M E D I A D A T E N

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "M E D I A D A T E N 2 0 1 5"

Transkript

1 MEDIADATEN 2015

2 S I N N L I C H K E I T U N D W E I B L I C H K E I T. YES, WE RE SMART AND WE RE SEXY. Nennen Sie es die weibliche Sicht auf Wirtschaft, auf Karriere, auf unternehmerische Visionen. Unsere Magazine, Blogs und Events leben von genau drei Dingen: Authentizität, Glaubwürdigkeit, Sinnlichkeit. DAS WICHTIGSTE Wir bringen unseren Usern, Lesern und Eventbesuchern Geschichten nahe, die sie berühren keine Fakten, Kennzahlen und Geschäftsberichte, knallharte Analysen und bissige Kommentare. Dies tun bereits andere Verlage seit Jahren mit grossem Erfolg. Was wir tun ist den Frauen, egal welchen Alters seien sie Studentinnen, Unternehmerinnen oder eine Top-Managerin eines globalen Konzerns das Leben zwischen Karriere und Privatleben nahe zu bringen, erlebbar und spürbar zu machen. Wir zeigen Ihnen nie jene taff cookies, die gelernt haben, dass sie ein besserer Mann sein müssen, um Karriere zu machen. Und wir glauben auch nicht an die gläserne Decke. Wir glauben an intelligente, starke und weibliche Frauen und an ihre unternehmerischen Visionen. Nach 7 Jahren Ladies Drive dürften wir den proof of content & concept wohl erbracht haben. Wir und das sind 12 Mitarbeiter aus fünf Ländern sowie über 42 Gastautorinnen und Autoren lieben was wir tun. Und das spürt man in jedem unserer Produkte. Was wir tun, tun wir gerne oder wir lassen es. Diese unternehmerische Freiheit nehmen wir uns. Sandra-Stella Triebl Gründerin & CEO Swiss Ladies Drive GmbH Gründung Mitarbeiter 2015 Verlagsleitung & CEO Geschäftsleitung Art Direction Chefredaktion Business Development / Sales Finanzen & Abos PA der GL Content Management & Online Development Bildredaktion Redaktionsassistenz Lektorat Eventtechnik Druck Print Produkte im Portfolio Kumulierte Auflage Kumulierte Leser Jährl. Eventbesucher Kumulierte tägliche Visits Festangestellte, 42 Freelancer & Gastautoren Sandra-Stella Triebl Sandra-Stella Triebl & Sebastian Triebl Lucas Triebl, LOA Salzburg & Wien Angela Eichler, Wien Isabel Steinhoff, Winterthur, Sandra-Stella Triebl Bettina Fritschi, Gebenstorf Simone Deschwanden, Walzenhausen Sophia Zorbas, Zürich Monica Antohi, Atlanta Sofia Romero, Buenos Aires Christina Brun, Chur, Linda Roniger, Aarau Lydia Zechner, Salzburg Barbara Lassl,Salzburg Dirk Berger, Karlsruhe AVD Goldach (Ladies Drive / Chaine) Zeitungsdruckerei Esslingen (Girls Drive) 10 (3 Print, 2 Blogs, 5 Events)

3 D A S S W I S S L A D I E S D R I V E PORTFOLIO Glaubwürdige, authentische Produkte, bei welchen sich Autorenschaft und Nutzer auf Augenhöhe begegnen. Individuelle Lösungen für unsere Kunden. 360 Grad-Kundenerlebnis durch systematische Integration von Onlineinhalten, Printprodukten und Events.

4 EVENTS PRINT BLOGS LADIES DRIVE- BARGSPRÄCHE 8 Events pro Jahr, seit 6 Jahren das erfolgreichste Event für Businessfrauen in der Schweiz, zwischen 130 und 350 Besucher pro Event. LADIES DRIVE Managerinnen, Kaderfrauen, Unternehmerinnen, Jahre, Redaktion ausschliesslich Gastautoren, Auflage, 4 x pro Jahr. LADIESDRIVE.TV 1500 Visits/Tag, lanciert 2007, eigene Redaktion mit Gastautoren, Kooperation mit allen Frauenbusinessorganisationen und grossen Kaderorganisationen der Schweiz GIRLS DRIVE TALKS 1X Jährlich, in Kooperation mit dem Gleichstellungsbüro des Kantons Zürich, Besucherinnen. GIRLS DRIVE Studentinnen, Jahre, studentische Redaktion, Auflage, 4 x pro Jahr. GIRLSDRIVE.CH 1000 Visits/Tag, lanciert Oktober 2013, eigene studentische Redaktion, Kooperation mit Uniseminar, Talendo und Marionnaud. L E A G U E O F L E A D I N G LADIES CONFERENCE 1X pro Jahr internationale Konferenz im Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa Interlaken, internationale Top- Manager und Unternehmer. Kooperation mit SAV, Economiesuisse und Switzerland Global Enterprise. Ca Besucher. R E V U E D E L A C H A I N E DES ROTISSEURS Freunde der Haute Cuisine, Küchenchefs, Gastronome, Hoteliers, Sommeliers und Chefs de Service. 45 Jahre plus, Mitgliedermagazin, Auflage, 2x pro Jahr. GIRL FRIDAY 7 Events (alle Deutschschweizer Unistädte). Pro Event Besucher. Unterstützt durch das eidgenössische Gleichstellungsbüro Bern. ANGELS FOR LADIES 4 x pro Jahr im Swiss Casinos Zürich, Investoren und Businessangels treffen auf Jungunternehmer und ihre Business-Ideen. Ca. 80 Besucher pro Event.

5 HOL DIR JETZT GIRLS DRIV E ALS GRATIS E -PAP ER WHAT S MINE IS YOURS T AUSCHEN UND TEILEN ALS NEUER T REND J O B S U C H E 2. 0 : N I C H T M E H R S U C H E N, S O N D E R N F I N D E N / M IT JASSIL VILLANUEV A LERNEN W IR R U M M A L G A N Z A N D E R S KENNEN / L AUFEN V ERLEIHT F L Ü G E L U N D U N S S O G A R R OSEN, BEIM F RAUENLAUF IN B ERN / E IN GANZES A B E N T E U E R AUF DER H ALBINSEL Y UCATAN NO. 6 / HERBST 14 S W ITZERLAND CHF 0.00 FOTO: ISTOCK.COM/KNAP E DESIGN YOUR LIFE WITH GIRLS DRIVE 90% weiblich, 10% männlich sämtliche Studienrichtungen Jahre Teilzeit angestellt 91% Interesse: an Karriere 95%, Portraits von weiblichen Unternehmerinnen und Managerinnen 93%, Reisen 90%, Job-Tipps 90%, Fashion 80%, Netzwerke und Netzwerk-Events 75%, Finanzen und finanzielle Freiheit 55%, Ausgeh-Tipps 40%* *NUTZER/LESER-ANALYSE: Auswertung von Online-Befragungen sowie Nutzerdaten auf der Website

6 GIRLS DRIVE PRINT ABSTRACT: Vierteljährlich, Auflage (gratis, WEMF beglaubigt), Kooperation mit Talendo und Uniseminar, restliche Auflage direkt an den Schweizer Universitäten und Fachhochschulen. Zeitungsformat; studentische Redaktion. Gastautorin: Carolina Müller Möhl (Politik-Kolumne). Kooperation mit Unternehmerforum Lilienberg (Mentoring Angebote), Advance Women In Swiss Business (Workshops), Gleichstellungsbüro des Kantons Zürich (Events zum Thema Gleichstellung & Chancengleichheit) und Universa (Frauen-Netzwerk HSG). INSERATE Bitte beachten Sie den technisch durch den zeitungsdruck bedingten Greifer-Rand von 17 mm (jeweils oben, unten und zur Magazin-Aussenseite). Satzspiegel 241 x 356 mm TOP-PLATZIERUNGEN 2/1 Seiten Format: 536 x 366 mm (B x H) CHF /1 Seite Format Anschnitt: 251 x 366 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF /2 Seite quer oder hoch Format quer: 251 x 183 mm (B x H) Format hoch: 125 x 366 mm (B x H) CHF /3 Seite quer oder hoch Format quer: 251 x 122 mm (B x H) Format hoch: 85 x 366 mm (B x H) CHF /4 Seite quer oder hoch Format quer: 251 x 92 mm (B x H) Format hoch: 63 x 366 mm (B x H) CHF US Format Anschnitt: 251 x 366 mm (B x H) CHF DS Format Anschnitt: 536 x 366 mm (B x H) CHF Doppelseite mittig Format Anschnitt: 536 x 366 mm (B x H) CHF US Format Anschnitt: 251 x 366 mm (B x H) CHF /4 Seite quer auf Cover Format Anschnitt: 251 x 92 mm (B x H) CHF %! RABATTE IM KOMBI MIT LADIES DRIVE Minus 25% Rabatte im Kombi mit Ladies Drive! Sprechen Sie ca akademische Frauen mit einer Gesamtauflage von Ex. an (Ladies Drive = /Girls Drive = )! VOLUMEN-RABATT 4FÜR3 4 für 3 Aktionen auf allen Angeboten (bei durchgehender Buchung von 4 Inseraten in allen 4 Ausgaben bezahlen Sie lediglich den Preis für 3 Anzeigen, formatunabhängig). BEILAGEN - Ab CHF (Max. 1 Beilage pro Ausgabe)

