Die Rechtsanwaltskammer Köln stellt sich vor

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Rechtsanwaltskammer Köln stellt sich vor"

Transkript

1 Die Rechtsanwaltskammer stellt sich vor

2 Wir beraten in allen Berufsrechtsfragen.... vermitteln und schlichten in der Auseinandersetzung mit Mandanten.... vertreten die Interessen unserer Mitglieder gegenüber der Politik und der Justiz.... sind mit Rat und Tat für unsere Mitglieder da. Ihre RechtsAnwaltsKammer Vorwort des Präsidenten Die Rechtsanwaltskammer und ihre Aufgaben Die Rechtsanwaltskammer ist eine der großen Rechtsanwaltskammern in Deutschland. Zum gehörten ihr rund Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte an, damit war sie die 5. größte unter den 27 regionalen Anwaltskammern. Ihr Bezirk umfasst das Gebiet des Oberlandesgerichts mit den Landgerichtsbezirken, Bonn und Aachen. Die Rechtsanwaltskammer unterstützt und berät in vielfältiger Art und Weise die Kolleginnen und Kollegen bei ihren Aufgaben. Die folgende Aufstellung gibt einen Überblick. Am Ende finden Sie die entsprechenden Ansprechpartner in der Kammergeschäftsstelle, die Ihnen bei allen Fragen gerne weiterhelfen. Peter Blumenthal Präsident 3

3 Die Aufgaben der Rechtsanwaltskammer 4 Gebäude der RechtsAnwaltsKammer 5

4 Abwicklungen Für einen verstorbenen oder ausgeschiedenen Kollegen bestellt der Vorstand einen Kollegen/eine Kollegin als Abwickler ( 53, 55 BRAO), sofern es zur Wahrnehmung der Interessen der Auftraggeber und der Rechtspflege erforderlich ist. Die Kammer steht bei Abwicklungen mit Rat und Tat zur Seite. einen für sie geeigneten Rechtsanwalt in ihrer Nähe finden. Dabei kann nach Fachgebiet, Fachanwaltschaft oder Postleitzahl gesucht werden. Den Anwaltsuchdienst finden sie auf der Homepage unter Anwaltsverzeichnis/Anwaltsuche. Die Mitglieder der Kammer können der Geschäftsstelle für den Anwaltsuchdienst Angaben wie Fachgebiete oder Fachanwaltschaften übermitteln. Anwaltsausweis Für die tägliche Arbeit der Mitglieder ist gerade beim Zugang zu Gerichtsgebäuden der Nachweis ihrer Anwaltszulassung wichtig. Der von der Kammer herausgegebene Anwaltsausweis mit einer fünfjährigen Gültigkeit erleichtert hier den Zugang. Anwaltsgerichtsbarkeit Wir stellen gemäß 98 Abs. 2 BRAO die für das Anwaltsgericht erforderlichen Bürokräfte, die Räume und die sonstigen Mittel zur Verfügung. Das Anwaltsgericht ist mit der Geschäftsstelle, dem Beratungszimmer und dem Verhandlungssaal im Gebäude des OLG angesiedelt. Anwaltsuchdienst Für unsere Mitglieder unterhalten wir einen kostenlosen Anwaltsuchdienst. Potenzielle Mandanten können dort Berufsausbildung Wir sind nach dem Berufsbildungsgesetz zuständig für die Ausbildung der Rechtsanwaltsfachangestellten. Ende 2014 hat die Rechtsanwaltskammer rund Ausbildungsverträge verwaltet. Zur Vermittlung von Ausbildungsverhältnissen unterhalten wir auf unserer Internetseite eine Stellenbörse und unterstützen Sie bei der Auswahl eines Auszubildenden durch unsere Ausbildungsvermittler. Berufshaftpflichtversicherung Wir holen Nachweise über das Bestehen einer gesetzlichen Berufshaftpflichtversicherung unserer Mitglieder ein und tragen dafür Sorge, dass diese aufrecht erhalten wird, indem wir etwa den Pflichtmitteilungen der Versicherer über eingetretene Deckungslücken oder den Fortfall eines Versicherungsverhältnisses nachgehen. Zudem sind wir verpflichtet, unter bestimmten Voraussetzungen Dritten Auskunft über die bestehende Versicherung zu erteilen. 6 7

5 Berufsrecht Der Kammervorstand und die Geschäftsführung beraten die Mitglieder umfassend im Berufsrecht und beantworten täglich schriftlich und telefonisch zahlreiche Anfragen zu anwaltlichen Pflichten, insbesondere zum Verhalten von Kollegen, zum Sozietätsrecht und zur Interessenkollision. Zudem überwacht der Vorstand die Einhaltung der berufsrechtlichen Pflichten und ahndet Verstöße mit Belehrungen oder Rügen. Beschwerden werden sowohl von Mandanten und von Kollegen als auch von Behörden bei der Kammer eingereicht. BRAK-Ausschüsse Für einzelne Rechtsgebiete hat die Bundesrechtsanwaltskammer Ausschüsse insgesamt rund 30 eingerichtet. Darin sind wir mit Sachkennern aus dem Kollegenkreis vertreten und wirken so an der Willensbildung der Bundesrechtsanwaltskammer mit. Die Ausschüsse erarbeiten z. B. Stellungnahmen gegenüber dem Gesetzgeber und den Gerichten zu aktuellen Gesetzgebungsvorhaben oder z. B. zu Verfahren vor dem Bundesverfassungsgericht. Ehrenamt Die Vorstandsmitglieder der Rechtsanwaltskammer arbeiten ehrenamtlich. Für ihre umfangreiche Tätigkeit erhalten sie lediglich eine Aufwands- und Fahrtkostenentschädigung nach der von der Kammerversammlung beschlossenen Aufwandsentschädigungsrichtlinie, die sich an dem RVG orientiert. Einheitlicher Ansprechpartner Die Tätigkeit als Einheitlicher Ansprechpartner wird in NRW durch die Kommunen wahrgenommen. Wir unterstützen die Kommunen bei ihrer Tätigkeit. Existenzgründung Für neu zugelassene Kolleginnen und Kollegen gibt der Vorstand gegenüber Organisationen und Institutionen, die mit der Existenzgründung befasst sind, kostenlos Stellungnahmen zum Existenzgründungsvorhaben (sachverständige Stelle) ab. Wir beraten auch bei der Gestaltung des dazu erforderlichen Businessplans. Digitale Signatur Für die Signaturkarte bestätigt die Geschäftsstelle unseren Mitgliedern das Attribut Rechtsanwalt und überwacht die Attributsvergabe gegenüber dem jeweiligen Anbieter von Zertifizierungsdiensten. Fachanwaltschaften Wir haben für die bestehenden 21 Fachanwaltschaften Vorprüfungsausschüsse eingerichtet. Der Vorstand die Abteilung IX entscheidet nach der Vorprüfung über alle eingehenden Anträge auf Verleihung der Befugnis zum 8 9

6 Führen einer Fachanwaltsbezeichnung. Zudem beraten wir unsere Mitglieder bei allen Fragen rund um die Fachanwaltschaften und überprüfen die Einhaltung der jährlichen Fortbildungspflicht gemäß 15 FAO. Unser Vorstand engagiert sich nicht nur über die Bundesrechtsanwaltskammer bei Gesetzesvorhaben. Er führt auch vor Ort und im Land Nordrhein-Westfalen Gespräche mit den maßgeblichen Entscheidungsträgern und setzt sich für die Belange der Kollegen ein. Auch gibt er Stellungnahmen zu Gesetzentwürfen etwa gegenüber den Justiz- und Fachministerien ab und regt Neuregelungen an, wenn er sie für erforderlich hält. Fortbildung Der Kammervorstand sieht in der anwaltlichen Fortbildung eine wesentliche Voraussetzung für eine qualifizierte und kompetente Berufsausübung. Die Fortbildung im Bezirk übernehmen bis auf wenige Veranstaltungen die drei Anwaltvereine in, Bonn und Aachen. Mit ihnen gemeinsam gibt die Kammer zweimal im Jahr eine umfangreiche Fortbildungsbroschüre heraus. Gebührengutachten Im Zivilprozess, aber auch im Rahmen von staatsanwaltschaftlichen Ermittlungsverfahren, in denen es um die Vergütung und Gebühren unserer Mitglieder geht, erstattet der Vorstand Abteilung VIII Gutachten, die als Entscheidungsgrundlage der Gerichte und Behörden dienen (s. 14 RVG). Gesetzesvorhaben Institut für Anwaltsrecht Das an der er Universität bestehende Institut für Anwaltsrecht wird von der Rechtsanwaltskammer bei seiner Arbeit unterstützt. So ist die Rechtsanwaltskammer Mitglied im Förderverein des Instituts, dessen Vorstand u. a. der Präsident Rechtsanwalt Peter Blumenthal und der Geschäftsführer Rechtsanwalt Martin W. Huff angehören, und steht im ständigen Gespräch mit den Institutsdirektoren Prof. Dr. Martin Henssler und Prof. Dr. Hanns Prütting. Internet Unter sind wir im Internet präsent. Dort werden aktuelle Informationen für unsere Mitglieder und deren Mitarbeiter veröffentlicht. Für Bürger wird eine kostenlose Anwaltsuche zur Verfügung gestellt. Die für die tägliche Arbeit erforderlichen Formulare und Merkblätter stehen zum Download zur Verfügung. Zudem findet man dort auch unsere Zeitschrift KammerForum seit 2001, unseren Newsletter KammerInfo seit 2004 im Volltext

