Gestalten einer Website

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gestalten einer Website"

Transkript

1 Modul 5 Produktausstattung Kapitel 2 Gestalten einer Website Jürgen Undeutsch, B.A.

2 INHALT AutorIn: Jürgen Undeutsch, B.A. A. Einführung... 3 B. Grundlagen und Begriffsdefinitionen... 4 C. Bevor Sie beginnen... 7 D. Erstellen Ihrer Website Einsteiger... 8 Fortgeschrittene Abgabe an Dritte IMPRESSUM Für den Inhalt verantwortlich: Austrian Marketing University of Applied Sciences, Campus Wieselburg der FH Wiener Neustadt, Austria, 3250 Wieselburg, Zeiselgraben Austrian Marketing University of Applied Sciences Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und der Verbreitung sowie der Übersetzung sind vorbehalten. T: 0043-(0) E: I: vertreten durch: Dr. Astin Malschinger Dieses Selbst-Lernprogramm konnte Dank der Unterstützung der EU, konkret durch das Programm LifelongLearning, realisiert werden.

3 A. Einführung Eine Website ist ein virtueller Platz im World Wide Web, an dem sich mehrere Webseiten, bestehend aus Dokumenten und anderen Ressourcen, befinden. Diese sind üblicherweise durch eine einheitliche Navigation zusammengefasst und verknüpft. Das Webangebot stellt für Konsumenten eine wichtige Informationsquelle über Produkte und Hersteller dar. Grundsätzlich gilt bei jeder Website die Informationspflicht über den Betreiber der Webpräsenz. Immer mehr landwirtschaftliche Betriebe sind mittlerweile mit einer eigenen Website im Internet vertreten. Bei den Web-Angeboten zeigen sich jedoch immense Qualitätsunterschiede. Ziel dieser Lektion Ziel dieser Lektion ist es, dass Sie in der Lage sind, selbst eine Website für Ihren persönlichen Bedarf zu gestalten. Sie lernen dabei die wichtigsten Praxis-Tipps für die Layoutierung und sich zudem von vorgefertigten Designvorlagen inspirieren zu lassen. Weiters werden Sie, je nach Bedarf, dazu in der Lage sein, Ihre Website selbst im World Wide Web zu veröffentlichen oder diese über einen Drittanbieter für Sie programmieren zu lassen.

4 B. Grundlagen und Begriffsdefinitionen Eine gute Website zu gestalten ist nicht sehr einfach. Wenn man Erfolg haben möchte, sollten verschiedenste Disziplinen aus unterschiedlichen Bereichen wie Farbraumkenntnisse, Grafikdesign, Internetmarketing und Suchmaschinenoptimierung beherrscht werden. Diese Anleitung soll Ihnen dabei helfen, sich mit den ersten Schritten beim Erstellen einer Website vertraut zu machen. Zudem bereiten Sie sich auf die professionelle Gestaltung einer Webpräsenz bzw. zum Briefen eines Drittanbieters vor. Bevor Sie beginnen, möchten wir Sie auf gängige Begriffe und deren Verwendung hinweisen: Links Als Hyperlink oder kurz Link bezeichnet man in der Regel einen Querverweis, der die Funktion hat, einen Website-Besucher an eine andere Stelle desselben Hypertextes oder zu einer anderen Webseite zu führen. TIPP! Sorgen Sie dafür, dass die Besucher Ihrer Website Links eindeutig erkennen können. Dies kann zum Beispiel durch Unterstreichung oder einen farblichen Kontrast geschehen. Auch ein sogenannter Mouse-Over- Effekt bietet sich als praktische Lösung an. Von einem Mouse-Over-Effekt spricht man, wenn sich der Inhalt auf einer Website verändert, sobald Besucher mit der Maus auf ein Objekt zeigen. Generell sollten Sie auf allgemeine Bezeichnungen wie zb. hier klicken verzichten. Wenn Ihr gesetzter Link nicht auf eine Website sondern ein anderes Dateiformat (wie zb. ein PDF-Dokument) verweist, sollten Sie dies optimalerweise mit Dateigröße und Downloadzeit anzeigen. So können Sie Frustationserlebnisse von Besuchern mit langsamer Internetverbindung vermeiden. Navigation Der Navigationsplan legt fest, wie Website-Besucher durch die einzelnen Webseiten navigieren können. Die Navigation gibt also die Struktur und Vernetzung der einzelnen Webseiten wieder. In der Regel wird ein Navigationsplan über ein Organigramm realisiert, wobei man zwischen einer Informationsnavigation (Home, Kontakt und Impressum) und einer Hauptnavigation (Produkt- oder Inhaltsnavigation) spricht.

5 TIPP! Die Platzierung der Hauptnavigation eignet sich links neben dem Hauptbereich (Content) am besten, da dies dem Leseverhalten im europäischen Raum entgegenkommt. (Das Auge beginnt links oben zu lesen und tastet sich Zeile für Zeile von links nach rechts.) Generell sollten Sie Menüpunkte mit ähnlichen Inhalten zusammen anordnen, damit sich Ihre Website-Besucher besser zurechtfinden. Nutzerorientierung Die Benutzerfreundlichkeit einer Website bezeichnet welche Qualität der Nutzung und Interaktion die Besucher einer Website erleben. Als benutzerfreundlich wird dabei eine besonders einfache und zu Nutzern bzw. deren Aufgaben passende Bedienung angesehen. TIPP! Für ein optimales Screen Layout spielen insbesondere die verwendeten Schriftarten und Schriftgrößen sowie die farbliche Gestaltung eine große Rolle. Zudem sollten Inhalte so verfasst sein, dass das Wichtigste zuerst steht und kein Wissen von Website-Besuchern vorausgesetzt wird. Achten Sie auf eine Sprache, die Ihren Besuchern angepasst ist und vermeiden Sie zu viele Fachbegriffe. Verwenden Sie bei längeren Texten Zwischenüberschriften und nutzen Sie gegebenenfalls Aufzählungen für eine bessere Übersichtlichkeit. Zudem sollten Sie sich über die Interessen Ihrer Zielgruppe im Klaren sein, dementsprechend Schwerpunkte setzen und auch die Formulierungen darauf ausrichten (zb. Hinweise auf Regionalität oder biologische Produktion). Achten Sie auch darauf, dass sich alle wichtigen Inhalte im sichtbaren Bereich befinden. Die Besucher Ihrer Website sollten dafür nicht scrollen müssen, sondern alle Hauptinhalte auf einen Blick erfassen können. Suche Eine Suchfunktion bietet Website-Besuchern die Möglichkeit sich besser und schneller zurechtzufinden und erspart zeitraubende Klicks. TIPP! Ein Suchfeld sollte direkt auf Ihrer Website eingebunden sein, anstatt eines Links auf eine Suchseite. Achten Sie bitte darauf, dass Ihre komplette eigene Website erfasst wird, jedoch nicht das ganze World Wide Web, da Besucher sonst womöglich Ihre Website verlassen und nicht mehr zurückkehren. Die optimale Position für ein Such-Eingabefeld ist rechts oben. Grafiken und Bilder Das World Wide Web wäre ohne Grafiken und Bilder kaum mehr vorstellbar. Sie machen die meisten Websites interessanter und lebhafter. Allerdings sind nicht alle Grafiken für das Internet geeignet. Grafiken im