7 2 MAXIBOARD x LEADERBOARD X 90 BLOG ABSTRACT: ca. 800 Visits/Tag, mind. 3 Updates pro Woche, Kooperation mit Talendo, CMK Advice (Finanz-Tipps), Aspire und Universa (Netzwerk Frauen HSG); studentische Redaktion STANDARD-PLATZIERUNGEN Laufzeit 6 Wochen 4 8 NATIVE ADVERTISING MAXIBOARD x 120, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua., consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua., consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. 5 HALF PAGE ADD BANNER 300 X 600 LANDING PAGE: 1 MODAL POPUP BANNER (Grösse variabel bis) 720 x CHF Wird dem Visitor (pro IP) bei Besuch der Seite einmalig gezeigt. Danach erneut erst nach 24 Stunden. 2 MAXIBOARD x CHF LEADERBOARD x 90 - CHF MAXIBOARD x CHF HALF PAGE ADD BANNER x CHF IN BETWEEN BANNER x CHF LOWER MAXIBOARD x CHF NATIVE ADVERTISING - CHF nach Aufwand. Gemeinsam mit unserer Online-Redaktion erstellter Content, der mit Bildern, Videos etc. kombiniert werden kann. Hier besteht die Möglichkeit Ihren Beitrag mit einem Banner zu kombinieren. LOREM IPSUM DOLOR SIT AMET,, consetetur sadipscing elitr, tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. 6 LOREM IPSUM DOLOR SIT AMET Lorem ipsum dolor sit a Lorem ipsum dolor sit a Lorem ipsum dolor sit a 6 LOREM IPSUM DOLOR SIT AMET, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. Lorem ipsum dolor sit a Lorem ipsum dolor sit a Lorem ipsum dolor sit a 7 IN BETWEEN BANNER 706 X MODAL POPUP BANNER (GRÖSSE VARIABEL BIS) 720 X 300 IN BETWEEN BANNER 706 X 180 LOWER MAXIBOARD x 120

8 GIRL FRIDAY SMART EVENTS FOR SMARTER GIRLS EVENTREIHE UND BUCHPROJEKT, UNTERSTÜTZT VOM EIDGENÖSSISCHEN GLEICHSTELLUNGSBÜRO - 100% weiblich - Bachelor oder Masterstudentinnen - Sämtliche Studienrichtungen - Alter ca Jahre

9 EVENTREIHE: GIRL FRIDAY Wie gestalte ich den Berufseinstieg? Welches Unternehmen ist für mich das Beste? Was sollte ich tun - was lassen? - Solche Fragen und mehr sollen im Rahmen eines Speed Dating Events mit anschliessendem gemütlichen Apero erörtert werden. Frauen innerhalb einer Generation helfen sich gegenseitig, stehen einander zur Seite und tauschen sich über den ersten richtigen Job aus. Events für Gruppen bis 50 Personen in Basel, Bern, Chur, Luzern, St.Gallen, Zürich unter Miteinbezug von drei bis fünf Unternehmen. Hier treffen Berufseinsteigerinnen auf junge Karrierefrauen unter 30. Am Ende der Eventtour wird das gesammelte Wissen in Buchform gepresst und veröffentlicht. Der Event wird über alle Kanäle von Girls Drive ausgeschrieben und beworben. Sponsoring pro Event CHF Presenting Sponsor für die gesamte Eventreihe CHF (7 Events) Jeweils (nach Auftragsvolumen gewichtete) Präsenz auf allen Kommunikationsmitteln, auf dem Blog von Girls Drive (regelmässige Berichterstattung und Ausschreibung) im Printmagazin Girls Drive (Berichte und Ausschreibung) sowie Integration von zwei bis vier Mitarbeiterinnen des Unternehmens (unter 30), die am Event selbst teilnehmen und den Studentinnen Red und Antwort stehen. Verlangen Sie eine ausführliche Sponsoring-Dokumentation unter - sehen Sie hierzu auch alle Details unter Kontakt. Aktuelle Partner von Girl Friday: IKEA, Credit Suisse BUCHPROJEKT Sämtliche Sponsoren (gewichtet nach Auftragsvolumen) erhalten eine Möglichkeit zur Schaltung einer 1/1 Seite Anzeige im Buch plus einer zu vereinbarenden Anzahl Seiten redaktionellem Content. Aufpreis pauschal CHF Printauflage des Buches: 1000 Stück; plus E-Book.

10 SINNLICH. WEIBLICH. ERFOLGREICH. GROSSE NAMEN, GROSSE FRAUEN BENitA FERRERO-WAldNER, ClAiRE WilliAMS UNd JASMiNE AUdEMARS FEAtURiNG: JANE HUdiS Gabriela Kieser, Viktor Calabrò, Simona Scarpaleggia, Nathalie Colin, Rupa Mukerji das BUSiNESSMAGAZiN FÜR ladies Mit drive No. 27. Herbst Jahrgang Ausgabe Schweiz & deutschland Schweiz CHF 15. Europa EUR 11, 85% weiblich, 15% männlich Branchen: Finanzen und finanznahe Betriebe, öffentliche Hand, FMCG, Luxusindustrie, Beratung, Immobilien, Industrie, IT Kernleserschaft Jahre Angestellt oder unternehmerisch tätig: 100% Hohes Einkommensniveau (> CHF 8 000/Monat) Hohes Bildungsniveau (Universitäts- o.ä. Abschluss) Interesse an: Netzwerke und Netzwerk-Events 95%, Karriere 90%, Portraits von weiblichen Unternehmerinnen und Managerinnen 99%, Reisen 91%, Beratung und Analysen 73%, Finanzen und finanzielle Freiheit 71%, Fashion/Make-up 70%, Mobilität & Autos 70%, Do s & Dont s zum Thema Job und Karriere 40%* *NUTZER/LESER-ANALYSE basierend auf den für Events erhobene Nutzerdaten sowie aus Auswertungen des Bargespräche-Clubs (ca Personen)

11 PRINT: LADIES DRIVE ABSTRACT: Vierteljährlich, Auflage, Vertriebskooperationen mit sämtlichen grossen Frauenbusinessclubs und Kaderorganisationen der Schweiz (u.a. Wirtschaftsfrauen, Smart Ladies Investment Club, Verband Frauenunternehmen, Verband Schweizer Unternehmerinnen, SKO, KMU Swiss); Redaktion bestehend aus Gastautoren (u.a. Prof. Sita Mazumder, Prof. Doris Kortus-Schultes, Christina Künzle, Ioannis Martinis, Tamara Krieger, Tatjana Strobel u.v.m.). Satzspiegel: 180 x 260 mm / 20 mm zum inneren und äusseren, 15 mm zum linken und rechten Heftrand. Profil: ISO Coated V2 TOP-PLATZIERUNGEN 2/1 Seiten Format Anschnitt: 440 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF /2 Seite quer oder hoch Format quer Anschnitt: 220 x 150 mm Format hoch Anschnitt: 110 x 300 mm Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF US Format Anschnitt: 220 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF US 2/1 Seite / 2. DS Format Anschnitt: 440 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF NEU! Aufklapper Cover Format Anschnitt: 440 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF /1 Seite Format Anschnitt: 220 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF /3 Seite quer oder hoch Format quer Anschnitt: 220 x 100 mm Format hoch Anschnitt: 74 x 300 mm Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF US 2/1 Seite / 1. DS Format Anschnitt: 220 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF US Format Anschnitt: 220 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF NEU! COVER Präsenz Format Anschnitt: 220 x 300 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) inkl. 2/1 Seiten im redaktionellen Teil (Native Advertising) CHF VOLUMEN-RABATT 4FÜR3 4 Inserate - 1 Jahr Präsenz - 3 Schaltungen bezahlen 4 x 2/1 Seiten 4 x 1/1 Seite 4 x 1/2 Seite 4 x 1/3 Seite CHF CHF CHF CHF Einsparung: Einsparung: Einsparung: Einsparung: RABATTE Wir gewähren Erstbucher- sowie Umsatzrabatte. Weitere Rabatte sind möglich, insbesondere bei Package-Angeboten in Kombination mit Insertionen, Aktivitäten im Printmagazin, Events, Engagements auf unserem Blog oder im Zusammenhang mit weiteren Aktivitäten bei Girls Drive sowie unserer League of Leading Ladies. RABATTE IM KOMBI MIT GIRLS DRIVE Minus 25% Rabatte im Kombi mit Girls Drive! Sprechen Sie ca akademische Frauen mit einer Gesamtauflage von Ex. an (Ladies Drive = / Girls Drive = )! BEILAGEN Nach Absprache ab CHF (auch in Teilauflage möglich) -25%!

