» Asienexpansion « Ordentliche Hauptversammlung der EQS Group AG 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "» Asienexpansion « Ordentliche Hauptversammlung der EQS Group AG 2015"

Transkript

1 » Asienexpansion «Ordentliche Hauptversammlung der EQS Group AG 2015 München, 12. Juni 2015 Achim Weick, CEO 1

2 » Agenda «Unser Unternehmen Geschäftsjahr 2014 HV-Beschlüsse 2015 Asienexpansion 2

3 » Die EQS Group AG im Überblick «Gründung: 2000 in München Branche: Digital Corporate Communications Kunden: Über Unternehmen Mitarbeiter: Rund 170 im Konzern Vorstand: Achim Weick, Christian Pfleger Listing: Entry Standard, Frankfurt; m:access, München ISIN: DE

4 » Konzernstruktur «4

5 » Aktionärsstruktur zum : Gründer und Value-Investoren «Achim Weick: 26% Investm. Lfr. Inv.: 20% Rony Vogel: 4% Peter Conzatti: 3% Christian Pfleger: 2% Robert Wirth: 2% EQS Group AG: 1% Free Float: 42% Ausgewiesen wird: Anteilsbesitz > 5% und Vorstände sowie Aufsichtsräte 5

6 » Kursentwicklung seit IPO am «+ 137% Gesamt- performance seit IPO Performance zuletzt unter TecDax-Index Market Cap 38 Mio.* * Stand

7 » Einzigartig: Integrierte Produktpalette «7

8 » Unser Geschäftsmodell «Hohe monatliche Cash Flows durch Umsatzerlöse für: Jede verbreitete News (Preis abhängig von Kategorie und Verbreitung) Einreichung von Finanzberichten beim Bundesanzeiger (Zeichen) Entwicklung (einmalig) und Maintenance (monatlich) von Websites Erstellung von Online-Reports und Durchführung von Webcasts Planung und Durchführung von Mediakampagnen (einmalig) 8

9 » Unser Markt «Die Marktgröße für Digital Investor Relations hängt ab von: Anzahl gelisteter Unternehmen regulatorischem Umfeld Budgets Investor Relations Corporate Communications Internal Communications Offline Corporate Communications Financial PR Events (HV, Roadshow etc.) Gedruckte Geschäftsberichte Public Relations Mitarbeiterkommunikation Digital Corporate Communications Meldepflichten Geschäftsberichte IR-Websites + Apps Charts & Tools Webcasts Markets & Media News Distribution Meldepflichten Sustainability Reports Corporate Websites + Apps Social Media HR-Websites Social Media E-Magazine Webcasts (Intranet) 9

10 » Internationale Peer Group «Unternehmen Land Gründung Umsatz 2014 PR Newswire USA 1954 $322 Mio. Business Wire USA 1963 >$250 Mio. NASDAQ OMX USA 1971 $315 Mio. IPREO USA 1981 $200 Mio. - Investis UK 2000 > 20 Mio. - EQS Group D Mio. News Investor Relations Corporate Communications 10

11 » Agenda «Unser Unternehmen Geschäftsjahr 2014 HV-Beschlüsse 2015 Asienexpansion 11

12 » Highlights im Geschäftsjahr 2014«Robustes Kerngeschäft D/A/CH bei schwierigen Marktbedingungen Newsgeschäft wächst weiter profitabel trotz Delistings Neue Rekordumsätze beim Einreichungsservice von Finanzberichten Einbruch beim Mediageschäft mit Mittelstandsanleihen Erfolgreiche Asienexpansion Bedeutender Meilenstein mit Akquisition der TodayIR-Gruppe erreicht Marktführende Position in Hongkong mit über 400 Kunden und 50 MA Erfolgreiche Gründung des Technologiestandorts Kochi, Indien Russland Ukraine-Krise und Sanktionen verschlechtern Marktstimmung, schwacher Rubel Nachhaltig marktführende Position ermöglicht Fortsetzung des profitablen Wachstum 12

13 » Finanzkennzahlen Geschäftsjahr 2014 «Wichtige Kennzahlen GJ 2014 GJ /- Umsatz % Non-IFRS* EBIT % EBIT % Non-IFRS* Konzernüberschuss % Konzernüberschuss % Non-IFRS* Ergebnis je Aktie (EUR) 1,83 1,91-4% Weitere Kennzahlen GJ 2014 GJ /- Operativer Cash Flow % EK-Quote (%) Mitarbeiter (Durchschnitt) % alle Angaben ohne Bezeichnung in TEUR *Non-IFRS Kennzahlen vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme & Akquisitionskosten 13

14 » Ausgewählte Ergebniseffekte im GJ 2014 in TEUR «14

15 » Finanzkennzahlen Q «Wichtige Kennzahlen Q Q /- Umsatz % Non-IFRS* EBIT % EBIT % Non-IFRS* Konzernüberschuss >100% Konzernüberschuss >100% Non-IFRS* Ergebnis je Aktie (EUR) 0,32 0,07 >100% Weitere Kennzahlen Q Q /- Operativer Cash Flow % EK-Quote (%) Mitarbeiter (Durchschnitt) % alle Angaben ohne Bezeichnung in TEUR *Non-IFRS Kennzahlen vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme & Akquisitionskosten 15

16 » Segment Regulatory Information & News «16

17 » Segment Regulatory Information & News Geschäftsjahr 2014 «Regulatory Information & News GJ 2014 GJ /- Segment-Umsatz % Non-IFRS* Segment-EBIT % alle Angaben ohne Bezeichnung in TEUR *Non-IFRS Kennzahlen vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme & Akquisitionskosten Intaktes Preismodell und stabiler Marktanteil Mitteilungen verbreitet; +4 Prozent im Vorjahresvergleich Überproportionales Umsatzwachstum von +6 Prozent Positiver Effekt (Q1 2014) aufgrund Übernahme des euro adhoc-kundenstamms 17

18 » Meldevolumen auf Rekordniveau «CORPORATE NEWS UND PRESSEMITTEILUNGEN MELDEPFLICHTEN +4% GJ 2006 GJ 2007 GJ 2008 GJ 2009 GJ 2010 GJ 2011 GJ 2012 GJ 2013 GJ

19 » Anhaltender Rückgang von Emittenten im regulierten Markt « Prime & General Standard Prime Standard General Standard Jan 08 Jan 09 Jan 10 Jan 11 Jan 12 Jan 13 Jan 14 Jan 15 19

