Standard-Kontaktformular

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Standard-Kontaktformular"

Transkript

1 Online-Tutorials Referat VI.5 Internetdienste Standard-Kontaktformular Legen Sie ein neues Dokument an Klicken Sie die Datei an, unter der Sie das Kontaktformular anlegen möchten Legen Sie über Datei > Neues Dokument eine neue Datei an. Bitte beachten Sie, dass Kontaktformulare nur für die Webauftritte möglich sind, die von Referat VI.5 Internetdienste gehostet werden (Ausnahmen sind z.b. die Fakultäten 11, 17 und 19). Wählen Sie Name und Vorlage aus Geben Sie Ihrem Kontaktformular einen sprechenden Namen mit maximal 30 Zeichen, nur Kleinbuchstaben, keinen Umlauten und ohne Leerzeichen. Der Name wird später als Teil der URL sichtbar sein. Wählen Sie als Vorlage "[Allgemein] Standard-Kontaktformular" aus. Sollte die Vorlage nicht in der Kurzauswahlliste stehen, öffnen Sie die Liste aller Vorlagen über das Lupensymbol. Bestätigen Sie mit "OK". Seite 1 / 7

2 Wählen Sie einen aussagekräftigen Titel Im Titel wählen Sie eine sprechende Überschrift, die deutlich macht, welchen Zweck das Formular hat, z.b. Anmeldung Kontakt Feedback Der Titel ist ein Pflichtfeld. Legen Sie die Bestätigungsmail fest Sie können festlegen, ob der Absender eine Kopie seiner erhält. Wählen Sie dazu "Bestätigungs- Text: ja" aus. Sie können zusätzlich zur Kopie der auch einen eigenen Text mitschicken. Um den Text zu formatieren, müssen Sie HTML verwenden. Wenn Sie das Feld Bestätigungs- -Text leer lassen, wird kein eigener Text mitgeschickt. Seite 2 / 7

3 Bestimmen Sie den Betreff Wenn Sie das Feld "Betreff" leer lassen, kann der Absender den Betreff selbst wählen. Sie können den Betreff vorgeben, z.b. um die eingehenden s filtern zu können. Schreiben Sie einen Begriff, um einen einzigen Betreff festzulegen. Schreiben Sie mehrere Begriffe, um eine Auswahl des Betreffs aus festgelegten Themen zu erlauben: 1 Thema pro Zeile die Themen durch Strichpunkte getrennt Gestalten Sie den Hauptinhalt Fassen Sie sich kurz, der Hauptinhalt sollte nur ergänzende Informationen zum Formular beinhalten. Schreiben Sie Ihren Text oder fügen Sie kopierten Text (z.b. aus Word) mit STRG+V oder Rechtsklick > Einfügen ein. Achten Sie darauf, dass Ihr Text aus kurzen Absätzen mit Zwischenüberschriften besteht. Die einzelnen Sätze sollten max. 10 Wörter haben. Formulieren Sie einen Bestätigungstext Dieser Text wird nach dem Absenden unterhalb des Hauptinhalts angezeigt. Seite 3 / 7

4 Bitte bestätigen Sie nicht den erfolgreichen Versand (z.b. "Vielen Dank, Ihre Mitteilung wurde erfolgreich abgeschickt"), da es in seltenen Fällen auch zu Problemen kommen kann (z.b. wenn Ihre Mailbox voll ist). Um den Text zu formatieren, muss HTML verwendet werden. Sollen Attachments erlaubt sein? Sie können festlegen, ob Dateianhänge bis 3 MB zugelassen werden. Standardmäßig ist "nein" voreingestellt. Legen Sie die Bestätigungsmail fest Sie können festlegen, ob der Absender eine Kopie seiner erhält. Wählen Sie dazu "Bestätigungs- Text: ja" aus. Sie können zusätzlich zur Kopie der auch einen eigenen Text mitschicken. Um den Text zu formatieren, müssen Sie HTML verwenden. Wenn Sie das Feld Bestätigungs- -Text leer lassen, wird kein eigener Text mitgeschickt. Seite 4 / 7

5 Öffnen Sie die weiteren Felder Klicken Sie im Eigenschaftenfenster unten rechts auf "Alle Bearbeiten". Bestimmen Sie weitere Parameter Optional können Sie weitere Parameter ändern. Wählen Sie dazu bei "Feldgruppe: Weitere Felder" aus. Betreff Präfix: Legen Sie ein Präfix fest, das unabhängig vom Betreff immer ergänzt wird. Sinnvoll ist das z.b. bei der automatischen Filterung von eingehenden Mails. Eigene Felder: Sie können eigene Felder hinzufügen Formularfelder trennen: * einfügen (Feld 1*Feld 2). Formularfeld mit Vorbelegung: Doppelpunkt nach der Bezeichnung und Strichpunkt zwischen der Auswahl (Bezeichnung: Auswahl 1;Auswahl2). Seite 5 / 7

