On-site & Shutdown Safety Service Projektleiter / Projektkoordinator

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "On-site & Shutdown Safety Service Projektleiter / Projektkoordinator"

Transkript

1 On-site & Shutdown Safety Service Projektleiter / Projektkoordinator Ob bei Stillständen oder anderen sicherheitskritischen Aufgaben: Unsere Projektkoordinatoren planen für Sie den operativen Einsatz von Sicherheitsmaterial und -personal und überwachen die Einhaltung der sicherheitsrelevanten Vorschriften damit alles effizient und reibungslos abläuft. D

2 02 Projektleiter / Projektkoordinator Leistungen Aufgaben Teil 1 Projektleitung/ Koordination Projektverantwortlicher und Haupt-Ansprechpartner (operativ) für alle beauftragten Dienstleistungen Koordination von Sicherheitsmaterial Koordination des eingesetzten Sicherheitspersonals (inkl. Optimierungspotenzial), Dokumentation von Einsatzzeiten, Tätigkeitsnachweisen und besonderen Vorkommnissen (Beobachtungsbögen) Unterstützung bei Schulung und Unterweisung der Mitarbeiter und Kontraktoren Berichterstattung an die verantwortlichen Auftraggeber (inkl. Abschlussbericht und Best Practice) Aufgaben Teil 2 Beratung Beratung in allen Fragen der Arbeitssicherheit Unterstützung bei der Ermittlung und Beurteilung von arbeitsbedingten Unfall- und Gesundheitsgefahren (Gefährdungsbeurteilung) Unterstützung bei der Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung der Arbeitssysteme Regelmäßige Betriebsbegehungen zur Verbesserung des Arbeitsschutzes und der Unfallverhütung Unterstützung bei Unfallursachenanalysen Personalgrundsätze Um größtmögliche Sicherheit für Mensch und Unternehmen gewährleisten zu können, setzt Dräger ausschließlich auf geschulte Spezialisten. Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch fachliche Grundqualifikation, körperliche Eignung und hohe soziale Kompetenz aus. Qualifikationen/ Ausbildungen/ Voraussetzungen Abgeschlossenes Studium der Sicherheitstechnik, bzw. Sicherheit & Gefahrenabwehr oder einer vergleichbaren Fachrichtung Ausgebildete Fachkraft für Arbeitssicherheit Arbeitsmedizinische Vorsorge- und Eignungsuntersuchung* Ersthelfer* *gemäß individueller Anforderung Unterwiesen gemäß/ in DGUV Regel Benutzung von Atemschutzgeräten* *gemäß individueller Anforderung

3 Projektleiter / Projektkoordinator 03 Leistungen Unterwiesen im Umgang mit Persönlicher Schutzausrüstung Feuerlöschern Höhensicherung Messgeräten Atemschutz Funkgeräten Be- und Entlüftungsgeräten Zertifiziert nach Arbeitssicherheit-Zertifizierung SCC P Erfahrene Kräfte mit Überblick Alle Projektkoordinatoren/-leiter sind integraler Betandteil einer erfahrenen Sicherheitsorganisation, die sich in zahlreichen internationalen Projekten unterschiedlichster Branchen und Betriebsgrößen erfolgreich bewiesen hat. Grundsätzliches Wenn Sie Personal bei unserem Staffing Service engagieren, kommen Kompetenz und Erfahrung zum Einsatz. Ob aufwändige Messverfahren, Personenabsicherung, die Überwachung kritischer Arbeiten oder Projektleitung: Wir bieten Ihnen einzelne Experten oder ein komplettes, geschultes Team. Auch unerwartet hohe Bedarfsspitzen decken wir flexibel ab.

4 04 Projektleiter / Projektkoordinator Zertifikate Zertifizierung Für all unsere Personalfunktionen gelten einheitlich höchste Qualitätsstandards: Unser Sicherheitspersonal ist zertifiziert nach SCC P * (* uneingeschränktes Zertifikat Petrochemie nach dem Regelwerk Sicherheits Certifikat Contraktoren (SCC), Version 2011). SCCP Exemplarische Darstellung einer Sicherheitsorganisation Dräger Projektkoordination Planer Sicherheitsaufsicht 1 Bereich / Area 1 N Dräger Safety Consultancy Teamleiter 2 Safety Shop Sicherheitsingenieure Safety Shop Manager Sicherheitsfachkraft Gerätewart SiGeKo D Sicherheitsbeobachter 1 eine Sicherheitsaufsicht steuert bis zu 10 Zugeschnitten auf den individuellen Bedarf bieten wir Spezialisten an: Unser Team umfasst vom Projektleiter über die Sicherheitsaufsicht bis hin zum en alle Funktionen, die benötigt werden.

5 Projektleiter / Projektkoordinator 05 Weitere Angebote Planer Softwarebasiert koordiniert, überwacht und dokumentiert der Planer alle Sicherheitseinsätze auf Ihrer Anlage effizient, flexibel und im Ergebnis kostenoptimierend. So behalten Sie stets im Blick, wo welche Kräfte eingesetzt sind. Im Alltagsgeschäft, bei Stillständen und insbesondere im Alarmfall. Unsere sind Allrounder, auf die Sie sich verlassen können. Als Gas-, Brand- oder Befahrposten sorgen sie dafür, dass die von Ihnen vorgegebenen Prozeduren und Vorschriften eingehalten werden und sie wissen, was zu tun ist, wenn doch einmal etwas passieren sollte. Unsere en führen Freigabemessungen durch und überwachen die Atmosphäre in Ihren Anlagen entsprechend der jeweiligen Sicherheits- und Messanforderungen, inklusive Dokumentation für den Betreiber. Zugleich sind sie dafür qualifiziert, die Aufgaben eines s zu übernehmen.

