meinebank Mitglieder- und Kundenmagazin der Hannoverschen Volksbank

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "meinebank Mitglieder- und Kundenmagazin der Hannoverschen Volksbank"

Transkript

1 meinebank Mitglieder- und Kundenmagazin der Hannoverschen Volksbank Nr Mit Genossenschaftlicher Beratung zur Nr. 1 Bilanzsumme steigt auf 4,7 Mrd. Euro/4.000 neue Mitglieder gewonnen Ihr Mitgliedervorteil: Kinoerlebnis im CineMotion Langenhagen Preisvorteil im April 2015 Fassadenarbeiten in der Kurt-Schumacher-Straße KompetenzCenter Hannover-City verhüllt

2 2 Inhalt Aktuelles aus Ihrer Bank 7 4 Mit Genossenschaftlicher Beratung zur Nr. 1 in der Beratungsqualität 6 Fassadenarbeiten am KompetenzCenter Hannover-City 6 Geschäftsstellennetz Unser Angebot für ältere Kunden 7 Vertreterwahl Neujahrsempfang in Garbsen Service und Beratung 8 Genossenschaftsidee wird zu Weltkulturerbe 8 Genossenschaftliche Rechenzentralen fusionieren 9 Zukunftsvorsorge für junge Kunden 9 Mit SofortBaugeld ins Wohnglück 10 Jetzt Jahresgespräch führen 10 Mit Fondssparplänen aus dem Zinsdilemma 8 In der Region engagiert Vereine unterstützt 12 WASA-Lauf in Celle 12 Die Sieger des Börsencups stehen fest 12 Termine 13 Mitgliedervorteil: Kinoerlebnis im CineMotion Jahre Volksbank in Linden 14 Geschenk für Osterwalder Tennisdamen 14 Sterne des Sports Bewerbungsfrist startet 15 Immobilien Impressum meinebank Herausgeber: Hannoversche Volksbank Kurt-Schumacher-Straße Hannover Redaktionsleitung: Marko Volck Telefon: Redaktionsmitarbeiter: Corina Fuhlrott Sven Gärtner Matthias Mollenhauer Maren Witte Bildquellen: Seite 1, 3, 6: Patrice Kunte, Seite 2, 7, 11, 14: Hannoversche Volksbank, Seite 2, 8: BVR, Seite 12: Dethard Hilbig, Seite 2, 13: CineMotion 2015 Hannoversche Volksbank eg. Irrtum und Änderungen vorbehalten.

3 3 Sehr geehrte Mitglieder und Kunden, ich freue mich sehr, Sie als neues Mitglied des Vorstandes in der ersten Ausgabe von meinebank im Jahr 2015 begrüßen zu dürfen. In meiner Verantwortung liegt das Privatkundengeschäft der Hannoverschen Volksbank. Die ersten Wochen haben mir gezeigt, dass die Bank eine hervorragende Ausgangsposition für die vor uns liegenden, umfassenden Veränderungen in der Beratung und Betreuung der privaten Kunden bietet. Eine dieser Veränderungen ist ein neues EDV-Bankanwendungsverfahren. Als Mitglied und Kunde der Hannoverschen Volksbank werden Sie davon recht wenig spüren für Ihre Beraterin oder Ihren Berater sind die Änderungen jedoch enorm. Sofern in den ersten Wochen nach der Umstellung noch nicht alles so ganz rund läuft, bitte ich Sie schon heute um Ihr Verständnis. Unser Mitgliedervorteil führt Sie in die Welt des CineMotion Langenhagen. Erleben Sie Ihren nächsten Kinofilm in gemütlichen roten Plüschsesseln und sparen Sie dabei. Außerdem konnten wir getreu dem Motto Sparen, helfen und gewinnen wieder 100 Vereinen und Institutionen Gutes tun. Allen Gewinnsparern sei gedankt! Auf der Seite 15 finden Sie wie immer einen bunten Strauß Immobilienangebote. Schauen Sie ruhig einmal genauer hin, vielleicht ist ja etwas für Sie dabei. Für die Finanzierung stehen wir Ihnen selbstverständlich ebenfalls gerne zur Seite. Ich freue mich, wenn in dieser Ausgabe von meinebank interessante Informationen für Sie dabei sein. Viel Spaß beim Lesen! Ihr Matthias Battefeld Mitglied des Vorstandes

4 4 Aktuelles aus Ihrer Bank Mit Genossenschaftlicher Beratung zur Nr. 1 in der Beratungsqualität.. Bilanzsumme.. steigt auf 4,7 Mrd. Euro neue Mitglieder gewonnen Neue Kredite im Gesamtvolumen von 827 Mio. Euro ver-..geben. Einlagen wachsen um fast als 110 Mio. Euro Jürgen Wache: Die Qualität unserer Beratung ist unser großes Plus im Wettbewerb Die Hannoversche Volksbank hat auch im 154. Geschäftsjahr ihre langjährigen Geschäftsbeziehungen gepflegt und sich als verlässlicher Partner ihrer mittelständischen Privat- und Firmenkunden präsentiert. Die einzigartige Genossenschaftliche Beratung und unsere Verlässlichkeit bilden die solide Basis unserer fast Kundenverbindungen, stellte Jürgen Wache, Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank, fest, die Volks- und Raiffeisenbanken sind ein Stabilitätsanker in der deutschen Bankenlandschaft, nicht zuletzt deshalb konnten wir rund neue Kunden begrüßen. Neben den Neukunden konnte die Bank im letzten Jahr neue Mitglieder gewinnen. Mehr als Menschen aus der Wirtschaftsregion Hannover-Celle sind nun Mitglied und damit Eigentümer der Hannoverschen Volksbank. Über neue Girokonten wurden eröffnet. Die Bilanzsumme der Hannoverschen Volksbank stieg zum Stichtag auf 4,66 Mrd. Euro (Vorjahr: 4,52 Mrd. Euro/+ 3,2 %). Auf der Passivseite der Bilanz wuchsen die Einlagen der Kunden um 109 Mio. Euro (+3,2 %). Während die mittelständischen Unternehmen ihre Liquidität für Investitionen nutzten, legten die Privatkunden weiter in Tagesgeld und Spareinlagen an. Insbesondere die Spareinlagen mit betragsabhängig steigender Verzinsung lagen in der Gunst der Anleger. Der Gesamtbestand der Kundeneinlagen beträgt 3,54 Mrd. Euro (Vorjahr: 3,44 Mrd. Euro). Der Bestand der herausgegebenen Kredite der Hannoverschen Volksbank nahm im Jahr 2014 um 4,7 % auf 2,89 Mrd. Euro (Vorjahr: 2,75 Mrd. Euro) zu. Die traditionelle Kundschaft der Volksbank, die inhabergeführten mittelständischen Unternehmen sowie die Selbständigen und Freiberuflern haben stark investiert und hierfür zum einen auf ihre gute Liquidität zurückgegriffen. Zum anderen stieg der Anteil der kreditfinanzierten Investitionen deutlich an. Insgesamt bewilligten die Berater der Hannoverschen Volksbank fast neue Kredite mit einem Gesamtvolumen von rund 827 Mio. Euro. Wir konnten im letzten Jahr wieder kraftvoll wachsen, resümiert Wache. Das Geschäft mit den mittelständischen Unternehmen in unserer Region ist eine entscheidende Basis für den Erfolg der Hannoverschen Volksbank. Mit unserer Verlässlichkeit und Professionalität gewinnen wir hier weiter Marktanteile, ist sich der Vorstandssprecher sicher. In der privaten Baufinanzierung dominierte neben der Realisierung der eigenen Immobilie vor allem die energetische Sanierung. Rund neue Baufinanzierungen mit einem Volumen von mehr als 211 Mio. Euro wurden zugesagt. Konsumentenkredite vermittelt die Bank innerhalb der Genossenschaftlichen FinanzGruppe als easycredit an die TeamBank. Die positive Entwicklung insbesondere am Aktienmarkt spiegelt sich in den Kundendepots wider. Die Kursentwicklung bei Aktien, Fonds und Renten hat zum Stichtag zu einem Anstieg der Werte in den Depots um 9,1 Mio. Euro geführt. Die gesamten Geldanlagen, die Kunden der Bank außerhalb der Bilanz im Wertpapier- und Fondsgeschäft sowie bei Verbundpartnern der Hannoverschen Volksbank getätigt haben, wiesen zum Stichtag einen Anstieg in Höhe von 47,6 Mio. Euro (+2,6 %) auf 1,87 Mrd. Euro aus. Der in der Gewinn-und-Verlust-Rechnung ausgewiesene Zinsüberschuss erhöhte sich gegenüber dem Vorjahr um 8,1 % auf 108,5 Mio. Euro (Vorjahr: 100,4 Mio. Euro). Bereinigt um Effekte in Zusammenhang mit der Neugestaltung der betrieblichen Altersversorgung hätte der Zinsüberschuss 106,6 Mio. Euro gegenüber 105,8 Mio. Euro im Jahr 2013 betragen und damit ein Wachstum von 0,8 % ausgewiesen. Der Provisionsüberschuss nahm mit einem Plus von 0,5 % leicht auf 29,2 Mio. Euro (Vorjahr: 29,0 Mio. Euro) zu. Darin enthalten sind die Erträge aus dem traditionell starken Kundenwertpapiergeschäft der Hannoverschen Volksbank sowie aus dem Vermittlungsgeschäft inklusive des Konsumentenkredits easycredit. Der Verwaltungsaufwand der Bank stieg erwartungsgemäß im Jahr 2014 auf 93,7 Mio. Euro (Vorjahr: 89,7 Mio. Euro) um 4,0 Mio. Euro. Der Sachaufwand (inkl. Afa) betrug 36,6 Mio. Euro (Vorjahr: 34,7 Mio. Euro) und der Personalaufwand 57,1 Mio. Euro (Vorjahr: 55,0 Mio. Euro).