6 Web müssen vor allem Anforderungen an kurze Ladezeiten, Darstellbarkeit im Browser und je nach Einsatz gegebenfalls auch geringen Qualitätsverlust beim Vergrößern bzw. Verkleinern entsprechen. Als Standard im Internet haben sich die Grafikformate GIF, JPEG und PNG durchgesetzt. Diese Standardformate können von den aktuellen Browsern ohne zusätzliche Hilfsmittel angezeigt werden. TIPP! Beschränken Sie sich bei der Verwendung von Grafiken auf aussagekräftige Inhalte. Fotos sollten eine gute Qualität (72dpi) haben und auf eine einheitliche Größe zugeschnitten sein. Die Dateigröße pro Grafik sollte maximal 1 MB betragen um kurze Ladezeiten zu gewährleisten. Höhere Auflösungen (größer als 72dpi) verbessern nicht die Qualität Ihrer Grafiken. Fotos für den Pressebereich sollten Sie mit einer Auflösung von 300dpi anlegen, damit diese druckfähig sind. Impressum und Kontaktdaten Ein Impressum ist eine gesetzlich vorgeschriebene Herkunftsangabe in Publikationen um den für den Inhalt verantwortlichen Betrieb kenntlich zu machen. Je nach Land und Art der Publikation gibt es eine konkrete Gesetzeslage. Ein Impressum soll schnell zu finden und leicht zu erkennen sein. TIPP! Informieren Sie sich über die notwendigen Impressum-Angaben für Ihr Land und führen Sie diese gewissenhaft an. Erleichtern Sie Besuchern zudem die Kontaktaufnahme mit Ihnen und geben Sie Name, Adresse, Telefon- und Faxnummer sowie Ihre -adresse an. Sinnvoll ist auch ein eigener Pressebereich für Pressemitteilungen sowie Bilder von Ihrem landwirtschaftlichem Betrieb und eventuell ein Logo zum Downloaden.

7 C. Bevor Sie beginnen Je nach Ihren persönlichen Erfahrungen und Wünschen gibt es verschiedene Möglichkeiten Ihre eigene Website zu gestalten. Je professioneller ein Auftritt im World Wide Web sein soll, desto mehr Zeit und Geld muss investiertt werden. Entscheiden darstellt: Sie sich vorab, welchee die für Sie geeignetste Möglichkeit Einsteiger kostengünstig bis kostenlos geringer Zeitaufwand (mehrere Stunden) sofort sichtbare Ergebnisse kaum Vorkenntnisse nötig Fortgeschrittene Preise ab ca. Euro 70,00 pro Jahr mittlerer Zeitaufwand (mehrere Tage) Domain-Einrichtung dauert ca. 24 h Vorkenntnisse in HTML von Vorteil Abgabe an Dritte Preise ab ca. Euro 70,00 pro Jahr Erstellungspreise ab ca. Euro 500,00 mittlerer Zeitaufwand (mehrere Tage) Einrichtung dauert bis zu mehrere Wochen

8 D. Erstellen Ihrer Website Einsteiger Die schnellste und kostengünstigste Variante ist das Erstellen einer Website mit Hilfe eines kostenlosen Anbieters zum Erstellen von Websites. Sie finden zahlreiche Anbieter, wenn Sie nach Kostenlose Homepage erstellen im Internet suchen. Für unser Praxisbeispiel haben wir uns für den Anbieter npage (www.npage.de) entschieden, da dieser in verschiedenen Sprachen sein Service anbietet. Bei diesem Anbieter erhalten Sie eine kostenlose Domain mit der Endung npage.de. Sprachauswahl Start Um mit Ihrem Layout zu beginnen, klicken Sie in der Mitte der Seite auf Jetzt kostenlose Homepage erstellen. Auf der folgenden Seite geben Sie Ihre persönlichen Daten an und klicken anschließend auf Jetzt kostenlos anmelden. TIPP! Wählen Sie einen aussagekräftigen Benutzernamen dieser wird später Ihre Domain bezeichnen. Unser Beispiel bezieht sich auf den Betrieb Hof

9 Lechner-Müller. Wir haben daher den Benutzernamen hoflechnermueller gewählt um später im Internet mit der Adresse gefunden zu werden. Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie eine von mit einem Aktivierungs-Code. Klicken Sie auf den Aktivierungs-Link in der um Ihre Anmeldung zu bestätigen. Um fortzufahren, geben Sie bitte rechts auf der Bestätigungsseite Ihre Anmeldedaten (Benutzername und Passwort) ein und klicken Sie auf Jetzt einloggen. Sie befinden sich anschließend auf der Startseite der Software. Ihre Website ist ab diesem Zeitpunkt bereits abrufbar allerdings müssen Sie erst Inhalte generieren.

10 Schritt für Schritt- Anleitung Menüleiste TIPP! Nutzen Sie die angebotene Schritt für Schritt Anleitung um schnell erste Ergebnisse erzielen zu können. Zum Fortfahren klicken Sie bitte auf Design links in der Menüleiste und anschließend auf Mein Design. Dort finden Sie den Punkt Anderes Design auswählen wo Sie eines von zahlreichen Designs wählen können. Designwahl

11 Am einfachsten ist die Verwendung einer fertigen Design-Vorlage. Klicken Sie daher im nächsten Schritt auf Weiter um fortzufahren. Rubriken Name der Vorlage Beschreibung und Infos Im folgenden Menü finden Sie zahlreiche Rubriken mit verschiedenen Design-Vorlagen und Beschreibungen dazu. In unserem Beispiel wählen wir aus der Rubrik Natur das Template Plus 028, klicken dazu auf den Auswahlkreis zum Auswählen und bestätigen mit dem Butten Dieses Design wählen am Ende der Seite. Je nach gewähltem Layout hat Ihre Seite bereits eine vordefinierte Navigation, die Sie selbstverständlich jederzeit anpassen können.

