INTUS Software Datenerfassung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INTUS Software Datenerfassung"

Transkript

1 INTUS Software Kommunikation Administration Administration Konfiguration Parametrierung Kommunikation Administration Konfiguration Diagnose Konfiguration Parametrierung Diagnose Software Kommunikation Administration Konfiguration Parametrierung Diagnose INTUS Software Datenerfassung Kommunikation Administration Diagnose

2 I N T U S S o f t w a r e d a s p e r f e k t e Z u s a m m e n s p i e l. Ein leistungsfähiges Softwarepaket hilft bei der sicheren und effizienten Inbetriebnahme der INTUS Geräte, sorgt für eine funktionssichere Installation und den gesicherten Betrieb. Die INTUS Software dient als Standard-Geräte- Software für Datenerfassung zur Kommunikation zwischen der INTUS Hardware und der Anwendungssoftware sowie zur Programmierung oder Parametrierung der Terminals. Sie ermöglicht die einfache und kostengünstige Konfiguration und Analyse des gesamten Systems. Die INTUS Software reduziert für Endbenutzer und Partner die Entwicklungs- und Einarbeitungszeit. Die Vorteile und W/SW technischen Möglichkeiten der INTUS Terminals werden voll genutzt. Die INTUS Software besteht aus vier Komponenten: INTUS COM Kommunikation und Administration verbindet einfach und effizient die INTUS Terminals mit jeder Anwendungssoftware über Datenbank, Datei oder TCP/IP Sockets. TPI-tasc Parametrierbare Datenerfassung Die leistungsoptimierte Datenerfassungs-Software ist downloadbar und sorgt für zuverlässigen Betrieb der INTUS Terminals und Zutrittskontrollmanager durch Parametrierung. TPI-Control Konfiguration für TPI-tasc/TPI dient zur Parametrierung von TPI-tasc und erlaubt die Feinabstimmung von TPI auf die spezifischen Projekterfordernisse. INTUS Remote-Setup das Setup- und Testprogramm ermöglicht eine schnelle und einfache Analyse der INTUS Terminals und Zutrittskontrollmanager im Netz und sorgt für die Einstellung der jeweiligen Setup-Parameter.

3 E f f e k t i v e r D a t e n a u s t a u s c h m i t I N T U S C O M. INTUS COM ist die Administrations- und Kommunikationssoftware für INTUS Terminals mit intuitiv bedienbarer grafischer Benutzeroberfläche (Java). Mit INTUS COM bietet PCS seinen Kunden und Softwarehauspartnern eine leistungsfähige skalierbare Middleware, die INTUS Terminals, Zutrittskontrollmanager und daran angeschlossene Zutrittsleser einfach, zuverlässig und ohne zusätzlichen Entwicklungsaufwand mit jeder Anwendungssoftware verbindet. INTUS COM organisiert den gesicherten Datenverkehr mit den Terminals unter allen Betriebsbedingungen und überwacht das Netzwerk der PCS Komponenten. INTUS COM ist funktionell. Kommunikation Software HW/SW Administration Weitere Funktionen Anzeige aller angeschlossenen Geräte in Baumstruktur Statusinformation jedes einzelnen Gerätes Gerätestatus als Text und zur schnellen Erkennung farblich dargestellt Automatischer Download der vom Terminal benötigten Dateien komplett oder inkrementell. In kleinen Paketen um zwischendurch buchen zu können Automatische Uhrzeitaktualisierung an den Terminals Permanentes Monitoring der Datenverbindung von/zu den Terminals Nutzung von INTUS COM nur durch autorisierte Nutzer möglich (Passwort) Abfragemöglichkeit für Batteriezustand Dialoggesteuerter Download von Daten bei Bedarf Systemvoraussetzungen Betriebssystem: Windows 98, ME und höher, Windows NT und höher, LINUX Datenbank (notwendig bei Nutzung des Datenbank-Interfaces): MS SQL Server, MSDE, Oracle und MS ACCESS. Andere auf Anfrage. S i c h e r e, s c h n e l l e, a k t u e l l e I n f o r m a t i o n m i t I N T U S C O M. Der Datenaustausch zwischen der Anwendungssoftware und den INTUS Geräten erfolgt wahlweise über eine Datenbank-, TCP-Socket- oder Dateischnittstelle. Die Terminalkonfigurationsdaten stehen für die Anwendung transparent als XML-Datei oder Datenbanktabelle zur Verfügung. Die Multi-Socket-Architektur von INTUS COM sorgt für einen hohen Datendurchsatz, wobei selbst bei einem Stammdaten-Download der Buchungsbetrieb am Terminal fortgesetzt werden kann. INTUS COM ist effizient. Die Prozesse von INTUS COM können unter Windows XP als Services oder auch im Vordergrund für eventuelle Fehleranalysen gestartet werden. Durch Ereignis-Protokollierungen und - Alarmierungsoptionen sind Informationen über Fehler schnell verfügbar.

