s Sparkasse Altötting-Mühldorf Sparkassenbuch 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "s Sparkasse Altötting-Mühldorf Sparkassenbuch 2015"

Transkript

1 s Sparkasse Altötting-Mühldorf Sparkassenbuch 2015

2 Inhalt Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 MEHR MENSCH. Geschäftsmodell der Sparkasse Ihre Zufriedenheit im Mittelpunkt Sparkasse als Arbeitgeber MEHR LEISTUNG. Unsere Lösungen für Ihre Finanzen Veranstaltungen der Sparkasse Sicherheit für Ihr Vermögen MEHRWERT. Spenden und Sponsoring Wie Sie uns erreichen Zahlen & Fakten / Geschäftsjahr

3 Vorwort Liebe Leserinnen und Leser, es freut uns ganz besonders, Ihnen unser Sparkassenbuch 2015 vorzustellen. Zum zweiten Mal haben wir für Sie interessante Themen rund um unsere Sparkasse zusammengestellt. Sie erfahren Wissenswertes über die aktuelle Entwicklung unseres Hauses und das Geschäftsmodell der Sparkasse. Wir lassen unsere Kunden und Mitarbeiter zu Wort kommen und bieten Ihnen einen Einblick in unsere Förderaktivitäten in der Region. Kurzum, mit unserem Sparkassenbuch möchten wir Sie auf dem Laufenden halten. Dieses Buch zeigt unseren Einsatz für Kunden und für Mitarbeiter, aber auch für die gesamte Bevölkerung der Landkreise Altötting und Mühldorf getreu unserem Slogan MEHR MENSCH. MEHR LEISTUNG. MEHRWERT. Wir laden Sie sehr herzlich ein, sich mit der neuen Broschüre zu informieren und wünschen Ihnen dabei viel Freude! Freundliche Grüße Bernd Renschler Mitglied des Vorstandes Karl Straßer Stv. Vorsitzender des Vorstandes Dr. Stefan Bill Vorsitzender des Vorstandes Vorsitzender des Vorstandes Dr. Stefan Bill Stv. Vorsitzender des Vorstandes Karl Straßer Mitglied des Vorstandes Bernd Renschler 5

4 Geschäftsmodell MEHR MENSCH. Lenas Arbeitgeber zum Beispiel, ein Bauunternehmer aus Mühldorf, finanziert sich mit dem Kredit die Anschaffung eines neuen Baggers. Das Geschäftsmodell der Sparkasse Dafür spart sie jeden Monat ein bisschen Geld auf ihr Sparbuch. Oder die Familie O. aus Waldkraiburg, verwirklicht sich mit dem Kredit der Sparkasse den Traum vom Eigenheim. umt von Lena trä reise. elt einer W MEHR MENSCH. MEHR LEISTUNG. MEHRWERT. seit über 160 Jahren 6 Mit den Spareinlagen ihrer Kunden wiederum versorgt die Sparkasse die heimische Wirtschaft und die Bevölkerung mit notwendigen Krediten. Zudem unterstützt die Sparkasse ihre Heimat durch Spenden und Sponsoring in Sport, Bildung, Kultur und im sozialen Bereich. Egal ob Privat oder Gewerbe, in Sachen Geldanlage oder Finanzierung können sich die Kunden auf die Sparkasse verlassen. 7

5 Qualitätsgarantien MEHR MENSCH. Haben Sie noch Fragen zu unseren Qualitätsgarantien? Ich bin gern für Sie da! Maria Utz Filialleiterin Waldkraiburg-Stadtplatz Ihre Zufriedenheit im Mittelpunkt Ihre Zufriedenheit steht bei uns im Mittelpunkt. Das garantieren wir Ihnen. Technik-Garantie* Beratungs-Garantie* Wir garantieren Ihnen eine professionelle und kompetente Beratung, denn Ihre Zufriedenheit ist unser oberstes Ziel. Daher ist unsere Beratung ausschließlich auf Ihre Ziele, Wünsche und Bedürfnisse ausgerichtet. Nach Vereinbarung sind wir auch gern außerhalb der Öffnungszeiten für Sie da. Flächendeckend sorgen unsere Geldautomaten in den Landkreisen Altötting und Mühldorf rund um die Uhr für die Bargeldversorgung unserer Kunden. Unsere Technik-Garantie gilt selbstverständlich auch für unsere Selbstbedienungsterminals und Kontoauszugsdrucker. GiroComfort-Zufriedenheits-Garantie* Service- und Antwort-Garantie* Haben Sie ein Anliegen, Fragen, Hinweise oder Anregungen für uns? Wir kümmern uns freundlich, kompetent und hilfsbereit um Ihr Anliegen und antworten Ihnen umgehend, spätestens jedoch innerhalb von drei Geschäftstagen. Sollte eine abschließende Bearbeitung nicht möglich sein, erhalten Sie auf jeden Fall einen Zwischenbescheid. Sollten Sie mit unserem GiroComfort-Konto nicht zufrieden sein und es innerhalb der ersten drei Monate nach Eröffnung auflösen bzw. in ein anderes Kontomodell wechseln, dann erhalten Sie den bezahlten Kontoführungspreis zurück. * Sollten wir eine dieser Garantien einmal wider Erwarten nicht erfüllt haben, wen- Schnelle-Finanzierungs-Garantie* den Sie sich bitte an Ihren Berater. Wir versprechen Ihnen, uns umgehend um Ihr individuelles Anliegen zu kümmern. Darüber hinaus erhalten Sie eine Gutschrift Sie wollen eine schnelle Entscheidung für Ihren Sparkassen-Privatkredit, zum Beispiel für ein neues Auto, Möbel oder eine Reise? Oder eine schnelle Zusage für Ihre Baufinanzierung? Wir garantieren Ihnen bei Vorlage aller notwendigen Unterlagen eine Entscheidung über Ihren Kreditantrag innerhalb von zwei Geschäftstagen. 8 i.h.v. 10,00. Alternativ bieten wir Ihnen an, 15,00 an die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Altötting-Mühldorf zu spenden. 9