6 06 Projektleiter / Projektkoordinator Notizen Nicht alle Produkte, Funktionen oder Dienstleistungen sind in allen Ländern verfügbar. Genannte Marken sind nur in bestimmten Ländern eingetragen und nicht unbedingt in dem Land, wo dieses Material herausgebracht wurde. Den aktuellen Stand finden Sie unter HQ PP Änderungen vorbehalten 2017 Drägerwerk AG & Co. KGaA UNTERNEHMENSZENTRALE Drägerwerk AG & Co. KGaA Moislinger Allee Lübeck, Deutschland DEUTSCHLAND Dräger Safety AG & Co. KGaA Revalstraße Lübeck Tel Fax ÖSTERREICH Dräger Austria GmbH Perfektastraße Wien Tel Fax SCHWEIZ Dräger Schweiz AG Waldeggstrasse Liebefeld Tel Fax Ihren Ansprechpartner vor Ort finden Sie unter:

On-site Safety Service

On-site Safety Service DRÄGER SERVICES On-site Safety Service »Sicherheitsrelevante Prozesse managen, mit Netz und doppeltem Boden das bietet Ihnen der Dräger On-site Safety Service.«rené Krüger ProjektKoordinator 04 Für Sie

Mehr

»Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet. Und sorgen dafür, dass Engpässe oder Zwischenfälle möglichst gar nicht erst auftreten.

»Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet. Und sorgen dafür, dass Engpässe oder Zwischenfälle möglichst gar nicht erst auftreten. DRÄGER SERVICES Rental Shutdown Service Safety Service »Wir sind auf alle Eventualitäten vorbereitet. Und sorgen dafür, dass Engpässe oder Zwischenfälle möglichst gar nicht erst auftreten.«rené N Salambi

Mehr

D Geben Sie Keimen keine Chance! Durch regelmäßige Bioburden- Bestimmung die Reinheit der medizinischen Druckluft sicherstellen

D Geben Sie Keimen keine Chance! Durch regelmäßige Bioburden- Bestimmung die Reinheit der medizinischen Druckluft sicherstellen D-38394-2015 Geben Sie Keimen keine Chance! Durch regelmäßige Bioburden- Bestimmung die Reinheit der medizinischen Druckluft sicherstellen D-38447-2015 Keime in der medizinischen Druckluft: die unsichtbare

Mehr

Entwicklung im Arbeits- und Gesundheitsschutz Wollen wir noch weiter oder reicht uns das?

Entwicklung im Arbeits- und Gesundheitsschutz Wollen wir noch weiter oder reicht uns das? Entwicklung im Arbeits- und Gesundheitsschutz Wollen wir noch weiter oder reicht uns das? Dräger Rental & Safety Services München I Donnerstag, 21. April 2016 I Michael von Gahlen Agenda 1 Vorstellung

Mehr

Zuverlässigkeit auf ganzer Spur. Dräger Interlock. Präventiver Einsatz in Fahrzeugen

Zuverlässigkeit auf ganzer Spur. Dräger Interlock. Präventiver Einsatz in Fahrzeugen D-100020-2013 Zuverlässigkeit auf ganzer Spur. Dräger Interlock. Präventiver Einsatz in Fahrzeugen Bereit, wenn Sie es sind FÜR MEHR SICHERHEIT IM STRASSENVERKEHR Ein Dräger Interlock ist ein Atemalkohol-Messgerät

Mehr

Filterfluchtgeräte. Griige Haltezone raue Oberläche für sichere Handhabung auch mit Arbeitshandschuhen

Filterfluchtgeräte. Griige Haltezone raue Oberläche für sichere Handhabung auch mit Arbeitshandschuhen Filterfluchtgeräte Die ist eine Halbmaske mit einem Multigas AEK-Filter. Zugelassen nach dem einzigen anerkannten Standard für filtrierende Industriefluchtgeräte (DIN 58647-7), schützt die Dräger PARAT 3100

Mehr

Filterfluchtgeräte. Griige Haltezone Raue Oberläche für sichere Handhabung auch mit Arbeitshandschuhen

Filterfluchtgeräte. Griige Haltezone Raue Oberläche für sichere Handhabung auch mit Arbeitshandschuhen Filterfluchtgeräte Die ist ein Mundstück mit Nasenklammer und einem AEK-Filter. Zugelassen nach dem einzigen anerkannten Standard für filtrierende Industriefluchtgeräte (DIN 58647-7), schützt die Dräger PARAT

Mehr

Handlungshilfe Selbstcheck Sicherheit und Gesundheit - Schule -

Handlungshilfe Selbstcheck Sicherheit und Gesundheit - Schule - Handlungshilfe Selbstcheck Sicherheit und Gesundheit - Schule - Stand: Juni 2015 2 Unfälle und Krankheiten haben für die Betroffenen und die Schule oft schwer wiegende Folgen. Dies ist einer der Gründe,

Mehr

Dräger MARINER 200/250/320 Mobile Kompressoren

Dräger MARINER 200/250/320 Mobile Kompressoren Dräger 200/250/320 Mobile Kompressoren Die universell einsetzbaren, mobilen Kompressoren Dräger 200/250/320 eignen sich hervorragend für die härtesten professionellen Einsätze Füllschläuche Lüfterrad ST-773-2004

Mehr

Dräger Blutdruckmanschetten Verbrauchsmaterial und Zubehör

Dräger Blutdruckmanschetten Verbrauchsmaterial und Zubehör Dräger Blutdruckmanschetten Verbrauchsmaterial und Zubehör Unser neues Portfolio von Dräger Blutdruckmanschetten bietet erhöhten Patientenkomfort und verbessertes Handling bei allen Anwendungen im klinischen

Mehr

Konfigurations- und Evaluierungssoftware Software

Konfigurations- und Evaluierungssoftware Software Konfigurations- und Evaluierungssoftware Software D-30744-2015 D-30745-2015 Gasmessgeräte professionell konfigurieren und Messergebnisse evaluieren all das machen die maßgeschneiderten Softwareprodukte

Mehr

Dräger KAP 5 Stationäre Kompressoren

Dräger KAP 5 Stationäre Kompressoren Dräger KAP 5 Stationäre Kompressoren Der stationäre Dräger Hochdruck-Atemluftkompressor Dräger KAP 5 ist ideal für professionelle Einsätze, bei denen größere Liefermengen erforderlich sind und der Geräuschpegel

Mehr

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör Ob im OP oder auf der Intensivstation: Wenn es ums Absaugen geht, brauchen Sie leistungsstarke und zuverlässige Geräte, die einfach zu

Mehr

Checkliste zur Beurteilung der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes bei Auftragnehmern Service-Safety- Management SeSaM

Checkliste zur Beurteilung der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes bei Auftragnehmern Service-Safety- Management SeSaM Checkliste zur Beurteilung der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes und des Umweltschutzes bei Auftragnehmern Service-Safety- Management SeSaM 01 Name des Unternehmens: 02 Firmenanschrift: 03 Telefon:

Mehr

Vorschau. Checkliste zur Auswahl von Betriebsbeauftragten

Vorschau. Checkliste zur Auswahl von Betriebsbeauftragten Vorschau Bitte beachten Sie, dieses Dokument ist nur eine Vorschau. Hier werden nur Auszüge dargestellt. Nach dem Erwerb steht Ihnen selbstverständlich die vollständige Version im offenen Dateiformat zur

Mehr

DrÄGer services Product service

DrÄGer services Product service DRÄGER SERVICES Product Service »Ihr Team ist für jeden Einsatz vorbereitet? Ihr Equipment sollte das auch sein.«albert Scherer Servicetechniker 04 Volle Einsatzbereitschaft Sie vertrauen unseren Produkten

Mehr

Interessantes zu Arbeitssicherheit

Interessantes zu Arbeitssicherheit Interessantes zu Arbeitssicherheit Stand 12.05.2014 Wer MUSS wann benannt, engagiert, oder beauftragt werden? Sicherheitsbeauftragter (Sib): Ab 21 Mitarbeiter (mehr als 20) sind Unternehmen verpflichtet

Mehr

SafEye Quasar 950/960 Detektion toxischer Gase

SafEye Quasar 950/960 Detektion toxischer Gase SafEye Quasar 950/960 Detektion toxischer Gase Die hochspezialisierten Open-Path-UV-Gasdetektorsysteme SafEyeTM Quasar 950 und 960 schützen zuverlässig vor Gasaustritten: Modell 950 detektiert die toxischen

Mehr

Dräger Mini-Verticus MV III Stationäre Kompressoren

Dräger Mini-Verticus MV III Stationäre Kompressoren Dräger Mini-Verticus MV III Stationäre Kompressoren Wirtschaftlich und kompakt: Die schallgedämmte Komplettstation Dräger Mini-Verticus MV III liefert bis zu 250 Liter Atemluft pro Minute Bedienteil, elektrische

Mehr

Bestandsaufnahme AMS Arbeitsschutz mit System

Bestandsaufnahme AMS Arbeitsschutz mit System Bestandsaufnahme AMS Arbeitsschutz mit System Bestandsaufnahme kurzer erster Check der betrieblichen Situation mit der VBG-Praxishilfe Quelltext: http://www.vbg.de/bt/index.html?url1=amsonline/amsdienst/2_fragebog/bestandsaufnahme.htm

Mehr

Dräger PARAT 5550 Fluchthauben

Dräger PARAT 5550 Fluchthauben Dräger PARAT 5550 Fluchthauben Die Dräger PARAT 5550 ist eine Brandfluchthaube in einem flammfesten Holster, welche speziell für die Feuerwehr zur Personenrettung im Brandfall entwickelt wurde Der besondere

Mehr

Dräger REGARD -1 Auswerteeinheiten

Dräger REGARD -1 Auswerteeinheiten Dräger REGARD -1 Auswerteeinheiten ST-335-2004 Das Dräger REGARD -1 ist ein eigenständiges Ein-Kanal-Auswertesystem für die Überwachung von toxischen Gasen, Sauerstoff und brennbaren Gasen und Dämpfen

Mehr

Dräger PSS Safetybelt Personenschutzausrüstung

Dräger PSS Safetybelt Personenschutzausrüstung Dräger PSS Personenschutzausrüstung Der Dräger PSS (Haltegurt) erhöht Ihre Sicherheit in potenziell gefährlichen Situationen, indem er den Geräteträger während Arbeiten in der Höhe absichert: dank der

Mehr

Arbeits- und Gesundheitsschutz

Arbeits- und Gesundheitsschutz Arbeits- und Gesundheitsschutz Das Arbeitssicherheitsgesetz ist für Sie wichtig TÜV SÜD Life Service GmbH Gesunde Mitarbeiter und ein sicheres Arbeitsumfeld sind die Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolgs.

Mehr

Dräger Gemina DUO Medizinische Versorgungseinheiten

Dräger Gemina DUO Medizinische Versorgungseinheiten Dräger Gemina DUO Medizinische Versorgungseinheiten Ob Notaufnahme, Aufwachraum oder Intensivstation mit der Däger Gemina DUO statten Sie Ihren Arbeitsplatz optimal aus. Die Wandversorgungseinheit unterstützt

Mehr

Caleo Geschlossene Pflege

Caleo Geschlossene Pflege Caleo Geschlossene Pflege Der Caleo bietet Neugeborenen dank seiner fortschrittlichen Parameter zur Thermoregulierung eine ideale Mikroumgebung. Bei der Konzeption des Caleo standen intelligente Zugangsmöglichkeiten

Mehr

ST Gas Management Systeme ZENTRALE VERSORGUNGS- ANLAGEN FÜR MEDIZINISCHE GASE

ST Gas Management Systeme ZENTRALE VERSORGUNGS- ANLAGEN FÜR MEDIZINISCHE GASE ST-6168-2007 Gas Management Systeme ZENTRALE VERSORGUNGS- ANLAGEN FÜR MEDIZINISCHE GASE 02 D-1213-2009 Menschen auf der ganzen Welt vertrauen den Produkten und dem Service von Dräger. In über 190 Ländern

Mehr

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör Ob im OP oder auf der Intensivstation: Wenn es ums Absaugen geht, brauchen Sie leistungsstarke und zuverlässige Geräte, die einfach zu

Mehr

1.1 Organisationscheck zum Arbeitsschutz

1.1 Organisationscheck zum Arbeitsschutz Besonders wichtige Forderungen, die sich auf gesetzliche Grundlagen beziehen, sind in diesem Organisations-Check grau hinterlegt. Erläuterung: : : : : Bearbeitet am: Maßnahmen wurden bereits durchgeführt.

