Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)"

Transkript

1 Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) Böhm, Helene -Sozialmanagement Praxis- Ist Dipl. Sozpädagogin (FH) und seit 2007 als Sozialmanagerin bei GESOBAU AG verantwortlich für die Projektleitung und koordination, u. a. für Integrationsprojekt der GESOBAU. Zuvor war sie für die Projektleitung und koordination im Bereich Sozialarbeit bei der GeWoSüd eg zuständig. Büttner, Daniel -Personalplanung- ist Diplom-Kaufmann, gelernter Bankkaufmann und studierte berufsbegleitend Wirtschaftswissenschaften an der FernUniversität Hagen. Seit 1998 ist er als Unternehmer selbständig tätig. Er verfügt über eine Trainerausbildung mit IHK Zertifikat. Als Trainer und Mediator hat er sich auf die Bereiche Transfercoaching & Bildungsmanagement sowie Veränderungsprozesse spezialisiert. Im Rahmen seiner Tätigkeit als autorisierter Seminarleiter für computergestützte Management Simulationen (Unternehmensplanspiele) verknüpft er theoretisches Wissen und betriebliche Praxis. Vom World Institute for Action Learning wurde er für die Durchführung von effizienten Problemlösungsstrategien im Rahmen des Action Learnings zertifiziert. Er ist Autor des IHK-Lehrbuchs: Personalentwicklung für die Geprüften Berufspädagogen und Vorsitzender des gleichnamigen Prüfungsausschusses der IHK Berlin. Carthaser, Stefan -Begründung und Beendigung von Arbeitsverhältnissen- Vollberufliche Tätigkeit als Dozent im Berufsförderungswerk Brandenburg e. V. (Berufliche Rehabilitation von Erwachsenen) in verschiedenen Ausbildungsrichtungen

2 Eckardt, André -Objektfinanzierung und Förderprogramme, Objektrentabilitäts- und Wirtschaftlichkeits- berechnungen- Hauptberuflich tätig als Privatkundenbetreuer, Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft, Berlin und Dozent Jachowski, Jörg -Unternehmens-steuerung und Kontrolle- Steuerberater, Bilanzbuchhalter und kaufmännisches Vorstands-mitglied der Gemeinnützigen Wohnungsgenossenschaft Berlin-Süd eg Könnecke-Hadler, Inge -WEG- Freiberufliche Tätigkeit als Dozentin, Mediatorin, Autorin, Trainerin, Beraterin, Ferntutoring Liebert, Martin -Immobilienrecht- ist seit 2003 Rechtsanwalt in Berlin und Dozent mit den Schwerpunkten Bau- und Architektenrecht, WEGRecht, Immobilienrecht, Maklerrecht. Außerdem ist er seit 2005 Dozent und Prüfer für das Gemeinsame Juristische Prüfungsamt der Länder Berlin und Brandenburg.

3 Mathias, Karsten -Spezielle Politikfelder- Diplom-Politologe, Referent im Vorstandssekretariat der Investitionsbank Berlin Mattern, Christian -Maklertätigkeit- Alleingeschäftsführer einer kommunalen Wohnungsbau- Gesellschaft in Niedersachsen RA Oehme, Wolfgang Rechtsanwalt, Gesellschafter der GbR Rechtsanwälte Oehme & Claus, Berlin Pittack, Barbara Diplompädagogin und Betriebswirtin, tätig als Ausbilderin, Dozentin und Trainerin in den Themen Rechnungswesen, Grundlagen der VWL und BWL, Lerntraining, Ausbildereignung, Kommunikation und Konfliktbewältigung, Sekretariat, Team und Bewerbung. Sie ist vor allem in der Beratung von Firmen bei der Personalbetreuung, Personalentwicklung und der Ausbildungsgestaltung tätig.

4 Salffner, Gustav -Marktorientierung und Vertrieb- ist Dozent und Geschäftsführer an der Hochschule für Technik und Wirtschaft im Bereich des Marketingnetzwerkes in Berlin. Sein Themenschwerpunkt ist Immobilienmarketing. Schädel, Ines Selbstständige Dozentin, Diplompädagogin, Trainerin für Bewegung, Entspannung und Fitness u. a. bei der Technischen Universität Berlin Schliecker, Albrecht -Wirtschaftliche Rahmenbedingungen- ist ein erfahrener Dozent in der Wohnungswirtschaft. Seine fachlichen Schwerpunkte sind u.a. AWL, Marketing und Versicherungen. Seit 1996 ist er zudem Gesellschafter der Prof. Dr. Wilske und Schliecker Partnerschaft und seit 2004 Vorsitzender/Mitglied verschiedener Prüfungsausschüsse der IHK Cottbus. Prof. Dr. Serfling, Klaus -Aufbau- und Ablauforganisation, Personal- und Stellenplanung- ist Diplom-Ingenieur und seit 1999 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftlehre und Besonderes der Unternehmensführung an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus. Zuvor war er Geschäftsführer des Instituts für Betriebswirtschaftslehre am Fachbereich Wirtschaft unde Management der Technischen Universität Berlin.

