TIPPS & TRICKS zur Einstellung und Bedienung Ihres Kabelrouters

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TIPPS & TRICKS zur Einstellung und Bedienung Ihres Kabelrouters"

Transkript

1 Kontakt zu Kabel Deutschland Sie erreichen uns deutschlandweit kostenfrei Ihr Kundenportal: Ihre Kabelhelden Community: Ihre Kundenservice-Hotline: Mo. So Uhr Ihre Technische Service-Hotline: Mo. So. rund um die Uhr Postanschrift: Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH Kundenservice Erfurt Stand Juli 2015 Änderungen und Irrtümer vorbehalten. TUTWEMTA KH D-00-27/15 S & TRICKS zur Einstellung und Bedienung Ihres Kabelrouters

2 Inhalt Kundenportal Tipp 1 Kabel Deutschland Kundenportal 3 Kabelrouter Tipp 2 Bedeutung der LED-Anzeigen 4 Internet Tipp 3 Netzwerkname und WLAN-Schlüssel 5 Tipp 4 Netzwerkname ändern (SSID) 6 Tipp 5 WLAN-Schlüssel ändern 7 Tipp 6 Verbesserung der WLAN-Sendeleistung 8 Telefon Tipp 7 Geeignete Telefone 9 Tipp 8 Rufumleitung 10 Tipp 9 Anklopfen und Konferenzschaltung 11 Tipp 10 Rufnummernübermittlung/-unterdrückung 12 Tipp 11 Homespot-Service 13 Support Tipp 12 Fehlerbehebung Internet 14 Online-Welt Tipp 13 Kabel Deutschland Online-Welt 18 FAQ Tipp 14 Häufig gestellte Fragen 21 Kontakte Kontakt zu Kabel Deutschland 24 Kabel Deutschland Kundenportal 1 Registrieren Sie sich gleich im Kabel Deutschland Kundenportal, über das Sie Ihre Monatsrechnung erhalten. Ihre Registrierungsdaten finden Sie auf Ihrer Auftragsbestätigung in der Willkommensmappe. Diese Services und mehr bietet Ihnen das Kundenportal: Schneller Zugriff auf Ihre Rechnungen sowie Änderung persönlicher Daten Anleitungen zum Download und Hilfe-Videos Einstellungen für Ihre Geräte Hilfe rund um die Uhr und FAQ So funktioniert die Registrierung: Rufen Sie auf. Klicken Sie auf Jetzt registrieren und geben Sie Ihre Daten ein. Erstellen Sie einen Benutzernamen und ein neues Passwort für die künftige Anmeldung. Fertig! 2 3

3 2 Bedeutung der LED-Anzeigen Netzwerkname und WLAN-Schlüssel 3 Status Hitron Compal Technicolor Power leuchtet Power leuchtet nicht Downstream leuchtet Downstream blinkt Upstream leuchtet Upstream blinkt Status leuchtet Status blinkt ETH leuchtet ETH blinkt ETH ist aus Wireless leuchtet Wireless blinkt Wireless ist aus Line 1/2 leuchtet Line 1/2 blinkt 1 1 Line 1/2 ist aus Wireless blinkt orange Wireless blinkt rot WPS leuchtet WPS blinkt WPS ist aus Beschreibung Der Kabelrouter wird mit Strom versorgt Der Kabelrouter wird nicht mit Strom versorgt Der Kabelrouter hat einen Kanal zum Herunterladen von Daten gefunden Der Kabelrouter sucht einen Kanal, um Daten herunterzuladen Der Kabelrouter hat einen Kanal zum Hochladen von Daten gefunden Der Kabelrouter sucht einen Kanal, um Daten hochzuladen Der Kabelrouter hat sich erfolgreich bei Kabel Deutschland registriert Der Kabelrouter registriert sich gerade bei Kabel Deutschland Es werden keine Daten gesendet/empfangen Es werden Daten gesendet/empfangen Es sind keine Geräte an den LAN-Ports angeschlossen Drahtloses Netzwerk ist bereit Über das drahtlose Netzwerk werden Daten gesendet/empfangen Über das drahtlose Netzwerk werden keine Daten gesendet/empfangen Telefondienst durch Kabel Deutschland ist verfügbar Telefon ist angeschlossen und der Hörer wurde abgehoben Telefondienst durch Kabel Deutschland ist nicht verfügbar WPS-Funktion ist aktiviert WPS-Funktion ist aktiviert WPS-Funktion ist aktiviert Das Gerät versucht über WPS, eine Verbindung zu einem Gerät herzustellen WPS ist nicht aktiv Wichtige Informationen zur Identifikation und Anmeldung Ihres Kabelrouters an Ihrem draht losen Netzwerk finden sie auf der Rückseite oder Unterseite des Kabelrouters: Netzwerkname (SSID) WLAN-Schlüssel (Pre-Shared Key) Zusätzlich finden Sie dort die Zugangsdaten zur Benutzeroberfläche Ihres Kabelrouters: URL zur Eingabe in Ihren Internetbrowser Benutzername (User Name) zur Anmeldung Kennwort (Password) zur Anmeldung Ändern Sie das Kennwort und den Benutzernamen Ihres Kabelrouters nach der ersten Anmeldung, um den Missbrauch Ihrer Internetverbindung durch Dritte zu verhindern. Die Änderung des Netzwerknamens und des WLAN-Schlüssels werden auf den folgenden Seiten erklärt. Weiterführende Informationen zu diesen Funktionen finden Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Kabelrouters. 4 5

4 4 Netzwerkname ändern (SSID) WLAN-Schlüssel ändern 5 Öffnen Sie an Ihrem Computer ein Browserfenster. Geben Sie in das URL-Eingabefeld die Adresse Ihres Kabelrouters ein: oder Klicken Sie gegebenenfalls auf Anmelden. Geben Sie in der Eingabemaske Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein der Standardbenutzername ist admin und das Standardpasswort password Wählen Sie in der obigen Menüleiste den Punkt Gateway und klicken Sie auf den Punkt WLAN > Allgemein an (gilt für das Gerät von Compal) oder Wählen Sie in der obigen Menüleiste den Punkt Gateway und klicken Sie auf den Punkt Drahtlos > Primäres Netzwerk an (gilt für das Gerät von Technicolor) oder Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt WLAN und klicken Sie auf den Punkt Basic (gilt für das Gerät von Hitron) Geben Sie im Feld Netzwerkname (SSID) bzw. Primäre SSID den gewünschten Netzwerknamen ohne Umlaute oder Sonderzeichen ein Speichern Sie Ihre Eingabe mit Übernehmen bzw. Anwenden 6 Öffnen Sie an Ihrem Computer ein Browserfenster. Geben Sie in das URL-Eingabefeld die Adresse Ihres Kabelrouters ein: oder Klicken Sie gegebenenfalls auf Anmelden. Geben Sie in der Eingabemaske Ihren Benutzernamen und Ihr Kennwort ein der Standardbenutzername ist admin und das Standardpasswort password Wählen Sie in der obigen Menüleiste den Punkt Gateway und klicken Sie auf den Punkt WLAN > Sicherheit an (gilt für das Gerät von Compal) oder Wählen Sie in der obigen Menüleiste den Punkt Gateway und klicken Sie auf den Punkt Drahtlos > Primäres Netzwerk an (gilt für das Gerät von Technicolor) oder Wählen Sie in der linken Menüleiste den Punkt WLAN und klicken Sie auf den Punkt Sicherheit (gilt für das Gerät von Hitron) Geben Sie im Feld (WPA) Pre-Shared Key/Schlüssel den neuen WLAN-Schlüssel ohne Umlaute oder Sonderzeichen ein Speichern Sie Ihre Eingabe mit Übernehmen bzw. Anwenden 7

