Virtualisierung aus einer Hand!

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Virtualisierung aus einer Hand!"

Transkript

1 Virtualisierung aus einer Hand! Desktop-, Server-, Storage-, Anwendungs-Virtualisierung Consulting Lösungen Services Beschaffung CEMA Spezialisten für

2 Virtualisierungslösungen aus einer Hand Inhaltsübersicht Desktop-Virtualisierung - Projekterfahrung der CEMA - Funktionalität der Lösung - Das kann man erreichen Anwendungs-Virtualisierung - Projekterfahrung der CEMA - Funktionalität der Lösung - Das kann man erreichen Server-Virtualisierung - Projekterfahrung der CEMA - Funktionalität der Lösung - Das kann man erreichen Storage/SAN-Virtualisierung - Projekterfahrung der CEMA - Funktionalität der Lösung - Das kann man erreichen CEMA Consulting rund um Virtualisierung Partner und Zertifizierungen Kontakt Die CEMA beriet die IT-Abteilung nicht nur beim Entscheidungsprozess, sondern führte auch die Realisierung kompetent und zuverlässig durch. Klaus Thomas Fachgebietsleiter Technik Stadtverwaltung Baden-Baden Referenzberichte sind für Sie unter bereit gestellt oder können an allen CEMA Standorten angefordert werden. Projekterfahrung der CEMA Die CEMA ist einer der führenden mittelständischen IT-Dienstleister mit 8 Standorten in Deutschland. Gegründet wurde die CEMA Zu dieser Zeit nahm der Wandel der Großrechner-Architektur zur Client-Server-Architektur (PC-Netzwerk-Architektur) seinen Lauf. Seit der ersten Stunde hat sich die CEMA auf IT- Netzwerke, IT-Infrastruktur, IT-Betrieb und IT-Services spezialisiert. Davon profitieren die CEMA-Kunden bei Beratung, Konzeption, Realisierung von IT Projekten, IT- Services und IT-Betrieb und Beschaffung. Im Bereich der Virtualisierungslösungen ist die CEMA einer der erfahrensten Virtualisierungsspezialisten in Deutschland. Unsere Projekterfahrung erstreckt sich über das gesamte Virtualisierungsspektrum von Anwendungen, Desktops, Server, Storage bzw. SAN und deren Kombinationsmöglichkeiten. Die CEMA Virtualisierungserfahrung ab 1995 Anwendungs- Virtualisierung (serverseitig) ab 1999 Storage- Virtualisierung ab 2002 Anwendungs- Virtualisierung (clientseitig) ab 2004 Server- Virtualisierung ab 2007 Desktop- Virtualisierung

3 CEMA Spezialisten für 1. Desktop-Virtualisierung Beschreibung der Lösung Die verschiedenen Ansätze zur Desktop-Virtualisierung haben alle eines gemeinsam - der Benutzer- Desktop liegt nicht lokal auf dem Endgerät des Anwenders, sondern wird zentral von einer Serverfarm bereit gestellt. Dabei lassen sich je nach Technologie und Benutzertyp drei Arten von virtuellen Benutzer-Desktops unterscheiden: Standard-Desktop zur Bereitstellung über Terminalserver Individueller Desktop zur Bereitstellung über virtuelle Maschinen Hochleistungs-Desktop zur Bereitstellung über Blade PCs Das kann man mit Desktop- Virtualisierung erreichen: Flexible, schnelle Bereitstellung und Support von Desktops - Neue Anwendungen können zentral für alle Nutzer installiert werden. - Neue Mitarbeiter bekommen sofort Zugriff auf ihren persönlichen Desktop ohne PC-Installation. - Ein Update der virtuellen Desktops kann innerhalb von Minuten erfolgen. Permanent verfügbar Der Desktop ist vollkommen unabhängig vom eingesetzten Endgerät. Er läuft auf Servern im Rechenzentrum. Unterstützung von Compliance- Anforderungen Kritische Daten werden zentral gespeichert und verwaltet. So können z.b. Compliance-Anforderungen erfüllt werden, wie die Sicherung der Daten vor Schadprogrammen und die zentrale Archivierung von Daten. Projekterfahrung der CEMA Die Anwender sind vor allem von der Performance der virtuellen Desktops beeindruckt: Die Reaktionszeiten sind mit einer lokal installierten Benutzerumgebung vergleichbar, der Start-Vorgang ist sogar deutlich schneller: Nach der Anmeldung steht der virtuelle Desktop in exakt 19 Sekunden zur Verfügung. Michael Schaller Leiter der Gruppe EDV-Organisation Baden-Württembergische Investmentgesellschaft mbh (BWInvest) Die Partnerschaft mit VMware startete 2004 mit Server- Virtualisierungsprojekten kurz nach der Einführung der Desktop-Virtualisierungs- Technologie von VMware, realisierte die CEMA eine der ersten Installationen in Deutschland - quasi als Partner der ersten Stunde wurde auch die Desktop-Virtualisierungs-Technologie von Citrix durch Pilotprojekte verifiziert und in das CEMA-Lösungsportfolio aufgenommen. Diese herstellerübergreifende Praxiserfahrung ist die Grundlage sowohl für eine fundierte Beratung als auch für die Realisierung von Projekten in gewachsenen IT-Infrastrukturen. Referenzberichte sind für Sie unter bereit gestellt oder können an allen CEMA Standorten angefordert werden.

4 Virtualisierungslösungen aus einer Hand 2. Anwendungs-Virtualisierung Beschreibung der Lösung Anwendungsvirtualisierung erlaubt dem User, Applikationen zu nutzen, die nicht auf seinem Endgerät installiert sind. Dies machen heute zwei unterschiedliche technische Konzepte möglich, die serverseitige Anwendungs-Virtualisierung und die clientseitige Anwendungs-Virtualisierung. Serverseitige Anwendungs- Virtualisierung: Bei diesem Verfahren wird die Benutzeroberfläche (logische Ebene) einer Applikation von der Anwendungsausführung (physikalische Ebene) getrennt. Die eigentliche Anwendung wird zu 100 Prozent auf einem zentralen Server installiert und ausgeführt. Während der Anwender mit der gewohnten Benutzeroberfläche arbeitet, werden seine Tastatureingaben und Mausklicks im Hintergrund an den Server übertragen. Dieser verarbeitet die Eingaben und schickt entsprechende Bildschirm- Updates zurück. Voraussetzung für die serverseitige Anwendungs-Virtualisierung ist daher eine Netzwerkverbindung zwischen Client und Server. Clientseitige Anwendungs- Virtualisierung: Dieser Ansatz wird auch als Application Streaming bezeichnet: Der Administrator paketiert dazu zunächst eine Applikation mit Hilfe eines Profilers und legt das Anwendungspaket auf einem zentralen Server ab. Sobald ein Benutzer die Anwendung startet, wird diese on demand" auf das Endgerät übertragen und in einer isolierten Umgebung ausgeführt. Eine lokale Installation ist nicht erforderlich. Während der Nutzung werden die einzelnen Programmkomponenten jeweils nach Bedarf heruntergeladen und lokal ausgeführt. Wenn die Anwendung einmal auf das Endgerät übertragen wurde, kann der Benutzer sie auch im Offline-Modus verwenden.

