Mein Praktisches Jahr

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mein Praktisches Jahr"

Transkript

1 Mein Praktisches Jahr am Roten Kreuz Krankenhaus Kassel > Studenteninformation

2 FREUEN SIE SICH AUF IHR PJ am Roten Kreuz Krankenhaus Kassel! Im letzten Jahr ihres Medizinstudiums können Studenten ihr Praktisches Jahr am Roten Kreuz Krankenhaus Kassel absolvieren. Dabei können alle drei Tertiale, die jeweils 16 Wochen umfassen, an unserem Krankenhaus stattfinden. Pro Tertial bieten wir 12 PJ-Plätze an. Das Tertial Innere Medizin findet in unserer Medizinischen Klinik statt. Das chirurgische Tertial absolvieren unsere Studenten über sechs Wochen in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie sowie über sechs Wochen in der Klinik für Orthopädie, Unfall- chirurgie und Rehabilitative Medizin. Die verbleibenden vier Wochen haben die PJ-Studenten die Gelegenheit, unter ärztlicher Anleitung frische Verletzungen und Wunden in unserer Zentralen Notaufnahme zu versorgen. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, sowohl innerhalb der Woche als auch am Wochenende, zusätzlich vergütete Praxiseinsätze in der ZNA wahrzunehmen. Auch besteht die Möglichkeit der Rotation in die Plastische Chirurgie. PJ-Seminare und Fortbildungen. Dazu zählen zum Beispiel ein EKG-Kurs, ein Kompaktseminar Bildgebende Verfahren (beides Innere Medizin) oder Naht- und Gipskurse (Chirurgie). PJ-Studenten erhalten am Roten Kreuz Krankenhaus eine Auf- wandsentschädigung von 400,00 Euro sowie Verpflegung. Natürlich bieten wir auf Wunsch auch Hilfe bei der Wohnungssuche an. Studenten, die ihr PJ am RKH absolvieren möchten, stehen wir mit Rat und Tat gerne zur Seite. Nähere Informationen zu unseren Kliniken erhalten Sie unter Herzliche Grüße aus Kassel Dr. med. Mathias Kleiß PJ-Beauftragter des RKH / Vertrauensdozent Leitender Arzt Onkologisches Zentrum Als Wahlfächer für das dritte Tertial bieten wir PJ- Studenten Anästhesie, Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie sowie Orthopädie an. Damit eine gute Vorbereitung auf den 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung und das folgende ärztliche Berufsleben möglich ist, veranstalten wir intensive 02

3 MENSCHLICHKEIT UND KOMPETENZ das Rote Kreuz Krankenhaus Kassel Das Rote Kreuz Krankenhaus Kassel betreut als Krankenhaus der Akutversorgung mit rund 700 Beschäftigten derzeit über stationäre und rund ambulante Patienten im Jahr. Experten der unterschiedlichen Fachdisziplinen arbeiten interdisziplinär unter einem Dach zusammen. Unser Ziel ist es, unseren Patienten eine optimale, auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmte Behandlung und Pflege zu bieten. Als Akademisches Lehrkrankenhaus nehmen unsere Kliniken an der Ausbildung von Studenten, angehenden Medizinern und Fachärzten und an der Durchführung von Vorlesungen teil. Zusätzlich zu den Kliniken beheimatet das RKH eine HNO-Belegabteilung und eine physiotherapeutische Abteilung. Außerdem arbeiten wir eng mit dem Ambulanten Herzzentrum zusammen, das auf dem Gelände des RKH gelegen ist. Eine neurochirurgische und eine diabetologische Praxis sowie ein MVZ (Schmerzmedizin, Radiologie) befinden sich direkt am Krankenhaus. Unsere Radiologie steht seit dem unter der Leitung der Abt. Radiologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und wird durch die Radiologen der Universitätsmedizin Götttingen auch betrieben. 03

4 UNSERE FACHBEREICHE (fast) die ganze Welt der Medizin Das Rote Kreuz Krankenhaus ist in folgende Kliniken und Bereiche gegliedert: Medizinische Klinik Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Notfallmedizin Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitative Medizin Klinik für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie Klinik für Schmerzmedizin Zentrale Notaufnahme Onkologisches Zentrum HNO-Belegabteilung Radiologische Abteilung Standort Rettungshubschrauber Christoph 7 04

5 Mit uns kommen Sie weiter unsere AUSBILDUNGSGRUNDSÄTZE Als moderne Ausbildungsstätte für Studenten der Medizin, Assistenz- und angehende Fachärzte sind wir einer kompetenten fachlichen Begleitung des medizinischen Nachwuchses, einem verantwortungsvollen Führungsstil und höchsten Qualitätsstandards bei Ausbildungsinhalten und ablauf verpflichtet. Die konsequente Umsetzung dieser Grundsätze macht das Rote Kreuz Krankenhaus zu einem attraktiven Partner in der medizinischen Ausbildung. Trotz des arbeitsintensiven und manchmal hektischen Klinikalltags begleiten wir unsere Nachwuchskräfte kompetent und partnerschaftlich und unterstützen sie aktiv. Deswegen legen wir großen Wert auf eine offene, kommunikative und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Neben den direkten Ansprechpartnern in den Kliniken stehen dazu auch jederzeit unser Ärztlicher Direktor, Prof. Dr. Rudolf Hesterberg, sowie der PJ-Beauftragte und Vertrauensdozent, Dr. Mathias Kleiß, zur Verfügung. Unsere Ausbildungsverantwortung als Akademisches Lehrkrankenhaus nehmen wir sehr ernst. Deshalb sorgen wir dafür, dass unsere Studenten und jungen Ärzte regelmäßig an fachspezifischen Fortbildungen teilnehmen und unsere Fachärzte ihnen sowohl Praxiserfahrungen als auch theoretische Kenntnisse vermitteln. So bereiten wir Medizinstudenten auf ihr Staatsexamen und Assistenzärzte auf ihre Facharztprüfung optimal vor. 05

6 DIE MEDIZINISCHE KLINIK ein überdurchschnittliches Fortbildungsprogramm Die Medizinische Klinik bietet für die PJ-Studenten ein feststehendes Ausbildungs- Curriculum mit einer Vielzahl praxisorientierter regelmäßig stattfindender und ausschließlich von Oberärzten durchgeführten Weiterbildungsveranstaltungen: Die PJ-Studenten können nach entsprechender Einarbeitung eigenständig unter Aufsicht des Stationsarztes Patienten im stationären Bereich betreuen. Es wird erwartet, dass die PJ-Studenten an allen für sie relevanten Funktionsuntersuchungen der Medizinischen Klinik wie Sonographie, Endoskopie, Ergometrie, Lungenfunktionsprüfung, gastrointestinale Funktionsdiagnostik, Radiologie etc. teilnehmen. Die Medizinische Klinik hat einen gastroenterologischen Schwerpunkt. Es besteht die Möglichkeit der Rotation in den Bereichen Ernährungsmedizin, Palliativmedizin, Gastroenterologie, Diabetologie, Kardiologie und Intensivstation. Wegen des über dem Durchschnitt liegenden Fortbildungsprogramms für PJ-Studenten hat sich das Rote Kreuz Krankenhaus ein außerordentliches Renommee als praxisorientierte Fortbildungsstätte für Studenten erworben. Medizinische Klinik Prof. Dr. med. Christian Löser Facharzt für Innere Medizin, Gastroenterologie, Palliativmedizin, Sportmedizin, Ernährungsmedizin 06

