HALBVIER. Bayer 04 Leverkusen. VfB Stuttgart II. Offzielle Fan-Seite Bist Du schon Facebook-Fan des DSC? Alle Infos im Heft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HALBVIER. Bayer 04 Leverkusen. VfB Stuttgart II. Offzielle Fan-Seite Bist Du schon Facebook-Fan des DSC? Alle Infos im Heft"

Transkript

1 HALBVIER Offizielles Club- und Stadionmagazin des SC Arminia Bielefeld Saison 12/13 Offzielle Fan-Seite Bist u schon Facebook-Fan des SC? Alle Infos im Heft Bayer 04 Leverkusen 2. Runde FB-Pokal Mi Uhr VfB Stuttgart II 17. Spieltag Sa Uhr

2

3 Vorwort 03 Impressum HALBVIER wird gemeinschaftlich von SC Arminia Bielefeld e.v. und GmbH & Co. KGaA herausgegeben. Anschrift: Melanchthonstraße 31a Bielefeld Tel.: (05 21) Fax: (05 21) Internet: HALBVIER-Koordination: Christian Venghaus Marcus Uhlig Tim Placke Anzeigen: SPORTFIVE GmbH & Co. KG c/o SC Arminia Bielefeld Tel.: (05 21) Grafik: Markus Freise Autoren: Christian Venghaus Marcus Uhlig Tim Placke Thomas Brinkmeier Tim Santen Rabea Hamdine Fotos: SC Arminia Bielefeld Archiv SC Arminia/Günter Rudolf Tim Placke ennis Lindner Bayer 04 Leverkusen VfB Stuttgart II privat Koordination ruck: agentur überblick Obernstraße 1b Im Crüwell-Haus Bielefeld Tel.: (05 21) Alle in HALBVIER enthaltenen Beiträge, Abbildungen, Fotos, Werbeanzeigen und sonstigen Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Verwertung und jeder Nachdruck bedürfen der schriftlichen Genehmigung. Für unverlangt Zugesandtes jeglicher Art wird weder Gewähr noch Haftung übernommen. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. SC Arminia Bielefeld Gegründet: 3. Mai 1905 Vereinsfarben: Schwarz-Weiß-Blau Vereinsmitglieder: SchücoArena: Kapazität Geschäftsstelle: Öffnungszeiten Mo. bis Fr. 9:00 17:30 Uhr Fan- und Ticket-Shop: Öffnungszeiten Mo. und i. geschlossen Mi. bis Fr.: 10:00-18:30 Uhr Samstag: geschlossen, an Spieltagen nur für Stadionbesucher geöffnet. An Wochenspieltagen: Schließung drei Stunden vor Spielbeginn Präsidium: r. Jörg Zillies Prof. r. Hermann J. Richter Hans-Jürgen Laufer Wirtschaftsrat: r. avid Frink Thomas Lauritzen Paul von Schubert Olaf Klötzer Klaus Meller Hans-Hermann Soll Ehrenrat: Augustin Kwamo-Kamdem Eduard Hellweg Günter Eing Michael Fredebeul Hans-Joachim Faber Ehrenamtsbeauftragter: Albrecht Lämmchen Liebe Arminen, eigentlich kann man jedes Vorwort in dieser Saison immer gleich beginnen. ie in der jeweils aktuellen Ausgabe unseres Stadion- und Clubmagazins fokussierten Spiele sind allesamt anspruchsvolle Aufgaben. as ist sicherlich ein Fazit nach dem ersten absolvierten rittel der laufenden Saison, in der es tabellarisch wieder richtig eng zugeht. Mit unserem bisherigen Abschneiden können wir sehr zufrieden sein, das erste Ziel, zunächst einmal besser zu starten als in der vergangenen Saison, kann als erfolgreich erfüllt abgehakt werden. Zudem haben wir uns vor der Saison vorgenommen, insgesamt eine bessere Runde zu spielen als im vergangenen Spieljahr. Natürlich bleibt es bei diesem Ziel, welches gerne auch ergänzt werden kann um die Formulierung so lange wie möglich oben dran zu bleiben. Hierfür wäre natürlich ein Heimerfolg gegen die unberechenbare Zweitvertretung aus Stuttgart sehr wichtig. Welches Ziel soll man für das Pokalspiel gegen Bayer Leverkusen formulieren? ie Werkself ist eine mit deutschen und internationalen Topspielern gespickte Mannschaft, gegen die es natürlich unglaublich schwer wird. Mut macht die Tatsache, dass sich Bayer in Bundesligazeiten immer recht schwer in Bielefeld getan hat. Außerdem dürfte die SchücoArena am Mittwoch richtig voll sein, so dass die Kulisse entsprechend stimmgewaltig wird. Ich würde mir wünschen, dass unsere Mannschaft ohne ruck und Angst, dafür aber mit viel Selbstbewusstsein und großer Vorfreude in das Spiel geht. Wir haben nichts zu verlieren vielleicht liegt genau darin die Chance, gemeinsam mit über Fans im Rücken das Unmögliche möglich zu machen. Mit schwarz-weiß-blauen Grüßen, Marcus Uhlig

4 04 News ++ news +++ news +++ news +++ news Neu: er SC-Kalender 2013 ieser Neuzugang im Fan- und Ticketshop des SC ist ein echter Leckerbissen. Ehrenamtliche Arbeit, außergewöhnliche Motive und ein Postkartensystem machen aus dem neuen Arminia-Kalender für das Jahr 2013 den etwas anderen Kalender. Unser ank gilt Stephan Berkowitz (Idee, Konzept, Bildauswahl), Martin Kuschel (Fotografie, Bildauswahl), Ilka Jentsch (Bildauswahl), der MEIUM Werbeagentur Bielefeld (esign & Layout) und dem Arminia-Team (Mirièm-Mahdia Hamdine, Christian Venghaus, Julia Rietz) sowie allen Fans auf den Fotos. Malerwerkstätte. Kostenlose und individuelle Beratung. Kostenlose Angebotserstellung. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter. Flexible Einsatzzeiten, speziell am Wochenende Bodenbeläge Wärmedämmung Tel.: Bielefelder Str etmold Fassadenbeschichtungen. Fassadenvollwärmeschutz. Maler- und Tapezierarbeiten. Bodenbeläge aller Art.

5 News 05 Arminia: Offizieller Facebook-Account Schon seit längerer Zeit informiert Arminia seine Facebook-Fans mit Neuigkeiten rund um die Blauen. Neben skurrilen, humorvollen, informativen, wurden und werden auch hintergründige und durchaus auch ernsthaftere Themen gemeinschaftlich im sozialen Netzwerk diskutiert. Aus Arminias zuständiger Abteilung Medien und Kommunikation sowie den ehrenamtlichen Helfern Sascha Hagemann, Tim Santen und Falk Hoffmann konstituierte sich ein Arminia- Facebook-Team, das die Seite com/scarminiabielefeld seit einigen Monaten gemeinschaftlich betreut und nach einer erfolgreichen Testphase nun als offziellen Facebook- Auftritt des SC weiterführen wird. Marcus Uhlig: Facebook ist ein weiteres wichtiges Projekt im Rahmen unserer Öffentlichkeitsarbeit. Hier möchten wir unseren Fans auch Inhalte bieten, die eben nicht immer alltäglich sind. Ein Ziel sollte sein, unseren derzeitigen 6. Platz in der Facebook-Fantabelle der 3. Liga zu verbessern. Nachruf: Heinz Klette er SC und der Freundeskreis der älteren Arminen trauern um Heinz Klette, der seit 1948 Vereinsmitglied war. Klette verstarb am 7. Oktober im Alter von 94 Jahren. Kurz nach seinem Eintritt in den Verein begann er ehrenamtlich auf der Geschäftstelle zu arbeiten. Als Leiter des Kassenordnungsdienstes sorgte er viele Jahre dafür, dass Kartenverkauf und Einlass auf der Alm reibungslos verliefen. Auch für das Beitragswesen und für die Mitgliederkartei war Heinz Klette zuständig. Heinz Klette hat sich zeitlebens große Verdienste um Arminia erworben und gilt daher auch zu Recht als verehrter Sportskamerad bei den heutigen älteren Arminen. Auf diesem Wege nehmen wir, der Freundeskreis der älteren Arminen, Abschied von Heinz Klette, der sich während seiner Tätigkeit durch Zuverlässigkeit und Pflichtbewusstsein auszeichnete. ie Nachricht von seinem Tod erfüllt uns mit Trauer. Wir werden Heinz Klette mit ankbarkeit und Achtung ein ehrendes Andenken bewahren.