5 Aktuelles aus Ihrer Bank 5 Dazu Wache: Wir befinden uns in einer Investitionsphase und haben wichtige Projekte auf den Weg gebracht. Unter dem Titel Erfolg & Zukunft migrieren wir im Juni 2015 auf ein neues Bankanwendungsverfahren. Einhergehend mit der EDV-Umstellung optimieren wir die Prozesse unserer Bank. Wir wollen künftige Ertragsquellen und die Möglichkeiten von Kostenersparnissen nutzen. Der Kreditbestand und die eigenen Wertpapieranlagen wurden mit der banküblichen Vorsicht bewertet. Die Wertberichtigungen aus dem Kreditgeschäft fielen, bedingt durch die gute wirtschaftliche Lage, wiederum außerordentlich günstig aus. Die Bank weist ein ausgeglichenes Bewertungsergebnis aus. Das Eigenkapital der Bank konnte weiter gestärkt werden und wird allen aufsichtsrechtlichen Anforderungen mehr als gerecht. Aus dem Jahresüberschuss von 12,9 Mio. Euro (Vorjahr: 12,7 Mio. Euro) will die Bank wieder eine Dividende von 5,5 % zahlen. Im Jahr 2014 sind die Berater der Hannoverschen Volksbank nahezu Mal mit Angeboten initiativ auf ihre Kunden zugegangen. Fast Mal fanden die angebotenen Produkte und Dienstleistungen das Interesse der Kunden. Die neu konzipierte Genossenschaftliche Beratung zeigt Wirkung, führt Wache aus, qualitätsoptimierte Prozesse, stärkere Integration des Kunden in das Gespräch und höchste Transparenz fördern die Vertrauensbasis und die Bereitschaft zur Annahme unserer Empfehlungen. Auch die Tochtergesellschaften der Hannoverschen Volksbank haben ihre Marktchancen erfolgreich genutzt. Insbesondere die Hannoversche Volksbank Immobilien GmbH (HVI) konnte mit rund 250 vermittelten Objekten ein Kaufpreisvolumen von mehr als 46,0 Mio. Euro umsetzen. Die Hannoversche Volksbank Projektentwicklungs GmbH, die sich mit der Erschließung und Vermarktung von Bauland befasst, konnte ebenfalls einen erfreulichen Beitrag für die Gewinn-und-Verlust-Rechnung der Bank leisten. Aktuell beschäftigt die Hannoversche Volksbank 992 Mitarbeiter, 19 mehr als im Vorjahr. Dieser Zuwachs resultiert zum einen aus der Umsetzung regulatorischer Auflagen, stellt Wache fest, zum anderen aus einer befristeten Aufstockung aufgrund der bevorstehenden EDV-Umstellung. Mit 52 Auszubildenden zur Bankkauffrau und zum Bankkaufmann sowie Studenten zum Bachelor of Arts gibt die Bank vielen jungen Menschen eine berufliche Perspektive. Die Volksbank betreibt zum Bilanzstichtag 60 Geschäftsstellen sowie 39 SB-Center und verfügt über 124 eigene Geldautomaten. Bundesweit können sich die Kunden der Bank an mehr als Geldautomaten kostenlos mit Bargeld versorgen. Die zum 150-jährigen Bestehen der Bank im Jahr 2010 gegründete Stiftung Hannoversche Volksbank förderte sechs Projekte mit Euro. Insgesamt flossen über Förder- und Sponsoringmaßnahmen sowie Spenden mehr als 1,0 Mio. Euro in die Region. Für das Jahr 2015 rechnet die Bank mit einer weiteren Steigerung der Wirtschaftsleistung in Deutschland. Die anhaltende Niedrigzinsphase stellt die Bank, wie alle regionalen Kreditinstitute, jedoch vor große Herausforderungen. Die aktuellen Beschlüsse der EZB lassen nicht auf eine Wende in der Zinspolitik hoffen. Im Gegenteil: Wir müssen noch lange mit niedrigsten Zinsen leben, betont Wache, entsprechend rückläufig sind die Margen in unserem traditionellen Geschäft mit dem privaten und gewerblichen Mittelstand. Der Volksbank-Vorstand ist davon überzeugt, dass das genossenschaftliche Geschäftsmodell auch den aktuellen Herausforderungen trotzen wird wie in den mehr als 150 Jahren zuvor. Zum Ende des Jahres 2015 wählen die Mitglieder der Bank die mehr als 300 neuen Vertreter der Mitglieder, aus denen sich das höchste Organ der genossenschaftlichen Hannoverschen Volksbank, die Vertreterversammlung, bildet. Geschäftsentwicklung Veränderung Bilanzsumme* ,2 % Kundenkredite* ,9 % Kundeneinlagen* ,1 % Mitglieder ,4 % Mitarbeiter ,0 % Davon Auszubildende ,7 % Stand: 31. Dezember 2014 *In Mio. Euro. Kundeneinlagen ohne verbriefte Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten.

6 6 Aktuelles aus Ihrer Bank Eingerüstet und verhüllt: Fassadenarbeiten in der Kurt-Schumacher- Straße Manch ein Passant in Hannovers Innenstadt mag sich an Christo erinnert fühlen. Zur Erinnerung: Vor fast genau 20 Jahren, im Juni 1995, hatte der berühmte Künstler in einer spektakulären Aktion den Berliner Reichstag vollständig verhüllt. In Hannovers Kurt-Schumacher-Straße war allerdings nicht der Objektkünstler am Werk. Vielmehr ist das Gebäude der Hannoverschen Volksbank derzeit wegen Reparaturarbeiten an der Außenfassade eingerüstet. Den ohnehin notwendigen Schutz ersetzte die Bank kurzerhand durch das abgebildete weithin sichtbare Werbebanner. Noch bis voraussichtlich Ende März wird es den Firmensitz schmücken. Geschäftsstellennetz Anregungen von Kunden und Politik aufgenommen Besonderes Angebot für ältere Kunden ohne Internet Nach der Bekanntgabe der Zusammenlegung von Service- Centern mit größeren Beratungs- oder KompetenzCentern haben die Hannoversche Volksbank Hinweise und Verbesserungsvorschläge von Kunden und Politik erreicht. Diese Anregungen, insbesondere mit dem Blick auf die älteren Kunden, wurden intensiv in der Bank diskutiert. Den Bargeldservice stellt die Bank über die SB-Bereiche an den zukünftig 98 Standorten und zusätzlich den Auszahlservice zahlreicher Verbrauchermärkte wie Rewe, Edeka, NP oder Netto sicher. Hier erhalten Kunden ab einem Einkaufswert von 20 Euro bei Zahlung mit der BankCard und Eingabe der Geheimzahl bis zu 200 Euro kostenfrei als Bargeld ausgezahlt. Dieser Service ist vielen Kunden noch nicht bekannt, erläutert Marko Volck, Redaktionsleiter von meinebank, bietet jedoch die komfortable Möglichkeit der Bargeldversorgung an vielen Standorten und ergänzt damit den SB-Service der Hannoverschen Volksbank. Speziell für die älteren Kunden, die kein Online-Banking nutzen und zukünftig weder ein Service- noch ein SB-Center vor Ort haben, bietet die Bank besondere Vorteile bei der Führung des Girokontos an. Für die Aufgabe von Überweisungen und Daueraufträgen steht unter der Telefonnummer das KundenServiceCenter der Bank kostenfrei zur Verfügung. Hier können im persönlichen Gespräch mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Aufträge übermittelt werden. Dieser Service von Mensch zu Mensch ohne technische Hürden ist insbesondere für ältere Menschen eine angenehme und bequeme Lösung, betont Volck. Damit die Kunden auch regelmäßig über die Umsätze auf dem Girokonto informiert sind, bietet die Bank einen monatlichen Postversand der Kontoauszüge an und berechnet hierfür lediglich die Portokosten. Alle älteren Kunden der Hannoverschen Volksbank in Horst, Osterwald, Engelbostel, Bordenau und Otternhagen werden in diesen Tagen angeschrieben und über das individuelle Angebot informiert.

7 Aktuelles aus Ihrer Bank 7 Vertreterwahl 2015 Nach vier Jahren endet in diesem Jahr die Amtszeit der 2011 gewählten Mitgliedervertreter. Am Dienstag, den 1. Dezember 2015 findet die Wahl der neuen Vertreterversammlung statt. Die mehr als Mitglieder sind dazu eingeladen, an dieser Wahl teilzunehmen. Die Vertreterversammlung ist das höchste Organ der Hannoverschen Volksbank. In ihr werden die gut Anteilseigner der Bank durch künftig 325 Mitglieder vertreten. Wahltag: ! Sie wählen beispielsweise Aufsichtsratsmitglieder und beschließen Satzungsänderungen. Auch über den Jahresabschluss und die Höhe der an die Mitglieder auszuschüttenden Dividende wird hier entschieden. Über den Ablauf der Wahl werden die Mitglieder u. a. in diesem Magazin informiert. 28. Neujahrsempfang in Garbsen In den vollbesetzten Räumen der Hannoverschen Volksbank in Berenbostel begrüßte Vorstandssprecher Jürgen Wache die Gäste aus den Städten Garbsen und Neustadt mit einem facettenreichen Einblick in das Bankgeschäft. Dirk Heinrich, Regionaldirektor der Volksbank, stellte die Rednerin des Abends, die Motivationsexpertin und Autorin Nicola Fritze, vor. In ihrem Vortrag unter dem Titel Motivieren Sie sich selbst sonst macht s ja keiner! zeigte die Coachin praxisnahe und effektive Methoden auf, wie Lebensfreude und Motivation langfristig zu steigern sind. Anschließend amüsierten sich Politik und Verwaltung, vertreten durch den Bundestagsabgeordneten Dr. Henrik Hoppenstedt, die Landtagsabgeordneten Editha Lorberg, Dr. Stefan Birkner und Mustafa Erkan, Regionspräsident Hauke Jagau und Garbsens Bürgermeister Dr. Christian Grahl sowie reichlich Prominenz aus Garbsen, Neustadt und Umgebung bei guten Gesprächen. Zahlreich vertreten waren auch die Mitarbeiter der Gastgeberin Hannoversche Volksbank, für die der regionale Kontakt höchsten Stellenwert genießt: Neben Jürgen Wache als Vorstandssprecher waren mit Gerhard Oppermann, Bernd Müntz und Matthias Battefeld alle Vorstandsmitglieder der Volksbank anwesend. Battefeld, seit 2. Januar 2015 im Vorstand der Hannoverschen Volksbank, stellte sich vor und wird zukünftig die vorstandsseitige Repräsentanz in der Region West inklusive Garbsen und Neustadt übernehmen. Vorstandssprecher Jürgen Wache, Referentin Nicola Fritze und Regionaldirektor Dirk Heinrich stoßen auf das Jahr 2015 an.