12 TIPP! Probieren Sie verschiedene Layouts aus, um zu sehen welches Design am besten zu Ihnen passt. Nachdem wir das gewünschte Layout ausgewählt haben, möchten wir den Website-Namen und die Navigation an unsere Bedürfnisse anpassen. Dazu wählen wir in der Menüleiste Einstellungen, Homepage-Einstellungen und geben im Feld Homepagetitel unseren gewünschten Namen an. Anschließend möchten wir einen neuen Navigationspunkt Produkte hinzufügen. Hierzu klicken wir in der Menüleiste auf Seite, Neue Textseite und geben unsere gewünschte Daten an. Um Inhalt zu generieren klicken Sie (im Menü Seiten, Textseiten ) Ihre zu ändernde Seite an und wählen Sie Los.

13 Je nach gewähltem Editor erhalten Sie ein Eingabefeld zur Bearbeitung Ihrer Daten. Der Standardeditor erinnert an ein Textverarbeitungsdokument und ist auch genauso zu bedienen. Sie können Bilder einfügen und Ihre Texte nach Belieben formatieren. Nach jedem Speichervorgang ist Ihre Website auch automatisch veröffentlicht. Sobald Sie alle gewünschten Änderungen vorgenommen haben, haben Sie erfolgreich Ihre eigene Website erstellt. Bei Problemen oder Fragen gibt es bei fast allen Anbietern im Internet eine FAQ (Fragen- Antworten) bzw. eine Hilfe-Seite mit möglichen Problemen und deren Behebungsmöglichkeiten. Fortgeschrittene Wenn Sie bereits etwas Erfahrung mit dem Erstellen einer Website gesammelt haben und mehr Zeit und Geld in Ihre eigene Website investieren möchten, so gibt es verschiedene Möglichkeiten Ihre Webpräsenz einzurichten bzw. auszubauen. Sie haben einerseits die Möglichkeit Ihre Website in einem Grafikprogramm zu designen und diese anschließend zu programmieren oder Sie können mit einem CMS (Content Management System, das die gemeinschaftliche Erstellung und Bearbeitung von Inhalt, bestehend aus Text und sonstigen Daten, ermöglicht und organisiert) arbeiten. In beiden Fällen empfehlen wir Ihnen unbedingt einen professionellen Hoster.

14 Ein Hoster bietet Ihnen Webspace (Speicherplatz für Ihre Daten) sowie die Unterbringung (Hosting) von Webseiten auf einem Webserver eines ISP (Internet Service Anbieters). Folgende Services sollte Ihr Hosting-Anbieter bereitstellen: eigene Domain (Adresse wie zb. Webspace mit mind. 100 MB FairUse-Traffic oder Unlimited Traffic (angemessenes Kontingent an Website-Abrufen ohne zusätzliche Kosten) MySQL Datenbank (speziell bei der Verwendung eines CMS) Die Kosten für ein Gesamtpaket belaufen sich auf ca. Euro 5,00 bis Euro 10,00 monatlich im europäischen Raum. (Stand 2010) TIPP! Informieren Sie sich über mehrere Anbieter auch außerhalb Ihres Heimatlandes und wählen Sie den für sich am besten geeignetsten aus. Da die Abwicklung über Internet erfolgt, können Sie auch ohne Bedenken einen ausländischen Anbieter wählen. Viele Anbieter bieten Ihnen die Möglichkeit mit sogenannten Homepage- Baukästen fertige Layouts zu übernehmen und zu bearbeiten, ähnlich wie bei der Erstellung von Websites für Einsteiger im vorigen Abschnitt. Eine automatische Installation eines CMS wie zb. Joomla! oder Typo3 wird ebenfalls sehr häufig angeboten. Nähere Infos zu den angebotenen Services und deren Anwendungen finden Sie auf der jeweiligen Website Ihres gewählten Hosters.

15 Abgabe an Dritte Für einen langfristigen Erfolg, empfiehlt sich die Realisierung der eigenen Website durch Spezialisten. Diese sind auf die Anforderungen des World Wide Web spezialisiert und bieten zudem meist eine umfassende Beratung an. Um Ihnen ein Gespräch mit einer Agentur zu vereinfachen, geben wir Ihnen im letzten Abschnitt dieses Kapitels einen Gesprächsleitfaden mit wichtigen Schlüsselfragen sowie einen kurzen Überblick über Kosten, die Sie erwarten können. Über folgenden Schlüsselfragen sollten Sie sich vor einem Briefing- Gespräch mit einer Agentur im Klaren sein: Wie lautet der Name Ihres landwirtschaftlichen Betriebes, wie soll er auf der Website und beim Domain-Namen geschrieben sein? (Dieser darf keine Umlaute oder Sonderzeichen enthalten.) Welche Produkte bzw. Dienstleistungen bieten Sie an und möchten Sie auf Ihrer Website präsentieren? Soll es einen Online-Shop für Ihre Produkte geben und welche Anforderungen haben Sie an so einen Shop? Gibt es bereits ein Layout? (zb. von bereits erstellen Werbemitteln wie Flyer oder Visitenkarten) Haben Sie bereits eine fertige Corporate Identity? (Logo, Hausschrift, Hausfarbe, etc.) Welche Eigenschaften beschreiben Ihren Hof? (Nennung von mind. 3 Adjektiven.) Wie würden Sie folgenden Satz vollenden: Meine Kunden erwarten sich von meiner Website Was sind Ihre eigenen konkreten Vorstellungen zum Aufbau, Layout und Inhalt der Website? Zudem empfiehlt es sich, wenn Sie vorab im Internet nach Websites suchen, die Ihnen sehr gut gefallen um diese in das Briefing-Gespräch einbinden zu können. Üblicherweise reicht es vollkommen aus, wenn Sie einen ausgedruckten Bildschirmabzug oder lediglich die Internet-Adresse der Website zum Gespräch mitnehmen.