20 » Segment Products & Services «20

21 » Segment Products & Services Geschäftsjahr 2014 «Products & Services GJ 2014 GJ /- Segment-Umsatz* % Umsatz - Reports & Webcasts % Umsatz - Websites & Platforms % Umsatz - Distribution & Media % Non-IFRS** Segment-EBIT % *exklusive Innenumsätze; alle Angaben in TEUR **Non-IFRS Kennzahlen vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme & Akquisitionskosten Reports & Webcasts Preissteigerungen bei XML-Einreichungsservice, wachsendes Webcast-Geschäft Websites & Platforms TodayIR-Umsätze gleichen geringe Anzahl Börsengänge und De- / Downlistings aus Distribution & Media Leichte Erholungstendenzen im Markt für Emissionen von Mittelstandsanleihen 21

22 » Media-Umsatz mit Mittelstandsanleihen «In TEUR Mittelstandsanleihen 2012 Mittelstandsanleihen 2013 Mittelstandsanleihen Quartal 2. Quartal 3. Quartal 4. Quartal 22

23 » Ausblick«Guidance Geschäftsjahr 2015: Annahmen: Stabiler Markt in D: Leichte Erholung Mittelstandsanleihen, mehr IPOs, viele Delistings Asien: Marktwachstum setzt sich fort; Expansionsaufwendungen 1 Mio. Russland: keine weitere Verschärfung bezüglich Sanktionen Umsatz: Non-IFRS* EBIT: EUR 18,0 18,8 Mio. EUR 3,0 3,15 Mio. Guidance Geschäftsjahr 2016: Neue Höchstmarken bei Umsatz und bei Non-IFRS* EBIT * Non-IFRS Kennzahlen vor planmäßigen Abschreibungen auf die erworbenen Kundenstämme & Akquisitionskosten 23

24 » Agenda «Unser Unternehmen Geschäftsjahr 2014 HV-Beschlüsse 2015 Asienexpansion 24

25 » TOP2: Verwendung des Bilanzgewinns «Vorstand und Aufsichtsrat schlagen der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2014 eine Dividende in Höhe von EUR 0,75 (EUR 0,75) vor Dies entspricht einer Ausschüttungsquote in Höhe von 48% bezogen auf den bereinigten Konzernüberschuss 25

26 » TOP7: Wahlen zum Aufsichtsrat «Mit Ablauf der ordentlichen Hauptversammlung 2015 endet die bisherige Amtszeit aller Aufsichtsratsmitglieder der Aktionäre. Der Aufsichtsrat schlägt vor, folgende Personen als Vertreter der Aktionäre in den Aufsichtsrat zu wählen: a) Rony Vogel, wohnhaft in München, Dipl.-Ing. und MBA, Unternehmer und Investor, München b) Peter Conzatti, wohnhaft in Bad Homburg v.d.h., M.A. und MBA, Portfoliomanager, Lupus Alpha Asset Management AG, Frankfurt am Main c) Robert Wirth, wohnhaft in Amberg, Medienmarketing-Fachwirt BAW und Fernsehredakteur, Unternehmer 26

27 » TOP8: Zulassung von Sachausschüttungen «Zahlreiche auch börsennotierte Gesellschaften in Deutschland haben inzwischen eine Grundlage für die Sachausschüttung in ihrer Satzung geschaffen. Um auch die Ausschüttungsmöglichkeiten für die EQS Group AG zu erweitern, soll die Satzung entsprechend ergänzt werden. 23 Gewinnverwendung (1) Für die Gewinnverwendung gelten die gesetzlichen Bestimmungen. In einem Kapitalerhöhungsbeschluss kann die Gewinnverteilung neuer Aktien abweichend von 60 Abs. 2 Satz 3 des Aktiengesetzes festgesetzt werden. (2) Die Hauptversammlung kann an Stelle oder neben einer Barausschüttung eine Verwendung des Bilanzgewinns im Wege einer Sachausschüttung beschließen. 27

28 » TOP9: Genehmigtes Kapital «Das bestehende Genehmigte Kapital gemäß 4 Abs. 3 der Satzung ist auf den Zeitraum bis zum 24. Mai 2017 begrenzt. Um der Gesellschaft eine größere Flexibilität bei der Nutzung des genehmigten Kapitals einzuräumen und auch den Bezugsrechtsausschluss zur Ausschüttung einer Sachdividende sowie für die Einräumung eines Verwässerungsschutzes im Falle der Ausgabe von Wandel- oder Optionsschuldverschreibungen zu ermöglichen, schlagen Vorstand und Aufsichtsrat vor, die Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals wie folgt zu beschließen: Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats bis zum 11. Juni 2020 das Grundkapital der Gesellschaft durch Ausgabe neuer auf den Namen lautender Stammaktien und/oder neuer, auf den Namen lautender Vorzugsaktien ohne Stimmrecht gegen Bar- und/oder Sacheinlagen einmalig oder mehrmals um bis zu EUR ,00 zu erhöhen (Genehmigtes Kapital 2015). 28

29 » Agenda «Unser Unternehmen Geschäftsjahr 2014 HV-Beschlüsse 2015 Asienexpansion 29

30 » Top IPO-Märkte im ersten Quartal 2015 «* China 98 Japan 28 USA 24 UK Frankreich Australien 9 Deutschland * China : Börsen Shanghai, Shenzhen, Hongkong, Taipeh Quelle: Ernst & Young Global IPO Trends Q1 30

31 » EQS TodayIR Hongkong Ein Vorbild für weitere asiatische Märkte «Gründung 2007, profitabel seit 2011 Über 400 Kunden für Webseiten, Webcasts, Online-Geschäftsberichte, Nachrichtenverbreitung: China Telecom, Air China, Pacific Basin, Citic Pacific Wettbewerber: irasia, Orient Capital, PR Newswire Kapitalmarkt Hongkong: börsennotierte Firmen an der HKEX (Stand April 2015) Hongkong IPOs in Q1 2015: E: IPOs EQS TodayIR Competitors Inhouse/Others 31

32 » Shanghai Hong Kong Stock Connect «32

33 » Shanghai Hong Kong Stock Connect «Marktöffnung von Mainland-China durch Verbindung beider Börsenplattformen Start am sehr erfolgreich In Shanghai gelistete Unternehmen nun interessant für internationale Investoren Markt für internationale Investor Relations entsteht Starker Rückenwind für Start in Shanghai in

34 » Entwicklung Technologiestandort Kochi «Q2/2014 Gründung EQS Webtechnologies Pvt. Ltd., Kochi Q3/2014 Aufbau Projektmanagement und Administration Q4/2014 Realisierung von über 150 Charts & Tools für IR-Websites in 2014 Q1/ Mitarbeiter in Bereichen Entwicklung, PM und Admin Q4/ 2015e Weiterer Ausbau Entwicklung & Qualitätsmanagement Ziel: 20 Mitarbeiter 34

