Tipps und Tricks,... Mit Sicherheit eine gute Wahl. Platzhalter. ... damit Sie sich in Ihren vier Wänden sicher fühlen.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Tipps und Tricks,... Mit Sicherheit eine gute Wahl. Platzhalter. ... damit Sie sich in Ihren vier Wänden sicher fühlen."

Transkript

1 Platzhalter Mit Sicherheit eine gute Wahl. Sichern Sie sich ab: gegen die finanziellen Folgen eines Einbruchs, aber auch gegen Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Sturm/ Hagel. Unsere Wertpakete sind dafür mit Sicherheit eine gute Wahl. Das Wertpaket Haushalt Das Wertpaket Wohngebäude Hotline: / (9 ct/min.: dt. Festnetz, max. 42 ct/min.: dt. Mobilfunknetze.) Montags bis freitags 8.00 Uhr Uhr Der Sicherheitsbonus! Damit sich Sicherheit lohnt! Bestimmte wirkungsvolle Sicherungsmaßnahmen an Haus oder Wohnung belohnen wir mit einem Sicherheitsbonus. Fragen Sie Ihren Versicherungs-Experten! Ihr Partner in Versicherungsfragen: Sicherheit rund ums Haus Information ERGO Versicherung AG Düsseldorf PHSBHH Tipps und Tricks, damit Sie sich in Ihren vier Wänden sicher fühlen.

2 02 03 Sich sicher fühlen. Ein Einbruch ist weit mehr als nur der ungebetene Besuch fremder Menschen. Und mit ihm einher geht in der Regel mehr als nur der Verlust von Wertgegenständen. Mindestens genauso schlimm ist für die meisten Einbruchsopfer, das Gefühl von Sicherheit, Geborgenheit und Intimität in den eigenen vier Wänden verloren zu haben. Sicher sein. Gegen die materiellen Schäden infolge eines Einbruchdiebstahls können Sie sich bei uns umfassend versichern. Den Verlust von Sicherheit und Geborgenheit kann Ihnen jedoch leider keine Versicherung ersetzen. Genauso wenig wie Erinnerungen oder Andenken, die mit gestohlenem Hab und Gut oftmals verbunden sind. Mit dieser Broschüre möchten wir Ihnen beispielhaft ein paar nützliche Tipps und Anregungen geben, wie Sie sich und Ihr Heim schützen können. 3 Beispiele dafür, dass Irrtümer schlechte Berater sind. Gerade wenn es um Sicherheit geht, kursieren eine ganze Reihe Irrtümer und Annahmen. Vertrauen Sie grundsätzlich niemals der landläufigen Meinung und holen Sie sich Rat nur bei denen, die sich beruflich mit dem Thema Sicherheit beschäftigen. Eine kostenlose Beratung gibt s z.b. bei Ihrer nächstgelegenen (kriminal-)polizeilichen Beratungsstelle. Tagsüber wird garantiert nicht eingebrochen. Falsch! Einbrecher sind nicht automatisch Nachtarbeiter. Z.B. wer- den sie in Wohngebieten oder Wohnhäusern mit vielen berufstäti- gen Menschen überwiegend tagsüber aktiv. Nur Wohnungen im Erdgeschoss sind gefährdet. Falsch! Gerade bei Mehrfamilienhäusern wird überwiegend in die oberen Wohnungen eingebrochen. Weil es dort oben viel weniger Publikumsverkehr im Treppenhaus gibt! Gegen Einbrecher kann man ohnehin nichts machen. Falsch! In der Regel sind es Gelegenheitsdiebe, die bei Ihnen ein brechen wollen. Und denen können Sie mit den gängigen Sicher heitsmaßnahmen die Lust am Bruch nehmen. Je länger ein Einbre cher braucht, um überhaupt ins Haus oder in die Wohnung zu gelangen, desto größer wird das Risiko! Übrigens auch für Profis! Inhalt Rund um die Tür 4 Rund ums Fenster 6 Weitere Schwachstellen 8 Thema High Tech 9 Was Sie tun können 10 Im Fall der Fälle 11

3 04 05 Rund um die Tür Die Tür. Mit der Tür ins Haus fallen Einbrecher gewöhnlich nicht. Aber sie nehmen schon ganz gerne diesen Weg, da es ihnen hier häufig sehr leicht gemacht wird. Die Mindestanforderungen für eine sichere Tür haben wir für Sie zusammengefasst. Neben der Haustür sind es übrigens auch Nebeneingangstüren (Keller, Garage o.ä.), an die Sie denken sollten. Die Einbrecher tun es nämlich auch! 9 Punkte, die nicht nur fremden Blicken standhalten sollten: er Türrahmen D Er sollte fest eingebaut, mit dem Mauerwerk veran- kert und aus einem robusten Material sein. Keine vorstehenden Bereiche oder größeren Abstän- de zur Wand ideal für Brecheisen! Der Türrblatt Vor allem bei älteren Wohnungen können die Türblätter leicht eingedrückt werden. Zusätzliche Querriegelschlösser helfen. Grundsätzlich gilt: Das Türblatt sollte massiv sein aktuelle Haustürkonstruktionen erfüllen diese Anforderung. Bei Türen mit vielen Glaselementen unbedingt daran denken: Schlüssel innen immer abziehen! Das Schloss In der Regel eine zweiteilige Angelegenheit, die aber nur als richtige Einheit wirklich Sinn macht. Zum einen gibt es das Schloss selbst. (Empfehlenswertsind Einsteckschlösser nach DIN der Klasse ) Dazu kommt der Einsteckzylinder. (Ideal sind Versionen nach DIN 18252, Klasse P2 oder P3 mit Bohrschutz). Der Zylinder sollte nicht vorstehen, da er sonst abgebrochen werden kann. Platzhalter Der Beschlag Er gehört eigentlich zum Schloss, bedarf aber einer eigenen Betrachtung. Weil er Schutz gegen eine gewaltsame Manipulation des Schlosses oder des Profilzylinders bietet. (Empfehlenswert: Schutzbeschläge nach DIN 18257, am besten mit zusätzlicherzylinderabdeckung.) Das Schliessblech Hält die Tür im Schloss. Und sollte deshalb fest im Mauerwerk verankert sein. Länge des Schließbleches: mind. 25 cm, Stärke: mind. 3 mm! Die Türbänder Ob man es nun Bänder oder Angeln nennt: Entscheidend ist, dass sie die Tür auch dann halten, wenn massive Kräfte auf sie einwirken. Was nützt auf der einen Seite der Tür das sichere Schloss, wenn auf der anderen Seite ein Faustschlag genügt, um die Tür zu öffnen? Einfache Türbänder können mit Hintergreifhaken geschützt werden. Zusatzschlösser Die optimale Ergänzung für den Einbruchschutz. Für die Eingangstüren empfehlen sich z.b. Kastenschlösser, für die Kellertüren u.a. Querriegelschlösser. Die Türspaltsperre Ein sinnvolles Hilfsmittel, um ungebetenen Besuch vor der Tür zu lassen, wenn Sie dahinter stehen. Die klassische Türkette gibt es auch in massiveren Stahlbügel-Versionen. Und sogar mit einem von außen schließbaren Zusatzschloss. Der Türspion Ein undankbarer Name für eine äußerst sinnvolle Erfindung. Ideal sind Spione mit einem Blickwinkel von mindestens 180 Grad. (Nützt aber nur etwas, wenn Sie vor dem Öffnen der Tür auch wirklich durchschauen!)

