GESCHÄFTSBERICHT 2010

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GESCHÄFTSBERICHT 2010"

Transkript

1 GESCHÄFTSBERICHT

2 Grußwort Roland Methling Rostock ist eine Stadt mit großen Potenzialen und viel Unternehmergeist. Mit ihrem breiten Branchenmix und wettbewerbsfähigen Standortvorteilen punktet die Hansestadt. Das zeigen auch die Erfolge der Wirtschaftsförderung durch Rostock Business. Acht Neuansiedlungen sowie zahlreiche erfolgreich betreute Bestandsfirmen sprechen für sich. Besonders erfreulich war im Jahr 2010 die Entwicklung der Hafenwirtschaft in der Hansestadt. Der Güterumschlag ist stetig gestiegen, die Fährlinie Rostock-Gedser wurde von der Europäischen Kommission zur europäischen Meeresautobahn erklärt und der Kreuzfahrttourismus verzeichnete Passagierrekorde. Besonders der touristische Zuwachs durch den Kreuzfahrttourismus schafft Chancen und Perspektiven für die Destination Rostock und Warnemünde. Diese überaus positive Entwicklung des Tourismus greift auch die im Juli 2010 gegründete Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing auf, in der sich Gastgeber, Gastronomen und Einzelhändler auf freiwilliger Basis für das touristische Marketing der Hansestadt Rostock engagieren. Die Chancen und Perspektiven kommen auch bei den Einwohnerinnen und Einwohnern Rostocks an. Studien und steigende Einwohnerzahlen bestätigen: Rostockerinnen und Rostocker leben gern in der Hansestadt. Wir tun viel dafür, dass dies so bleibt und dass sich die Lebensqualität noch verbessert. Besonderen Anteil daran hat die Immobilienwirtschaft. Projekte wie das Karavelle-Quartier oder das Petriviertel nehmen zusehends Gestalt an und verwirklichen damit die Vision vom Wohnen am Wasser. Dieser Entwicklung trug auch unsere gemeinsame Arbeit Rechnung. Die Immobilienwirtschaft wurde 2010, wie in den Jahren zuvor, prominent auf der EXPO REAL gemeinsam durch Stadtverwaltung und Rostock Business vermarktet. Das Netzwerk von Rostock Business ist 2010 noch leistungsfähiger geworden. Den Partnern und den Unternehmern, die investieren, neue Geschäftsfelder erkunden und neue Jobs schaffen, fühle ich mich eng verbunden. Dieses Engagement wollen wir auch 2011 tatkräftig unterstützen. Roland Methling Oberbürgermeister der Hansestadt Rostock 2

3 Sehr geehrte Damen und Herren, der Dreiklang aus Wachsen, Werben, Ansiedeln hat auch im Jahr 2010 das Handeln von Rostock Business bestimmt. Die Bestandsund Branchenentwicklung sowie ein aktives Ansiedlungsmanagement tragen in Verbindung mit offensivem Standortmarketing in großem Maße zur wirtschaftlichen Weiterentwicklung von Rostock bei. Im Bereich Wachsen hat Rostock Business mehr als 200 Unternehmen speziell zu Wachstums- und Investitionsfragen betreut und sie intensiv bei der Realisierung ihrer Expansionspläne unterstützt. Darüber hinaus hat sich unser Netzwerk stetig erweitert - die Rostock Marketing Initiative konnte beispielsweise ihre Mitgliederanzahl auf 150 erhöhen. In der Branchenentwicklung spielte die Windenergie auch 2010 eine große Rolle. Viele erfolgreiche Veranstaltungen und ein beachtlicher Mitgliederzuwachs des Netzwerkes Wind Energy Network Rostock e.v. sprechen für sich. Die maritime Wirtschaft hat sich wieder zu einer stabilen Größe entwickelt und stellt sich den Herausforderungen der aktuellen Konjunkturlage mit neuen Technologien und Zukunftsprojekten in der Region. Windkraftanlagenbauer, Werften, Zulieferbetriebe und die Schifffahrt selbst, Hafenwirtschaft, Logistik und Tourismus profitieren verstärkt vom zunehmenden Wirtschaftswachstum. Die maritime Industrie trägt so ihren Teil dazu bei, qualifizierte Kräfte in der Region zu halten. Des Weiteren hat sich Rostock Business neue internationale Netzwerke erschlossen: Wir haben als Lead Partner den Zuschlag für zwei EU-Projekte innerhalb des Interreg-Programms Südliche Ostsee erhalten. Im Rahmen von South Baltic OFFER unterstützt Rostock Business den Durchbruch von Offshore Windkraft in der Ostsee und für das Projekt South Baltic GLOBAL ACCESS werden kleinere Flughäfen durch einen Ausbau der Flugstrecken stärker an die nationalen und internationalen Hauptwirtschaftszentren angebunden. Im Bereich Werben hat Rostock Business die Marketingstrategie inhaltlich weiter entwickelt und neben den klassischen Marketingmaßnahmen verstärkt auf Onlinekommunikation und Multimedia gesetzt. Die Beteiligung an der internationalen Plattform locations4business.com, die sich an Expansionsmanager richtet, war für Rostock Business ein wichtiger Schritt in die Internationalisierung und den Ausbau der Online-Präsenz. Ein Meilenstein im Jahr 2010 war die von Rostock Business gegründete und von der Bürgerschaft, dem Verkehrsverein sowie der Hotellerie initiierte Rostocker Gesellschaft für Tourismus und Marketing (Rostock Marketing), die von der Rostocker Tourismuswirtschaft in Verbindung mit der Hansestadt finanziert wird. Das finanzielle Engagement der touristischen Partner und Mitglieder von Rostock Marketing wird stetig in Richtung Eigenfinanzierung ausgebaut. Im Bereich Ansiedeln haben wir im vergangenen Jahr neue Wege beschritten. Auch 2010 bewährte sich die Präsenz auf den deutschen Branchenmessen für die Unternehmens- und Investorenansprache. So konnten auf 30 Messen und Veranstaltungen wie dem Maschinenbauforum Bad Salzuflen sowohl neue Unternehmen und Investoren kontaktiert, als auch bereits bestehende Kontakte zu Wachstumsunternehmen ausgebaut werden. Erstmals präsentierten wir die Hansestadt Rostock auf der Internationalen Messe für Schiffbau, Maschinen und Meerestechnik SMM in Hamburg. Acht Neuansiedlungen und ein Arbeitskräftepotenzial von perspektivisch bis zu 300 neuen Arbeitsplätzen zeigen den Erfolg dieser Strategie. Dass neue Arbeitsplätze in verschiedensten Bereichen generiert werden können, zeigt auch die Errichtung eines neuen Kirchenkreiszentrums der Evangelischen Kirche Mecklenburg. Ein ganz wesentlicher Teil unserer Arbeit ist das kooperative Miteinander mit unseren Partnern und den Unternehmen. Ich möchte daher allen Beteiligten und Unterstützern bei Messen, Veranstaltungen und Initiativen sowie in unseren Netzwerken für ihr Vertrauen und ihre Kooperation danken. Besonderer Dank gilt hier vor allem unseren Gesellschaftern, der Bürgerschaft und der Stadtverwaltung sowie dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus MV und der Landeswirtschaftsförderung Invest in MV. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit im Jahr Christian Weiß Geschäftsführer Rostock Business 3

4 WACHSEN 4

5 208 Unternehmensprojekte 2 Millionen Finanzierung für Dierkow/Toitenwinkel 142 Standortsuchen 26 Förderinformationen 25 Recherchen, Kontaktanfragen 172 Partnerunternehmen EU Projekte Internationale Netzwerke Bestände entwickeln 2010 hieß: Unternehmen betreuen, Standortfaktoren verbessern, Branchen fördern und Netzwerke stärken. Die Betreuung von einzelnen Unternehmen bildet einen Schwerpunkt unserer Arbeit dabei reicht die Spannweite der Projekte von Telefonaten bis hin zu umfangreichen Projektbegleitungen. Mehr als 200 Unternehmen und Unternehmer erfragten Rat vor allem in Sachen neue Standorte, Genehmigungen, Arbeitskräfte und Kontakte. Und Formate wie der Wirtschaftslotse ein gemeinsames Angebot von Politik, Verwaltung und Rostock Business helfen Lösungen zu finden. Den Standort verbessern also bessere Bedingungen für Unternehmen schaffen, bezog sich hauptsächlich auf Initiativen wie MV Professionals und den neu initiierten Human Resources Tag oder die intensive Mitarbeit an der Studie zur Erweiterung der Hafenflächen. In der Branchenentwicklung spielte Wind auch 2010 eine große Rolle: viele erfolgreiche Veranstaltungen und ein beachtlicher Mitgliederzuwachs des Netzwerkes Wind Energy Network Rostock e.v. sprechen für sich. Neue Netzwerke hat sich Rostock Business auch 2010 erschlossen: mit einem zweiten Europa-Interreg-Projekt im Bereich Flughafenlogistik und Marketing werden wir noch internationaler. 5