16 Bezüglich der Kosten variiert der Preis stark vom Auftragnehmer (Freischaffende, kleine oder große Agenturen) und vom Auftrag selbst (Firmen-Website, Web-Portal, Online-Shop, etc.). Richtpreise gehen von ca. Euro 500,00 für einfache Webvisitenkarten, über Standard-Lösungen zwischen Euro 1.500,00 und Euro 3.000,00 bis hin zu aufwendigen Webapplikationen mit Preisen ab Euro ,00 aufwärts. Um sich einen allgemeinen Überblick der aktuellen Marktpreise zu verschaffen, gibt es im Internet zahlreiche Plattformen mit Richtpreisen wie zb. Wir hoffen Ihnen mit diesen Informationen einen ersten Überblick zum Thema Gestalten einer Website gegeben zu haben und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Umsetzung Ihrer eigenen Vorstellungen.

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername

http://www.jimdo.com Mit Jimdo eine Homepage erstellen Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo http://benutzername.jimdo.com Der Benutzername Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage mit Jimdo Mit Jimdo ist das Erstellen einer eigenen Homepage ganz besonders einfach. Auch ohne Vorkenntnisse gelingt es in kurzer Zeit, mit einer grafisch sehr ansprechenden

Mehr

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER

KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER KURZANLEITUNG HOMEPAGEBUILDER Hochwertige Homepages selbst erstellen und ändern: 300 unterschiedliche adaptierbare Designs für alle Themen und Branchen! > Individuelle Menüführung, Logo Maker und freie

Mehr

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Die schnellste und kostengünstigste Art, zu einem Internetauftritt zu gelangen, ist der Weg über vorkonfigurierte und oftmals kostenfreie Internetbaukästen. Diese

Mehr

modern - sharp - elegant

modern - sharp - elegant modern - sharp - elegant Das Konzept für Ihre Webseite Wir sind Ihnen gerne bei der Konzeption Ihrer neuen Webseite behilflich. Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir Ihre Anforderungen, erarbeiten die Ziele

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken.

Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Seite erstellen Mit der Maus im Menü links auf den Menüpunkt 'Seiten' gehen und auf 'Erstellen klicken. Es öffnet sich die Eingabe Seite um eine neue Seite zu erstellen. Seiten Titel festlegen Den neuen

Mehr

kostenlose Homepage erstellen

kostenlose Homepage erstellen kostenlose Homepage erstellen Anleitung zur Erstellung einer kostenlosen Homepage Seite 1 Inhalt Einleitung...3 Hosting...5 Homepage Baukasten...10 Web Design...13 Homepage erstellen...14 Webseiten...15

Mehr

Personalisierte Startseite Netvibes: Erste Schritte Eine kurze Anleitung Stand: Februar 2012

Personalisierte Startseite Netvibes: Erste Schritte Eine kurze Anleitung Stand: Februar 2012 Personalisierte Startseite Netvibes: Erste Schritte Eine kurze Anleitung Stand: Februar 2012 Oliver Ott und Nando Stöcklin, PHBern, Institut für Medienbildung, www.phbern.ch 1 Einleitung Netvibes ist eine

Mehr

Anleitung TYPO3 Version 4.0

Anleitung TYPO3 Version 4.0 Publizieren im Internet mit dem Content Management System TYPO3: (Referenzprojekte unter www.aloco.ch/referenzen/ ). Anleitung TYPO3 Version 4.0 Fragen beantworten wir gerne: ALOCO GmbH Hirschengraben

Mehr

Über den Link Inhalte bearbeiten in der Navigation erreichen Sie den Online Editor.

Über den Link Inhalte bearbeiten in der Navigation erreichen Sie den Online Editor. Homepage bearbeiten mit dem ezillo.com Online Editor Bei ezillo.com können Sie für Ihre kostenlose Erotik Homepage eigene Unterseiten erstellen und bearbeiten. Dazu steht Ihnen mit dem Online Editor ein

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012

keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 keimeno CMS Handbuch Stand 06/2012 INHALT Willkommen... 2 keimeno... 3 Der Aufbau... 3 Einrichten... 3 Themen anlegen und bearbeiten... 3 Kategorien... 7 Kategorien anlegen... 7 Kategorien Bearbeiten...

Mehr

Personalisierte Startseite Netvibes: Erste Schritte Eine kurze Anleitung Stand: August 2010

Personalisierte Startseite Netvibes: Erste Schritte Eine kurze Anleitung Stand: August 2010 Personalisierte Startseite Netvibes: Erste Schritte Eine kurze Anleitung Stand: August 2010 Oliver Ott, Nando Stöcklin, PHBern, Zentrum für Bildungsinformatik, www.phbern.ch/bildungsinformatik 1 Einleitung

Mehr

Angebot: Website für Kantonalverbände und Vereine

Angebot: Website für Kantonalverbände und Vereine Angebot: Website für Kantonalverbände und Vereine Basis-Paket Das Paket beinhaltet die komplette Realisation einer Verbands- oder Vereinsseite. Module Hosting 10 Mail-Adressen Content-Management-System

Mehr

WCMS online Projektmappe. Informationsabend. Präsentation / 2008 IT-Service Leipzig

WCMS online Projektmappe. Informationsabend. Präsentation / 2008 IT-Service Leipzig Informationsabend Vergleich-----Szenarien 1. Szenarium Sie haben eine statische Homepage. 2. Szenarium Sie haben eine CMS basierende Homepage 3. Szenarium Sie haben sich für unsere CMS online Projektmappe

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung"

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel Profilthemenerstellung Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung" A. Profilthemen vorbereiten Text vorbereiten 1. Erstellen Sie zu jedem Profilthema einen völlig unformatierten

Mehr

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1

Ihr CMS für die eigene Facebook Page - 1 Ihr CMS für die eigene Facebook Page Installation und Einrichten eines CMS für die Betreuung einer oder mehrer zusätzlichen Seiten auf Ihrer Facebook Page. Anpassen der "index.php" Installieren Sie das

Mehr

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon.

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. www.blogger.com Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. Sie müssen sich dort nur ein Konto anlegen. Dafür gehen Sie auf

Mehr

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen

In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen In 10 Schritten selber eine eigene Homepage erstellen Anhand dieser Anleitung können Sie einfach eine eigene Homepage selber erstellen. Registrieren Sie sich bei wordpress.com und schon können Sie loslegen.

