Schnellinstallationsanleitung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnellinstallationsanleitung"

Transkript

1 Schnellinstallationsanleitung Modellname: WiPG-1000 Version: 1.0 Datum: Feb 3, 2012

2 1. Packunginhalt WiPG-1000 Gerät Plug & Show USB-Token Netzteil (DC +5V, 2.5A) WiFi Antenne x 2 Kurzanleitung für Installation Garantiekarte 2. Inhalt USB-Token Windows Installation (WiPG-1000 Windows Installer) MAC Installation (WiPG-1000 Mac Installer) VAC-Treiber (Für Windows XP Audio Projection) VDD-Treiber (Für Windows Virtual Extended Screen) -USBoIP-Treiber (Für IWB ) Handbuch Programme: PtG Converter (Für MobiShow PtG Funktion) SNMP Manager (Für SNMP Management) 3. Technische Details Vorderseite Ein/Aus-Taste und LED USB-Anschluss 1

3 Rückseite Antenne USB-Port RJ-45 HDMI Netzbuchse Antenne VGA-Anschluss Audio-Buchse Unterseite Schraubvorrichtungen (Zusatzausstattung für Wandmontage) Reset-Taste 2

4 4. Was Sie benötigen Projektor oder HDTV mit VGA/HDMI Interface Windows oder Mac PC/Laptop Apple iphone, ipad oder ipod-touch Android Smartphone oder Tablet Lautsprecher (Optional, für Audio-Projektion) USB Maus und Tastatur (Optional, für Remote Desktop Feature) USB HID IWB Geräte (Optional, für IWB over IP Feature) 5. WiPG-1000 Kurzanleitung Installation 1. Verbinden Sie das wepresent WiPG-1000 Gerät über den VGA- Anschluss mit dem Projektor und schalten Sie den Projektor ein. 2. Verbinden Sie das Netzteil mit dem WiPG-1000 Gerät und drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um das WiPG-1000 Gerät einzuschalten. - Wenn das System bereit ist, erscheint standardmäßig der unten abgebildete Standby-Bildschirm auf dem Projektor. 3

5 WiPG-1000 Features Highlight: Icon Feature Beschreibung DoWiFi Kein Kabel mehr erforderlich... Display-over-WiFi für Windows & Mac Plug&Show Keine Softwareinstallation erforderlich. Stecken Sie einfach das USB-Laufwerk in Ihren PC. MobiShow Interaktive PPT-Präsentation via iphone/ipad oder Android Geräte WiFi-Doc High-Quality Präsentation via iphone/ipad oder Android Geräte SidePad Steuern Sie die Präsentation auf dem PC oder Mac via iphone/ipad oder Android- Gerät BrowserSlides Übertragen von Powerpointslides auf Ihre Geräte mittels WiFi und Webbrowser 4-to-1 projection Gleichzeitiges projizieren von vier PC/Mac Bildschirmen zu einem Projektor. Conference Control Zur zentralen Steuerung der Bildschirmprojektion gehen Sie auf die WiPG s Website oder verwenden Sie die Maus oder die Tastatur, um einen PC zur WiPG s UI Anzeige auszuwählen. SNMP Manager Nutzen Sie den SNMP Manager zur Steuerung des WiPG Gerätes im Netzwerk. 4

6 6. DoWiFi für Windows 1. Achten Sie darauf, dass WiFi auf Ihrem PC bereits aktiviert ist und erstellen Sie über WiFi eine Verbindung Ihres PCs mit der wepresent WiPG-1000 Box. 2. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die IP-Adresse ein, die in der linken Ecke des Projektor Bildschirms abgebildet ist, um Zugriff auf die wepresent WiPG-1000 Web Homepage zu erhalten. (Standard-IP: ) 3. Laden Sie die Client-Software für Windows 7/ Vista / XP herunter und installieren Sie diese auf Ihrem PC. (Hinweis: Sie können die Anwendung auch direkt von Ihrem PnS-Token starten.) 5

7 4. Starten Sie WiPG-1000 Client und erstellen Sie eine Verbindung zum WiPG-1000-Receiver. (Achten Sie darauf, dass Ihre persönliche Firewall die WiPG-1000 Software zulässt.) 5. Geben Sie den CODE ein und Sie können auf dem Projektor Standby-Bildschirm den Code sehen. 6. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Vollbild-Projektion zu starten oder wählen Sie eine der Zahlen (1 bis 4) zur Projektion auf den geteilten Bildschirm. 7. Nutzen Sie die Mouse/Tastatur Verbindung zur Box, um einen PC auszuwählen und den PC/Mac Desktop fernzusteuern. 6

8 7. DoWiFi für Mac 1. Aktivieren Sie Ihr WiFi und erstellen Sie eine Verbindung mit dem wepresent WiPG-1000 WiFi Netzwerk. 2. Öffnen Sie Ihren Browser und geben Sie die IP-Adresse ein, die in der linken Ecke des Projektor Bildschirms abgebildet ist, um Zugriff auf die wepresent WiPG-1000 Web Homepage zu erhalten. (Standard-IP: ) 3. Laden Sie die Client-Software herunter und führen Sie die Installation durch. 7

9 4. Starten Sie die wepresent WiPG-1000 Software, erstellen Sie eine Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät und geben Sie den Code ein. 5. Klicken Sie auf die Schaltfläche, um die Projektion zu starten. 6. Nutzen Sie die Mouse/Tastatur Verbindung zur Box, um einen PC auszuwählen und den PC/Mac Desktop fernzusteuern. 8