6 IN ROSTOCK GEWACHSEN Thermovolt AG Gielandstr Rostock Tel.: Profil: Planung und Errichtung von Anlagen zur Energieerzeugung aus erneuerbaren Quellen, insbesondere Photovoltaik, Solarthermie, Bio-, Deponie- und Klärgas sowie Wind- und Wasserkraft. Das Leistungsspektrum erstreckt sich von der technischen, organisatorischen und kaufmännischen Beratung über die Planung und Ausschreibung bis hin zur Generalunternehmerschaft zum Errichten kompletter Anlagen. Mitarbeiter: weltweit Projekt: Begleitung Rostock Business: Hallenfläche: Mitarbeiter: Investition: Eröffnung einer neuen Niederlassung; Expansion und Zusammenführung der Verwaltung und Produktion am Standort Rostock m 2 69 mehrere Millionen EUR Recherche von Gewerbeimmobilien in Rostock Standortbesichtigungen und Betreuung bei der Auswahl der Gewerbeimmobilie Moderation bei Fachämtern in Bezug auf Baugenehmigung Förderinformation und Vermittlung zum LFI Vatikanstadt, Audienzhalle Flachdach, aufgeständert 6

7 Frank Maischak Geschäftsführer Rostocker Gewerbe & Wohnimmobilien Alles... mit dem Ziel, dass ein Unternehmen in Rostock sicher wachsen kann. Für unseren Wirtschaftsstandort ist es wichtig, dass die Immobilienwirtschaft und die Verwaltung der Hansestadt optimal zusammenarbeiten. Es gibt immer viel zu regeln: Baugenehmigungen, Nutzungsmöglichkeiten, Brandschutzauflagen, Statikprüfungen usw. alles mit dem Ziel, dass ein Unternehmen in Rostock sicher wachsen kann. Genau an dieser Schnittstelle arbeiten wir mit Rostock Business regelmäßig zusammen. Diese Zusammenarbeit bietet einen Mehrwert für alle: für das Unternehmen, für die Hansestadt und für uns. 7

8 IN ROSTOCK GEWACHSEN Reifenlagerdienst Rostock GmbH Petersdorfer Straße Rostock Tel.: Profil: Mitarbeiter: Dienstleistungsunternehmen im Automotive Sektor Innovative Dienstleistung zur Reinigung und Einlagerung von Radsätzen 5 Projekt: Begleitung Rostock Business: Hallenfläche: Investition: Ankauf und Umbau Gewerbeobjekt Petersdorfer Straße, Rostock Toitenwinkel m 2 Investition in den Umbau der Hallen Sanierung Bürogebäude Einrichtung Hochregallager Aktive Vermarktung des Gewerbeobjektes Petersdorfer Straße Kontaktaufnahme zum Eigentümer, Abfragen Vermarktungsinteresse Vermittlung Kontakte zur lokalen Maklerschaft Vermittlung von Informationen zum neuen Standort Begleitung bei Ansiedlung Unterstützung bei Kommunikation mit Verkäufer und bei Entscheidungsfindung Expansion in Rostock gesichert Sitz des Unternehmens kommt aus der Region nach Rostock, damit Einkommenseffekte für die Hansestadt Ein Erfolg des Projektes Lokale Wirtschaftsförderung für Toitenwinkel 8

9 Ronny Schulz Geschäftsführer Reifenlagerdienst Rostock GmbH... die Unterstützung von Rostock Business hat es möglich gemacht... Der RLD Reifenlagerdienst Rostock ist ein kompetenter Radeinlagerungsexperte für Autohäuser und namhafte Werkstätten. Als junges und wachsendes Unternehmen haben wir nach einem neuen Standort in Rostock gesucht. Auch die Unterstützung von Rostock Business hat es möglich gemacht, dass wir nun im Nordosten von Rostock expandieren. Der Standort ist logistisch sehr gut angebunden. Und wir haben noch Raum für weiteres Wachstum. 9

10 IN ROSTOCK GEWACHSEN Koschellnik und Susemihl GbR Petersdorfer Straße Rostock Tel.: Profil: Mitarbeiter: Handwerksunternehmen Herstellung von Markisen und Sonnenschutz aller Art 5 Projekt: Begleitung Rostock Business: Fläche: Investition: Standortsuche im Nordosten von Rostock für Büro und Werkstatt 400 m 2 Anmietung neuer Geschäftsräume in der Petersdorfer Straße Investition in Einrichtung der Werkstatt und Büros Aktive Vermarktung des Gewerbeobjektes Petersdorfer Straße Frühzeitige Kontaktaufnahme zum Unternehmen auf Grund von Umsiedlungsbedarf im Seehafen Rostock Vermittlung zum Eigentümer Vermittlung von Informationen zum neuen Standort Expansion in Rostock gesichert Sitz des Unternehmens bleibt in Rostock, damit Einkommenseffekte für die Hansestadt Ein Erfolg des Projektes Lokale Wirtschaftsförderung für Toitenwinkel 10

11 Rajko Susemihl Inhaber Koschellnik und Susemihl GbR Rostock Business hat uns... sehr frühzeitig die Möglichkeiten für einen neuen Standort... aufgezeigt. Hans-Peter Koschellnik Inhaber Koschellnik und Susemihl GbR Die Koschellnik und Susemihl GbR Textiler Sonnenschutz suchte auf Grund von veränderten Standortbedingungen und -anforderungen einen neuen Standort für ihr Büro und ihre Werkstatt. Die Anforderungen waren durchaus anspruchsvoll und die Kosten sollten dabei im Rahmen bleiben. Rostock Business hat uns durch die Zusammenarbeit mit der Hafen-Entwicklungsgesellschaft sehr frühzeitig Möglichkeiten für einen neuen Standort in der Petersdorfer Straße aufgezeigt. Im Ergebnis ist es gelungen, mit Unterstützung aller Beteiligten, eine zufriedenstellende Lösung zu schaffen. 11

12 IN ROSTOCK GEWACHSEN Isolierungen Leipzig GmbH / NL Rostock An der Jägerbäk Rostock Tel.: Profil: Isolierungen Leipzig GmbH ist ein Fachunternehmen für die Planung, Lieferung und Montage von Isolierung in Kraftwerken, Chemieanlagen, Industrieanlagen und in der Haustechnik für Brandschutz, Schallschutz und Metalltechnik sowie von Spezialanwendungen. Mitarbeiter: Ca. 300 mit 6 Niederlassungen an weiteren Standorten in Deutschland Projekt: Begleitung Rostock Business: Die seit 1990 in Rostock ansässige Niederlassung des Unternehmens benötigte kurzfristig einen neuen Standort in Rostock. Der neue Standort wurde schnell An der Jägerbäk gefunden und Ende 2010 bezogen. So konnten die Arbeitsplätze in der Hansestadt gesichert werden. Recherche von Standortalternativen in Rostock Standortbesichtigungen Betreuung bei der Auswahl der Gewerbeimmobilie Hallenfläche: Mitarbeiter: ca. 500 m 2 14 Isolierungen Leipzig am Standort Rostock 12

13 Durch die Kontakte von Rostock Business haben wir schnell und unkompliziert eine sehr gute Lösung Die Isolierungen gefunden. Leipzig GmbH mit ihrer Niederlassung in Rostock zählt zu den führenden Anbietern von Komplettlösungen im Bereich der Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutzisolierung. Speziell in den Bereichen Kraftwerksbau, Chemie und Lebensmittelindustrie, Maschinen- und Anlagenbau sowie Haustechnik bietet Thomas Harnisch Prokurist Isolierungen Leipzig GmbH das Unternehmen von der Beratung und Planung bis zur Lieferung und Montage seinen Kunden Lösungen aus einer Hand. Im Jahr 2010 benötigten wir äußerst kurzfristig Unterstützung bei der Suche nach einem neuen Betriebsstandort in Rostock, aus den bisher genutzten Räumlichkeiten mussten wir bis zum Jahreswechsel ausziehen. Durch die Kontakte von Rostock Business haben wir schnell und unkompliziert eine sehr gute Lösung gefunden: Werkstatthalle und Bürotrakt in unmittelbarer Nachbarschaft mit ausreichend Platz für unsere Mitarbeiter und Kunden. Der neue Standort An der Jägerbäk bietet das Potenzial für einen langfristigen Erfolg in der Hansestadt Rostock. 13

14 IN ROSTOCK GEWACHSEN Peter Jensen GmbH Am Fischereihafen 1a Rostock Tel.: Profil: Leitung in 3. Generation von den Inhabern Peter, Walter und Martin Jensen, traditionsreiches und modernes Hamburger Handelshaus mit der Spezialisierung auf die Einrichtung hochwertiger Bäder, Vertriebsorte in Hamburg, Schleswig- Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen Mitarbeiter: Ca. 400 Projekt: Begleitung Rostock Business: Ausstellungsfläche: Mitarbeiter: Investition: Eröffnung einer neuen Bädershow, Ausstellungs- und Vertriebsfläche im Nordwesten der Hansestadt Ca m 2 15 mehrere Hunderttausend EUR Recherche von Standorten und Grundstücken in Rostock Standortbesichtigungen und Betreuung bei der Auswahl der Gewerbeimmobilie Moderation und Begleitung bei Ämtern und Behörden Unterstützung bei Pressearbeit 14

