Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium"

Transkript

1 Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik

2 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 2

3 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 3

4 Einführung Universität Passau deutschlandweit führend bei studienbezogenen Auslandsaufenthalten Wie sieht es beim Lehramt aus? Bringt mir das wirklich was? 4

5 Einführung Die Universität Passau hat etwa 2500 Lehramtsstudierende: 5

6 Einführung zlf.uni-passau.de 6

7 Einführung Was leisten wir als Zentrum für Lehrerbildung? Weiterentwicklung der Internationalisierung (Referat 7) Beratung zur Angeboten und Anrechnungsmöglichkeiten Vernetzung mit den entsprechenden Ansprechpartnern PRAKTIKUMSÄMTER! Online-Informationsplattform für Passauer Lehramtsstudierende Auslandsaufenthalte zwischen 1 Woche und 1 Jahr 7

8 Einführung Es gibt viele Möglichkeiten, auch während des Lehramtsstudiums ins Ausland zu gehen Anrechnung sowohl von Studienleistungen als auch von Praktika und finanzielle Förderung ist oft möglich auf die Eigeninitiative kommt es an! Lange Vorlaufzeiten einplanen (bis zu 1 Jahr) Frühzeitig Kontakt zu Dozierenden, Praktikumsamt, Career Service, Organisationen aufnehmen 8

9 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 9

10 zlf.uni-passau.de 10

11 zlf.uni-passau.de 11

12 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 12

13 Auslandssemester - LA 13

14 Auslandssemester - LA Wohin? Auslandsbüro in der Verwaltung Erfahrungsberichte einsehbar in Ordnern (nicht nur Lehramt!) Anrechnung von Leistungen im Regelfall kulant Beratung über Programmbeauftragte 14

15 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 15

16 Auslandspraktika Zwischen 4 Wochen und 12 Monaten Wann? Semesterferien Urlaubssemester Nach dem 1. Staatsexamen Oft Anrechnung als Schul- oder Betriebspraktikum möglich aber immer Einzelfallentscheidung mit vorheriger Kontaktaufnahme im Praktikumsamt! Programmbeispiele Schulbereich: BLLV PAD Erasmus+ Hochschulbildung (früher COMENIUS/Schulbildung) DAAD BayIND Goethe-Institute AMITY 16

17 Auslandspraktika Lehramt an Gymnasien Im Regelfall kann das pädagogisch-didaktische Blockpraktikum (oder ein Teil davon) anerkannt werden Kriterien: Dauer, Schulartkonformität, Fachspezifität Ansprechpartner: Thomas Fraundorfner, Studiendirektor t.fraundorfner(a)mb-gymnasien-ndb.org Homepage Lehramt an Realschulen Im Regelfall kann das pädagogisch-didaktische Blockpraktikum (oder ein Teil davon) anerkannt werden Kriterien: Dauer, Schulartkonformität, Fachspezifität Ansprechpartner: Christian Sobotta, BerR praktikumsamt(a)mbrsndb.de Homepage Lehramt an Grund- und Mittelschulen Im Regelfall kann ein studienbegleitendes Praktikum anerkannt werden Ansprechpartnerin: Dr. Hans-Stefan Fuchs Homepage 17

18 Auslandspraktika Formular online abrufbar Rahmenbedingungen der Praktika frühzeitig klären Grundlage für Beratungsund Anerkennungsgespräche 18

19 BLLV https://www.bllv.de/praktikumsprogramme html Zwischen 4 Wochen und 6 Monaten (für Mitglieder) Wann? Wintersemesterferien Urlaubssemester Nach dem 1. Staatsexamen Was? Learning Abroad (4-8 Wochen/ 6 Monate) Schulen Partner der Zukunft (2-6 Monate) Februar bis April/August 19

20 BLLV 20

21 BLLV Lehramtsstudierende im Alter von Jahren BLLV-Mitglied (für Studierende ist die BLLV- Mitgliedschaft kostenlos) Teilnahme an Vorbereitungs- sowie Evaluationsseminar Schriftliche Reflexion sowie Kurzdarstellung über das Projekt bis 31. August gute Englisch- bzw. Spanischkenntnisse (abhängig vom Wunschland) Kenntnisse in Deutsch als Fremdsprache hilfreich (werden aber nicht vorausgesetzt) Kosten: 400,00 Programmgebühr 200,00 Kaution Reisekosten (Flug + Transfer zum Projekt) Kosten für Visum, Impfungen Kosten für Krankenversicherung Kosten für Verpflegung evtl. Zuschuss zur Unterbringung (je nach Zielland) 21

22 BLLV 22

23 BLLV Namibia Namibia-Projekt (Dr. Dieter Poschardt) Ca. 25 Einsatzplätze an Schulen in Namibia 5-6 Monate (zweimal pro Jahr bis Ende 2016) Kein formales Auswahlverfahren im Gegensatz zum allgemeinen Programm Oft auch kurzfristigere Einsatzmöglichkeiten (für Frühjahr BLLV- s beachten) Ausschreibung für 2/2016 ab Dezember 2015! 23

24 BLLV Namibia Kurzfristig: Togo (3 Monate) Namibia (6 Monate) Südafrika (3 Monate) Evtl. für zwei Personen: Rundu/Namibia (6 Monate) 24

