Produktportfolio Bogenoffset

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktportfolio Bogenoffset"

Transkript

1 Heidelberger Druckmaschinen Juli 2002 Produktportfolio Bogenoffset Ein Überblick über die Produkte

2 Trends im Bogenoffset Trend zur One man press heißt Automatisierung Integration von Prepress, Press und Postpress mit Prinect Jedes Marktsegment fordert seine speziellen Lösungen

3 Prinect Produce - CP2000 Center Ergonomische Druckmaschinenbedienung Höhen- und neigungsverstellbares Touch Screen-Farbdisplay Bedienerfreundliche Folientasten und Lichtgriffel Interner Auftragsspeicher für bis zu 5000 Aufträge Offen für digitale Vorstufendaten mit dem PrepressInterface

4 Prinect Link - PrepressInterface Farbzonenvoreinstellung für alle Bogen- und Rollenoffset-Druckmaschinen mit CP2000 Center Transfer von Farbreferenzwerten für ImageControl Digitaler Workflow Visualisierung des gesamten Bogens und einzelner Farbauszüge Zusammenführen und Trennen von Farbseparationen

5 Prinect Control - ImageControl Echte farbmetrische Bewertung mittels Spektralfotometer Kombinierte Messung von Druckbild und Druckkontrollstreifen Einfache Bedienung durch Touch Screen-Farbdisplay Übernahme der Druckvorstufe-Daten mittels PrepressInterface Speichermöglichkeit von mehreren tausend Aufträgen Automatische Ermittlung der Nachführempfehlungen und Online- Übertragung an die Druckmaschine Gleichzeitige Nachregelung der Druckwerke

6 Prinect Manage - DataControl Effizienter Workflow durch die Verbindung von Prepress, Press und Postpress Optimale Steuerung der Produktion durch Echtzeit- Informationen Automatische Voreinstellung der Druckmaschine Automatische Leistungserfassung

7 Printmaster QM 46 Technik: Format 34 x 46 cm Druckgeschwindigkeit Bogen/h AutoPlate Ein- und Zweifarben Nummerier- und Perforiereinrichtung Druckerzeugnisse: Geschäfts- und Privatdrucksachen Formulare Dokumentationen Broschüren

8 Quickmaster DI Pro Digitale Offset-Druckmaschinen mit der Qualitätstechnik von Heidelberg das DI-System basiert auf der Computer-to-press-Technologie mit digitalen Daten aus der Vorstufe werden gleichzeitig alle vier Platten bebildert wasserlose Offsettechnologie garantiert Qualitätsstandard des konventionellen Offset DI-Systeme beinhalten Druckmaschine, Server und RIP-Software

9 Printmaster GTO 52 Format: 36 x 52 cm Druckgeschwindigkeit: Bogen/h Ein- bis Fünffarben Kontaktfreier Einzelbogenanleger Alkoholfreies Direktfilmfeuchtwerk Großraumiges Farbwerk mit nebenwirkungsfreiem, lasergeschlitztem Farbmesser Wendung (optional) Nummerier- und Perforiereinrichtung (optional) IR-Trockner (externer Lieferant) Lackiereinrichtung (externer Lieferant)

10 Speedmaster SM 52 Format 37 x 52 cm Druckgeschwindigkeit Bogen/h Ein- bis Sechsfarben Vollautomatisch umstellbare Wendeeinrichtung Hochausleger mit integriertem Heidelberg-Trockner DryStar 2000 Ink Lackierwerk mit verlängertem Hochausleger und integriertem Heidelberg-Trocknersystem DryStar 2000 Kombination CP2000 Center

11 Speedmaster 74 DI Digitale Offsetdruckmaschine mit Direct- Imaging-Technologie im A2-Format On-Demand- Produktion von kurzen Farbauflagen Komplett digitaler Workflow basierend auf Delta Technology

12 Printmaster PM 74 Die PM 74 ist die Einstiegsmaschine ins Format 50 x 70: Technik: Format 53 x 74 cm Druckgeschwindigkeit Bogen/h Zweifarben, Vierfarben Halbautomatische Wendung Druckerzeugnisse: Prospekte Umschläge für Bücher und Zeitschriften allgemeine Akzidenzen Formulare Werbedrucksachen

13 Speedmaster SM 74 Die SM 74 ist die flexible und innovative Hochleistungsmaschine im Mittelformat: Format 53 x 74 cm Ein- bis Zehnfarben Heidelberg Lackiersystem Heidelberg Perfecting Für industrielle und mittlere, flexible Akzidenzdruckereien CP2000 Center

14 Speedmaster CD 74 Die Speedmaster CD 74 ist die High-End-Maschine für den mittelformatigen Schöndruck sowie für den Verpackungsdruck mit kurzen Auflagen: Formate 60 x 74 cm und 53 x 74 cm Vier- bis Achtfarben Heidelberg Lackiersystem Für Betriebe mit vielseitigem Bedruckstoffspektrum sowie für Verpackungs- und Spezialitätendrucker CP2000 Center

15 Speedmaster SM 102 Schön- und Widerdruckmaschine Format 72 x 102 cm CP2000 Center bis zu Bogen pro Stunde Zwei- bis Zwölffarben Wendung Lackierwerk Modulare Nebenaggregate des Star-Konzepts S-Modul Austauschbare Druckzylinder- Mäntel PerfectJacket

16 Speedmaster CD 102 Schöndruckmaschine Format 72 x 102 cm CP2000 Center Bogen pro Stunde Bis zu zwölf Werke (Druck-/Lackierwerke) Verlängerter Ausleger AirTransfer zur perfekten Bogenführung Modulare Nebenaggregate des Star-Konzepts Auch als reine Veredelungsmaschine erhältlich