15 Wir wurden aktiv bei den ersten Schritten in Rostock begleitet. Peter, Martin und Walter Jensen Geschäftsführer den führenden Anbietern der Sanitär- und Heizungsbranche. Ein breites und anspruchsvolles Sortiment, eine professionelle und einzigartige Warenpräsentation in unseren Bädershows sowie eine kunden- und serviceorientierte Unternehmenspolitik bilden PETER JENSEN wurde 1912 gegründet und wird in dritter Generation als Familienunternehmen geleitet. Als mittelständisches und sehr erfolgreiches Großhandelsunternehmen gehören wir seit vielen Jahren zu die Grundlage unseres starken Wachstums. Zu Beginn des Jahres 2010 eröffneten wir unser neues Vertriebszentrum in Rostock. Jetzt sind wir auch hier mit einer einzigartigen Bädershow vertreten. Von Rostock Business wurden wir aktiv bei der Standortsuche und bei den ersten Schritten in der Handsestadt begleitet. 15

16 IN ROSTOCK GEWACHSEN Innostahl GmbH Alter Hafen Süd Rostock Tel.: Profil: Mitarbeiter: Spezialist für die Herstellung rostfreier lasergeschweißter Profile und Bauteile aus Baustahl und Edelstahl, Gründung im Juli 2000 in Rostock 14 Projekt: Begleitung Rostock Business: Hallenfläche: Mitarbeiter: Investition: Kauf eines Grundstückes in der Größe von ca m² für den Bau einer Produktionshalle mit m² und 500 m² Bürofläche in der Schutower Straße ca m²; Bürofläche 500 m² 25 geplant mehrere Mio. EUR Recherche und Begleitung bei der Standortsuche in Rostock seit 2008 Moderation bei Ämtern und Behörden Förderinformationen und Begleitung des Förderprozederes Koordinierungsgespräche mit dem Wirtschaftsministerium 16

17 ... Kontinuierliche Begleitung der Wirtschaftsförderer von Rostock Business... Gregor Meyer Geschäftsführer Innostahl GmbH Wir sind ein Rostocker Unternehmen, welches sich über einen langen Zeitraum am Markt in Deutschland und Europa erfolgreich behaupten konnte. Dieser Erfolg basiert auch auf guten Standortbedingungen. Eine kontinuierliche Begleitung der Wirtschaftsförderer von Rostock Business konnte dazu beitragen. So haben wir über viele Jahre immer wieder verschiedene Fragen zum Thema Expansion, Grundstückssuche und Förderung unseres aktuellen Investitionsvorhabens beantwortet bekommen. 17

18 WEITERE INITIATIVEN DER BRANCHENENTWICKLUNG Branchenentwicklung Windenergie 2010 Aktivitäten Rostock Business im Rahmen der Koordination des Wind Energy Network Rostock e. V.: Mitgliederwachstum auf 76, + 30 (+ 61 seit Neuausrichtung Anfang 2009) Präsentation auf 15 Messen und Veranstaltungen bzw. eigenen Events 1. Windenergieabend in Baden-Württemberg (Stuttgart) Vernetzung von Nord und Süd für mehr regionale Wertschöpfung mit über 100 Teilnehmern und 9 Ausstellern 1. Wind Energy Tag in Rostock Offshore-Windenergie im Ostseeraum mit über 300 Teilnehmern aus ganz Deutschland Presse- und PR-Arbeit neu: 2 Newsletter, zudem Erarbeitung von Pressemitteilungen Andree Iffländer Vorstandsvorsitzender Wind Energy Network Rostock e.v war ein erfolgreiches Jahr für die Windenergiebranche in Mecklenburg-Vorpommern. So sorgte z. B. der Bau des ersten deutschen kommerziellen Offshore- Windparks in der Ostsee für konkrete Aufträge an Unternehmen aus unserem Land. Der Wind Energy Network Rostock e.v. hat diese Entwicklung seit seinem Bestehen erfolgreich unterstützt: mit Informationen, Kontakten und Initiativen. 18

19 Wirschaftsminister Jürgen Seidel und Oberbürgermeister Roland Methling im Gespräch mit einer polnischen Delegation auf dem Messestand der Baltic Future Besuch des Ministerpräsidenten Erwin Sellering am Messestand Kommunikationsmittel: Ausbau Internetplattform und Neuauflage der Vereinsbroschüre Start: Gemeinsame Realisierung der Offshore-Logistikstudie mit Invest in MV / Fokus auf Seehäfen Rostock, Sassnitz, Wismar, Lubmin Start: Initiierung eines Stiftungslehrstuhls Windenergietechnik an der Universität Rostock / Akquise von Partnern, 1 Mio. EUR für 5 Jahre notwendig Stärkere Kooperation mit Windverbänden / Begleitung der PR-Arbeit der Wanderausstellung FASZINATION OFFSHORE in 4 Häfen MV mit Stiftung Offshore- Windenergie / gemeinsames Positionspapier der 7 Windverbände an die Bundesregierung zur Offshore- Entwicklung in Deutschland Entwicklung von Industrieflächen am Wasser für die Windenergieindustrie, Einbringung in Prozesse mit Stellungnahme zum Entwurf des regionalen Raumentwicklungsprogrammes Mittleres Mecklenburg / Rostock (RREP MMR) Laufende Ansprache von neuen Unternehmen zur Mitgliedergewinnung Lobbyarbeit bei Landes- und Bundespolitik zur Etablierung von Branchenthemen der Windenergie (wie z. B. Finanzierung, Netzausbau und Ausbau der Häfen für die Windenergielogistik) / Begleitung des Besuchs der Bundes kanzlerin Angela Merkel im August in Rostock auf ihrer Energie tour gemeinsam mit Partnern, wie z. B. Nordex und Windprojekt Durchführung Workshops zu den inhaltlichen Schwerpunkten: Wind Energy Business, Campus, Science, Services 19

20 Aussteller-Partner Sabik Wirtschaftsminister Jürgen Seidel beim Messerundgang 20

21 Standempfang auf der HUSUM Wind Energy mit 17 Partnerunternehmen Carlo Schmidt von der Windprojekt GmbH im Gespräch mit dem Minister für Verkehr, Bau und Landesentwicklung Volker Schlotmann Wertvolle Kontakte und Gespräche in der Lounge des Messestandes 21

22 Eröffnung der Wanderausstellung FASZINATION OFFSHORE auf dem Museumsschiff Greundiek 22 Über 300 Teilnehmer am 1. Wind Energy Tag

23 Beim Windenergieabend in Stuttgart Beim Wind Energy Tag in Rostock: Ministerpräsident Erwin Sellering 23

24 Wirtschaftslotse 2010 Informationsveranstaltung zu Straßenbaumaßnahmen in Rostock 2010 Begleitung Rostock Business: Begleitung Rostock Business: Gestaltung eines regelmäßigen Beratungsangebotes für Unternehmen gemeinsam mit der Verwaltung der Hansestadt und dem Wirtschaftsausschuss der Bürgerschaft Durchführung von Sprechtagen und Veranstaltungen Ziel: Direkte, schnelle Beantwortung von Anfragen der Unternehmer Schwerpunkte der Themen: Recherche und Übergabe von Förderinformationen Prüfen von Möglichkeiten für Erweiterungen Unterstützung zur schnellen Erlangung von Baugenehmigungen Standortrecherchen für Expansionen Information über gewerbliche Nutzungsmöglichkeiten an bestimmten Standorten Koordination von Maßnahmen zur Verbesserung der Anbindung von Gewerbestandorten an den ÖPNV Vorbereitung Informationsveranstaltung Vorpommernbrücke Die Hansestadt Rostock investiert Jahr für Jahr verstärkt in die verkehrliche Infrastruktur und schafft damit die Voraussetzung, die Wirtschaftsentwicklung der letzten Jahre in Rostock erfolgreich weiterzuführen. Eines der nachhaltigsten Bauvorhaben in Rostock im Jahre 2010 war die Sanierung der Vorpommernbrücke von März bis Oktober Weitere parallel laufende Baumaßnahmen befanden sich in der Durchführung. Im Rahmen des Wirtschaftslotsen hat Rostock Business mit Unterstützung der IHK zu Rostock und weiteren Fachbehörden im Januar 2010 eine Informationsveranstaltung für die Unternehmen vor Ort durchgeführt. Das Unternehmen Grönfingers stellte für diese Veranstaltung seine Räumlichkeiten zur Verfügung. Der Leiter des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr MV, der Leiter des Tief- und Hafenbauamtes der Hansestadt Rostock sowie Vertreter der Verkehrsbehörde Rostock gaben Informationen zu Baumaßnahmen, Terminabläufen, Umleitungskonzepten und standen für Fragen zur Verfügung. An der Veranstaltung nahmen ca. 120 Vertreter aus den östlichen Ortsteilen der Hansestadt Rostock teil. Als Immobilienentwickler arbeiten wir schon sehr lange mit Rostock Business zusammen. Für unseren Standort im Tannenweg war es wichtig, eine ÖPNV-Anbindung zu bekommen. Durch Vermittlung von Rostock Business haben wir gemeinsam mit der Hansestadt und der RSAG eine Lösung gefunden. Claus E. Petersen Geschäftsführer Rostock Park ÖPNV-Anbindung via Bedarfstaxi 24