7 Juristenausbildung Wir unterstützen die universitäre Ausbildung und unterhalten enge Beziehungen zu den Universitäten in und Bonn. Eine Reihe von Kolleginnen und Kollegen hält etwa im Rahmen der Ringvorlesung Referate vor Studierenden. Auch die Referendarausbildung wird durch uns nicht nur finanziell unterstützt. Zahlreiche Kolleginnen und Kollegen sind als Referenten im Einführungslehrgang und in den Arbeitsgemeinschaften tätig. Zudem bilden wir in der Geschäftsstelle Studentinnen und Studenten (praktische Studienzeit) und Referendarinnen und Referendare (Wahl- und Anwaltsstation) aus. Kammermedaille Besonders um die Belange der Rechtsanwaltschaft verdiente Personen ehren wir durch Verleihung unserer Kammermedaille. KammerForum und KammerInfo Das KammerForum der Rechtsanwaltskammer erscheint in der Regel vier Mal im Jahr im Verlag C.H. Beck. Darüber hinaus informieren wir unsere Mitglieder regelmäßig mit der KammerInfo, unserem aktuellen Newsletter per . KammerForum und KammerInfo berichten über alle für die Anwaltschaft wichtigen gesetzlichen und praktischen Entwicklungen, über Fragen des Berufsrechts und wesentliche rechtspolitische Themen. Kammerversammlung Die jährlich einzuberufende Kammerversammlung ist zu einem Treffpunkt für viele Kolleginnen und Kollegen geworden. Die begleitenden Vortragsveranstaltungen und der gemeinsame Imbiss erfreuen sich regen Zuspruchs. Mitglieder der Kammer haben durch die Kammerversammlung ein demokratisches Mitbestimmungsrecht am Kammerwesen, etwa durch die alle zwei Jahre turnusgemäß anstehenden Vorstandswahlen. Legitimationsnachweis Kann als Legitimation, etwa für den Besuch in einer Haftanstalt, kurzfristig ein Anwaltsausweis nicht mehr erstellt werden, so stellt die Geschäftsstelle eine Bestätigung über die Zulassung aus. Mediation Die Rechtsanwaltskammer unterstützt die Mediation und die Kooperative Praxis. Informationen zu diesen Themen werden auf einer eigenen Website (www.rak-koeln.de/mediation) bereit gehalten. Dies umfasst neben allgemeinen Informationen auch eine Liste der Anwaltsmediatoren aus dem Kammerbezirk. In die Liste werden auf Antrag Kolleginnen und Kollegen aufgenommen, die eine 7 a BORA entsprechende Mediationsausbildung nachgewiesen haben. Im Bereich der gerichtsnahen Mediation ist die Rechtsanwaltskammer auch weiterhin dem er Weg, der bereits 2007 ins Leben gerufen wurde, verbunden

8 Öffentlichkeitsarbeit Der Präsident und der Vorstand der Rechtsanwaltskammer nehmen gegenüber der Öffentlichkeit zu wichtigen rechtspolitischen Themen Stellung und verdeutlichen die Auffassung der Rechtsanwaltschaft, insbesondere durch eigene Medieninformationen. Bei einem jährlichen Pressegespräch unterrichtet der Kammervorstand die Medien über die Situation der Anwaltschaft im Kammerbezirk. Ombudsmann Bei Streitigkeiten zwischen Mitgliedern der Kammer und deren Auftraggebern in Bezug auf die Gebühren und die Schlechterfüllung des Anwaltsvertrags steht der Präsident als Ombudsmann in einer eigenen Abteilung als Schlichter nach 73 Abs. 2 Ziff. 2, 3 BRAO zur Verfügung. Die Schlichtungsordnung kann der Homepage unter Satzungen und Formulare entnommen werden. Pflichtverteidigerliste Seit der Neuregelung des 140 StPO ist einem in Haft Genommenen schon zum Zeitpunkt des Vollzugs des Haftbefehls ein Pflichtverteidiger zu bestellen. Da nicht alle Betroffenen und nicht alle Ermittlungsrichter sofort einen Pflichtverteidiger benennen können, hat die Rechtsanwaltskammer eine sogenannte Pflichtverteidigerliste geschaffen. In diese Liste können sich diejenigen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte eintragen lassen, die bereit sind, Pflichtverteidigungen zu übernehmen. Zudem enthält diese Liste weitere Angaben zu Zusatzqualifikationen, Sprachkenntnissen und Tätigkeitsschwerpunkten. Die Liste wird monatlich aktualisiert, im Internet eingestellt sowie der Justiz und den Justizvollzugsanstalten und Polizeibehörden übermittelt, damit diese ebenfalls auf diese Liste zugreifen können. Rechtsanwaltsregister Seit einiger Zeit gibt es nach der Vorschrift des 31 BRAO ein bundesweites Rechtsanwaltsregister. Über die Datenbank unter werden alle Rechtsanwälte und die Mandanten in die Lage versetzt, überall einen Anwalt ihrer Wahl zu finden bzw. zu ermitteln, wo ein Rechtsanwalt zugelassen ist. Das Register ist tagesaktuell. Rechtsstaat Es ist unsere vornehmste Aufgabe, die in der Verfassung verbrieften Grundrechte der Auftraggeber und Rechtsanwälte zu verteidigen. So wehren wir uns zum Beispiel intensiv gegen den Versuch, die anwaltliche Verschwiegenheitspflicht auszuhöhlen oder die freie Anwaltswahl der Mandanten einzuschränken

9 Satzungsversammlung Unsere Mitglieder sind in der Satzungsversammlung, dem Anwaltsparlament, mit 7 gewählten Kammermitgliedern (6. Satzungsversammlung ab Juli 2015) vertreten. Sie können so unmittelbar auf die Reform des anwaltlichen Berufsrechts und die Fortentwicklung der Fachanwaltschaften Einfluss nehmen. Wir erstatten den Mitgliedern der Satzungsversammlung Fahrt- und Übernachtungskosten sowie das Tagegeld. Schlichtungsstelle Zusätzlich zu dem Ombudsmann unterhält die Kammer eine ständige Schlichtungsstelle, die der gütlichen Beilegung von zivilrechtlichen Streitigkeiten dient. Ziel ist es, mit möglichst geringem zeitlichem und finanziellem Aufwand Streitigkeiten im Wege des Vergleichs zu beenden. Voraussetzung für die Inanspruchnahme der Schlichtungsstelle ist eine schriftliche Vereinbarung, in der sich die Parteien darüber verständigen, auf der Grundlage der Schlichtungsordnung einen Versuch zur Erledigung ihrer Streitigkeiten zu unternehmen. Derzeit sind 7 Schlichtungsstellen, nämlich für Arzthaftungsrecht- und Arzneimittelrecht, Auseinandersetzung freiberuflicher Praxen, Baurecht, Gebührenrecht, Gesellschaftsrecht, Haftung von Rechtsanwälten, Notaren, Steuerberatern und Wirtschaftsprüfern und sonstiges Zivilrecht eingerichtet. Sozietätstrennungen Der Vorstand vermittelt bei der Auflösung von Sozietäten und Kanzleien. Vermittlungsgespräche sollen helfen, die häufig unglücklich verfahrenen Situationen zu bewältigen und Konflikte zu bereinigen. Unerlaubte Rechtsberatung Der Vorstand verfolgt mögliche Verstöße gegen das Rechtsdienstleistungsgesetz (RDG) und zwar im außergerichtlichen Bereich durch eine Abmahnung und, wenn dies nicht erfolgreich ist, auch im gerichtlichen Verfahren. Vereidigungen Aus ihrem Verständnis als Selbstverwaltung der Rechtsanwälte sind den Kammern zu Recht seit einigen Jahren die Zulassungen zur Anwaltschaft in eigener Verantwortung übertragen. Ca. alle zwei Wochen vereidigt in der Regel der Präsident der Rechtsanwaltskammer im Kammergebäude die neu zugelassenen Rechtsanwälte und steht ihnen dort auch für Fragen zur Verfügung. Unser gutes Verhältnis zu den drei örtlichen Anwaltvereinen im Kammerbezirk spiegelt sich unter anderem darin wieder, dass neue Kammermitglieder im Rahmen ihrer Vereidigung regelmäßig auch von einem Vertreter bzw. einer Vertreterin der Anwaltvereine begrüßt und über die Vereinsarbeit informiert werden