6 06 Museum Neuer Aufwind für das SC-Museum as Museumsprojekt des SC Arminia hat mit dem Infoabend am 18. Oktober neuen Auftrieb bekommen. Wir haben Zeit verloren, aber wir machen das. Nur überstürzen werden wir es auch nicht, gibt SC- Vizepräsident Hans-Jürgen Laufer die Marschroute vor. Text: Tim Santen ie Fläche des alten VIP-Raums unter der Westtribüne wird auf drei unterschiedliche Arten genutzt: Als Museum, Forum und Archiv. Wir möchten Bewusstsein für die Historie des Vereins entwickeln. Wir werden Tradition pflegen und ausstellen, um Fußball- und Clubgeschichte zu bewahren. Eine Erinnerungskultur fördern wir auch mit dem Stilmittel des Archivs. en Besuchern wird anhand von atenbanken ermöglicht, selbst Regisseur ihres Ausstellungsbesuchs zu sein. as Medium des Forums ermöglicht die dialogoffene Kommunikation statt einseitiger eutungshoheit als alltags- und praxisnahe Kommunikationsstätte. Lebendigkeit und Mitgestaltung sollen Akzeptanz und Attraktivität fördern. Es wird weiterhin intensiv nach möglichen, älteren Ausstellungsstücken gesucht. Wer sich also im Besitz zeigenswürdiger Arminia-Raritäten wähnt und bereit ist diese dem Museum zur Verfügung zu stellen, wird gebeten sich bei der Fanbetreuung (Thomas Brinkmeier und Christian Venghaus) des SC zu melden. Im Zuge des Infoabends hat sich zudem eine AG Museum konstituiert, die Fans und Fanvertretern die Möglichkeit der inhaltlichen Mitgestaltung bietet und die nächsten Schritte des Projektes koordiniert. Allen, die das Projekt finanziell unterstützen möchten, wird ab sofort ein besonderes Fanpaket Museum bereitgestellt: Für 119,05 Euro erhält jeder Käufer ein neues, limitiertes Retro- Trikot (Replikat der ersten Bundesligasaison 1970/1971), die Single Bielefelder Alm (1980), eine originale Eintrittskarte aus den 80er Jahren und eine Nachproduktion der ersten Almpost von Zudem wird er oder sie namentlich auf einer Ehrentafel im Museum erwähnt. Selbstverständlich freut sich der SC Arminia Bielefeld auch über jeden, beliebig zu wählenden Spendenbetrag. Für jede Spende kann eine steuerlich geltend zu machende Spendenbescheinigung ausgestellt werden. ie Spender werden ebenfalls auf der Ehrenwand im Museum verewigt. as Bestelldokument ist auf der Homepage des SC hinterlegt sowie im Fan- und Ticketshop erhältlich. Schon jetzt bedankt sich der SC Arminia Bielefeld für jede Unterstützung.

7 Ihr Spezialist für unbegrenzten Urlaub! Salzufler Straße Bielefeld-Heepen Tel Treppenstrasse Bielefeld-Brackwede Tel seit 1985 MARKUS FREISE Internet. esign. Illustration MARKUS FREISE MARKUS FREISE Internet. esign. Illustration Telefon +49 (0) Internet. esign. Illustration Internet. esign und Illustration Made in Bielefeld TV: sky Sportsbar VIERECK UMZÜGE FÜR IE BESTEN IM WESTEN! Bad Oeynhausen Telefon Siegfriedstrasse 40 Bielefeld

8 In der Verlängerung des Pokalspiels Arminia-Kaiserslautern 1973 (1:1). Rudi Faßnacht gibt Ratschläge an Miß und Sturz. FB-Pokal: Eine Zweckehe mit wenigen Höhepunkten Was haben der SV Röhlinghausen, Phönix Lübeck, Westende Hamborn, Röchling Völklingen oder der SC Pfullendorf gemeinsam? Text: Tim Santen Nun gut, da wir über den FB-Pokal sprechen und mit diesen Namen bei allem Respekt keine Heldentaten Arminias assoziiert werden können, liegt die Lösung nahe. Richtig, an diesen Vereinen ist der SC Arminia im FB-Pokal gescheitert. er Ehrlichkeit zuliebe sei hinzugefügt, dass die Niederlagen gegen die drei erstgenannten Vereine aus einer Zeit ( ) stammen, in der der FB-Vereinspokal noch nach Reichssportführer Hans von Tschammer und Osten benannt war und Tschammerpokal hieß. ennoch boten Arminias Pokalausflüge gemessen an der über einhundertjährigen Vereinsgeschichte selten Anlass zu Jubelstürmen. Wären die glanzvollen Spielzeiten von 2004 bis 2006 inklusive der beiden Halbfinaleinzüge nicht gewesen, müsste man als Armine eine regelmäßige Teilnahme aus sportlicher Sicht eigentlich ernsthaft hinterfragen. Zumal sich die Teilnahmebedingungen seit dem Abstieg aus der zweiten Liga drastisch verschärft haben: Arminia ist da- rauf angewiesen das Westfalenpokal-Finale zu erreichen, um dann in der Folgesaison aus den Geldtöpfen des FB-Pokals schlürfen zu dürfen. Eben jenes Finale gewann die Mannschaft dieses Jahr ausgerechnet gegen den Erzrivalen Preußen Münster und stellte somit seine Fans in der heimischen SchücoArena vor die ungewohnte Aufgabe einen Titel samt Pokal angemessen zu feiern. Aus diesem Erfolg resultierte nur wenige Wochen später schon das nächste Stimmungshoch: Arminia gewann sein Erstrundenspiel und bezwang seinen ostwestfälischen Nachbarn SC Paderborn mit 3:1. amit warf der SC einen höherklassigen Gegner aus dem Wettbewerb. ieses Faktum ist eine Seltenheit in Arminias Pokalgeschichte. Zwar stand man häufiger kurz davor den Großen ein Bein zu stellen, es gelang jedoch nur selten scheiterte man beispielsweise in der ersten Runde mit 1:3 nach Verlängerung an Borussia ortmund, drei Jahre

9 FB-Pokal-Historie 09 später erneut nach Verlängerung an Schalke 04. azwischen schlug man sich immerhin achtbar gegen den FC Bayern und verlor in München nur mit 0:2. Ganz besonders spannend verlief eine Begegnung gegen den aktuellen Pokalgegner Bayer 04 Leverkusen. In der Saison 1997/1998 traf man im Achtelfinale in Leverkusen aufeinander. Eine Pausenführung von Ulf Kirsten glich Jörg Reeb in der 78. Minute aus, ehe Schiedsrichter Alfons Berg beide Mannschaften zur Verlängerung bat. iese blieb torlos und Arminia stand im Elfmeterschießen kurz vor der Pokalüberraschung. Leider gaben sich Stefan Beinlich, Jan Heintze, Markus Feldhoff und Paulo Rink keine Blöße. Ihre vier Treffer und die verschossenen Elfer von Silvio Meißner und Torwart Georg Koch auf Arminia-Seite brachten Bayer 04 eine Runde weiter. Ein Lieblingsgegner der Arminen im FB-Pokal ist der Hamburger SV. In den Jahren 1978 und 1996 gelangen jeweils 2:1-Heimsiege in der ersten Runde. Besonders hervorgehoben sei das Spiel von 1978, als die Blauen eine bis dahin in nationalen und internationalen Pokalwettbewerben sehr erfolgreiche Hamburger Startruppe um Kevin Keegan, Felix Magath und Horst Hrubesch durch Tore von Moors (32. Minute) und Schröder (105.) bezwangen. Ansonsten grüßt allerdings überwiegend die Tristesse aus Arminias Pokal-Geschichtsbüchern. Vorrundenniederlagen waren mehr Regel als Ausnahme und auch als Bundesligist hatte man mit Gegnern wie dem ASV urlach, dem SV Seligenporten oder VFC Plauen stets seine Mühe. Selten konnten hohe, ungefährdete Siege wie gegen Germaringen (6:0), TuS Xanten (8:1), Bayern Hof (5:0) oder Eintracht Höhr-Grenzhausen (5:1) gefeiert werden. Auch gegen den 1.FC Passau musste 1977 die Verlängerung für einen 6:2-Sieg herhalten. Geradezu atemberaubend daher die Entwicklung nach dem letzten Aufstieg in die 1. Bundesliga. Plauen, Köln II, KSC und Hansa Rostock hießen die urchlaufstationen auf dem Weg in das Halbfinale gegen Bayern München. Am wehrten sich die Bielefelder nach Kräften gegen Ballack und Co, doch nachdem Stadionmagazin zum Halbfinale gegen Bayern München die Münchener bereits in der Liga auf der Alm mit 3:1 unter die Räder kamen, ließen sie sich nicht noch einmal in die Knie zwingen und siegten 2:0. Auch im Jahr darauf unternahm Arminia einen ernsthaften Anlauf auf das Finale in Berlin. Wieder endete der Traum im Halbfinale. ieses Mal verlor man 0:1 in Frankfurt. Um zu verhindern, dass solche Ausreißer zur Gewohnheit wurden, besann sich der SC in der Spielzeit 2006/2007 auf seine Ursprünge und schied traditionsbewusst in der ersten Runde aus. er SC Pfullendorf erwies sich am als unschlagbar. Wenn Arminia Bielefeld nun auf Bayer Leverkusen trifft, nimmt der SC wieder die Rolle des avid ein und hofft auf eine Sensation. Nur gelingen Sensationen nicht regelmäßig, sonst wären sie gewöhnlich. Gewöhnlich ist das lehrt uns die Geschichte - ein frühes Aus. So bleibt zu resümieren, dass Arminia im FB-Pokal wahrlich nur gewinnen kann und sich aktuell gar auf einem kleinen Höhenflug befindet. Eine Konstellation, die einem Favoriten durchaus Kopfschmerzen bereiten kann

10 10 SC und Liga aktuell ie Lage der Liga Bereits über ein rittel der rittligasaison 2012/2013 ist absolviert. Positive und negative Überraschungen halten sich die Waage. Zeit für ein erstes Zwischenfazit. Text: Tim Placke Unterhaching gehört bislang zu den positiven Erscheinungen. Sie haben viele junge Leute aus der Region in Ihrer Mannschaft. Allerdings muss man abwarten, ob sie diese Leistung konstant über die Saison bestätigen können. ie Zweitliga-Absteiger Alemannia Aachen, Hansa Rostock und Karlsruher SC haben dagegen nur schwer in die Saison gefunden, zumindest Rostock hat mittlerweile den Anschluss an die obere Tabellenregion geschafft. ie Aufsteiger hatten ähnliche Probleme wie wir in der vergangenen Saison. Rostock fängt sich jetzt langsam, Karlsruhe scheinbar auch, aber Aachen hat weiterhin große Probleme aufgrund ihrer Verletzungssorgen, so Arabi. Stärker denn je gilt: ie 3. Liga ist extrem ausgeglichen, jeder kann jeden schlagen. Zwischen dem Ersten und dem Letzten liegen gerade einmal 22 Punkte, und das nach 15 Spieltagen. So eng geht es in keiner anderen Profiliga zu. er Unterschied in der ersten Liga beträgt 18 Punkte und in der 2. Liga 19 Punkte. Und das, obwohl beide Ligen einige Spieltage weniger absolviert haben. Eine der positivsten Überraschungen in dieser Saison ist bislang die SpVgg Unterhaching, die ihren Etat vor der Saison drastisch kürzen musste und eigentlich als Abstiegskandidat galt. Angetan von der Leistung der SpVgg ist auch Arminias sportlicher Leiter Samir Arabi: Einen guten Start legten dagegen die drei Aufsteiger Hallescher FC, Stuttgarter Kickers und ortmund II hin, mittlerweile geht bei allen drei Vereinen die Tendenz jedoch nach unten. Am Anfang sind die Aufsteiger natürlich über die Euphorie gekommen. as sind alles keine leichten Gegner, das haben wir in unseren Spielen gegen ortmund II und Stuttgarter Kickers selbst erlebt, sagt Arabi. ortmund hat zudem das Problem, dass sie immer mal wieder Spieler an die erste Mannschaft abgeben müssen oder Spieler aus dem Profikader Spielpraxis sammeln sollen und dann ist es natürlich schwer, sich einzuspielen, so Arabi weiter.