4 06 07 Rund ums Fenster Das Fenster. Fenster bringen Licht ins Dunkel, leider aber auch so manchen Einbrecher in die eigenen vier Wände. Es gilt also, hier ebenfalls ein Höchstmaß an Sicherung zu erreichen. Ideal wären natürlich komplette Umbauten mit Fenstern, die eine rundum abgestimmte, Einbruch hemmende Gesamtkonstruktion aufweisen. Eben Rahmen, Beschlag und Verglasung aus einem Guss. Doch auch mit einer konsequenten Nachrüstung können Sie viel für Ihre Sicherheit tun. Mit 5 Tipps möchten wir Ihnen Anregungen geben, wie Sie Ihre Fenster und Fenstertüren von Balkonen bzw. Terrassen sicherer machen. 5 Tipps für eine Nachrüstung, die wirklich vorbeugen: Fensterverriegelungen Abschließbare Fenstergriffe verhindern, dass der Einbrecher das Glas einschlägt oder den Rahmen aufbohrt und mit einem Griff das Fenster öffnet. Sie lassen sich nachträglich an fast jedem Fenster anbringen. Beschläge/Scharniere/Zusatzschlösser Die beliebteste Einbruchsart bei Fenstern ist das Aufhebeln. Dabei werden die Fensterflügel aus ihrer Halterung gehoben. Hier hilft auch kein abschließbarer Fenstergriff! Aber die Nachrüstung mit Einbruch hemmenden Fensterbeschlägen, Zusatzkasten- bzw. Fensterstangenschlössern und Bändersicherungen. Verglasung Das Wichtigste vorweg: Isolier-Verglasung hat keine Sicherheitsfunktion, auch wenn die Glasstärke dies vermuten lässt. Mit einer Durchwurfhemmenden Folie kann die Verglasung allerdings deutlich gesichert werden. Fenstergitter Optisch sicherlich nicht jedermanns Sache. Sie empfehlen sich aber vor allem bei Fenstern, die häufig gekippt sind (z.b. WC-Fenster). Oder auch bei Lichtkuppeln, wo sie unterhalb der Kuppel für einen Einbruchschutz sorgen. Bei Kellerfenstern und Lichtschächten sollten Kellerroste oder andere stabile Gitter angebracht werden, die fest verankert und von außen nicht demontierbar sind. Rolläden Die klassischen Rollläden für Licht- oder Schallschutz sind beim Einbruchschutz nicht wirkungsvoll. Das spiegelt sich auch in den konkreten Schadenfällen wider. Deutlich besser sind spezielle Einbruch hemmende Rollläden. Grundsätzlich sollten Rollläden aber immer gegen ein Hochschieben gesichert sein! Einstieg ist nicht gleich Ausstieg! Durchs vermeintlich sichere, weil viel zu kleine Dachfenster steigt der Einbrecher ein, mit der sperrigen Diebesware verschwindet er aber bequem durch die Terrassentür. Fazit: Beurteilen Sie die Sicherheit eines Fensters nicht einfach nur nach seiner Lage oder Größe.

5 08 09 Weitere Schwachstellen Weitere Schwachstellen? Alles, was nicht niet - und nagelfest ist. High Tech für Ihre Sicherheit. Vor allem Gelegenheitsdiebe nehmen alles mit, was einen Wert im Wiederverkauf hat. Das bedeutet: Nicht nur im Haus oder in der Wohnung wird Ausschau nach Wertgegenständen gehalten. Sondern auch auf dem Balkon, der Terrasse oder dem Grundstück! Neben den bereits beschriebenen mechanischen Sicherheitsmaßnahmen gibt es heutzutage natürlich auch eine ganze Reihe technologisch hoch entwickelter Sicherheitssysteme. Bevor Sie allerdings denken, dass Sie sich z.b. mit dem Einbau einer Einbruchmeldeanlage alles ersparen können, denken Sie daran: High Tech ist Aus dem Garten, aus dem Sinn. Ihre Gartengeräte gehören nach Gebrauch in den Keller oder in einen fest verschließbaren Schuppen. Ein Blick über Ihre Hecke und der Dieb kommt auf Ideen, wenn er Rasenmäher, die elektrische Motorsäge oder einen teuren Laubsauger sieht. Das Gleiche gilt natürlich auch für Fahrräder, Kinderspielzeug oder Ihren geliebten Gasgrill! Und Ihr Werkzeug sollten Sie ebenfalls gut verschließen. Oder möchten Sie, dass der Einbrecher damit(!) bei Ihnen einbricht? Teure Dekoration: schön, gut und einladend. Der edle Chrom-Briefkasten, die teure Solarleuchte im Vorgarten, das Windspiel vom Designer Alles Dinge, die nicht einfach im Vorbeigehen verschwinden dürfen. Mit anderen Worten: Sorgen Sie für festen Halt und sichere Verschraubungen bei den Dingen, die Ihnen lieb und anderen teuer sind. Energie macht erfinderisch. Gut gefüllte Heizöltanks und andere größere Treibstoff-Sammlungen sind wertvolle Bestände, die Sie vor fremden Fingern schützen sollten. Es gibt z.b. Diebe, die sich auf das Abpumpen von Öltanks spezialisiert haben. Hier hilft eine Öltanksicherung.... kein Ersatz, aber eine Ergänzung. Nur im Zusammenspiel mit den mechanischen Sicherungsmaßnahmen macht eine Einbruchmeldeanlage wirklich Sinn. Schließlich meldet sie den Einbruch nur sie verhindert ihn aber nicht. Insofern ist sie also durchaus als Ergänzung zu empfehlen. Durch die Weiterentwicklung auf dem Markt der technischen Sicherheitssysteme ist der Einbau heute nicht mehr mit großem finanziellen und technischen Aufwand verbunden. Alarmsysteme der neuesten Generation arbeiten z.b. auf Funkbasis und lassen sich kabel- und mühelos integrieren. Ein weiterer Vorteil: Sie bieten in der Regel viele Erweiterungsmöglichkeiten, zu denen u.a. auch Brand- und Rauchmeldeeinrichtungen gehören. Damit können Sie dann auch hier für ein deutliches Plus an Sicherheit sorgen! Wichtig: die VdS-Anerkennung! Achten Sie auf das Gütesiegel VdS-anerkannt. Dann sind Sie auf der sicheren Seite bei Einbruchmeldeanlagen, Installationsbetrieben für Sicherheitstechnik, mechanischen Sicherungen, Rauchmeldern etc.