10 Vermittlungen Der Kammervorstand schlichtet nicht nur bei Streitigkeiten zwischen Mitgliedern der Kammer, sondern vermittelt in geeigneten Fällen auch bei Beschwerden, die über Rechtsanwälte erhoben werden. So bemüht sich der Vorstand, gegenseitiges Verständnis zu wecken und dem Ansehen der Anwaltschaft zu dienen. Werbung Rechtsanwälte dürfen werben. Die gesetzlichen Grundlagen haben sich durch die Rechtsprechung und die Entscheidungen der Satzungsversammlung deutlich liberalisiert. Über die Zulässigkeit von Werbemaßnahmen berät der Vorstand auch im Vorfeld. Versorgungswerk Der Vorstand hat die Gründung des Versorgungswerks der Rechtsanwälte in NRW betrieben und damit in NRW für die Kolleginnen und Kollegen seit vielen Jahren die Möglichkeit einer gesicherten Altersversorgung geschaffen. Vertreterbestellungen Der Vorstand unserer Kammer bestellt auf Antrag einen Vertreter, wenn Krankheit oder andere Gründe einen Rechtsanwalt daran hindern, seine Kanzlei selbst zu führen. Zulassung Das gesamte Zulassungsgeschäft, das früher in den Händen der Justizverwaltung lag, ist auf die Kammern übergegangen, und zwar einschließlich Widerruf und Rücknahme der Zulassungen. Der Vorstand der Kammer vereidigt neue Mitglieder und macht dem Versorgungswerk der Rechtsanwälte Mitteilung über neue Mitgliedschaften. Zweigstelle Seit Juni 2008 können anwaltliche Zweigstellen errichtet werden. Die Geschäftsstelle erfasst die in unserem Bezirk errichteten Zweigstellen. Sie tut das unabhängig davon, ob der Betreiber der Zweigstelle in unserem oder in einem anderen Kammerbezirk niedergelassen ist

11 Rechtsanwalt seit 1978 Fachanwalt für Verkehrsrecht Rechtsanwälte Eimer Heuschmid Mehle Seit 2001 Mitglied des Vorstands Vizepräsident und Schriftführer Seit 2013 Präsident Vorsitzender der Abteilung XI Der Vorstand Rechtsanwalt Peter Blumenthal Präsident Bonn Rechtsanwalt Blumenthal war von 1994 bis 2006 Mitglied des Vorstandes des Bonner Anwaltverein, von 2000 bis 2006 hierbei dessen Vorsitzender. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Verkehrsrecht und Sportrecht im Deutschen Anwaltverein sowie im Verein Deutsche Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge. Rechtsanwalt seit 1978 Fachanwalt für Arbeitsrecht Rechtsanwälte Koch & Börsch Seit 2001 Mitglied des Vorstands Seit 2007 Vizepräsident und Schatzmeister Vorsitzender der Abteilung V Rechtsanwalt Alfred Börsch Vizepräsident und Schatzmeister Rechtsanwalt Börsch war viele Jahre Mitglied im Vorstand des er Anwaltverein und Vorsitzender der IV. Beschwerdeabteilung der RAK. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht im Deutschen Anwaltverein

12 Rechtsanwalt seit 1998 Fachanwalt für Bankund Kapitalmarktrecht Rechtsanwälte Dr. Klassen & Partner GbR Seit 2009 Mitglied des Vorstands Seit 2013 Vizepräsident und Schriftführer Vorsitzender der Abteilung III Rechtsanwalt Bernd Klassen Vizepräsident und Schriftführer Bonn Rechtsanwalt Klassen ist im Vorprüfungsausschuss Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht tätig. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht im DAV sowie Mitbegründer des Bankrechtlichen Praktikerseminars an der Universität Bonn. Zudem engagiert er sich im Vorstand der Internationale Ludwig-van- Beethoven-Stiftung. Rechtsanwalt seit 1993 Fachanwalt für Familienrecht Hüttemann Rechtsanwälte PartGmbB Seit 2005 Mitglied des Vorstands Seit 2013 Vizepräsident Vorsitzender der Abteilung IX Rechtsanwalt Dr. Thomas Gutknecht Vizepräsident Leverkusen Rechtsanwalt Dr. Gutknecht ist zugleich Vorsitzender von Haus und Grund Leverkusen. Rechtsanwältin seit 1984 Fachanwältin für Steuerrecht Rechtsanwälte Streck Mack Schwedhelm Seit 1997 Mitglied des Vorstands Seit 2009 Vizepräsidentin Vorsitzende der Abteilung II Rechtsanwältin Alexandra Mack Vizepräsidentin Rechtsanwältin Mack ist Vorsitzende des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Steuerrecht, Mitautorin des Beck schen Rechtsanwaltshandbuchs Der Finanzgerichtsprozess und Referentin zahlreicher Vortragsveranstaltungen für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte. Sie ist Mitglied im Ausschuss Steuerrecht der BRAK. Rechtsanwalt Guido Imfeld Vizepräsident Aachen Rechtsanwalt seit 1996 Fachanwalt für Gewerblichen Rechtschutz Fachanwalt für Handelsund Gesellschaftsrecht Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht Wirtschaftsmediator Daniel Hagelskamp & Kollegen Seit 2009 Mitglied des Vorstands Seit 2013 Vizepräsident Vorsitzender der Abteilung X Rechtsanwalt Imfeld ist Mitglied der Belgisch-Deutschen Juristenvereinigung, des Ausländischen Anwaltverein (AAV), des Arbeitskreises Internationales Recht im deutschen Anwaltverein und im Ausschuss europäisches Vertragsrecht der BRAK tätig

13 Rechtsanwalt seit 1998 Fachanwalt für Arbeitsrecht Rechtsanwälte Erdrich & Collegen Seit 2009 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt seit 1987 Fachanwalt für Verkehrsrecht Fachanwalt für Versicherungsrecht Fincke Rechtsanwälte Seit 2009 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Markus Achenbach Bonn Rechtsanwalt Achenbach ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Arbeitsrecht und Bank- und Kapitalmarktrecht im Deutschen Anwaltverein. Schwerpunktmäßig ist er im Arbeitsrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht sowie im Bau- und Immobilienrecht tätig. Rechtsanwalt Rolf-Helmut Becker Bergneustadt Rechtsanwalt Becker war 12 Jahre im Vorstand des er Anwaltvereins tätig, bevor er 2009 in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer gewählt wurde. Er engagiert sich deutschlandweit in der Fortbildung für Fachanwälte für Verkehrsrecht und ist Vorsitzender des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Verkehrsrecht. Rechtsanwalt seit 1977 Fachanwalt für Sozialrecht Fachanwalt für Familienrecht Rechtsanwalt Bauschert Seit 1999 Mitglied des Vorstands Vorsitzender der Abteilungen IV und VI Rechtsanwalt Norbert Bauschert Rechtsanwalt Bauschert ist Vorsitzender des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Sozialrecht. Ferner ist er Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Sozialrecht, Familienrecht und Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein. Er referiert regelmäßig in Sozialrechts- und Familienrechtssachen. Er ist Mitherausgeber und Autor mehrerer Broschüren, die sich mit medizinrechtlichen Problemen befassen u. a. Hinweise und Tipps für krebserkrankte Personen und Rheumatiker. Rechtsanwalt seit 1996 Fachanwalt für Informationstechnologierecht BridgehouseLaw Germany Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Seit 2007 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Klaus M. Brisch Rechtsanwalt Brisch ist Vorsitzender des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für IT-Recht und Mitglied des Ausschusses Datenschutzrecht der BRAK sowie der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie des Deutschen Anwaltverein. Seit 2008 ist er zudem Kontrollbeauftragter für den Datenschutz der Kammern, Düsseldorf und Hamm. Darüber hinaus war er Vorstandsmitglied des er Anwaltverein und ist Lehrbeauftragter der Fachhochschule im Bereich Medienwirtschaft

14 Rechtsanwältin seit 1987 Fachanwältin für Familienrecht Mediatorin Rechtsanwälte Temelaars, Powierski & Partner Seit 2010 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt seit 1999 Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Verkehrsrecht Rechtsanwälte Dr.Pfeil, Jentgens & Kollegen Seit 2007 Mitglied des Vorstands Rechtsanwältin Jutta Deller Düren Rechtsanwältin Deller ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des DAV und Mitglied des Deutschen Familiengerichtstag e.v. Weiter engagiert sie sich für den Opferschutz im Bereich des Familienrechts. Rechtsanwalt Markus Jentgens Stolberg Von 2001 bis 2009 war Rechtsanwalt Jentgens zuletzt stellvertretender Vorsitzender des Aachener Anwaltverein. Bis 2013 war er als Honoraranwalt für die Verbraucherzentrale NRW tätig. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeits- und Verkehrsrecht sowie Mitglied in der Deutsch-Israelischen Juristenvereinigung. Rechtsanwalt seit 1981 ECOVIS Daehnert Buescher + Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Seit 2001 Mitglied des Vorstands Rechtsanwältin seit 1992 Fachanwältin für Arbeitsrecht Rechtsanwälte Hecker, Werner & Himmelreich Seit 2009 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Dr. Christoph Hack Rechtsanwalt Dr. Hack war von 1993 bis 2011 Vorstandsmitglied der TÜV Rheinland AG und ist seit 2003 Mitglied und seit 2014 Vorsitzender der Vertreterversammlung des Versorgungswerks der Rechtsanwälte im Land NRW. Zudem war er langjährig Sprecher des Ausschusses Syndikusanwälte im er Anwaltverein. Rechtsanwältin Hiltrud Kohnen Rechtsanwältin Kohnen ist seit 2008 Sprecherin des Ausschusses Arbeitsrecht des er Anwaltverein, dem sie bereits seit 2005 angehört