7 DIE CHIRURGISCHEN KLINIKEN praxisnah die Vielfalt der Chirurgie kennenlernen Die Chirurgischen Kliniken im RKH decken das komplette Spektrum der Viszeralund der Unfallchirurgie ab. PJ-Seminare und Fortbildungsveranstaltungen Vorbereitung auf das mündliche Staatsexamen Naht- und Gipskurs Röntgenbesprechung mit ausgewählten Bildern Vierwöchiger Einsatz in der großen Zentralen Notaufnahme (hier versorgen Sie frische Verletzungen und Wunden unter fachlicher Anleitung selbst) Sechswöchiger Einsatz in der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Sechswöchiger Einsatz in der Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitative Medizin Option der Rotation in die Plastische Chirurgie Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Prof. Dr. med. Rudolf Hesterberg Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Unfallchirurgie Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitative Medizin Prof. Dr. med. W. Konermann Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Rheumatologie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Spezielle Schmerztherapie, Sportmedizin, Chirotherapie 07

8 KLINIK FÜR ANÄSTHESIE, INTENSIV- UND NOTFALLMEDIZIN Einsatzgebiet: OP (3 Monate), Intensivstation (1 Monat) Spektrum: Alle Verfahren der Allgemein- und Regionalanästhesie, Anästhesie in Spezialgebieten (Plastische Chirurgie, MKG-Chirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Neurochirurgie, HNO-Heilkunde) maschinelle Autotransfusion, spezielles Airwaymanagement Weitere Bereiche: Postoperative Schmerztherapie mit PCA und Kathetertechnik Systematischer theoretischer Unterricht der Anästhesie und angrenzenden Gebiete als Blockunterricht (fünf volle Tage, Angebot 2 x pro Jahr) Spezielle Prüfungsvorbereitung, mehrstündig, nach Absprache Wahlfach Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin PD Dr. med. Ulrich Fauth Facharzt für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin, spezielle anästhesiologische Intensivmedizin 08

9 KLINIK FÜR MUND-, KIEFER- UND GESICHTSCHIRURGIE Jährlich werden etwa Patienten stationär und Patienten ambulant behandelt wurden etwa Operationen durchgeführt. Hauptarbeitsgebiete sind die Tumorchirurgie mit Rekonstruktion durch mikrochirurgisch anastomosierte Lappenplastiken, die kieferorthopädische Chirurgie mit Kieferumstellungen sowie die Knochenaufbauchirurgie im Rahmen von maxillofazialen Rehabilitationen durch Zahnimplantate. Daneben besteht eine moderne Traumatologie und Fehlbildungschirurgie (z. B. Lippen-Kiefer- Gaumenspalten). Ambulante Behandlungen umfassen hauptsächlich Kiefergelenkserkrankungen sowie die allgemeine Oralchirurgie inkl. Zahnimplantate auf Zuweisung durch die niedergelassenen Hauszahnärzte, Oralchirurgen und MKG Chirurgen. Die Geräteausstattung ist modern und vollständig. Zur Diagnostik stehen u.a. zwei 3D- Röntgenanlagen (DVT) sowie Farbdopplersonografie zur Verfügung. Ein CO2-Laser wird hauptsächlich in der Mundschleimhaut- und Tumorchirurgie verwendet. Eine Ambulanz und ein angegliedertes selbständiges Zahnimplantatzentrum auf dem Gelände des Krankenhauses ergänzen den stationären Bereich. Wahlfach Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Prof. Dr. med. dent. Dr. med. Hendrik Terheyden Facharzt für Mund-, Kiefer, Gesichtschirurgie; Zahnarzt für Oralchirurgie; Plastische Operationen 09

10 KLINIK FÜR ORTHOPÄDIE, UNFALL- CHIRURGIE UND REHABILITATIVE MEDIZIN WAHLFACH ORTHOPÄDIE PJ-Studierende können bereits eine Reihe ärztlicher Aufgaben eigenständig bzw. unter Supervision durch unser Ärzteteam der Klinik durchführen. Hierzu zählen Patientenaufnahme, die Anmeldung diagnostischer Maßnahmen, Blutentnahmen, Legen von Braunülen, Patientenvorstellung bei den Visiten und Betreuung eines Patienten während des stationären Aufenthalts. PJ-Unterricht und PJ-Mentor Vorbereitung auf das mündliche Staatsexamen Einsatzbereich: OP, Station, Spezialsprechstunden Tägliche orthopädisch-unfallchirurgische Röntgenbesprechung Workshops, Naht- und Gipskurs Vergütete Ambulanzeinsätze in der ZNA möglich Sie erhalten einen umfassenden Einblick in die Tätigkeiten des Arztes für Orthopädie und Unfallchirurgie. In dem PJ-Tertial Orthopädie werden Ihnen alle erforderlichen Kenntnisse vermittelt, die Ihnen einen sicheren Berufseinstieg ermöglichen. Wahlfach Orthopädie Prof. Dr. med. W. Konermann Facharzt für Orthopädie, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin, Rheumatologie, Spezielle orthopädische Chirurgie, Spezielle Schmerztherapie, Sportmedizin, Chirotherapie 10

11 KLINIK FÜR PLASTISCHE, ÄSTHETISCHE UND REKON- STRUKTIVE CHIRURGIE Die Klinik für Plastische Chirurgie ist seit 2003 in Nordhessen etabliert. Sie ist die einzige Klinik Nordhessens mit voller Weiterbildungsberechtigung in Plastische und Ästhetische Chirurgie und Common Trunk. Das gesamte Spektrum der Rekonstruktiven-, Plastischen- und Handchirurgie wird abgedeckt. Ein weiterer Schwerpunkt ist die ästhetische Chirurgie. Lehrziele für PJ-Studenten sind unterschiedliche elektive, aber auch Notfallbehandlungen. In der eigenständigen Ambulanz mit Eingriffsraum, der Station und mit acht wöchentlichen OP-Sälen werden Sie an die Inhalte einer Plastischchirurgischen Weiterbildung herangeführt. Im regelmäßigen Unterricht werden die entsprechenden Lehrinhalte vermittelt. Wichtig ist uns die praktische Ausbildung am Krankenbett, in der Ambulanz und dem Operationssaal. Rekonstruktionstechniken mit lokalen und freien Lappenplastiken Handchirurgie Verbrennungsbehandlung akut bis ca. 20 % VKOF und Rekonstruktion Ästhetische Chirurgie: Klinik mit voller Weiterbildungsermächtigung der LÄKH 3 Funktionsbereiche (OP, Station, Ambulanz) Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie, Handchirurgie 11

12 KLINIK FÜR SCHMERZMEDIZIN WIR WISSEN, WIE DER SCHMERZ TICKT Unsere Schmerzklinik gehört mit 40 stationären Behandlungsplätzen und einer leistungsfähigen Schmerzambulanz zu den großen Schmerzzentren Deutschlands und ist von der Deutschen Gesellschaft für Schmerztherapie als Schmerzzentrum-Kassel zertifiziert. Zur Verbesserung der Versorgung unserer Schmerzpatienten arbeiten wir eng mit den niedergelassenen Therapeuten zusammen. Wir sind auf dem Gebiet der Schmerztherapie Ausbildungsstätte für Ärzte und Psychologen und kooperieren bei Forschungsprojekten mit den Universitäten in Kassel und Göttingen. Behandlungsschwerpunkte sind neben Rücken-, Kopf- und Nervenschmerzen insbesondere das complex regional pain syndrom (CRPS, M. Sudeck) und der Clusterkopfschmerz. Klinik für Schmerzmedizin Dr. med. Andreas Böger Facharzt für Neurologie, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Spezielle Schmerztherapie, Notfallmedizin, Algesiologe (DSG) 12