25 BLLV Cintsa 25

26 Fremdsprachenassistenz PAD (Pädagogischer Austauschdienst der KMK) Monate Deutschunterricht im Ausland: Australien, Belgien, China, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Schweiz, Spanien, USA Monatlicher Unterhaltszuschuss Reisekosten müssen i.d.r. selbst getragen werden (für die USA, Mexiko und China gelten Ausnahmeregelungen) 26

27 Fremdsprachenassistenz Für Lehramtsstudierende neuerer Fremdsprachen (je nach Zielland können auch andere Lehramtsstudierende am Programm teilnehmen, z.b. seit in Frankreich) Je nach Zielland unterschiedlicher Studienstand: - Europa und China: mind. 4 Semester - USA, Kanada und Mexiko: mind. 6 Semester - Australien, Neuseeland: Erstes Staatsexamen Höchstalter: 29 Jahre Nächste Deadline 1. Dezember 2015! 27

28 Freiwilligendienst kulturweit Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren Dauer: 6 oder 12 Monate Bereich: Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren Schulen vorwiegend in Staaten Mittel- und Osteuropas, aber auch Lateinamerika, Asien und Afrika Informationen und Bewerbung: Nächste Deadline 1. Dezember 2015! 28

29 Freiwilligendienst kulturweit 29

30 Betriebspraktikum Einfachere Anerkennungsbedingungen LPO I muss erfüllt sein, dann grundsätzlich immer Anerkennung möglich Großes Angebot über Career Service Erprobung internationaler außerschulischer Arbeitsfelder Kombination mit Schulpraktikum möglich 30

31 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 31

32 ERASMUS+ EU-Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport (Laufzeit ) Praktika, Austauschprojekte, Freiwilligendienste etc. Comenius-Assistenzzeiten an Schulen fallen nun unter den Hochschulbereich und müssen selbst organisiert werden Mindestens 13 bis max. 45 Wochen Aktuelle Angebote auf unserer Homepage 32

33 ERASMUS+ 33

34 ERASMUS+ Wieso nicht erst einmal nur für einen kürzeren Zeitraum Auslandslandserfahrungen sammeln? Jugend in Aktion/Jugendbegegnungen: Dauer: 6-21 Tage Alter: Bi-/tri-/multilateral % der Reisekosten werden erstattet Unterbringung und Verpflegung kostenfrei 34

35 ERASMUS+ Estland 2012 Georgien 2013 England

36 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 36

37 BayIND Bayerisch-Indisches Zentrum für Wirtschaft und Hochschulen Summer Schools in Indien (Sommersemesterferien) Assistenz im Deutschunterricht an Hochschulen Teilstipendien über den Freistaat Bayern Auch andere internationale Hochschulzentren in Bayern mit einem starken Wirtschaftsbezug (z.b. BayCHINA, BAYLAT) 37

38 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 38

39 Fördermöglichkeiten Wichtigste Ansprechpartner: Career Service und Akademisches Auslandsamt Beispiele: ERASMUS+ PROMOS DAAD-Kurzstipendium Auslands-BAföG Programm Förderung der Internationalisierung an der Universität Passau 39

40 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika (Anrechnung & Beispiele) 5. ERASMUS+ 6. BayIND 7. Fördermöglichkeiten 8. Praktikums-Informationsveranstaltung 9. Kontakt 40

41 Praktikums-Informationsveranstaltung Praktika im Lehramt an Gymnasien und Lehramt an Grund- und Mittelschulen Gymnasium Thomas Fraundorfner Pädagogisch-didaktisches Praktikum Grund- und Mittelschulen Dr. Hans-Stefan Fuchs Studienbegleitendes Praktikum Mittwoch, , 18:00 Uhr Seminarraum 029 (WiWi) Klare Fragen vorbereiten und Praktikumsmöglichkeiten im Vorfeld recherchieren 41

42 Kontakt Florian Rampelt Mail: Telefon: Sprechstunden: Dienstag und Donnerstag (Anmeldung über Stud.IP) Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik Institutsgebäude Gottfried-Schäffer-Straße 20 Zi. Nr

Infoveranstaltung Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium. Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik

Infoveranstaltung Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium. Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik Infoveranstaltung Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Florian Rampelt Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten 4. Auslandspraktika

Mehr

Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium

Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Auslandsaufenthalte im Lehramtsstudium Florian Rampelt und Hannes Niedermeier Zentrum für Lehrerbildung und Fachdidaktik 20.04.2016 Ablauf 1. Einführung 2. Homepage 3. Auslandssemester an Partneruniversitäten

Mehr

Aktuelle Projektländer

Aktuelle Projektländer Aktuelle Projektländer Länder Praktikumszeitraum (kein Abweichen mögliche!) Aufenthaltsdauer im Projekt Australien (Tasmanien) * Monate Belarus (Minsk) * Chile (Temuco) * oder Costa Rica (bei San José)

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Studium und Praktikum im Ausland Gliederung 1) Europäisches Ausland Studium Praktikum 2) Außereuropäisches Ausland Studium Praktikum ERASMUS Studium Studiendauer: Ø 3 12 Monate innerhalb eines akademischen

Mehr

Die Welt ist bunt go out!