5 Wensky, Thorsten -Rechnungswesen, Mathematik und Statistik, Bewertung- ist aktuell tätig im Bereich Liegenschaften einer Kommunalverwaltung mit den Aufgaben: Vermietung / Verpachtung, Bewirtschaftung, An- und Verkauf von Immobilien, Forderungs- und Gewährleistungsmanagement, Projektmanagement und Finanzierung. Zuvor war er langjähriger Gesellschafter eines Hypothekenmaklers, spezialisiert auf Großkredite im Bereich Immobilien.

Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK)

Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) Dozenten des Lehrgangs Geprüfte/-r Immobilienfachwirt/-in (IHK) Böhm, Helene Diplom-Sozialpädagogin (FH) und seit 2007 als Sozialmanagerin bei der GESOBAU AG verantwortlich für die Projektleitung und -koordination,

Mehr

PROGRAMM 20 JAHRE DEMOS DEUTSCHLAND

PROGRAMM 20 JAHRE DEMOS DEUTSCHLAND Pr PROGRAMM 20 JAHRE DEMOS DEUTSCHLAND ... Wann: 31. August 2012 9:30 bis 18:00 Uhr Wo: Demos GmbH, MesseTurm Frankfurt a.m. AGENDA VORMITTAG 09:30 Uhr Begrüßung Geschäftsführer Demos GmbH 09:45 Uhr Eröffnungsvortrag

Mehr

Geprüfter Industriefachwirt

Geprüfter Industriefachwirt Geprüfter Industriefachwirt Bachelor Professional of Management for Industry (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 und Autoren Dr. Daniel Junk Dr. Daniel Junk ist Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht und Partner der ausschließlich im nationalen und internationalen Privaten Baurecht, Vergaberecht

Mehr

Herzlich willkommen in...

Herzlich willkommen in... Herzlich willkommen in... Das Studium der Betriebswirtschaftslehre (B. Sc.) am Campus Essen Essen, 21. Januar 2009 www.wiwi.uni-due.de www.marketing.wiwi.uni-due.de 1 Womit sich die Betriebswirtschaft

Mehr

ZEIT THEMA REFERENT RAUM

ZEIT THEMA REFERENT RAUM ZEIT THEMA REFERENT RAUM 10:00-11:00 Weißwurstfrühstück powered by FRIENDSFACTORY ca. 10:30 Begrüßung und Vorstellung der Referenten 11:00-12:30 Öffentliche Darlehen und Mikrofinanzierung Klassische und

Mehr

1.2 Autoren. Stefan Dausner. Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht

1.2 Autoren. Stefan Dausner. Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Seite 1 1.2 1.2 Stefan Dausner Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Studium an der Universität Bayreuth mit anschließendem Referendariat in Mainz 1991 bis 2002 Tätigkeit als Justitiar und Geschäftsführer

Mehr

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur

1. Aktuelles Neue Organisationsstruktur Ausgabe 02/2014 Liebe Studierende, Lehrbeauftragte, Professoren und Mitarbeiter der Fakultät Wirtschaftswissenschaften, liebe Interessierte, vor wenigen Wochen sind wir in ein neues Wintersemester gestartet.

Mehr

Studium an der Universität Bayreuth mit anschließendem Referendariat in Mainz

Studium an der Universität Bayreuth mit anschließendem Referendariat in Mainz Seite 1 1.2 Stefan Dausner Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht Studium an der Universität Bayreuth mit anschließendem Referendariat in Mainz 1991 bis 2002 Tätigkeit als Justitiar und Geschäftsführer

Mehr

Autoren- und Herausgeberverzeichnis

Autoren- und Herausgeberverzeichnis Autoren- und Herausgeberverzeichnis Dipl.-Betriebswirtin (FH), MBAE Sulamith Anstett Studium an der Berufsakademie Mannheim, University of Cooperative Education, mit den Schwerpunkten Materialwirtschaft,

Mehr

3. Beratersymposium 2012

3. Beratersymposium 2012 3. Beratersymposium 2012 Beratung im Übermorgen Wohin führt die Reise? Ausrichter AM 23. März 2012 von 10:00 bis 17:00 Uhr im A14 Hörsaalzentrum der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg 1 Vorstellung

Mehr

WorkshopleiterInnen: Face-to-Face - Bildungsberatung. Dipl. Päd. in Nathalie ROCHHART, MAS. Mag. (FH) Christian Pfaffel

WorkshopleiterInnen: Face-to-Face - Bildungsberatung. Dipl. Päd. in Nathalie ROCHHART, MAS. Mag. (FH) Christian Pfaffel WorkshopleiterInnen: Workshop 1 Face-to-Face - Bildungsberatung Dipl. Päd. in Nathalie ROCHHART, MAS Bildungs- und Berufsberaterin, FEN Diplompädagogin Zertifizierte Erwachsenenbildnerin (wba) Diplomierte

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Geprüfter Wirtschaftsfachwirt Bachelor Professional of Business Administration and Operations (CCI) Samstags-Lehrgang in 12 Monaten Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger

Mehr

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn

Einladung. 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Einladung 25. und 26. September 2012 Wasserwerk / World Conference Center Bonn Hermann-Ehlers-Straße 29, 53113 Bonn Wir laden Sie zu den 7. Bonner Unternehmertagen in Bonn ein! Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