4 P a r a m e t r i e r e n s t a t t P r o g r a m m i e r e n m i t T P I - t a s c. PARAMETRIEREN Unter diesem Motto entlastet PCS Anwendungsentwickler und bietet das in TCL geschriebene Standardprogramm TPI-tasc. TPI-tasc ist eine parametrierbare, downloadfähige Datenerfassungssoftware für die Zeiterfassung, Zutrittskontrolle und Betriebsdatenerfassung. Es ermöglicht alle Standardfunktionen für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle, die auf Seiten der Erfassungsgeräte benötigt werden, wie Prüfung der Ausweisnummern, Verwaltung der Ausweisnummern im Gerät, Handling der Kommunikation, Plausibilitätsprüfungen, Überwachungen, etc. Zur Parametrierung von TPI-tasc wird TPI-Control eingesetzt. NTUS Funktionen Unterstützung für alle Geräte der Serie INTUS 3000 (INTUS 3100, 3105, 3120, 3300, 3400, 3450, 3500, ACM4, ACM8, 3000ACM) und daran angeschlossene Zutrittsleser: INTUS 300, 400, 500, 1600, 1600FP, INTUS FP Erfassung von Zeiten für ZE/BDE und Zutrittsprüfung Prüfung des Ausweises/Schlüsselanhängers gegen den Personalstammsatz Unterstützung aller PCS Standard-Leser Stammsatzverwaltung im Terminal Stammsätze definierbar, Anzahl zu verwaltender Stammsätze einstellbar Firmencodeprüfung von bis zu 5 Firmencodes mit max. Länge von je 10 Zeichen Frei definierbare Buchungsarten Kommen-Gehen-Plausibilitätsprüfung Scharf-/Unscharfschaltung einer Alarmanlage (EMA) Dialogdefinitionen im Stammsatz Definition der Funktionstasten, -tastentexte und Meldungstexte (somit leichte Übersetzbarkeit) Funktionstasten sind mehrfach belegbar Funktionstastenwahl über zeitliche Steuerung oder mit Speicherungsfunktion Definition von Benutzerdialogen über Funktionsschritte Wahlweise lokaler oder remote Saldo (bis zu 10 Salden á 13 Byte darstellbar) Zutrittskontrollfunktionen Autarke Zutrittskontrolle 99 Sondertage Max Zutrittsprofile Definition der Anzugszeiten von Relais Türfreischaltung zu bestimmten Zeiten/Dauertüröffnung Interaktive Türöffnung/-verriegelung Türüberwachung mit Alarmmeldungen Terminal- oder stammsatzabhängiger Pincode Stiller Alarm Doppelzutrittssperre Raumüberwachung Taschenkontrolle Generelle Einstellungen Hupe bei OK- und/oder Fehl-Lesung Timeout-Definitionen 15 Mailboxtexte mit Definition der Anzeigehäufigkeit Ausweisnummer auch über 10er-Tastatur eingebbar Pufferung von Datensätzen, logische Datensatzquittung Datensätze zum Rechner: Buchungssatz, Statusdatensatz, Informationsdatensatz, Quittungsdatensatz, Alarmdatensatz, gesicherter Parameterdownload, einstellbar Aufzugssteuerung über eine Spezialversion von TPI-tasc möglich. Datum- und Zeitfunktionen Uhrzeit-Setzen Definition von Datum- und Uhrzeitformat Automatische Sommer-/Winterzeitumschaltung TPI = Terminal Parametrier Interface TPI-tasc = TPI-terminal application software, configurable Softw

5 L e i c h t e s K o n f i g u r i e r e n m i t T P I - C o n t r o l. TPI-Control ist das MS Windows basierte Konfigurationsprogramm für TPI-tasc, dem Standard-Datenerfassungsprogramm für alle INTUS Terminals und Access Control Manager. Zusätzlich werden die angeschlossenen Zutrittsleser hierüber parametriert. Über TPI-Control werden diverse Parameter der PCS Hardware je nach Gerätetyp festgelegt und konfiguriert, wie z.b.: Größe und Position von Displaytext und Datum/Uhrzeit Anzugszeiten der Relais Funktionstastenbelegungen Anzeigetexte Ansteuerung des Signalgebers Satzartkennungen für den Datenverkehr zum Rechner Aufbau der Ausweiskarten/Tags Pincodeprüfung Uhrzeitdefinitionen für zeitbezogene Funktionstastensteuerung M i t e i n e m B l i c k d i e Ü b e r s i c h t m i t I N T U S R e m o t e S e t u p. INTUS RemoteSetup ist ein MS Windows basiertes Service- und Diagnose-Tool für INTUS Terminals, INTUS Server und Zutrittskontrollmanager, die am Netzwerk (Ethernet oder TokenRing) angeschlossen sind. Mittels INTUS RemoteSetup kann der komplette Setup der angeschlossenen Geräte schnell und einfach eingestellt und der jeweilige Status mit Hilfe der Web-Statusseite angezeigt werden. Weitere Funktionen Anzeige aller am Netzwerk angeschlossenen INTUS Geräte unabhängig von deren IP-Adresse Einstellung der IP-Adresse der angeschlossenen INTUS Geräte Manueller Reset Interaktive Definition der Belegung der Matrix-Touch-Tastatur Definition der Matrix-Touch-Tastaturbelegung speicherbar Aktualisierung der Terminal Firmware (TCL) Download von beliebigen TCL-Programmen zum Terminal are

6 P C S u n d P a r t n e r. E i n e s t a r k e V e r b i n d u n g. Über 100 Software- und Systemhäuser sowie Errichter und Planer bieten europaweit anspruchsvolle, integrierte Komplettlösungen für Zutritt, Zeit- und Betriebsdatenerfassung mit der INTUS Produktlinie an. Diese Lösungen setzen auf der INTUS Software von PCS auf. INTUS Installationen finden Sie bei kleinen Firmen mit 20 Mitarbeitern und bei internationalen Konzernen mit mehreren tausend Mitarbeitern. Das Lösungsangebot unserer Partner deckt alle Bereiche in allen Branchen ab, von der Zeiterfassung, Besucherverwaltung über den Fahrdienst, Gefahrenmanagement, Kantinendaten-Management, Personaleinsatzplanung, Personallogistik, Schichtplanung, Tankdatenerfassung bis hin zum Wächterrundgang, um nur einige zu nennen. W/SW Die für Sie richtige Lösung ist sicher dabei. Bewährte Technik, innovative Technologie, effizientes Training. 25 Jahre Erfahrung bei der Entwicklung von Terminals und über Geräte bei Kunden sprechen für sich. Mit einem Team von erfahrenen und kompetenen Mitarbeitern bietet PCS Service und Schulungen für INTUS Hard- und Software-Produkte an und hilft, auch Ihre Anbindung der INTUS Terminals im Handumdrehen zu realisieren.