6 Arbeitgeber MEHR MENSCH. Die aktive Jugendarbeit bereitet mir viel Freude. Dabei entsteht eine persönliche Bindung. Sparkasse als Arbeitgeber Interview mit Mitarbeiter Markus Lippacher Wie sind Sie zur Feuerwehr gekommen? Ein hervorragendes Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist unsere Stärke. Die aktive Jugendarbeit bei der FFW Oberneukirchen hat mich schon als Kind angesprochen und animiert. Mit 14 Jahren konnte ich dann selbst aktiv bei der Jugendfeuerwehr tätig werden. Mit rund 542 Beschäftigten, davon 42 Auszubildende, sind wir sehr erfolgreich. Auch ein Verbundstudium ist in der Sparkasse Altötting-Mühldorf möglich. Wieviel Zeit investieren Sie in Ihr Feuerwehramt und wie schaffen Sie die Vereinbarkeit von Ehrenamt und Beruf? Die Sparkasse investiert überdurchschnittlich in berufliche und persönliche Weiterentwicklung ihrer Beschäftigten. Auszubildende der Sparkasse Altötting-Mühldorf Wir setzen uns für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ein und unterstützen flexible Arbeitszeitmodelle. sowie Kreisbrandmeister mit der besonderen Aufgabe des stv. Kreisjugendwartes des Landkreises Mühldorf. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen aus allen Teilen unseres Geschäftsgebietes und engagieren sich nicht nur im Beruf sondern häufig auch ehrenamtlich für die Bevölkerung in der Region. Ob im Sportverein, im Tierschutz oder bei der Feuerwehr - Möglichkeiten für freiwilliges Engagement gibt es viele. Herr Lippacher, wie lange sind Sie schon bei der FFW ehrenamtlich tätig und welche Ämter haben Sie während dieser Zeit bereits übernommen? Wir freuen uns, Ihnen unseren Mitarbeiter, Markus Lippacher, Leiter der Firmenkundenabteilung Mühldorf, vorzustellen. Er ist ehrenamtlich bei der Feuerwehr engagiert, aktives Mitglied der FFW Oberneukirchen 10 Markus Lippacher Leiter Abteilung Firmenkunden Mühldorf Ich bin 1992 der Jugendfeuerwehr Oberneukirchen beigetreten. Von 1997 bis 2014 bekleidete ich das Amt des Jugendwartes. Darüber hinaus leitete ich 14 Jahre den Fachbereich Wettbewerbe im Landkreis Mühldorf, bin Abnahmeberechtigter der Dt. Jugendfeuerwehr für Oberbayern, Dozent an der staatl. Feuerwehrschule in Geretsried und Kassier vom Feuerwehrausbildungszentrum in Mühldorf. Ich bin wöchentlich mehrmals, vor allem abends, für die Feuerwehr aktiv. Auch ca. eine Woche Urlaub verwende ich für Fortbildungen oder Fahrten zu Wettkämpfen und Zeltlagern. Da mir aufgrund meiner vielen Aufgaben Planung sehr wichtig ist, bin ich gut organisiert. Mit der sehr individuell gestaltbaren Gleitzeitregelung in der Sparkasse kann ich meine Termine, sowohl beruflich, als auch ehrenamtlich, flexibel gestalten. Somit werden meine Kunden optimal betreut und auch die Arbeit bei der Feuerwehr ist zuverlässig möglich. Was gibt Ihnen Antrieb bzw. Motivation sowohl ehrenamtlich für die Feuerwehr als auch beruflich für die Sparkasse tätig zu sein? Durch die aktive Arbeit bei der Jugendfeuerwehr bin ich für den Nachwuchs eine wichtige Bezugsperson und es entsteht eine persönliche Bindung. Dadurch steht man nicht nur in Feuerwehrangelegenheiten, sondern auch für alltägliche Fragen als Ansprechpartner zur Verfügung. Diese Tätigkeit bereitet mir große Freude. Ähnlich sehe ich meine Kundenbeziehungen. Auch hier entstehen durch langjährige Betreuung und Zusammenarbeit persönliche Beziehungen, die es mir ermöglichen, meine Kunden umfangreich und optimal in Geldangelegenheiten zu betreuen. Können Sie uns über ein für Sie besonderes Ereignis bei der Feuerwehr berichten? Wie bereits erwähnt, investieren wir sehr viel Zeit in die Jugendarbeit. Dabei wollen wir den Heranwachsenden durch Wettbewerbe die Gerätschaften und das Wissen der Feuerwehr interessant und abwechslungsreich vermitteln. Für mich war das Erreichen des 3. Platzes in Tschechien bei der JugendfeuerwehrOlympiade eines der schönsten Erlebnisse. Dies ist in Deutschland bisher das beste Ergebnis einer Jugendmannschaft. 11

7 Sparkassenfinanzgruppe MEHR LEISTUNG. Unsere Lösungen für Ihre Finanzen: Sparkassenfinanzgruppe Die Sparkassenfinanzgruppe ist die größte Kreditinstitutsgruppe Deutschlands. Ihre besondere Stärke liegt in der engen Zusammenarbeit ihrer rund 600 Mitgliedsinstitute in einem starken Verbund. Auch die Sparkasse Altötting-Mühldorf ist Teil dieses starken Verbundes. Im Mittelpunkt stehen Sie als unser Kunde! Kompetent und direkt vor Ort haben Sie als Sparkassenkunde Ihren persönlichen Ansprechpartner. Im Sinne der ganzheitlichen Finanzberatung, orientieren wir uns an Ihren Wünschen und Bedürfnissen, zeigen Ihnen mögliche Bedarfsfelder auf und sind dabei so flexibel, um jederzeit auf Veränderungen Ihrer aktuellen Lebenssituation reagieren zu können. Damit wir bei diesem breiten Spektrum immer auf dem neuesten Wissensstand bleiben, haben wir zusätzliche Experten im Haus, die sich auf ein bestimmtes Fachgebiet spezialisiert haben. Somit können wir ein breites Portfolio vorweisen, das Ihnen eine individuelle Lösung garantiert. Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen: 12 mit einem Sparschwein mit einem USB-Stick 13

8 Veranstaltungen MEHR LEISTUNG. Veranstaltungen der Sparkasse Die Sparkasse Altötting-Mühldorf ist ein zuverlässiger Partner und in der Region stark verankert. Unseren Kunden bieten wir einen MEHRWERT. in dem wir regelmäßig in die Modernisierung unserer Geschäftsräume investieren, um zeitgemäßen Service und Beratung zu bieten. So haben wir im vergangenen Jahr die Filiale Mühldorf Oderpark nach dem neuesten Stand der Technik ausgestattet und durch Flächenoptimierung und Energiesparkonzepte zukunftssicher gemacht. Innovation macht fit für die Zukunft Weil uns sorgsames haushalten mit Energien wichtig ist, haben wir in 2014 zum wiederholten Mal den Sparkassenenergiepreis des Landkreises Altötting, in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt Altötting, vergeben. Hier konnten sich Firmen, Vereine aber auch Privatpersonen mit besonders innovativen Projekten mit Vorbildcharakter um das Preisgeld von insgesamt 6.000,00 bewerben. Unter dem Motto Innovation macht fit für die Zukunft hat sich die Sparkasse auf der Messe Altötting macht Zukunft vorgestellt. Die Besucher konnten sich hier über alle Möglichkeiten der modernen Bankdienstleistungen informieren. Die Sparkassen-App, die meistgenutzte App im Finanzdienstleistungsbereich, konnte hier vor Ort live getestet werden. Kindern und Jugendlichen einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld zu vermitteln, sieht die Sparkasse seit jeher als ihren Auftrag an. Daher ermöglichen wir es den Schülerinnen und Schülern im Geschäftsgebiet jährlich beim Planspiel Börse, dem größten Börsen-Gewinnspiel Europas, ihr Wissen und Geschick beim Wertpapierhandel unter Beweis zu stellen. Siegerehrung Planspiel Börse Jagdhorn-Bläser bei Wildland-Vernissage Ausstellungseröffnung Zweiklang Dass die Sparkasse nicht nur der erste Ansprechpartner im Bereich Finanzen ist, beweisen wir durch unsere Kunstausstellungen. Wir geben hier regionalen Künstlerinnen und Künstlern regelmäßig die Möglichkeit, ihre Werke bei uns auszustellen. Dabei erleben unsere Kunden die Filiale in einer ganz neuen Atmosphäre. Gewinnübergabe des Sparkassenenergiepreises 14 15