Die Welt ist bunt go out! Die Welt ist bunt go out! Das International Office - Beratung im Outgoing-Bereich - Dr. Marit Breede E-Mail: breede@uni-hildesheim.de Sie finden uns in Raum N 250/251 (Forvm, 2. Etage) Kerstin Mühlhausen-Lotze

Mehr

Deutsche Fremdsprachenassistentinnen. Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland

Deutsche Fremdsprachenassistentinnen. Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland Pädagogischer Austauschdienst Deutsche Fremdsprachenassistentinnen und Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland Informationen für Bewerberinnen und Bewerber im Austauschjahr 2013/14 2 3 Was sind

Mehr

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland

Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland Akademisches Auslandsamt / Interkulturelles Forum Studienaufenthalte, Praktika und Sprachassistenzen im Ausland AOR in Henrike Schön, Leiterin des AAA/IF Sabine Franke, Akademische Mitarbeiterin Stand:

Mehr

Deutsche Fremdsprachenassistentinnen. Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland

Deutsche Fremdsprachenassistentinnen. Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland Pädagogischer Austauschdienst Deutsche Fremdsprachenassistentinnen und Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland Informationen für Bewerberinnen und Bewerber im Austauschjahr 2010/11 2 3 Was sind

Mehr

Deutsche Fremdsprachenassistentinnen. Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland

Deutsche Fremdsprachenassistentinnen. Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland Pädagogischer Austauschdienst Deutsche Fremdsprachenassistentinnen und Fremdsprachenassistenten an Schulen im Ausland Informationen für Bewerberinnen und Bewerber im Austauschjahr 2011/12 2 Was sind die

Mehr

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA

Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA 01 Wege ins Ausland Informationsveranstaltung vom AAA Wir informieren über das ABC des Austauschs vom Auslandsaufenthalt zur Bewerbung und den Credits. Anne Beer/ Leiterin Akademisches Auslandsamt anne.beer@hs-anhalt.de

Mehr

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland

Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Finanzierung von Studienaufenthalten im Ausland Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Vorteile eines Auslandsaufenthalts 2. Fördermöglichkeiten über

Mehr

Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg

Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg Studium im Ausland: Austauschprogramme der Universität Augsburg Schüler-Info-Tag am 22. April 2017 Eva Drechsler & Anne Hanik, Akademisches Auslandsamt, Auslandsstudienberatung Programm Warum ins Ausland?

Mehr

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1

Studieren im Ausland. Fakultät IV, Abteilung Informatik Studieren im Ausland Stand: Wintersemester 2012/13 1 Studieren im Ausland Prof. Dr. Volker Ahlers International Coordinator der Abteilung Informatik Team International Programmes (TIP) der Fakultät IV Robert Westendorf Internationales Büro (IB) der Hochschule

Mehr

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1

Auslandssemester. Der Weg zur internationalen Erfahrung. Akademisches Auslandsamt: outgoing@hs-harz.de. Seite 1 Auslandssemester Der Weg zur internationalen Erfahrung Seite 1 Was Sie heute erwarten können Antworten auf Was bringt mir ein Auslandssemester? Wann sollte ich ins Auslandssemester gehen? Wie organisiere

Mehr

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010

Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 1 Reisen ist tödlich für Vorurteile. Mark Twain Wege ins Ausland mit der OVGU Infoveranstaltung am 21.10.2010 OVGU International Office 2 Ins Ausland? Ja, bitte! Welche Ziele

Mehr

Studium im Ausland für Studierende der FWW

Studium im Ausland für Studierende der FWW OVGU International Office 1 Studium im Ausland für Studierende der FWW mit Förderprogrammen der OVGU Information des Akademischen Auslandsamtes, Oktober 2015 OVGU International Office 2 www.ovgu.de/international

Mehr

Studium und Praktikum im Ausland

Studium und Praktikum im Ausland Abteilung Internationales und Universität der Großregion, TU Kaiserslautern 1 Studium und Praktikum im Ausland Einführung Abteilung Internationales Irina Prizigoda Abteilung Internationales, TU Kaiserslautern

Mehr

Studium und Ausland Lehramt Grundschule. Akademisches Auslandsamt International Office

Studium und Ausland Lehramt Grundschule. Akademisches Auslandsamt International Office Studium und Ausland Lehramt Grundschule Akademisches Auslandsamt Auslandsaufenthalte Programme der Universität Regensburg Austauschprogramme der UR in Europa (ERASMUS) (Schul-)Praktikum im Ausland Finanzierung

Mehr

Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik

Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik Warum während des Studiums ins Ausland? Die Universität Leipzig bietet hervorragende Möglichkeiten, eine Phase des Studiums

Mehr

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen:

FAQ - OUTgoings. 1. Allgemeine Themen: FAQ - OUTgoings 1. Allgemeine Themen: Welche Programme und Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten gibt es an der PH? Innerhalb Europas hat man die Möglichkeit über das ERASMUS-Programm ins Ausland zu gehen.

Mehr

ERASMUS+ ist mein Plus! www.leonardopraktika.de Elfriede Thron 1

ERASMUS+ ist mein Plus! www.leonardopraktika.de Elfriede Thron 1 ERASMUS+ ist mein Plus! www.leonardopraktika.de Elfriede Thron 1 ERASMUS+ löst das Programm für lebenslanges Lernen, JUGEND IN AKTION sowie die internationalen EU Hochschulprogramme mit Drittländern ab.