7 ABB, Adelholzener, AEG Hausgeräte, Alcan, ATOMIC, Aventis, Bayer, Biochemie, BSH Bosch Siemens Hausgeräte, Buderus, Claas, Coca Cola, Enercon, Esprit, Fujitsu Siemens, Grohe, Heidelberger Druckmaschinen, Jever, Kappa-Hoesch, Krombacher, König Bauer Albert, Linde, Löwenbrau, Maxdata, Meyer-Werft, Miele, Mitsubishi, Müller Milch, Märklin, NOKIA, Onken, Paulaner, Pfleiderer, Porsche, Readymix, Schüco, Sennheiser, Stiebel Eltron, Thyssen Krupp, Veltins, Viessmann, Vorwerk, Warsteiner Brauerei, Westfleisch, Wilo, Zapf, Zentis, Haribo (AT), Michelin (FR), SNI (NO), Valeo (HU), BayWa, Bertelsmann, BMG Music, Bofrost, Brück Elektrofachgroßhandel, Cordes & Gräfe, Drogeriemarkt, Eismann, Elefanten, Fielmann, Görtz Schuhe, Hertie, Ingram Micro Distribution, Karstadt Quelle, Müller Drogerie, Peek & Cloppenburg, Steilmann, Tengelmann, Westfleisch, Wöhrl, H&M (CH), Migros (CH), Allianz Elementar, Citybank, Continentale, D.A.S., Deutscher Sparkassen- und Giroverband, HUK Coburg, Investitionsbank Brandenburg, KfW Kreditanstalt für Wiederaufbau, LV1871, Postbank, Quelle Bank, Quelle Versicherungen, Raiffeisenbank Wettingen, SEB Bank, Sparkasse Köln, SwissRe Rückversicherung, Kantonalbank Tessin (CH), Luzerner Kantonalbank (CH), Raiffeisenbank Wettingen (CH), Züricher Kantonalbank (CH), Diakonie Krankenhaus Mannheim, Klinikum Fulda, Krankenhaus Ingolstadt, Krankenversorgung der Bundesbahnbeamten, Kreiskrankenhaus Bad Salzungen, Kreiskrankenhaus Eggenfelden, Kreiskrankenhaus Landsberg, Kreiskrankenhaus Neustadt/Waldnab, Kreiskrankenhaus Oberhavel, Nervenklinik Bamberg, Postbeamtenkrankenhaus Köln, Städtisches Krankenhaus Harlaching, Universitätsklinik Münster, Universitätsklinikum Düsseldorf, Alters- und Pflegeheim Schönthal (CH), Kantonales Labor + Spital (CH), Sonnenhof Klinik Bern (CH), ADAC, Alcatel, ARCOR, Bahn AG, DATEV, DIN, Fachhochschule München, GEW Rheinenergie, GFK, Hapag Lloyd, Hotel President, Justizvollzugsanstalt Stuttgart, LeCoS GmbH, Lufthansa, Maas Logistics, Nokia, Post AG, T-Systems, Baseler Verkehrsbetriebe (CH), Böhmischer Rundfunk (CZ), Flughafen Salzburg (AT), Heathrow Cargo Handling (GB), Innsbrucker Kommunalbetriebe (AT), ABB, Alcan Deutschland, Aventis, BayWa, Bischoff & Klein, BSH Bosch Siemens Hausgeräte, Claas, Continental Teves, DaimlerChrysler, Die Continentale, DIN, ENERCON, GFK, Hoechst, IKON, Investitionsbank des Landes Brandenburg, ITT Automotive Europe, Kappa, Kassenärztliche Vereinigung Bayern, Krones, König Bauer Albert, Maxdata, Mitsubishi, Märklin, NOKIA, Pfleiderer, Quelle Bank, Quelle Versicherungen, SEW Eurodrive, Stadtwerke Bremerhaven, Stiebel Eltron, SULO, Uni-Klinik Münster, Universitätsklinikum Düsseldorf, Valeo, Viessmann, Vorwerk, Wilo, Wirth, Zapf, Biochemie (AT), Continental Teves (HU), Howag Kabel AG (CH), Innsbrucker Kommunalbetrieb (AT), SEW Usocome (F), Valeo (HU), Voigt AG (CH),...

8 2005 PCS Systemtechnik GmbH PCS, INTUS und INTUS LBus, "PCS. The Terminal People." sind Marken oder eingetragene Marken der PCS Systemtechnik GmbH. Alle anderen Namen von Produkten und Dienstleistungen sind Marken der jeweiligen Firmen und Organisationen. PCS Systemtechnik GmbH Pfälzer-Wald-Str. 36 D München Fon +49 (0) Fax +49 (0) PCS Systemtechnik GmbH Ruhrallee 311 D Essen Fon +49 (0) Fax +49 (0) PCS Systemtechnik GmbH Vor dem Lauch 19 D Stuttgart Fon +49 (0) Fax +49 (0) PCS Systemtechnik GmbH Service Schweiz Weieracher Str. 12 CH-8184 Bachenbülach Fon +41 (0) Fax +41 (0) bisw.d

PCS Systemtechnik GmbH

PCS Systemtechnik GmbH PCS Systemtechnik GmbH 80 Mitarbeiter 10,6 Mio EUR Umsatz in FJ 2009/10 155.000 installierte Geräte Stammsitz München Geschäftstelle Essen Geschäftstelle Wien Internationale Service-Stützpunkte Positionierung:

Mehr

SAP Subsystem DEXICON Zeiterfassung

SAP Subsystem DEXICON Zeiterfassung zeiterfassung zutrittskontrolle zutrittskontrolle infoterminal internet intranet multimedia zeiterfassung zutrittskontrolle infoterminal internet intranet multimedia zeiterfassung zutrittskontrolle infoterminal

Mehr

Zutritt mit Sicherheit.

Zutritt mit Sicherheit. Zeit. Zutritt. BDE. POI. SAP. Zutritt mit Sicherheit. Vom Schlüssel zum Fingerabdruck. PCS Systemtechnik. Technologie-Systemhaus seit 1970 70 Mitarbeiter Standorte: München, Essen Entwicklung, Produktion,

Mehr

PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle

PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle Sicherheit Technologie Design Die PCS. Kompetenz in Zutrittskontrolle. Unser Erfolg basiert auf Integration. Unterschiedliche Bereiche der Datenerfassung werden von uns

Mehr

AEO / ZWB: Bekannter Versender. Luftfrachtsicherheit.

AEO / ZWB: Bekannter Versender. Luftfrachtsicherheit. PCS Professional Services: AEO / ZWB: Bekannter Versender. Luftfrachtsicherheit. SECURITY 2012, Essen Thorsten Keller, Key Account Manager, PCS Systemtechnik GmbH Zeit. Zutritt. Video. BDE. POI. SAP. PCS.

Mehr

PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle

PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle Sicherheit Technologie Design Die PCS. Kompetenz in Zutrittskontrolle. Unser Erfolg basiert auf Integration. Unterschiedliche Bereiche der Datenerfassung werden von uns

Mehr

PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle

PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle PCS Kompetenz in Zutrittskontrolle Sicherheit Technologie Design Zutritt und Sicherheit. Für Menschen, Gebäude und Räume. Sicherheitstechnik, Zutrittskontrolle und Informationstechnologie wachsen immer

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

PCS und INTUS. Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung PCS und INTUS + Innovative Terminaltechnologie + Erprobte Qualität + Mehrfach prämiertes Design + Entwickelt und hergestellt in Deutschland Personalzeiterfassung Zutrittskontrolle Videoüberwachung Betriebsdatenerfassung

Mehr

INTUS Biometrie. Zutritt und Zeiterfassung. Hochsicherheitsanwendungen Komfortanwendungen Optische Signalisierung