5 6 Verbesserung der WLAN-Sendeleistung Stellen Sie den WLAN-Kabelrouter nicht in eine Zimmerecke Zum Positionieren Sie den WLAN-Kabelrouter möglichst freistehend, das heißt nicht direkt hinter oder unter einem Hindernis (z. B. Schrank, Heizung) Positionieren Sie den WLAN-Kabelrouter so, dass sich zwischen ihm und den anderen WLAN-Geräten möglichst wenige Hindernisse befinden Stellen Sie den WLAN-Kabelrouter und das WLAN-Gerät (z. B. Laptop) zum Testen möglichst nah beieinander auf Das WLAN-Funknetz kann durch andere Geräte in der Nähe des WLAN-Kabelrouters oder eines WLAN- Gerätes gestört werden. Um Störquellen zu ermitteln, gehen Sie folgendermaßen vor: Schalten Sie nacheinander alle Geräte aus, die das WLAN-Funknetz stören könnten Als Störquellen kommen alle Geräte in Frage, die Funkwellen aussenden, wie andere WLAN-Geräte, Bluetooth-Geräte, Babyfone, Mobiltelefone, DECT-Basisstationen und Handgeräte (Schnurlostelefone) sowie Mikrowellengeräte Prüfen Sie nach dem Ausschalten eines jeden Geräts, ob die WLAN-Verbindung zum WLAN-Kabelrouter weiterhin beeinträchtigt wird. Wenn Sie ein Gerät als Störquelle ermittelt haben, können Sie es entweder ausgeschaltet lassen oder versuchen, die Störung durch manuelle Anpassung des Funkkanals zu umgehen. Geeignete Telefone 7 Telefonieren benutzen Sie einfach Ihr bisheriges analoges Telefon bzw. Ihr schnurloses Telefon mit Basisstation. Auch Ihr Faxgerät, Ihren Anrufbeantworter oder andere analoge Endgeräte können Sie wie gewohnt weiterverwenden. Nicht geeignet sind Telefone, die nur das Impulswahlverfahren (IWV) unterstützen, wie zum Beispiel Drehscheibentelefone. Bei Telefonen, die beide Wahlverfahren unterstützen, können Sie ganz einfach herausfinden, ob das geeignete Wahlverfahren aktiv ist. Drücken Sie dazu bitte zwei verschiedene Zifferntasten an Ihrem Telefon. Wenn direkt hintereinander zwei unterschiedliche kurze Pieptöne zu hören sind, ist das richtige Wahlverfahren eingestellt. Der Betrieb von analogen Telekommunikationsanlagen ist möglich, wobei eventuell nicht alle Leistungsmerkmale verfügbar sind. Das gleiche gilt für digitale ISDN-Geräte und -Anlagen, die über die gegen Aufpreis erhältliche HomeBox verwendet werden können. Hinweis: Bitte achten Sie zum störungsfreien Telefonieren auf den Mindestabstand von 1 Meter zwischen Ihrem Kabelrouter und Ihrem Telefon oder der Basisstation. 8 9

6 8 9 Rufumleitung Anklopfen und Konferenzschaltung Im Internet unter Mein Kabel > Einstellungen > Telefoneinstellungen Über die Tastatur Ihres Telefons können Sie Anrufe zu beliebigen Rufnummern weiterleiten Nehmen Sie vor Eingabe der Codes den Hörer ab und legen Sie anschließend wieder auf HINWEIS: Bitte beachten Sie evtl. Gesprächsgebühren bei der Weiterleitung von Anrufen! Rufumleitung bei besetzter Leitung 1. Aktivierung der Rufumleitung: *21 + Zielrufnummer inkl. Vorwahl 2. Deaktivierung der Rufumleitung: *22 Rufumleitung nach 30 Sekunden 1. Aktivierung der Rufumleitung: *31 + Zielrufnummer inkl. Vorwahl 2. Deaktivierung der Rufumleitung: *32 Rufumleitung sofort (ohne Klingeln) 1. Aktivierung der Rufumleitung: *41 + Zielrufnummer inkl. Vorwahl 2. Deaktivierung der Rufumleitung: *42 Wenn die Funktion Anklopfen aktiviert ist, ertönt während eines Gesprächs ein Signalton, sobald ein weiterer Anruf eingeht. Sie können mit dem anklopfenden Teilnehmer sprechen, während das erste Gespräch gehalten wird. Sie haben auch die Möglichkeit, zwischen beiden Gesprächspartnern zu wechseln oder sie zusammenzuschalten. Anklopfen 1. Aktivieren Sie die Funktion Anklopfen, indem Sie nach dem Abnehmen des Hörers *35 drücken 2. Deaktivieren Sie die Funktion Anklopfen, indem Sie nach dem Abnehmen des Hörers *36 drücken Legen Sie den Hörer anschließend auf. Anklopfende Gespräche annehmen oder ablehnen 1. Geben Sie folgende Tastenkombination ein, um ein anklopfendes Gespräch anzunehmen: R2 2. Geben Sie folgende Tastenkombination ein, um zu Ihrer bestehenden Verbindung zurückzukehren: R1 3. Geben Sie folgende Tastenkombination ein, um eine Dreierkonferenz zu starten: R

7 10 11 Rufnummernübermittlung/-unterdrückung Homespot-Service Ihre Rufnummer wird bei jedem Anruf automatisch übertragen. So sieht der Angerufene Ihre Rufnummer im Display seines Telefons, wenn er über ein entsprechendes Telefon verfügt. Wenn sie das nicht wünschen, deaktivieren Sie diese Funktion einfach im Kundenportal unter im Bereich Mein Kabel unter Einstellungen / Telefoneinstellungen. Fallweise Unterdrückung der Rufnummernübermittlung Geben Sie nach Abnehmen des Hörers folgende Tastenkombination ein, um eine Rufnummer zu unterdrücken: *67* + Zielrufnummer. Wählen Sie die gewünschte Nummer, wenn Sie das Amtszeichen hören. Fallweise Übertragung bei deaktivierter Übermittlung Geben Sie nach Abnehmen des Hörers folgende Tastenkombination ein, um bei deak tivierter Übermittlung eine Rufnummer zu übertragen: *76 + Zielrufnummer. Wählen Sie die gewünschte Nummer, wenn Sie das Amtszeichen hören. Mit dem Homespot-Service können Sie an noch mehr Orten unterwegs superschnell per WLAN surfen. Der Dienst besteht aus hunderttausenden Homespots, die über WLAN-Kabelrouter von Kabel Deutschland Kunden zur Verfügung gestellt werden. Mit der Freischaltung Ihres Homespots können Sie im Gegenzug unterwegs an allen anderen Homespots ohne Zusatzkosten surfen. Im Kundencenter unter Einstellungen > Interneteinstellungen sehen Sie, ob Ihr Homespot-Service aktiv ist. Hier lassen sich zudem die Einstellungen Ihres Homespot-Service ändern (aktivieren und deaktivieren) Mit dem Kabel Deutschland Hotspotfinder ist es ganz einfach, den nächstgelegenen Homespot zu finden. Der Hotspotfinder steht Ihnen unter sowie als praktische Gratis-App für Apple iphone/ ipad und Android-Geräte zur Verfügung Kabel Deutschland Homespots erkennen Sie an der Rubrik Homespot im Hotspotfinder und am WLAN- Netzwerknamen (SSID) KD WLAN Hotspot+ in den Einstellungen Ihres Endgeräts. Zum Verbinden geben Sie auf der Anmeldeseite Ihren Kundenportal-Benutzernamen und Ihr Passwort ein und klicken auf Anmelden. Ihr privates WLAN-Netz bleibt dabei absolut sicher, denn es ist vom öffentlichen WLAN-Netz streng getrennt Ihre private Übertragungsgeschwindigkeit bleibt unverändert, denn an den Homespots wird nur über die Bandbreite gesurft, die Kabel Deutschland hierfür extra zusätzlich zur Verfügung stellt Sie haften nicht für Rechtsverletzungen Dritter bei der Nutzung des Kabel Deutschland Homespots Weitere Informationen rund um den Homespot-Service finden Sie unter