12 2 LEADERBOARD X 90 PX 3 POP UNDER SLIDER (GRÖSSE VARIABEL BIS) 720 X 300 PX consetetur sadipscing nonumy eirmod t empor invidunt Lorem labore BLOG ABSTRACT: 1500 Visits/Tag (Jahres-Durchschnitt), 3 Updates pro Woche, eigene Redaktion und ergänzender Content zum Printmagazine sowie eigene Berichte/News. 4 WIDE SKYSCRAPER 160 X 300 PX 1 MODAL POPUP BANNER (GRÖSSE sed diam nonumy VARIABEL eirmod sed diam BIS) nonumy eirmod 720 X 300 PX LANDING PAGE: 1 MODAL POPUP BANNER (Grösse variabel bis) 720 x 300 px - CHF Wird dem Visitor (pro IP) bei Besuch der Seite einmalig gezeigt. 4 Danach erneut erst nach 24 Stunden. WIDE SKYSCRAPER 160 X 300 PX 2 LEADERBOARD 728 x 90 px - CHF POP UNDER SLIDER (Grösse variabel bis) 720 x 300 px - CHF Wird in Rotation mit redaktionellem Content gezeigt 4 WIDE SKYPSCARPER 160 x 300 px (Standard Size) - CHF Hier bieten wir zwei Wide Skyscraper untereinander an. Sie können gemeinsam als Super Skyscraper mit 160 x 600 px oder einzeln gebucht werden.

13 Z USÄ TZLICHE BANNER-PLATZIERUNGEN; NUR IM ARTIKEL M Ö GLICH 1 HALF PAGE ADD BANNER 300 x 600 px - CHF LOWERBOARD 728 x 90 px - CHF consetetur sadipscing nonumy eirmod t empor invidunt Lorem labore, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet., 3 NATIVE ADVERTISING tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est., et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est., consetetur sadipscing elitr, et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. 1 HALF PAGE ADD BANNER 300 X 600 PX 3 NATIVE ADVERTISING - CHF nach Aufwand Gemeinsam mit unserer Online-Redaktion erstellter Content, der mit Bildern, Videos etc. kombiniert werden kann. Hier besteht die Möglichkeit Ihren Beitrag mit einem Banner zu kombinieren.einpflegen von einem Video in den Kontent Bereich von Ladies Drive, dass auf der Startseite im Format 230px x 170px direkt gestartet werden kann. Bei klick auf den Beitrag wird das Video innerhalb des Beitrags standard in 560px x 300px angezeigt und kann auch in Fullscreen angesehen werden. ACHTUNG: Kein Autoplay auf der Startseite möglich!, consetetur sadipscing elitr o sea takimata sanctus est. 2 LOWERBOARD X 90 PX

14 EVENTREIHE 4 Bargespräche in Zürich, weitere in Bern, Basel, Luzern und St.Gallen; pro Event zwischen 150 und 300 Gäste (jährlich durchschnittlich 1750 Besucher); 90% weibliche, 10% männliche Besucher, oberes Kader, Unternehmerinnen, CEOs; über 100 Mitglieder im Bargespräche-Club (hier bezahlen die Member u.a. für einen sicheren Platz an allen Bargesprächen); Kooperation u.a. mit Credit Suisse, UBS, Accenture, UGG Boots, Porsche, Jeep, Oona Kaviar, Wolford, Evian Volvic, Swisscom u.v.m. Eintritt auf Einladung.

15 EVENTREIHE: LADIES DRIVE - BARGESPRÄCHE A B S T R A C T Seit fünf Jahren unser absolutes Erfolgsprodukt: Die Ladies Drive-Bargespräche. Was mal angedacht war als kleiner, feiner Talk in einer Bar, wurde zum wichtigsten und sinnllichsten Get-Together der Schweizer Businessfrauen. Pro Jahr besuchen uns durchschnittlich Besucher. Das Angebot wird 2015 um weitere Events und zusätzliche Städte ergänzt. Die aktuellen Bargespräche-Tourdaten und Themen werden auf unserem Blog ständig aktualisiert. S e h e n S i e s i c h M i t s c h n i t t e u n s e r e L a d i e s D r i v e - B a r g e s p r ä c h e a u f u n s e r e m Y o u t u b e Channel an: H A U P T S P O N S O R E N Sponsoringgebühr CHF pro Event mit umfassendem Gegenleistungs-Katalog und individuellen Nutzungsmöglichkeiten (u.a. Integration in den Event, Stand vor Ort, Möglichkeit von Kundeneinladungen, Nutzung des gemeinsam aufgebauten Netzwerks etc). Ab drei Events 20% Kumulationsrabatt. C O - S P O N S O R E N Sponsoringgebühr CHF pro Event pro Event mit reduziertem Leistungskatalog und Präsenz auf Ihren Auftritt vor Ort fokussiert.

16 ANGELS FOR LADIES EVENTREIHE FÜR JUNGUNTERNEHMERINNEN

17 EVENTREIHE 4 Events pro Jahr. Je 5 Plätze für Jungunernehmerinnen und ihre Business-Idee. Eine Bühne. Medienvertreter und Business Angels im Publikum. Eine Chance. 10 Minuten Zeit. Und CHF Cash für die beste Idee des Abends, gesponsort vom Swiss Casinos Zürich. Termine Jeweils Montagabend Uhr. Eintritt frei. Auf Einladung. Location Swiss Casinos Zürich, 1. Stock. Bewerbungen Koordiniert über die Medienpartner Ladies Drive und Girls Drive (Print und Blog). Jury Bestehend aus Sponsoren, Medienvertretern, Investoren und Businessangels. S p o n s o r i n g m ö g l i c h k e i t e n Einzelsponsor CHF Pro Event. Logopräsenz gewichtet nach Sponsoringvolumen. Einsitz in der Jury. Präsenz vor Ort nach Absprache und gemäss ihren individuellen Bedürfnissen. Presenting Sponsor. CHF pro Jahr. Umfangreiche Präsenz auf allen Kommunikationsmitteln. Einsitz in der ständigen Jury. Präsenz vor Ort gemäss ihren individuellen Bedürfnisse. Zugang zur Teilnehmer- und Einladungsliste. 20 Jungunternehmerinnen 1 Bühne 10 Minuten Franken 2015, Swiss Casinos Zürich JETZT MIT CV UND DEINER BUSINESS-IDEE BEWERBEN: Powered by

18 ONE VOICE FOR WOMEN WITH A VISION BUSINESS CLUB & JÄHRLICHE CONFERENCE 2015.LEAGUEOFLEADINGLADIES.COM

19 BUSINESS CLUB & JÄHRLICHE CONFERENCE Die League of Leading Ladies ist ein 2014 gegründeter Business-Club, bestehend aus Frauen, die die Top Positionen eines internationalen Unternehmens anführen im Management/Verwaltungsrat oder als Inhaber. Die jährlich einmal stattfindende internationale und in englischer Sprache geführte Conference soll langfristig ca. 200 Teilnehmer (Unternehmer, Top-Management, Verwaltungsratsmitglieder) ins Victoria Jungfrau Grand Hotel & Spa nach Interlaken locken (Männer sowie Frauen). Die Conference Fee beträgt CHF (inkl. Mahlzeiten, Conference Ticket und Übernachtung). Kooperation mit Switzerland Global Enterprise, SAV sowie economiesuisse. Presenting Sponsor 2015: Jaguar/Land Rover. SPONSORINGMÖGLICHKEITEN Sponsoring ohne Cash Sie sponsoren uns Gage und Anreise eines international anerkannten Key Note Speakers. Dafür erhalten Sie ein individuelles Leistungspaket im Gegenzug. Presenting Partner CHF /Jahr. Umfassende Logopräsenz, Präsenz vor Ort, freie Tickets, Nutzung des gemeinsam aufgebauten Netzwerks, individuelle Präsenz gemäss Ihren Bedürfnissen erwünscht. Verlangen Sie eine ausführliche Sponsoring-Dokumentation unter - sehen Sie hierzu auch alle Details unter Kontakt. KOOPERATIONSPARTNER