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Ich möchte meine erste Gemeinde-Homepage erstellen

Ich möchte meine erste Gemeinde-Homepage erstellen Ich möchte meine erste Gemeinde-Homepage erstellen Wie bekomme ich auf dem FeG Server? http://support.feg.de Was kostet mich der? Für jede Gemeinde Kostenlos: - 100MB - 500MB Traffic - 25 email Adressen

Mehr

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER

BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER BUERGERMELDUNGEN.COM ANLEITUNG FÜR BENUTZER Seite 1 1 ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Deine Gemeinde zu erstellen, musst Du Dich zuerst im System registrieren. Dazu gibt es 2 Möglichkeiten:

Mehr

Da ist meine Anleitung drin!

Da ist meine Anleitung drin! Da ist meine Anleitung drin! Auf den folgenden Seiten finden Sie eine detaillierte Anleitung, wie Sie Ihren Verein am effizientesten präsentieren können! Die meistgelesene Zeitung in OÖ Laut Regioprint

Mehr

Erste Schritte mit WordPress Anleitung WordPress Version 2.8.X

Erste Schritte mit WordPress Anleitung WordPress Version 2.8.X Erste Schritte mit WordPress Anleitung WordPress Version 2.8.X Login Rufen Sie die Login Seite auf: http://ihren-domainname.ch/wp-login.php Melden Sie sich mit dem Login an: Username Passwort Seiten Aktualisieren

Mehr

FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage

FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage FAHRZEUGNET AG Telefon 071 620 30 00 Rathausstrasse 37 Fax 071 620 30 01 8570 Weinfelden info@fahrzeugnet.ch Garage-Homepage Bedienungsanleitung Redaxo CMS Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Kapitel

Mehr

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten

Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Anleitung für die Registrierung und das Einstellen von Angeboten Das FRROOTS Logo zeigt Ihnen in den Abbildungen die wichtigsten Tipps und Klicks. 1. Aufrufen der Seite Rufen Sie zunächst in Ihrem Browser

Mehr

ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN

ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN ERSTE SCHRITTE HOMEPAGE-BAUKASTEN SCHNELLSTART ANLEITUNG IN 6 SCHRITTEN ZUR EIGENEN HOMEPAGE Starten des Baukastens Loggen Sie sich mit den Zugangsdaten, die Sie per E-Mail bekommen haben, in den STRATO

Mehr

Wie richten Sie Ihr Web Paket bei Netpage24 ein

Wie richten Sie Ihr Web Paket bei Netpage24 ein Wie richten Sie Ihr Web Paket bei Netpage24 ein Eine kostenlose ebook Anleitung von Netpage24 - Webseite Information 1 E-Mail Bestätigung... 3 2 Ticketsystem... 3 3 FTP Konto anlegen... 4 4 Datenbank anlegen...

Mehr

InfoPoint vom 9. November 2011

InfoPoint vom 9. November 2011 InfoPoint vom 9. November 2011 Was ist Joomla? Theorie Installation Extensions Administration Demo Joomla ist ein modulares content management system (CMS) Es ermöglicht eine Website zu erstellen und online

Mehr

Anleitung für das Content Management System

Anleitung für das Content Management System Homepage der Pfarre Maria Treu Anleitung für das Content Management System Teil 1 Bild- und Dateiupload Einleitung Bilder und Dateien sind mittlerweile zu einem unverzichtbaren Bestandteil moderner Homepages

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Pflege

Kurzanleitung Typo3 Pflege Kurzanleitung Typo3 Pflege 1. Vorwort Grundsätzlich kann für das CMS (Content-Management-System) Typo3 gesagt werden, dass Übung den Meister macht. Je öfter Sie mit dem System arbeiten, desto besser und

Mehr

Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen.

Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen. Typo3 kurz und gut Start Sie benötigen eine TYPO3 Umgebung mit eigenen Zugangsdaten und etwas Zeit zum kreativen Schaffen. 1. Übung (Zugang zum Backend) Als Beispiel der Domain nehmen wir die Website:

Mehr

Urbacher Computer-Forum

Urbacher Computer-Forum 28.05.12 Vortrag: Unsere Webseite u-g-o und allgemeine Internetbegriffe Website Als Website, Webpräsenz, Webangebot, Webauftritt oder auch Netzauftritt wird ein ganzes Projekt im World Wide Web bezeichnet,

Mehr

Homepageerstellung mit WordPress

Homepageerstellung mit WordPress Homepageerstellung mit WordPress Eine kurze Einführung in die Installation und Einrichtung von WordPress als Homepage-System. Inhalt 1.WordPress installieren... 2 1.1Download... 2 1.2lokal... 2 1.2.1 lokaler

Mehr

WordPress installieren mit Webhosting

WordPress installieren mit Webhosting Seite 1 von 8 webgipfel.de WordPress installieren mit Webhosting Um WordPress zu nutzen, muss man es zunächst installieren. Die Installation ist im Vergleich zu anderen Systemen sehr einfach. In dieser

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3 Inhaltsverzeichnis Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2 Schritt 1: Design auswählen...3 Schritt 2: Umfang und Struktur der Seiten bestimmen...7 Schritt 3: Inhalte bearbeiten...9 Grafik

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

1. Software installieren 2. Software starten. Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software

1. Software installieren 2. Software starten. Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software 1. Software installieren 2. Software starten Hilfe zum Arbeiten mit der DÖHNERT FOTOBUCH Software 3. Auswahl 1. Neues Fotobuch erstellen oder 2. ein erstelltes, gespeichertes Fotobuch laden und bearbeiten.

Mehr

---------------------------------------------------------------------------------------------------------

--------------------------------------------------------------------------------------------------------- Webauftritt meiner Schule via CMS System Joomla! Dieser Arbeitskatalog hilft dir notwendige Arbeiten zu strukturieren. Grundsätzliches Das CMS System Joomla trennt strikt Content (Inhalte, Fotos, ) und

Mehr

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2

Version 1.0 Datum 05.06.2008. 1. Anmeldung... 2 Anmeldung Wochenplatzbörse Spiez Version 1.0 Datum 05.06.2008 Ersteller Oester Emanuel Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung... 2 1.1. Anmeldeseite... 2 1.2. Anmeldung / Registrierung... 4 1.3. Bestätigungs-Email...

