Alles im Fluss. SCHWERPUNKT 2011: INDUSTRIELLES AbWASSER. Expertisen über Nutzung, Reinigung und Schutz unserer Lebensquelle

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Alles im Fluss. SCHWERPUNKT 2011: INDUSTRIELLES AbWASSER. Expertisen über Nutzung, Reinigung und Schutz unserer Lebensquelle"

Transkript

1 Alles im Fluss SCHWERPUNKT 2011: INDUSTRIELLES AbWASSER Expertisen über Nutzung, Reinigung und Schutz unserer Lebensquelle VERANSTALTUNG mit UC-FAKTOR Donnerstag, 30. Juni 2011 Lenzing Technik GmbH unterstützt durch: OBERÖSTERREICH GmbH GmbH

2 THE SPIRIT OF ENGINEERING THE SPIRIT OF GREEN TECHNOLOGY Die Lenzing Technik GmbH Die international agierende Lenzing Technik GmbH wurde 1999, als eigenständige Tochter der Lenzing AG, dem Weltmarktführer in der Viscosefaserindustrie, gegründet. Das oberösterreichische Unter nehmen ist kompetenter Partner bei Engineering-Leistungen aber auch bei der Realisierung schlüsselfertiger Anlagen sowie bei der Fertigung einzelner Komponenten, Montage und Instandhal tung. Weltweit werden Projekte in den Bereichen Zell stofftechnologie, Viskose- und Fasertechnik, Umwelttechnik, Filtration und Separation, Prozessautoma tion und Robotik, Anlagen- und Appara tebau, Mechanische Fertigung und Mechatronik sowie Industrieservice realisiert. Die langjährige Erfahrung im Erfassen und Behandeln von Abwässern sowie der Einsatz unterschiedlichster Technologien ermöglichen auch bei einer Produktionssteigerung die spezifischen Emissionswerte weiter zu verbessern. Im Geschäftsjahr 2010 wurde mit rund 610 hochqualifizierten Mitarbei ter/-innen ein Jahresumsatz von mehr als 90 Mio. Euro erzielt. ACHTUNG: Begrenzte Teilnehmerzahl! TERMIN Donnerstag, 30. Juni 2011 Beginn 13 Uhr ORT Lenzing Technik GmbH, Werkstraße 2, 4860 Lenzing ONLINEANMELDUNG /qualifizierung ANMELDESCHLUSS Montag, 21. Juni 2011 FRÜHBUCHERBONUS bis 8. Juni 2011 Frühbucher UC-Partner 60, Euro Frühbucher Nicht-Partner 90, Euro TEILNAHMEBEITRAG UC-Partner 80, Euro Normalpreis 120, Euro jede weitere Person eines Unternehmens 20 % ermäßigt; alle Preise verstehen sich exkl. Ust. und pro Person; Die Lenzing Technik GmbH behält sich das Recht vor, Personen von der Betriebsbesichtigung auszuschließen. Wir bitten um Verständnis.

3 PROGRAMM PROGRAMM 13 Uhr Uhr Uhr Uhr Registrierung Begrüßung V1 Industrielles Wasser aus Behördensicht MMag. Astrid Wagner, Amt der oö. Landesregierung Abt. Anlagen-, Umwelt- und Wasserrecht V2 BMW Motoren abwasserfreie Fertigung Hartmut Körber, BMW Motoren GmbH Uhr Uhr Uhr ZEIT FÜR AUSTAUSCH V3 Verfahrenstechnische Optimierung der AbWASSERbehandlung DI Richard Wipp, Voigt & Wipp Engineers GmbH V4 Biologische Abwasserreinigung in Lenzing Neuentwicklung eines anaeroben Reaktors Ing. Berndt Cupak, Lenzing Technik GmbH Uhr 15 Uhr Flashpoints ZEIT FÜR DISKUSSION innovative AbWASSER-Technologien Verdampfertechnologien, Cillit CEE Watertechnology GmbH Fest/Flüssig Trennung, ABZ Zierler GmbH Abwasserbehandlung mittels Reaktionstrennmittel, EFA Chemie GmbH/Biomontan GmbH Ultrafiltration, Seiler Anlagenbau Leichtflüssigkeitsabscheider und Spaltanlagen, Inowa Abwassertechnologie GmbH Energiegewinnung aus Abwasser, WMU GmbH Uhr ab ca Uhr Einblicke in die Betriebskläranlage DI Josef Kroiß, Lenzing AG ZEIT FÜR GESPRÄCHE bei Buffet

4 ANFAHRT PKW LENZING TECHNIK GMBH ALLES, IM KLEINEN WIE IM GROSSEN, BERUHT AUF WEITERSAGEN! Christian Morgenstern Tun Sie s auch, bei unseren Veranstaltungen. Information Katharina Neuburger Tel.: Fax: online anmelden: OBERÖSTERREICH GmbH Der Umwelttechnik-Cluster wird im Rahmen des EU-Programms Regionale Wettbewerbsfähigkeit OÖ (Regio 13) aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln gefördert. ANFAHRT MIT BAHN Fahrpläne unter ÖBB SCOTTY, der Routenplaner der Österreichischen Bundesbahnen. IMPRESSUM Die Clusterland Oberösterreich GmbH ist Träger von Cluster-Initiativen in den Bereichen Automobil, Gesundheitstechnologie, Kunststoff, Mechatronik, Möbel- und Holzbau sowie Umwelttechnik und von Netzwerken in den Bereichen Humanressourcen, Design & Medien sowie Ressourcen- und Energieeffizienz Herausgeber Clusterland Oberösterreich GmbH, Hafen straße 47-51, A-4020 Linz, Tel.: , Fax: , www. umwelttechnik-cluster.at Für den Inhalt verantwortlich DI (FH) Werner Pamminger, MBA Grafische Umsetzung Umwelttechnik-Cluster Bilder Umwelttechnik-Cluster, fotolia.com. Alle Maßnahmen werden vom Land Oberösterreich und Beiträgen der Partner-Unternehmen finanziert. Alle Angaben erfolgen trotz sorgfältiger Prüfung ohne Gewähr; eine Haftung ist ausgeschlossen. OBERÖSTERREICH GmbH GmbH

5 +43 (0)732 / FAXANMELDUNG +43 (0)732 / An: Clusterland Oberösterreich GmbH Umwelttechnik-Cluster Ich melde mich verbindlich zum Schwerpunkt Industrielles AbWASSER an: Titel/Vorname/Nachname mobil Firma/Institution/Abteilung Rechnungsadresse: Straße, Hausnummer, Stock Rechnungsadresse: PLZ, Ort Telefon/Fax Firmenmäßige Zeichnung/Datum Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie die Richtigkeit der Angaben und erklären sich damit einverstanden, dass die bekannt gegebenen Daten von der Clusterland Oberösterreich GmbH elektronisch erfasst und verarbeitet werden. Weiters stimmen Sie zu, von der Clusterland Oberösterreich GmbH weitere Informationen per zu erhalten. Ein schriftlicher Widerruf ist jederzeit möglich. BITTE PRO PERSON NUR EIN FORMULAR!