6 Bezeichnung Nachricht-Feld: Standardmäßig ist das Freitextfeld mit "Nachricht" beschriftet. Sie können die Beschriftung ändern. Nachricht-Feld ausblenden: Wenn Sie das Freitextfeld "Nachricht" nicht benötigen, können Sie es ausblenden. Dateiendung: Normale Kontaktformulare haben die Dateiendung "html". Bitte ändern Sie die Endung nur in Absprache mit uns! Schauen Sie sich die separate Vorschau an Öffnen Sie über das Kamerasymbol die separate Vorschau. So können Sie sich ansehen, wie Ihre Personenseite im Internet angezeigt werden wird. Schließen Sie die Bearbeitung ab Damit Ihre Änderungen im Internet sichtbar werden, müssen Sie sie freigeben. Öffnen Sie über Workflow > Bearbeitung abschließen die Übersicht aller Dateien, die Sie in Bearbeitung haben. Wählen Sie die Dateien aus, die Sie freigeben möchten. Seite 6 / 7

7 Klicken Sie auf "Weiter". Lassen Sie das Kommentarfeld leer und klicken Sie auf "OK". Seite 7 / 7

Wie importiere ich mehrere Dateien gleichzeitig?

Wie importiere ich mehrere Dateien gleichzeitig? Online-Tutorials Referat VI.5 Internetdienste Wie importiere ich mehrere Dateien gleichzeitig? Erstellen Sie eine ZIP-Datei Sie können sowohl Bilder als auch Downloads, z.b. PDFs oder Worddateien gemeinsam

Mehr

Wie lege ich eine neue Standardseite an?

Wie lege ich eine neue Standardseite an? Online-Tutorials Referat VI.5 Internetdienste Wie lege ich eine neue Standardseite an? Legen Sie einen neuen Ordner an Klicken Sie den Ordner an, unter dem Sie die neue Standardseite anlegen möchten. Legen

Mehr

Wie bearbeite ich Content-Boxen?

Wie bearbeite ich Content-Boxen? Referat VI.5 Internetdienste Wie bearbeite ich Content-Boxen? Klicken Sie den Baukasten an Klicken Sie den Baukasten an, den Sie bearbeiten möchten. Bearbeiten Sie - wenn erforderlich - den Hauptinhalt.

Mehr

Wie binde ich Bilder in den Hauptinhalt ein?

Wie binde ich Bilder in den Hauptinhalt ein? Online-Tutorials Referat VI.5 Internetdienste Wie binde ich Bilder in den Hauptinhalt ein? Schritt 1: Welche Bilder eignen sich? Ihr Bild muss eines der web-optimierten Bildformate haben:.jpg.gif.png Diese

Mehr

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten

Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Newssystem für den eigenen Lehrstuhl einrichten Zunächst muss unterhalb des Lehrstuhlordners (im Beispiel Schulpädagogik) ein Neuer Ordner config angelegt werden: Der Dateiname des neuen Ordners sollte

Mehr

Wie setze ich einen Link?

Wie setze ich einen Link? Online-Tutorials Referat VI.5 Internetdienste Wie setze ich einen Link? Öffnen Sie den Hauptinhalt Klicken Sie die Datei an, die Sie bearbeiten möchten. Öffnen Sie den Editor, z.b. über "Hauptinhalt".

Mehr

Web2Lead. Konfiguration

Web2Lead. Konfiguration Web2Lead Konfiguration 1. Was ist Web2Lead?... 3 2. Erstellen Sie ein individuelles Kontaktformular... 3 2.1 Optionen...4 2.2 Benachrichtigungen...4 2.3 Verkaufschance...4 2.4 Formular Felder...4 Copyright

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt

Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Anleitung: PraxisApp Mein Frauenarzt Loggen Sie sich mit Ihren individuellen Zugangsdaten, die Sie per Email von Monks Ärzte im Netz erhalten haben, in die PraxisApp Verwaltung (http://praxisapp.frauenaerzte

Mehr

Leitfaden zur Online-Bewerbung

Leitfaden zur Online-Bewerbung Leitfaden zur Online-Bewerbung Inhalt 1. Registrierung und Anmeldung... 3 1.1 Registrierung... 3 1.2 Passwort... 4 1.3 Anmeldung zur Bearbeitung Ihres Wettbewerbsbeitrags... 5 2. Wettbewerbsbeitrag...