11 Besser gleich zu uns...nutzen Sie unsere Fachkompetenz! 20% Rabatt...auf ein Produkt Ihrer Wahl (ausgenommen sind rezeptpflichtige Arzneimittel und Rezeptgebühren). Schneiden Sie einfach diesen Coupon aus und legen diesen bei Ihren nächsten Einkauf in einer der Busch-Apotheken oder unserer ocmorris Filiale vor. BUSCH Preisgarantie ie BUSCH Apotheken bieten Ihnen den günstigsten Preis. Sollten Sie dennoch im Handel innerhalb einer Woche nach Kauf eines bei uns erworbenen Artikels, diesen woanders billiger bekommen, nehmen wir ihn zurück oder erstatten Ihnen bei Vorlage des Kassenbons die ifferenz.... bleiben Sie gesund! Ihr Apotheker Thomas Busch Thomas Busch Apotheker

12 12 SC Arminia Bielefeld Ihre Werbung in der HALBVIER z.b. diese Anzeigenfläche Bei Interesse beraten wir Sie gern! SPORTFIVE GmbH & Co. KG Ansprechpartnerin: Svenja Widmann Tel.: (0521) Kader 2012/2013 Tor Tor Tor Abwehr Abwehr Patrick Platins ,90 m 86 kg Stefan Ortega Moreno ,86 m 84 kg Tom Schmidt ,85 m 77 kg ennis Riemer ,78 m 73 kg Marcel Appiah ,89 m 74 kg Thomas Hübener ,83 m 80 kg 8 Tim Jerat ,80 m 78 kg 23 Olcay Turhan ,80 m 76 kg 18 Abwehr Mittelfeld /TR Mittelfeld Angriff Stephan Salger ,83 m 76 kg 13 Johannes Rahn ,90 m 84 kg 30 Sebastian Hille ,78 m 68 kg 28 Angriff Mittelfeld Mittelfeld Abwehr Manuel Hornig ,90 m 85 kg 16 Abwehr Philipp Riese ,75 m 73 kg Mittelfeld Mittelfeld Erdogan Yesilyurt ,76 m 70 kg Trainer Team 2012/2013 Felix Burmeister ,86 m 79 kg 17 Trainer Mittelfeld Mittelfeld Abwehr Stefan Langemann ,90 m 83 kg Christian Müller ,82 m 70 kg Tom Schütz ,81 m 75 kg 21 Patrick Schönfeld ,86 m 82 kg 9 Co-Trainer Angriff Mittelfeld Mittelfeld Fabian Klos ,94 m 93 kg Marc Lorenz ,82 m 69 kg Mittelfeld Mittelfeld Philipp Heithölter ,80 m 80 kg Angriff Pascal Testroet ,85 m 85 kg Torwart-Trainer Christopher Kullmann ,87 m 82 kg Eric Agyemang ,80 m 79 kg Stefan Krämer Michael Bauer Marco Kostmann Nils Haacke Athletiktrainer 12. Mann Rückhalt Fotos: SC/Tim Placke

13 Energiebiger Zuschuss für eine energiesparende A+++ Waschmaschine Exklusiv für EnerBest Strom- und EnerBest Strom Eco Plus-Kunden vom bis Jetzt Gutschein sichern für bis zu 100 Euro Zuschuss* auf eine A+++ Waschmaschine Mit dem Energiebig-Gutschein erhalten EnerBest Strom-Kunden 50 Euro Zuschuss* und EnerBest Strom Eco Plus-Kunden sogar 100 Euro Zuschuss* beim Kauf einer energieeffizienten A+++ Waschmaschine im Total Markt oder bei einem Partner der Elektrogemeinschaft Bielefeld. Gutscheine erhalten Sie im Beratungszentrum HdT am Jahnplatz. Mehr Infos unter oder * Exklusiv für EnerBest Strom- und EnerBest Strom Eco Plus-Kunden der Stadtwerke Bielefeld im Angebotszeitraum. ie Gutscheine gelten für den Kauf einer Waschmaschine der Energieeffizienzklasse A+++ im Total Markt, Südring 40 in Bielefeld oder bei einem Partner der Elektrogemeinschaft Bielefeld. ie Anzahl der Zuschuss-Gutscheine ist begrenzt. ie Gutscheine werden ausgegeben, solange der Vorrat reicht. Pro Kunden gibt es jeweils nur einen Gutschein, der nicht übertragbar ist. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. ie Aktion endet am er Rechtsweg ist ausgeschlossen. Elektrogemeinschaft Bielefeld

14 Ein Highlight gegen die Heimat Als feststand, dass Bayer 04 Leverkusen sich in der 2. Hauptrunde des FB-Pokals in der SchücoArena die Ehre gibt, hat sich einer besonders gefreut: SC-Kapitän Thomas Hübener. Mein erster Gedanke war: Geil, du spielst gegen deinen Heimatverein! Text: Tim Santen Aufgewachsen im zehn Kilometer entfernten Langenfeld, wechselte Hübener bereits in der Jugend nach Leverkusen und sollte daraufhin mit Ausnahme eines zweijährigen Abstechers zu Fortuna Köln über zehn Jahre das Trikot von Bayer 04 tragen. Während dieser Zeit hat Hübener schillernde Persönlichkeiten wie Reiner Calmund und Rudi Völler kennen und schätzen gelernt: Calli hat sich besonders um die jüngeren Spieler gekümmert. Er war fordernd, aber immer sehr herzlich und hilfsbereit, auch abseits des Fußballs. Es war jedoch nicht nur eine beachtlich gute Vereinsführung, die Hübener beeindruckte. Sein großes fußballerisches Vorbild war Ex-Nationalspieler Jens Nowotny, über den er auch heute noch voll des Lobes ist: Für mich war er der beste Innenverteidiger, den eutschland je hatte. Er war schnell, zweikampfstark, hatte eine gute Übersicht und war jemand, zu dem man aufgeschaut hat. Auf jene Topspieler zu treffen, war für Hübener Fluch und Segen zugleich. Zum einen konnte er viel von ihnen lernen, zum anderen gelang es ihm aber angesichts weiterer Abwehrstars wie Lucio, Roque Junior oder Juan nicht sich in der Profimannschaft fest zu spielen: So stand er häufiger bei Bundesliga- oder Europapokalspielen im Kader, wurde aber leider nicht eingewechselt: Gegen Werder Bremen stand ich schon einsatzbereit an der Seitenlinie, um das 1:0 zu verteidigen. Aber dann machte Ivan Klasnic den Ausgleich und ich musste mich wieder

15 hinsetzen, schmunzelt Hübener heute. Auch die Erfahrung beim Spiel beim FC Liverpool im Champions League-Kader zu stehen, nahm er gerne mit: ie Atmosphäre an der Anfield Road war einzigartig, berichtet er. In den entscheidenden Phasen, in denen von Hübener der nächste Leistungssprung erwartbar gewesen wäre, begleitete ihn das Verletzungspech. Er brach sich gleich zwei Mal den Fuß und wurde in seiner Entwicklung zurückgeworfen. Zurück auf dem Fußballplatz ließ sich er von seinem rang endlich spielen zu wollen treiben und wechselte den Verein, anstatt sich erneut der harten Leverkusener Konkurrenz zu stellen. Vielleicht kann man im Nachhinein sagen, dass ich zu naiv war und falsch entschieden habe. Aber ich wollte endlich spielen. Ralf Minge - Hübeners Trainer in Bayers Amateurmannschaft und vielleicht sogar die wichtigste Person in seinem Fußballerleben - lotste ihn schließlich nach resden. Mit ynamo stieg Hübener in die 2. Bundesliga auf und reifte zur Führungsperson heran, wurde gar Kapitän seines Teams. An den Aufstieg schlossen sich allerdings Unstimmigkeiten mit dem Vorstand an. Hübener fühlte sich missverstanden und Arminia nutzte die Chance, sich seine ienste zu sichern. Beide Seiten haben diese Entscheidung nicht bereut. Hübener ist in Bielefeld super aufgenommen worden und fühlt sich sichtlich wohl: So einen guten Teamgeist wie hier habe ich bis jetzt noch nicht erlebt. ie Mannschaft ist super zusammengestellt worden. Und auch sportlich sieht er Arminia auf einem guten Weg: Wir müssen uns fußballerisch zwar noch weiterentwickeln, aber wir gehören sicherlich zu der Hälfte der Liga, die um den Aufstieg mitspielen kann. Arminia hingegen bekam nach dem Karriereende von Rüdiger Kauf eine neue Nummer 5 und gleichzeitig einen neuen Kapitän, der ähnlich wie sein Vorgänger auf dem Platz durch seine kämpferische Einstellung auffällt: Rübe hat wahrhaftig gespielt wie ein Terrier. Ich kann es ihm nur nachmachen und ebenfalls versuchen immer alles zu geben, so Hübener. Alles gegeben haben Hübener und die Mannschaft im Erstrundenspiel des FB-Pokals gegen Paderborn. Ich habe noch nie bei so einem Wetter und bei solchen Temperaturen Fußball gespielt, erinnert sich der Kapitän nur zu gut und ergänzt: Gegen Ende dachte ich bei jedem Schritt, dass mir der Muskel weg bricht. Krämpfe verhinderten schließlich auch, dass Hübener den Aufforderungen der Fans auf den Zaun der Südtribüne zu kommen, nachkam: Ich war zu platt zum Feiern. Beim 3:1-Sieg über den ostwestfälischen Nachbarn bewies er aber dennoch eine Fähigkeit, die Arminia möglicherweise auch gegen Leverkusen weiterhelfen könnte. In der letzten Spielminute nahm er sich nach einem Foul an Klos den Ball und erzielte per Elfmeter das vorentscheidende 3:1. Ich habe noch nie einen Elfer verschossen, gibt er sich selbstbewusst. Bekäme er gegen Leverkusen wieder die Gelegenheit, solle sich das natürlich nicht ändern: Meine Familie lebt in Leverkusen und mit Simon Rolfes, Gonzalo Castro und Stefan Kießling habe ich noch zusammengespielt. as Spiel ist ein Highlight für mich. Hübener weiß, dass Bayer 04 haushoher Favorit ist und für Arminia einiges zusammenkommen muss, um gegen den Europa League-Teilnehmer zu bestehen. Er hat aber dennoch einen Wunsch offen: Es wäre schön, wenn ich die Krämpfe dieses Mal erst auf dem Zaun bekäme.