1.2 Herausgeber und Autoren

1.2 Herausgeber und Autoren Seite 1 1.2 1.2 Der Herausgeber Joachim Lorenz Architekt Dipl.-Ing.Dipl.-Ing. Studium der Architektur und des Bauingenieurwesens Von der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer öffentlich bestellter

Mehr

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat Lebensläufe der Kandidaten. Ordentliche Hauptversammlung am 28.05.2015 Frankfurt am Main

TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat Lebensläufe der Kandidaten. Ordentliche Hauptversammlung am 28.05.2015 Frankfurt am Main TOP 6: Wahlen zum Aufsichtsrat Lebensläufe der Kandidaten Ordentliche Hauptversammlung am 28.05.2015 Frankfurt am Main Dr. Ulrich Wandschneider Aufsichtsratsvorsitzender Geschäftsführer der Asklepios Kliniken

Mehr

Immobilienwirtschaftliche Studiengänge und Beschäftigungsmöglichkeiten. August 2008 Markus Demary

Immobilienwirtschaftliche Studiengänge und Beschäftigungsmöglichkeiten. August 2008 Markus Demary Immobilienwirtschaftliche Studiengänge und Beschäftigungsmöglichkeiten August 2008 Markus Demary 1 Immobilienwirtschaft braucht bessere Ausbildung Pressemitteilung der Universität Regensburg fordert dies

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Lebensläufe der Aufsichtsratsmitglieder der CEWE COLOR Holding AG

Lebensläufe der Aufsichtsratsmitglieder der CEWE COLOR Holding AG Lebensläufe der Aufsichtsratsmitglieder der CEWE COLOR Holding AG Prof. Dr. Dr. h. c. Hans-Jürgen Appelrath Jahrgang: 1952 Wohnort: Oldenburg Universitätsprofessor für Informatik an der Universität Oldenburg

Mehr

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Fachbereich Wirtschaftswissenschaften DEKAN: Prof. Dr. rer. pol. Michael Metz Telefon: +49 3573 85-700 E-Mail: ww@fh-lausitz.de Büro: Senftenberg, Gebäude 1, Raum 329 81 Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Wirtschaftswissenschaften Allgemeine

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Stand: 6. Mai 00 Bachelor-Studiengang Service Center-Management

Mehr

am Zentrum für HochschulBildung (zhb) der Technischen Universität Dortmund Hohe Str. 141 44139 Dortmund

am Zentrum für HochschulBildung (zhb) der Technischen Universität Dortmund Hohe Str. 141 44139 Dortmund am Zentrum für HochschulBildung (zhb) der Technischen Universität Dortmund Hohe Str. 141 44139 Dortmund Programm für Freitag, den 02.10.2015 10:15 Uhr 10:30 Uhr 10:50 Uhr Begrüßung Prof. Dr. Uwe Wilkesmann

Mehr

Recht Steuer Wirtschaft

Recht Steuer Wirtschaft Recht Steuer Wirtschaft Drei Disziplinen ein Ziel Rechtsberatung, Steuerberatung und Wirtschaftsberatung Ihr Erfolg. Hervorgegangen aus einer regionalen Kanzlei und durch beständige Weiterentwicklung über

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin

Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin Geprüfter Betriebswirt Geprüfte Betriebswirtin - 1-1. Einen der höchstmöglichen kaufmännischen IHK Abschlüsse erlangen Der Abschluss Geprüfter Betriebswirt/ Geprüfte Betriebswirtin stellt neben dem Geprüften

Mehr

Ihre Referenten zur Fachtagung Arbeitsschutz 2016

Ihre Referenten zur Fachtagung Arbeitsschutz 2016 Moderator der Fachtagung Dr. Wolfgang J. Friedl hat Sicherheitstechnik mit Schwerpunkt Brandschutz studiert. Er berät und betreut Unternehmen in den Richtungen Brandschutz, Arbeitsschutz und Einbruchschutz,

Mehr

TAGUNGSPROGRAMM. Fachtagung Wohnbaufinanzierung 2015 - TÜV anerkanntes Re-Zertifizierungs-Modul - 17./18. Juni 2015 in Forsbach

TAGUNGSPROGRAMM. Fachtagung Wohnbaufinanzierung 2015 - TÜV anerkanntes Re-Zertifizierungs-Modul - 17./18. Juni 2015 in Forsbach TAGUNGSPROGRAMM Fachtagung Wohnbaufinanzierung 2015 - TÜV anerkanntes Re-Zertifizierungs-Modul - Information Diskussion Erfahrungsaustausch Genossenschaftlicher Leitgedanke 2015: Zentrale Erfolgsfaktoren

Mehr

Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg

Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Einladung zur 16. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Hiermit laden wir Sie herzlich zur 16. Pantaenius-Immobilientagung ein! Veranstaltungsort Sheraton München Arabellapark

Mehr

Ihr RegionalCenter Oberhavel

Ihr RegionalCenter Oberhavel Ihr ServiceCenter Umwelt ohv@potsdam.ihk.de Breite Straße 1, 16515 Oranienburg www.potsdam.ihk24.de Veranstaltungen im 1. Halbjahr 2014 So finden Sie uns! Das befindet sich im 1. Obergeschoss des ältesten