25 Lokale Wirtschaftsförderung Modellvorhaben bringt zwei Millionen EUR in den Nordosten Effekte für die Stadtentwicklung: Konkrete Ergebnisse für den Nordosten: Stärkeres Zusammenwachsen zwischen Ortsbeirat und Wirtschaft und Verwaltung Stärkere positive Presseresonanz Stärkere Wirtschaftseffekte in den Stadtteilen Neue Initiativen für Marketing Mehr Veranstaltungen für Bürgerengagement und Gewerbetreibende Mehr Verständnis in den Stadtteilen für wirtschaftliche Entscheidungen Aufbau von neuen Netzwerken Verbesserung des Erscheinungsbildes bei Investitionen 12 neue Nutzungen im Stadtteil angesiedelt 2 Mio. EUR private Investitionen mobilisiert 100 Arbeitsplätze begleitet m 2 Gewerbefläche neu genutzt 3 Jahre Lokale Wirtschaftsförderung als Modellvorhaben im Nordosten von Rostock: die Ergebnisse sprechen für sich: neue Ansiedlungen, neue Nut - z ungen und vor allem ein Zusammenwachsen von allen Seiten. Ich hoffe, dass es gelingen wird, aus dem Modellvorhaben eine langfristige Aufgabe für Rostock Business zu machen. Wolfgang Westphal Leiter Ortsamt Ost, Hansestadt Rostock Informationsveranstaltung Vorpommernbrücke 25

26 Projekt: Rostock Expansion als Marke der Aktivitäten von Rostock Business für die Immobilienwirtschaft Begleitung Rostock Business: Veranstalter des Immobilientages der Hansestadt Rostock Jährliche Veranstaltung mit Kongresscharakter Treffpunkt der regionalen Entscheider der Immobilienwirtschaft 120 Teilnehmer 16 Referenten zu aktuellen Themen Begleitende Fachausstellung mit 11 Ausstellern Gemeinsames Immobilienportal mit Invest in MV und den Landkreisen Doberan und Güstrow Modernisierung des Portals Jährliche Veranstaltung eines Gemeinschaftsstandes auf der EXPO REAL, der führenden Standort- und Immobilienmesse in Europa Präsentation Rostocks als führenden Immobilienstandort, Kooperation mit Vermietern, Maklerschaft, Entwicklern und Eigentümern 26

27 Grußwort zur Eröffnung des 8. Immobilientages von Rostocks Oberbürgermeister Roland Methling Abendempfang im Rahmen des 8. Immobilientages Abschließende Podiumsdiskussion Green Building im Spannungsfeld zwischen Image, Kosten, Nutzbarkeit und Finanzierung 27

28 Projekt: South Baltic OFFshore Wind Energy Regions (South Baltic OFFER) Interreg-Projekt Budget: 2 Mio. EUR 10 Europäische Partner Deutschland 1. Rostock Business 2. Stiftung Offshore-Windenergie Dänemark 3. Gemeinde Guldborgsund 4. Risø DTU Dänische Technische Universität Schweden 5. Stadt Sölvesborg 6. Stadt Karlskrona Litauen 7. University of Klaipeda 8. Strategic Self-Management Institute Polen 9. Polish Wind Energy Society 10. University of Gdansk-POMCERT Ziel von South Baltic OFFER ist eine schnellere, nachhaltigere und harmonischere Entwicklung der Offshore- Windenergie im südlichen Ostseeraum. Schwerpunkte: Offshore Windkraft erlebbar machen durch Edutainment und Public Awareness Businessdevelopment mit Offshore-Windenergie Jobs und Qualifizierung für die neue Industrie Besichtigung Rodsand 1, Dänemark 28

29 Karte der Partner des EU Projektes Projektpräsentation auf dem Wind Energy Tag 29

30 WERBEN 30

31 Give Away Plakatkampagne Rostock Business Club MV-Tage EXPO REAL Rostock Business TV Business meet Schweizer Medienball Business meets Hanse Sail Es kommt nicht darauf an, wie eine Sache ist, sondern wie sie wirkt. Dieses Zitat von Kurt Tucholsky zeigt überspitzt, dass auch bei Rostock Business neben dem Ansiedeln und dem Wachsen das Werben steht. Daher werden die Hansestadt wie auch die Arbeit von Rostock Business im Marketing-Mix aus Print, Web, Veranstaltungen und Out of Home umfassend kommuniziert. Neben bewährten Werbemitteln wie der City-Light-Kampagne und Anzeigen werden für das Standortmarketing die Kommunikationskanäle Newsletter und TV bedient. Mit neuartigen und inhaltlich stringenten Werbeformen wie USB-Sticks wird bei den wichtigen Zielgruppen starke Aufmerksamkeit generiert. 31

32 STANDORTMARKETING Klassisch Vierteljährlich Newsletter mit Neuigkeiten, Hintergründen und Impressionen von Rostock Business Anzeigenschaltungen in zielgruppenrelevanten Medien wie z. B. Immobilien Zeitung Erschließung neuer Quellmärkte durch Sponsoring des Schweizer Medienballs inkl. Anzeigenbelegung im Ballmagazin Einsatz eines neuen Give Aways, dem gebrandeten USB-Stick Plakatkampagne zum 20jährigen Firmenjubiläum von Bestandsunternehmen 32

33 Die Stärke Mecklenburg-Vorpommerns als Wirtschaftsstandort beruht auf der Vielseitigkeit seiner Wirtschaftsstruktur, einem Mix aus Global Playern, Mittelstand und hervorragend qualifizierten Arbeitskräften. All das findet man u.a. auch in der Hanse stadt Rostock, die geprägt ist durch Vielfalt des Wirtschaftslebens, von Lebendigkeit und Dynamik. Es ist mit maßgeblicher Unterstützung von Rostock Business gelungen, die Stadt zu einem modernen und innovativen Wirtschaftsstandort zu entwickeln. Hier finden sich zukunftsweisende Branchen wie Windenergieindustrie, maritime Wirtschaft, Life Sciences und Luft- und Raumfahrtindustrie. Unternehmen erwartet ein ideales Umfeld und in Rostock Business ein kompetenter Ansprechpartner für ihre Anliegen unabhängig davon, ob sie sich in Rostock neu ansiedeln möchten oder bereits vor Ort tätig sind. Rostock Business ist ein starker regionaler Partner für Invest in MV zur Akquisition von potenziellen Investoren im In- und Ausland. Dies zeigt sich durch zahlreiche gemeinsame Messen und Veranstaltungen. Michael Sturm Geschäftsführer Invest in Mecklenburg- Vorpommern GmbH 33

34 Neue Medien Internet TV-Formate Stetiger Ausbau und zeitnahe Pflege der Homepage unter Virtuelle Fortführung der Wirtschaftsplattform für Geschäftsführer aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Kultur unter Umfassende Immobilienmarktservices von Rostock Business unter Profil im weltweit führenden Internet-Portal für Expansionsstandorte und Unternehmensentwicklung unter 10 Sendungen Rostock Business News Aktuelle Wirtschaftsnachrichten im TV-Format Schaufenster Nordost Monatliche Videos zum aktuellen Wirtschaftsgeschehen in der Hansestadt Multimediapräsentation Interaktive Präsentation des Wirtschaftsstandortes Rostock mit Informationen und Emotionen Präsentation der asiatischen Version auf der EXPO 2010 in Shanghai 34

35 PR und Öffentlichkeitsarbeit Pressearbeit Öffentlichkeitsarbeit 6 Pressekonferenzen bzw. Pressegespräche bei Ansiedlungserfolgen und Firmenerweiterungen in der Hansestadt 30 Pressemitteilungen als Zuarbeit für die Medien Professionelle Unterstützung von PR-Aktivitäten Dritter Klassische PR für den Wirtschaftsstandort Rostock Generierung verschiedener redaktioneller Berichte in den Formaten Print, TV, Web MV-Tage in Schwerin 20 Jahre Mecklenburg-Vorpommern: Stadtmarketing, Tourismuszentrale und Rostock Business präsentieren gemeinsam den Stand der Hansestadt Rostock auf der Landesmeile Vorbereitung Informationsveranstaltung Vorpommernbrücke 35

Wind Energy Network das führende Unternehmensnetzwerk in der Nordost-Region. 2002 2012: 10 Jahre Netzwerk der Windenergiebranche

Wind Energy Network das führende Unternehmensnetzwerk in der Nordost-Region. 2002 2012: 10 Jahre Netzwerk der Windenergiebranche Wind Energy Network das führende Unternehmensnetzwerk in der Nordost-Region 2002 2012: 10 Jahre Netzwerk der Windenergiebranche Inhalte Historie Ziele Verein und Mitglieder Tätigkeitsschwerpunkte Aktivitäten

Mehr

7. Mitgliederversammlung Regionales Unternehmernetzwerk

7. Mitgliederversammlung Regionales Unternehmernetzwerk 7. Mitgliederversammlung Regionales Unternehmernetzwerk Gliederung 1. Invest in MV GmbH 2. Investorenakquise 3. Veranstaltungen 4. Außendarstellung 5. Output 1. Invest in MV GmbH One Stop Agency Ansprache

Mehr

9. ImmobIlIentag der Hansestadt rostock. 12. und 13. april 2011. Errichten, vermarkten, bewirtschaften. die Immobilienbranche im Wandel