Recht so? symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu

Recht so? symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Recht so? symposium: legal Compliance Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Anlässlich der easy Fairs FERTIGUNG & INSTAND HALTUNG Mit freundlicher Unterstützung von: symposium: legal compliance

Mehr

Donnerstag, 31. mai 2012 Siemens linz, Wolfgang-pauli-Straße 2, 4020 linz

Donnerstag, 31. mai 2012 Siemens linz, Wolfgang-pauli-Straße 2, 4020 linz forum energieeffizienz 2012 * * Aktionen gültig solange Vorrat reicht! VerAnSTAlTung mit uc-faktor eine Veranstaltung des netzwerkes ressourcen- und energieeffizienz: forum energieeffizienz 2012 Donnerstag,

Mehr

Reportage. symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu

Reportage. symposium: legal Compliance. Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Reportage symposium: legal Compliance Mittwoch, 23. Juni 2010 Messe Wels, Messezentrum Neu Anlässlich der easy Fairs FERTIGUNG & INSTAND HALTUNG Mit freundlicher Unterstützung von: CLUSTERLAND OBERÖSTERREICH

Mehr

Fakten versus Vorurteil Brandschutz im Holzbau

Fakten versus Vorurteil Brandschutz im Holzbau Linz 3 Luzern 6 Berlin 7 London 9 Fakten versus Vorurteil Brandschutz im Holzbau Brandschutzabend, Donnerstag, 13. November 2008 Fachseminar Brandschutz im Holzbau, Freitag, 14. November 2008 Forte Fortbildungszentrum,

Mehr

1. Linzer Polymer Extrusion und Compounding Tagung Hochleistungsextrusion im Fokus

1. Linzer Polymer Extrusion und Compounding Tagung Hochleistungsextrusion im Fokus Fachtagung 1. Linzer Polymer Extrusion und Compounding Tagung Hochleistungsextrusion im Fokus ipec Institut für Polymer Extrusion und Compounding Johannes Kepler Universität Linz, Science Park II und III

Mehr

Industrielle Netzwerke für Betriebselektriker, Elektrotechniker und Instandhalter

Industrielle Netzwerke für Betriebselektriker, Elektrotechniker und Instandhalter 17. November 2009: Grundlagen Industrieller NEtzwerke 18. November 2009: Fehlersuche in Industriellen NEtzwerken MC-schulung Industrielle Netzwerke für Betriebselektriker, Elektrotechniker und Instandhalter

Mehr

MHC ON-TOUR: HOLZBAU.ARCHITEKTUR.REISE

MHC ON-TOUR: HOLZBAU.ARCHITEKTUR.REISE Foto: Maximilian Schmidt MHC ON-TOUR: 16. - 18. MÄRZ 2016 MHC ON-TOUR: HOLZBAU.ARCHITEKTUR.REISE Süddeutschland das Gute mit dem Schönen verbunden. 16. - 18. März 2016 www.m-h-c.at TEILNEHMERINFORMATION

Mehr

HR-Benchmark. www.netzwerk-hr.at/benchmark. www.netzwerk-hr.at. CLUSTERLAND OBERÖSTERREICH GmbH

HR-Benchmark. www.netzwerk-hr.at/benchmark. www.netzwerk-hr.at. CLUSTERLAND OBERÖSTERREICH GmbH HR-Benchmark /benchmark hr-benchmark im fokus hr In Kooperation mit dem Fachbereich Unternehmensführung der FH Steyr erstellt das Netzwerk Humanressourcen seit 2009 den HR-Benchmark zum Vergleich von Kennzahlen

Mehr

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Im Zentrum von Six Sigma steht ein universell einsetzbares Vorgehen zur Optimierung

Mehr

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at

Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive. www.automobil-cluster.at Lehrgang Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Zertifizierter Design for Six Sigma-Green Belt-Automotive Im Zentrum von Six Sigma steht ein universell einsetzbares Vorgehen zur Optimierung

Mehr

Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter

Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter MC-Jahrestagung 2016 Dienstag, 28. Juni 2016 Ostarrichi-Kulturhof Neuhofen/Ybbs SMARTES WACHSTUM Unternehmens erfolg im digitalen Zeitalter Von den aktuellen Trends profitieren! in Kooperation mit: Editorial

Mehr

Fakten versus Vorurteil Sommerlicher Wärmeschutz im Holzbau

Fakten versus Vorurteil Sommerlicher Wärmeschutz im Holzbau Fakten versus Vorurteil Sommerlicher Wärmeschutz im Holzbau Mittwoch, 17. November 2010 Forte Fortbildungszentrum, Linz In Kooperation mit: Sommerlicher Wärmeschutz im Holzbau Sind Holzbauten im Sommer

Mehr

UMWElttEChNIK-tAGUNG 2014

UMWElttEChNIK-tAGUNG 2014 UMWELTTECHNIK VERÄNDERT IHR AUSSEHEN: VON DER SCHADSTOFFMINDERUNG ZUR RESSOURCENEFFIZIENZ. {...} prof. Dr. Dr. h.c Ernst Ulrich von Weizsäcker Key-Note-Speaker der Umwelttechnik-Tagung 2014 Ein Netzwerk

Mehr

Zertifizierter Interner Auditor Automotive 53 Lehrgang im Überblick 54 Seminar QM-RA Regelwerke der Automobilindustrie 56 Seminar QM-CT Automotive

Zertifizierter Interner Auditor Automotive 53 Lehrgang im Überblick 54 Seminar QM-RA Regelwerke der Automobilindustrie 56 Seminar QM-CT Automotive QM Lehrgang Zertifizierter Interner Auditor Automotive 53 Lehrgang im Überblick 54 Seminar QM-RA Regelwerke der Automobilindustrie 56 Seminar QM-CT Automotive Core Tools für interne Auditoren 56 Seminar

Mehr

DARF S EIN BISSERL MEHR SEIN?