13 ZENTRALE NOTAUFNAHME DER ORT FÜR (FAST) ALLE NOTFÄLLE Die Zentrale Notaufnahme des RKH ist an allen Tagen des Jahres rund um die Uhr geöffnet und verfügt über modernste Einrichtungen zur Überwachung und Diagnose von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen und Verletzungen jeden Schweregrades. Studenten lernen den Umgang mit akut erkrankten oder verunfallten Patienten Viele traumatologische Notfälle, aber auch akut viszeralchirurgisch erkrankte Patienten ( der akute Bauch ) Inhalte der Ausbildung in der ZNA sind rasche zielgerichtete Anamnese, klinische Untersuchung und technische Untersuchungen abhängig von Unfall- oder Verletzungshergang und Beschwerdebild des Patienten Erlernen der Wundversorgung, Naht- und Gipstechniken Teilnahme an extra vergüteten Diensten in der Zentralen Notaufnahme ist möglich Zentrale Notaufnahme Dr. med. Albert Franke Facharzt für Chirurgie und Unfallchirurgie, D-Arzt 13

14 ONKOLOGISCHES ZENTRUM abteilungsübergreifend in Diagnose und Therapie Bereits seit Jahren ist in der Medizinischen sowie in der Allgemeinchirurgischen Klinik die Diagnose und Therapie von Krebserkrankungen vorwiegend im Magen- Darm-Trakt fest etabliert. In der Abteilung für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie werden zahlreiche Tumoroperationen durchgeführt. Auf der großen Palliativstation finden sich zahlreiche Patienten mit Krebserkrankungen. Das abteilungsübergreifende Onkologische Zentrum unterstützt und verstärkt die bereits vorhandenen Schwerpunkte. Darüber hinaus wird jedoch das onkologische Spektrum deutlich erweitert. So können fast alle Tumorerkrankungen sowie Erkrankungen des Blutes und des Knochenmarks im Haus diagnostiziert werden. Alle Tumorpatienten werden von unseren Experten in der wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz besprochen. Eine Vielzahl von Therapien ist im stationären Bereich möglich. Patienten mit Krebserkrankungen im Bereich der Bauchorgane oder Kopf-/Hals-Tumoren können auch in der onkologischen Tagesklinik behandelt werden. Im Rahmen einer engen Kooperation mit dem Krebszentrum der Universitätsmedizin Göttingen steht den Patienten im Bedarfsfall aber auch der Weg zur universitären Medizin offen. Mit dem "Onkologie- Verbund Nordhessen" gibt es eine vertragliche onkologische Kooperation zwischen mehreren Krankenhäusern in Nordhessen, dem RKH und der Uni Göttingen. Darüber hinaus bietet Dr. Kleiß eine konsiliarische Mitbetreuung pneumologischer Patienten an. Onkologisches Zentrum Dr. med. Mathias Kleiß Facharzt für Innere Medizin, Hämatologie und internistische Onkologie, Pneumologie, Palliativmedizin 14

15 ABTEILUNG RADIOLOGIE wir haben den Durchblick Die radiologische Abteilung wird seit geleitet und betrieben durch Ärzte des Instituts für Diagnostische und Interventionelle Radiologie der Universitätsmedizin Göttingen (UMG) und verfügt über ein sehr breites diagnostisches Spektrum: Konventionelles Röntgen, Durchleuchtung sowie Computertomographie Schwerpunkt orthopädische und unfallchirurgische Diagnostik Komplette Röntgendiagnostik bei internistischen Erkrankungen Schwerpunkt radiologische Diagnostik bei Tumorerkrankungen Teilnahme an der wöchentlichen interdisziplinären Tumorkonferenz Abteilung Radiologie Prof. Dr. med. Joachim Lotz Facharzt für Radiologie 15

16 IHRE WEITERBILDUNG liegt uns am Herzen Weiterbildungsermächtigungen Prof. Dr. Löser: 6 Jahre Innere Medizin 2 Jahre Gastroenterologie In der Medizinischen Klinik liegen die folgenden Weiterbildungsermächtigungen vor: Innere Medizin, Allgemeinmedizin, Gastroenterologie, Kardiologie (zusammen mit dem Ambulanten Herzzentrum), Diabetologie, Ernährungsmedizin, Palliativmedizin. Weiterbildungsermächtigungen Prof. Dr. Hesterberg: 2 Jahre Common Trunk Chirurgie (gemeinsam) volle WB Viszeralchirurgie (gemeinsam mit OA Dr. Braun) volle WB Zusatzbezeichnung Proktologie Weiterbildungsermächtigungen Prof. Dr. Konermann: 2 Jahre Common Trunk Chirurgie (gemeinsam) volle WB Orthopädie und Unfallchirurgie gemeinsam mit OA Dr. Drastig volle WB "Röntgendiagnostik Skelett" Weiterbildungsermächtigung OA Dr. Drastig und OA Dr. Franke: 2,5 Jahre WB spezielle Unfallchirurgie Weiterbildungsermächtigungen Prof. Dr. Noah: 6 Jahre Plastische Chirurgie 2 Jahre Common Trunk Chirurgie 2 Jahre Handchirurgie Weiterbildungsermächtigungen Prof. Dr. Dr. Terheyden: volle WB (5 Jahre) Facharzt Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie 2 Jahre Zusatzbezeichnung Plastische Operationen volle WB (3 Jahre) Fachzahnarzt Oralchirurgie Weiterbildungsermächtigung PD Dr. Fauth: 4 Jahre Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin Weiterbildungsermächtigungen Dr. Böger: volle WB (1 Jahr) spezielle Schmerztherapie 6 Monate Neurologie 16

17 Profitieren Sie von Ihrem PJ bei uns WIR BIETEN IHNEN: Intensive PJ-Seminare und Fortbildungsveranstaltungen Breites medizinisches Leistungsspektrum Vorbereitung auf das mündliche Staatsexamen Modernste medizintechnische Ausstattung, innovative Verfahren in Diagnostik und Therapie Erfahrenes, kollegiales Ärzte-Team, das Sie individuell anleitet und unterstützt Monatliche Aufwandsentschädigung von 400,00 Verpflegung Dienstbekleidung Einstieg ab Januar 2014 möglich 17

18 KASSEL ein attraktiver Studienort für Ihr PJ Kasseler Studierende sind zu beneiden. Denn Kassel ist eine Stadt mit einer langen Geschichte und reichen kulturellen Traditionen. Ein Spaziergang durch die Straßen der Stadt kann zu einem spannenden Abenteuer werden, interessante Sehenswürdigkeiten liegen auf jedem Schritt und Tritt. Studenten in Kassel wohnen in bezahlbaren Wohnungen und erholen sich in weitläufigen Parks, die angelegt wurden, als Kassel noch eine Residenzstadt war. Und abends warten unzählige Kneipen und ausgezeichnete Programmkinos auf ihren Besuch. Kassel ist eine der bedeutendsten Museumsstädte Deutschlands, beherbergt eine umfangreiche Rembrandtsammlung und empfängt alle fünf Jahre die Welt zur wichtigsten und größten Ausstellung für moderne Kunst, der documenta. Kassel ist nicht nur eine grüne Stadt, sie ist auch umgeben von viel Grün. Studierende, die mal raus wollen, finden eine faszinierende Mittelgebirgslandschaft mit Flüssen, Seen, Wäldern, Fachwerkstädtchen alles vor der Haustür! Studierende in Kassel brauchen kein Auto. Das Fahrradwegenetz und der öffentliche Nahverkehr sind gut ausgebaut. Das Semesterticket erlaubt sogar einen Abstecher in die benachbarte Uni-Stadt Göttingen. Wer weiter will, der nimmt den ICE und steigt nach nur zweieinhalb Stunden Fahrt in Berlin wieder aus. Einfach beneidenswert oder? Quelle: 18