6 10 11 Was Sie tun können Auch durch Ihr Verhalten können Sie für mehr Sicherheit sorgen... Was tun im Fall der Fälle? Neben allen mechanischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen gibt es auch ein paar Verhaltensregeln, die Ihre Sicherheit steigern. Einige davon stellen wir hier vor: Sorgen Sie für Sicherheit bei allen Beteiligten. Stellen Sie sicher, dass die Sicherheitsmaßnahmen allen im Haus bekannt sind und auch von allen genutzt werden. (Was nützen z.b. Türspaltsperren, wenn Ihre Kinder sie nicht bedienen können?!). Halten Sie außerdem alle Wohnungsschlüssel unter Kontrolle. Bei Verlust oder sonstigem ungeklärtem Verbleib umgehend die Schlösser auswechseln. Geben Sie Dieben keine Gelegenheit. Öffnen Sie Unbekannten nicht ohne eingelegte Türsicherung. Vereinbaren Sie mit Handwerkern feste Termine und prüfen Sie die Identität ggf. durch telefonische Rückfragen. Lassen Sie die Arbeiten nur unter Aufsicht durchführen. Lassen Sie sich nicht ausspionieren. Anzeichen dafür sind z.b. ungewöhnlich häufige Anrufe, bei denen sich der Anrufer nicht meldet oder vorgibt, falsch verbunden zu sein. Oder auch fremde Personen, die sich auffallend häufig in Ihrer Wohngegend/Straße aufhalten. Machen Sie es anderen schwer, Ihren Tagesablauf zu ermitteln. Vorhandene Rollläden z.b. nur nachts runterlassen, tagsüber wäre das ein Zeichen für Abwesenheit! Benutzen Sie auch Zeitschaltuhren mit Zufallsaktivierung für eine Zimmerbeleuchtung bei Abwesenheit. Prüfen Sie nach längerer Abwesenheit Haus bzw. Wohnung auf Beschädigungen oder sonstige Einbruchsvorbereitungen/-versuche. Setzen Sie auch auf Ihren Nachbarn! Suchen Sie Kontakt mit Ihren Nachbarn und bauen Sie eine Art Nachbarschaftshilfe auf. Um z.b. im Urlaub jemanden zu haben, der bei Ihnen nach dem Rechten sieht und von Zeit zu Zeit für den Eindruck sorgt, dass bei Ihnen Leben in der Bude ist. Wenn Sie einen Einbruch bei sich entdecken, rufen Sie sofort die Polizei. (Kleiner Tipp: 110 funktioniert auch bei Handys, sogar dann, wenn keine Karte eingelegt ist.) Versuchen Sie nicht, vor dem Eintreffen der Polizei herauszufinden, was gestohlen wurde! Sie erschweren damit in jedem Fall die Spurensuche. Lassen Sie alles so, wie Sie es vorgefunden haben! Sollten Sie während des Einbruchs im Haus bzw. in der Wohnung sein oder dort überfallen werden: Bewahren Sie Ruhe. Kooperieren Sie mit den Dieben, falls erforderlich. Ganz ehrlich: Spielen Sie nicht den Helden. Versuchen Sie lieber, so viele Hinweise wie möglich zu sammeln (Personenbeschreibung, Merkmale, Kleidung, Akzent etc.), um die Arbeit der Polizei zu erleichtern. Weitere Informationen zum Thema Sicherheit finden Sie unter Hier werden Sie mit Sicherheit gut beraten! Mit der praktischen Suchfunktion können Sie sich auch ganz einfach die Anschrift und die Telefonnummer der nächstgelegenen Beratungsstelle anzeigen lassen. Natürlich erfahren Sie aber auch auf jeder Polizeidienststelle, wo Sie kostenlos und kompetent beraten werden.

Einbrecher sind häufig Gelegenheitstäter auf der Suche nach Schwachstellen. Bei jedem fünften Einbruch in Hamburg übersteigt der Schaden 5.000 Euro.

Einbrecher sind häufig Gelegenheitstäter auf der Suche nach Schwachstellen. Bei jedem fünften Einbruch in Hamburg übersteigt der Schaden 5.000 Euro. Highlight der Nacht Einbrecher leiden unter Lampenfieber. Bewegungsmelder und Beleuchtung im und um das Haus herum können helfen, Einbrecher abzuschrecken. Mit Zeitschaltuhren und Dämmerungsschaltern erweckt

Mehr

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken!

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Bregenz Sicherheitstechnische Empfehlungen zum Schutz gegen Einbruch

Mehr

Referent Martin Freyer

Referent Martin Freyer Referent Martin Freyer Polizeipräsidium Stuttgart Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Löwentorbogen 9 A 701376 Stuttgart 0711/8990-1231 / 1230 stuttgart.pp.kbst@polizei.bwl.de www.polizei-stuttgart.de

Mehr

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz

K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET. DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz K-EINBRUCH Website: IHR SICHERHEITSPAKET DER POLIZEI Empfehlung zum Einbruchschutz ES KANN JEDEN TREFFEN! Ein Einbruch in das eigene Zuhause bedeutet für viele Menschen, ob jung oder alt, einen großen

Mehr

Der Sicherheitscheck 13 Schritte für ein sicheres Zuhause

Der Sicherheitscheck 13 Schritte für ein sicheres Zuhause Der Sicherheitscheck 13 Schritte für ein sicheres Zuhause Hier gibt es nichts! Prüfen Sie, wie sicher Ihr Zuhause ist Einbrecher haben wenig Zeit. Gelangen sie nicht innert kurzer Frist in ein Haus, eine

Mehr

Einbruchschutz für Gewerbetreibende. Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte

Einbruchschutz für Gewerbetreibende. Schlechte Geschäfte für Einbrecher. Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte Einbruchschutz für Gewerbetreibende Schlechte Geschäfte für Einbrecher Wichtige Hinweise zum Schutz gegen Einbruch in Gewerbeobjekte Gewerbetreibende Es reicht nicht, nur die Tür zu schliessen Es kann

Mehr

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken!

Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Vor dem Hausbau an Sicherheit denken! Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol Sicherheitstechnische Empfehlungen zum Schutz gegen Einbruch

Mehr

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc

Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen. Chefinsp. August Baumühlner, MSc Schutz des Eigentums Präventionsmaßnahmen Chefinsp. August Baumühlner, MSc Kriminalpolizeiliches Beratungszentrum 1070 Wien, Andreasgasse 4, Hotline 0800/ 21 63 46 Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, werktags,

Mehr

Gelegenheit macht Diebe

Gelegenheit macht Diebe Gelegenheit macht Diebe Häuser und Wohnungen locken Einbrecher an, wenn sie unbewohnt aussehen. Die Polizei rät zur Vorsicht. Vielen Einbrechern wird das Eindringen in Häuser leicht gemacht, vor allem

Mehr

Einbruchschutz und Tricks an der Haustür

Einbruchschutz und Tricks an der Haustür Einbruchschutz und Tricks an der Haustür Beitrag zur Veröffentlichung in der Mitgliederzeitschrift MieterZeitung des Deutschen Mieterbundes E.V. Landeskriminalamt Niedersachsen Dezernat 32 - Zentralstelle

Mehr

Fenster. von Sicherheit nicht viel zu sehen

Fenster. von Sicherheit nicht viel zu sehen 111113-11.2004 Wir danken der Polizei, insbesondere der Kommission Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bei der Erarbeitung dieser Broschüre.