Mehr

Anleitung directcms 5.0 Newsletter

Anleitung directcms 5.0 Newsletter Anleitung directcms 5.0 Newsletter Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02-2 75 Fax (09 51) 5 02-2 71 - Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im Internet http://www.erzbistum-bamberg.de

Mehr

Handbuch zur Online-Bewerbung

Handbuch zur Online-Bewerbung Innovative Suchtprävention vor Ort September 2015 Juni 2016 Handbuch zur Online-Bewerbung Inhalt Vorbemerkung... 2 1. Registrierung und Anmeldung... 3 1.1 Registrierung... 3 1.2 Passwort... 4 1.3 Anmeldung

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DotNetNuke Version 7+ w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 15.08.2013

Mehr

Erstellen einer E-Mail in OWA (Outlook Web App)

Erstellen einer E-Mail in OWA (Outlook Web App) Erstellen einer E-Mail in OWA (Outlook Web App) Partner: 2/12 Versionshistorie: Datum Version Name Status 13.09.2011 1.1 J. Bodeit Punkte 7 hinzugefügt, alle Mailempfänger unkenntlich gemacht 09.09.2011

Mehr

Handbuch Groupware - Mailserver

Handbuch Groupware - Mailserver Handbuch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung...3 2. Ordnerliste...3 2.1 E-Mail...3 2.2 Kalender...3 2.3 Kontakte...3 2.4 Dokumente...3 2.5 Aufgaben...3 2.6 Notizen...3 2.7 Gelöschte Objekte...3 3. Menüleiste...4

Mehr

Anleitung zur Nutzung des zentralen Mailsystems der Fachhochschule Köln

Anleitung zur Nutzung des zentralen Mailsystems der Fachhochschule Köln Anleitung zur Nutzung des zentralen Mailsystems der Fachhochschule Köln Kurzfassung Campus IT Service-Desk Tel.: 0221 / 8275 2323 support@campus-it.fh-koeln.de Inhaltsverzeichnis 1 Über das Dokument...3

Mehr

Anleitung für Vermieter

Anleitung für Vermieter Anleitung für Vermieter Liebe Vermieter, Wir freuen uns, dass Sie Studierenden eine Wohnmöglichkeit anbieten möchten! Die Hochschule Geisenheim University nutzt die Webseite www.wunderflats.com. Hier wird

Mehr

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern

Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Kurzanleitung zur Erstellung von Newslettern Die Kurzanleitung dient als Leitfaden zur Erstellung eines E-Mail Newsletters. Zum Setup Ihres eyepin-accounts lesen Sie bitte Einrichtung Ihres Accounts oder

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

SharePoint 2010. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, Juni 2014

SharePoint 2010. für Site Owner. Dr. Benjamin S. Bergfort. 1. Ausgabe, Juni 2014 SharePoint 2010 Dr. Benjamin S. Bergfort 1. Ausgabe, Juni 2014 für Site Owner SHPSO2010 4 SharePoint 2010 für Site Owner 4 Subsites, Listen und Bibliotheken In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie Subsites

Mehr

Handbuch USC-Homepage

Handbuch USC-Homepage Handbuch USC-Homepage I. Inhalt I. Inhalt Seite 1 II. Wichtigste Grundregel Seite 1 III. Funktionen der Seite Seite 2 1. Anmelden in der Community Seite 2 2. Mein Account Seite 3 3. Wechselzone Seite 4

Mehr

DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH. www.drooms.com

DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH. www.drooms.com HANDBUCH www.drooms.com DROOMS Q&A / SPEZIALISTENSICHT HANDBUCH Werter Nutzer, Egal ob Sie im Rahmen einer Due Diligence Fragen stellen, diese beantworten oder den Q&A-Prozess insgesamt verwalten wollen:

Mehr

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten

Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten Virtueller Seminarordner Anleitung für die Dozentinnen und Dozenten In dem Virtuellen Seminarordner werden für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Seminars alle für das Seminar wichtigen Informationen,

Mehr

redax24.de t3-system

redax24.de t3-system Grundlagenwissen redax24.de t3-system Copyright 2010 idee-produktion.de GmbH Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten Begriffe Login Seiten erstellen Navigation Inhalt anlegen Text einfügen Text formatieren

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Serienbrief erstellen Mit einem perfekt vorbereiteten Serienbrief können Sie viel Zeit sparen. In unserem Beispiel lesen wir die Daten für unseren Serienbrief aus einer Excel Tabelle aus. Die Tabelle hat

Mehr

Erstellen eines Formulars

Erstellen eines Formulars Seite 1 von 5 Word > Erstellen bestimmter Dokumente > Formen Erstellen von Formularen, die in Word ausgefüllt werden können Basierend auf einer Vorlage können Sie dieser Inhaltssteuerelemente und Hinweistext

Mehr

ActivityTools for MS CRM 2013

ActivityTools for MS CRM 2013 ActivityTools for MS CRM 2013 Version 6.10 April 2014 Benutzerhandbuch (Wie man ActivityTools für MS CRM 2013 benutzt) Der Inhalt dieses Dokuments kann ohne Vorankündigung geändert werden. "Microsoft"

Mehr

Internet-Wartungssystem des Oesterreichischen Alpenvereins CMS Weblication - Schulung 26.4.2013 V1.2 / LTh

Internet-Wartungssystem des Oesterreichischen Alpenvereins CMS Weblication - Schulung 26.4.2013 V1.2 / LTh 1. Anmeldung Die Anmeldung an das neue System erfolgt auf der Seite http://www.alpenverein.at/weblication/index.php Für die Schulung und auch für Tests können die Benutzer schulung01 schulung17 verwendet

Mehr

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben.