10 8. MobiShow für Apple ios Gerät Laden Sie MobiShow aus dem App Store herunter Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät erstellen A. Aktivieren Sie WiFi und stellen Sie eine Verbindung mit dem Access Point her, über den das WiPG-1000 Gerät verbunden ist. B. Wählen Sie das MobiShow Symbol aus und starten Sie die Client Software. C. Bei einer Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät erscheint automatisch die Login-Seite. Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf Login. Projizieren von Foto / PtG auf Projektor Wählen und öffnen Sie die Foto/PtG-Datei, dann projizieren Sie sie mit Hilfe des WiPG-1000 Gerätes auf den großen Bildschirm. Hinweis: Sie benötigen PtG converter.exe zur Umwandlung von PowerPoint in eine P tg-datei. 9

11 9. MobiShow für Android Gerät Laden Sie MobiShow aus Google Play herunter Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät erstellen A. Aktivieren Sie WiFi und stellen Sie eine Verbindung mit dem Access Point her, über den das WiPG-1000 Gerät verbunden ist. B. Wählen Sie das MobiShow Symbol und starten Sie die Client Software. C. Bei einer Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät erscheint automatisch die Login-Seite. Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf Login. Projizieren von Foto / PtG auf Projektor Wählen und öffnen Sie die Foto/PtG-Datei, dann projizieren Sie sie mit Hilfe des WiPG-1000 Gerätes auf den großen Bildschirm. Hinweis: Sie benötigen PtG converter.exe zur Umwandlung von PowerPoint in eine P tg-datei. 10

12 10. WiFi-Doc für Apple ios Geräte Laden Sie WiFi-Doc aus dem App Store herunter Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät erstellen A. Aktivieren Sie WiFi und stellen Sie eine Verbindung mit dem Access Point her, über den das WiPG-1000 Gerät verbunden ist. B. Wählen Sie das WiFi-Doc Symbol und starten Sie die Client-Software. C. Bei einer Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät erscheint automatisch die Login-Seite. Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf Login. Projizieren von Dokumenten Wählen und öffnen Sie das Dokumentund projizieren Sie es mit Hilfe des WiPG-1000 Gerätes auf den großen Bildschirm. (Word, Excel, PPT, PDF) 11

13 11. WiFi-Doc für Android Geräte Laden Sie WiFi-Doc aus Google Play herunter Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät erstellen A. Aktivieren Sie WiFi und stellen Sie eine Verbindung mit dem Access Point über den das WiPG-1000 Gerät verbunden ist. B. Wählen Sie das WiFi-Doc Symbol und starten Sie die Client-Software. C. Es erscheint die Login-Seite. Geben Sie den Code ein und klicken Sie auf Login. Projizieren von Dokumenten Wählen und öffnen Sie das Dokument und projizieren Sie es mit Hilfe des WiPG-1000 Gerätes auf den großen Bildschirm. (Word, Excel, PPT, PDF) 12

14 12. SidePad SidePad-Steuerun von ipad/iphone. Laden Sie MirrorOp Receiver aus dem App Store herunter Stellen Sie über WiFi eine Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät her und starten Sie MirrorOp Receiver. Öffnen Sie das Hauptmenü der WiPG-1000 Anwendung (Win/Mac) und wählen Sie Launch SidePad -> MirrorOp Receiver 13

15 WiPG-1000 Quick Installation Guide Innerhalb von Sekunden sehen Sie den PC-Desktop auf dem ios Gerät. Mit einem Finger können Sie das Desktopbild verschieben, mit zwei Fingern vergrößern oder verkleinern und mit Klicks bzw. Doppelklicks können Sie es steuern! 14

16 SidePad-Steuerun von ipad/iphone. Laden Sie MirrorOp Receiver aus dem Android Market herunter Stellen Sie über WiFi eine Verbindung mit dem WiPG-1000 Gerät her und starten Sie MirrorOp Receiver. Öffnen Sie das Hauptmenü der WiPG-1000 Anwendung (Win/Mac) und wählen Sie Launch SidePad -> MirrorOp Receiver 15

17 WiPG-1000 Quick Installation Guide Innerhalb von Sekunden sehen Sie den PC-Desktop auf dem Android Gerät. Mit einem Finger können Sie das Desktopbild verschieben, mit zwei Fingern vergrößern oder verkleinern und mit Klicks bzw. Doppelklicks können Sie es steuern! 13. SidePad Zuhörer: A. Stellen Sie eine Verbindung vom WiFi des mobilen Gerätes zum WiPG-1000 Gerät her und starten Sie den Browser. B. Geben Sie die WiPG1000 IP-Adresse im URL des Browsers ein (Standard: ). Klicken Sie auf BrowserSlides. 16

18 WiPG-1000 Quick Installation Guide C. Nun können Sie die Powerpointslides des Präsentierenden sehen (Auto-Refresh alle 30 Sek.) Sprecher: A. Öffnen Sie das Hauptmenü der WiPG-1000 PC Anwendung (Win/Mac) und wählen Sie Enable BrowserSlides, dann erfolgt die Übertragung Ihrer Powerpointslides auf Ihr mobiles Gerät. 17