8 8 Service und Beratung Genossenschaftsidee als immaterielles Kulturerbe gewürdigt Die Genossenschaftsidee wird als eine von 27 Traditionen, Bräuchen und Fertigkeiten in das neue bundesweite Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen. Zudem ist die Genossenschaftsidee der erste Beitrag, mit dem sich Deutschland bei der UNESCO um einen Eintrag in die internationale Repräsentative Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit bewirbt. Das hat die deutsche Kultusministerkonferenz am 12. Dezember 2014 in Berlin beschlossen und damit die Empfehlung eines unabhängigen Expertenkomitees bestätigt. Mit der Anerkennung als immaterielles Kulturerbe wird die Genossenschaftsidee der beiden Gründerväter Hermann Schulze-Delitzsch ( ) und Friedrich Wilhelm Raiffeisen ( ) mit ihren sozialen, kulturellen, ethischen, emanzipatorischen und ökonomischen Werten, Traditionen und Dimensionen geschützt und gewürdigt. Ein sichtbarer Beweis für die ungebrochene Kraft ihrer Idee sind die heute weltweit über Genossenschaften mit mehr als 800 Mio. Mitgliedern. In Deutschland sind die rund Genossenschaften mit 22 Mio. Mitgliedern die stärkste Wirtschaftsorganisation. Im Kreditwesen, im Handel, im Handwerk und in der Landwirtschaft sind Genossenschaften stabile und stabilisierende Unternehmen, die mit ihrem Förderauftrag ihren Mitgliedern verpflichtet sind. Gerade die Finanz- und Wirtschaftskrise in den letzten Jahren hat die Nachhaltigkeit der genossenschaftlichen Idee erneut deutlich gemacht. Ihre Aktualität zeigt sich heute auch in der Gründung zahlreicher neuer Genossenschaften, z. B. in den Bereichen erneuerbare Energien, Nahversorgung oder Gesundheit. Vor mehr als 150 Jahren wurde die Hannoversche Volksbank gegründet. Als ältestes privatwirtschaftliches Kreditinstitut in der niedersächsischen Landeshauptstadt ist diese Genossenschaftsbank eine der leistungsstarken Volksbanken in Deutschland. Genossenschaftliche Rechenzentralen fusionieren Die beiden genossenschaftlichen Rechenzentralen Fiducia IT AG (Karlsruhe) und GAD eg (Münster) bündeln ihre Kräfte zur Fiducia & GAD IT AG mit Sitz in Frankfurt am Main. Dies haben die Eigentümer beider Häuser Ende des vergangenen Jahres beschlossen. Damit entsteht einer der bundesweit größten Dienstleister für Informationstechnologie. Neben rein wirtschaftlichen Erwägungen geht es den Verantwortlichen vor allem um qualitative Vorteile für die Volksbanken und Raiffeisenbanken. Ziel ist es u. a., die Banken aus dem Geschäftsgebiet der GAD möglichst schnell auf ein dann einheitliches Bankanwendungsverfahren, das tägliche Arbeitsumfeld der Bankmitarbeiter am Computer, umzustellen. Schon seit Anfang Februar werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Volksbank im Umgang mit den für sie neuen Anwendungen geschult, damit sie am Montag, den 8. Juni 2015 einen möglichst reibungslosen Start haben. Denn in der Nacht vom 6. auf den 7. Juni wird die technische Umstellung, die sogenannte Migration, erfolgen. Im Rahmen dieser Umstellung kann es, wie bei anderen technischen Änderungen zuvor auch, zu Einschränkungen bei der Verfügbarkeit der SB-Geräte und des Online-Bankings kommen. Hierüber wird die Hannoversche Volksbank rechtzeitig durch Aushänge und Hinweise im Internet informieren. Die Hannoversche Volksbank wird diesen Wechsel als eine der ersten Banken bereits Anfang Juni 2015 durchführen.

9 Service und Beratung 9 Mit SofortBaugeld schnell und sicher ins Wohnglück Viel Freiheit bei der Gestaltung des eigenen Zuhauses, Sicherheit im Alter und nie mehr Diskussionen mit dem Vermieter die Vorteile der eigenen vier Wände liegen auf der Hand. Mit dem SofortBaugeld von Schwäbisch Hall kann dieser Traum auf der Stelle verwirklicht werden. Der Zeitpunkt dafür ist ideal: Das Zinsniveau ist gerade extrem niedrig. Zusätzlich unterstützt der Staat durch die Riester- Förderung¹.. Das. SofortBaugeld funktioniert so: Kunden erhalten sofort ein Darlehen und zahlen dafür die..vereinbarten Sollzinsen. Anstelle der Darlehenstilgung wird ein Bausparvertrag bespart. Zusätzlich kann die staatliche Bausparförderung..genutzt werden¹. Bei Zuteilung des Bausparvertrages wird mit dem Angesparten und dem zinssicheren Bauspardarlehen das..zinszahlungsdarlehen abgelöst. Anschließend wird das Bauspardarlehen in festen monatlichen Zins- und Tilgungsraten zurückgezahlt. Niedrige Darlehenszinsen dauerhaft sichern Der große Vorteil: Die Darlehenszinsen werden für die gesamte Laufzeit der Finanzierung gesichert, je nach Modell bis zu 30 Jahre. Dabei profitiert man aktuell von den derzeit historisch niedrigen Darlehenszinsen, vor allem bei zweitrangiger Absicherung im Grundbuch. Durch verschiedene Modellvarianten mit unterschiedlichen Sparraten und durch kostenlose Sonderzahlungen² kann die Finanzierung ganz auf die individuellen Bedürfnisse zugeschnitten werden und bleibt immer flexibel. Mit Riester schneller schuldenfrei Das SofortBaugeld gibt es auch mit Riester-Förderung. Mit attraktiven Zulagen und ggf. zusätzlichen Steuervorteilen hilft der Staat bei der Finanzierung kräftig mit. WohnRiester fungiert als echter Finanzierungsturbo. Damit ist man schneller schuldenfrei, verkürzt also die Laufzeit der Finanzierung und reduziert die Gesamtkosten. Die Riester-Förderung sollte deshalb bei keinem Bauherren oder Käufer in der Finanzierung fehlen. Riestergefördertes SofortBaugeld ist unabhängig von Einkommensgrenzen und kann für den Bau oder den Kauf einer selbst genutzten Immobilie, für einen barrierereduzierenden Umbau oder zur Umschuldung/ Anschlussfinanzierung der eigenen vier Wände genutzt werden. Die Beraterinnen und Berater der Hannoverschen Volksbank oder die Experten von Schwäbisch Hall informieren in einem persönlichen Gespräch gerne über die Möglichkeiten, den Traum der eigenen vier Wände zu verwirklichen. Weitere Infos gibt es auch unter 1) Bei Berechtigung und weiteren Voraussetzungen 2) Bei SofortBaugeld sind Sondersparzahlung bis 5 % p. a. des Zinszahlungsdarlehens der Bausparsumme möglich. In der Darlehensphase immer und in beliebiger Höhe. Kann ich es mir überhaupt leisten, alt zu werden? Viele junge Menschen schieben das Thema Altersvorsorge auf die lange Bank. Die Hannoversche Volksbank ruft daher im Rahmen ihrer aktuellen Werbekampagne dazu auf, sich frühzeitig über das Thema Zukunft und die finanziellen Konsequenzen Gedanken zu machen. Die Bank stellt die unbequeme Frage Kann ich es mir überhaupt leisten, alt zu werden?. Denn nur, wer sich schon heute damit auseinandersetzt, welchen Lebensstandard er später einmal haben möchte, kann frühzeitig die finanziellen Weichen dafür stellen. Die Genossenschaftliche Beratung der Hannoverschen Volksbank ist genau der richtige Weg dafür, um die individuell passenden Lösungen zu finden, damit sich jeder jetzt und auch im Alter seine Wünsche erfüllen kann. Die Zukunft steckt voller Fragen. Die Hannoversche Volksbank gibt die passenden Antworten. Persönlich, fair, genossenschaftlich. Die Berater in allen Geschäftsstellen der Bank stehen für Terminvereinbarungen jederzeit zur Verfügung.

