Datenschätze STARTING WITH SPLUNK SPARPOTENZIAL SPECIAL. Mit Data Analytics Daten sinnvoll nutzen. EnterpriseDB die clevere Alternative zu Oracle

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Datenschätze STARTING WITH SPLUNK SPARPOTENZIAL SPECIAL. Mit Data Analytics Daten sinnvoll nutzen. EnterpriseDB die clevere Alternative zu Oracle"

Transkript

1 DAS INSIDER-MAGAZIN FÜR BUSINESS IT 05 AUSGABE MAI 2013 Mit Data Analytics Daten sinnvoll nutzen Datenschätze SPECIAL SPARPOTENZIAL EnterpriseDB die clevere Alternative zu Oracle SPLUNK-SPARPAKETE STARTING WITH SPLUNK Datenbank-Outsourcing : Services nach Mass von LC Systems Adlerauge : Netzwerküberwachung mit Gigamon App-Controller: Application Performance Management mit AppDynamics

2 Konzept und Design IT NOW: TOMCAT AG, St. Gallen Inhalt 03 Datenschätze Mit Data Analytics Daten sinnvoll nutzen 06 Sparpotenzial EnterpriseDB die clevere Alternative zu Oracle 08 Einer für alles Unified Storage ohne Kompromisse 12 Für Datenscouts IBM PureData Systems 16 Datenbank-Outsourcing Service-Lösungen nach Mass von LC Systems 19 Starting with Splunk Splunk-Sparpakete 22 Fit for Splunk Zertifizierungen und Trainings für Mitarbeiter 26 Adlerauge Totale Netzwerküberwachung mit Gigamon 29 App-Controller Application Performance Management mit AppDynamics Geschätzte Kunden und Partner, liebe Leserinnen und Leser Angesichts des gegenwärtigen explosionsartigen Datenwachstums und der Tatsache, dass Unternehmen immer komplexere Daten aus verschiedensten Quellen erfassen, stehen sie vor massiven Herausforderungen. Sie müssen Daten nicht nur abspeichern und verarbeiten, sondern auch effizient analysieren und weiterverarbeiten können, um einen wirtschaftlichen Nutzen zu generieren. Daten zu sammeln ist heute für Unternehmen keine Kunst mehr. Doch wie gelingt es, die Massen von Daten sinnvoll zu nutzen und auszuwerten? LC Systems hat sich dieser Herausforderung bereits vor einigen Jahren gestellt und ein etabliertes und vollumfängliches Dienstleistungsangebot rund um den Bereich Data Analytics geschnürt. Das Portfolio deckt sämtliche Bereiche ab : IT Analytics, Business Analytics, Security Analytics sowie Digital Forensic Analytics bei diesen Themen unterstützt Sie LC Systems methodisch in der Vorgehensweise sowie in der erfolgreichen Umsetzung. Erfahren Sie in dieser Ausgabe mehr über Data Analytics und wie wir Sie bei Ihren Vorhaben mit unseren Services unterstützen können. Ich wünsche Ihnen eine interessante Lektüre. Herzlichst, Ihr Rolf Niederer HAUPTSITZ SCHWEIZ LC Systems-Engineering AG CH-9326 Horn OFFICE BASEL CH-4053 Basel Tel. +41 (0) OFFICE DEUTSCHLAND LC Systems GmbH D München OFFICE ÖSTERREICH LC Systems GmbH A-1030 Wien Tel. +41 (0) OFFICE BERN CH-3063 Ittigen BE Tel. +41 (0) Tel. +49 (0) Tel. +43 (1)

3 DATA ANALYTICS Datenschätze Data Analytics Daten sinnvoll nutzen und auswerten Daten zu sammeln ist heute für Unternehmen keine Kunst mehr. Doch wie gelingt es, die Massen von Daten sinnvoll zu nutzen und auszuwerten? Das Data Analytics Portfolio von LC Systems eröffnet interessante Perspektiven. Hier schlummert ein Informationsschatz, der es ermöglicht, schnell, flexibel und über Silos hinweg, Informationen fast jeglicher Art zu gewinnen und das sehr zeitnah. Täglich produzieren IT-Umgebungen «IT Daten». Diese Daten werden von Systemen wie Datenbanken, Applikationen sowie Appliances (Telefonie, Mobile Devices etc.) generiert. Der Nutzen dieser Informationen liegt in den meisten Unternehmen brach. Hier schlummert ein Informationsschatz, der es ermöglicht, schnell, flexibel und über Silos hinweg, Informationen fast jeglicher Art zu gewinnen und das sehr zeitnah. Methodisch unterstützt Sie LC Systems in der Vorgehensweise. Wir definieren gemeinsam Ihre Anforderungen, definieren mit Ihren Fachspezialisten gemeinsam die Architektur und die technische Vorgehensweise und erstellen mit Ihnen gemeinsam die Auswertungen. Abschliessend werden wir die Informationen bzgl. Ihren Vorgaben darstellen, weiterverarbeiten oder weiteren Systemen zuführen. Selbstverständlich erfüllen wir Compliance-Richtlinien und haben Mechanismen etabliert, die dies sicherstellen. 03

4 Business Analytics DATA ANALYTICS Data Analytics Portfolio von LC Systems IT Analytics ital Forensic DigAnalytics Ad-hoc Analytics Security Analytics IT Analytics Im Bereich IT Analytics stellen wir Ihnen Lösungen bereit für: Infrastruktur-Monitoring SLA Monitoring Performance-Überwachung & -Analyse Reporting IT Services etc. Business Analytics Im Bereich Business Analytics stellen wir Ihnen Lösungen für die Datenauswertung zur strategischen Unternehmenssteuerung zur Verfügung wie z.b.: Prozessüberwachung Marketing-Informationen Benutzerverhalten Klick-Statistiken etc. Der Einsatz von Business Analytics erlaubt den Unternehmen, sich IT-gestützt durch quantitative, statistische Analysen und Prognosemodelle deutlich agiler in ihren Märkten zu bewegen. Security Analytics Im Bereich Security Analytics stellen wir Ihnen Lösungen zur Verfügung, die mit Hilfe eines zentralisierten Log-Datenmanagements Informationen über Verletzungen von Sicherheitsrichtlinien und Angriffe sowohl von Aussen als auch von Innen erfassen, analysieren, korrelieren und visualisieren sowie gegebenenfalls entsprechende Alarmierung einleiten. Dazu gehören u.a.: Überwachung sicherheitsrelevanter Ereignisse Security Information Management Governance-Kontrollmassnahmen etc. Digital Forensic Analytics Im Bereich der digitalen Forensik bieten wir Ihnen Lösungen für die Untersuchung von verdächtigen Vorfällen im Zusammenhang mit IT-Systemen, damit Sie Tatbestände und Täter durch die Erfassung, Analyse und Auswertung digitaler Spuren ermitteln können. Hierzu gehören auch Themen wie Patentschutz oder Betriebsschutz, und Sie können unsere Services auch für Ereignisvorbeugung nutzen. 04 Mai 2013