19 (1) Schäden, die durch Unfälle, Überlastung, missbräuchliche oder unsachgemäße Nutzung entstanden sind oder andere Schäden, die nicht auf Qualität oder Design des Produkts zurückzuführen sind. (2) Schäden, die durch unvorhersehbare Naturkatastrophen entstanden sind (Überschwemmung, Feuer, Erdbeben, Taifun oder Gewitter) oder Schäden aufgrund menschlicher Fehler. (3) Produkte bei denen ohne schriftliche Genehmigung von Awind versucht wurde, das Produktgehäuse zu öffnen, zu zerlegen, andere Teile zuzufügen oder nachzurüsten. (4) Verschleißteile oder Einzelteile. (5) Produkte oder Einzelteile, deren Seriennummer entfernt oder beschädigt wurde. (6) Produkte, deren Garantie abgelaufen ist. (7) Ansprüche ohne entsprechend gültiges Garantiezertifikat bzw. mit Garantiezertifikat ohne gültiges Kaufdatum, ohne Stempel des Händlers oder mit manipulierten Angaben Wir übernehmen keine Verantwortung, wenn sich herausstellt, dass der Schaden, absichtlich oder unabsichtlich, durch den Kunden oder andere Personen verursacht wurde. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Verluste aufgrund von kontinuierlicher oder unsachgemäßer Nutzung des Produktes. Wir übernehmen keine Verantwortung für Kosten jeglicher Art aufgrund von Schäden, mit Ausnahme von Reparaturen der Awind Produkte. Jegliche Art von Schäden oder Fehlfunktionen anderer Geräte, die im direkten Zusammenhang mit den Awind Produkten stehen, sind nicht von dieser Garantie gedeckt. Haftungsausschluss Garantieservice Wenn Mängel innerhalb des Garantiezeitraums entstanden sind, werden wir nach entsprechender Bestätigung von Awind das Produkt (1) umgehend reparieren oder (2) durch ein neues Produkt oder einen reparierten Artikel ersetzen. Dies gilt für alle Produkte. Beim Einsenden der Produkte zwecks Inanspruchnahme des Garantieservices ist Folgendes vorzulegen: (1) Ihr Name, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer. (2) Das Originalgarantiezertifikat, vom Händler abgestempelt und ordnungsgemäß mit dem Kaufdatum und der korrekten Seriennummer versehen. (3) Falls das Garantiezertifikat nicht von Ihrem örtlichen Händler abgestempelt wurde, so können Sie den Kassenbeleg im Original vorlegen, dieser muss jedoch deutlich lesbar die detaillierten Angaben des Produktes aufweisen. Der Garantiezeitraum beginnt ab dem Zeitpunkt der Versendung ab Werk. Die Garantie umfasst keine: Wenn das Produkt beschädigt ist oder Fehlfunktionen aufweist, die nicht durch menschliche Fehlhandlungen verursacht wurden, schauen Sie bitte zuerst in der Gebrauchsanleitung nach. Sollten Sie technische Unterstützung benötigen, besuchen Sie bitte unsere Website Garantiebestimmungen

20 Name: Produkt-Nr.: Kaufdatum: Produktname: Adresse: Serien-Nr.: Geschäft: Tel: Fax:

Schnellinstallationsanleitung

Schnellinstallationsanleitung Schnellinstallationsanleitung Modellname: WiPG-1000 Version: 1.0 Datum: Feb 3, 2012 1. Packunginhalt WiPG-1000 Gerät Plug & Show USB-Token Netzteil (DC +5V, 2.5A) WiFi Antenne x 2 Kurzanleitung für Installation

Mehr

Schnellinstallationsanleitung

Schnellinstallationsanleitung Schnellinstallationsanleitung Modellname: WiPG-1000 Version: 1.0 Datum: Feb 3, 2012 1. Packunginhalt WiPG-1000 Gerät Plug & Show USB-Token Netzteil (DC +5V, 2.5A) WiFi Antenne x 2 Kurzanleitung für Installation

Mehr

QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung

QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung QUMI-WLAN-Dongle Bedienungsanleitung (Modellname: QW-Wifi10) Version: 1.1 Datum: 6.12.2011 ** Prüfen Sie bitte zuerst die QUMI-Softwareversion, bevor Sie das WLAN-Dongle nutzen. ** Wie prüfen Sie die QUMI-Softwareversion?

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

L51W Anwendungshandbuch

L51W Anwendungshandbuch Projektor L51W Anwendungshandbuch Unterstützte Anwendungen MirrorOp Lite (für Windows) MirrorOp Sender Lite (für Mac) MirrorOp Receiver (für ios und Android) MobiShow Lite (für ios) / MobiShow (für Android)

Mehr

STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN

STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN STREAMING-BOX FÜR DRAHTLOSES FERNSEHEN Kurzanleitung zur Installation DN-70310 1. Produkteinführung Vielen Dank, dass Sie sich für die Streaming-Box für drahtloses Fernsehen von DIGITUS entschieden haben.

Mehr

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide

TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide TBS MOI DVB-S2 Streaming Box - Quick Start Guide Inhalt 1. Übersicht 1.1. Auf einen Blick 1.2. Leistungsbeschreibung 1.3. Systemvoraussetzungen 1.4. Packungsumfang 2. Anschluss der Hardware 3. Software

Mehr

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen I-1. Verpackungsinhalt I-2. Smart Plug-Schalter Schnellinstallationsanleitung CD mit Schnellinstallationsan leitung Vorderseite

Mehr

SP-2101W Quick Installation Guide

SP-2101W Quick Installation Guide SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen... 2 I-1. Verpackungsinhalt... 2 I-2. Vorderseite... 2 I-3. LED-Status... 3 I-4. Schalterstatus-Taste... 3 I-5. Produkt-Aufkleber...

Mehr

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld?