Mehr

Kommunikationseinheit

Kommunikationseinheit Dräger FPS -COM 5000 Kommunikationseinheit Weil im Einsatz keine Zeit für Missverständnisse bleibt: Die Kommunikationseinheit Dräger FPS -COM 5000 wurde speziell für die Atemschutzvollmaske Dräger FPS

Mehr

TOFscan Neuromuskulärer Transmissions-Monitor

TOFscan Neuromuskulärer Transmissions-Monitor TOFscan Neuromuskulärer Transmissions-Monitor TOFscan ist ein Modul zur nervalen Stimulation und Messung der entsprechenden neuromuskulären Übertragung via Akzelerometrie. Es bietet ein anwenderfreundliches,

Mehr

Dräger Test-it 6100 Prüfgerät für Kreislauf-Atemschutzgeräte

Dräger Test-it 6100 Prüfgerät für Kreislauf-Atemschutzgeräte Dräger Test-it 6100 Prüfgerät für Kreislauf-Atemschutzgeräte Einfache Handhabung bei wenig Gewicht: Mit dem mobilen Prüfgerät Dräger Test-it 6100 meistern Sie Funktionsprüfungen von Kreislauf- Atemschutzgeräten

Mehr

MT-1237-2003 D-1188-2009. Lebenswichtige Patientendaten in Ihrem vorhandenen Datennetzwerk übertragen INFINITY ONENET

MT-1237-2003 D-1188-2009. Lebenswichtige Patientendaten in Ihrem vorhandenen Datennetzwerk übertragen INFINITY ONENET MT-1237-2003 D-1188-2009 Lebenswichtige Patientendaten in Ihrem vorhandenen Datennetzwerk übertragen INFINITY ONENET 02 Ein Netzwerk ist besser als zwei MT-1351-2007 Monitoringdaten sind lebenswichtig.

Mehr

Vorschriften Vorschriften nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend. Regeln Regeln nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend

Vorschriften Vorschriften nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend. Regeln Regeln nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend Vorschriften Vorschriften nach bisheriger Nummer sortiert, aufsteigend Vorschriften Vorschriften nach neuer Nummer sortiert, aufsteigend BGV/GUV-V A1 DGUV Vorschrift 1 Grundsätze der Prävention DGUV V2

Mehr

DGUV Vorschrift 2. Die Regelbetreuung in Betrieben mit mehr als 10 Beschäftigten setzt sich aus zwei

DGUV Vorschrift 2. Die Regelbetreuung in Betrieben mit mehr als 10 Beschäftigten setzt sich aus zwei Thomas Waldhecker Versuch einer Zusammenfassung: Grund für die Vorschrift: DGUV Vorschrift 2 Der Reformprozess zur betriebsärztlichen und sicherheitstechnischen Betreuung der Betriebe wird mit der DGUV

Mehr

ITC Control Card. Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit. Heinle Energie- und Automationstechnik GmbH Stand: 11 / 2015 (Datum: 06.

ITC Control Card. Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit. Heinle Energie- und Automationstechnik GmbH Stand: 11 / 2015 (Datum: 06. ITC Control Card Arbeitsschutz & Arbeitssicherheit Heinle Energie- und Automationstechnik GmbH Stand: 11 / 2015 (Datum: 06. November 2015) mit SICHERHEIT erfolgreich! Inhalt Umsetzungsstand Arbeitsschutz

Mehr

Werkzeug. Checkliste Arbeitssicherheit

Werkzeug. Checkliste Arbeitssicherheit Werkzeug Checkliste Arbeitssicherheit Steckbrief Arbeitssicherheit Was? Warum? Die allgemeinen Aufgaben des Betriebsrates ( 80 Abs. 1 Nr. 1 BetrVG) legen fest, dass dieser zur Überwachung der Einhaltung

Mehr

D-6696-2014. Einen Schritt weiter mehr Dienstleistungen für Ihre Sicherheit

D-6696-2014. Einen Schritt weiter mehr Dienstleistungen für Ihre Sicherheit D-6696-2014 Einen Schritt weiter mehr Dienstleistungen für Ihre Sicherheit D-6773-2014 02 03 Weil Vertrauen Qualität voraussetzt Exzellente Dienstleistungen zeichnen sich durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit,

Mehr

Dräger Pendula Mehrfach-Monitorhalter

Dräger Pendula Mehrfach-Monitorhalter Dräger Pendula Mehrfach-Monitorhalter Deckenmontierter Mehrfach-Monitorhalter für flexible und ergonomische Arbeitsplatzgestaltung und für eine einfache und sichere Positionierung der Monitorapplikation

Mehr

Ortenau-Klinikum Lahr-Ettenheim OP-Feinkonzept aus einer Hand überzeugt im Krankenhausalltag

Ortenau-Klinikum Lahr-Ettenheim OP-Feinkonzept aus einer Hand überzeugt im Krankenhausalltag Ortenau-Klinikum Lahr-Ettenheim OP-Feinkonzept aus einer Hand überzeugt im Krankenhausalltag Mit dem OP-Feinkonzept aus einer Hand hat sich das Ortenau-Klinikum Lahr-Ettenheim für einen optimierten Operationsbetrieb

Mehr

am Beispiel der Gefährdungsbeurteilung

am Beispiel der Gefährdungsbeurteilung Arbeits- und Gesundheitsschutz in Bibliotheken am Beispiel der Gefährdungsbeurteilung Inken Feldsien-Sudhaus Stand 11.04.2011 Arbeitsschutzgesetz ArbSchG Prävention als Ziel > s.a. "Grundsätze der Prävention

Mehr

Ingenieur- Dienstleistungen für die Energieversorgung Dipl.-Ing. Gerrit Brunken. nplan engineering GmbH Celler Straße Celle

Ingenieur- Dienstleistungen für die Energieversorgung Dipl.-Ing. Gerrit Brunken. nplan engineering GmbH Celler Straße Celle Ingenieur- Dienstleistungen für die Energieversorgung Dipl.-Ing. Gerrit Brunken nplan engineering GmbH Celler Straße 5 29229 Celle www.ceh4.de BetrSichV Betriebssicherheitsverordnung Neufassung Juni 2015

Mehr

Dienstvorschrift Jährliche Unterweisungen in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (DV Jährliche Unterweisungen)

Dienstvorschrift Jährliche Unterweisungen in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (DV Jährliche Unterweisungen) Dienstvorschrift Jährliche Unterweisungen in der Bundesanstalt Technisches Hilfswerk (DV Jährliche Unterweisungen) Herausgeber: Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Referat Z 4 Provinzialstraße 93 53127

Mehr

Qualifikationsanforderungen bei Gasmessungen abwassertechnischen Anlagen Arbeitsbericht des DWA Fachausschusses BIZ-4 Arbeits- und Gesundheitsschutz