20 REVUE DE LA CHAINE EXKLUSIV. SINNLICH. LUKULLISCH. MITGLIEDERMAGAZIN & GOURMET-GUIDE Sehr hohes Einkommen, hoher Bildungsstand, B2B/B2C Leser. Die Leserschaft besteht ausschliesslich aus gastronomischen Feinschmeckern aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Gewerbe, darunter auch 600 Küchenchefs. Alle 75 Länderorganisationen der Chaîne erhalten ebenfalls Belegexemplare des Schweizer Magazins. Alter & Geschlecht: 45+ / 50:50 Geschlechterverhältnis.* *LESER-ANALYSE gemäss Mitgliederverzeichnis

21 PRINT: CHAINE DES ROTISSEURS Auflage Exemplare, Leser pro Ausgabe, Direktversand an 220 Betriebe sowie 2000 Mitglieder (kein Streuversand), 68 Seiten Hochglanz, 2x jährlich. STANDARDS TOP-PLATZIERUNGEN 2/1 Seiten Format: 420 x 297 mm (B x H) CHF US Format Anschnitt: 210 x 297 mm (B x H) CHF /1 Seite Format Anschnitt: 210 x 297 mm (B x H) Abfallend (+3 mm Überfüller) CHF US Format Anschnitt: 210 x 297 mm (B x H) CHF /2 Seite quer oder hoch Format quer: 210 x 148,5 mm (B x H) Format hoch: 105 x 297 mm (B x H) CHF /3 Seite quer oder hoch Format quer: 210 x 99 mm (B x H) Format hoch: 70 x 297 mm (B x H) CHF S PECIALS Bringen Sie Ihr Bildmaterial oder Ihre Kampagne auf unser Cover und reservieren Sie Sich so eine exklusive Präsenz. CHF In Kombination mit der 4.US CHF P RODUCT- P LACEMENTS UND P UBLIREPORTAGEN Werden nach Umfang gemäss den geltenden Anzeigentarifen verrechnet E VENTS & S PONSORINGS In Absprache und gemäss den Wünschen und Bedürfnissen des Kunden R ABATTE Wiederholungsrabatt 10% BK 10% für anerkannte Agenturen Bis -40% bei Kombis mit SLD Titeln auf Bruttopreise

22 TAILOR MADE EVENTS Sei es Kreation und Durchführung eines aussergewöhnlichen Rekrutierungsanlasses für Studentinnen oder eines speziellen VIP-Kundenanlasses die Swiss Ladies Drive GmbH steht Ihnen mit einer eigenen Eventabteilung zur Seite und schafft dank der Vernetzung mit unseren Blogs und Printprodukten für den entsprechenden Multiplikator. Zudem unterstützen wir Sie bei Ihrem Event mit unserem über Jahre gepflegten Beziehungsnetzwerk.

23 C A S E S T U D I E S T A I L O R M A D E EVENTS I M P R E S S I O N E N V O N M O N T B L A N C IN LOVE Mission: Paare auf Top Level (CEO mit Begleitung) in den Showroom an der Bahnhofstrasse bringen. Wie Sie sehen: Mission accomplished! IMPRESSIONEN VON P O R S C H E W O R L D ROAD SHOW Mission: Affines weibliches Zielpublikum an den bestehenden Event zu bringen. Fast 30% der Gäste avancierten innerhalb von zwei Jahren zum Neukunden. PREIS TAILOR MADE EVENTS ab CHF (je nach Aufwand)

24 ERSCHEINUNGSDATEN UND DM-SCHLÜSSE LADIES DRIVE No 29 - Generation Y DM-Schluss Erscheinungstermin: GIRLS DRIVE No 8 - Karriere als Beraterin. Erscheinungstermin: Mitte Februar 2015 (Semesterbeginn 2015) DM-Schluss CHAINE DES ROTISSEURS Sommer 2015 Winter 2015 No 30 - Mikrounternehmen DM-Schluss Erscheinungstermin: No 9 - Karriere im öffentlichen Dienst. Erscheinungstermin: Mitte Mai 2015 DM-Schluss No 31 - Männer- vs. Frauenkarrieren DM-Schluss Erscheinungstermin: No 10 - Karriere im Finanzbereich. Erscheinungstermin: Mitte September 2015 (Semesterbeginn 2015/16) DM-Schluss No 32 - Visionäre DM-Schluss Erscheinungstermin: No 11 - Die Künstler-Karriere. Erscheinungstermin: Mitte November 2015 DM-Schluss AUSZUG KUNDENLISTE 2014 UGG Boots, Sensai, Kanebo, Estée Lauder, Clinique, Cornercard, Marriott, Zürich, Park Hyatt Zürich, Bellvue Palace Bern, Les Trois Rois Basel, Swisscanto, Longines, TAG Heuer, Wolford, Oona Kaviar, Porsche, Moods im Schiffbau, PKZ Feldpausch, Amt für Gleichstellung Kanton Zürich, SBB, ABB, Swisscom, Frieden, Feel Better Than Good, Grand Casino Zürich, Aura, Credit Suisse, UBS, Marionnaud, BKW

25 KONTAKT Sandra-Stella Triebl Founder & CEO, President of League of Leading Ladies Isabel Steinhoff Business Development Angela Eichler Chefredaktion Girls Drive & Ladies Drive Sebastian Triebl General Manager Sophia Zorbas Assistant To The Management Simone Deschwanden Account Manager& Backoffice

26 leagueofleadingladies.com

M E D I A D A T E N 2 0 1 6

M E D I A D A T E N 2 0 1 6 MEDIADATEN 2016 Inhaltsverzeichnis (klicken Sie in der elektronischen Version auf die gewünschte Seite) Seite 3 Seite 4 Seite 5 Verlag & Produkt-Portfolio Über Swiss Ladies Drive Kontakte Seite 6 Seite

Mehr

LAURA PARADIEK. Antonistraße 5 20359 Hamburg 0178-4075432 laura.paradiek@gmail.com

LAURA PARADIEK. Antonistraße 5 20359 Hamburg 0178-4075432 laura.paradiek@gmail.com Platzhalter GmbH Herr Jedermann Fiktive Allee 123 70111 Ort ohne Namen Bewerbung als eierlegende Wollmilchsau Sehr geehrter Herr Jedermann, invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Mehr

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer

Der Werbewahrnehmung auf der Spur. dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Der Werbewahrnehmung auf der Spur dmexco, Köln, 13.09.2012 Claudia Dubrau, Silke Kreutzer Was bedeutet das? Die AGOF setzt Standards Mit ihrer standardisierten Online-Reichweitenwährung sowie umfassenden

Mehr

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban

Henrik Kniberg. Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Henrik Kniberg Lean from the Trenches Managing Large-Scale Projects with Kanban Preface: The Project PUST (Polisens mobila Utrednings STöd) 2 Jahre 10 60+ Mitarbeiter 3 Feature Teams 1 Requirements Analyst

Mehr

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Digitale Medien

Kanton St.Gallen. Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Digitale Medien Das Erscheinungsbild des Kantons Kapitel Stand: 9. Seite 2/13 Analog zu den gedruckten Medien werden auch bei digitalen Medien die Grundelemente des Erscheinungsbildes konsequent umgesetzt. Sehr geehrte

Mehr

Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten. ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche. Jetzt exklusiv von:

Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten. ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche. Jetzt exklusiv von: Warum auch Sie ProjectFinder nutzen sollten ProjectFinder! Das Projektmanagement-Tool für die Baubranche Jetzt exklusiv von: Unser Weg... Company AG ist Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing

Mehr

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service.

Appsolut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt. Inhalt. Immer im Bilde. Die Mobility- Strategie. Personalwesen. Vertrieb. Service. olut vielseitig SAP-Lösungen für eine mobile Welt Die Mobility Staregie Bestens aufgestellt Sybase Unwired Platform und Afaria Interview In jeder Branche zu Hause 3D Systems Engineering GmbH ABAYOO Business

Mehr

Portfolio P /- LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE

Portfolio P /- LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE www.maximilianwendland.de Portfolio Maximilian Wendland RODUKTENTWICKLUNG DESIGN F OTOGRAFIE & FOTOMONTAGE LOGOENTWICKLUNG INTERFACEDESIGN P /- PRINTWERBUNG SCREENDESIGN WEBDESIGN SEO Entwicklung des neuen

Mehr

INFRASTRUKTUR SERVER STORAGE NETZWERK SICHERHEIT DATA CENTER BACKUP. Consulting + Hardware + Software + Services. aliquyam erat, sed diam.