Mehr

Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention

Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention Wichtige Informationen zur Einbruchsprävention Worauf Sie achten sollten In Kooperation mit 2 Vorwort Einbruch mehr als nur Sachschaden Einbrecher lassen sich in den meisten Fällen leicht abschrecken.

Mehr

Pressemitteilung. Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz

Pressemitteilung. Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz Sicherheit ist einfach Kreissparkasse Augsburg und Versicherungskammer Bayern starten Initiative zum Einbruchschutz Mehr als 167.000 Mal sind Einbrecher im vergangenen Jahr in Wohnungen in Deutschland

Mehr

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt

Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Einbruchschutz, der sich doppelt auszahlt Staatliche Fördergelder für Ihre Sicherheit Entwicklung Wohnungseinbruchsfälle 149.500 144.117 132.595 152.123 167.136 2011 2012 2013 2014 2015 Quelle: Polizeiliche

Mehr

Einbruchschutz. Ungebetene gäste

Einbruchschutz. Ungebetene gäste Einbruchschutz Ungebetene gäste Liebe Leserin, lieber Leser, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung der Privatsphäre, das verloren gegangene

Mehr

Machen Sie es Einbrechern nicht einfach!

Machen Sie es Einbrechern nicht einfach! Sicherheitsdepartement Kantonspolizei Machen Sie es Einbrechern nicht einfach! Schützen Sie Ihr Zuhause! Die Haustüre Mehrpunktverriegelung Eine an mehreren Punkten verriegelte Türe erschwert das Aufbrechen

Mehr

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste L i e b e L e s e r i n, l i e b e r L e s e r, ein Einbruch in den eigenen vier Wänden bedeutet für jeden Betroffenen einen großen Schock. Die Verletzung

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen ! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung, in mein Zuhause, den ich nicht reingebeten habe. Und dieser

Mehr

Nachbarschaftshilfe. Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet

Nachbarschaftshilfe. Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet Nachbarschaftshilfe Ganze Sicherheit für unser Viertel! Wertvolle Tipps für mehr Sicherheit im Wohngebiet Auf gute Nachbarschaft 1. Kennen Sie Ihre Nachbarn? Nachbarn sind mehr als die Leute von nebenan.

Mehr

Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim

Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim Ein gutes Stück mehr Sicherheit für Ihr Heim Erste Maßnahme für erhöhte Einbruchsicherheit Mehr als Dreiviertel der Einbrüche über Fenster und Türen gelingen durch Aufhebeln. In Sekundenschnelle lassen

Mehr

So sichern Sie Ihr Haus für den Urlaub richtig ab

So sichern Sie Ihr Haus für den Urlaub richtig ab Urlaubscheck 2015 So sichern Sie Ihr Haus für den Urlaub richtig ab Tür aufgebrochen, der Keller überflutet wer nach der Rückkehr aus dem Urlaub keinen Schock erleben möchte, checkt sein Haus am besten

Mehr

Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele

Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele Wie sich Opfer von Wohnungseinbrüchen fühlen Das ungute Gefühl... Einbrecher stehlen immer auch ein Stück Seele diese Aussage beschreibt sehr treffend das

Mehr

Hightech made in Switzerland

Hightech made in Switzerland Hightech made in Switzerland Inhaltsverzeichnis Kategorie Seite Kategorie Seite 1. Magic Watcher Systemüberblick 94 4. Zubehör und Dienstleistungen 118 Alarmaufkleber (Rot, Silber und Gold) 120 2. Grundauststattung

Mehr

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013

Faktenpapier II. So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände. Mechanischer Einbruchschutz. 23. Mai 2013 1 Faktenpapier II 23. Mai 2013 Kontakt: Initiative für aktiven Einbruchschutz Nicht bei mir! So schützen Sie sich gegen einen Einbruch in Ihre vier Wände Mechanischer Einbruchschutz Türen und Fenster sind

Mehr

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt!

Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Investieren Sie in Sicherheit. Jetzt ist der richtige Zeitpunkt! Home, sweet home mit Sicherheit. In Ihrem neuen Haus suchen Sie neben Behaglichkeit und Erholung vom Alltagsstress auch Sicherheit. Deshalb

Mehr

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol

Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol Ein Ratgeber zum Einbruchschutz für den Haus- und Wohnungsbau Erstellt durch das Landeskriminalamt Tirol hpg Mechanische Sicherheitstechnik zum Schutz gegen Einbruch und Diebstahl Wer rechtzeitig vorbeugt,

Mehr

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Landespolizeikommando OÖ OÖ Landeskriminalamt - Kriminalabteilung AB 04 - Kriminalprävention Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Der Wohnhauseinbrecher macht sich sehr oft den baldigen Einbruch der Dunkelheit

Mehr

Schutz und Sicherheit

Schutz und Sicherheit Winkhaus STV: Sicherheits-Tür-Verriegelungen Schutz und Sicherheit Intelligenz für Fenster und Türen Winkhaus STV Schutz suchen Sicherheit finden! Das Sicherheitssystem von Winkhaus STV für alle Außentüren

Mehr

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt

Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Sicheres Zuhause Vor Einbruch geschützt Inhalt Einleitung Seite 2 Vorbeugung ist besser Seite 2 Schwachstellen Seite 3 Einbruchschutz Türen Seite 3 Fenster Seite 4 Allgemein Seite 5 Alarmanlagen Seite

Mehr

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Prime

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Prime Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Prime Schutz durch Qualität Verband der Sicherheitsunternehmen Öserreichs 12836 Rundum-Schutz. Für Sie, Ihre Familie und alles Wertvolle. Ein beruhigendes Gefühl Der

Mehr

Sicherungstechnik-Einbruchschutz

Sicherungstechnik-Einbruchschutz Sicherungstechnik-Einbruchschutz Checkliste Die nachfolgende Sicherheits-Checkliste soll Ihnen Hinweise geben, wie Sie die Sicherheit in Ihrem Zuhause überprüfen können. Fachbetriebe des Tischlerhandwerks

Mehr

Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos

Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos Stahlharte Sicherheit Einbruchversuch zwecklos Lösungen für Fenster und Türen Jetzt auch zum Nachrüsten winkhaus.de Es geschieht am helllichten Tag Die Daten der Polizei-Statistik sind eindeutig Die meisten

Mehr

Sicherheitstüren, Sicherheitsschlösser und Alarmanlagen

Sicherheitstüren, Sicherheitsschlösser und Alarmanlagen Arbeiterkammer Wien Abteilung Konsumentenpolitik Prinz-Eugen-Straße 20-22 A-1041 Wien Tel: ++43-1-501 65/2144 DW Fax: ++43-1-501 65/2693 DW Internet: www.ak-konsumentenschutz.at E-Mail: konsumentenpolitik@akwien.at

Mehr

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs

Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Dämmerungseinbrecher wieder unterwegs Der Wohnhauseinbrecher macht sich sehr oft den baldigen Einbruch der Dunkelheit im Herbst und Winter zu nutze und verlagert seine Tatzeit auf den Abend. Er kann leicht

Mehr

Da können Sie sicher sein.