Statistik. Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Statistik Unter dem Register Statistik werden alle Sendeaufträge verwaltet, die Sie für den Versand Ihrer Newsletter angelegt haben. Über das Register Statistik können keine neuen Sendeaufträge angelegt

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 2 E-Mails senden und empfangen

Internet Kapitel 4 Lektion 2 E-Mails senden und empfangen Basic Computer Skills Internet E-Mails senden E-Mails empfangen, Antworten und Weiterleiten Anhang Internet Kapitel 4 Lektion 2 E-Mails senden und empfangen Nutzen Sie elektronische Post: Senden und empfangen

Mehr

EINE DOKUMENTATION VERFASSEN MIT HILFE DES COMPUTERS

EINE DOKUMENTATION VERFASSEN MIT HILFE DES COMPUTERS EINE DOKUMENTATION VERFASSEN MIT HILFE DES COMPUTERS Sl, Oktober 14 2 EINE DOKUMENTATION VERFASSEN MIT HILFE DES COMPUTERS INHALT 1. Einleitung... 3 2. Formatvorlagen... 4 2.1. Übung Sonnensystem:... 4

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Erklärung zum Internet-Bestellschein

Erklärung zum Internet-Bestellschein Erklärung zum Internet-Bestellschein Herzlich Willkommen bei Modellbahnbau Reinhardt. Auf den nächsten Seiten wird Ihnen mit hilfreichen Bildern erklärt, wie Sie den Internet-Bestellschein ausfüllen und

Mehr

Dokumentation. AFFILIATE.CMS perfekt für kleine und mittlere Websites und ist wirklich einfach zu bedienen und zu implementieren.

Dokumentation. AFFILIATE.CMS perfekt für kleine und mittlere Websites und ist wirklich einfach zu bedienen und zu implementieren. Dokumentation Die AFFILIATE.CMS wurde für die spezifischen Affiliate-Bereich programmiert, Verzeichnis-CMS oder CMS-Spiele. Sie können es schnell und einfach für verschiedene Anwendungen verwenden. Es

Mehr

... unser Service fur Sie:

... unser Service fur Sie: ..... unser Service fur Sie: Liebe roscheba-kundin, lieber roscheba-kunde, Sie haben sich richtig entschieden, denn roscheba bietet mehr: 1. Anleitung zum 1.1. Microsoft... Seite 1 1.2. Microsoft Word

Mehr

Workshop Datensicherung

Workshop Datensicherung Herzlich willkommen zu den Workshops von Sage. In diesen kompakten Anleitungen möchten wir Ihnen Tipps, Tricks und zusätzliches Know-how zu Ihrer Software von Sage mit dem Ziel vermitteln, Ihre Software

Mehr

Erstellen von Online-Dokumenten für Schülerinnen und Schüler über das Dokumentensystem am Beispiel Nationalparks der USA

Erstellen von Online-Dokumenten für Schülerinnen und Schüler über das Dokumentensystem am Beispiel Nationalparks der USA Nachdem Sie den Lernpfad in Ihren eigenen Lernpfadraum hinzugefügt haben, können Sie das Dokumentensystem zum Erstellen von Online-Dokumenten nutzen: o Wählen Sie den Lernpfad aus, für den Sie Dokumente

Mehr

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007

Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 Versand von Einladungen zur Teilnahme an der Umfrage mit Seriendruck Funktion von Microsoft Office 2007 [Eine Schritt für Schritt Anleitung] Inhalt 1. Erstellen einer Liste mit Probandendaten... 2 2. Erstellung

Mehr

WebMail @speedinternet.ch

WebMail @speedinternet.ch Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG WebMail @speedinternet.ch 1. Anmeldung. 2 2. Passwort ändern 3 3. Neue Nachricht erstellen. 4 4. E-Mail Posteingang verwalten 5 5. Spamfilter einrichten.