Mehr

Erste Schritte zum Auslandsaufenthalt

Erste Schritte zum Auslandsaufenthalt Erste Schritte zum Auslandsaufenthalt LMU INTERNATIONAL OFFICE Susanne Dietrich, Claudia Wernthaler, Dr. Harald David www.lmu.de/international/auslandsstudium Auslandsaufenthalt? Warum? Sprachkenntnisse

Mehr

Praktikum im europäischen Ausland Informationen für Studierende

Praktikum im europäischen Ausland Informationen für Studierende Praktikum im europäischen Ausland Informationen für Studierende Liebe Studentin, lieber Student, Sie wollen im Laufe Ihres Studiums internationale Erfahrungen sammeln und interkulturelle Kompetenzen erlangen?

Mehr

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld

International Office. Das PROMOS Programm des DAAD. Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Stipendien für Auslandsaufenthalte 2016 Vergabe durch das der Universität Bielefeld Das PROMOS Programm des DAAD Rektoratsstipendien der Universität Bielefeld Die Westfälisch Lippische Universitä ätsgesellschaft

Mehr

Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft

Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft Prof. Dr. Michael Hakenberg Auslandsaufenthalt für Studierende der Bachelor-Studiengänge des Fachbereichs Wirtschaft Studiengangsleitung International Business Gliederung 1. 2. 3. 4. 5. 6. Allgemeine Fragen

Mehr

Internationale Mobilität der Studierenden

Internationale Mobilität der Studierenden Internationale Mobilität der Studierenden Ergebnisse der Studierenden-Sozialerhebung 2011 BMWF, 10.01.2013 Martin Unger (unger@ihs.ac.at) Institute for advanced Studies Stumpergasse 56 A-1060 Wien Tel:

Mehr

Auslandsstudium ERASMUS-Programm 2016/2017

Auslandsstudium ERASMUS-Programm 2016/2017 Auslandsstudium ERASMUS-Programm 2016/2017 Erasmus Koordinator (Physik) J. Prof. Dr. Harald Ita Email: erasmus@physik.uni-freiburg.de Webpage: www.physik.uni-freiburg.de/ studium/international Erasmus+

Mehr

Akademisches Auslandsamt AAA. Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland. Für Studierende der Anglistik

Akademisches Auslandsamt AAA. Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland. Für Studierende der Anglistik Mit dem Studium an der Universität Leipzig ins Ausland Für Studierende der Anglistik Warum während des Studiums ins Ausland? Die Universität Leipzig bietet hervorragende Möglichkeiten, eine Phase des Studiums

Mehr

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa

Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa eisenbahner @flickr.com Erasmus+, Russland & DOUBLE DEGREE Europa Europäische Austauschprogramme an der TU Darmstadt Übersicht DOUBLE DEGREE Europa, was ist das? 2 Jahre Auslandsstudium an einer renommierten

Mehr

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15

Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik. Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Studieren im Ausland Fakultät IV, Abteilung Informatik Prof. Dr. Volker Ahlers, Robert Westendorf, TIP Wintersemester.2014/15 Was bringt mir ein Auslandsstudium? Motivation Interkulturelle Erfahrung Anderes

Mehr

Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland

Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland Informationen für Bewerberinnen und Bewerber im Austauschjahr 2016/17 Was sind die Ziele des Austauschprogramms für

Mehr

International Day 2012. 17. Oktober von 10 16 Uhr in Wolfenbüttel

International Day 2012. 17. Oktober von 10 16 Uhr in Wolfenbüttel International Day 2012 17. Oktober von 10 16 Uhr in Wolfenbüttel Programm Uhrzeit: 11.40 12.25 Uhr Organisation: magoo Vortragende: Maren Teschner Uhrzeit: 12. 30 13.00 Uhr Organisation: Fakultät Informatik

Mehr

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg

Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg Akademisches Auslandsamt PH Freiburg Studium & Praktikum in den USA, Kanada & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg USA & Kanada Generelle Informationen Typen

Mehr

Praktikum außerhalb Europas. Informationen für Studierende

Praktikum außerhalb Europas. Informationen für Studierende Praktikum außerhalb Europas Informationen für Studierende Liebe Studentin, lieber Student, Sie wollen im Laufe Ihres Studiums internationale Erfahrungen sammeln und interkulturelle Kompetenzen erlangen?

Mehr

Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland

Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland Informationen für Bewerberinnen und Bewerber im Austauschjahr 2015/16 Was sind die Ziele des Austauschprogramms für

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Barbara Lawatzki / Studium Sandra Schoeß / Praktikum Akademisches Auslandsamt/ Ausbildungspartnerschaft Westfalen-Lippe (AWL) Kurt-Schumacher-Str. 6 Gebäude D Raum 7/8 und

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt, Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (Erasmus+) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Wege ins Ausland. Julia Vorsamer Startschuss Abi Oberhausen, 27. Oktober 2007

Wege ins Ausland. Julia Vorsamer Startschuss Abi Oberhausen, 27. Oktober 2007 Wege ins Ausland Julia Vorsamer Startschuss Abi Oberhausen, 27. Oktober 2007 Warum ins Ausland? Vertiefen der Sprachkenntnisse Persönliche Weiterentwicklung Neue Perspektive Interkulturelle Kompetenz Auslandserfahrungen

Mehr

Internationale Studiengänge:

Internationale Studiengänge: Internationale Studiengänge: Internationale Studien- und Ausbildungspartnerschaften (ISAP) Bachelor Plus Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss Almut Lemke Referat 511 - Internationalisierung

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie

Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Finanzierungsmöglichkeiten des Auslandsstudiums - für Studierende der Biologie Astrid Burgbacher I NTERNATIONAL O FFICE Auslandsstudienberatung Gliederung 1. Auslandsbafög 2. Stipendien für Studierende

Mehr

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt

Privatbewerbungen. Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Privatbewerbungen Study Abroad Office Institut für Anglistik / Akademisches Auslandsamt Programm n Warum? n Wann & Was? n Wohin? n Was ist zu tun? n Was ist zu beachten? n Wie komme ich an Informationen?