5 DATA ANALYTICS Ad-hoc Analytics Sie benötigen eine einmalige Datenanalyse aus Audit-Vorgaben, Business-, IT- oder Security-Vorfällen? Hierfür stehen Ihnen unsere Ad-hoc Analytics Services zur Verfügung. Nutzen Sie noch heute Ihre Daten und machen Sie diese auswertbar mit den Data Analytics Services von LC Systems! Wir beraten Sie gerne Kontaktieren Sie uns! HAUPTSITZ SCHWEIZ LC Systems-Engineering AG CH-9326 Horn OFFICE BASEL CH-4053 Basel Tel. +41 (0) OFFICE DEUTSCHLAND LC Systems GmbH D München OFFICE ÖSTERREICH LC Systems GmbH A-1030 Wien Tel. +41 (0) OFFICE BERN CH-3063 Ittigen BE Tel. +41 (0) Tel. +49 (0) Tel. +43 (1)

6 EnterpriseDB die clevere Alternative zu Oracle Sparpotenzial What s need? What s nice? Der PostgreSQL Plus Advanced Server von EnterpriseDB erweist sich im Vergleich zu Oracle-Datenbank-Installationen oftmals als wirtschaftlichere Lösung bei vergleichbarer Leistung, aber ohne unnötigen Ballast. Nutzen Sie dieses Einsparpotenzial und lassen Sie uns prüfen, ob sich eine Migration auch in Ihrem Fall lohnt. Nimmt man die heutigen Oracle Datenbank-Installationen etwas genauer unter die Lupe, stellt man schnell fest, dass nur sehr wenige davon wirklich auf Oracle angewiesen sind. Zudem werden viele Features, die Oracle bietet, überhaupt nicht verwendet, müssen aber trotzdem aufgrund des Lizenzmodells lizenziert werden. Datenbank voraussetzen. Oftmals werden diese Applikationen dennoch auf einer Oracle Datenbank entwickelt und ausgeliefert, weil Oracle einerseits weit verbreitet ist, andererseits auch firmenintern eine starke Lobby geniesst. Weshalb aber für etwas bezahlen, das nicht genutzt wird? Gerade in der heutigen Zeit, in der von allen Seiten Kostendruck herrscht, lohnt es sich, auch andere Lösungen in Betracht zu ziehen. The Postgres Database Company Gerade Applikationen die über JDBC auf die Datenbank zugreifen, Datawarehouses oder Webapplikationen sind typischerweise keine Anwendungen, die zwingend eine Oracle 06 Mai 2013

7 DATA CENTER SERVICES LC Systems Portfolio Oracle Migration Assessment Analyse der bestehenden Oracle Datenbank Assessment Report Mögliche Migrations- Pfade Datenbank-Migration Datenbank-Migration Know-how Transfer PPAS für Ihr DB Team Gerade Applikationen die über JDBC auf die Datenbank zu greifen, Datawarehouses oder Webapplikationen sind typischerweise keine Anwendungen, die zwingend eine Oracle Datenbank voraussetzen. PPAS Architektur Oracle Kompatibilitätsschicht Backup / Recovery Betrieb PostgreSQL / PPAS Datenbanken Die Oracle-Alternative EnterpriseDB bietet mit dem PostgreSQL Plus Advanced Server (PPAS) ein Produkt zur Ablösung bestehender Oracle Datenbank-Installationen. Das herausragende Merkmal des PPAS ist eine Oracle Kompatibilitätsschicht, die es erlaubt, bestehende Applikationen ohne grossen Aufwand zu migrieren. Die Kompatibilitätsschicht erlaubt aber nicht nur das Migrieren von Applikationen, sondern garantiert auch, dass bestehendes Oracle Knowhow nahtlos weiterverwendet werden kann. Neugierig geworden? Lassen Sie Ihre bestehenden Oracle Installationen von uns prüfen und wir sagen Ihnen, ob eine Migration machbar ist und welche Aufwände auf Sie zukommen. Ausgehend von den existierenden Schemata, Rollen und Objekten wird ein Migrationspfad aufgezeigt und mögliche Hindernisse werden erläutert. Nicht alle Oracle Datenbanken können problemlos auf den PPAS migriert werden und für manche macht es sicherlich auch keinen Sinn. Für einen Grossteil der bestehenden Oracle Datenbanken lohnt sich dieses Assessment aber ganz gewiss. Entscheiden Sie nach Abschluss des Assessment auf der Basis der erhobenen Daten selbst, ob es für Sie sinnvoll ist, diesen Weg zu gehen. Nutzen Sie noch heute diese clevere Alternative und kontaktieren Sie uns wir beraten Sie gerne! HAUPTSITZ SCHWEIZ LC Systems-Engineering AG CH-9326 Horn Tel. +41 (0) OFFICE BASEL CH-4053 Basel Tel. +41 (0) OFFICE BERN CH-3063 Ittigen BE Tel. +41 (0) OFFICE DEUTSCHLAND LC Systems GmbH D München Tel. +49 (0) OFFICE ÖSTERREICH LC Systems GmbH A-1030 Wien Tel. +43 (1)

8 DATA CENTER SERVICES Unified Storage ohne Kompromisse Einer für alles Hitachi Unified Storage ist die einzige Produktfamilie für Midrange-Storage-Plattformen, die Block-, File- und Objektdaten auf einer zentralen Plattform konsolidieren und verwalten kann. So halten Sie dem Wachstum Ihrer Daten stand und erfüllen zugleich Ihre Servicelevels unabhängig vom Datentyp, während Sie Kosten und Komplexität Ihrer Speicherumgebung reduzieren. 08 Mai 2013

9 DATA CENTER SERVICES Für innovationsfreudige, prosperierende Unternehmen ist die Herausforderung zur Lösung komplexer Datenmanagementprobleme so gross wie nie zuvor. Organisationen aller Grössen sind mit Anforderungen durch wachsende Datenmengen und steigenden Kosten, aber auch mit Komplexitäten konfrontiert. Während Datenkapazitäten, Anwendungen und virtuelle Serverumgebungen exponentiell wachsen, bleiben die Budgets oft hinter den Bedürfnissen zurück. Das bedeutet, dass Datenzentren effizienter und einfacher werden müssen, um diesen Anforderungen zu genügen. Angesichts des ungebremsten Wachstums des Bedarfs an unstrukturierten Datenspeicherung reichen die traditionell ge- trennten Lösungen auf Dateiund Blockebene nicht länger aus, um die geschäftlichen Kosteneffizienzziele zu erreichen. Versierte IT-Führungskräfte halten daher Ausschau nach Unified Storage-Plattformen, um die Flexibilität überquellender Datenzentren zu erhöhen, Investitionen zu schützen und Kosten einzusparen. Unified Storage neu definiert Hitachi Data Systems stellt ein Unified Storage-Midrange-System für die Speicherung aller Daten zur Verfügung, das Unternehmen hilf t, ihre Wac hs tumsanforderungen kompromisslos zu erfüllen. Hitachi Unified Storage umfasst alle Datentypen und bietet den Organisationen daher entscheidende Geschäftsvor teile wie zum Beispiel die kosteneffektive Einhaltung von Service Level Vorgaben. Mit Best-in-class-Skalierbarkeit, Performance und Verfügbarkeit optimiert Unified Storage die Unterstützung für kritische Anwendungen, cloud-bereite Infrastruktur und Datencenter-Konsolidierungen über eine einzige intuitive Schnittstelle. 09