Mehr

Autorenverzeichnis. Wegweiser. Autorenverzeichnis

Autorenverzeichnis. Wegweiser. Autorenverzeichnis Autorenverzeichnis Udo Cremer Geprüfter Bilanzbuchhalter IHK. Hat die Steuerberaterprüfung mit Erfolg abgelegt. Udo Cremer ist als Dozent für Steuer- und Wirtschaftsrecht tätig und veröffentlicht seit

Mehr

Unternehmergeschichten

Unternehmergeschichten Unternehmergeschichten Sozial. Innovativ. Erfolgreich. Dienstag, 27. Mai 2014, 17:30 Uhr Stiftung Pfennigparade, München Veranstalter Unternehmer Edition Veranstaltungspartner Unternehmergeschichten Sozial.

Mehr

Bewerbung. Nada Diers. Initiativ Bewerbungsunterlagen. als: Betriebswirtin, Assistentin o.ä. (in Teilzeit) Betriebswirtin (VWA) Bürokauffrau

Bewerbung. Nada Diers. Initiativ Bewerbungsunterlagen. als: Betriebswirtin, Assistentin o.ä. (in Teilzeit) Betriebswirtin (VWA) Bürokauffrau Bewerbung Nada Diers Betriebswirtin (VWA) Bürokauffrau Initiativ Bewerbungsunterlagen als: Betriebswirtin, Assistentin o.ä. (in Teilzeit) Nada Diers Meerkamp 86 26133 Oldenburg Mobil: 0171 9268751 Tel.:

Mehr

1/2 Herausgeber und Autoren

1/2 Herausgeber und Autoren Herausgeber und Autoren 1/2 Seite 1 1/2 Herausgeber und Autoren Helmut Aschenbrenner Herausgeber Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht; geboren 1953 in Furth im Wald; nach dem Abitur

Mehr

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung!

Konsekutives Fernstudium. Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Konsekutives Fernstudium Herzlich Willkommen zur Infoveranstaltung! Die FHM - aktuelle Daten & Fakten FHM: Staatlich anerkannte, private Fachhochschule des Mittelstands (FHM) // FHM Bielefeld, Stammhaus

Mehr

Angebot. Kompaktlehrgänge zur Doppik für Kommunalverwaltungen in Mecklenburg-Vorpommern

Angebot. Kompaktlehrgänge zur Doppik für Kommunalverwaltungen in Mecklenburg-Vorpommern Angebot Kompaktlehrgänge zur Doppik für Kommunalverwaltungen in Mecklenburg-Vorpommern Kommunales Studieninstitut Mecklenburg-Vorpommern Brandteichstraße 20 17489 Greifswald Tel. 03834 / 48 999-21 Fax.

Mehr

Berufsbegleitende Weiterbildung zum LernCoach für pädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit

Berufsbegleitende Weiterbildung zum LernCoach für pädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit Berufsbegleitende Weiterbildung zum LernCoach für pädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit Darstellung des Curriculums in Modulen Projektleitung berufsbegleitende Weiterbildung. Dozenten Coaching: Einführungsveranstaltung

Mehr

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf!

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf! Unser Team Christian Hußmann In erster Linie verstehe ich mich als Betreuer meiner Mandanten Sie in allen Fragen rund um die Kapitalanlage zu informieren und zu beraten, habe ich schon seit Beginn meiner

Mehr

Projekte des Übergangsmanagement der FH Brandenburg. Dipl.-Kffr. (FH) Ursula Schwill 06.12.2012

Projekte des Übergangsmanagement der FH Brandenburg. Dipl.-Kffr. (FH) Ursula Schwill 06.12.2012 Projekte des Übergangsmanagement der FH Brandenburg Dipl.-Kffr. (FH) Ursula Schwill 06.12.2012 Agenda 1. Rahmenbedingungen = Warum braucht die FH Brandenburg überhaupt ein Übergangsmanagement? 2. Maßnahmen

Mehr

Wenn Sie Fragen zum Studiengang haben, wenden Sie sich gerne an uns.

Wenn Sie Fragen zum Studiengang haben, wenden Sie sich gerne an uns. Berufsbegleitender internetgestützter Studiengang»Business Administration«(BA) für Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen Newsletter 3/2006 Liebe Studierende, liebe Interessentinnen und Interessenten,

Mehr

Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien. " ~" verlag moderne industrie

Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien.  ~ verlag moderne industrie Bernd Falk (Hrsg.) Gewerbe-Immobilien " ~" verlag moderne industrie Inhalt Vorwort 9 I. Institutionelle Betrachtung 11 Gewerbe-Großimmobilien des Handels Inhaber des Institut für Gewerbezentren, Bad Urach

Mehr

Grundlagenseminar II für Immobilienmakler/-innen

Grundlagenseminar II für Immobilienmakler/-innen Fachseminar Grundlagenseminar II für Immobilienmakler/-innen Kooperationsseminar mit der IVD-Institut - Gesellschaft für Immobilienmarktforschung und Berufsbildung mbh, München Veranstaltungslink Programminhalt

Mehr

Betriebswirtschaft. Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen

Betriebswirtschaft. Management in öffentlichen Unternehmen und Einrichtungen Staatliche Studienakademie Thüringen Berufsakademie Gera University of Cooperative Education Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung Management in öffentlichen Unternehmen