INTUS Biometrie. Zutritt und Zeiterfassung. Hochsicherheitsanwendungen Komfortanwendungen Optische Signalisierung Zutritt und Zeiterfassung INTUS Biometrie + Voll integriert in INTUS Zutritts- und Zeiterfassung + Handvenenerkennung für hochsichere Zutrittskontrolle + Fingerprint für Sicherheit und Komfort + Kombiniert

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION Die neue Freiheit in der Fördertechnik 2 MOVIVISION MOVIVISION : Die neue Freiheit in der Fördertechnik Die Anlage läuft

Mehr

pze Kommen und Gehen Zuverlässig und stets bereit. INTUS 5500 erfasst Zeiten und steuert Zutritt.

pze Kommen und Gehen Zuverlässig und stets bereit. INTUS 5500 erfasst Zeiten und steuert Zutritt. pze Zuverlässig und stets bereit. INTUS 5500 erfasst Zeiten und steuert Zutritt. Ein verlässlicher Erfassungsgehilfe das ist das INTUS 5500 für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle. Im formvollendeten Gehäuse,

Mehr

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung

ZUTRITTSKONTROLLE. Zutrittskontrolle Biometrie Videoüberwachung ZUTRITTSKONTROLLE + Innovative Technologien + Kombination Online- und Offline-Zutritt + Hochsichere Handvenenerkennung + Leistungsstarke Videoüberwachung + Mehrstufige Sicherheitssysteme Zutrittskontrolle

Mehr

PCS Kompetenz in Zeitwirtschaft

PCS Kompetenz in Zeitwirtschaft PCS Kompetenz in Zeitwirtschaft Datenerfassung für Personalmanagement Zeiterfassung Integration in ERP Am Anfang steht die Zeiterfassung. Das Personalmanagement geht neue Wege. Ein Gradmesser für die Attraktivität

Mehr

PCS Kompetenz in betrieblicher Datenerfassung. bde. Datenerfassung im Betrieb Ergonomisches Design Innovative Technologie

PCS Kompetenz in betrieblicher Datenerfassung. bde. Datenerfassung im Betrieb Ergonomisches Design Innovative Technologie PCS Kompetenz in betrieblicher Datenerfassung bde Datenerfassung im Betrieb Ergonomisches Design Innovative Technologie Kompetenz in betrieblicher Datenerfassung. BDE. Für die stark vom Mittelstand geprägten

Mehr

INTUS 3450. Terminal für Zeiterfassung und Zutritt. Zeitwirtschaft Mitarbeiter-Info

INTUS 3450. Terminal für Zeiterfassung und Zutritt. Zeitwirtschaft Mitarbeiter-Info Terminal für Zeiterfassung und Zutritt INTUS 3450 + MagicEye für direkte Signalisierung + Kundenspezifisches Design schnell realisierbar + Flexibler Touch-Screen oder robuste Folientastatur + Integrierte

Mehr

Janitor Integrierte Zutrittskontrolle inkl. Integration von Zeiterfassungsterminals

Janitor Integrierte Zutrittskontrolle inkl. Integration von Zeiterfassungsterminals Janitor Integrierte Zutrittskontrolle inkl. Integration von Zeiterfassungsterminals Was ist unsere Motivation für Janitor? Durchgängige Prozesse erfordern durchgängige Lösungen! www.access-pdc.de 2 Systemaufbau:

Mehr

PCS-Datenbankanbindung in Betrieb nehmen

PCS-Datenbankanbindung in Betrieb nehmen PCS-Datenbankanbindung in Betrieb nehmen Das Setup:...2 Die Parametrierung der Kommunikationssoftware:...3 Die Datenbank:...7 Terminal einrichten:...8 Die erforderliche INI:...10 Das Setup: In dieser Beschreibung

Mehr

JPC Visualisierung in Java

JPC Visualisierung in Java Visualisierung in Java Ihr Partner für f r Embedded Systeme! Hauptsitz: Niederwangen (Bern), Schweiz Niederlassungen: Winterthur (Zürich) und Basel, Schweiz Sales Office: München, Deutschland NetModule

Mehr

INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU. 4MDE für Röders Tec Maschinen Produktivität messen & erhöhen

INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU. 4MDE für Röders Tec Maschinen Produktivität messen & erhöhen INNOVATIVE FABRIKSOFTWARE MASCHINEN- UND ANLAGENBAU ARBEITSVORBEREITUNG FERTIGUNGSFEINPLANUNG BETRIEBSDATENERFASSUNG MASCHINENDATENERFASSUNG KENNZAHLEN/MANAGEMENT COCKPIT 4MDE für Röders Tec Maschinen

Mehr

MITARBEITERPROFIL. UR Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Maschinenbau. Personal-ID 11007

MITARBEITERPROFIL. UR Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Maschinenbau. Personal-ID 11007 UR Diplom-Ingenieur Elektrotechnik und Maschinenbau tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com

Mehr

crio Mobile Remote Server Toolkit

crio Mobile Remote Server Toolkit crio Mobile Remote Server Toolkit Überwachung verteilter crio Systeme mit Web basiertem Zustandsmonitor und Fernzugriff Wolfram Koerver 29.05.2008 Chemnitz Gliederung CompactRIO CompactRIO Übersicht CompactRIO

Mehr

Unterstützte Hardware

Unterstützte Hardware Unterstützte Hardware DATAFOX PZE MASTER IV - ZEITERFASSUNGSTERMINAL - Schnittstellen TCP/IP & RS 485 + Gehen / Kommen mit Grund + Info-Taste für Saldenanzeige (konfigurierbar über rhvzeit ) + Saldenanzeige

Mehr

LUMA TKO. Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware

LUMA TKO. Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware LUMA TKO Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware LUMA TKO Die Zeiterfassungs- / Zutrittsterminal Verwaltungssoftware Der LUMA TKO ist die Softwareschnittstelle zwischen Ihrer Personalzeiterfassungs-/Zutrittssoftware

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie

Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Inbetriebnahme der I-7188EN Serie Ethernet nach RS-232/485 Gateways, 1 bis 8 serielle Ports I-7188E1(D) I-7188E2(D) I-7188E3(D) I-7188E3-232(D) I-7188E4(D), I-7188E5(D) I-7188E5-485(D) 7188E8(D) I-7188E

Mehr

+ SAP -zertifizierte HR-PDC Schnittstelle. Zeiterfassung Zutrittskontrolle Betriebsdatenerfassung Videoüberwachung