9 Sicherungseinrichtungen MEHR LEISTUNG. Das Einlagensicherungssystem der Sparkassenfinanzgruppe hat für mich große Bedeutung. Sicherheit für Ihr Vermögen Wie sicher ist das Geld auf meinem Konto?, fragt sich so mancher Anleger. Als Sparkassenkunde können Sie jedoch beruhigt sein: Ihre Einlagen sind mehrfach geschützt und deshalb vollkommen sicher. 417 Sparkassen 7 Landesbanken 1 Deka Bank und 10 Landesbausparkassen stehen im Notfall füreinander ein: der sogenannte Haftungsverbund mit Sparkassenstützungsfonds, Sicherungsfonds und Sicherungsreserven. Seit Gründung des Haftungsverbundes in den 70er Jahren, hat noch kein Sparkassenkunde Einlagen verloren. Auch unser langjähriger Kunde, Johann Schandl spart sicher. Er weiß, dass seine Einlagen auf den Sparkassenkonten geschützt sind. Wir haben Johann Schandl einige Fragen zum Thema Sparkasse und Sicherheit gestellt: 16 Herr Schandl, wie lange sind Sie schon Kunde der Sparkasse? Da meine Eltern bereits langjährige Kunden der Sparkasse waren und alle ihre Finanzangelegenheiten über die Sparkasse abgewickelt haben, war es für mich als Kind selbstverständlich, mein Sparbuch auch bei Ihrem Kreditinstitut zu eröffnen. Schon damals bemerkte ich die vertrau- vertrauensvolle Zusammenarbeit ensvolle Zusammenarbeit, die zwischen meinen Eltern und der Sparkasse bestand. Als ich meine Ausbildung begann, folgten Girokontoeröffnung und weitere Produkte. Was schätzen Sie an dieser Geschäftsverbindung besonders? Am wichtigsten ist für mich ein persönlicher Ansprechpartner in der Sparkasse; sowohl in der Filiale vor Ort, als auch in der Vermögensberatung. Ich habe freundliche und hilfsbereite Berater, die mir jederzeit Johann Schandl mit seinem Berater Christoph Jäger, Leiter Vermögensmanagement Nord weiterhelfen, denn trotz Internet sind für mich individuelle Gespräche und Beratungen nicht zu ersetzen. Besonders praktisch sehe ich die gute Filialvernetzung, die überall die Versorgung mit Bargeld gewährleistet. Außerdem gefällt mir die Verbundenheit der Sparkasse zur Region. Sie unterstützt soziale Projekte und ist damit fest in den Landkreisen verankert. Die Einlagen in den Instituten der Sparkassen-Finanzgruppe unterliegen einem besonderen Sicherungssystem, dem Haftungsverbund bzw. Einlagensicherungsverbund. Wie wichtig ist Ihnen persönlich Sicherheit bei Ihren Geldangelegenheiten? Obwohl ich den Zusammenhang von Rendite und Risiko bzw. Sicherheit kenne und meine eigene Risikobereitschaft selbst beantworten muss, ist das Beratungsgespräch mit meinem Vermögensberater äußerst wichtig, um z. B. das Risiko einer bestimmten Geldanlage bzw. von bestimmten Produkten einschätzen zu können. Das Einlagensicherungssystem der Sparkassenfinanzgruppe hat für mich große Bedeutung, denn die Finanzkrisen in der Vergangenheit haben gezeigt, wie schnell man sein Geld verlieren kann. Der Haftungsverbund der Sparkassen ist bei meinen Beratungsgesprächen des Öfteren ein wichtiges Thema. Die Sparkasse setzt mit ihrem Geschäftsmodell u. a. auf Kundennähe sowie individuelle und persönliche Beratung in Geldangelegenheiten. Welche Bedeutung haben diese Aspekte für Sie? Meiner Meinung ist das Thema Geldangelegenheiten ein sehr persönliches. Für eine optimale Beratung gibt man einige sehr vertrauensvolle Informationen an seinen Berater. Deshalb ist es für mich von großer Bedeutung, dass ich meinen Kundenberater seit vielen Jahren kenne. Durch diese jahrelange Zusammenarbeit kennt der Berater meine Bedürfnisse, meine Vermögensverhältnisse und kann mich dementsprechend, je nach Lebenslage, beratschlagen. 17

10 Unterstützung der Region MEHRWERT. Spenden und Sponsoring Wir sind ein fester Bestandteil unserer Region und bieten nicht nur ein flächendeckendes Angebot an Finanzdienstleistungen, sondern übernehmen auch gesellschaftliche Verantwortung. Als Teil der Gemeinschaft machen wir uns stark für den Sport, die Umwelt, die Kunst und Kultur, die Bevölkerung und die Wirtschaft. Wir schaffen mit unserer Existenz für die Region, die Gesellschaft und insbesondere unsere Kunden einen MEHRWERT. Im Rahmen von Spenden- und SponsoringAktivitäten konnten wir seit 2010 mit insgesamt 2,1 Mio. regionale Projekte fördern. Bei der Auswahl der Projekte, die wir unterstützen, steht für uns die Nachhaltigkeit im Vordergrund. So auch bei der Weihnachtsspende, bei der wir bereits zum 5. Mal infolge ,00 für Leuchtturmprojekte in den Landkreisen Altötting und Mühldorf ausgeschüttet haben. Sie möchten selbst aktiv werden und nachhaltig unterstützen, was Ihnen am Herzen liegt? Wir haben uns diesem Anliegen angenommen und die Stiftergemeinschaft der Sparkasse Altötting-Mühldorf ins Leben gerufen. Diese bietet sowohl Privatleuten, als auch Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und Kommunen die Möglichkeit, eine eigene Stiftung zu gründen. Mit der eigenen Stiftung fördern, was am Herzen liegt. tungsformen. Damit wir uns optimal um Stiftungsmanagement und Vermögensverwaltung kümmern können, steht uns die Deutsche Stiftungstreuhand AG zu Seite, die über langjährige Erfahrung im Stiftungsmanagement verfügt. Sie haben selbst Interesse an einer Stiftung? Kommen Sie in eine unserer 38 Filialen in Ihrer Nähe. Unsere Beraterinnen und Berater helfen Ihnen gerne weiter. Weitere Informationen zur Stiftergemeinschaft der Sparkasse finden sie auch auf unserer Homepage: Die Stiftergemeinschaft kann fast allen Stifterinteressen Rechnung tragen. Dabei kümmern wir uns dauerhaft um eine zielgerichtete Verwendung der Stiftungserträge für gemeinnützige oder mildtätige Zwecke so wie Sie es bestimmt haben. Auch nach dem Ableben des Stifters wirkt dabei der Name des Stifters nach außen. Übergabe der Weihnachtsspende 2014 an die Kindertageseinrichtungen in der Region 18 Anders als bei klassischen Stiftungsformen können Sie den Stiftungszweck unter der Zeit wechseln. Die steuerliche Wirkung ist trotzdem identisch mit klassischen Stif- 19

11 «zum Heraustrennen perforieren Sparkassen-Kundencenter Montag bis FreitagMEHRWERT. 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr Tel Online-Banking-Hotline Montag bis Freitag 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr Filialen Verlust der SparkassenCard, MasterCard oder Visa Karte: Rund um die Uhr erreichbar Tel aus dem Ausland: Tel Tel Sparkassenfilialen 38 SB-Standorte 2 Geldausgabeautomaten 59 hiervon Einzahlungsautomaten 25 Kontoauszugsdrucker 46 Überweisungsterminals 25 Wie Sie uns erreichen Mit 38 Filialen bieten wir Ihnen kurze Wege und das unkomplizierte, unmittelbare und persönliche Gespräch. Flächendeckend stehen wir unseren Privat-, Firmen-, Gewerbekunden und Kommunen an allen zentralen Orten der Landkreise Altötting und Mühldorf zur Verfügung. Dies macht uns zu einem der führenden Finanzdienstleister der Region. Ansprechpartner vor Ort Die Öffnungszeiten der einzelnen Filialen können Sie unserer Homepage entnehmen. Darüber hinaus können Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten Beratungstermine vereinbaren. Nach Terminvereinbarung stehen wir Ihnen von Montag bis Freitag, 08:00 bis 19:00 Uhr zur Verfügung. Bequem und sicher Geld abheben An allen Standorten stehen Ihnen rund um die Uhr modern ausgestattete Selbstbedienungszentren zur Verfügung. Außerdem profitieren Sie von der starken Infrastruktur der Sparkassenfinanzgruppe, denn die Sparkassen haben das dichteste Netz aller Kreditinstitute. Deutschlandweit können Sie an insgesamt rund Geldautomaten Bargeld abheben. Kompetente Betreuung egal wo Sie sind Per Telefon lassen sich viele Bankgeschäfte zeitsparend erledigen. Unsere kompetenten Kolleginnen und Kollegen im Sparkassen-Kundencenter kümmern sich gerne um Ihr Anliegen egal wo Sie sind. Sie sind die richtige Anlaufstelle für telefonische Überweisungen, Daueraufträge, Terminvereinbarungen mit Ihrem Berater und vieles mehr. Sparkassen-Kundencenter: Montag bis Freitag, 08:00 bis 18:00 Uhr 20 Geschäftsgebiet der Sparkasse Altötting-Mühldorf 21

12 Zahlen & Fakten MEHRWERT. Zahlen & Fakten / Geschäftsjahr 2014 Mio. Bilanzsumme 2.426,7 Geschäftsvolumen (Kredite + anvertraute Gelder) 4.287,4 Forderungen an Kunden (Kredite) 1.634,4 hiervon: Kredite für den Wohnungsbau 945,3 neu zugesagte Kredite 262,7 Verbindlichkeiten gegenüber Kunden (Einlagen) 1.956,5 anvertraute Gelder 2.653,0 Zinsüberschuss 44,7 Provisionsüberschuss 12,5 allgemeiner Verwaltungsaufwand 40,2 Bilanzgewinn Eigenkapital zzgl. Fonds für allgemeine Bankrisiken 22 2,5 234,9 23

13 MEHRWERT. Zahlen & Fakten / Geschäftsjahr 2014 T Gesellschaftliches Engagement (Spenden/Sponsoring) 415 informatorisch: seit Stiftungskapital Anzahl Kundenkonten hiervon: Girokonten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hiervon: Auszubildende 42 Filialen 38 SB-Standorte 2 Geldautomaten 59 hiervon mit Einzahlungsfunktion 25 Überweisungsterminals 25 Kontoauszugsdrucker