9. ImmobIlIentag der Hansestadt rostock. 12. und 13. april 2011. Errichten, vermarkten, bewirtschaften. die Immobilienbranche im Wandel 9. ImmobIlIentag der Hansestadt rostock 12. und 13. april 2011 Errichten, vermarkten, bewirtschaften die Immobilienbranche im Wandel einladung HERZLICH WILLKOMMEN ZUM 9. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK

Mehr

gründen. ansiedeln. fördern.

gründen. ansiedeln. fördern. gründen. ansiedeln. fördern. mehr unternehmen mit AGIT www.agit.de Gründen. Unsere Aufgabe Wir unterstützen Unternehmen aus Industrie und Dienstleistung unentgeltlich bei Gründung & Wachstum, Innovation,

Mehr

Menschen Verbindungen

Menschen Verbindungen Mecklenburg-Vorpommern braucht Menschen Verbindungen und wir knüpfen die Kontakte! Unser Arbeitsmarkt ist durch ein starkes Ungleichgewicht von Angebot und Nachfrage gekennzeichnet. Das Problem besteht

Mehr

Wirtschaftsförderung Stadt Ludwigshafen WIR TSCHAFTS ENTWICKLUNGS GESELLSCHAFT

Wirtschaftsförderung Stadt Ludwigshafen WIR TSCHAFTS ENTWICKLUNGS GESELLSCHAFT Wirtschaftsförderung Stadt Ludwigshafen WIR TSCHAFTS ENTWICKLUNGS GESELLSCHAFT LUDWIGSHAFEN a. Rh. mbh Die W.E.G. Willkommen bei der WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Die Ludwigshafener Wirtschaft ob

Mehr

Investition in einen intelligenten Industrie- und Wirtschaftsstandort Gewerbepark»Prignitz«

Investition in einen intelligenten Industrie- und Wirtschaftsstandort Gewerbepark»Prignitz« Landkreis Prignitz Bergstraße 1, 19348 Perleberg Wirtschaftsfördergesellschaft Prignitz mbh Großer Markt 4, 19348 Perleberg Investition in einen intelligenten Industrie- und Wirtschaftsstandort Gewerbepark»Prignitz«Grafik-

Mehr

econet romania die GreenTech-Initiative econet romania ist die GreenTech Initiative der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer

econet romania die GreenTech-Initiative econet romania ist die GreenTech Initiative der Deutsch-Rumänischen Industrie- und Handelskammer 1 econet romania die GreenTech-Initiative 2 Was ist econet romania? Warum econet romania? Wie können Unternehmen von econet romania Nutzen ziehen? Was macht econet romania? 3 Was ist econet romania? Das

Mehr

STANDORTMARKETING KONZEPT

STANDORTMARKETING KONZEPT STANDORTMARKETING KONZEPT FÜR DEN WISSENSCHAFTS- UND WIRTSCHAFTSSTANDORT SACHSEN-ANHALT 2014-2020 Bettina Quäschning, Prokuristin der Investitions- und Marketinggesellschaft Sachsen-Anhalt mbh 4. September

Mehr

Hintergrundinformation. Forum AutoVision der Wolfsburg AG

Hintergrundinformation. Forum AutoVision der Wolfsburg AG Hintergrundinformation Forum AutoVision der Wolfsburg AG Der Gebäudekomplex Forum AutoVision der Wolfsburg AG ist sichtbarer Ausdruck der wirtschaftlichen Aufbruchsstimmung in Wolfsburg. Hier finden die

Mehr

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015 Die ostdeutsche Diskussionsplattform für Politik, Wissenschaft, Energiewirtschaft und ostdeutschen Mittelstand zur Energiewende Unter anderem mit: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Mehr

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015

Programm zur Veranstaltung OSTDEUTSCHES ENERGIEFORUM 2015 Die ostdeutsche Diskussionsplattform für Politik, Wissenschaft, Energiewirtschaft und ostdeutschen Mittelstand zur Energiewende Unter anderem mit: Sigmar Gabriel, Bundesminister für Wirtschaft und Energie

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Die Hochschulgruppe Hannover stellt sich vor!

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Die Hochschulgruppe Hannover stellt sich vor! Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Die Hochschulgruppe Hannover stellt sich vor! Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, wir, die Hochschulgruppe Hannover des Verbandes Deutscher Wirtschaftsingenieure

Mehr

kunststoffland effizient vernetzen nachhaltig stärken kompetent handeln

kunststoffland effizient vernetzen nachhaltig stärken kompetent handeln kunststoffland effizient vernetzen nachhaltig stärken kompetent handeln Willkommen im NRW ist das Kunststoffland Nr. 1 in Deutschland und Europa. Mehr als 100.000 Personen und damit ein Viertel aller Beschäftigten

Mehr

Standpartnerangebot Absolventenkongress

Standpartnerangebot Absolventenkongress Standpartnerangebot Absolventenkongress Absolventenkongress Deutschland - Zukunftskongress mit Deutschlands größter Jobmesse 26. und 27. November 2014 Messe Köln Der Standort Niederrhein beim Absolventenkongress

Mehr

13. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK

13. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK 13. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK // DIE STADT DER ZUKUNFT WELCHE GESELLSCHAFTLICHEN TRENDS UND TECHNISCHEN INNOVATIONEN UNSERE ZENTREN UND IMMOBILIEN PRÄGEN WERDEN // HERZLICH WILLKOMMEN ZUM 13.

Mehr

Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH

Invest in Mecklenburg-Vorpommern GmbH 1 ISM 29.01.-01.02.2012 Internationale Süßwaren ausschließlich für Fachbesucher: Produzenten und Handel 2 Biofach in Nürnberg 15.02.-18.02.2012 Weltleitmesse für Bio-Produkte Koelnmesse GmbH 50679 Köln

Mehr

WEISER, KUCK & COMP.

WEISER, KUCK & COMP. WEISER, KUCK & COMP. Management- und Personalberatung BDU PROFIL FÜR DIE POSITION PRESSESPRECHER (M/W) GESUNDHEITSWESEN Unternehmen und Markt Unser Auftraggeber gehört zu den großen und erfolgreichen öffentlichen

Mehr

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg

accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Pressemitteilung Hamburg, 12.02.2014 accantec vergrößert Unternehmenszentrale in Hamburg Kontinuierliches Wachstum des Business Intelligence Dienstleisters erfordern neue Angebote für Kunden und mehr Platz

Mehr

Herzlich Willkommen. Auftaktveranstaltung Rostock Convention Bureau. 22. November 2016

Herzlich Willkommen. Auftaktveranstaltung Rostock Convention Bureau. 22. November 2016 Herzlich Willkommen Auftaktveranstaltung Rostock Convention Bureau 22. November 2016 AGENDA 1 Einleitung 2 Ziele 3 Strategie & strategische Ausrichtung 4 Aktivitäten 2016/2017 5 Website 6 Leistungsportfolio

Mehr

NEUE WERFT am Linzer Hafen vereint IT-Konzern und IT-Gründer/innen unter einem Dach

NEUE WERFT am Linzer Hafen vereint IT-Konzern und IT-Gründer/innen unter einem Dach I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat MMag. Klaus LUGER Bürgermeister Linz KommR Susanne WEGSCHEIDER Wirtschafts-Stadträtin Linz DI Hannes NIEDERHAUSER

Mehr

Immenstadt im Allgäu. Innenstadtentwicklungskonzept

Immenstadt im Allgäu. Innenstadtentwicklungskonzept Immenstadt im Allgäu Innenstadtentwicklungskonzept Im Auftrag der Stadt Immenstadt im Allgäu erarbeitet die Firma CIMA Stadtmarketing GmbH ein Innenstadtentwicklungskonzept mit integriertem Flächenmanagement.

Mehr

windcomm events Veranstaltungskalender 2014 www.windcomm.de

windcomm events Veranstaltungskalender 2014 www.windcomm.de windcomm events Veranstaltungskalender 2014 www.windcomm.de Terminübersicht Veranstaltungen auf einen Blick Datum Veranstaltung Ort Weitere Informationen Dienstag, 18. März 2014 13. windcommunity treffen

Mehr

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Immobilien sind unsere Leidenschaft. www.ggi-hamburg.de

Immobilien sind unsere Leidenschaft. Immobilien sind unsere Leidenschaft. www.ggi-hamburg.de Immobilien sind unsere Leidenschaft. Inhaltsübersicht 1. Überblick 2. Unsere Geschäftsbereiche 3. Vermietung 4. Verkauf & Bewertung 5. Projektberatung 6. Verwaltung 7. Geschäftsführung - 2 - 1 Überblick

Mehr

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert. Exposé der Masterplanfläche GI Lisdorfer Berg, Saarlouis

Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert. Exposé der Masterplanfläche GI Lisdorfer Berg, Saarlouis Dieses Projekt wird von der Europäischen Union kofinanziert. Exposé der Masterplanfläche GI Lisdorfer Berg, Saarlouis STARKE BRANCHEN AUF WACHSTUMSKURS Alle Zeichen stehen auf Erfolg: ob Lage, Infrastruktur,