Mehr

Studium & Praktikum in den USA, Kanada, Australien & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg

Studium & Praktikum in den USA, Kanada, Australien & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg Akademisches Auslandsamt PH Freiburg Studium & Praktikum in den USA, Kanada, Australien & Südafrika ph-freiburg.de/international facebook.com/internationalofficephfreiburg USA UND KANADA GENERELLE INFORMATION

Mehr

Studium im Ausland: ERASMUS 2014/15

Studium im Ausland: ERASMUS 2014/15 Studium im Ausland: ERASMUS 2014/15 Infoveranstaltung des Englischen Seminars Marc Schulze. Koordinator LLP/ERASMUS Tel. 0761/203-3337. Fax: 0761/203-3340 Mail: marc.schulze@anglistik.uni-freiburg.de Sprechstunden:

Mehr

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 22. MAI 2015

LERNEN INTERNATIONAL BEWERBUNG BIS SPÄTESTENS 22. MAI 2015 Liebe Studierende, wir freuen uns, dass Sie die Chance ergreifen wollen ein Praktikum im Ausland zu machen. Der Bayerischen Lehrer- und Lehrerinnenverband (BLLV) vermittelt diese Praktika mit Auslandsaufenthalt

Mehr

FAQs zum Auslandsaufenthalt. und. Checkliste

FAQs zum Auslandsaufenthalt. und. Checkliste Allgemeine Fragen FAQs zum Auslandsaufenthalt und Checkliste Ich will während meines Studiums ins Ausland. Wie geht das? Bevor Sie irgendetwas planen können, müssen Sie genau wissen, was Sie wann wo tun

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Inhalt Ansprechpersonen

Mehr

Internationale Mobilität

Internationale Mobilität Internationale Mobilität Ergebnisse der Studierenden-Sozialerhebung 2011 Erasmus-Jahrestagung des OeAD 7.5.2013, Leoben Martin Unger (unger@ihs.ac.at) Institute for advanced Studies Stumpergasse 56 A-1060

Mehr

BerufsPraktische Studien (BPS) Universität Kassel. Mai 2012

BerufsPraktische Studien (BPS) Universität Kassel. Mai 2012 BerufsPraktische Studien (BPS) Universität Kassel Mai 2012 Lehrstuhl für Innovations- und TechnologieManagement Universität Kassel Univ.-Prof. Dr. habil. Marion A. Weissenberger-Eibl Univ.-Prof. Dr. habil.

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Informationsveranstaltung Abi was dann? Eurodesk Servicestelle Hamm im Jugendzentrum Casino Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1.

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland WARUM INS AUSLAND? AUSLANDSAUFENTHALT DURCH EINEN AUSLANDSAUFENTHALT KÖNNEN SIE: Ihr Studienfach aus einer anderen

Mehr

Studiengang Lehramt an Gymnasien Einführungsveranstaltung des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) 2014

Studiengang Lehramt an Gymnasien Einführungsveranstaltung des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) 2014 Herzlich willkommen an der Universität Mannheim! Studiengang Lehramt an Gymnasien Einführungsveranstaltung des Zentrums für Lehrerbildung (ZfL) 2014 Donnerstag, 28.08.2014 11.00-12.30 Uhr, SO 108 Inhalte

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts!

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung Auslandsstudium des Akademischen Auslandsamts! Inhalte: I. Ansprechpartner, Informationsquellen und Grundsätzliches Exkurs: Praktikum im Ausland II. III.

Mehr

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Einführungsveranstaltung Lehramt Informatik 12. Oktober 2015, Universität Bayreuth Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Dr. M. Ehmann Didaktik der Informatik Kontakt:

Mehr

Wege ins Ausland. Anna Frieling, e-fellows.net Startschuss Abi Gelsenkirchen, 18. Oktober 2008

Wege ins Ausland. Anna Frieling, e-fellows.net Startschuss Abi Gelsenkirchen, 18. Oktober 2008 Wege ins Ausland Anna Frieling, e-fellows.net Startschuss Abi Gelsenkirchen, 18. Oktober 2008 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net erhältst du

Mehr

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg!

Internationale Beziehungen. Ich bin dann mal weg! Internationale Beziehungen Ich bin dann mal weg! Ein Semester in Polen? Ein Austauschjahr in Spanien oder in Japan? Studierende der UZH haben die Möglichkeit, ein oder zwei Semester ihres Studiums an einer

Mehr

Studium im Ausland Fakultät 07

Studium im Ausland Fakultät 07 Studium im Ausland Fakultät 07 Wege ins Ausland Auslandsstudium (ein oder zwei Semester) an einer Partnerhochschule der Hochschule München selbstorganisiertes Auslandsstudium Auslandspraktikum Studium

Mehr

Bachelor-Studium + Auslandsaufenthalt = Das geht!