DARF S EIN BISSERL MEHR SEIN? DARF S EIN BISSERL MEHR SEIN? Architekturgespräche 2011 Donnerstag, 9. Juni 2011 Messezentrum Neu, Wels Darf s ein bisserl mehr sein? Warum leisten sich manche Bauherren Vorzeigeprojekte? Nur aus Imagegründen?

Mehr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG. Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren. Mittwoch, 25. November 2015, 9 17:00 Uhr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG. Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren. Mittwoch, 25. November 2015, 9 17:00 Uhr Monika Wisniewska Fotolia.com, shutterstock.com PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren Mittwoch, 25. November 2015, 9 17:00 Uhr Messe Wels Tagungszentrum, Messeplatz 1, 4600

Mehr

EINLADUNG PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG. Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren Dienstag, 20. Oktober 2015, 9 17:30 Uhr

EINLADUNG PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG. Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren Dienstag, 20. Oktober 2015, 9 17:30 Uhr EINLADUNG Monika Wisniewska Fotolia.com, shutterstock.com PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren Dienstag, 20. Oktober 2015, 9 17:30 Uhr WKO Steiermark Europasaal Körblergasse

Mehr

Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern

Leistungsfähigkeit der Instandhaltung verbessern Training 1: Instandhaltungsgrundlagen und Auditprinzipien Training 2: Modernes Instandhaltungsmanagement - Strategien, Organisationsmodelle, Methoden training 3: Ausgewählte THemen der Instandhaltung -

Mehr

KVP-Branchentreff. Ein Tag im Zeichen von Best-Practice. Dienstag, 20. September 2016, 09:00-17:45 Uhr

KVP-Branchentreff. Ein Tag im Zeichen von Best-Practice. Dienstag, 20. September 2016, 09:00-17:45 Uhr Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an und handelt. (Dante) KVP-Branchentreff Ein Tag im Zeichen von Best-Practice Dienstag, 20. September 2016, 09:00-17:45 Uhr Flughafen

Mehr

HR-TAGUNG-15 Lebensabschnitts-Partner OÖ Die Region. Ihre Talente.

HR-TAGUNG-15 Lebensabschnitts-Partner OÖ Die Region. Ihre Talente. NEXT STEP: Oberösterreich Sydney Brüssel Tokyo Berlin New York HR-TAGUNG-15 Lebensabschnitts-Partner OÖ Die Region. Ihre Talente. Mittwoch, 14. Oktober 2015 Schloss Puchberg, Wels www.netzwerk-hr.at HR-TAGUNG-15

Mehr

B 1, Wiener Straße UMFAHRUNG ENNSDORF ENNS - ASTEN

B 1, Wiener Straße UMFAHRUNG ENNSDORF ENNS - ASTEN B 1, Wiener Straße UMFAHRUNG ENNSDORF ENNS - ASTEN Gemeinschaftsprojekt Umfahrung Ennsdorf-Enns-Asten Als so genanntes Gemeinschaftsprojekt wurde die Umfahrung Ennsdorf-Enns-Asten im Zuge der B 1, Wiener

Mehr

Reinigungsvalidierung im GMP Bereich

Reinigungsvalidierung im GMP Bereich Reinigungsvalidierung im GMP Bereich Behördliche Anforderungen, effiziente Umsetzung Entwicklung des optimalen Reinigungsverfahrens Mittwoch, 22. Januar 2014 Rheinfelden Themen Anforderungen an die Reinigungsvalidierung

Mehr

HR-TAGUNG-12 ArbeitnehmerInnen der Zukunft Der Wertewandel als Herausforderung für Unternehmen

HR-TAGUNG-12 ArbeitnehmerInnen der Zukunft Der Wertewandel als Herausforderung für Unternehmen HR-TAGUNG-12 ArbeitnehmerInnen der Zukunft Der Wertewandel als Herausforderung für Unternehmen Mittwoch, 26. September 2012 Schloss Puchberg, Wels REFERENTINNEN Mag. a Valborg Burgholzer-Kaiser EISENBEISS

Mehr

Personalmanagement in KMU Fit für die Zukunft. oö. Workshopreihe 2008. www.netzwerk-hr.at

Personalmanagement in KMU Fit für die Zukunft. oö. Workshopreihe 2008. www.netzwerk-hr.at Personalmanagement in KMU Fit für die Zukunft oö. Workshopreihe 2008 PERSONALMANAGEMENT IN KMU FIT FÜR DIE ZUKUNFT Oberösterreichische Klein- und Mittelbetriebe im Thema Personalmanagement fit für die

Mehr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG. Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren Mittwoch, 24. Juni 2015, 9 17:00 Uhr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG. Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren Mittwoch, 24. Juni 2015, 9 17:00 Uhr Monika Wisniewska Fotolia.com, shutterstock.com PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Eigenverbrauch von PV-Strom klug maximieren Mittwoch, 24. Juni 2015, 9 17:00 Uhr TFZ Technologie- u Forschungszentrum GesmbH Viktor

Mehr

< 500. Jahresumsatz< weniger als 50 Mio. mehr als 50 Mio.