+ SAP -zertifizierte HR-PDC Schnittstelle. Zeiterfassung Zutrittskontrolle Betriebsdatenerfassung Videoüberwachung Software Subsystem mit für zertifizierter SAP SAP -Schnittstelle SAP DEXICON Subsystem Zeit DEXICON & Zutritt + Modulares Zeiterfassung Subsystem stationär für und SAP mobil ERP, SAP R/3, SAP Business

Mehr

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen

AMPUS Inventory. Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Sie haben die Ressourcen. Wir bieten Ihnen Transparenz. Unternehmensweite Inventarisierung und Diagnose Ihrer IT-Netzwerk-Ressourcen Transparente IT-Infrastruktur bei Minimalem Administrationsaufwand Eine

Mehr

Umzug der Datenbank Firebird auf MS SQL Server

Umzug der Datenbank Firebird auf MS SQL Server Umzug der Datenbank Firebird auf MS SQL Server Umzugsanleitung auf MS SQL Server Im Folgenden wird ein Umzug der julitec CRM Datenbank von Firebird auf MS SQL Server 2008 Express R2 beschrieben. Datensicherung

Mehr

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 6.0 und höher)

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 6.0 und höher) theguard! NetworkManager (Gültig für Version 6.0 und höher) Der theguard! NetworkManager besteht in erster Linie aus interaktiven Client-Applikationen und zentralen Communication Servern. Die Clients müssen

Mehr

Profil (Stand: 04/2013)

Profil (Stand: 04/2013) Profil (Stand: 04/2013) Kontaktinformationen Name: Heisig, Norbert Strasse: Bergstr. 87a Wohnort: 47443 Moers Telefon: 02841 9982855 Mobil: 0170 9755376 Email: norbert@heisig-it.de Web: www.heisig-it.de

Mehr

time project Die clevere Zeitbuchhaltung

time project Die clevere Zeitbuchhaltung time project Die clevere Zeitbuchhaltung Anleitung Installation Inhalt 1 Einleitung... 3 2 Die Komponenten von time project... 3 2.1 Der time project Server... 3 2.2 Der time project Client... 3 3 Systemvoraussetzungen...

Mehr

Software Benutzerhandbuch Model: D200

Software Benutzerhandbuch Model: D200 Software Benutzerhandbuch Model: D200 Inhalt 1 System Installation... 1 1.1 Voraussetzungen... 1 1.2 Software Installation... 1 2 Verwaltung... 3 2.1 Abteilungs Management... 5 2.1.1 Abteilung hinzufügen...

Mehr

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 1575. DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - EDV-Erfahrung seit 1991. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1575 DB- und Systemadministration - Informix, Sybase - Ausbildung Diplomarbeit am Institut Industriel du Nord in Lille, Frankreich Studium der Allgemeinen Informatik (FH Köln) Diplom-Informatiker

Mehr

SOFTWARE für. Zutritts- und Rettungswegmanagement

SOFTWARE für. Zutritts- und Rettungswegmanagement SOFTWARE für Zutritts- und Rettungswegmanagement Übersicht der SGS Softwaremodule SGS Net Zutrittskontrolle SGS Net Flucht- und Rettungswegmanagement Vernetzte Zutrittskontrolle mit Türsteuerungssystem

Mehr

Michael Vonderheidt. geboren 1966

Michael Vonderheidt. geboren 1966 Persönliche Daten Michael Vonderheidt geboren 1966 Ausbildung zum Elektroinstallateur Erwerb der Fachhochschulreife Studium an der Fachhochschule Darmstadt Fachrichtung Elektrotechnik Technische Daten

Mehr

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 5.2)

theguard! NetworkManager (Gültig für Version 5.2) theguard! NetworkManager (Gültig für Version 5.2) Der theguard! NetworkManager besteht in erster Linie aus interaktiven Client-Applikationen und zentralen Communication Servern. Die Clients müssen sich

Mehr

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server

ONET: FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung. ONET Server : FT-NIR-Netzwerke mit zentraler Administration & Datenspeicherung Motivation für die Vernetzung von Spektrometern Weiterhin wachsender Bedarf für schnelle Analysenmethoden wie NIR Mehr Kalibrationen werden

Mehr

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer

Berater-Profil 2349. Senior Web-Developer (OO-Analyse und -Design) Sun Certified Java Programmer BeraterProfil 2349 Senior WebDeveloper (OOAnalyse und Design) Sun Certified Java Programmer Ausbildung Studium Informatik (4 Semester) Studium Mathematik (4 Semester) EDVErfahrung seit 1996 Verfügbar ab

Mehr

Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement. Output Management. Prinzip Partnerschaft. Zertifizierte Qualität

Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement. Output Management. Prinzip Partnerschaft. Zertifizierte Qualität Output Management Zertifizierte Qualität Fleetmanagement - Das effektive, herstellerunabhängige Systemmanagement Prinzip Partnerschaft Raber+Märcker Fleetmanagement Intelligentes automatisches Management

Mehr

Topologie Anschlusskonzepte

Topologie Anschlusskonzepte Topologie Anschlusskonzepte Beispiele für die Anschlussmöglichkeiten von INTUS Lesern und Terminals und Videoüberwachungskomponenten Stand: April 2014 Leser / Subterminals Steuerungsebene Leitebene Prinzipieller

Mehr

PREPAYMENTZÄHLERSYSTEM CPS 10 Betrieb mit TAN, Chipschlüssel, Chipkarte oder RFID-Karte

PREPAYMENTZÄHLERSYSTEM CPS 10 Betrieb mit TAN, Chipschlüssel, Chipkarte oder RFID-Karte PREPAYMENTZÄHLERSYSTEM CPS 10 Betrieb mit TAN, Chipschlüssel, Chipkarte oder RFID-Karte Technische Daten CPS 10 auch Einsatz als Wechselstromzähler zulässig Zähler... L&G Zähler E350 ZMF120ABe s2 EDL21

Mehr

Berater-Profil 165. Netzwerk-/Systemadministrator (Software-, Systeminstallationen, Qualitätsmanagement)

Berater-Profil 165. Netzwerk-/Systemadministrator (Software-, Systeminstallationen, Qualitätsmanagement) Berater-Profil 165 Netzwerk-/Systemadministrator (Software-, Systeminstallationen, Qualitätsmanagement) LAN, OS/2, Win 2000, Win NT, Win XP, MS-Office) Ausbildung Diplompolitologe EDV-Erfahrung seit 1979

Mehr

Berater-Profil 2576. SAP-R/3 Basisberater (Adabas, NT, Oracle, SAP-DB, Unix) Installation, Support und Maintenance, Systemadministration