Start. In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Wichtig! Verwenden Sie bereits einen palmone -Handheld? BITTE ZUERST LESEN Start In diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie: Den Handheld aufladen und einrichten. Die Palm Desktop-Software und andere Software, z.b. zum Synchronisieren und Verschieben von Dateien,

Mehr

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0

IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 IB-AC511 Handbuch - Deutsch - V. 1.0 Inhalt Content Einleitung... 2 Schnellstart... 2 Hardware Einstellungen... 2 Android Shadow ToolBar... 6 Android Shadow Funktionen... 7 1.Kabelverbindung zum Laden...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1. Remote Access mit SSL VPN 1 1 1 1 2-3 3 4 4 4 5 5 6

Inhaltsverzeichnis. 1. Remote Access mit SSL VPN 1 1 1 1 2-3 3 4 4 4 5 5 6 Inhaltsverzeichnis. Remote Access mit SSL VPN a. An wen richtet sich das Angebot b. Wie funktioniert es c. Unterstützte Plattform d. Wie kann man darauf zugreifen (Windows, Mac OS X, Linux) 2. Aktive WSAM

Mehr

NFC EXPRESS Benutzerhandbuch

NFC EXPRESS Benutzerhandbuch NFC EXPRESS Benutzerhandbuch G8557/Erste Ausgabe Oktober 2013 Copyright (c) ASUSTeK Computer Inc Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 NFC EXPRESS starten... 3 1.2 NFC EXPRESS-Bildschirm... 4 2

Mehr

Bedienungsanleitung. InLine Wi-Five - Wireless Media Center. Art.-Nr. 40140

Bedienungsanleitung. InLine Wi-Five - Wireless Media Center. Art.-Nr. 40140 Bedienungsanleitung InLine Wi-Five - Wireless Media Center Art.-Nr. 40140 1 Hardware / Ansicht Nr. Schnittstelle Beschreibung 1 Modus-Schalter AP (Access Point) / Repeater / Router 2 System-LED Leuchtet

Mehr

State of the Art Stuttgart, 04.07.2013

State of the Art Stuttgart, 04.07.2013 Projektionstechnik State of the Art Stuttgart, 04.07.2013 1 Neuartige Lichtquelle auf Basis von Laser/LED 2 Wieso neue Lichtquellen? LASER / LED Aufgrund neuer EU-Richtlinien dürfen ab 2016 keine Projektoren

Mehr

Kurzanleitung (Für Windows & Mac OS) Innenraum IP-Kamera

Kurzanleitung (Für Windows & Mac OS) Innenraum IP-Kamera Kurzanleitung (Für Windows & Mac OS) Innenraum IP-Kamera Modell: FI8910W Farbe: Schwarz/Weiß Modell: FI8918W Farbe: Schwarz/Weiß Modell: FI8907W Farbe: Schwarz/Weiß Modell: FI8909W Farbe: Schwarz/Weiß

Mehr

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung

Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG. Kurzanleitung Avira Secure Backup INSTALLATIONSANLEITUNG Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Systemanforderungen... 3 2.1 Windows...3 2.2 Mac...4 2.3 ios (iphone, ipad und ipod touch)...4 3. Avira

Mehr

USB-Stick am TV-Gerät

USB-Stick am TV-Gerät USB-Stick am TV-Gerät 1. Stecken Sie den USB-Stick in eine beliebige USB-Buchse an Ihrem TV-Gerät. Die Buchsen sind meist seitlich verbaut. Nur wenige haben direkt an der Front einen USB-Anschluss. 2.

Mehr

DIGITUS Plug&View IP-Kameras

DIGITUS Plug&View IP-Kameras DIGITUS Plug&View IP-Kameras Kurz-Installationsanleitung (QIG) Verpackungsinhalt 1 x Plug&View IP-Kamera 1 x Netzteil mit Anschlusskabel 1 x Ethernetkabel 1 x Schnellinstallationsanleitung 1 x CD mit Dienstprogrammen

Mehr

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online

Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online Allgemeine Einrichtungsanleitung SimpliMed-Online www.simplimed.de Dieses Dokument erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit oder Korrektheit. Seite: 2 1. Vorwort Auftragsdatenverarbeitung im medizinischen

Mehr

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com

MimioMobile Benutzerhandbuch. mimio.com MimioMobile Benutzerhandbuch mimio.com 2013 Mimio. Alle Rechte vorbehalten. Überarbeitet am 03.09.2013. Ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Mimio darf kein Teil dieses Dokuments oder der Software

Mehr

WinTV Extend Live-TV über (W)LAN oder Internet streamen

WinTV Extend Live-TV über (W)LAN oder Internet streamen WinTV Extend Live-TV über (W)LAN oder Internet streamen Überblick WinTV Extend ist ein Internet Streaming Server welcher ein Teil der WinTV v7.2 Anwendung ist. WinTV v7.2 ist ein Softwarepaket, das mit

Mehr

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios

Kurzanleitung. PC, Mac, Android und ios Kurzanleitung PC, Mac, Android und ios Für PC installieren Detaillierte Informationen zu den Systemvoraussetzungen finden Sie auf der Trend Micro Website. Öffnen Sie zum Herunterladen des Installationsprogramms

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera

Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Kurzanweisung der Jovision IP Kamera Diese Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera im Standard Modus in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen, die Jovision IP Kamera Detail

Mehr

Willkommen bei payleven

Willkommen bei payleven Willkommen bei payleven Der einfachsten Weg Kartenzahlungen zu akzeptieren. Starten Sie jetzt mit der kostenlosen payleven App. Lesen Sie alles über die unterschiedlichen Funktionen und Symbole des Chip

Mehr

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch ::

:: Anleitung Demo Benutzer 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung Demo Benutzer