< 500. Jahresumsatz< weniger als 50 Mio. mehr als 50 Mio. Anmeldeformular Unternehmerreise Spanien Energieeffizientes Bauen und gehobener Innenausbau 14. 16. November 2016 Zur Anmeldung füllen Sie bitte das beigefügte Formular elektronisch aus und senden es per

Mehr

Forum Energieeffizienz 2012

Forum Energieeffizienz 2012 as bulletin Forum Energieeffizienz 2012 Die Leitveranstaltung des Netzwerks Ressourcen- und Energieeffizienz Linz, 31. Mai 2012 Ein Netzwerk im Umwelttechnik-Cluster v.l.n.r.: DI Simon Nagl, Siemens AG

Mehr

PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe

PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe PersonenbetreuerIn Qualitätsausbildung zum freien Gewerbe Kursleiter: LfGK Bernhard Adelsberger, MBA Studium Gesundheits- und Sozialmanagement Akad. Lehrer für Gesundheits- und Krankenpflege Sonderausbildung

Mehr

Wie können neue Technologien dabei helfen, die eigene Position im Porter schen Diamant Modell zu verbessern

Wie können neue Technologien dabei helfen, die eigene Position im Porter schen Diamant Modell zu verbessern Seite 1 von 5 INDUSTRIE AKTUELL Folge 15/13. Februar 2004 Mag. Josef Schachner-Nedherer, T 05-90909-4220 1. F&E-Akademie Seminar Strategische Planung und Innovation Das grundlegende Ziel dieses Seminars

Mehr

Intensiv-Schulung zum praxisnahen Umgang mit Schutzrechten - für Fortgeschrittene

Intensiv-Schulung zum praxisnahen Umgang mit Schutzrechten - für Fortgeschrittene 29. November 2012: Schutzrechte im Innovationsprozess, patentrecherche, informeller know-how-schutz 30. November 2012: Designschutz, massnahmen gegen produktpiraterie, schutzrechts-db, recherche nach marken/geschmacksmuster

Mehr

Intensiv-Schulung zum praxisnahen Umgang mit Schutzrechten

Intensiv-Schulung zum praxisnahen Umgang mit Schutzrechten 12. APRIL 2012: GRUNDLAGEN ZU PATENTEN UND SCHUTZRECHTEN 13. APRIL 2012: PRAXISBEISPIELE MC-SCHULUNG Intensiv-Schulung zum praxisnahen Umgang mit Schutzrechten tech center Linz - Winterhafen 12.-13. April

Mehr

Deutschland-Tag 2011 Wachstumsperspektiven für oö. Unternehmen. Montag, 7. März 2011, 10:00 Uhr WKO Oberösterreich

Deutschland-Tag 2011 Wachstumsperspektiven für oö. Unternehmen. Montag, 7. März 2011, 10:00 Uhr WKO Oberösterreich Deutschland-Tag 2011 Wachstumsperspektiven für oö. Unternehmen Montag, 7. März 2011, 10:00 Uhr WKO Oberösterreich Wachstumsperspektiven für oö. Unternehmen KommR Dr. Rudolf Trauner Präsident WKOÖ Deutschland

Mehr

Ausbildung Klima und Energiecoach

Ausbildung Klima und Energiecoach Ausbildung Klima und Energiecoach Am 29. April 2014 startet im Rahmen des Interreg-Projektes "Klimaschutz und Energiewende in Kommunen" die grenzüberschreitende Ausbildung zum "Klima- und Energiecoach"

Mehr

Das Netzwerk Design & Medien ist eine Initiative der Länder Oberösterreich und Salzburg. Clusterland Oberösterreich GmbH Hafenstraße 47-51 4020 Linz

Das Netzwerk Design & Medien ist eine Initiative der Länder Oberösterreich und Salzburg. Clusterland Oberösterreich GmbH Hafenstraße 47-51 4020 Linz Seite XX eintragen!! Das Netzwerk Design & Medien (NDM) Das Netzwerk Design & Medien (NDM) ist eine branchenübergreifende Infodrehscheibe zu den Themen Designmanagement, Produkt-, Kommunikations- und Erscheinungsdesign.

Mehr

Anforderungen an Excel im GMP Umfeld

Anforderungen an Excel im GMP Umfeld Di. 29. November 2016, Rheinfelden Themen Validierung von Software Datenintegrität Grundlagen der Validierung von Excel Spreadsheets MS Excel Risiken und Prävention Umgang mit Makros und Einsatz von VBA

Mehr

Erfolgreiche Personalführung im Reinraum Bereich

Erfolgreiche Personalführung im Reinraum Bereich Workshop Personalauswahl Donnerstag, 23. November 2017 Hotel Eden, Rheinfelden Themen Anforderungen an Mitarbeitende im Reinraum Auswahl von geeigneten Mitarbeitenden Bewerbergespräche zielorientiert führen

Mehr

Frühstück bei. Sun Master Energiesysteme GmbH Eberstalzell, 28. Juni 2012. www.nree.at

Frühstück bei. Sun Master Energiesysteme GmbH Eberstalzell, 28. Juni 2012. www.nree.at as bulletin Frühstück bei Sun Master Energiesysteme GmbH Eberstalzell, 28. Juni 2012 Ein Netzwerk im Umwelttechnik-Cluster v.l.n.r.: Fabrizio Bertolo (Sun Master GmbH.), Leopold Berger (Wels Strom GmbH.),

Mehr

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG

PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG shutterstock PHOTOVOLTAIK-PRAKTIKERTAG Freitag, 24. Oktober 2014, 9 17:30 Uhr Landhaus St. Pölten Landhausplatz 1, Haus 1b, 2. OG 3109 St. Pölten Mit freundlicher Unterstützung von Moderation: Ing. Gerald

Mehr

Lernen Sie das große Anwendungsspektrum und das Zukunftspotential der Klebtechnik kennen: Netzwerktreffen Klebtechnik und Oberflächen

Lernen Sie das große Anwendungsspektrum und das Zukunftspotential der Klebtechnik kennen: Netzwerktreffen Klebtechnik und Oberflächen Einladung zum Netzwerktreffen Klebtechnik und Oberflächen Sehr geehrte Damen und Herren, das Kleben zählt als Verbindungsart neben weltweit etablierten Techniken immer häufiger zum industriellen Alltag

Mehr

Besichtigung der neuen Abwasserwärmenutzungsanlage:

Besichtigung der neuen Abwasserwärmenutzungsanlage: Einladung Forum Energie aus Abwasser Abwasserwärme- und kältenutzung mittels hocheffizienter Großwärmepumpen 1 Donnerstag, 18. Oktober 2012, 9:00 17:30 Schloss Ulmerfeld, Amstetten Burgweg 1, 3363 Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth

Mehr

BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG

BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG BLOSS KEINEN STREIT!? WARUM EIGENTLICH NICHT?! KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSFÜHRUNG SCHLÜSSELKOMPETENZEN SEMINAR 21. JUNI 2016 EINLEITENDE WORTE Konflikte sind Alltag. Konflikte ermöglichen Entwicklung wenn sie

Mehr

Zum 48. DRV-Wanderrudertreffen lädt der Homberger Ruderklub Germania herzlich ein!