5 CEMA Spezialisten für 2. Anwendungs-Virtualisierung Das kann man mit Anwendungs- Virtualisierung erreichen: Vereinfachte zentrale Administration: Neue Anwendungen und Updates müssen nicht mehr auf einzelnen Endgeräten eingerichtet werden, sondern nur einmal auf zentralen Servern. Unternehmen sparen sich so die oft monatelangen Software- Rollouts. Aktuelle Softwareversionen stehen den Anwendern an allen Standorten schnell und zeitgleich zur Verfügung. Anwendungskonflikte lassen sich durch das Ausführen der virtualisierten Anwen-dungen in isolierten Umgebungen vermeiden. Sicherheit: Alle Anwender arbeiten mit einheitlichen Softwareversionen einschließlich der aktuellsten Sicherheits-Updates. Die Administratoren können gewährleisten, dass sensible Unternehmensdaten das geschützte Rechenzentrum nur verlassen, wenn sie dies explizit genehmigen. So lässt sich zum Beispiel verhindern, dass vertrauliche Informationen auf unsicheren Endgeräten zurückbleiben. Flexibilität: Der Zugriff auf die zentral bereitgestellten Anwendungen ist von jedem Ort aus und mit nahezu jedem Endgerät möglich. Mobile Mitarbeiter und Anwender im Home Office können beispielsweise via Internet auf ihre persönliche Arbeitsumgebung zugreifen. Die clientseitige Anwendungs- Virtualisierung erlaubt auch die Offline- Nutzung von Applikationen. Projekterfahrung der CEMA Seit Beginn der Partnerschaft mit Citrix 1995 realisiert die CEMA Projekte im Bereich Anwendungs-Virtualisierung, auch Terminalserver- Technologie genannt. Diese Lösung vereinfachte den Software- Rollout erheblich und ermöglichte uns, den engen Zeitplan einzuhalten. Am Tag der Fusion hatten alle Anwender des neuen Unternehmens Zugriff auf einheitliche Applikationen. Michael Schaller Leiter der Gruppe EDV-Organisation Baden-Württembergische Investmentgesellschaft mbh (BWInvest) Referenzberichte sind für Sie unter bereit gestellt oder können an allen CEMA Standorten angefordert werden. Mit mehr als 1000 Citrix Installationen am deutschen Markt ist die CEMA einer der erfahrensten Lösungspartner in Deutschland. Die CEMA hat Technologie übergreifen-des Know-how und kann im Umfeld eines Citrix-Projektes auch notwendige Sicherheitslösungen (z.b. Firewall, VPN oder Smartcards) und Bandbreiten-management- Lösungen aus einer Hand realisieren. Die CEMA hat zahlreiche große Referenzprojekte, insbesondere auch im heterogenen Netzwerkumfeld zum Beispiel beim Bibliographischen Institut & F.A. Brockhaus AG. Hier hat die CEMA bereits 1999 mit Citrix MetaFrame eine Landschaft aus PC-Arbeitsplätzen, Sparcstations, Network Computer, Terminals und Macintosh-Arbeitsplätzen konsolidiert und später ein gemein-sames Web-Portal für Windowsund Unix-Applikationen aufgebaut.

6 Virtualisierungslösungen aus einer Hand 3. Server-Virtualisierung Beschreibung der Lösung Server-Virtualisierung ermöglicht es, mehrere Betriebssysteme gleichzeitig auf einem physischen Rechner auszuführen. Dies können mehrere Instanzen desselben Betriebssystems sein oder auch unterschiedliche Betriebssysteme zum Beispiel Windows und Linux-Systeme. Eine Virtualisierungsschicht, Hypervisor oder Virtual Machine Monitor genannt, sorgt dafür, dass die einzelnen Gastsysteme gemeinsam die Hardware- Ressourcen des Rechners nutzen können ohne sich gegenseitig zu stören. Jedes Gastsystem läuft in einer isolierten Umgebung, die als virtuelle Maschine bezeichnet wird. Virtuelle Maschinen verhalten sich für den Anwender und auch gegenüber anderen Systemen im Netzwerk wie eigenständige Rechner.

7 CEMA Spezialisten für 3. Server-Virtualisierung Das kann man mit Server- Virtualisierung erreichen: Konsolidierung: In vielen Rechenzentren werden für bestimmte Aufgaben eigene dedizierte Server betrieben, wie Mail-, Lizenz- und Webserver um so einen stabilen Betrieb der geschäftskritischen Anwendungen sicher zu stellen. Dabei werden die Rechenkapazitäten dieser Server nicht ausgenutzt. Gleichzeitig entstehen durch die wachsenden Serverlandschaften Administrationsaufwand und Infrastrukturkosten. Die Server-Virtualisierung ermöglicht es, die dedizierten Server auf virtuelle Maschinen zu verlagern. IT-Abteilungen können so die Anzahl der benötigten physischen Rechner reduzieren und die Hardware-Auslastung deutlich verbessern. Hochverfügbarkeit Server-Virtualisierung bringt auch die Lösung für Hochverfügbarkeit und Geschäftskontinuität. Der Ausfall einer virtuellen Maschine beeinträchtigt die übrigen Gastsysteme auf demselben Server nicht. Denn ein anderes System kann sofort die Aufgaben der ausgefallenen Maschine übernehmen. Beim Ausfall eines Servers, werden Backup-Kopien der virtuellen Maschinen vorgehalten, die in kürzestere Zeit auf einer anderen Hardware-Plattform gestartet werden können. Das einfache Verschieben der virtuellen Maschinen ermöglicht, Migration und Wartung an den Host-Systemen im laufenden Betrieb durchzuführen. Test und Entwicklung: Programmierer nutzen die Technologie z.b. um an ihrem Rechner zwischen verschiedenen Betriebssystemversionen zu wechseln und eine neue Anwendung in der jeweiligen Umgebung zu testen. Projekterfahrung der CEMA Wir wollten in der Lage sein, Test- und Produktionsserver schnellstens zur Verfügung zu stellen - das konnten wir durch die Virtualisierungslösung mehr als zufrieden stellend realisieren. Bei Bedarf erweitern wir jetzt unsere Serverkapazitäten im Handumdrehen. Mathias Martin, Netzwerkadministration TFG Transfracht Referenzberichte sind für Sie unter bereit gestellt oder können an allen CEMA Standorten angefordert werden. Bereits 2004 realisierte die CEMA eines der ersten Server-Virtualisierungsprojekte mit VMware-Technologie in Deutschland wurde auch die Server-Virtualisierungs-Technologie von Citrix in das CEMA-Lösungsportfolio aufgenommen. Diese herstellerübergreifende Praxiserfahrung ist die Grundlage für eine fundierte und neutrale Beratung und für die Realisierung von Projekten in gewachsenen IT-Infrastrukturen. Die CEMA bietet umfassendes Know-How mit Add-On Produkten. Profitieren sie von unserer Praxiserfahrung mit ESX von VMware und Citrix XENServer. Als einer der erfahrensten Virtualisierungs-Spezialisten hat die CEMA Projekte von 5 bis 1600 Servern realisiert. Referenzkunden sind z.b. Stadt Siegburg oder DKMS Deutsche Knochenmarkspendedatei. Die CEMA verfügt über ein eigenes vollständiges Demo Lab auf Basis der VMware Infrastructure und XEN Server Technologie. Das Demo Lab steht unseren Kunden zu Schulungs- und Testzwecke zur Verfügung.