35 » Wachstumsstrategie Asien «35

36 » Internationale Wachstumsstrategie «Ziel 2020: Internationaler Top 5 Player für Digital Corporate Communications: 36

37 » Equity Story «Profitables Wachstum, hohe EBIT-Marge und Cash Flow im Kerngeschäft Marktführer im Bereich Digital Investor Relations (D/A/CH) Premiumanbieter mit State-of-the-Art-Technologien Geographische Expansion in Wachstumsmärkte Entwicklung zu einem der Top 5 Anbieter weltweit 37

38 » Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit «Achim Weick Gründer & CEO EQS Group AG Karlstraße München Tel.: +49 (0) Sämtliche Informationen werden ausführlich auf der Internetseite dargestellt. News-Service: Sie erhalten News der EQS Group AG per DGAP News App, und SMS. Registrieren Sie sich hierfür auf im Bereich Investor Relations oder im App Store 38

» Asienexpansion «Conference Call zum Halbjahresbericht 2014, München 29. August 2014 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand

» Asienexpansion «Conference Call zum Halbjahresbericht 2014, München 29. August 2014 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Asienexpansion «Conference Call zum Halbjahresbericht 2014, München 29. August 2014 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand 1 » Agenda «Unser Unternehmen Highlights im 1. Halbjahr 2014 Asienexpansion

Mehr

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Agenda «Unser Unternehmen Jahresabschluss 2012 Highlights im 1.

Mehr

NEUE WACHSTUMSMÄRKTE. Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand. Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1

NEUE WACHSTUMSMÄRKTE. Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand. Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1 NEUE WACHSTUMSMÄRKTE Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1 Agenda Unser Unternehmen 1. Quartal 2008 Hervorragende Perspektiven

Mehr

Neue Wachstumsmärkte. III. IFF - Investment Forum Frankfurt am Main, den 14. August 2008 Achim Weick, CEO

Neue Wachstumsmärkte. III. IFF - Investment Forum Frankfurt am Main, den 14. August 2008 Achim Weick, CEO Neue Wachstumsmärkte III. IFF - Investment Forum Frankfurt am Main, den 14. August 2008 Achim Weick, CEO III. IFF - Investment Forum, Frankfurt am Main, 14.08.2008 1 Agenda Das Unternehmen Segment Regulatory

Mehr

» Geschäftsbericht 2014 der EQS Group AG «Asienexpansion

» Geschäftsbericht 2014 der EQS Group AG «Asienexpansion » Geschäftsbericht 2014 der EQS Group AG «Asienexpansion » Über die EQS Group Wichtige Kennzahlen «Die EQS Group ist ein führender internationaler Anbieter für digitale Unternehmenskommunikation mit Stammsitz

Mehr

Hauptversammlung 2014

Hauptversammlung 2014 Hauptversammlung 2014 23. Mai 2014 www.xing.com DR. THOMAS VOLLMOELLER - CEO 2 INITIATIVEN ZUR REVITALISIERUNG DES WACHSTUMS Situation 2012: Rückläufige Wachstumsraten Initiativen 2013 2009 45,1 Mio. 29%

Mehr

» Vorwort, Achim Weick, CEO «

» Vorwort, Achim Weick, CEO « » Vorwort, Achim Weick, CEO «Liebe Aktionäre, Mitarbeiter, Partner und Freunde der EQS Group AG! 2014 war für uns ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr. Auf dem Weg zu einem weltweit führenden Unternehmen

Mehr

HV-Bericht. EquityStory AG. am 25. Mai 2012 in München. Gesellschaft will international weiter wachsen

HV-Bericht. EquityStory AG. am 25. Mai 2012 in München. Gesellschaft will international weiter wachsen HV-Bericht EquityStory AG WKN 549416 ISIN DE0005494165 am 25. Mai 2012 in München Gesellschaft will international weiter wachsen Tagesordnung 1. Bericht über das Geschäftsjahr 2011 2. Verwendung des Bilanzgewinns

Mehr

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim

VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim VR-AktienForum 2013 - SdK Laupheim Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Laupheim, 10. Oktober 2013 Agenda 1 Deutsche Post DHL im Überblick 2 Finanzergebnisse H1 2013 3 Die Aktie der Deutsche Post DHL

Mehr

Hauptversammlung Geschäftsjahr 2007/2008

Hauptversammlung Geschäftsjahr 2007/2008 Hauptversammlung Geschäftsjahr 2007/2008 Harald J. Joos, Vorstandsvorsitzender Düsseldorf, 3. März 2009 2 Agenda Geschäftsentwicklung im Geschäftsjahr 2007/2008 Finanzkennzahlen im Geschäftsjahr 2007/2008

Mehr

Hauptversammlung 2016 der F24 AG

Hauptversammlung 2016 der F24 AG Hauptversammlung 2016 der F24 AG F24 AG 02. Juni 2016 www.f24.com www.dolphin.ch WWW.F24.COM www.trustcase.com F24 Gruppe Seite 2 Historie und Ausblick 2016: Wir planen den Umsatz zu verdoppeln * Werte

Mehr

EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG

EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Aktiengesellschaft Essen EINLADUNG ZUR HAUPTVERSAMMLUNG Wertpapier-Kenn-Nr. 808 150 ISIN DE0008081506 Wir laden hiermit die Aktionärinnen und Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Mittwoch, dem 7. Mai

Mehr

Der erfolgreiche Börsegang. Ein Erfahrungsbericht. Vor dem IPO: Das Unternehmen zur Kapitalmarktreife führen

Der erfolgreiche Börsegang. Ein Erfahrungsbericht. Vor dem IPO: Das Unternehmen zur Kapitalmarktreife führen Zumtobel AG Der erfolgreiche Börsegang Ein Erfahrungsbericht Christian Hogenmüller Leiter Investor Relations 1 Erfolg durch Beteiligungsfinanzierung Der erfolgreiche Börsegang Ein Erfahrungsbericht Vor

Mehr

ENTRADE SUSTAINABLE ENERGY ENTRADE ENERGIESYSTEME AG. Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung. der ENTRADE ENERGIESYSTEME AG

ENTRADE SUSTAINABLE ENERGY ENTRADE ENERGIESYSTEME AG. Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung. der ENTRADE ENERGIESYSTEME AG ENTRADE SUSTAINABLE ENERGY ENTRADE ENERGIESYSTEME AG Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der ENTRADE ENERGIESYSTEME AG am 13. Oktober 2015 DIE HIGHLIGHTS 2015 INDUSTRIEPREIS 2015 BEST OF ALL IN

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr

Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr 11.11.2015 / 07:30 --------- Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr - Umsatz

Mehr

Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet Beiersdorf für den Konzern ein Umsatzwachstum von 3-4% sowie eine leichte Verbesserung der EBIT-Umsatzrendite.