19 Medizinische Klinik Prof. Dr. med. Christian Löser, Sekretariat: Andrea Ziegler, Tel.: Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie Prof. Dr. med. Rudolf Hesterberg, Sekretariat: Silvia Faßhold, Tel.: Klinik für Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin PD Dr. med. Ulrich Fauth, Sekretariat: Kristin Ketteler, Tel.: Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Prof. Dr. Dr. med. Hendrik Terheyden, Sekretariat: Daniela Klapp, Tel.: Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rehabilitative Medizin Prof. Dr. med. Werner Konermann, Sekretariat: Annika-Thorgit Kukat, Tel.: Klinik für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie Prof. Dr. med. Ernst Magnus Noah, Sekretariat: Annika Schneider, Tel.: Gerne für Sie da Ihre ANSPRECHPARTNER Klinik für Schmerzmedizin Dr. med. Andreas Böger, Sekretariat: Christin Martin, Tel.: Zentrale Notaufnahme Dr. med. Albert Franke, Sekretariat: Anna Cieslik, Tel.: Onkologisches Zentrum / PJ-Beauftragter des RKH Dr. med. Mathias Kleiß, Tel.: HNO-Belegabteilung Lutz-Michael Schäfer, Drs. med. Ulf Kuhlemann, Karin Leonhäuser Radiologische Abteilung Prof. Dr. med. Joachim Lotz, 19

20 Hansteinstraße Kassel Tel Ich freu mich aufs PJ am Roten Kreuz Krankenhaus Kassel!

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein

Informationen. zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein PJ 2014 Informationen zum Praktischen Jahr am Klinikum Idar-Oberstein Wahlfächer Aufteilung Innere Medizin und Chirurgie Sehr geehrte Studierende, als Akademisches Lehrkrankenhaus der Johannes Gutenberg-Universität

Mehr

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten www.klinikum-fn.de Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Inhalt Vorwort Vorwort... 2 Klinikum Friedrichshafen... 3 Medizinisches Spektrum... 4 Chefärzte und ihre medizinischen Fachabteilungen...

Mehr

Das Praktische Jahr. Informationen für Medizinstudenten

Das Praktische Jahr. Informationen für Medizinstudenten Das Praktische Jahr Informationen für Medizinstudenten Liebe Studenten, mit dem Einstieg in das Praktische Jahr beginnt für Sie eine neue Etappe in Ihrer medizinischen Laufbahn. Jetzt können Sie Ihr Wissen

Mehr

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail.

Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Dieses Profil sowie die Zeugnisse/Zertifikate sind anonymisiert, bei Interesse kontaktieren Sie uns gern per E-Mail. Referenznummer: 30285AA Bewerbungsunterlagen für die Position als: Assistenzarzt für

Mehr

Ihre Gesundheit unser Auftrag

Ihre Gesundheit unser Auftrag Ihre Gesundheit unser Auftrag «Zusammenkunft ist ein Anfang; Zusammenhalt ist ein Fortschritt; Zusammenarbeit ist der Erfolg.» Henry Ford Rheinfelden medical Rheinfelden medical Die fünf bedeutenden Rheinfelder

Mehr

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH

Patienteninformation. MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Patienteninformation MVZ Gesundheitszentrum Schmalkalden GmbH Inhalt Unsere Versorgung auf einen Blick 4 Wissenswertes 6 Standort Schmalkalden 7 Standort Suhl 10 2 3 Germar Oechel Regine Bauer Sehr geehrte

Mehr

Die aktuellen KandidatInnen:

Die aktuellen KandidatInnen: Die aktuellen KandidatInnen: GRPconsult MMAG. PETER GRILL Steiglandweg 1, 4060 Leonding / Austria Tel.: +43 699 107 52 909, Fax: +43 732 671 500 Mail: office@grpconsult.at, www.grpconsult.at Turnusarzt

Mehr

Wahlstudienjahr / PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich

Wahlstudienjahr / PJ. Innere Medizin internistische Fächer. Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ressort Lehre, Innere Medizin Direktion Forschung und Lehre USZ Wahlstudienjahr / PJ Innere Medizin internistische Fächer Unterassistenten-Stellen im ambulanten und stationären Bereich Ausbildungs- und

Mehr

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Weiterbildungskonzept für Facharzt Otorhinolaryngologie und Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie Anerkennung als Weiterbildungsstätte Facharzt Oto-rhino-laryngologie Schwerpunkt Hals- und Gesichtschirurgie

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht

Strukturierter Qualitätsbericht Strukturierter Qualitätsbericht gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für Ev. Krankenhaus Bielefeld ggmbh über das Berichtsjahr 2010 IK: 260570044 Datum: 08.07.2011 www.evkb.de Einleitung Sehr geehrte Damen

Mehr

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen

Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Klinik und Poliklinik für Mund-Kiefer-Gesichtschirurgie/ Plastische Operationen Direktor: Univ.- Prof. Dr. med. dent. Dr. med. H.- R. Metelmann Daten und Fakten Ferdinand - Sauerbruch - Straße Bettenhaus

Mehr

Logbuch für das Praktische Jahr Starttermin: 25.02.2013

Logbuch für das Praktische Jahr Starttermin: 25.02.2013 Prof. Dr. med. Bernd Salzberger Studiendekan Logbuch für das Praktische Jahr Starttermin: 25.02.2013 Name: Matrikelnummer: Anschrift: Geburtsdatum: Geburtsort: Telefon: E-Mail: 1. Tertial: 2. Tertial:

Mehr

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM

END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM EDZ 1/2012 END- UND DICKDARM-ZENTRUM MANNHEIM Die Institution für End- und Dickdarmleiden Praxis, Klinik, Institut Bismarckplatz 1 D-68165 Mannheim Tel. 0621/123475-0 Fax 0621/123475-75 www.enddarm-zentrum.de

Mehr

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN

RASTERZEUGNIS INNERE MEDIZIN An die Ärztekammer RASTERZEUGNIS FÜR DIE AUSBILDUNG ZUR FACHÄRZTIN/ZUM FACHARZT IM HAUPTFA C H INNERE MEDIZIN Herr/Frau geboren am hat sich gemäß den Bestimmungen des Ärztegesetz 1998, i.d.g.f., / (Zutreffendes

Mehr

Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung

Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung Praxisnetze als Partner der Verbund-Weiterbildung Dr. med. Andreas Lipécz Facharzt für Innere Medizin, Hausarzt Mitglied im Vorstand des Gesundheitsnetzes QuE Nürnberg Berlin, 24.02.2015 KBV-Tagung Praxisorientierung

Mehr

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor

Ihre Ansprechpartner Durchwahl Tel. Durchwahl Fax E-Mail Christoph Weß Kaufmännischer Direktor / Gelderland-Klinik Betriebsleitung / Abteilungsleitungen Betriebsleitung Christoph Weß Kaufmännischer Direktor 1000 c.wess@clemens-hospital.de Heike Günther 1002/1004 3000 verwaltung@clemens-hospital.de

Mehr

Retten und gerettet werden

Retten und gerettet werden Retten und gerettet werden Notfallwoche 22.-27.08.2009 Eine Einrichtung der St. Franziskus-Stiftung Münster ST. BARBARA-KLINIK HAMM-HEESSEN Sehr geehrte Damen und Herren! Sicher haben Sie sich auch schon