10 10 Service und Beratung Jetzt Jahresgespräch führen Persönliche Ziele und Wünsche stehen im Mittelpunkt Genossenschaftliche Beratung bedeutet, dass die Mitglieder und Kunden der Hannoverschen Volksbank mit ihren Interessen, Zielen und Wünschen im Mittelpunkt stehen und das in jeder Lebensphase. Gemeinsam wird nach den passenden Lösungen gesucht und die ganz persönliche Finanzstrategie entwickelt, die dem individuellen Bedarf entspricht und verschiedene Beratungsthemen umfasst. Ist die Strategie einmal entwickelt, bedarf es einer regelmäßigen Überprüfung der vereinbarten Lösungen. Die Berater der Hannoverschen Volksbank empfehlen daher, mindestens einmal pro Jahr den Status quo der Finanzstrategie in einem Jahresgespräch zu beleuchten. In diesem Jahresgespräch wird u. a. betrachtet, ob sich die persönliche Lebenssituation verändert hat. Dies können neue Ziele oder Wünsche sein, aber auch konkrete berufliche Wechsel oder Veränderungen im persönlichen Lebensumfeld. Weiterhin ist das Anlageumfeld einem ständigen Wandel unterzogen. Dies können steuerliche Veränderungen sein, die durch den Gesetzgeber veranlasst worden sind, aber auch solche, die beispielsweise durch eine Heirat oder Familienzuwachs zu einer Neubewertung führen sollten. Ebenso spielt die jeweils aktuelle Zinsentwicklung im Anlageumfeld eine sehr große Rolle. Damit die Konten und Geldanlagen zu den veränderten persönlichen Lebenssituationen und dem sich ändernden Lebensumfeld passen, müssen sie sich mit wandeln. Im Jahresgespräch wird die bisherige Wertentwicklung der Anlagen überprüft. In die Planung für die Zukunft fließen die erwartete Kapitalmarktentwicklung und deren Auswirkungen auf die individuelle Vermögensstruktur ein. Somit kann das individuelle Ergebnis des Jahresgespräches sehr vielfältig sein. Die Beraterinnen und Berater der Hannoverschen Volksbank freuen sich auf die Jahresgespräche. Kunden, die damit gleich beginnen wollen, vereinbaren am besten sofort einen Beratungstermin unter der Telefonnummer Fondssparpläne können eine passende Lösung sein Lebensmodelle prägen das Sparverhalten Die Deutschen sind fleißige Sparer. Doch warum bilden sie trotz hoher Einkommen und Sparquoten nur wenig Vermögen, verglichen mit anderen Volkswirtschaften wie etwa den USA oder Frankreich? Diesen Sachverhalt nahm Union Investment zum Anlass für eine groß angelegte Studie zum Sparverhalten der Mittelschicht in Deutschland. Das von der genossenschaftlichen Fondsgesellschaft beauftragte Handelsblatt Research Institute hat im November 2014 unter der Leitung von Professor Dr. Bernd Rürup interessante Ergebnisse ermittelt. So hat die Studie ergeben, dass die Höhe des Einkommens oder das Bildungsniveau deutlich weniger Einfluss auf das Sparverhalten hat als bisher angenommen. Hingegen spielt das sozioökonomische Milieu eine große Rolle, denn es prägt die Lebensmodelle bzw. Lebensstile. Diese bestimmen Sparmotive, -verhalten und -formen in besonderem Maße. Einen maßgeblichen Einfluss hat auch das Lebensalter auf das Sparverhalten. Klassische Geldanlagen können Sparziele immer weniger erfüllen Der breite Trend ist: Die Deutschen sparen zu einseitig. Sie stecken einen Großteil ihres Geldes in zinslastige Produkte, die zurzeit kaum Rendite abwerfen. Mit chancenreicheren Anlagen wie Aktien tun sie sich schwer. Heute sparen viele Anleger aufgrund des niedrigen Zinsniveaus sehr kurzfristig auf Sicht sozusagen. Langfristige Ziele geraten dabei in den Hintergrund. Viele jüngere Menschen hingegen sind offener für Geldanlagen in Aktien sowie Investmentfonds und nutzen die Genossenschaftliche Beratung. Im anhaltenden Umfeld niedriger Renditen ist dies eine Chance, sie für höher rentierliche, längerfristig orientierte Anlageformen zu gewinnen. Ein Weg aus dem Zinsdilemma. Mit Sparplänen in Investmentfonds, mit denen monatlich ein wenig Geld zur Seite gelegt wird, sind auch in Zeiten niedriger Zinsen langfristig auskömmliche Erträge möglich. Sie können Anlegern dabei helfen, den Weg aus dem Zinsdilemma zu finden. Dies gilt insbesondere dann, wenn in aktienstarke Fonds gespart wird. Und auch wenn ein Fondssparplan langfristig angelegt sein sollte, bleibt der Anleger dennoch flexibel, denn die Sparraten können geändert oder auch einmal ausgesetzt werden. Die Beraterinnen und Berater der Hannoverschen Volksbank informieren nach vorheriger Terminvereinbarung gerne in einem persönlichen Gespräch über Fondssparpläne.

11 In der Region engagiert 11 Hannoversche Volksbank unterstützt gemeinnützige Initiativen So vielfältig das Vereinsleben in der Region ist, so facettenreich sind auch die Wünsche der unzähligen Einrichtungen. Gleich zu Beginn des Jahres hat die Hannoversche Volksbank wieder zahlreiche gemeinnützige Initiativen dabei unterstützt, der Realisierung ihrer Wünsche einen Schritt näher zu kommen. Egal, ob es dabei um die Anschaffung neuer T-Shirts oder Jacken für die Jugendfeuerwehr oder die Anschaffung eines neuen Kühlfahrzeuges für die örtliche Tafel geht: jeder Zuschuss hilft. Fast Euro spendet die Hannoversche Volksbank in diesem Jahr an 101 Vereine und Institutionen. Diese Reinerträge ergeben sich aus dem VR-GewinnSparen der Genossenschaftlichen FinanzGruppe. Mit einem Einsatz von 5 Euro monatlich 1 Euro sind der Spieleinsatz für die Lotterie und 4 Euro der Sparbeitrag, der am Ende des Jahres als Gesamtbetrag auf einem Sparbuch gutgeschrieben wird kann jeder an dieser attraktiven Lotterie teilnehmen. Lotterieveranstalter ist die VR-Gewinnspargemeinschaft e. V., die vor über 60 Jahren von den Genossenschaftsbanken hierfür gegründet wurde. Zusätzlich zu den Sparsummen und attraktiven Gewinnen fallen beim VR-GewinnSparen die sogenannten Reinerträge an Gelder, die über die Volksbanken und Raiffeisenbanken an soziale und kulturelle Einrichtungen vergeben werden. Sparen, helfen und gewinnen jetzt mitmachen! Einfach den QR-Code mit Ihrem Smart-Phone scannen und Gewinnsparlose bestellen!

12 12 In der Region engagiert Niedersachsens größter Volkslauf: Der Wasa-Lauf in Celle Bereits zum 33. Mal findet am Sonntag, den 8. März 2015 der traditionelle Wasa-Lauf statt. Die Volksbank Celle Niederlassung der Hannoverschen Volksbank ist erneut als Sponsor mit von der Partie und stiftet einen Pokal für die Schule, die mit den meisten Teilnehmern an den Start geht. Mitmachen lohnt sich also. Die Attraktivität des Celler Wasa-Laufs ist ungebrochen. Seit 1983 motiviert er jedes Jahr hunderte von Läufern ob groß oder klein, jung oder alt, Profi oder Amateur. Der Spaß am Laufen und die Freude am gemeinsamen Sporttreiben eint dabei alle Teilnehmer. Weitere Details zum Wasa-Lauf gibt es im Internet unter Die Sieger des Börsencups Rund 600 Schülerinnen und Schüler aus der Region Hannover und aus Celle haben sich in diesem Jahr wieder am Börsencup 2014 der Hannoverschen Volksbank beteiligt. Gerhard Oppermann, stellvertretender Sprecher des Vorstandes der Hannoverschen Volksbank, hat die erfolgreichsten Gruppen geehrt. Über den Zusatzpreis für die teilnehmende Schule mit den durchschnittlich besten Aktionären freut sich in diesem Jahr die Realschule Wedemark. Die Schule hat hierfür einen Geldpreis in Höhe von 300 Euro erhalten. Alle Nachwuchsbroker waren mit einem fiktiven Kapital von Euro gestartet und hatten das gleiche Ziel: Durch geschickte Aktientransaktionen innerhalb von acht Wochen möglichst den Wert des Depots steigern. Am erfolgreichsten gelang das dem Team ProWi_Mlvn_migu mit Melvin Süzük und Miguel Karaca von der Oberschule Celle 1. Mit einem Zugewinn von ,58 Euro steigerten sie den Wert ihres Depots um rund 14 %. Als reales Preisgeld gab es dafür 500 Euro. Auf den weiteren Plätzen folgten Schülerinnen und Schüler von der KGS Sehnde, der IGS Wedemark, der Oberschule Westercelle und der Realschule Wedemark. Sie freuten sich ebenfalls über Geld- bzw. Sachpreise. Gerhard Oppermann gratuliert Miguel Karaca und Melvin Süzük gemeinsam mit der Celler Jugendberaterin Lara Schmidt zum 1. Platz (v. l.) Termine Wann? Was? Wo? Celler Wasa-Lauf Celle Bücherausstellung Jugendbuchwoche on Tour Ausstellung zum 150-jährigen Jubiläum der Seenotretter KompetenzCenter Linden BeratungsCenter Großburgwedel Tag der offenen Tür KompetenzCenter Berenbostel Großer Preis der Hannoverschen Volksbank Galopprennbahn Neue Bult Langenhagen

13 Ihr Mitgliedervorteil: Kinoerlebnis im CineMotion Langenhagen Großes Kino große Gefühle. Ein Kinobesuch verspricht Spaß für Jung und Alt gleichermaßen. Egal, ob Spannung, Humor oder Romantik dank der großen Programmvielfalt im CineMotion Langenhagen finden auch Sie Ihren nächsten Lieblingsfilm. Alle Mitglieder der Hannoverschen Volksbank erhalten vom 1. bis 30. April 2015 einen Preisvorteil auf alle Filme! Alle Infos auf einen Blick: Mitglieder der Hannoverschen Volksbank (Erwachsene und Kinder) erhalten einen Preisnachlass von 2 Euro pro Ticket Der Coupon ist mittwochs und donnerstags im CineMotion Langenhagen einlösbar Pro Coupon können max. zwei Tickets eingelöst werden Der Coupon muss an der Kasse vorgelegt werden Online-Bestellungen sind nicht möglich Aktionszeitraum: 1. bis 30. April 2015 Das CineMotion Langenhagen öffnet jeweils 45 Minuten vor der ersten Vorstellung Informationen zum Kinoprogramm erhalten Sie unter Adresse: CineMotion Langenhagen Walsroder Straße 105, Langenhagen Karten-Hotline: Den Coupon bitte vollständig ausfüllen und an der Kasse im CineMotion Langenhagen abgeben. Coupon: Kinoerlebnis im CineMotion Langenhagen Exklusiv für Mitglieder der Hannoverschen Volksbank zum Vorzugspreis! Vorname/Name... Straße/Haus-Nr.... Anzahl Tickets... (max. zwei Tickets pro Coupon, 2 Euro Rabatt pro Ticket) PLZ/Wohnort... Telefon... Mobiltelefon... (Wichtig für Rückfragen) Datum, Unterschrift... Mitgliedsnummer... Siehe Adressfeld auf der letzten Seite. Bitte unbedingt eintragen! Den Coupon bitte vollständig ausfüllen und an der Kasse im CineMotion Langenhagen abgeben. Nur gültig vom 1. bis 30. April 2015.