10 Hitachi Unified Storage (HUS) 100 Family HUS 110 HUS 130 HUS 150 Systemkapazität Max. Raw Kapazität 360 TB 756 TB TB Unterstützte Laufwerkstypen 3.5", 7200 rpm SAS, 2 TB, 3 TB 2.5", 10k rpm SAS, 300 GB, 600 GB, 900 GB 2.5", 15k rpm SAS, 300 GB 3.5", 7200 rpm SAS, 2 TB, 3 TB 2.5", 10k rpm SAS, 300 GB, 600 GB, 900 GB 2.5", 15k rpm SAS, 300 GB 3.5", 7200 rpm SAS, 2 TB, 3 TB 2.5", 10k rpm SAS, 300 GB, 600 GB, 900 GB 2.5", 15k rpm SAS, 300 GB Die Highlights Ausbalancierte Skalierbarkeit Nutzen Sie das Datenwachstum durch die Skalierung der Kapazitäten auf fast 3PB bis mit zu 960 Festplatten und 32 Backend-Pfaden pro System, ohne Abstriche bei der Performance zu machen. Erweitern Sie die Pool-Grössen dynamisch, ohne sich den Kopf über Kapazitätsspielräume zu zerbrechen, mit 128TB LUNs für Block Volumes und 256TB für Dateisysteme. Stimmen Sie Server- und Storage Load Balancing aufeinander ab und stellen Sie mühelos Block- und Dateikapazitäten für virtuelle Maschinen bereit. Höchste Datenverfügbarkeit Verringern Sie das Geschäftsrisiko, indem Sie jederzeit und überall einen lückenlosen Zugriff auf ihre Daten sicherstellen. Online Microcode Updates können nahtlos und ohne Notwendigkeit von Path-Failover oder Failback durchgeführt werden. Dank des doppelten Controller Designs ist bei Ausfall eines Controllers eine automatische I/O-Umleitung an den funktionierenden Controller möglich, ohne dass der Port entfernt werden muss. Die moderne Systemdiagnose des Hi-Track Remote Monitoring Systems, die lückenlose Überwachung und «Call home»-funktionen für eine schnelle Reparatur geben Ihnen ein zusätzliches Gefühl der Sicherheit. Automatisiertes Storage Management Senken Sie die Verwaltungskosten und erhöhen Sie die Produktivität mit eingebauter Automatisierung, die veränderliche Bedingungen erkennt und die Leistung bei eintretenden Veränderungen ohne manuelle Intervention optimiert. Verringern Sie den Zeitaufwand für die Storage-Verwaltung durch Automatisierung von Failover, Load Balancing, Auto Tiering und Migration. Beheben Sie Performance-Probleme und Flaschenhälse automatisch und sorgen Sie für ein schnelleres Provisioning mit dynamischen virtuellen Controllern. Vereinfachter Betrieb Die Hitachi Command Suite beseitigt Komplexität und erleichtert die Storage-Verwaltung aus einem geschäftlichen Blickwinkel. Unified Storage ist einfach einzusetzen und lässt sich für veränderliche Datenanforderungen und geschäftskritische Anwendungen problemlos skalieren. Erhöhen Sie die Agilität und Sicherheit Ihrer Storage-Lösung für Multi-Tenancy und Cloud durch die Möglichkeit, IT-Ressourcen nach Bedarf bereitzustellen und eine breite Palette 2.5", SSD, 200 GB, 400 GB 2.5", SSD, 200 GB, 400 GB 2.5", SSD, 200 GB, 400 GB Max. Anzahl 120 (2.5" und 3.5") 264 (2.5"), 252 (3.5") 960 (2.5" und 3.5") Disk Expansion Trays 2U: 24 (2.5") 2U: 12 (3.5") an Infrastruktur- und Content- Services in den meisten Cloud- Modellen zu unterstützen. Anwendungskonsistenter Datenschutz Nutzen Sie die Vorteile von festplattenbasiertem Datenschutz für eine auf die lokalen Recovery-Bedürfnisse abgestimmte anwendungsspezifische Datenwiederherstellung. Der Hitachi Application Protector vereinfacht Backup, Recovery und Failover. Anwendungskonsistente Snapshots sorgen für eine bessere Unterstützung von Datei-, Block- und Objektdaten wie Microsoft Exchange, SQL Server und SharePoint sowie Oracle- Umgebungen. 2U: 24 (2.5") 2U: 12 (3.5") 4U: 48 (3.5") Controller Block Module Grösse 2U 2U 3U Controller Cards Interne Laufwerke 24 (2.5") 12 (3.5") Host Interfaces Host-Anschlussvarianten pro Modul FC: 8 GB/s iscsi: GigE oder 10GigE 8 FC 8 FC + 4 iscsi 4 iscsi 24 (2.5") 12 (3.5") FC: 8 GB/s iscsi: 10GigE 16 FC 8 FC 8 FC + 4 iscsi 2U: 24 (2.5") 2U: 12 (3.5") 4U: 48 (3.5") N/A FC: 8 GB/s iscsi: 10GigE 16 FC 8 FC 8 FC + 4 iscsi 8 iscsi Cache pro Modul 8 GB 16 GB 32 GB Max. LUN-Grösse 128 TB 128 TB 128 TB Max. Anzahl LUNs Unterstützte RAID-Level 0/1/10/5/6 0/1/10/5/6 0/1/10/5/6 Max. RAID Gruppen Max. Snapshots 1024 pro Volume pro System 1024 pro Volume pro System 1024 pro Volume pro System Controller File Module Grösse 3U 3U 3U Knoten pro Cluster 1-2 Knoten 1-2 Knoten 1-4 Knoten Grösse Dateisystem 256 TB 256 TB 256 TB Anzahl Dateisysteme Max. Snapshots 1024 pro Dateisystem 1024 pro Dateisystem 1024 pro Dateisystem Cache pro Knoten 32 GB 32 GB 32 GB Protokolle CIFS, NFS, FTP CIFS, NFS, FTP CIFS, NFS, FTP Flore Channel (FC) Ports 4 x 4/2/1 Gb 4 x 4/2/1 Gb 4 x 4/2/1 Gb Ethernet Ports 2 x 10 Gb, 6 x 1 Gb 2 x 10 Gb, 6 x 1 Gb 2 x 10 Gb, 6 x 1 Gb Tiefgreifender Schutz für umfassende Replikation Unified Storage stellt Administratoren tiefgreifende Datenschutz- und Replikations-Tools zur Verfügung, die dazu beitragen, Geschäftsrisiken, Ausfallzeiten und Migrationsprobleme zu verringern. Hitachi Dynamic Provisioning bietet Datenpool-Unterstützung und Verwaltung für Hitachi Copy-on-Write Snapshot- Kopien und Hitachi TrueCopy Extended Distance-Datenkopien. Grosszügige Unterstützung für Kopien und Gruppen und Unterstützung aller wichtigen Anwendungen sind selbstverständlich. Erstellen Sie bis zu 1024 Snapshots pro Volumen oder Dateisystem und replizieren Sie alle Daten ohne Grenzen. 10 Mai 2013

