationen zum Aufenthalt in Japan

Notwendige Informationen zum Aufenthalt in Japan (kôtsû) 4 Straßenverkehrsordnung (kôtsû kisoku) 4-1 Die japanische Straßenverkehrsordnung In Japan gibt es gesonderte Verkehrsregeln für Fußgänger, Kraftfahrzeuge (Autos und Motorräder) und Fahrräder.

Mehr

Übung im Realverkehr Klosterschule Dachau

Übung im Realverkehr Klosterschule Dachau - Die Gesamtverantwortung liegt bei der Schule - Eltern und Elternbeirat unterstützen Schule und Polizei - Die Auswahl der Fahrtstrecke erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen Schule und Polizei Voraussetzungen:

Mehr

Gefahr erkannt Gefahr gebannt

Gefahr erkannt Gefahr gebannt Ihre Unfallversicherung informiert Toter Winkel Gefahr erkannt Gefahr gebannt Gesetzliche Unfallversicherung Die Situation Liebe Eltern! Immer wieder kommt es zu schweren Verkehrsunfällen, weil LKW-Fahrer

Mehr

mit dem Fahrrad zu John Deere

mit dem Fahrrad zu John Deere Seit 16 Jahren mit dem Fahrrad zu John Deere Erfahrungen eines radsportbegeisterten Fernpendlers (täglich 28 km) und Ökofreaks k Das Abenteuer beginnt am Gartentor: Fahrradfahren ist leise; deshalb erst

Mehr

Achtung Bahn! VGF-Ratgeber für alle, die in der Stadt unterwegs sind

Achtung Bahn! VGF-Ratgeber für alle, die in der Stadt unterwegs sind Achtung Bahn! VGF-Ratgeber für alle, die in der Stadt unterwegs sind Verehrte Fahrgäste! Verehrte Verkehrsteilnehmer! Wer auf Frankfurts Straßen unterwegs ist, sei es zu Fuß oder mit dem Rad, im Auto oder

Mehr

Forschertagebuch. Der Verkehr. Mein erstes Forschertagebuch: cc Vanessa Parmetler. cc Vanessa Parmetler

Forschertagebuch. Der Verkehr. Mein erstes Forschertagebuch: cc Vanessa Parmetler. cc Vanessa Parmetler Forschertagebuch Der Verkehr cc Vanessa Parmetler cc Vanessa Parmetler Mein erstes Forschertagebuch: 1. Auftrag Welches Verkehrsmittel ist sinnvoll? Fahrrad Laufschuhe Eine erwachsene Person mit Auto Bus

Mehr

Benjamin Blümchen SICHER ZUR SCHULE. Die. Spielanleitung. Ein spannendes Würfelspiel für 2 bis 4 Verkehrsanfänger ab 5 Jahren.

Benjamin Blümchen SICHER ZUR SCHULE. Die. Spielanleitung. Ein spannendes Würfelspiel für 2 bis 4 Verkehrsanfänger ab 5 Jahren. Benjamin Blümchen Die SICHER ZUR SCHULE Spielanleitung. Ein spannendes Würfelspiel für 2 bis 4 Verkehrsanfänger ab 5 Jahren. wenn Ihr Kind alleine im Straßenverkehr unterwegs ist, muß es auf sich selbst

Mehr

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte

4 Szene. Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Alle hatten Grün oder wie mich eine Ampel zum Tanzen brachte Die Straße ist kein guter Ort zum Tanzen - zu viel Verkehr, kein guter Sound, klar? Aber ich habe auf der Straße einen echten Tanz hingelegt

Mehr

Sicher und entspannt durch die Mitte.

Sicher und entspannt durch die Mitte. VCS_Kreisel_D.qxp 16.6.2006 14:12 Uhr Seite 2 Verlangsamen. Vortritt gewähren. Hintereinander fahren. Rundherum sicher über den Kreisverkehrsplatz. www.verkehrsclub.ch Verkehrs-Club der Schweiz VCS, Postfach

Mehr

Freiwillige Feuerwehr Wörth am Main. Zupacken statt Zuschauen

Freiwillige Feuerwehr Wörth am Main. Zupacken statt Zuschauen Freiwillige Feuerwehr Wörth am Main Jahresaktion 2010/2011 der Feuerwehr-Aktionswoche 2010 Zupacken statt Zuschauen Was tun wenn im Rückspiegel ein Fahrzeug mit Blaulicht auftaucht? Jahresaktion: Richtiges

Mehr

Was tun, wenn Ihnen Rettungsfahrzeuge im Straßenverkehr begegnen?