Berater-Profil 2576. SAP-R/3 Basisberater (Adabas, NT, Oracle, SAP-DB, Unix) Installation, Support und Maintenance, Systemadministration Berater-Profil 2576 SAP-R/3 Basisberater (Adabas, NT, Oracle, SAP-DB, Unix) Installation, Support und Maintenance, Systemadministration Ausbildung Kommunikationselektroniker Weiterbildung zur Fachkraft

Mehr

Grafische Darstellung des Gerätezustandes und detaillierte Statusinformationen auf einem Blick

Grafische Darstellung des Gerätezustandes und detaillierte Statusinformationen auf einem Blick Network Management Plattform Software (NMP) MICROSENS Einleitung Die Netzwerk Management Plattform (NMP) ist ein universelles Tool, mit dem sich sämtliche Netzwerkkomponenten von MICROSENS konfigurieren

Mehr

Personalzeiterfassung Diensteinsatzplanung Betriebsdatenerfassung Zutrittskontrolle Projektmanagement OEM Handelsprodukte Engineering

Personalzeiterfassung Diensteinsatzplanung Betriebsdatenerfassung Zutrittskontrolle Projektmanagement OEM Handelsprodukte Engineering Personalzeiterfassung Diensteinsatzplanung Betriebsdatenerfassung Zutrittskontrolle Projektmanagement OEM Handelsprodukte Engineering zwicky electronic ag Inhaltsverzeichnis Dokumentation OEM-Produkte+Enineering

Mehr

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices

Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager. Hintergrund Technik. Sicherheit für mobile devices Sicherheit für mobile devices Zentrale Policy-Verwaltung mit ubicontrol und ubimanager Hintergrund Technik Mobile Device Management von ubitexx stellt großen Unternehmen, Mobilfunkprovidern, Carriern und

Mehr

ZMI Benutzerhandbuch Sophos. Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch

ZMI Benutzerhandbuch Sophos. Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch ZMI Benutzerhandbuch Sophos Sophos Virenscanner Benutzerhandbuch Version: 1.0 12.07.2007 Herausgeber Zentrum für Medien und IT ANSCHRIFT: HAUS-/ZUSTELLADRESSE: TELEFON: E-MAIL-ADRESSE: Zentrum für Medien

Mehr

Funktionsbeschreibung. LT Net-Spider. Parametrierung und Überwachung von LT-DMX-Geräten

Funktionsbeschreibung. LT Net-Spider. Parametrierung und Überwachung von LT-DMX-Geräten Funktionsbeschreibung LT Net-Spider Parametrierung und Überwachung von LT-DMX-Geräten Fertigung und Vertrieb Licht-Technik Hagenbach & Grill Osterwaldstr. 9-10 80805 München Tel. 089-360528-0 Fax 089-360528-30

Mehr

Zentralenfamilie MC 1500 Bedienung und Anzeige

Zentralenfamilie MC 1500 Bedienung und Anzeige Zentralenfamilie MC 1500 Bedienung und Anzeige System MC 1500 System-Bedienteile Ein modernes und zukunftsorientiertes Sicherheitssystem muss leicht zu handhaben sein und sich effektiv in die unternehmensspezifischen

Mehr

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage

Bedienungsanleitung. empure KNiX Port Gateway. Einrichtung in der ETS-Software und Montage Bedienungsanleitung empure KNiX Port Gateway Einrichtung in der ETS-Software und Montage 21.05.2010 copyright www.empure.de. All trademarks are the property of their respective owners Seite 1-12 Einleitung

Mehr

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender.

Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle. Merkmale der Software. Auslesen der Terminalspeicher. Feiertagskalender. GAT ACCESS EASY Die Einsteigerlösung in professionelle Zutrittskontrolle GAT Access Easy Klar strukturierte und einfache Benutzerführung Kurze Einarbeitung Übersichtliche Datenpflege Gantner Electronic

Mehr

TL-PS110P TL-PS110U TL-PS310U Parallelport-/USB-Printserver

TL-PS110P TL-PS110U TL-PS310U Parallelport-/USB-Printserver TL-PS110P TL-PS110U TL-PS310U Parallelport-/USB-Printserver Rev: 1.2.0 INHALTSVERZEICHNIS 1. IP-Adresse des Printservers einstellen 3 2. Manuelle Erstellung eines TCP/IP-Druckeranschlusses 4 3. TCP/IP-Einstellungen

Mehr

PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG

PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG PLESK 7 FÜR WINDOWS INSTALLATIONSANLEITUNG Copyright (C) 1999-2004 SWsoft, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Verbreitung dieses Dokuments oder von Derivaten jeglicher Form ist verboten, ausgenommen Sie

Mehr

Überblick - Deutsch. FUJITSU Software ServerView Suite. Update Management. Überblick

Überblick - Deutsch. FUJITSU Software ServerView Suite. Update Management. Überblick Überblick - Deutsch FUJITSU Software ServerView Suite Update Management Überblick Ausgabe Juni 2010 Kritik Anregungen Korrekturen Die Redaktion ist interessiert an Ihren Kommentaren zu diesem Handbuch.

Mehr

Z E I T E R F A S S U N G E I N F A C H F U N K T I O N E L L. ZcZutritt

Z E I T E R F A S S U N G E I N F A C H F U N K T I O N E L L. ZcZutritt ZcZutritt Zutritt ZcAccess ist eine eigenständige Webapplikation für Zutritt. ZcAccess wird im Zusammenhang von CA774 Türsteuerungen verwendet. In Verbindung mit ZeitConsens können natürlich alle Mitarbeiter

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Administration, Dienstleistungen, Roll-out, Technischer Support, Windows. Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Informationstechnik

Administration, Dienstleistungen, Roll-out, Technischer Support, Windows. Kommunikationselektroniker der Fachrichtung Informationstechnik QUALIFIKATIONSPROFIL Schwerpunkte: Administration, Dienstleistungen, Roll-out, Technischer Support, Windows ALLGEMEINE DATEN Name: Detlef H.J. Decker Anschrift: Landsberger Str. 4 50997 Köln Kontakt: Tel.:

Mehr

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle

Leistungsbeschreibung. VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Leistungsbeschreibung VEDA HR Zeit Modul Zutrittskontrolle Einführung Die Zutrittskontrolle VEDA HR Zeit ZKT ist ein Programmpaket für die Verwaltung und Organisation des Zutritts in einem Unternehmen.