Mehr

GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN

GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN MERKBLATT Aus- und Weiterbildung GEPRÜFTER IMMOBILIENFACHWIRT / GEPRÜFTE IMMOBILI- ENFACHWIRTIN Verordnung vom 25.01.2008 Geprüfte Immobilienfachwirte sind qualifiziert, sowohl in größeren Immobilienunternehmen

Mehr

Nr.10/02 Amtliches Mitteilungsblatt der FHTW Berlin Seite 75. Amtliches Mitteilungsblatt. Inhalt Seite 67

Nr.10/02 Amtliches Mitteilungsblatt der FHTW Berlin Seite 75. Amtliches Mitteilungsblatt. Inhalt Seite 67 FHTW Amtliches Mitteilungsblatt Nr. 10/02 Inhalt Seite 67 Studien- und Prüfungsordnung für den Postgradualen und weiterbildenden Fernstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Fachhochschule für Technik

Mehr

Geprüfter Technischer Fachwirt

Geprüfter Technischer Fachwirt Geprüfter Technischer Fachwirt Bachelor Professional of Technical Management (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung

Mehr

SINFONIMA TAG 2014. Ihre Referenten

SINFONIMA TAG 2014. Ihre Referenten SINFONIMA TAG 2014 Ihre Referenten Ihr Moderator ANSELM ROSE Mitglied im Deutschen Bühnenverein (DBV) und Tarif- und Orchesterausschuss des DBV Gründer und geschäftsführender Gesellschafter des Deutschen

Mehr

Unsere Weiterbildung Ihre Chance

Unsere Weiterbildung Ihre Chance Unsere Weiterbildung Ihre Chance Die Akademie Die con energy akademie bietet Ihnen seit über zehn Jahren bundesweit einzigartige Weiterbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten. Diese sind speziell auf

Mehr

Buchhaltungsspezialist Immobilien

Buchhaltungsspezialist Immobilien Buchhaltungsspezialist Immobilien Lehrgang mit SVIT-Zertifikat August bis Dezember 2015 in Zürich Immobilienfragestellungen in der Finanzbuchhaltung Liegenschaftsspezifische Finanzbuchhaltung Grundsätze

Mehr

Aktuelles. Newsletter 1/2007. www.bba.uni-oldenburg.de. Liebe Studierende, liebe Interessentinnen und Interessenten,

Aktuelles. Newsletter 1/2007. www.bba.uni-oldenburg.de. Liebe Studierende, liebe Interessentinnen und Interessenten, Berufsbegleitender internetgestützter Studiengang»Business Administration«(BA) für Führungskräfte in mittelständischen Unternehmen Newsletter 1/2007 Liebe Studierende, liebe Interessentinnen und Interessenten,

Mehr

Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N. Herzlich Willkommen

Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes. Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N. Herzlich Willkommen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Saarland e. V. I N F O R M A T I O N Akademie für Arbeit und Sozialwesen des Saarlandes Herzlich Willkommen Beide Studiengänge im Vergleich Historie Rechtsform: Anstalt

Mehr

Beratungsangebot Personalmanagement

Beratungsangebot Personalmanagement Beratungsangebot Personalmanagement Ihre Mitarbeiter machen die Musik wir bringen Ihr Orchester zum Klingen Wir nehmen Ihren Erfolg persönlich Dr. Steffen Scheurer Willkommen, ich freue mich, Ihnen unser

Mehr

Pädagogik/Rehabilitation Sozialpolitik Recht Management

Pädagogik/Rehabilitation Sozialpolitik Recht Management VA-Nr. 12251 Das 4x4 für Führungskräfte Pädagogik/Rehabilitation Sozialpolitik Recht Management Sonderpädagogische Zusatzqualifizierung ( 9 WVO) für leitende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der WfbM

Mehr

1978 1985 Studium der Psychologie - Abschluss Diplom Psychologe Ausbildung

1978 1985 Studium der Psychologie - Abschluss Diplom Psychologe Ausbildung Beraterprofil Dirk Diergarten Wer die Menschen behandelt, wie sie sind, macht sie schlechter. Wer die Menschen aber behandelt, wie sie sein könnten, macht sie besser. Johann Wolfgang von Goethe Alt Wiescheid

Mehr

Interkulturelle Konzepte für die. Personal- und Organisationsentwicklung

Interkulturelle Konzepte für die. Personal- und Organisationsentwicklung Interkulturelle Konzepte für die lubbers kennenlernen* Personal- und Organisationsentwicklung Interkulturelles Management Multikulturelle Teamarbeit Internationale Zusammenarbeit Ein praxisnaher Awareness-Workshop

Mehr

Steuern und Finanzen in Ausbildung und Praxis

Steuern und Finanzen in Ausbildung und Praxis Günter Maus Bilanzsteuerrecht und Buchführung 3. Auflage Steuern und Finanzen in Ausbildung und Praxis Günter Maus Band 2 Bilanzsteuerrecht und Buchführung 3. Auflage Mit E-Book-Zugang Übungsklausuren

Mehr

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter

Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter Ausbildung zum Trainer und Seminarleiter ESPERANZA Beratung Training Coaching Ihre Ausbildung bei Esperanza Handlungsorientiert, praxisnah, fachlich fundiert mit viel Spaß im und am Lernen, so führen wir

Mehr

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden.

Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. Wir denken und handeln aus der Perspektive unseres Kunden. EXistenziell Der Einfluss auf die Nachhaltigkeit der Immobilie in baulicher und wirtschaftlicher Hinsicht Unternehmen Leitbild und Philosophie

Mehr

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Betriebswirtschaftliche Kompetenz im Versicherungsunternehmen für Nicht-Betriebswirte

Fachseminare für die Versicherungswirtschaft. Betriebswirtschaftliche Kompetenz im Versicherungsunternehmen für Nicht-Betriebswirte Fachseminare für die Versicherungswirtschaft im Versicherungsunternehmen für Nicht-Betriebswirte PPO GmbH Gesellschaft für Prozessoptimierung, Personalentwicklung und Organisationsentwicklung Bahnhofstraße

Mehr

Vorsprung durch Wissen

Vorsprung durch Wissen Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Studiengang Marketing Manager/in (VWA) 09.10.2015 07.05.2016 in Freiburg i. Br. Vorsprung durch Wissen Studiengang Marketing Manager/in (VWA) Marketing ist mehr als

Mehr

Trainerprofile Projektmanager/-in IHK

Trainerprofile Projektmanager/-in IHK Trainerprofile Projektmanager/-in IHK Gabriele Baierlein Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Berufsakademie Stuttgart, Geschäftsführerin der Fa. Impulspunkt Ausbildung Beratung Management. Frau

Mehr

Zuordnung der Fächer/Lehrveranstaltungen zu studiengangsübergreifenden

Zuordnung der Fächer/Lehrveranstaltungen zu studiengangsübergreifenden Stand: 27.04.2007 Anerkennung von Prüfungsleistungen ( 28 lit. a, 29 Abs. 3 b und 40 StuPO) Zuordnung der Fächer/Lehrveranstaltungen zu studiengangsübergreifenden Fachgebieten: Fach/Lehrveranstaltung Veranstaltungsziffer

Mehr

BWL-Studium und integrierte Bankausbildung

BWL-Studium und integrierte Bankausbildung Univ.-Prof. Dr. Gerd Waschbusch BWL-Studium und integrierte Bankausbildung Ein bundesweit einmaliges Projekt saarländischer Kreditinstitute und des Lehrstuhls für Betriebswirtschaftslehre, insb. Bankbetriebslehre

Mehr

Facility Management: Spannende Studienwelten. Prof. Dr. Klaus Homann, DHBW Stuttgart

Facility Management: Spannende Studienwelten. Prof. Dr. Klaus Homann, DHBW Stuttgart Facility Management: Spannende Studienwelten Prof. Dr. Klaus Homann, DHBW Stuttgart (An)Spannung! Das Imageproblem Die landläufige (tradierte) Fehlinterpretation: Facility Management ist das technische,

Mehr

Hochschulzertifikat Werbepsychologie (FH) Werben Sie aber richtig!

Hochschulzertifikat Werbepsychologie (FH) Werben Sie aber richtig! Hochschulzertifikat Werbepsychologie (FH) Werben Sie aber richtig! Ihre Fortbildung in der Werbepsychologie Es ist Zeit für einen Paradigmenwechsel im Marketing. Digitalisierung, Internet und noch nie

Mehr

Competence Center General Management Strategie, Innovation, Führung und HRM

Competence Center General Management Strategie, Innovation, Führung und HRM Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR Competence Center General Management Strategie, Innovation, Führung und HRM www.generalmanagement.ch Profil Wer wir sind Wir sind das Competence Center (CC)

Mehr

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept )

Aufstiegsfortbildung. Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in. Informationen für Kundinnen und Kunden. (im Distance-Learning-Konzept ) Aufstiegsfortbildung Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (im Distance-Learning-Konzept ) Informationen für Kundinnen und Kunden Aufstiegsfortbildung bei der Deutschen Angestellten-Akademie Der/die Wirtschaftsfachwirt/-in

Mehr

Übersicht der Mediatioren des IHK MediationsZentrums

Übersicht der Mediatioren des IHK MediationsZentrums Übersicht der Mediatioren des IHK MediationsZentrums Argauer, Georg, Rechtsanwalt Rechtsanwälte Argauer & Kollegen Am Predigertor 3, 79098 Freiburg Tel. 0761 2177676-0 Fax 0761 21776769 argauer@ra-argauer.de

Mehr

Schlüsselqualifikationen

Schlüsselqualifikationen Hochschulzertifikat Schlüsselqualifikationen Soft Skillsim Beruf erfolgreich einsetzen für Ihre Karriere Schlüsselqualifikationen für Ihre erfolgreiche Karriere Karriere machen nicht diejenigen, die nur

Mehr

Antrag auf Fachliches Netzwerk

Antrag auf Fachliches Netzwerk Offensive Mittelstand Antrag auf Fachliches Netzwerk Nachhaltigkeit im Mittelstand Silke Kinzinger Hintergrund Industriekauffrau Betriebswirtin - Schwerpunkt Rechnungswesen ehem. kaufmänn. Leiterin in