16 16 Bayer 04 Leverkusen Kader Tor Bayer 04 Leverkusen 2. Runde FB-Pokal Mittwoch, 31. Oktober 19:00 Uhr Bayer 04 Leverkusen Gründungsdatum: Mitglieder: ca Vereinsfarben: Rot-Weiß Schwarz Anschrift: Bismarckstraße Leverkusen Tel.: (02 14) Fax: (02 14) Trainer: Sascha Lewandowski Teamchef: Sami Hyypiä Abwehr Mittelfeld Angriff Bernd Leno avid Yelldell Michael Rensing Niklas Lomb aniel Schwaab Philipp Wollscheid Manuel Friedrich aniel Carvajal Ömer Toprak Carlinhos Michal Kadlec Stefan Reinartz Simon Rolfes Lars Bender Renato Augusto Jens Hegeler Hajime Hosogai Sidney Sam Gonzalo Castro Kolja Pusch ominik Kohr Karim Bellarabi Junior Fernandes Andre Schürrle Stefan Kießling USA ESP TUR BRA CZE BRA JPN CHI Fotos: Bayer 04 Leverkusen Obere Reihe von links: Physiotherapeut Sven Elsinger, Betreuer Klaus Zöller, Renato Augusto, Junior Fernandes, Stefan Reinartz, Jens Hegeler, Philipp Wollscheid, Stefan Kießling, Manuel Friedrich, Simon Rolfes, Teamarzt Gregor Hencke, Physiotherapeut Bodo Kuczmann Mittlere Reihe von links: Teamchef Sami Hyypiä, Trainer Sascha Lewandowski, Co-Trainer Jan-Moritz Lichte, Carlinhos, Kolja Pusch, aniel Schwaab, Lars Bender, Andre Schürrle, Ömer Toprak, Konditionstrainer r. Holger Broich, Torwarttrainer avid Thiel, Hans-Peter Teammanager Lehnhoff Untere Reihe von links: Gonzalo Castro, aniel Carvajal, Karim Bellarabi, Niklas Lomb, Bernd Leno, avid Yelldell, Hajime Hosogai, Sidney Sam, Michal Kadlec

17 Im Kader von Bayer 04 Leverkusen tummeln sich einige Spieler, denen eine große Karriere vorausgesagt wird. ie Leverkusener Transferpolitik scheint aufzugehen. Bayer 04 Leverkusen 17 Eine Mannschaft mit Perspektive Text: Tim Placke ie Leverkusener Führungstroika Rudi Völler (sportlicher Leiter), Michael Reschke (Manager) und Wolfgang Holzhäuser (Geschäftsführer) setzt seit Jahren vor allem auf junge, deutsche Spieler. Auch in diesem Sommer wurde mit Philipp Wollscheid wieder ein Spieler dieser Kategorie verpflichtet. er 23-jährige Wollscheid kam aus Nürnberg für 7 Millionen Euro und hat sich sofort einen Stammplatz in der Innenverteidigung erobert. Nicht wenige sehen Wollscheid in der Zukunft auch in der deutschen Nationalmannschaft. In der vergangenen Saison war Wollscheid übrigens noch mit dem Club zu Gast im FB-Pokal in der SchücoArena und siegte damals 5:1. Sein Partner in der Innenverteidigung, Ömer Toprak, ist ebenfalls erst 23 Jahre jung, hat seinerseits jedoch bereits den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft. Für die Türkei kam er in der laufenden WM-Qualifikation bislang in jedem Spiel zum Einsatz. Hinter diesen beiden steht mit Bernd Leno ein großes Talent im Tor der Leverkusener, seines Zeichens Stammtorwart der deutschen U21-Nationalmannschaft. Während der tschechische Linksverteidiger Michal Kadlec gesetzt ist, streiten sich auf der rechten Seite aniel Schwaab und der im Sommer von Real Madrid verpflichtete Spanier aniel Carvajal um den Stammplatz. as Leverkusener Trainerduo Sascha Lewandowski (Cheftrainer) und Sami Hyypiä (Teamchef) hat in dieser Saison in Leverkusen ein System eingeführt. Im Mittelfeld streiten sich derzeit mit Stefan Reinartz, Gonzalo Castro, Lars Bender und Simon Rolfes vier Spieler um die drei Plätze. Alle vier kamen bereits in der deutschen Nationalmannschaft zum Einsatz, Lars Bender nahm zuletzt sogar an der Europameisterschaft in Po- Trainer Sascha Lewandowski len und der Ukraine teil und scheint gute Perspektiven unter Bundestrainer Joachim Löw zu besitzen. Simon Rolfes ist Kapitän von Bayer und seit dem Weggang von Michael Ballack im Sommer mit 30 Jahren der älteste Spieler im Team. Auf den offensiven Außenbahnen sind derzeit Nationalspieler Andre Schürrle und Karim Bellarabi gesetzt. Beide sind Paradebeispiele für die Leverkusener Transferpolitik. Schürrle kam 2011 für 8 Millionen Euro vom 1.FSV Mainz 05 nach Leverkusen, diesen Sommer bot der FC Chelsea angeblich 25 Millionen. Bellarabi kam 2011 sogar ablösefrei vom damaligen rittligisten Eintracht Braunschweig. Im Sturmzentrum ist Stefan Kießling die klare Nummer eins auf seiner Position. er ehemalige deutsche Nationalspieler trifft zuverlässig. as muss er jedoch auch, denn eine richtige Alternative zu ihm gibt es nicht im Leverkusener Kader. er im Sommer verpflichtete Chilene Junior Fernandes hat sich noch nicht an das Niveau der 1. Bundesliga gewöhnt.

18 18 VfB Stuttgart II VfB Stuttgart 17. Spieltag Samstag, 10. November 14:00 Uhr VfB Stuttgart II Gründungsdatum: Mitglieder: (Stand 30. Juni 2011) Vereinsfarben: Weiß-Rot Anschrift: Mercedesstraße Stuttgart Tel.: ( ) Fax: (07 11) Trainer: Jürgen Kramny Kader Tor Abwehr Mittelfeld Angriff Odisseas Vlachodimos Jonas Wieszt Bernhard Hendl Felice Vecchione Michael Vitzthum Benedikt Röcker aniel Vier Thomas Geyer Steffen Lang Sebastian Enderle ominik Gallert Rani Khedira Öztürk Karatas Robin Yalcin Tobias Rathgeb Marco Rapp Manuel Janzer Lukas Kiefer Timo Cecen Sven Mende Erich Berko Soufian Benyamina Christoph Hemlein Jerome Kiesewetter Marko Maletic AUT TUR USA BIH Fotos: VfB Stuttgart II Obere Reihe von links: Marco Rapp, Manuel Janzer, Lukas Kiefer, Robin Yalcin, Rani Khedira, Soufian Benyamina, Benedikt Röcker, Patrick Bauer(ausgeliehen an Maritimo Funchal), aniel Vier, Pascal Breier (ausgeliehen an SG Sonnenhof Großaspach), Michael Vitzthum, Jerome Kiesewetter Mittlere Reihe von links: Trainer Jürgen Kramny, Co-Trainer Walter Thomae, Co-Trainer Heiko Gerber, Torwart-Trainer Thomas Walter, Reha- und Athletiktrainer Matthias Schiffers, Sven Mende, Ardian Morina (FV Illertissen), Timo Cecen, Physiotherapeut Steffen Lutz, Physiotherapeut Gerhard Egger, Zeugwart Rolf Reile, Abteilungsleiter Helmar Müller Untere Reihe von links: Christoph Hemlein, ominik Gallert, Thomas Geyer Steffen Lang, Öztürk Karatas, Bernhard Hendl, Odisseas Vlachodimos, Felice Vecchione, Tobias Rathgeb, Sebastian Enderle, Erich Berko, Maskottchen Fritzle Es fehlen: Jonas Wieszt, Marko Maletic