8 12 Fehlerbehebung Internet POWER-LED leuchtet nicht Überprüfen Sie, ob der Netzschalter auf der Rückseite des Kabelrouters auf ON steht Überprüfen Sie, ob das Netzteil am Kabelrouter und in der Steckdose richtig eingesteckt ist Überprüfen Sie, ob das Kabel des Netzteils Beschädigungen aufweist Nutzen Sie eine andere Steckdose HINWEIS: Wenn das Kabel eine Beschädigung aufweist, fordern Sie bei Kabel Deutschland ein neues Kabel an. Verwenden Sie nur das Original-Netzteil des Kabelrouters. WLAN-LED leuchtet nicht Überprüfen Sie in den Vertragsdaten oder im Kundenportal, ob Sie die WLAN-Option gebucht haben. Ohne WLAN-Option ist die WLAN-LED immer ausgeschaltet. A. Wenn Sie die WLAN-Option nicht gebucht haben Sie können die WLAN-Option nachträglich bei der Service-Hotline oder im Kundenportal unter buchen B. Wenn Sie die WLAN-Option gebucht haben Aktivieren Sie das drahtlose Netzwerk, indem Sie die WLAN-/WPS-Taste an der Seite des Kabelrouters drücken. Die WLAN-LED sollte jetzt grün leuchten. Wenn die WLAN-LED anschließend nicht grün leuchtet Trennen Sie den Kabelrouter für 5 Sekunden vom Stromnetz und schließen Sie ihn wieder an. Der Kabelrouter startet neu. Wenn die WLAN-LED immer noch nicht leuchtet, können Sie den Kabelrouter auf die Werkseinstellung zurücksetzen. Bedenken Sie jedoch, dass damit alle persönlichen Einstellungen wie z. B. Netzwerknamen und WLAN-Schlüssel verloren gehen: 1. Drücken Sie die RESET-Taste an der Seite des Kabelrouters mindestens 10 Sekunden. Der Kabelrouter startet neu und das drahtlose Netzwerk schaltet sich ein 2. Den Standard-Netzwerknamen und -WLAN-Schlüssel zur erneuten Anmeldung am Kabelrouter finden Sie auf der Rückseite oder Unterseite des Kabelrouters Alternativ zur WLAN-Anbindung können Sie Ihren Computer auch per LAN-Kabel mit dem Kabelrouter verbinden Kabelrouter ist mit dem PC verbunden, aber die LAN-LED leuchtet nicht Überprüfen Sie die Anschlüsse des LAN-Kabels auf korrekten Sitz am Kabelrouter und am PC Überprüfen Sie, ob das LAN-Kabel Beschädigungen aufweist HINWEIS: Wenn das LAN-Kabel eine Beschädigung aufweist, kaufen Sie bitte im Einzelhandel ein neues LAN-Kabel. Auch ohne sichtbare Beschädigungen kann ein LAN-Kabel defekt sein. Tauschen Sie daher im Zweifel das LAN-Kabel aus

9 Fehlerbehebung Internet STATUS-LED leuchtet, der PC hat trotz LAN-Kabel keinen Internetzugang Möglicherweise kann der Computer keine IP-Adresse vom Kabelrouter beziehen oder die Verbindung ist fehlerhaft. Geben Sie oder in den Webbrowser Ihres Computers ein. A. Kann die Benutzeroberfläche des Kabelrouters nicht aufgerufen werden, ist die Verbindung zwischen Kabelrouter und PC gestört Überprüfen Sie die Anschlüsse des LAN-Kabels auf korrekten Sitz am Kabelrouter und am PC Überprüfen Sie die Netzwerkeinrichtung in den Systemeinstellungen Ihres PCs B. Kann die Benutzeroberfläche des Kabelrouters aufgerufen werden, ist die Verbindung zwischen Kabelrouter und Internet fehlerhaft Überprüfen Sie die Anschlüsse des Koaxialkabels auf korrekten Sitz am Kabelanschluss des Kabelrouters und am Kabelanschluss der Multimedia-Dose HINWEIS: Beachten Sie, dass das Koaxialkabel aufgesteckt und mit der am Koaxialkabel befindlichen Mutter aufgeschraubt wird. Achten Sie insbesondere auch darauf, dass der Innenleiter des Koaxialkabels nicht verbogen ist. LED-Anzeigen DOWNSTREAM und/oder UPSTREAM leuchten nicht Der Kabelrouter verzeichnet keinen Datenverkehr, das heißt, dass er über das Netzwerk weder Daten empfängt noch versendet. Befolgen Sie die Hinweise zum Punkt POWER-LED leuchtet nicht Befolgen Sie die Hinweise zum Punkt STATUS-LED leuchtet Natürlich erhalten Sie diese und weitere Informationen auch in den FAQs in Ihrem persön lichen Kundenportal unter oder rufen Sie uns einfach an. Wir sind unter unserer Technischen Service-Hotline (deutschlandweit kostenlose Rufnummer) gerne für Sie da! Unsere Störungshilfe finden Sie unter

10 13 Kabel Deutschland Online-Welt Cloud-Dienste und mehr und mehr Ihre Online-Dienste bei Kabel Deutschland Mit der Komfort Cloud speichern Sie alle wichtigen Dateien an einem zentralen Ort. Sie können bequem darauf zugreifen und Fotos, Videos oder andere Dateien mit ausgewählten Kontakten teilen. Entdecken Sie Ihren kostenlosen Cloud-Speicher unter komfortcloud.de Ihr kostenloses Kabel -Postfach Sechs individuelle Postfächer stehen für Sie und Ihre Familie zur Verfügung. Anhänge archivieren Sie ganz einfach online in dem Komfort-Cloud-Speicher. -Postfach schnell und einfach einrichten unter komfortcloud.de Sicherheitspaket Die Sicherheitsprodukte bei Kabel Deutschland liefern Ihnen eine optimale und umfassende Sicherheitslösung für Ihre Online-Nutzung Schutz bei Ihren Online-Aktivitäten vor Viren, Malware, Spam und Cyber-Kriminalität. Mit der fragfinn Funktion surfen Ihre Kinder in einem speziell geschaffenen geschützten Surfraum Automatische Updates halten Ihren Rechner geschützt zu jeder Zeit Mehr zum Thema auch unter sicherheit.kdwelt.de Komfort Cloud App Ihre Komfort Cloud App für den mobilen Zugriff auf s und Dateien Speichern Sie Bilder, Videos und andere Dateien auf Ihrem Smartphone einfach in der Cloud. Auf diese Weise haben Sie wieder freien Speicherplatz auf Ihrem mobilen Gerät. Bei Bedarf können Sie die Dateien jederzeit und überall wieder abrufen. Installieren Sie jetzt die gratis Komfort Cloud App. Diese finden Sie unter komfortcloud.de, bei Google Play oder im Apple App Store