14 14 In der Region engagiert 900 Jahre Linden 125 Jahre Volksbank in Linden Im Jahre 1115, also vor genau 900 Jahren, entstand das Dorf Linden. Die erste urkundliche Erwähnung findet sich in einer Schenkungsurkunde des Bischofs Widelo von Minden, die sich auf den Zeitraum 1115 bis 1119 datieren lässt. Aus diesem Grund wird in diesem Jahr in Hannovers Stadtteil Linden groß gefeiert. Zahlreiche Veranstaltungen ranken sich rund um das 900-jährige Jubiläum der ehemals selbständigen Industriestadt, die am 1. Januar 1920 nach Hannover eingemeindet wurde. Unterstützung finden die Organisatoren der Feierlichkeiten bei zahlreichen Spendern und Sponsoren. Auch die Stiftung Hannoversche Volksbank hat eine namhafte Summe zur Verfügung gestellt (siehe meinebank 4/2014). Die Hannoversche Volksbank ist eng mit Linden verbunden. Die Lindener Volksbank wurde am 27. März 1890 als Credit-Verein Linden gegründet. Damit feiert die Volksbank in Linden in diesem Jahr ebenfalls ein Jubiläum, das 125-jährige. Ab 1906 heißt der Credit-Verein Lindener Creditbank. Bis 1965 entstehen neue Geschäftsstellen der mittlerweile als Lindener Volksbank firmierenden Bank. Am 11. März 1986 verschmelzen die Lindener Volksbank und die Calenberger Volksbank. Im Jahr 2003, 83 Jahre nach der Eingemeindung von Linden in Hannover, entsteht aus der Lindener Volksbank und der Volksbank Hannover die Hannoversche Volksbank. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern und Kunden wird die Hannoversche Volksbank in Linden ihr 125-jähriges Jubiläum feiern. Derzeit sind ein Tag der offenen Tür und eine Ausstellung in den Räumen der Minister-Stüve-Straße geplant. Tolles Weihnachtsgeschenk für Osterwalder Tennisdamen Große Freude herrschte unmittelbar vor Weihnachten bei den Tennisdamen des SV Wacker Osterwald. Filialdirektor Thomas Scholz und Kundenberaterin Maren Hunte-Borges überreichten den Sportlerinnen eine Spende in Höhe von 400 Euro. Freudestrahlend nahmen Vera Kaufmann Fitzner (2. v. r.) und Dagmar Dohrmann (rechts) das vorweggenommene Weihnachtsgeschenk entgegen. Sterne des Sports Bewerbungsfrist beginnt in Kürze 2004 rief der Deutsche Olympische Sportbund zusammen mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken die Sterne des Sports ins Leben. Mit der Initiative werden jedes Jahr Sportvereine ausgezeichnet, die durch ein hohes Eigenengagement einen wertvollen Beitrag für das soziale Miteinander leisten. Ein Ehrenamt, das oftmals unbemerkt von der Öffentlichkeit mit großem Einsatz geleistet wird. Die Hannoversche Volksbank ist von Gründung an mit dabei, beteiligt sich jedes Jahr mit einer regionalen Ausschreibung und verleiht den Großen Stern in Bronze. In Kürze startet die zwölfte Auflage des Wettbewerbes. Informationen hierzu gibt es aber bereits jetzt auf der Homepage der Bank unter oder bei Frau Marina Naujoks, Telefon

15 Telefon: / Fax: / Ihre Ansprechpartner Unsere Immobilienangebote Neustadt OT Resthofstelle, Bj. um 1900, ca. 179 m² Wfl., ca m² Grdst., Gas-ZH, mod.-bed., Bedarfsausw.: 303,6 kwh/(m²a), , Matthias Maszke / Der eine sucht, der andere hat s. Und wir bringen Sie zusammen. Hier könnte auch Ihre Immobilie stehen.? Telefon: (0511) Peter Läufer Makler in Hannover / René Schneider Makler in Hannover 0511 / Garbsen-Berenbostel 3-Zi.-ETW, ca. 74 m² Wfl., EG, Keller- u. Hobbyraum, Bj. 69, Balkon, Öl-ZH, Verbrauchsausweis: 294 kwh/(m²a), , Matthias Maszke / Wietze-Hornbostel Bungalow, Bj. 1975/1985, ca. 230 m² Wfl., 8 Zi., ca m² Grdst., Teilk., Carport, Öl-ZH, Bedarfsausw.: 211,8 kwh/(m²a), , Petra Jansing / Barsinghausen Villa, ca. 245 m² Wfl., Bj. 83, Kamin, Loggia, ca m² Grdst., 3 Terr., Do.-Grg., Gas-ZH, Bedarfsausw.: 172 kwh/(m²a), , Michaela Brandes / Britta Kühnast Maklerin in Bothfeld und Langenhagen 0511 / Matthias Maszke Makler in Neustadt und Garbsen / Kristina Estraich Maklerin in Burgdorf und Uetze / Dirk Schwerdtfeger Makler in Burgdorf und Uetze / Celle-Blumlage Betreutes Wohnen, 3-Zi.-ETW, ca. 75 m² Wfl., Bj. 99, 1. OG, Blk., Keller, TG, Gas-ZH, Verbrauchsausweis: 113 kwh/(m²a), , Petra Jansing / Barsinghausen-Egestorf EFH m. ELW, Bj. 1897/1978, ca. 210 m² Wfl., ca m² Grdst., 2 Grg., Gas-ZH, Verbrauchsausw.: 159 kwh/(m²a), Klasse E, , Michaela Brandes / km v. Hannover-Zentrum Exkl. u. außergewöhnl., EFH, ca. 365 m² Wfl., Bj. 93, ca m² Park-Grdst., Gas-ZH, Verbrauchsausw.: 148 kwh/(m²a), , Peter Läufer / verkauft Petra Jansing Maklerin in Celle / Sascha Schröder Makler in Burgwedel/ Wedemark u. Isernhagen / Hannover-Misburg Hinterhaus nach WEG geteilt, Bj. ca. 1900, ca. 101 m² Wfl., 4 Zi., Gas-ZH aus 1998, Bedarfsausweis: 315,1 kwh/(m²a), , Britta Kühnast / Winsen OT ZFH, ca. 243 m² Wfl., Bj. 95, 9 Zi., Vollk., Carport, ca m² Grdst., Öl-ZH, Verbrauchsausw.: 117,0 kwh/(m²a), Kl. D, , Petra Jansing / Uetze-Schwüblingsen MFH m. Gaststätte, Bj. ca. 1900, ca. 347 m² Wfl., ca. 550 m² Nfl., Öl-ZH, NME ,- p.a., Bedarfsausw.: 201,3kWh/(m²a), , Dirk Schwerdtfeger / André Zauske Makler in Seelze / Michaela Brandes Maklerin in Barsinghausen / reserviert Anette Radike Immobilienassistenz Edeltraut Detmering Immobilienassistenz Altwarmbüchen 3-Zi.-ETW, ca. 88 m² Wfl., 2. OG, Balkon, Bj. 2001, TG-Stellplatz mögl., Fernwärme, Verbrauchsausweis: 64 kwh/(m²a), , Sascha Schröder / Barsinghausen-Stadt Mod. EFH, Bj. 1992, ca. 143 Wfl., Terr., Carport, ca. 746 m² Grdst., Gas- ZH, Verbrauchsausw.: 144 kwh/(m²a), Kl. E, , Michaela Brandes / Seelze-Stadt Stadthaus mit 3 WE, ca. 255 m² Wfl., Bj. ca. 1936, ca m² Grdst., Do.-Grg., Gas-ET, Bedarfsausw.: 275,2 kwh/(m²a), , André Zauske / Christine Surkau Immobilienassistenz Carina Langkabel Auszubildende Dietmar Busching Geschäftsführer Keine Käuferprovision Hannover-Südstadt K52 - Neubau 9 ETW s, 1 Büro, gr. Blk./Terr., Bedarfsausw., 38,3 kwh/(m²a), z.b. 4. OG, 4 Zi. Mais. ETW, ca. 118 m² Wfl., Baubeginn erfol., , René Schneider 0511 / Sehnde-Wehmingen EFH m. ELW, Bj. 1984, insg. ca. 205 m² Wfl., ca. 538 m² Grdst., Öl-ZH, Do.-Grg., Verbrauchsausw.: 118 kwh/(m²a), , Kristina Estraich / Gehrden Denkmalschutz WGH, 6 WE, 1 Gaststätte, ca. 511 m² Wfl., ren.-bed., ca. 405 m² Nfl., ca. 452 m² Grdst., GEH, NME ca , p.a., , Peter Läufer / Soweit nicht anders genannt alle Verkaufspreise zuzüglich Käuferprovision.

16 Wollen Sie einen Berater, der viel erzählt? Oder einen, der zuhört? Welche Werte zählen für Sie? Finden Sie es gemeinsam mit uns heraus:

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung 11. März 2015 Erfolgreiches Geschäftsjahr 2014 Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank zieht Bilanz WITTLICH - Die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank aus Wittlich setzt weiter auf persönliche

Mehr

In der Region. Für die Region.