Zum 48. DRV-Wanderrudertreffen lädt der Homberger Ruderklub Germania herzlich ein! EINLADUNG Zum 48. DRV-Wanderrudertreffen lädt der Homberger Ruderklub Germania herzlich ein! Euch erwarten ein bisschen Niederrhein, ein bisschen Ruhrgebiet, interssante Tagesfahrten und ein abwechslungsreiches

Mehr

GC-Fachtagung Software in der Medizintechnik

GC-Fachtagung Software in der Medizintechnik GC-Fachtagung Software in der Medizintechnik Termin: Dienstag, 2. März 2010 13.00 18:00 mit anschließendem Networking Ort: Techno-Z Ried I Ried im Innkreis In Kooperation mit: EINLEITUNG Neue Richtlinie

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Wirtschafts-Landesrat Viktor Sigl, Energie-Landesrat Rudi Anschober und AMS-OÖ-Geschäftsführerin Birgit Gerstorfer am 29. März 2011 zum Thema "Aktuelle Studie

Mehr

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum. Di 12. 3. 2013. Mi 13. 3. 2013. Die Wohnbau-Bank für Tirol.

Bau- & Wohn-Forum. Einladung zum. Di 12. 3. 2013. Mi 13. 3. 2013. Die Wohnbau-Bank für Tirol. Di 12. 3. 2013 WIRTSCHAFTSKAMMER SCHWAZ Mi 13. 3. 2013 VOLKSBANK-FORUM INNSBRUCK TIROL INNSBRUCK-SCHWAZ Bauen ist schwer genug. Darum machen wir das Finanzieren einfach. Einladung zum Bau- & Wohn-Forum

Mehr

Kunststoff gestern, heute, morgen

Kunststoff gestern, heute, morgen gestern heute morgen KC-Jahrestagung 2015 Dienstag, 23. Juni 2015 Ostarrichi-Kulturhof Neuhofen/Ybbs Kunststoff gestern, heute, morgen in Kooperation mit: dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung

Mehr

MiDay Osterreich 2015

MiDay Osterreich 2015 MiDay Osterreich 2015 Zukunftsorientierte Spritzgusstechnologien - Status, Tendenzen, Innovationen - 17. September 2015 Institute of Polymer Product Engineering Johannes Kepler Universität Linz Vielen

Mehr

ZUKUNFTSFORUM OÖ FRAUEN.LEBEN. 4.0

ZUKUNFTSFORUM OÖ FRAUEN.LEBEN. 4.0 ZUKUNFTSFORUM OÖ FREITAG, 25. NOVEMBER 2016 BEGINN: 17.00 UHR TABAKFABRIK LINZ (LÖSEHALLE) PETER-BEHRENS-PLATZ 15, 4020 LINZ www.birgit-gerstorfer.at www.frauenreferat-ooe.at EINE INITIATIVE DER FRAUENLANDESRÄTIN

Mehr

ROHS-RICHTLINIE ANFORDERUNGEN ERKENNEN UND PRAXISGERECHT UMSETZEN

ROHS-RICHTLINIE ANFORDERUNGEN ERKENNEN UND PRAXISGERECHT UMSETZEN ROHS-RICHTLINIE ANFORDERUNGEN ERKENNEN UND PRAXISGERECHT UMSETZEN ENERGIEEFFIZIENZ UND UMWELTMANAGMENT 7. JUNI 2016 EINLEITENDE WORTE Die RoHS-Richtlinie (2011/65/EU) beschränkt die Verwendung bestimmter

Mehr

Planung, Technik und Umwelt Umweltmanagement

Planung, Technik und Umwelt Umweltmanagement Planung, Technik und Umwelt Umweltmanagement Planung, Technik und Umwelt Abt. Umweltmanagement Hauptstraße 1-5 Neues Rathaus A-4041 Linz Für Rückfragen: Tel: +43 (0)732/7070-3973 Fax: +43 (0)732/7070-543973

Mehr

Baustelle 4.0 Der Digitale Wandel im Bau- und Ausbauhandwerk

Baustelle 4.0 Der Digitale Wandel im Bau- und Ausbauhandwerk Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Fachtagung anlässlich der 69. Internationalen Handwerksmesse Samstag, 11. März 2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr Messegelände

Mehr

Deutsch-Chinesisches Exportkontrollforum. 26. September 2016 in Frankfurt am Main

Deutsch-Chinesisches Exportkontrollforum. 26. September 2016 in Frankfurt am Main Deutsch-Chinesisches Exportkontrollforum 26. September 2016 in Frankfurt am Main Programmübersicht Montag, 26. September 2016 09:00 10:00 Uhr Check-in/Registrierung 10:00 Uhr Begrüßung Deutschland und

Mehr

Anforderungen an QA Oversight

Anforderungen an QA Oversight Leicht verständlicher Überblick Praxisbeispiel von Novartis Stein Workshop Train the Trainer Erwartungen der Pharmazie und der Behörden Do. 20. Oktober 2016, Rheinfelden Themen Einführung und Umsetzung

Mehr

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl

Ideenaustausch. ReAdy 4 the big bang. 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ideenaustausch 4.0 ReAdy 4 the big bang 24. September 2015 Alte Papierfabrik, Steyrermühl Ready for the next Industrial Revolution Die Vernetzung von roboterbasierten Systemen mit unterschiedlichen Diensten

Mehr

einladung zur 39. innovation(night

einladung zur 39. innovation(night Vorne ist immer Platz! Durch Innovation an die Spitze einladung zur 39. innovation(night Dipl.-Ing. Dr. Peter Schwab MBA Mitglied im Vorstand der voestalpine AG & Leitung der Metal Forming Division Dipl.-Ing.