Mehr

Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten

Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten Zollernalb Klinikum ggmbh Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen Informationsbroschüre für PJ-Studentinnen und Studenten am Zollernalb Klinikum Balingen und Albstadt Zollernalb Klinikum

Mehr

+ In dieser Ausgabe: Neues aus den Fachabteilungen des RKH + ERWEITERUNG UNSERES LEISTUNGSSPEKTRUMS FÜR DIE REGION KASSEL

+ In dieser Ausgabe: Neues aus den Fachabteilungen des RKH + ERWEITERUNG UNSERES LEISTUNGSSPEKTRUMS FÜR DIE REGION KASSEL Hansteinstraße 29 D-34121 Kassel Ausgabe Juli 2013 RKH Alle Vektoren in 3 Farbfelder gesplittet: 1 X Dach+Fenster, 1 X Wand, 1 X Gesimse Bäume in Extraebene News + In dieser Ausgabe: des RKH + ERWEITERUNG

Mehr

Evaluation der Weiterbildung

Evaluation der Weiterbildung Evaluation der Weiterbildung In der Evaluation werden Weiterbildungsbefugte bzw. Weiterbildungsermächtigte (WBB) sowie Ärztinnen und Ärzte, die sich in Weiterbildung befinden und einen Facharzttitel anstreben

Mehr

Weiterbildungskonzept Klinik für Pneumologie, Departement Innere Medizin, UniversitätsSpital Zürich

Weiterbildungskonzept Klinik für Pneumologie, Departement Innere Medizin, UniversitätsSpital Zürich Weiterbildungskonzept Klinik für Pneumologie, Departement Innere Medizin, UniversitätsSpital Zürich 1. Allgemein Pneumologische Klinik am UniversitätsSpital mit Ambulatorium, stationäre Patienten und Konsiliardienst

Mehr

Studienordnung der Universität Ulm für den Studiengang Humanmedizin (6. Studienjahr Praktisches Jahr) vom 05.03.2013

Studienordnung der Universität Ulm für den Studiengang Humanmedizin (6. Studienjahr Praktisches Jahr) vom 05.03.2013 Veröffentlicht in den Amtlichen Bekanntmachungen der Universität Ulm Nr. 11 vom 25.04.2013, Seite 106-111 Studienordnung der Universität Ulm für den Studiengang Humanmedizin (6. Studienjahr Praktisches

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN

Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN Wir mobilisieren Kräfte KRAFT DER BEWEGUNG: ZURÜCK IN EIN AKTIVES LEBEN SICH WIEDER BEWEGEN LERNEN MIT KÖRPER, GEIST UND SEELE. Der Mensch im Mittelpunkt Jeder Schmerz hat seinen Grund. Wir suchen seine

Mehr

Curriculum. zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Kardiologie für Fachärztinnen und Fachärzte für Innere Medizin

Curriculum. zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Kardiologie für Fachärztinnen und Fachärzte für Innere Medizin Curriculum zur Erlangung der Zusatzbezeichnung Kardiologie für Fachärztinnen und Fachärzte für Innere Medizin Marienhospital Stuttgart Lehrkrankenhaus der Universität Tübingen Zentrum für Innere Klinik

Mehr

prodorso Zentrum für Wirbelsäulenmedizin Am Hauptbahnhof Zürich

prodorso Zentrum für Wirbelsäulenmedizin Am Hauptbahnhof Zürich prodorso Zentrum für Wirbelsäulenmedizin Am Hauptbahnhof Zürich Unsere Kompetenzen Unsere Spezialisten prodorso ist Zürichs neues Zentrum für Wirbelsäulenmedizin. Unser erfahrenes Team besteht aus zwei

Mehr

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh

Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN. Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh Wir mobilisieren Kräfte WEICHEN- STELLUNG: NEUE WEGE FINDEN Eine Einrichtung der RehaZentren Baden-Württemberg ggmbh FINDEN SIE EINE GESUNDE BALANCE ZWISCHEN AKTIVITÄT UND ENTSPANNUNG. ENTDECKEN SIE EINEN

Mehr

Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung?

Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung? Aufbau Klinisches Riskmanagement und welche Rolle hat die Führung? Dr. med. Norbert Rose Ärztlicher Qualitätsmanager, Facharzt für Allgemeinmedizin Leiter Abt. Qualitätsmanagement Kantonsspital St.Gallen

Mehr

PJ-LOGBUCH. der Kliniken im Naturpark Altmühltal in Zusammenarbeit mit der TU München. für das Tertial Chirurgie

PJ-LOGBUCH. der Kliniken im Naturpark Altmühltal in Zusammenarbeit mit der TU München. für das Tertial Chirurgie PJ-LOGBUCH der Kliniken im Naturpark Altmühltal in Zusammenarbeit mit der TU München für das Tertial Chirurgie PJ-Logbuch Chirurgie Seite 1 von 18 Daten Name: Matrik.-Nr.: Geb.-Datum.: Anschrift: Telefon:

Mehr

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015.

Seite 1. 6. Bayerischer Schmerzkongress. 10. Bayerische Schmerztage. Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015. Seite 1 6. Bayerischer Schmerzkongress 10. Bayerische Schmerztage Freitag, 25. September und Samstag 26. September 2015 Hörsäle Medizin, Ulmenweg 18, 91054 Erlangen Seite 2 Sehr geehrte Kolleginnen und

Mehr

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik

Interdisziplinäre Brustsprechstunde. Plastisch- und Handchirurgische Klinik Interdisziplinäre Brustsprechstunde Plastisch- und Handchirurgische Klinik Prof. Dr. Dr. h. c. Raymund E. Horch PD Dr. Justus P. Beier PD Dr. Andreas Arkudas Interdisziplinäre Brustsprechstunde Sehr geehrte

Mehr

Frauenklinik Baden-Baden Bühl

Frauenklinik Baden-Baden Bühl Klinikum Mittelbaden ggmbh Informationen Klinikum Mittelbaden Baden-Baden Balg Balger Str. 50 76532 Baden-Baden info.balg@klinikum-mittelbaden.de Klinikum Mittelbaden Bühl Robert-Koch-Str. 70 77815 Bühl

Mehr

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität

Stuttgart-Tübingen. Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität 20. Klinisch-Radiologisches Symposium Stuttgart-Tübingen Muskuloskelettaler Schwerpunkt I: Die obere Extremität Samstag, 25. Oktober 2014 9.00 17.30 Uhr, Schiller-Saal Liederhalle Stuttgart Klinikum Stuttgart

Mehr

IKS. Ventrale Wirbelsäulenchirurgie. Seminarprogramm. medizin im grünen. medizin im grünen. Indikation und Komplikationsmanagement

IKS. Ventrale Wirbelsäulenchirurgie. Seminarprogramm. medizin im grünen. medizin im grünen. Indikation und Komplikationsmanagement medizin im grünen forschen lernen trainieren IKS Ventrale Wirbelsäulenchirurgie Indikation und Komplikationsmanagement bei ventralen Zugängen zur BWS und LWS medizin im grünen forschen lernen trainieren

Mehr

Steckbrief: ADT-Mitglieder (Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, CCC)

Steckbrief: ADT-Mitglieder (Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, CCC) Bezeichnung Funktionen Name der Einrichtung / des ADT-Mitglieds: Vorsitzender / Leiter: bitte genaue Bezeichnung des - Amtes / der Funktion Geschäftsführung Koordinator: Name der Ansprechpartner der Stelle

Mehr

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel.