In der Region. Für die Region. Zweckverbandsversammlung 2015 Sparkassenkunden nutzen im starken Maße günstige Kreditkonditionen Der Vorstand der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen stellte den Mitgliedern der Zweckverbandsversammlung das

Mehr

Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs

Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs Mainzer Volksbank überzeugt mit stabilem Wachstum und erfolgreichem Kurs Mainz, 05.02.2016 Pressemitteilung Ansprechpartner Abteilung Kommunikation Martin Eich 06131 148-8509 martin.eich@mvb.de Anke Sostmann

Mehr

Pressemitteilung. Sparkassenkunden tun Gutes Sparkasse Stade-Altes Land mit starker Sozialbilanz

Pressemitteilung. Sparkassenkunden tun Gutes Sparkasse Stade-Altes Land mit starker Sozialbilanz Pressemitteilung Rückfragen beantwortet: Wolfgang von der Wehl Tel.: 04141/490-211 Stade, 25. April 2014 Sparkassenkunden tun Gutes Sparkasse Stade-Altes Land mit starker Sozialbilanz Stade. In der Jahrespressekonferenz

Mehr

s Stadtsparkasse Schwedt

s Stadtsparkasse Schwedt s Stadtsparkasse Schwedt Pressemitteilung Nr. 01/2015 vom 20. Mai 2015 Das Jahr 2014: Kreditgeschäft profitiert vom Zinstief Vorstandsvorsitzender Dietrich Klein (li.) und Vorstandsmitglied Jürgen Dybowski

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2013

Jahresabschlusspressekonferenz 2013 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2013 Gießen, 30. Januar 2014 Unsere Sparkasse steht für stabile und vor allem sichere Geldanlagen im Interesse der Menschen in unserer Region und für die

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Presseinformation. Volksbanken und Raiffeisenbanken treiben integriertes Kundenmanagement voran

Presseinformation. Volksbanken und Raiffeisenbanken treiben integriertes Kundenmanagement voran Presseinformation Volksbanken und Raiffeisenbanken treiben integriertes Kundenmanagement voran Verzahnung von On- und Offline-Welt 2012 dynamische Entwicklung im Kundengeschäft Fusion mit dem Mitteldeutschen

Mehr

Jahresbericht 2008. Meine Bank. Raiffeisenbank Oberursel eg

Jahresbericht 2008. Meine Bank. Raiffeisenbank Oberursel eg Jahresbericht 28 Meine Bank Raiffeisenbank Oberursel eg Aus dem Vorstand Sehr geehrte Mitglieder, Kunden und Geschäftsfreunde, Die Raiffeisenbank Oberursel eg ist mit dem Krisenjahr 28 deutlich besser

Mehr

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition.

SpardaBaufinanzierung. Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. SpardaBaufinanzierung Mehr Platz für Gemütlichkeit? Mit uns schaffen Sie Platz! Denn kompetente Beratung ist mehr als eine gute Kondition. Faire Beratung gute Konditionen! Baufinanzierung mit über 100

Mehr

Kindererziehungszeiten bei der Förderrente

Kindererziehungszeiten bei der Förderrente Kindererziehungszeiten bei der Förderrente 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20...? Pro Kind gibt es 3 Jahre Kindererziehungszeit plus das Jahr der Geburt. Ist das Jahr der Geburt während der Kindererziehungszeit

Mehr

Stadtsparkasse Blomberg/Lippe

Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Stadtsparkasse Blomberg/Lippe Pressemitteilung Blomberg, 09. Februar 2016 Das Geschäftsjahr 2015 war vom Niedrigzinsniveau geprägt. Vor diesem Hintergrund erwirtschafteten wir ein zufriedenstellendes Betriebsergebnis.

Mehr

Sparkassen im Hochsauerlandkreis

Sparkassen im Hochsauerlandkreis Pressemitteilung Große Herausforderungen auf solider Geschäftsgrundlage gemeistert Sparkassen ziehen Bilanz Brilon-Nehden, den 26.01.2016 Zahlen per 31.12.2015 31.12.2014 Bilanzsumme 3.425 Mio. 3.360 Mio.

Mehr

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Ort: Sparkassengeschäftsstelle Erkner Beuststraße 23 15537 Erkner Frankfurt (Oder), 11. März 2015 Ansprechpartner: Pressesprecher Holger Swazinna

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

Qualitäts- ertrauen Sie auf die Sparkasse Duisburg! Garantie

Qualitäts- ertrauen Sie auf die Sparkasse Duisburg! Garantie Sparkasse Duisburg Vertrauen Sie rund um Ihre Immobilie auf die Sparkasse Duisburg! en Sie au Qualitäts- Garantie sse Duisburg! Vertrauen Sie auf die Sparkasse Duisburg! auf uns können Sie sich verlassen!

Mehr

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Pressemeldung Bilanz-Pressegespräch 2014 Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Wir sind mit der Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres insgesamt zufrieden, so

Mehr

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wir bauen Zukunft auf Sicherheit

Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wir bauen Zukunft auf Sicherheit Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Wir bauen Zukunft auf Sicherheit Kurzbericht 2014 Im Überblick Stand 31. Dezember 2014 (Auszüge, gerundete Zahlen) Bilanzsumme 584 Mio.

Mehr

Glossar Anteilseigner Bauspardarlehen Bausparguthaben Bausparen

Glossar Anteilseigner Bauspardarlehen Bausparguthaben Bausparen Glossar Anteilseigner Schwäbisch Hall ist die Bausparkasse der Volksbanken und Raiffeisenbanken. Anteilseigner sind die genossenschaftlichen Zentralbanken DZ BANK (81,8%) und WGZ BANK (15%) sowie rund

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

Jahrespressekonferenz. Union Investment Geschäftsentwicklung 2014. Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt am Main, 26.

Jahrespressekonferenz. Union Investment Geschäftsentwicklung 2014. Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt am Main, 26. Neues Foto folgt Jahrespressekonferenz Union Investment Geschäftsentwicklung 2014 Hans Joachim Reinke Vorsitzender des Vorstands Frankfurt am Main, 26. Februar 2015 Bewährte Wege sind zunehmend versperrt

Mehr

FINANZtest-Trophäe geht nach Hamburg Presseartikel vom 18.10.2006

FINANZtest-Trophäe geht nach Hamburg Presseartikel vom 18.10.2006 FINANZtest-Trophäe geht nach Hamburg Presseartikel vom 18.10.2006 Verbrauchermagazin bestätigt: Finanzierungstarif der SIGNAL IDUNA Bauspar AG ist spitze Hamburg, 18.10.2006 - In seinem soeben veröffentlichten

Mehr

BasisRente. Finanziell abgesichert. Ihr Leben lang. Steuerlich gefördert, flexibel und sicher. Die BasisRente der SAARLAND Wir sind für Sie nah.

BasisRente. Finanziell abgesichert. Ihr Leben lang. Steuerlich gefördert, flexibel und sicher. Die BasisRente der SAARLAND Wir sind für Sie nah. BasisRente Finanziell abgesichert. Ihr Leben lang. Steuerlich gefördert, flexibel und sicher. Die BasisRente der SAARLAND Wir sind für Sie nah. Warum Sie unbedingt privat für Ihr Alter vorsorgen sollten.

Mehr

Geldanlage. Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Michael Hauer, Frank Nobis. 3. Auflage

Geldanlage. Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Michael Hauer, Frank Nobis. 3. Auflage Geldanlage von A Z Prof. Dr. Thomas Dommermuth, Michael Hauer, Frank Nobis 3. Auflage 2 Inhalt Planen Sie Ihre Geldanlage 5 Waszur richtigen Geldanlagegehört 6 Schritt 1:Welche Risiken sollte ich absichern?

Mehr

Individualkunden-Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe. www.blsk.de

Individualkunden-Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe. www.blsk.de -Beratung. So individuell wie Ihre Wünsche. Sparkassen-Finanzgruppe www.blsk.de Wie können wir Sie überzeugen?»oft ist es besser, eine Stunde über sein Geld nachzudenken, als einen Tag hart dafür zu arbeiten«.

Mehr

Marktführerschaft weiter ausgebaut

Marktführerschaft weiter ausgebaut Presseinformation Heidenheim, 30. Juli 2015 Marktführerschaft weiter ausgebaut Mit überdurchschnittlichen Wachstumsraten im Einlagen- und Kreditgeschäft die Marktführerschaft weiter ausgebaut - so lautet

Mehr

Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen)

Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen) 1 Kundeneinlagen(Private, Unternehmen, Kommunen) DieKundeneinlagenhabensichimJahr2015um67,0Mio. (+4,7%)erhöht.MitderEntwicklungsindwir angesichts des niedrigen Zinsniveaus sehr zufrieden. Es ist allerdings

Mehr

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jahresbericht Mitreden, mitbestimmen, Mitglied werden! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Inhalt Vorwort des Vorstandes...4 Vorstandsnachfolge...5 Weiterbildung Mitarbeiter...6-7

Mehr

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015 Pressemitteilung Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld Lemgo, 16. Januar 2015 Horst Selbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lemgo, blickte mit seinen Vorstandskollegen Bernd Dabrock und Klaus Drücker

Mehr

meinebank Mitglieder- und Kundenmagazin der Hannoverschen Volksbank

meinebank Mitglieder- und Kundenmagazin der Hannoverschen Volksbank meinebank Mitglieder- und Kundenmagazin der Hannoverschen Volksbank Nr. 1 2013 Eintracht Hannover gewinnt Goldenen Stern des Sports Projekt Aktiv aus dem Stimmungstief überzeugt Jury auf Bundesebene Hannoversche

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner

Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner Pressemitteilung Sparkasse Bodensee ein stabiler und zuverlässiger Partner Friedrichshafen / Konstanz, 15. April 2016 Neuer Vorsitzender des Vorstandes Lothar Mayer übernimmt am 1. Mai Extreme Niedrigzinsphase

Mehr

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011

www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. 5207.011 5207.011 www.olb.de Die OLB-Baufinanzierung Planen Sie und rechnen Sie mit uns. Hier zu Hause. Ihre OLB. OLB-BauFInanZIerunG das Spricht für eine olb-baufinanzierung. Träumen auch Sie von den eigenen vier

Mehr

VR-Bank Werdenfels eg: 2014 - Ein erfolgreiches Jahr mit guten Zuwachsraten

VR-Bank Werdenfels eg: 2014 - Ein erfolgreiches Jahr mit guten Zuwachsraten PRESSEMITTEILUNG Jahresabschluss und Geschäftsbericht im Jahr 2014 VR-Bank Werdenfels eg: 2014 - Ein erfolgreiches Jahr mit guten Zuwachsraten Garmisch-Partenkirchen, 14. April 2015 Ein Plus bei der Bilanzsumme,

Mehr

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom Marktanalyse der Sparkasse Schweinfurt und der LBS Bayern 5 Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom 10 15 20 25 30 Trotz Preissteigerungen

Mehr

Geschäftsbericht 2014 Volksbank Hochrhein eg

Geschäftsbericht 2014 Volksbank Hochrhein eg Geschäftsbericht Bismarckstraße 29 79761 Waldshut-Tiengen So erreichen Sie uns ServiceCenter 7751 / 886- Montag bis Freitag von 8: bis 2: Uhr Fax: 7751 / 886-123 E-Mail: service@volksbank-hochrhein.de