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Bachelor-Studiengang Energiemanagement Institut für

Mehr

Berufsbegleitendes Studium zum/zur. Betriebswirt/in (VWA) oder Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA)

Berufsbegleitendes Studium zum/zur. Betriebswirt/in (VWA) oder Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA) Berufsbegleitendes Studium zum/zur Betriebswirt/in (VWA) oder Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA) Teilanstalt Kaiserslautern Vorlesungsverzeichnis 6. Semester des XVII. Studiengangs Wintersemester 2015/2016

Mehr

Steuern und Finanzen in Ausbildung und Praxis

Steuern und Finanzen in Ausbildung und Praxis Steuern und Finanzen in Ausbildung und Praxis Band 2 Günter Maus Bilanzsteuerrecht und Buchführung Mit E-Book-Zugang Übungsklausuren Der Autor V Der Autor Prof. Günter Maus, Professor für Steuerrecht an

Mehr

Duale Studiengänge an der FAU

Duale Studiengänge an der FAU Duale Studiengänge an der FAU Dr. Bianca Distler IHK-Hochschulinformationstag der Metropolregion Nürnberg 31.05.2011 1 Terminologische Abgrenzung Duales Studium/Verbundstudium Bay HSchG Art. 56, Abs. 5...

Mehr

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung nach dem 06. September 2015 nicht mehr möglich ist!

Bitte beachten Sie, dass aus organisatorischen Gründen eine Anmeldung nach dem 06. September 2015 nicht mehr möglich ist! Prüfungsplan zu Beginn des Wintersemesters 2015/16 Änderungen vorbehalten Der Vorsitzende des Prüfungsausschusses am Fachbereich Wirtschaft der Fachhochschule Kiel Stand: 14. August 2015 Anmeldung zu den

Mehr

BWL- Immobilienwirtschaft

BWL- Immobilienwirtschaft Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Immobilienwirtschaft Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/immobilienwirtschaft PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Immobilienwirtschaft

Mehr

zusätzliche ausbildungen ehrenamt referenzen

zusätzliche ausbildungen ehrenamt referenzen willkommen wissenswertes profil berufliche erfahrungen trainingsschwerpunkte zusätzliche ausbildungen ehrenamt referenzen vorab wissenswertes für sie. Seit über 15 Jahren habe ich Berufserfahrung als Ausbilderin,

Mehr

Geschäftsidee und Marktforschung

Geschäftsidee und Marktforschung 1 Geschäftsidee und Marktforschung Dienstag 03.11. und Mittwoch 04.11.2015 jeweils von 9.30 bis 16.30 Uhr (beide Tage gehören zusammen!) -Konkretisierung der Geschäftsidee -Konkretisierung der eigenen

Mehr

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht

Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Symposium 2. Heidelberger Symposium zum Arbeitsrecht Thema: Aktuelle Entwicklungen im Arbeitsrecht Dienstag, den 25. Oktober 2011, 15.00 bis 18.15 Uhr staatlich anerkannte fachhochschule Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Informationen zum Studiengang

Informationen zum Studiengang Informationen zum Studiengang Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule Harz Der berufsbegleitende Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre an der Hochschule Harz Der berufsbegleitende Studiengang

Mehr

Studienzweig Wirtschaftsinformatik

Studienzweig Wirtschaftsinformatik Department für Informationsverarbeitung und Prozessmanagement Studienzweig Wirtschaftsinformatik Willkommen im Studium für das 21. Jahrhundert! Prof. Dr. Rony G. Flatscher Wirtschaftsuniversität Wien Augasse

Mehr

Informationen zur Aufstiegsfortbildung

Informationen zur Aufstiegsfortbildung Informationen zur Aufstiegsfortbildung Im Berufsleben gewinnt fachspezifisches Know-how stetig an Bedeutung. Weiterbildungen gewährleisten hierbei den beruflichen Aufstieg, oft ist auch ein Stellenwechsel

Mehr

für den Fortbildungslehrgang der Immobilienwirtschaft mit dem Abschlussgrad IMMOBILIEN-ÖKONOM/IN (GdW)

für den Fortbildungslehrgang der Immobilienwirtschaft mit dem Abschlussgrad IMMOBILIEN-ÖKONOM/IN (GdW) Anlage II RAHMENLEHRPLAN für den Fortbildungslehrgang der Immobilienwirtschaft mit dem Abschlussgrad IMMOBILIEN-ÖKONOM/IN (GdW) Der Rahmenlehrplan gliedert sich in sechs Handlungsfelder und geht von nachgenannten

Mehr

Übersicht. Ansprechpartner und Organigramm des Verbands Deutscher Privatschulverbände und seiner Landesverbände

Übersicht. Ansprechpartner und Organigramm des Verbands Deutscher Privatschulverbände und seiner Landesverbände Übersicht Ansprechpartner und Organigramm des Verbands Deutscher Privatschulverbände und seiner Landesverbände Ihre Anprechpartner der Bundesgeschäftsstelle VPD-Bundesgeschäftsstell Bundesgeschäftsstelle

Mehr

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik

Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Technologie und Bionik Industrial Engineering, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges: zum