Wir heissen Sie im OSZ der AndreasKlinik willkommen; die Erhaltung Ihrer Beweglichkeit ist unser oberstes Ziel. gewinnen sie bewegung und lebensqualität OSZ orthopädisch-sporttraumatologisches zentrum zug Dr. med. Fredy Loretz Dr. med. dipl. Ing. Reinhardt Weinmann Dr. med. Thomas Henkel WILLKOMMEN BEI UNS Schleichende

Mehr

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS

GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS GEMEINSAM GEGEN BRUSTKREBS Zertifiziertes Brustgesundheitszentrum 75 % aller Frauen, die an Brustkrebs leiden, können auf Dauer geheilt werden. Je früher die Erkrankung erkannt werden kann, desto besser

Mehr

Medizin (alter Regelstudiengang)

Medizin (alter Regelstudiengang) Medizin (alter Regelstudiengang) - Staatsexamen - Medizinische Fakultät Charité - Universitätsmedizin Berlin Referat für Studienangelegenheiten Adresse: Virchowweg 24 10117 Berlin Telefon: (030) 4505-760

Mehr

Deutschland Stand: 23.11.2011

Deutschland Stand: 23.11.2011 Stand: Userstatistik 1. DocCheck Userstatistik Ob aus rechtlichen (HWG) oder ethischen Gründen: Ohne Passwortschutz geht es bei medizinischen Websites häufig nicht. Als mitgliederstärkstes Healthcare-Portal

Mehr

Medizinische Vorträge. Programm 2015. Treff um 11 Info-Treff WAZ-Medizinforum Weitere Veranstaltungen

Medizinische Vorträge. Programm 2015. Treff um 11 Info-Treff WAZ-Medizinforum Weitere Veranstaltungen Evangelisches Krankenhaus Mülheim / Ruhr Seit 1850 DEM MENSCHEN VERPFLICHTET Medizinische Vorträge Programm 2015 Treff um 11 Info-Treff WAZ-Medizinforum Weitere Veranstaltungen EIN HAUS DER ATEGRIS Februar

Mehr

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen

Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Tag der Seltenen Erkrankungen Aktionstag im Uniklinikum Aachen Am 28. Februar 2015 hatten wir den Tag der seltenen Erkrankungen. Die Deutsche GBS Initiative e.v. hatte an diesem Tag die Gelegenheit, zusammen

Mehr

www.klinikamrhein.de

www.klinikamrhein.de www.klinikamrhein.de INHALTSVERZEICHNIS KLINIKPORTRÄT 4 6 7 8 10 12 14 16 18 Die Privatklinik Plastische Chirurgie Erfahrung & fachliches Können Das Team Leistungsspektrum Modernste 3-D-Kamera Service

Mehr

Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung. Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken

Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung. Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken Die Simssee Klinik Klinik für konservative orthopädische Akutbehandlung Mitglied im Verband der ANOA-Kliniken www.simssee-klinik.de Ein Unternehmen der Gesundheitswelt Chiemgau Wir behandeln therapieresistente,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Überblick... 1

Inhaltsverzeichnis. 1 Überblick... 1 1 Überblick.............................................. 1 1.1 Einführung............................................. 1 1.2 Organisation des Internets................................ 2 1.3 Hardware und

Mehr

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist

PRIVÉ. Ganz privat. Universitätsklinik Balgrist PRIVÉ Ganz privat Universitätsklinik Balgrist Persönliche Betreuung Einleitung «Balgrist Privé» für gehobene Ansprüche Als privat- oder halbprivatversicherter Patient geniessen Sie in der Universitätsklinik

Mehr

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE

DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR HANDCHIRURGIE Herrn Prof. Dr.med. Wilhelm Schwartz Vorsitzender des Sachverständigenrates f. die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen c/o Bundesministerium für Gesundheit Am

Mehr

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen Ärztekammer Niedersachsen Körperschaft des öffentlichen Rechts Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen vom 06.02.1993, in Kraft getreten am 01. Oktober 1996, zuletzt geändert am 13. März 2004,

Mehr

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38

KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND PALLIATIVE CARE. Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 KLI N I K IN ZÜRICH FÜR AKUTGERIATRIE, REHABILITATION UND Schreberweg 9, 8044 Zürich, Telefon 044 268 38 38 Drei Säulen zum Wohle des Patienten: AKUTGERIATRIE Gesundheit und Eigenständigkeit im Alter REHABILITATION

Mehr

Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß 2. Kapitel 14 Absatz 4 Spiegelstrich 2 der Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses

Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß 2. Kapitel 14 Absatz 4 Spiegelstrich 2 der Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses gemäß 2. Kapitel 14 Absatz 4 Spiegelstrich 2 der Verfahrensordnung des Gemeinsamen Bundesausschusses Der Gemeinsame Bundesausschuss hat im Rahmen der Bewertung

Mehr

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM

www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM www.thermewienmed.at AMBULANTE REHABILITATION & TAGESZENTRUM Dr. med. univ. Angelika Forster Fachärztin für Physikalische Medizin und allgemeine Rehabilitation, Kurärztin sowie Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel.

Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Medizinische REHABILITATION Den Weg zu mehr Lebenskraft und Mobilität gehen wir gemeinsam mit Ihnen bis ans vereinbarte Ziel. Wir sind ganz nah bei Ihnen, denn zur Rehabilitation gehören sehr private Momente

Mehr

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Klinikum Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Brustkrebs ist in Deutschland eine der häufigsten bösartigen

Mehr

Studienablauf I. VI. Studienjahr

Studienablauf I. VI. Studienjahr 4 Studienablauf I. VI. Studienjahr Ab dem 1. Semester des Studienjahres 2010/11 gültiger Musterstudienplan (in aufsteigender Ordnung) 1. Studienjahr (Theoretisches Modul) 1. Semester 2. Semester punkte

Mehr

Für Ihre Gesundheit immer in Bewegung

Für Ihre Gesundheit immer in Bewegung Für Ihre Gesundheit immer in Bewegung - Mitglied in der Gesellschaft in China ausgebildeter Ärzte - - Mitglied in der Forschungsgruppe Akupunktur - Dr. med. Ralf Köhler Facharzt für Orthopädie Hauptstr.

Mehr

Allgemeine Informationen

Allgemeine Informationen Allgemeine Informationen 1. Ausbildende Abteilungen und verfügbare Plätze Studierende im Praktischen Jahr (nachfolgend PJ-Studenten genannt) können bei uns die nachfolgenden Pflicht- und Nebenfächern absolvieren:

Mehr

Rahmenrichtlinie für die Ausbildung im Praktischen Jahr an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig

Rahmenrichtlinie für die Ausbildung im Praktischen Jahr an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig Rahmenrichtlinie für die Ausbildung im Praktischen Jahr an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig 1 Zeitlicher Rahmen des Praktischen Jahres (1) Das Praktische Jahr findet im letzten Jahr des

Mehr

Klinikführer München 2008/2009

Klinikführer München 2008/2009 Klinikführer München 2008/2009 QualitätsKompass von AnyCare QualitätsKompass 2. Auflage 2008 MVS Medizinverlage Stuttgart Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 8304 3505 1 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

12. Bernauer Diabetikertag

12. Bernauer Diabetikertag IMMANUEL KLINIKUM BERNAU HERZZENTRUM BRANDENBURG 12. Bernauer Diabetikertag Samstag, 21. Juni 2014 10.00 bis 13.00 Uhr Sehr geehrte Gäste! In diesem Jahr findet unser mittlerweile 12. Bernauer Diabetikertag