Zahlen und Fakten: Historie des Heidelberg-Standorts Wiesloch-Walldorf

Zahlen und Fakten: Historie des Heidelberg-Standorts Wiesloch-Walldorf 4. Mai 2007 Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft Corporate Communications Kurfuersten-Anlage 52 60 69115 Heidelberg Germany Phone +49 6221 92 5047 Fax +49 6221 92 5069 www.heidelberg.com Zahlen

Mehr

Prinect Anwendertage, 12. und 13. November 2010 Workshop: Optimale Ausnutzung der Druckmaschinenkapazitäten. Thomas Kröncke und Ulrike Seethaler

Prinect Anwendertage, 12. und 13. November 2010 Workshop: Optimale Ausnutzung der Druckmaschinenkapazitäten. Thomas Kröncke und Ulrike Seethaler , 12. und 13. November 2010 Workshop: Optimale Ausnutzung der Druckmaschinenkapazitäten Thomas Kröncke und Ulrike Seethaler Product Management Prinect November 2010 Prinect Anwendertage Agenda 1. Fragestellungen

Mehr

Digitale Druckmaschinensteuerung

Digitale Druckmaschinensteuerung Einführung in die Drucktechnik Modul 6.0 Digitale Druckmaschinensteuerung Print Media Academy Heidelberg Heidelberger Druckmaschinen AG Einführung in die Drucktechnik Modul 6.0 6.0 Digitale Druckmaschinensteuerung

Mehr

Pressroom Manager. Prinect

Pressroom Manager. Prinect Prinect Pressroom Manager Die Informations- und Steuerzentrale für den Drucksaal Die vollständige Integration aller Prozessschritte verschafft Druckbetrieben entscheidende Wettbewerbsvorteile. Mit dem

Mehr

Die Bogenoffsetdruckmaschine

Die Bogenoffsetdruckmaschine Einführung in die Drucktechnik Die Bogenoffsetdruckmaschine Print Media Academy Heidelberg Modul 3.0 Heidelberger Druckmaschinen AG Einführung in die Drucktechnik Überblick Modul 3.0: Die Baugruppen und

Mehr

Océ InfiniStream Technology Maximale Produktivität im digitalen Faltschachteldruck

Océ InfiniStream Technology Maximale Produktivität im digitalen Faltschachteldruck Océ InfiniStream Technology Maximale Produktivität im digitalen Faltschachteldruck 9. Fränkischen Lackspezialitäten, Gerhardshofen, 17.Oktober 2013 Christoph Gauss Int. Business Development Liquid Toner

Mehr

IPEX 2010: Heidelberg stellt neue Bogenoffsetdruckmaschine mit einer Geschwindigkeit von Bogen pro Stunde im Format 70 x 100 cm vor

IPEX 2010: Heidelberg stellt neue Bogenoffsetdruckmaschine mit einer Geschwindigkeit von Bogen pro Stunde im Format 70 x 100 cm vor Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft Corporate Public Relations Postfach 10 29 40 69019 Heidelberg Kurfürsten-Anlage 52 60 69115 Heidelberg Germany Phone +49 6221 92-00 Fax +49 6221 92-6999 www.heidelberg.com

Mehr

MPS PlateWorkflow Automatisierter Workflow für die Plattenherstellung

MPS PlateWorkflow Automatisierter Workflow für die Plattenherstellung MPS PlateWorkflow Automatisierter Workflow für die Plattenherstellung Erfolg für Verleger und Druckhäuser setzt geeignete Systeme für die Automation der verschiedenen Prozesse voraus. Gesamtintegration

Mehr

Inhalt. 1 Heidelberg Systemservice 4. 2 Druckmaschinen 7. 3 Plattenbelichter 55. 4 Stichwortverzeichnis 61

Inhalt. 1 Heidelberg Systemservice 4. 2 Druckmaschinen 7. 3 Plattenbelichter 55. 4 Stichwortverzeichnis 61 Inhalt 1 Heidelberg Systemservice 4 2 Druckmaschinen 7 Mechanische Teile 9 Lager 11 Riemen 12 n 13 Bürsten 14 Kurvenrollen 15 Ketten/Spannleisten 16 Aufzugbleche 17 Dichtungen und O-Ringe 19 Greifer 21

Mehr

Die verschiedenen Druckverfahren

Die verschiedenen Druckverfahren Der Markt Einführung in die Drucktechnik Modul 2.0 Die verschiedenen Druckverfahren Print Media Academy Heidelberg Heidelberger Druckmaschinen AG W.Wallowy 01.2.2001 Druckverfahren_D_M2 Seite: 1 Einführung

Mehr

Drucktechnik Druckverfahren

Drucktechnik Druckverfahren Drucktechnik Druckverfahren Tiefdruck Hochdruck Flachdruck Durchdruck Kupferstich Buchdruck Steindruck Siebdruck Rakeltiefdruck Flexodruck Offset Serigrafie Tampondruck Letterset Blechdruck Lichtdruck

Mehr

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass.

Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Auf Saphira Verbrauchsmaterialien ist Verlass. Saphira Verbrauchsmaterialien und unser Know-how machen Ihre Produktion wirtschaftlich und stabil. Qualität, auf die Sie sich stets verlassen können. Kompetente

Mehr

Integration von Druck und Weiterverarbeitung

Integration von Druck und Weiterverarbeitung Druckerei Bauer GmbH JDF Workflow Symposium 11. November 2009 Stuttgart Integration von Druck und Weiterverarbeitung Matthias Bauer Geschäftsleitung Druckerei Bauer GmbH Das Unternehmen 80 Mitarbeiter

Mehr

Die Menschen empfinden im Allgemeinen eine große Freude an der Farbe. Das Auge bedarf ihrer, wie es des Lichtes bedarf. (Goethe) ingra Druck GmbH

Die Menschen empfinden im Allgemeinen eine große Freude an der Farbe. Das Auge bedarf ihrer, wie es des Lichtes bedarf. (Goethe) ingra Druck GmbH Druck GmbH Die Menschen empfinden im Allgemeinen eine große Freude an der Farbe. ingra Druck GmbH Gutenbergstraße 7 D-63456 Hanau (Kl.-Auheim) Telefon 06181/9642-0 Fax 06181/9642-40 E-Mail info@ingra.de

Mehr

HP SmartStream Production Center

HP SmartStream Production Center HP SmartStream Production Center Jörg Hunsche Market Development Sabi Paska Solution Architect Workflow Symposium 13. März 2014 HDM Stuttgart Stark wachsendes Digitaldruckvolumen Jahr für Jahr 2 Whattheythink.com

Mehr

Smart Print Shop : Heidelberg bringt mit neuer Generation Speedmaster mehr Intelligenz in die Maschine

Smart Print Shop : Heidelberg bringt mit neuer Generation Speedmaster mehr Intelligenz in die Maschine Heidelberger Druckmaschinen AG Global Marketing & Communications Gutenbergring 69168 Wiesloch Deutschland Hilde Weisser 18. Februar 2016 Smart Print Shop : Heidelberg bringt mit neuer Generation Speedmaster

Mehr

Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen!

Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen! , 24. und 25. April 2009 Herzlich willkommen bei den Prinect Anwendertagen! Reiner Bachthaler Der integrierte Prinect Workflow: News & Highlights ht Management Postpress Prepress Press Prinect Integration

Mehr

Agfa Graphics betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015

Agfa Graphics betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015 betont die Bedeutung des Workflows auf der ISA Sign Expo 2015 Mit eigens auf den Wide Format Sign & Display-Markt zugeschnittenen Workflow-Lösungen setzt einen Schwerpunkt bei Automatisierung und Funktionalität,

Mehr

MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager

MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager , 26. und 27. Oktober 2012 MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager Reiner Bachthaler MIS Chancen durch Umstieg auf den Prinect Business Manager Agenda: Bewertung der Veränderungen im

Mehr

Heidelberg s Color Solutions. Heidelberger Druckmaschinen AG

Heidelberg s Color Solutions. Heidelberger Druckmaschinen AG Agenda 1. Prinect Messgeräte Portfolio und optimale Druckprozesse durch Prinect Color Solution 2. Möglichkeiten des neuen Bild-Farbregelsystems Image Control 3. Höchste Produktivität mit den Inline-Farbregelsystem

Mehr

Firmenpräsentation EDS. eds Euro-Druckservice GmbH

Firmenpräsentation EDS. eds Euro-Druckservice GmbH Firmenpräsentation Euro-Druckservice GmbH EDS Die Euro-Druckservice GmbH mit Sitz in Passau ist eine Holding von derzeit neun Druckereien mit insgesamt ca. 1500 Mitarbeitern und einem konsolidierten Jahresumsatz

Mehr

Die Welt des Drucks wird größer.

Die Welt des Drucks wird größer. symphony workflow manager Die Welt des Drucks wird größer. Martin Klein ctrl-s GmbH Geschäftsführer HDM/CIP4 WORKFLOW SYMPOSIUM 2015, STUTTGART, 12. MÄRZ 2015 it it Das kennen Sie: it Das kennen Sie: Wir

Mehr

Integrierte Workflows: Wie gehen grafische Hochschulen mit diesem Thema um?

Integrierte Workflows: Wie gehen grafische Hochschulen mit diesem Thema um? Prinect Anwendertage, 24. und 25. April 2009 Integrierte Workflows: Wie gehen grafische Hochschulen mit diesem Thema um? Thomas Hoffmann-Walbeck Dr. Hoffmann-Walbeck Prepress heute - 1 Thomas Hoffmann-Walbeck,

Mehr

8. Drucken Teil 2. Einführung in die Druck- und Medientechnik. Quelle: Heidelberg Print Academy

8. Drucken Teil 2. Einführung in die Druck- und Medientechnik. Quelle: Heidelberg Print Academy 8. Drucken Teil 2 Einführung in die Druck- und Medientechnik Quelle: Heidelberg Print Academy 8. Drucken - Teil 2 Einführung in die Druck- und Medientechnik Workflow Printmedien: Drucken Teil 1 Druckverfahren

Mehr

GRUNDPRAKTIKUM DRUCKWEITERVERARBEITUNG WS 2010

GRUNDPRAKTIKUM DRUCKWEITERVERARBEITUNG WS 2010 GRUNDPRAKTIKUM DRUCKWEITERVERARBEITUNG WS 2010 Dragan Milosavljevic M.Sc. Vom Druck zum fertigen Produkt: Quelle: Canon Verfahren in der DWV: Trennen Schneiden Stanzen Perforieren Umformen Rillen Prägen

Mehr

Session A Prozessoptimierung durch industriellen digitalen Verpackungsdruck

Session A Prozessoptimierung durch industriellen digitalen Verpackungsdruck Session A Prozessoptimierung durch industriellen digitalen Verpackungsdruck Josef Simmerl Segment Manager Andreas Lettner Product Manager 1 Agenda Canon Verpackungsmarkt: neueste Zahlen und Trends Value

Mehr

Technische Spezifikation

Technische Spezifikation Technische Spezifikation Hergestellt mit Spezialgebiete Auftragsspektrum Veredelungsmöglichkeiten Technische Spezifikation Prepress Plattenkopie Druck Weiterverarbeitung Direktmarketing Kontakt Spezialgebiete