Mehr

Neue Herausforderungen für Innovationsmanager: Erfolgreicher Wandel zu digitalen Geschäftsmodellen

Neue Herausforderungen für Innovationsmanager: Erfolgreicher Wandel zu digitalen Geschäftsmodellen Neue Herausforderungen für Innovationsmanager: Erfolgreicher Wandel zu digitalen Geschäftsmodellen Die digitale Transformation in Industrie und Dienstleistung Dienstag, 21. April 2015, 15-17 Uhr, 3M Deutschland

Mehr

Kunststoffstandort Oberösterreich

Kunststoffstandort Oberösterreich Information Zur Pressekonferenz Kunststoffstandort Oberösterreich Donnerstag, 6. März 2008, 18.00 Uhr Uni-Center, 1. Stock, Sitzungszimmer 3 Als Gesprächspartner stehen Ihnen zur Verfügung (in der Reihenfolge

Mehr

AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION FASHION SOURCING IN ITALIEN

AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION FASHION SOURCING IN ITALIEN AUSSEN WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSMISSION FASHION SOURCING IN ITALIEN Mailand ANMELDEFORMULAR KONTAKTDATEN Österreichisches AußenwirtschaftsCenter Mailand T +39 02 879 09 11 F +39 02 87 73 19 E mailand@wko.at

Mehr

INDUSTRIE 4.0 ANWENDUNGSSZENARIEN EINSATZMÖGLICHKEITEN UND MIGRATIONSSZENARIEN VON INDUSTRIE 4.0

INDUSTRIE 4.0 ANWENDUNGSSZENARIEN EINSATZMÖGLICHKEITEN UND MIGRATIONSSZENARIEN VON INDUSTRIE 4.0 INDUSTRIE 4.0 ANWENDUNGSSZENARIEN EINSATZMÖGLICHKEITEN UND MIGRATIONSSZENARIEN VON INDUSTRIE 4.0 PRODUKTIONS- UND AUFTRAGSMANAGEMENT SEMINAR 10. MAI 2016 EINLEITENDE WORTE Die vierte industrielle Revolution

Mehr

Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung

Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung Anmeldung für Cool for Life und Vereinbarung Zora Gruppen IMMA e.v. Jahnstr.38 80469 München Name der vermittelnden Einrichtung Ansprechpartner_in Adresse der Einrichtung Tel und Email der Einrichtung

Mehr

Österreichische PVA-SPEICHERTAGUNG

Österreichische PVA-SPEICHERTAGUNG SONNENSTROM AUF VORRAT Foto: Andreas Tischler Österreichische PVA-SPEICHERTAGUNG 13. Oktober 2016, 9 17 Uhr Tech Gate Vienna Donau-City-Straße 1 1220 Wien Österreichische PVA-SPEICHERTAGUNG Programm 13.

Mehr

Programm. Einladung. 26. April 2016, Bonn. Trenntechniken für lebensmittel- und biotechnologische Prozesse. 15. FEI-Kooperationsforum 2016

Programm. Einladung. 26. April 2016, Bonn. Trenntechniken für lebensmittel- und biotechnologische Prozesse. 15. FEI-Kooperationsforum 2016 FORSCHUNGSKREIS DER ERNÄHRUNGSINDUSTRIE E.V. Einladung Programm 15. FEI-Kooperationsforum 2016 Trenntechniken für lebensmittel- und biotechnologische Prozesse inkl. TROPHELIA Deutschland 2016 26. April

Mehr

Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012

Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012 Was ist zeitgemäßes Jugendwohnen inhaltlich, konzeptionell und baulich? Jugendwohnen offensiv 2012 Termin: 28. und 29. November 2012 Ort: KOLPING Hotel Frankfurt Lange Straße 26 60311 Frankfurt Tel.: 069

Mehr

Innovative Pflegearchitektur

Innovative Pflegearchitektur Innovative Pflegearchitektur Planungsaufgabe Wohngemeinschaft Fachtagung Donnerstag, 03. November 2016 10:00 bis 16:30 Uhr, Stuttgart, Haus der Katholischen Kirche Innovative Pflegearchitektur Vollständig

Mehr

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N

T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N Marktsondierungsreise in die Türkei 09. 12. November 2014 Istanbul, İzmit, Bursa T E I L N A H M E B E D I N G U N G E N Für die Teilnahme an der Marktsondierungsreise in die Türkei vom 09.-12. November

Mehr

Clusterland. Zulieferer und Hersteller Qualifizierung für effektives Zusammenarbeiten MedTech Infotag, 15.05.2013, Linz

Clusterland. Zulieferer und Hersteller Qualifizierung für effektives Zusammenarbeiten MedTech Infotag, 15.05.2013, Linz Clusterland Zulieferer und Hersteller Qualifizierung für effektives Zusammenarbeiten MedTech Infotag, 15.05.2013, Linz Seite 1 16. Mai 2013 Ihr Fortschrittmacher der Medizin- und Gesundheitstechnologie

Mehr

Erfahrungsaustausch. Verfügungsfonds in der praxis. Ahlen: Montag, 14. November 2016 Brühl: Dienstag, 29. November jeweils 13.3o - 16.

Erfahrungsaustausch. Verfügungsfonds in der praxis. Ahlen: Montag, 14. November 2016 Brühl: Dienstag, 29. November jeweils 13.3o - 16. Erfahrungsaustausch Verfügungsfonds in der praxis Ahlen: Montag, 14. November 2016 Brühl: Dienstag, 29. November 2016 jeweils 13.3o - 16.30 Uhr SEITE 2 Verfügungsfonds in der Praxis Hintergrund Im Rahmen

Mehr

REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Termine IHK Ostwestfalen in Bielefeld IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld

REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Termine IHK Ostwestfalen in Bielefeld IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Termine 02.06.2016 IHK Ostwestfalen in Bielefeld 28.06.2016 IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Stellen Sie chemische

Mehr

Rückkehrförderung in Deutschland Erfahrungen und künftige Gestaltung (AMIF)

Rückkehrförderung in Deutschland Erfahrungen und künftige Gestaltung (AMIF) Einladung zur Fachtagung Rückkehrförderung in Deutschland Erfahrungen und künftige Gestaltung (AMIF) 14. Mai 2013 Guerickezentrum, Magdeburg Thema Der Europäische Rückkehrfonds beendet Ende 2013 seine

Mehr

FEUER ALS WAFFE. Dienstag, 27. September 2016 Linz, Johannes Kepler Universität. Internationales Symposium Brandkriminalität

FEUER ALS WAFFE. Dienstag, 27. September 2016 Linz, Johannes Kepler Universität. Internationales Symposium Brandkriminalität Internationales Symposium Brandkriminalität FEUER ALS WAFFE Dienstag, 27. September 2016 Linz, Johannes Kepler Universität Veranstalter: BVS-Brandverhütungsstelle für OÖ in Kooperation mit der Johannes