Bachelor-Studium + Auslandsaufenthalt = Das geht! Bachelor-Studium + Auslandsaufenthalt = Das geht! Informationen der Abteilung Internationales, Johannes Gutenberg Universität Mainz Stand Oktober 2009 GEHT DAS ÜBERHAUPT? Ein Auslandsstudium oder ein Auslandspraktikum

Mehr

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium

Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium Infoveranstaltung: Auslandsaufenthalte im Studium Mittwoch, 05.11.2014, 16.45 18.45 Uhr Weltreise - internationale Gaststudierende stellen ihre Heimathochschulen vor Abschlussarbeit in China Tobias Förster

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015

Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte. Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Finanzierungsmöglichkeiten für studienbezogene Auslandsaufenthalte Alexander Haridi TU Darmstadt, 09. Juni 2015 Zu meiner Person Alexander Haridi Leiter des Referats Informationen zum Studium im Ausland

Mehr

Wege ins Ausland Studium und Praktikum

Wege ins Ausland Studium und Praktikum Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Wege ins Ausland Studium und Praktikum Mastertitelformat bearbeiten Master-Untertitelformat Dr. Ute Kopka bearbeiten Inhalt 1. Warum

Mehr

Studiengang BWL M.Sc.

Studiengang BWL M.Sc. Auslandssemester Studiengang BWL M.Sc. Akademisches Auslandsamt Fachhochschule Brandenburg Christina Strom 1. Vorüberlegungen Wohin? Europa (ERASMUS) oder außerhalb? Welche Hochschulen und Masterprogramme

Mehr

Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland

Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland Deutsche Fremdsprachenassistenten und Fremdsprachenassistentinnen an Schulen im Ausland Informationen für Bewerberinnen und Bewerber im Austauschjahr 2014/15 Was sind die Ziele des Austauschprogramms für

Mehr

Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika. 27.10.2015 Folie 1

Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika. 27.10.2015 Folie 1 Länderbereich: Nordamerika, Australien, Neuseeland und spanisch Lateinamerika 27.10.2015 Folie 1 Wege ins Ausland Austauschstudium (Exchange) mit Studiengebührenerlass Hessen-Programme mit Studiengebührenerlass

Mehr

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden

PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden PROMOS - Programm zur Steigerung der Mobilität von deutschen Studierenden Hinweise zur Antragstellung und Förderung 2015 für Studierende der TU Ilmenau Antragstermine: 15. Januar 2015 und 15. Juni 2015

Mehr

Ausreiseveranstaltung Lateinamerika. International Office

Ausreiseveranstaltung Lateinamerika. International Office Ausreiseveranstaltung Lateinamerika International Office Kurswahl und Kursbelegung Grundprinzip der Anerkennung: kein wesentlicher Unterschied Niveau (i.d.r. licenciatura = 4,5-5jähriger Studiengang);

Mehr

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND

STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND STUDIUM, PRAKTIKUM UND AUSBILDUNG IM AUSLAND Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld Akademisches Auslandsamt Daniela Haubrich Geb. 9924, Zimmer 037 Tel.: (06782) 17 1843 Fax: (06782) 17 1691 E-Mail:

Mehr

Wege ins Ausland. Erst mal was Anderes sehen Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule

Wege ins Ausland. Erst mal was Anderes sehen Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule Erst mal was Anderes sehen Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule Wege ins Ausland Bernhard Nink Team akademische Berufe - Agentur für Arbeit Köln Seite 1 Motivation klären: Warum Überbrückung im Ausland?

Mehr

Studium & Praktikum im Ausland

Studium & Praktikum im Ausland Studium & Praktikum im Ausland Naturwissenschaften International Office Studienaufenthalte und (Forschungs-)Praktika im Ausland Warum ins Ausland? (Prof. Dr. Stephan Schneuwly, Biologie) Studienoptionen

Mehr

WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AN DER UNIVERSITÄT DES SAARLANDES (MASTER) Dinko Dimitrov und Ingeborg Meisberger

WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AN DER UNIVERSITÄT DES SAARLANDES (MASTER) Dinko Dimitrov und Ingeborg Meisberger 1 WIRTSCHAFTSPÄDAGOGIK AN DER UNIVERSITÄT DES SAARLANDES (MASTER) Dinko Dimitrov und Ingeborg Meisberger 2 Möglicher Abschluss Master of Science 4-semestriger Studiengang der Fakultät für Rechts- und Wirtschaftswissenschaft

Mehr

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015

Abteilung Internationale Beziehungen. Studieren im Ausland 15.10.2015 Studieren im Ausland 15.10.2015 Warum im Ausland studieren? Das Austauschsemester war definitiv eines der Highlights meiner Studienzeit. Johanna Ich kann sagen, dass ich während dieser sechs Monate die

Mehr

NEXO GLOBAL. Koordinierungsgespräch zur Deutsch- Kolumbianischen Hochschulzusammenarbeit Bonn, 24.06.2015. Almut Mester