11 14 Kabel Deutschland Online-Welt Häufig gestellte Fragen Sicherheitscenter 20 Unser Sicherheitscenter Ihre Anlaufstelle zum Thema Online-Sicherheit Das Sicherheitscenter liefert Hintergrundinformationen, beantwortet Ihre Fragen und bietet viele praktische Tipps & Tools zur Online-Nutzung. Tipps und Tricks sowie Videoanleitungen zu aktuellen Sicherheitsthemen Produktinfos/-videos und FAQs zu den Sicherheitsprodukten Mehr Infos unter Oder gehen Sie auf um weitere Hilfe-Videos kostenlos abzurufen. Kann ich meine s über mein -Programm (zum Beispiel Outlook) abrufen? Ja. Dazu benötigen Sie eine POP3/SMTP-fähige -Software. Dann können Sie die Nachrichten Ihres Accounts auch mit Ihrer -Software abfragen und versenden. Bitte tragen Sie dort Folgendes ein: POP3-Server: pop3.kabelmail.de SMTP-Server: smtp.kabelmail.de Anmelde- bzw. Kontoname: Ihr Benutzername (zum Beispiel wenn Ihre -Adresse lautet) Passwort: Ihr Passwort können Sie in Ihrem -Account unter Einstellungen/Profil/ Sicherheitseinstellungen einstellen Wie und für welchen Zeitraum erhalte ich meine Rechnungen von Kabel Deutschland? Ihre Rechnungen erhalten Sie bei Kabel Deutschland regelmäßig und bequem standardmäßig kostenlos als Online-Rechnung in Ihrem Kundenportal. Der jeweilige Abrechnungszeitraum Ihrer Rechnungen wird automatisch festgelegt und erstreckt sich über einen kompletten Monat. In unserer Musterrechnung erklären wir Ihnen die einzelnen Bestandteile im Detail. Diese können Sie im Kundencenter unter Rechnungen / Meine Rechnungen einsehen. Wie gehe ich vor, wenn beim Telefonieren kein Freizeichen zu hören ist? Überprüfen Sie die LINE-LED an der Vorderseite des Kabelrouters. Bei aufgelegtem Hörer muss die LED dauerhaft grün leuchten, bei abgehobenem Hörer blinken. 21

12 Häufig gestellte Fragen Ist dies der Fall, führen Sie bitte folgende Schritte durch: Stecken Sie das Telefonkabel in die andere LINE-Buchse auf der Rückseite des Kabelrouters Tauschen Sie das Telefonkabel zwischen Telefon und Kabelrouter gegen ein anderes Kabel Versuchen Sie, einen anderen Telefonapparat anzuschließen Ist dies nicht der Fall, liegt ein Verbindungsfehler vor. Bitte führen Sie folgende Schritte durch: Erkundigen Sie sich bei Nachbarn, ob diese das gleiche Problem haben. In diesem Fall liegt eventuell ein Schaden am Telefonnetz vor Tauschen Sie das Telefonkabel zwischen Telefon und Kabelrouter gegen ein anderes Kabel aus Sollten Sie das Problem nicht lösen können, kontaktieren Sie bitte von einem anderen Anschluss aus die Technische Service-Hotline unter Ist mit dem Telefonanschluss von Kabel Deutschland Preselect bzw. Call-by-Call möglich? Call-by-Call und Preselect sind mit dem Telefonanschluss von Kabel Deutschland leider nicht möglich. Wenn Sie viel ins Ausland oder mit Mobilfunkanschlüssen telefonieren, bietet Ihnen Kabel Deutschland mit seinen Telefonie-Optionen Flat International, EU Flat Plus, Best Mobile 30 und 200 die Möglichkeit, günstiger zu telefonieren. Ist mit dem Telefonanschluss von Kabel Deutschland eine Rufnummernsperre möglich? Damit Sie sich selbst vor überhöhten Telefonrechnungen schützen können, bietet Ihnen Kabel Deutschland über das Kundenportal verschiedene Sperrmöglichkeiten für einen guten netzbasierten Schutz an. Haben Sie Fragen zur Rufnummernmitnahme zu Kabel Deutschland? Dann beachten Sie bitte unsere Hinweise in Ihrer Auftragsbestätigung sowie in dem Schreiben, das Sie zusammen mit Ihrem Portierungsauftrag erhalten haben. Natürlich finden Sie diese Informationen auch in Ihrem persönlichen Kunden portal unter oder rufen Sie uns einfach an. Wir sind unter der Technischen Service-Hotline (deutschlandweit kostenfrei) gerne für Sie da! 22 23

Tipps & Tricks. Zur Einstellung und Bedienung Ihres Kabelrouters. Vodafone Power to you

Tipps & Tricks. Zur Einstellung und Bedienung Ihres Kabelrouters. Vodafone Power to you Tipps & Tricks Zur Einstellung und Bedienung Ihres Kabelrouters Vodafone Power to you Inhalt Kundenportal Tipp 1 MeinKabel Kundenportal 3 Kabelrouter Tipp 2 Bedeutung der LED-Anzeigen 4 Internet Tipp 3

Mehr

Tipps & Tricks. Zur Einstellung und Bedienung Ihrer HomeBox. Vodafone Power to you

Tipps & Tricks. Zur Einstellung und Bedienung Ihrer HomeBox. Vodafone Power to you Tipps & Tricks Zur Einstellung und Bedienung Ihrer HomeBox Vodafone Power to you Inhalt Kundenportal Tipp 1 MeinKabel Kundenportal 3 HomeBox Tipp 2 Bedeutung der LED-Anzeigen 4 Internet Tipp 3 Einrichten

Mehr

Konfiguration Hitron CVE-30360

Konfiguration Hitron CVE-30360 Konfiguration Hitron CVE-30360 Anleitung für die Konfiguration des Hitron Wireless Modem. Schliessen Sie das Wireless-Modem wie folgt an: Blau = Weiss= Schwarz= Rot= Netzwerk-Kabel zum Computer (optional)

Mehr

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200

KONFIGURATION TECHNICOLOR TC7200 Kabelrouter anschliessen Schliessen Sie den Kabelrouter wie oben abgebildet an. Das Gerät benötigt nun 30-60 Minuten bis es online ist und das erste Update installiert. Nach dem Update startet das Modem

Mehr

Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2)

Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2) Technicolor TC 7200.20 Anschluss und Konfiguration mit WLAN (Version 1.2) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 1.1 Lieferumfang... 2 1.2 Anschlusserläuterung... 2 2 Allgemeine Hinweise... 3 3 WLAN Konfiguration...

Mehr

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn)

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Einfach A1. Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Mit A1 WLAN Box (TG788A1vn) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für Zuhause

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP

Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP Installationsanleitung für den WLAN- Booster für Mobilgeräte WN1000RP Inhalt Erste Schritte.......................................... 3 Ihr WLAN-Booster...................................... 4 Vorderseite

Mehr

Installation. NETGEAR 802.11ac Wireless Access Point WAC120. Lieferumfang. NETGEAR, Inc. 350 East Plumeria Drive San Jose, CA 95134 USA.

Installation. NETGEAR 802.11ac Wireless Access Point WAC120. Lieferumfang. NETGEAR, Inc. 350 East Plumeria Drive San Jose, CA 95134 USA. Marken NETGEAR und das NETGEAR-Logo sind Marken und/oder eingetragene Marken von NETGEAR, Inc. und/oder seiner Tochtergesellschaften in den USA und/oder anderen Ländern. Informationen können ohne vorherige

Mehr

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag.