15 Rechtsanwalt seit 1981 Fachanwalt für Sozialrecht Fachanwalt für Medizinrecht Fachanwalt für Miet- und WG-Recht Rechtsanwälte Runge Findeisen Seit 2013 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Roger Kühn Rechtsanwalt Kühn ist seit 1981 Rechtsanwalt und seitdem in der Sozietät Runge, Findeisen und Kollegen in tätig. Er ist Mitglied im Vorprüfungsausschuss Fachanwalt für Sozialrecht. Von 2002 bis 2010 war er Sprecher des Sozialrechtsausschusses im er Anwaltverein, seit 2010 ist er Sprecher des RVG-Ausschusses im KAV. Rechtsanwalt seit 1998 Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht Rechtsanwälte Schmitz Knoth Seit 2005 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Dr. Guido Plaßmeier Bonn Rechtsanwalt Dr. Plaßmeier ist Vorsitzender der Vorprüfungsausschüsse Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht und Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht. Er ist Mitglied der International Bar Association, Internationale Juristenvereinigung Osnabrück (IJVO), Deutsch-Thailändische Juristengesellschaft und des Bonner Anwaltverein. Rechtsanwalt seit 1990 Rechtsanwälte Latz Seit 2005 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Johannes Latz Rechtsanwalt Latz ist als Strafverteidiger auf den Gebieten des Wirtschaftsstrafrechts, des Revisionsrechts, der Verfassungsbeschwerde im Bereich des Strafverfahrens und Information/Beratung zur Handhabung des Geldwäschegesetzes tätig. Er war von 1999 bis 2008 Mitglied des Strafrechtsausschusses des er Anwaltverein. Seit 2008 ist er Mitglied des RVG Ausschusses des er Anwaltverein. Rechtsanwalt seit 1984 Fachanwalt für Erbrecht Fachanwalt für Verwaltungsrecht Rechtsanwälte Potthast Seit 2009 Mitglied des Vorstands Vorsitzender der Abteilung VII Rechtsanwalt Albert Potthast Rechtsanwalt Potthast vertritt seit Jahren die Interessen der Anwaltschaft im Ausschuss Erbrecht des er Anwaltverein und ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaften Erbrecht und Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein

16 Rechtsanwalt seit 1984 Rechtsanwälte Dr. Prutsch Schmidt Seit 2013 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Dr. Ulrich Prutsch Rechtsanwalt Dr. Prutsch wurde nach seiner Promotion 1984 als Rechtsanwalt zugelassen. Er engagiert sich besonders für die Ausbildung der Rechtsanwaltsfachangestellten und der Rechtsfachwirte, u. a. als Ausbildungsberater in der Rechtsanwaltskammer und als Vorsitzender des Prüfungsausschusses. Seit 2006 ist er Mitglied im Vorstand des KAV und stellvertretender Vorsitzender seit Zudem unterrichtet er bei der Fachschule für Außenhandel und der FH für Ökonomie und Management, beide in. Rechtsanwalt seit 2000 Seit 2009 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Dr. Dominik Scheuerer Rechtsanwalt Dr. Scheuerer war zunächst 8 Jahre Geschäftsführer des er Anwaltverein, bevor er im Juli 2008 in die Geschäftsleitung des Steuerberater-Verbandes e. V. wechselte. Anwaltlich ist er im Bereich des allgemeinen Zivilrechts und des Mietrechts tätig. Rechtsanwältin seit 1980 Fachanwältin für Familienrecht Rechtsanwälte Rivet Lentz Seit 2009 Mitglied des Vorstands Rechtsanwältin Sylvia Rivet Rechtsanwältin Rivet war von 1985 bis 1996 Mitglied des Vorstandes des er Anwaltverein und Sprecherin des Familienrechtsausschusses. Sie hat darüber hinaus den er Fachkreis Familie mitgegründet und ist seit 1997 Vorsitzende des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Familienrecht. Sie ist Mitglied des Herausgeberbeirats der Fachzeitschrift ZKJ, Mitglied des Deutschen Familiengerichtstages e.v., Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV und Mitglied der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.v. Rechtsanwalt seit 2005 Fachanwalt für Steuerrecht Daniel Hagelskamp & Kollegen Seit 2013 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Christoph Schmitz-Schunken Aachen Rechtsanwalt Schmitz-Schunken ist seit 2005 als Rechtsanwalt zugelassen und zudem seit 2007 Steuerberater. Er war zunächst bei der KPMG Wirtschaftsprüfergesellschaft AG in tätig, seit 2008 ist er Mitglied der Sozietät Daniel, Hagelskamp & Kollegen in Aachen, heute als Partner

17 Rechtsanwalt seit 1986 Mediator Rechtsanwälte Sefrin & Sefrin Seit 2003 Mitglied des Vorstands Vorsitzender der Abteilung VIII Rechtsanwalt Ulrich Sefrin Euskirchen Rechtsanwalt Sefrin ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Baurecht und der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht im Deutschen Anwaltverein und Mitglied der Gebührenreferententagung der deutschen Rechtsanwaltskammern. Rechtsanwalt seit 1977 Tillmann Rechtsanwälte Seit 1999 Mitglied des Vorstands Vorsitzender der Abteilung I Vorsitzender Ausschuss Internationales Rechtsanwalt Peter Tillmann Waldbröl Rechtsanwalt Tillmann ist seit 1977 Mitglied beim Bonner Anwaltverein. Er ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht und der Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im Deutschen Anwaltverein. Rechtsanwältin seit 2002 Fachanwältin für Verwaltungsrecht Rechtsanwälte Dolde Mayen & Partner Seit 2009 Mitglied des Vorstands Rechtsanwältin Dr. Barbara Stamm Bonn Rechtsanwältin Dr. Stamm ist Mitglied des Ausschusses Verwaltungsrecht der BRAK, des Bonner Anwaltverein, der Arbeitsgemeinschaft Verwaltungsrecht im Deutschen Anwaltverein und des Deutschen Juristentags. Rechtsanwalt seit 1996 Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz Hübsch & Weil Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Seit 2013 Mitglied des Vorstands Rechtsanwalt Christian Weil Rechtsanwalt Weil ist seit 1995 Rechtsanwalt gründete er die Patent- und Rechtsanwaltskanzlei Hübsch & Weil in. Er ist Mitglied im Ausschuss gewerblicher Rechtsschutz im KAV und referiert regelmäßig im Marken-, Urheber-, Design- und Wettbewerbsrecht

18 Die Vorstandsabteilungen I-VI Die Vorstandsabteilungen VII-XI Abt. I Mitgliederverwaltung, Aufsichtsverfahren A Gn Peter Tillmann (Vorsitzender), Markus Achenbach, Dr. Ulrich Prutsch, Christoph Schmitz-Schunken, Christian Weil Abt. II Mitgliederverwaltung, Aufsichtsverfahren Go-K Alexandra Mack (Vorsitzende), Johannes Latz, Dr. Guido Plaßmeier, Guido Imfeld, Silvia Rivet Abt. III Mitgliederverwaltung, Aufsichtsverfahren L-R Bernd Klassen (Vorsitzender), Albert Potthast, Jutta Deller, Alfred Börsch, Roger Hans Kühn Abt. IV Mitgliederverwaltung, Aufsichtsverfahren S-Z Norbert Bauschert (Vorsitzender), Klaus Brisch, Dr. Dominik Scheuerer, Dr. Barbara Stamm, Hiltrud Kohnen Abt. VII Zulassung, Widerruf der Zulassung Albert Potthast (Vorsitzender), Norbert Bauschert, Dr. Barbara Stamm, Dr. Christoph Hack, Christian Weil Abt. VIII Gebührenangelegenheiten Ulrich Sefrin (Vorsitzender), Dr. Christoph Hack, Dr. Thomas Gutknecht, Rolf-Helmut Becker, Markus Jentgens Abt. IX Fachanwaltsangelegenheiten Dr. Thomas Gutknecht (Vorsitzender), Dr. Barbara Stamm, Christoph Schmitz-Schunken, Peter Tillmann Abt. X Aus- und Fortbildungsangelegenheiten (Rechtsanwälte) Guido Imfeld (Vorsitzender), Rolf-Helmut Becker, Dr. Ulrich Prutsch Abt. XI Schlichtungen (Ombudsmann) Peter Blumenthal (Vorsitzender), Norbert Bauschert, Johannes Latz, Ulrich Sefrin, Silvia Rivet Abt. V Ordnungsgewalt Alfred Börsch (Vorsitzender), Norbert Bauschert, Johannes Latz Ausschuss für internationale Angelegenheiten Peter Tillmann (Vorsitzender), Norbert Bauschert, Dr. Guido Plassmeier, Guido Imfeld, Dr. Christoph Hack Abt.VI Aus- und Fortbildungsangelegenheiten (RA-Fachangestellte) Norbert Bauschert (Vorsitzender), Dr. Thomas Gutknecht, Dr. Dominik Scheuerer, Jutta Deller, Markus Achenbach 34 35

19 Rechtsanwalt seit 1990 Rechtsanwälte & Steuerberater Klein II, Schütte, Vossebürger, Petrikowski Seit 1991 Geschäftsführer Die Geschäftsführung Rechtsanwalt Albert Vossebürger Geschäftsführer Rechtsanwalt Vossebürger ist Mitglied des Vorstandes des Versorgungswerks der Rechtsanwälte in NRW, Vorsitzender des Prüfungsausschusses zur/m Geprüfte/n Rechtsfachwirt/in und Vorsitzender des Ausschusses Berufsbildung der BRAK. Er ist Dozent für anwaltliches Berufsrecht, Kommentator der Fachanwaltsordnung im Feuerich/Weyland, Kommentar zur Bundesrechtsanwaltsordnung. Rechtsanwältin seit 2003 Mediatorin Seit 2008 juristische Referentin Seit 2009 Geschäftsführerin Rechtsanwältin Karina Nöker Geschäftsführerin Rechtsanwältin Nöker war von 2003 bis Juni 2008 in Traunstein als Rechtsanwältin mit den Schwerpunkten Insolvenzrecht, Wirtschaftsrecht und allgemeines Zivilrecht tätig. Von Juni 2008 bis Januar 2009 war sie Juristische Referentin der Rechtsanwaltskammer, bevor sie im Februar 2009 Geschäftsführerin der Rechtsanwaltskammer wurde