Mehr

Neue (?) Möglichkeiten der Workflow- Automatisierung

Neue (?) Möglichkeiten der Workflow- Automatisierung , 26. und 27. Oktober 2012 Neue (?) Möglichkeiten der Workflow- Automatisierung Walter Grasl, Rolf Thunbo, Wiebke Stoltenberg Smart Automation als letzter Schritt zur vollständigen Automatisierung Smart

Mehr

Die nächste Servicegeneration: ecall

Die nächste Servicegeneration: ecall Systemservice Die nächste Servicegeneration: ecall Bewerbung um den KVD Service Management Preis 2008 Michael Pfeffer, 13. November 2008 1 Heidelberger Druckmaschinen AG Intelligent Support Services bei

Mehr

EFI, Kodak. Olive, Metatechno, Kodak, Print On-Demand Solutions. Olive, Metatechno, Heidelberg. Olive, Metatechno, MAN Roland. Workflow-Szenario 1

EFI, Kodak. Olive, Metatechno, Kodak, Print On-Demand Solutions. Olive, Metatechno, Heidelberg. Olive, Metatechno, MAN Roland. Workflow-Szenario 1 Beschreibung der JDF Experience Workflow-Szenarien Workflow-Szenario 1 EFI, Kodak Mit EFI Prograph wird ein Auftrag angelegt und geplant. Das ausgefüllte Layout wird an Kodak Prinergy weitergegeben. In

Mehr

WO DIE GEDANKEN GESTALT ANNEHMEN.

WO DIE GEDANKEN GESTALT ANNEHMEN. WO DIE GEDANKEN GESTALT ANNEHMEN. GENERÁL DRUCKEREI GmbH Kollégiumi str. 11/H, 6728 Szeged, Ungarn www.generalnyomda.hu E-Mail: info@generalnyomda.hu Tel.: 0036-62-814-110 Fax: 0036-62-445-003 ie Generál

Mehr

Prinect Anwendertage 2009

Prinect Anwendertage 2009 Prinect Anwendertage 2009 Optimierter JDF-Workflow mit dem integrierten Signa.Planer von Prinance 25. April 2009 Referenten Andreas Dieterich und Stephan Pung Die Ziele von JDF auf einen Blick r Schnellerer

Mehr

Qualitätskontrolle und Integration Steuern, Messen und Regeln

Qualitätskontrolle und Integration Steuern, Messen und Regeln Einführung in die Drucktechnik Modul 7.0 Qualitätskontrolle und Integration Steuern, Messen und Regeln Print Media Academy Heidelberg Heidelberger Druckmaschinen AG W.Wallowy 1.2.2001 Seite: 1 Einführung

Mehr

Prinect: Integrierte Produktion

Prinect: Integrierte Produktion 1 Prinect: Integrierte Produktion Bernhard Wagensommer Prinect Entwicklung Agenda Prinect im Überblick aus Sicht der Druckerei Aufgaben, Nutzen, Produkte Antwort der Softwareentwicklung auf die Anforderungen

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. IGEL PanaVeo: Multi-Display- und Multimedia ganz ohne PC!

PRESSEMITTEILUNG. IGEL PanaVeo: Multi-Display- und Multimedia ganz ohne PC! PRESSEMITTEILUNG IGEL PanaVeo: Multi-Display- und Multimedia ganz ohne PC! Mit der neuen PanaVeo-Serie zeigt IGEL, dass Multi- Display, Highend-Grafik und Multimedia im Server Based Computing angekommen

Mehr

Wir leben Elektronik! We live electronics! EvoPrint. Das industrielle Drucksystem

Wir leben Elektronik! We live electronics! EvoPrint. Das industrielle Drucksystem Wir leben Elektronik! We live electronics! EvoPrint Das industrielle Drucksystem EvoPrint Key Features Aktive Geschwindigkeitskompensation Druckvorgang während positiver oder negativer Beschleunigung Im

Mehr

JDF war gestern - Integration ist heute. Michael Mittelhaus

JDF war gestern - Integration ist heute. Michael Mittelhaus JDF war gestern - Integration ist heute Über die stille Revolution der Druckindustrie Michael Mittelhaus Prepress Consultant / www.mittelhaus.com Hintergrund CIP4 Mitglied seit 2003 Aktive JDF Projekte

Mehr

VOn uns bekommen sie es schwarz AuF Weiss und AuF WunsCH AuCH FArbiG! endlosdruck

VOn uns bekommen sie es schwarz AuF Weiss und AuF WunsCH AuCH FArbiG! endlosdruck VOn uns bekommen sie es schwarz AuF Weiss und AuF WunsCH AuCH FArbiG! bogenoffsetdruck rollenoffsetdruck endlosdruck DiGiTALDruCK I Wir über uns Die Druckerei Brühl besteht seit über 50 Jahren in Ranstadt,

Mehr

WO DIE GEDANKEN GESTALT ANNEHMEN

WO DIE GEDANKEN GESTALT ANNEHMEN WO DIE GEDANKEN GESTALT ANNEHMEN GENERÁL DRUCKEREI GmbH Kollégiumi str. 11/H, 6728 Szeged, Ungarn www.generalnyomda.hu E-Mail: info@generalnyomda.hu Tel.: 0036-62-814-110 Fax: 0036-62-445-003 DIESER BROSCHUR

Mehr

MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG

MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG MEHR ORDNUNG BESSERES ARBEITSKLIMA KOSTENEINSPARUNG Effizienter Palettenfluss - kein manuelles Heben von Paletten Ihre Vorteile mit PALOMAT Ordnung und Sauberkeit Optimierter Palettenfluss Verbesserte

Mehr

Weltpremiere einer neuen Digitalmaschinengeneration für den Etikettendruck Gallus DCS 340 begeistert mit 1200 dpi