Da können Sie sicher sein. Da können Sie sicher sein. > Einbruchschutz und Sicherheit in Ihrem KAMPA Haus. Erhöhter Einbruchschutz - Mit Sicherheit. Einbruchschutz wirkt! Ein Einbruch in die eigenen vier Wände ist meist ein großer

Mehr

Ich will, dass alles wieder so wird, wie es einmal war. Die Hausrat-Police OPTIMAL.

Ich will, dass alles wieder so wird, wie es einmal war. Die Hausrat-Police OPTIMAL. Ich will, dass alles wieder so wird, wie es einmal war. Die Hausrat-Police OPTIMAL. NAME: WOHNORT: ZIEL: PRODUKT: Linus Petersen Mainz Mein Hab und Gut optimal absichern. Hausrat-Police OPTIMAL Ist mein

Mehr

Der Verlauf des Ermittlungsverfahrens Praktische Hilfestellungen Adressen

Der Verlauf des Ermittlungsverfahrens Praktische Hilfestellungen Adressen bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Informationen für Betroffene eines Einbruchs Der Verlauf des Ermittlungsverfahrens Praktische Hilfestellungen Adressen www.polizei-nrw.de www.riegelvor.nrw.de

Mehr

Alle 2 Minuten passiert es. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war.

Alle 2 Minuten passiert es. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war. Alle 2 Minuten passiert es. Danach ist nichts mehr, wie es vorher war. Alle 2 Minuten geschieht in Deutschland ein Wohnungseinbruch Tendenz steigend. In jedem Jahr wächst die Zahl der Wohnungseinbrüche

Mehr

Damit nichts wegkommt. Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern

Damit nichts wegkommt. Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern Damit nichts wegkommt Sicherungsmöglichkeiten gegen Einbruchdiebstahl an Türen und Fenstern Die Mindestsicherungen zum Thema Einbruchdiebstahl Türsicherungen 1 Massives Türblatt 2 Türbänder (Scharniere)

Mehr

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Kleines Leck, großer Schaden. So schützen Sie sich vor Leitungswasserschäden

Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Kleines Leck, großer Schaden. So schützen Sie sich vor Leitungswasserschäden Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft e. V. Kleines Leck, großer Schaden So schützen Sie sich vor Leitungswasserschäden Aus den Augen, aus dem Sinn Wasserleitungen sind in den seltensten

Mehr

Sicher wohnen Einbruchschutz THEMA. Ungebetene Gäste. Wir wollen, dass Sie sicher leben. Ihre Polizei

Sicher wohnen Einbruchschutz THEMA. Ungebetene Gäste. Wir wollen, dass Sie sicher leben. Ihre Polizei THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste Wir wollen, dass Sie sicher leben. Ihre Polizei 2 THEMEN Intro Einbruchschutz Technische Sicherungen Im Überblick 3 Bei mir wird schon nicht eingebrochen

Mehr

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen

Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Albtraum Einbruch! Und dann? Wie sich Opfer von Einbrüchen fühlen Ich kann hier nicht wohnen bleiben! Mein erster Blick geht immer zur Terrassentür Sie müssen sich vorstellen, es geht jemand in meine Wohnung,

Mehr

Einbruchschutz-Dossier 2016. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch

Einbruchschutz-Dossier 2016. Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch Einbruchschutz-Dossier 2016 Sicherheitsumfrage unter Hauseigentümern zum Thema Wohnungseinbruch Im Rahmen der Sicherheitsumfrage zum Thema Wohnungseinbruch wurden 1.894 Hauseigentümer, die Mitglied im

Mehr

Schutz für Ihren Hausrat. Schützen Sie Ihre persönlichen Dinge mit unserer HausratVersicherung

Schutz für Ihren Hausrat. Schützen Sie Ihre persönlichen Dinge mit unserer HausratVersicherung Schutz für Ihren Hausrat Schützen Sie Ihre persönlichen Dinge mit unserer HausratVersicherung Schützen Sie Ihren Hausrat Ihr Zuhause steckt voller persönlicher Dinge, wie Möbel, Kleidung, elektronische

Mehr

SEIT 2005 SICHER GUT BERATEN. KÖPPL GABI

SEIT 2005 SICHER GUT BERATEN. KÖPPL GABI SICHER GUT Ihr Schlüsseldienst: Gut beraten bei der Sicherheit: Vertrauen Sie auf Schlösser und Schlüssel von Ihrem Fachbetrieb. Ihre Schlosserei: Gut beraten bei der Technik: Setzen Sie auf Profi-Service

Mehr

AL _ HAUSRAT. Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen. Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab.

AL _ HAUSRAT. Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen. Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab. AL _ HAUSRAT Sie werden sich mit Sicherheit wohlfühlen Für den Fall der Fälle sichern wir Ihren Hausrat finanziell ab. Schützen Sie Ihr Hab und Gut. Die teure Musikanlage, die Plattensammlung voller Raritäten

Mehr

Der beste Schutz für Ihr Zuhause. Zurich Haushalts- und Eigenheim-Versicherung

Der beste Schutz für Ihr Zuhause. Zurich Haushalts- und Eigenheim-Versicherung Der beste Schutz für Ihr Zuhause Zurich Haushalts- und Eigenheim-Versicherung An alles gedacht Highlights auf einen Blick Großer Leistungsumfang Flexibel anpassbar Einfache Schadenmeldung Vorteile für

Mehr

THEMA. Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste

THEMA. Sicher wohnen Einbruchschutz. Ungebetene Gäste THEMA Sicher wohnen Einbruchschutz Ungebetene Gäste 2 THEMEN Intro Einbruchschutz Technische Sicherungen Im Überblick 3 Bei mir wird schon nicht eingebrochen 7 durch Nachbarschaftshilfe 9 Türen Die 8 Goldenen

Mehr

Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern. Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse!

Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern. Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse! Schließanlagen Zutritts-Kontrollsysteme Hausabsicherungen Tresore Rauchmelder Solar-Hausnummern Inklusive Ihrer persönlichen Sicherheitsanalyse! Sicherheitsanalyse Jede Wohnsituation ist anders. Überprüfen

Mehr

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für. Haus und Wohnung

Sicher ist sicher. Einbruchschutz für. Haus und Wohnung Sicher ist sicher Einbruchschutz für Haus und Wohnung Impressum Herausgeber: ZUKUNFT klipp + klar Informationszentrum der deutschen Versicherungen Postfach 08 04 31 10004 Berlin Bestell-Hotline: Tel.:

Mehr

Der Schlüssel für Ihre Sicherheit

Der Schlüssel für Ihre Sicherheit Der Schlüssel für Ihre Sicherheit ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Die ganzheitliche Schließlösung für Ihr Zuhause Sie kennen das Problem: Viele Schlüssel und keiner passt! KESO

Mehr

Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen.

Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen. Information Einbruchdiebstahlschutz Schadenverhütung Wie Sie Einbrechern das Handwerk legen. Immer da, immer nah. Es geschah am helllichten Tag... Die Einbruchzahlen in Deutschland sind alarmierend. Alle

Mehr

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr

durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr Bayerisches Landeskriminalamt Sachgebiet 513 Prävention Arbeitsbereich Sicherheitstechnische Prävention - 2326 durch Sicherungstechnik verhinderte Einbrüche in Bayern im Jahr 2014 - Über Bayern sind 33

Mehr

Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt.

Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt. Ich sehe was, was Du nicht siehst... oder Sicherungsmöglichkeiten neu entdeckt. Einbruchdiebstahlschutz aus Sicht des Versicherers WestAllianz München am 05.06.2014 Seite 1 Agenda 1 2 Modus operandi Sicherungsmaßnahmen

Mehr

SO VERHALTEN SIE SICH RICHTIG IM SCHADENSFALL!

SO VERHALTEN SIE SICH RICHTIG IM SCHADENSFALL! SO VERHALTEN SIE SICH RICHTIG IM SCHADENSFALL! So verhalten Sie sich richtig im Schadensfall... 1 Haftpflicht... 2 Brand... 3 Blitz und Überspannung... 4 Sturm... 5 Leitungswasser... 6 Einbruch... 7 Überschwemmung...

Mehr

Sicherheitssysteme Verkabeltes Alarmsystem. Privat & Small Business

Sicherheitssysteme Verkabeltes Alarmsystem. Privat & Small Business Sicherheitssysteme Verkabeltes Alarmsystem Privat & Small Business PM11 1 _ A- 6-2- 62 1 Ein beruhigendes Gefühl Welche bedeutende Rolle Sicherheit in unserem Leben spielt, bemerken wir oft erst dann,

Mehr

Tatort Fenster Einbruch zwecklos Stahlharte Sicherheit für Fenster

Tatort Fenster Einbruch zwecklos Stahlharte Sicherheit für Fenster Tatort Fenster Einbruch zwecklos Stahlharte Sicherheit für Fenster Wo Sicherheit zu Hause ist Noch bevor Sie diesen Prospekt zu Ende gelesen haben,ist irgendwo in Deutschland schon der nächste Einbruch

Mehr

Presse-Information. Mechanik des Einbrechers größter Feind

Presse-Information. Mechanik des Einbrechers größter Feind Presse-Information Datum: 26. November 2015 Mechanische Sicherungssysteme gegen Einbrecher / Auf einbruchhemmende Produkte nach DIN EN 1627 achten / Widerstand nicht zwecklos / Vier-Komponenten-Sicherung

Mehr

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung

Albatros. Kundeninformation zur Hausratversicherung Albatros Kundeninformation zur Hausratversicherung Möbel, Computer, TV, Kleidung und vieles mehr über viele Jahre sammelt sich ein kleines Vermögen an. Was, wenn: der Adventskranz versehentlich länger

Mehr

KARIUS & PARTNER THEMA (05V) 200. 05. 05

KARIUS & PARTNER THEMA (05V) 200. 05. 05 Wo Ihre nächstgelegene (Kriminal-)Polizeiliche Beratungsstelle ist, erfahren Sie auf jeder Polizeidienststelle. Darüber hinaus können Sie sich an folgende Stellen wenden: Landeskriminalamt Baden-Württemberg

Mehr

Wohngebäudeversicherung. Unser Paket 5000: optimaler Zusatzschutz für Ihr Haus

Wohngebäudeversicherung. Unser Paket 5000: optimaler Zusatzschutz für Ihr Haus Wohngebäudeversicherung Unser Paket 5000: optimaler Zusatzschutz für Ihr Haus Zusätzlicher Schutz mit dem Paket 5000 Unsere LVM-Wohngebäudeversicherung bietet Ihnen schon im Basisschutz hervorragende Leistungen.

Mehr

ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff!

ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff! INFO Neu! ALARMGRIFF Die Alarmanlage im Fenstergriff! - 115 db(a) lautes Alarmsignal - schreckt Einbrecher ab - einfache Nachrüstung Sicherheit für Fenster und Terrassentüren Einbruchsstatistik Schwachstelle

Mehr

Einbruchschutz Ihr einfacher Weg zur KfW-Förderung

Einbruchschutz Ihr einfacher Weg zur KfW-Förderung Einbruchschutz Ihr einfacher Weg zur KfW-Förderung Die Angaben in diesem Dokument wurden sorgfältig erstellt und geprüft. Dennoch bleiben Irrtümer und Druckfehler, vor allem aber technische Änderungen

Mehr

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Montage dieser Produkte im Raum Köln an. Bitte einfach anfragen.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch die Montage dieser Produkte im Raum Köln an. Bitte einfach anfragen. j 1. Türbeschlag - Einsteckschloss - Sicherheitschließblech Eine der größten Schwachstellen einer Tür ist eigentlich die richtige Kombination von Türbeschlag, Schließzylinder, Einsteckschloss und dem Sicherheitsschließblech.

Mehr

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei

K-Einbruch Eine Initiative der Polizei K-Einbruch Eine Initiative der Polizei Kampagne zum Einbruchschutz www.abus.com Inhaltsverzeichnis K-Einbruch K-Einbruch 3 Steigende Einbruchzahlen 4 So tickt der Einbrecher 5 Tipps zum Schutz 6 Die Eingangstür

Mehr

+++ Newsletter 02/13 aus ihrem Kundendienstbüro +++ HUK-COBURG Harald Bittner Heidelberger Straße 45 64285 Darmstadt

+++ Newsletter 02/13 aus ihrem Kundendienstbüro +++ HUK-COBURG Harald Bittner Heidelberger Straße 45 64285 Darmstadt +++ Newsletter 02/13 aus ihrem Kundendienstbüro +++ HUK-COBURG Heidelberger Straße 45 64285 Darmstadt Daten die Sie interessieren könnten: Facebook Ferien- Reisezubehör Ferien II Haus sichern Fahrraddiebstahl

Mehr

WOHNUNGSEINBRUCH. Landespolizeikommando für Tirol

WOHNUNGSEINBRUCH. Landespolizeikommando für Tirol WOHNUNGSEINBRUCH Landespolizeikommando für Tirol IMPRESSUM: Für den Inhalt verantwortlich Landeskriminalamt Prävention 6020 Innsbruck, Innrain 34 Tel.: +43 (0) 59133 70 3333 hpg Ein Einbruch in die eigenen

Mehr

PRODUKTINFORMATION für Bewohner. Techem Rauchwarnmelder basic alles für Ihre Sicherheit. Im Brandfall rechtzeitig gewarnt.