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

INSTALLATION OFFICE 2013

INSTALLATION OFFICE 2013 INSTALLATION OFFICE 2013 DURCH OFFICE 365 Zur Verfügung gestellt von PCProfi Informatique SA Einleitung Das folgende Dokument beschreibt Ihnen Schritt für Schritt, wie man Office Umgebung 2013 auf Ihren

Mehr

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy

Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy Installationsanleitung für das Touch Display: S170E1-01 LCD A170E1-T3 ChiMei - egalaxy 1. Schnellanleitung - Seite 2 2. Ausführlichere Anleitung - Seite 3 a) Monitor anschließen - Seite 3 Alternativer

Mehr

Warnung vor der Installation

Warnung vor der Installation Warnung vor der Installation Netzwerkkamera bei Rauchentwicklung oder ungewöhnlichem Geruch sofort abschalten. Stellen Sie die Netzwerkkamera nicht in der Nähe von Wärmequellen (z. B. Fernsehgeräte, Heizgeräte,

Mehr

DEU. Royal Exclusiv Pumpen & Anlagenbau. Anleitung zur Netzwerk-Konfiguration Red Dragon 4 Pumpen. v1.0

DEU. Royal Exclusiv Pumpen & Anlagenbau. Anleitung zur Netzwerk-Konfiguration Red Dragon 4 Pumpen. v1.0 Anleitung zur Netzwerk-Konfiguration Red Dragon 4 Pumpen Für alle Red Dragon 4 Dreamliner und Superflow Pumpen 500, 800, 1100, 1600 Watt v1.0 DEU XP Win7 MAC XP Verbinden der RD4 Pumpe mit einem Windows

Mehr

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für Windows Betriebssysteme)

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für Windows Betriebssysteme) IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für Windows Betriebssysteme) Modell:FI8910W Farbe: schwarz Modell:FI8910W Farbe: weiβ ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Handbuch

Mehr

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404)

2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) 2-PORT USB, VGA UND AUDIO POCKET DATA LINK KVM BEDIENUNGSANLEITUNG (DS-11404) Inhalt Einleitung..3 Spezifikationen....4 Installation der Hardware...5 AP-Installation des Pocket Data Link KVM........6 Statussymbole...

Mehr

Teil 6 Kontakt, E-Mail Index

Teil 6 Kontakt, E-Mail Index HANDBUCH Inhalt Teil 1 Übersicht I 1 1 Was ist... der Chico Browser 1 2 Rechtliche... Bestimmungen 2 3 So funktioniert... der Chico Browser 3 Kom ponenten... 3 Kategorien und... URL Gruppen 3 Benutzer

Mehr

USB 2.0 ETHERNET PRINTSERVER

USB 2.0 ETHERNET PRINTSERVER USB 2.0 ETHERNET PRINTSERVER DN-13014-3 DN-13003-1 Kurzanleitung zur Installation DN-13014-3 & DN-13003-1 Bevor Sie beginnen, müssen Sie die folgenden Punkte vorbereiten: Windows 2000/XP/2003/Vista/7 Computer

Mehr

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios)

Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Anleitung für Mobildruck und -scan aus Brother iprint&scan (ios) Vor der Verwendung des Brother-Geräts Zu den Hinweisen In diesem Benutzerhandbuch werden die folgenden Symbole und Konventionen verwendet:

Mehr

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I >> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I Lieferumfang * Inbetriebnahme 1 Ethernet-Anschlusskabel (patch-cable) für Anschluss an Switch/Hub Ethernet-Anschlusskabel gekreuzt (crossover)

Mehr

Netzwerk Audio-Player NA8005

Netzwerk Audio-Player NA8005 ENGLISH DEUTSCH FRANÇAIS Quick Start Guide Kurzanleitung Guide de démarrage rapide Guida di avvio rapido Guía de inicio rápido Snelhandleiding Snabbstartsguide Краткое руководство пользователя Skrócona

Mehr

Kurzanleitung der IP Kamera

Kurzanleitung der IP Kamera Kurzanleitung der IP Kamera Die Kurzanleitung soll dem Benutzer die Möglichkeit geben, die IP Kamera in Betrieb zu nehmen. Die genauen Anweisungen finden Sie als Download auf unserer Internetseite: www.jovision.de

Mehr

PRIMARE APP Benutzerhandbuch - Android

PRIMARE APP Benutzerhandbuch - Android PRIMARE APP Benutzerhandbuch - Android 2 Benutzerhandbuch für die Primare App Inhaltsverzeichnis Verwendung der Primare APP 4 Installation der Primare App 4 Verbindung zu MM30, NP30, oder PRE60 4 Eine

Mehr

Handbuch für Mac OS X 1.3

Handbuch für Mac OS X 1.3 Handbuch für Mac OS X 1.3 Inhaltsverzeichnis 1. Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 4 2. Installation... 5 2.1 Installation von Boxcryptor Classic... 5 2.2

Mehr

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden.