Weltpremiere einer neuen Digitalmaschinengeneration für den Etikettendruck Gallus DCS 340 begeistert mit 1200 dpi Gallus Ferd. Rüesch AG Harzbüchelstrasse 34 9016 St.Gallen Schweiz www.gallus-group.com Weltpremiere einer neuen Digitalmaschinengeneration für den Etikettendruck Gallus DCS 340 begeistert mit 1200 dpi

Mehr

CRANEX Excel CRANEX Excel Ceph CRANEX Basex. Produktfamilie Panorama-Röntgengeräte mit Film

CRANEX Excel CRANEX Excel Ceph CRANEX Basex. Produktfamilie Panorama-Röntgengeräte mit Film CRANEX Excel CRANEX Excel Ceph CRANEX Basex Produktfamilie Panorama-Röntgengeräte mit Film CRANEX Excel das perfekte Panorama Das CRANEX Excel ist ein filmbasiertes Dental-Panoramagerät mit vielseitigen

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

Herzlich Willkommen! A u s g a b e 2 RC-LETTER

Herzlich Willkommen! A u s g a b e 2 RC-LETTER Herzlich Willkommen! A u s g a b e 2 RC-LETTER Tradition wird groß geschrieben 1931 gründete Richard Conzelmann die gleichnamige Buch- und Offsetdruckerei. Mit Erfolg. Im Laufe der Jahre sind wir nicht

Mehr

Workshop 6 Analyze Point: Was sagen mir meine Betriebsdaten?

Workshop 6 Analyze Point: Was sagen mir meine Betriebsdaten? Workshop 6 Analyze Point: Was sagen mir meine Betriebsdaten? 1 Analyze Point: Was sagen mir meine Betriebsdaten? Prinect Anwendertage 2015 Brian Hansen, Cordula Völker Wiesloch, 20. November 2015 Einführung:

Mehr

NRieder in Prien am Chiemsee setzt auf die Wasseraufbereitung von Finestfog

NRieder in Prien am Chiemsee setzt auf die Wasseraufbereitung von Finestfog Druck NRieder in Prien am Chiemsee setzt auf die Wasseraufbereitung von Finestfog Nur das beste Wasser für die Neue von manroland Eine spezielle, kompakte Bauweise für Rieder Druckservice in Prien am Chiemsee:

Mehr

Druckverfahren unterscheiden

Druckverfahren unterscheiden Druckverfahren unterscheiden Tiefdruck Verfahren Das Tiefdruckverfahren ist ein direktes Druckverfahren. Bei dieser Drucktechnik liegen die Näpfchen vertieft und nehmen Farbe auf (druckende Elemente).

Mehr

drupa 2016: Unter dem Motto Simply Smart stellt Heidelberg die digitalisierte Zukunft der Printmedien- Industrie vor

drupa 2016: Unter dem Motto Simply Smart stellt Heidelberg die digitalisierte Zukunft der Printmedien- Industrie vor Heidelberger Druckmaschinen AG Postfach 10 29 40 69019 Heidelberg Deutschland Kurfürsten-Anlage 52 60 69115 Heidelberg 1. Dezember 2015 drupa 2016: Unter dem Motto Simply Smart stellt Heidelberg die digitalisierte

Mehr

Potentiale der digitalen Druckverfahren in dem veränderten Marktumfeld des Verpackungsdrucks

Potentiale der digitalen Druckverfahren in dem veränderten Marktumfeld des Verpackungsdrucks Potentiale der digitalen Druckverfahren in dem veränderten Marktumfeld des Verpackungsdrucks Christoph Gauss International Business Development Liquid Toner Solutions Océ Commercial Printing und Andreas

Mehr

ibezel Next Generation ipad docking station

ibezel Next Generation ipad docking station iroom s ibezel Next Generation ipad docking station Mehr Informationen auf www.iroomsidock.com Quick access iroom s ibezel kombiniert die eleganteste motorisierte Unterputz- Ladestation für das ipad mit

Mehr

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Die Integration der Adobe Print Engine in das Hintergründe nde, Technologie und Vorteile Heidelberg Prinect Produkte und Strategie Peter Segin Produkt Management Prinect

Mehr

KBA CompleteServices. Differenzierung durch Prozess Integration. KBA Complete Services

KBA CompleteServices. Differenzierung durch Prozess Integration. KBA Complete Services KBA Complete Services KBA CompleteServices Differenzierung durch Prozess Integration Sascha Fischer Leiter KBA Complete Services & Key Account Manager Europa KBA Sascha Fischer PCN 2014 KBA Complete Services

Mehr

company graphics production projects production

company graphics production projects production company graphics production projects production Andruck»Ideen werden Realität«HommerDesign wickelt Ihre komplette Werbemittelproduktionen ab, von kleinen aber feinen Aufgaben bis hin zu kompletten Outsourcing-

Mehr

WQB 4000SOPS Die nächste Generation. Für unübertroffene Präzision & Funktionalität

WQB 4000SOPS Die nächste Generation. Für unübertroffene Präzision & Funktionalität WQB 4000SOPS Die nächste Generation Für unübertroffene Präzision & Funktionalität Maximale Präzision. Maximale Flexibilität. Maximale Benutzerfreundlichkeit. Das Reparatur- und Rework-System der nächsten

Mehr

Flotter, produktiver jetzt auch im Mittelformat

Flotter, produktiver jetzt auch im Mittelformat Heidelberg Nachrichten Innovationen Flotter, produktiver jetzt auch im Mittelformat speedmaster xl 75 anicolor // Die Speedmaster SX 52 Anicolor hat sich längst als ideale Ergänzung zu Digitaldruckmaschinen

Mehr

Integration Manager. Prinect

Integration Manager. Prinect Prinect Integration Manager Die Steuerzentrale für alle Prozesse Von Druckereien wird heute ein Höchstmaß an Flexibilität und Schnelligkeit erwartet. Gleichzeitig steigt die Komplexität der Druckauf träge