Für das Geschäftsjahr 2016 erwartet Beiersdorf für den Konzern ein Umsatzwachstum von 3-4% sowie eine leichte Verbesserung der EBIT-Umsatzrendite. PRESSEMITTEILUNG Beiersdorf weiter auf Wachstumskurs Umsatz und Ergebnis 2015 deutlich gesteigert Konzernumsatz wächst organisch um 3,0% (nominal 6,4%) EBIT-Umsatzrendite auf neuen Höchstwert von 14,4%

Mehr

Broadnet. Unternehmenspräsentation Dezember 2004

Broadnet. Unternehmenspräsentation Dezember 2004 Broadnet Unternehmenspräsentation Dezember 2004 Unternehmen GJ 2003 Q3 2004 Ausblick und Kontakt Broadnet Broadnet ist einer der führenden Breitband Internet Carrier in Deutschland und bietet leistungsstarke

Mehr

SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel.

SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel. SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel. Präsentation DSW Aktienforum Dresden, 11. Juni 2014 Stephan Kahlhöfer, SAP Investor Relations Safe-Harbor-Statement

Mehr

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung Herzlich willkommen zur Hauptversammlung Salzburg, am 13. April 2005 1 Tagesordnung. 1. Bericht des Vorstandes. 2. Gewinnverwendung. 3. Entlastung des Vorstandes. 4. Entlastung des Aufsichtsrates. 5. Wahl

Mehr

Beschlüsse und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Raiffeisen Bank International AG am 4. Juni 2014

Beschlüsse und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Raiffeisen Bank International AG am 4. Juni 2014 Beschlüsse und Abstimmungsergebnisse der ordentlichen Hauptversammlung der Raiffeisen Bank International AG am 4. Juni 2014 Das Grundkapital der Raiffeisen Bank International AG beträgt EUR 893.586.065,90

Mehr

Hauptversammlung 2012 der F24 AG

Hauptversammlung 2012 der F24 AG Hauptversammlung 2012 der F24 AG 12.06.2012 WWW.F24.COM Unternehmensprofil Tätigkeit: Entwicklung & Betrieb von hochsicheren Diensten für Alarmierung und Krisenmanagement Sitz: 80331 München, Frauenplatz

Mehr

» Konzernlagebericht «

» Konzernlagebericht « » Konzernlagebericht « » Geschäftsmodell «Wir haben die Mission, die weltweit besten Lösungen und Produkte für Kommunikationsmanager zu liefern. Unsere Vision ist es die EQS Group AG bis 2020 als einen

Mehr

» Case Study EQS Group AG Online HV «André Marques, Head of Finance and IR, 19. Oktober 2017

» Case Study EQS Group AG Online HV «André Marques, Head of Finance and IR, 19. Oktober 2017 » EQS Group AG Online HV «André Marques, Head of Finance and IR, 19. Oktober 2017 » Agenda «1. About EQS 2. Online HV - Facts 3. EQS Group AG 4. Fazit Agenda 2 » Snapshot EQS Group «New York Moscow London

Mehr

Geschäftsjahr 2006/07 1. Halbjahr

Geschäftsjahr 2006/07 1. Halbjahr Geschäftsjahr 2006/07 1. Halbjahr Investor Relations November 2006 www.voestalpine.com in Mio. Umsatz EBITDA EBIT 1Q 2006/07 1.780 302 219 2Q 2006/07 1.736 327 1H 2006/07 3.516 629 237 455 Divisionen Stahl

Mehr

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014

Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 www.pwc.de Emissionsmarkt Deutschland Q3 2014 Quelle: Börse Frankfurt Inhalt im Überblick 3. Quartal 2014 3 IPOs IPOs im Q3 2014 4 Veränderungen zwischen Bookbuildingspanne, Emissionspreis und Kurs zum

Mehr

Hauptversammlung Juni 2013

Hauptversammlung Juni 2013 Hauptversammlung 2013 11. Juni 2013 Tagesordnung 1. Vorlage Konzern- und Jahresabschluss 2012 2. Entlastung Vorstand 3. Entlastung Aufsichtsrat 4. Wahl des Abschlussprüfers 5. Festsetzung der Aufsichtsratsvergütung

Mehr

adesso AG Unternehmensvorstellung 13. MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz I Mai 2012

adesso AG Unternehmensvorstellung 13. MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz I Mai 2012 adesso AG Unternehmensvorstellung 13. MKK Münchner Kapitalmarkt Konferenz I Mai 2012 Unser Geschäft adesso optimiert die Kerngeschäftsprozesse von Unternehmen durch Beratung und kundenindividuelle Softwareentwicklung.

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014

Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 PRESSEMITTEILUNG Ströer Media SE steigert Geschäftsergebnis deutlich und erhöht auf Basis eines starken Q3 die Guidance für 2014 Konzernumsatz wächst um 18 Prozent auf 174,6 Millionen Euro im dritten Quartal

Mehr

Hauptversammlung 1. Juli 2015

Hauptversammlung 1. Juli 2015 Hauptversammlung 1. Juli 2015 Vorstellung Immobilienportfolio Finanzkennzahlen Bisherige Beschlüsse der Hauptversammlungen genehmigtes und bedingtes Kapital Geschäftsentwicklung 2015 Aktie Erläuterungen

Mehr

GoingPublic Media AG 12. MKK - Münchener Kapitalmarkt Konferenz

GoingPublic Media AG 12. MKK - Münchener Kapitalmarkt Konferenz GoingPublic Media AG 12. MKK - Münchener Kapitalmarkt Konferenz München, 7. Dezember 2011 Markus Rieger, Vorstand Inhaltsübersicht 1. 2010 & 2011 in Zahlen 2. Unternehmensziele 3. Aktie & Ausblick 2 1.

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N 04. Mai 2005 Joachim Weith Tel.: 06172/6082101 Fax: 06172/6082294 e-mail: pr-fmc@fmc-ag.de www.fmc-ag.com Fresenius Medical Care AG veröffentlicht Geschäftszahlen des

Mehr

1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können

1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können 1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können 1.1 Börsengang Die Luxus Automobil AG ist ein Premiumhersteller von zweisitzigen Sportwagen (Roadstern). Die AG ist bisher

Mehr

broadnet mediascape communications AG Unternehmenspräsentation Juni 2004

broadnet mediascape communications AG Unternehmenspräsentation Juni 2004 broadnet mediascape communications AG Unternehmenspräsentation Juni 2004 broadnet mediascape broadnet mediascape ist einer der führenden Breitband Internet Carrier in Deutschland und bietet Geschäftskunden

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

» Herzlich Willkommen zur EQS Roadshow 2017«Wir sind 3q5!