Windows / Mac User können sich unter folgenden Links die neueste Version des Citrix Receiver downloaden. Zugriff auf Citrix 1 EINRICHTUNG WICHTIG: 1. Sollten Sie als Betriebssystem bereits Windows 8 nutzen, müssen Sie.Net Framework 3.5 installiert haben. 2. Ihre Einstellungen in den Programmen werden jedes

Mehr

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch

Anleitung zur Software-Installation. ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2. Deutsch Anleitung zur Software-Installation ENDEAVOUR 1001 Version 4.4.2 Deutsch Installation Sehr geehrter Nutzer, um das aktuelle Update für Ihr Gerät herunter zu laden folgen Sie bitte genau den Instruktionen,

Mehr

Android System Seite 4-11 ios Seite 12-19

Android System Seite 4-11 ios Seite 12-19 Cloud Router System Diagramm Seite 1 Anschluss-Diagramm Seite 2 Hauptfunktionen Seite 2 Technisch Parameter Seite 3 Funktionsbeschreibung auf dem Smartphone Seite 4-19 Android System Seite 4-11 Anwendung

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207

Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Kurzanleitung Vodafone Mobile Wi-Fi R207 Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 Geräteübersicht 3 Erste Schritte 5 Mobile Wi-Fi Web App 6 Übersicht über die Web App 7 Bereich Aktuelles

Mehr

Überprüfung ADSL2+ Bereitschaft des Zyxel Modems

Überprüfung ADSL2+ Bereitschaft des Zyxel Modems Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde Die Telecom Liechtenstein freut sich, Sie als ADSL2+ Kunden willkommen zu heissen! Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Ihren ADSL Anschluss ADSL2+ fähig machen

Mehr

Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke)

Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke) Benutzerleitfaden MobDat-CSG (Nutzung des Heimrechners für dienstliche Zwecke) Verfasser/Referent: IT-Serviceline Hardware und Infrastruktur, DW 66890 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Windows XP

Mehr

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch

DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch DUO-LINK On-The-Go-Flash- Laufwerk für iphone- und ipad- Nutzer Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Systemanforderungen 3. Technische Beschreibungen 4. Installation der DUO-LINK App 5.

Mehr

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm)

USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5 (8,89 cm) USB 2.0 Externes Festplattengehäuse 3,5" (8,89 cm) Benutzerhandbuch DA-71051 Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Erwerb dieses Artikels! Lernen Sie eine neue Art der Datenspeicherung kennen. Es ist uns

Mehr

DVB-Tool für Kathrein-Receiver

DVB-Tool für Kathrein-Receiver Betriebsanleitung DVB-Tool für Kathrein-Receiver zur Übertragung von Software und Programmtabellen (Kanallisten) vom PC/Laptop auf den Receiver Sicherheitshinweise Allgemeiner Hinweis System-Voraussetzung/Receiver-Voraussetzung

Mehr

Digitalabo-Handbuch 1

Digitalabo-Handbuch 1 Digitalabo-Handbuch 1 Willkommen beim Digitalabo der SZ Lieber Leser, liebe Leserin, vielen Dank, dass Sie sich für das Digitalabo der Saarbrücker Zeitung entschieden haben! Ab sofort können Sie Ihre SZ

Mehr

Deutsche Version. Einführung. Packungsinhalt. Anschlüsse. SC016 Sweex 7.1 externe USB-Soundkarte

Deutsche Version. Einführung. Packungsinhalt. Anschlüsse. SC016 Sweex 7.1 externe USB-Soundkarte SC016 Sweex 7.1 externe USB-Soundkarte Einführung Setzen Sie die externe Sweex 7.1 USB-Soundkarte keinen extremen Temperaturen aus. Stellen Sie das Gerät nicht in direktes Sonnenlicht oder in die direkte

Mehr

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten

Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte. Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Mobile Konsole von NetSupport DNA Erste Schritte Copyright 2011 NetSupport Ltd alle Rechte vorbehalten Einführung...3 Installation...3 Web Server Installation...3 Webserver Installation...3 Lizenzvertrag

Mehr

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers

KURZANLEITUNG FÜR DIE. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers KURZANLEITUNG FÜR DIE Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers Inhalt 1. Einführung...1 2. Voraussetzungen...1 3. Installation von Nokia Connectivity Cable Drivers...2 3.1 Vor der Installation...2

Mehr

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com

U.motion. U.motion Control. Technisches Handbuch. Control-App für ios-geräte. 04/2014 Version 1.0.1. www.merten.com U.motion U.motion Control Control-App für ios-geräte 04/2014 Version 1.0.1 www.merten.com ALLGEMEINE INFORMATIONEN Schneider Electric GmbH c/o Merten Gothaer Straße 29, 40880 Ratingen www.merten.de www.merten-austria.at

Mehr

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac

Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zugriff auf die Installation mit dem digitalstrom- Konfigurator mit PC und Mac Zusatz zum digitalstrom Handbuch VIJ, aizo ag, 15. Februar 2012 Version 2.0 Seite 1/10 Zugriff auf die Installation mit dem

Mehr

Wireless N 300Mbps Access Point

Wireless N 300Mbps Access Point Wireless N 300Mbps Access Point WL0053 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Sicherheitshinweise 2.0 Einführung 3.0 Inbetriebnahme 4.0 Netzwerk Konfiguration 5.0 CE Erklärung 1.0 Sicherheitshinweise

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

Zugang Gibbnet / Internet unter Windows

Zugang Gibbnet / Internet unter Windows Zugang Gibbnet / Internet unter Windows Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 1.1 Versionsänderungen... 2 2 Windows 10... 3 2.1 Info für erfahrene Benutzer... 3 2.2 Windows 10... 3 2.3 Einstellungen Internetbrowser

Mehr

COMPETITION Cloud Service System

COMPETITION Cloud Service System COMPETITION Cloud Service System Bedienungsanleitung C L O U D S E RV I C E MS02-LCC / MS02(SD)-LCC 2014-V01 Security Technology Vogue Innovation System-Übersicht CAT5 Internet 3G CAT5 Cloud Server der

Mehr

Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version

Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version Anleitung # 4 Wie mache ich ein Update der QBoxHD Deutsche Version Stand: 25. Juni 2009 Voraussetzung Das Update ist notwendig, um Fehler und Neuentwicklungen für die QBoxHD zu implementieren. Es gibt