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. ARC 60001681/1008 (D) Mit dieser Anleitung installieren Sie Ihren Arcor-Sprache/Internet-Anschluss. Sie benötigen: 1. Lieferumfang Paket

Mehr

Anleitung Anschluss und Konfiguration des Technicolor TC7200.20 Kabelmodems mit WLAN

Anleitung Anschluss und Konfiguration des Technicolor TC7200.20 Kabelmodems mit WLAN Anleitung Anschluss und Konfiguration des Technicolor TC7200.20 Kabelmodems mit WLAN Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Lieferumfang... 3 1.2 Anschlusserläuterung... 3 2 Allgemeine Hinweise... 4

Mehr

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer

Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer Manuelle WLAN-Einrichtung auf dem Computer B Für eine WLAN-Funknetz Verbindung benötigen Sie einen WLAN-Adapter in Ihrem Computer, z.b. im Notebook integrierter WLAN-Adapter WLAN USB-Stick WLAN PCI-Karte

Mehr

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N)

A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N) Einfach A1. Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Mit A1 WLAN Box (PRG AV4202N) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für zuhause

Mehr

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Hilfestellung bei der Einrichtung der vermittlungstechnischen Leistungsmerkmale für Ihren Telefonanschluss geben. Mit dieser erhalten Sie alle wissenswerten

Mehr

Installation/ Anschluss an den Fernseher:

Installation/ Anschluss an den Fernseher: Installation/ Anschluss an den Fernseher: 1. Verbinden Sie das mitgelieferte USB Anschlusskabel über den Micro USB Stecker mit der entsprechenden Buchse des EZ Cast Sticks 2. Stecken Sie den HDMI Stick

Mehr

Einrichtungsunterlagen.

Einrichtungsunterlagen. Secretforms 208 by michael schiffer Telekom Deutschland GmbH 53171 Bonn Einrichtungsunterlagen. In einfachen Schritten Ihren Anschluss einrichten. Persönliche Zugangsdaten entnehmen und sorgfältig aufbewahren!

Mehr

ANDROID-VERSION 4.x SMARTPHONE KONFIGURATION. INHALT Internet MMS SMS E-Mail WLAN Rufumleitungen SIM-Karte PIN

ANDROID-VERSION 4.x SMARTPHONE KONFIGURATION. INHALT Internet MMS SMS E-Mail WLAN Rufumleitungen SIM-Karte PIN SMARTPHONE KONFIGURATION INHALT Internet MMS SMS E-Mail WLAN Rufumleitungen SIM-Karte PIN 1 EINRICHTUNG IHRES ANDROID-SMARTPHONES FÜR INTERNET Nachdem Sie die 1&1 SIM-Karte in Ihr Smartphone eingelegt

Mehr

N150 WLAN-Router (N150R)

N150 WLAN-Router (N150R) Easy, Reliable & Secure Installationsanleitung N150 WLAN-Router (N150R) Marken Marken- und Produktnamen sind Marken oder eingetragene Marken der jeweiligen Inhaber. Informationen können ohne vorherige

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box am Strom an. Die

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 ARC 60001681/1008 (D) So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil die DSL-EasyBox

Mehr

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen

Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung. 1 - Inbetriebnahme. 1.1 - Gateway anschließen Inhalt 1 Inbetriebnahme 2 Erläuterungen zum Gateway 3 Bedienung der App 4 Hinweise zur Fehlerbehebung 1 - Inbetriebnahme Nachdem Sie die WeatherHub App von TFA Dostmann aus dem Apple App Store oder dem

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6. Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box

Mehr

Anbindung des Android-Gerätes an Ihr WLAN

Anbindung des Android-Gerätes an Ihr WLAN Anleitung zur Anbindung eines Android Smartphone oder Tablet an das bestehende WLAN Ihres D-Link WLAN-Routers Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie das WLAN des D-Link WLAN-Routers bereits eingerichtet

Mehr

Einrichtung des D-Link Routers als Accesspoint Für DI-524 Rev.B und Rev.G Basierend auf der aktuellen Deutschen Firmware

Einrichtung des D-Link Routers als Accesspoint Für DI-524 Rev.B und Rev.G Basierend auf der aktuellen Deutschen Firmware Einrichtung des D-Link Routers als Accesspoint Für DI-524 Rev.B und Rev.G Basierend auf der aktuellen Deutschen Firmware Haben Sie von Ihrem Kabelprovider ein Modem-Router-Kombigerät erhalten und möchten

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 149100067801J R02 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 ARC 60001687 0109 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: HandBuch DSL-EasyBox

Mehr

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service Service Qualität wird bei uns groß geschrieben. Wenn es in seltenen Fällen doch einmal Probleme mit Ihrem BITel-Telefonanschluss geben sollte, ist unser flexibler Service um rasche Hilfe bemüht. Wir beraten

Mehr

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE

WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE WIRELESS PRIVATE CLOUD DRIVE Kurzanleitung DN-7025 Packungsinhalt 1 x Private Cloud Drive 1 x USB-Ladekabel 1 x Kurzanleitung Tasten und LED-Anzeige: Power-Taste (Ein/Aus) Internet Internet LED LED - Orange

Mehr

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH

EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH EZ CAST Full HD WIFI Smart TV Streaming Dongle von 2-TECH Kurzanleitung, Installation und Inbetriebnahme Lieferumfang: EZCast HDMI Stick 2-fach USB auf Micro USB Kabel HDMI Verlängerungskabel Diese Bedienungsanleitung

Mehr

Technicolor TWG870. Betriebsanleitung für Ihr Kabelmodem. Version 2.0

Technicolor TWG870. Betriebsanleitung für Ihr Kabelmodem. Version 2.0 Technicolor TWG870 Betriebsanleitung für Ihr Kabelmodem Version 2.0 Your ambition. Our commitment. Tel. 0800 888 310 upc-cablecom.biz Corporate Network Internet Phone TV 1. Beschreibung Das Kabelmodem

Mehr

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide

SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide SP-1101W/SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen I-1. Verpackungsinhalt I-2. Smart Plug-Schalter Schnellinstallationsanleitung CD mit Schnellinstallationsan leitung Vorderseite

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Installation Schritt für Schritt

Installation Schritt für Schritt Installation Schritt für Schritt Modem PRG AV4202N für die Produkte: aonsuperkombi aonkombi aonpur aonbreitband-duo 1 Inhalt Ihres Highspeed-Internet Pakets Übersicht Telefonsteckdose (TDO) Herzlichen

Mehr

Android Smartphones. Konfiguration. Inhalt Internet. Rufumleitungen. 1&1 Apps

Android Smartphones. Konfiguration. Inhalt Internet. Rufumleitungen. 1&1 Apps Handy Konfiguration Inhalt Internet MMS SMS E-Mail Rufumleitungen SIM-Karte PIN 1&1 Apps 1 Einrichtung Ihres Android-Smartphones für Internet Nachdem Sie die 1&1 SIM-Karte in Ihr Smartphone eingelegt haben,

Mehr

Anbindung des Windows 7 PC an Ihr WLAN

Anbindung des Windows 7 PC an Ihr WLAN Anleitung zur Anbindung eines Windows 7 PC/Notebook an das bestehende WLAN Ihres D-Link WLAN-Routers Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie das WLAN des D-Link WLAN-Routers bereits eingerichtet (konfiguriert/abgesichert)

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 402

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 402 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 02 ARC 60001686 0309 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil (Stromkabel) die