INFRASTRUKTUR SERVER STORAGE NETZWERK SICHERHEIT DATA CENTER BACKUP. Consulting + Hardware + Software + Services. aliquyam erat, sed diam. GF Einfäufer IT-Team 360 360 IT Anwender INFRASTRUKTUR Microsoft SAM-Audits Virtualisierung LAN SAN WLAN NAS Tape Load Balancer Mobile Device Management Racks Verkabelung Vee a m S y m antec SERVER STORAGE

Mehr

Muster Social Media Report

Muster Social Media Report Muster Social Media Report Kunde: Coca-Cola Zeitraum: 6 / 215 7 / 215 Empfänger: Max Mustermann PLATTFORMEN SPRACHEN BRANDS IM SCOPE FB TW YT IN Einführung Hinweis Alle Marken und Zahlen, sowie die getroffenen

Mehr

media PRINTAuflage: 27 000

media PRINTAuflage: 27 000 media DATEN2014 LADIES DRIVE Der Branchenleader für Ihre Kommunikation mit weiblichen Entscheidungsträgern. PRINTMAGAZIN BLOG EVENTS. PRINTAuflage: 27 000 Das Businessmagazin, welches Frauen von Ihrer

Mehr

Kapitel 1 2 14. Februar 2010

Kapitel 1 2 14. Februar 2010 1 14. Februar 2010 Kapitel 1 2 14. Februar 2010 E-BusinessMarketing KPI MarketingOnline KPI Marketing Web Web Assessment Usability Benchmarking Controlling Controlling Benchmarking Usability E-Business

Mehr

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015

Corporate Design Manual. Stand 18.11.2015 Corporate Design Manual Stand 18.11.2015 Vorwort Ein Corporate Design Manual ist wie das Regelwerk eines Spiels. Es legt die Spielregeln fest, definiert die größe des Spielfelds, zeigt die Spielregeln

Mehr

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen

Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Software up to date: Zur eigenen Sicherheit Lücken schließen Armin Leinfelder Produktmanager baramundi software AG Agenda Software up to date! Gefahren Lösungen Unternehmen 2 ! Gefahren und Herausforderungen

Mehr

mediadaten 2014 Recruiting und Hochschulmarketing mit großer Reichweite

mediadaten 2014 Recruiting und Hochschulmarketing mit großer Reichweite Tarif Nr. 21, gültig ab 01.01.2014 mediadaten 2014 Recruiting und Hochschulmarketing mit großer Reichweite Unsere Highlights 2014 neue Werbeformate niedrigere Anzeigenpreise jetzt auch Produktwerbung möglich

Mehr

Persönliche Finanzplanung

Persönliche Finanzplanung Persönliche Finanzplanung erstellt für Herr Franz Muster und Frau Anna Muster Bernstrasse 1 33 Bern Finanzplan Gegenüberstellung ordentliche und vorzeitige Pensionierung Ihre Beraterin Tiziana Valente

Mehr

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Wohnungsübergabe/Wohnungsabnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Wohnungsnummer: Anwesend:

Mehr

Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte

Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte Mit innovativen Services die Nase vorn: Ertragsmodelle entwickeln und vermarkte Linz, 9.November 2015 Mag. Hubert Preisinger Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA Mag. Andreas Gumpetsberger, MBA www.orange-cosmos.com

Mehr

Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver

Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver LUG Erding Hurenkinder Zwiebelfische Augenpulver Einführung in die Typographie und das Desktop-Publishing mit Scribus Jan Schulze 25. März 2009 Agenda Grundlagen Typographie inkl. Fachchinesisch Warum

Mehr

Nr. 1 am Kiosk JÄGER ist unter allen Jagdzeitschriften in Deutschland seit Jahren die Nr. 1 am Kiosk*.

Nr. 1 am Kiosk JÄGER ist unter allen Jagdzeitschriften in Deutschland seit Jahren die Nr. 1 am Kiosk*. Der aktive Waidmann Ob für den Revierinhaber oder den ambitionierten Jungjäger: Beim JÄGER steht die Revierpraxis klar im Fokus. Das Gesamtkonzept ist auf diese attraktive Zielgruppe zugeschnitten. Jagd

Mehr

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier

iviuelles Design Immobilien Profesionelle KUNDENPOTENTIAL EFFIZIE höheres einfachste Administration einfachste Aktualisier OBILE ITES K iviuelles Design ZIENTE hlogik alisierung chste SE Exp SPRACHEN EFFIZIE suchlo Aktualisier ES BIL uelles Design NTE ogik ierung te SE E SPRACH vermarktung auf höchstem Niveau Von profis für

Mehr

Einstieg Köln Gezielte Nachwuchsgewinnung in der Rhein-Metropole

Einstieg Köln Gezielte Nachwuchsgewinnung in der Rhein-Metropole Einstieg Köln Gezielte Nachwuchsgewinnung in der Rhein-Metropole 1 Einstieg Köln im Innovations-Hotspot die Engagiertesten für sich gewinnen! Et bliev nix, wie et wor alles ändert sich, das ist dem Kölner

Mehr

Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen

Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen HOLEN SIE IHRE KUNDEN AUS DER ZINSFALLE Die Vertriebsunterstützung zu den neuen Herausforderungen WIR INVESTIEREN NICHT IN FONDS WIR INVESTIEREN IN FONDSMANAGER Der Niedrigzins wird zum Risiko für Anleger.

Mehr

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll

Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll Wohnungsbeschreibung/ Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Wohnungsübergabe/Wohnungsabnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Wohnungsnummer: Anwesend:

Mehr

Mit gutem Beispiel voran!

Mit gutem Beispiel voran! tekom-jahrestagung Vortrag UA/SWD 4 Mit gutem Beispiel voran! Demo-Inhalte als Bestandteil der User Experience Martin Häberle, Vorsicht Lesegefahr! 3 Thesen Was Sie hier erwartet 6 Demos 2 Prognosen 4

Mehr

Enter the help project title here

Enter the help project title here Enter the help project title here Place your own product logo here and modify the layout of your print manual/pdf: In Help & Manual, click "Tools" > "Print Manual Designer" and open this manual template

Mehr

MEDIADATEN GIRLS DRIVE* DAS KARRIEREMAGAZIN FÜR STUDENTINNEN MIT DRIVE

MEDIADATEN GIRLS DRIVE* DAS KARRIEREMAGAZIN FÜR STUDENTINNEN MIT DRIVE MEDIADATEN GIRLS DRIVE* DAS KARRIEREMAGAZIN FÜR STUDENTINNEN MIT DRIVE *Ein Produkt des Verlages Swiss Ladies Drive GmbH, Walzenhausen. WIESO BRAUCHT ES EIN KARRIEREMAGAZIN FÜR STUDENTINNEN? ES GIBT NOCH

Mehr

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign.

Corporate Design * Titel. Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign. Corporate Design * Titel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erschienungsbild von i ceramisti nach dem Redesign Stand Januar 2012 CD i ceramisti 1 Corporate Design * Inhaltsverzeichnis

Mehr

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen

Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen Universitätsklinikum Tübingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Corporate Design Gestaltungsgrundsätze und Anwendungsbeispiele von Drucksachen INHALTSVERZEICHNIS: SYMPATHIEN WERDEN AUF DEN ERSTEN BLICK

Mehr

Online-Mediadaten 2016. www.industrieweb.at Österreichs Fachportal für Industrie und Technik. Fertigung. Automatisierung. Elektronik.

Online-Mediadaten 2016. www.industrieweb.at Österreichs Fachportal für Industrie und Technik. Fertigung. Automatisierung. Elektronik. Online-Mediadaten 2016 www.industrieweb.at Österreichs Fachportal für Industrie und Technik Fertigung Automatisierung Elektronik Logistik Industrie 4.0 Forschung Zielgruppe: Entscheider aus den Bereichen

Mehr

LOHNSTAR für Gründer. Unternehmen

LOHNSTAR für Gründer. Unternehmen optimieren. beraten. Über uns Lohnstar bietet einen kompetenten und unkomplizierten Rundum-Service zu allen Fragen der Lohnabrechnung und des Personalkostenmanagements. Als Spezialisten betreuen wir Sie

Mehr

Einfach viel schneller lektorieren und produzieren.