Was tun, wenn Ihnen Rettungsfahrzeuge im Straßenverkehr begegnen? Was tun, wenn Ihnen Rettungsfahrzeuge im Straßenverkehr begegnen? Allgemein Wenn Ihnen Feuerwehrfahrzeuge oder Rettungswagen mit eingeschalteter Lautwarnvorrichtung (Martinshorn und Blaulicht) im Straßenverkehr

Mehr

Radfahren im 2. Schuljahr

Radfahren im 2. Schuljahr Arbeitsheft Radfahren im 2. Schuljahr 2 Name Klasse Schuljahr Inhalt Das verkehrssichere Fahrrad 1 Beleuchtung und Fahrradhelm 2 Vorgeschriebene Verkehrswege 3 Verkehrszeichen und Markierungen 6 Überqueren

Mehr

Radwegdetektive. Eine Gemeinschaftsaktion von:

Radwegdetektive. Eine Gemeinschaftsaktion von: Radwegdetektive Sirat Mehra, Kaan Kavasoglu, Assia Chamlal, Moussa El Kadi, Torben Sieburg, Rilind Azizi, Yashothan Vanathi, Jens Lehmann Eine Gemeinschaftsaktion von: V:\16_2\Texte\KUK Ergebnisse Radwegdetektive

Mehr

Rücksicht hat Vortritt. Verhalten in Tempo-30-Zonen und Begegnungszonen > >

Rücksicht hat Vortritt. Verhalten in Tempo-30-Zonen und Begegnungszonen > > Rücksicht hat Vortritt Verhalten in Tempo-30-Zonen und Begegnungszonen > > Tempo-30-Zonen/Begegnungszonen Ähnlich, aber anders Seite 2 Tempo-30-Zonen und Begegnungszonen haben vieles gemeinsam. Sie verlangsamen

Mehr

Sicher Rad fahren Regeln und Tipps

Sicher Rad fahren Regeln und Tipps Sicher Rad fahren Regeln und Tipps Bochum, September 2010 Klaus Kuliga ADFC Bochum Ideale Verhältnisse... 2 ... und tägliche Realität 3 Sicher Rad fahren Warum? Radfahrer können durch ihr Verhalten zur

Mehr

Was ist eigentlich Rechtsüberholen?

Was ist eigentlich Rechtsüberholen? know-how Die Regeln und viele Ausnahmesituationen Was ist eigentlich Rechtsüberholen? Ravaldo Guerrini (Text und Grafiken) Was ist eigentlich Rechtsüberholen? Wann ist rechts Vorbeifahren und rechts Überholen

Mehr

Auto Ecole Zenner Fragenblatt

Auto Ecole Zenner Fragenblatt Frage Nummer 60 Mit 40 km/h legt ein Fahrzeug pro Sekunde: 1 Meter zurück. 12 Meter zurück. 20 Meter zurück. Frage Nummer 61 Eine Sicherheitslinie Darf nie überfahren werden, weder ganz noch teilweise.

Mehr

Personenkraftwagen PKW mit Anhänger LKW mit Anhänger Fahrzeuge bis zu 25 km/h. Steigung Unebene Fahrbahn Schnee o. Eisglätte Schleudergefahr

Personenkraftwagen PKW mit Anhänger LKW mit Anhänger Fahrzeuge bis zu 25 km/h. Steigung Unebene Fahrbahn Schnee o. Eisglätte Schleudergefahr Verkehrszeichen Reiter Viehtrieb, Tiere Straßenbahn Kraftomnibusse Personenkraftwagen PKW mit Anhänger LKW mit Anhänger Fahrzeuge bis zu 25 km/h Kraftfahrräder, Kleinkrafträder und Mofas Mofas Schlechter

Mehr

E-Bike. Die neue Art des Velofahrens

E-Bike. Die neue Art des Velofahrens E-Bike Die neue Art des Velofahrens 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung S. 3 Technik und Ausrüstung S. 4 Verkehrsregeln S. 7 Welches E-Bike für mich? S. 7 Vor dem Start S. 8 Unfallgefahr fehlende Wahrnehmung