Mehr

Dokumentation. Mailinglisten. domain)factory Mailinglisten

Dokumentation. Mailinglisten. domain)factory Mailinglisten Dokumentation domain)factory Mailinglisten domain)factory bietet Ihnen mit der Mailman Mailinglisten-Software ein umfangreiches und sehr mächtiges Werkzeug zum Versenden von Newslettern und zum Verwalten

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

wochenbettbetreuung.ch V E R S I O N 1. 0. 1 V O M 1 5. 0 2. 2 0 1 5

wochenbettbetreuung.ch V E R S I O N 1. 0. 1 V O M 1 5. 0 2. 2 0 1 5 wochenbettbetreuung.ch ANLEITUNG FÜR DIE NEUE WEBSITE VON WOCHENBET TBETREUUNG.CH V E R S I O N 1. 0. 1 V O M 1 5. 0 2. 2 0 1 5 Inhalt 1. Grundsätzliches 2. Registrierung (Login erstellen) 3. Passwort

Mehr

Anleitung Mini-Page-CMS

Anleitung Mini-Page-CMS Anleitung Mini-Page-CMS 1. Login... 2 2. Inhalte bearbeiten... 3 2.1 Startseite... 3 2.2 Rubriken ohne Unterrubriken... 4 2.3 Rubriken mit Unterrubriken... 4 2.4 Rubriken mit mehreren Bildern pro Unterrubrik...

Mehr

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle

Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle Installation des edu- sharing Plug- Ins für Moodle [edu-sharing Team] [Dieses Dokument beschreibt die Installation und Konfiguration des edu-sharing Plug-Ins für das LMS Moodle.] edu- sharing / metaventis

Mehr

PATIENTEN GUIDE. Verwaltung & Organisation. April 2011. Seite 1/8

PATIENTEN GUIDE. Verwaltung & Organisation. April 2011. Seite 1/8 PATIENTEN GUIDE Verwaltung & Organisation April 0 Seite /8 Inhalt Administration öffnen & Anforderung der Zugangsdaten S. Einstellungen vornehmen S. Patientenratgeber individuell anpassen S. 6 Integration

Mehr

Das Design: Themen und Varianten anwenden

Das Design: Themen und Varianten anwenden Das Design: Themen und Varianten anwenden 1 a In Kapitel 1 haben Sie schon gesehen, wie einfach Sie in PowerPoint eine Designvorlage anwenden können. Lesen Sie hier, wie Sie aus noch mehr Vorlagen auswählen

Mehr

Wordpress installieren

Wordpress installieren Wordpress installieren auf Ihrem Webhosting 2016 Jörg Rothhardt, Schrakauer Str.22, 03205 Calau 1. Ausgabe - internetmarketingstart.de WordPress installieren... 3 Die einfache Installation von WordPress...

Mehr

WebsitePanel. Das WebsitePanel ist die zentrale Hosting-Verwaltungsoberfläche der centron GmbH.

WebsitePanel. Das WebsitePanel ist die zentrale Hosting-Verwaltungsoberfläche der centron GmbH. WebsitePanel Allgemeine Funktionen des WebsitePanels Das WebsitePanel ist die zentrale Hosting-Verwaltungsoberfläche der. Mit dem WebsitePanel haben Sie die volle Kontrolle über Ihr Hosting. Sie können

Mehr

Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard

Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard Kurzanleitung für OnIT-Webbaukasten BOBB - Standard Der Grad Ihrer Zufriedenheit wird durch die Gesamtheit unserer gebotenen Leistungen bestimmt. Ein wesentlicher Teil unserer Leistungen ist der direkte

Mehr

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen...

Vorwort... 2. Installation... 3. Hinweise zur Testversion... 4. Neuen Kunden anlegen... 5. Angebot und Aufmaß erstellen... 6. Rechnung erstellen... Inhalt Vorwort... 2 Installation... 3 Hinweise zur Testversion... 4 Neuen Kunden anlegen... 5 Angebot und Aufmaß erstellen... 6 Rechnung erstellen... 13 Weitere Informationen... 16 1 Vorwort Wir freuen

Mehr

http://www.hoststar.ch

http://www.hoststar.ch Kapitel 16 Seite 1 Die eigene Homepage Im Internet finden Sie viele Anbieter, die Ihnen rasch und zuverlässig einen Webhost für die eigene Homepage einrichten. Je nach Speicherplatz und Technologie (E-Mail,

Mehr

Kapitel 2. ISC-Administration

Kapitel 2. ISC-Administration Kapitel 2 Die im Handbuch erwähnten Vorlagen finden Sie auf der Competence Center Website (nachdem Sie sich auf der Website angemeldet haben): http://www.worldsoft-competence-center.info Copyright by Worldsoft

Mehr

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 Selly WEBSITE Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 1. Menüstruktur Menüpunkt neu markieren Sie die Ebene (links) UNTER der die neue Seite angelegt werden soll Menüstruktur > Menüpunkt neu geben Sie

Mehr

Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten.

Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten. Benutzeranleitung A1 Internet Services 1. Service Manager Im zentralen Service Manager (https://internetservices.a1.net) können Sie alle Funktionen Ihres Paketes einrichten und verwalten. Menü Im Menü

Mehr

Der Weg zur eigenen Website

Der Weg zur eigenen Website eigenen Website Grundlagen Die URL Die Internetseite Hosting Internetmarketing Kosten Grundsätzliche Überlegungen Das Ziel der Internetseite Firmenimage Information und Kommunikation Kundenbindung Neukundengewinnung

Mehr

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen

Der eigene Internetauftritt. Die eigene Webseite für den Fotografen Der eigene Internetauftritt Die eigene Webseite für den Fotografen Thomas Högg, modulphoto.de, November 2013 IDEE UND VORAUSSETZUNGEN Seite 3 Was benötigt man für seinen Internetauftritt? Von der Idee

Mehr

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner

Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister. Anleitung für Toyota Partner Online-Servicewerbung TÜV NORD ServiceLister Anleitung für Toyota Partner Inhalt dieser Anleitung 1. Anmeldung 2. Angebote nach Herstellervorgabe einstellen Variante 1: MicroCat Schnittstelle mit automatischer

Mehr

Erste Schritte mit dem CMS-System des Evangelischen Dekanats Hochtaunus

Erste Schritte mit dem CMS-System des Evangelischen Dekanats Hochtaunus Erste Schritte mit dem CMS-System des Evangelischen Dekanats Hochtaunus Fragen und Hilfe zu diesem CMS ( Content Management System ): Jens-Markus Meier, Referent für Presseund Öffentlichkeitsarbeit im

Mehr

-Bundle auf Ihrem virtuellen Server installieren.