Mehr

Köln BRüCKenKoPf für die ChinesisChe wirtschaft GüRZeniCh Köln, 17. september 2014 科 隆 中 国 经 济 的 桥 头 堡 科 隆 市 葛 策 尼 希 会 议 中 心, 2014 年 9 月 17 日

Köln BRüCKenKoPf für die ChinesisChe wirtschaft GüRZeniCh Köln, 17. september 2014 科 隆 中 国 经 济 的 桥 头 堡 科 隆 市 葛 策 尼 希 会 议 中 心, 2014 年 9 月 17 日 Köln BRüCKenKoPf für die ChinesisChe wirtschaft GüRZeniCh Köln, 17. september 2014 科 隆 中 国 经 济 的 桥 头 堡 科 隆 市 葛 策 尼 希 会 议 中 心, 2014 年 9 月 17 日 GruSSworte 致 辞 Köln und China: Gemeinsam stark 科 隆 和 中 国 :

Mehr

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume

Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume 138 Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume 19. Energieförderprogramme in Schleswig-Holstein - bisher kaum Fördermittel aus den EU- und Bundesförderprogrammen in Anspruch

Mehr

Checken Sie bei uns ein

Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein Checken Sie bei uns ein: Im NORDPORT, dem Büro- und Gewerbestandort mit internationaler Anbindung direkt am Hamburg Airport. Mit dem NORDPORT wächst in Norderstedt einer der Top-Büro-

Mehr

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren,

Grußworte. Das Team. Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und Herren, Grußworte Das Team auch in diesem Jahr möchte ich Sie recht herzlich zur Firmenkontaktmesse Treffpunkt an die TU Kaiserslautern einladen. Sie haben die Möglichkeit, dort

Mehr

4. Meckenheimer Wirtschaftsdialog - Wirtschaftsförderung

4. Meckenheimer Wirtschaftsdialog - Wirtschaftsförderung Stadt Meckenheim Wirtschaftsfö 4. Meckenheimer Wirtschaftsdialog - Wirtschaftsfö - Hans Fischer GmbH 3. Februar 2011 Stadt Meckenheim Wirtschaftsfö Zur Person: Dirk Schwindenhammer 2003 Diplom-Betriebswirt

Mehr

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte

M.I.C.E. - Am Puls der Märkte PRESSEINFORMATION M.I.C.E. - Am Puls der Märkte Näher am Markt zu sein und das Service für die Tourismusbranche zu verbessern, diese Ziele setzt die Österreich Werbung verstärkt im Bereich M.I.C.E. (Meetings,

Mehr

Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei

Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei Es gilt das gesprochene Wort! Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei Meine Damen und Herren, verehrte Gäste, ni hao und

Mehr

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz

7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz IVD-Immobilientag Rheinland-Pfalz am Freitag, 30.10.2009, 10 bis 18 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz 7. Mainzer Immobilienmesse am Samstag, 31.10.2009, 10 bis 17 Uhr im Hyatt Regency Hotel, Mainz Grußwort

Mehr

EMPOWERING THE ENTIRE BUSINESS. www.thetire-cologne.de SHOW PROFILE. Köln, 29.05. 01.06.2018

EMPOWERING THE ENTIRE BUSINESS. www.thetire-cologne.de SHOW PROFILE. Köln, 29.05. 01.06.2018 EMPOWERING THE ENTIRE BUSINESS www.thetire-cologne.de SHOW PROFILE Köln, 29.05. 01.06.2018 Seien Sie dabei! Willkommen bei der THE TIRE COLOGNE, der neuen Messe für Reifen-, Räder- und Autoservicespezialisten.

Mehr

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v.

Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure e.v. 1 Der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure Sehr geehrte Damen und Herren, 26.10.2014 der Verband Deutscher Wirtschaftsingenieure (VWI) e.v. ist der Berufsverband

Mehr

egeb: Wirtschaftsförderung für Industrie, Logistik und KMU Regionalmanagements im Überblick Struktur, Aufgaben, Abstimmung, Mitarbeit

egeb: Wirtschaftsförderung für Industrie, Logistik und KMU Regionalmanagements im Überblick Struktur, Aufgaben, Abstimmung, Mitarbeit egeb: Wirtschaftsförderung für Industrie, Logistik und KMU Regionalmanagements im Überblick Struktur, Aufgaben, Abstimmung, Mitarbeit Brunsbüttel, 16. April 2014 Übersicht Länderübergreifendes Regionalmanagement

Mehr

Standpartnerangebot Expo Real 2015. 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen. 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München

Standpartnerangebot Expo Real 2015. 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen. 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München Standpartnerangebot Expo Real 2015 18. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen 05.-07. Oktober 2015 Neue Messe München Der Standort Niederrhein auf der Expo Real Vom 05. - 07.

Mehr

5. BERLINER KLIMASCHUTZ- KONFERENZ. 24. November 2015

5. BERLINER KLIMASCHUTZ- KONFERENZ. 24. November 2015 5. BERLINER KLIMASCHUTZ- KONFERENZ 24. November 2015 EINLADUNG Sehr geehrte Damen und Herren, Berlin wächst. Mit den Herausforderungen dieses urbanen Wachstums sehen wir uns bereits heute konfrontiert.

Mehr

Wir setzen auf bleibende Werte

Wir setzen auf bleibende Werte Wir setzen auf bleibende Werte Unternehmen Unternehmen Als modernes Dienstleistungsunternehmen mit mehr als 20 Jahren Erfahrung und lokaler Präsenz sind wir mit unserem Team zu einem dynamischen und zuverlässigen

Mehr

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015

ARCONDIS Firmenprofil. ARCONDIS Gruppe, 2015 ARCONDIS Firmenprofil ARCONDIS Gruppe, 2015 Seit 2001 managen wir für unsere Kunden Herausforderungen und Projekte in den Bereichen Compliance, Business Process Transformation, Information Management und

Mehr

13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013:

13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013: SPONSOREN-BROSCHÜRE NUEWW 2014: 13. 20. Oktober DAS WAR DIE NÜRNBERG WEB WEEK 2013: 1.500 Teilnehmer 65 Vorträge 30 Veranstaltungen 13 Locations 8 Tage Neu waren die großen Werbebanner mit je 3 m2 Fläche,

Mehr

Wo Unternehmen im Licht stehen

Wo Unternehmen im Licht stehen Sonnenuhr Halde Schwerin, Bildhauer: Jan Bormann Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Wo Unternehmen im Licht stehen Fläche des Gewerbeparks Graf Schwerin 1 2, Castrop-Rauxel Gewerbepark Graf Schwerin 1 2 Zeichen

Mehr

MATTHIAS MALESSA Former Chief Human Resource Officer adidas Gruppe

MATTHIAS MALESSA Former Chief Human Resource Officer adidas Gruppe Unser Unternehmen leuchtet mit der Metropolregion Nürnberg, damit wir gemeinsam eine zukunftsfähige Infrastruktur für diese wunderschöne Region schaffen, die möglichst vielen talentierten Menschen und

Mehr

Vorsprung durch intelligente Logistik Wir sind Ihre Partner im Neuen Europa. www.em-n.eu

Vorsprung durch intelligente Logistik Wir sind Ihre Partner im Neuen Europa. www.em-n.eu Vorsprung durch intelligente Logistik Wir sind Ihre Partner im Neuen Europa. www.em-n.eu Arbeitsgemeinschaft 13. April 2011: Unterzeichnung der Vereinbarung über die Gründung der kommunalen Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen

Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich. Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Gewerbestandort im Süden Düsseldorfs entwickelt sich Hafenpforte das neue Portal zum Reisholzer Hafen Die Attraktivität des Industrie- und Gewerbestandortes im Düsseldorfer Süden nimmt weiter zu. Parallel

Mehr

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der

Investoren-Dialog Bodensee 2012. Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr. Die Veranstaltung für Investoren in der Investoren-Dialog Bodensee 2012 Wirtschaftsstandort Landkreis Konstanz Do 28. Juni 2012 10 Uhr Die Veranstaltung für Investoren in der 2. Investoren-Dialog Bodensee 28. Juni 2012 Die Vierländerregion Bodensee

Mehr

Was macht eigentlich die Wirtschaftsförderung?