Einfach viel schneller lektorieren und produzieren. Einfach viel schneller lektorieren und produzieren. FINAL v23 v23 NEU Vergleichen & Korrekturlesen v23 NEU Vergleichen & Korrekturlesen Nervig Ineffizient Zeitraubend Lösungsversuche Schreiben Teilen &

Mehr

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel

Corporate Design Manual. Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Corporate Design Manual Informationen zum visuellen Erscheinungsbild von Sternenspiegel Stand Januar 2012 Corporate Design Inhalt Sternenspiegel 3 Logo 4 Farben 5 Schriften 6 Visitenkarte 7 Flyer 8 Faltflyer

Mehr

DocMeyer. Handgemacht alles frisch gerührt. Aktuelles und Termine. Emfehlungen für die Herbstzeit. Ihr Apothekenteam stellt sich vor

DocMeyer. Handgemacht alles frisch gerührt. Aktuelles und Termine. Emfehlungen für die Herbstzeit. Ihr Apothekenteam stellt sich vor DocMeyer Die DocMeyer-Apotheken in Adendorf & Scharnebeck 01/13 Handgemacht alles frisch gerührt Aktuelles und Termine Emfehlungen für die Herbstzeit Ihr Apothekenteam stellt sich vor Editorial Kurzmeldungen

Mehr

Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren

Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Kreatives Gestalten mit Word 2003(4/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Briefköpfe, Grusskarten, Register, Fotos und ClipArt einfügen, Einladungen, Dokumente, CD-Hüllen, Broschüren, Verzeichnisse,

Mehr

Abnahme- und Übergabeprotokoll

Abnahme- und Übergabeprotokoll Abnahme- und Übergabeprotokoll über die Übergabe/Abnahme am:.. Angaben zum Mietobjekt (genaue Bezeichnung des Mietobjektes ist erforderlich): Nummer der Einheit: Anwesend: (alle Anwesenden mit Vor- und

Mehr

Textvergleich-Gutachten

Textvergleich-Gutachten Textvergleich-Gutachten Der 60tools Textvergleich hat zwei Texte auf ihre Ähnlichkeit miteinander verglichen. Dabei wurde auftragsgemäß ermittelt, wie und worin sich die Texte unterscheiden. Für die ermittelten

Mehr

Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016

Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016 WerBeMittelKatalog NIEDERSACHSEN ProduKt 1 Werbemittelkatalog ZUR KOMMUNALWAHL 2016 FDP Landesverband Niedersachsen Walter-Gieseking-Str. 22 30159 Hannover Tel.: 0511-28 07 10 nds@fdp.de www.fdp-nds.de

Mehr

Traffic-Garantie für Ihre Themen

Traffic-Garantie für Ihre Themen Traffic-Garantie für Ihre Themen Wünschen Sie sich mehr Reichweite für Ihre Themen? Viele deutsche Unternehmen und Cloud-Anbieter, die sich im Feld der Business IT bewegen, haben spannende Projekte und

Mehr

CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF

CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF CD MANUAL - HOTEL TERRASSENHOF Inhalt 04/05 Einführung: Leitsatz 06/07 Einführung: Grundsätze 08/09 Basiselement: Logo 10/11 Basiselement: Logo Variation 12/13 Basiselement: Farben 14/15 Basiselement:

Mehr

FA C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T E I N E P R Ä S E N TAT I O N V O N M I N H V U U O N G

FA C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T E I N E P R Ä S E N TAT I O N V O N M I N H V U U O N G F A C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T F A C H T H E O R I E : D I G I TA L I TÄT U N D G E S E L L S C H A F T E I N E P R Ä S E N TAT I O N VON MINH VU UONG INHALT

Mehr

Weltneuheit. GPS-Ortung von Luftfracht

Weltneuheit. GPS-Ortung von Luftfracht Weltneuheit GPS-Ortung von Luftfracht 2 bringt mehr Transparenz und Sicherheit in die Luftfracht In der Luftfrachtlogistik steigen die Kundenanforderungen an die Überwachung und Sendungsverfolgung von

Mehr

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing.

SITA Deutschland GmbH I Personalmarketing I Konzeptpräsentation. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH. Präsentation Leitidee Personalmarketing. Wirz & Hafner für die SITA Deutschland GmbH Präsentation Leitidee Personalmarketing. Der Hintergrund. Die Sita Deutschland GmbH ist einer der führenden privaten Entsorgungs-Dienstleister in Deutschland.

Mehr

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Bachelorarbeit / Masterarbeit

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Bachelorarbeit / Masterarbeit Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Titel der Arbeit Bachelorarbeit / Masterarbeit von Vorname Nachname Labor für Medien, Internet und Robotik

Mehr

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Diplomarbeit / Bachelorarbeit

Hochschule Bochum. Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik. Titel der Arbeit. Diplomarbeit / Bachelorarbeit Hochschule Bochum Bochum University of Applied Sciences Fachbereich Elektrotechnik und Informatik Titel der Arbeit Diplomarbeit / Bachelorarbeit von Vorname Nachname Labor für Medien, Internet und Robotik

Mehr

Media Services. Näher dran_. Mobile Marketing mit Media Services

Media Services. Näher dran_. Mobile Marketing mit Media Services Media Services Näher dran_ Mobile Marketing mit Media Services Mobile Messaging Kennen Sie jemanden, der 20 ungelesene SMS hat? Mobile Messaging kommt an 97% durchschnittliche Öffnungsrate Mobile Messaging

Mehr

Alles rund ums. Das richtige Papier für jeden Anlass. www.pagro.at

Alles rund ums. Das richtige Papier für jeden Anlass. www.pagro.at Alles rund ums Papier Das richtige Papier für jeden Anlass Papier ist nicht gleich Papier. Mit der Auswahl des richtigen Papiers für jeden Anlass können Sie einen besonders guten Eindruck hinterlassen

Mehr

Homepage mit HTML und CSS

Homepage mit HTML und CSS Homepage mit HTML und CSS Ein schneller und zielgerichteter Einstieg zur Erstellung einer Homepage Erstellungsdatum: November 2010 Autor: Thomas von Glahn Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Vorbereitende Tätigkeiten

Mehr

Gestaltungsvorgaben der Stadt Wolfenbüttel im Printbereich. Stadt Wolfenbüttel. Navigation. Rückfragen

Gestaltungsvorgaben der Stadt Wolfenbüttel im Printbereich. Stadt Wolfenbüttel. Navigation. Rückfragen Gestaltungsvorgaben der im Printbereich Navigation Rückfragen Klick auf Register Klick auf Untermenü Klick auf Musterseite Klick auf Seitentitel > zu Untermenü > zu Musterseite > zurück ins Untermenü >

Mehr

Erläuternde Informationen zu den Zeichen finden Sie immer unter de.wikipedia.org. Zeichen Erklärung Erstellung durch

Erläuternde Informationen zu den Zeichen finden Sie immer unter de.wikipedia.org. Zeichen Erklärung Erstellung durch Schreibwerkstatt von Andreas Vieth Hier finden Sie eine Tabelle mit Zeichen, die typografisch einwandfrei gesetzt werden sollten. Die grauen Zeichen (insbesondere der Unterstrich) sollen Ihnen helfen,

Mehr

Gestaltungsrichtlinien

Gestaltungsrichtlinien Gestaltungsrichtlinien Stiftung Haus der kleinen Forscher Version Februar / 05 PARTNER Helmholtz-Gemeinschaft Siemens Stiftung Dietmar Hopp Stiftung Deutsche Telekom Stiftung Autostadt GmbH Einleitung

Mehr

Kurzeinführung in HTML

Kurzeinführung in HTML Kurzeinführung in HTML (Grundlage: SelfHTML: http://de.selfhtml.org/) Autor: Jan-Willem Waterböhr (webmaster-geschichte@uni-bielefeld.de) Stand: 23.12.2011 Inhaltsverzeichnis Kurzeinführung in HTML...1

Mehr

Corporate Design Manual. Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen

Corporate Design Manual. Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen Corporate Design Manual Das einheitliche Erscheinungsbild der Universität Siegen: Grundlagen und Vorlagen 2 0 Inhaltsverzeichnis 02 Vorwort S. 4 03 Grundlagen Allgemeine Hinweise S. 5 Das Logo S. 6 Die

Mehr

Hinzufügen eines neuen Zitats und einer Quelle zu einem Dokument

Hinzufügen eines neuen Zitats und einer Quelle zu einem Dokument Hinzufügen eines neuen Zitats und einer Quelle zu einem Dokument Wenn Sie einem Dokument ein neues Zitat hinzufügen, erstellen Sie zugleich eine neue Quelle, die im Literaturverzeichnis angezeigt wird.