14 Herausgeber Sparkasse Altötting-Mühldorf Anschrift Katharinenplatz Mühldorf a. Inn Telefon: Telefax: Gestaltung Sparkasse Altötting-Mühldorf Druck Druckerei Lanzinger GbR Fotos/Bildrechte Sparkasse Altötting-Mühldorf, Fotolia, Deutscher Sparkassenverlag

15

Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe Stabilitätsanker am deutschen Finanzplatz

Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe Stabilitätsanker am deutschen Finanzplatz S Finanzgruppe Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe Stabilitätsanker am deutschen Finanzplatz Information für Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Sparkassen in Deutschland werden durch einen

Mehr

Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige. EinBlick GEWERBEKUNDEN

Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige. EinBlick GEWERBEKUNDEN Für jeden etwas anderes, für alle das Richtige EinBlick GEWERBEKUNDEN GEWERBEKUNDEN Ihr finanzieller Erfolg ist unser Antrieb Dieter Spreng, Bereichsdirektor Firmenkunden-Management Helmut Kundinger, Bereichsdirektor

Mehr

Die Instituts- und Einlagensicherung der Sparkassen-Finanzgruppe

Die Instituts- und Einlagensicherung der Sparkassen-Finanzgruppe Finanzgruppe Die Instituts- und Einlagensicherung der Sparkassen-Finanzgruppe Information für Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Einlagen der Kunden bei Sparkassen, Landesbanken und Landesbausparkassen

Mehr

s Stiftung für das Markgräflerland. Sparkasse Markgräflerland Gut für die Region

s Stiftung für das Markgräflerland. Sparkasse Markgräflerland Gut für die Region s Stiftung für das Markgräflerland. Sparkasse Markgräflerland Über unsere Stiftung informieren wir Sie gerne persönlich in unseren Geschäftsstellen oder im Internet unter www.spk-mgl.de/stiftungen SpkMgl2007

Mehr

Informationsbogen für den Einleger

Informationsbogen für den Einleger Die nachfolgenden Informationen sind gesetzlich vorgegeben und EU-weit einheitlich. Alle Kreditinstitute müssen ihre Kunden vor Aufnahme der Geschäftsbeziehung und jeweils einmal jährlich informieren.

Mehr

Mein erstes Ausbildungsjahr. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Mein erstes Ausbildungsjahr. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! 15410 1.2016 Druck: 6.2016 Mein erstes Ausbildungsjahr Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! Bewerben Sie sich am besten noch heute bei uns. Alles, was Sie für Ihre erfolgreiche Bewerbung wissen müssen

Mehr

Rede für Herrn Dr. Wild anlässlich der Preisverleihung des J-ini Award 2013 am Seite 1 von 10

Rede für Herrn Dr. Wild anlässlich der Preisverleihung des J-ini Award 2013 am Seite 1 von 10 Seite 1 von 10 Sehr geehrte Frau Storch, sehr geehrte Frau Feller, sehr geehrter Herr Lang, liebe Gäste, ich begrüße Sie ganz herzlich zur. Ich freue mich, Sie zu diesem Anlass in unserem neuen Münchner

Mehr

Mitten im Leben ist einfach.

Mitten im Leben ist einfach. Sparkassen-Privatgirokonten Sparkassen-Kreditkarten Mitten im Leben ist einfach. Wenn man die Vorteile der LzO nutzen kann. Einfach gut: unsere Girokonten. Alles inklusive oder Zahlung nach realer Nutzung:

Mehr

Mut zum Leben. Leitbild der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg

Mut zum Leben. Leitbild der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg Mut zum Leben Leitbild der Katholischen Jugendfürsorge der Diözese Augsburg Mut zum Leben Mut zum Leben Mit diesen Worten ist unser Leitbild der Katholischen Jugendfürsorge Augsburg überschrieben. Mut

Mehr

S Sparkasse Lemgo. Unsere Qualitätsstandards im Wertpapiergeschäft - das können Sie von uns erwarten!

S Sparkasse Lemgo. Unsere Qualitätsstandards im Wertpapiergeschäft - das können Sie von uns erwarten! S Sparkasse Lemgo Unsere Qualitätsstandards im Wertpapiergeschäft - das können Sie von uns erwarten! Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, wer möchte das nicht: Eine umfassende, objektive und individuelle

Mehr

Stiften ist einfach. wenn die Stiftung pro bono BC an meiner Seite ist

Stiften ist einfach. wenn die Stiftung pro bono BC an meiner Seite ist Stiften ist einfach wenn die Stiftung pro bono BC an meiner Seite ist Eine Idee ist wahr geworden Meine persönliche Stiftung Sport und Freizeit Erziehung und Bildung Bildung Schule Erziehung Kindergarten

Mehr

Volksbank strikt gegen eine europäische Einlagensicherung. Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg und mit ihr sämtliche Volksbanken und Raiffeisenbanken

Volksbank strikt gegen eine europäische Einlagensicherung. Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg und mit ihr sämtliche Volksbanken und Raiffeisenbanken Presse-Information Nürtingen, 2 Volksbank strikt gegen eine europäische Einlagensicherung Die Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg und mit ihr sämtliche Volksbanken und Raiffeisenbanken Schillerplatz 7 72622

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Genossenschaftsbanken im Kreis Cochem-Zell. Genossenschaftsbanken ziehen positive Bilanz für 2015

PRESSEMITTEILUNG. Genossenschaftsbanken im Kreis Cochem-Zell. Genossenschaftsbanken ziehen positive Bilanz für 2015 Genossenschaftsbanken im Kreis Cochem-Zell PRESSEMITTEILUNG Genossenschaftsbanken ziehen positive Bilanz für 2015 Niedrigzins und Regulierungen stellen die Volksbanken und Raiffeisenbanken vor Herausforderungen

Mehr

Vision und Leitbild Elektrizitätswerk Obwalden

Vision und Leitbild Elektrizitätswerk Obwalden Vision und Leitbild Elektrizitätswerk Obwalden 1 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 Vision 2030 4 Leitbild 2030 Wettbewerbsfähige Dienstleistungen für unsere Kunden 5 Hohes Sicherheits- und Umweltbewusstsein

Mehr

Legen Sie regelmäßig Geld weg,...

Legen Sie regelmäßig Geld weg,... Legen Sie regelmäßig Geld weg,...... sonst ist regelmäßig Ihr Geld weg. Dir. Dipl.-Fw. Walter Fletschberger Worum geht es? Wie kann ich meine Ausgaben reduzieren? Wie mache ich mehr aus meinem Geld? Wie

Mehr

VR-Bank Südwestpfalz eg VR-Bank Pirmasens eg Zusammengefasste Informationen aus dem Verschmelzungsbericht und dem Verschmelzungsvertrag

VR-Bank Südwestpfalz eg VR-Bank Pirmasens eg Zusammengefasste Informationen aus dem Verschmelzungsbericht und dem Verschmelzungsvertrag Zusammengefasste Informationen aus dem Verschmelzungsbericht und dem Verschmelzungsvertrag 07.04.2016 1 Fusion / Verschmelzungsvertrag Sitz der Genossenschaft Pirmasens, Alleestrasse 2 übernehmende Bank

Mehr

Fragebogen zum Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen Schülerinnen und Schüler, Sekundarstufe. Stimme gar nicht zu. Stimme gar nicht zu

Fragebogen zum Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen Schülerinnen und Schüler, Sekundarstufe. Stimme gar nicht zu. Stimme gar nicht zu Markierung: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder einen starken Filzstift. Dieser Fragebogen wird maschinell erfasst. Bitte beachten Sie im Interesse einer optimalen Datenerfassung die

Mehr

Herzlich Willkommen. Jürgen Fries Direktionsleiter

Herzlich Willkommen. Jürgen Fries Direktionsleiter Herzlich Willkommen Liebe Leserinnen und Leser, die Direktion Jürgen Fries steht für Vertrauen, Kompetenz und Innovation. Dafür stehen wir bei unseren Kunden und Mitarbeiter im Wort. Profitieren Sie von

Mehr

für jeden das passende. unsere neuen business sets.