8 Virtualisierungslösungen aus einer Hand 4. Storage-Virtualisierung Beschreibung der Lösung Storage-Virtualisierung ermöglicht die Einteilung physischer Festplatten in virtuelle Speichereinheiten, die flexibel zugeordnet werden können und das Storage-Management erheblich erleichtern. Das Management des gesamten Speicherpools erfolgt dabei über eine intelligente und offene Software-Lösung und ermöglicht dem Unternehmen somit eine Unabhängigkeit von Hardware, Betriebssystemen und Technologien. Die Software ermöglicht es dem Anwender, Storage je nach Bedarf und Priorität flexibel zu zuweisen. Aber wir haben nicht nur akute Probleme gelöst, sondern uns unabhängig gemacht von einzelnen Herstellern und Technologien. Dadurch können wir gelassen in die Zukunft blicken. Volker Kober, IT-Leiter ZSP Bergstraße

9 CEMA Spezialisten für 4. Storage-Virtualisierung Das kann man mit Storage- Virtualisierung erreichen: Höchste Verfügbarkeit und Sicherheit Synchrone Datenspiegelung (Speichersysteme aktiv/aktiv) Volle Redundanz über den gesamten Leitungsweg Sehr schnelle ( keine ) Failover- Zeiten beim Ausfall einer Komponente Maximale Performance Integration eines hoch effektiven Netzwerk-Caches für alle angeschlossenen Systeme Interoperabilität Unabhängigkeit vom Storagehersteller Es werden alle direkt angeschlossenen Speichersysteme am SDS unterstützt Es werden keine Treiber für den Speicherzugriff auf den Servern benötigt Vereinfachung der Datensicherung Die Datensicherung kann über die Snapshot-Technologie schneller und einfacher werden Hohe Kosteneinsparung und Investitionsschutz Zentrale vereinfachte Administration Optimale Auslastung der Speicherkapazitäten Sehr günstiges Caching über handelsübliches RAM Plattformunabhängigkeit durch Storage-Virtualisierung einfacher An- und Ausbau der bestehenden Speicherinfrastruktur durch Unabhängigkeit von Storageherstellern Zentrale dynamische Verwaltung Zentrales Storage- und Volumemanagement für alle Systeme Dynamische Änderungen des Datenvolumens zur System-Laufzeit Projekterfahrung der CEMA Unser Virtualisierungsprojekt zielte darauf, mit weniger Hardware größere Flexibilität und Sicherheit bei niedrigeren Kosten zu realisieren. Wir konnten die Kosten pro Terabyte im SAN um zwei Drittel senken und damit das Datenwachstum kompensieren Klaus Thomas Fachgebietsleiter Technik Stadtverwaltung Baden-Baden Referenzberichte sind für Sie unter bereit gestellt oder können an allen CEMA Standorten angefordert werden. Die CEMA hat 1999 die erste Storage-Virtualisierung im SAN mit DataCore-Technologie in Deutschland realisiert und gehört zu den IT-Spezialisten mit der längsten Storage-Virtualisierungserfahrung im deutschsprachigen Raum. Die CEMA ist einer der beiden Top DataCore Partner in Europa und seit 2005 HDS Gold Partner. Innerhalb der letzten zwei Jahre realisierte die CEMA über 80 Storage- Projekte mit einem Datenvolumen von 0,5 TB bis 50 TB. Die CEMA verfügt über ein hohes Spezialwissen im gesamten Storage- Umfeld. Dazu gehören Fibre Channel Switching, Speichersysteme (Fibre Channel, SCSI, S-ATA) Servervirtualisierung (XenServer, VMware, Microsoft), Datensicherung, Disaster Recovery und Data Lifecycle Management.

10 Virtualisierungslösungen aus einer Hand 5. CEMA Consulting rund um Virtualisierung Consultingebene: Strategie Strategische IT unterstützt die Geschäftsprozesse, öffnet neue Wege, schafft Mobilität, fördert Qualität kurz: sie fördert die Wettbewerbsfähigkeit. Höchste Wertschöpfung für unsere Kunden durch die passende IT- Infrastruktur! so lautet unser Ziel Um jedem Kunden die passende Lösung bieten zu können, durchsuchen CEMA Spezialisten den IT-Markt nach effizienten Technologien, prüfen sie auf ihr Innovations- und Wertschöpfungspotenzial und machen sie urbar für den wirtschaftlichen Einsatz. So entstehen aus IT-Technologien wirtschaftliche IT-Lösungen für unsere Kunden. Consultingthemen für den Bereich IT-Strategie: Innovationsmanagement Strategic Decision Analyse IT-Strategien finden Sparpotenzial aufdecken Wirtschaftlichkeitsanalysen* oder Ihr individuelles Thema Als Consultingtools stehen zur Auswahl: Beratungsgespräch, Workshop, Analyse Consultingebene: IT-Management Der IT-Bereich in Unternehmen hat sich vom technik- zum serviceorientierten Bereich gewandelt. An dieser Entwicklung orientiert sich auch der Aufgabenbereich des IT-Leiters. Er sieht sich zunehmend mit neuen Managementaufgaben konfrontiert. Durch ihre Erfahrung aus unterschiedlichsten nationalen und internationalen Projekten bringen die CEMA IT-Consultants umfangreiche Praxiserfahrung mit und sind für CEMA Kunden kongeniale Partner im IT-Management. Consultingthemen für den Bereich IT-Management: IT-Projektmanagement: Projektplanung/Projektleitung Change Management: Fusion, Umzug, Vom Rechenzentrum zur IT-Service-Oase Due Dillegance oder Ihr individuelles Thema Als Consultingtools stehen zur Auswahl: Beratungsgespräch, Workshop, Analysen*, Konzeption Consultingebene: IT-Projektierung Im Consulting-Bereich IT-Projektierung profitieren die CEMA Kunden vom technologieübergreifenden Wissen und der Projekterfahrung der CEMA IT- Consultants. Strukturierte Projektabwicklung und konsequenter Informationsaustausch durch Kick-off-Workshops und Gesprächsberichte bilden die sichere Basis zur IT-Projektrealisierung. Die strukturierte Projektabwicklung setzt sich aus folgenden Schritten zusammen: 1. Ermittlung der Ist-Situation, unterstützt durch Analysen 2. Erarbeitung der Ziele 3. Erarbeitung der Konzeption 4. Realisierung Die CEMA bietet Consulting für IT-Projektierung zu allen Bereichen des CEMA IT-Lösungsportfolios Client-Management Daten-Management Server-Management Security & Access Collaboration & Mobility IT-Infrastruktur Als Consultingtools stehen zur Auswahl: Beratungsgespräch, Workshop, Analysen*, Konzeption *CEMA Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen für: Speicher-Virtualisierung Anwendungsvirtualisierung (Terminalserver) Storage (Tiered Storage) *CEMA-Analyse-Pakete für: Server-Auslastungsanalyse VMware-Healthcheck Speicher- und Datenstruktur-Analyse WAN-Bandbreitenanalyse Speicher- und Datenstrukturanalyse Preise und Infos über