-Bundle auf Ihrem virtuellen Server installieren. Anleitung: Confixx auf virtuellem Server installieren Diese Anleitung beschreibt Ihnen, wie Sie das Debian-Confixx- -Bundle auf Ihrem virtuellen Server installieren. 1. Schritt: Rufen Sie die Adresse http://vsadmin.host-4-you.de

Mehr

Einführung in SharePoint

Einführung in SharePoint Einführung in SharePoint Kurzanleitung für die wichtigsten Aufgaben vision-7 Multimedia GmbH Alte Schulhausstrasse 1 6260 Reiden +41 62 758 34 34 Inhalt 1 Einführung... 3 1.1 Was ist SharePoint?...3 1.2

Mehr

http://www.nvu-composer.de

http://www.nvu-composer.de Kapitel 16 Seite 1 Ein portabler Web-Editor Wer viel Zeit in eine Website investieren will ist gut beraten, eine professionelle Software für Webdesigner zu beschaffen. Diese Programme sind sehr leistungsfähig,

Mehr

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann Herzlich Willkommen Der Weg zur eigenen Homepage vorgestellt von Frank Kullmann 1. Die Planung Was soll auf unserer Homepage abgebildet werden (Texte, Bilder, Videos usw.)? Welche Struktur soll unsere

Mehr

Web-Lösungen nach Mass

Web-Lösungen nach Mass Web-Lösungen nach Mass Wir realisieren Web-Projekte für unterschiedliche Bedürfnisse auf individueller Basis. Sie profitieren von einer Vielzahl ausgewählter und vorkonfigurierter Module und selbst entwickelter

Mehr

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 -

1. Kapitel: Profil anlegen - 4 - Handbuch Inhalt 1. Kapitel: Profil anlegen 2. Kapitel: Einloggen 3. Kapitel: Management-Konto 4. Kapitel: Eintrag verwalten 5. Kapitel: Bilder hinzufügen 6. Kapitel: Mein Profil 7. Kapitel: Foren - 2 -

Mehr

Anleitung zum Homepage-Baukasten

Anleitung zum Homepage-Baukasten Anleitung zum Homepage-Baukasten Zur Hilfestellung sollten Sie diese Seiten ausdrucken. Besuchen Sie auch unsere Muster-Homepage unter http://beispielauftritt.maler-aus-deutschland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage

So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage Anleitung zum Einpflegen von Praxisnachrichten auf LGNW Praxishomepages Stand: 15.September 2013 So erstellen bzw. ändern Sie schnell und einfach Texte auf der Aktuelles -Seite Ihrer Praxishomepage 1.

Mehr

Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website

Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website www.satnam.de Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website A. Mittels eines Content-Management-Systems (CMS) oder Weblogs Seiten 2-6 B. Mittels eines Homepagebaukastens, z.b. von 1&1 Seiten

Mehr

Kurzreferenz Website Baker Version 2.8.1

Kurzreferenz Website Baker Version 2.8.1 Kurzreferenz Website Baker Version 2.8.1 Content Management Systems (CMS) Benutzerführung: Argos SunPage Gilbert Wyrsch Am Bach 30 8400 Winterthur Tel. 052 202 60 60 31.08.2010 Seite 1 Anmelden Bevor Sie

Mehr

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis

WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis WEB.DE WebBaukasten Inhaltsverzeichnis Versionswechsel...2 Einleitung... 2 Was hat sich geändert?... 2 Allgemeine Änderungen... 2 Änderungen im Gästebuch... 2 Änderungen im Forum... 3 Änderungen in der

Mehr

Marketing im Internet

Marketing im Internet Existenzgründung Marketing im Internet Seien Sie von Anfang an gut aufgestellt. Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network. Projekt:

Mehr

BeWoPlaner Kurzanleitung

BeWoPlaner Kurzanleitung BeWoPlaner Kurzanleitung Hochstadenstr. 1-3 50674 Köln fon +49 221 606052-0 fax +49 221 606052-29 E-Mail: info@beyondsoft.de Seite 1 Inhaltsverzeichnis Installation des BeWoPlaners...3 Erster Start...3

Mehr

Warum brauche ich eine Website?

Warum brauche ich eine Website? Der Internetauftritt: Anforderungen, Erfahrungswerte & Praxistipps Warum brauche ich eine Website? Seite 1 Warum brauche ich eine Website? IDas Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. IPatienten

Mehr

Preisliste - Dienstleistungen

Preisliste - Dienstleistungen Preisliste - Dienstleistungen Softwareentwickler - EDV-Spezialist - Diplomphysiker Firmenname: IT-Service @ Boris Unrau Dernburgstraße 19 14057 Berlin IT-Service@Unrau.EU +49/1578/5226747 1 Einleitung

Mehr

9.2 Weitergeben. 9.2.1 Online-Album. 9.2 Weitergeben. Flash-Player

9.2 Weitergeben. 9.2.1 Online-Album. 9.2 Weitergeben. Flash-Player 9.2 Weitergeben Das Weitergeben und das Erstellen unterscheiden sich eigentlich nur wenig. Beim Erstellen liegt das Augenmerk mehr auf dem Ausdrucken, bei der Weitergabe handelt es sich eher um die elektronische

Mehr

Schulungsunterlagen CMS-Version 4.0

Schulungsunterlagen CMS-Version 4.0 Schulungsunterlagen CMS-Version 4.0 BDKJ Einloggen in das CMS (Stand: Juni 2009) Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02-2 75 Fax (09 51) 5 02-2 71 - Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de

Mehr

Ich empfehle Ihnen als Testumgebung den lokalen Webserver XAMPP zu nutzen. Diese Software ist im Internet kostenlos erhältlich.