Mehr

P1-View Schnelleinstieg. Version 2.0

P1-View Schnelleinstieg. Version 2.0 Version 2.0 Haftungsausschlüsse Das vorliegende Handbuch der Protection One GmbH (nachfolgend Protection One) dokumentiert den derzeitigen technischen Stand der beschriebenen Produkte. Wir bemühen uns

Mehr

Kurzanleitung. Remote Access Gateway IGW/922 Einrichtung als VPN-Client

Kurzanleitung. Remote Access Gateway IGW/922 Einrichtung als VPN-Client Remote Access Gateway IGW/922 Einrichtung als VPN-Client Kurzanleitung SSV Embedded Systems Dünenweg 5 D-30419 Hannover Tel.: +49 (0)511/40 000-0 Fax: +49 (0)511/40 000-40 E-Mail: info@ssv-embedded.de

Mehr

Neue lichtstarke Projektoren von CASIO mit innovativen Lösungen für Smart-Devices

Neue lichtstarke Projektoren von CASIO mit innovativen Lösungen für Smart-Devices PRESSEMITTEILUNG Zur sofortigen Veröffentlichung Neue lichtstarke Projektoren von CASIO mit innovativen Lösungen für Smart-Devices XJ-A257 XJ-M256 Norderstedt, im Juli 2014. Casio Computer Co., Ltd. und

Mehr

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER

Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Handbuch VERBINDUNG ZUM TERMINAL SERVER Einleitung Dieses Dokument beschreibt Ihnen, wie Sie sich auf einen Terminalserver (TS) mithilfe von einem Gerät, auf den die Betriebssysteme, Windows, Mac, IOS

Mehr

DOK. ART GD1. Citrix Portal

DOK. ART GD1. Citrix Portal Status Vorname Name Funktion Erstellt: Datum DD-MMM-YYYY Unterschrift Handwritten signature or electronic signature (time (CET) and name) 1 Zweck Dieses Dokument beschreibt wie das auf einem beliebigem

Mehr

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM

YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM YESSS! MF112 HSUPA USB Modem HSUPA/HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM Einleitung Das ZTE MF112 ist ein 3G-USB-Modem und funktioniert in folgenden Netzwerken: HSUPA/ HSDPA/UMTS/EDGE/GPRS/GSM. Über eine USB-Schnittstelle

Mehr

Beamer-Merkblatt für Referentinnen

Beamer-Merkblatt für Referentinnen Version 22.1.2015 Beamer-Merkblatt für Referentinnen Den Referentinnen steht im PSZ ein an der Decke fest montierter Beamer (Epson EB-955w) zur Verfügung, wie auch ein MacBook (MacOS 10.8) mit Microsoft

Mehr

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App

Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Kurzanleitung für die mobile Novell Messenger 3.0.1-App Mai 2015 Novell Messenger 3.0.1 und höher ist für unterstützte ios-, Android- und BlackBerry-Mobilgeräte verfügbar. Da Sie an mehreren Standorten

Mehr

Installationsanleitung

Installationsanleitung Avira Secure Backup Installationsanleitung Warenzeichen und Copyright Warenzeichen Windows ist ein registriertes Warenzeichen der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. Alle

Mehr

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern

QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE. Gebrauchsanleitung Android. Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern QUECHUA PHONE 5 DAS ERSTE MOUNTAINPROOF SMARTPHONE Barometer Höhenmesser Schlagfest Dichtigkeit Autonomie Apps die für das Wandern Gebrauchsanleitung Android Überführung von Daten Ihres ios- iphone auf

Mehr

Kurzanleitung. LinkStation Live. Deutsch. Packungsinhalt: LinkStation Live

Kurzanleitung. LinkStation Live. Deutsch. Packungsinhalt: LinkStation Live Deutsch Kurzanleitung LinkStation Live Packungsinhalt: LinkStation Live (2,1 m) Stromkabel LinkNavigator-Installations-CD Kurzanleitung (dieses Handbuch) Garantieerklärung www.buffalo-technology.de V.

Mehr

Benutzeranleitung Remote-Office

Benutzeranleitung Remote-Office Amt für Telematik Amt für Telematik, Gürtelstrasse 20, 7000 Chur Benutzeranleitung Remote-Office Amt für Telematik Benutzeranleitung Remote-Office https://lehrer.chur.ch Inhaltsverzeichnis 1 Browser /

Mehr

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE Kurzanleitung DN-7025 Packungsinhalt 1 x Private Cloud Drive 1 x USB-Ladekabel 1 x Kurzanleitung Tasten und LED-Anzeige: Power-Taste (Ein/Aus) Internet Internet LED LED - Orange

Mehr

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung.

Die KatHO Cloud. Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die IT-Mitarbeiter Ihrer Abteilung. Die KatHO Cloud Ob Dropbox, Microsoft SkyDrive, Apple icloud oder Google Drive, das Angebot kostenloser Online-Speicher ist reichhaltig. Doch so praktisch ein solcher Cloud-Dienst ist, mit der Benutzung

Mehr

FileMaker Go kennenlernen

FileMaker Go kennenlernen FileMaker Go kennenlernen Herzlichen Dank an Marcel Moré für die Bereitstellung seines ipad2 Zur Person: -(Uni)Studium zum Dipl. Ing. Verfahrenstechnik chemische Industrie -EDV-Abteilung eines Düngemittelwerkes:

Mehr

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi

CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi Bluetooth Software Update Manual mit Windows 7 Für Geräte aus dem Modelljahr 2012 CDE-13xBT & CDE-W235BT & CDA-137BTi 1 Einleitung In der Anleitung wird die Vorgehensweise zum aktualisieren der Radio Bluetooth

Mehr

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch ::

:: Anleitung First Connection 1cloud.ch :: :: one source ag :: Technopark Luzern :: D4 Platz 4 :: CH-6039 Root-Längenbold LU :: :: Fon +41 41 451 01 11 :: Fax +41 41 451 01 09 :: info@one-source.ch :: www.one-source.ch :: :: Anleitung First Connection

Mehr

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Hauptgeschäftssitz: Trimble Geospatial Division 10368 Westmoor Drive Westminster, CO 80021 USA www.trimble.com Copyright und Marken: 2005-2013, Trimble Navigation Limited.