20 Rechtsanwalt seit 1986 Von Mitglied des Vorstands Seit 2008 Geschäftsführer Rechtsanwalt Martin W. Huff Geschäftsführer Rechtsanwalt Huff war über lange Jahre als Rechtsanwalt und Journalist (Redakteur Frankfurter Allgemeine Zeitung; Chefredakteur der NJW und im Verlag Wolters Kluwer) tätig. Für seine Berichterstattung über den Anwaltsmarkt erhielt er 1999 den Pressepreis des Deutschen Anwaltverein. Von 1999 bis 2001 war Huff Pressesprecher und Grundsatzreferent (Ministerialrat) im Hessischen Justizministerium. Huff ist Mitglied im Ausschuss Öffentlichkeitsarbeit der BRAK, Lehrbeauftragter für Medienrecht an der FH, Lehrbeauftragter für Anwaltliches Berufsrecht an der German Graduate School in Heilbronn und Sprecher des Ausschusses Syndikusanwälte im er Anwaltverein. Er ist Prüfer im 2. Juristischen Staatsexamen in NRW und Autor zahlreicher Fachbeiträge und Kommentierungen. Die Aufgabenbereiche Rechtsanwalt Albert Vossebürger Mitglieder- und Beschwerdeverwaltung Abt. IV (S-Z) Syndikuszulassungen und Zulassungswiderruf, Abwicklungen und Vertretungen Fachanwaltsangelegenheiten Abt. IX Aus- und Fortbildung der RA-Fachangestellten und Geprüfte Rechtsfachwirte Abt. VI Versorgungswerk Anwaltsgericht Rechtsanwältin Karina Nöker Mitglieder- und Beschwerdeverwaltung Abt. I, II (A-K) Präsidiums- und Vorstandssitzungen Kammerversammlung Europäische und Internationale Angelegenheiten Mediationsprojekt Forum Junge Anwälte Rechtsdienstleistungsgesetz Satzungsversammlung Dienstleistungsinformationspflichtenverordnung Zentralsekretariat Rechtsanwalt Martin W. Huff Mitglieder- und Beschwerdeverwaltung Abt. III (L-R) Öffentlichkeitsarbeit Personalverwaltung Gebührenangelegenheiten Ombudsmann Haushalt/Rechnungswesen/Beitragsfragen KammerForum/KammerInfo Juristenausbildung Zulassungen außer Syndikus, Zulassungswechsel Bibliothek Hompage 38 39

21 Riehler Straße 30 D Telefon Telefax

Aufgaben Organisation - Kontakte

Aufgaben Organisation - Kontakte Aufgaben Organisation - Kontakte 1 Inhaltsverzeichnis Das Kammersystem der Rechtsanwaltschaft Aufgaben und Zuständigkeiten der Rechtsanwaltskammer Celle - Der Präsident - Das Präsidium - Der Vorstand -

Mehr

Die Rechtsanwaltskammer Köln stellt sich vor

Die Rechtsanwaltskammer Köln stellt sich vor Gebäude der RechtsAnwaltsKammer Die Rechtsanwaltskammer Köln stellt sich vor Stand: Juli 2017 Wir...... beraten in allen Berufsrechtsfragen.... vermitteln und schlichten in der Auseinandersetzung mit Mandanten....

Mehr

Berufs- und Fachanwaltsordnung

Berufs- und Fachanwaltsordnung Berufs- und Fachanwaltsordnung ommentar von Dr. Wolfgang Hartung, Dr. Heike Lörcher, Dr. Jörg Nerlich, Dr. Volker Römermann, Hartmut Scharmer 4. Auflage Berufs- und Fachanwaltsordnung Hartung / Lörcher

Mehr

LAND BRANDENBURG Was Sie über Rechtsanwälte wissen sollten

LAND BRANDENBURG Was Sie über Rechtsanwälte wissen sollten Ministerium der Justiz und für Europaangelegenheiten LAND BRANDENBURG Was Sie über Rechtsanwälte wissen sollten 2 Allgemeines Der Rechtsanwalt ist ein unabhängiges Organ der Rechtspflege ( 1 Bundesrechtsanwaltsordnung).

Mehr

B e r i c h t. gemäß 81 Abs. 1 BRAO. über die Tätigkeit der Kammer und des Vorstands

B e r i c h t. gemäß 81 Abs. 1 BRAO. über die Tätigkeit der Kammer und des Vorstands B e r i c h t gemäß 81 Abs. 1 BRAO über die Tätigkeit der Kammer und des Vorstands Geschäftsjahr vom 1. Januar 2008 bis 31. Dezember 2008 - 1 - Inhaltsverzeichnis Bericht des Vorstands Präsidium und Vorstand

Mehr

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v..

Herr Rechtsanwalt Rüdiger Ludwig ist weiter Mitglied des Deutschen AnwaltVereins und des Deutschen Juristentages e.v.. Rechtsanwälte Rüdiger Ludwig Herr Ludwig war nach Abschluss seiner juristischen Ausbildung Geschäftsführer eines bundesweit tätigen Inkassounternehmens in Hamm. 1989 gründete er die Kanzlei Ludwig und

Mehr

Beitrags-, Gebühren-, Entschädigungs- und Zwangsgeldordnung. der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg

Beitrags-, Gebühren-, Entschädigungs- und Zwangsgeldordnung. der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg Beitrags-, Gebühren-, Entschädigungs- und Zwangsgeldordnung der Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg 1. Teil: Beitrag zur Rechtsanwaltskammer (1) Der Mitgliedsbeitrag zur Rechtsanwaltskammer des

Mehr

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Frankfurter Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Angela Adler Hans-Peter Benckendorff Dr. Clemens Canzler Dr. Andreas Hasse Dr. Tobias Hemler Dr. Timo Hermesmeier Florian Ernst Lorenz Dr. Volker Posegga Dr. Kerstin Unglaub Wählen Sie Ihre Frankfurter

Mehr

Was Sie über die Rechtsanwalt- schaft wissen sollten. überwacht der Vorstand der für den Zulassungsort zuständigen Rechts-

Was Sie über die Rechtsanwalt- schaft wissen sollten. überwacht der Vorstand der für den Zulassungsort zuständigen Rechts- Widerruf der Zulassung zur Rechtsanwaltschaft Gefährdet ein Rechtsanwalt bzw. eine Rechtsanwaltsgesellschaft die Interessen von Rechtsuchenden dadurch, dass sie oder er z. B. in Vermögensverfall Der Anwaltszwang

Mehr

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches

Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle. 1. Historisches Das System der Fachanwaltschaften in Deutschland Von RA. Dr. Thomas Westphal, Celle 1. Historisches Bereits nach dem Ersten Weltkrieg, also in den zwanziger Jahren des vorigen Jahrhunderts, wurden in der

Mehr

Newsletter der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf

Newsletter der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf Newsletter der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf 01/2008 04.01.2008 (Sollte die E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.) Wir wünschen allen Kammermitgliedern, ihren Mitarbeitern und

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren Schupp & Partner ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren

Seit mehr als 10 Jahren für Sie erfolgreich in Merzenich und Düren SCHUPP & PARTNER ist eine bundesweit tätige Anwaltskanzlei mit starkem räumlichem Schwerpunkt im Großraum Köln-Bonn, Düren und Aachen. Wir beraten und vertreten unsere Mandanten auf allen wichtigen Rechtsgebieten.

Mehr

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer München!

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer München! Dr. Denise Blessing Andreas Dietzel Dr. Florian M. Endter Dr. Simone Powilleit Jan Zwingenberger Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer München! Sehr verehrte Frau Kollegin,

Mehr

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind.

Herzlich willkommen! Unterstützt werden sie von qualifizierten Mitarbeitern, die wichtiges Element unserer Dienstleistung sind. Herzlich willkommen! Wir vertreten Ihre Interessen -kompromisslosvon Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs Anwälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können Sie

Mehr

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu

Rechtsanwälte. Besonderen Wert legen wir auf ein. Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- persönliches Vertrauensverhältnis zu Wir sind eine auf ausgewählte Rechts- Besonderen Wert legen wir auf ein gebiete spezialisierte s- persönliches Vertrauensverhältnis zu sozietät. Wir bieten Ihnen eine umfas- unseren Mandanten. Ständige

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ARBEITSRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL... Der Arbeitgeber kündigt das langjährig bestehende Arbeitsverhältnis des Mitarbeiters mit der Begründung, im Rahmen einer betrieblichen

Mehr

Organisations- und Geschäftsverteilungsplan des Gesamtvorstands der Rechtsanwaltskammer Stuttgart für 2015 Hauptorganigramm (Stand: 12.05.

Organisations- und Geschäftsverteilungsplan des Gesamtvorstands der Rechtsanwaltskammer Stuttgart für 2015 Hauptorganigramm (Stand: 12.05. Organisations- und Geschäftsverteilungsplan des Gesamtvorstands der Rechtsanwaltskammer Stuttgart für 2015 Hauptorganigramm (Stand: 12.05.2015) Rechtsanwaltskammer Stuttgart Körperschaft des öffentlichen

Mehr

II. Besondere theoretische Kenntnisse

II. Besondere theoretische Kenntnisse 2. Mindestdauer und Art der Tätigkeit... 123 34 3. Anwendbarkeit der Fachanwaltsordnung auf verkammerte Rechtsbeistände... 128 35 II. Besondere theoretische Kenntnisse... 130 36 1. Die Anforderungen in

Mehr

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent!

Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand. Klar, verständlich, kompetent! Die Zivilrechtskanzlei in Neuwied für Privatmandantschaft und Mittelstand Klar, verständlich, kompetent! Unsere Kanzlei zählt zu den ältesten Neuwieds. Die Gründung erfolgte bereits in den 1940er Jahren.

Mehr

Wählen Sie Ihre Münchner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Münchner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Daniel Bauch Dr. Christian Malzahn Dirk Weske Konrad Klimek Dr. Marc Kaiser Melanie Götz Dr. Peter Gladbach Dr. Anke Dirkman Andreas Dietzel Wählen Sie Ihre Münchner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung

Mehr

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft

Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft Ergänzungsblatt zur Textausgabe Berufs- und Vergütungsrecht für die Anwaltschaft 1. Auflage, 2005 Rechtsstand: 1. 7. 2006 Einführung in das anwaltliche Berufs- und Vergütungsrecht Die wichtigsten Rechtsänderungen

Mehr

Was Sie über die Rechtsanwaltschaft wissen sollten.

Was Sie über die Rechtsanwaltschaft wissen sollten. Was Sie über die Rechtsanwaltschaft wissen sollten. www.justiz.nrw.de Das Bild von der Rechtsanwaltschaft, das manche Bürgerin und mancher Bürger hat, ist häufig von Film- oder Pressedarstellungen der

Mehr

Referendarinformationen

Referendarinformationen Stand: 27.11.2014 Referendarinformationen 1. Einleitung Bis zum Jahre 2002 war die Juristenausbildung traditionell auf den Richterberuf und nicht auf den Anwaltsberuf fokussiert. Tatsächlich arbeiten aber

Mehr

MERKBLATT. des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht der Rechtsanwaltskammer Köln

MERKBLATT. des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht der Rechtsanwaltskammer Köln MERKBLATT des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für internationales Wirtschaftsrecht der Rechtsanwaltskammer Köln 1. Mitglieder des Vorprüfungsausschusses Mitglieder: RA Guido Imfeld, Jülicher Str. 215,

Mehr

Bundesrechtsanwaltsordnung: BRAO

Bundesrechtsanwaltsordnung: BRAO Bundesrechtsanwaltsordnung: BRAO ommentar von Dr. Michael leine-cosack 6. Auflage Bundesrechtsanwaltsordnung: BRAO leine-cosack schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR VERKEHRSRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL... Dichter Berufsverkehr. Plötzlich kracht es ein Unfall. Der Unfallgegner überhäuft Sie mit Vorwürfen, Sie selbst sind noch

Mehr

Eine Information. für Gerichte und Behörden. Rechtsanwaltskammer München

Eine Information. für Gerichte und Behörden. Rechtsanwaltskammer München Eine Information für Gerichte und Behörden Rechtsanwaltskammer München GELEITWORT Sehr geehrte Leserinnen, sehr geehrte Leser, diese Schrift enthält in Kurzform alles Wissenswerte über die Rechtsanwaltskammer.

Mehr

Berufs- und Fachanwaltsordnung: BORA/FAO

Berufs- und Fachanwaltsordnung: BORA/FAO Berufs- und Fachanwaltsordnung: BORA/FAO Kommentar von Holger Grams, Dr. Wolfgang Hartung, PD Dr. Kai von Lewinski, Dr. Heike Lörcher, Dr. Henning von Wedel, Hartmut Scharmer 5. Auflage Berufs- und Fachanwaltsordnung:

Mehr

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche

Herzlich willkommen! Die Kanzlei ist seit 2012 an allen Standorten im Geschäftsfeld Anwaltliche Herzlich willkommen! 02 W ir vertreten Ihre Interessen kompromisslos von Anfang an. Unser Anspruch ist hoch. Mit zurzeit sechs An wälten unterschiedlicher Fachrichtungen sowie unseren Notariaten können

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR MIETRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL Wohnraummietverhältnis.... Der Vermieter will einem langjährigen Mieter kündigen, um Wohnraum für Familienangehörige oder auch nur

Mehr

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei

Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch. Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei Unsere Kanzlei wurde im Jahr 2004 durch Herrn Rechtsanwalt Martin Stolpe gegründet. Mittlerweile gehören der Kanzlei fünf Rechtsanwälte an, welche insgesamt über acht Fachanwaltschaften verfügen und welche

Mehr

WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT

WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER WAS SIE WISSEN SOLLTEN ÜBER... VORSORGEVOLLMACHT PATIENTENTESTAMENT DIE SITUATION In Deutschland werden die Menschen dank moderner Medizin immer älter. Die Kehrseite der Medaille

Mehr

(Fortsetzung von S. X) Bank- und Kapitalmarktrecht Update Kreditrecht und Kreditsicherheiten 24.5.2013, Heusenstamm Bau- und Architektenrecht Gestaltung des Bauvertrags 7.6.2013, Berlin Erbrecht Tücken

Mehr

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _

Hillma~n :: Partner. Rechtsanwalte _ Hillma~n :: Partner Rechtsanwalte _ Hillmann = Rechtsanwälte = Partner Vertrauen Sie uns Ihre Sorgen an! Wir beraten Sie, klären Ihre Rechtsfragen und vertreten Sie zuverlässig und kompetent. Wir setzen

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 6.3.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Rechtsanwaltskammer München. Auf gute Zusammenarbeit. Informationen zur Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant

Rechtsanwaltskammer München. Auf gute Zusammenarbeit. Informationen zur Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant Rechtsanwaltskammer München Auf gute Zusammenarbeit Informationen zur Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant WARUM ZUM ANWALT? Die Rechtslage ist oft streitig. Mit einem Anwalt sind Sie gut beraten.

Mehr

Rechtsanwaltskammer München. Auf gute Zusammenarbeit. Informationen zur Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant

Rechtsanwaltskammer München. Auf gute Zusammenarbeit. Informationen zur Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant Rechtsanwaltskammer München Auf gute Zusammenarbeit Informationen zur Zusammenarbeit zwischen Anwalt und Mandant WARUM ZUM ANWALT? Nicht zu lange zögern Fristen wahren Passen Sie auf, wenn Ihnen eine Frist

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir überzeugen durch unser Engagement und unseren Anspruch, dem Mandanten bei der zügigen Durchsetzung seiner Ziele ein höchstmögliches

Mehr

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.)

Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Ingo Selting, LL.M. (Washington D.C.) Rechtsanwalt, Fachanwalt für Marken-, Wettbewerbsund Urheberrecht. Jahrgang 1967, Gründungspartner Ingo Selting ist Gründungspartner der Wirtschaftskanzlei Selting+Baldermann.

Mehr

Alles, was Recht ist!

Alles, was Recht ist! Alles, MACKH LANG RECHTSANWÄLTE 71384 Weinstadt Unsere Rechtsgebiete: Arbeitsrecht Architektenrecht Arztrecht Baurecht Erbrecht Familienrecht Firmeninkasso Gesellschaftsrecht Handelsrecht Alles, Immobilien-

Mehr

Fortbildungsseminare 2013

Fortbildungsseminare 2013 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2013-5%iger Preisnachlass bei Online-Anmeldung - Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Teil 1 Sa. 16.02.2013, 9.00 14.45 Uhr, Berlin 245,00 (5

Mehr

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist.

Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele. Alles, was Recht ist. Rechtsanwaltskanzlei berth & Hägele Alles, was Recht ist. rbh Die Spezialisten für alle Fälle Die Rechtsanwaltskanzlei Berth & Hägele hat von Anfang an auf eine hohe Spezialisierung und bestimmte Tätigkeitsschwerpunkte,

Mehr

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell

Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht. Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf. Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell Fachinstitute für Agrarrecht und für Verwaltungsrecht Tierseuchenrecht 06.03.2014, Düsseldorf Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 21.2.2014 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 22.2.2014 24.5.2014

Mehr

Das Jahr 2014 Tätigkeitsbericht des Vorstandes der Rechtsanwaltskammer Braunschweig

Das Jahr 2014 Tätigkeitsbericht des Vorstandes der Rechtsanwaltskammer Braunschweig Das Jahr 2014 Tätigkeitsbericht des Vorstandes der Rechtsanwaltskammer Braunschweig Vorstand Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer Braunschweig setzt sich wie folgt zusammen: Rechtsanwalt und Notar Michael

Mehr

Merkblatt. des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt Versicherungsrecht der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Merkblatt. des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt Versicherungsrecht der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Merkblatt des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt Versicherungsrecht der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Mit diesem Merkblatt informiert Sie der Vorprüfungsausschuss Fachanwalt für Versicherungsrecht

Mehr

KANDIDATEN FÜR DIE WAHL ZUR 6. SATZUNGSVERSAMMLUNG

KANDIDATEN FÜR DIE WAHL ZUR 6. SATZUNGSVERSAMMLUNG Hans Herbert Coen 1969 in Mainz geboren Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat in Bayreuth und Frankfurt (Main). Nach einer Tätigkeit im Justizdienst seit 2000 als Rechtsanwalt zugelassen.