Mehr

Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03

Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03 Master of Advanced Studies in Public Management 2002 / 03 Management Recht Politikwissenschaften VWL IT-Kompetenzen Methoden Modul A Modul B Modul C Modul D Grundlagen PM Qualitätsmanagement Rechnungswesen

Mehr

Staatliche Studienakademie Thüringen Berufsakademie Gera University of Cooperative Education. Rahmenplan des Bachelorstudiengangs. Betriebswirtschaft

Staatliche Studienakademie Thüringen Berufsakademie Gera University of Cooperative Education. Rahmenplan des Bachelorstudiengangs. Betriebswirtschaft Staatliche Studienakademie Thüringen Berufsakademie Gera University of Cooperative Education Rahmenplan des Bachelorstudiengangs Betriebswirtschaft Studienrichtung Management in öffentlichen Unternehmen

Mehr

Sparkassen- Gründertag 2012

Sparkassen- Gründertag 2012 Anmeldung zum Sparkassen-Gründertag 2012 am Donnerstag, 15. November, 9 Uhr Konferenzraum im Erdgeschoss, Hauptstelle, Neumarkt 17, 66117 Saarbrücken Jetzt anmelden! Ich war auch schon da. Sie können sich

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Sozialpädagogische Grundkompetenzen, Erziehungstheorien und -modelle, darstellendes Spiel, Umweltbildung, Natur,

Sozialpädagogische Grundkompetenzen, Erziehungstheorien und -modelle, darstellendes Spiel, Umweltbildung, Natur, Martina Bajohr Sozialpädagogin, Schauspielerin, Theaterpädagogin im Kölner Spielecircus, Institut für Expression und Präsentation, Gestalttherapeutin, HPG Psychotherapie Sozialpädagogische Grundkompetenzen,

Mehr

Bachelor-Studiengang RSW-Accounting & Controlling

Bachelor-Studiengang RSW-Accounting & Controlling Bachelor-Studiengang RSW-Accounting & Controlling Kontaktdaten: Prof. Dr. Klaus Hahn, Steuerberater Studiengangsleiter Rechnungswesen Steuern Wirtschaftsrecht (RSW) Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart

Mehr

Berufsbegleitendes Studium zum/zur. Betriebswirt/in (VWA) 1. Semester des XVII. Studiengangs Sommersemester 2013

Berufsbegleitendes Studium zum/zur. Betriebswirt/in (VWA) 1. Semester des XVII. Studiengangs Sommersemester 2013 Berufsbegleitendes Studium zum/zur Betriebswirt/in (VWA) oder Verwaltungs-Betriebswirt/in (VWA) Teilanstalt Kaiserslautern Vorlesungsverzeichnis 1. Semester des XVII. Studiengangs Sommersemester 2013 Seite

Mehr

Berufsbild Bankkaufmann/-kauffrau

Berufsbild Bankkaufmann/-kauffrau S Sparkasse Berufsbild Bankkaufmann/-kauffrau Ausbildung & Duales Studium Karrieretag bei Rot-Weiss Köln 132/3 Team Ausbildung Thorsten Watzl & Lisa Wolff Agenda Voraussetzungen Fähigkeiten Auswahlverfahren

Mehr

Geprüfter Betriebswirt

Geprüfter Betriebswirt Geprüfter Betriebswirt Master Professional of Business (CCI) Berufsbegleitender Lehrgang zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Weiterbildungsträger IFB Wörth Institut für Bildungsförderung e.v. - gemeinnützige

Mehr

Certified Accountant (FH)

Certified Accountant (FH) Hochschulzertifikat Certified Accountant (FH) Gerüstet für die Zukunftmit den Änderungen des BilMoG! Ihre Zukunft als kompetenter Certified Accountant Tiefgreifende Änderungen haben die Welt der Bilanzierung

Mehr

Einladung zur 15. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg

Einladung zur 15. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Einladung zur 15. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Hiermit laden wir Sie herzlich zur 15. Pantaenius-Immobilientagung ein! Veranstaltungsort Empire Riverside Hotel Bernhard-Nocht-Straße

Mehr

Einladung zur 18. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg

Einladung zur 18. Pantaenius-Immobilientagung. Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Einladung zur 18. Pantaenius-Immobilientagung Hamburg Düsseldorf München Nürnberg Wir laden Sie herzlich zur 18. Pantaenius-Immobilientagung ein! Veranstaltungsort Sheraton München Arabellapark Hotel Arabellastraße

Mehr

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/sportmanagement PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

LEBENSLAUF. Klaus Abraham

LEBENSLAUF. Klaus Abraham LEBENSLAUF Klaus Abraham II K U R Z P R O F I L Klaus Abraham Über 20 jährige Führungserfahrung als kaufmännischer Geschäftsführer/Vorstand in der Industrie - und Dienstleistungswirtschaft. Kaufm. Leiter

Mehr

Trainer - Coach - Mediator

Trainer - Coach - Mediator Trainer - Coach - Mediator Zukunftsperspektiven und neue Berufsfelder Gemeinsam Ziele erreichen Woran erkennen Sie die geeignete Ausbildung? - In Ausbildung und Praxis erfahrene Ausbilder/innen - Mediationsausbildung

Mehr