» Herzlich Willkommen zur EQS Roadshow 2017«Wir sind 3q5! » Herzlich Willkommen zur EQS Roadshow 2017«Wir sind 3q5! » About EQS Group «New York Moscow London Kiel Frankfurt Hamburg Paris Munich Zurich Dubai Shanghai Shenzhen Hong Kong Taipei Sector Investor Relations,

Mehr

Kölner Anlegerforum DSW KBV Börse Düsseldorf. Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Köln, 30. September 2013

Kölner Anlegerforum DSW KBV Börse Düsseldorf. Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Köln, 30. September 2013 Kölner Anlegerforum DSW KBV Börse Düsseldorf Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Köln, 30. September 2013 Agenda 1 Deutsche Post DHL im Überblick 2 Finanzergebnisse H1 2013 3 Die Aktie der Deutsche Post

Mehr

Ordentliche Hauptversammlung am 2. Juli 2015

Ordentliche Hauptversammlung am 2. Juli 2015 Ordentliche Hauptversammlung am 2. Juli 2015 Schriftlicher Bericht des Vorstands gemäß 203 Abs. 2 Satz 2, 186 Abs. 4 Satz 2 AktG zu Punkt 7 der Tagesordnung über die Gründe für die Ermächtigung des Vorstands,

Mehr

PALFINGER AG Vorläufiges Ergebnis 2010. Jänner 2011

PALFINGER AG Vorläufiges Ergebnis 2010. Jänner 2011 PALFINGER AG Vorläufiges Ergebnis 2010 Jänner 2011 PALFINGER auf einen Blick International führender Hersteller hydraulischer Hebe-, Ladeund Handlingsysteme für Nutzfahrzeuge Nr. 1 bei Knickarmkranen,

Mehr

27.03.2015 KPS AG Hauptversammlung 2015. Willkommen!

27.03.2015 KPS AG Hauptversammlung 2015. Willkommen! Willkommen! KPS AG Hauptversammlung 2015 Dietmar Müller München, 27.03.2015 01 Zielsetzungen 02 Finanzkennzahlen 03 Bilanz / GuV 04 Corporate Governance 05 Prognose 2014/15 Zielsetzungen für das GJ 2013/14

Mehr

Klöckner & Co SE 2011: Absatz und Umsatz deutlich gesteigert, Konzernergebnis leicht positiv

Klöckner & Co SE 2011: Absatz und Umsatz deutlich gesteigert, Konzernergebnis leicht positiv Pressemitteilung Klöckner & Co SE Am Silberpalais 1 47057 Duisburg Deutschland Telefon: +49 (0) 203-307-2050 Fax: +49 (0) 203-307-5025 E-Mail: thilo.theilen@kloeckner.de Internet: www.kloeckner.de Datum

Mehr

Willkommen auf der Hauptversammlung der Gigaset AG

Willkommen auf der Hauptversammlung der Gigaset AG Willkommen auf der Hauptversammlung der Gigaset AG GIGASET AG Roadshow München, 12. Juni 2012 March 2012 Hauptversammlung Gigaset AG Rede des Aufsichtsratsvorsitzenden GIGASET AG Roadshow München, 12.

Mehr

Bilanzpressekonferenz 2005

Bilanzpressekonferenz 2005 Bilanzpressekonferenz 2005 DPWN Meilensteine 2004 - Umsatz und Ergebnis verbessert. DPWN schuldenfrei. - BRIEF in Deutschland gestärkt, international ausgebaut. - Postbank Entwicklung bestätigt IPO - Wachstum

Mehr

Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung der HCI Capital AG am 30. August 2010. Auszug: Berichte des Vorstands zu TOP 6 und TOP 7

Einladung. zur ordentlichen Hauptversammlung der HCI Capital AG am 30. August 2010. Auszug: Berichte des Vorstands zu TOP 6 und TOP 7 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung der HCI Capital AG am 30. August 2010 Auszug: Berichte des Vorstands zu TOP 6 und TOP 7 HCI Capital AG II. Berichte des Vorstands an die Hauptversammlung II.

Mehr

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt

Fresenius Medical Care mit starker Geschäftsentwicklung im dritten Quartal Ausblick für Gesamtjahr bestätigt Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.fmc-ag.de

Mehr

S&T AG. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 18. ordentliche Hauptversammlung am 27. Juni 2017

S&T AG. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 18. ordentliche Hauptversammlung am 27. Juni 2017 1 S&T AG Linz, FN 190272 m Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 18. ordentliche Hauptversammlung am 27. Juni 2017 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses samt Lagebericht

Mehr

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25.

S&T AG Linz, FN 190272 m. Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25. S&T AG Linz, FN 190272 m Beschlussvorschläge des Vorstandes und des Aufsichtsrates für die 16. ordentliche Hauptversammlung am 25. Juni 2015 1. Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses samt Lagebericht

Mehr

Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 13 Milliarden Euro

Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 13 Milliarden Euro Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz 15. März 2016 Umsatz der Schaeffler AG steigt auf über 13 Milliarden Euro HERZOGENAURACH, 15. März 2016. Umsatz steigt um mehr als 9 % EBIT-Marge vor Sondereffekten

Mehr

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2017 Dietmar Ley (CEO) Hardy Mehl (CFO)

Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2017 Dietmar Ley (CEO) Hardy Mehl (CFO) Herzlich willkommen zur Hauptversammlung 2017 Dietmar Ley (CEO) Hardy Mehl (CFO) Public Basler AG Agenda Firmenprofil Marke & Wachstumsstrategie Resultate 2016 Ausblick 2017 2 Wer wir sind In Kürze 463

Mehr

MLP Unternehmenspräsentation

MLP Unternehmenspräsentation MLP Unternehmenspräsentation DSW Aktienforum München Jan Berg, Leiter Kommunikation und Politik 4. Dezember 2012 Agenda MLP im Überblick Weiterentwicklung des Geschäftsmodells Geschäftsverlauf in den ersten

Mehr

Norderstedt, 5. Oktober 2017 Dr. Jens Geißler, Leiter Treasury und Investor Relations

Norderstedt, 5. Oktober 2017 Dr. Jens Geißler, Leiter Treasury und Investor Relations Norderstedt, 5. Oktober 2017 Dr. Jens Geißler, Leiter Treasury und Investor Relations 01 BEIERSDORF AUF EINEN BLICK 5. Oktober 2017 Seite 2 Z A H L E N & F A K T E N Erfinder der modernen Hautpflege Gründung

Mehr

SAP SE Führend bei der digitalen Transformation der Wirtschaft. Präsentation für Privatinvestoren Mai 2017