Mehr

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE

ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE ALL6260 Giga 802. SATA STORAGE Kurzinstallationsanleitung 1. Bevor Sie beginnen Bevor Sie mit der Installation des ALL6260 beginnen, stellen Sie sicher, dass folgende Voraussetzungen erfüllt sind: Microsoft

Mehr

Bedienungsanleitung. DVR-Manager UFS 922

Bedienungsanleitung. DVR-Manager UFS 922 Bedienungsanleitung DVR-Manager UFS 922 INHALT INHALT... 2 WICHTIGE HINWEISE... 3 SICHERHEITSHINWEISE... 3 ALLGEMEINER HINWEIS... 3 SYSTEM-VORAUSSETZUNG... 3 BENÖTIGTE SOFTWARE... 3 GEKREUZTES NETZWERKKABEL...

Mehr

Vectorworks Cloud Services Häufig gestellte Fragen

Vectorworks Cloud Services Häufig gestellte Fragen Vectorworks Cloud Services Häufig gestellte Fragen 1. Was sind die Vectorworks Cloud Services und was bieten sie? Was ist das Programm Vectorworks Cloud Services? Welche Apps sind für die Vectorworks Cloud

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867

BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 BEDIENUNGSANLEITUNG Smartphone W867 Vorsichtsmaßnahmen Lesen Sie folgende Bedingungen sorgfältig und halten Sie sich bitte daran: Sichere Verwendung Verwenden Sie Ihr Mobiltelefon nicht an Orten, an denen

Mehr

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z. Entwickelt von Vodafone

Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z. Entwickelt von Vodafone Kurzanleitung Vodafone Mobile Broadband-SurfStick-K4203-Z Entwickelt von Vodafone Willkommen in der Welt der Mobilkommunikation 1 Willkommen 2 SurfStick einrichten 4 Windows 7, Windows Vista, Windows XP

Mehr

Masergy Communicator - Überblick

Masergy Communicator - Überblick Masergy Communicator - Überblick Kurzanleitung Version 20 - März 2014 1 Was ist der Masergy Communicator? Der Masergy Communicator bietet Endanwendern ein Unified Communications (UC) - Erlebnis für gängige

Mehr

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung

Teil-Nr. 007-0731-001. SpeedStream. DSL Modem. Kurzanleitung Teil-Nr. 007-073-00 SpeedStream DSL Modem Kurzanleitung xxxx Vor dem Start: Sicherstellen, dass alle der nachfolgend aufgeführten Artikel im Lieferumfang des DSL-Bausatzes enthalten sind: SpeedStream SpeedStream

Mehr

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks

Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -1- Dream NFI-Flash Anleitung für die Verwendung des USB Recovery Sticks -2- Wozu dient der USB Recovery Stick? Mit dem USB Recovery Stick können Sie die Software (Firmware) Ihrer Dreambox aktualisieren.

Mehr

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für MAC Betriebssysteme)

IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel. Handbuch Schnelleinstieg. (Für MAC Betriebssysteme) IP kabellose Kamera / Kamera mit Kabel Handbuch Schnelleinstieg (Für MAC Betriebssysteme) Modell:FI8916W Farbe: schwarz Modell:FI8916W Farbe: weiβ ShenZhen Foscam Intelligent Technology Co., Ltd Handbuch

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Tablet Beamer Anbindung. Stand: 04.2015

Tablet Beamer Anbindung. Stand: 04.2015 Tablet Beamer Anbindung Stand: 04.2015 Übersicht Funktionen für den Unterricht Beamer - Anbindung Technische Lösungen Miracast Lösung Apple TV Lösung Alternativen: HDMI Sticks Beamer Anforderungen Audio

Mehr

Anleitung nv charts App

Anleitung nv charts App Anleitung nv charts App Inhaltsverzeichnis Anleitung nv charts App...1 Wie bekomme ich die App?...1 Welche Geräte sind zu von uns Getestet:...2 Wie Starte ich die App...2 Karten Herunterladen...3 Wo bekomme

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

Installation von FMS und der Treibersoftware

Installation von FMS und der Treibersoftware Installation von FMS und der Treibersoftware Lesen Sie die gesamte Anleitung zuerst sorgsam durch bevor Sie die Programme installieren. Wir schliessen jeglichen Support sowie Haftung aus. 1. Öffnen Sie

Mehr

Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm

Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm Anleitung für die Übertragung des SINUMERIK HMI auf einen externen Bildschirm SINUMERIK 828D mit UltraVNC-Viewer auf Notebook In vielen Fällen kann es nützlich sein, den SINUMERIK HMI auf einen externen

Mehr

FAQ: Digitale Produkte

FAQ: Digitale Produkte FAQ: Digitale Produkte Allgemein Für welche Geräte bietet der Berliner KURIER digitale Anwendungen? Der Berliner KURIER hat Apps für ios ipad und Android. Ausserdem gibt es ein Web-E-Paper, dass sich mit

Mehr