Mehr

iphone Smartphone Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren Rufumleitungen

iphone Smartphone Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren Rufumleitungen Smartphone Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS WLAN E-Mail Rufumleitungen SIM-Karte PIN Apps 1 Bedienelemente Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen

Mehr

Anbindung des Windows 8 Tablet an Ihr WLAN

Anbindung des Windows 8 Tablet an Ihr WLAN Anleitung zur Anbindung eines Windows 8 Tablet an das bestehende WLAN Ihres D-Link WLAN-Routers Für Windows 8 und 8.1 und Windows RT Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie das WLAN des D-Link WLAN-Routers

Mehr

Anbindung des Windows 8 PC an Ihr WLAN

Anbindung des Windows 8 PC an Ihr WLAN Anleitung zur Anbindung eines Windows 8 PC/Notebook an das bestehende WLAN Ihres D-Link WLAN-Routers Für Windows 8 und 8.1 Diese Anleitung geht davon aus, dass Sie das WLAN des D-Link WLAN-Routers bereits

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Installationsanleitung Technicolor TC7200 WLAN Modem

Installationsanleitung Technicolor TC7200 WLAN Modem 1. Anschliessen des WLAN Modems Installieren Sie Ihr WLAN Modem an einem vor Sonneneinstrahlung geschützten, trockenen und gut belüfteten Ort. Wählen Sie für einen optimalen WLAN-Empfang einen zentralen

Mehr

Installation Ihres Kabelmodems

Installation Ihres Kabelmodems Installation Ihres Kabelmodems Wichtige Informationen für Sie Im Versorgungsgebiet der KFN AG gibt es 3 Varianten der TV-Dose. Für diese werden unterschiedliche Anschlusskabel benötigt. Die verschiedenen

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

DSL-EasyBox 803. Installationsanleitung

DSL-EasyBox 803. Installationsanleitung DSL-EasyBox 80. Installationsanleitung 0 Inhalt 01 Verkabelung Seite 0 Die DSL-EasyBox verkabeln. 0 Surf-Sofort-Installation Seite 06 Für Kunden mit UMTS-Stick: Sofort lossurfen und telefonieren auch ohne

Mehr

Kurzanleitung. AC750 WLAN-Repeater. Modell EX3800

Kurzanleitung. AC750 WLAN-Repeater. Modell EX3800 Kurzanleitung AC750 WLAN-Repeater Modell EX3800 Erste Schritte Der NETGEAR WLAN-Repeater erhöht die Reichweite eines WLANs durch Verstärkung des WLAN-Signals und Optimierung der allgemeinen Signalqualität

Mehr

Anleitung zur Schnellinstallation. Live! Titanium

Anleitung zur Schnellinstallation. Live! Titanium Anleitung zur Schnellinstallation Live! Titanium Inhalt 1. Live! Überblick... 2. Montage... 3. Netzwerkinstallation... 4. Einrichtung drahtloser Netzwerke... 5. Konfigurieren Sie Ihr Live!... 6. Fehlerbehebung...

Mehr

Einrichtung des D-Link Routers als Accesspoint Für DIR-615 Rev.D Basierend auf der aktuellen Firmware mit installiertem Deutschen Sprachpaket

Einrichtung des D-Link Routers als Accesspoint Für DIR-615 Rev.D Basierend auf der aktuellen Firmware mit installiertem Deutschen Sprachpaket Einrichtung des D-Link Routers als Accesspoint Für DIR-615 Rev.D Basierend auf der aktuellen Firmware mit installiertem Deutschen Sprachpaket Haben Sie von Ihrem Kabelprovider ein Modem-Router-Kombigerät

Mehr

Smart Home. Quickstart User Guide

Smart Home. Quickstart User Guide Smart Home Quickstart User Guide Um Ihr ubisys Smart Home von Ihrem mobilen Endgerät steuern zu können, müssen Sie noch ein paar kleine Einstellungen vornehmen. Hinweis: Die Abbildungen in dieser Anleitung

Mehr

SP-2101W Quick Installation Guide

SP-2101W Quick Installation Guide SP-2101W Quick Installation Guide 05-2014 / v1.0 1 I. Produktinformationen... 2 I-1. Verpackungsinhalt... 2 I-2. Vorderseite... 2 I-3. LED-Status... 3 I-4. Schalterstatus-Taste... 3 I-5. Produkt-Aufkleber...

Mehr

Die Leuchtdiode Power / DSL beginnt nach einigen Sekunden zu blinken und signalisiert damit die Betriebsbereitschaft der FRITZ!Box.

Die Leuchtdiode Power / DSL beginnt nach einigen Sekunden zu blinken und signalisiert damit die Betriebsbereitschaft der FRITZ!Box. 1. An die Stromversorgung anschließen 1. Nehmen Sie das Netzteil aus dem Lieferumfang der FRITZ!Box zur Hand. 2. Verwenden Sie für den Anschluss an die Stromversorgung nur dieses Netzteil. 3. Schließen

Mehr

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren

Anleitung mcashier. Zahlungen akzeptieren. Zahlungen stornieren Anleitung mcashier Zahlungen akzeptieren 1. Tippen Sie in der App den Kaufbetrag ein. Falls gewünscht, erfassen Sie unterhalb des Betrags einen Kaufhinweis (z.b. Produktname). Der Kaufhinweis wird auf

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet.

NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater. Installationsanleitung PR2000 NETGEAR. WiFi LAN USB USB. Reset. Power. Internet. NETGEARTrek N300 Travel Router und Repeater PR2000 Installationsanleitung NETGEAR Reset /LAN LAN USB WiFi Power USB Inhalt Erste Schritte.......................................... 3 Herstellen der Verbindung

Mehr

Installationsanleitung Linksys SPA3102 (Voice Gateway mit Router)

Installationsanleitung Linksys SPA3102 (Voice Gateway mit Router) Installationsanleitung Linksys SPA3102 (Voice Gateway mit Router) 1. Einführung Diese Installationsanleitung beschreibt die Anmeldung und Benutzung von sipcall.ch mit dem Linksys SPA3102 (Voice Gateway

Mehr

Installationsanleitung. Einfach A1. A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG588v)

Installationsanleitung. Einfach A1. A1 Festnetz-Internet. Mit A1 WLAN Box (TG588v) Installationsanleitung A1 Festnetz-Internet Einfach A1. Mit A1 WLAN Box (TG588v) Willkommen Bequem zuhause ins Internet einsteigen. Kabellos über WLAN. Mit dem Kauf von A1 Festnetz- Internet für zuhause

Mehr

Schnellstart Handbuch

Schnellstart Handbuch VMG1312-B30A Schnellstart Handbuch ADSL2+/VDSL2-Modem-Router mit WLAN nach N-Standard, 4 Ethernet Ports und USB Edition 1, 06/2012 Standard Login Parameter IP-Adresse: http://192.168.1.1 Benutzername:

Mehr

Grandstream HandyTone 286

Grandstream HandyTone 286 Grandstream HandyTone 286 2006 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.it Seite 1/1 Inhaltsverzeichnis 1. Die Hardware-Installation... 4 1.1 Lieferumfang...4 1.2 Vorraussetzung...4

Mehr

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud

Vodafone Cloud. Einfach A1. A1.net/cloud Einfach A1. A1.net/cloud Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre wichtigsten Daten auf Handy und PC Die Vodafone Cloud ist Ihr sicherer Online-Speicher für Ihre Bilder, Videos, Musik und andere Daten. Der

Mehr

WLAN Modem. Manual Installation, Tipps & Tricks. upc cablecom business Förrlibuckstrasse 181 8005 Zürich upc-cablecom.biz