SAP SE Führend bei der digitalen Transformation der Wirtschaft. Präsentation für Privatinvestoren Mai 2017 SAP SE Führend bei der digitalen Transformation der Wirtschaft Präsentation für Privatinvestoren Mai 2017 Weltweite Kennzahlen 22,1 Mrd Umsatz (Non-IFRS)* 6,6 Mrd Betriebsergebnis (Non-IFRS)* 3,6 Mrd Free

Mehr

Inhalt. Presseinformationen der EquityStory AG

Inhalt. Presseinformationen der EquityStory AG presseinformation Inhalt Die EquityStory AG: Online Investor Relations...3 Idee, Gründung und Entwicklung...4 Meilensteine...5 Akquisition der DGAP Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität...6 Geschäftsbereiche

Mehr

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163

Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne. Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 Berentzen-Gruppe Aktiengesellschaft mit Sitz in Haselünne Wertpapierkennnummern (WKN) Stammaktien 520 160 Vorzugsaktien 520 163 International Securities Identification Numbers (ISIN) Stammaktien DE0005201602

Mehr

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909

NEXUS AG. Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 NEXUS AG Villingen-Schwenningen WKN 522 090 ISIN DE0005220909 Sehr geehrte Damen und Herren Aktionäre, wir laden Sie ein zur ordentlichen Hauptversammlung der NEXUS AG am Montag, dem 16.06.2008, um 11.00

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G CBRE GROUP, INC. MELDET UMSATZWACHSTUM VON 26% FÜR 2014 UND 25% FÜR DAS VIERTE QUARTAL 2014 - Bereinigter Gewinn je Aktie steigt 2014 um 17 Prozent; oder um 31 Prozent exklusive

Mehr

Unternehmenszusammenschlüsse. am Neuen Markt. Martin Scholich. 12. Juni 2001

Unternehmenszusammenschlüsse. am Neuen Markt. Martin Scholich. 12. Juni 2001 Unternehmenszusammenschlüsse am Neuen Markt Martin Scholich 12. Juni 2001 - 2 - Agenda Umsetzung der Equity Story durch Aquisitionen Fusionen am Neuen Markt Übernahme von Unternehmen am Neuen Markt Eine

Mehr

2. DO & CO will weiter wachsen und dabei auch andere Unternehmen oder Anteile an Unternehmen erwerben.

2. DO & CO will weiter wachsen und dabei auch andere Unternehmen oder Anteile an Unternehmen erwerben. Bericht des Vorstands der DO & CO Restaurants & Catering Aktiengesellschaft Wien, FN 156765 m, über die Ermächtigung des Vorstands, mit Zustimmung des Aufsichtsrats neue Aktien unter Ausschluss des Bezugsrechtes

Mehr

» Geschäftsbericht 2013 der EQS Group AG «Internationales Wachstum

» Geschäftsbericht 2013 der EQS Group AG «Internationales Wachstum » Geschäftsbericht 2013 der EQS Group AG «Internationales Wachstum » Über die EQS Group Wichtige Kennzahlen «Die EQS Group ist mit über 7.000 Kunden ein führender Anbieter für Online- Unternehmenskommunikation

Mehr

Veröffentlichungspflichten in der IR: Alles planbar?

Veröffentlichungspflichten in der IR: Alles planbar? Veröffentlichungspflichten in der IR: Alles planbar? Henryk Deter, cometis AG Frankfurt, 27. Januar 2010 cometis Spezialisten für Finanzkommunikation Seite 1 von 10 Ein Jahr im Leben eines IR-Managers

Mehr

Willkommen auf der Ordentlichen Hauptversammlung. Mannheim, 20. Mai 2015

Willkommen auf der Ordentlichen Hauptversammlung. Mannheim, 20. Mai 2015 Willkommen auf der Ordentlichen Hauptversammlung Mannheim, 20. Mai 2015 Hasso Plattner Vorsitzender des Aufsichtsrats der SAP SE Bill McDermott Vorstandssprecher der SAP SE Im Gedenken an Klaus Tschira

Mehr

OPEN Business Club AG Hamburg. - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung

OPEN Business Club AG Hamburg. - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung OPEN Business Club AG Hamburg - Wertpapier-Kenn-Nummer XNG888 - - ISIN DE000XNG8888 - Einladung zur Ordentlichen Hauptversammlung Wir laden unsere Aktionäre zu der am Mittwoch, dem 13. Juni 2007, um 10

Mehr

Hauptversammlung der Deutsche Börse Aktiengesellschaft Frankfurt am Main 16. Mai 2012

Hauptversammlung der Deutsche Börse Aktiengesellschaft Frankfurt am Main 16. Mai 2012 Hauptversammlung der Deutsche Börse Aktiengesellschaft Frankfurt am Main 16. Mai 2012 Deutsche Börse Aktiengesellschaft, Hauptversammlung, 16. Mai 2012 Wachstum in allen Geschäftsbereichen der Gruppe im

Mehr

HAUPTVERSAMMLUNG 2015

HAUPTVERSAMMLUNG 2015 WILLKOMMEN DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT HAUPTVERSAMMLUNG 2015 Bietigheim-Bissingen, 15. Mai 2015 www.durr.com WILLKOMMEN DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT HAUPTVERSAMMLUNG 2015 Ralf W. Dieter, Vorstandsvorsitzender Bietigheim-Bissingen,

Mehr

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation November 2015

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation November 2015 NanoFocus AG Wir machen Fortschritt sichtbar Unternehmenspräsentation November 2015 Agenda 1 Kurzporträt 2 3 4 Equity Story Aktuelles Die Aktie 5 6 Ausblick 2015 Finanzkalender 19.11.2015 Unternehmenspräsentation

Mehr

Kurzportrait. Anlagekriterien EQS Group AG

Kurzportrait. Anlagekriterien EQS Group AG Akt. Kurs (28.04.16, 16:21, Xetra): 32,00 EUR Einschätzung: Halten (Halten) Kursziel 12 Mon.: 32,50 (32,50) EUR Branche: Land: ISIN: Reuters: Internetservice Deutschland DE0005494165 EQSn.DE Bloomberg:

Mehr

NORMA Group AG Hauptversammlung 2013 Technologie verbindet

NORMA Group AG Hauptversammlung 2013 Technologie verbindet NORMA Group AG Hauptversammlung 2013 Technologie verbindet 22. Mai 2013 Customer Value through Innovation 1 Jahres-Aktienkursentwicklung Quelle: Bloomberg Seit der letzten Hauptversammlung am 23. Mai 2012

Mehr

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin

Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung, Thomas Rabe Bilanzpressekonferenz, Bertelsmann AG, 29. März 2011 in Berlin Konzernergebnisse 2010 und Finanzierung Thomas Rabe, Finanzvorstand der Bertelsmann AG