Mehr

Virtuelle Techniken im Bauwesen

Virtuelle Techniken im Bauwesen 3. Industriearbeitskreis Virtuelle Techniken im Bauwesen SL-RASCH GmbH Dienstag, 9. Dezember 2014 Vorwort Wir freuen uns, die dritte Sitzung des Industriearbeitskreises Virtuelle Techniken im Bauwesen

Mehr

FARR-Fortbildungsveranstaltungen 2014 / Fortbildungsveranstaltungen 2014

FARR-Fortbildungsveranstaltungen 2014 / Fortbildungsveranstaltungen 2014 Anlage 1 FARR-sveranstaltungen 2014 / 2015 FARR Wirtschaftsprüfung GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Cicerostraße 2, 10709 online anmelden: www.farr-wp.de / termine oder per E-Mail: info@farr-wp.de

Mehr

EINLADUNG SPONSOREN & AUSSTELLER

EINLADUNG SPONSOREN & AUSSTELLER EINLADUNG SPONSOREN & AUSSTELLER www.automotive-conference.at LEICHT, VERNETZT, GLOBAL PRÄSENT Mittwoch,, voestalpine Stahlwelt, Linztive-confe- automotive.2016 Die automotive ist Österreichs Treffpunkt

Mehr

INDUSTRIE 4.0 KOMPAKT SEMINAR 17. UND 18. MÄRZ 2015 POTENZIALE VON INDUSTRIE 4.0 ERKENNEN

INDUSTRIE 4.0 KOMPAKT SEMINAR 17. UND 18. MÄRZ 2015 POTENZIALE VON INDUSTRIE 4.0 ERKENNEN FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR PRODUKTIONSTECHNIK UND AUTOMATISIERUNG IPA SEMINAR 17. UND 18. MÄRZ 2015 INDUSTRIE 4.0 KOMPAKT POTENZIALE VON INDUSTRIE 4.0 ERKENNEN VORWORT DIE VERANSTALTUNG AUF EINEN BLICK Die

Mehr

Servicemanager Maschinenbau - Proaktives Service als strategisches Geschäftsfeld

Servicemanager Maschinenbau - Proaktives Service als strategisches Geschäftsfeld Modul 1: Service als Wachstums-, Ertrags- und Bindungsinstrument Modul 2: Servicestrategie - Marktbearbeitung - Potenzialerhebung Modul 3: Effiziente Serviceprozesse gestalten - ERsatzteile, Serviceeinsatz

Mehr

Fachtagung Kompetenzmanagement Herausforderung und Chance in der Arbeit für Jugendliche mit Migrationshintergrund

Fachtagung Kompetenzmanagement Herausforderung und Chance in der Arbeit für Jugendliche mit Migrationshintergrund Veranstaltung Fachtagung Kompetenzmanagement Herausforderung und Chance in der Arbeit für Jugendliche mit Migrationshintergrund Termin: Donnerstag, 24. Oktober 2013 Ort: GLS Sprachenzentrum Kastanienallee

Mehr

Umwelttechnik-Cluster Netzwerk Ressourcen- und Energieeffizienz

Umwelttechnik-Cluster Netzwerk Ressourcen- und Energieeffizienz Umwelttechnik-Cluster Netzwerk Ressourcen- und Energieeffizienz Innovation durch Kooperation in Clustern und Netzwerken in OÖ Mechatronik Ökoenergie (OÖ. Energiesparverband) Automobil Medizintechnik Humanressourcen

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. HMI-Tage 2015. Konzeption und Design in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. HMI-Tage 2015. Konzeption und Design in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Seminar & Workshop HMI-Tage 2015 Konzeption und Design in der Praxis Stuttgart, 13. und 14. Oktober 2015 Vorwort Herausragende Human-Machine

Mehr

Das Seminarangebot in Niedersachsen

Das Seminarangebot in Niedersachsen Das Seminarangebot in Niedersachsen Unser Seminarangebot wir ständig erweitert und aktualisiert. Aktuelle Informationen finden Sie auf unserer Internetseite: Fortbildung.Mal-alt-werden.de. Dort können

Mehr

export center WKOÖ und Land OÖ Montag, 17. Oktober 2016 Palais Kaufmännischer Verein Bismarckstraße 1, 4020 Linz

export center WKOÖ und Land OÖ Montag, 17. Oktober 2016 Palais Kaufmännischer Verein Bismarckstraße 1, 4020 Linz export center WKOÖ und Land OÖ OÖ EXPORTTAG 2016 zukunft export digital, kreativ & VERNETZT Montag, 17. Oktober 2016 Palais Kaufmännischer Verein Bismarckstraße 1, 4020 Linz OÖ EXPORTTAG 2016: Zukunft

Mehr

Weiter Informationen und Anmeldungen im casa nostra oder unter Tel.:

Weiter Informationen und Anmeldungen im casa nostra oder unter  Tel.: Weiter Informationen und Anmeldungen im casa nostra oder unter www.casanostra-bb.de, Tel.: 07031 669 52 61 Osterferien 2016 Anmeldung zur Ferienbetreuung vom 29.3. bis 1.4.2016 im casa nostra zentrum für

Mehr

Mikronährstoff-Coach - Kompaktkurs Bis dato Ärzten und Apothekern vorbehalten Fortbildung gem. 63 GuKG

Mikronährstoff-Coach - Kompaktkurs Bis dato Ärzten und Apothekern vorbehalten Fortbildung gem. 63 GuKG Mikronährstoff-Coach - Kompaktkurs Bis dato Ärzten und Apothekern vorbehalten Fortbildung gem. 63 GuKG Kursleiterin: Lisa Ressi, MSc Dipl. Gesundheits- und Krankenschwester Kompaktkurs: Wurde bis dato

Mehr

Powerful Connections Nominierungsformular Technology Fast 500. Technology, Media & Telecommunications

Powerful Connections Nominierungsformular Technology Fast 500. Technology, Media & Telecommunications Powerful Connections Nominierungsformular Technology Fast 500 Technology, Media & Telecommunications Powerful Connections EMEA Technology Fast 500 Das EMEA Fast 500 Programm Neue Technologien als Erfolgsbasis

Mehr

Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil.

Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil. Ihre Empfehlung zählt Freundschaftswerbung für die VRN-Tickets im Abo. Jetzt weiterempfehlen und Prämie sichern. Die Bahn macht mobil. Deutsche Bahn AG/Claus Weber Gutes empfehlen Prämie erhalten! Unser

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Vizebürgermeisterin Dr. in Christiana Dolezal, Vorstandsdirektor Mag. Karl Lehner, MBA, gespag, Dr. Heinz Brock, MBA,

Mehr

MINITAB Anwender-Workshop.

MINITAB Anwender-Workshop. Six Sigma Konferenz. Montag, 18. April 2005 MINITAB Anwender-Workshop. Dienstag, 19. April 2005 Fachhochschule Wiener Neustadt Johannes Gutenberg-Straße 3 2700 Wiener Neustadt Die Methode»Six Sigma«. Six

Mehr

Personenzertifizierung zum KFE-Techniker für E-Technik MODUL 1

Personenzertifizierung zum KFE-Techniker für E-Technik MODUL 1 lädt zum Spezialseminar des auf der Pack & in Salzburg zum selben Preis wie in Wien! Personenzertifizierung zum MODUL 1 Praxisbezogene Anwendung der Errichtungsbestimmungen Dokumentation der elektrischen

Mehr

Mittwoch, 9. November :00 bis 16:30 Uhr Techcenter Linz-Winterhafen, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz, Seminarzentrum, Raum B/C

Mittwoch, 9. November :00 bis 16:30 Uhr Techcenter Linz-Winterhafen, Hafenstraße 47-51, 4020 Linz, Seminarzentrum, Raum B/C WIRTSCHAFTSIMPULSE VON FRAUEN IN FORSCHUNG UND TECHNOLOGIE Veranstaltungsreihe Im Fokus: Karriere Von der Kunst "Nein" zu sagen. Die etwas gelassenere Art, sich durchzusetzen Workshop für Forscherinnen

Mehr

Reinraum Qualifizierung & Monitoring nach ISO 14644

Reinraum Qualifizierung & Monitoring nach ISO 14644 Reinraum Qualifizierung & Monitoring nach ISO 14644 Was muss beachtet werden gemäss der neuen ISO-Norm 14644-1:2015 und ISO-Norm 14644-2:2015 Bis wann muss die Umsetzung erfolgt sein? Workshop mit Messungen

Mehr

REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Termine IHK Ostwestfalen in Bielefeld IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld

REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Termine IHK Ostwestfalen in Bielefeld IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Termine 02.06.2016 IHK Ostwestfalen in Bielefeld 28.06.2016 IHK Mittlerer Niederrhein in Krefeld REACH 2018: Jetzt erfolgreich registrieren! Zum 31. Mai 2018

Mehr

3. ExInno-Tag. Innovationen für den Explosionsschutz am Oktober Eine gemeinsame Veranstaltung von

3. ExInno-Tag. Innovationen für den Explosionsschutz am Oktober Eine gemeinsame Veranstaltung von 3. ExInno-Tag Innovationen für den Explosionsschutz am 09.-10. Oktober 2014 Eine gemeinsame Veranstaltung von 3. ExInno-Tag 2014 Zur Veranstaltung Sie werden so schnell groß... Wenn neue Technologien den

Mehr

Performing Arts Programm Berlin

Performing Arts Programm Berlin Performing Arts Programm Berlin Ein Programm des LAFT Berlin Landesverband freie darstellende Künste Berlin e. V. Büro Prenzlauer Berg Pappelallee 15 10437 Berlin Büro Kreuzberg Mariannenplatz 2 10997

Mehr

Trends in der Umwelttechnik Oberösterreichisches Stärkefeld mit Zukunft

Trends in der Umwelttechnik Oberösterreichisches Stärkefeld mit Zukunft Trends in der Umwelttechnik Oberösterreichisches Stärkefeld mit Zukunft Clusterland Oberösterreich GmbH Seite 2 Umfangreiches Leistungspaket für Cluster- und NW-Partner Informationsvorsprung schaffen Datenbanken,

Mehr

Kurse & Seminare. Office 10

Kurse & Seminare. Office 10 Kurse & Seminare Office 10 HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208 www.btz-rohr.de

Mehr

programm zum fachkongress ressourceneffizienz und umwelttechnologie Hofburg Vienna Austria

programm zum fachkongress ressourceneffizienz und umwelttechnologie Hofburg Vienna Austria programm zum fachkongress ressourceneffizienz und umwelttechnologie 22.05.2012 Hofburg Vienna Austria fachkongress ressourceneffizienz und umwelttechnologie Herausforderungen und Lösungsansätze einer ressourceneffizienten

Mehr

Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (RWB) - Bereich EFRE in Baden-Württemberg

Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (RWB) - Bereich EFRE in Baden-Württemberg Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung (RWB) - Bereich EFRE in Baden-Württemberg 2007-2013 Arbeitstagung der Wirtschaftsbeauftragten am 18.10.2007 in Giengen Gliederung Programmstruktur Finanzen

Mehr

Filtrations- und Separationstechnik. Lenzing OptiFil Automatischer Rückspülfilter

Filtrations- und Separationstechnik. Lenzing OptiFil Automatischer Rückspülfilter Filtrations- und Separationstechnik Lenzing OptiFil Automatischer Rückspülfilter Lenzing OptiFil 3 Lenzing OptiFil Automatischer Rückspülfilter Filtration bis 1 µm Das patentierte OptiFil ist ein vollautomatisches,

Mehr

Stark mit europäischen Förderprogrammen INTERREG HORIZON 2020

Stark mit europäischen Förderprogrammen INTERREG HORIZON 2020 Stark mit europäischen Förderprogrammen INTERREG HORIZON 2020 Stephanie Koch Transferagentur Fachhochschule Münster GmbH Hüfferstrasse 27 48149 Münster Tel. 0251-8364603 koch@ta.fh-muenster.de INTERREG

Mehr

Technik schafft Wirtschaftlichkeit! Zusammenführen, was zusammen gehört.

Technik schafft Wirtschaftlichkeit! Zusammenführen, was zusammen gehört. Zusammenführen, was zusammen gehört. Erfolg versprechende Konzepte für Ihr Labor Vorausschauend und partnerschaftlich steht Ihnen WIELAND mit einem zukunftsweisenden Laborkonzept zur Seite. Unternehmerischer

Mehr