11 DATA A CENTER SERVICES Integrierte Lösungen Unified Storage hilft der IT-Abteilung, Enterprise Level Performance für Microsoft-, VMwareund Oracle-Lösungen bereitzustellen und so Anwendungsverfügbarkeit, Backup-Fenster und Service Levels zu bessern. Dank Application Plug-ins lässt sich Unified Storage direkt über Anwendungsverwaltungskonsolen verwalten. Wirtschaftliche Storage- Lösung Unified Storage hilft Ihnen mit effizientem Design und fortschrittlicher Technologie, Ihre Kostenstruktur zu verbessern und Ihre Rentabilität entscheidend zu erhöhen. Es ermöglicht Administratoren, verschiedene Datei- und Block-Storage-Elemente in einer einzigen, einheitlichen Architektur zusammenzufassen und so Kapitalbeschaffungskosten und betriebliche Ausgaben effektiv zu senken. Thin Provisioning, Automatic Tiering und Performance-Steigerungen ermöglichen es den Benutzern, ihre Kapazitätseffizienz, Storage-Nutzung und Datenverwaltung zu verbessern. Dank Application Plug-ins lässt sich Unified Storage direkt über Anwendungsverwaltungskonsolen verwalten. Nähere Informationen für die Vereinheitlichung Ihrer Storage-Lösungen ohne Kompromisse mit Systemen der Hitachi Unified Storage Familie erhalten Sie bei LC Systems kontaktieren Sie uns! HAUPTSITZ SCHWEIZ LC Systems-Engineering AG CH-9326 Horn Tel. +41 (0) OFFICE DEUTSCHLAND LC Systems GmbH D München Tel. +49 (0) OFFICE BASEL CH-4053 Basel Tel. +41 (0) OFFICE BERN CH-3063 Ittigen BE Tel. +41 (0) OFFICE ÖSTERREICH LC Systems GmbH A-1030 Wien Tel. +43 (1)

12 PureData Systems für Datenscouts 12 Mai 2013

13 DATA CENTER SERVICES PureData Systems für komplexe Analysen Wenn schon Daten analysieren, dann gleich richtig. IBM PureData Systems for Analytics powered by Netezza Technology liefern die leistungsfähige Grundlage dafür. Sie wurden entwickelt, um komplexe Analysen grosser Datenmengen einfacher, schneller und zugänglicher zu gestalten mit den branchenweit kürzesten Amortisationszeiten und geringsten Betriebskosten. Im heutigen Wirtschaftsumfeld ist eine detaillierte und fortschrittliche Auswertung des vollständigen historischen Datenbestands ein Muss für Unternehmen, denn dadurch verschaffen sie sich einen deutlichen Vorsprung gegenüber Mitbewerbern. Aufgrund der mangelnden Leistungsfähigkeit ihrer bestehenden IT-Infrastrukturen steht die Mehrzahl der Unternehmen allerdings vor der Entscheidung, entweder nur kleine Datenmengen auszuwerten oder bei grossen Datenvolumina die Komplexität der Analyse zu reduzieren, respektive tiefgreifende Analysen mit sehr hohem Aufwand durchzuführen. In den meisten Fällen werden auf grossen Datenmengen daher nur relativ einfache Analysen durchgeführt. Die Infrastruktur, die auf herkömmlicher Datenbank- und Speichertechnologie basiert, wird schnell durch die steigende Benutzerzahl und die exponentiell wachsende Datenmenge überlastet. Die daraus resultierenden komplexen Analysen sind nicht mehr zu bewältigen. Die Lösung Mit den IBM PureData Appliances müssen sich Unternehmen nicht mehr zwischen der Analyse von grossen Datenmengen und einer notwendigen analytischen Komplexität entscheiden. Die leistungsstarken Data Warehouse-Anwendungen wurden speziell zu dem Zweck entwickelt, Advanced Analytics von Daten einfacher, schneller und besser zugänglich zu gestalten. Kunden können ihre Business Intelligence- und Analyseinfrastruktur mühelos und kosteneffizient skalieren, um wachsende Datenvolumina aus der ganzen Organisation besser auszuwerten. 13

14 Highlights IBM PureData for Analytics Hardware- und Softwarefunktionen, die speziell für Analysen mit hoher Leistung entworfen, integriert und optimiert werden Exklusive Parallelverarbeitung Patentierte Hardwarebeschleunigung Benutzerdatenkapazität im Peta-Bereich Schnelle, einfache Konfiguration mit Standard-Benutzerschnittstellen ermöglicht ein einheitliches Management-Konzept für Benutzer Betriebsbereit in 24 Stunden Eine integrierte Management-Konsole Vereinfachter Einsatz mit Software Dritter PureData Systems sind bereits vom Design her so integriert, dass sie folgende Vorteile bieten: Eine vollständige Infrastruktur aus Anwendungs-Middleware sowie IT-, Speicherund Netzressourcen Eine Auswahl von Systemen mit einer Vielzahl möglicher Architekturen, Betriebssysteme und Virtualisierungstechnologien, damit Sie die richtige Grundlage für Ihren Workload schaffen können Integrierte Sicherheit, die auf der IBM Erfahrung und Technologie aus Jahrzehnten basiert Zweckmässiges Design von der Hardware bis zur Anwendung für ausgewogene Leistung und Skalierbarkeit Höhere Geschwindigkeit und optimierte Leistung ermöglichen höhere Effizienz 10 bis 100 Mal schneller als herkömmliche Systeme Benutzerdatenkapazität im Peta-Bereich Leistungsumfang von IBM PureData Systems IBM PureData Systems basieren auf umfassend integrierten und optimierten System- und Softwarekomponenten sowie integrierten Patterns of Expertise zur Verbesserung von Wirtschaftlichkeit und Komfort der IT. Jede Systemkomponente wird ab Werk sorgfältig ausgewählt, getestet und eingestellt und enthält Fachwissen, das über Jahrzehnte bei IBM Kundenprojekten und Tausenden Optimierungen von Rechenzentren gewonnen wurde. 14 Mai 2013

15 DATA CENTER SERVICES Vergleich der Appliances N1001 Serie ökonomisch, hochperformant, kleiner Einstiegspunkt Spezifikationen Single rack systems Multiple rack systems N N N Racks 3+ Racks Racks Active S-Blades # Racks x 14 CPU cores # Racks x 112 FPGA cores # Racks x 112 User data in TB (assumes 4X compression) # Racks x 128 Power/rack (Watts maximum / rack) IBM PureData Systems for Analytics N2001 Serie höchste Performance Spezifikationen Single rack systems Multiple rack systems N N N N Racks Active S-Blades CPU cores FPGA cores User data in TB (assumes 4X compression) Power/rack (Watts maximum / rack)