Mehr

1. ordentliche Hauptversammlung der BUWOG AG am 14. Oktober 2014

1. ordentliche Hauptversammlung der BUWOG AG am 14. Oktober 2014 1. ordentliche Hauptversammlung der BUWOG AG am 14. Oktober 2014 Wahlvorschläge des Aufsichtsrats und Beschlussvorschläge von Vorstand und Aufsichtsrat zur Tagesordnung Zu Punkt 1. der Tagesordnung: Vorlage

Mehr

Corporate Finance. Eigenfinanzierung über die Börse

Corporate Finance. Eigenfinanzierung über die Börse Corporate Finance Eigenfinanzierung über die Börse 1 Ausgestaltungsformen von Aktien Nennwertaktien Stückaktien Inhaberaktien Namensaktien Stammaktien Vorzugsaktien 2 Börsengang = Going Public = IPO (Initial

Mehr

Heidelberger Lebensversicherung AG

Heidelberger Lebensversicherung AG Heidelberg Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung 2013 Die Aktionäre unserer Gesellschaft laden wir hiermit ein zur ordentlichen Hauptversammlung der am Donnerstag, 13. Juni 2013, um 11:00 Uhr, Forum

Mehr

Panamax Aktiengesellschaft, Heidelberg Zwischenmitteilung der Geschäftsführung nach 37xWpHG. Für den Zeitraum

Panamax Aktiengesellschaft, Heidelberg Zwischenmitteilung der Geschäftsführung nach 37xWpHG. Für den Zeitraum Seite 1 Panamax Aktiengesellschaft, Heidelberg Zwischenmitteilung der Geschäftsführung nach 37xWpHG Für den Zeitraum Vom 1. Januar 2015 bis zum 30. September 2015 1. Allgemeine Angaben Die Gesellschaft

Mehr

DO & CO Aktiengesellschaft Wien, FN m. Beschlussvorschläge des Vorstands für die 19. ordentliche Hauptversammlung 27.

DO & CO Aktiengesellschaft Wien, FN m. Beschlussvorschläge des Vorstands für die 19. ordentliche Hauptversammlung 27. DO & CO Aktiengesellschaft Wien, FN 156765 m Beschlussvorschläge des Vorstands für die 19. ordentliche Hauptversammlung 27. Juli 2017 1. Vorlage des Jahresabschlusses samt Lagebericht und Corporate Governance-Bericht,

Mehr

Kapitalmarktresearch. Compliance. Kapitalmarktpanel, Januar 2006. Whitepaper für kapitalmarktrelevante. Hintergründe Thesen Meinungen Statistiken

Kapitalmarktresearch. Compliance. Kapitalmarktpanel, Januar 2006. Whitepaper für kapitalmarktrelevante. Hintergründe Thesen Meinungen Statistiken Kapitalmarktresearch Compliance Kapitalmarktpanel, Januar 2006 Whitepaper für kapitalmarktrelevante Hintergründe Thesen Meinungen Statistiken Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 1. Für wie geeignet halten

Mehr

Hauptversammlung 2013 der F24 AG

Hauptversammlung 2013 der F24 AG Hauptversammlung 2013 der F24 AG 4. Juni 2013 4.06.2013 WWW.F24.COM F24 Historie Umsatz- und Ergebnisentwicklung seit der Gründung TEUR 5.000 4.000 3.000 2.000 1.000 0 2000* 2001 2002 2003 2004 2005 2006

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands

Erläuternder Bericht des Vorstands Erläuternder Bericht des Vorstands gemäß 120 Abs. 3 Satz 2 AktG zu den Angaben nach 289 Abs. 4 und 315 Abs. 4 HGB im Bericht über die Lage der LPKF Laser & Electronics AG und des Konzerns für das Geschäftsjahr

Mehr

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015

Fresenius Medical Care legt Zahlen für drittes Quartal 2015 vor und bestätigt Ausblick für das Gesamtjahr 2015 Presseinformation Matthias Link Konzern-Kommunikation Fresenius Medical Care Else-Kröner-Straße 1 61352 Bad Homburg Deutschland T +49 6172 609-2872 F +49 6172 609-2294 matthias.link@fresenius.com www.freseniusmedicalcare.com/de

Mehr

SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel.

SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel. SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel. Frankfurter Anlegerforum, 11. November 2014 Stephan Kahlhöfer, SAP Investor Relations Safe-Harbor-Statement Sämtliche

Mehr

Agenda. 1. adidas Group auf einen Blick. 2. Konzernstrategie. 3. Finanz-Highlights. 4. Ausblick

Agenda. 1. adidas Group auf einen Blick. 2. Konzernstrategie. 3. Finanz-Highlights. 4. Ausblick Agenda 1. adidas Group auf einen Blick 2. Konzernstrategie 3. Finanz-Highlights 4. Ausblick adidas Group Jahrzehntelange Tradition im Sport 3 adidas Group Unternehmenszentrale in Herzogenaurach einer der

Mehr

3U HOLDING AG Hauptversammlung. Marburg, 21. Mai 2015

3U HOLDING AG Hauptversammlung. Marburg, 21. Mai 2015 3U HOLDING AG Hauptversammlung Marburg, 21. Mai 2015 3U HOLDING AG Hauptversammlung Marburg, 21. Mai 2015 Michael Schmidt Sprecher des Vorstandes Agenda» Konzern- & Marktentwicklung» Konzernkennzahlen»

Mehr

Geschäftsjahr 2014/15

Geschäftsjahr 2014/15 Geschäftsjahr 2014/15 Pressegespräch 3. Juni 2015 Herzlich willkommen! www.voestalpine.com Ergebnisse und Highlights GJ 2014/15 2 03.06.2015 Bilanzpressekonferenz 2015 Geschäftsjahr 2014/15 Wirtschaftliches

Mehr

Investorenpräsentation Frankfurt am Main, 17. Mai 2006

Investorenpräsentation Frankfurt am Main, 17. Mai 2006 Investorenpräsentation Frankfurt am Main, 17. Mai 2006 16.05.2006 Investorenpräsentation 1 Überblick Unternehmen Produkte Kunden Markt Wettbewerb Finanzkennzahlen Ausblick Börsengang 16.05.2006 Investorenpräsentation

Mehr

Unternehmenspräsentation Volksbank Pforzheim. Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Pforzheim, 12. März 2013

Unternehmenspräsentation Volksbank Pforzheim. Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Pforzheim, 12. März 2013 Unternehmenspräsentation Volksbank Pforzheim Dr. Tjark Schütte, Investor Relations Pforzheim, 12. März 2013 Agenda 1 Deutsche Post DHL im Überblick 2 Finanzergebnisse 2012 3 Die Aktie der Deutsche Post

Mehr

SAP SE Führend bei der digitalen Transformation der Wirtschaft. Präsentation für Privatinvestoren Mai 2017