Mehr

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6031 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

DocuWare unter Windows 7

DocuWare unter Windows 7 DocuWare unter Windows 7 DocuWare läuft unter dem neuesten Microsoft-Betriebssystem Windows 7 problemlos. Es gibt jedoch einige Besonderheiten bei der Installation und Verwendung von DocuWare, die Sie

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

elcom CDRServer 2011 Call Detail Recording (CDR) Call Detail Recording Server = CDRServer, Software für Telefonie-Reporting CDRServer 2001 kann

elcom CDRServer 2011 Call Detail Recording (CDR) Call Detail Recording Server = CDRServer, Software für Telefonie-Reporting CDRServer 2001 kann Call Detail Recording Server = CDRServer, Software für Telefonie-Reporting CDRServer 2001 kann Verbindungsdaten wie Zeitpunkt, Ziel, Verbindungsdauer, Kosten, von PBX-Systemen aufzeichnen, z.b. als Grundlage

Mehr

access & time control

access & time control A C T I C O N access & time control Gesamtlösungen für Zeiterfassung und Zutrittskontrolle HARDWAREÜBERSICHT Personalverwaltung Personalzeiterfassung Personalinformation Schichtplanung Auftragszeiterfassung

Mehr

Identitätsdiebstahl verhindern

Identitätsdiebstahl verhindern Identitätsdiebstahl verhindern Kartenmissbrauch vorbeugen durch die Kombination von RFID und Handvenenerkennung, an praktischen Beispielen. Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Rackowitz Systemconsulting, PCS Systemtechnik

Mehr

OPAL ASSOCIATES AG SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X AUTOR PHILIPP MAHLER DOC. VERSION 1.2 DOC. DATUM 11.09.2013 DOC.

OPAL ASSOCIATES AG SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X AUTOR PHILIPP MAHLER DOC. VERSION 1.2 DOC. DATUM 11.09.2013 DOC. OPAL ASSOCIATES AG SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X AUTOR PHILIPP MAHLER DOC. VERSION 1.2 DOC. DATUM 11.09.2013 DOC. STATUS RELEASED SYSTEM HANDBUCH OMS-OPAL-SYNC VERSION 2.1.X 1 INHALT 1 EINLEITUNG...

Mehr

Windows Server Update Services (WSUS)

Windows Server Update Services (WSUS) Windows Server Update Services (WSUS) Netzwerkfortbildung, Autor, Datum 1 WSUS in der Windows Was ist WSUS? Patch- und Updatesoftware von Microsoft, bestehend aus einer Server- und einer Clientkomponente

Mehr

Info Works. Referenzen / Projekte: Jahr 2013. Jahr 2012. Jahr 2011

Info Works. Referenzen / Projekte: Jahr 2013. Jahr 2012. Jahr 2011 Referenzen / Projekte: Jahr 2013 Diverse Erweiterungen der bestehenden Leitsysteme. Vollständige Ablösung übergeordnetes Leitsystem durch neue Version (Upgrade, Technologiewechsel). Programmierung verschiedener

Mehr

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642ME/ME-I

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642ME/ME-I >> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642ME/ME-I Lieferumfang * Inbetriebnahme 1 Ethernet-Anschlusskabel (patch-cable) für Anschluss an Switch/Hub 3 4 Ethernet-Anschlusskabel gekreuzt

Mehr

Installationshandbuch DAVE. Software zur Beantragung von Rufnummernblöcken im Ortsnetzbereich

Installationshandbuch DAVE. Software zur Beantragung von Rufnummernblöcken im Ortsnetzbereich Installationshandbuch DAVE Software zur Beantragung von Rufnummernblöcken im Ortsnetzbereich Installationshandbuch DAVE Software zur Beantragung von Rufnummernblöcken im Ortsnetzbereich Bearbeitungsstand:

Mehr

MSDE 2000 mit Service Pack 3a

MSDE 2000 mit Service Pack 3a MSDE 2000 mit Service Pack 3a Neues MSDE im WINLine-Setup: Seit der WINLine 8.2 Build 972 wird auf der WINLine-CD ein neues Setup der Microsoft MSDE mit ausgeliefert. Mit dieser neuen Version MSDE 2000

Mehr

SPECTRUM 4.0 Netzwerk-Installation

SPECTRUM 4.0 Netzwerk-Installation SPECTRUM 4.0 Netzwerk-Installation Allgemeines zu SPECTRUM 4.0 - Lieferumfang - Lizenzrechner + CodeMeter-Stick - Programmversion - Einzelkomponenten - Begriffe Basisdaten, Projektverzeichnis 1. Einrichten

Mehr

Zeiterfassungsgerät TimiPro. Bedienhandbuch. TimiPro LAN TimiPro WLAN TimiPro PoE TimiPro Stick TimiPro USB TimiPro 485

Zeiterfassungsgerät TimiPro. Bedienhandbuch. TimiPro LAN TimiPro WLAN TimiPro PoE TimiPro Stick TimiPro USB TimiPro 485 Zeiterfassungsgerät TimiPro Bedienhandbuch TimiPro LAN TimiPro WLAN TimiPro PoE TimiPro Stick TimiPro USB TimiPro 485 Zeiterfassungsgeräte TimiPro-x Bedienhandbuch Version 1.1 (06.02.14) CTI Commerzielle

Mehr

Auto-Deployment von Oracle Enterprise Linux. Sascha Westermann DOAG Konferenz + Ausstellung November 2010

Auto-Deployment von Oracle Enterprise Linux. Sascha Westermann DOAG Konferenz + Ausstellung November 2010 Auto-Deployment von Oracle Enterprise Linux Sascha Westermann DOAG Konferenz + Ausstellung November 2010 Herrmann & Lenz Services GmbH Herrmann & Lenz Solutions GmbH Erfolgreich seit 1996 am Markt Firmensitz:

Mehr

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) :

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : 6. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI DB 9M EX-6032 7. Technische Daten

Mehr

M o b i l e Datenerfassung mit asynchroner SAP R/3- Anbindung (Batch-Betrieb)

M o b i l e Datenerfassung mit asynchroner SAP R/3- Anbindung (Batch-Betrieb) M o b i l e Datenerfassung mit asynchroner SAP R/3- Anbindung (Batch-Betrieb) Panda Products Barcode-Systeme GmbH COMPUTER-SYSTEM-BERATUNG GMBH www.csbg.de SAP und R/3 sind eingetragene Warenzeichen der

Mehr

TopKontor Zeiterfassung Kurzinformation

TopKontor Zeiterfassung Kurzinformation TopKontor Zeiterfassung ist ein ideales Instrument zur Unternehmenssteuerung per Knopfdruck. Das Programm bietet ein höchstmögliches Maß an Flexibilität; von der Auswahl und Ausgabe der Zeitsaldenlisten

Mehr

ZEITERFASSUNG 0100101

ZEITERFASSUNG 0100101 ZEITERFASSUNG 0100101 2 AVERO ZEIT - ERFASSUNG Zeiterfassung Zeit ist wertvoll. AVERO Zeiterfassung bietet Ihnen die Möglichkeit, die kostbare Ressource Zeit zu erfassen und nach den Bedürfnissen des Betriebes

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen...

Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... PRETON TECHNOLOGY Was ist PretonSaverTM... 3 PretonSaver's... 3 PretonCoordinator... 3 PretonControl... 4 PretonSaver Client... 4 PretonSaver TM Key Funktionen... 4 System Architekturen:... 5 Citrix and

Mehr

Tec Local 4.0 - Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) TecLocal 4.0. Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client)

Tec Local 4.0 - Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) TecLocal 4.0. Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) Tec Local 4.0 - Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) TecLocal 4.0 Installationsanleitung: Lieferanten-Modus (Client) Version: 1.0 Autor: TecCom Solution Management (MBI) Datum: 09.12.2013

Mehr

MITARBEITERPROFIL. JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional. Personal-ID 11001

MITARBEITERPROFIL. JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional. Personal-ID 11001 JS Systemingenieur Microsoft Certified Professional tec4net IT-Solutions Matthias Walter Flunkgasse 22 81245 München Tel.: +49 (89) 54043630 Fax: +49 (89) 54043631 Web: www.tec4net.com Mail: info@tec4net.com

Mehr

Die voice-over-ip-software Für Ihr Unternehmen S T A R F A C E P B X B E N U T Z E R H A N D B U C H

Die voice-over-ip-software Für Ihr Unternehmen S T A R F A C E P B X B E N U T Z E R H A N D B U C H Die voice-over-ip-software Für Ihr Unternehmen S T A R F A C E P B X B E N U T Z E R H A N D B U C H Inhaltsverzeichnis STARFACE WINCLIENT / STARFACE FAX 3 1.1 INSTALLATION 4 1.2 KONFIGURATION 5 1.3 ANWENDUNG

Mehr

Konfigurations-Software

Konfigurations-Software .6 X X testregistrierung Konfigurations-Software Serie Für Inbetriebnahme und Diagnose der Serien TFM und TPM Software für Konfiguration und Diagnose von Überwachungseinrichtungen der Serien TFM und TPM

Mehr

Software Release Notes

Software Release Notes Software Release Notes dss V1.7.0 Mit den Software Release Notes (SRN) informiert die aizo ag über Software-Änderungen und -Aktualisierungen bei bestehenden Produkten. Dokument-Nummer SRN-2013-01 Datum

Mehr

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung

HOBLink VPN. HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung HOBLink VPN HOBLink VPN & Produktionsumgebung- / Steuerung 3-rd Party Services an Produktionsanlagen mit HOBlink VPN Erreichbarkeit von Systemen mit embedded software Industrie-Roboter Alarmanlagen Produktionsbändern

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger

Prüfbericht. EgoSecure ENDPOINT. Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Prüfbericht EgoSecure ENDPOINT Version: Ladenburg, 28.03.2014 Ersteller: Holger Vier, Sachverständiger Das Unternehmen EgoSecure verspricht mit seinem Produkt, EgoSecure Endpoint, die Implementierung von

Mehr

Windows 98 / Windows NT mit NCP WAN Miniport-Treiber 23. Oktober 1998

Windows 98 / Windows NT mit NCP WAN Miniport-Treiber 23. Oktober 1998 Windows 98 / Windows NT mit NCP WAN Miniport-Treiber 23. Oktober 1998 XBMPD Windows 98 mit NCP WAN Miniport-Treiber 3 Benötigte Hard- und Software: 1. NCP ISDN ARROW Karte oder Box 2. Ihre CD-Rom mit dem

Mehr

M230 WIN App D 2.3.0

M230 WIN App D 2.3.0 o WIN App D 2.3.0 Inhalt Allgemein... 1 Anzeigeoptionen des... 2 Systemvoraussetzungen... 3 Installation... 4 Grundeinstellungen vornehmen... 5 Connection Setup... 6 mit Netzwerk-Einbindung... 7 Multiroomsystem

Mehr

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I

>> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I >> Bitte zuerst lesen... Installation des ZyXEL Prestige 642R/R-I Lieferumfang * Inbetriebnahme 1 Ethernet-Anschlusskabel (patch-cable) für Anschluss an Switch/Hub Ethernet-Anschlusskabel gekreuzt (crossover)

Mehr

Installation und erste Schritte laserdesk Version 1.0

Installation und erste Schritte laserdesk Version 1.0 Installation und erste Schritte 23. April 2013 SCANLAB AG Siemensstr. 2a 82178 Puchheim Deutschland Tel. +49 (89) 800 746-0 Fax: +49 (89) 800 746-199 support@laserdesk.info SCANLAB AG 2013 ( - 20.02.2013)

Mehr

Bedienungsanleitung AliceComfort

Bedienungsanleitung AliceComfort Bedienungsanleitung AliceComfort Konfiguration WLAN-Router Siemens SL2-141-I Der schnellste Weg zu Ihrem Alice Anschluss. Sehr geehrter AliceComfort-Kunde, bei der Lieferung ist Ihr Siemens SL2-141-I als

Mehr

Leistungsbeschreibung

Leistungsbeschreibung Leistungsbeschreibung rhvzeit ist eine flexible Lösung, die sich leicht an die unterschiedlichen Anforderungen des Managements, der Tarifverträge und der Mitarbeiter anpassen lässt. Die Erfassung der Arbeitszeit

Mehr

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten

DOKUMENTATION PASY. Patientendaten verwalten DOKUMENTATION PASY Patientendaten verwalten PASY ist ein Programm zur einfachen und zuverlässigen Verwaltung von Patientendaten. Sämtliche elektronisch gespeicherten Dokumente sind sofort verfügbar. Neue

Mehr

Security Solutions Highlights 2015

Security Solutions Highlights 2015 Security Solutions Highlights 2015 Interflex Unsere Leistungen im Überblick Security Solutions Workforce Management Zutrittskontrolle Biometrische Erkennung Zeiterfassung Zeitwirtschaft Offline-Lösungen

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Urlaub, Dienstreisen und Krankmeldungen gehören zu den zentralen und immer wiederkehrenden Personalprozessen in Unternehmen. Damit der administrative

Mehr