Qualifikationsanforderungen bei Gasmessungen abwassertechnischen Anlagen Arbeitsbericht des DWA Fachausschusses BIZ-4 Arbeits- und Gesundheitsschutz Qualifikationsanforderungen bei Gasmessungen in abwassertechnischen Anlagen Arbeitsbericht des DWA Fachausschusses BIZ-4 Arbeits- und Gesundheitsschutz zur Umsetzung des DGUV Grundsatz 313-002 (bisher:

Mehr

III. A Sichere Einrichtung der Betriebsstätte

III. A Sichere Einrichtung der Betriebsstätte III. A Sichere Einrichtung der Betriebsstätte III. A-Anlage-01 Checkliste rechtssicherer Betrieb orientiert am Arbeitsschutz Zusammenfassung Haftungsrisiken erkennen und minimieren. Organisation des betrieblichen

Mehr

BS OHSAS 18001:2007 BS OHSAS Schulung durch Produktmanager (PM) TÜV SÜD Management Service GmbH

BS OHSAS 18001:2007 BS OHSAS Schulung durch Produktmanager (PM) TÜV SÜD Management Service GmbH BS OHSAS 18001 Schulung durch Produktmanager (PM) TÜV SÜD Management Service GmbH 22.10.2007 1 Andreas Engelhardt Produktmanager für Zertifizierungsprodukte im Bereich Arbeitsschutzmanagementsysteme Auditor

Mehr

DGUV-Vorschrift 2 Umsetzung im Verwaltungsbereich

DGUV-Vorschrift 2 Umsetzung im Verwaltungsbereich DGUV-Vorschrift 2 Umsetzung im Verwaltungsbereich Barbara Reuhl Arbeitnehmerkammer Bremen Bremerhaven, 05. April 2011 Betriebsärztliche und sicherheitstechnische Regelbetreuung Betriebe mit mehr als zehn

Mehr

Dräger Pack2Go Verbrauchsmaterial und Zubehör

Dräger Pack2Go Verbrauchsmaterial und Zubehör Dräger Pack2Go Verbrauchsmaterial und Zubehör Zubehör der Zukunft: Das Pack2Go von Dräger bietet eine Kombination aus verschiedenem Zubehör und Verbrauchsmaterialien als eine onestop, one step -Lösung

Mehr

D Mobile Intensivpflege für die wichtigste Fahrt im Leben unserer Kleinsten DRÄGER GLOBE-TROTTER GT5400

D Mobile Intensivpflege für die wichtigste Fahrt im Leben unserer Kleinsten DRÄGER GLOBE-TROTTER GT5400 D-72794-2013 Mobile Intensivpflege für die wichtigste Fahrt im Leben unserer Kleinsten DRÄGER GLOBE-TROTTER GT5400 02 Neonatalversorgung unter unbeständigen Bedingungen D-72944-2013 D-72939-2013 Muss ein

Mehr

Dienstleistungen für Arbeitssicherheit, Brandschutz und Abfallentsorgung im Gesundheitswesen ARBEITSSICHERHEIT & BEAUFTRAGTENWESEN

Dienstleistungen für Arbeitssicherheit, Brandschutz und Abfallentsorgung im Gesundheitswesen ARBEITSSICHERHEIT & BEAUFTRAGTENWESEN Dienstleistungen für Arbeitssicherheit, Brandschutz und Abfallentsorgung im Gesundheitswesen ARBEITSSICHERHEIT & BEAUFTRAGTENWESEN FACHKRÄFTE FÜR ARBEITSSICHERHEIT Die Nutzung einer gestellten Fachkraft

Mehr

Arbeitssicherheit im Unternehmen

Arbeitssicherheit im Unternehmen Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld Grundlage für ein funktionierendes Beschäftigungssystem ist die Schaffung und der Erhalt sicherer Arbeitsbedingungen. Dem Unternehmer obliegt die

Mehr

Dräger FPS -COM 7000 Kommunikationseinheit

Dräger FPS -COM 7000 Kommunikationseinheit Dräger FPS -COM 7000 Kommunikationseinheit Mit der Dräger FPS -COM 7000 bleiben Sie während eines Einsatzes auch ohne eigenes Funkgerät mit allen Atemschutzgeräteträgern in Kontakt während Sie Ihre Hände

Mehr

Die DGUV Vorschrift 2 - Darstellung der Vorschrift und Vorstellung von Handlungshilfen

Die DGUV Vorschrift 2 - Darstellung der Vorschrift und Vorstellung von Handlungshilfen Die DGUV Vorschrift 2 - Darstellung der Vorschrift und Vorstellung von Handlungshilfen Dipl.-Ing. Thomas Nolde DGUV Vorschrift 2 Folie 1 Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit DGUV Vorschrift

Mehr

Information Schulleiterinnen und Schulleiter Sitzung, Verwaltungsleiterinnen und Verwaltungsleiter, Sitzung A.

Information Schulleiterinnen und Schulleiter Sitzung, Verwaltungsleiterinnen und Verwaltungsleiter, Sitzung A. Arbeitsschutz Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Information Schulleiterinnen und Schulleiter Sitzung, 23.04.2012 Verwaltungsleiterinnen und Verwaltungsleiter,

Mehr

Alle Neuerungen auf einen Blick

Alle Neuerungen auf einen Blick News zur ISO 9001:2015 Alle Neuerungen auf einen Blick Der Weg zur Zertifizierung nach der überarbeiteten Norm ISO 9001:2015 Nach langen Diskussionen und Beratungen hat die International Organization for

Mehr

VarioVac Vakuumregler Verbrauchsmaterial und Zubehör

VarioVac Vakuumregler Verbrauchsmaterial und Zubehör VarioVac Vakuumregler Verbrauchsmaterial und Zubehör Einfach sicher in jeder Anwendung. Genaue und stufenlose Vakuumregulierung, excellenter Bedienkomfort und große Einsatzflexibilität VarioVac Vakuumregler

Mehr

An Ihrer Seite beim Umgang mit Gefahrstoffen komplette Dienstleistung aus einer Hand DrägerService für Chemikalienschutzanzüge