WLAN Modem. Manual Installation, Tipps & Tricks. upc cablecom business Förrlibuckstrasse 181 8005 Zürich upc-cablecom.biz WLAN Modem Manual Installation, Tipps & Tricks upc cablecom business Förrlibuckstrasse 181 8005 Zürich upc-cablecom.biz Your ambition. Our commitment. Tel. 0800 888 310 upc-cablecom.biz Corporate Network

Mehr

Bequem erreichbar sein

Bequem erreichbar sein Bequem erreichbar sein Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.ewe.de/partner Kostenlose Servicehotline 0800 393 2000 (Mo. Fr. 7.00 20.00 Uhr, Sa. 8.00 16.00 Uhr) EWE

Mehr

Kundenmappe. Peter Rauter GmbH Bahnhofstraße 11 5202 Neumarkt a. W. Telefon: 0 62 16 57 21-0 office@pr-link.at www.pr-link.at

Kundenmappe. Peter Rauter GmbH Bahnhofstraße 11 5202 Neumarkt a. W. Telefon: 0 62 16 57 21-0 office@pr-link.at www.pr-link.at Kundenmappe Seite: 2 Inhaltsverzeichnis Zugangsdaten für www.pr-link.at..................................................... Seite 3 Lieferumfang..................................................................

Mehr

DSL & INTERNET-TELEFON

DSL & INTERNET-TELEFON osnatel DSL & INTERNET-TELEFON Schnellinstallation AVM FRITZ!Box Fon WLAN 7170 BA_ot_DSL_AVM_FON-WLAN_7170_01.06.2009_V4.0 Seite 1 von 6 INHALTSVERZEICHNIS 1 Verkabelung...3 1.1 DSL-Splitter anschließen...3

Mehr

A1 WLAN Box Technicolor TG588 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern

A1 WLAN Box Technicolor TG588 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Technicolor TG588 WLAN Sicherheit & WLAN-Kanal ändern Einfach schneller zum Ziel. Sie können die Konfiguration für Ihre WLAN- Verbindung manuell überprüfen

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7360

Handbuch FRITZ!Box 7360 Handbuch FRITZ!Box 7360 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

1&1 AUDIOCENTER SCHNELL START ANLEITUNG

1&1 AUDIOCENTER SCHNELL START ANLEITUNG 1&1 AUDIOCENTER SCHNELL START ANLEITUNG Ersteinrichtung des 1&1 AudioCenters Nachdem Sie Ihr 1&1 AudioCenter mit dem Stromnetz verbunden haben erscheint eine Auswahl dafür, wie Sie die Verbindung zum Internet

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel.

Mehr

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box Das Benutzer- Handbuch Installation Fritz- Box Inhalt 1. Basiskonfiguration:... 3 Festnetz deaktivieren:... 5 3. Erweiterte Einstellung Internet-Telefonie... 6 4. Einrichtung der SIP-Account s (Benutzername

Mehr

Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp

Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp Grundlagen von Drahtlosnetzwerkenp Diese Broschüre enthält Informationen zum Konfigurieren einer Drahtlosverbindung zwischen dem Drucker und den Computern. Informationen zu anderen Netzwerkverbindungen,

Mehr

Handbuch Kabel-Modem. Anleitung zur Installation und Aktivierung. Abbildungen beispielhaft

Handbuch Kabel-Modem. Anleitung zur Installation und Aktivierung. Abbildungen beispielhaft Handbuch Kabel-Modem Anleitung zur Installation und Aktivierung Abbildungen beispielhaft Herzlich Willkommen bei Kabel BW! Sie wollen möglichst schnell und problemlos Ihren Kabel BW Anschluss nutzen? In

Mehr

SMARTPHONE KONFIGURATION LG G2. für E-Netz. INHALT Bedienelemente Internet und MMS SMS E-Mail Telefonate Rufumleitungen SIM-Karte PIN

SMARTPHONE KONFIGURATION LG G2. für E-Netz. INHALT Bedienelemente Internet und MMS SMS E-Mail Telefonate Rufumleitungen SIM-Karte PIN SMARTPHONE KONFIGURATION LG G2 für E-Netz INHALT Bedienelemente Internet und MMS SMS E-Mail Telefonate Rufumleitungen SIM-Karte PIN 1 BEDIENELEMENTE Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen Konfiguration

Mehr

Internet & DSL Einfach installiert! Schnell und einfach ins Internet. Installation & Information.

Internet & DSL Einfach installiert! Schnell und einfach ins Internet. Installation & Information. Internet & DSL Einfach installiert! Schnell und einfach ins Internet. Installation & Information. 1. Installation von Router & Modem benötigte Hardware Analoge Installation: Splitter, Modem oder W-LAN

Mehr

LAN-Ports Hier werden PC s mit Netzwerkkarte angeschlossen. Reset Taste Hier kann das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden

LAN-Ports Hier werden PC s mit Netzwerkkarte angeschlossen. Reset Taste Hier kann das Gerät auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden Beginn der Installation: Anschluß des Routers an das lokale, bereits vorhandene Netzwerk (Beispiel anhand eines DI-614+, DI-624, DI-624+) WAN-Port Hier wird das DSL- Modem eingesteckt LAN-Ports Hier werden

Mehr

FRITZ!BOX 7360 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net

FRITZ!BOX 7360 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net FRITZ!BOX 7360 FON WLAN Bedienungsanleitung Fiete.Net 1 FRITZ!BOX 7360 FON WLAN FÜR DEN INTERNETZUGANG EINRICHTEN (1) Machen Sie sich mit Hilfe der offiziellen Anleitung mit dem Gerät vertraut und beachten

Mehr

Benutzerhandbuch MDCC-Telefonanschluss. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Stand 04/11

Benutzerhandbuch MDCC-Telefonanschluss. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Stand 04/11 Benutzerhandbuch MDCC-Telefonanschluss Service-Telefon: 0391 587 44 44 www.mdcc.de Stand 04/11 Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung 2 2. Standardeinstellungen 2 2.1. Abweisen unbekannter Anrufer 2

Mehr

Kurzanleitung zur Installation

Kurzanleitung zur Installation Kurzanleitung zur Installation Installation und Konfiguration eines Routers für die Einwahl in das Internet und Anschluss eines Telefones für Internet-Telefonie. Stand 24.09.2008 Für die Nutzung weiterführender

Mehr

Vielen Dank für den Kauf Ihrer E5336 Modem. Dieses

Vielen Dank für den Kauf Ihrer E5336 Modem. Dieses Vielen Dank für den Kauf Ihrer E5336 Modem. Dieses Handbuch beschreibt die Funktionen des E5336 Modem. Copyright Huawei Technologies Co., Ltd. 2012. All rights reserved. THIS DOCUMENT IS FOR INFORMATION

Mehr

BIPAC-7500G / 7500GL

BIPAC-7500G / 7500GL BIPAC-7500G / 7500GL 802.11g ADSL-VPN-Firewall-Router mit 3DES-Akzelerator Kurz-Bedienungsanleitung Billion BIPAC-7500G/ 7500GL 802.11g ADSL VPN Firewall-Router mit 3DES Akzelerator Detaillierte Anweisungen

Mehr

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box

Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Wie richte ich einen D-Link-WLAN-Router für meinen SDT-DSL-Internetzugang ein? Anschluss des Routers an die sdt.box Verbinden Sie den Router mit der sdt.box, indem Sie das beigefügte Netzwerkkabel des

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android

Brainloop Secure Dataroom Version 8.30. QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 QR Code Scanner-Apps für ios Version 1.1 und für Android Schnellstartanleitung Brainloop Secure Dataroom Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2015. Alle Rechte

Mehr

Installationsanleitung für den WLAN-Repeater N300RE

Installationsanleitung für den WLAN-Repeater N300RE Easy, Reliable & Secure Installationsanleitung Installationsanleitung für den WLAN-Repeater N300RE Erste Schritte Der WLAN-Repeater ermöglicht die Erweiterung des drahtlosen Netzwerks auf den Bereich außerhalb

Mehr

Inhaltsübersicht. 1 Anmeldung 2. 2 Abonnement 3. 3 E-Mail 4. 4 E-Mail weiterleiten / Automatische Antwort 5. 5 Web 6. 6 Internet 7.