Was macht eigentlich die Wirtschaftsförderung? Was macht eigentlich die Wirtschaftsförderung? Tätigkeitsbericht des Fachbereichs Wirtschaftsförderung und Stadtmarketing 4. Sitzung der Stadtverordnetenversammlung am 4. Oktober 2011 Gliederung des Vortrags

Mehr

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe

Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Windkraft Zulieferer Forum war Besuchermagnet auf Hannover Messe Plarad etabliert Forum als Kommunikationsplattform für Akteure der Windkraftbranche Plarad, Maschinenfabrik Wagner GmbH & Co. KG, Much,

Mehr

Die Steinbeis-Stiftung - ein Pate bei der Gründung des Transferzentrums Geoinformations- und Landmanagement

Die Steinbeis-Stiftung - ein Pate bei der Gründung des Transferzentrums Geoinformations- und Landmanagement Die Steinbeis-Stiftung - ein Pate bei der Gründung des Transferzentrums Geoinformations- und Landmanagement Ralf Lauterwasser 2006 Steinbeis Partner für Innovation www.stw.de» Konzentration auf die Zukunft

Mehr

Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand

Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand Zentrum für Luft- und Raumfahrt Schönefelder Kreuz Schmiedestraße 2 15745 Wildau Herzlich Willkommen zur Industriekonferenz Brandenburg 2013 Fachforum Wachstumsbedingungen für den industriellen Mittelstand

Mehr

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS

kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS kreativ - professionell - einzigartig DAS AGENTURHAUS Full-Service-Veranstaltungsagentur für Events, Messen & Ausstellungen Am Anfang von allem steht die Idee, und dann muss sie wachsen... Am Anfang von

Mehr

Professionelles Beteiligungsmanagement. Innovation in Hessen. IB H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H)

Professionelles Beteiligungsmanagement. Innovation in Hessen. IB H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H) Professionelles Beteiligungsmanagement für Wachstum und Innovation in Hessen IB H Beteiligungs-Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H) IBH Beteiligungs- Managementgesellschaft Hessen mbh (BM H) Land Hessen

Mehr

18. 20. Juni 2015 Messe Kassel www.moelo.de

18. 20. Juni 2015 Messe Kassel www.moelo.de Internationale Fachmesse für Neumöbellogistik, Umzugsspedition und Dienstleistung 18. 20. Juni 2015 Messe Kassel +49 40 710070-00 moelo@planetfair.de Erfolgreich mit MöLo D ie MöLo bietet als einzigartige

Mehr

Mit Leidenschaft für unsere Kunden.

Mit Leidenschaft für unsere Kunden. Mit Leidenschaft. Leidenschaft entsteht, wenn Menschen in einer offenen und vertrauensvollen Atmosphäre gemeinsam an einem Ziel arbeiten: für jede Aufgabenstellung die beste Lösung zu finden. Als eines

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zum Mediengespräch mit Dr. Michael STRUGL Wirtschafts-Landesrat MMag. Klaus LUGER Bürgermeister Stadt Linz Susanne WEGSCHEIDER Wirtschafts-Stadträtin Linz DI Hannes NIEDERHAUSER CEO

Mehr

Genossenschaften gründen. Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft

Genossenschaften gründen. Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft Genossenschaften gründen Von der Idee zur eg Kooperation für Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft Zukunftsmodell Kooperation Gemeinsam selbstständig bleiben Wie keine andere Unternehmens- und Rechtsform

Mehr

12. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK // TRENDS, TRENDS, TRENDS- WAS DIE IMMOBILIENBRANCHE 2014 BEWEGT! //

12. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK // TRENDS, TRENDS, TRENDS- WAS DIE IMMOBILIENBRANCHE 2014 BEWEGT! // 12. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK // TRENDS, TRENDS, TRENDS- WAS DIE IMMOBILIENBRANCHE 2014 BEWEGT! // HERZLICH WILLKOMMEN // ZUM 12. IMMOBILIENTAG DER HANSESTADT ROSTOCK // // Bitte melden Sie

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux

Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Pressemitteilung Pandion und Competo entwickeln Bürogebäude LeFlux Düsseldorf, 13. April 2015 Im Le Quartier Central, dem neuen Düsseldorfer Innenstadtquartier, haben die bauvorbereitenden Maßnahmen für

Mehr

Die Veränderung der. Energiestruktur. aktiv gestalten. Zum Nutzen von Mensch, Umwelt und Natur. Rotor Kraftwerke GmbH

Die Veränderung der. Energiestruktur. aktiv gestalten. Zum Nutzen von Mensch, Umwelt und Natur. Rotor Kraftwerke GmbH Rotor Kraftwerke GmbH Die Veränderung der Energiestruktur aktiv gestalten Zum Nutzen von Mensch, Umwelt und Natur Rotor Kraftwerke, 2013-02.00 Rotor Kraftwerke GmbH Büro Bad König, Mümlingstraße 8, 64732

Mehr

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de

CeBIT 2016. Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand. 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT 2016 Cloud und German Business Cloud Gemeinschaftsstand 14. 18. März 2016 cebit.de CeBIT The Global Event for Digital Business Das bietet die CeBIT: Inspiration Information - Innovation The Global

Mehr

Herzlich Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern

Herzlich Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern Herzlich Willkommen in Mecklenburg-Vorpommern Mecklenburg-Vorpommern und seine Nachbarn Bundesland Mecklenburg-Vorpommern Invest in Mecklenburg-Vorpommern Leistungen der Invest in MV Die Invest in Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

ruhr networker e.v. Das IT-Netzwerk im Ruhrgebiet

ruhr networker e.v. Das IT-Netzwerk im Ruhrgebiet ruhr networker e.v. Das IT-Netzwerk im Ruhrgebiet ruhr networker e.v., 10.03.2009 Vorstellung des ruhr networker e.v. 1. Struktur 2. Ziele 3. Mehrwerte für Mitglieder 4. Geschäftspotentiale 5. Kooperationen

Mehr

Beispiel des Investguide M-V

Beispiel des Investguide M-V Susanne Marx Gabriel Neumann Standortmarketing mit Hilfe eines GeoCMS am Beispiel des Investguide M-V Inhalt Übersicht Standortmarketing Projektkonzeption: Immobilien als regionaler Standortfaktor : Startseitenstruktur

Mehr

Wirtschaftsbrief 1/2011. COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen

Wirtschaftsbrief 1/2011. COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen Wirtschaftsbrief 1/2011 COMETA ALLGÄU Unternehmensstandort mit vielen Vorzügen Dass der Technologie- und Dienstleistungspark COMETA ALLGÄU (Nutzfläche: 7.450 m²) in Kempten ein idealer Standort für den

Mehr

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015

Pressemeldung. Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014. Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Pressemeldung Bilanz-Pressegespräch 2014 Positive Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 Gifhorn/ Wolfsburg, 3. März 2015 Wir sind mit der Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres insgesamt zufrieden, so

Mehr

EINFACH. SICHER. HANDELN.

EINFACH. SICHER. HANDELN. Der größte Onlinehandelsverband Europas mit über 45.000 geschützten Onlinepräsenzen. Händlerbund Beirat Sprachrohr der E-Commerce-Branche EINFACH. SICHER. HANDELN. Wer wir sind Der Händlerbund strebt eine

Mehr

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als

Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum CERN in. veröffentlichte die erste Webseite. Nach wie vor gilt die Schweiz als Pressemitteilung CeBIT 2016 (Montag, 14., bis Freitag, 18. März): 24. November 2015 CeBIT und Schweiz zwei Marktführer in Sachen Digitalisierung Vor 25 Jahren wurde am Europäischen Kernforschungszentrum

Mehr

Was können wir für Sie tun?

Was können wir für Sie tun? Was können wir für Sie tun? Die Dienstleistungen der AHK Ungarn Rechtsauskunft Netzwerk Personal Personal Inhalt Was können wir für Sie tun? Mehr als Sie denken 3 4 6 8 12 14 16 18 Mehr als Sie denken

Mehr

Industrial Supply. Industrial Supply

Industrial Supply. Industrial Supply Industrial Supply Industrial Supply sowie sowie Nano- und Materialinnovationen Nano- und Materialinnovationen HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 2014 HANNOVER MESSE 07. - 11. April 2014 Halle/Hall HANNOVER

Mehr

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014

1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 AUSTELLERINFORMATION 1. Online Messe Projektmanagement virtuell zeitsparend flexibel 25. und 26. Juni 2014 Bisherige Partner unserer Projektmanagement Veranstaltungen und Webinare Auszug: Medienpartner:

Mehr

Bremen. Ein starker Standort. Andreas Heyer Vorsitzender der Geschäftsführung WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH

Bremen. Ein starker Standort. Andreas Heyer Vorsitzender der Geschäftsführung WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Bremen. Ein starker Standort. Andreas Heyer Vorsitzender der Geschäftsführung WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH Industriestandort Bremen Bremen ist eine Stadt der Branchen. Stark durch Tradition und

Mehr

FORSCHUNG BEDRUCKUNG

FORSCHUNG BEDRUCKUNG DESIGN PROTOTYPING FORMENBAU FORSCHUNG SPRITZGUSS PERIPHERIE BEDRUCKUNG AUTOMATISIERUNG.. QUALITATSKONTROLLE METALL- VERBUNDTEILE ELEKTRONIK LASER- BEARBEITUNG www.innonet-kunststoff.de Das INNONET Kunststoff

Mehr

Wir wachsen weiter. Mit Ihnen.

Wir wachsen weiter. Mit Ihnen. Wir wachsen weiter. Mit Ihnen. Profitieren Sie vom größten Branchentreff des Jahres. Zeigen Sie Präsenz beim größten Marktüberblick des Jahres für kleine und mittlere Unternehmen der Immobilienwirtschaft.