An Ihrer Seite beim Umgang mit Gefahrstoffen komplette Dienstleistung aus einer Hand DrägerService für Chemikalienschutzanzüge Dekontamination Wartung und Prüfung D-3814-2010 D-5838-2014 Instandsetzung für Chemikalienschutzanzüge Reinigung und Desinfektion D-6534-2014 An Ihrer Seite beim Umgang mit Gefahrstoffen komplette Dienstleistung

Mehr

Sicherheitsmanagement. Integration des Arbeits-/ Gesundheitsschutzes. in das Qualitätsmanagement

Sicherheitsmanagement. Integration des Arbeits-/ Gesundheitsschutzes. in das Qualitätsmanagement Sicherheitsmanagement Integration des Arbeits-/ Gesundheitsschutzes DGQ-Vortragsveranstaltung Regionalkreis Oberfranken Datum: 03.06.2003 Ort: Hermos GmbH Gartenstr. 19 95460 Mistelgau in das Qualitätsmanagement

Mehr

Dräger Flame 2000 Flammendetektion

Dräger Flame 2000 Flammendetektion Dräger Flame 2000 Flammendetektion Bei der Arbeit mit entflammbaren Gasen, Dämpfen oder Materialien ist der Einsatz von Flammendetektoren unabdingbar. Die besten Lösungen kombinieren Langlebigkeit mit

Mehr

O 2 Star Zubehör für Sauerstofftherapie Verbrauchsmaterial und Zubehör

O 2 Star Zubehör für Sauerstofftherapie Verbrauchsmaterial und Zubehör O 2 Star Zubehör für Sauerstofftherapie Verbrauchsmaterial und Zubehör Ein umfangreiches Zubehör für die Sauerstofftherapie, das Patienten wie Pflegekräften Qualität und Komfort bietet. D-101201-2013 02

Mehr

Dräger M48 EP Sammelschutz

Dräger M48 EP Sammelschutz Dräger M48 EP Sammelschutz Das bewährte M48 Kombifilter ist heutzutage weltweit in vielen Fahrzeugen als Standardfilter im Einsatz Das neu entwickelte Dräger M48 EP ABC Kombifilter bietet zusätzlich zu

Mehr

- herzlich Willkommen -

- herzlich Willkommen - Fortbildungsveranstaltung Meine Praxis organisiert und sicher!? Der Arzt als Arbeitgeber was Sie alles -in Sachen Arbeitsschutzregeln müssen. - herzlich Willkommen - Dipl.-Ing. H. Jörg Damm Geschäftsführer

Mehr

Prävention durch Gesundheitsschutz praxisnah Der Bremer Weg. Tuku Roy-Niemeier, Handwerkskammer Bremen 13. September 2016

Prävention durch Gesundheitsschutz praxisnah Der Bremer Weg. Tuku Roy-Niemeier, Handwerkskammer Bremen 13. September 2016 Prävention durch Gesundheitsschutz praxisnah Der Bremer Weg Tuku Roy-Niemeier, Handwerkskammer Bremen 13. September 2016 Verankerung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes Betriebsinhaber, Führungskräfte

Mehr

Die DGUV Vorschrift 2 aus der Sicht des Praktikers

Die DGUV Vorschrift 2 aus der Sicht des Praktikers Die DGUV Vorschrift 2 aus der Sicht des Praktikers Jörg Tyssen Dipl.- Sicherheitsingenieur Brandschutzbeauftragter Klinikum Leverkusen ggmbh Sicherheitstechnischer Dienst Der Gesundheitspark Leverkusen

Mehr

ST-804-2007. Wir haben für Sie in Material und Personal investiert. SICHERUNGSPOSTEN UND - MATERIAL SHUTDOWN UND RENTAL MANAGEMENT

ST-804-2007. Wir haben für Sie in Material und Personal investiert. SICHERUNGSPOSTEN UND - MATERIAL SHUTDOWN UND RENTAL MANAGEMENT ST-804-2007 Wir haben für Sie in Material und Personal investiert. SICHERUNGSPOSTEN UND - MATERIAL SHUTDOWN UND RENTAL MANAGEMENT 02 EINLEITUNG Wir stellen uns gern Ihren Anforderungen. Das Dräger Shutdown

Mehr

Psychische Belastung am Arbeitsplatz

Psychische Belastung am Arbeitsplatz Die gesetzlichen Grundlagen Die Akteure - der Markt Die Wirkungszusammenhänge Die Gefährdungsanalyse - Ein Vorgehensmodell Die Handlungsfelder des Arbeitsschutzes im Bereich psychische Belastungen Die

Mehr

Gefährdungsbeurteilung

Gefährdungsbeurteilung Gefährdungsbeurteilung Alfred Wrede Fachkraft für Arbeitssicherheit im Auftrag des Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Wissenschaft und Kunst Grundlagen Durchführung Vorlagen zu Gefährdungsbeurteilungen

Mehr

1. Sächsisches Arbeitsschutzforum Dresden, 13. Oktober Aus der Praxis einer Fachkraft für Arbeitssicherheit

1. Sächsisches Arbeitsschutzforum Dresden, 13. Oktober Aus der Praxis einer Fachkraft für Arbeitssicherheit 1. Sächsisches Arbeitsschutzforum Aus der Praxis einer Fachkraft für Arbeitssicherheit Inhalt 1. Zur Person 2. Ziele des Arbeitsschutzes 3. Gesetze und Verordnungen 4. Bewertungsinstrumente - Gefährdungsbeurteilungen

Mehr

Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil.

Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil. Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil. Teamleiter (m/w) Kundendienst, Stuttgart Das Unternehmen. ist ein multitechnisches Installations- und Serviceunternehmen mit einem weitgefächerten Leistungsspektrum

Mehr

I SO ISO DQS DQS

I SO ISO DQS DQS Forderungen der ISO 14001 Gründe für die Implementierung eines Umweltmanagementsystems t t Kosteneinsparung durch systematisches und vorsorgendes Denken und Handeln 12% Mitarbeitermotivation 11% Verbesserung

Mehr

Individueller Schutz für individuelle Gesichter. Fit-Testing: So passen Maske und Gesicht zusammen

Individueller Schutz für individuelle Gesichter. Fit-Testing: So passen Maske und Gesicht zusammen D-5227-2009 Individueller Schutz für individuelle Gesichter. Fit-Testing: So passen Maske und Gesicht zusammen Passt, sitzt, schützt: warum Fit-Testing wichtig ist. Überall dort, wo Atemschutz erforderlich

Mehr

Dräger REGARD 7000 Auswerteeinheiten

Dräger REGARD 7000 Auswerteeinheiten Dräger REGARD 7000 Auswerteeinheiten Das Dräger REGARD 7000 ist ein modulares und damit auf lange Sicht erweiterbares Auswertesystem für die Überwachung von verschiedenen Gasen und Dämpfen. Geeignet für

Mehr

Safety Integrated. Einführung und Begriffe zur funktionalen Sicherheit von Maschinen und Anlagen. Nachschlagewerk Januar Answers for industry.