Mehr

ADV. Jugendverkehrsabzeichen. Für die Grundschule 3./4. Schuljahr Bogen4 Name... Klasse... Ich und bin alt. als. Wenn ich groß bin, möchte ich ein

ADV. Jugendverkehrsabzeichen. Für die Grundschule 3./4. Schuljahr Bogen4 Name... Klasse... Ich und bin alt. als. Wenn ich groß bin, möchte ich ein ADV Jugendverkehrsabzeichen Für die Grundschule 3./4. Schuljahr Bgen4 Name... Klasse....... Ich und bin alt. als Wenn ich grß bin, möchte ich ein Praktische Prüfung: 1 Spurhalten mit Linksabbiegen. Fahre

Mehr

Rad-Fahrer. Straßen-Verkehr. Rhein-Sieg-Kreis Der Landrat Straßen-Verkehrs-Amt

Rad-Fahrer. Straßen-Verkehr. Rhein-Sieg-Kreis Der Landrat Straßen-Verkehrs-Amt Rad-Fahrer im Straßen-Verkehr Rhein-Sieg-Kreis Der Landrat Straßen-Verkehrs-Amt Rad-Fahrer im Straßen-Verkehr Im Straßen-Verkehr bewegen sich viele Menschen zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Rad. Alle müssen

Mehr

Beobachtungspunkte 1. Heinrich-Eger-Straße (Ausfahrt Parkplatz) 2. Ecke Heinrich-Eger-Straße Sankt-Lambertus-Straße 3. Kreuzung

Beobachtungspunkte 1. Heinrich-Eger-Straße (Ausfahrt Parkplatz) 2. Ecke Heinrich-Eger-Straße Sankt-Lambertus-Straße 3. Kreuzung Beobachtungspunkte 1. Heinrich-Eger-Straße (Ausfahrt Parkplatz) 2. Ecke Heinrich-Eger-Straße Sankt-Lambertus-Straße 3. Kreuzung Sankt-Lambertus-Straße Reeser Straße Marienbaumer Straße 4. Marienbaumer

Mehr

«Tempo-30-Zonen» und «Begegnungszonen», plus. Lebensqualität in den Wohnquartieren. Das Plus für Mensch und Umwelt

«Tempo-30-Zonen» und «Begegnungszonen», plus. Lebensqualität in den Wohnquartieren. Das Plus für Mensch und Umwelt «Tempo-30-Zonen» und «Begegnungszonen», plus Lebensqualität in den Wohnquartieren. Das Plus für Mensch und Umwelt Tempo-30-Zonen/Begegnungszonen Ähnlich aber anders Tempo-30-Zonen und Begegnungszonen

Mehr

Übung im Realverkehr. Klosterschule Dachau

Übung im Realverkehr. Klosterschule Dachau - Die Gesamtverantwortung liegt bei der Schule - Eltern und Elternbeirat unterstützen Schule und Polizei - Die Auswahl der Fahrtstrecke erfolgt in enger Zusammenarbeit zwischen Schule und Polizei Voraussetzungen:

Mehr

Sicher im Straßenverkehr

Sicher im Straßenverkehr Mini Sicher im Straßenverkehr Copyright - Spiele Bad Rodach 2012 Mini Sicher im Straßenverkehr Für 1-4 Spieler von 5-10 Jahren Autor: Hajo Bücken Illustration: Andreas von Frajer Liebe Eltern, im Straßenverkehr

Mehr

Trainingsstrecke 2. Hier geht es weiter In alle Richtungen ACHTUNG. Dieser Fahrstreifen befindet sich auf der linken Seite.

Trainingsstrecke 2. Hier geht es weiter In alle Richtungen ACHTUNG. Dieser Fahrstreifen befindet sich auf der linken Seite. Trainingsstrecke 2 Tüv Gelände nach rechts verlassen nächste Straße rechts am Ende der Straße wieder rechts es folgen zwei Kreisverkehre dort bitte immer geradeaus fahren an der Ampel nach rechts auf den

Mehr

Ein sicherer Schulweg ist kinderleicht

Ein sicherer Schulweg ist kinderleicht Ein sicherer Schulweg ist kinderleicht Um Ihre Kinder vor den Gefahren im Straßenverkehr zu schützen, sollten Sie als Eltern drei goldene Regeln beachten: 1. Ein gutes Vorbild sein 2. Eine sichere Strecke

Mehr