Mehr

INTRO zum ECDL INTRO zum ECDL

INTRO zum ECDL INTRO zum ECDL INTRO zum ECDL DLGI Dienstleistungsgesellschaft für Informatik Am Bonner Bogen 6 53227 Bonn Tel.: 0228-688-448-0 Fax: 0228-688-448-99 E-Mail: info@dlgi.de, URL: www.dlgi.de Dieser Syllabus darf nur in

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Typo3 Tutorial Bildarchiv

Typo3 Tutorial Bildarchiv Typo3 Tutorial Bildarchiv Inhaltsverzeichnis 1. - 9. 10. - 15. 16. - 19. Anmelden Interface-Informationen Informationen zum Aufbau der Webseite Anlegen von Bildarchiven Bearbeiten der Marginalspalte Ein/Ausblenden

Mehr

Um ein Seiteninhaltselement zu editieren, d. h. neu einzufügen oder zu verändern werden mehrere Symbole verwendet:

Um ein Seiteninhaltselement zu editieren, d. h. neu einzufügen oder zu verändern werden mehrere Symbole verwendet: 4.5.7 Bilder- und Datei-Upload Alle Dateien (z.b. Bilder, PDF-Dateien, Flash-Animationen, etc.), die Sie auf Ihren Seiten einbinden möchten, laden Sie im Modulbereich Datei in den Modulen Dateiliste oder

Mehr

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen

Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen 27.10.2004 Dipl.Ing. Dirk Osterkamp/@com 1 Die eigene, persönliche Webseite der Fakultät mittels Imperia (CMS) pflegen Zusammenhang

Mehr

ANLEITUNG MINI-PAGE. Bahnstrasse 1 8610 Uster Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch

ANLEITUNG MINI-PAGE. Bahnstrasse 1 8610 Uster Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch ANLEITUNG MINI-PAGE Bahnstrasse 1 Tel.: 0041 (0)44 504 26 00 Fax: 0041 (0)44 504 26 01 E-Mail: support@webagentur.ch INHALT 1. Hinweise 2. Bearbeitung 2.1 Login 2.2 Rubrik ohne Unterrubrik 2.3 Rubrik mit

Mehr

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition

Rufen Sie im Internet Explorer die folgende Adresse auf: www.dskv.de/webedition Diese Kurzanleitung soll Ihnen eine schnelle und einfache Bearbeitung Ihrer Seiten ermöglichen. Aus diesem Grunde kann hier nicht auf alle Möglichkeiten des eingesetzten Content-Management-Systems (CMS)

Mehr

DAUERHAFTE ÄNDERUNG VON SCHRIFTART, SCHRIFTGRÖßE

DAUERHAFTE ÄNDERUNG VON SCHRIFTART, SCHRIFTGRÖßE DAUERHAFTE ÄNDERUNG VON SCHRIFTART, SCHRIFTGRÖßE UND ZEILENABSTAND Word 2010 und 2007 Jedes neue leere Dokument, das mit Word 2010 erstellt wird, basiert auf einer Dokumentvorlage mit dem Namen Normal.dotx.

Mehr

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung

Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Schritt 1 - Registrierung und Anmeldung Anmeldung: Ihre Zugangsdaten haben Sie per EMail erhalten, bitte melden Sie sich mit diesen auf www.inthega-datenbank.de an. Bitte merken Sie sich die Zugangsdaten

Mehr

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010

OWA Benutzerhandbuch. Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010 P:\Administratives\Information\Internet\hftm\OWA_Benutzerhandbuch.docx Seite 1/25 Inhaltsverzeichnis Benutzerhandbuch Outlook Web App 2010... 1 1 Zugang zur Webmail-Plattform...

Mehr

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht:

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht: Einführung Willkommen. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie das Template Autodidaktische Lernumgebung benutzen, um Ihre eigene Lernumgebung zu erstellen. Sie werden Ihre Lernumgebung in Dreamweaver

Mehr

Aktivitätenvorlagen erstellen. und Serienbriefe schreiben

Aktivitätenvorlagen erstellen. und Serienbriefe schreiben Aktivitätenvorlagen erstellen und Serienbriefe schreiben 1) Erstellen einer Aktivitätenvorlage: Menü Adressmanagement Einrichtung Aktivität Aktivitätenvorlage Die Aktivitätenvorlagen Übersicht öffnet sich.

Mehr

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen

Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Adressetiketten mit Hilfe der freien Namenslisten in BS und der Seriendruckfunktion von Microsoft Word erstellen Mit dem Programmpunkt freie Namenslisten können Sie in Verbindung mit Microsoft Word Adressetiketten,

Mehr

Hinweise zur Textmeldung

Hinweise zur Textmeldung Hinweise zur Textmeldung Zu von Urhebern bestellten und eingebauten Zählmarken Einstieg in die Textmeldung...2 Alternativer Einstieg in die Textmeldung... 3 Die Textmeldung...4 Nach dem Absenden der Meldung...