Safety Integrated. Einführung und Begriffe zur funktionalen Sicherheit von Maschinen und Anlagen. Nachschlagewerk Januar Answers for industry. Siemens AG 2013 Einführung und Begriffe zur funktionalen Sicherheit von Maschinen und Anlagen Nachschlagewerk Januar 2013 Safety Integrated Answers for industry. Einführung und Begriffe zur funktionalen

Mehr

Seite an Seite mit Ihnen: Adecco Business Solutions Die Lösung für Sie

Seite an Seite mit Ihnen: Adecco Business Solutions Die Lösung für Sie Seite an Seite mit Ihnen: Adecco Business Solutions Die Lösung für Sie Adecco Business Solutions: Die Lösung für Sie. Wir stellen vor die Antwort auf Ihre Businessfragen Ob Inhouse Outsourcing, klassisches

Mehr

1 Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung (Beurteilung der Arbeitsbedingungen)

1 Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung (Beurteilung der Arbeitsbedingungen) Anhang 3 listet zu den Aufgabenfeldern der Grundbetreuung nach Anlage 2 Abschnitt 2 unverbindlich mögliche Aufgaben von Betriebsarzt und Fachkraft für Arbeitssicherheit auf, die im Rahmen der gesetzlich

Mehr

Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz in der Arbeitnehmerüberlassung

Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz in der Arbeitnehmerüberlassung Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz in der Arbeitnehmerüberlassung Frank Da Pont SLS-Steinrausch, den 31. März 2007 Vertragsarten im Überblick Zahlen zur Zeitarbeit Probleme beim Einsatz von Zeitarbeit

Mehr

MEDIZIN UND TECHNIK. Sicherheit und Gesundheitsschutz in Fahrschulen 2001

MEDIZIN UND TECHNIK. Sicherheit und Gesundheitsschutz in Fahrschulen 2001 Sicherheit und Gesundheitsschutz in Fahrschulen 2001 1 Leitgedanken der Betriebsführung Erfüllung gesetzlicher Vorgaben Wirtschaftlichkeit (Betriebsergebnis) 2 3 4 Schutzziele Die Schutzziele der staatlichen

Mehr

Drägerware Werkstatt Software 3000 Unterweisungen

Drägerware Werkstatt Software 3000 Unterweisungen Drägerware Werkstatt Software 3000 Unterweisungen Mehr Überblick, weniger Aufwand das sind die Grundsätze der Werkstatt Software 3000 Diese bedienfreundliche und günstige Software-Lösung ist auf die Anforderungen

Mehr

Ausbildung zum zertifizierten sensorischen Geruchsprüfer ÖNORM S 5701

Ausbildung zum zertifizierten sensorischen Geruchsprüfer ÖNORM S 5701 ÖTI 2009 Ausbildung zum zertifizierten sensorischen Geruchsprüfer gemäß ÖNORM S 5701 Ö T I I n s t i t u t f ü r Ö k o l o g i e, T e c h n i k u n d I n n o v a t i o n G m b H S p e n g e r g a s s e

Mehr

Perspektive der gesetzlichen Unfallversicherung

Perspektive der gesetzlichen Unfallversicherung Perspektive der gesetzlichen Unfallversicherung Fachtagung Arbeits- und Gesundheitsschutz: Zwischen Pflichtaufgabe und Erfolgsfaktor Bernhard Arenz 30.09.2010 Gesetzliche Unfallversicherung Zurzeit Neuorganisation

Mehr

Leseprobe zum Download

Leseprobe zum Download Leseprobe zum Download Eisenhans / fotolia.com Sven Vietense / fotlia.com Picture-Factory / fotolia.com Liebe Besucherinnen und Besucher unserer Homepage, tagtäglich müssen Sie wichtige Entscheidungen

Mehr

Produktinformation zum Thema Sicherheits Certifikat Contraktoren (SCC)

Produktinformation zum Thema Sicherheits Certifikat Contraktoren (SCC) Produktinformation zum Thema Sicherheits Certifikat Contraktoren (SCC) Technische Dienstleistungen, z. B. bei Neuoder Umbauten, Wartungs- oder Instandhaltungsmaßnahmen und Servicetätigkeiten, werden häufig

Mehr

Unfallverhütungsvorschrift Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit - DGUV Vorschrift 2. Häufig gestellte Fragen FAQs

Unfallverhütungsvorschrift Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit - DGUV Vorschrift 2. Häufig gestellte Fragen FAQs Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.v. (DGUV) Unfallverhütungsvorschrift Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit - DGUV Vorschrift 2 Häufig gestellte Fragen FAQs Gliederung: 1. Allgemeine

Mehr

Unfallverhütungsvorschrift Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit - DGUV Vorschrift 2 Häufig gestellte Fragen FAQs

Unfallverhütungsvorschrift Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit - DGUV Vorschrift 2 Häufig gestellte Fragen FAQs Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.v. (DGUV) Unfallverhütungsvorschrift Betriebsärzte und Fachkräfte für Arbeitssicherheit - DGUV Vorschrift 2 Häufig gestellte Fragen FAQs Gliederung: 1. Allgemeine

Mehr

Mustervertrag Sicherheitstechnische Betreuung von Arztpraxen im Unternehmermodell-AP

Mustervertrag Sicherheitstechnische Betreuung von Arztpraxen im Unternehmermodell-AP Mustervertrag Sicherheitstechnische Betreuung von Arztpraxen im Unternehmermodell-AP zwischen dem Praxisinhaber, Frau/Herrn Anschrift - im folgenden der Auftraggeber genannt - und Frau/Herrn - im folgenden

Mehr

KTF SSU- Management Plan

KTF SSU- Management Plan KTF-Berlin GmbH Josef-Orlopp-Str. 101 KTF SSU- Management Plan Sicherheit Ziel: Einhaltung und Überwachung der gesetzlichen Bestimmungen (Arbeitssicherheitsgesetz - ASiG) hinsichtlich Sicherheit am Arbeitsplatz