Mehr

Für Wünsche, Notfälle oder das Alter warum und wie wir sparen

Für Wünsche, Notfälle oder das Alter warum und wie wir sparen Für Wünsche, Notfälle oder das Alter warum und wie wir sparen Reich wird man nicht durch das, was man verdient, sondern durch das, was man nicht ausgibt. Henry Ford, amerikanischer Großindustrieller (1863

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr 2014:

Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Pressegespräch vom 13. März 2015, 14.00 Uhr Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Zusammenfassung: Sparkasse konnte sich als Marktführer behaupten Solide Ertragslage auf Vorjahreshöhe Mitarbeiterbestand aufgebaut

Mehr

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung

Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Ihre persönliche Finanzierungsberechnung Herr Max Mustermann Musterstr. 110 D 01994 Annahütte Sehr geehrter Herr Max Mustermann, aufgrund Ihrer Angaben haben wir für Sie folgende Modellberechnung durchgeführt:

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz

Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Sparda-Banken ziehen positive Bilanz Kreditvolumen wächst um 4,1 Prozent und knackt 40-Milliarden-Marke Jahresüberschuss leicht verbessert Netto 55.500 neue Mitglieder Bekenntnis zur Direktbank mit Filialnetz

Mehr

Zukunft ansparen. Für Ihre Ziele, für Ihre Träume, für das Liebste, was Sie haben. DekaBank Deutsche Girozentrale Ÿ Finanzgruppe

Zukunft ansparen. Für Ihre Ziele, für Ihre Träume, für das Liebste, was Sie haben. DekaBank Deutsche Girozentrale Ÿ Finanzgruppe Zukunft ansparen. Für Ihre Ziele, für Ihre Träume, für das Liebste, was Sie haben. DekaBank Deutsche Girozentrale Ÿ Finanzgruppe 2 Perspektiven schaffen. Für Sie, für Ihr Geld, für Ihre Wünsche. Es gibt

Mehr

Profitieren von einem der dynamischsten Wachstumsmärkte 2015 bis 2020. Ein exklusives Angebot für Mitglieder im VermögensVerbund

Profitieren von einem der dynamischsten Wachstumsmärkte 2015 bis 2020. Ein exklusives Angebot für Mitglieder im VermögensVerbund Profitieren von einem der dynamischsten Wachstumsmärkte 2015 bis 2020 Ein exklusives Angebot für Mitglieder im VermögensVerbund Das Wichtigste auf einen Blick Welchen Mehrwert bietet Vermögensverwaltung

Mehr

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen:

www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. hier zu hause. Ihre OLB. Unser Partner für Bausparen: www.olb.de Bausparen Vermögen flexibel und sicher aufbauen. 5135.099 5202.110 Unser Partner für Bausparen: hier zu hause. Ihre OLB. Bausparen Mit Wüstenrot hat die OLB den richtigen Partner für Sie. Wer

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2014

Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Gießen, 3. Februar 2015 2014 war für unsere Sparkasse ein ereignisreiches und gutes Jahr. Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt. Unsere Bilanzsumme stieg

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE

DIE SICHERE GELDANLAGE Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen

Mehr

Pressemitteilung. Hohes Kundenvertrauen: Ostsächsische Sparkasse Dresden zieht solide Bilanz 2014. Dresden, 16. April 2015

Pressemitteilung. Hohes Kundenvertrauen: Ostsächsische Sparkasse Dresden zieht solide Bilanz 2014. Dresden, 16. April 2015 Pressemitteilung Hohes Kundenvertrauen: Ostsächsische Sparkasse Dresden zieht solide Bilanz 2014 Dresden, 16. April 2015 Sparbuch und Tagesgeldkonto das sind nach wie vor die häufigsten Geldanlagen der

Mehr

Erfolgsjahr für die Sparda-Bank Nürnberg

Erfolgsjahr für die Sparda-Bank Nürnberg Presseinformation 22. Januar 2015 Erfolgsjahr für die Sparda-Bank Nürnberg Genossenschaftliches Geschäftsmodell beschert hohe Kundenzufriedenheit und erfreuliche Ergebnisse Mitgliederzahl auf neuem Höchststand

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

Presse-Information. Volksbank mit gutem Geschäftsjahr 2013

Presse-Information. Volksbank mit gutem Geschäftsjahr 2013 Presse-Information Kirchstr. 2-4, 56410 Montabaur Ihr Ansprechpartner: Maja Ebener Telefon: 02602 133-130 Telefax: 02602 133-232 E-Mail maja.ebener@volksbank-montabaur.de www.volksbank-montabaur.de Montabaur,

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

BilanzPressekonferenz der Saalesparkasse

BilanzPressekonferenz der Saalesparkasse der Saalesparkasse Halle (Saale), Wir ziehen Bilanz 25. 13. Mai 2016 2015 Seite 2 1 Die Saalesparkasse im Überblick Saalesparkasse im per per per Überblick 31.12.2013 31.12.2014 31.12.2015 Mitarbeiter

Mehr

Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen

Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen Die wichtigsten Ergebnisse Allianz Deutschland AG, Marktforschung, September 2010 1 1 Sparverhalten allgemein 2 Gründe für das Geldsparen 3 Geldanlageformen

Mehr

Inhalt. Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5. Altersvorsorge was können Sie tun? 13

Inhalt. Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5. Altersvorsorge was können Sie tun? 13 2 Inhalt Planen Sie Ihre Vorsorge aber richtig! 5 Schritt 1: Welche Risiken sollte ich zuerst absichern? 6 Schritt 2: Welche Ziele und Wünsche habe ich? 6 Schritt 3: Was brauche ich im Alter? 8 Schritt

Mehr

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl.

Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. S Kreissparkasse Höchstadt/Aisch Nachhaltige Kapitalanlage. Gute Erträge plus gutes Gefühl. www.kreissparkasse-hoechstadt.de Nachhaltig handeln. Verantwortung übernehmen. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrte

Mehr

Deutsche Bank Bankamız Bausparen. Willkommen im eigenen Zuhause

Deutsche Bank Bankamız Bausparen. Willkommen im eigenen Zuhause Deutsche Bank Bankamız Bausparen Willkommen im eigenen Zuhause Erst sparen, dann entscheiden. Im Leben gibt es immer wieder große Ziele: die Schule abschließen, einen Beruf erlernen, eine Familie gründen.

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2012

Jahresabschlusspressekonferenz 2012 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2012 Gießen, 17. Januar 2013 Heute darf ich zum letzten Mal vor Ihnen stehen und die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres kommentieren. Und, ich freue

Mehr

Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn.

Sie wollen einen Kredit? Zeigen Sie uns, dass Sie ihn nicht benötigen, und Sie bekommen ihn. Ansprache von IHK-Präsident Dr. Richard Weber anlässlich der Eröffnung der Veranstaltung Mehr Erfolg mit breitem Finanzierungsmix: Alternative Finanzierungsinstrumente für den Mittelstand, 22. September,

Mehr

Die ideale Geldanlage-Strategie

Die ideale Geldanlage-Strategie Frau und Beruf Finanzen Svea Kuschel Die ideale Geldanlage-Strategie Ein Leitfaden für Frauen Verlag Dashöfer Svea Kuschel Die ideale Geldanlage- Strategie Ein Leitfaden für Frauen 2009 Dashöfer Holding

Mehr

Sparkasse Uckermark: Vorstand zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2013

Sparkasse Uckermark: Vorstand zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2013 Prenzlau, 29. Januar 2014 P r e s s e m e l d u n g Sparkasse Uckermark: Vorstand zieht positive Bilanz für das Geschäftsjahr 2013 Das Geschäftsjahr 2013 ist nunmehr Geschichte und die Sparkasse Uckermark

Mehr

Unser Antrieb: Ihre Anliegen

Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre Bank vor Ort 2 3 Unser Antrieb: Ihre Anliegen Ihre finanziellen Anliegen sind ein sensibles Gut. Schließlich bietet Ihnen Ihr Guthaben gute Perspektiven und die Erfüllung besonderer Wünsche, zum Beispiel

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

VKB-Bank: Gutes Ergebnis durch Regionalität

VKB-Bank: Gutes Ergebnis durch Regionalität VKB-Bank: Gutes Ergebnis durch Regionalität Seit über 140 Jahren ist die VKB-Bank ein verlässlicher Finanzpartner in Oberösterreich. Auch wenn sich weltweit die Bankenlandschaft massiv verändert, bleibt

Mehr

»Wir bringen Ihr Vermögen auf Kurs.«

»Wir bringen Ihr Vermögen auf Kurs.« a, wo d d n i Wir s. Vor Ort! d ent. Sie sin mpet Ko nlich. ö s r e P sslich. Verlä»Wir bringen Ihr Vermögen auf Kurs.«Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten

Mehr

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen

LIMITED. SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen LIMITED SOLARFESTZINS Natürlich Geld anlegen 2 2 3 Ihre Wünsche sind unser Ansporn für Neues! Daher bieten wir Ihnen jetzt eine limitierte Edition des bewährten Solarfestzins an: den Solarfestzins 2 mit

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Sparkasse am Die Bilanzsumme übersteigt erstmals Mrd. Euro. Solides Wachstum im Kundengeschäft hält an! Seite 2 in Mrd. Euro Stetiger Anstieg der Bilanzsumme, Kredite und Einlagen 10,0 10,0 9,0 8,0 8,8

Mehr

Presse-Information Lauenburg/Elbe, Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit solider. Bilanz Hohe Zuwachsraten im Kundengeschäft

Presse-Information Lauenburg/Elbe, Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit solider. Bilanz Hohe Zuwachsraten im Kundengeschäft Presse-Information Lauenburg/Elbe, 06.02.2017 Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit solider Bilanz 2016 Hohe Zuwachsraten im Kundengeschäft Alte Wache 17 21481 Lauenburg/Elbe Ihr Ansprechpartner: Frau Kim

Mehr

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung DANKE für Ihr Vertrauen 2014 Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung Sparkasse Beckum-Wadersloh Persönlich. Kompetent. Nah. Engagiert für unsere Kunden Mit 174 Mitarbeiterinnen

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Mitgliedschaft. Gemeinsam. VR-Bank Würzburg

Mitgliedschaft. Gemeinsam. VR-Bank Würzburg Mitgliedschaft Gemeinsam. VR-Bank Würzburg . VR-Bank Würzburg Die VR-Bank Würzburg ist eine genossenschaftliche Bank. Über 100 Jahre für Mitglieder und Kunden sind kein Zufall. Sie wird von ihren Mitgliedern,

Mehr

Presseinformation der. zum Jahresabschluss 2013. Volksbank Heiligenstadt eg. Gemeinsam mehr erreichen.