Mehr

Wir berichten fundiert und unabhängig über aktuelle Herausforderungen der öffentlichen

Wir berichten fundiert und unabhängig über aktuelle Herausforderungen der öffentlichen Das Kommunalmagazin ist die führende unabhängige Fachzeitschrift für Entscheidungsträger im öffentlichen Dienst. Dank seiner leserfreundlichen Gestaltung und seinem breiten Themenspektrum wird es von Behördenmitgliedern,

Mehr

Mareike Engelke portfolio 2013

Mareike Engelke portfolio 2013 Mareike Engelke portfolio 2013 mareike engelke Diplom-Kommunikationsdesignerin FH * 18. Februar 1979, Orsoy am Niederrhein verheiratet, zwei pubertierende Kater Kölner Str. 49 47051 Duisburg 0178 146 2029

Mehr

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG

CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG CAS WEBDESIGN UND WEBPUBLISHING KURS 1 / TAG 2: GRUNDLAGEN DER WEBENTWICKLUNG Von Markus Stauffiger / 4eyes GmbH STRUKTUR UND ZIELE DES HEUTIGEN TAGES Repetition CSS Grundlagen CSS Eigenschaften Wie komme

Mehr

corporate design manual

corporate design manual corporate design manual stand März 2014 1. Einleitung 1.1 Über CineDime ÜBER CINEDIME Kinofilmproduktionen finanzieren sich in Deutschland aus einer Vielzahl von Quellen. Zu den wichtigsten zählen, neben

Mehr

Ride - Bikestyle Magazin

Ride - Bikestyle Magazin Ride - Bikestyle Magazin Mediadaten 2016 Das Mountainbike-Magazin «Ride» gilt als das Lifestyle-Magazin unter den Fahrradzeitschriften und zeichnet sich im Print durch einen sehr hohen Qualitätsanspruch

Mehr

Kreatives Gestalten mit Word 2003(3/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren

Kreatives Gestalten mit Word 2003(3/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Kreatives Gestalten mit Word 2003(3/9) Kurzlehrgang für Seniorinnen und Senioren Briefköpfe, Grusskarten, Register, Fotos und ClipArt einfügen, Einladungen, Dokumente, CD-Hüllen, Broschüren, Verzeichnisse,

Mehr

Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX

Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX Setzen einer wissenschaftlichen Arbeit in L A TEX Daniel Hommel, Micha Koller STZ Softwaretechnik 12. September 2010 Organisatorisches Diese Präsentation beruht auf den Unterlagen von Thomas Nonnenmacher

Mehr

Mediadaten www.topfair.de

Mediadaten www.topfair.de Das offizielle Messemagazin Nordstil 2015 Ausgabe Sommer Anzeigenliste Nr. 4 Gültig ab 01.04.2015 Mediadaten www.topfair.de NEU: Top Fair Messemagazin im Vorabversand about Reichweite produkte & medien

Mehr

Kompetenzentwicklung

Kompetenzentwicklung Worum geht es eigentlich? Ausbildung eines E-Tutors Kompetenzen erfassen und sichtbar machen Neue Fähigkeiten erlernen und einsetzen ILIAS als Basismedium? Kompetenzen mithilfe von ILIAS messen Fachkompetenzen

Mehr

SITEMAP PHASE 1 PHASE 2 ZUR HOMEPAGE GUT ZU WISSEN ENTDECKE DEUTSCHLAND. Auf einen Blick. Unser Netzwerk. Duale Ausbildung FAQ.

SITEMAP PHASE 1 PHASE 2 ZUR HOMEPAGE GUT ZU WISSEN ENTDECKE DEUTSCHLAND. Auf einen Blick. Unser Netzwerk. Duale Ausbildung FAQ. SITEMAP PHASE ZUR HOMEPAGE HOME Unser Netzwerk Kontakt Impressum Partner Bundesagentur für Arbeit (Link auf BA-Seite) Footer PHASE HOME Unser Netzwerk Azubi- Azubi- Azubi- Detail Detail Kontakt Impressum

Mehr

LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN

LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN LEIDENSCHAFT FÜR DIGITALE MEDIEN Mediadaten 2016 familienleben FAMILIENLEBEN.CH Treffpunkt für Schweizer Familien und ihre Freunde Der umfassende Begleiter, Ratgeber und

Mehr

BULA! Herzlich willkommen.

BULA! Herzlich willkommen. BULA! BULA! Herzlich willkommen. Mit BULA! begrüssen sich die freundlichen und lebensfrohen Einwohner der Fiji-Inseln gegenseitig. Mit BULA! werden auch die neuen Besucher begrüsst. Das übernehmen wir

Mehr

Die Plattform für moderne Frauen in der Schweiz MEDIADATEN 2015

Die Plattform für moderne Frauen in der Schweiz MEDIADATEN 2015 Die Plattform für moderne Frauen in der Schweiz MEDIADATEN 2015 Das Umfeld für moderne Frauen WER WIR SIND femininleben.ch ist die jüngste und am stärksten wachsende Frauenplattform der Deutschschweiz:

Mehr

Facts Reichweite pro Monat Swissmom bietet Besucher Swissmom Forum swissmom.ch seit 10 Jahren die Swissmom Baby App

Facts Reichweite pro Monat Swissmom bietet Besucher Swissmom Forum swissmom.ch seit 10 Jahren die Swissmom Baby App MEDIADATEN 2015 Facts Swissmom bietet verlässliche und aktuelle Informa5onen kompetentes Redak5onsteam empfohlen von Gynäkologen und Fachgesellscha

Mehr

Werbung auf Students.ch

Werbung auf Students.ch Werbung auf Students.ch Auf Students.ch werben Sie jetzt ganz bequem nach einem simplen Prinzip: Entweder mit einer exklusiven Fixplatzierung oder ganz individuell nach Ihrem Geschmack zum Tausenderkontaktpreis

Mehr

Leitfaden für das Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten

Leitfaden für das Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten Leitfaden für das Erstellen von wissenschaftlichen Arbeiten (gilt für Bachelorarbeiten, Projekte im Master sowie Masterarbeiten) am Institut für Hochbau Stand Dezember 2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

Mediadaten 2014 / 2015

Mediadaten 2014 / 2015 Mediadaten 2014 / 2015 ONKOdirekt NEUROdirekt KARDIOdirekt Elsevier-Medical.net Elsevier Professional Solutions Das Portfolio Was kann Elsevier Ihnen bieten? Mit über 2.000 international anerkannten Fachzeitschriften

Mehr

Die beste Kombi für Ihren Erfolg

Die beste Kombi für Ihren Erfolg Die beste Kombi für Ihren Erfolg Leben & Genießen Erfolgversprechende Werbeformen für Gastronomen Er gehört zum Leben www.volksfreund.de Volksfreund-Druckerei Nikolaus Koch GmbH Hanns-Martin-Schleyer-Straße

Mehr

MEDIENDATEN UNTERNEHMER ZEITUNG

MEDIENDATEN UNTERNEHMER ZEITUNG MIT SUPPLEMENT VRPRAXIS MEDIENDATEN 2 0 16 UNTERNEHMER ZEITUNG www.unternehmerzeitung.ch SWISS BUSINESSPRESS SA Zürcherstrasse 20 l 8952 Schlieren Telefon 044 306 47 00 l www.swissbusinesspress.ch 1 PHILOSOPHIE

Mehr

Workshop: Optimierung von Websites

Workshop: Optimierung von Websites Workshop: Optimierung von Websites Joachim Griesbaum Informationswissenschaft Universität Konstanz Inhalt Webseiten Optimierung? Internet und Internetsuchdienste Optimierungspotenziale; Optimierungsmethoden

Mehr

Inserateschluss: 3 Tage vor Online- Schaltung der Kampagne, 12h00 Material: 3 Tage vor Online-Schaltung der Kampagne, 12h00

Inserateschluss: 3 Tage vor Online- Schaltung der Kampagne, 12h00 Material: 3 Tage vor Online-Schaltung der Kampagne, 12h00 SPEZIALANGEBOT ART BASEL 2014 ART BASEL 2014 SPEZIALAUSGABEN LE TEMPS SORTIR 31. Mai 2014 (Spezialseiten) Inserateschluss: 2 Wochen vor dem Erscheinungstermin, Freitag 10h00 Druckmaterial: 1 Woche vor

Mehr

Switzers DIE 195 NATIONEN DER SCHWEIZ. Die 195 Nationen der Schweiz. Ich lebe die Schweiz. Project by Reiner Roduner

Switzers DIE 195 NATIONEN DER SCHWEIZ. Die 195 Nationen der Schweiz. Ich lebe die Schweiz. Project by Reiner Roduner DIE 195 NATIONEN DER SCHWEIZ Die 195 Nationen der Schweiz Ich lebe die Schweiz Project by Reiner Roduner Eine Nation aus 195 Nationen In der Schweiz leben heute Menschen aus 195 Nationen. Sie bereichern

Mehr

üt z e r we mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014

üt z e r we mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014 +++ N EU Unt +++ erst üt z e r we rden Seit e1 0 mobile zeitgeist - Mediadaten Gültig ab September 2014 Wer wir sind Das führende Online-Magazin zum Mobile Business im deutschsprachigen Raum Breites Themenspektrum

Mehr

2015 MEDIADATEN ONLINE

2015 MEDIADATEN ONLINE MEDIADATEN ONLINE 05 Online DAS LEADMEDIUM IMMOBILIEN Business richtet sich an die Leader der Schweizer Immobilienwirtschaft. Sowohl das Magazin, als auch die digitalen Produkte geniessen durch die hohe

Mehr

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS

MEDIADATEN. Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS 2016 MEDIADATEN Die Kommunikationsplattform des Verbandes Schweizer Sportfachhandel ASMAS S+MS Dienstleistungen AG Oergelackerstrasse 4 Postfach 377 CH - 8707 Uetikon am See Tel. +41 (0)44 920 79 40 Fax