16 Datenbanken das Herzstück aller Applikationen Datenbank Outsourcing Entlasten Sie Ihr IT-Team und Ihr Budget mit Database Services nach Mass von LC Systems. Mit versierten, zertifizierten Spezialisten über alle Ebenen und einem umfassenden Database Services Portofolio tragen wir dazu bei, die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit Ihres Data Centers zu erhöhen, damit Sie sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren können. LC Systems Database Services für jede Anforderung die richtige Lösung Der Aufbau eigener IT-Teams zur Betreuung und Wartung der notwendigen Komponenten ist heutzutage sehr kostenintensiv. Gerade in Zeiten des enormen Kostendrucks wird nach Einsparmöglichkeiten gesucht. Hier sind Sie bei LC Systems genau richtig! LC Systems bietet Ihnen auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Database Services so können Sie sich auf Ihr Kern-Business konzentrieren. Unsere technologieunabhängigen Database Services Unabhängig, welche Datenbank-Technologie Sie in Ihrem Unternehmen einsetzen, ob Oracle MS SQL, Postgres Plus Advanced von EnterpriseDB oder Community Postgres, LC Systems bietet Ihnen die folgenden Services: & Upgrades Database Migrations Database Operations DATABASE SERVICES Standardization & Implementation Troubleshooting/ Firefighting Trainings 16 Mai 2013

17 DATA CENTER SERVICES Die Vorteile unserer Services Sehr schnelle Reaktionszeiten Etablierte Prozesse nach ITIL Hohe Flexibilität Enge Partnerschaften mit den Herstellern Zertifiziertes Personal über alle Ebenen hinweg (Virtualisierung, OS, Datenbanken, Netzwerk, Hardware, Storage Systeme, Projekte) Kundennähe aufgrund mehrerer Geschäfts-Standorte Langjährige Erfahrung im Data Center-Umfeld Nutzen auch Sie die Vorteile unserer Database Services Sprechen Sie mit uns! HAUPTSITZ SCHWEIZ LC Systems-Engineering AG CH-9326 Horn OFFICE DEUTSCHLAND LC Systems GmbH D München Unabhängig, welche Datenbank-Technologie Sie einsetzen, LC Systems unterstützt Sie mit Database Services. Tel. +41 (0) OFFICE BASEL CH-4053 Basel Tel. +41 (0) OFFICE BERN CH-3063 Ittigen BE Tel. +41 (0) Tel. +49 (0) OFFICE ÖSTERREICH LC Systems GmbH A-1030 Wien Tel. +43 (1)

18 DATA CENTER SERVICES LC Systems Database Services Portfolio Database Operations Database Standardization & Compliance Change Management Incident- und Problem-Management Kommunikation mit den Applikationsherstellern Backup / Restore / Restore Test Definiertes Service Level Agreement Periodische Service Level Reports Regelmässige Security Patches der Datenbank Security Baselines Datenbank Release-Wechsel Überwachung kritischer Datenbank-Werte Support-Mailbox und Hotline während der definierten Service-Zeiten Aufnahme der bestehenden Infrastruktur Erarbeitung von möglichen Zukunfts-Szenarien und kritischen Faktoren Gemeinsame Definition der möglichen Zukunft und deren Standards Regelung der Verantwortlichkeiten Vereinheitlichung des Datenbank Deployments Sicherheitsstandards / Rechteverwaltung Überwachung der Standards Database Migrations & Upgrades Database Troubleshooting / Firefighting Analyse und eventuelle Bereinigung der bestehenden Umgebung Erstellung des Projektplans Durchführung des Upgrades oder der Migration Dokumentation des Projektes Erstellung, Wartung und Durchführung der Abnahme-Tests Bei Bedarf Konsolidierung / Virtualisierung der Hardware Bei Bedarf Lizenzierung Schulung des internen Teams (falls vorhanden) Integration in die bestehende Überwachung (falls vorhanden) Database Design & Implementation Detaillierte Anforderungs- und Risikoanalyse Erstellung und Wartung des Projektplans Projektkoordination und -überwachung Erstellung der Use Cases Erstellung und Durchführung der Abnahmekriterien und -Tests Durchführung oder Begleitung der Umsetzung Dokumentation des gesamten Projekt-Zyklus Sie haben einen Datenbank- oder Applikations-Update vorgenommen und nun ist die Datenbank langsam oder gar korrupt? Hier stehen Ihnen unsere Database Troubleshooting / Firefighting Services zur Verfügung. Database Trainings Die Entwicklungen im Datenbank-Umfeld werden immer rasanter und umfassender. Es ist kaum mehr möglich, bei allen Entwicklungen auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Immer mehr und immer neuere Technologien sollen evaluiert und das Know-how aufgebaut werden. Im täglichen Arbeitsablauf bleibt dazu kaum, wenn nicht sogar keine Zeit. Mit unseren praxisbezogenen Trainings können Sie fundiertes Wissen aufbauen: Oracle Database Emergency Traning Oracle ASM (Automatic Storage Management) Index Essentials Training etc. 18 Mai 2013

19 DATA ANALYTICS Splunk-Sparpakete Starting with Splunk Einfacher, effizienter und schneller als mit der Splunk Data-Engine kann das Durchsuchen, Analysieren, Indizieren und Nutzen von IT-Daten aller Art kaum sein. Als Splunk-Kompetenzzentrum mit mehr als 20 zertifizierten Splunk-Spezialisten haben wir drei Sparpakete geschnürt, die einen gezielten, raschen Einstieg mit attraktiven Kostenvorteilen ermöglichen. 19

20 Starting with Splunk volle Kostenkontrolle mit den Splunk Bundles von LC Systems Willkommen in der Welt von Splunk Sie planen, Splunk in Ihrem Unternehmen einzuführen? Es fehlen Ihnen aber das notwendige Know-how und die Ressourcen, um das Projekt zeitnah und innherhalb des Budgets zum Erfolg zu führen? Bei uns sind Sie genau richtig! Aufgrund unserer grossen Erfahrung rund um Splunk bieten wir Ihnen definierte Leistungspakete für die Inbetriebnahme an dies zu fixen Preisen, so haben Sie jederzeit die Kosten unter Kontrolle. Know-how, auf das Sie sich verlassen können LC Systems verfügt über mehr als 20 ausgebildete und zertifizierte Splunk-Spezialisten. Mit Hilfe der hohen Data Center- Kompetenz von LC Systems konnten in den letzten zwei Jahren über 100 Kundenprojekte mit der Splunk Software in den Bereichen Security, Portal, Applikationen sowie Systeminfrastruktur-Umgebungen erfolgreich realisiert werden. Starten Sie noch heute mit Splunk wir beraten Sie gerne. Kontaktieren Sie uns! HAUPTSITZ SCHWEIZ LC Systems-Engineering AG CH-9326 Horn Tel. +41 (0) OFFICE BASEL CH-4053 Basel Tel. +41 (0) OFFICE BERN CH-3063 Ittigen BE Tel. +41 (0) OFFICE DEUTSCHLAND LC Systems GmbH D München Tel. +49 (0) OFFICE ÖSTERREICH LC Systems GmbH A-1030 Wien Tel. +43 (1) «Extension Use Cases» «Splunk Basic» «Splunk Enterprise» «Splunk Proof of Concept (POC)» 20 Mai 2013