Mehr

Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult

Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult DEUTSCH Das erste voll personalisierbare Netzwerk-Mischpult Voll personalisierbare Bedienoberfläche Echte Mehrplatzbedienung Modular und skalierbar Volle Netzwerkfähigkeit Hervorragende Audioqualität Live-,

Mehr

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect

Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Die Integration der Adobe PDF Print Engine in das Heidelberger Workflowsystem Prinect Peter Segin Produktmanagement Prinect Heidelberger Druckmaschinen AG Integration der

Mehr

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Peter Herweck CEO Process Industries and Drives Division Siemens auf der Hannover Messe 2015: Produkt-Highlights und Innovationen für Kunden

Mehr

Dr. Michael Seydel, Heidelberger Druckmaschinen

Dr. Michael Seydel, Heidelberger Druckmaschinen 9. FRÄNKISCHE LACKSPEZIALITÄTEN am 17.10.2013 Low Energy UV innovative UV-Technologie mit hochreaktiven Farben und Lacken Dr. Michael Seydel, Heidelberger Druckmaschinen Übersicht 1. Was ist LE-UV? 2.

Mehr

Workshop 22/33 Prinect Business Manager: News und Einsparpotentiale

Workshop 22/33 Prinect Business Manager: News und Einsparpotentiale Workshop 22/33 Prinect Business Manager: 1 Prinect Business Manager - Prinect Anwendertage 2015 Reiner Bachthaler/ Heidelberg, 21. November 2015 2 Prinect Business Manager - Effektivere Costeffective Reduzierte

Mehr

ROFIN auf der Medtec 2012 Femtosekunden-Lasertechnologie bei Rofin Standard

ROFIN auf der Medtec 2012 Femtosekunden-Lasertechnologie bei Rofin Standard ROFIN auf der Medtec 2012 Femtosekunden-Lasertechnologie bei Rofin Standard Faserlaser und Ultrakurzpulslaser - das sind für ROFIN die zentralen Themen auf der MEDTEC 2012. Das Unternehmen zählt zu den

Mehr

Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller

Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller Nicht von Pappe Automatische optische Inspektion und mehr: Prozessoptimierung für Faltschachtel- Hersteller Die Qualität von Verpackungen hat entscheidenden Einfluss auf das Gesamtprodukt. Farbe, Veredelung

Mehr

Druckerei Hohl ein modernes Familienunternehmen mit Tradition

Druckerei Hohl ein modernes Familienunternehmen mit Tradition Druckerei Hohl ein modernes Familienunternehmen mit Tradition Qualität, die Eindruck macht Mit Druckerzeugnissen der Druckerei Hohl erhalten Sie Qualität, die Eindruck macht! Die Basis dafür bilden die

Mehr

+ Mitarbeiter: 120 im 3-Schichtbetrieb + Gründung: 1963

+ Mitarbeiter: 120 im 3-Schichtbetrieb + Gründung: 1963 wachsen Heute: HOHE BANDBREITE INDIVIDUELLER LÖSUNGEN IN ERSTKLASSIGER QUALITÄT Als vollstufige Druckerei mit breitem Produktportfolio überzeugt Peschke Druck mit HighEnd-Produktionsstandards, mit einem

Mehr

Workshop 35 Automatisieren mit Prinect: Schlummert bei Ihnen noch Potenzial? Meino v. Spreckelsen Wiebke Stoltenberg Moderation: Martin Klein, ctrl-s

Workshop 35 Automatisieren mit Prinect: Schlummert bei Ihnen noch Potenzial? Meino v. Spreckelsen Wiebke Stoltenberg Moderation: Martin Klein, ctrl-s Workshop 35 Automatisieren mit Prinect: Schlummert bei Ihnen noch Potenzial? Meino v. Spreckelsen Wiebke Stoltenberg Moderation: Martin Klein, ctrl-s 1 Automatisieren mit Prinect: Schlummert bei Ihnen

Mehr

Business Manager. Prinect

Business Manager. Prinect Prinect Business Manager Prinect Business Manager Die flexible und leistungs starke MIS-Lösung für die Druckindustrie Business-Workflow-Lösungen für Druckereien müssen die vielfältigen Anforderungen unterschiedlicher

Mehr

Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster

Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster Flexibles Echtzeit HF- Testsystem mit LabVIEW Realtime, FPGA-Technologie und TestMaster Dr. Gerd Schmitz, S.E.A. Datentechnik GmbH Alexander Huber, Marquardt GmbH Gliederung Marquardt GmbH S.E.A. Datentechnik

Mehr

Krones Varioline Die Kombinationskünstlerin unter den Verpackungsmaschinen

Krones Varioline Die Kombinationskünstlerin unter den Verpackungsmaschinen Krones Varioline Die Kombinationskünstlerin unter den Verpackungsmaschinen Mehr Vielfalt beim Verpacken Heute wird der Verpackung von Getränken funktional und ergonomisch so einiges abverlangt. Doch mit

Mehr

Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect

Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect Workshop 20 und 31 Archivieren mit Prinect 1 2 Archivieren mit Prinect Prinect Anwendertage 2015 Frank Karl, Thomas Schubert, Winfried Werner, Dietmar Bischoff Heidelberg 20. / 21. November 2015 Agenda

Mehr

RICOH Aficio 2051/2060/2075

RICOH Aficio 2051/2060/2075 Für die multifunktionelle, sichere Dokumentenverarbeitung stellt RICOH die neuen Systeme Aficio 2051/2060 als zentrale Plattform für effiziente Netzwerklösungen sowie den Aficio 2075 als skalierbare Lösung

Mehr

INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration.

INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration. INTRALOGISTIQ Vom Spezialisten für Systemintegration. LAGERVERWALTUNGSSYSTEME MATERIALFLUSSSYSTEME SPEICHERPROGRAMMIERBARE STEUERUNGEN (SPS) VISUALISIERUNGSSYSTEME (SCADA) KOMMISSIONIER- UND VERTEILSYSTEME

Mehr

Lieferantenbeurteilung 9.0 Lieferantenbewertung für SAP Hard Facts und Soft Facts als Basis für Lieferantenmanagement

Lieferantenbeurteilung 9.0 Lieferantenbewertung für SAP Hard Facts und Soft Facts als Basis für Lieferantenmanagement Beschreibung Mit MHP AddOns haben Sie Ihren Erfolg schon halb getankt! Erweitern Sie SAP-Standardprozesse um neu entwickelte und effiziente Funktionen. Schließen Sie konsequent und nachhaltig vorhandene

Mehr

Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren

Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren Intelligente Steuerung und Überwachung für Rechenzentren Ihr zuverlässiger Partner für maßgeschneiderte Klimatechnik Innovativ Inhaltsverzeichnis Intelligent Präzise HiEvo Seite 4 HiPro Seite 5 Transparent

Mehr

Werk Wiesloch-Walldorf der Heidelberger Druckmaschinen AG feiert sein 50-jähriges Jubiläum

Werk Wiesloch-Walldorf der Heidelberger Druckmaschinen AG feiert sein 50-jähriges Jubiläum 4. Mai 2007 Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft Corporate Communications Kurfuersten-Anlage 52 60 69115 Heidelberg Germany Phone +49 6221 92 5047 Fax +49 6221 92 5069 www.heidelberg.com Werk

Mehr

QUALITÄTSSICHERUNG IM SAMMELBOGEN

QUALITÄTSSICHERUNG IM SAMMELBOGEN Online Print Symposium, 2014 QUALITÄTSSICHERUNG IM SAMMELBOGEN 1 Agenda 1. Warum Qualitätssicherung - warum Sammelbogen? 2. Nebenbedingungen & Optimierungsziele 3. Einfluss der Farbbelegung 4. Sammelform-Schiedsrichter

Mehr

deutsch snowmaking control

deutsch snowmaking control deutsch snowmaking control snowmaking control Die Liberty-Software wurde von der internen Software-Abteilung entwickelt. Liberty garantiert jedem Betreiber eine maßgeschneiderte Steuerung der Beschneiungsanlage,

Mehr

Ennser Straße 31a, 4400 Steyr Tel. 07252/799 www.mitterhuemer.at. Sonnenstromspeicher MPMS. www.sonnenstromspeicher.at

Ennser Straße 31a, 4400 Steyr Tel. 07252/799 www.mitterhuemer.at. Sonnenstromspeicher MPMS. www.sonnenstromspeicher.at Ennser Straße 31a, 4400 Steyr Tel. 07252/799 www.mitterhuemer.at Sonnenstromspeicher MPMS www.sonnenstromspeicher.at facebook.com/mitterhuemer.steyr Warum wir Ihnen 100% Zufriedenheit garantieren! Sind

Mehr

Drucken Vermessen Bestücken Lagerlogistik Automatisieren Beschichten Profiling. Produkte & Lösungen für die Elektronikindustrie

Drucken Vermessen Bestücken Lagerlogistik Automatisieren Beschichten Profiling. Produkte & Lösungen für die Elektronikindustrie Drucken Vermessen Bestücken Lagerlogistik Automatisieren Beschichten Profiling Produkte & Lösungen für die Elektronikindustrie Drucken Drucker für Kleinserien Der PrintStar 2000 ist ein halbautomatischer

Mehr

Postpress Manager. Prinect

Postpress Manager. Prinect Prinect Postpress Manager Integration der Weiterverarbeitung Der Prinect Postpress Manager integriert die Weiterverarbeitungs maschinen voll stufig orientierter Druckbetriebe in einem Workflow. Im Zusammenspiel

Mehr

Prinect Farbworkflow. Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell

Prinect Farbworkflow. Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell Prinect Farbworkflow Farb- und Qualitätsmanagement für jedes Geschäftsmodell 00 Prinect heißt für uns: Produktivität steigern, Rüstzeiten minimieren. So lässt sich auch mit kleineren Auflagen Geld verdienen,

Mehr

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich 3D Machine Vision sorgt für höchste Produktivität Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich Bei der Produktion hochwertiger Fahrzeuge sowie in Montageprozessen kommt es

Mehr

RoadShow Impressed GmbH Workflow Symposium Stuttgart 2015 1!

RoadShow Impressed GmbH Workflow Symposium Stuttgart 2015 1! Automatisierung von Prepress- Prozessen mit Enfocus Switch Robert Zacherl, Impressed GmbH Vom Handwerk zur industriellen Fertigung! Die Druck- und Medienindustrie befindet sich seit Jahren im Umschwung!

Mehr

1. Was ist das überhaupt eine elektronische Plantafel? 2. WARUM in eine elektronische Plantafel investieren?

1. Was ist das überhaupt eine elektronische Plantafel? 2. WARUM in eine elektronische Plantafel investieren? Heidelberg Services Elektronische Plantafel löst sie Probleme oder schafft sie neue? Stephan Richter, 13. März 2014 Übersicht 1. Was ist das überhaupt eine elektronische Plantafel? 2. WARUM in eine elektronische

Mehr

Prüfungsvorbereitung AP

Prüfungsvorbereitung AP Einstieg in den JDF-Workflow: Workflow-Konzepte In Druckereien gibt und gab es verschiedene Workflow-Konzepte. Seit dem Einzug der Computertechniken hat der Digitalisierungsanteil kontinuierlich zugenommen.