Mehr

Alternative Finanzierungsmodelle Neue Wege zur Vorhabensfinanzierung für Gründer und Unternehmer. 11. September 2013 IHK Potsdam

Alternative Finanzierungsmodelle Neue Wege zur Vorhabensfinanzierung für Gründer und Unternehmer. 11. September 2013 IHK Potsdam Alternative Finanzierungsmodelle Neue Wege zur Vorhabensfinanzierung für Gründer und Unternehmer 11. September 2013 IHK Potsdam BACB Referenten: Wolf Kempert Bernhard Böhm Business Angels und Leitbild

Mehr

OBILE ROBOT UTONOME SYS

OBILE ROBOT UTONOME SYS OBILE ROBOT UTONOME SYS telligente mobile Systeme un r die industrielle Produktion, ereich und den Dienstleistun USSTELLUNGSBERE ET NEW TECHNOLOGY 9.-23. APRIL 2010 AUSSTELLUNGSBEREICH APPLICATION PARK

Mehr

GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft

GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft DIE ERFOLG MACHEN. GEMEINSAM ERFOLGREICHER. Partnerschaft Strategie Handlungsspielraum Wachstumschancen Durchschlagskraft Netzwerk Dialog Innovation Fortschritt Zukunft »Zukunftsfonds philosophy of building

Mehr

Ihr Ziel ist profitables Wachstum. Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte

Ihr Ziel ist profitables Wachstum. Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte Seite 1 von 7 Unsere Kunden Ihr Ziel ist profitables Wachstum Sie führen ein Technologieunternehmen und verkaufen Ihre Produkte an Industrieunternehmen. Ihr Ziel ist ein profitables Wachstum, das Sie durch

Mehr

Mehr als Sie erwarten

Mehr als Sie erwarten Mehr als Sie erwarten Dipl.-Kfm. Michael Bernhardt Geschäftsführer B.i.TEAM Gesellschaft für Softwareberatung mbh BBO Datentechnik GmbH Aus Visionen werden Lösungen B.i.TEAM und BBO bieten Ihnen spezifische

Mehr

Pressegespräch zur Gründung von Österreichs neuer, größter Kommunikationsgruppe LEAD 5. März 2009, 10 Uhr Onyx Bar Do & Co Haas Haus

Pressegespräch zur Gründung von Österreichs neuer, größter Kommunikationsgruppe LEAD 5. März 2009, 10 Uhr Onyx Bar Do & Co Haas Haus Pressegespräch zur Gründung von Österreichs neuer, größter Kommunikationsgruppe LEAD 5. März 2009, 10 Uhr Onyx Bar Do & Co Haas Haus Der Markt hat sich verändert Der österreichische Kommunikationsmarkt

Mehr

CeBIT Telematics & Automotive. IVS Symposium 2012 CarSharing Stuttgart, 26. September 2012

CeBIT Telematics & Automotive. IVS Symposium 2012 CarSharing Stuttgart, 26. September 2012 CeBIT Telematics & Automotive IVS Symposium 2012 CarSharing Stuttgart, 26. September 2012 Ich gehe davon aus, dass die nächsten 15 bis 20 Jahre mehr Veränderungen für die Autoindustrie bringen als die

Mehr

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de

G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de P B G Frankfurt Office Bethmannpark Friedberger Landstrasse 8 60316 Frankfurt am Main www.pbgm.de Friedberger Landstraße 8 D-60316 Frankfurt am Main Tel. +49 (0)69-710 44 22 00 Fax. +49 (0)69-710 44 22

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 07.-08. März 2017 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

Marc-Oliver Bachmann, Schwerpunkt Vermietung Büroimmobilien Jochen Völckers MRICS, Schwerpunkt Vermietung / Verkauf von gewerblichen Immobilien

Marc-Oliver Bachmann, Schwerpunkt Vermietung Büroimmobilien Jochen Völckers MRICS, Schwerpunkt Vermietung / Verkauf von gewerblichen Immobilien Daten- und Fakten Unternehmen Völckers & Cie Immobilien GmbH Real Estate Advisors Jungfernstieg 41, 20354 Hamburg, www.voelckers.de Gründung 1996 in Hamburg Profil Völckers & Cie ist eines der größten

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG

Firmenpräsentation Celebrationpoint AG Firmenpräsentation Celebrationpoint AG The Event Business Network www.celebrationpoint.ch Beratung Marketing Organisation Businesskontakte ALLGEMEINE INFOS ÜBER CELEBRATIONPOINT Die Celebrationpoint AG

Mehr

Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil.

Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil. Unternehmens-, Positions- und Anforderungsprofil. Verkaufsleiter (m/w) Gebäudereinigung, München Das Unternehmen. traditionsreiches Familienunternehmen aus dem infrastrukturellen Gebäudemanagement (Gebäudereinigung),

Mehr

BauGrund-Gruppe. Property Management. Das Immobilien-Management mit dem Plus. Wir managen Ihre Immobilien. We manage your properties. www.baugrund.

BauGrund-Gruppe. Property Management. Das Immobilien-Management mit dem Plus. Wir managen Ihre Immobilien. We manage your properties. www.baugrund. BauGrund-Gruppe Property Management Das Immobilien-Management mit dem Plus Wir managen Ihre Immobilien. We manage your properties. Die BauGrund stellt sich vor: Wer den Wert seiner Immobilie nachhaltig

Mehr

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN

DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN DEUTSCHLANDS BESTE AZUBI-MESSEN powered by Hospitality Excellence LIVE RECRUITING Zeigen Sie, wer Sie sind! Passender Nachwuchs ist Mangelware? Die Bewerbungs-Pipeline tröpfelt nur noch? Möchten Sie Ihre

Mehr

Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups?

Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups? Gesundheitswirtschaft Branchenforum 24.09.2014 Kapital und Know-how die ideale Kombination für Start-ups? Finanzierung durch Business Angels Business Angels Netzwerk Deutschland e. V. (BAND) Matthias Wischnewsky,

Mehr

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin

Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Der Arbeitgebertag zieht um. Ziehen Sie mit! Ullstein-Halle & Axel-Springer-Passage, Berlin Sehr geehrte Damen und Herren, am 19. November 2013 findet der nächste Deutsche Arbeitgebertag in Berlin statt.

Mehr

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg

Einladung zum BVMW Messestand E9. 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zum BVMW Messestand E9 13. + 14. Oktober 2010 ARENA Nürnberger Versicherung Nürnberg Einladung zur Mittelstandsmesse b2d Sehr geehrte Damen und Herren, wenn am 13. und 14. Oktober 2010 erneut

Mehr

Verstanden. timecon Personalberatung

Verstanden. timecon Personalberatung Verstanden. timecon Personalberatung Voraus-, mit- und weiterdenken. Wie Wie sich sich der der Erfolg Erfolg von von timecon am am besten besten beschreiben lässt? lässt? Wir Wir sind sind bereits bereits

Mehr

Health Week 2014 Gesundheitswoche für Berlin und Brandenburg 13. 22. Oktober 2014

Health Week 2014 Gesundheitswoche für Berlin und Brandenburg 13. 22. Oktober 2014 Health Week 2014 Gesundheitswoche für Berlin und Brandenburg 13. 22. Oktober 2014 Health Week I Clustermanagement Health Capital Slide 1 Gliederung 1. Konzept der Health Week 2. Ziel 3. Beteiligung als

Mehr

RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. 19 22 November 2008. Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima

RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. 19 22 November 2008. Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima Fachmesse Elektro, Sanitär, Heizung, Klima RÜCKBLICK AUF EINE ERFOLGSMESSE. GET NORD 2014. Trade Fair Electrical Engineering, Sanitation, Heating, Air-Conditioning

Mehr

Kooperationen Ein Sachstandbericht Hafenkooperation Unterelbe

Kooperationen Ein Sachstandbericht Hafenkooperation Unterelbe Kooperationen Ein Sachstandbericht Hafenkooperation Unterelbe Ein Vortrag von Frank Schnabel Brunsbüttel Ports GmbH Elbehafen 25541 Brunsbüttel info-bp@schrammgroup.de www.schrammgroup.de Seite 1 Nutzen

Mehr

Pressekonferenz zur Ruhrgas-Einigung Düsseldorf, 31.01.2003. Ausführungen Ulrich Hartmann Vorsitzender des Vorstandes der E.ON AG

Pressekonferenz zur Ruhrgas-Einigung Düsseldorf, 31.01.2003. Ausführungen Ulrich Hartmann Vorsitzender des Vorstandes der E.ON AG Pressekonferenz zur Ruhrgas-Einigung Düsseldorf, 31.01.2003 Ausführungen Ulrich Hartmann Vorsitzender des Vorstandes der E.ON AG Es gilt das gesprochene Wort E.ON AG Pressekonferenz Ruhrgas-Einigung 31.01.2003

Mehr

MIT UNS Bestens versichert.

MIT UNS Bestens versichert. kompetent. unabhängig. modern. www.tvdonline.de MIT UNS Bestens versichert. BESTENS VERSICHERT ZIEL, ANSPRUCH UND VERSPRECHEN heißt für uns, langfristig und umfassend zu denken und zu handeln. WIR BIETEN

Mehr

immer einen Schritt voraus

immer einen Schritt voraus immer einen Schritt voraus Seit 1909 ist max SchmiDt ein Begriff für höchste Qualität im Bereich Gebäudemanagement. entstanden aus einem Familienbetrieb und gewachsen durch die verbindung von tradition

Mehr

Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg

Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg Start-up-Service der ZukunftsAgentur Brandenburg Research ZAB EXTRA, & Support Netzwerke Office November ZAB - November 13 13 Erstberatung und Orientierung Gemeinsam mit den Experten der ZAB-Service- und

Mehr