Inhaltsübersicht. 1 Anmeldung 2. 2 Abonnement 3. 3 E-Mail 4. 4 E-Mail weiterleiten / Automatische Antwort 5. 5 Web 6. 6 Internet 7. Stand 2013-04-04 Kunden-Login Inhaltsübersicht Seite 1 Anmeldung 2 2 Abonnement 3 3 E-Mail 4 4 E-Mail weiterleiten / Automatische Antwort 5 5 Web 6 6 Internet 7 7 Wireless LAN 7 8 Telefonie 8 1 1 Anmeldung

Mehr

Beste Unterstützung. Bedienungsanleitung für den Universal-Anschluss.

Beste Unterstützung. Bedienungsanleitung für den Universal-Anschluss. Beste Unterstützung. Bedienungsanleitung für den Universal-Anschluss. Mit Bedienhinweisen zur SprachBox. Die Komfortfunktionen des Universal-Anschlusses. Was lange Zeit ISDN war, heißt heute ganz einfach

Mehr

Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP)

Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP) Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP) Vorab sei zu erwähnen, dass diese Anleitung auch bei Fritz!Boxen 7170 von 1und1 funktioniert. Die aktuelle Firmware sollte installiert

Mehr

FAQ - Internetverbindung mit Router

FAQ - Internetverbindung mit Router FAQ - Internetverbindung mit Router (sdt.box Modell: CopperJet, SV2042 o. SV2004) Fragen und Antworten / Problemstellungen zur Netzwerkverbindung oder einer Wireless LAN Verbindung unter Verwendung eines

Mehr

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Anrufumleitungen (Mobilfunk) Schnell erklärt: Anrufumleitungen Stichwort: komfortable Anrufumleitung vom Handy z. B. auf Ihre Vodafone Mailbox oder andere Zielrufnummern innerhalb eines Fest- oder Mobilfunknetzes

Mehr

Installation und Bedienung. Repeater N/G

Installation und Bedienung. Repeater N/G Installation und Bedienung Repeater N/G Das ist der FRITZ!WLAN Repeater N/G Der FRITZ!WLAN Repeater erweitert die WLAN-Reichweite Ihres Funknetzwerks. Für die Erweiterung eines Netzwerks wird der FRITZ!WLAN

Mehr

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt.

Quickstart Booklet. Das ipad kurz erklärt. Quickstart Booklet Das ipad kurz erklärt. 1 2 So fängt Zukunft an. Ihr ipad kann alles sein, was es für Sie sein soll. Ihr Postfach. Ihr Webbrowser. Eine neue Art, die Kunden von Swiss Life wirkungsvoll

Mehr

anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon.

anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon. anstecken installieren los geht s. Installationsanleitung für Internet und Telefon. 1 Willkommen bei tele2! Schön, dass Sie sich für Tele2 entschieden haben! In ein paar Minuten und nach wenigen Schritten

Mehr

FRITZ!Box & ONT-Box Handbuch Installation

FRITZ!Box & ONT-Box Handbuch Installation FRITZ!Box & ONT-Box Handbuch Installation www.stadtwerke-bochum.de/connect Stadtwerke Bochum GmbH Ostring 28 44787 Bochum Tel.: 0234 960 3734 Fax: 0234 960 3709 www.stadtwerke-bochum.de/connect connect@stadtwerke-bochum.de

Mehr

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie

FRITZ!Box Fon ata. mit e-fon Internettelefonie FRITZ!Box Fon ata mit e-fon Internettelefonie Stand 3.12.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich www.e-fon.ch support@e-fon.ch Stand 22.10.2010 Albulastrasse 57, 8048 Zürich 2 Einführung Die FRITZ!Box Fon ata

Mehr

Willkommen bei Q-DSL!

Willkommen bei Q-DSL! 1 Willkommen bei Q-DSL! Bitte folgen Sie dieser Anleitung Schritt für Schritt, wenn Sie Ihre FRITZ!Box in Verbindung mit dem Produkt Q-DSL home 1536, 2560 oder 3072 in Betrieb nehmen möchten. Zur Nutzung

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Mac OS X 10.6 & 10.7

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Mac OS X 10.6 & 10.7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Mac OS X 10.6 & 10.7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

WLAN Konfiguration unter Windows XP

WLAN Konfiguration unter Windows XP WLAN Konfiguration unter Windows XP Konfiguration für die Verwendung Ihres PCs mit WLAN unter WindowsXP Inode empfiehlt Ihnen für die Verwendung des WLAN-Moduls aktuell installierte Treiber für Ihre WLAN-Karte.

Mehr

Kapitel 2 Fehlerbehebung

Kapitel 2 Fehlerbehebung Kapitel 2 Fehlerbehebung In diesem Kapitel finden Sie Hinweise zur Behebung von Fehlern bei Ihrem Wireless ADSL- Modemrouter. Nach der Beschreibung eines Problems finden Sie jeweils eine Anleitung zur

Mehr

DIGITUS Plug&View IP-Kameras

DIGITUS Plug&View IP-Kameras DIGITUS Plug&View IP-Kameras Kurz-Installationsanleitung (QIG) Verpackungsinhalt 1 x Plug&View IP-Kamera 1 x Netzteil mit Anschlusskabel 1 x Ethernetkabel 1 x Schnellinstallationsanleitung 1 x CD mit Dienstprogrammen

Mehr

Bedienungsanleitung. InLine Wi-Five - Wireless Media Center. Art.-Nr. 40140

Bedienungsanleitung. InLine Wi-Five - Wireless Media Center. Art.-Nr. 40140 Bedienungsanleitung InLine Wi-Five - Wireless Media Center Art.-Nr. 40140 1 Hardware / Ansicht Nr. Schnittstelle Beschreibung 1 Modus-Schalter AP (Access Point) / Repeater / Router 2 System-LED Leuchtet

Mehr

Windows, Android, Chrome, Mac OS X und ios: Das Logitech Keyboard K480 ist mit allen Geräten kompatibel, die eine externe Tastatur unterstützen.

Windows, Android, Chrome, Mac OS X und ios: Das Logitech Keyboard K480 ist mit allen Geräten kompatibel, die eine externe Tastatur unterstützen. Sie benutzen mehrere Geräte, also warum sollte Ihre Tastatur auf nur eines beschränkt sein? Das Logitech Bluetooth Multi-Device Keyboard K480 setzt neue Maßstäbe in Sachen kabellose Bewegungsfreiheit und

Mehr

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL DegNet GmbH Westlicher Stadtgraben 20 94469 Deggendorf Tel.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 66 Fax.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 67 VoIP.:

Mehr

Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart)

Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart) Installationsbeschreibung für den Allnet ALL0277DSLvB wireless ADSL Router (Quickstart) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Konfiguration des Routers:... 2 3 Kontakt und Hilfe... 8 1 Einleitung Für

Mehr