für jeden das passende. unsere neuen business sets. für jeden das passende. unsere neuen business sets. Wählen Sie jetzt das für Sie passende Set aus und vereinfachen Sie sich Ihren Geschäftsalltag. wir sind einfach bank. Ihre Vorteile: Alles aus einer

Mehr

VORSORGE AUF DEN PUNKT GEBRACHT. Die Marke Leben. ist das herz

VORSORGE AUF DEN PUNKT GEBRACHT. Die Marke Leben. ist das herz VORSORGE AUF DEN PUNKT GEBRACHT prinzipien Die Marke Leben Unsere Markenplattform ist das herz Vorwort Erfolg kommt nicht von selbst. Wer erfolgreich sein will, muss etwas dafür tun. Wir müssen uns jederzeit

Mehr

Fachtagung zum Abschluss des Projekts Wohnen in der Gemeinde Hilfemix ehrenamtlicher und professioneller Assistenzkräfte

Fachtagung zum Abschluss des Projekts Wohnen in der Gemeinde Hilfemix ehrenamtlicher und professioneller Assistenzkräfte Zukunft Familie Fachverband Familienpflege und Nachbarschaftshilfe in der Diözese Rottenburg-Stuttgart Caritasverband der Diözese Rottenburg-Stuttgart PF 13 09 33 70067 Stuttgart Vorstand Johannes Böcker

Mehr

JAHRESBERICHT engagiert, offen, am Puls

JAHRESBERICHT engagiert, offen, am Puls JAHRESBERICHT 2012 engagiert, offen, am Puls EDITORIAL OFFENE TÜREN Liebe Leser/in Leise und ohne Werbung öffnete Plan C am 01. November 2011 erstmals die Türen. Bis zum Jahresende 2012 wurde die Eingangstüre

Mehr

Die Bedeutung des Technischen Hilfswerks für Unternehmen in Bayern

Die Bedeutung des Technischen Hilfswerks für Unternehmen in Bayern Die Bedeutung des Technischen Hilfswerks für Unternehmen in Bayern Dienstag, 05.07.2016 um 18:00 Uhr hbw Haus der Bayerischen Wirtschaft, ConferenceArea, Europasaal Max-Joseph-Straße 5, 80333 München Begrüßung

Mehr

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter

Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter Wohnliche Atmosphäre viele fröhliche Gesichter im AWO Seniorenzentrum Aying Ein Stück Heimat. Die Seniorenzentren der AWO Oberbayern Sehr geehrte Damen und Herren, Oliver Wahl, Einrichtungsleiter ich begrüße

Mehr

Pressemitteilung KEBA AG 18. Juni KEBA Cash-Recycler bei der Landessparkasse zu Oldenburg installiert

Pressemitteilung KEBA AG 18. Juni KEBA Cash-Recycler bei der Landessparkasse zu Oldenburg installiert Pressemitteilung 18. Juni 2013 100. KEBA Cash-Recycler bei der Landessparkasse zu Oldenburg installiert LzO setzt auf Cash-Recycling-Technologie aus dem Hause KEBA Am 11. Juni 2013 wurde in der Filiale

Mehr

Dienstcharta des Dienstes für Menschen mit Behinderung WfB Ulten

Dienstcharta des Dienstes für Menschen mit Behinderung WfB Ulten Dienstcharta des Dienstes für Menschen mit Behinderung WfB Ulten Zu wem gehört unser Dienst und für wen sind wir da? In den Einrichtungen des Dienstes für Menschen mit Behinderung der Bezirksgemeinschaft

Mehr

Meine Chance. LOMBAGINE Lingerie Fachberaterin

Meine Chance. LOMBAGINE Lingerie Fachberaterin Meine Chance LOMBAGINE Lingerie Fachberaterin Sehen heißt spüren, erleben heißt staunen und dabei sein kann Ihr Leben verändern. LOMBAGINE Lingerie für die individuellen Bedürfnisse der Frau Wünscht sich

Mehr

Eine Bank, die Ihr Vertrauen verdient

Eine Bank, die Ihr Vertrauen verdient Eine Bank, die Ihr Vertrauen verdient Als ein regional handelndes und verwurzeltes genossenschaftliches Kreditinstitut mit über 100 Jahren Tradition im Finanzbereich hat die Raiffeisenbank Chamer Land

Mehr

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR Zahlen und Fakten 2015 Zahlen 2015* Volksbanken und Raiffeisenbanken Anzahl Kreditgenossenschaften 1.021 Bankstellen 12.260 Mitglieder in

Mehr

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken BVR Zahlen und Fakten Zahlen * Die Genossenschaftliche Volksbanken Anzahl FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken Kreditgenossenschaften 1.078 Bankstellen 13.056

Mehr

NMC. Leitlinien. zur Qualitätssicherung und Zusammenarbeit

NMC. Leitlinien. zur Qualitätssicherung und Zusammenarbeit NMC Leitlinien zur Qualitätssicherung und Zusammenarbeit Eynatten, Januar 2009; 2 / 10 Vision Wir werden auch in Zukunft als ein international tätiges und führendes Unternehmen in der Entwicklung, Produktion

Mehr

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR

Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken BVR Zahlen und Fakten 2014 Zahlen 2014* Volksbanken und Raiffeisenbanken Anzahl Kreditgenossenschaften 1.047 Bankstellen 12.770 Mitglieder in

Mehr

Herzlich willkommen bei. Ihrer Bank!

Herzlich willkommen bei. Ihrer Bank! Herzlich willkommen bei Ihrer Bank! Liebes Mitglied, herzlichen Glückwunsch! Sie gehören zu einer starken Gemeinschaft: Über 17 Mio. Menschen in Deutschland haben sich ebenso wie Sie für eine Mitgliedschaft

Mehr

4% p. a.* Die Saarbrücker Energie-Anlage. DIE WERTPAPIERE für Saarbrücker Bürger Investieren Sie in Zukunftschancen.

4% p. a.* Die Saarbrücker Energie-Anlage. DIE WERTPAPIERE für Saarbrücker Bürger Investieren Sie in Zukunftschancen. Die Saarbrücker Energie-Anlage Umweltverträgliche Energiegewinnung für die Region. 4% p. a.* * Limitiertes Kontingent, Laufzeit 10 Jahre, Anlagebetrag: 1.000 bis 25.000 a DIE WERTPAPIERE für Saarbrücker

Mehr

INDUTEC Reine Perfektion!

INDUTEC Reine Perfektion! INDUTEC Reine Perfektion! Unsere Vision und unsere Werte Indutec Umwelttechnik GmbH & Co. KG Zeißstraße 22-24 D-50171 Kerpen / Erft Telefon: +49 (0) 22 37 / 56 16 0 Telefax: +49 (0) 22 37 / 56 16 70 E-Mail:

Mehr

Ihr Partner auf dem Weg ins Berufsleben SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM MÜNCHEN

Ihr Partner auf dem Weg ins Berufsleben SRH BERUFLICHE REHABILITATION BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM MÜNCHEN Ihr Partner auf dem Weg ins Berufsleben BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM MÜNCHEN SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben durcheinanderwirft,

Mehr

Warum ich mich zurücklehnen kann? Weil mir jemand den Rücken stärkt.

Warum ich mich zurücklehnen kann? Weil mir jemand den Rücken stärkt. Warum ich mich zurücklehnen kann? Weil mir jemand den Rücken stärkt. Profitieren Sie von den umfangreichen Services und der Solidität der größten deutschen öffentlichen Versicherungsgruppe zur betrieblichen

Mehr

Mein Privatkonto. in Mecklenburg. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Volks- und Raiffeisenbank eg. Junge Privatkunden. Wir machen den Weg frei.

Mein Privatkonto. in Mecklenburg. Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Volks- und Raiffeisenbank eg. Junge Privatkunden. Wir machen den Weg frei. Junge Privatkunden Mein Privatkonto für Kinder, Schüler, Studenten und Auszubildende in Mecklenburg Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volks- und Raiffeisenbank eg Unser

Mehr

Das Leitbild der Lebenshilfe Schwabach Roth e.v. Wer sind wir?