19 Kramny und die neuen Jungen Wilden VfB Stuttgart II 19 Anfang der 2000er-Jahre sorgten die Jungen Wilden des VfB Stuttgart deutschlandweit für Furore. Nun scheint der VfB eine neue goldene Generation geformt zu haben. Text: Tim Placke Seit Juli 2011 hat der ehemalige Bundesligaspieler Jürgen Kramny das Traineramt in der zweiten Mannschaft des VfB inne und profitiert momentan mehr denn je von der guten Jugendarbeit der Stuttgarter. In diesem Sommer wurden gleich vier Spieler aus der zweiten Mannschaft in Trainer Jürgen Kramny den Bundesliga-Kader befördert. Auf dem Weg zum Stammspieler scheint derzeit der 19-jährige Mittelfeldspieler Raphael Holzhauser zu sein, der in dieser Saison bereits mehrere Male zum Einsatz in der 1. Liga kam. Auch Innenverteidiger Antonio Rüdiger kam bereits in der Bundesliga zum Einsatz, während Torwart Andre Weis und Spielmacher Kevin Stöger noch auf ihr Bundesligadebüt warten. Rüdiger, Weis und Stöger kommen, um Spielpraxis zu sammeln, jedoch auch immer wieder in der rittligamannschaft zum Einsatz. Und weitere Talente, die den Sprung in den Profikader schaffen wollen, scharren bereits mit den Hufen. Am meisten wird in Stuttgart Rani Khedira zugetraut. er jüngere (18 Jahre) Bruder des deutschen Nationalspieler Sami könnte eigentlich noch in der A-Jugend auflaufen, spielt nun aber bereits seine zweite Saison in der 3. Liga und ist auf der oppelsechs absolut gesetzt. Auch efensivallrounder Robin Yalcin gilt als großes Talent. Er pendelt derzeit zwischen der rittligamannschaft und der A-Jugend des VfB, ebenso wie eines der größten deutschen Torwarttalente, Odisseas Vlachodimos. Kramny lässt sein Team zumeist im System mit einer oppelsechs und offensiven Außen auflaufen. Absoluter Chef im Stuttgarter Spiel ist der zweite Sechser Tobias Rathgeb. er 30-Jährige ist der mit Abstand erfahrenste Akteur im Team. Er kommt auf 30 Erstliga-, 29 Zweitliga- und über 100 rittligaspiele. Kramny vertraut seinem Kapitän komplett, auch als Standardschütze ist der Linksfuß unverzichtbar. Neben Rathgeb gibt es mit Innenverteidiger aniel Vier nur noch einen weiteren erfahrenen Akteur im Stuttgarter Kader, alle anderen Spieler sind 23 Jahre oder jünger. Vier hatte in dieser Saison jedoch immer wieder mit kleineren Verletzungen zu kämpfen und hat noch nicht an sein Leistungsniveau der letzten Jahre angeknüpft. Trotz ihrer jungen Jahre verfügen zum Beispiel Manuel Janzer (20 Jahre) oder Thomas Geyer (21) oder Soufien Benyamina (22) bereits über mehrere Jahre rittligaerfahrung. Benyamina war es auch, der am 1. Spieltag in der vergangenen Saison den 2:1-Siegtreffer für die Stuttgarter Reserve in der SchücoArena erzielte. amals im Tor des VfB: Bernd Leno, der mittlerweile in der Bundesliga bei Bayer 04 Leverkusen für Furore sorgt. Ein junger Wilder, der die Stuttgarter verlassen hat. Aber wer weiß, vielleicht treten eines Tages Khedira, Yalcin und Co. in die Fußstapfen von Timo Hildebrand, Andreas Hinkel, Christian Tiffert, Aliaksandr Hleb und Kevin Kuranyi.

20 20 Saisonverlauf atun Begegnung Ergebnis Zuschauer Gäste Unsere Startelf 1 Freitag :15 Uhr Arminia - Aachen 1:1 (1:0) Platins Appiah Hübener Burmeister 2 Samstag :00 Uhr ortmund II Arminia 1:1 (1:1) Platins Appiah Hübener Burmeister 3 Freitag :00 Uhr Arminia Saarbrücken 3:2 (2:1) Platins Appiah Hübener Burmeister n 4 Mittwoch :00 Uhr Offenbach Arminia 1:3 (0:2) Platins Riemer n Hübener Burmeister 5 Samstag :00 Uhr Arminia Karlsruhe 1:0 (1:0) Platins Riemer n Hübener Burmeister 6 Samstag :00 Uhr Erfurt Arminia 0:2 (0:1) Platins Riemer Hübener Hornig n 7 Mittwoch :00 Uhr Arminia Stutt. Kickers 1:0 (0:0) Platins Riemer Appiah Burmeister n 8 Samstag :00 Uhr Unterhaching Arminia 3:2 (2:0) Platins Riemer Appiah Hornig n 9 Samstag :00 Uhr Arminia - Babelsberg 3:0 (1:0) Platins Riemer Hübener Burmeister 10 Samstag :00 Uhr Münster -Arminia 4:0 (1:0) Platins Riemer Hübener Burmeister n 11 ienstag :00 Uhr Arminia - Chemnitz 0:0 (0:0) Platins Riemer Appiah Burmeister 12 Samstag :00 Uhr armstadt 98 - Arminia 1:3 (0:1) Platins Appiah Hornig Burmeiste 13 Samstag :00 Uhr Arminia - Rostock 0:1 (0:1) Platins Appiah Hübener n Hornig 14 Samstag :00 Uhr W. Wiesbaden - Arminia 0:1 (0:1) Platins Riemer Hübener Hornig 15 Samstag :00 Uhr Arminia - Heidenheim 1:0 (1:0) Platins Riemer Hübener Hornig 16 Samstag :00 Uhr Halle - Arminia 17 Samstag :00 Uhr Arminia - Stuttgart II 18 Samstag :00 Uhr Osnabrück - Arminia 19 Samstag :00 Uhr Arminia - Burghausen 20 Samstag :00 Uhr Aachen - Arminia 21 Samstag :00 Uhr Arminia - ortmund II Saarbrücken - Arminia Arminia - Offenbach Karlsruhe - Arminia Arminia - Erfurt Stuttg. Kickers - Arminia Arminia - Unterhaching Babelsberg - Arminia Arminia - Münster er SC Und u? Arminia jetzt live in der Sch Chemnitz - Arminia Arminia - armstadt Rostock - Arminia Arminia - W. Wiesbaden Heidenheim - Arminia Arminia - Halle Stuttgart II - Arminia 37 Sa, :30 Arminia - Osnabrück 38 Sa, :30 Burghausen - Arminia VfB Stuttgart II 14:00 Uhr SG Wattenscheid :30 Uhr Westfalenpokal

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Rahmenspielplan 3. Liga

Rahmenspielplan 3. Liga 1.. Spieltag 26.07.2014 18.00 1 VfL Osnabrück FC Energie Cottbus 26.07.2014 14.00 2 1. FSV Mainz 05 II DSC Arminia Bielefeld 26.07.2014 14.00 4 SSV Jahn Regensburg MSV Duisburg 26.07.2014 14.00 5 SV Wehen

Mehr

3. LIGA. Aus der 3. Liga steigen drei Mannschaften in die Regionalligen ab, die den Unterbau der 3. LIGA bildet.

3. LIGA. Aus der 3. Liga steigen drei Mannschaften in die Regionalligen ab, die den Unterbau der 3. LIGA bildet. Auf Vorschlag der Spielklassenstruktur-Kommission beschlossen die Delegierten auf dem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes in Frankfurt/Main am 8. Juni 2006 die Einführung der 3. Liga

Mehr

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi...

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Bundesliga - Spieltag/Tabelle - kicker online http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Seite 1 von 6 Links Klip RSS Sitemap Kontakt Impressum - Anzeige

Mehr

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016 1. Spieltag 24.07.2015 20.30 4 1. FC Magdeburg FC Rot-Weiß Erfurt 24.-26.07.2015 1 FC Erzgebirge Aue VfL Osnabrück 24.-26.07.2015 2 SG Dynamo Dresden VfB Stuttgart II 24.-26.07.2015 3 SV Wehen Wiesbaden

Mehr

Fussball-Bundeliga. Saison 1963 / 64

Fussball-Bundeliga. Saison 1963 / 64 Fussball-Bundeliga Saison 1963 / 64 1 Die Spiele der Bundesliga 1963/1964 am 1. Spieltag Sa 24.08. 17:00» Hertha BSC -» Nürnberg» 1:1 (0:1) Sa 24.08. 17:00» Bremen -» Dortmund» 3:2 (1:1) Sa 24.08. 17:00»

Mehr

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71

Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 Fussball Bundesliga Saison 1970 / 71 1 Die Spiele der Bundesliga 1970/1971 am 1. Spieltag Sa 15.08. 15:30» Hertha BSC -» K'lautern» 5:3 (2:3) Sa 15.08. 15:30» Braunschweig -» Schalke» 3:3 (2:1) Sa 15.08.

Mehr

Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70

Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70 Fussball Bundesliga Saison 1969 / 70 1 Die Spiele der Bundesliga 1969/1970 am 1. Spieltag Sa 16.08. 15:30» Aachen -» 1860 München» 0:0 (0:0) Sa 16.08. 15:30» Hertha BSC -» Duisburg» 1:0 (1:0) Sa 16.08.

Mehr

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

Wappen Welcher Verein bin ich?

Wappen Welcher Verein bin ich? Wappen Welcher Verein bin ich? 2 6 7 8 9 0 2 0.0.206 München 2 Tattoos Welcher Spieler bin ich? 2 0.0.206 München Tattoos Welcher Spieler bin ich? 6 0.0.206 München 8 Stadien Welches Stadion bin ich? Ich

Mehr

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika 1. Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen Für Kaiser Franz ist der 11. Juni 2010 ein wichtiger Tag. Um 16 Uhr wird er an diesem Tag in Südafrika

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit 1. Lest die Kurze Einführung in die Bundesliga. 2. Benutzt das Arbeitsblatt Die Bundesliga-Redemittel : a. Sprecht mit den Schülern über die Bundesliga-Tabelle. b.

Mehr

Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65

Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65 Fussball-Bundeliga Saison 1964 / 65 1 Die Spiele der Bundesliga 1964/1965 am 1. Spieltag Sa 22.08. 16:00» Braunschweig -» 1860 München» 1:1 (1:0) Sa 22.08. 16:00» Dortmund -» Hannover» 0:2 (0:0) Sa 22.08.