Mehr

Einsatz vom Fremdfirmen

Einsatz vom Fremdfirmen Information Einsatz vom Fremdfirmen Welche Verantwortung tragen Führungskräfte? - rechtlicher Rahmen - Steffen Röddecke Referat: Arbeitsschutz, Technische Sicherheit Bremen, den 15.05.2007 Röddecke Fremdfirmen

Mehr

MT-4684-2005. Hervorragend in Leistung und Zuverlässigkeit EVITA 4 EDITION

MT-4684-2005. Hervorragend in Leistung und Zuverlässigkeit EVITA 4 EDITION MT-4684-2005 Hervorragend in Leistung und Zuverlässigkeit EVITA 4 EDITION MT-4745-2005 MT-4718-2005 Tradition verpflichtet Leistung und Zuverlässigkeit der Evita 4 sind weltweit anerkannt. Mit der Evita

Mehr

Die Rolle der Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Koordination des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Die Rolle der Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Koordination des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes Die Rolle der Fachkraft für Arbeitssicherheit bei der Koordination des betrieblichen Arbeits- und Gesundheitsschutzes Bergische Universität Wuppertal Gliederung: Ausgangssituation/Entwicklung der sicherheitstechnischen

Mehr

Durchgehender Radioempfang, Betreiber kann Meldungen einspeisen. Gegen Lärm geschützte Notrufe und Feuerlöscher im Abstand von 160 Metern

Durchgehender Radioempfang, Betreiber kann Meldungen einspeisen. Gegen Lärm geschützte Notrufe und Feuerlöscher im Abstand von 160 Metern Ligerz Gesamturteil: gut Lage: Schweiz, bei La Neuveville N 5 La Neuveville - Bienne Inbetriebnahme: 1989 Länge: 2 510 m Höhenniveau der Portale: 434/ 436 m ü.m. Anzahl der Röhren: 1/ Gegenverkehr Höchstgeschwindigkeit:

Mehr

Dräger LAR 5010 Militärtauchen

Dräger LAR 5010 Militärtauchen Dräger LAR 5010 Militärtauchen LAR 5010 ist ein geschlossenes Sauerstoff Kreislauftauchgerät für Taucheinsätze von Spezialeinheiten Optional kann das Gerät mit Nitrox B eingesetzt werden, um Tauchtiefen

Mehr

Kältetechnische Anlagen

Kältetechnische Anlagen Kältetechnische Anlagen Wirtschaftlich und sicher betreiben von Anfang an. Kompetenzzentrum TÜV SÜD Industrie Service GmbH Ihr Kompetenzzentrum für Bei Investitionen in kältetechnische Anlagen sollte von

Mehr

Betriebliche Gesundheitsförderung aus der Sicht einer Fachkraft für Arbeitssicherheit. Rolf Witte

Betriebliche Gesundheitsförderung aus der Sicht einer Fachkraft für Arbeitssicherheit. Rolf Witte Betriebliche Gesundheitsförderung aus der Sicht einer Fachkraft für Arbeitssicherheit Rolf Witte Vivantes Netzwerk für Gesundheit GmbH - größter kommunaler Krankenhauskonzern Deutschlands - 9 Klinikstandorte

Mehr

Freimessen von Behältern und engen Räumen

Freimessen von Behältern und engen Räumen ST-990-2007 Freimessen von Behältern und engen Räumen Die Teilnehmer erwerben die notwendigen Kenntnisse für die Auswahl, den Einsatz und die Handhabung von Geräten zur direkten Detektion und direkten

Mehr

Das neue Vorschriften- und Regelwerk der DGUV 2014 Umsteigehilfe der wichtigsten Vorschriften, Informationen, Regeln und Grundsätze auf einen Blick

Das neue Vorschriften- und Regelwerk der DGUV 2014 Umsteigehilfe der wichtigsten Vorschriften, Informationen, Regeln und Grundsätze auf einen Blick Das neue Vorschriften- und Regelwerk der DGUV 2014 Umsteigehilfe der wichtigsten Vorschriften, Informationen, Regeln und Grundsätze auf einen Blick Das Vorschriften- und Regelwerk der DGUV richtet sich

Mehr

Rückbau von Kernkraftwerken

Rückbau von Kernkraftwerken Rückbau von Kernkraftwerken Industry KAEFER - Ihr Partner für Rückbauleistungen Was die Arbeit in Kernkraftwerken angeht, bietet KAEFER langjährige Erfahrung und ein umfangreiches technisches Know-how.

Mehr

Fragebogen zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz E.ON Energy from Waste Leudelange S.àr.l., Stand 09/2008

Fragebogen zum Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz E.ON Energy from Waste Leudelange S.àr.l., Stand 09/2008 Wird von der Sicherheitsfachkr aft ausgefüllt! Zuständiger Einkäufer, Datum: Zuständige Sicherheitsfachkraft: Freigabe, Datum: Unterschrift Sicherheitsfachkraft: Ja Nein Fragebogen zum Arbeits-, Gesundheits-

Mehr

Normen. Einfach. Managen. Mit Beratung und Lösungen von Beuth.

Normen. Einfach. Managen. Mit Beratung und Lösungen von Beuth. Normen. Einfach. Managen. Mit Beratung und Lösungen von Beuth. METADATEN SERVICE SOFTWARE DOKUMENTE Wer seine Normen im Griff hat, ist klar im Vorteil DIN-Normen und andere technische Regeln sind wichtige

Mehr

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung

Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung Technische Regeln für Betriebssicherheit TRBS 1111 Gefährdungsbeurteilung und sicherheitstechnische Bewertung Vom 5. September 2006 (BAnz. Nr. 232a, Seite 7) BetrSich 5.1111 Vorbemerkung Diese Technische

Mehr

Polaris 5xx/7xx Medizinische Leuchten und Videosysteme

Polaris 5xx/7xx Medizinische Leuchten und Videosysteme Polaris 5xx/7xx Medizinische Leuchten und Videosysteme Ohne Licht wäre Chirurgie nicht möglich. Hochwertiges Licht ist eine unabdingbare Voraussetzung für die operative Medizin. Polaris liefert einfach

Mehr