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Fakultät für Elektro- und Informationstechnik - Aktuelle Meldungen -

Fakultät für Elektro- und Informationstechnik - Aktuelle Meldungen - HOCHSCHULE KARLSRUHE TECHNIK UND WIRTSCHAFT FAKULTÄT FÜR ELEKTRO- UND INFOMRATIONSTECHNIK Studiengang Energie- und Automatisierungstechnik Fakultät für Elektro- und Informationstechnik - Aktuelle Meldungen

Mehr

Beleg 1/HTML: Erstellen einer Beispiel-Webseite

Beleg 1/HTML: Erstellen einer Beispiel-Webseite Beleg 1/HTML: Erstellen einer Beispiel-Webseite Als Beleg und zur Vertiefung der Kenntnisse in HTML ist eine Beispielwebseite zu erstellen, die die kennengelernten Tags und Attribute verwendet. Arbeiten

Mehr

Los geht s. WordPress-Login

Los geht s. WordPress-Login Los geht s WordPress-Login Wordpress Login http://blog.fairtrade-schools.de/wp-login Benutzername: Passwort: Die bei der Registrierung angegebene Email- Adresse der/des Sprecher/in des Fairtrade-Schulteams

Mehr

SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT

SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT SCHAU.AUF.FELDKIRCH.AT Anleitung für Benutzer Seite 1 1. ERSTELLEN DES BENUTZERKONTOS Um eine Bürgermeldung für Feldkirch zu erstellen, müssen Sie sich zuerst im System registrieren. Den Registrierungslink

Mehr

Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint

Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint Das EDV-Cockpit mit MindManager für SharePoint 2010 MindBusiness GmbH 29.03.2010 - 2 - Inhalt Mindjet MindManager für SharePoint: Das EDV-Cockpit... 3 Vorbereitungen in SharePoint... 3 Aufbau der Map...

Mehr

Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren

Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren Kurzinformation Zugang zur NOVA für dezentrale Administratoren Unter dieser URL können Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und PW anmelden: www.login.eservice-drv.de/elogin Nach erfolgreicher Anmeldung mit

Mehr

Formular-Generator. 1. Übersichtsseite

Formular-Generator. 1. Übersichtsseite Formular-Generator Der Formular-Generator dient dazu, Formulare ohne Kenntnisse von Html- oder JavaScript- Programmierung zu erstellen. Mit den Formularen können Sie einfache Anfragen, Anregungen und Wünsche

Mehr

Photoalben anlegen und verwalten.

Photoalben anlegen und verwalten. ClubWebMan GKMB Gallery Photoalben anlegen und verwalten. geeignet für TYPO Version.5 bis.6 Die Arbeitsschritte A. Upload der Bilder in die Dateiliste B. Bilder beschriften und sortieren B. Album im Ordner

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

9 DAS MODUL E-MAIL. Ansicht anpassen

9 DAS MODUL E-MAIL. Ansicht anpassen Outlook 2010 ermöglicht nicht nur das Versenden und Empfangen von E-Mails sondern ist auch dazu gedacht Ihnen die Organisation Ihrer beruflichen und privaten Kontakte und bei der Überwachung von Aufgaben

Mehr

FH Zeiterfassung Mitarbeiterportal

FH Zeiterfassung Mitarbeiterportal 1 Inhaltsverzeichnis: Anmeldung 3 Erstmalige Anmeldung 4 Hauptmenü.. 5 Monatsübersicht: Standard... 6 Monatsübersicht: Individuell. 8 Monatsübersicht: Zeitbuchungen beantragen 9 Monatsübersicht: Zeitbuchungen

Mehr

Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende

Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende Hinweise zur E-Mail-Nutzung für Studierende Änderung des E-Mail-Passworts 1. Öffnen Sie die Internetseite https://studmail.uni-speyer.de/owa und melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen, das heißt Ihrer

Mehr

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Klicken sie auf Eine Veranstaltung neu Anmelden. Es öffnet sich ein neues Browserfenster 1. Titel Tragen Sie hier die Überschrift den Titel

Mehr

ÜBUNGSBETRIEB (MANAGER_INNEN) von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: 05.10.2015

ÜBUNGSBETRIEB (MANAGER_INNEN) von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: 05.10.2015 ÜBUNGSBETRIEB (MANAGER_INNEN) von Harald Jakobs und Yannic Hoffmann Stand: 05.10.2015 Inhalt 1. Allgemeines... 2 2. Rechteverteilung... 3 3. Tutorien nutzen mit aggregierten Lernräumen... 3 3.1. GRUPPENBILDUNG

Mehr

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009

Konfigurationsanleitung. Microsoft Windows Live Mail 2009 Konfigurationsanleitung Microsoft Version02 Juni 2011 1 Starten Sie Windows Livemail. Zum Hinzufügen/Einrichten eines E-Mail-Kontos klicken Sie bitte auf E-Mail-Konto hinzufügen im linken Navigationsbereich.