11 CEMA Spezialisten für 6. Hohe Zertifizierungen bei starken Partnern Gute Herstellerkontakte zahlen sich aus Langjährige Partnerschaften, intensive Herstellerkontakte, Autorisierungen und entsprechend ausgebildete Mitarbeiter sind wichtige Erfolgsfaktoren bei komplexen IT- Projekten. Alle CEMA IT-Spezialisten haben sich bei einem oder mehreren Herstellern zertifiziert. Als Partner mit Zertifizierungen bei marktführenden Herstellern hat die CEMA direkten Zugriff auf Support, Spezialwissen und entsprechende Konditionen. Alle Zertifizierungen finden Sie unter Die wichtigsten CEMA Partner im Bereich Virtualisierung Als Platinum Solution Advisor gehört die CEMA zu den neun am höchsten autorisierten Partnern von Citrix in Deutschland. Zusätzlich ist die CEMA für die öffentliche Verwaltung und die Finanzbranche zertifiziert. Die CEMA ist DataCore Lösungspartner der ersten Stunde und gehört zu den größten DataCore-Partnern weltweit. Als DataCore Gold Partner hat die CEMA den höchsten Zertifizierungsgrad bei DataCore. Die CEMA ist VMware Premier Partner und einer der 10 Key Account betreuten Partner in Deutschland. CEMA hat dadurch direkten Zugriff auf Ansprechpartner und Support. Die CEMA gehört zu den 6 HDS Gold Partnern in Deutschland Die CEMA ist IBM Premier Business Partner Die CEMA ist HP Gold Partner

12 CEMA Spezialisten für Die CEMA Leistungspalette: Vier Leistungspakete für einen kompletten IT-Full-Service Unseren Kunden steht ein kompletter IT-Full-Service mit vier Leistungspaketen zur Verfügung,- bestehend aus: Consulting, Lösungen, Beschaffung, Services und Betrieb. IT-Consulting Konzeption Sie profitieren von der direkten Betreuung und den kurzen Wegen, die der CEMA als mittelständischem IT-Dienstleister eigen sind. Gebündeltes Know-how aus sechs strategischen IT-Bereichen Client-Management, Daten-Management, Server-Management, Security & Access, Collaboration & Mobility, IT-Infrastruktur das sind die sechs strategischen IT-Bereiche der CEMA. IT-Services Cloud-Services IT-Betrieb Helpdesk Client-Management Server-Management Daten-Management IT-Security & Access Collaboration & Mobility IT-Infrastruktur IT-Beschaffung IT-Shop IT-Lösungen Realisierung Sie unterliegen einem ständigen Udate durch aktuelle Technologien und bilden die Know-how-Basis für unsere IT- Dienstleistungspakete. Zur Terminvereinbarung oder für weitere Informationen stehen wir Ihnen direkt an unseren Standorten unter u.g. Kontaktdaten Rede und Antwort. Mehr Informationen zur CEMA finden sie auch unter Hamburg: CEMA AG Alter Wandrahm 15, D Hamburg Tel.: +49 (40) Fax: +49 (40) Berlin: CEMA GmbH Fanny-Zobel-Str. 9, D Berlin Tel.: +49 (30) Fax: +49 (30) Hannover: CEMA AG Hildesheimer Straße 265, D Hannover Tel.: +49 (511) Fax: +49 (511) Dortmund: CEMA GmbH Europaplatz 7, Dortmund Tel.: +49 (231) Fax: +49 (231) Frankfurt: CEMA GmbH Lyoner Straße 20, Frankfurt a.m. Tel.: + 49 (69) Fax: + 49 (69) Mannheim: CEMA GmbH Dynamostr. 17, Mannheim Tel.: +49 (621) Fax: +49 (621) Stuttgart: CEMA GmbH Böblinger Str. 29, D Leonberg Tel.: +49 (7152) Fax: +49 (7152) München: CEMA AG Am Söldnermoos 17, Hallbergmoos Tel.: +49 (811) Fax: +49 (811) Köln: CEMA AG Gottfried-Hagen-Str. 22, Köln Tel.: (0221) Fax: (0221) CEMA Helpdesk oder 0700 call cema

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis!

[Virtualisierung. CEMA Spezialisten für Informationstechnologie. Komplettlösung: Storage + Server. Mittelstandslösung zum attraktiven Preis! Spart Infrastrukturkosten! Spart Nerven! Spart Downtime! Komplettlösung: Storage + Server Die Komplettlösung für Unternehmen mit 3 bis 15 Server Komplettlösung für Storage + Server Physischer Server I

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop

Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit Citrix XenDesktop Effizient, sicher und flexibel: Desktop-Virtualisierung mit XenDesktop Der richtige Desktop für jeden Anwender Wolfgang Traunfellner, Systems GmbH Unsere Vision Eine Welt, in der jeder von jedem Ort aus

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

Überblick CEMA Consulting- Pakete

Überblick CEMA Consulting- Pakete Zur Terminvereinbarung oder für weitere Informationen stehen wir Ihnen direkt an unseren Standorten unter u.g. Kontaktdaten oder per Fax-Antwort zur Verfügung. Mehr Informationen zur CEMA finden sie auch

Mehr

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg

Desktop Virtualisierung. marium VDI. die IT-Lösung für Ihren Erfolg Desktop Virtualisierung marium VDI die IT-Lösung für Ihren Erfolg marium VDI mariumvdi VDI ( Desktop Virtualisierung) Die Kosten für die Verwaltung von Desktop-Computern in Unternehmen steigen stetig und

Mehr

Calogero Fontana Fachseminar WS09/10. calogero.b.fontana@student.hs-rm.de. Virtualisierung