Mehr

Bundesrechtsanwaltsordnung

Bundesrechtsanwaltsordnung Bundesrechtsanwaltsordnung mit Berufs- und Fachanwaltsordnung Kommentar von Dr. Michael Kleine-Cosack Rechtsanwalt und Fachanwalt für Verwaltungsrecht in Freiburg i. Br. 7., vollständig überarbeitete Auflage

Mehr

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor

6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 6 gute Gründe für Ihr Vertrauen Eine Kanzlei stellt sich vor 1. Wer wir sind Wir sind eine zivilrechtlich ausgerichtete Rechtsanwaltssozietät mit Büros in Wesel und Bocholt und stehen Ihnen mit einem Team

Mehr

Das Ausbildungswesen

Das Ausbildungswesen Das Ausbildungswesen weil gut ausgebildete Rechtsanwaltsfachangestellte für die Ausübung des Berufes der Rechtsanwälte unentbehrlich sind und jungen Leuten durch die Ausbildung die Chance zur Tätigkeit

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Merkblatt des Vorprüfungsausschusses "Fachanwalt für Sozialrecht" der Rechtsanwaltskammer Köln

Merkblatt des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Sozialrecht der Rechtsanwaltskammer Köln Merkblatt des Vorprüfungsausschusses "Fachanwalt für Sozialrecht" der Rechtsanwaltskammer Köln 1. Mitglieder des Vorprüfungsausschusses Mitglieder: 1. Rechtsanwalt Norbert Bauschert, Ebertplatz 14-16,

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

Co-operation Partners 2015

Co-operation Partners 2015 Co-operation Partners 2015 Kooperationspartner Frankfurt/M Köln Düsseldorf Bernhard Schmitz Rechtsanwalt Fachanwalt für Verwaltungsrecht Spezialist für Umwelt- und Planungsrecht Spezialist für Luftverkehrsplanungsrecht

Mehr

Der Beruf des Steuerberaters

Der Beruf des Steuerberaters Der Beruf des Steuerberaters Berufsbild Ausbildung Perspektiven Von Rechtsanwalt Hans-Günther Gilgan Geschäftsführer des Verbandes der steuerberatenden Berufe Westfalen-Lippe e. V. 5., neubearbeitete Auflage

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Anwalt der Anwälte Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN

RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN 7. Wetzlarer Erbrechtstage RICHTIG VORSORGEN UND VERERBEN 24. November 2008 19.30 Uhr Kasino der Sparkasse Wetzlar Seibertstraße 10 in Wetzlar Rechtsanwälte und Notare In Kooperation mit: Deutsches Forum

Mehr

Die Bundessteuerberaterkammer begrüßt ausdrücklich die vorgesehene Ergänzung der Satzungsermächtigung

Die Bundessteuerberaterkammer begrüßt ausdrücklich die vorgesehene Ergänzung der Satzungsermächtigung An das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Referat RB 1 11015 Berlin per E-Mail: poststelle @bmjv.bund.de Abt. Recht und Berufsrecht Unser Zeichen: Ru/Gl Tel.: +49 30 240087-13 Fax:

Mehr

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer SCHLARMANNvonGEYSO

Rechtsanwälte Steuerberater Wirtschaftsprüfer SCHLARMANNvonGEYSO Ansprechpartner: Rechtsanwältin und Mediatorin Dr. Kathrin Baartz Telefon: 040/697989-336 E-Mail: baartz@schlarmannvongeyso.de Familienrecht, Bankrecht, Mediation Familienrecht, Bank- und Kapitalmarktrecht

Mehr

Die Verwalter-Information von

Die Verwalter-Information von Rechtsanwalt Rüdiger Fritsch zugleich Fachanwalt für Mietund Wohnungseigentumsrecht Krall, Kalkum & Partner GbR Rechtsanwälte zugelassen bei allen Amts- und Landgerichten Hans Krall Seniorpartner Die Verwalter-Information

Mehr

III. Vom Abitur zum Rechtsanwalt (ggf. Fachanwalt)...41. IV. Juristenausbildung in den 16 Bundesländern...43

III. Vom Abitur zum Rechtsanwalt (ggf. Fachanwalt)...41. IV. Juristenausbildung in den 16 Bundesländern...43 Seite I. Grundlegende Informationen...17 1. Die Rolle der Eltern Hilfe bei der Entscheidungsfindung...17 2. Kenntnisse/überfachliche Fertigkeiten des Rechtsanwalts...23 3. Tätigkeitsbezeichnungen...25

Mehr

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser.

FAO. 64. Deutscher Anwaltstag. Anwaltsmarkt 2030 Zukunft jetzt gestalten. am 6. und 7. Juni 2013. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. Vertrauen ist gut. Anwalt ist besser. 6. 8. Juni 2013 in Düsseldorf * Der Deutsche Anwaltstag ist eine der größten Fortbildungsveranstaltungen für Anwälte im Jahr. Insbesondere für Fachanwälte. Auf dem

Mehr

Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de. Offermann-Burckart Fachanwalt werden und bleiben, 3. Auflage

Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de. Offermann-Burckart Fachanwalt werden und bleiben, 3. Auflage Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de Leseprobe zu Offermann-Burckart Fachanwalt werden und bleiben, 3. Auflage 3. neu bearbeitete Auflage, 2012, 384 S., Lexikonformat, broschiert, inkl. CD,

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins Berlin, im April 2009 Stellungnahme Nr. 30/2009 abrufbar unter www.anwaltverein.de Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum zum Gesetzentwurf der Bundesregierung

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers

Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Stellenangebote: Angebote Rechtsreferendarinnen/-referendare: PricewaterhouseCoopers Kontaktadresse Friedrich-Ebert-Anlage 35-37 Telefon 069 9585-5286 Fax 069 / 9585-971975 Angebot Stelle Rechtsreferendare

Mehr

Vertrauen als Grundlage. Angemessen und transparent

Vertrauen als Grundlage. Angemessen und transparent Vertrauen als Grundlage Die Rechtsanwaltskanzlei Bergert & Bergert wurde von Rechtsanwalt Ralf Bergert und Rechtsanwältin Christina Bergert im Jahr 1996 gegründet. Unsere Anwaltspartnerschaft berät Sie

Mehr

Berufsrechtliche Rechtsprechung

Berufsrechtliche Rechtsprechung IV Inhalt BRAK-Mitt. 3/2012 Berufsrechtliche Rechtsprechung Anwaltsgerichtliche Rechtsprechung BGH 28.10.2011 AnwZ (B) 30/11 Verlust der Zulassung nach schwerem Parteiverrat (LS) 125 Hess. AGH 12.12.2011

Mehr

Pr i l l & Fi d l e r

Pr i l l & Fi d l e r Pr i l l & Fi d l e r Rechtsanwälte Kanzlei im Markgräflerland Büro Bad Krozingen: Im Büfang 4 79189 Bad Krozingen Tel. 0 76 33/9 33 33 90 Fax 0 76 33/9 33 33 99 kanzlei@prill-fidler.de Büro Neuenburg:

Mehr

Organisations- und Geschäftsverteilungsplan (Organigramm) der Geschäftsführung und Geschäftsstelle der Rechtsanwaltskammer Stuttgart

Organisations- und Geschäftsverteilungsplan (Organigramm) der Geschäftsführung und Geschäftsstelle der Rechtsanwaltskammer Stuttgart Organisations- und Geschäftsverteilungsplan (Organigramm) der Geschäftsführung und Geschäftsstelle der Rechtsanwaltskammer Stuttgart (Stand: 31.10.2016) Rechtsanwaltskammer Stuttgart Körperschaft des öffentlichen

Mehr

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin

Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Das Beraterhaus Heupgen Rechtsanwälte Steuerberater Mediatorin Willkommen im Beraterhaus Wir möchten gerne unsere Arbeitsschwerpunkte vorstellen... Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu

Mehr

Merkblatt. des Vorprüfungsausschusses "Fachanwalt Verkehrsrecht" der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main

Merkblatt. des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt Verkehrsrecht der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Merkblatt des Vorprüfungsausschusses "Fachanwalt Verkehrsrecht" der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main Mit diesem Merkblatt erhalten Sie Informationen zur Arbeitsweise des Fachausschusses und Hinweise

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Über uns Ausbildung Zulassung Mitglieder Fortbildung ReNo Azubi Bürger Aktuelles. Über uns. www.rechtsanwaltskammer-ffm.de

Über uns Ausbildung Zulassung Mitglieder Fortbildung ReNo Azubi Bürger Aktuelles. Über uns. www.rechtsanwaltskammer-ffm.de Die Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main ist gemäß Bundesrechtsanwaltsordnung eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und übt ihre Aufgaben in autonomer Selbstverwaltung der anwaltlichen Berufsträger

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Informa(onen gemäß der Dienstleistungs- Informa(onspflichten Verordnung (DL- InfoV)

Informa(onen gemäß der Dienstleistungs- Informa(onspflichten Verordnung (DL- InfoV) Informa(onen gemäß der Dienstleistungs- Informa(onspflichten Verordnung (DL- InfoV) Rechtsanwalt und Notar a.d. Horst Dieter Swienty Rechtsanwäl9n Vanessa Swienty- Brokemper Rechtsanwäl9n Petra Andrews