Mehr

Thema: Pflegebetten PERFEKTE BEWEGUNG UND INTELLIGENTE LÖSUNGEN LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE

Thema: Pflegebetten PERFEKTE BEWEGUNG UND INTELLIGENTE LÖSUNGEN LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE Thema: Pflegebetten PERFEKTE BEWEGUNG UND INTELLIGENTE LÖSUNGEN LINAK.DE/MEDLINE-CARELINE LINAK.AT/MEDLINE-CARELINE Bringen Sie Pflegebetten auf die nächste Ebene Das Durchschnittsalter der Bevölkerung

Mehr

Die Zukunft der Marketing- und Werbemittelproduktion heißt Web-to-Print

Die Zukunft der Marketing- und Werbemittelproduktion heißt Web-to-Print Führend bei Medienportalen und Online-Redaktionssystemen mpm Online Print Center Die Zukunft der Marketing- und Werbemittelproduktion heißt Web-to-Print 1 Mit einer Online-Plattform, die alle Bereiche

Mehr

> > > B IN ALLEN BEREICHEN!

> > > B IN ALLEN BEREICHEN! > > > B ewegung IN ALLEN BEREICHEN! UND JETZT NEU: > Plakate und Poster im Format DIN A0 (84 x 120 cm) in Kleinauflagen > Banner und Transparente in beliebiger Länge Drucksachen für jeden Anlass und für

Mehr

PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau

PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau PEHA-House-Control-System Intelligenz und Komfort für Ihr Haus! Wohnbau PEHA-House-Control-System Für ein intelligentes Haus. SENSORIK Wenn es um intelligente Gebäudesystemtechnik geht, ist PHC die erste

Mehr

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen www.comteam-erp.de Ihr comteam ERP Partner So profitieren Sie von der comteam ERP GmbH Die comteam ERP GmbH ist der größte Verbund für den

Mehr

HERZLICH. Hubertus Wesseler GmbH

HERZLICH. Hubertus Wesseler GmbH HERZLICH WILLKOMMEN Hubertus Wesseler GmbH KURZE EINFÜHRUNG Informationen über das Hause Hubertus Wesseler GmbH - Grafischer Großhandel - Pre-Press seit 1948 in Familienbesitz heute ist bereits die 4.

Mehr

Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung

Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung Qualitätskontrolle für die Industrielle Fertigung Machine Vision Excellence 2006, 12. Juli 2006 Jan-Thomas Metge Tel: + 49-711 - 686897-00, Fax: -09, www.inos-automation.de

Mehr

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Your gateway to automation in the Digital Enterprise Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Digital Workflow Integra Engine 2 TIA Portal mehr als ein Engineering-Framework Das Totally

Mehr

Firmenportrait Limmatdruck/Zeiler

Firmenportrait Limmatdruck/Zeiler Facts & Figures Firmenportrait Limmatdruck/Zeiler Umsatz Limmatdruck/Zeiler Total 2008 EUR 160 Mio. Geschäftsbereich Verpackungen EUR 86 Mio. Mitarbeiter Limmatdruck/Zeiler Total 628 Geschäftsbereich Verpackungen

Mehr

CIM-Ansatz über Best Practice Verfahren zur. Industrie 4.0. CIM-Ansatz über Best Practice Verfahren zur. Industrie 4.0

CIM-Ansatz über Best Practice Verfahren zur. Industrie 4.0. CIM-Ansatz über Best Practice Verfahren zur. Industrie 4.0 Referent: André Hüsgen Vom CIM-Ansatz über Best Practice Verfahren zur Industrie 4.0 Vom CIM-Ansatz über Best Practice Verfahren zur Industrie 4.0 Vom CIM-Ansatz über Best Practice Verfahren zur Industrie

Mehr

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg

Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg Strategische Unternehmenssteuerung immer in richtung Erfolg cp-strategy ist ein Modul der corporate Planning Suite. StrAtEgiSchE UntErnEhMEnSStEUErUng Immer in Richtung Erfolg. Erfolgreiche Unternehmen

Mehr

Der Zukunft voraus sein

Der Zukunft voraus sein wifag//polytype group brilliance on top Der Zukunft voraus sein Forschung und Entwicklung der Digitaltechnologie im Digital Competence Center der wifag//polytype Breite Kompetenz in allen Bereichen der

Mehr

Hybrid-Farbtechnologie

Hybrid-Farbtechnologie Heidelberger Druckmaschinen Hybrid-Farbtechnologie Juli 2002 Hybrid-Farbsysteme - Einsatzspektrum in der Praxis Hybrid- Farbtechnologie 1 Was sind Hybridfarben? 2 Vorbereitung der Maschine 3 Möglichkeiten

Mehr

Prinect-Anwendertage am LE UV Druck - eine Lösung für den Akzidenzdruck? Dr. Michael Seydel, Heidelberger Druckmaschinen

Prinect-Anwendertage am LE UV Druck - eine Lösung für den Akzidenzdruck? Dr. Michael Seydel, Heidelberger Druckmaschinen Prinect-Anwendertage am 08.11.2013 LE UV Druck - eine Lösung für den Akzidenzdruck? Dr. Michael Seydel, Heidelberger Druckmaschinen Übersicht 1. Was ist LE-UV? 2. Vorteile von LE-UV 3. Ökologische Aspekte

Mehr

Vernetzte Produktion. Die Firma Pilz produziert Geräte für die Automatisierung unter Industrie 4.0

Vernetzte Produktion. Die Firma Pilz produziert Geräte für die Automatisierung unter Industrie 4.0 Vernetzte Produktion Die Firma Pilz produziert Geräte für die Automatisierung unter Industrie 4.0 Schneller, flexibler, sicherer und wettbewerbsfähiger. Diese Begriffe umreißen das Thema Industrie 4.0.

Mehr