Calogero Fontana Fachseminar WS09/10. calogero.b.fontana@student.hs-rm.de. Virtualisierung Calogero Fontana Fachseminar WS09/10 calogero.b.fontana@student.hs-rm.de Virtualisierung Was ist Virtualisierung? Definition Virtualisierung ist das zur Verfügung stellen von Hardware-Ressourcen für ein

Mehr

IT-Lösungsplattformen

IT-Lösungsplattformen IT-Lösungsplattformen - Server-Virtualisierung - Desktop-Virtualisierung - Herstellervergleiche - Microsoft Windows 2008 für KMU s Engineering engineering@arcon.ch ABACUS Kundentagung, 20.11.2008 1 Agenda

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH Techno Summit 2012 www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! Was bringt eigentlich Desktop Virtualisierung? Welche Vorteile bietet die Desktop Virtualisierung gegenüber Remote Desktop Services. Ines Schäfer Consultant/ PreSales IT Infrastruktur

Mehr

Management der virtuellen Server erfolgt meist nicht nach den Anforderungen der Unternehmen, sondern nach dem Bedarf der IT

Management der virtuellen Server erfolgt meist nicht nach den Anforderungen der Unternehmen, sondern nach dem Bedarf der IT E-Interview mit Herrn Dr. Materna: Experten Interview Management der virtuellen Server erfolgt meist nicht nach den Anforderungen der Unternehmen, sondern nach dem Bedarf der IT Titel des E-Interviews:

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung

Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Moderne Methoden zur Desktopbereitstellung Workshop Dipl.-Inform. Nicholas Dille Architekt Inhalt Einführung in VDI Die moderne Bereitstellung virtueller Desktops Einordnung von VDI in einer Clientstrategie

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter Persönliche Daten Name, Vorname OB Geburtsjahr 1962 Position Senior IT-Projektleiter Ausbildung Technische Hochschule Hannover / Elektrotechnik Fremdsprachen Englisch EDV Erfahrung seit 1986 Branchenerfahrung

Mehr

Das Citrix Delivery Center

Das Citrix Delivery Center Das Citrix Delivery Center Die Anwendungsbereitstellung der Zukunft Marco Rosin Sales Manager Citrix Systems GmbH 15.15 16.00 Uhr, Raum B8 Herausforderungen mittelständischer Unternehmen in einer globalisierten

Mehr

Let s do IT together!

Let s do IT together! Let s do IT together! Desktopvirtualisierung leicht gemacht Desktopvirtualisierung leicht gemacht Agenda: 1. Was ist der Client/Server-Betrieb? 2. Was ist Virtualisierung insbesondere Desktopvirtualisierung?

Mehr

Herzlich willkommen! gleich geht es weiter

Herzlich willkommen! gleich geht es weiter Herzlich willkommen! gleich geht es weiter Thomas Gruß Dipl.-Inform. (FH) Gruß + Partner GmbH Inhabergeführtes IT Systemhaus Seit über 15 Jahren im Rhein-Main und Rhein- Neckargebiet tätig 10 Mitarbeiter

Mehr

VDI - Die Revolution der Arbeitsplatzbereitstellung. Nicholas Dille, http://blogs.sepago.de/nicholas

VDI - Die Revolution der Arbeitsplatzbereitstellung. Nicholas Dille, http://blogs.sepago.de/nicholas VDI - Die Revolution der Arbeitsplatzbereitstellung Nicholas Dille, http://blogs.sepago.de/nicholas Was ist eigentlich VDI? VDI steht für Virtual Desktop Infrastructure VDI steht für Virtual Desktop Infrastructure

Mehr

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt

Magirus der IT-Infrastruktur und -Lösungsanbieter. Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf. Seite 1. 03.5. Frankfurt Herzlich willkommen! 17.4. München 26.4. Düsseldorf Seite 1 03.5. Frankfurt Optimierung von IT-Infrastrukturen durch Serverund Storage-Virtualisierung IT-Infrastruktur- und -Lösungsanbieter Produkte, Services

Mehr

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe

Desktopvirtualisierung 2009 ACP Gruppe Konsolidieren Optimieren Automatisieren Desktopvirtualisierung Was beschäftigt Sie Nachts? Wie kann ich das Desktop- Management aufrechterhalten oder verbessern, wenn ich mit weniger mehr erreichen soll?

Mehr

Citrix Virtualisierungslösungen

Citrix Virtualisierungslösungen Backgrounder Virtualisierungslösungen 1 Citrix Virtualisierungslösungen Lösungsstrategien vom Rechenzentrum bis zum Desktop Nach Ansicht vieler Analysten und Marktbeobachter ist das Thema Virtualisierung

Mehr

Virtualisierung & Cloudcomputing

Virtualisierung & Cloudcomputing Virtualisierung & Cloudcomputing Der bessere Weg zu Desktop und Anwendung Thomas Reger Business Development Homeoffice Cloud Intern/extern Partner/Kunden Unternehmens-Zentrale Niederlassung Datacenter

Mehr

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität In guten Händen Ihr Partner mit Freude an der Qualität Möchten Sie die gesamte IT-Verantwortung an einen Partner übertragen? Oder suchen Sie gezielte Unterstützung für einzelne IT-Projekte? Gerne sind

Mehr

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld

Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Ralf Simon, DV-Orga - Kreisverwaltung Birkenfeld Inhalt: Ausgangssituation vor Virtualisierung Wünsche an eine neue Lösung Migration mit CITRIX-Xen-Server-Technologie Management-Konsole Was hat uns die

Mehr

Simplify Business continuity & DR

Simplify Business continuity & DR Simplify Business continuity & DR Mit Hitachi, Lanexpert & Vmware Georg Rölli Leiter IT Betrieb / Livit AG Falko Herbstreuth Storage Architect / LANexpert SA 22. September 2011 Agenda Vorstellung Über

Mehr

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen

Externen Standorten vollen, sicheren Zugriff auf alle IT-Resourcen zu ermöglichen Information als Erfolgsfaktor Ihres Unternehmens Der Erfolg eines Unternehmens hängt von der Schnelligkeit ab, mit der es seine Kunden erreicht. Eine flexible, zukunftsorientierte und effiziente Infrastruktur

Mehr

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH

DTS Systeme. IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik. Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH DTS Systeme IT Dienstleistungen das sind wir! Joseph Hollik Tech. Consulting, Projektmanagement DTS Systeme GmbH Warum virtualisieren? Vor- und Nachteile Agenda Was ist Virtualisierung? Warum virtualisieren?

Mehr

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH

best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH best Systeme GmbH Michael Beeck Geschäftsführer, CTO Michael.Beeck@best.de best Systeme GmbH Münchner Str. 123a 85774 Unterföhring Tel: 089/950 60 80 Fax: 089/950 60 70 Web: www.best.de best Systeme GmbH

Mehr

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution

Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Citrix CVE 400 1I Engineering a Citrix Virtualization Solution Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an IT Profis, wie z. B. Server, Netzwerk und Systems Engineers. Systemintegratoren, System Administratoren

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix

Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix Virtualisierung und Management am Desktop mit Citrix XenDesktop, XenApp Wolfgang Traunfellner Senior Sales Manager Austria Citrix Systems GmbH Herkömmliches verteiltes Computing Management Endgeräte Sicherheit

Mehr

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr.