FACTSHEET. Backup «ready to go»

FACTSHEET. Backup «ready to go» FACTSHEET Backup «ready to go» Backup «ready to go» für Ihre Virtualisierungs-Umgebung Nach wie vor werden immer mehr Unternehmensanwendungen und -daten auf virtuelle Maschinen verlagert. Mit dem stetigen

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

herzlich vsankameleon Anwendungsbeispiel Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten willkommen Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten herzlich willkommen vsankameleon Anwendungsbeispiel Powered by DataCore & Steffen Informatik vsan? Kameleon? vsan(virtuelles Storage Area Network) Knoten Konzept Titelmasterformat Alle HDD s über alle

Mehr

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant NetApp @ BASYS Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant Organisatorisch Teilnehmerliste Agenda NetApp @ BASYS Data ONTAP Features cdot die neue Architektur Flash die neue Technologie Live Demo Agenda

Mehr

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager

Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform. Uwe Angst NAS Business Manager Hitachi File & Content Services: Hitachi NAS Plattform Uwe Angst NAS Business Manager 1 Hitachi, Ltd. (NYSE:HIT/TSE:6501) Einer der One of the weltgrössten integrierten Elektronikkonzerne Gegründet 1910

Mehr

Storage Virtualisierung

Storage Virtualisierung Storage Virtualisierung Einfach & Effektiv 1 Agenda Überblick Virtualisierung Storage Virtualisierung Nutzen für den Anwender D-Link IP SAN Lösungen für virtuelle Server Umgebungen Fragen 2 Virtualisierung

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice.

Copyright 2015 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Schritt für Schritt in das automatisierte Rechenzentrum Converged Management Michael Dornheim Mein Profil Regional Blade Server Category Manager Einführung Marktentnahme Marktreife Bitte hier eigenes Foto

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Hitachi Data Systems präsentiert Hitachi Unified Storage- Produktfamilie

Hitachi Data Systems präsentiert Hitachi Unified Storage- Produktfamilie MEDIENMITTEILUNG Hitachi Data Systems präsentiert Hitachi Unified Storage- Produktfamilie Neue Speicherlösungen für den Midrange-Bereich ermöglichen erstmals die zentrale Verwaltung von Block-, File- und

Mehr

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer

Backup- und Replikationskonzepte. SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Backup- und Replikationskonzepte SHE Informationstechnologie AG Patrick Schulz, System Engineer Übersicht Vor dem Kauf Fakten zur Replizierung Backup to Agentless Backups VMware Data Protection Dell/Quest

Mehr

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH

IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring. Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH IT-Monitoring braucht Sicherheit Sicherheit braucht Monitoring Günther Klix op5 GmbH - Area Manager D/A/CH Technische Anforderungen an IT Immer komplexere & verteiltere Umgebungen zunehmend heterogene

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

FACTSHEET. Splunk 6 Zertifizierungs-Programm

FACTSHEET. Splunk 6 Zertifizierungs-Programm FACTSHEET Splunk 6 Zertifizierungs-Programm Inhalt Überblick Splunk Zertifizierungen 3 Using Splunk 6 4 Searching & Reporting with Splunk 6 5 Creating Splunk 6 Knowledge Objects 7 Advanced Searching &

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider

Cloud OS. eine konsistente Plattform. Private Cloud. Public Cloud. Service Provider Cloud OS Private Cloud Public Cloud eine konsistente Plattform Service Provider Trends 2 Das Cloud OS unterstützt jedes Endgerät überall zugeschnitten auf den Anwender ermöglicht zentrale Verwaltung gewährt

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda ROK Vorteile Extended Live Migration Extended Hyper-V Replica Hyper-V Cluster Erweiterungen Storage Quality of Service Auswahl geeigneter Serversysteme

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle WebLogic Server 11g: Advanced Administration

Ora Education GmbH. Lehrgang: Oracle WebLogic Server 11g: Advanced Administration Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle WebLogic Server 11g: Advanced Administration Beschreibung: Oracle WebLogic Server ist eine Java EE-Anwendung, welche die Aufgabe

Mehr

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB

Oracle Hot Standby. XE, SEOne, SE. Maximum Performance Mode. WIN, Linux, Unix Einfache Lösung. bis zu 10 Standby DB Network Failure Management Graceful Switchover XE, SEOne, SE WIN, Linux, Unix Einfache Lösung Oracle Hot Standby Maximum Performance Mode 100% Java Kompression bis zu 10 Standby DB Die Oracle Experten

Mehr

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH

Die neue Welt der Managed Security Services. DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Die neue Welt der Managed Security Services DI Alexander Graf Antares NetlogiX Netzwerkberatung GmbH Agenda Über Antares Aktuelle Sicherheitsanforderungen Externe Sicherheitsvorgaben Managed Security Log

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution

Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution New Generation Data Protection Powered by Acronis AnyData Technology Einfache Migration auf Collax Server mit der Acronis Backup Advanced Solution Marco Ameres Senior Sales Engineer Übersicht Acronis Herausforderungen/Pain

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

ROSIK Mittelstandsforum

ROSIK Mittelstandsforum ROSIK Mittelstandsforum Virtualisierung und Cloud Computing in der Praxis Virtualisierung in der IT Einführung und Überblick Hermann Josef Klüners Was ist Virtualisierung? In der IT ist die eindeutige

Mehr

Windows Server 2012 R2 Storage

Windows Server 2012 R2 Storage Tech Data - Microsoft Windows Server 2012 R2 Storage MS FY14 2HY Tech Data Microsoft Windows Server 2012 R2 Kontakt: Microsoft @ Tech Data Kistlerhofstr. 75 81379 München microsoft-sales@techdata.de +49

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & ADN BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & ADN BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2012 R2 Eine Übersicht Raúl B. Heiduk (rh@pobox.com) www.digicomp.ch 1 Inhalt der Präsentation Die wichtigsten Neuerungen Active Directory PowerShell 4.0 Hyper-V Demos Fragen und Antworten

Mehr

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems

Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager. interface:systems Disaster Recovery/Daily Backup auf Basis der Netapp-SnapManager interface:systems Frank Friebe Consultant Microsoft frank.friebe@interface-systems.de Agenda Warum Backup mit NetApp? SnapManager für Wie

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Hybride Cloud Datacenters

Hybride Cloud Datacenters Hybride Cloud Datacenters Enterprise und KMU Kunden Daniel Jossen Geschäftsführer (CEO) dipl. Ing. Informatik FH, MAS IT Network Amanox Solutions Unsere Vision Wir planen und implementieren für unsere