Das Leitbild der Lebenshilfe Schwabach Roth e.v. Wer sind wir? Das Leitbild der Lebenshilfe Schwabach Roth e.v. Das ist unser Leitbild. Hier steht, was uns wichtig ist, und wie wir arbeiten. Wer sind wir? Die Lebenshilfe Schwabach- Roth ist ein Verein, den Eltern

Mehr

Selbständig aber nicht alleine! Köln DÄF AG ca. 550, AXA Konzern AG ca (Inland), AXA Gruppe (gesamt)

Selbständig aber nicht alleine! Köln DÄF AG ca. 550, AXA Konzern AG ca (Inland), AXA Gruppe (gesamt) Unternehmen Branche Produkte, Dienstleistungen, allgemeine Informationen Hauptsitz Mitarbeiterzahl Homepage Finanzdienstleistungen Selbständig aber nicht alleine! Die ist die einzige rein arztspezifische

Mehr

Ihr Partner auf dem Weg ins Berufsleben

Ihr Partner auf dem Weg ins Berufsleben Ihr Partner auf dem Weg ins Berufsleben BERUFLICHES TRAININGSZENTRUM FRANKFURT SRH BERUFLICHE REHABILITATION IHR WEG ZURÜCK IN DIE ARBEIT: BERUFLICHES TRAINING Wenn eine psychische Erkrankung das Leben

Mehr

Unternehmen und ihre Mitarbeiter stehen in vielfältigen wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen zu ihrer Mit- und Umwelt.

Unternehmen und ihre Mitarbeiter stehen in vielfältigen wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen zu ihrer Mit- und Umwelt. Unsere Leitlinien 1 Vorwort Unternehmen und ihre Mitarbeiter stehen in vielfältigen wirtschaftlichen und sozialen Beziehungen zu ihrer Mit- und Umwelt. Die unterschiedlichen Blickwinkel auf die RheinEnergie

Mehr

neue-wege meine bank Auf in die Zukunft mit der richtigen Vorsorge! PB Privat Rente Zukunft

neue-wege meine bank Auf in die Zukunft mit der richtigen Vorsorge! PB Privat Rente Zukunft meine neue-wege bank Auf in die Zukunft mit der richtigen Vorsorge! PB Privat Rente Zukunft PB Privat Rente Zukunft ist ein Produkt der PB Lebensversicherung AG. Die neue Altersvorsorge Gehen Sie mit der

Mehr

Die Sorgenfrei-Tipps. für ein gutes Gefühl im Familienleben. S Sparkasse Ingolstadt

Die Sorgenfrei-Tipps. für ein gutes Gefühl im Familienleben. S Sparkasse Ingolstadt Die Sorgenfrei-Tipps für ein gutes Gefühl im Familienleben S Sparkasse Ingolstadt Ein guter Start Eine glückliche Zukunft Sorgenfreier leben und sich weniger Gedanken machen müssen Ein schönes Zuhause

Mehr

Starker Partner der Region mit einer stabilen und soliden Ertragslage

Starker Partner der Region mit einer stabilen und soliden Ertragslage Pressemitteilung 7/2017 Paderborn/Detmold, 3. Februar 2017 Starker Partner der Region mit einer stabilen und soliden Ertragslage Die Sparkasse Paderborn-Detmold hat die gesellschaftlichen Herausforderungen

Mehr

Max Brauer Haus. Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren

Max Brauer Haus. Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren Max Brauer Haus Service-Wohnen und Pflege für Seniorinnen und Senioren Herzlich willkommen im Max Brauer Haus! Unser Max Brauer Haus ist eine betreute Seniorenwohnanlage mit Mietwohnungen, einer Pflegewohneinrichtung

Mehr

Trotz Niedrigzinsen auf Erfolgskurs.

Trotz Niedrigzinsen auf Erfolgskurs. Presse-Information Korntal-Münchingen, 13. März 2015 Trotz Niedrigzinsen auf Erfolgskurs. In allen wichtigen Größen konnte die Volksbank Strohgäu 2014 zulegen. Das betreute Kundenvolumen wächst auf 1.123

Mehr

Damit das Sprechen gelingt. Sprachheilzentrum Werscherberg

Damit das Sprechen gelingt. Sprachheilzentrum Werscherberg Damit das Sprechen gelingt Sprachheilzentrum Werscherberg Chancen für Ihr Kind Alle Kinder lernen sprechen. Ganz von alleine? Nein, es gibt viele Kinder, denen dies ohne Hilfe nicht gut gelingt. Gehört

Mehr

Es war für uns ein rundum Sorglospaket. K. aus M. 2014

Es war für uns ein rundum Sorglospaket. K. aus M. 2014 in Bildern Das Wellnesshotel Erika ist etwas ganz besonderes. In Hinsicht auf die liebevolle, familiäre Führung, Dekoration, Gaumenschmaus und die Lage... Jederzeit wieder... R. aus H. 2014 Ein traumhaft

Mehr

Tag der Wertschätzung am 3. September zum Thema Anerkennung. Unser Motto: Klasse Leistung!

Tag der Wertschätzung am 3. September zum Thema Anerkennung. Unser Motto: Klasse Leistung! Tag der Wertschätzung am 3. September zum Thema Anerkennung Unser Motto: Klasse Leistung! Anerkennung auch sich selbst gegenüber "Gegenseitige Anerkennung gilt als notwendig für jede Art von Zusammenleben,

Mehr

Betriebliche Altersversorgung mit MehrWert. Einfach. Gut. Nachhaltig.

Betriebliche Altersversorgung mit MehrWert. Einfach. Gut. Nachhaltig. Betriebliche Altersversorgung mit MehrWert. Einfach. Gut. Nachhaltig. Für Unternehmerinnen und Unternehmer, die konsequent einen Schritt weiter denken. Die Rechnung geht für alle auf! Deshalb lohnt sich

Mehr

KR Mag. Ing. Johann Wally Ombudsmann der Fachgruppe Finanzdienstleister Wirtschaftkammer Wien

KR Mag. Ing. Johann Wally Ombudsmann der Fachgruppe Finanzdienstleister Wirtschaftkammer Wien KR Mag. Ing. Johann Wally Ombudsmann der Fachgruppe Finanzdienstleister Wirtschaftkammer Wien 11. Oktober 2012 Wie funktionieren Bankprodukte, Wertpapiere und Zinsen? 2 Dienstleistung Kreditvergabe Spareinlagen

Mehr

Mit Kooperation gemeinsam zum Erfolg. Mehrwerte für Kunden. Langfristige Kundenbindung. Stärkung der Marktposition

Mit Kooperation gemeinsam zum Erfolg. Mehrwerte für Kunden. Langfristige Kundenbindung. Stärkung der Marktposition Mit Kooperation gemeinsam zum Erfolg Mehrwerte für Kunden Langfristige Kundenbindung Stärkung der Marktposition Partnerschaft lohnt sich Unternehmerischer Erfolg hat viele Quellen und braucht vor allem

Mehr

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie brauchen, schauen Sie sich die verschiedenen Themen und Fragen in Ruhe an und beantworten Sie die Fragen für sich.

Mehr

Pressemitteilung. Vorstand der Kreissparkasse Gotha zieht Bilanz für Gotha, 10. März 2016

Pressemitteilung. Vorstand der Kreissparkasse Gotha zieht Bilanz für Gotha, 10. März 2016 Pressemitteilung Kreissparkasse Gotha erzielt trotz schwieriger wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ein ordentliches Geschäftsergebnis und bleibt Marktführer Vorstand der Kreissparkasse Gotha zieht Bilanz

Mehr

Veröffentlicht auf ruhlamat (https://www.ruhlamat.com)

Veröffentlicht auf ruhlamat (https://www.ruhlamat.com) Mitarbeiterporträts Mitarbeiterporträts Wir haben unsere Mitarbeiter gefragt, wie sie auf ruhlamat als Arbeitgeber aufmerksam geworden sind, die Unternehmenskultur empfinden und was sie an ruhlamat bzw.

Mehr

12 gute Gründe in Frankfurt SPD zu wählen. in leichter Sprache

12 gute Gründe in Frankfurt SPD zu wählen. in leichter Sprache 12 gute Gründe in Frankfurt SPD zu wählen. in leichter Sprache Sborisov Dreamstime.com Frankfurt ist schön 2 3 Liebe Frankfurterinnen und Frankfurter, wir leben in einer tollen Stadt. Immer mehr Menschen

Mehr

Tageszentrum Talbach. Ein spezielles Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz.