PRODUKTINFORMATION für Bewohner. Techem Rauchwarnmelder basic alles für Ihre Sicherheit. Im Brandfall rechtzeitig gewarnt. PRODUKTINFORMATION für Bewohner Techem Rauchwarnmelder basic alles für Ihre Sicherheit. Im Brandfall rechtzeitig gewarnt. BRAND- GEFAHREN Warum brauchen Sie einen Rauchwarnmelder? Rauchwarnmelder retten

Mehr

SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN

SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN SICHER BAUEN- SICHER WOHNEN Mehr Sicherheit für Ihre Familie und Ihr Zuhause Gelegenheit macht Diebe Ersparen Sie sich die belastende Erfahrung eines Einbruchs in Ihr Heim und damit in Ihre Privatsphäre!

Mehr

Alarm kann Video und noch viel mehr

Alarm kann Video und noch viel mehr Alarm kann Video und noch viel mehr Funkalarmanlage Secvest IP Secvest IP Funkalarmtechnik Einbruch Feuer Wasser Notruf Die sensiblen Melder Ihrer Funkalarmanlage erkennen jede Gefahr bereits im Ansatz.

Mehr

Ihr kompetenter Partner für Fenster und Haustüren. Grundlagen zur Einbruchhemmung

Ihr kompetenter Partner für Fenster und Haustüren. Grundlagen zur Einbruchhemmung Grundlagen zur Einbruchhemmung Die Statistik des LKA Bayern zeigt die Jahre 2000-2004! Jahresdurchschnitt 7032 Wohnungseinbrüche/Jahr Tabelle des LKA Bayern Wer bricht wann ein? Gelegenheit macht Diebe

Mehr

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Deluxe

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Deluxe Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Deluxe Schutz durch Qualität Verband der Sicherheitsunternehmen Öserreichs 12836 Einzigartige Sicherheit trifft einzigartiges Design. Ein beruhigendes Gefühl Der Wunsch

Mehr

Fraunhofer Str.5 Tel.: 08131-77 99 803-0 www.msvmakler.de 85221 Dachau Fax: 08131-77 99 803-9 E-Mail: schaden@msvmakler.de. Versicherungs-Nr.

Fraunhofer Str.5 Tel.: 08131-77 99 803-0 www.msvmakler.de 85221 Dachau Fax: 08131-77 99 803-9 E-Mail: schaden@msvmakler.de. Versicherungs-Nr. Name und Anschrift des Versicherungsnehmers Nummern: Versicherungs-Nr.: Schadensnummer: Art des Schadens: Feuer Blitzschlag Einbruchdiebstahl Telefonisch tagsüber erreichbar unter: Sturm Aufbruch Kfz Fahrraddiebstahl

Mehr

Straftaten vorbeugen: Tipps für Seniorinnen und Senioren

Straftaten vorbeugen: Tipps für Seniorinnen und Senioren Kriminalpräventiver Rat Landeshauptstadt Düsseldorf Straftaten vorbeugen: Tipps für Seniorinnen und Senioren Ein Kurzratgeber zur Vorbeugung und Opferhilfe in der Landeshauptstadt Düsseldorf Achten Sie

Mehr

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Basic

Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Basic Sicherheitssysteme Funk-Alarmanlage Basic Schutz durch Qualität Verband der Sicherheitsunternehmen Öserreichs 12836 Willkommen in Ihrem sicheren Zuhause. Ein beruhigendes Gefühl Der Wunsch nach Sicherheit

Mehr

Intelligentes Wohnen

Intelligentes Wohnen Intelligentes Wohnen Ein persönliches Wort Stellen Sie sich vor, das Licht schaltet sich ganz von alleine an, wenn Sie Ihr Zuhause betreten, aus Ihrer Stereoanlage kommt Ihr Lieblingssong und die Heizung

Mehr

Die neue Schlossgeneration. Fenster und Türen: Gutes. Besser. Machen!

Die neue Schlossgeneration. Fenster und Türen: Gutes. Besser. Machen! Die neue Schlossgeneration Fenster und Türen: Gutes. Besser. Machen! Die neue Schlossgeneration einfacher, durch reduzierte Technik sicherer, als die 5-fach-Verriegelung von gestern besser, durch optimierte

Mehr

KoBra DÄMMERUNGSEINBRÜCHE

KoBra DÄMMERUNGSEINBRÜCHE Tipps zum Vorbeugen: Viel Licht, sowohl im Innen- als auch im Außenbereich. Beim Verlassen des Hauses/der Wohnung in einem Zimmer das Licht eingeschaltet lassen. Bei längerer Abwesenheit Zeitschaltuhren

Mehr

Mechatronische Sicherheit und Alarmtechnik in einem System

Mechatronische Sicherheit und Alarmtechnik in einem System Mechatronische Sicherheit und Alarmtechnik in einem System Präventive Sicherheit www.abus-sc.com Sicherheit mit ABUS 99 Alarmierung, noch bevor der Täter im Gebäude ist 99 Umfassende Außen- und Innenabsicherung

Mehr

BRUSTVERGRÖSSERUNG: 3 Insider-Tipps, wie Sie den richtigen Arzt finden!

BRUSTVERGRÖSSERUNG: 3 Insider-Tipps, wie Sie den richtigen Arzt finden! BRUSTVERGRÖSSERUNG: 3 Insider-Tipps, wie Sie den richtigen Arzt finden! Aus Gründen der besseren Lesbarkeit Um Ihnen das Lesen dieses Ratgebers zu vereinfachen, wird die männliche Form verwendet, (der

Mehr

Glasklar! IKON Fenstersicherungen schützen wirksam. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions

Glasklar! IKON Fenstersicherungen schützen wirksam. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Glasklar! IKON Fenstersicherungen schützen wirksam ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Die Krall-Technologie von IKON. Schiebt dem Einbruch Riegelkrallen vor. Sie bietet bestmöglichen

Mehr

ABUS Fenstersicherheit. Geprüft und anerkannt. ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit

ABUS Fenstersicherheit. Geprüft und anerkannt. ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit ABUS Fenstersicherheit Geprüft und anerkannt ABUS - Das gute Gefühl der Sicherheit Inhalt: Titel 1 Schwachstellen 2-3 Absicherungsbeispiele 4-5 FKS 208 6 FTS 96 E 7 FOS 550 8 FO 500 9 FO 400 10 FTS 206

Mehr

BVS: Einbrüche nehmen zu Hausratversicherung rechtzeitig. Die Anzahl an Wohnungs- und Hauseinbrüchen ist wieder gestiegen, denn

BVS: Einbrüche nehmen zu Hausratversicherung rechtzeitig. Die Anzahl an Wohnungs- und Hauseinbrüchen ist wieder gestiegen, denn PRESSEMITTEILUNG BVS: Einbrüche nehmen zu Hausratversicherung rechtzeitig prüfen! Die Anzahl an Wohnungs- und Hauseinbrüchen ist wieder gestiegen, denn gerade in der Urlaubs- und Ferienzeit sowie vor Weihnachten

Mehr

Telefon (0 30) 84 41 49 80 Telefax (0 30) 84 41 49 88

Telefon (0 30) 84 41 49 80 Telefax (0 30) 84 41 49 88 Leitfaden zur Sicherung eines Gebäudes Außentüren Haus- und Wohnungstüren sollten einbruchhemmend sein. Tatsache ist, dass viele Außentüren schon allein mit körperlicher Gewalt, also ohne den Einsatz von

Mehr

Mein sicheres Zuhause

Mein sicheres Zuhause Mein sicheres Zuhause Keine Frage offen von Dr. Matthias Nöllke 1. Auflage Mein sicheres Zuhause Nöllke schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Haufe-Lexware Freiburg 2009

Mehr

Ihr kleines Paradies das sprießt.