ROI in VDI-Projekten. Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien. IGEL Technology ROI in VDI Projekten Dr. ROI in VDI-Projekten Dr. Frank Lampe, IGEL Technology CIO & IT Manager Summit 14.04.2011 Wien 1 Agenda Einführung aktuelle Umfragen zu VDI Nutzen von VDI Projekten Einsparpotenziale auf der Desktopseite

Mehr

Der Desktop der Zukunft ist virtuell

Der Desktop der Zukunft ist virtuell Der Desktop der Zukunft ist virtuell Live Demo Thomas Remmlinger Solution Engineer Citrix Systems Meines Erachtens gibt es einen Weltmarkt für vielleicht 5 Computer IBM Präsident Thomas Watson, 1943 Es

Mehr

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG!

SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! SMALL MEDIUM BUSINESS UND VIRTUALISIERUNG! JUNI 2011 Sehr geehrter Geschäftspartner, (oder die, die es gerne werden möchten) das Thema Virtualisierung oder die Cloud ist in aller Munde wir möchten Ihnen

Mehr

Flexibles Arbeiten von überall und von jedem Endgerät - Der schlüsselfertige Cloud Arbeitsplatz inkl. Live Demo -

Flexibles Arbeiten von überall und von jedem Endgerät - Der schlüsselfertige Cloud Arbeitsplatz inkl. Live Demo - Ulrich Stamm Senior Consultant CANCOM IT Solutions GmbH Flexibles Arbeiten von überall und von jedem Endgerät - Der schlüsselfertige Cloud Arbeitsplatz inkl. Live Demo - www.cancom.de CANCOM AG 1 CANCOM

Mehr

Jung Dynamisch Virtualisiert? Risiken der Realisierung

Jung Dynamisch Virtualisiert? Risiken der Realisierung Jung Dynamisch Virtualisiert? Risiken der Realisierung Informatik Service GmbH Der Wunsch nach Virtualisierung Wird geprägt durch Veranstaltungen wie diese Präsenz in den Medien Höhere Verfügbarkeit

Mehr

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Fritz Günther 17.03.2014 Folie 1 Agenda Was ist Virtualisierung Server- / Clientvirtualisierung

Mehr

There the client goes

There the client goes There the client goes Fritz Fritz Woodtli Woodtli BCD-SINTRAG AG 8301 8301 Glattzentrum Glattzentrum Sofort verfügbar Überall erreichbar Intelligent verwaltet Sicher Günstige Kosten Citrix Access Infrastructure

Mehr

www.cenit.com CAx-Virtualisierung in der Private Cloud Effizient und sicher

www.cenit.com CAx-Virtualisierung in der Private Cloud Effizient und sicher www.cenit.com CAx-Virtualisierung in der Private Cloud Effizient und sicher FIREWALL PRIVATE CLOUD Citrix/VMware Infrastructure Citrix/VMware Infrastructure NVIDIA-GRID- GRAFIKPROZESSOR Application Server/Workstation

Mehr

Firmen. irmenpräsentationräsentation. Keepbit SOLUTION GmbH Hermann-Köhl-Str. 9 86899 Landsberg. www.keepbit.de. www.keepbit.de

Firmen. irmenpräsentationräsentation. Keepbit SOLUTION GmbH Hermann-Köhl-Str. 9 86899 Landsberg. www.keepbit.de. www.keepbit.de Firmen irmenpräsentationräsentation Keepbit SOLUTION GmbH Hermann-Köhl-Str. 9 86899 Landsberg Unternehmen-Struktur Keepbit SOLUTION GmbH ist spezialisiert auf die EDV-Betreuung von mittelständischen Unternehmen.

Mehr

DATAGROUP IT Services + Solutions

DATAGROUP IT Services + Solutions Juni 2011 DATAGROUP IT Services + Solutions We manage IT Virtualisierte Infrastrukturen 22.6.11 in Schwerin DATAGROUP IT Services + Solutions Januar 2011 DATAGROUP in Kürze Gegründet 1983 Unser Fokus:

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

IT Storage Cluster Lösung

IT Storage Cluster Lösung @ EDV - Solution IT Storage Cluster Lösung Leistbar, Hochverfügbar, erprobtes System, Hersteller unabhängig @ EDV - Solution Kontakt Tel.: +43 (0)7612 / 62208-0 Fax: +43 (0)7612 / 62208-15 4810 Gmunden

Mehr

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen!

COMPACT. microplan IT Systemhaus GmbH. microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort. Kurz und knapp und schnell gelesen! COMPACT Kurz und knapp und schnell gelesen! microplan IT Systemhaus GmbH microplan : Ihr Lösungspartner vor Ort 2 microplan Unternehmensgruppe Standorte in Emsdetten, Münster, Nordhorn und Wildeshausen

Mehr

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH.

Konsolidieren Optimieren Automatisieren. Virtualisierung 2.0. Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH. Konsolidieren Optimieren Automatisieren Virtualisierung 2.0 Klaus Kremser Business Development ACP Holding Österreich GmbH Business today laut Gartner Group Der Erfolg eines Unternehmen hängt h heute von

Mehr

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit

Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Datacenter und Cloud Services sicherer Zugriff auf Ihre Daten weltweit Sie wollen unabhängig von Ort und Zeit Zugriff auf Ihre Daten ohne Kompromisse bei Geschwindigkeit und Sicherheit? Unsere IT-Spezialisten

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Service Por*olio. Consul0ng & Projekt Management Seminare und Zer0fizierungen Service Management. 24ter November 2015

Service Por*olio. Consul0ng & Projekt Management Seminare und Zer0fizierungen Service Management. 24ter November 2015 Service Por*olio Consul0ng & Projekt Management Seminare und Zer0fizierungen Service Management 24ter November 2015 1 Wer sind wir? Fokus des Unternehmens liegt auf der Wertsteigerung und Beratung Wir

Mehr

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant

Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Manfred Helber Microsoft Senior PreSales Consultant Agenda ROK Vorteile Extended Live Migration Extended Hyper-V Replica Hyper-V Cluster Erweiterungen Storage Quality of Service Auswahl geeigneter Serversysteme

Mehr

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015

KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 KASPERSKY SECURITY FOR VIRTUALIZATION 2015 Leistung, Kosten, Sicherheit: Bessere Performance und mehr Effizienz beim Schutz von virtualisierten Umgebungen AGENDA - Virtualisierung im Rechenzentrum - Marktübersicht

Mehr

» Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen

» Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen » Hyper-V Best Practice Microsofts Virtualisierung professionell einsetzen» Nils Kaczenski Leiter Consulting & Support, WITstor Frau Bogen bekommt Besuch.? DC, DNS, DHCP DC, DNS, WINS Exchange SQL Server

Mehr

Ihr Erfolg ist unser Ansporn wir haben die Lösung!