Mehr

Check_MK. 11. Juni 2013

Check_MK. 11. Juni 2013 Check_MK 11. Juni 2013 Unsere Vision IT-Monitoring muss werden: 1. einfach 2. performant 2 / 25 Was macht IT-Monitoring? IT-Monitoring: Aktives Überwachen von Zuständen Verarbeiten von Fehlermeldungen

Mehr

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world

Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Customer Reference Case: Microsoft System Center in the real world Giuseppe Marmo Projektleiter gmarmo@planzer.ch Tobias Resenterra Leiter IT-Technik und Infrastruktur tresenterra@planzer.ch Roger Plump

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

EMC ISILON & TSM. Hans-Werner Rektor Advisory System Engineer Unified Storage Division. Oktober 2013

EMC ISILON & TSM. Hans-Werner Rektor Advisory System Engineer Unified Storage Division. Oktober 2013 EMC ISILON & TSM Hans-Werner Rektor Advisory System Engineer Unified Storage Division Oktober 2013 1 Tivoli Storage Manager - Überblick Grundsätzliche Technologie Incremental Forever Datensicherungsstrategie

Mehr

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more

Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified. The power to do more Überblick Dell DVS Lösungen Part#1 DVS Simplified Grundlagen zum Cloud Client Computing Traditionelles Modell Virtualisiertes Modell RZ Daten Benutzer PC Benutzer Digitale PC Identität Settings Benutzer

Mehr

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten

Titelmasterformat durch Klicken bearbeiten Titelmasterformat durch Klicken Titelmasterformat durch Klicken Die neue HDS Panama Serie Enterprise Plattform für den gehobenen Mittelstand Andreas Kustura, Silvio Weber Kramer & Crew GmbH & Co. KG Titelmasterformat

Mehr

Portal for ArcGIS - Eine Einführung

Portal for ArcGIS - Eine Einführung 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany Portal for ArcGIS - Eine Einführung Dr. Gerd van de Sand Dr. Markus Hoffmann Einsatz Portal for ArcGIS Agenda ArcGIS Plattform

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 20.06.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 20.06.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! Einfach. 3 Hardware To Kill... Costs!

Mehr

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud

JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud JEAF Cloud Plattform Der Workspace aus der Cloud Juni 2014 : Aktuelle Situation Heutige Insellösungen bringen dem Nutzer keinen Mehrwert Nutzer sind mobil Dateien und Applikationen sind über Anbieter und

Mehr

Jetzt von 7-Mode nach cdot migrieren!

Jetzt von 7-Mode nach cdot migrieren! Distribution Partner Jetzt von 7-Mode nach cdot migrieren! Sind die NetApp-Umgebungen Ihrer Kunden auf dem neuesten Stand der Technik? Das neue Betriebssystem von NetApp, Clustered Data ONTAP (kurz cdot),

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

MailStore Service Provider Edition (SPE)

MailStore Service Provider Edition (SPE) MailStore Solutions MailStore Service Provider Edition (SPE) E-Mail-Archivierung für Service Provider Mit Hilfe der MailStore Service Provider Edition können Sie Ihren Kunden moderne E-Mail-Archivierung

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen

HP STOREVIRTUAL STORAGE. Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE Erweiterbarer Speicher für virtualisierte Umgebungen STORAGE 1. HP Disk Storage Systeme 2. HP StoreVirtual Hardware 3. HP StoreVirtual Konzept 4. HP StoreVirtual VSA 5. HP StoreVirtual Management

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten

Time To Market. Eine Plattform für alle Anforderungen. Lokale Betreuung (existierende Verträge und Vertragspartner, ) Kosten Time To Market Ressourcen schnell Verfügbar machen Zeitersparnis bei Inbetriebnahme und Wartung von Servern Kosten TCO senken (Einsparung bei lokaler Infrastruktur, ) CAPEX - OPEX Performance Hochverfügbarkeit

Mehr

Tutorial Speichernetze

Tutorial Speichernetze Tutorial Speichernetze Speichervirtualisierung Speichernetze Grundlagen und Einsatz von Fibre Channel SAN, NAS, iscsi und InfiniBand dpunkt.verlag 2003 Agenda Probleme in Speichernetzen Speichervirtualisierung

Mehr

ArcGIS for Server: Administration und Neuerungen in 10.2

ArcGIS for Server: Administration und Neuerungen in 10.2 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany ArcGIS for Server: Administration und Neuerungen in 10.2 Matthias Schenker, Marcel Frehner Map Cache Status Windows and

Mehr

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010

Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Software oder Appliance basierende Deduplikation Was ist die richtige Wahl? Storagetechnology 2010 Frank Herold Manager PreSales CEE Quantums Portfolio StorNextSoftware DXiSerie ScalarSerie ManagementTools

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

egs Storage Offensive

egs Storage Offensive egs Storage Offensive Seit mittlerweile 5 Jahren können wir eine enge Partnerschaft zwischen der egs Netzwerk und Computersysteme GmbH und dem führenden Anbieter im Bereich Datenmanagement NetApp vorweisen.

Mehr

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen?

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Die Lösung: DataCore Storage-Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V Erleben Sie live auf unserer Roadshow:

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete.

REIMER Systemhaus. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Senken Sie Ihre IT-Kosten durch unsere IT-Komplettpakete. Standardisierte Administration des IT-Service inkl. Soft- und Hardware in überragender Qualität zu unschlagbaren Konditionen!! Komplett ab 39,50.

Mehr

splunk! @ ifolor terreactive Lunch @ Clouds 06.11.2014 Christian Kupferschmid CIO

splunk! @ ifolor terreactive Lunch @ Clouds 06.11.2014 Christian Kupferschmid CIO splunk! @ ifolor terreactive Lunch @ Clouds 06.11.2014 Christian Kupferschmid CIO Was macht ifolor? Ifolor ist ein internationales Online Unternehmen für personalisierte Fotoprodukte. Ifolor bietet den

Mehr

TechServices Bereiche. der Infinigate Deutschland GmbH. TechServices

TechServices Bereiche. der Infinigate Deutschland GmbH. TechServices Bereiche der Infinigate Deutschland GmbH Infinigate Unsere Leistungen im Überblick Als Value Added Distributor hat sich Infinigate auf die Distribution von Produkten und Lösungen im Bereich der IT-Security

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

The Unbreakable Database System

The Unbreakable Database System The Unbreakable Database System Real Application Cluster Unterföhring, 04.2005 M. Kühn 1 Comparisson HA - HA Ziele, DataGuard, HA Oracle, RAC RAC Features - Cache Fusion, TAF, Load Balancing RAC on Solaris

Mehr

Sind Cloud Apps der nächste Hype?