Mehr

Leitfaden Praktisches Jahr Praktisches Jahr Pflichtenheft Wahlfach Plastische, Handund Ästhetische Chirurgie

Leitfaden Praktisches Jahr Praktisches Jahr Pflichtenheft Wahlfach Plastische, Handund Ästhetische Chirurgie Klinik für Plastische, Ästhetische und Handchirurgie Zentrum für Schwerbrandverletzte Hessen Klinikum Offenbach Leitfaden Praktisches Jahr Praktisches Jahr Pflichtenheft Wahlfach Plastische, Handund Ästhetische

Mehr

Besondere Versorgung für klärungsbedürftige Fälle in der Region Bamberg

Besondere Versorgung für klärungsbedürftige Fälle in der Region Bamberg Besondere Versorgung für klärungsbedürftige Fälle in der Region Bamberg 1 Integrationsvertrag nach 140a SGB V zwischen SozialStiftung Bamberg Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg

Mehr

Drittes Zürcher Adipositassymposium

Drittes Zürcher Adipositassymposium Drittes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 22. März 2012, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST UniversitätsSpital Zürich Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum

Mehr

(M u s t e r-) L o g b u c h

(M u s t e r-) L o g b u c h (M u s t e r-) L o g b u c h Dokumentation der Weiterbildung gemäß (Muster-)Weiterbildungsordnung (MWBO) über die Zusatz-Weiterbildung Proktologie Angaben zur Person Name/Vorname (Rufname bitte unterstreichen)

Mehr

Physiotherapie im Überblick

Physiotherapie im Überblick Physiotherapie im Überblick UNSER THERAPIEANGEBOT Physiotherapie im Überblick Das Ziel jeder physiotherapeutischen Behandlung ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit von Patientinnen und Patienten möglichst

Mehr

Hot Topics der Traumaversorgung

Hot Topics der Traumaversorgung 16. Anästhesiologisches Symposium 26. und 27. Juni 2015 PROGRAMM Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Zertifiziert mit 9 und 5 Punkten Hot Topics der Traumaversorgung in Notfallmedizin, Anästhesie

Mehr

Patienten Information

Patienten Information Patienten Information BARMHERZIGE BRÜDER krankenhaus Salzburg Abteilung für Plastische, Vorstand: Prim. Univ.-Prof. Dr. Gottfried Wechselberger, MSc Plastische, Ästhetische und rekonstruktive Die Abteilung

Mehr

Newsletter April 2014

Newsletter April 2014 Newsletter April 2014 Neues medizinisches Konzept in der Umsetzung Die neue Abteilung stellt sich vor Medizinischer Beirat Strahlenfreie 4D-Wirbelsäulenvermessung Ehemaliger Ärztlicher Direktor des Krankenhauses

Mehr

Das IMC Master Program

Das IMC Master Program Das IMC Master Program Master of Oral Medicine in Implantology Studiengang 2012 / 2013 International Medial College - IMC Das IMC In Kooperation mit den medizinischen Fakultäten des Universitätsverbundes

Mehr

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte!

1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Pressekonferenz der Landes- Frauen- und Kinderklinik Linz und des AKh Linz 1. Linzer Patientinnen Krebskongress... was die Frau über Krebs wissen sollte! Donnerstag, 22. Jänner 2015, 11 Uhr Als Gesprächspartner

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2013

YOUNG ITI Meeting 2013 YOUNG ITI Meeting 2013 Erfordern neue Technologien neue Konzepte? Samstag, 28. September 2013 in Leipzig Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, mittlerweile ist

Mehr

Als Rheumatologe im China-Einsatz

Als Rheumatologe im China-Einsatz Als Rheumatologe im China-Einsatz Einsatzort: Northern Jiangsu Peoples Hospital Yangzhou Zeitraum: Oktober/November 2013 Tätigkeitsschwerpunkte: Ausbildung von Assistenzärzten des Departments of Rheumatology

Mehr

Hands On Hands Vienna

Hands On Hands Vienna OP-WORKSHOP Hands On Hands Vienna Theorie & Praxis // Handchirurgie fotolia.com/sebastian Kaulitzky Rhizarthrose von der Stabilisierung bis zur Endoprothese 19. und 20. November 2015 // Orthopädisches

Mehr

Zulassungstableau (Nur für die Übergangskohorte der Universität Düsseldorf)

Zulassungstableau (Nur für die Übergangskohorte der Universität Düsseldorf) Bezirksregierung Düsseldorf Landesprüfungsamt für Medizin, Psychotherapie und Pharmazie Erläuterung zum Zulassungstableau Auf der Grundlage der von den medizinischen Fakultäten in NRW erarbeiteten "Äquivalenzempfehlungen"

Mehr

Leben und Sterben in Würde

Leben und Sterben in Würde Leben und Sterben in Würde Vor vier Wochen wurde das erste stationäre Hospiz in Darmstadt eröffnet Die meisten Menschen wünschen sich, in ihrer letzten Lebensphase nicht allein gelassen zu werden. Sie

Mehr

Offertenanfrage für Medic Haftpflichtversicherung

Offertenanfrage für Medic Haftpflichtversicherung Offertenanfrage für Medic Haftpflichtversicherung Humanmedizin, Zahnmedizin, Medizinalpersonen, Veterinärmedizin Wo im Folgenden aus Gründen der leichteren Lesbarkeit nur männliche Personenbezeichnungen

Mehr

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung

Stundenablaufplan - Zweiter Abschnitt der Ärztlichen Ausbildung 5. Semester Klinische Propädeutik und Untersuchungstechniken UAK 42 Seminar zum UAK 8,4 Hygiene, Mikrobiologie, Virologie Klinische Chemie, Laboratoriumsdiagnostik Pathologie P/K 42 Vorlesung 42 P/K 42

Mehr

Im eigenen Körper zu Hause

Im eigenen Körper zu Hause den Menschen verbunden Im eigenen Körper zu Hause Plastische und Ästhetische Chirurgie Sich wohl fühlen und gut aufge hoben sein 2 Dieses Motto bewegt uns Tag für Tag, um die notwendigen oder gewünschten

Mehr

Pankreaszentrum Das Pankreaszentrum Mu nchen: Strukturen, Patient Flow, Netzwerke München C. J. Bruns, V. Heinemann Chirurgische Klinik und Poliklinik Klinikum Grosshadern LMU Muenchen Das Pankreaszentrum

Mehr

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html

http://www.khdf.de/cms/kliniken+und+institute+/kliniken/klinik+für+dermatologie+und+allergologie-p- 125.html Krankenhaus Dresden-Friedrichstadt Klinik für Dermatologie und Allergologie Chefarzt Prof. Dr. med. Uwe Wollina Friedrichstraße 41 01067 Dresden Chefarztsekretariat Annett Thiele Telefon 0351 480-1685

Mehr

Zentrum für Schmerzmedizin

Zentrum für Schmerzmedizin Zentrum für Schmerzmedizin Spezielle Schmerztherapie Schmerzpsychotherapie Allgemeinmedizin Anästhesie Ambulant. Multimodal. Kompetent. Schmerzen lindern. @ Algesiologikum, Stand 0 /2015; Text: Algesiologikum;

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer am 17. Juni 2014 im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern Ried zum Thema "Krankenhausstandort Barmherzige Schwestern

Mehr

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein

EINLADUNG. 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie. Klinische Immunologie am Rhein EINLADUNG 7. Interdisziplinäres Symposium Rheumatologie, Dermatologie und Gastroenterologie Klinische Immunologie am Rhein Freitag, 22. August bis Samstag, 23. August 2014 Hotel Marriott Johannisstraße