SAP SE Führend bei der digitalen Transformation der Wirtschaft. Präsentation für Privatinvestoren Mai 2017 SAP SE Führend bei der digitalen Transformation der Wirtschaft Präsentation für Privatinvestoren Mai 2017 Kennzahlen und Historie Wachstumsfelder und Zukunftsaussichten Ein Beispiel Was für den Investor

Mehr

Dividendenvorschlag von 3,00 Euro führt das Feld der Solartitel im TecDAX an

Dividendenvorschlag von 3,00 Euro führt das Feld der Solartitel im TecDAX an Pressemitteilung der SMA Solar Technology AG SMA Solar Technology AG übertrifft Rekordergebnis des Vorjahres Umsatz auf 1,9 Mrd. Euro verdoppelt Rekord-EBIT-Marge von 26,9 % Hoher Cash Flow durch geringe

Mehr

Wachstumsfinanzierung: Reverse Merger, eine Alternative zum Börsengang (IPO)!?

Wachstumsfinanzierung: Reverse Merger, eine Alternative zum Börsengang (IPO)!? Wachstumsfinanzierung: Reverse Merger, eine Alternative zum Börsengang (IPO)!? Brainsom Consultants, Michael E. Ott, MBA www.branisom.com 2017 Geeignete Operative Private Unternehmen Umsätze werden erwirtschaftet

Mehr

Hauptversammlung. Marburg, 28. August 2009. Oliver Zimmermann, Vorstand Finanzen

Hauptversammlung. Marburg, 28. August 2009. Oliver Zimmermann, Vorstand Finanzen 3U HOLDING AG Hauptversammlung Marburg, 28. August 2009 Oliver Zimmermann, Vorstand Finanzen Wichtige Ereignisse /2009 (1) Strategische Neuausrichtung BETEILIGUNGS- PORTFOLIO Beendigung der Verkaufsverhandlungen

Mehr

XING AG 2010. Ingo Chu Vorstand Finanzen

XING AG 2010. Ingo Chu Vorstand Finanzen Hauptversammlung der XING AG 2010 Ingo Chu Vorstand Finanzen Hamburg, 27. Mai 2010 01 Executive Summary I) Geschäftsjahr 2009 Jahr des Wandels und der Weichenstellungen Neues Management Neuer Kernaktionär

Mehr

Analyse der China IPOs in Deutschland: Kleinstemissionen, schwache Performance, geringe Liquidität

Analyse der China IPOs in Deutschland: Kleinstemissionen, schwache Performance, geringe Liquidität Analyse der China IPOs in Deutschland: Kleinstemissionen, schwache Performance, geringe Liquidität BLÄTTCHEN & PARTNER AG München/Stuttgart, Juli 2012 Spezial: China IPOs Aufgrund der zunehmenden Anzahl

Mehr

» 3-Monatsbericht 2015 der EQS Group AG «Asienexpansion

» 3-Monatsbericht 2015 der EQS Group AG «Asienexpansion » 3-Monatsbericht 2015 der EQS Group AG «Asienexpansion » Die ersten drei Monate 2015 im Überblick Wichtige Kennzahlen (IFRS) zum 31.03.2015 «Konzernumsatz +27%: Deutliches Wachstum im In- und Ausland,

Mehr

» MAR-Praxis-Talk: Wie macht ihr das? «IR 2017, Frankfurt, 24. Januar 2017

» MAR-Praxis-Talk: Wie macht ihr das? «IR 2017, Frankfurt, 24. Januar 2017 » MAR-Praxis-Talk: Wie macht ihr das? «IR 2017, Frankfurt, 24. Januar 2017 1 » EQS Group «Gründung: 2000 in München Branche: Digitale Investor Relations Kunden: Über 8.000 Unternehmen (2.300 börsennotiert)

Mehr

Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister. Frankfurt am Main. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Wolfgang Steubing AG Wertpapierdienstleister. Frankfurt am Main. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Frankfurt am Main ISIN: DE0006461809 WKN: 646 180 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 10. Dezember 2015, um 17.30 Uhr im Lichthof 2

Mehr

Ergänzung der Tagesordnung. Oil & Gas Invest AG mit Sitz in Frankfurt am Main

Ergänzung der Tagesordnung. Oil & Gas Invest AG mit Sitz in Frankfurt am Main Frankfurt am Main Ergänzung der Tagesordnung für die am Montag, den 4. Juli 2016, um 11.00 Uhr in den Räumlichkeiten des InterContinental Hotels, Budapester Straße 2, 10787 Berlin stattfindende außerordentliche

Mehr

GoingPublic Media AG Geschäftsmodell Zahlen - Ziele. Stand: Dez. 2007

GoingPublic Media AG Geschäftsmodell Zahlen - Ziele. Stand: Dez. 2007 GoingPublic Media AG Geschäftsmodell Zahlen - Ziele Stand: Dez. 2007 Inhaltsübersicht 1. Geschäftsmodell/Publikationsspektrum 2. Geschäftszahlen 2006/Überblick 3. Zahlen 30.9./Ausblick Jahreszahlen 4.

Mehr

SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel.

SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel. SAP Weltmarktführer bei Unternehmenssoftware. Innovativ. Wachstumsstark. Profitabel. Unternehmenspräsentation Kreissparkasse Peine, 7. November 2013 Stephan Kahlhöfer, SAP Investor Relations Safe-Harbor-Statement

Mehr

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.

Veröffentlichung einer Stimmrechtsmitteilung, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG. DGAP-PVR: Deutsche Annington Immobilien SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung DGAP Ad-Hoc und Pflichtmitteilungen, Tuesday, 09 July 2013, 20:14 GMT, 1193 Words,

Mehr

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München Wertpapier-Kenn-Nr.: A1X3WX ISIN DE000A1X3WX6 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit unsere Aktionäre zu der am Donnerstag, den 07. Juli 2016, um 10.00 Uhr im Leonardo Hotel

Mehr

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation 21. MKK / April 2016

NanoFocus AG. Wir machen Fortschritt sichtbar. Unternehmenspräsentation 21. MKK / April 2016 NanoFocus AG Wir machen Fortschritt sichtbar Unternehmenspräsentation 21. MKK / April 2016 Agenda 1 Kurzporträt 2 3 4 Equity Story Planung 2016 Die Aktie 5 Finanzkalender 2 Kurzporträt NanoFocus Mission

Mehr

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung

Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung WKN: 590900 ISIN: DE0005909006 Land: Deutschland Nachricht vom 18.06.2015 15:56 Bilfinger SE: Veröffentlichung gemäß 26 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europaweiten Verbreitung Bilfinger SE 18.06.2015 15:56

Mehr