Sind Cloud Apps der nächste Hype? Java Forum Stuttgart 2012 Sind Cloud Apps der nächste Hype? Tillmann Schall Stuttgart, 5. Juli 2012 : Agenda Was sind Cloud Apps? Einordnung / Vergleich mit bestehenden Cloud Konzepten Live Demo Aufbau

Mehr

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH

VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR. Christian Ellger Dell GmbH VIRTUALISIERUNG AM BEISPIEL EINER KUNDENINFRASTRUKTUR Christian Ellger Dell GmbH DIE ZUKUNFT IST VIRTUELL APP so APP so PHYSIKALISCHE SERVER/STORAGE Vol Vol APP so Vol APP APP Vol so so Vol APP so Vol

Mehr

Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen

Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen DATA WAREHOUSE Oracle Data Warehouse Mit Big Data neue Horizonte für das Data Warehouse ermöglichen Alfred Schlaucher, Detlef Schroeder DATA WAREHOUSE Themen Big Data Buzz Word oder eine neue Dimension

Mehr

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant

Microsoft System Center Data Protection Manager 2012. Hatim SAOUDI Senior IT Consultant Microsoft System Center Data Protection Manager 2012 Hatim SAOUDI Senior IT Consultant System Center 2012 Familie Orchestrator Service Manager Orchestration Run Book Automation, Integration CMDB, Incident,

Mehr

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server

Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server Aufbau einer Testumgebung mit VMware Server 1. Download des kostenlosen VMware Servers / Registrierung... 2 2. Installation der Software... 2 2.1 VMware Server Windows client package... 3 3. Einrichten

Mehr

Thema: Systemsoftware

Thema: Systemsoftware Teil II 25.02.05 10 Uhr Thema: Systemsoftware»Inhalt» Servermanagement auf BladeEbene» Features der ManagementSoftware» Eskalationsmanagement» Einrichten des Betriebssystems» Steuerung und Überwachung»

Mehr

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG

Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Microsoft Private Cloud Customer Reference Lufthansa Systems AG Peter Heese Architekt Microsoft Deutschland GmbH Holger Berndt Leiter Microsoft Server Lufthansa Systems AG Lufthansa Systems Fakten & Zahlen

Mehr

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software

Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Auf der Welle der Virtualisierung ein Blick in die Zukunft mit Quest Software Dipl. Ing. Stefan Bösner Sr. Sales Engineer DACH Stefan.Boesner@quest.com 2010 Quest Software, Inc. ALL RIGHTS RESERVED Vizioncore

Mehr

Backup in virtuellen Umgebungen

Backup in virtuellen Umgebungen Backup in virtuellen Umgebungen Webcast am 30.08.2011 Andreas Brandl Business Development Storage Übersicht Virtualisierung Datensicherungsverfahren D-Link in virtuellen Umgebungen Backup + Restore DSN-6000

Mehr

Technische Anwendungsbeispiele

Technische Anwendungsbeispiele Technische Anwendungsbeispiele NovaBACKUP NAS Ihre Symantec Backup Exec Alternative www.novastor.de 1 Über NovaBACKUP NAS NovaBACKUP NAS sichert und verwaltet mehrere Server in einem Netzwerk. Die Lösung

Mehr

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1

Achim Marx Mittwoch, 2. Oktober 2013 S&L Netzwerktechnik GmbH 1 Achim Marx 1 Windows Server 2012 R2 Überblick Windows Server 2012 R2 Vorwort Editionen Lizenzierung Neuerungen 2 Windows Server 2012 R2 Vorwort Mit Windows Server 2012 R2 bringt Microsoft nun einige Verbesserungen,

Mehr

LC Systems. Christian Günther Head of Data Analytics

LC Systems. Christian Günther Head of Data Analytics LC Systems Christian Günther Head of Data Analytics Agenda» Kurzvorstellung LC Systems» Verständnis «Big Data» aus der Sicht LC Systems» Best Practice Ansätze Do s and dont s» Projektbeispiele 2 Über LC

Mehr

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS

Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS Die neue KASPERSKY ENDPOINT SECURITY FOR BUSINESS 1 Erfolgsfaktoren und ihre Auswirkungen auf die IT AGILITÄT Kurze Reaktionszeiten, Flexibilität 66 % der Unternehmen sehen Agilität als Erfolgsfaktor EFFIZIENZ

Mehr

TechServices Bereiche. der Infinigate Deutschland (Schweiz) AGGmbH. TechServices

TechServices Bereiche. der Infinigate Deutschland (Schweiz) AGGmbH. TechServices Bereiche der Infinigate Deutschland (Schweiz) AGGmbH Infinigate Unsere Leistungen im Überblick Als Value Added Distributor hat sich Infinigate auf die Distribution von Produkten und Lösungen im Bereich

Mehr

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung

Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung & Backup & Recovery Integrierte Komplettlösung CommVault Simpana + NetApp E-Series Die schnelle, effiziente und hochverfügbare Backup und Recovery- Lösung von ABO - Jetzt zum attraktiven Bundle-Preis bis

Mehr

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014

ORACLE Database Appliance X4-2. Bernd Löschner 11.11.2014 ORACLE Database Appliance X4-2 Bernd Löschner 11.11.2014 Einfach Zuverlässig Bezahlbar Technische Übersicht Oracle Database Appliance 2 Hardware To Kill... Costs! EINFACH Oracle Database Appliance 3 Hardware

Mehr

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich

Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Möglichkeiten der E-Mail- Archivierung für Exchange Server 2010 im Vergleich Seit Microsoft Exchange Server 2010 bieten sich für Unternehmen gleich zwei mögliche Szenarien an, um eine rechtskonforme Archivierung

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Management Physikalischer Infrastrukturen

Management Physikalischer Infrastrukturen Management Physikalischer Infrastrukturen in virtualisiertenumgebungen Dipl.-Ing. Lars-Hendrik Thom Regional Technical Support Manager D-A-CH 4/10/2012 Kurzvorstellung PANDUIT Panduit ist einer der führenden

Mehr

3PAR STORESERV STORAGE. itelio Hausmesse 2014

3PAR STORESERV STORAGE. itelio Hausmesse 2014 3PAR STORESERV STORAGE itelio Hausmesse 2014 3PAR STORESERV STORAGE Agenda - 3PAR innerhalb der HP Storage Familie - 3PAR Produkt-Portfolio - 3PAR Hardware Aufbau - 3PAR Features - 3PAR als Nachfolger

Mehr

Ein Unternehmen der ADN Gruppe. Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen?

Ein Unternehmen der ADN Gruppe. Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Ein Unternehmen der ADN Gruppe Eine komplette Private-Cloud speziell für KMU mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Die Lösung: DataCore Storage-Virtualisierung mit Windows Server 2012 und

Mehr

Oracle Cloud Control. Seminarunterlage. Version 12.03 vom

Oracle Cloud Control. Seminarunterlage. Version 12.03 vom Seminarunterlage Version: 12.03 Version 12.03 vom 1. Oktober 2013 Dieses Dokument wird durch die veröffentlicht.. Alle Rechte vorbehalten. Alle Produkt- und Dienstleistungs-Bezeichnungen sind Warenzeichen

Mehr

Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure

Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure Heute wissen, was morgen zählt IT-Strategie 4.0: Service defined Infrastructure Persönlicher CrewSupport Realtime-Monitoring mittels Crew ServiceBox Der Star: Die Crew CrewAcademy / CrewSpirit Exzellenz

Mehr