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 4. April 2005. in dem Verfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 4. April 2005. in dem Verfahren BUNDESGERICHTSHOF AnwZ (B) 19/04 BESCHLUSS vom 4. April 2005 in dem Verfahren Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja BRAO 43 c Abs. 1 Satz 2 Zur Verfassungsmäßigkeit der Bestimmung, das Führen von Fachanwaltsbezeichnungen

Mehr

Schutt, Waetke Rechtsanwälte

Schutt, Waetke Rechtsanwälte Formsachen Formsachen im eigentlichen Sinne des Wortes gibt es für uns nicht. Denn alles was wir für Sie tun, bekommt unsere vollkommene Aufmerksamkeit. Und doch haben wir bei Schutt, Waetke Rechtsanwälte

Mehr

59c Zulassung als Rechtsanwaltsgesellschaft, Beteiligung an beruflichen Zusammenschlüssen

59c Zulassung als Rechtsanwaltsgesellschaft, Beteiligung an beruflichen Zusammenschlüssen 59c Zulassung als Rechtsanwaltsgesellschaft, Beteiligung an beruflichen Zusammenschlüssen (1) Gesellschaften mit beschränkter Haftung, deren Unternehmensgegenstand die Beratung und Vertretung in Rechtsangelegenheiten

Mehr

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT

BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT BUNDESRECHTSANWALTSKAMMER IHR ANWALT FÜR ERBRECHT EIN ALLTÄGLICHER FALL Der Vater stirbt und hinterlässt Ehefrau und mehrere Kinder aus zwei Ehen. Er hat kein Testament gemacht. Was wird aus seinem Einfamilienhaus,

Mehr

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin!

Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer Berlin! Dr. Sebastian Creutz Marie-Alix Ebner von Eschenbach Dr. Clarissa Freundorfer Sven Jacob Peter Welter Erk Wiemer Astrid Wirges Dr. Catharina von Ziegner Wählen Sie Ihre Vertreter in den Vorstand der Rechtsanwaltskammer

Mehr

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10.

Fachinstitut für Arbeitsrecht. Arbeitsrecht aktuell. Berlin 23.5.2014 24.10.2014. Bochum 24.5.2014 25.10.2014. Frankfurt 27.6.2014 10.10. Fachinstitut für Arbeitsrecht Arbeitsrecht aktuell Berlin 23.5.2014 24.10.2014 Bochum 24.5.2014 25.10.2014 Frankfurt 27.6.2014 10.10.2014 Hamburg 14.6.2014 1.11.2014 Kiel 13.6.2014 31.10.2014 München 28.6.2014

Mehr

Was ist außergerichtliche Streitbeilegung?

Was ist außergerichtliche Streitbeilegung? Was ist außergerichtliche Streitbeilegung? Nicht jeder Streit gehört vor Gericht! Es gibt auch andere Möglichkeiten, einen Konflikt zu beenden. In der außergerichtlichen Streitbeilegung gibt es verschiedene

Mehr

1. Welche Anforderungen sind an eine fachspezifische der Aus- und Fortbildung dienende Veranstaltung zu stellen?

1. Welche Anforderungen sind an eine fachspezifische der Aus- und Fortbildung dienende Veranstaltung zu stellen? Beschlüsse Erfahrungsaustausch zur Anerkennung von Fortbildungsmaßnahmen im Sinne des 15 FAO 20.03.2015 Datum: 24.02.2015 Beginn: 10.30 Uhr Ende: 16.00 Uhr Ort: Bundesrechtsanwaltskammer A. Fragestellungen

Mehr

» Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist.«

» Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist.« » Etwas ist nicht recht, weil es Gesetz ist, sondern es muss Gesetz sein, weil es recht ist.«charles de Montesquieu (1689 1755), frz. Staatstheoretiker und Schriftsteller, Begründer der modernen Staatswissenschaft

Mehr

Tel.: 0611-181 44-10 Fax: 0611-181 44-18 E-Mail: info@awp.de www.awp.de

Tel.: 0611-181 44-10 Fax: 0611-181 44-18 E-Mail: info@awp.de www.awp.de Die Gründe, warum unsere Mandanten mit uns arbeiten, mögen vielfältig sein. Der gemeinsame Nenner ist Erfolg. Nur wenn unsere Mandanten erfolgreich sind, sind wir es auch. Abeggstrasse 49 60193 Wiesbaden

Mehr

Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin. Fachanwaltsordnung

Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin. Fachanwaltsordnung Beschlüsse der 6. Sitzung der 3. Satzungsversammlung bei der Bundesrechtsanwaltskammer am 3. April 2006 in Berlin Fachanwaltsordnung 1 Satz 2 wird wie folgt geändert:, das Urheber- und Medienrecht sowie

Mehr

Wählen Sie Ihre Berliner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer!

Wählen Sie Ihre Berliner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung der Bundesrechtsanwaltskammer! Daniel von Bronewski Marie-Alix Ebner von Eschenbach Roland Heller Björn Honekamp Dr. iur. Oliver Schlüter Dr. Claas-Hendrik Soehring Isabelle Weidemann Wählen Sie Ihre Berliner Vertretung in die 6. Satzungsversammlung

Mehr

Spezialisten im Steuerrecht

Spezialisten im Steuerrecht Spezialisten im Steuerrecht RECHTSANWÄLTE STEUERBERATER BONN BERLIN Unsere Stärken Unser Konzept Spezialisierung Unsere Größe lässt eine sehr weitreichende Spezialisierung der einzelnen Rechtsanwälte zu.

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 8. November 2004. in dem Verfahren

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS. vom. 8. November 2004. in dem Verfahren BUNDESGERICHTSHOF AnwZ (B) 84/03 BESCHLUSS vom 8. November 2004 in dem Verfahren Nachschlagewerk: BGHZ: BGHR: ja nein ja BRAO 43c; FAO 5 Satz 1 Buchst. f, Satz 2 Der Rechtsanwalt kann den Erwerb der für

Mehr

Der Rechtsanwalt in Deutschland RA Dr. Thomas Troidl (Kanzlei Schlachter und Kollegen, Regensburg)

Der Rechtsanwalt in Deutschland RA Dr. Thomas Troidl (Kanzlei Schlachter und Kollegen, Regensburg) Der Rechtsanwalt in Deutschland RA Dr. Thomas Troidl (Kanzlei Schlachter und Kollegen, Regensburg) A. STELLUNG, ZULASSUNG UND ORGANISATION I. Stellung 1 BRAO: Stellung des Rechtsanwalts in der Rechtspflege

Mehr

Fortbildungsseminare 2012

Fortbildungsseminare 2012 RECHTSANWALTSKAMMER DES LANDES BRANDENBURG Fortbildungsseminare 2012 Die Rechtsanwaltskammer des Landes Brandenburg führt in Kooperation mit dem Deutschen Anwaltsinstitut auch in diesem Jahr viele Fortbildungsveranstaltungen

Mehr

Hillmann - Rechtsanwälte : Partner

Hillmann - Rechtsanwälte : Partner Hillmann - Rechtsanwälte : Partner Ihre Spezialisten Verkehrsrecht ilienrecht Arbeitsrecht &tim Hillmann = Rechtsanwälte = Partner Vertrauen Sie uns Ihre Sorgen an! Wir beraten Sie, klären Ihre Rechtsfragen

Mehr

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ANWALT?

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ANWALT? RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG: WIE FINDE ICH DEN RICHTIGEN ANWALT? INHALT 1. Freie Anwaltswahl 03 2. Wodurch zeichnet sich ein guter Rechtsanwalt aus? 04 3. Wie finde ich den richtigen Anwalt? 05 4. Tipps zur

Mehr

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht,

{Verwaltungsrecht} Osten 30.000 42.000 30.000 48.000 36.000 50.000 38.000 50.000. Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, {Verwaltungsrecht} 30.000 48.000 36.000 50.000 30.000 42.000 38.000 50.000 Anwaltshauptstädte,, am Main,,,, 45.000 95.000 Verwaltungsrecht ist vielfältig: Kommunalrecht, Beamtenrecht, Planungsrecht und

Mehr

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare

GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft. Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare GRUB FRANK BAHMANN SCHICKHARDT ENGLERT Rechtsanwaltspartnerschaft Rechtsanwälte und Notare Inhalt Kanzlei 5 Fachgebiete

Mehr

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum

Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum Stellungnahme des Deutschen Anwaltvereins durch den Ausschuss Geistiges Eigentum zum Referentenentwurf eines 2. Gesetzes zur Änderung des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb Stellungnahme Nr.: 62/2014

Mehr

Merkblatt. (Stand: Januar 2008) des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht der Rechtsanwaltskammer Köln

Merkblatt. (Stand: Januar 2008) des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht der Rechtsanwaltskammer Köln Merkblatt (Stand: Januar 2008) des Vorprüfungsausschusses Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht der Rechtsanwaltskammer Köln 1. Mitglieder des Vorprüfungsausschusses RA Paul H. Assies, Bismarckstraße

Mehr

P E R S Ö N L I C H - K O M P E T E N T - E F F I Z I E N T

P E R S Ö N L I C H - K O M P E T E N T - E F F I Z I E N T P E R S Ö N L I C H - K O M P E T E N T - E F F I Z I E N T CORNEA FRANZ RECHTSANWÄLTE WIRTSCHAFTSKANZLEI FACHANWÄLTE WIRTSCHAFTSRECHT GESELLSCHAFTRECHT STEUERRECHT STEUERSTRAFRECHT STRAFRECHT WETTBEWERBSRECHT

Mehr