Ihr kleines Paradies das sprießt. Kleingarten-Einzelversicherung Ihr kleines Paradies das sprießt. Ein Unternehmen der Generali Deutschland Ihr Kleingarten ist Ihr höchstes Glück? Sie haben sich mit viel Liebe und Geduld Ihr kleines Paradies

Mehr

bezugnehmend auf das telefonische Gespräch mit Ihnen übersenden wir Ihnen ein Angebot zur Prüfung der Gebäudedichtheit als Franchisepartner des TZWL.

bezugnehmend auf das telefonische Gespräch mit Ihnen übersenden wir Ihnen ein Angebot zur Prüfung der Gebäudedichtheit als Franchisepartner des TZWL. GMS GmbH Ernst-Mehlich-Str. 4a 44141 Dortmund Gebäude Management Systeme GMS GmbH Ernst-Mehlich-Str. 4a 44141 Dortmund Telefon: 0231 53477-100 Telefax: 0231 53477-260 email: info@gms-dortmund.de Ihr Zeichen

Mehr

Das Select-Fenster Weil Licht gute Laune macht. Fenster Select

Das Select-Fenster Weil Licht gute Laune macht. Fenster Select Das Select-Fenster Weil Licht gute Laune macht. Fenster Select MIT FENSTERN VON BRÖMSE Werte schaffen & Werte erhalten. Sehr geehrter Kunde, die Firma Brömse entwickelt und produziert seit 20 Jahren Fenster

Mehr

Erd-Kühlschrank selbst machen

Erd-Kühlschrank selbst machen Erd-Kühlschrank selbst machen Von Arto F.J. Lutz gefunden auf http://www.philognosie.net/index.php/article/articleview/858/ Vielleicht glauben viele Zeitgenossen in einer niemals versagenden Infrastruktur

Mehr

Schützen Sie Schlüssel und. Portemonnaie. Ihr. Ihr. Standort

Schützen Sie Schlüssel und. Portemonnaie. Ihr. Ihr. Standort Schützen Sie Schlüssel und Portemonnaie. Ihr Standort Ihr Portemonnaie Die erste Wahl bei Karten sperren mit einem einzigen Anruf Der Kartensperrservice von Securicard. Der Verlust Ihrer Kredit- oder Prepaidkarte,

Mehr

Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor!

Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor! Schieben Sie Einbrechern einen Riegel vor! Protectorriegel DRS 8443 / 8444 mit test-qualtitätsurteil GUT (1,9) ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions IKON Protectorriegel DRS 8443 sind

Mehr

Sicherheits-Fenster. Unbeschwert wohnen

Sicherheits-Fenster. Unbeschwert wohnen Sicherheits-Fenster Unbeschwert wohnen Die Fenster der Schweiz swisswindows ist der massgebende Schweizer Entwickler und Hersteller von hochwertigen Fenster- und Türsystemen für Neubau und Renovation.

Mehr

Doch jetzt können endlich auch Freiberufler, kleine und mittlere Unternehmen bei der Datensicherheit professionelle Standards umsetzen.

Doch jetzt können endlich auch Freiberufler, kleine und mittlere Unternehmen bei der Datensicherheit professionelle Standards umsetzen. Wiesbadener Wach- und Schließgesellschaft Müller & Co. GmbH D-65189 Wiesbaden Muster GmbH Herrn Max Mustermann 65189 Wiesbaden Schreiben Sie etwa Ihre PIN auf die Scheckkarte? Oder legen Sie Ihre Reserve-Schlüssel

Mehr

CISCON Versicherungsmakler GmbH Sommerhausener Weg 16, 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 & Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon.

CISCON Versicherungsmakler GmbH Sommerhausener Weg 16, 53804 Much Tel.: 02245 / 9157-0 & Fax: 02245 / 9157-27 Info@CISCON.de www.ciscon. HAUSRAT Es kann viel passieren: Bei einem Gewitter schlägt ein Blitz ein, ein Feuer zerstört Ihre liebgewonnene Einrichtung oder eine defekte Wasserleitung setzt Ihre Wohnung unter Wasser. Solche Schäden

Mehr

Leitfaden und Offertformular zur Planung einer Funk-Alarmanlage

Leitfaden und Offertformular zur Planung einer Funk-Alarmanlage Leitfaden und Offertformular zur Planung einer Funk-Alarmanlage Ein komplettes Sicherheitskonzept gegen Einbruch und Überfall für Wohn- und Geschäftsobjekte beruht auf dem 3 Säulen Prinzip 1. Abschreckung

Mehr

Die Natur ist unberechenbar.

Die Natur ist unberechenbar. ERGO Weitere Naturgefahren Information Die Natur ist unberechenbar. Weil Naturgewalten gewaltigen Schaden anrichten können: Sichern Sie sich jetzt gegen finanzielle Folgen durch Weitere Naturgefahren ab

Mehr

Vorwort... 11 Zum Geleit... 13

Vorwort... 11 Zum Geleit... 13 Inhalt Vorwort... 11 Zum Geleit... 13 Kapitel 1 Das eigene Heim schützen Welche Gefahren drohen meinem Zuhause?... 16 Nimmt die Zahl der Einbrüche zu?... 18 Was sollte ich über Einbrecher wissen?... 20

Mehr

Sterbegeld-Police ohne Gesundheitsprüfung Information. Das Leben genießen. Weil alles geregelt ist. Einmal kümmern. Nie mehr darüber nachdenken.

Sterbegeld-Police ohne Gesundheitsprüfung Information. Das Leben genießen. Weil alles geregelt ist. Einmal kümmern. Nie mehr darüber nachdenken. Sterbegeld-Police ohne Gesundheitsprüfung Information Das Leben genießen. Weil alles geregelt ist. Einmal kümmern. Nie mehr darüber nachdenken. Ihre Vorsorge ein Zeichen der Fürsorge. Es gibt Dinge, die

Mehr

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit

Staatliche Förderung. Einbruchschutz zahlt sich aus. Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Einbruchschutz zahlt sich aus Jetzt auch Einzelmaßnahmen zum Einbruchschutz durch Zuschuss oder Kredit Eigenvorsorge Mehr Sicherheit für Ihre vier Wände Nach jahrelangem Rückgang verzeichnet die Polizeiliche

Mehr