NEXO GLOBAL. Koordinierungsgespräch zur Deutsch- Kolumbianischen Hochschulzusammenarbeit Bonn, 24.06.2015. Almut Mester NEXO GLOBAL Koordinierungsgespräch zur Deutsch- Kolumbianischen Hochschulzusammenarbeit Bonn, 24.06.2015 Almut Mester Nexo Global Eckdaten I Initiator: Colciencias (Verwaltungsabteilung für Wissenschaft,

Mehr

In der Mittagspause ins Ausland

In der Mittagspause ins Ausland In der Mittagspause ins Ausland Study abroad makes a difference Gruppenberatung des Akademischen Auslandsamts Gruppenberatung AAA SoSe10 Warum ins Ausland? University of Illinois, Partneruniversität USA:

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS + - Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin:

Mehr

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts

Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Auslandsstudium während w des Mannheimer Masters? Eine Einführungsveranstaltung des Akademischen Auslandsamts Inhalte: Grundsätzliche Überlegungen Optionen und Alternativen Bewerbungstermine Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Förderbedingungen/Finanzierung

Förderbedingungen/Finanzierung ERASMUS+ Förderbedingungen/Finanzierung 1. Outgoing SMS (Theoriesemester) Studierende können mit Erasmus+ nach Abschluss des ersten Studienjahres an einer europäischen Hochschule in einem anderen Teilnehmerland

Mehr

Praktika im Lehramtsstudium

Praktika im Lehramtsstudium : alle Schularten : nur Grundschule/ Mittelschule im Lehramtsstudium Leiter des Praktikumsamtes für Lehrämter Lehrstuhl für Schulpädagogik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Erstsemestereinführungstage

Mehr

Auslandssemester. Bachelor Studiengang Digitale Medien und Informatik Informatik/WI und SysEng. Informatik und Digitale Medien

Auslandssemester. Bachelor Studiengang Digitale Medien und Informatik Informatik/WI und SysEng. Informatik und Digitale Medien Auslandssemester Bachelor Studiengang Digitale Medien und Informatik Informatik/WI und SysEng Formales: Regelungen in der BPO-DM 2011, 2 (7) In das Studium der Studienrichtung Medieninformatik (Abschluss

Mehr

Finanzierung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten

Finanzierung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten Finanzierung von studienbezogenen Auslandsaufenthalten 1 Übersicht 1. Vorteile eines Auslandsaufenthalts 2. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach ERASMUS+ PROMOS (DAAD) Reise- und Lebenshaltungskostenzuschüsse

Mehr

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika

Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Finanzierung von studienbezogenen Auslandspraktika Es lacht das Herz im Reisekittel vorausgesetzt man hat die Mittel (W. Busch) 1 Übersicht 1. Fördermöglichkeiten über die Hochschule Ansbach LLP/ERASMUS

Mehr

Auslandsstudium Erasmus+ WS 16/17. Herzlich Willkommen zu unserer Infoveranstaltung!

Auslandsstudium Erasmus+ WS 16/17. Herzlich Willkommen zu unserer Infoveranstaltung! Auslandsstudium Erasmus+ WS 16/17 Herzlich Willkommen zu unserer Infoveranstaltung! 1 Akademisches Auslandsamt Ihre Ansprechpartner Koordinatorin Studierendenaustausch: Minke Jakobi Sprechstunden: Mo 15-16,

Mehr

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland

STUDIEREN IM AUSLAND. Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland STUDIEREN IM AUSLAND Organisation und Finanzierung eines Studienaufenthalts im Ausland A U S L A N D S A U F E N T H A L T AUSLANDSSEMESTER ODER AUSLANDSJAHR? Die Durchführung eines Auslandssemesters,

Mehr

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A

ERASMUS-Studium und -Praktikum. Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS-Studium und -Praktikum Gruppenberatung für Studierende der Fakultäten N und A ERASMUS Studium und Praktikum Bildungsprogramm der EU: Lifelong Learning Programme Förderung von 1.) Studienaufenthalten

Mehr

work & travel freiwilligenarbeit praktika

work & travel freiwilligenarbeit praktika freiwilligenarbeit work & travel praktika 30 Rabatt! Einfach bei deiner Anmeldung Gutscheincode: zebra eintragen & sparen! (Rabatt nicht mit anderen Aktionen kombinierbar) work & travel freiwilligenarbeit

Mehr

Tickets and Check-In:

Tickets and Check-In: Vorbereiten auf Internationale Aufgaben? Starten ab Karlsruhe! Tickets and Check-In: Akademisches Auslandsamt Adenauerring 2 (ehem. Kinderklinik) 76131 Karlsruhe Tel.: 0721-608 - 4911 email: info@aaa.kit.edu

Mehr

GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik. Ich bin dann mal. Aus Wikipedia.de. Prof. Dr. Grossmann

GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik. Ich bin dann mal. Aus Wikipedia.de. Prof. Dr. Grossmann GoOut: Informationen der Fakultät Elektrotechnik Ich bin dann mal weg Aus Wikipedia.de Prof. Dr. Grossmann Der Weg ins Ausland 1 2 3 4 5 6 7 Grundlagen Aufbau/ Vertiefung Vertiefung Praktikum Bachelorarbeit

Mehr

Ein Semester im Ausland

Ein Semester im Ausland Ein Semester im Ausland 17. Juni 2014, 18:00, im B1 Wer hilft bei der Bewerbung? Wohin soll es gehen? Wie ohne ein Semester zu verlieren? Hilfe vom International Office Hilfe zum Sprachtest Erfahrungsberichte!