Mehr

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016 Einen besonderen Dank für die Unterstützung bei: Möbel Weidinger Schuh & Sport Kasparak Bauer Alois Farben Schober nah und gut Rodler Kannamüller Alois Höpfl Max Krinninger Peter Sitter Markus ETH Eggersdorfer

Mehr

Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt

Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt Neue Drittliga-Saison: HFC startet mit Auswärtsspiel gegen Erfurt Der Hallesche FC muss in seinem ersten Spiel der neuen Fußball-Drittliga- Saison bei Rot-Weiß Erfurt antreten. Das geht aus der Ansetzungsliste

Mehr

Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66

Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66 Fussball-Bundeliga Saison 1965 / 66 1 Die Spiele der Bundesliga 1965/1966 am 1. Spieltag Sa 14.08. 16:00» T1900 Berlin -» Karlsruhe» 2:0 (0:0) Sa 14.08. 16:00» Braunschweig -» Dortmund» 4:0 (1:0) Sa 14.08.

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr

TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung

TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung 31.07.2013 TV Eiche Winzlar e.v. Saisonvorschau inkl. Spielplan Kader Mannschaftsfoto Trainervorstellung Der Kader (1. Herren) Tor: Maximilian Lanz, 19 Jahre Kevin Strzoda, 22 J. Abwehr: Kevin Anlauf,

Mehr

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 1 WACKER BURGHAUSEN Fußball GmbH (WBFG) Gründungsdatum: 01.07.2006 Geschäftsführer: Florian Hahn Dipl. Sportökonom (FH) SV Wacker Burghausen e.v. Gründungsdatum:

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

Vorschau auf das Finale 21. Mai 2016, 20:00 Uhr

Vorschau auf das Finale 21. Mai 2016, 20:00 Uhr Vorschau auf das Finale 21. Mai 2016, 20:00 Uhr Rückblick auf die Halbfinals TOP FACTS ZUM ENDSPIEL... 3 DIREKTVERGLEICH FC BAYERN BORUSSIA DORTMUND... 4 DER WEG INS FINALE FC BAYERN MÜNCHEN... 5 PFLICHTSPIELE

Mehr

LÖWEN NEWSLETTER 17. Oktober 2006

LÖWEN NEWSLETTER 17. Oktober 2006 17. Oktober 2006 Liebe Löwenfans, anbei wieder einige Infos. Beim Lesen dieses Newsletters wünsche ich Euch viel Vergnügen und hoffe natürlich, dass Ihr auf meine/unsere Anliegen eingeht. Falls es noch

Mehr

Ein SPORTFIVE Angebot. Kaiserslautern, DAS SAISONFINALE BEIM 1. FC KAISERSLAUTERN

Ein SPORTFIVE Angebot. Kaiserslautern, DAS SAISONFINALE BEIM 1. FC KAISERSLAUTERN Ein SPORTFIVE Angebot Kaiserslautern, 18.02.2010 DAS SAISONFINALE BEIM 1. FC KAISERSLAUTERN FCK - FC AUGSBURG, 09.05.2010 Erleben Sie das letzte Spiel der Saison 2009/10 live auf dem Betzenberg 1. FC Kaiserslautern

Mehr

BUNDESLIGA. Umbenennung: MSV Duisburg bis 1966/67 Meidericher SV KFC Uerdingen 05 bis 1995 FC Bayer 05 Uerdingen

BUNDESLIGA. Umbenennung: MSV Duisburg bis 1966/67 Meidericher SV KFC Uerdingen 05 bis 1995 FC Bayer 05 Uerdingen Mit Beschluss des Bundestags des Deutschen Fußball-Bundes in Dortmund wurde am 28. Juli 1962 die als bundesweite Spielklasse des DFB gegründet. Die Zustimmung erfolgte mit einer großen Mehrheit, das Abstimmungsresultat

Mehr

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Stalling-Sportbildhefte Saison 1949/50 und Saison 1950/51 Verlag: Gerhard Stalling AG Herausgeber: Abteilung Sportverlag Ausgabeort: Oldenburg Ausgabejahre:

Mehr

Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag. Die Drittligawoche in Daten

Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag. Die Drittligawoche in Daten Rückschau 3. Spieltag / Vorschau 4. Spieltag Die Drittligawoche in Daten 09.-14.08.2016 Stand: 11. August 2016 Rückschau 3. Spieltag 2016/17 Top Facts Magdeburgs Christian Beck war beim 3-0-Sieg gegen

Mehr

Ich freue mich über Ginczeks Tore

Ich freue mich über Ginczeks Tore Ich freue mich über Ginczeks Tore Mario Gomez über seinen Nachfolger im Vfb- Trikot mit der 33, seine Freundschaft zu Sami Khedira und dessen Spiel des Jahres Mit dem AC Florenz spielt er um den Finaleinzug

Mehr

Zum Vergleich 2. Bundesliga: 419,4 Mill.

Zum Vergleich 2. Bundesliga: 419,4 Mill. Sport Governance und Eventmanagement Institut für Sportwissenschaft Ständehaus-Gespräche zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen 28.4.2014 Profifußball zwischen Geschäft, Leidenschaft und

Mehr

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup titel GRUSSWORTE Liebe Gäste und Fußballfreunde! Ich darf Sie zu den 4SELLERS Hallentagen 2014/2015 herzlich willkommen heißen. Mit großer Freude darf ich feststellen, dass ein hochkarätiges Teilnehmerfeld

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg

Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg Spielvorschau Eintracht Frankfurt - Sport-Club Freiburg Bundesliga, Saison 2014/15, Spieltag 1 Samstag, 23. August 2014-15:30 Uhr 1 Top Opta Facts Gegen kein anderes aktuelles BL-Team holte Frankfurt durchschnittlich

Mehr

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Tabelle 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011 Mannschaft Sp Sp S N Tore Pkt 14 FC Schalke 04 34 11 7 16 38 : 44 40 16 VfL Borussia Mönchengladbach 34 10 6 18 48 : 65 36 1. Fußball Bundesliga Saison 2010/2011

Mehr

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst

3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst 3. Liga Nord Saison 2015/2016 11. Spieltag Samstag, 14.11.2015-19:00 Uhr Sporthalle Auf der Ramhorst TS Großburgwedel SC Magdeburg II Spielplan 3. Liga Nord TS Großburgwedel Saison 2015 / 2016 Datum Uhrzeit

Mehr

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Allensbacher Kurzbericht 2. August 202 DAS INTERESSE AN DEN BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Parallel zum sportlichen Erfolg deutlich gestiegenes Interesse an Dortmund und Gladbach

Mehr

Was Senkrechtstarter Kimmich so stark macht

Was Senkrechtstarter Kimmich so stark macht Nach starkem EM-Debüt gegen Nordirland: Das ist Joshua Kimmich Was Senkrechtstarter Kimmich so stark macht 23.06.2016 / 00:01 Uhr - von Thorsten Mesch, Jochen Stutzky, Reinhard Franke Joshua Kimmich überragte

Mehr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr

12. September 2015. ab 13 Uhr, Mainlände Lohr 12. September 2015 ab 13 Uhr, Mainlände Lohr Spektakuläres Musikfeuerwerk Live-Stunt-Vorführungen Wakeboard-Show Barfußfahrer Moderationsbühne Radio Charivari live on stage Vorführungen und Aktionen des

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

Bayer-Keeper Yelldell: Wenn ich gebraucht werde, bin ich bereit

Bayer-Keeper Yelldell: Wenn ich gebraucht werde, bin ich bereit Bayer-Keeper Yelldell: Wenn ich gebraucht werde, bin ich bereit Mit herausragenden Leistungen beim Zweitligisten MSV Duisburg machte Torwart David Yelldell (Foto) auf sich aufmerksam und wechselte in der

Mehr

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС

МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС МИНИСТЕРСТВО НА ОБРАЗОВАНИЕТО И НАУКАТА ЦЕНТЪР ЗА КОНТРОЛ И ОЦЕНКА НА КАЧЕСТВОТО НА УЧИЛИЩНОТО ОБРАЗОВАНИЕ ТЕСТ ПО НЕМСКИ ЕЗИК ЗА VII КЛАС I. HÖREN Dieser Prüfungsteil hat zwei Teile. Lies zuerst die Aufgaben,

Mehr

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde :

Spieltage. 17.Runde : Runde : Runde : Runde : Spieltage 1.Runde : 11.10 17.10. 2.Runde : 11.10 17.10. 3.Runde : 11.10 17.10. 4.Runde : 11.10 17.10. 5.Runde : 18.10. 24.10. 6.Runde : 18.10. 24.10. 7.Runde : 18.10. 24.10. 8.Runde : 18.10. 24.10. 9.Runde

Mehr

20. Internationales U13-Hallenfußballturnier Sponsorenmappe

20. Internationales U13-Hallenfußballturnier Sponsorenmappe Förderverein Jugendfußball 1.FC Donzdorf e.v. 20. Internationales U13-Hallenfußballturnier Sponsorenmappe Ziele des Jugendfördervereins 1. FC Donzdorf: Wir möchten Sie: auf den Jugendfußball aufmerksam

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

OFFIZIELLES TURNIERMAGAZIN inkl. Spielplan

OFFIZIELLES TURNIERMAGAZIN inkl. Spielplan OFFIZIELLES TURNIERMAGAZIN inkl. Spielplan Unsere Kunden finden, dass wir glänzend dastehen. www.deutschepost.de Die beste Post aller Zeiten: 95 Prozent der zur Post Befragten sind zufrieden bis vollkommen

Mehr

Uwe Diegel Mathias Köster Volker Steller

Uwe Diegel Mathias Köster Volker Steller Platz Name des Mitspielers Punkte Tore Differenz Pkt. Sp. 1. Marco Adam 17 1 RB Leipzig : 9 + 1 7 11. Arno Schneucker 19 Bayern München : 7 + 17 11. Manuel Beckmanns 17 Borussia Dortmund : 1 + 1 1 11.