Mehr

Qualitätsbericht 2009 Medizinisches Versorgungs- Zentrum GmbH Am Kurgarten 7 49186 Bad Iburg

Qualitätsbericht 2009 Medizinisches Versorgungs- Zentrum GmbH Am Kurgarten 7 49186 Bad Iburg Qualitätsbericht 2009 Medizinisches Versorgungs- Zentrum GmbH Am Kurgarten 7 49186 Bad Iburg Seite 1 von 16 Inhaltsangabe Kapitel Seite 1. Geltungsbereich und Einleitung 3 2. Strukturqualität 4 3. Prozessqualität

Mehr

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main

Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main KLINIKEN Psychiatrie Psychotherapie Psychosomatik Klinik Hohe Mark Oberursel (Taunus) Frankfurt am Main fachlich kompetent christlich engagiert hohemark.de Informationen zur Suchttherapie Wege aus dem

Mehr

Evangelisches Klinikum Niederrhein

Evangelisches Klinikum Niederrhein Qualitätspartner der PKV PARTNER Privaten der Verband Krankenversicherung e.v. I L A TÄT U & Eigendarstellung des Hauses: Evangelisches Klinikum Niederrhein Evangelisches Krankenhaus Niederrhein Duisburg

Mehr

Fünftes Zürcher Adipositassymposium

Fünftes Zürcher Adipositassymposium Fünftes Zürcher Adipositassymposium Donnerstag, 20. März 2014, 14.15 Uhr Grosser Hörsaal OST Einleitung Sehr geehrte Damen und Herren Liebe Kolleginnen und Kollegen Bereits zum fünften Mal findet am 20.

Mehr

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh

Präparationskurs und Symposium. Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum Klinikum St. Georg ggmbh 10 Jahre Leipziger Handchirurgischer Operationskurs Präparationskurs und Symposium 30. Juli bis 1. August 2009 Klinik für Plastische und Handchirurgie mit Brandverletztenzentrum In Zusammenarbeit mit der

Mehr

Curriculum Vitae. Prof. Dr. med. Joachim Drevs

Curriculum Vitae. Prof. Dr. med. Joachim Drevs Curriculum Vitae Prof. Dr. med. Joachim Drevs Kontakt UNIFONTIS Praxis für Integrative Onkologie Ärztlicher Direktor Hoppe-Seyler-Str. 6 72076 Tübingen, Germany phone: +49 (0)7071 / 40 78-216 / 217 fax:

Mehr

Die Brust im Zentrum

Die Brust im Zentrum Interdisziplinäres Brustzentrum Baden Die Angebote im zertifizierten Interdisziplinären Brustzentrum Baden Die Brust im Zentrum www.brustzentrumbaden.ch Kantonsspital Baden Liebe Patientin Eine Veränderung

Mehr

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.

Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen. LEBENSLAUF PERSÖNLICHE ANGABEN Name: Bach, Alexander D., Priv.-Doz. Dr. med. Adresse: Luitpoldstraße 7 91054 Erlangen Telefon: 0172-8355992 e-mail: alexander.bach@uk-erlangen.de Nationalität: Deutsch Geburtsdatum:

Mehr

Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung

Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung Kooperatives Belegarztwesen Effektive Verzahnung von ambulanter und stationärer Versorgung! Dr. A.W. Schneider *, Dr. K. Rödder und T. Neumann Gemeinschaftspraxis für Urologie in Winsen * Vorsitzender

Mehr

Seminare & Veranstaltungen

Seminare & Veranstaltungen Verein für Innovation Seminare & Veranstaltungen 2014 Kluckygasse 6/13, 1200 Wien Sehr geehrte KollegInnen Unsere Seminare stehen für Erfahrungsaustausch und Innovation. Anschließend findet immer unsere

Mehr

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V.

FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. FÖRDERN, WAS UNS AM HERZEN LIEGT - GEMEINSAM! Förderverein des Universitären Herzzentrums Hamburg e. V. HERAUSFORDERUNG ERSTEN RANGES: HERZKRANKHEITEN. Herzkrankheiten gehören zu den Geißeln unserer Zeit.

Mehr

Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie. Universitätsklinikum Maribor (Slowenien)

Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie. Universitätsklinikum Maribor (Slowenien) Fächergruppe 1: Plastische Chirurgie Universitätsklinikum Maribor (Slowenien) 09.07.2012 17.08.2012 Gal Ivancic Kontaktaufnahme und Organisation: Zur Kontaktaufnahme schrieb ich eine kurze e-mail an den

Mehr

Strukturierter Qualitätsbericht Gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V

Strukturierter Qualitätsbericht Gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V Strukturierter Qualitätsbericht Gemäß 137 Abs. 3 Satz 1 Nr. 4 SGB V für das Klinikum Bamberg über das Berichtsjahr 2010 IK: Datum: 260940029 12.07.2011 Einleitung Klinikum am Bruderwald, Klinikum am Michelsberg

Mehr

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren

PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren MEDIZINISCHE UNIVERSITÄT INNSBRUCK UNIVERSITÄTSKLINIKEN PatientInnen-Information Hilfe für Patient Innen mit Kopf-Hals-Tumoren Universitätsklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde Direktor: Univ.-Prof.

Mehr

7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer und Ästhetischer Chirurg / Plastische und Ästhetische Chirurgin)

7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie (Plastischer und Ästhetischer Chirurg / Plastische und Ästhetische Chirurgin) Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 01.02.2012 (siehe jeweilige Fußnoten) 7.6 Facharzt / Fachärztin für Plastische und Ästhetische

Mehr

Rechtliche Rahmenbedingungen im Praktischen Jahr München, 18.05.2015

Rechtliche Rahmenbedingungen im Praktischen Jahr München, 18.05.2015 Rechtliche Rahmenbedingungen im Praktischen Jahr München, 18.05.2015 Dr. Andreas Staufer 1 Das praktische Jahr Während der Ausbildung sollen die Studierenden die ärztlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und

Mehr

Radioonkologie als klinisches Fach. Der klinische Radioonkologe benötigt Betten. Memorandum für den internen Gebrauch

Radioonkologie als klinisches Fach. Der klinische Radioonkologe benötigt Betten. Memorandum für den internen Gebrauch Radioonkologie als klinisches Fach Der klinische Radioonkologe benötigt Betten Memorandum für den internen Gebrauch Das Gebiet Strahlentherapie umfasst die Strahlenbehandlung maligner und benigner Erkrankungen

Mehr

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung Fort- und Weiterbildung Monatliche Fortbildung im Rahmen des Gefäßzentrums (siehe Fortbildungskalender) Monatliche Fortbildung im Rahmen des Chirurgischen Zentrums (siehe Fortbildungskalender) Wöchentliche

Mehr

I) Österreichs größter Kongress für Kinder- und Jugendärzte im Festspielhaus Bregenz

I) Österreichs größter Kongress für Kinder- und Jugendärzte im Festspielhaus Bregenz Bregenz, am 28.09.2006 Presseinformation Kongresspräsident Prim. Dr. Bernd Ausserer Leiter der Abteilung für Kinder- und Jugendheilkunde am A.Ö. KH Dornbirn Zur 44. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft

Mehr

Krebszentren und ambulante

Krebszentren und ambulante Krebszentren und ambulante Onkologie: Wohin geht die Entwicklung? Ralf Bargou CCC Mainfranken Universitätsklinikum Würzburg Neue genomische Hochdurchsatzverfahren & Bioinformatik ermöglichen eine rasche

Mehr