Ihr Erfolg ist unser Ansporn wir haben die Lösung! Ihr Erfolg ist unser Ansporn wir haben die Lösung! Ihr IT-Systemhaus hat Die Lösung für sie! Stammsitz Raguhn-Jeßnitz Stammsitz Raguhn-Jeßnitz Das Unternehmen gegründet 1990 in Halle seit 1992 GmbH (200

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

E DV. I h re. s y s t e m h a u s. Wi r m a c h e n. z u ku n ft s f i t

E DV. I h re. s y s t e m h a u s. Wi r m a c h e n. z u ku n ft s f i t s y s t e m h a u s Wi r m a c h e n I h re E DV Wir machen Ihre EDV zukunftsfit z u ku n ft s f i t Erfolgsfaktor EDV New Vision Erfahrung und Kompetenz Leistung mit Anspruch Als innovatives Systemhaus

Mehr

ROSIK Mittelstandsforum

ROSIK Mittelstandsforum ROSIK Mittelstandsforum Virtualisierung und Cloud Computing in der Praxis Virtualisierung in der IT Einführung und Überblick Hermann Josef Klüners Was ist Virtualisierung? In der IT ist die eindeutige

Mehr

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter

Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Frank Beckereit Line of Business Manager Datacenter Solutions Rechenzentrum 3.0 Virtualisierung und Konsolidierung im Datacenter Thursday, October 07, 2010 V 1.2 - Frank Beckereit Wer sind wir? Dimension

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität

Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 2 von 12 Kostenlos testen Upgrade Online kaufen Support Unerreichte Betriebssystemunterstützung für maximale Kompatibilität Seite 3 von 12 Bereit für Windows 10 Technical Preview Workstation 11 bietet

Mehr

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI

Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Virtual Desktop Infrasstructure - VDI Jörg Kastning Universität Bielefeld Hochschulrechenzentrum 5. August 2015 1/ 17 Inhaltsverzeichnis Was versteht man unter VDI? Welchen Nutzen bringt VDI? Wie funktioniert

Mehr

IT-Development & Consulting

IT-Development & Consulting IT-Development & Consulting it-people it-solutions Wir sind seit 1988 führender IT-Dienstleister im Großraum München und unterstützen Sie in den Bereichen IT-Resourcing, IT-Consulting, IT-Development und

Mehr

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme

IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IT-Effizienzworkshop bei New Vision GmbH Entry und Midrange Disksysteme IBM DSseries Familienüberblick DS5100, DS5300 FC, iscsi connectivity (480) FC, FDE, SATA, SSD drives Partitioning, FlashCopy, VolumeCopy,

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

DESKTOP AS A SERVICE. Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen. Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky

DESKTOP AS A SERVICE. Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen. Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky DESKTOP AS A SERVICE Schnell und sicher die Vorteile von Desktop- Virtualisierung nutzen Peter Schappelwein, BSc und Michael Novomesky KEY - TAKEAWAYS 1 2 Desktop-Virtualisierung erhöht die Flexibilität

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

Der deutsche Mittelstand geht im Katastrophenfall baden

Der deutsche Mittelstand geht im Katastrophenfall baden Disaster Recovery Strategie? Fehlanzeige! - Der deutsche Mittelstand geht im Katastrophenfall baden von René Büst, Senior Analyst, Crisp Research AG Mit dem Siegeszug der Cloud und dem hohen Anteil an

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1

Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. 1 Software Defined Storage - wenn Storage zum Service wird - Jens Gerlach Regional Manager West Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights

Mehr

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste

Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Dienstleistungen Abteilung Systemdienste Betrieb zentraler Rechenanlagen Speicherdienste Systembetreuung im Auftrag (SLA) 2 HP Superdome Systeme Shared Memory Itanium2 (1.5 GHz) - 64 CPUs, 128 GB RAM -

Mehr

On- Demand Datacenter

On- Demand Datacenter On- Demand Datacenter Virtualisierung & Automatisierung von Enterprise IT- Umgebungen am Beispiel VMware Virtual Infrastructure 9. Informatik-Tag an der Hochschule Mittweida Andreas Wolske, Geschäftsführer

Mehr

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit

AddOn Managed Services Die neue Einfachheit AddOn Managed Services Die neue Einfachheit Planung und Beratung Innovations-Management Change Management Betriebsbereitschaft Monitoring Troubleshooting Wiederherstellung Netzwerk-Management Server-Management

Mehr

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung, essenzielles Werkzeug in der IT-Fabrik Martin Deeg, Anwendungsszenarien Cloud Computing, 31. August 2010 Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Effizienzsteigerung

Mehr

Fachinformatiker für Systemintegration, Systemtechniker. Englisch in Wort und Schrift. Netzwerkinfrastrukturen und Firewall-Konfigurationen

Fachinformatiker für Systemintegration, Systemtechniker. Englisch in Wort und Schrift. Netzwerkinfrastrukturen und Firewall-Konfigurationen Profil Sören Rittgerodt Junior Consultant Herr Sören Rittgerodt ist ein äußerst einsatzfreudiger und begabter IT- Projektmitarbeiter und -mitgestalter. Er besitzt umfangreiche Projekterfahrungen, von der

Mehr

Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein

Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein Wie setzt Swisscom Solaris 11 ein Fritz Wittwer Swisscom Enterprise Customers Bern / Schweiz Marcel Hofstetter St. Gallen / Schweiz Schlüsselworte Oracle Solaris 11, Virtualisierung, SPARC, T5, LDom, Solaris

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

IT - POWER4You Firmenbroschüre

IT - POWER4You Firmenbroschüre Firmenbroschüre Mit uns müssen Sie nicht durch die Blume sprechen Wir freuen uns auf den direkten Dialog mit Ihnen! Die IT-POWER4You GmbH ist Ihr Ansprechpartner für Ihr IT-Environment. Lösungsorientierte

Mehr

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012

WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 WINDOWS 8 WINDOWS SERVER 2012 IT Fachforum 2012 :: 24.09.-27.09.2012 Andreas Götzfried IT Fachforum::Agenda Windows 8 Windows Server 2012 Zertifizierung WINDOWS 8 Schöne neue Welt Andreas Götzfried Windows

Mehr

Cristie Data Products GmbH. Unternehmensphilosophie Das WIR gewinnt!