Mehr

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt

MUSTER. culture connected 2015/16 Konzepteinreichung. EinreicherIn. Schule. Ansprechperson Schule. Projekt: Beispielhaftes Fotografieprojekt culture connected 2015/16 Konzepteinreichung Projekt: Beispielhaftes projekt Nr vor Jury: 010S EinreicherIn Einreichung, Projektleitung und Abrechnung durch Schule Schule Schulkennzahl 901011 Schulbezeichnung:

Mehr

A 2 A 1 2. Informationen. Ausrichtung des Formats. Reihenfolge der Dokumentseiten. Unterschiedliche Leserichtungen im Layout bei beidseitigen Drucken

A 2 A 1 2. Informationen. Ausrichtung des Formats. Reihenfolge der Dokumentseiten. Unterschiedliche Leserichtungen im Layout bei beidseitigen Drucken Informationen iese Informationen helfen Ihnen Ihre ruckdatei optimal u erstellen. Ergänende Vorgaben finden Sie auf unserer Webseite unter dem Menüpunkt ruckdaten. usrichtung des ormats lle okumentseiten

Mehr

Wissensbilanz am Beispiel der EnBW

Wissensbilanz am Beispiel der EnBW Wissensbilanz am Beispiel der EnBW Energie Baden-Württemberg AG Haus der Wirtschaft / Stuttgart, 26. März 2012 Ulrich Schmidt EnBW Energie Baden-Württemberg AG Inhalt 1. 1. Wissensbilanzierung im EnBW-Konzern

Mehr

PRINOVIS emagazine. Digitales Tuning für Ihre Print-Publikation

PRINOVIS emagazine. Digitales Tuning für Ihre Print-Publikation 1 PRINOVIS emagazine Digitales Tuning für Ihre Print-Publikation Bieten Sie Ihren Lesern mehr und gewinnen Sie neue hinzu. Mit Ihrer Publikation als Tablet-App. Schnell, hochwertig und effizient! 2 Wenn

Mehr

Titel (max. 15 Wörter)

Titel (max. 15 Wörter) SE Seminartitel Semester Jahr, Seminarleitung Titel (max. 15 Wörter) Untertitel (optional) vorgelegt von AutorIn Matrikel-Nr.: [Matrikelnummer der Universität Ihres Prüfungsamtes] Fachsemester Hauptfach,

Mehr

Mobilkommunikationsnetze. - Netzwerksicherheit -

Mobilkommunikationsnetze. - Netzwerksicherheit - - Netzwerksicherheit - Markus Brückner 1 Einführung Grundlegende Sicherheitsziele Vertraulichkeit Zugriff nur durch bestimmten Nutzerkreis Integrität Schutz vor unberechtigter Veränderung Verfügbarkeit

Mehr

PRIVATE LABEL YOUR LOGO YOUR BRAND COMPANY

PRIVATE LABEL YOUR LOGO YOUR BRAND COMPANY PRIVATE LABEL YOUR LOGO YOUR BRAND PRIVATE LABEL We are delighted to present you with our product for removing bird droppings, Bird s ex, in your corporate identity. Use Bird s ex as a unique advertising

Mehr

Mediadaten SWISS. BUSINESSPRESS SA Zürcherstrasse 39 l 8952 Schlieren Telefon 044 306 47 00 l www.swissbusinesspress.ch. www.unternehmerzeitung.

Mediadaten SWISS. BUSINESSPRESS SA Zürcherstrasse 39 l 8952 Schlieren Telefon 044 306 47 00 l www.swissbusinesspress.ch. www.unternehmerzeitung. Mediadaten www.unternehmerzeitung.ch SWISS BUSINESSPRESS SA Zürcherstrasse 39 l 8952 Schlieren Telefon 044 306 47 00 l www.swissbusinesspress.ch 1 PHILOSOPHIE Die UnternehmerZeitung ist das Fachblatt der

Mehr

für Menschen, die Hotels mögen

für Menschen, die Hotels mögen Basisdaten luxuszeit.com (Stand: Februar 2016) Über luxuszeit URL des Blogs Kontakt Über uns www.luxuszeit.com luxuszeit Verlag GmbH & Co. KG Wilhelm-Wagenfeld-Straße 1 80807 München Tel: +49 89 18949-413,

Mehr

Artikelbeschreibungen Erfolgreiches Einstellen auf ricardo.ch

Artikelbeschreibungen Erfolgreiches Einstellen auf ricardo.ch en ricardo.ch 2013 Inhaltsverzeichnis Artikelbeschreibungen 1 1 Der Inhalt zählt 3 1.1 Auf die Käufer-Zielgruppe abstimmen... 3 1.2 Nur das Wichtigste gehört hinein... 3 1.3 Bilder nur gezielt und massvoll

Mehr

Richtlinie für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

Richtlinie für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Richtlinie für die Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten Hochschule Furtwangen University Fakultät Informatik Dipl.-Inf. Alexander Wahl Version 3.2 27. Sep 2013 Versionsübersicht I Versionsübersicht

Mehr

Werben auf mr.goodlife

Werben auf mr.goodlife Werben auf mr.goodlife mr.goodlife life is good. share it. mr.goodlife ist das Lifestyle-Portal für den erfolgsorientierten Mann von heute bietet als zentrale Botschaften Inspiration, Motivation und der

Mehr

Navigation durch das Wissen der Blechverarbeitung

Navigation durch das Wissen der Blechverarbeitung www.musteradresse.de www.musteradresse.de Navigation durch das Wissen der Blechverarbeitung Aus dem Kenntnisstand der angewandten Forschung finden Sie Lösungen zu Produktionsverfahren und Werkstoffen.

Mehr

Mediadaten offizielle App zur IAA Nfz 2016 native Apps für: ios und Android

Mediadaten offizielle App zur IAA Nfz 2016 native Apps für: ios und Android Mediadaten offizielle App zur IAA Nfz 2016 native Apps für: ios und Android Die offizielle App der IAA Nfz 2016 1. Marktführer: über 10.000 Downloads zur IAA Nfz 2014 Platz 1 im Ressort Wirtschaft 2. Immer

Mehr

Zwischen Risikokultur und Risikogovernance

Zwischen Risikokultur und Risikogovernance Zwischen Risikokultur und Risikogovernance 2. Siegener Jahreskonferenz Risk Governance Dr. Carsten Steinhoff 8. Oktober 2014 Disclaimer Diese Präsentation gibt meine eigene Meinung wieder und entspricht

Mehr

Leben & Genießen. Die beste Kombi für Ihren Erfolg

Leben & Genießen. Die beste Kombi für Ihren Erfolg Leben & Genießen Die beste Kombi für Ihren Erfolg Preis- und Produktinformation Gültig ab Juli 2012 Saarbrücker Zeitung Verlag und Druckerei GmbH Gutenbergstraße 11-23 66117 Saarbrücken www.saarbruecker-zeitung.de

Mehr

Einfach frisches Design

Einfach frisches Design ipad3 9:45 AM Individuell gestaltete Produkte für Ärzte und Zahnärzte Einfach frisches Design Produktkatalog Praxismarketing Stand September 2015 Alle Preise zzgl. MwSt. Alle Produkte auf einen Blick So

Mehr

Austria Mediadaten 2016

Austria Mediadaten 2016 AUSTRIA Austria Mediadaten 2016 Top-Medien- und Werbepartner mit starken Imagewerten Erscheint 12 x im Jahr (1. Donnerstag) mit einer Auflage von 40.000 Heftpreis: 5 Euro am Kiosk (attraktive Abo-Angebote

Mehr

Die führende Plattform für nachhaltigen Lebensstil in der Schweiz MEDIADATEN 2015

Die führende Plattform für nachhaltigen Lebensstil in der Schweiz MEDIADATEN 2015 Die führende Plattform für nachhaltigen Lebensstil in der Schweiz MEDIADATEN 2015 Marktführer im Bereich Nachhaltigkeit Marktführer - kein Medium erreicht mehr an der Nachhaltigkeit interessierte Menschen

Mehr

aso.ch Mediadaten 2016 Auslandschweizer-Organisation (ASO)

aso.ch Mediadaten 2016 Auslandschweizer-Organisation (ASO) aso.ch & Mediadaten 2016 Auslandschweizer-Organisation (ASO) Die Internetseite www.aso.ch wird von der Auslandschweizer-Organisation (ASO) auf Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch und teilweise

Mehr

PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform

PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform Mediadaten 2012 PocketPC die führende Android und Windows PhonePlattform PocketPC liefert täglich News rund um mobile Themen, Events und Testberichte über Hard- und Software und ist die führende Windows

Mehr