Mehr

Hubert Lein Holger Dick Christopher Ruckelshausen

Hubert Lein Holger Dick Christopher Ruckelshausen Platz Name des Mitspielers Punkte Tore Differenz Pkt. Sp. 01. Marco Adam 19 1 RB Leipzig 27 : + 17 30 02. Arno Schneucker 1 2 Bayern München 2 : 8 + 18 27 03. Siegbert Semmler 9 3 Hertha BSC 19 : + 8 2

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag. 5. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Saarbrücken 1. FC Köln 0 2 Eintracht Frankfurt 1. FC Kaiserslautern 1 1 Hertha BSC Berlin 1. FC Nürnberg 1 1 Karlsruher SC Meidericher SV 1 4 Preußen Münster Hamburger SV 1 1 Schalke

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr 19 neunzehn Saison 2015/16 aktuell www.fcbadduerrheim.de Ausgabe 09-2015/16 Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr SportVision-Uhlsport-Cup So. 10.01.2016 ab 10:30 Uhr Liebe

Mehr

Liebe Fußballfreunde,

Liebe Fußballfreunde, 32. Hallenturnier vom 22-24.01.2014 HALLENaktuell Liebe Fußballfreunde, ich heiße Sie sehr herzlich zum nunmehr 32. Hallenfußballturnier unseres SV Unterweissach willkommen. Das traditionsreiche Turnier

Mehr

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese

XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz. Heinz Gerike, Hans Liermann und Jörg Griese XIX Hallenfußballcup des TSV Graal-Müritz 1926 e. V im Aquadrom Graal-Müritz Wieder ist ein sportliches Fußballjahr vorübergegangen und schon kommt das 1. Fußballereignis in diesem Geschäftsjahr auf die

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SV Darmstadt

Mehr

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht 6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht Hier die Teams des FC Bayern München U9, des VfL Bochum U9 und die SpVgg Rommelshausen U8 nach dem Turnier Das diesjährige U9 Hallenturnier

Mehr

Balloom Weltmeister sein

Balloom Weltmeister sein André Hellemans Balloom Weltmeister sein Niveau: Anfänger (A1) Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.facebook.com/balloommusik

Mehr

Langenfeld. Nach einer nicht fehlerfreien Hinserie möchte sich Bernd Leno in der Rückrunde für die Europameisterschaft in Frankreich empfehlen.

Langenfeld. Nach einer nicht fehlerfreien Hinserie möchte sich Bernd Leno in der Rückrunde für die Europameisterschaft in Frankreich empfehlen. 6. Januar 2016 00.00 Uhr Bayer Leverkusen Schuften für Schmidt und Löw Bernd Leno (r.) und Dario Kresic bei der gestrigen Trainingseinheit. FOTO: KSmedianet Langenfeld. Nach einer nicht fehlerfreien Hinserie

Mehr

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview

Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson Die erfolgreiche Sängerin im Interview Annabel Anderson ist die musikalische Senkrechtstarterin des Jahres. Die sympathische Schlagersängerin aus Düsseldorf konnte in den vergangenen Monaten

Mehr

Jahresabschluss der Roten Bullen mit Herbstmeisterehrung und Verabschiedung von Fränky Schiemer

Jahresabschluss der Roten Bullen mit Herbstmeisterehrung und Verabschiedung von Fränky Schiemer Medienin edieninfo Salzburg, 2014-12 12-12 Jahresabschluss der Roten Bullen mit Herbstmeisterehrung und Verabschiedung von Fränky Schiemer Herbstmeisterpokal durch Bundesliga Schiemer beendet Laufbahn

Mehr

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht!

Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! V I R T U A L P A S S I O N F O R R E T A I L Handeln Sie Ihr Unternehmen im WEB nicht unter Wert! Willkommen bei BROWSE, der Software, die Online Handel ganz persönlich macht! FAKT 1 Verlieren Sie im

Mehr

DER TÖDLICHE PASS. Gast: Uwe Bein. Teil 29 der Veranstaltungsreihe Tradition zum Anfassen

DER TÖDLICHE PASS. Gast: Uwe Bein. Teil 29 der Veranstaltungsreihe Tradition zum Anfassen DER TÖDLICHE PASS Gast: Uwe Bein Teil 29 der Veranstaltungsreihe Tradition zum Anfassen » DER TÖDLICHE PASS Zur ersten Veranstaltung Tradition zum Anfassen im Jahr 2014 freuen wir uns auf einen ganz besonderen

Mehr

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft.

Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Mit dem Freundeskreis steht die 1. Herren-Mannschaft des AMTV vor einer großartigen Zukunft. Nachdem das Team schon rechtzeitig den Klassenerhalt sichern konnte, wurde zielstrebig die neue Saison 2007/2008

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Sport- und Bandenwerbung

Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung Sport- und Bandenwerbung nutzt die enorme Beliebtheit, die insbesondere der Fußball in Deutschland hat. Für etliche Unternehmen ist Dabeisein daher unabdingbar. Bandenwerbung in

Mehr

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports

Newsletter 4/5 2015. turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Wir alle sind Ringer! Newsletter 4/5 2015 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports Liebe Freunde und Fans des Ringkampfsports,

Mehr

Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen

Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen Voetbal: Duitsland Bundesliga - Matchen Handicap 8 X Einde HT HC X X >.5

Mehr

Die Kosten für diese Werbemaßnahmen betragen im Paket ( mindestens 15 Heimspiele mit je 2 Durchsagen 180,-- oder für ein einzelnes Spiel 15,-- )

Die Kosten für diese Werbemaßnahmen betragen im Paket ( mindestens 15 Heimspiele mit je 2 Durchsagen 180,-- oder für ein einzelnes Spiel 15,-- ) Fußball wird in unseren Dörfern seit je her gespielt. Trotz vielfältiger anderer Freizeitangebote ist der Fußball nach wie vor die Nr. 1 in unserer Region. Zu unserer SG gehören die Orte Manderscheid,

Mehr

Fördern Sie Sport vor Ort

Fördern Sie Sport vor Ort Fördern Sie Sport vor Ort S portlich ompetent E rfolgreich Der Verein Im Fußball die Nummer 1 in Erlangen. 1. Vorsitzender: Andreas Berlet Im Überblick 1.500 Mitgliedern 11 Abteilungen mit 22 Sportarten

Mehr

Die Fußball-Kartei. Fördermöglichkeit & Zielgruppe. Anleitung

Die Fußball-Kartei. Fördermöglichkeit & Zielgruppe. Anleitung Die Fußball-Kartei Fördermöglichkeit & Zielgruppe Die Mompitze sind schon ganz aufgeregt, denn bald beginnt die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien! Die Kartei wurde für den Deutschunterricht einer 4.

Mehr

Mit freundlicher Unterstützung unseres Kids Club Hauptsponsors. 96 macht Schule -Newsletter

Mit freundlicher Unterstützung unseres Kids Club Hauptsponsors. 96 macht Schule -Newsletter Mit freundlicher Unterstützung unseres Kids Club Hauptsponsors 96 macht Schule -Newsletter April 2016 26. Spieltag HANNOVER 96 gegen die TSG Hoffenheim Am Samstag, 07.05.2016, 15.30 Uhr, erwartet HANNOVER

Mehr

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg TV-Programm Montag, 04.05.2015 01.15 Uhr Eurosport 2 MLS 2015 Major League Soccer 9. Spieltag: New York City FC Seattle Sounders FC Übertragung aus dem Yankee Stadium Montag, 04.05.2015 19.45 Uhr Sport

Mehr

Eurocup Vorrunde: Freitag, der , ab Uhr Gruppe A, Spielzeit 1 x 12,5 Minuten

Eurocup Vorrunde: Freitag, der , ab Uhr Gruppe A, Spielzeit 1 x 12,5 Minuten Gruppe A Gruppe B 1. Fortuna Düsseldorf 1895 1. SpVgg Greuther Fürth 2. SC Preußen Münster 2. VfL Wolfsburg 3. VfL Osnabrück 3. SV Wehen Wiesbaden 4. 1. FC Bocholt 4. FC Sankt Gallen 5. Rot-Weiss Essen

Mehr

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012 JSG Dörverden - D2-Junioren - Saison 2011/2012 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Gottschalk Tim D2-Junioren Tor 8 0 Thöhlke Mattes D2-Junioren Abwehr 8 1 Stottko Dominic D2-Junioren

Mehr

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 -

M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - M T S V H O H E N W E S T E D T Verbandsliga Süd/West - Saison 2013/2014-2 - - 3 - ANWALTSKANZLEI EINFELDT - NOTARIAT Jürgen Einfeldt Kieler Straße 29 Rechtsanwalt und Notar 24594 Hohenwestedt Fachanwalt

Mehr

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach Oktober 20 FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 0 UND BORUSSIA DORTMUND Deutliche Unterschiede im Interesse an den 1 Bundesliga-Vereinen Besonders großer

Mehr

Hallo und Herzlich Willkommen!