Mehr

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern

PatXML - Version 1.3.8. Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern PatXML - Version 1.3.8 Kurzanleitung Dokumente erstellen, vervollständigen und speichern Inhalt 1 Mit dem PatXML-Assistenten Patentdokumente erstellen 2 Dokumente vervollständigen 3 Dokumentenabschnitte

Mehr

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung

FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung FritzCall.CoCPit Schnelleinrichtung Willkommen bei der Ersteinrichtung von FritzCall.CoCPit Damit Sie unseren FritzCall-Dienst nutzen können, müssen Sie sich die aktuelle Version unserer FritzCall.CoCPit-App

Mehr

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten.

Benutzerhandbuch. Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de. Stand: 01.08.2012. by YellaBook.de - Alle Rechte vorbehalten. Benutzerhandbuch Gästebuch Software - YellaBook v1.0 http://www.yellabook.de Stand: 01.08.2012 Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Systemanforderungen... 4 3 Installation... 4 4 Einbinden des Gästebuchs... 5 5

Mehr

Anmeldeformulare erstellen

Anmeldeformulare erstellen Anmeldeformulare erstellen Bei den Anmeldeformularen, die Sie über diese Seite für Ihre Newsletter erstellen können, handelt es sich um HTML-Seiten, die direkt über eine feste URL (siehe Spalte URL in

Mehr

Arbeiten in einer Online-Arbeitsgruppe

Arbeiten in einer Online-Arbeitsgruppe Bildungsserver Hessen Anleitung für Community-Mitglieder Arbeiten in einer Online-Arbeitsgruppe 1. ÜBERSICHT ÜBER DIE WERKZEUGE FÜR DIE ONLINE-KOMMUNIKATION... 1 2. DIE STARTSEITE EINER ONLINE-ARBEITSGRUPPE...

Mehr

Konfigurationsanleitung. Microsoft Outlook Express 6.x

Konfigurationsanleitung. Microsoft Outlook Express 6.x Konfigurationsanleitung Version03 Juni 2011 1 Starten Sie Outlook Express. Zum Hinzufügen/Einrichten eines E-Mail-Kontos klicken Sie bitte auf Extras und anschließend auf Konten. 2 Im folgenden Fenster

Mehr

Ablaufbeschreibung für das Anlegen einer Dokumentenart

Ablaufbeschreibung für das Anlegen einer Dokumentenart Lavid-F.I.S. Ablaufbeschreibung für das Anlegen einer Dokumentenart Dauner Str. 12, D-41236 Mönchengladbach, Tel. 02166-97022-0, Fax -15, Email: info@lavid-software.net 1. Inhalt 1. Inhalt... 2 2. Verwendbar

Mehr

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E

S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH DUDLE.ELK-WUE.DE T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E S TAND N OVEMBE R 2012 HANDBUCH T E R M I N A B S P R A C H E N I N D E R L A N D E S K I R C H E Herausgeber Referat Informationstechnologie in der Landeskirche und im Oberkirchenrat Evangelischer Oberkirchenrat

Mehr

Einführung in das Redaktionssystem M-CMS

Einführung in das Redaktionssystem M-CMS Einführung in das Redaktionssystem M-CMS von Marcus Haas Einleitung Das Redaktionssystem M-CMS (mcms.de) ist eine Eigenentwicklung von "Webdesign Haas" (webdesign-haas.de). Es ist ausdrücklich auf Suchmaschinenfreundlichkeit

Mehr

BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015

BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015 1 BSV Software Support Mobile Portal (SMP) Stand 1.0 20.03.2015 Installation Um den Support der BSV zu nutzen benötigen Sie die SMP-Software. Diese können Sie direkt unter der URL http://62.153.93.110/smp/smp.publish.html

Mehr

DROOMS Q&A / MANAGEMENT HANDBUCH. www.drooms.com

DROOMS Q&A / MANAGEMENT HANDBUCH. www.drooms.com HANDBUCH www.drooms.com HANDBUCH Werter Nutzer, Egal ob Sie im Rahmen einer Due Diligence Fragen stellen, diese beantworten oder den Q&A-Prozess insgesamt verwalten wollen: Drooms ist das Softwareprogramm

Mehr

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen

Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Excel 2003 - Übungen zum Grundkurs 63 Modul 7: Übungen zu - Tabellen als Mail oder im Web veröffentlichen Wie kann ich einzelne Blätter der Arbeitsmappe als E-Mail verschicken? Wie versende ich eine Excel-Datei

Mehr

Outlook Erstellen einer E-Mail aus einer HTML - Vorlage INHALT

Outlook Erstellen einer E-Mail aus einer HTML - Vorlage INHALT Outlook Erstellen einer E-Mail aus einer HTML - Vorlage INHALT LADEN DER VORLAGE 2 Öffnen Sie Outlook 2 Klicken Sie auf EXTRAS >> OPTIONEN 2 Im Optionenfeld von Outlook folgend Sie den Schritten 2 Fenster

Mehr

1. Handhabung. 1.1. Werkzeug- und Menüleiste

1. Handhabung. 1.1. Werkzeug- und Menüleiste 1. Handhabung 1.1. Werkzeug- und Menüleiste Neuer Ordner Ausschneiden Kopieren Einfügen Löschen separate Vorschau Ausloggen Neues Dokument Schnellsuche Datei importieren Schnellsuche Spaltenansicht = normale

Mehr

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube)

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) Anmelden Benutzername und Passwort eingeben. Dann Anmelden klicken. Login/Anmeldung Der Benutzername ist der ersten Teil Ihrer E-Mailadresse.