Tageszentrum Talbach. Ein spezielles Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz. Tageszentrum Talbach Ein spezielles Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz. Mehr Erholungszeit für pflegende Angehörige Mehr Lebensqualität Mehr soziale Kontakte Professionelle Entlastung für pflegende

Mehr

Fördern Sie Ihre Region

Fördern Sie Ihre Region Fördern Sie Ihre Region Unterstützen Sie Kinder, Jugendliche und junge Familien im Bergischen Wir entwickeln und fördern bedarfsgerechte Hilfen Unsere aktuellen Projekte und Aktionen auf einem Blick Bergischer

Mehr

Wir sind einfach Bank Valiant im Portrait

Wir sind einfach Bank Valiant im Portrait Wir sind einfach Bank Valiant im Portrait Wir sind einfach Bank. Ein Überblick. Das Unternehmen unabhängige Retail- und KMU-Bank in der deutsch- und französischsprachigen Schweiz tätig 100 % börsenkotiert,

Mehr

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen

gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen gemeinsam glauben leben...wir stellen uns vor Köngen Herzlich willkommen Liebe Leserinnen und Leser, Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen einen Einblick geben, wer wir sind und was wir tun. Unsere

Mehr

Intuition ist kein guter Anlageberater

Intuition ist kein guter Anlageberater Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln Verhaltensökonomie 27.01.2017 Lesezeit 3 Min Intuition ist kein guter Anlageberater Bei der Geldanlage verlassen sich viele Anleger auf ihr

Mehr

Eine Geschichte zum Nachdenken: Thema Erfolg... Stell Dir vor auf der Welle des Erfolgs zu surfen

Eine Geschichte zum Nachdenken: Thema Erfolg... Stell Dir vor auf der Welle des Erfolgs zu surfen Eine Geschichte zum Nachdenken: Thema Erfolg... Erfolg ist eine Dauerwelle Stell Dir vor auf der Welle des Erfolgs zu surfen Zwei Männer sitzen auf einem Boot, das im Sonnenuntergang auf einem Seitenarm

Mehr

Vom Kindergarten in die Schule

Vom Kindergarten in die Schule Vom Kindergarten in die Schule Schulleitung PGS in Zusammenarbeit mit den Lehrpersonen aus Kindergarten und Unterstufe Stand Dezember 2014 Liebe Eltern Mit dieser Broschüre informieren wir Sie über den

Mehr

Gib deinem Business ein Zuhause

Gib deinem Business ein Zuhause Gib deinem Business ein Zuhause 2 Unsere Arbeitswelt ändert sich rasant und damit auch die Ansprüche an den perfekten Arbeitsplatz. Von möglichst flexiblen Rahmenbedingungen abgesehen, ist es oft die Inspiration

Mehr

Presseinformation vom

Presseinformation vom Volksbank Düren eg Sehr geehrte Damen und Herren, Presseinformation vom 19.06.2013 die nachfolgenden Informationen sind, neben unseren mehr als 6.500 Mitgliedern und über 18.000 Kunden, sicher auch für

Mehr

Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz.

Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz. Leitbild Unsere Identität Die Feldschlösschen Getränke AG ist der führende und innovativste Getränkepartner der Schweiz. Unsere Marken bürgen für Genuss, Qualität und Lebensfreude. Durch eine konsequente

Mehr

SPONSORING. Turnverein Schüpfheim Sponsoring 2014

SPONSORING. Turnverein Schüpfheim Sponsoring 2014 2014 SPONSORING Turnverein Schüpfheim Sponsoring 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorstellung Turnverein Schüpfheim... 2 1.1 Allgemeines... 2 1.2 Ziel und Zweck... 2 1.3 Mitglieder... 2 1.4 Sport und Kultur...

Mehr

Flyer Davenstedt :37 Uhr Seite 1. DRK-Familienzentrum Davenstedter Markt

Flyer Davenstedt :37 Uhr Seite 1. DRK-Familienzentrum Davenstedter Markt Flyer Davenstedt 24.02.2009 11:37 Uhr Seite 1 DRK-Familienzentrum Davenstedter Markt Flyer Davenstedt 24.02.2009 11:37 Uhr Seite 2 Ein Haus für Alle Wir, die Mitarbeiter des DRK Familienzentrum am Davenstedter

Mehr

Liebe Spender und Unterstützer,

Liebe Spender und Unterstützer, ! Liebe Spender und Unterstützer, für das Projekt Vanessa Secondary School in Tansania steht eine wichtige Änderung an: Die Unterstützung für die Tehila Foundation als Träger der Vanessa Secondary school

Mehr

macht niedersachsen lebendiger

macht niedersachsen lebendiger macht niedersachsen lebendiger lebendiger Jugendleiter-innen machen Niedersachsen lebendiger Die wöchentliche Gruppenstunde der Jugendfeuerwehr, die Sommerfreizeit der Pfadfinder-innen, das Ganztagsschulangebot

Mehr

Verlässlicher Rückhalt für stabile Partnerschaften.

Verlässlicher Rückhalt für stabile Partnerschaften. Verlässlicher Rückhalt für stabile Partnerschaften. Deutsche Rück. Unaufgeregt auch bei rauer See. Lernen Sie uns kennen. Inhaltsverzeichnis 3 4 Kernwerte 5 6 Konsistenz & Kontinuität 7 8 Kompetenz 9

Mehr

Rede von Ulla Schmidt

Rede von Ulla Schmidt BUNDESVEREINIGUNG LEBENSHILFE Rede von Ulla Schmidt in Leichter Sprache bei der Mitglieder-Versammlung der Lebenshilfe in Berlin 16.09.2016 Der Text in Leichter Sprache ist von der Bundesvereinigung Lebenshilfe.

Mehr

PRESSEGESPRÄCH. zum Thema. Studieren mit Kind: JKU und OÖ Hilfswerk forcieren Kinderbetreuung am Universitätsstandort Linz

PRESSEGESPRÄCH. zum Thema. Studieren mit Kind: JKU und OÖ Hilfswerk forcieren Kinderbetreuung am Universitätsstandort Linz Oberösterreichisches Hilfswerk PRESSEINFORMATION PRESSEGESPRÄCH zum Thema Studieren mit Kind: JKU und OÖ Hilfswerk forcieren Kinderbetreuung am Universitätsstandort Linz Mittwoch, 12. Oktober 2016, 9.30

Mehr

Ich verliere Spender durch eigene Fehler wie:

Ich verliere Spender durch eigene Fehler wie: Ich verliere Spender durch eigene Fehler wie: Ich verliere Spender durch Umstände, die ich nicht steuern kann, nämlich durch: Lothar Schulz Übungen zur Spenderbindung 1 Fragen Wir messen unsere Spenderbindung/

Mehr

Zusammenfassung in Leichter Sprache

Zusammenfassung in Leichter Sprache Zeit für jeden einzelnen Schritt Der Weg für die Hilfe-Planung ist klar. Dann kann man gut planen. Und nichts wird vergessen. Es gibt Zeit für jeden einzelnen Schritt. Und bei jedem Schritt ist immer nur

Mehr

Manchmal erscheint die Welt grau.

Manchmal erscheint die Welt grau. Manchmal erscheint die Welt grau. Gemeinsam machen wir den Unterschied. Das sozial-gesellschaftliche Engagement der HypoVereinsbank. Das Leben ist voller Höhen und Tiefen. Wir sind für Sie da. Wir übernehmen

Mehr

Mehr als Finanzierung Die DEG im Überblick

Mehr als Finanzierung Die DEG im Überblick Mehr als Finanzierung Die DEG im Überblick DEG: Mehr als Finanzierung Für unternehmerischen Erfolg und Entwicklung Unternehmen, die in Entwicklungs- und Schwellenländern investieren, fehlen oft die erforderlichen

Mehr

Und Sie sind immer mit dabei - Woche für Woche

Und Sie sind immer mit dabei - Woche für Woche ab 12. april 2013 Eigenständiges Amtsblatt kein Bestandteil einer weiteren Publikation Verteilung an die Haushalte inkl. Gewerbetreibende und Werbeverweigerer aktuelle und interessante Berichte faire Anzeigenpreise

Mehr

TEIL DER GESELLSCHAFT

TEIL DER GESELLSCHAFT MOBILITÄT FÜR ALLE Mobilität ist ein hohes Gut. Wir setzen uns dafür ein, dass alle gleichberechtigt daran teilhaben können. TEIL DER GESELLSCHAFT Mobilität ist in unserer Gesellschaft ein hohes Gut. BETAX

Mehr

Arbeiten bei der Lebenshilfe Wien

Arbeiten bei der Lebenshilfe Wien www.lebenshilfe.wien Arbeiten bei der Lebenshilfe Wien Arbeiten bei der Lebenshilfe Wien Die Lebenshilfe Wien ist ein Verein, der Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung und ihre Angehörigen unterstützt.