Hallo und Herzlich Willkommen! Hallo und Herzlich Willkommen! Wir sind Kathrin & Kathrin von Frauenbusiness (vielleicht hast Du schon von uns gehört). Wir haben eine Mission - wir wollen Frauen mit eigenen Unternehmen helfen, mehr Geld

Mehr

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer

Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Münchens Kinder zählen auf uns! Kinderlachen klingt wie heißer Dank! Ludwig Ganghofer Josef Schörghuber-Stiftung für Münchner Kinder Denninger Straße 165, 81925 München Telefon 0 89/ 92 38-499, Telefax

Mehr

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( )

2. Bundesliga Saison 2010/ Spieltag ( ) 2. Bundesliga Saison 2010/11 1. Spieltag (20.-23.8.) - TSV 1860 München Hertha BSC Berlin - Rot-Weiß Oberhausen SC Paderborn 07 - FC Erzgebirge Aue FC Energie Cottbus - Fortuna Düsseldorf SpVgg Greuther

Mehr

HELGI KOLVIDSSON. FUSSBALLTRAINER // DIPL. FUSSBALLTRAINER (UEFA PRO-LIZENZ)

HELGI KOLVIDSSON. FUSSBALLTRAINER // DIPL. FUSSBALLTRAINER (UEFA PRO-LIZENZ) Adresse: Kontakt: Am Schelmenhau 22 // 88356 Ostrach // Mobil: +49-172 1672834 // Fax +49-7585934834 // Mail: helgikol@hotmail.com Geburtsdaten: Verheiratet: Sprachen: 13.09.1971 geboren in Reykjavik //

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Gegner der Stuttgarter Kickers in Ligaspielen von 1933/ /13

Gegner der Stuttgarter Kickers in Ligaspielen von 1933/ /13 Gegner der Stuttgarter Kickers in Ligaspielen von 1933/34-2012/13 Gegner Jahre Anzahl Alemannia Aachen 1981-2013 22 Spiele VfR Aalen 1940-2010 26 Spiele LR Ahlen 2000-2001 2 Spiele Bayern Alzenau 2009-2012

Mehr

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel

Kreismeisterschaften Einzel SENIOREN ILLER-DONAU-ROTH Kreis Damen A Einzel Damen A Einzel Damen A Einzel Gruppe 1 Schneele Nicola (3.) Deitersen Sandra (4.) Oellingrath Miriam (1.) Wagner Julia (2.) [1] 28710221 Schneele, Nicola, 1987, LK9 TS Senden, BTV 6:1/6:3 2:6/0:6 1:6/1:6

Mehr

E-Junioren I SG Beelitz. 1. Spargel-Cup Juni 2008 I Sportplatz Beelitz

E-Junioren I SG Beelitz. 1. Spargel-Cup Juni 2008 I Sportplatz Beelitz E-Junioren I SG Beelitz 1. Spargel-Cup 2008 j 21. Juni 2008 I Sportplatz Beelitz Attraktiver Nachwuchsfußball zum Saisonabschluss 2007/2008. In Beelitz wurde Portugal Europameister Die Abteilung Fußball

Mehr

turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Newsletter 12016 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports

turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Newsletter 12016 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Wir alle sind Ringer! Newsletter 12016 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports Liebe Freunde und Fans des Ringkampfsports,

Mehr

2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II

2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II 2. Spieltag VfL Sponheim I - TuS Monzingen VfL Sponheim II - SG Pfaffen Schw./ TuS Bosenheim II 1 1. Jahrgang August 2016 - Heft 1 Liebe Sportfreunde und Leser des neuen VfL-Stadionheftes, dieses Heft

Mehr

die besten fünf Spieler der Vergangenheit

die besten fünf Spieler der Vergangenheit die besten fünf Spieler der Vergangenheit Franz Anton Beckenbauer (geboren in München, Deutschland am 11. September 1945). Spitznamen Kaiser ist einer der besten Spieler aller Zeiten. Er gewann die WM

Mehr

SAISON 2014/2015. Rückblick in Zahlen

SAISON 2014/2015. Rückblick in Zahlen SAISON 2014/2015 Rückblick in Zahlen DFB-POKAL 2014/2015 SV Stuttgarter Kickers vs. Borussia Dortmund Fakten zum Duell am 29. August 2014 vs. Ergebnis: 1:4 Torschüsse: 18:4 Ballbesitz: 39 % : 61 % Zweikämpfe:

Mehr

Wolfgang Böhme Reichsbodenweg 55 Olga Böhme-Wolf und Caroline

Wolfgang Böhme Reichsbodenweg 55 Olga Böhme-Wolf und Caroline Wolfgang Böhme Reichsbodenweg 55 Olga Böhme-Wolf und Caroline 90768 Fürth Phone 0911 64 79 104 mailto:wolfgang@villa-boehme.de Fürth, 4.Advent 2010 Liebe Verwandte und Freunde, Weihnachten 2010 steht vor

Mehr

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen!

Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Den Weg gehen musst Du selbst. Aber mit diesen Tipps wird es Dir leichter fallen! Hallo und herzlich willkommen zu Deinem Methoden- Kasten. Eben hast Du bereits gelesen, dass es Wege aus der Arbeit- Zeit- Aufgaben- Falle gibt. Und Du bist bereit die notwendigen Schritte zu gehen. Deswegen

Mehr

FC Einheit Rudolstadt e.v. Pressemappe - Saison 2011 / 2012 (Datenstand: )

FC Einheit Rudolstadt e.v. Pressemappe - Saison 2011 / 2012 (Datenstand: ) FC Einheit Rudolstadt e.v. Pressemappe - Saison 2011 / 2012 (Datenstand: 16.11.2011) Anschrift Vereinsvorstand FC Einheit Rudolstadt e.v. Conrad Bretschneider (Vorsitzender) Kleiner Damm 19 07407 Rudolstadt

Mehr

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis kurzinfo 2. Bundesliga

2. Bundesliga. Freigegeben zur Veröffentlichung mit Quellennachweis  kurzinfo 2. Bundesliga Mit dem Beschluss auf dem Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes am 7. Juni 1980 in Düsseldorf wurde die als bundesweit eingleisige zweite Spielklasse des DFB zur Spielzeit 1981/82 eingeführt. Sie folgte

Mehr

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock

ST Heim Auswärts Distanz Team Montagsspiele davon ausw. Auf-/Absteiger Spiele in % AW-km AW-km im Schnitt 1 Bielefeld Rostock 1 Bielefeld Rostock 852 1. Lautern 8 5 23,5% 4.048 506 2 Aachen St. Pauli 974 2. Bielefeld 7 4 Absteiger 20,6% 2.692 385 3 1860 Karlsruhe 600 3. St. Pauli 5 4 14,7% 3.346 669 4 Duisburg Düsseldorf 56 4.

Mehr

Protokoll Fanbeiratssitzung 23.08.06 SC Paderborn 07. Presseraum SC Paderborn 07 (Hermann-Löns-Stadion) 04.10.2006 (unter Vorbehalt)

Protokoll Fanbeiratssitzung 23.08.06 SC Paderborn 07. Presseraum SC Paderborn 07 (Hermann-Löns-Stadion) 04.10.2006 (unter Vorbehalt) Veranstaltung: Fanbeiratssitzung Termin: 23.08.2006 Ort: Presseraum SC Paderborn 07 (Hermann-Löns-Stadion) Teilnehmer: Christoph Geise (SC Paderborn 07) Christian Just (SC Paderborn 07) Benjamin Dißen

Mehr

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 23.07.2011 - Sa 20.30 DFL SC FC Schalke 04 Borussia Dortmund 28.07.2011 - Do UEL Q3 H 29.07.-01.08.2011 DFB R1 04.08.2011 -

Mehr

So. Fertig. Endlich kann ich meinen neuen Ball ausprobieren. Ich bin ja auch der FC Augsburg Ball. Und wie heißt du?

So. Fertig. Endlich kann ich meinen neuen Ball ausprobieren. Ich bin ja auch der FC Augsburg Ball. Und wie heißt du? Zusammenfassung: Max hat sich einen neuen Fußball gekauft. Natürlich von seinem Lieblingsverein, dem FC Augsburg. Nachdem er ihn jedoch aufgepumpt hat und ausprobieren will, stellt sich schnell heraus,

Mehr

Modernes Marketing mit starken Partnern

Modernes Marketing mit starken Partnern Modernes Marketing mit starken Partnern FC Eilenburg e.v. Ilburg-Stadion Hainicher Aue 1a 04838 Eilenburg Telefon: (0 34 23) 60 32 44 Telefax: (0 34 23) 60 32 59 Mail: info@fceilenburg.com Web: www.fceilenburg.com

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 1. FC Köln Hannover 96 0 1 Borussia Neunkirchen Borussia Mönchengladbach 1 1 Eintracht Braunschweig Borussia Dortmund 4 0 Eintracht Frankfurt Hamburger SV 2 0 Meidericher SV 1. FC Kaiserslautern

Mehr

Junge Tafel zu Gast in Berlin

Junge Tafel zu Gast in Berlin Junge Tafel zu Gast in Berlin Corinna Küpferling (15), Aßlinger Tafel e.v. Für mich war der Aufenthalt in Berlin sehr interessant und informativ, weil ich die Gelegenheit hatte, mich mit anderen jungen

Mehr

VOLLEY SPEZIAL JETZT IST DIE BESTE ZEIT, ERSTLIGA-VOLLEYBALL IN AACHEN ZU UNTERSTÜTZEN. Für eine Zukunft der Ladies! FACEBOOK.COM/LADIESINBLACKAACHEN

VOLLEY SPEZIAL JETZT IST DIE BESTE ZEIT, ERSTLIGA-VOLLEYBALL IN AACHEN ZU UNTERSTÜTZEN. Für eine Zukunft der Ladies! FACEBOOK.COM/LADIESINBLACKAACHEN VOLLEY SPEZIAL Für eine Zukunft der Ladies! JETZT IST DIE BESTE ZEIT, ERSTLIGA-VOLLEYBALL IN AACHEN ZU UNTERSTÜTZEN. FACEBOOK.COM/LADIESINBLACKAACHEN WWW.LADIES-IN-BLACK.DE Die Ladies brauchen Dich. Die

Mehr

deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank!

deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank! deinfussballclub.de deinfussballclub.de - von und mit Sönke Wortmann - Näher dran bist du nur auf der Trainerbank! deinfussballclub.de von und mit Sönke Wortmann Die Idee Der Verein Der aktuelle Stand

Mehr

NEWSLETTER NOVEMBER 2013. Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen

NEWSLETTER NOVEMBER 2013. Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen NEWSLETTER NOVEMBER 2013 Schön, dass Sie unseren Newsletter lesen! Bildungsspender: Einkaufen und dabei das Archiv unterstützen Über unseren Bildungsspender-Account haben wir vor kurzem eine Spende von

Mehr