Ich empfehle Ihnen als Testumgebung den lokalen Webserver XAMPP zu nutzen. Diese Software ist im Internet kostenlos erhältlich. www.joomla-ebooks.de www.joomla-pdf-tutorial.de www.joomla-ebooks.de www.joomla-pdf-tutorial.de Was ist Joomla Joomla ist ein CMS (Content Management System), auch Redaktionssystem genannt. Redaktionssystem

Mehr

1. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen in den Hosting-Manager (Confixx) auf Ihrer entsprechenden AREA ein. Automatische Wordpress Installation

1. Loggen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen in den Hosting-Manager (Confixx) auf Ihrer entsprechenden AREA ein. Automatische Wordpress Installation Page 1 of 8 Automatische Wordpress Installation Vorwort Wordpress ist eines der bekanntesten und am weitesten verbreiteten CMS-Systeme. CMS steht für Content Management System und heisst, dass mit einem

Mehr

Die digitale Visitenkarte eines Unternehmens

Die digitale Visitenkarte eines Unternehmens Zusammenarbeit mit IHK Cottbus und ebusiness-lotse Südbrandenburg Herzberg den 27.08.2015 Einst lebten wir auf dem Land dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark Zuckerberg im Film. The social Network.

Mehr

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten.

1. Sobald Sie mit der Maus über die Navigationszeile Ihrer Homepage fahren, erscheint ein Button Navigation bearbeiten. Anwendungsbeispiel Wir über uns Seite erstellen In diesem Anwendungsbeispiel wird zunächst eine Übersichtstabelle zu allen Mitarbeitern Ihres Büros erstellt. Hinter jeder Person ist dann eine neue Seite

Mehr

Dokumentation_Internetseiten_für_Schornsteinfeger

Dokumentation_Internetseiten_für_Schornsteinfeger Inhaltsverzeichnis 1 Wichtiger Hinweis 2 Einstellung für Browser 3 Allgemeines 4 Technologie 5 Fontend/Backend 6 Ihre Interseite bearbeiten 7 Menüpunkt Seite 8 Einzelne Seiten bearbeiten 9 Seiteneigenschaften

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand Februar 2015 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt:

Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: ANLEITUNG zum Eintrag Ihrer Homepage auf Gingu.de Hier zuerst eine grobe Übersicht, nachfolgend werden die einzelnen Schritte genauer erklärt: 1. Kostenlos registrieren 2. Zum Erstellen eines Eintrages

Mehr

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager

Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Anleitung zur Pflege der Homepage über den Raiffeisen-Homepage-Manager Homepage-Manager Navigation Home Der Homepage-Manager bietet die Möglichkeit im Startmenü unter dem Punkt Home einfach und schnell

Mehr

Kunden Briefing. Firmenname: Ansprechpartner. Anschrift: (Straße, PLZ, Ort) Ansprechpartner: Telefonnummer: Email- Adresse: Aktuelle Website:

Kunden Briefing. Firmenname: Ansprechpartner. Anschrift: (Straße, PLZ, Ort) Ansprechpartner: Telefonnummer: Email- Adresse: Aktuelle Website: Kunden Briefing Helfen Sie uns, Ihren Auftrag so gut wie möglich bearbeiten zu können nehmen Sie sich daher etwas Zeit, um die folgenden Fragen so genau wie möglich zu beantworten. Das verkürzt die Bearbeitungszeit

Mehr

Inhaltsverzeichnis (ohne Adminrecht/Vorlagen)

Inhaltsverzeichnis (ohne Adminrecht/Vorlagen) Inhaltsverzeichnis (ohne Adminrecht/Vorlagen) Hauptmenü Startseite Einstellungen Profil bearbeiten Nutzerverwaltung Abmelden Seiten Seiten verwalten/bearbeiten Seiten erstellen Dateien Dateien verwalten

Mehr

WORKSHOP für das Programm XnView

WORKSHOP für das Programm XnView WORKSHOP für das Programm XnView Zur Bearbeitung von Fotos für die Nutzung auf Websites und Online Bildergalerien www.xnview.de STEP 1 ) Bild öffnen und Größe ändern STEP 2 ) Farbmodus prüfen und einstellen

Mehr

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007

Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007 Erstellen einer Powerpoint-Präsentation für Microsoft Powerpoint 2007 Öffnen Sie das Powerpoint-Programm. Der Text kann sofort in die Textfelder eingegeben werden. Der Text kann mithilfe der bekannten

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Neu im DARC. E-Mail-Konto Homepage. Online-Rechnung

Neu im DARC. E-Mail-Konto Homepage. Online-Rechnung Neu im DARC E-Mail-Konto Homepage Online-Rechnung Worum geht es? Der DARC bietet für seine Mitglieder die Einrichtung eines kostenlosen E-Mail-Kontos mit einem komfortablen Zugriff und kostenlosen Speicherplatz

Mehr

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage

Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Anleitungen zum Publizieren Ihrer Homepage Einrichtung und Konfiguration zum Veröffentlichen Ihrer Homepage mit einem Programm Ihrer Wahl Stand April 2008 Die Anleitungen gelten für die Homepage-Produkte:

Mehr

Praktikables Online-Marketing

Praktikables Online-Marketing Der Grundstein für Ihren Online-Erfolg 4. Südbrandenburger ebusiness-tag ebusiness-lotse Südbrandenburg Cottbus den 24.09.2015 Einst lebten wir auf dem Land dann in Städten und von jetzt an im Netz. Mark

Mehr

1) EINLEITUNG. 1 2) ALLGEMEINE ANWEISUNGEN. 1 3) KONFIGURATION. 7 4) HISTORY. 8 5) HTML EDITOR. 9 6) ABONNEMENT UND KÜNDIGUNGS MANAGEMENT.

1) EINLEITUNG. 1 2) ALLGEMEINE ANWEISUNGEN. 1 3) KONFIGURATION. 7 4) HISTORY. 8 5) HTML EDITOR. 9 6) ABONNEMENT UND KÜNDIGUNGS MANAGEMENT. TABLE OF CONTENTS 1) EINLEITUNG... 1 2) ALLGEMEINE ANWEISUNGEN... 1 3) KONFIGURATION... 7 4) HISTORY... 8 5) HTML EDITOR... 9 6) ABONNEMENT UND KÜNDIGUNGS MANAGEMENT... 10 7) VERTEILERLISTE MANAGEMENT...

Mehr

WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen

WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen WordPress Einrichtung grundlegende Einstellungen vornehmen Von: Chris am 23. Dezember 2013 Hallo und herzlich willkommen zu einem weiteren Tutorial aus der WordPress Serie. Heute geht es noch ein wenig

Mehr