Mehr

SAMD internat.

SAMD internat. SAMD internat www.samd.ch Das Internat an der SAMD ist eine Lern- und Lebensgemeinschaft. Willkommen im Internat Davos Das Internat der SAMD ist das Herz unserer Schule. Seit über 70 Jahren begleiten wir

Mehr

WIR SIND HIER. Statt nur in der Nähe.

WIR SIND HIER. Statt nur in der Nähe. HIER steht Ihre Überschrift TOP oder Produktname 20. Oktober 2011 Herzlich willkommen zum Vereinsforum! Paul Schwarz Bereichsleiter Firmenkunden Vereinsforum Folie 2 HIER steht Ihre Überschrift TOP oder

Mehr

Zukunft heute gestalten

Zukunft heute gestalten Zukunft heute gestalten ALBIS HiTec Leasing AG - Ihr starker Partner in der Finanzierung. Unsere fünf Geschäftsfelder für vielfältige Investitionsmöglichkeiten: Arbeits- und Produktionsgeräte Baumaschinen

Mehr

Arbeitsschutz: Sicherheit, Gesundheit, Mensch. MEDITÜV. Tut gut. TÜV MEDITÜV TÜV NORD GROUP

Arbeitsschutz: Sicherheit, Gesundheit, Mensch. MEDITÜV. Tut gut. TÜV MEDITÜV TÜV NORD GROUP . Tut gut. TÜV TÜV NORD GROUP Einfach kühlen Kopf bewahren. Ein komplexes Regelwerk aus Gesetzen, Verordnungen und Vorschriften nimmt Arbeitgeber in die Pflicht, Vorsorge für die Erhaltung der Gesundheit

Mehr

Ihre Ferienimmobilie in. erfahrenen Händen.

Ihre Ferienimmobilie in. erfahrenen Händen. Ihre Ferienimmobilie in erfahrenen Händen. KONTAKT Die WohnCompany GmbH & Co. KG Cuxhavener Straße 81 27476 Cuxhaven Tel.: 04721-50 80 60 / 61 Fax.: 04721-50 80 62 info@die-wohncompany.de www.die-wohncompany.de

Mehr

Ausbildung 2018 Bankkaufmann-/frau.

Ausbildung 2018 Bankkaufmann-/frau. Work & Smile Ausbildung 2018 Bankkaufmann-/frau www.v-vb.de Bankkaufmann/ - Frau Ausbildung bei der Vereinigten Volksbank eg Mit einer Ausbildung bei der Vereinigten Volksbank entscheiden Sie sich nicht

Mehr

Gutes Ergebnis in schwierigen Zeiten

Gutes Ergebnis in schwierigen Zeiten Pressemitteilung Kasseler Sparkasse: Geschäftsentwicklung 2015 Gutes Ergebnis in schwierigen Zeiten Kreditbestand erneut erhöht Darlehenszusagen ausgeweitet Fondsgeschäft ausgebaut Stabile Ergebnisentwicklung

Mehr

Agentur Sonntag steht für Eventorganisation mit viel Erfahrung und Herzblut.

Agentur Sonntag steht für Eventorganisation mit viel Erfahrung und Herzblut. Events! Die Organisation Ihrer Tagungen, Sommerfeste, Weihnachtsfeiern und Outdoor-Events ist unser Kerngeschäft. Wir begleiten Sie von der ersten Idee bis zur erfolgreichen Umsetzung. Steht eine Veranstaltung

Mehr

PTA Referenzen 2016 /15

PTA Referenzen 2016 /15 PTA Referenzen 2016 /15 Sehr geehrte Frau Skorupka, gern möchte ich mich am Ende des Kurses für Ihre freundliche Unterstützung und die zügige Kontrolle der Tests bedanken. Ich finde den Inhalt des Kurses

Mehr

Konto-Sets. Gemeinsam die Zukunft der Privatkonten erleben.

Konto-Sets. Gemeinsam die Zukunft der Privatkonten erleben. Konto-Sets Gemeinsam die Zukunft der Privatkonten erleben. Unsere Konto-Sets so individuell wie Sie. Konto-Set Premium Für alle, die ihre Bankgeschäfte mit umfassendem Service erledigen. Konto-Set Komfort

Mehr

PRÄSENTATION KONZEPT UND ENTWURF LEITBILD SCHULE ENTFELDEN

PRÄSENTATION KONZEPT UND ENTWURF LEITBILD SCHULE ENTFELDEN PRÄSENTATION KONZEPT UND ENTWURF LEITBILD SCHULE ENTFELDEN GRUNDSATZ Schule ist etwas dynamisches, ist in Bewegung, verändert sich, ist nichts Erratisches. GRUNDGEDANKEN Das Leitbild soll sich wohltuend

Mehr

Energieberatung. Energie sparen besser leben. Die Energieberatung der Verbraucherzentralen

Energieberatung. Energie sparen besser leben. Die Energieberatung der Verbraucherzentralen Energie sparen besser leben Die Energieberatung der Verbraucherzentralen Energie sparen besser leben Die Entwicklung der Energiepreise kennt seit Jahren nur eine Richtung: nach oben. Das spürt jeder täglich.

Mehr

Gemeinsam Segel setzen

Gemeinsam Segel setzen Gemeinsam Segel setzen Über alles Geistige und intellektuelle, über Philosophie und theologie erhaben ist die Hilfsbereitschaft von Mensch zu Mensch, Die AufgGabe, Bruder zu sein. Albert Schweitzer AUF

Mehr

Vom 13. bis 15. Oktober informieren sich Interessierte an fünf Standorten von Wohnen im Viertel über das Wohn- und Versorgungskonzept der GEWOFAG.

Vom 13. bis 15. Oktober informieren sich Interessierte an fünf Standorten von Wohnen im Viertel über das Wohn- und Versorgungskonzept der GEWOFAG. Pressemitteilung Wohnen im Viertel begrüßt zu Tagen der offenen Tür Vom 13. bis 15. Oktober informieren sich Interessierte an fünf Standorten von Wohnen im Viertel über das Wohn- und Versorgungskonzept

Mehr

Das Sparverhalten der Österreicher. zum 50. Geburtstag des Sparefrohs

Das Sparverhalten der Österreicher. zum 50. Geburtstag des Sparefrohs Das Sparverhalten der Österreicher zum 0. Geburtstag des Sparefrohs 0 Jahre Sparefroh Alles bleibt anders Top-Ten Maskottchen Österreichs Quelle: Extradienst, Jury aus heimischen Agenturen Und was sagt

Mehr

25 Jahre in Österreich. Das ist Hyundai.

25 Jahre in Österreich. Das ist Hyundai. 25 Jahre in Österreich. Hyundai ist Qualitätssieger 2016 lt. Auto Bild Ausgabe 50/2016 Der neue Hyundai i30. Move on. Ein Erfolgsmodell setzt seine Geschichte fort. Ab 2017 mit neuem Auftritt. Designt,

Mehr

H U N D E H O T E L & H U N D E S C H U L E

H U N D E H O T E L & H U N D E S C H U L E H U N D E H O T E L & H U N D E S C H U L E H U N D E H O T E L I H U N D E P E N S I O N H U N D E S C H U L E I H U N D E I N T E R N A T U R L A U B S B E T R E U U N G H U N D E T A G E S S T Ä T T

Mehr

Ziele der CDU für (Gemeinde Fredenbeck)

Ziele der CDU für (Gemeinde Fredenbeck) Ziele der CDU für 2016-2021 (Gemeinde Fredenbeck) Die CDU hat bei Bürgerversammlungen und Informationsständen dazu aufgerufen, sich an der Zukunftsgestaltung unserer Gemeinde zu beteiligen. Sehr viele

Mehr