Mehr

Auslandsstudium warum?

Auslandsstudium warum? Auslandsstudium warum? Die beste Entscheidung, die ich jemals getroffen habe. Das beste Jahr meines Lebens. Auslandsstudium warum? Kennenlernen anderer akademischer Traditionen und wissenschaftlicher Methoden

Mehr

Ins Ausland: warum, wann und wie?

Ins Ausland: warum, wann und wie? Ins Ausland: warum, wann und wie? Christina Schindler Universität Heidelberg 11 November 2011 Christina Schindler (Uni Heidelberg) Auslandsförderung 11112011 1 / 22 Einleitung Am Anfang waren die Fragen

Mehr

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms

Studiensemester im EU-Ausland im Rahmen des Erasmus+ Programms International Office Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm Keßlerplatz 12 (Gebäude KX; 2.Stock) Sprechstunde: Mo. und Mi.: 9.30-11.30 Uhr Di. und Do.: 13.30-15.30 Uhr www.th-nuernberg.de/io Leitfaden

Mehr

Studium im Ausland: ERASMUS 2013/14

Studium im Ausland: ERASMUS 2013/14 Studium im Ausland: ERASMUS 2013/14 Zusammenfassung der Infoveranstaltungen des Englischen Seminars Marc Schulze. Koordinator LLP/ERASMUS Tel. 0761/203-3337. Fax: 0761/203-3340 Mail: marc.schulze@anglistik.uni-freiburg.de

Mehr

Auslandssemester wo und wie

Auslandssemester wo und wie Auslandssemester wo und wie Als free mover oder an eine Partnerhochschule? In Europa oder in Übersee? Freiwillig oder integriert? Als reguläres Semester oder als Urlaubssemester? 1 Semester oder 2 Semester?

Mehr

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium

Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium Unterlagen zur Bewerbung um ein PROMOS-Stipendium für kurzfristige Studienaufenthalte und Praktika im Ausland, finanziert durch die Mittel aus dem DAAD-Programm PROMOS Inhalt Informationen zum Programm

Mehr

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium

Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Info-Veranstaltung ERASMUS- Auslandsstudium Seminar für Alte Geschichte Institut für Epigraphik ERASMUS-Koordinatoren: Prof. Dr. P. Funke Prof. Dr. J. Hahn Historisches Seminar ERASMUS-Koordinatorin: Prof.

Mehr

Das International Office informiert über Studienaufenthalte im Ausland

Das International Office informiert über Studienaufenthalte im Ausland Das International Office informiert über Studienaufenthalte im Ausland Studienmöglichkeiten im Ausland Vorüberlegungen / Planung des Auslandssemesters Partnerhochschulen / Mittlerorganisationen / Eigeninitiative

Mehr

Lehramt weltweit. Auslandsstudien- und Praktikumsmöglichkeiten für Lehramtsstudierende. Grund- und Mittelschule. International Office

Lehramt weltweit. Auslandsstudien- und Praktikumsmöglichkeiten für Lehramtsstudierende. Grund- und Mittelschule. International Office Lehramt weltweit Auslandsstudien- und Praktikumsmöglichkeiten fr Lehramtsstudierende Grund- und Mittelschule International Office Aufbau der Informationsveranstaltung 1. Angebote / Informationen des International

Mehr

Infoveranstaltung Auslandstudium mit Erasmus

Infoveranstaltung Auslandstudium mit Erasmus Infoveranstaltung Auslandstudium mit Erasmus Fachbereich Psychologie 09. Dezember 2015 Alle Informationen auch unter: www.uni-marburg.de/fb04/studium/inter I. Informationen zum Erasmus-Programm 1. Allgemeine

Mehr

Kurzinformation. www.uni-bamberg.de/fakultaeten/huwi/faecher/kunst/didaktik_der_kunst/ (Stand: Dezember 2014)

Kurzinformation. www.uni-bamberg.de/fakultaeten/huwi/faecher/kunst/didaktik_der_kunst/ (Stand: Dezember 2014) Kurzinformation KUNST für ein Lehramt an öffentlichen Schulen www.uni-bamberg.de/fakultaeten/huwi/faecher/kunst/didaktik_der_kunst/ (Stand: Dezember 2014) 1. STUDIENMÖGLICHKEITEN 1.1 Kunst als Unterrichtsfach

Mehr

Erasmus 2013/2014. erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer

Erasmus 2013/2014. erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer Erasmus 2013/2014 erstellt von Urte Hintelmann, überarbeitet und ergänzt von Tatjana Schoffer - Erasmus ist das Förderprogramm der EU für länderübergreifende Zusammenarbeit im Bereich der Bildung - LLP

Mehr

Auslandsstudium. Wintersemester / Sommersemester 2012/2013. International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen

Auslandsstudium. Wintersemester / Sommersemester 2012/2013. International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen Auslandsstudium Wintersemester / Sommersemester 2012/2013 International Business Betriebswirtschaftslehre - Wirtschaftsingenieurwesen Bewerbungsablauf Suchen, lesen und fragen: NOVEMBER und DEZEMBER Welches

Mehr