Mehr

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten.

DOKUMENTATION. Outlook Vorlagen. in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Outlook Vorlagen in Microsoft Office Outlook 2007 einrichten. Die Arbeitsschritte A. B. C. D. Vorlagen sicher ablegen. Signaturen entfernen. Menüpunkt E-Mail Vorlagen einfügen. Untermenüpunkt mit Link

Mehr

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten?

Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Was müssen Sie tun und beachten um unsere emails zu erhalten? Punkt A - Eintragung / Anmeldung 1. Achten Sie darauf wenn Sie sich eintragen, daß Sie eine gültige E-mail Adresse verwenden. 2. Rufen Sie

Mehr

Roundcube Webmail Kurzanleitung

Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail Kurzanleitung Roundcube Webmail ist ein IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem E-Mail-Server dient. Er hat eine Oberfläche, die E-Mail-Programmen für den Desktop ähnelt. Öffnen

Mehr

Jetzt geben Sie die Formeln in der Spalte /Gesamt ein. In diesem Beispiel lauten die Formeln:

Jetzt geben Sie die Formeln in der Spalte /Gesamt ein. In diesem Beispiel lauten die Formeln: Rechnungen mit MS-Word und MS-Excel 1 Es gibt viele Möglichkeiten, ein Rechnungsformular zu erstellen, ohne einen Taschenrechner verwenden zu müssen. Wir zeigen Ihnen heute eine ganz einfache Methode -

Mehr

3.7 Horde-Kalender abonnieren

3.7 Horde-Kalender abonnieren 3.7 Horde-Kalender abonnieren Abbildung 70: Abonnement-Button in der Kalendersidebar Der Horde-Kalender lässt sich in anderen Programmen abonnieren. Somit bietet sich die Möglichkeit, Ihren Kalender in

Mehr

4. Beenden Sie anschließend den HTML-Editor mit OK um die Änderungen zu speichern. Inhaltsverzeichnis Formatvorlage Überschrift 2

4. Beenden Sie anschließend den HTML-Editor mit OK um die Änderungen zu speichern. Inhaltsverzeichnis Formatvorlage Überschrift 2 1. Übung Formatieren von Texten Mit dem HTML-Editor können Sie Texte ansprechend formatieren. 1. Wählen Sie im Redaktionssystem in der linken Navigationsleiste die Übung Formatieren aus. 2. Bearbeiten

Mehr

Konfiguration Anti-Spam Outlook 2003

Konfiguration Anti-Spam Outlook 2003 Konfiguration Anti-Spam Outlook 2003 INDEX Webmail Einstellungen Seite 2 Client Einstellungen Seite 6 Erstelldatum 05.08.05 Version 1.2 Webmail Einstellungen Im Folgenden wird erläutert, wie Sie Anti-Spam

Mehr

Drupal Panels. Verwendung für Autoren

Drupal Panels. Verwendung für Autoren Verwendung für Autoren 11.08.2011 1 Inhalt 2 Panel Layout... 3 2.1 Der Layout Generator... 3 3 Inhalt Hinzufügen... 3 3.1 Anzeige vom Panel-Page Body Text in der Panel Ausgabe... 3 4 Dateianhänge... 4

Mehr

Anleitung für Pano2VR 4.1.0 (64 Bit) für HTML5-Panoramen mit Flash-Fallback-Funktion

Anleitung für Pano2VR 4.1.0 (64 Bit) für HTML5-Panoramen mit Flash-Fallback-Funktion 06.06.2013 Anleitung für Pano2VR 4.1.0 (64 Bit) für HTML5-Panoramen mit Flash-Fallback-Funktion Die folgende Anleitung erklärt die Erstellung von virtuellen Kugel-Panoramen für das Internet, welche bevorzugt

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

DROOMS Q&A / BIETERSICHT HANDBUCH. www.drooms.com

DROOMS Q&A / BIETERSICHT HANDBUCH. www.drooms.com HANDBUCH www.drooms.com HANDBUCH Werter Nutzer, Egal ob Sie im Rahmen einer Due Diligence Fragen stellen, diese beantworten oder den Q&A-Prozess insgesamt verwalten wollen: Drooms ist das Softwareprogramm

Mehr