Presseinformation der. zum Jahresabschluss 2013. Volksbank Heiligenstadt eg. Gemeinsam mehr erreichen. der Volksbank Heiligenstadt eg zum Jahresabschluss 2013 Gemeinsam mehr erreichen. Volksbank Heiligenstadt eg Inhalt: Pressetext zum Jahresabschluss 2013 Anhang: Foto des Vorstandes Unternehmensleitbild

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter.

Weitere Details erhalten Sie direkt bei Ihrem persönlichen Ansprechpartner vor Ort im Investment & FinanzCenter. Sehr geehrte Damen und Herren, die Deutsche Bank ist mit großer Dynamik in das Jahr 2011 gestartet. Dank Ihrer Unterstützung konnten wir unser Baufinanzierungsgeschäft im ersten Quartal erfreulich ausbauen.

Mehr

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen!

Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Hypothek aufnehmen Das müssen Sie wissen! Ein eigenes Haus mit Garten für viele Menschen ist das noch immer der klassische Lebenstraum. Eine Möglichkeit wenn auch bei weitem nicht die einzige um diesen

Mehr

Sport-Newsletter "Infos zum Sport" Aktuelles. Liebe Freundinnen und Freunde des Sports in Karlsruhe,

Sport-Newsletter Infos zum Sport Aktuelles. Liebe Freundinnen und Freunde des Sports in Karlsruhe, Sport-Newsletter "Infos zum Sport" Liebe Freundinnen und Freunde des Sports in Karlsruhe, wir schicken Ihnen heute den ersten Sport-Newsletter 2016 "Infos zum Sport". Wir möchten Sie so drei bis vier Mal

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2011

Jahresabschlusspressekonferenz 2011 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2011 Gießen, 19. Januar 2012 Die gute Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres fügt sich nahtlos in die der Vorjahre ein. Dabei hat sich unsere bodenständige

Mehr

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat.

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, die Weberbank ist eine Privatbank, die sich auf die Vermögensanlage

Mehr

Der Kunde als Maß der Dinge.

Der Kunde als Maß der Dinge. Der Kunde als Maß der Dinge. Für Sie. Für die Region. Die Volksbank Nagoldtal eg im Jahr 2012 2012: Das war wichtig. Der Vorstand fasst zusammen. Die Volksbank Nagoldtal im Jahr 2012. Liebe Mitglieder,

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

OLB-Baufinanzierung. Planen Sie. Mit uns. Stichwort: OLB-Baufinanzierung. Oldenburgische Landesbank AG. 26016 Oldenburg. Postfach 26 05.

OLB-Baufinanzierung. Planen Sie. Mit uns. Stichwort: OLB-Baufinanzierung. Oldenburgische Landesbank AG. 26016 Oldenburg. Postfach 26 05. Antwort Oldenburgische Landesbank AG Stichwort: OLB-Baufinanzierung Postfach 26 05 Gebühr bezahlt Empfänger VMP 26016 Oldenburg OLB-Baufinanzierung Planen Sie. Mit uns. 905207.038 Träumen auch Sie von

Mehr

Das Unternehmerbüro: Jetzt wird s leichter!

Das Unternehmerbüro: Jetzt wird s leichter! Das Unternehmerbüro: Jetzt wird s leichter! Unternehmerbüro in der Region Hannover Behördenmanagement Finanzierungs- und Fördermittelberatung Standortinformationen Krisenkontaktstelle Flächen- und Immobilienberatung

Mehr

Pressemitteilung. Pressereferent Bernd Heinrichs Neumarkt 17 66117 Saarbrücken Telefon (0681) 504 2718 Telefax (0681) 504 2724

Pressemitteilung. Pressereferent Bernd Heinrichs Neumarkt 17 66117 Saarbrücken Telefon (0681) 504 2718 Telefax (0681) 504 2724 Sparkasse Saarbrücken steigert Kreditund Einlagegeschäft Künftig noch näher am Kunden Neues Vertriebskonzept weitet Fachkompetenz in der Fläche aus Saarbrücken. Zuwächse im Kredit- und im Einlagengeschäft

Mehr

Presseinformation zur Vorstellung der Jahresbilanz am 7. Februar 2014. Haan, 7. Februar 2014. Sparkasse gut auf Kurs

Presseinformation zur Vorstellung der Jahresbilanz am 7. Februar 2014. Haan, 7. Februar 2014. Sparkasse gut auf Kurs Presseinformation zur Vorstellung der Jahresbilanz am 7. Februar 2014 Haan, 7. Februar 2014 Sparkasse gut auf Kurs Udo Vierdag, der Vorstandsvorsitzende der Stadt-Sparkasse Haan, und sein neuer Vorstandskollege

Mehr

Deutscher Fondsverband DIE BVI METHODE WERTENTWICKLUNGSBERECHNUNG VON INVESTMENTFONDS

Deutscher Fondsverband DIE BVI METHODE WERTENTWICKLUNGSBERECHNUNG VON INVESTMENTFONDS Deutscher Fondsverband DIE BVI METHODE WERTENTWICKLUNGSBERECHNUNG VON INVESTMENTFONDS DER BVI BERECHNET DIE WERTENT- WICKLUNG VON INVESTMENTFONDS FÜR EINE VIELZAHL VON ANLAGEZEITRÄUMEN. DAS ERGEBNIS WIRD

Mehr

Herzlich willkommen. zur. Bilanz-Pressekonferenz 2016. der Volksbanken im Kreis Steinfurt. Die Volksbanken im Kreis Steinfurt

Herzlich willkommen. zur. Bilanz-Pressekonferenz 2016. der Volksbanken im Kreis Steinfurt. Die Volksbanken im Kreis Steinfurt Herzlich willkommen zur Bilanz-Pressekonferenz 2016 der Volksbanken 1 Sechs selbstständige Genossenschaftsbanken Volksbank Greven eg VR-Bank Kreis Steinfurt eg Volksbank Laer-Horstmar-Leer eg Volksbank

Mehr

Bauen, kaufen, modernisieren

Bauen, kaufen, modernisieren Angebot Baufinanzierung Bauen, kaufen, modernisieren Besonders sinnvoll: unsere Förderkonditionen für energieeffiziente Vorhaben Bei der GLS Bank steht der Mensch im Mittelpunkt und darum auch zukunftsweisendes

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Mit 134,6 Mio. EUR zweitbestes Ergebnis vor Steuern in 193-jähriger Geschichte Solide Eigenkapitalrendite von 15,2 % bei auskömmlicher

Mehr

Bausparen und Baufinanzieren

Bausparen und Baufinanzieren Bausparen und Baufinanzieren Der Weg ins eigene Zuhause www.lbs-ht.de Wir geben Ihrer Zukunft ein Zuhause. LBS Hessen-Thüringen, ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe Wohnen ist ein Grundbedürfnis.

Mehr

Individuelle Beratung für Generationen seit Generationen.

Individuelle Beratung für Generationen seit Generationen. Die lebenslange Zusatzrente! Individuelle Beratung für Generationen seit Generationen. Sparkassen-VorsorgePlus Geschenkt: 9OO für M IA + EMMA + SOPHIA Der solide Sparplan für eine lebenslange Zusatzrente

Mehr

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN

FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN FLEXIBLER RENTENPLAN PLUS ZUKUNFT FLEXIBEL GESTALTEN DIE RENTENLÜCKE BRAUCHT RENDITE! Mittlerweile weiß jeder: die gesetzliche Rente reicht nicht aus, um den jetzigen Lebensstandard im Alter zu erhalten.

Mehr

FINCheck. Kunde: Name, Vorname Ort, Datum, Unterschrift. Zuträger: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift

FINCheck. Kunde: Name, Vorname Ort, Datum, Unterschrift. Zuträger: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift FINCheck Kunde: Name, Vorname Ort, Datum, Unterschrift Zuträger: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift Betreuer: Name, Vorname, Agenturnummer Ort, Datum, Unterschrift Eingangsstempel Nummernstempel

Mehr

Erste Bank Spar und Kreditprognose. 2. Quartal 2015

Erste Bank Spar und Kreditprognose. 2. Quartal 2015 Erste Bank Spar und Kreditprognose 2. Quartal 2015 Methode und Zielsetzungen - Methode und Stichprobe: - 1.000 telefonische Interviews - Repräsentativ für die österreichische Bevölkerung ab 14 Jahren -

Mehr

Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft

Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft INVESTMENT VERSICHERUNG VORSORGE Für einen sor enfreien Blick in Ihre Zukunft Ein Partner, der lan fristi denkt Wir leben in einer Zeit anhaltenden Wandels und radikaler Veränderungen. Nichts scheint mehr

Mehr

Sparkasse Werra-Meißner

Sparkasse Werra-Meißner Pressemitteilung Sparkasse - weiterhin erfolgreich. Eschwege, 10. Februar 2015 Bei der Jahrespressekonferenz präsentierte der Vorstand, vertreten durch den Vorsitzenden Frank Nickel und Vorstandsmitglied

Mehr

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren.

Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Mit Bausparen Wohnwünsche und Sparziele realisieren. Welche Möglichkeiten bietet Bausparen? Kontakt Übersicht. Staatliche Förderung: Wie nutzen Sie die staatlichen Förderungen Arbeitnehmer-Sparzulage,

Mehr

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014 Erwartungen übertroffen im Jahr 2014 19.03.2015 Gute Ergebnisse erzielt Die kann trotz historisch niedriger Zinsen auf eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 zurückblicken. Das Kundengeschäftsvolumen

Mehr