Cristie Data Products GmbH. Unternehmensphilosophie Das WIR gewinnt! Cristie Data Products GmbH Unternehmensphilosophie Das WIR gewinnt! WIR stellen uns vor! Der Weg zum Erfolg immer schön nach vorne blicken! Cristie Data Products GmbH Nordring 53-55 63843 Niedernberg Seit

Mehr

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung

Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Von Applikation zu Desktop Virtualisierung Was kann XenDesktop mehr als XenApp??? Valentine Cambier Channel Development Manager Deutschland Süd Was ist eigentlich Desktop Virtualisierung? Die Desktop-Virtualisierung

Mehr

4 Planung von Anwendungsund

4 Planung von Anwendungsund Einführung 4 Planung von Anwendungsund Datenbereitstellung Prüfungsanforderungen von Microsoft: Planning Application and Data Provisioning o Provision applications o Provision data Lernziele: Anwendungen

Mehr

Virtualisierung in der Automatisierungstechnik

Virtualisierung in der Automatisierungstechnik Virtualisierung in der Automatisierungstechnik Ihr Referent Jürgen Flütter on/off engineering gmbh Niels-Bohr-Str. 6 31515 Wunstorf Tel.: 05031 9686-70 E-Mail: juergen.fluetter@onoff-group.de 2 Virtualisierung

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 04.01.2011 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! MR Melle MR Gießen MR Würzburg MR Hauptsitz Nürnberg MR

Mehr

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter

2d Consulting Services - Personalberatung. Account Manager/in Datacenter 2d Consulting Services - Personalberatung Account Manager/in Datacenter April 2013 1 I. Unternehmen: Unser Klient wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich schnell zu einem der führenden unabhängigen Anbieter

Mehr

MR Datentechnik 2006. Ihr Partner für Ihre IT-Zukunft. MR Datentechnik. Vertriebs- und Service GmbH. MR Datentechnik. Persönlich. Kompetent. Ein Team.

MR Datentechnik 2006. Ihr Partner für Ihre IT-Zukunft. MR Datentechnik. Vertriebs- und Service GmbH. MR Datentechnik. Persönlich. Kompetent. Ein Team. MR Datentechnik 2006 Ihr Partner für Ihre IT-Zukunft MR Datentechnik Vertriebs- und Service GmbH Geschäftsfelder Beratung IT-Consulting IT-Lösungen IT-Lösungen Projekte IT-Services Dienstleistungen IT-Services

Mehr

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL

BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL BESCHAFFUNG UND LIZENZIERUNG MIT DEM VEREINFACHTEN ORACLE LIZENZMODELL DIESER LEITFADEN IST FÜR FOLGENDE ORACLE SOFTWARE PROGRAMME GÜLTIG Oracle Database 11g Standard Edition One Die passende Datenbank-Lösung

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft

Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft Partnerschaftlich in die IT-Zukunft /// 05.09.2012 /// Seite 1 Wir sind nah am Kunden! Alles auf einen Blick! 1 MR Melle Gründung 1994 2 3 4 5 6 MR Mönchengladbach MR

Mehr

V-Alliance - Kundenreferenz. Timm Brochhaus sepago GmbH

V-Alliance - Kundenreferenz. Timm Brochhaus sepago GmbH V-Alliance - Kundenreferenz Timm Brochhaus sepago GmbH Wer ist die sepago GmbH? Grundlegendes Firmensitz: Köln Mitarbeiter: 53 Unternehmensbereich Professional IT Services IT Unternehmensberatung Spezialisiert

Mehr

Rightsourcing im Spitalverbund, zentrale und dezentrale Infrastruktur optimal eingesetzt. Stephan Nüssli, Leiter Business Development, Logicare AG

Rightsourcing im Spitalverbund, zentrale und dezentrale Infrastruktur optimal eingesetzt. Stephan Nüssli, Leiter Business Development, Logicare AG Rightsourcing im Spitalverbund, zentrale und dezentrale Infrastruktur optimal eingesetzt Stephan Nüssli, Leiter Business Development, Logicare AG Inhalt Rightsourcing - Outsourcing Vier Spitäler legen

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop

Themen des Kapitels. 2 Übersicht XenDesktop 2 Übersicht XenDesktop Übersicht XenDesktop Funktionen und Komponenten. 2.1 Übersicht Themen des Kapitels Übersicht XenDesktop Themen des Kapitels Aufbau der XenDesktop Infrastruktur Funktionen von XenDesktop

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

VMware Virtual Infrastructure. Die strategische Plattform für das Rechenzentrum

VMware Virtual Infrastructure. Die strategische Plattform für das Rechenzentrum VMware Virtual Infrastructure Die strategische Plattform für das Rechenzentrum Agenda Überblick VMware Anwendungsbeispiele für Virtualisierung Produkte und Lösungen Management in virtuellen Umgebungen

Mehr

IT-Sachverständigen-Gemeinschaft. Virtualisierungstechnologien aus forensischer Sicht in Kempten, 17.01.2013

IT-Sachverständigen-Gemeinschaft. Virtualisierungstechnologien aus forensischer Sicht in Kempten, 17.01.2013 IT-Sachverständigen-Gemeinschaft Virtualisierungstechnologien aus forensischer Sicht in Kempten, 17.01.2013 (Tobias Kronwitter, Gerhard Zischka) 1 Herausforderung: Wissenstransfer IT- Sachverständigen

Mehr

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de

WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION. www.softline-solutions.de WINDOWS SERVER 2003 NEUERUNGEN WINDOWS SERVER 2012 UND VORTEILE DER MIGRATION www.softline-solutions.de NEUERUNGEN IM WINDOWS SERVER 2012 Neuerung Beschreibung Vorteile Core Installation Installation ohne

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

LimTec Office Cloud. 28.07.2011 LimTec www.limtec.de

LimTec Office Cloud. 28.07.2011 LimTec www.limtec.de LimTec Office Cloud 1 Überblick Ihre Ausgangssituation Ihre Risiken und Kostenfaktoren Die LimTec Office Cloud Idee Cluster und Cloud Office Cloud Komponenten Office Cloud Konfiguration Rückblick Vorteile

Mehr

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen?

Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Eine komplette Private-Cloud mit nur zwei physikalischen Standard-Servern erbauen? Die Lösung: DataCore Storage-Virtualisierung mit Windows Server 2012 und Hyper-V Erleben Sie live auf unserer Roadshow:

Mehr

Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de

Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de Virtualisierung am Beispiel des LRZ Stefan Berner berner@lrz.de Leibniz-Rechenzentrum der Bayerischen Akademie der Wissenschaften Agenda Einleitung Vor- und Nachteile der Virtualisierung Virtualisierungssoftware

Mehr

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG

BUILD YOUR BUSINESS ...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BUILD YOUR BUSINESS...MIT COMMVAULT & BCD-SINTRAG BAUEN SIE AUF DIE NEUEN SIMPANA SOLUTION SETS Bringen Sie hochprofessionelles Datenmanagement zu Ihren Kunden! BACKUP & RECOVERY I CLOUD MANAGEMENT I ENDPUNKTDATENSCHUTZ

Mehr

Software Defined Storage

Software Defined Storage Software Defined Storage - Wenn Speicher zum Service wird - Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Copyright 2015 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Über uns... Über 25.000

Mehr